Ausschreibung Fotowettbewerb «Berufswunsch / Wunschberufe»

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausschreibung Fotowettbewerb «Berufswunsch / Wunschberufe»"

Transkript

1 An die Lehrpersonen der Sekundarstufe I in den Zentralschweizer Kantonen Ausschreibung Fotowettbewerb «Berufswunsch / Wunschberufe» Die Berufswahl ist auch in der Schule ein wichtiges Thema. Zudem findet die Zebi (Zentralschweizer Bildungsmesse) in der Messe Luzern vom 3. bis 6. November 2016 statt; ein Grund mehr, um das Thema «Berufswunsch / Wunschberufe» fotografisch zu visualisieren. Lasst euch an der Zebi 2016 inspirieren! Der Verein Berufsbildung Zentralschweiz sucht die vier originellsten Bilder, die von einer Klasse gemacht werden. Die vier besten Bilder werden mit je CHF 750 belohnt. Mitmachen lohnt sich! Geschäftsstelle Zentralstrasse Luzern Telefon

2 Eingabetermin Das beiliegende Anmeldeformular und die Wettbewerbsunterlagen müssen bis spätestens 16. Dezember 2016 eingeschickt werden. Rahmenbedingungen Teilnahmeberichtigt sind alle Schulklassen der Sekstufe I aus der ganzen Zentralschweiz. Es gibt keine Mindestzahl an Personen, die auf der Foto sind. Wichtig ist, dass die ganze Klasse am Projekt in irgendeiner Form beteiligt ist (sh. auch Checkliste). Einzureichende Unterlagen 1. vollständig ausgefülltes Anmeldeformular inkl. Namen der Teilnehmenden, ausgefüllte 2. Seite (Bildtitel, Kernaussage) 2. Ein Print (Ausdruck oder Fotoabzug) im Format A3 3. Die Aufnahme digital auf einer CD oder einem USB-Stick (Format A4 / Auflösung mind. 300 dpi) Für eine gültige Teilnahme müssen alle Unterlagen vollständig ausgefüllt sein. Bewertungskriterien Was Gewichtung Kriterien Bild 60% Fantasie und Kreativität Sujet passend zum Thema Gesamteindruck Qualität der Bilder 10% Beiblatt 30% Print (Ausdruck oder Fotoabzug im Format A3) digital auf CD oder Stick: Bild A4, mind. 300 dpi Auflösung Bild-Titel Kernaussage zum Sujet Rechtliches Gegen den Entscheid der Jury kann nicht rechtlich vorgegangen werden. Die Gewinner, resp. die Lehrperson, werden persönlich benachrichtigt. Kontakt/Eingabe Verein Berufsbildung Zentralschweiz, c/o ZBK Geschäftsstelle, Heidy Furrer, Zentralstrasse 18, 6003 Luzern, Tel , Beilagen - Teilnahmeformular (2 Seiten) - Checkliste

3 Fotowettbewerb «Berufswunsch / Wunschberufe» Teilnahmeformular Das Formular ist - zusammen mit den benötigten Unterlagen - bis am 16. Dezember 2016 einzusenden an: Verein Berufsbildung Zentralschweiz, c/o ZBK Geschäftsstelle, Heidy Furrer, Zentralstrasse 18, 6003 Luzern Schule, Klasse, Schulhaus Adresse PLZ / Ort Klassenlehrperson (Name, Adresse, Telefon und ) Bescheinigung Mit der Unterschrift aller Beteiligten bezeugen wir die Teilnahme am Wettbewerb. Gleichzeitig erlauben wir dem Verein Berufsbildung Zentralschweiz, die Aufnahmen für Kommunikationszwecke im Zusammenhang mit der Berufsbildung zu verwenden Name, Vorname, Wohnort Unterschrift Geschäftsstelle Zentralstrasse Luzern Telefon

4 Angaben zur eingeschickten Fotoaufnahme Bild-Titel (bitte die Fotos nicht auf der Frontseite beschriften) Kernaussage Bemerkungen Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Beilagen/Unterlagen: - Ausdruck oder Fotoabzug als Print im Format A3 - CD oder USB Stick mit digitaler Aufnahme im Format A4 (300 dpi)

5 Checkliste für Fotoaufnahmen «Berufswunsch/Wunschberufe» Gefragt sind Fotos, an denen eine ganze Klasse arbeitet. Auf der Aufnahme müssen nicht alle Schülerinnen und Schüler abgebildet sein. Es braucht auch jene, die mithelfen Motiv-Ideen zu sammeln, bei der Suche nach dem idealen Ort, beim Organisieren der Requisiten und jene, die für die Aufnahmen und die Nachbearbeitung zuständig sind. Vorgehen 1. Ideen sammeln zum Thema (Originalität, AHA-Effekt, passende Kernaussagen) 2. Die ideale Umgebung für die Fotos suchen; folgende Faktoren berücksichtigen: a) Wie sind die Lichtverhältnisse (Tageslicht, wie viel Zusatzbeleuchtung ist nötig?) und ist die Stromzufuhr geregelt? b) Ist nebst dem Platz, der für die Aufnahmen gebraucht wird, genügend Platz für Umziehen, Make-up etc. vorhanden? c) Wie sieht es zeitlich aus, wie lange steht die Location zur Verfügung? Nötige Ausrüstung für die Fotos Digitale Kompaktkamera, Spiegelreflexkamera, Smartphone, Verfügbare Technik im Schulhaus, von Schülern/Eltern usw. Wie sieht es mit allfälligen Requisiten aus? Von wem werden diese zur Verfügung gestellt? Diese Detailpunkte gilt es rechtzeitig festzuhalten, damit es am Tag der Aufnahmen keine unangenehmen Überraschungen gibt. Beim Fotografieren Beim Fotografieren darauf achten, dass die Bildidee klar ersichtlich ist und die dafür wichtigen Bildelemente im richtigen Licht sind und erkennbar abgebildet werden. Den Ort dem entsprechend wählen. Störende Elemente im Hintergrund entweder entfernen oder durch Unschärfe in den Hintergrund fallen lassen. Auf spannende Bildkomposition und Lichtführung achten. Aufnahmen aus den verschiedensten Blickwinkeln - auch ungewöhnlichen - und in verschiedensten Varianten machen. Die Auswahl findet dann später am Computer statt. Beim Fotografieren möglichst viel real in die Kamera bekommen und die Bildbearbeitung und Bildmontagen auf das nötigste beschränken. Sicherstellen, dass die Bilder im richtigen Dateiformat erstellt werden Für die Print-Einsendungen: Ausdruck A3 per Post mit ausgefülltem Teilnahmebogen schicken. Die Aufnahme gleichzeitig auf einer CD oder einem USB-Stick im Format A4-300 dpi-auflösung - abschicken.

