s Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Gewerbeimmobilien im Landkreis Esslingen Miet- und Kaufpreisspiegel 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "s Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Gewerbeimmobilien im Landkreis Esslingen Miet- und Kaufpreisspiegel 2013"

Transkript

1 s Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Gewerbeimmobilien im Landkreis Esslingen Miet- und Kaufpreisspiegel 2013

2 Der Gewerbeimmobilienspiegel: gut informiert das Passende finden Egal, ob Sie eine neue Lagerhalle oder Produktionsstätte kaufen oder eine Bürofläche oder ein Ladenlokal mieten möchten: Auf unsere Spezialisten des ImmobilienCenters Gewerbeimmobilien können Sie bauen. Denn durch unsere Angebots- und Bedarfsanalyse, die Exposé-Erstellung und ein maßgeschneidertes Finanzierungsangebot profitieren Sie von der jahrzehntelangen Erfahrung und Kompetenz der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Wir kennen den Immobilienmarkt vor Ort. Wir verfügen zudem über ein enges Netzwerk aus Kontakten zu Handwerk, Industrie, Handel und Dienstleistern. Aber auch mit den Städten und Gemeinden und deren Wirtschaftsförderern stehen wir in Verbindung. So sind wir jederzeit in der Lage, die richtige Immobilie für Sie zu finden. Mit unserem aktualisierten Miet- und Kaufpreisspiegel für Gewerbeimmobilien bieten wir Ihnen zusätzlich Orientierung und verschaffen so Transparenz und Übersicht am gewerblichen Immobilienmarkt. Dafür haben wir wieder die aktuellen Mietpreiszahlen für Einzelhandels-, Büro- und Lagerflächen sowie die Preise für Gewerbegrundstücke ausgewertet und zusammengestellt. Nutzen Sie dieses Informationsangebot zu Ihrem Vorteil, denn mit der Kreissparkasse sind Sie immer gut beraten. Patrick Rosenberger Abteilungsleiter Immobilien 3

3 ImmobilienCenter Gewerbeimmobilien: unser Leistungsangebot Immobilien-Service n Angebotsanalyse (Verkauf/Vermietung) n Bedarfsanalyse (Kauf/Miete) n Beschaffung von Plänen und Unterlagen n Preisermittlung n Exposé-Erstellung inkl. Werbekonzeption n Anzeigenschaltung in Tages-, Fachzeitungen und im Internet n Objektbesichtigung mit Interessenten n Mitwirkung bei der Vorbereitung der notwendigen Verträge Informationsmanagement n Marktforschung (z. B. Konkurrenzanalyse, Marktpreisanalyse und Research) n Fachkongresse und Messen n Informationsaustausch (z. B. mit Baurechtsamt, Planungsamt, Denkmalschutzbehörde, Liegen - schaftsamt und Umweltamt) Fachbereichsübergreifende Beratung n Finanzierungsangebote n Leasingvergleichsrechnungen n Kapitalverwendungsanalysen n Existenzgründungsberatungen n Versicherungsangebote n Und vieles mehr Die in dieser Broschüre angegebenen Preise sind Richtwerte, die je nach Lage, Ausstattung und Zustand der Objekte variieren können. Die Angaben dienen lediglich als Orientierungshilfe. Für die genaue Markteinschätzung stehen Ihnen unsere Immobilienberater gerne zur Verfügung. Ihre Experten für Gewerbeimmobilien: Georg Jauß, Frank Pohlmann, Patrick Rosenberger (v. l.) 5

4 Landkreis Esslingen: Standort mit besten Perspektiven A 81 Heilbronn 60 km Karlsruhe 60 km Der Landkreis Esslingen in Zahlen Fläche 641 km 2 davon Landschaftsschutzgebiete 286 km 2 Bevölkerung (2012) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort Arbeitslosenquote im Landkreis Esslingen (Juni 2013) 3,5 % Einzelhandelskaufkraft 2013 (Euro je Einwohner) GfK-Kaufkraft-Index 2012 (Deutschland = 100) 112,4 Übernachtungen im Landkreis (2012) Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg / IHK Region Stuttgart Singen 150 km A 8 A 81 A 81 Stuttgart Leinfelden- Echterdingen Tübingen 13 km B27 Schlaitdorf Neckartenzlingen Altenriet B297 B10 Ostfildern Neuhausen Filderstadt Reutlingen 8 km Esslingen Denkendorf Unterensingen Wolfschlugen Aichtal Neckartailfingen Altdorf Bempflingen B312 A 8 Neckar Großbettlingen B313 Kohlberg Aichwald Lichtenwald Köngen Deizisau Oberboihingen Nürtingen Frickenhausen Neuffen Baltmannsweiler Altbach Plochingen Reichenbach B313 Fils Hochdorf Wernau Notzingen Wendlingen Beuren Kirchheim u.teck Göppingen 10 km Holzmaden Ohmden Dettingen u.teck Weilheim a.d.teck Owen B465 Erkenbrechtsweiler Bissingen a.d.teck Lenningen Neidlingen München 170 km 6 7

5 Dynamische Region im Herzen Baden-Württembergs Der Landkreis Esslingen liegt in der Region Stuttgart. Das Rückgrat der Wirtschaft bilden die Automobilund Maschinenbauindustrie sowie die Elektrotechnik. Längst haben sich aber auch Biotechnologiefirmen und führende Medienunternehmen angesiedelt. Lebensader der dynamischen Entwicklung ist die hervorragende Anbindung an die internationalen Verkehrsnetze zu Land, zu Wasser und in der Luft. In den 44 Städten und Gemeinden des Landkreises leben rund Menschen. Als Teil des Ballungsraums Stuttgart ist er im Westen dicht besiedelt und im Osten von einer fas zinierenden Landschaft geprägt. Mit dem Flughafen Stuttgart und der Neuen Messe liegen zwei Einrich tungen im Landkreis, deren Bedeu tung weit über die Landesgrenzen hinausstrahlt. Der Landkreis zeichnet sich außerdem durch ein reiches Kulturleben sowie ein dichtes Netz von Schulen, Hochschulen und Freizeiteinrichtungen aus. Nordrhein- Westfalen Rheinland- Pfalz Saarland Bremen Niedersachsen Hessen Schleswig- Holstein Stuttgart Baden- Württemberg Hamburg Mecklenburg- Vorpommern Sachsen- Anhalt Thüringen Bayern Brandenburg Berlin Sachsen Grund- und Gewerbesteuerhebesätze 2013 Gemeinde Grundsteuer A Grundsteuer B Gewerbesteuer Aichtal, Stadt Aichwald Altbach Altdorf Altenriet Baltmannsweiler Bempflingen Beuren Bissingen a. d. Teck Deizisau Denkendorf Dettingen u. Teck Erkenbrechtsweiler Esslingen a. N., Stadt Filderstadt, Stadt Frickenhausen Großbettlingen Hochdorf Holzmaden Kirchheim/Teck, Stadt Köngen Kohlberg Leinfelden-Echterdingen, Stadt Lenningen Lichtenwald Neckartailfingen Neckartenzlingen Neidlingen Neuffen, Stadt Neuhausen a. d. F Notzingen Nürtingen, Stadt Oberboihingen Ohmden Ostfildern, Stadt Owen, Stadt Plochingen Reichenbach a. d. Fils Schlaitdorf Unterensingen Weilheim a. d. Teck, Stadt Wendlingen (Neckar), Stadt Wernau (Neckar), Stadt Wolfschlugen Kreis-Durchschnitt Landesdurchschnitt Quelle: IHK Region Stuttgart 8 9

