Abfall: Um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, möchten wir Sie bitten das Frühstück Ihres Kindes in eine Brotbox zu packen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abfall: Um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, möchten wir Sie bitten das Frühstück Ihres Kindes in eine Brotbox zu packen."

Transkript

1 Abholen: Bitte halten Sie sich an die Abholzeiten und teilen uns schriftlich oder mündlich mit, falls Ihr Kind einmal von einer anderen Person abgeholt wird - wie auf dem Formular im Vertragsheft vermerkt. Abfall: Um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, möchten wir Sie bitten das Frühstück Ihres Kindes in eine Brotbox zu packen. Ausflüge: Über Ausflüge informieren wir Sie in einem Elternbrief. Ausgänge: Die Vorschulkinder besuchen verschiedene Institutionen, wie Bäckerei, Polizei, Sparkasse, Spielplätze, Spaziergänge Anziehen: Wir ermutigen auch die Kleinsten immer wieder sich selbst an und auszuziehen, auch wenn es einmal etwas länger dauert. Aufräumen: Jedes Kind sollte sein Spielmaterial oder seinen Spielbereich nach Beendigung des Spiels wieder aufräumen. Aufsichtspflicht: Unsere Aufsichtspflicht für Ihr Kind beginnt erst dann, wenn Sie uns Ihr Kind übergeben haben. (siehe Begrüßung) D.h. wenn es bei seiner zuständigen Erzieherin angemeldet ist. Bei Festen oder anderen Unternehmungen, bei denen die Eltern dabei sind, obliegt die Aufsichtspflicht den Personenberechtigten. Adventsbazar: Jedes Jahr veranstaltet die Gemeinde einen Adventsbazar. An diesem nimmt die Kita mit einem Verkaufsstand von Gebasteltem und Waffeln teil. Der Erlös kommt Ihren Kindern zu Gute.

2 Badesachen: Lässt es das Wetter im Sommer zu, dürfen die Kinder mit Wasser spielen. Bitte geben Sie Ihrem Kind Badekleidung, ein Handtuch und eine Kopfbedeckung mit und tragen Sie Ihrem Kind zu Hause Sonnencreme auf. Begrüßung: Es gehört zum morgendlichen Ritual, dass die Kinder die jeweiligen Erzieherinnen beim Betreten des Gruppenraumes begrüßen. Zunächst einmal dient dieses Ritual dazu, das Kind im Gruppenraum willkommen zu heißen und es bewusst zu registrieren (siehe Aufsichtspflicht). Darüber hinaus lernen die Kinder auf diese Weise aber auch Regeln der Höflichkeit im Umgang miteinander einzuhalten. Beobachtung: Von jedem Kind führen die Erziehrinnen Beobachtungsbögen um den Entwicklungsstand festzuhalten. Bazar: Alle zwei Jahre feiert die Gemeinde St. Hildegard ein großes Sommerfest: Der Bazar! Unsere Kinder sind in Form einer kleinen Aufführung ein fester Bestandteil dieses Festes. Die Kita stellt einen Verkaufs oder Spielestand. Der Erlös kommt Ihren Kindern zu Gute. Bären: So heißt unsere Gruppe mit den verlängerten Öffnungszeiten. (22 Kinder) Betreuungsgutschein: Die Stadt Mannheim erstattet zur Zeit 35,- des Kita - Beitrages. Bitte denken Sie daran, jährlich diesen Gutschein beim Rathaus in Käfertal abzuholen und mitzubringen. Dankeschön: Möchten wir bereits an dieser Stelle sagen, für Ihre Mithilfe, Mitarbeit und für Anregungen. Eingangstür: Achten Sie bitte darauf, dass die Türen immer geschlossen

3 sind, damit kein Kind ohne Erlaubnis die Kita verlässt. Elternarbeit: Die Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Der Kontakt und Austausch bei Gesprächen und Elternabenden hilft uns und Ihnen, Ihre Kinder besser zu betreuen. Elternbeirat: Der Elternbeirat wird von der Elternschaft gewählt, vertritt deren Interessen bzw. Anliegen und beteiligt sich an der Organisation von Aktionen wie z.b. Sommerfesten Experimentierwagen: Für die Kinder steht ein Wagen mit vielen Dingen, wie: Magnete, Korken, Schrauben, Wasserwaage.zur Verfügung. Die Kinder entfalten eigene Ideen und können selbständig experimentieren. Entwicklungsgespräch: Einmal im Jahr, um den Geburtstag Ihres Kindes herum, laden die jeweiligen Erziehrinnen Sie zu einem Entwicklungsstandsgespräch über Ihr Kind ein. E Mail: Sie können uns über das Internet erreichen. Ferien: Zu Beginn des neuen Kita - Jahres erhalten Sie unsere Ferienzeiten Anhand einer schriftlichen Information. Frösche: Dies ist unsere Kleinkindgruppe: Die Krippe. (10 Kinder) Freispiel: Ihr Kind sollte spätestens um 9:00 Uhr in der Kita sein, um noch ausreichend Zeit zum Spielen zu haben. Während der freien Spielzeit kann und soll das Kind selbständig und eigenverantwortlich Spielpartner und/oder Spielangebot auswählen.

4 Frühstück: Wir legen sehr viel Wert auf ein zahngesundes Frühstück. Dabei ist es uns wichtig, dass mit diesem Frühstück die gesunde Entwicklung der Kinder unterstützt wird. Deshalb möchten wir Sie bitten, Ihrem Kind ein gesundes und nahrhaftes Frühstück mitzugeben. Süßes ist dabei nicht erlaubt. Während dem Frühstück und im Laufe des Tages, trinken die Kinder in der Kita ihr mitgebrachtes Wasser. (Ausnahme siehe Süßer Montag) Fortbildung: Um immer auf dem aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung im Bereich der frühkindlichen Pädagogik zu sein, bilden sich die Erzieherinnen regelmäßig (mind. einmal jährlich) zu unterschiedlichen Themen fort. Feste: Im Laufe des Kita - Jahres finden viele verschiedene Feste mit und ohne Eltern statt. Nähere Info s erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung. Garderobe: Jedes Kind hat seinen eigenen Garderobenplatz für Hausschuhe, Turnbeutel, Jacke, Wechselkleidung Geburtstag: Jedes Kind feiert in der jeweiligen Gruppe seinen Geburtstag. Hierzu bringt das Geburtstagskind etwas zu essen für alle Kinder und Erzieherinnen der Gruppe mit. Glaube: Unser christliches Menschenbild ist die Basis für die pädagogische Arbeit mit Ihren Kindern. Gottesdienst: Jedes Jahr im Advent gestalten wir mit den Kindern den Gottesdienst zu unterschiedlichen Themen. Gemeindereferentin: Die Gemeindereferentin kommt einmal im Monat zu unseren Vorschulkindern und erarbeitet mit ihnen religiöse Themen.

5 Gemeinsames Frühstück: Einmal im Monat findet in den jeweiligen Gruppen ein gemeinsames Frühstück statt. Hierfür ziehen die Kinder Lose, auf denen Sie nachlesen können, was Ihr Kind dafür mitbringen muss. Hausschuhe: Alle Kinder tragen in der Kita Hausschuhe, da viele unserer Spielecken mit Teppichen ausgelegt sind. Auch die Eltern sollen bitte die Straßenschuhe ausziehen, wenn sie die Gruppe betretend oder die bereitgestellten Schuhabdeckungen benutzen. Hofspielzeit: Wir nutzen täglich unser Außengelände. Hierzu benötigen die Kinder je nach Jahreszeit wetterfeste Kleidung. Infos: An verschiedenen Stellen finden Sie in der Kita Informationen zum Kita - Geschehen und über unsere Arbeit z.b. an der Eingangstür, an der Infowand.. Weitere wichtige Informationen erhalten Sie über einen Rundbrief. Kleidung: Bitte geben Sie Ihrem Kind entsprechende Kleidung mit, die es ihm ermöglicht, den Kita Alltag richtig zu genießen. Krankheit: Wenn Ihr Kind krank ist, muss es zu Hause bleiben, um die anderen Kinder und Erzieherinnen vor einer Ansteckung zu schützen. Wir bitten Sie, uns an diesen Tagen telefonisch Bescheid zu geben. Bei einer ansteckenden Krankheit benötigen wir zusätzlich eine Bescheinigung vom Kinderarzt, sobald Ihr Kind die Kita wieder besuchen darf. Kinderkrankheiten sind zum Teil meldepflichtig, wir bitten Sie uns zu informieren, falls dies bei Ihrem Kind der Fall sein sollte. Kooperation: Wir kooperieren mit den Kindergärten aus der Seelsorgeeinheit, der Pfarrgemeinde, der Grundschule,