Unsere Heimat Fotowettbewerb

Unsere Heimat Fotowettbewerb Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unsere Heimat Fotowettbewerb der Volksbank Bruchsal-Bretten eg Großer Fotowettbewerb zum Jahr der Genossenschaften 2012 Zum Jahr der Genossenschaften

Mehr

Verlosung Klassenfahrten DJH Die Teilnahmebedingungen im Detail:

Verlosung Klassenfahrten DJH Die Teilnahmebedingungen im Detail: Verlosung Klassenfahrten DJH Die Teilnahmebedingungen im Detail: 1. VERANSTALTER UND IDEE DES WETTBEWERBES 1.1 FIT-Z ist ein Vertriebsbereich der Jako-o GmbH; Bahnstraße 10; 96476 Bad Rodach, nachfolgend

Mehr

Machen Sie mit! Foto-Wettbewerb zum Thema Kulturelles Erbe. Ihr Foto auf dem Naturpark- Kalender 2011!

Machen Sie mit! Foto-Wettbewerb zum Thema Kulturelles Erbe. Ihr Foto auf dem Naturpark- Kalender 2011! Machen Sie mit! Foto-Wettbewerb zum Thema Kulturelles Erbe Ihr Foto auf dem Naturpark- Kalender 2011! Sie sind ein begeisterter Hobby-Fotograf und Naturpark-Fan? Dann halten Sie ihre Lieblings- Landschaft

Mehr

Seite 1/4. Mülheimer Umweltmarkt am 05.05.2016 (Christi Himmelfahrt) Freizeit + Naturerleben Grün + Garten Bauen + HAndwerk

Seite 1/4. Mülheimer Umweltmarkt am 05.05.2016 (Christi Himmelfahrt) Freizeit + Naturerleben Grün + Garten Bauen + HAndwerk Verbindliche Anmeldung FÜR GASTRONOMIEBETRIEBE Mülheimer Umweltmarkt am 05.05.2016 (Christi Himmelfahrt) Seite 1/4 Kontaktdaten Firma/Initiative Name StraSSe PLZ / Ort Telefon E-Mail Webseite Anbieterdetails

Mehr

Digital Center Preisliste

Digital Center Preisliste Schallplatten Wir digitalisieren Ihre alten wertvollen Schallplatten sorgfältig auf CD, DVD oder auf ein anderes digitales Medium (Festplatte, USB-Stick). Wir speichern Ihre Dateien je nach Wunsch als

Mehr

Teilnahmeformular. (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) Name: Vorname: Adresse: Art des Auslandsaufenthaltes:

Teilnahmeformular. (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) Name: Vorname: Adresse: Art des Auslandsaufenthaltes: Teilnahmeformular Fotowettbewerb FH goes international Studiere die Welt (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) ANGABEN ZUR PERSON Name: Vorname: Adresse: E-Mail: ANGABEN ZUM FOTO Titel: Art

Mehr

TEACH THE FABBY. FabCon 3.D. Gewinnt einen 3D-Drucker! Schülerwettbewerb. Anmeldefrist

TEACH THE FABBY. FabCon 3.D. Gewinnt einen 3D-Drucker! Schülerwettbewerb. Anmeldefrist Schülerwettbewerb Anmeldefrist 15. 04. 2016 Gewinnt einen 3D-Drucker! FabCon 3.D 14. 16.06.2016, Erfurt The 3D Printing Community Event. www.fabcon-germany.com Seite 2 Ausschreibung für den Schülerwettbewerb

Mehr

ANMELDEFORMULAR FLIA 2016

ANMELDEFORMULAR FLIA 2016 ANMELDEFORMULAR FLIA 2016 Anmeldeschluss: 20. November 2015 Wir bewerben uns mit folgender Innovation um den FLIA 2016: (Die Innovation kann ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine technische Neuerung

Mehr

Fokus Denkmal 2016 Der Jugendfotowettbewerb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zum Tag des offenen Denkmals

Fokus Denkmal 2016 Der Jugendfotowettbewerb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zum Tag des offenen Denkmals Fokus Denkmal 2016 Der Jugendfotowettbewerb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zum Tag des offenen Denkmals Teilnehmerbogen Name: Geburtsdatum: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefonnummer: Fotografiertes

Mehr

AUSSCHREIBUNG verkürzte Prüfung gem. Ziff der Prüfungsordnung und Ziff. 5 der Wegleitung

AUSSCHREIBUNG verkürzte Prüfung gem. Ziff der Prüfungsordnung und Ziff. 5 der Wegleitung Höhere Fachprüfung für Beratungspersonen Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso Swiss Coaching Association sca Schweizerische Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales SAVOIRSOCIAL

Mehr

Ausschreibung Fotowettbewerb Kalender

Ausschreibung Fotowettbewerb Kalender Ausschreibung Fotowettbewerb Kalender Das Projekt Augsburgs Wasser will Welterbe werden. Unter dem Titel Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg hat die Stadt Augsburg eine

Mehr

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen A Fotowettbewerb UniZoom :: Gegensätze - Paradoxes - Absurdes Teilnahmebedingungen Im Sommersemester 2015 geht der Fotowettbewerb UniZoom in die dritte Runde. Alle Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten

Mehr

Berufe Muri Auflage

Berufe Muri Auflage Gemeinsames Projekt mit den Schulen Muri, Merenschwand und Boswil Sehr geehrte Damen und Herren Bereits zum dritten Mal findet am 24. und 25. August 2016 Berufe Muri+ in den Betrieben von Muri und Umgebung

Mehr

zeig dich! es lohnt sich!

zeig dich! es lohnt sich! zeig dich! es lohnt sich! Mitglieder-Foto-Wettbewerb 2016 Warum sollte ich mitmachen? Weil du stolz bist, ein Gebäudetechniker zu sein, weil du gerne in deiner Firma arbeitest, und weil es drei Preise

Mehr

AUSSCHREIBUNG EINES SCHÜLERWETTBEWERBS 2003 BADEN-WÜRTTEMBERG KEIN GELD FÜR DIE UMWELT? PROGRAMMIEREN!

AUSSCHREIBUNG EINES SCHÜLERWETTBEWERBS 2003 BADEN-WÜRTTEMBERG KEIN GELD FÜR DIE UMWELT? PROGRAMMIEREN! AUSSCHREIBUNG EINES SCHÜLERWETTBEWERBS 2003 BADEN-WÜRTTEMBERG KEIN GELD FÜR DIE UMWELT? PROGRAMMIEREN! Einsendeschluss: Montag, 10. November 2003 AUSSCHREIBUNG KEIN GELD FÜR DIE UMWELT? PROGRAMMIEREN!

Mehr

Songwettbewerb im Rhein-Erft-Kreis. Lieder, die was sagen. der beste Song jeder kann mitmachen

Songwettbewerb im Rhein-Erft-Kreis. Lieder, die was sagen. der beste Song jeder kann mitmachen Songwettbewerb 2010 im Rhein-Erft-Kreis Lieder, die was sagen Kontakt: Jugendzentrum CAPO Christoph Eisenbarth Theodor Heuss Straße 4 50181 Bedburg Kirdorf Tel.: 02272-9784619 mobil: 0170-8349691.: 02272-912529

Mehr

PREISLISTE FOTOGRAFISCHE ARBEITEN

PREISLISTE FOTOGRAFISCHE ARBEITEN FOTOGRAFISCHE ARBEITEN Datenübernahme / Auftragspauschale für Fotodruck 5.00 einfache Bildkorrektur, pro Bild 0.50 professionelle Bildkorrektur, pro Bild 5.00 Arbeitsaufwand für fotografische Bearbeitung,

Mehr

KUNST TRIFFT GESUNDHEIT

KUNST TRIFFT GESUNDHEIT KUNST TRIFFT GESUNDHEIT Ausstellungsreihe und Kunstpreis der AOK Nordost 2015 BEWERBUNG zur Teilnahme am AOK-KUNSTPROJEKT 2015 Zum vierten Mal schreibt die AOK Nordost mit Unterstützung von Partnern mehrere

Mehr

Anmeldeformular für einen Platz in der Martin Stiftung

Anmeldeformular für einen Platz in der Martin Stiftung Anmeldeformular für einen Platz in der Martin Stiftung Besten Dank für das möglichst genaue Ausfüllen dieses Formulars (*=Pflichtfelder). Wir werden anhand Ihrer Angaben prüfen, ob wir ein passendes Angebot

Mehr

Muster. Anmeldung zur Aufnahme «sur Dossier» Das Anmeldeformular für den Studienbeginn im Herbst 2017 wird im Sommer 2016 aufgeschaltet.

Muster. Anmeldung zur Aufnahme «sur Dossier» Das Anmeldeformular für den Studienbeginn im Herbst 2017 wird im Sommer 2016 aufgeschaltet. PH Zug Das Anmeldeformular für den Studienbeginn im Herbst 2017 wird im Sommer 2016 aufgeschaltet. Anmeldung zur Aufnahme «sur Dossier» Anmeldeschluss: 30. November 2015 Studienbeginn: 5. September 2016

Mehr

Beilagen Weiterführende Informationen zur Bernischen Berufsmeisterschaft und SwissSkills Bern 2014 Bewerbungsformular

Beilagen Weiterführende Informationen zur Bernischen Berufsmeisterschaft und SwissSkills Bern 2014 Bewerbungsformular Willst du beweisen, dass du die beste Fachfrau oder der beste Fachmann Gesundheit FaGe im Kanton Bern bist? Dann bewirb dich für die kantonalen Berufsmeisterschaften der Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit

Mehr

Bewerbung für eine Lehrstelle Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ

Bewerbung für eine Lehrstelle Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ Bewerbung für eine Lehrstelle Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ Somatik (Standorte: Kantonsspital Olten, Bürgerspital Solothurn, Spital Dornach) Foto Psychiatrie (Standorte: Solothurn und Olten) Wir können

Mehr

Individuelle Praktische Arbeit IPA. Vorlagen 2017

Individuelle Praktische Arbeit IPA. Vorlagen 2017 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung EFZ Qualifikationsverfahren Individuelle Praktische Arbeit IPA Vorlagen 2017 Herausgeber: Schweizerisches Dienstleistungszentrum Berufsbildung / Berufs- Studien-

Mehr

Bewerbungsfragebogen. 1 Deine Personalien

Bewerbungsfragebogen. 1 Deine Personalien Bewerbungsfragebogen Du hast dich bereits für eine Lehrstelle als Informatiker bei der Management Service AG beworben oder möchtest dich nun bewerben. Für dein Interesse an unserer Firma und unserer Tätigkeit

Mehr

ANMELDUNG FÜR DAS AUFNAHMEVERFAHREN STUDIUM GEMEINDEANIMATION HF

ANMELDUNG FÜR DAS AUFNAHMEVERFAHREN STUDIUM GEMEINDEANIMATION HF ANMELDUNG FÜR DAS AUFNAHMEVERFAHREN STUDIUM GEMEINDEANIMATION HF Bitte lesen Sie diese Informationen vor dem Ausfüllen der Anmeldung. Der Rahmenlehrplan dipl. Gemeindeanimatorin HF / dipl. Gemeindeanimator