6 Gewerbegrundstücke Die Nachfrage nach Gewerbegrund - stücken ist im vergangenen Jahr an - gestiegen. Dies spiegelt sich auch in der erhöhten Anzahl der Grundstücks - verkäufe in vielen Kommunen wieder. Dennoch kann der Grundstücksmarkt als ausgeglichen bezeichnet werden. In nahezu allen Regionen des Land - kreises Esslingen sind Grundstücke zwischen m² und m² vor - handen. Die Ausweisung weiterer Gewerbe gebiete, z. B. Hegelesberg in Kirchheim/Teck, Großer Forst in Nürtingen und Echterdingen-Nord in Leinfelden-Echterdingen sind in Planung. Der Landkreis Esslingen verfügt unter anderem mit dem Flughafen Stuttgart und dem Neckarhafen in Plochingen über eine hervorragende Infrastruktur. Die Nähe zu großen internationalen Konzernen aus der Automobil- und Maschinenbau branche setzt weiterhin positive Impulse. Preise/m² für Gewerbegrundstücke * von bis Esslingen Deizisau/Altbach Plochingen/Wernau Köngen/Wendlingen Reichenbach/Hochdorf/Notzingen Ostfildern/Denkendorf/Neuhausen Filderstadt Leinfelden-Echterdingen Nürtingen Aichtal/Wolfschlugen Oberboihingen/Unterensingen Neckartenzlingen/Neckartailfingen Altenriet/Schlaitdorf Bempflingen/Großbettlingen/Altdorf Frickenhausen/Neuffen/Beuren Kohlberg/Erkenbrechtsweiler Kirchheim Dettingen/Owen Bissingen/Lenningen Weilheim/Holzmaden Neidlingen/Ohmden Schurwald * Gewerbliche Mischnutzung (Lager-, Produktionsflächen inkl. Büro- und Sozial räumen mit bis m² Grundstücksfläche) Die Nachfrage nach Gewerbegrundstücken ist angestiegen: Areal in Esslingen. Leinfelden-Echterdingen: Gewerbeliegenschaft mit Entwicklungspotenzial 10

7 Einzelhandelsflächen Große Nachfrage wenig Angebot! Dies kennzeichnet die Situation bei den Einzelhandelsflächen in den 1-A-Lagen der Großen Kreisstädte. Hierzu zählen in Esslingen die Bahnhofs-/Pliensaustraße sowie die Innere Brücke, in Kirchheim die Markt- sowie die Max-Eyth-Straße und in Nürtingen die Kirchstraße. Esslingen: Ladenflächen in der Fußgängerzone sind begehrt. Die große Nachfrage nach 1-A- Einzelhandelsflächen führte in den letzten Jahren zu deutlichen Preissteigerungen. Bei Ladenlokalen in 1-A-Lagen von Esslingen können Spitzenmieten bis ca. 60 Euro/m² erzielt werden. Nach wie vor gefragt sind auch werbewirksame Standorte für Fach - märkte an Verbindungs- und Aus - fallstraßen oder in unmittelbarer Nachbarschaft von bestehenden Fachmarktzentren. Voraussetzung ist eine ausreichende Anzahl von Stellplätzen. Mietpreise/m² für Einzelhandelsflächen* von bis Esslingen Kirchheim Nürtingen Filderstadt Leinfelden-Echterdingen In allen übrigen Städten ab Einwohner 7 16 In allen übrigen Gemeinden bis Einwohner 6 10 * 1-A-Lage mit gehobener Ausstattung, 100 bis 200 m² Verkaufsfläche Die große Nachfrage nach 1-A-Lagen führte auch in Kirchheim zu Preissteigerungen. 12

8 Büroflächen Aktuell ist der Markt für Büroflächen in den Innenstädten ausgeglichen. Zu den Nachfragern gehören ins - besondere Freiberufler, Ärzte und Dienstleistungsunternehmen. Allerdings mangelt es hier an Büro - flächen mit ausreichendem Parkplatz - angebot, sodass die Nutzer sehr oft auf den öffentlichen Nahverkehr oder innerstädtische Parkhäuser angewiesen sind. Dagegen besteht bei den Büroflächen in den Rand- und Gewerbegebieten noch ein Angebotsüberhang. Diese Standorte werden von Architekturund Ingenieurbüros oder Werbe - agenturen nachgefragt, die vor allem die gute und zügige Erreich barkeit und das ausreichende Parkplatzangebot für Mitarbeiter und Kunden schätzen. Mietpreise/m² für Büroflächen* Geschäfts-/Bürogebäude im Stadtzentrum von bis Esslingen 7,00 10,00 Filderstadt/Leinfelden-Echterdingen 7,00 9,50 Kirchheim/Nürtingen 6,50 8,00 Wendlingen/Köngen/Ostfildern 5,50 7,50 In allen übrigen Städten ab Einwohner 5,00 7,50 In allen übrigen Gemeinden bis Einwohner 4,00 7,00 * 100 bis 300 m² Nutzfläche Mietpreise/m 2 für Büroflächen* Büro/Gewerbeetage im Gewerbe-/Industriegebiet von bis Esslingen/Wendlingen 5,00 8,50 Filderstadt/Leinfelden-Echterdingen 6,50 8,50 Kirchheim/Nürtingen 4,00 7,50 * 200 bis 500 m 2 Nutzfläche Repräsentatives Bürogebäude in Kirchheims Gewerbegebiet: Vor allem Architektur-/Ingenieurbüros oder Werbeagenturen zieht es in Randlagen. Moderne Schulungsräume in Esslingen 14