6 dem Jugendamt, dem Gesundheitsamt, Ärzten. Kindergartenbeauftragter: Von der Gemeinde St. Hildegard wird ein Pfarrgemeinderatsmitglied als Beauftragter eingesetzt, um uns bei unserer Zusammenarbeit mit dem Träger zu unterstützen. Dieser dient für die Leitung als Ansprechpartner. Lachen: Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag. Läuse: Die Kinder dürfen mit Läusen und/oder Nissen die Kita nicht besuchen. Bitte informieren Sie uns über den Befall Ihres Kindes, damit wir in der Kita Vorkehrungen treffen können, um eine Verbreitung zu verhindern. Medikamente: Die Verabreichung von Medikamenten erfordert eine schriftliche Vollmacht mit genauen Angaben über die Dosierung und Anwendung. (Vorlage im Aufnahmeheft) Diese gilt nur für chronische Erkrankungen, wie z.b. Asthma. Miteinander: Bei bestimmten Aktionen und Festen freuen wir uns über die Mithilfe der Eltern. Mittagessen: Für die Tageskinder bieten wir täglich eine warme Mahlzeit an. Notfall: Bitte hinterlassen Sie uns aktuelle Notfallnummern, unter denen wir Sie jederzeit erreichen können. Offenes Ohr: Für Ihre Anliegen haben wir stets ein offenes Ohr.

7 Öffnungszeiten: Verlängerte Öffnungszeiten: 7:30Uhr 14:00 Uhr Tagesplatz: Mo - Do 7:30Uhr 17:00Uhr Fr 7:30Uhr 16:00Uhr Krippe: wie Tagesplatz Orientierungsplan: Der Orientierungsplan von BW ist die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Pfarrer: Unser Vorgesetzter und Pfarrer ist Herr Pfarrer Lukas Glocker. Planungstag: Der Planungstag der Erzieherinnen findet zwei Mal im Jahr statt. Die Termine stehen auf unserem Ferienplan, da die Kita an diesen Tagen geschlossen hat. Portfolio: Jedes Kind führt während seiner Kita - Zeit seinen eigenen individuellen Portfolio Ordner. In ihm dokumentiert das Kind seine Entwicklungsschritte in verschiedenen Bereichen. Am Ende seiner Kita - Zeit nimmt das Kind seinen Ordner mit. Pro Kindergartenjahr erheben wir einen Betrag von 6,- für Fotos etc. im Portfolio. Quasselstrippe: Die Sprache ist ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung Ihres Kindes. Mit verschiedenen Angeboten wird diese täglich in unserem Tagesablauf gefördert. Religiöse Erziehung: Ganz alltägliche Dinge im Zusammenhang mit Gott sehen, das wollen wir. Wir orientieren uns am kirchlichen Jahreskreis. (Ostern, St. Martin.) Regeln/Rituale: Sind für Ihr Kind sehr wichtig. Es hilft ihm sich im Kita - Alltag zurecht zu finden und gibt ihm

8 Sicherheit und Halt. Schuhe: Die Schuhe sollen den Bewegungsdrang der Kinder nicht einschränken! Bitte überprüfen Sie regelmäßig ob Turnschläppchen und die Hausschuhe noch passen. Kinder in diesem Alter haben hierfür noch kein Gefühl. Schulanfänger: Das letzte Jahr in der Kita ist begleitet von verschiedenen Aktionen wie z.b. dem Schultüten Club. Im Club wird Ihr Kind einmal wöchentlich mit verschiedenen Arbeitsblättern auf die Schule vorbereitet. Süßigkeiten: Sollen generell nicht mit in die Kita gebracht werden! Spielen: ist bauen, singen, toben, springen, malen, werken, zuhören, verkleiden, matschen, putzen, erzählen, streiten, weinen, lachen, und noch vieles mehr! Durch das Spiel werden alle Bereiche gefördert. Spielsachen: Haben wir in der Kita genügend! Ihr Kind darf 1x die Woche sein Lieblingsspielzeug von zu Hause mitbringen. (keine Monster, Computer & Co, diese sind hinderlich für die Gemeinschaft) Ausnahme sind bei den Neuen während der Eingewöhnungsphase natürlich Kuscheltiere. Diesen Kindern gibt der Teddy von zu Hause in der zunächst fremden Umgebung oftmals Sicherheit. Für mitgebrachte Dinge können wir keine Verantwortung und keine Haftung übernehmen. Symbole: Ihr Kind bekommt zu Beginn der Kita - Zeit ein Symbol. Dieses Zeichen findet es in der Garderobe und am Eigentumsfach, in dem es seine Schätze aufbewahren kann. Süßer Montag: Am ersten Montag im Monat dürfen die Kinder ein süßes Frühstück mit in die Kita bringen.

9 Auch an diesem Tag trinken wir Wasser! Sommerfest: Im Wechsel zum Gemeindefest findet in unserer Kita ein großes Fest statt. An diesem Fest sind alle unsere Kinder an einer Aufführung für die Eltern beteiligt. Auch an diesem Tag freuen wir uns über Ihre Mithilfe. Sprechzeiten: Die Kita Leitung, Frau Grillo, steht Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen Termin unter der Telefonnummer: Teambesprechung: Dienstbesprechung! Die Besprechung des Erzieherteams findet montags von 17:15 Uhr 19:45 Uhr statt. Inhalt der Besprechung sind: Die organisatorische und inhaltliche Planung unserer Arbeit, der Austausch über Kinder anhand von Beobachtungen, die Vorbereitung von Festen, Elterngesprächen, Elternabenden. Tiger: So heißt unsere Ganztagsgruppe! (20 Kinder) Turnen: Jede Gruppe hat 1x in der Woche ihren festen Turntag. Dafür geben Sie Ihrem Kind bitte Gymnastikschuhe, eine leichte Turnhose und ein T shirt mit. Einen selbst gestalteten Turnbeutel erhält Ihr Kind in der jeweiligen Gruppe. Träger: Der Träger unserer Kita ist die Katholische Pfarrgemeinde St. Hildegard - Dürkheimerstrasse 88, Mannheim Verletzungen: Beulen und blaue Flecken gibt es bei Kindern schon ein mal. Ein Eisbeutel schafft oft erste Linderung. Sollte es eine Verletzung größeren Ausmaßes sein, rufen wir Sie an, und Sie entscheiden, ob ein Arzt hinzugezogen wird

10 oder nicht. Verabschieden: Ebenso wichtig wie die Begrüßung am Morgen, ist die Verabschiedung beim Abholen Ihres Kindes. Bitte achten Sie darauf, dass sich Ihr Kind bei einer Erzieherin verabschiedet. Vertragsheft: Bitte bringen Sie das orangefarbene Heft ausgefüllt und unterschrieben 4 Wochen vor Ihrem ersten Kita - Tag in die Einrichtung! Vitaminkörbchen: In jeder Gruppe gibt es ein Vitaminkörbchen. Hierfür bringen die Eltern wöchentlich Obst und Gemüse mit in die Kita. Die Erziehrinnen richten täglich eine Vitamin Platte für die Kinder, da es in der Gemeinschaft viel besser schmeckt. Wechselkleidung: Bitte richten Sie in einem Beutel Wechselkleidung für Ihr Kind. Dieser Beutel bleibt an der Garderobe Ihres Kindes, falls er einmal benötigt wird. Wochenplan: Neben jeder Gruppentür finden Sie einen Wochenplan. Hier können Sie nachlesen, was in der jeweiligen Woche in Ihrer Gruppe stattfindet, und welche Entwicklungsbereiche Ihres Kindes dadurch gefördert werden. Wünsche: Für Wünsche und Anregungen sind wir stets offen. Zeit: Wir wünschen Ihrem Kind und Ihnen eine schöne Kita Zeit!