Mehr

Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag zur Sanierung der Gebäudehülle

Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag zur Sanierung der Gebäudehülle Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag zur Sanierung der Gebäudehülle 1 Vorgehen Schritt 1 Einreichen des Gesuchs Einreichung dieses vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Gesuchformulars

Mehr

Bewerbung um eine Vollmitgliedschaft in der GDT

Bewerbung um eine Vollmitgliedschaft in der GDT Bewerbung um eine Vollmitgliedschaft in der GDT GDT Geschäftsstelle Körnerstraße 4 D 24103 Kiel Liebe Naturfotografinnen und Naturfotografen, wir freuen uns, dass Sie sich um eine Mitgliedschaft bewerben

Mehr

Medienpreis 2016 Hessen/Thüringen Kategorie Film

Medienpreis 2016 Hessen/Thüringen Kategorie Film Präambel: Das medienwerk ist ein Studio für Kommunikation und Film im Werra-Meißner- Kreis. Es bietet einen Bildungs-und Gestaltungsraum für digitale Medien. Ziel des medienwerks ist es, den Umgang mit

Mehr

Bordbuch. Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags.

Bordbuch. Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags. Bordbuch von Klasse Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags. Ich habe es immer dabei. Es ist mein ständiger Begleiter.

Mehr

Eine fotografische Zeitreise durch Hagen

Eine fotografische Zeitreise durch Hagen Fotowettbewerb Eine fotografische Zeitreise durch Hagen LWL-Freilichtmuseum Hagen Hagener Heimatbund e. V. Volkshochschule Hagen Das LWL-Freilichtmuseum Hagen Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und

Mehr

" in Bewegung" E i n s e n d e s c h l u s s : 0 9. 1 1. 2 0 1 2 A u s s t e l l u n g : 1 7. 0 2. 0 3. 0 3. 2 0 1 3

 in Bewegung E i n s e n d e s c h l u s s : 0 9. 1 1. 2 0 1 2 A u s s t e l l u n g : 1 7. 0 2. 0 3. 0 3. 2 0 1 3 Au fru f zur Teilnahme an der intern ational en Filz-Ausstellung " in Bewegung" E i n s e n d e s c h l u s s : 0 9. 1 1. 2 0 1 2 A u s s t e l l u n g : 1 7. 0 2. 0 3. 0 3. 2 0 1 3 Veranstalter: FILZ-NETZWERK

Mehr

Seien Sie mit hrer. Klasse dabei! #AdoptATree. Mitmachen! OroVerde - Die Tropenwaldstiftung,

Seien Sie mit hrer. Klasse dabei! #AdoptATree. Mitmachen! OroVerde - Die Tropenwaldstiftung, I Seien Sie mit hrer : Klasse dabei! #AdoptATree Das Mitmachen! Mo tiv Liebe LehrerInnen, wir freuen uns, dass Sie mit Ihrer Klasse dabei sind! Die Kampagne Adopt A Tree bringt das Thema Regenwald mit

Mehr

AUSSCHREIBUNG GO PHOTO C/O VICTORIA OBERKOCH HERESBACHSTR. 31, 40223 DÜSSELDORF INFO@THISISGOPHOTO.DE WWW.THISISGOPHOTO.DE

AUSSCHREIBUNG GO PHOTO C/O VICTORIA OBERKOCH HERESBACHSTR. 31, 40223 DÜSSELDORF INFO@THISISGOPHOTO.DE WWW.THISISGOPHOTO.DE AUSSCHREIBUNG WAS IST? Was sehen junge Fotografinnen und Fotografen und was machen sie in ihren Bildern sichtbar? In welche Richtung entwickelt sich die junge Fotografie? Was kommt wieder, was bleibt und

Mehr

Kantonales Impfprogramm gegen Humane Papillomaviren (HPV)

Kantonales Impfprogramm gegen Humane Papillomaviren (HPV) Departement Gesundheit und Soziales Kantonsärztlicher Dienst Bachstrasse 15, 5001 Aarau Telefon 062 835 29 60 Fax 062 835 29 65 Kantonales Impfprogramm gegen Humane Papillomaviren (HPV) Rahmenbedingungen

Mehr

Berufswahltagebuch (Egloff/Jungo)

Berufswahltagebuch (Egloff/Jungo) Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Berufswahltagebuch (Egloff/Jungo) Vorschlag Stoffverteilungsplan Kanton Luzern Der vorliegende Stoffverteilungsplan ist auf den Berufswahlfahrplan im Kanton Luzern

Mehr

Finanzwelt gemeinsam erklären.

Finanzwelt gemeinsam erklären. Finanzwelt gemeinsam erklären. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Förderwettbewerb Finanzwelt gemeinsam erklären. Die Volksbank Mittelhessen fördert die wirtschaftliche

Mehr

Die Ausschreibungsthemen zum Motto Sprache. Kultur. Barriere. lauten:

Die Ausschreibungsthemen zum Motto Sprache. Kultur. Barriere. lauten: Teilnahmebedingungen 1. Deaf Filmfestival 1. Gegenstand des Wettbewerbs Sprache. Kultur. Barriere. Das ist das Motto des 1. Deaf Filmfestivals des Gehörlosenverbands München und Umland e.v. (nachfolgende

Mehr

Ausschreibung Erfolgsfaktor Familie im Gastgewerbe Erzählen Sie uns die Geschichte Ihres Unternehmens!

Ausschreibung Erfolgsfaktor Familie im Gastgewerbe Erzählen Sie uns die Geschichte Ihres Unternehmens! Ausschreibung Erfolgsfaktor Familie im Gastgewerbe Erzählen Sie uns die Geschichte Ihres Unternehmens! Hotellerie und Gastronomie bieten viele Chancen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Vielfältige

Mehr

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage.