9 Lager-/Produktionsflächen Besonders gefragte Standorte für Lagerund Produktionsflächen liegen nahe an den Bundesstraßen B 10 und B 313 so wie entlang der Bundes auto bahn A 8 und in der Nähe des Flughafens Stuttgart. Die gute Nachfrage nach Flächen zwischen 200 m² und 500 m² kommt über wiegend aus dem Handwerks - bereich. Mangels Angebot kann diese Nachfrage nicht immer sofort befriedigt werden. Größere Flächen ab 500 m² bis m² werden vor allem vom produzierenden Gewerbe nachgefragt. Die Anforder ungen der Lager-/Logistikbranche liegen in der Regel bei einer Nutzfläche von mehreren m². Bestands ge - bäude in dieser Größen ordnung sind im Kreis Esslingen jedoch selten zu finden. Die Preise bewegen sich weiterhin auf einem stabilen und moderaten Niveau. Mietpreise/m 2 für Lagerund Produktionsflächen * von bis Esslingen 3,50 5,50 Wendlingen 3,50 5,50 Nürtingen 3,00 4,50 Kirchheim 3,00 5,50 Leinfelden-Echterdingen/ Filderstadt/Ostfildern 4,00 6,00 Periphere Städte und Gemeinden 2,00 4,00 * 200 bis m² Nutzfläche Esslingen: Gewerbeareal mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten Raum Weilheim: sanierte Gewerbeimmobilie nahe der A 8 16

10 Das Leistungsportfolio der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen für Unternehmenskunden Welchen unternehmerischen oder privaten Bedarf Sie in finanzieller Hinsicht auch haben: Wir bieten Ihnen eine professionelle und vor allem individuelle Lösung auf höchstem Niveau. Sprechen Sie mit uns wir sind an Ihrer Seite. Beratungsleistungen n Beratung bei Finanzierungen n Vermögensmanagement-Beratung n Electronic-Banking-Beratung n Betriebswirtschaftliche Beratung n Existenzgründerberatung n Beratung bei der Unternehmensübergabe/-nachfolge n Immobilienberatung Dienstleistungen und Produkte n Finanzierungen: Klassische Finanzierungsformen Immobilienfinanzierung Leasing Öffentliche Fördermittel Factoring Bürgschaften und Garantien Branchenberichte Beteiligungskapital Mezzanine-Finanzierung n Vermögensmanagement: Vermögensanlage Vermögensverwaltung Private Altersvorsorge Steueroptimierende Anlagen Immobilien Wertpapiere/Investmentfonds n Risikomanagement: Innovative Zinsbegrenzung/Derivate Betriebliche Schadensversicherung (Haftung, Gebäude, Einrichtung, Maschinen) Warenkredit- und Kautionsversicherung Betriebliche Altersvorsorge n Zins- und Währungsmanagement: Maßgeschneiderte Strategien zur Steuerung von Zins- und Währungsrisiken Professionelle Marktinformationen Individuelle Betreuung vor, während und nach Abwicklung von Fremdwährungsgeschäften n Private Banking: Individuelle Vermögensbetreuung Ganzheitliche Finanzplanung n Immobilien: Vermittlung privater Immobilien Verkauf und Vermietung von gewerblichen Objekten, Umwidmung, Projektentwicklung n Electronic Banking (Beratung, Umsetzung und Betreuung in allen Fragen): Analyse des bisherigen Zahlungsverkehrs und der vorhandenen Technik Erarbeitung von Optimierungsansätzen Planung und Erarbeitung von individuellen Lösungen n Auslandsgeschäft: Länder- und Marktinformationen Internationales Netzwerk zur Begleitung ins Ausland Exportfinanzierung Internationaler Zahlungsverkehr Internationales Cash-Management Dokumentengeschäfte/Garantien Kredite und Geldanlagen in Fremdwährungen 18 19

11 Ihre Ansprechpartner rund um Gewerbeimmobilien im Landkreis Esslingen: Georg Jauß Teamleiter Gewerbeimmobilien Telefon Frank Pohlmann Makler Gewerbeimmobilien Telefon Patrick Rosenberger Abteilungsleiter Immobilien Telefon Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße Esslingen KundenService: Telefon Telefax Stand: August 2013 Gedruckt auf umweltfreundlichem Papier.

s Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Gewerbeimmobilien im Landkreis Esslingen Miet- und Kaufpreisspiegel 2012

s Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Gewerbeimmobilien im Landkreis Esslingen Miet- und Kaufpreisspiegel 2012 s Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Gewerbeimmobilien im Landkreis Esslingen Miet- und Kaufpreisspiegel 2012 Der Gewerbeimmobilienspiegel: gut informiert das Passende finden Egal, ob Sie eine neue Lagerhalle

Mehr

Entwicklungen der Klassen 4 und 5 im Landkreis Esslingen

Entwicklungen der Klassen 4 und 5 im Landkreis Esslingen Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 6501 19. 02. 2015 Kleine Anfrage des Abg. Thaddäus Kunzmann CDU und Antwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Entwicklungen der

Mehr

Ob Kauf oder Verkauf:

Ob Kauf oder Verkauf: www.ksk-es.de 2/2015 INFORMATIONEN UND TIPPS RUND UM DIE IMMOBILIE Mit Preisspiegel Immobiliensuche Aktuelle Immobilienangebote aus unserer Region Ab Seite 4 Smart Home Clever vernetzt Seite 8 Baufinanzierung

Mehr

Unsere Angebote für Schulen

Unsere Angebote für Schulen 1 Unsere Angebote für Schulen 2 Liebe Lehrerinnen und Lehrer, Bildung ist Zukunft! Als Lehrkräfte helfen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern, sich optimal auf diese Zukunft vorzubereiten. Die Kreissparkasse

Mehr

Unsere Angebote für Schulen

Unsere Angebote für Schulen 1 Unsere Angebote für Schulen Liebe Lehrerinnen und Lehrer, Bildung ist Zukunft! Als Lehrkräfte helfen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern, sich optimal auf diese Zukunft vorzubereiten. Die Kreissparkasse