11 Zusammenarbeit: Eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihren Kindern, Ihnen und der Pfarrgemeinde ist uns wichtig! Sollten Sie noch Fragen haben, kommen Sie uns doch einfach mal besuchen!!! Ihr Kita Team

Zur Aufnahme des Kindes in unserem Kindergarten gehört der Betreuungsvertrag, der vom Träger und den Eltern unterschrieben werden muss.

Zur Aufnahme des Kindes in unserem Kindergarten gehört der Betreuungsvertrag, der vom Träger und den Eltern unterschrieben werden muss. Das ABC der Kindertagesstätte Höhefeld Adresse: Kindertagesstätte Höhefeld Am Schulweg 2 97877 Wertheim Höhefeld Tel.: 09348/345 E-Mail: kiga-hoehefeld@gmx.de Homepage: www.dorf-hoehefeld.de Anmeldung:

Mehr

Willkommen. Kindertagesstätte Hohensolms. KITA-INFOs

Willkommen. Kindertagesstätte Hohensolms. KITA-INFOs Willkommen Kindertagesstätte Hohensolms KITA-INFOs Das Team der Kindertagesstätte Hohensolms heißt Sie herzlich Willkommen. Wir freuen uns, Sie als Familie und im Besonderen Ihr Kind, in den nächsten Jahren

Mehr

Elterninformation A-Z. Kinderkrippe Nestkäfer

Elterninformation A-Z. Kinderkrippe Nestkäfer Elterninformation A-Z Kinderkrippe Nestkäfer A Abholen Wenn sie ihr Kind abholen, übernehmen sie mit der Begrüßung ihres Kindes wieder die Aufsichtspflicht. Achten sie dann bitte darauf, dass sich ihr

Mehr

Schurwaldstrasse Stuttgart 0711/ Kinderhaus ABC

Schurwaldstrasse Stuttgart 0711/ Kinderhaus ABC Kinderhaus ABC A Aufsichtspflicht Für die Zeit im Kinderhaus steht Ihr Kind unter unserer Aufsichtspflicht. Die Aufsicht beginnt erst, wenn wir Ihr Kind begrüßt haben und endet mit der Übergabe an die

Mehr

Zum Aufnahmegespräch möchten wir uns ganz viel Zeit für Sie und Ihr Kind nehmen. Bitte vereinbaren Sie deshalb mit der Leiterin einen Termin.

Zum Aufnahmegespräch möchten wir uns ganz viel Zeit für Sie und Ihr Kind nehmen. Bitte vereinbaren Sie deshalb mit der Leiterin einen Termin. Steinbacher ABC Anfang Damit nicht aller Anfang schwer wird, bieten wir Ihnen und Ihrem Kind an uns vor Eintritt in den Kindergarten zu besuchen. Aufnahme Zum Aufnahmegespräch möchten wir uns ganz viel

Mehr

Pfarrcaritaskindergarten St.Georgen/Gr.

Pfarrcaritaskindergarten St.Georgen/Gr. Pfarrcaritaskindergarten St.Georgen/Gr. Das Kindergarten ABC Adresse: Pfarrcaritaskindergarten St.Georgen St.Georgen 31 4710 St.Georgen bei Grieskirchen Tel: 07248/62741-15 Email: kindergarten_st.georgen@gmx.at

Mehr

Aufnahme, Eingewöhnung, Übergänge und Elternarbeit Wir freuen uns auf Dich!

Aufnahme, Eingewöhnung, Übergänge und Elternarbeit Wir freuen uns auf Dich! Aufnahme, Eingewöhnung, Übergänge und Elternarbeit Wir freuen uns auf Dich! Termin für das Aufnahmegespräch: Aufnahme Wir freuen uns dass Sie Ihr Kind in unserer Kindertagesstätte Regenbogenland angemeldet

Mehr

wünscht Ihnen Ihr KINDERGARTENTEAM Sandstraße 20 A Solingen Tel /

wünscht Ihnen Ihr KINDERGARTENTEAM Sandstraße 20 A Solingen Tel / wünscht Ihnen Ihr KINDERGARTENTEAM Sandstraße 20 A 42655 Solingen Tel. 0212 / 13268 E-Mail: montessorikita@t-online.de Liebe Eltern! In unserem Montessori Kinderhaus betreuen wir 60 Kinder im Alter von

Mehr

Bringzeit ist bei uns im Kindergarten in den VÖ-Gruppen von 8.00 Uhr 9.00 Uhr, in der Ganztagesgruppe von 7.30 Uhr 9.00 Uhr.

Bringzeit ist bei uns im Kindergarten in den VÖ-Gruppen von 8.00 Uhr 9.00 Uhr, in der Ganztagesgruppe von 7.30 Uhr 9.00 Uhr. KINDERGARTEN Aller Anfang ist schwer auch der im Kindergarten. Wir möchten deshalb mit Ihnen gemeinsam besprechen, wie die Eingewöhnungszeit gestaltet werden kann, damit sich Ihr Kind möglichst schnell

Mehr

Unser Haus für Kinder-ABC

Unser Haus für Kinder-ABC Unser Haus für Kinder-ABC Maria-Gerhardinger-Weg 2 94431 Pilsting Tel: 09953/567 Email: pilsting@kita.bistum-regensburg.de A Abholen Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unser Kindergarten während der

Mehr

ANMELDUNG: Der Termin für die Anmeldung wird im Bürgerbrief bekannt gegeben. (ca. 9 Monate vor Beginn des neuen Kindergartenjahres.

ANMELDUNG: Der Termin für die Anmeldung wird im Bürgerbrief bekannt gegeben. (ca. 9 Monate vor Beginn des neuen Kindergartenjahres. Kindergartenordnung Organisatorisches von A bis Z Haus für Kinder St. Wolfsindis Landauer Straße 16 94419 Reisbach Tel. (08734) 939063 Mobil: (0160) 6274098 E Mail: : kiga@st wolfsindis reisbach.de ANMELDUNG:

Mehr

Das Krippen-ABC Abholen Aufnahme Aufsichtspflicht Bringzeiten

Das Krippen-ABC Abholen Aufnahme Aufsichtspflicht Bringzeiten Das Krippen-ABC Abholen Wir bitten Sie, Ihr Kind pünktlich zu den gebuchten Zeiten abzuholen. Diese sind ab 13.45 Uhr bis 15 Uhr. Nach Absprache können Sie ihr Kind auch nach dem Mittagessen um 12 Uhr

Mehr

Ankommen Wir freuen uns, wenn Ihr Kind bis spätestens 8.15 bzw. 13.00 Uhr uns übergeben wird, um eine Störung des Gruppenablaufes zu vermeiden.

Ankommen Wir freuen uns, wenn Ihr Kind bis spätestens 8.15 bzw. 13.00 Uhr uns übergeben wird, um eine Störung des Gruppenablaufes zu vermeiden. Ankommen Wir freuen uns, wenn Ihr Kind bis spätestens 8.15 bzw. 13.00 Uhr uns übergeben wird, um eine Störung des Gruppenablaufes zu vermeiden. Abholen Wir bitten Sie, Ihr Kind pünktlich zu den gebuchten

Mehr

Kindergarten St. Leonhard / Forst, Templhof 4, 82405 Wessobrunn Tel.: 0 88 09/ 858

Kindergarten St. Leonhard / Forst, Templhof 4, 82405 Wessobrunn Tel.: 0 88 09/ 858 Kindergarten St. Leonhard / Forst, Templhof 4, 82405 Wessobrunn Tel.: 0 88 09/ 858 Liebe Eltern, wir begrüßen Sie und Ihr Kind recht herzlich in unserem Kindergarten. Mit dem Besuch des Kindergartens beginnt

Mehr

Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Aufnahmekriterien: Ankommen:

Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Aufnahmekriterien: Ankommen: Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Anmeldungen können jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Leitung der Tageseinrichtung vorgenommen werden. Anmeldeschluss ist der 15. Januar