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuung NÖ Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuungs-Programm einreichen und gewinnen! Ein Wettbewerb

Mehr

PHOTOGRAPHIE PhotoVision 2015»Zukunft«

PHOTOGRAPHIE PhotoVision 2015»Zukunft« Anmeldeformular Jede/r Teilnehmer/In muss ein Anmeldeformular beilegen. Bei Gruppenarbeiten muss jedes Mitglied ein Formular ausfüllen. Angaben zur Person: Herr/Frau Vorname Name Straße Land/PLZ/Ort Telefon

Mehr

Kunstaktionen Boulevard "Mis Chrüzlinge" Plakatwettbewerb 2017

Kunstaktionen Boulevard Mis Chrüzlinge Plakatwettbewerb 2017 Gesellschaft Ein Projekt der Kunstkommission Kreuzlingen Kunstaktionen Boulevard "Mis Chrüzlinge" Plakatwettbewerb 2017 12. Dezember 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Projekt: Plakatwettbewerb Mis Chrüzlinge Boulevard

Mehr

Feuer und Flamme für Bremen 2017

Feuer und Flamme für Bremen 2017 Feuer und Flamme für Bremen 2017 Mit unserer Initiative Feuer und Flamme für Bremen haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Schüler im Land Bremen bei ihren originellen Ideen zu unterstützen und so für ein

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Auf Fotosafari durch unsere Schule: Mit Fotografien weiterarbeiten Jahrgangsstufen 1/2 Fach Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Kunst Soziales Lernen, Medienbildung

Mehr

Preis Unternehmer werden 2017

Preis Unternehmer werden 2017 Département de la formation et de la sécurité Département de l économie et du territoire Ecole-Economie Departement für Bildung und Sicherheit Departement für Volkswirtschaft und Raumentwicklung Schule-Wirtschaft

Mehr

Folgende Leistungen sind bei jedem Fotoshooting im. Paketpreis inbegriffen:

Folgende Leistungen sind bei jedem Fotoshooting im. Paketpreis inbegriffen: Folgende Leistungen sind bei jedem Fotoshooting im Paketpreis inbegriffen: - Infoblatt, welches Sie per Email erhalten - Vorbesprechung (Email, Telefon ) - Bildbearbeitung (Optimierung von Helligkeit,

Mehr

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage.

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuung NÖ 2016 Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuungs-Programm einreichen und gewinnen! Ein Wettbewerb

Mehr

Infoblatt für Real- und Mittelschüler

Infoblatt für Real- und Mittelschüler Infoblatt für Real- und Mittelschüler sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen Schülerinnen und Schüler am Freitag, 22. April 2016, 09.00 12.00 Uhr Dominik-Brunner-Realschule, Seerosenstraße 13a, 85586

Mehr

PREISE. Foto Grafik Fux GmbH I Furkastrasse 26 I 3904 Naters T +41 (0)27 923 71 17 I info@fotografik-fux.ch www.fotografik-fux.ch

PREISE. Foto Grafik Fux GmbH I Furkastrasse 26 I 3904 Naters T +41 (0)27 923 71 17 I info@fotografik-fux.ch www.fotografik-fux.ch PREISE 2015 Foto Grafik Fux GmbH I Furkastrasse 26 I 3904 Naters T +41 (0)27 923 71 17 I info@fotografik-fux.ch www.fotografik-fux.ch REPORTAGE Ihre Hochzeit ist ein einmaliges Erlebnis. Wäre es nicht

Mehr

EIN ANDERER BLICK AUF IHRE GLÜCKSMOMENTE

EIN ANDERER BLICK AUF IHRE GLÜCKSMOMENTE INFO & PREISE EIN ANDERER BLICK AUF IHRE GLÜCKSMOMENTE BESONDERE MOMENTE FESTHALTEN Kinder schenken ihren Eltern viele kleine Glücksmomente, ein Lächeln, ein fou rire, einen lustigen Kommentar, eine Grimasse.

Mehr

HOCHZEITSFOTOGRAFIE Angebot und Preise

HOCHZEITSFOTOGRAFIE Angebot und Preise HOCHZEITSFOTOGRAFIE Angebot und Preise Auch wenn die Trauung selbst der zentralste Moment einer Hochzeit darstellt, gibt es eine Menge anderer Dinge, die sich ebenso gut lohnen, fotografisch festgehalten

Mehr

Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI. Michael Redmann

Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI. Michael Redmann Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI Michael Redmann Auflösung, Bildgröße und Bildformat Bei den Begriffen Auflösung und Bildgröße gibt es oft Verwirrungen und Missverständnisse, da diese in

Mehr

Anmeldeformular in ein Brückenangebot oder Beratungsangebot des Kantons Bern

Anmeldeformular in ein Brückenangebot oder Beratungsangebot des Kantons Bern Erziehungsdirektion des Kantons Bern Mittelschul- und Berufsbildungsamt Anmeldeformular in ein Brückenangebot oder Beratungsangebot des Kantons Bern Berufsfachschule Muster Abteilung Muster Musterweg 5

Mehr

Teilnahmebedingungen Wedding Award Switzerland

Teilnahmebedingungen Wedding Award Switzerland Teilnahmebedingungen Wedding Award Switzerland Was bedeutet der Wedding Award Switzerland Mit dem Wedding Award Switzerland prämiert der Verband, Wedding Award Switzerland (WAS) am 4. März 2016 die 5 Hauptkategorien

Mehr

Wahl zum 1. Ditzinger Jugendgemeinderat 26. bis

Wahl zum 1. Ditzinger Jugendgemeinderat 26. bis JUGENDGEMEINDERAT Wahl zum 1. Ditzinger Jugendgemeinderat 26. bis 30.10.2015 Bewerbungen bis zum 15.09.2015 Was ist ein Jugendgemeinderat? Der Jugendgemeinderat in Ditzingen besteht aus 12 Jugendlichen