Mehr

Heilberufebetreuung. in der Sparkasse Regensburg. S Sparkasse. Regensburg

Heilberufebetreuung. in der Sparkasse Regensburg. S Sparkasse. Regensburg Heilberufebetreuung in der Sparkasse Wir sind Ihr starker Partner für finanzielles Wohlbefinden ohne Risiken und Nebenwirkungen. Von A wie Apotheker bis Z wie Zahnarzt Mit uns profitieren Sie von gesunden

Mehr

Grünschnittsammelstellen und Kompostierungsanlagen im Landkreis Esslingen

Grünschnittsammelstellen und Kompostierungsanlagen im Landkreis Esslingen Grünschnittsammelstellen und Kompostierungsanlagen im Landkreis Esslingen Kompostierungsanlage Entsorgungsstation Grünschnitt- Kompostwerk Oberaichen Musberg Unteraichen Altenriet LEINFELDEN- B27 -ECHTERDINGEN

Mehr

Leistungsbeschreibung für die Familienentlastenden Dienste im Landkreis Esslingen

Leistungsbeschreibung für die Familienentlastenden Dienste im Landkreis Esslingen Leistungsbeschreibung für die Familienentlastenden Dienste im Landkreis Esslingen Träger: Familienentlastender Dienst Esslingen Lebenshilfe Esslingen e.v. Flandernstraße 49 73732 Esslingen Tel.: 0711/937888-13

Mehr

BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17. Erkrath. www.maxplanck17.de

BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17. Erkrath. www.maxplanck17.de BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17 Erkrath www.maxplanck17.de 2 Die Immobilie im Überblick Lage Bundesland Nordrhein Westfalen PLZ, Stadt 40699 Erkrath Straße Max-Planck-Str. 17 Art der Lage Gewerbegebiet

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern SCHLESWIG- HOLSTEIN MECKLENBURG- VORPOMMERN NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN BADEN- WÜRTTEMBERG Ku rhesse n- HAMBURG NIEDERSACHSEN SACHSEN- ANHALT THÜRINGEN

Mehr

RL GMBH IMMOBILIEN WÖRL. - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Immobilien Wörl

RL GMBH IMMOBILIEN WÖRL. - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Immobilien Wörl Immobilien Wörl - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Karlsberg 8 85221 Dachau Telefon 08131. 6166-0 www.immowoerl.de Marktbericht Gewerbeimmobilien 2015/16 Immobilien Wörl Erneut gibt Immobilien

Mehr

BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17. Erkrath. www.berlinovo.de

BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17. Erkrath. www.berlinovo.de BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS MAX PLANCK 17 Erkrath www.berlinovo.de 2 Die Immobilie im Überblick Lage Bundesland Nordrhein Westfalen PLZ, Stadt 40699 Erkrath Straße Max-Planck-Str. 17 Art der Lage Gewerbegebiet

Mehr

Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden

Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden Büros Lagerflächen Läden Praxen Werkstätten usw. Ausgabe 2014 Bild: Thorben Wengert pixelio.de Herausgeber: Industrie- und Handelskammer Dresden Langer Weg 4 01239

Mehr

1. Wie viele Betriebe, die ökologische Landwirtschaft betreiben, gibt es im Landkreis Esslingen und auf welcher Gemarkung liegen sie?

1. Wie viele Betriebe, die ökologische Landwirtschaft betreiben, gibt es im Landkreis Esslingen und auf welcher Gemarkung liegen sie? Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 689 6. 11. 214 Kleine Anfrage der Abg. Andrea Lindlohr GRÜNE und Antwort des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Entwicklung

Mehr

Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012. Büroflächen, Produktionsräume, Ladenlokale, Lagerflächen und PKW-Stellplätze

Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012. Büroflächen, Produktionsräume, Ladenlokale, Lagerflächen und PKW-Stellplätze Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012 Büroflächen,, Ladenlokale, rflächen und PKW- Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012 Büroflächen,, Ladenlokale, rflächen und PKW- Durch einen Klick auf eine

Mehr

Das Unternehmen. Auf den folgenden Seiten sind Sie eingeladen, einen Einblick in unsere Arbeit zu gewinnen.

Das Unternehmen. Auf den folgenden Seiten sind Sie eingeladen, einen Einblick in unsere Arbeit zu gewinnen. Das Unternehmen Die inhabergeführte Sohr-Promotion mit Sitz in München wurde 2004 von Michael Sohr gegründet und arbeitet mit einem Pool von rund 5.600 freien Mitarbeitern. In zahlreichen Projekten konnte

Mehr

5. Welche Brückenbauwerke im Landkreis Esslingen unterliegen der Baulast des Landes Baden-Württemberg?

5. Welche Brückenbauwerke im Landkreis Esslingen unterliegen der Baulast des Landes Baden-Württemberg? Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 4236 24. 10. 2013 Kleine Anfrage des Abg. Andreas Deuschle CDU und Antwort des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Brückensanierung

Mehr

Rein in den Neckar. Wo fließt denn unser Abwasser hin? Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen am Neckar

Rein in den Neckar. Wo fließt denn unser Abwasser hin? Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen am Neckar Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen am Neckar Ein kommunales Unternehmen für den Umweltschutz Wo fließt denn unser Abwasser hin? Rein in den Neckar. Das GWK hat die Aufgabe, das aus der Ortskanalisation

Mehr

17. Sitzung Offensive Mittelstand 30. April 2013 Berlin

17. Sitzung Offensive Mittelstand 30. April 2013 Berlin 17. Sitzung Offensive Mittelstand 30. April 2013 Berlin Seite 1 Top 9: Strategie der Steuerberater für KMU Überblick: I. Wer sind wir? II. Wie ist unsere Beziehung zum Mittelstand? III. Wie erreichen wir

Mehr

KUNDENINFORMATION. Ihr persönliches Fuhrparkmanagement. Fleetcar + Service Community

KUNDENINFORMATION. Ihr persönliches Fuhrparkmanagement. Fleetcar + Service Community Fleetcar + Service Community KUNDENINFORMATION Ihr persönliches Fuhrparkmanagement. Großkunden-Leistungszentren des Volkswagen Konzerns flächendeckend vernetzt in Deutschland. cartogis, 2006 F+SC Fleetcar

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43 Strukturdaten Strukturdaten... 1 Demografie... 1 Bevölkerung... 2 Schülerzahlen... 3 Studierende... 4 Arbeitsmarkt... 4 Berufspendler... 5 Tourismus... 6 Redaktionsschluss: 20. November 2015 Strukturdaten

Mehr

Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita

Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita Name Dienstleisters Name der Krankenkasse 4sigma GmbH BKK advita Indikationsbereich Räumlicher Geltungsbereich Asthma bronchiale

Mehr

Mit Behinderung selbstbestimmt leben.