Mehr

Kindergarten A B C. Abholen. Aufsichtspflicht:

Kindergarten A B C. Abholen. Aufsichtspflicht: Kindergarten A B C Abholen In den Regelöffnungszeiten können die Kinder von: 11.30 Uhr 12.00 Uhr sowie von ( Mo Do) 15.45 Uhr 16.00 Uhr abgeholt werden. In den erweiterten Öffnungszeiten können die Kinder

Mehr

Die Anfangszeit im Kindergarten Das Schmusetier Das Eigentumsfach

Die Anfangszeit im Kindergarten Das Schmusetier Das Eigentumsfach In guten Händen Liebe Familie! Mit dem Kindergarteneintritt beginnt für Ihr Kind ein neuer Lebensabschnitt, der viele Veränderungen mit sich bringt. Mit diesem kleinen Heft möchten wir Ihnen den Anfang

Mehr

Kindertagesstätte der Ev. Christuskirchengemeinde. Ausgabe 01/2016

Kindertagesstätte der Ev. Christuskirchengemeinde. Ausgabe 01/2016 KITANews Kindertagesstätte der Ev. Christuskirchengemeinde Ausgabe 01/2016 GANZ NEU Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist Von 2011 2015 hat unser Kindergarten an dem Bundesprogramm Frühe

Mehr

Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Anmeldungen können jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Leitung der Tageseinrichtung vorgenommen

Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Anmeldungen können jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Leitung der Tageseinrichtung vorgenommen Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Anmeldungen können jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Leitung der Tageseinrichtung vorgenommen werden. Anmeldeschluss ist der 15. Nov.

Mehr

TAGESABLAUF KINDERGARTEN

TAGESABLAUF KINDERGARTEN TAGESABLAUF KINDERGARTEN Bringzeit/ Ankommen Ab 7.00 Uhr können die Kinder der VÖ Gruppe in die Einrichtung gebracht werden, ab 7.45 Uhr die Kinder der Regelgruppe, freitags ab 8.00 Uhr. Bis spätestens

Mehr

Unser Kita-ABC. Geschwister ab12 Jahren dürfen die Kinder nur mit schriftlicher Genehmigung der Sorgeberechtigten abholen.

Unser Kita-ABC. Geschwister ab12 Jahren dürfen die Kinder nur mit schriftlicher Genehmigung der Sorgeberechtigten abholen. Unser Kita-ABC Abholen: Bitte holen Sie Ihr Kind während der Abholzeit in der jeweiligen Gruppe ab. Geschwister ab12 Jahren dürfen die Kinder nur mit schriftlicher Genehmigung der Sorgeberechtigten abholen.

Mehr

Hand in Hand gemeinsam unterwegs

Hand in Hand gemeinsam unterwegs Katholischer Kindergarten/Tagesstätte St. Michael Hand in Hand gemeinsam unterwegs Kontakt: Kath. Kindergarten St. Michael Mit Tagesstätte Montlouisring 1 77767 Appenweier Tel. 07805/59772 Fax 07805/914950

Mehr

Liebe Eltern, Liegt Ihnen etwas auf dem Herzen, wenden Sie sich bitte an uns. Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für Ihre Belange.

Liebe Eltern, Liegt Ihnen etwas auf dem Herzen, wenden Sie sich bitte an uns. Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für Ihre Belange. Hausordnung der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt Gelenau Liebe Eltern, herzlich Willkommen in unserer Kindertagesstätte Villa Kunterbunt. Vielen Dank dafür, dass Sie uns Ihr Kind anvertrauen und uns

Mehr

Einmal in der Woche haben die Kinder die Möglichkeit an einem instrumental begleiteten Chor teilzunehmen.

Einmal in der Woche haben die Kinder die Möglichkeit an einem instrumental begleiteten Chor teilzunehmen. Liebe Eltern, wir heißen sie und ihr Kind herzlich willkommen. Unser kleines Kindergarten ABC soll ihnen als Orientierungshilfe dienen und einen Einblick in unser Haus gewähren. A Ankunft: Abholen: Anregung:

Mehr

Unser Kindergarten-ABC

Unser Kindergarten-ABC Unser Kindergarten-ABC Liebe Eltern des Sieglinde-Eckert-Kindergartens, dieses kleine Kindergarten-ABC soll für Sie und Ihre Familie eine übersichtliche Informationssammlung sein, damit Sie und Ihr Kind

Mehr

Unser Haus für Kinder-ABC

Unser Haus für Kinder-ABC Unser Haus für Kinder-ABC Maria-Gerhardinger-Weg 2 94431 Pilsting Tel: 09953/567 Email: pilsting@kita.bistum-regensburg.de A Abholen Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Kinderkrippe während

Mehr

Kindergarten ABC. Bücherei Der regelmäßige Besuch der öffentlichen Bücherei des Fleckens Aerzen ist fester Bestandteil unserer Arbeit.

Kindergarten ABC. Bücherei Der regelmäßige Besuch der öffentlichen Bücherei des Fleckens Aerzen ist fester Bestandteil unserer Arbeit. Kindergarten ABC Liebe Eltern! In ihrer Hand halten Sie unser Kindergarten-ABC. Dieses ABC ist kein Fachlexikon, sondern eine kleine Lektüre, die Ihnen helfen soll bestimmte Wörter und Begebenheiten in

Mehr

nur 4 Wochen im Voraus, Abmeldung schulpflichtiger Kinder erfolgt automatisch nur zum Ende des Kindergartenjahres.

nur 4 Wochen im Voraus, Abmeldung schulpflichtiger Kinder erfolgt automatisch nur zum Ende des Kindergartenjahres. Unser Kindergarten-Alphabet Ä wie Ärztliche Bescheinigung im Krankheitsfall bitte den Kindergarten anrufen und das Kind entschuldigen. Nach der Genesung von ansteckenden Krankheiten eine ärztliche Bescheinigung

Mehr

Liebe Eltern, Träger der Einrichtung ist die Evang. Kirchengemeinde Ingenheim-Appenhofen.

Liebe Eltern, Träger der Einrichtung ist die Evang. Kirchengemeinde Ingenheim-Appenhofen. Liebe Eltern, nun ist es soweit, Ihr Kind ist/wird 3 Jahre alt und kommt in den Kindergarten. Bestimmt stehen viele Fragen offen. Wir hoffen mit diesem Brief einige Fragen vorab beantworten zu können.

Mehr

Ausflüge Hin und wieder finden kleinere Ausflüge statt (z.b.: zum Stadtwald...).Die Ausflüge richten sich nach dem Interesse der Kinder.

Ausflüge Hin und wieder finden kleinere Ausflüge statt (z.b.: zum Stadtwald...).Die Ausflüge richten sich nach dem Interesse der Kinder. Akazienweg ABC A: Adresse Kindertagesstätte Akazienweg Akazienweg 43 46397 Bocholt Tel.: 02871/31822 kita-akazienweg@jusa-bocholt.de www.jusa-bocholt.de Abholzeiten Wir bieten in unserer Einrichtung flexible

Mehr

Informationen von A Z

Informationen von A Z Informationen von A Z Wir hoffen auf gute Zusammenarbeit zum Wohle eures Kindes. Für Hinweise und Anregungen sind wir sehr dankbar und nehmen sie gerne entgegen. Bei Fragen wendet euch vertrauensvoll an

Mehr

In unserer Einrichtung arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte und über das Jahr verteilt Praktikantinnen und Praktikanten aus verschiedenen Schulen.

In unserer Einrichtung arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte und über das Jahr verteilt Praktikantinnen und Praktikanten aus verschiedenen Schulen. Der KINDERGARTEN am Lindenplatz STELLT SICH VOR Die Einrichtung ist im November 1997 eröffnet worden. Träger ist die Gemeinde Oberderdingen. Der Kindergarten besteht aus einer Gruppe (Mäusegruppe) mit

Mehr

Wir hoffen, Ihnen so den Einstieg in eine wunderschöne Kindergartenzeit zu erleichtern.