Mehr

Anmeldung zur eidgenössischen Berufsprüfung "Tontechnikerin / Tontechniker" bis in Bern

Anmeldung zur eidgenössischen Berufsprüfung Tontechnikerin / Tontechniker bis in Bern Audio Engineering Society, Inc. Secretary s office: Swiss Section c/o Laura Goeldlin Examining Committee 17 Bd. Paderewski 26, CH-1800 Vevey Sound Technician aes.ec.ch@gmail.com Anmeldung zur eidgenössischen

Mehr

VORBEREITUNG AUFS FOTOSHOOTING

VORBEREITUNG AUFS FOTOSHOOTING VORBEREITUNG AUFS FOTOSHOOTING Damit ich dein Pferd und evtl. auch dich ins richtige Licht rücken kann, hier ein paar wichtige Punkte: welche Art von Fotos möchtest du haben: in freier Bewegung, Reitfotos,

Mehr

GELTUNGSBEREICH: Internetseite www.metzeler.com deren Server sich in Italien befindet (nachfolgend die Internetseite )

GELTUNGSBEREICH: Internetseite www.metzeler.com deren Server sich in Italien befindet (nachfolgend die Internetseite ) AUSZUG aus den BEDINGUNGEN für die Teilnahme am Prämienwettbewerb mit dem Titel: TAKE THE ROAD WITH ROADTEC TM 01 gesponsort von PIRELLI TYRE S.p.A. (Betriebseinheit Motorräder) Der Reifenhersteller PIRELLI

Mehr

Ihre Online-Bewerbung bei der Stadt Wunstorf

Ihre Online-Bewerbung bei der Stadt Wunstorf Ihre Online-Bewerbung bei der Stadt Wunstorf Anleitung für Ihre Online-Bewerbung 1/ 7 Kurzanleitung Bevor es losgeht Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten sich bei uns bewerben? Dann können Sie

Mehr

Teilnahmebedingungen zum Ideenwettbewerb Nachwuchsgewinnung für das sicherheitsrelevante Ehrenamt in Feuerwehren und freiwilligen Hilfsorganisationen

Teilnahmebedingungen zum Ideenwettbewerb Nachwuchsgewinnung für das sicherheitsrelevante Ehrenamt in Feuerwehren und freiwilligen Hilfsorganisationen Teilnahmebedingungen zum Ideenwettbewerb Nachwuchsgewinnung für das sicherheitsrelevante Ehrenamt in Feuerwehren und freiwilligen Hilfsorganisationen 1. Allgemeines Wie können neue Mitglieder in den Feuerwehren,

Mehr

Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren/die Aufnahmeprüfung zu den Studiengängen Kindergarten/Unterstufe und Primarstufe

Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren/die Aufnahmeprüfung zu den Studiengängen Kindergarten/Unterstufe und Primarstufe PH Zug Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren/die Aufnahmeprüfung Anmeldeschluss: 30. April 2016 Kontakt: Tel. +41 41 727 12 40, info@phzg.ch Primarstufe (PS) oder Kindergarten/Unterstufe (KU)

Mehr

DEINEN TRAUM. Geschenk-Gutschein VISUALISIERE ALS WANDBILD. Seite 1 von 7. Dein Illusionsbild als Fotoposter auf Leinwand oder Acrylglas

DEINEN TRAUM. Geschenk-Gutschein VISUALISIERE ALS WANDBILD. Seite 1 von 7. Dein Illusionsbild als Fotoposter auf Leinwand oder Acrylglas VISUALISIERE DEINEN TRAUM ALS WANDBILD Dein Illusionsbild als Fotoposter auf Leinwand oder Acrylglas Ein stilvolles individuelles Geschenk auch als Gutschein. Auf jeden Fall eine besondere Geschenkidee.

Mehr

20. und 21. September 2016 Messe Luzern am-expo.ch

20. und 21. September 2016 Messe Luzern am-expo.ch 20. und 21. September 2016 Messe Luzern am-expo.ch ihre Kompetenz und mitarbeit ist GefraGt! Gestalten sie mit uns das symposium Growing fast from prototyping to serial production Veranstalterin 20./21.

Mehr

KUNSTWETTBEWERB Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016

KUNSTWETTBEWERB Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016 Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) und der Südtiroler Künstlerbund (SKB), beide mit Steuersitz in Bozen, suchen den/die Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016 und laden zur Teilnahme an folgender

Mehr

COMUNDO Fotografie Manual für Bildlieferungen

COMUNDO Fotografie Manual für Bildlieferungen COMUNDO Fotografie Manual für Bildlieferungen Version: 04.06.2015 COMUNDO Fotografie stellt für die unterschiedlichsten Bedürfnisse Bilder von der Arbeit von COMUNDO zur Verfügung. Deine Mitarbeit Um diese

Mehr

KINDER, FAMILIE & BEAUTY

KINDER, FAMILIE & BEAUTY KINDER, FAMILIE & BEAUTY Ob für eine Bewerbung oder für ihre Liebsten, Momente vergehen, Fotoerinnerungen bleiben SHOOTING XS CHF 105.. Studio und Bildauswahl und Bearbeitung, je 20 min.. Gemeinsame Bilderauswahl

Mehr

Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren

Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren Niveau I: Zugang zu den Studien Kindergarten/Unterstufe und Primarstufe skurs (Teilzeit), August 2014 Juni 2015 (Anmeldeschluss: 30. April 2014) Semesterkurs

Mehr

Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen

Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen BUNDESINGENIEU R KAMMER Wettbewerb zur Würdigung herausragender Ingenieurleistungen Brücken sind als Teil der technischen Infrastruktur Ausdruck der

Mehr

Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor

Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor Der Talente-Award wird von der Talente-Kongress GbR vergeben. Für den Talente-Award

Mehr

Bewerbung für das Label für Schulen mit sportfreundlicher Schulkultur

Bewerbung für das Label für Schulen mit sportfreundlicher Schulkultur Bewerbung für das Label für Schulen mit sportfreundlicher Schulkultur Allgemeine Informationen zur Schuleinheit Name der Schuleinheit Strasse PLZ/Ort Name(n) der Schulleitung Telefon E-Mail Anzahl Schülerinnen