Mit Behinderung selbstbestimmt leben. Mit Behinderung selbstbestimmt leben. Leichte Sprache Das Trägerübergreifende Persönliche Budget für Menschen mit Behinderungen deutscher paritätischer wohlfahrtsverband gesamtverband e. V. www.paritaet.org

Mehr

Bundesland 2010 2011 2012 2013 2014 Schleswig-Holstein, Hamburg 3,1 3 1,7 3,2 2,2 Niedersachsen, Bremen 2,3 2,4 2,1 2,8 2,1 Nordrhein-Westfalen 4,4 3 3,9 4,1 3,3 Hessen 1,8 1,8 2,1 1,8 1,8 Rheinland-Pfalz,

Mehr

Mietspiegel Gewerbeimmobilien 2008/2009. Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region. Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw

Mietspiegel Gewerbeimmobilien 2008/2009. Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region. Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region Mietspiegel Gewerbeimmobilien Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw 2008/2009 1 Mietspiegel 2008/2009 für Gewerbeimmobilien in der Region Aufgrund unserer engen Zusammenarbeit

Mehr

Gewerblicher Mietpreisspiegel der SIHK zu Hagen

Gewerblicher Mietpreisspiegel der SIHK zu Hagen Gewerblicher Mietpreisspiegel der SIHK zu Hagen Umfragergebnisse 2010 Hagen, September 2010 Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen Bahnhofstraße 18, 58095 Hagen Postfach 42 65, 58085 Hagen

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Beschäftigungsstatistik. Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014)

Arbeitsmarkt in Zahlen. Beschäftigungsstatistik. Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014) Arbeitsmarkt in Zahlen Beschäftigungsstatistik Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014) Impressum Reihe: Titel: Arbeitsmarkt in Zahlen - Beschäftigungsstatistik

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

Büro- und Lagerflächen Im Gewerbegebiet Rüblinghausen-Friedrichsthal-Saßmicke in Olpe

Büro- und Lagerflächen Im Gewerbegebiet Rüblinghausen-Friedrichsthal-Saßmicke in Olpe Büro- und Lagerflächen Im Gewerbegebiet Rüblinghausen-Friedrichsthal-Saßmicke in Olpe In der Trift 45 in 57462 Olpe Büro- und Hallenflächen In der Trift 45 57462 Olpe Stand: 281114 Seite 1 von 13 Eckdaten

Mehr

Pflegekosten. Pflegestufe I für erhebliche Pflegebedürftige: 2.365. Pflegestufe II für schwer Pflegebedürftige: 2.795

Pflegekosten. Pflegestufe I für erhebliche Pflegebedürftige: 2.365. Pflegestufe II für schwer Pflegebedürftige: 2.795 Pflegekosten Wenn Pflegebedürftige in einem Pflegeheim untergebracht sind, müssen sie die Kosten aus eigenen Mitteln bestreiten, die über dem Leistungsbetrag der sozialen Pflegeversicherung liegen. Die

Mehr

Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007

Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007 Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007 Kurzfassung Eine Gemeinschaftsstudie von research analyse consulting Auftraggeber Region Stuttgart Auftraggeber Landeshauptstadt Stuttgart Begriffserläuterung

Mehr

IBEDA AKADEMIE. Marktorientierung und Vertrieb Maklertätigkeit. für Gepr. Immobilienfachwirte/innen

IBEDA AKADEMIE. Marktorientierung und Vertrieb Maklertätigkeit. für Gepr. Immobilienfachwirte/innen IBEDA AKADEMIE Marktorientierung und Vertrieb Maklertätigkeit für Gepr. Immobilienfachwirte/innen Vorstellung Werner Berghaus Herausgeber IMMOBILIEN PROFI seit 1997 Geschäftsführer inmedia Verlag seit

Mehr

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe Verkaufsangebot Moderne Büro, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig An der B1 / Flughafennähe Wickede Freundlieb Immobilien Management GmbH und Co. KG Hörder Burgstraße 15, 44263 Dortmund Hörde Tel.: 0231

Mehr

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2014. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2014. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ Mitgliederstatistik der WPK Stand 1. Januar 2014 www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ und Entwicklung der Mitgliedergruppen Mitgliedergruppen 1932 1.11.61 1.1.86 1.1.90 1.1.95 1.1.00 1.1.05

Mehr

Modelle der Stadt-Umland-Organisation im Vergleich. Inhalt

Modelle der Stadt-Umland-Organisation im Vergleich. Inhalt Inhalt 9.1 Strukturdaten der laufenden Raumbeobachtung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung...A-2 9.1.1 Region München... A-2 9.1.2 Region Frankfurt Rhein/Main... A-6 9.1.3 Region Stuttgart...A-10

Mehr

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 16.06.16

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 16.06.16 Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 16.06.16 Dieses Dokument wurde automatisch generiert aus den Onlineinhalten von www.sisby.de Seite 1 von 5 Standortprofil: Landkreis Amberg-Sulzbach Ein Sprungbrett

Mehr

nah, fern und...ganz weit!

nah, fern und...ganz weit! TRANSPORTE- nah, fern und...ganz weit! Vorstellung unseres Unternehmens Transporte- & Personaldienstleistungen Sehr geehrte Damen und Herren, Bewegung bedeutet Innovation, Fortschritt, aber auch Vertrauenssache

Mehr

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2016. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2016. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ Mitgliederstatistik der WPK Stand 1. Januar 2016 www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ und Entwicklung der Mitgliedergruppen Mitgliedergruppen 1932 1.11.61 1.1.86 1.1.90 1.1.95 1.1.00 1.1.05

Mehr

Herzlich Willkommen. Perspektive 50 plus 6 Jahre Jobs für best!agers in Frankfurt am Main

Herzlich Willkommen. Perspektive 50 plus 6 Jahre Jobs für best!agers in Frankfurt am Main Herzlich Willkommen Perspektive 50 plus 6 Jahre in Frankfurt am Main Perspektive 50plus Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen ist ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur

Mehr

Checken Sie bei uns ein

Checken Sie bei uns ein Checken Sie bei uns ein Checken Sie bei uns ein: Im NORDPORT, dem Büro- und Gewerbestandort mit internationaler Anbindung direkt am Hamburg Airport. Mit dem NORDPORT wächst in Norderstedt einer der Top-Büro-