Wir hoffen, Ihnen so den Einstieg in eine wunderschöne Kindergartenzeit zu erleichtern. KITA ABC Liebe Eltern! Bald beginnt ein aufregender und schöner neuer Lebensabschnitt für Ihr Kind. Eine neue Umgebung, neue Menschen und vieles andere wird auf Sie und Ihr Kind zukommen. Oft ist der Beginn

Mehr

Das ABC der Christophorus Kita Zwieseltal

Das ABC der Christophorus Kita Zwieseltal Das ABC der Christophorus Kita Zwieseltal Dieses ABC soll für Sie als Orientierungs- und Nachschlagehilfe für die wichtigsten Informationen unserer Kita dienen. A Abholen: Es ist auch möglich Ihre Kinder

Mehr

Liebe Eltern des Sieglinde-Eckert-Kindergartens,

Liebe Eltern des Sieglinde-Eckert-Kindergartens, Liebe Eltern des Sieglinde-Eckert-Kindergartens, dieses kleine Krippen-ABC soll für Sie und Ihre Familie eine übersichtliche Informationssammlung sein, damit Sie und Ihr Kind sich bald in unsere Einrichtung

Mehr

Kindertagesstätte Pfarrstrasse

Kindertagesstätte Pfarrstrasse Kindertagesstätte Pfarrstrasse In dieser kleinen Übersicht finden Sie ein paar kurze Information zu unserer Kita. Sollten Sie sich für einen Platz in unserer Kita entscheiden, erhalten sie, mit weiteren

Mehr

Unser Kindergarten ABC

Unser Kindergarten ABC Unser Kindergarten ABC Abholberechtigung Abholberechtigt sind laut Satzung Personen ab 18 Jahren, die im Betreuungsvertrag schriftlich ermächtigt wurden. Änderungen und Ergänzungen müssen dem Personal

Mehr

Information für die Eltern der Kindertagesstätte Godesberger Straße

Information für die Eltern der Kindertagesstätte Godesberger Straße Kita Godesberger Straße 30 65428 Rüsselsheim Tel: 06142 / 41422 Fax: 06142 / 945795 Isolde.Plaggemeier@ruesselsheim.de Information für die Eltern der Kindertagesstätte Godesberger Straße Stand: April 2011

Mehr

Was Sie wissen sollten...

Was Sie wissen sollten... Was Sie wissen sollten... Wochenstunden Ü3: Öffnungszeiten Bringzeiten Abholzeiten 25 Stunden 07:30h 12:30h 07:30h 07:50h 12:15h 12:30h 35 Stunden 07:30h 12:30h 07:30h 07:50h 12:15h 12:30h + 14:00h - 16:00h

Mehr

Abmelden: Sollte Ihr Kind verhindert sein, den Kindergarten zu besuchen, wäre es gut, wenn Sie kurz im Kindergarten anrufen.

Abmelden: Sollte Ihr Kind verhindert sein, den Kindergarten zu besuchen, wäre es gut, wenn Sie kurz im Kindergarten anrufen. A Aufsichtspflicht: Während der Kindergartenzeit stehen die Kinder unter unserer Aufsicht! Unsere Aufsichtspflicht beginnt, wenn sich Ihr Kind bei uns angemeldet hat und endet wenn sich Ihr Kind bei uns

Mehr

VEREINIGTE HOSPITIEN STIFTUNG DES ÖFFENTLICHEN RECHTS KINDERKRIPPE RULÄNDER HOF

VEREINIGTE HOSPITIEN STIFTUNG DES ÖFFENTLICHEN RECHTS KINDERKRIPPE RULÄNDER HOF VEREINIGTE HOSPITIEN STIFTUNG DES ÖFFENTLICHEN RECHTS KINDERKRIPPE RULÄNDER HOF Das Eltern - ABC Auf einen Blick Wir bitten Sie eine ganze Reihe von Dingen (siehe Checkliste) für Ihr Kind in die Krippe

Mehr

Kita Beckdorf Stand Juni 2015 Waldfrieden 14 Außenstelle Krippe: Waldfrieden Beckdorf. Hausordnung

Kita Beckdorf Stand Juni 2015 Waldfrieden 14 Außenstelle Krippe: Waldfrieden Beckdorf. Hausordnung Kita Beckdorf Stand Juni 2015 Waldfrieden 14 Außenstelle Krippe: Waldfrieden 2 21643 Beckdorf Hausordnung 1. Öffnungszeiten Unsere Kindertagesstätte ist von Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mehr

Abwesenheit Wenn Ihr Kind den Kindergarten nicht besuchen kann (Urlaub, Krankheit...), geben Sie uns bitte Bescheid.

Abwesenheit Wenn Ihr Kind den Kindergarten nicht besuchen kann (Urlaub, Krankheit...), geben Sie uns bitte Bescheid. Adresse Kindergarten Federseezwerge Bad Buchau Auf dem Bahndamm 5 88422 Bad Buchau Aufsichtspflicht Die Aufsichtspflicht im Kindergarten besteht erst dann, wenn Sie Ihr Kind im Gruppenraum abgeben. Sie

Mehr

Unser Kindergarten ABC. Abholen

Unser Kindergarten ABC. Abholen Unser Kindergarten ABC Abholen Die Kinder können ab 12.00 Uhr flexibel abgeholt werden. Sollte Ihr Kind von einer anderen Person abgeholt werden, informieren Sie uns bitte und füllen hierzu eine Einverständniserklärung

Mehr

Kita- Abc. Stand Jan Konzeption der ev. Kita unter ober- floersheim-leben

Kita- Abc. Stand Jan Konzeption der ev. Kita unter  ober- floersheim-leben Kita- Abc Stand Jan.2017 Konzeption der ev. Kita unter www.gemeinde ober- floersheim-leben Aufsichtspflicht Die Aufsichtspflicht der MitarbeiterInnen erstreckt sich auf den Aufenthalt der Kinder in der

Mehr

ATTEST Alle Kinder brauchen bei Eintritt in die Krippe ein ärztliches Attest. ( ca. 4 6 Wochen alt)

ATTEST Alle Kinder brauchen bei Eintritt in die Krippe ein ärztliches Attest. ( ca. 4 6 Wochen alt) Krippen ABC Organisatorisches von A bis Z Haus derr kleinen Freundee Kinderkrippe Reisbach Landauer Straße 16 a 94419 Reisbach Tel. (08734) 9378389 E Mail: kinderkrippe@st wolfsindis reisbach.de AUFNAHME

Mehr

Bertlein-Krippe EIN FREUNDLICHES HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN IN DER BERTLEIN KRIPPE!

Bertlein-Krippe EIN FREUNDLICHES HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN IN DER BERTLEIN KRIPPE! Bertlein-Krippe EIN FREUNDLICHES HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN IN DER BERTLEIN KRIPPE! Um Ihnen und Ihrem Kind den Start bei uns zu erleichtern, bekommen Sie mit unserem A WIE Anfang Anrufen Ausflüge Krippen-ABC

Mehr

Bitte lesen Sie alle Informationen sorgfältig durch, und kommen Sie mit Fragen gerne auf uns zu!

Bitte lesen Sie alle Informationen sorgfältig durch, und kommen Sie mit Fragen gerne auf uns zu! INFO- BRIEF Bitte lesen Sie alle Informationen sorgfältig durch, und kommen Sie mit Fragen gerne auf uns zu! Vesper: Während des Freispiels können die Kinder jederzeit frühstücken. Zum Trinken stehen Sprudel

Mehr

Münsterpfarrei Sankt Stephan Breisach am Rhein

Münsterpfarrei Sankt Stephan Breisach am Rhein T Es gibt viele Kindergärten in der Welt, aber keiner ist so wie Sankt Michael. Unser Kindergarten ist groß - so groß, dass er Platz hat für alle. Unser Kindergarten ist klein - so klein, dass er selbst

Mehr

Elterninfo: Eingewöhnung

Elterninfo: Eingewöhnung Elterninfo: Eingewöhnung Liebe Eltern, aus unserer langjährigen Praxis heraus, haben wir ein Konzept entwickelt, das Ihrem Kind die Eingewöhnung in den Kindergarten erleichtern soll. Dabei ist Ihre Unterstützung

Mehr

Krabbelstube Regenbogen Rumpenheimer Str Offenbach am Main. /

Krabbelstube Regenbogen Rumpenheimer Str Offenbach am Main.  / Krabbelstube Regenbogen Rumpenheimer Str. 60 63075 Offenbach am Main www.krabbelstube-regenbogen.de / kontakt@krabbelstube-regenbogen.de Tagesablauf 07.00 09.00 Uhr Bringzeit 07.30 09.00 Uhr freies Frühstück,

Mehr

Konzeption. Hort Abenteuerland. der. Ev. luth. Kindertagesstätte Scharringhausen

Konzeption. Hort Abenteuerland. der. Ev. luth. Kindertagesstätte Scharringhausen Konzeption Hort Abenteuerland der Ev. luth. Kindertagesstätte Scharringhausen Hort Abenteuerland der ev.- luth. Kindertagesstätte Scharringhausen Holzhauser Straße 8 27245 Bahrenborstel Tel. 04273 96

Mehr

Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Ihr Kind wegen Krankheit, Urlaub usw. nicht kommen kann.

Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Ihr Kind wegen Krankheit, Urlaub usw. nicht kommen kann. Kindergarten A B C A Abholen: Abholen können Sie Ihr Kind aus der jeweiligen Gruppe. Benachrichtigen Sie uns bitte, wenn Ihr Kind von einer anderen Person, die Sie nicht in den Anmeldepapieren angegeben

Mehr

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt Ein neuer Lebensabschnitt beginnt Kommt ein Kind in die Kindertagesstätte, beginnt auch für die Eltern ein neuer Lebensabschnitt. Zum ersten Mal hören, sehen und erleben die Kinder Neues, ohne dass die

Mehr

Wir stellen uns vor! Kindergarten Villa Kunterbunt Oberer Bühlweg 13 71159 Mötzingen. Tel.: 07452-873220 E-Mail: villa-kunterbunt@moetzingen.

Wir stellen uns vor! Kindergarten Villa Kunterbunt Oberer Bühlweg 13 71159 Mötzingen. Tel.: 07452-873220 E-Mail: villa-kunterbunt@moetzingen. Kindergarten Villa Kunterbunt Oberer Bühlweg 13 71159 Mötzingen Tel.: 07452-873220 E-Mail: villa-kunterbunt@moetzingen.de Wir stellen uns vor! Das Profil unserer Einrichtung - wie wir unsere Arbeit umsetzen

Mehr

K i n d e r g a r t e n A B C Katholischen Kindergarten St. Pirmin Godramstein Fassung vom April 2015

K i n d e r g a r t e n A B C Katholischen Kindergarten St. Pirmin Godramstein Fassung vom April 2015 K i n d e r g a r t e n A B C Katholischen Kindergarten St. Pirmin Godramstein Fassung vom April 2015 Ein kleiner Wegweiser über organisatorische Fragen in unserem Kindergarten A Abholen und Bringen Bitte

Mehr

Startseite Öffnungszeiten Christlicher Auftrag Unser pädagogisches Konzept Unsere pädagogischen Ziele Unsere Funktionsbereiche Unser

Startseite Öffnungszeiten Christlicher Auftrag Unser pädagogisches Konzept Unsere pädagogischen Ziele Unsere Funktionsbereiche Unser Startseite Öffnungszeiten Christlicher Auftrag Unser pädagogisches Konzept Unsere pädagogischen Ziele Unsere Funktionsbereiche Unser Einrichtungsprofil Unser Tagesablauf Weitere Bereiche Erziehungspartnerschaft

Mehr

Kindergarten Sonnenschein

Kindergarten Sonnenschein Kindergarten Schulweg 3 87637 Eisenberg Sonnenschein Tel.: (0 83 63) 61 90 kiga@eisenbergallgaeu.de Sehr geehrte Eltern! Sie haben Ihr Kind in unserem Kindergarten angemeldet und wir heißen Sie herzlich

Mehr

Regeln für die Kinder:

Regeln für die Kinder: Es gibt auch in unserer kleinen Kita Regeln und das sind nicht wenige. Sie fallen nicht auf den ersten Blick auf, weil es nicht Regeln sind, die Autorität installieren, sondern es sind Regeln, die Struktur

Mehr

Abholzeiten: Die Kinder sollten nicht zu früh aus dem Hort abgeholt werden, damit sie Zeit zum Spielen haben und an den Angeboten teilnehmen können.

Abholzeiten: Die Kinder sollten nicht zu früh aus dem Hort abgeholt werden, damit sie Zeit zum Spielen haben und an den Angeboten teilnehmen können. Hort ABC Abholzeiten: Die Kinder sollten nicht zu früh aus dem Hort abgeholt werden, damit sie Zeit zum Spielen haben und an den Angeboten teilnehmen können. Abwesenheit: Bitte meldet eure Kinder telefonisch

Mehr

Kinderspielkreis Taaken Die Waldmäuse

Kinderspielkreis Taaken Die Waldmäuse Kinderspielkreis Taaken Die Waldmäuse Nimm mich in den Arm, wenn ich es am wenigsten verdient habe. Schulstraße 5 27367 Taaken Tel:. 04264/2310 Träger: Der Träger des Spielkreises ist die Gemeinde Reeßum.

Mehr

Hausordnung Grundlage der Hausordnung bildet das Logbuch unserer Einrichtung

Hausordnung Grundlage der Hausordnung bildet das Logbuch unserer Einrichtung Hausordnung Grundlage der Hausordnung bildet das Logbuch unserer Einrichtung Wir freuen uns, Ihr Kind in unserer Einrichtung begrüßen zu dürfen! Um die Sicherheit und das Wohl Ihres Kindes gewährleisten

Mehr

Hausordnung des Kindergartens der Gemeinde Müllendorf

Hausordnung des Kindergartens der Gemeinde Müllendorf Hausordnung des Kindergartens der Gemeinde 2015/2016 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07.00 17.00 Uhr Telefon: Wir sind unter der Telefonnummer: 02682/64065 (Leiterinnenbüro) erreichbar. Seesterngruppe

Mehr

Liebe Eltern, Ihr Kindergartenteam. Dobelklause 34, Grafing Tel: , Fax:

Liebe Eltern, Ihr Kindergartenteam. Dobelklause 34, Grafing Tel: , Fax: Liebe Eltern, im Kindergarten ABC finden Sie alles Wissenswerte rund um den Kindergarten. Es dient zur Ergänzung der Kindertagesstättenordnung. Bitte heben Sie dieses Heft auf, um spezielle Themen immer

Mehr

Herzlich Willkommen. Führe dein Kind immer nur eine Stufe nach oben. Dann gib ihm Zeit, zurückzuschauen und sich zu freuen.

Herzlich Willkommen. Führe dein Kind immer nur eine Stufe nach oben. Dann gib ihm Zeit, zurückzuschauen und sich zu freuen. Herzlich Willkommen Führe dein Kind immer nur eine Stufe nach oben. Dann gib ihm Zeit, zurückzuschauen und sich zu freuen. im Lass es spüren, dass auch du dich freust, und es wird mit Freude die nächste

Mehr

Kita-ABC der Christlichen Kita Hasenbande Stand: 16.0102013 KITA-ABC

Kita-ABC der Christlichen Kita Hasenbande Stand: 16.0102013 KITA-ABC KITA-ABC Liebe Eltern! Herzlich Willkommen in der Christlichen Kita Hasenbande! Wir freuen uns, dass Ihr Kind demnächst unsere Kindertagesstätte besuchen wird. Das folgende "Kita-ABC" soll für Sie in der

Mehr

* A * Aufnahme: wir nehmen Kinder ab dem zweitem Lebensjahr auf. Angebote im Kita-Alltag werden den Kindern täglich während des Freispiels gemacht.