Mehr

Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft

Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft für Auszubildende, Studierende und junge Beschäftigte zur BAU 2007, München Messegelände 15.-20. Januar 2007 www.aufitgebaut.de Zeigen Sie, was Sie können

Mehr

Die Bewerbung zu der Meisterschaft

Die Bewerbung zu der Meisterschaft Die Bewerbung zu der Meisterschaft Details zur Bewerbung: Anmeldung, Bewerbung und Bedingungen Wer sich bewerben möchte, sendet bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein (es werden nur komplette Unterlagen

Mehr

Die ausgezeichnete Besuchereinladung

Die ausgezeichnete Besuchereinladung Pre-Marketing: ist unbestritten das am meisten unterschätzte Messeinstrument. Dabei fungiert sie als Startschuss für das Gesamtereignis Messeauftritt. Der m+a Verlag lädt ausstellende Unternehmen aller

Mehr

Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag für den Ersatz einer Ölheizung durch eine effiziente Wärmepumpen Heizung

Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag für den Ersatz einer Ölheizung durch eine effiziente Wärmepumpen Heizung Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag für den Ersatz einer Ölheizung durch eine effiziente Wärmepumpen Heizung 1 Vorgehen Schritt 1 Einreichen des Gesuchs Einreichung des vollständig

Mehr

Bewerbung für eine Lehrstelle als

Bewerbung für eine Lehrstelle als Bewerbung für eine Lehrstelle als Beruf Foto Referenz-Nummer Berufsmatura: Ja Nein Weiss noch nicht Personalien: Frau Herr Name Strasse Geburtsdatum Telefon Heimatort / Kanton Für Ausländer Aufenthaltsbewilligung

Mehr

Bethlehem Mission Immensee, Fotografie

Bethlehem Mission Immensee, Fotografie Bethlehem Mission Immensee, Fotografie MANUAL FÜR BILDLIEFERUNGEN Version: 08.08.2013 AUFGABE BETHLEHEM MISSION IMMENSEE FOTOGRAFIE stellt für die unterschiedlichsten Bedürfnisse Bilder von der Arbeit

Mehr

Ausschreibung Wettbewerbe Zollikofen rauchfrei

Ausschreibung Wettbewerbe Zollikofen rauchfrei Ausschreibung Wettbewerbe Zollikofen rauchfrei Ausgangslage Die Gemeinde Zollikofen beteiligt sich am nationalen Pilotprojekt Gemeindeorientierte Tabakprävention (www.radix.ch). Unter dem Projektnamen

Mehr

Anmeldung für Mittelschüler

Anmeldung für Mittelschüler Anmeldung für Mittelschüler sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen SchülerInnen Samstag, 03. Dezember 2016, 10.00 13.00 Uhr Kontaktdaten: Name Vorname Geburtsdatum Straße, Hausnummer PLZ, Ort Telefon

Mehr

Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation

Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation Kanton Zürich Gesundheitsdirektion Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung März 2013 Gesundheitsdirektion Kanton Zürich Kantonsärztlicher Dienst Stampfenbachstrasse 30

Mehr

Marketing. Vereinbarung (Aufgabenstellung) und Bewertung zum IPT- Kompetenznachweis. Bénédict-Schule Zürich

Marketing. Vereinbarung (Aufgabenstellung) und Bewertung zum IPT- Kompetenznachweis. Bénédict-Schule Zürich Bénédict-Schule Zürich IPT - Integrierte Praxisteile Kompetenznachweis 2014 Vereinbarung (Aufgabenstellung) und Bewertung zum IPT- Kompetenznachweis Marketing Bildquelle: zuerich.com 1. Prozess und Ausgangslage

Mehr

Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22. Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf.

Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22. Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf. Seite 1 von 5_Anmeldung_ Künstlerhandbuch im Interne Kulturamt Postanschrift: 40200 Düsseldorf 41/22 Anmeldung zum Künstlerhandbuch im Internet unter www.duesseldorf.de Alle in Düsseldorf lebenden bildenden

Mehr

WunderWelten-Fotowettbewerb 2015 zum 10-jährigen Jubiläum

WunderWelten-Fotowettbewerb 2015 zum 10-jährigen Jubiläum WunderWelten-Fotowettbewerb 2015 zum 10-jährigen Jubiläum Wir suchen Eure besten Bilder zu den Themen Licht & Wasser sowie Natur & Architektur. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Zum 10-jährigen

Mehr

Folgende Leistungen sind bei jedem Fotoshooting im Paketpreis inbegriffen:

Folgende Leistungen sind bei jedem Fotoshooting im Paketpreis inbegriffen: Folgende Leistungen sind bei jedem Fotoshooting im Paketpreis inbegriffen: - Infoblatt Tipps vor dem Shooting, welches Sie per Email erhalten - Vorbesprechung (Email, Telefon oder persönlich in Klosters)

Mehr

Mein Weg zur Fotografie

Mein Weg zur Fotografie PFERDEFOTOGRAFIE Mein Weg zur Fotografie Angefangen hat es mit meinen eigenen Pferden. Mal hier ein Foto, mal da ein Foto. Das Handy hatte ich ja stets in der Jackentasche und so konnte ich immer wieder

Mehr

Gestalte dein Quartier 2014

Gestalte dein Quartier 2014 Gestalte dein Quartier 2014 Energieverteiler im Althoffblock BEWERBUNG zur Teilnahme Die Aktion ist eine Kooperation vom Spar- und Bauverein eg Dortmund und Die Urbanisten e.v. Wir suchen kreative Menschen

Mehr

Braucht man gleich eine teure Ausrüstung, um gute Bilder zu machen?