Mehr

BÜROMARKTSTUDIE REGION STUTTGART Fortschreibung und Aktualisierung 2013

BÜROMARKTSTUDIE REGION STUTTGART Fortschreibung und Aktualisierung 2013 research analysis consulting BÜROMARKTSTUDIE REGION STUTTGART Fortschreibung und Aktualisierung 2013 Juli 2013 Nymphenburger Straße 5 80335 München Tel. (089) 23 23 76-0 Fax (089) 23 23 76-76 info@bulwiengesa.de

Mehr

Kündigungsterminkalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010

Kündigungsterminkalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010 kalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010 30.09.08 Privates Verkehrsgewerbe Bayern 104.100 Papiererzeugende Industrie alle West-Bereiche 48.000 Bäckerhandwerk Nordrhein-Westfalen 31.100 Cigarettenindustrie

Mehr

Tarifentgelte für die chemische Industrie. in den einzelnen Bundesländern

Tarifentgelte für die chemische Industrie. in den einzelnen Bundesländern Tarifentgelte für die chemische Industrie in den einzelnen Bundesländern 2003 1 Entgelttabellen für Baden-Württemberg Seite 3 Bayern Seite 4 Berlin West Seite 5 Bremen Seite 6 Hamburg Seite 7 Hessen Seite

Mehr

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale.

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. Projekte aus der Region Nord aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis verfügt deutschlandweit über ein vielfältiges Portfolio citynaher Flächen, der überwiegende

Mehr

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten PRESSEMITTEILUNG IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten Frankfurt und München mit Spitzenmieten von 37,33 und 34,30 Euro pro Quadratmeter weit vorn Düsseldorf und Frankfurt

Mehr

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland BÜRGEL Studie Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland Zahl der überschuldeten Privatpersonen steigt auf knapp 6,7 Millionen Bundesbürger Kernergebnisse } 6.672.183 Privatpersonen in Deutschland

Mehr

Frauen mit Behinderungen vor Gewalt schützen

Frauen mit Behinderungen vor Gewalt schützen Frauen mit Behinderungen vor Gewalt schützen Wir sind laute Frauen. Wir wissen, was wir wollen. Wir sind starke Frauen. Und wir sind viele Frauen. Deshalb heißt unser Projekt: Lauter starke Frauen. WARUM

Mehr

Bauen und Wohnen. Statistisches Bundesamt. Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Lange Reihen z. T. ab 1949

Bauen und Wohnen. Statistisches Bundesamt. Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Lange Reihen z. T. ab 1949 Statistisches Bundesamt Bauen und Wohnen Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Lange Reihen z. T. ab 1949 2015 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 25.08.2016 Artikelnummer: 5311101157004 Ihr Kontakt

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz. Einzelhandelsflächen

Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz. Einzelhandelsflächen Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz Einzelhandelsflächen Schloßstraße 20 dominante Ecklage, hohe Visibility Schloßstraße 20, Berlin-Steglitz Büroflächen Sept 2009 2 Schloßstraße

Mehr

Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene)

Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene) Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene) Deutschland Ausgewählte Berichtsmonate Zahlungsansprüche der BG mit mindestens 1 Monat erwerbstätigen ALG II-Bezieher darunter: abhängig

Mehr

Gewerbemieten bleiben stabil. Mietpreisübersicht in der Region Stuttgart 2011 - Verarbeitendes Gewerbe, Großhandel, Logistik

Gewerbemieten bleiben stabil. Mietpreisübersicht in der Region Stuttgart 2011 - Verarbeitendes Gewerbe, Großhandel, Logistik Gewerbemieten bleiben stabil Mietpreisübersicht in der Region Stuttgart 2011 - Verarbeitendes Gewerbe, Großhandel, Logistik Herausgeber Konzeption Autorin Redaktion Industrie- und Handelskammer Region

Mehr

Externe Linkliste (Stand 16.12.2015)

Externe Linkliste (Stand 16.12.2015) Externe Linkliste (Stand 16.12.2015) zum Handbuch methodischer Grundfragen zur Masterplan-Erstellung Amprion, 2015. EEG-Anlagenstammdaten aktuell, http://www.amprion.net/eeg-anlagenstammdaten-aktuell [Stand

Mehr

Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014. Der Arbeitsmarkt in Deutschland Menschen mit Migrationshintergrund auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014. Der Arbeitsmarkt in Deutschland Menschen mit Migrationshintergrund auf dem deutschen Arbeitsmarkt Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014 Der Arbeitsmarkt in Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Impressum Herausgeber: Zentrale Arbeitsmarktberichterstattung

Mehr

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Gunterstr. 6-8, 95233 Helmbrechts Eckdaten Bundesland: Landkreis: Ort: Bayern Hof Helmbrechts Grundstücksfläche:

Mehr

Leistungen und Abschlüsse

Leistungen und Abschlüsse Zusammenfassung Leistungen und Abschlüsse G Leistungen und Abschlüsse Abbildungen und Tabellen Einführung Keine Abbildungen oder Tabellen in diesem Abschnitt. G1 Leistungen Bremer Schülerinnen und Schüler

Mehr

Weltmarktführer: ein räumlicher und zeitlicher Überblick

Weltmarktführer: ein räumlicher und zeitlicher Überblick Weltmarktführer: ein räumlicher und zeitlicher Überblick Die deutsche Volkswirtschaft ist stark exportorientiert. Viele Unternehmen agieren weltweit und manche sind Weltmarktführer in ihrer Branche. Dazu

Mehr

>Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020

>Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020 >Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020 Wie zufrieden sind die Deutschen mit ihrer Wohnsituation und welche Ansprüche haben sie für die Zukunft? comdirect bank AG Juni 2010 > Inhaltsverzeichnis 3 Die Studienergebnisse

Mehr

Chemische Industrie. Tarifliche Grundvergütungen. Quelle: WSI-Tarifarchiv Stand: Dezember 2012 WSI-Tarifarchiv. Kündigungstermin

Chemische Industrie. Tarifliche Grundvergütungen. Quelle: WSI-Tarifarchiv Stand: Dezember 2012 WSI-Tarifarchiv. Kündigungstermin Chemische Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 528.000 Beschäftigte. Es handelt sich um eine Branche mit durchweg hohen Tarifvergütungen. Alle Entgeltgruppen liegen im Bereich von

Mehr

Presse-Information. Rahmendaten zur Studie

Presse-Information. Rahmendaten zur Studie Rahmendaten zur Studie Umfrageinstitut: TNS Emnid Befragungszeitraum: August 2013 Stichprobe: über 1.000 Büroangestellte befragt in ganz Deutschland (repräsentativ) Abgefragte Daten: Geschlecht, Alter,