* A * Aufnahme: wir nehmen Kinder ab dem zweitem Lebensjahr auf. Angebote im Kita-Alltag werden den Kindern täglich während des Freispiels gemacht. *Kindertagesstätte Kita Zwergenhöhle* * * * A * Aufnahme: wir nehmen Kinder ab dem zweitem Lebensjahr auf. Angebote im Kita-Alltag werden den Kindern täglich während des Freispiels gemacht. Abholung: die

Mehr

Herzlich Willkommen in der

Herzlich Willkommen in der Herzlich Willkommen in der EIN NEUER LEBENSABSCHNITT BEGINNT Kommt ein Kind in die Kindertagesstätte, beginnt auch für die Eltern ein neuer Lebensabschnitt. Zum ersten Mal hören, sehen und erleben die

Mehr

Änderungen Telefonnummern sollten immer aktuell sein. Nur so können wir Sie im Notfall erreichen. Bitte geben Sie uns Änderungen weiter.

Änderungen Telefonnummern sollten immer aktuell sein. Nur so können wir Sie im Notfall erreichen. Bitte geben Sie uns Änderungen weiter. Aufsichtspflicht Die Aufsichtspflicht in der Krippe besteht erst dann, wenn Sie ihr Kind im Gruppenraum abgeben. Sie endet mit der Abholung des Kindes. Auf dem Nachhauseweg sind Sie für ihr Kind verantwortlich.

Mehr

KINDERGARTEN WELLENDINGEN Abteilung Wilflingen

KINDERGARTEN WELLENDINGEN Abteilung Wilflingen KINDERGARTEN WELLENDINGEN Abteilung Wilflingen K IND SEIN I CH SEIN N EUE WEGE GEHEN D IE WELT MIT ALLEN SINNEN ERLEBEN E IGENVERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN R UHE FINDEN G EDULD ÜBEN A THMOSPHÄRE SPÜREN R ESPEKTIEREN

Mehr

Anschrift und Telefonnummer des Kindergartens:

Anschrift und Telefonnummer des Kindergartens: Anschrift und Telefonnummer des Kindergartens: Bodelschwingh-Schulkindergarten Sommerhofenstr. 99 71067 Sindelfingen Tel.: 07031 / 7087-13 (mit Anrufbeantworter) A Aller Anfang ist schwer! Für Sie und

Mehr

Haus für Kinder Hartenstein Höflaser Str. 2a Hartenstein Telefon: 09152/ Öffnungszeiten: Mo.- Do.: 7:00 17:00 Uhr Fr.

Haus für Kinder Hartenstein Höflaser Str. 2a Hartenstein Telefon: 09152/ Öffnungszeiten: Mo.- Do.: 7:00 17:00 Uhr Fr. Haus für Kinder Hartenstein Höflaser Str. 2a 91235 Hartenstein Telefon: 09152/ 92 84 69 Öffnungszeiten: Mo.- Do.: 7:00 17:00 Uhr Fr.: 7:00 16:00 Uhr Haus für Kinder ABC`s Zusätzlich zu dieser Liste können

Mehr

Das. Kindertagesstätte Am Hilgerskreuz 2

Das. Kindertagesstätte Am Hilgerskreuz 2 Das Kindertagesstätte Am Hilgerskreuz 2 A Anmeldung Die Anmeldung kann jederzeit erfolgen. Ab 2016 zentrales Anmeldeverfahren über die Stadt Köln. Die Aufnahme der Kinder findet meistens im Frühjahr für

Mehr

Elternumfrage Auswertung der anonymen Abfrage 2015

Elternumfrage Auswertung der anonymen Abfrage 2015 Elternumfrage Auswertung der anonymen Abfrage 2015 Elternbefragung Es haben die Umfrage abgegeben: 54 Kindergarteneltern (von 83 Kiga-Kindern) 27 Horteltern (von 100 Hortkindern) Nicht alle Fragen wurden

Mehr

Allergie: Bitte teilen Sie uns mit wenn Ihr Kind Allergien hat, damit wir individuell darauf eingehen können.

Allergie: Bitte teilen Sie uns mit wenn Ihr Kind Allergien hat, damit wir individuell darauf eingehen können. Kleines "Kita-ABC" A Abholerlaubnis: In der Einverständniserklärung stehen die Personen die ihr Kind immer abholen dürfen. Sollte jemand anderes kommen teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. Abholzeiten:

Mehr

Konzeption. der Eltern Kind Gruppe. Der Ev. Kirchengemeinde Kladow

Konzeption. der Eltern Kind Gruppe. Der Ev. Kirchengemeinde Kladow Evangelische Kirchengemeinde Kladow Kladower Damm 369 14089 Berlin 030/365 59 85 Ev. Kirche-Kladow@gmx.de www.dorfkirche-kladow.de Berliner Sparkasse BLZ. 100 500 00 Konzeption der Eltern Kind Gruppe Der

Mehr

C Chancen: Für eine optimale Förderung und Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes bietet unser Kindergarten optimale Chancen.

C Chancen: Für eine optimale Förderung und Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes bietet unser Kindergarten optimale Chancen. KINDERGARTEN ABC A Anmeldung: Die Kindergartenanmeldung erfolgt im Frühjahr und wird in der Gemeindezeitung bekannt gegeben. Über freie Plätze und das Anmeldeverfahren können Sie sich bei der Kindergartenleitung

Mehr

Die Betreuung der Krippenkinder TAGESABLAUF

Die Betreuung der Krippenkinder TAGESABLAUF Die Betreuung der Krippenkinder Anhang zur Kita Konzeption, die sich speziell auf die Bedürfnisse der Kinder unter 3 Jahren bezieht. TAGESABLAUF 7.00-8.00 Uhr Frühdienst. Betreuung der Kinder durch das

Mehr

Kindergarten A B C. Didaktische Konzeption - kann im Kindergarten eingesehen werden.

Kindergarten A B C. Didaktische Konzeption - kann im Kindergarten eingesehen werden. Kindergarten A B C Abgabezeit Abholen Allergien Alleine gehen Aufsichtspflicht Aufnahmebedingung Beschwerden Bringzeiten Buszeiten - Die Kinder können in der Zeit von 7.00 Uhr bis 9.00 Uhr im Kindergarten

Mehr

Durch eine jährliche Bedarfsumfrage der Eltern werden die Öffnungszeiten ermittelt.

Durch eine jährliche Bedarfsumfrage der Eltern werden die Öffnungszeiten ermittelt. Kindertagesstätten - Ordnung Öffnungszeit der Einrichtung 7.00 bis 16.00 Uhr Kindergarten-Halbtagsplatz (25 Wochenstunden): 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr Kindergarten-Blocköffnung (35 Wochenstunden): 7.00 bis

Mehr

WILLKOMMEN UNSERER KITA. Informationen Kindertagesbetreuung

WILLKOMMEN UNSERER KITA. Informationen Kindertagesbetreuung n lernen lernen lernen lernen lernen lernen lernen lernen lerne spielen 01 spielen EINFACHE spielen SPRACHE spielen spielen spielen spielen spielen en lachen lachen lachen lachen lachen lachen lachen lachen

Mehr

- lich Willkommen. im Haus für Kinder Schwanthalerhöhe. Philipp - Löwenfeld - Straße München

- lich Willkommen. im Haus für Kinder Schwanthalerhöhe. Philipp - Löwenfeld - Straße München - lich Willkommen im Haus für Kinder Schwanthalerhöhe Philipp - Löwenfeld - Straße 3 80339 München So erreichen Sie uns telefonisch: 089/599 76 433-0 Büro Nicole Maier (Bereichsleitung) Julia Voigt (Hausleitung)

Mehr

Federseezwerge Zwergenpost. April bis Juni 2015

Federseezwerge Zwergenpost. April bis Juni 2015 Kindergarten Federseezwerge Für Fam.: Zwergenpost April bis Juni 2015 Liebe Eltern,. Immer wieder kommt ein neuer Frühling, immer wieder kommt ein neuer März,., immer wieder bringt er neue Blumen, immer

Mehr

Vorwort... Seite 1. Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit... Seite 4. Elternarbeit.. Seite 5 Elternkooperation Eingewöhnungsphase

Vorwort... Seite 1. Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit... Seite 4. Elternarbeit.. Seite 5 Elternkooperation Eingewöhnungsphase Konzeption vom Inhaltsverzeichnis Vorwort.... Seite 1 Rahmenbedingungen.. Seite 2 Träger Leiterin Lage Betreuungsformen und -zeiten Beiträge.. Seite 3 Gruppen Weitere Räumlichkeiten Außenbereich Personal