Braucht man gleich eine teure Ausrüstung, um gute Bilder zu machen? Warum ein Buch über Gartenfotografie? Die meisten Menschen fotografieren gerne, was sie lieben. Viele Gartenfreunde möchten sich mit Gleichgesinnten über ihr Hobby austauschen, möchten Freunden und Familienmitgliedern

Mehr

Infoblatt für Real- und Mittelschüler

Infoblatt für Real- und Mittelschüler Infoblatt für Real- und Mittelschüler sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen Schülerinnen und Schüler am Freitag, 22. April 2016, 09.00 12.00 Uhr Dominik-Brunner-Realschule, Seerosenstraße 13a, 85586

Mehr

Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos

Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos Lektion 4 Kameraeinstellungen Das magische Dreieck der richtigen Belichtung Wie groß ist die Öffnung durch die

Mehr

WIR FREUEN UNS AUF DEINE SICHT DER DINGE!

WIR FREUEN UNS AUF DEINE SICHT DER DINGE! FOTOWETTBEWERB 29.02. 03.04.2016 FOTOWETTBEWERB WIR MÖGEN KREFELD DU AUCH? Anlässlich des Aktionstages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 29.04.2016 startet die Lebenshilfe Krefeld e.v.

Mehr

Anmeldung für das Aufnahmeverfahren Studium Sozialpädagogik HF

Anmeldung für das Aufnahmeverfahren Studium Sozialpädagogik HF Anmeldung für das Aufnahmeverfahren Studium Sozialpädagogik HF Bitte lesen Sie diese Informationen vor dem Ausfüllen der Anmeldung. Der Rahmenlehrplan dipl. Sozialpädagogin HF / dipl. Sozialpädagoge HF

Mehr

9. filmgipfel 2011 WETTBEWERB: TEILNAHMEBEDINGUNGEN

9. filmgipfel 2011 WETTBEWERB: TEILNAHMEBEDINGUNGEN Filmgipfel 2011 Seite 1 von 2 Internationales Oberstdorfer Festival von Schülerfilmgruppen Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium, Rubinger Str. 8, 87561 Oberstdorf Festivalleitung: Heinz Düwell / Telefon 0049

Mehr

Anmeldung für (Fach-) Abiturienten

Anmeldung für (Fach-) Abiturienten Anmeldung für (Fach-) Abiturienten sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen SchülerInnen Samstag, 03. Dezember 2016, 10.00 13.00 Uhr Kontaktdaten: Name Vorname Geburtsdatum Straße, Hausnummer PLZ,

Mehr

ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB. Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt

ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB. Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB Anmeldung Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt JA, ich nehme am Foto- und Malwettbewerb des Klima Projekt Neunkirchen teil und möchte ein Foto

Mehr

www.klassenziel-berlin.de

www.klassenziel-berlin.de www.klassenziel-berlin.de Der Online-Service für Lehrerinnen und Lehrer Entdecken Sie Berlin Berlin ist das beliebteste Ziel für Klassenfahrten und Exkursionen in Deutschland. Auswärtige wie Berliner Schüler

Mehr

Anmeldung. Name:... Vorname:... Strasse:... PLZ/Ort:... Kanton:... Telefon:... Heimatort:. Natel:... (für Ausländerinnen und Ausländer: Geburtsort)

Anmeldung. Name:... Vorname:... Strasse:... PLZ/Ort:... Kanton:... Telefon:... Heimatort:. Natel:... (für Ausländerinnen und Ausländer: Geburtsort) Anmeldung Zusätzlich zu diesem Gesuch für die Aufnahme in das SKS, melden die Eltern oder die gesetzliche Vertretung ihr Kind für die gewählte schulische oder berufliche Ausbildung direkt bei der betroffenen

Mehr

Stoffverteilungsplan II

Stoffverteilungsplan II Stoffverteilungsplan II Berufswahl- zur Berufswahl (Schmid / Barmettler) Der nachfolgende Stoffverteilungsplan nimmt Bezug auf den zentralschweizerischen Lehrplan «Lebenskunde (Teil Berufswahl)» und den

Mehr

Anmeldung zum 18. Wirtschafts- und Ingenieurtag

Anmeldung zum 18. Wirtschafts- und Ingenieurtag Anmeldung zum 18. Wirtschafts- und Ingenieurtag Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben am diesjährigen W&I- Tag teilzunehmen. Um die Kontaktmesse auch in Ihrem Sinne

Mehr

FAMILIE, PORTRAITS & CO.

FAMILIE, PORTRAITS & CO. FAMILIE, PORTRAITS & CO. wir über uns WIR ÜBER UNS UNSERE ARBEIT LIEGT UNS AM HERZEN Jeder Mensch ist schön! Egal ob groß oder klein, schlank oder rund, alt oder jung... die wenigsten Menschen haben die

Mehr

bunt statt blau DAK-Plakatwettbewerb für Jugendliche Kunst gegen Komasaufen Eine Initiative der Mach mit! Infos unter

bunt statt blau DAK-Plakatwettbewerb für Jugendliche Kunst gegen Komasaufen Eine Initiative der Mach mit! Infos unter bunt statt blau DAK-Plakatwettbewerb für Jugendliche Kunst gegen Komasaufen Mach mit! Infos unter www.dak-buntstattblau.de Eine Initiative der Wir suchen bunte Botschaften Wer hat kreative Ideen gegen

Mehr

FOTOGRAFIE. karin haselsteiner

FOTOGRAFIE. karin haselsteiner FOTOGRAFIE karin haselsteiner WILLKOMMEN QUALITÄTSSIEGEL Der bpp ist eine der größten Berufsinitiativen von Fotografen / Fotostudios im Bereich der professionellen Portraitfotografie und Hochzeitsfotografie

Mehr

Foto Ihre Wunschberufe

Foto Ihre Wunschberufe Bewerbung für einen Ausbildungsplatz beim BildungsNetz Zug Aktuelles Foto Ihre Wunschberufe Schreiben Sie hier Ihre drei Wunschberufe auf: Ich suche eine Lehrstelle als 1. Wunsch: (am liebsten) 2. Wunsch:

Mehr