Mehr

Kommunaler Schuldenreport Nordrhein-Westfalen

Kommunaler Schuldenreport Nordrhein-Westfalen Gerhard Micosatt, FORA Marc Gnädinger, Projektmanager der Bertelsmann Stiftung Gliederung Infrastruktur und gemeindefinanzpolitische Ausgangslage Was ist eine Gemeinde? Zur Auslagerung von Auf- und Ausgaben

Mehr

Gepflegtes, massiv gebautes 3-Familienhaus mit attraktiver Parkierungsstruktur in guter Wohnlage

Gepflegtes, massiv gebautes 3-Familienhaus mit attraktiver Parkierungsstruktur in guter Wohnlage Gepflegtes, massiv gebautes 3-Familienhaus mit attraktiver Parkierungsstruktur in guter Wohnlage Anbieter-Objekt-Nr.: JI-09102 Objektbeschreibung:...schnell am Flughafen und in Stuttgart! Dieses gepflegte

Mehr

Veranstaltungskalender für den Landkreis Esslingen. Veranstaltungen 2016

Veranstaltungskalender für den Landkreis Esslingen. Veranstaltungen 2016 Veranstaltungskalender für den Landkreis Esslingen Veranstaltungen 2016 1 Dorffest in Weilheim an der Teck Esslingen am Neckar LeinfeldenEchterdingen Fils Ostfildern Filderstadt Kirchheim unter Teck N

Mehr

Wertgrenzen für beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe (Stand: 6. April 2011)

Wertgrenzen für beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe (Stand: 6. April 2011) Wertgrenzen für beschränkte / freihändige (Stand: 6. April 2011) Bundesland/ Bund Bund 10.000 Euro Ausbaugewerke, Landschaftsbau, Straßenausstattung bis 50.000 Euro Übrige Gewerke bis Keine Keine Angaben

Mehr

Pro-Kopf-Ausgaben für Kindertagesbetreuung: 2006 2014

Pro-Kopf-Ausgaben für Kindertagesbetreuung: 2006 2014 Pro-Kopf-Ausgaben für Kindertagesbetreuung: 2006 2014 Martin R. Textor Das Statistische Bundesamt stellt eine Unmenge an Daten zur Kindertagesbetreuung in der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung.

Mehr

Exposé. Büroflächen Landshuter Allee München

Exposé. Büroflächen Landshuter Allee München Exposé Büroflächen Landshuter Allee München B2R Die Lage KTR: 20071 DIV 33, Landshuter Allee 8-10, 80637 München Landshuter Allee 8-10, 80637 München Objektstandort in München Neuhausen Rotkreuz Platz

Mehr

gepflegt wohnen Pflegeheime, Tagespflege und Betreutes Wohnen im Landkreis Esslingen

gepflegt wohnen Pflegeheime, Tagespflege und Betreutes Wohnen im Landkreis Esslingen gepflegt wohnen Pflegeheime, Tagespflege und Betreutes Wohnen im Landkreis Esslingen gepflegt wohnen Gute Pflege hat einen Namen... und das 4 mal ganz in Ihrer Nähe Haus an der Teck Dauer- und Kurzzeitpflege

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Arbeitnehmerüberlassung. Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31.

Arbeitsmarkt in Zahlen. Arbeitnehmerüberlassung. Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31. Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitnehmerüberlassung Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31. Dezember) Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 2. Halbjahr 2013 Impressum Reihe:

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 68.500 Beschäftigte. Sieben von 90 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 9,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

Handball Filderstadt Gesamtspielplan Saison 2015/2016

Handball Filderstadt Gesamtspielplan Saison 2015/2016 Sa 12.09.2015 17:30 Männer 1 SV Vaihingen 3 4052 41016 (Pok) 19:00 Männer 2 TV Altbach 2 SHS 41015 (Pok) Sa 19.09.2015 17:00 Männer 2 SG Esslingen 2 SHS 40486 So 20.09.2015 15:00 M32 tus Stuttgart SHS

Mehr

Einzelhandelsstandort Bremen

Einzelhandelsstandort Bremen Einzelhandelsstandort Bremen Mit rd. 1,2 Mio. Konsumenten bildet Bremen das wirtschaftliche Oberzentrum im Nordwesten Deutschlands und ist damit ein überregional bedeutsamer Einzelhandelsstandort. Namhafte

Mehr

Ladenfläche in attraktiver, gut sichtbarer Lage direkt an der Bundesstraße 7

Ladenfläche in attraktiver, gut sichtbarer Lage direkt an der Bundesstraße 7 Ladenfläche in attraktiver, gut sichtbarer Lage direkt an der Bundesstraße 7 PROVISIONSFREI mieten vom Eigentümer Kölner Straße 32 34, 58135 Hagen Eckdaten Bundesland: Landkreis: Ort: Nordrhein Westfalen

Mehr

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 29.06.16

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 29.06.16 Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 29.06.16 Dieses Dokument wurde automatisch generiert aus den Onlineinhalten von www.sisby.de Seite 1 von 5 Standortprofil: Markt Zell i. Fichtelgebirge Der

Mehr

Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! Mietpreis 1.190,-

Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! Mietpreis 1.190,- Broschüre Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! EXPOSÉ Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! ECKDATEN Objektart: Einzelhandel Adresse: 63755 Alzenau

Mehr

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda OBJEKTdaten Objektart Einkaufszentrum Baujahr 1900 Saniert / Modernisiert 1962 / 1995 / 2001 Grundstücksfläche 4.635 m² Vermietbare Fläche 5.539 m²» Gewerbefläche / Wohnfläche 5.207 m 2 / 332 m 2 Vermietungsstand»

Mehr

Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für pronova BKK. DMP Diabetes mellitus Typ 1 Berichtszeitraum vom 01.07.2012 bis 31.12.

Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für pronova BKK. DMP Diabetes mellitus Typ 1 Berichtszeitraum vom 01.07.2012 bis 31.12. Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für pronova BKK DMP Diabetes mellitus Typ 1 Berichtszeitraum vom 01.07.2012 bis 31.12.2013 Anzahl Teilnehmer nach KV-Bezirk (Anzahl an im Berichtszeitraum

Mehr

2,5 Kilometer weit riechen

2,5 Kilometer weit riechen 2015: 15 Jahre Wölfe in Deutschland Schleswig- Holstein Bremen Niedersachsen Hamburg Mecklenburg- Vorpommern Brandenburg Berlin POLEN Typisch Wolf dunkler Sattelfleck auf dem Rücken heller Schnauzenbereich

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 66.200 Beschäftigte. Vier von 91 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 8,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

Ressourceneffizienz als Aufgabe des Betriebsrats?