Mehr

Im Kindergarten Sprungbrett werden die Kinder in der

Im Kindergarten Sprungbrett werden die Kinder in der Im Kindergarten Sprungbrett werden die Kinder in der Hasengruppe von Daniela Jenewein (Kindergartenleitung und Gruppenleitung) und Andrea Daufratshofer (Erzieherin) betreut. Mäusegruppe von Diana Immerz

Mehr

2. Ein Tag in der Krippengruppe der Abenteuerkita St. Johannes 2.1 Tagesablauf

2. Ein Tag in der Krippengruppe der Abenteuerkita St. Johannes 2.1 Tagesablauf 1. Allgemeine Rahmenbedingungen für die Krippengruppe Die Abenteuerkita St. Johannes, Birkenweg 12 wird vertreten durch Herrn Pfarrer Glas und den gesamten Kirchenvorstand der Gemeinde. Das Personal für

Mehr

KINDERGARTENPOST Ausgabe: September 2013 AKTUELLES TERMINKALENDER. Herzlich Willkommen... SEPTEMBER AG-Kiga nachmittags geschlossen

KINDERGARTENPOST Ausgabe: September 2013 AKTUELLES TERMINKALENDER. Herzlich Willkommen... SEPTEMBER AG-Kiga nachmittags geschlossen KINDERGARTENPOST Ausgabe: September 2013! Kath. Kindergarten St. Georg Rot Am Bach 16 88483 Burgrieden-Rot Tel.:! 07392 / 4218 Internet: http://kirche-rottal.de email:! kigaro@kirche-rottal.de AKTUELLES

Mehr

NÖ LANDESKINDERGARTEN KRUMBACH

NÖ LANDESKINDERGARTEN KRUMBACH NÖ LANDESKINDERGARTEN KRUMBACH Kindergarten von A-Z Abholen Es ist uns wichtig, dass sich die Kinder von der Kindergartenpädagogin oder der Kinderbetreuerin verabschieden. Apollonia 2020 Zahngesundheitsvorsorge

Mehr

Willkommen. Kindertagesstätte Altenkirchen. Kinderfreundliche Gemeinde. Kinderfreundliche Gemeinde

Willkommen. Kindertagesstätte Altenkirchen. Kinderfreundliche Gemeinde. Kinderfreundliche Gemeinde Willkommen Kindertagesstätte Altenkirchen s O F N I KITA- Kinderfreundliche KITA Kinderfreundliche Das Team des Kindergartens Altenkirchen heißt Sie herzlich Willkommen. Wir freuen uns, Sie als Familie

Mehr

Informationen und Kurz-Konzept

Informationen und Kurz-Konzept Kath. Kinderhort St. Antonius Schulstr. 2 90584 Allersberg Telefon: 09176-99669944 kinderhort-allersberg@web.de Informationen und Kurz-Konzept Der katholische Kinderhort St. Antonius besteht seit September

Mehr

Herzlich Willkommen im Kath. Kindergarten St. Heinrich

Herzlich Willkommen im Kath. Kindergarten St. Heinrich Herzlich Willkommen im Kath. Kindergarten St. Heinrich Kontakt: Kath. Kindergarten St. Heinrich Tal 40 77770 Durbach Tel.0781/41316 kiga.st.heinrich@appenweier-durbach.de Ansprechpartnerin: Kerstin Moser

Mehr

Kindergarten ABC. Wir haben ein großes Außengelände. Wir gehen mit den Kindern eigentlich täglich in den Garten, auch bei nicht so schönem Wetter.

Kindergarten ABC. Wir haben ein großes Außengelände. Wir gehen mit den Kindern eigentlich täglich in den Garten, auch bei nicht so schönem Wetter. Kindergarten ABC A wie Angebote Während der Freispielphase können die Kinder verschiedene Angebote, die von den Erzieherinnen geplant werden, wahrnehmen. Die Angebote ergeben sich entweder spontan, aus

Mehr

PÄDAGOGISCHES KONZEPT Kita Diabolo

PÄDAGOGISCHES KONZEPT Kita Diabolo PÄDAGOGISCHES KONZEPT Kita Diabolo 6246 Altishofen Pädagogisches Konzept Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis 1. Pädagogische Grundsätze... 3 2. Ziele... 3 3. Eingewöhnung... 4 4. Elternarbeit... 4 5. Gruppenzusammensetzung

Mehr

* A * Aufnahme: wir nehmen Kinder ab dem zweiten Lebensjahr auf. Angebote im Kita-Alltag werden den Kindern täglich während des Freispiels gemacht.

* A * Aufnahme: wir nehmen Kinder ab dem zweiten Lebensjahr auf. Angebote im Kita-Alltag werden den Kindern täglich während des Freispiels gemacht. *Kindertagesstätte Kita Spatzennest ABC* * * * A * Aufnahme: wir nehmen Kinder ab dem zweiten Lebensjahr auf. Angebote im Kita-Alltag werden den Kindern täglich während des Freispiels gemacht. Abholung:

Mehr

Kinderkrippe und Kindergarten St. Theresia Wolfegg

Kinderkrippe und Kindergarten St. Theresia Wolfegg Kinderkrippe und Kindergarten St. Theresia Wolfegg Träger: Katholische Kirchengemeinde St. Katharina Der Wolfegger Kindergarten St. Theresia gehört als sechsgruppige Kindertagesstätte zu den größten seiner

Mehr

Ablauf 7 Uhr 7.30 Uhr 9 Uhr Morgenkreis, 9.40 Uhr Freispiel Vespern Uhr Uhr Uhr Mittagessen 13 Uhr Mittagsruhe 14 und 17 Uhr

Ablauf 7 Uhr 7.30 Uhr 9 Uhr Morgenkreis, 9.40 Uhr Freispiel  Vespern Uhr Uhr Uhr Mittagessen 13 Uhr Mittagsruhe 14 und 17 Uhr Ablauf Ab 7 Uhr treffen die ersten Kindergartenkinder ein. Der Morgen beginnt mit dem Freispiel, in der Drachenburg. In dieser Zeit Können die Kinder selbst Spielmaterial, Spielpartner und Spieldauer bestimmen.

Mehr

Ev. Kindertagesstätte

Ev. Kindertagesstätte Ev. Kindertagesstätte Informationen für neue Eltern, rund um unsere Kindertagesstätte Seite 1 von 9 Inhaltsangabe ABC: A B E F G H I Anfangszeiten Berufstätige Eltern Beobachtung und Dokumentation Bring

Mehr

KONZEPTION DES STÄDTISCHEN KINDERGARTENS GEMPFING BRAUNWEG 2, RAIN/GEMPFING TELEFON: 08432/535

KONZEPTION DES STÄDTISCHEN KINDERGARTENS GEMPFING BRAUNWEG 2, RAIN/GEMPFING TELEFON: 08432/535 KONZEPTION DES STÄDTISCHEN KINDERGARTENS GEMPFING BRAUNWEG 2, 86641 RAIN/GEMPFING TELEFON: 08432/535 KONZEPTION - WAS IST DAS? Mit diesem Schriftstück wollen wir Ihnen unsere pädagogische Arbeit näher

Mehr

Pädagogisches Konzept der Ganztagsgruppe. Tagesablauf. 7:30 Uhr Freispiels Frühstückszubereitung Arbeitstisch. Morgenkreis Waschraum

Pädagogisches Konzept der Ganztagsgruppe. Tagesablauf. 7:30 Uhr Freispiels Frühstückszubereitung Arbeitstisch. Morgenkreis Waschraum Pädagogisches Konzept der Ganztagsgruppe Tagesablauf 7:30 Uhr Freispiels Frühstückszubereitung Arbeitstisch ab 9:30 Uhr ca. 10:00 Uhr Aufräumen Morgenkreis Waschraum Frühstück 10:30 Uhr Spaziergang 11:30

Mehr

VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG

VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG Kindertagesstätte St. Hubertus, Alte Weezer Str. 41a, 47623 Kevelaer Stand: Nr. 3 Februar 2015 VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG Liebe Eltern! Die folgenden Vereinbarungen werden zusätzlich zum Betreuungsvertrag

Mehr