Ressourceneffizienz als Aufgabe des Betriebsrats? Ressourceneffizienz als Aufgabe des Betriebsrats? Bernd Jojade 15. Oktober 2012 Gliederung > Windwärts Energie GmbH > Realisierte Projekte > Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Zahlen > Nachhaltige Unternehmenspolitik

Mehr

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS DAVE DUISBURG AUSGABE N 2 2014 / 2015 STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN DUISBURG PROFITIERT VON BOOMENDEN REGIONEN DER RHEINSCHIENE BERLIN KIEL

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 66.600 Beschäftigte. Sieben von 91 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 9,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

Jeder ist der Architekt seines Glücks. Zum Glück gibt s den passenden standort dazu.

Jeder ist der Architekt seines Glücks. Zum Glück gibt s den passenden standort dazu. Der Standort. Jeder ist der Architekt seines Glücks. Zum Glück gibt s den passenden standort dazu. Der Magnet im Norden Seit dem Baubeginn im Jahr 2005 ist der Business Campus München : Garching kontinuierlich

Mehr

Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie

Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 198.100 Beschäftigte. Der Niedriglohnbereich ist mit lediglich 7 von 211 Tarifgruppen unterhalb von 8,50 sehr

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Drucksache 6/811 24.06.2015 Kleine Anfrage Abgeordneten Skibbe (DIE LINKE) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Schuldnerberatung

Mehr

Netzwerk Baden-Württemberg Eine Initiative des GEB Stuttgart. Abschlussjahrgang 2012

Netzwerk Baden-Württemberg Eine Initiative des GEB Stuttgart. Abschlussjahrgang 2012 Netzwerk Baden-Württemberg Eine Initiative des GEB Stuttgart 2 2 Die Situation Doppelte Abschlussjahrgänge Schleswig-Holstein 2016 11.915 Hamburg 2010 5.376 Mecklenburg-Vorpommern 2008 3 3 Bremen 2012

Mehr

CHECK24 Autofinanzierungsanalyse. Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich

CHECK24 Autofinanzierungsanalyse. Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich CHECK24 Autofinanzierungsanalyse Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich Stand: Juni 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Auswertung nach Bundesländern 4. Auswertung nach Berufsgruppen

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Dem deutschen Gesundheitswesen gehen die Ärzte aus! Dr. Thomas Kopetsch August 2003

Dem deutschen Gesundheitswesen gehen die Ärzte aus! Dr. Thomas Kopetsch August 2003 Dem deutschen Gesundheitswesen gehen die Ärzte aus! Dr. Thomas Kopetsch August 2003 Eine Neu-Auflage der Arztzahlstudie ist notwendig geworden, da die seiner Zeit prognostizierte Entwicklung des (drohenden)

Mehr

Innenstädte gewinnen an Attraktivität. Büromietpreise in der Region Stuttgart 2014

Innenstädte gewinnen an Attraktivität. Büromietpreise in der Region Stuttgart 2014 Innenstädte gewinnen an Attraktivität Büromietpreise in der Region Stuttgart 2014 Herausgeber Konzeption Autorin Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart Postfach 10

Mehr

DIE BERGISCHE KRANKENKASSE

DIE BERGISCHE KRANKENKASSE DIE BERGISCHE KRANKENKASSE Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung gemäß 137f Abs. 4 Satz 2 SGB V auf der Grundlage der DMP-Anforderungen-Richtlinie DMP Diabetes Typ II Berichtszeitraum vom

Mehr

Frank M. Schmid Hamburg, 17. April 2013

Frank M. Schmid Hamburg, 17. April 2013 Frank M. Schmid Hamburg, 17. April 2013 laufendes Defizit Bestandsnetze in Deutschland 2009 ohne Nachholbedarf Straße Schiene Wasserstraßen 12.813 km Autobahn 39.997 km Bundesstraßen 86.615 km Landstraßen

Mehr

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Steuerhaushalt. Fachserie 14 Reihe 4

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Steuerhaushalt. Fachserie 14 Reihe 4 Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 4 Finanzen und Steuern Steuerhaushalt 2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 24. April 2013 Artikelnummer: 2140400127004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM GIESING BUSINESS CENTER MÜNCHEN

VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM GIESING BUSINESS CENTER MÜNCHEN VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM Pilgersheimer Straße 34-38 / Kühbachstraße 1,3,7,9,11 in 81543 München LAGEBESCHREIBUNG DIE LAGE DES GIESING BUSINESS CENTER Das GIESING BUSINESS

Mehr

Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt

Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt Agenda Standort Objektdaten Aktuelles Kontakt Quelle: Google Maps BEOS AG 2015, S. 2 Standort Erreichbarkeit Hervorragende Anbindung bedeutender Wirtschaftszentren

Mehr

Stadt Ingolstadt. Migration in Ingolstadt. Zuzüge und Fortzüge. Migration in Ingolstadt Stadtplanungsamt - Stadtentwicklung und Statistik 1

Stadt Ingolstadt. Migration in Ingolstadt. Zuzüge und Fortzüge. Migration in Ingolstadt Stadtplanungsamt - Stadtentwicklung und Statistik 1 Zuzüge und Fortzüge Stadtplanungsamt - Stadtentwicklung und Statistik 1 Begriffserläuterungen Migration: Verlegung des Lebensmittelpunktes über eine sozial bedeutsame Entfernung Wanderungen: Zuzüge und

Mehr

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Aktuelles Immobilienangebot: Klein aber fein!! Daten. Ihr Ansprechpartner. Anbieter

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Aktuelles Immobilienangebot: Klein aber fein!! Daten. Ihr Ansprechpartner. Anbieter Aktuelles Immobilienangebot: Klein aber fein!! 72663 Großbettlingen, Wohnung, Ihr Ansprechpartner Frau Telefax: 0711 398-42265 Anbieter Kreissparkasse ImmobilienCenter Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen SIP-ID:

Mehr

Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen?!

Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen?! mit Bild oder wird Informationsveranstaltung für Arbeitgeber 17.10.2013 Referent - Datum - Version Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen?! Bevölkerung schrumpft bis 2040 um fast 8 Millionen Rückgang der

Mehr