13. Internationaler Jahreskongress zu neuen Handelskonzepten & Store-Design weltweit! Retail Design 2.0 Einkaufswelten der Zukunft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "13. Internationaler Jahreskongress zu neuen Handelskonzepten & Store-Design weltweit! Retail Design 2.0 Einkaufswelten der Zukunft"

Transkript

1 13. Internationaler Jahreskongress zu neuen Handelskonzepten & Store-Design weltweit! STORES 2010 Retail Design 2.0 Einkaufswelten der Zukunft 26. und 27. Oktober 2010 Berlin Die Top-Themen 2010 w Consumer Insights Die neuen Sehnsüchte des Konsumenten w Multi-Channel Retailing Wie lassen sich on- und offline-welten erfolgreich verschmelzen? w Global Retail Trends Innovationen & Benchmarks from all over the World w Markenbotschafter Flagship Store Die authentische, ganzheitliche Inszenierung der Marke w Vom Point of Sale zum Point of Communication So wird der Store zum Third Place w Guerrilla Stores & Co. Die neuen Generationen der Szeneläden w Die Großfläche im Wandel Wohin geht die Reise? w Handeln mit allen Sinnen Emotionalisierung als Verkaufsrezept w Mehr Atmosphäre und Produktivität am POS Tool-Box für mehr Umsatz Lernen Sie von exklusiven Praxisberichten der Gewinner des Stores of the Year Hören Sie u.a. folgende Experten aus Handel, Markenartikelindustrie und Dienstleistung Schuhbecks Gewürze LUDWIG BECK Görtz Street One Apple Globetrotter Alfons Schuhbeck, Starkoch und Inhaber Christian Greiner, Mitglied des Aufsichtsrates Rainer Worbs, Geschäftsführer Petra Florin, POS Managerin Ulrich Baltz, New Business Development, mstore Klaus Weichbrodt, Filialleiter Stores Ludwig3 unusual selected green NIVEA Haus Hagemeyer Estella KochLust CENTRUM Projektentwicklung Gruppe Nymphenburg Michaela Gielgen, Inhaberin Christin Lüdemann, Geschäftsführung Daniela Drabert, Geschäftsführerin Kay Harney, General Project Manager Holger Wohner, Geschäftsführer Norbert Wittmann, Vorstand Eine Veranstaltung von Partner Sponsoren Medienpartner

2 1. Tag Dienstag, 26. Oktober 2010 Vorsitz: Ulrich Nordhorn, Geschäftsführer, Retail Development Group GmbH Begrüßung durch Management Forum und den Vorsitzenden Die innovativsten angesagtesten Store-Konzepte weltweit! Wolf-Jochen Schulte-Hillen, Geschäftsführer, SHSelection, Retail & Real Estate Consultants, Beratungsgesellschaft mbh & Co. KG Kommunikations- und Lunchpause Einkaufswelten von morgen Trends für den Kunden aufgreifen Retail Design 2020 Wohin geht die Reise? w Wie hat sich der Retail Markt verändert? w Wie sehen die Erfolgsformate von morgen aus? w Wie wird der POS zum POI? Rolf Schuchardt, Vorstand, Secom-Gruppe und Handelsexperte Der Konsument (K)eine Black Box? Neue Trends im Einkaufsverhalten (on- und offline) w und wie man sie richtig bedient! w Multichannel aus Consumersicht w Neuromarketing als Impulsgeber für neue implizite Methoden zu Consumer- und Shopperforschung Dipl.-Psych. Norbert Wittmann, Vorstandsvorsitzender, Gruppe Nymphenburg Consult AG Branding Stores Storing Brands Praxisbericht w Stores sind nicht länger Orte für den Abverkauf von Produkten w Stores sind Markenwelten w Stores verändern sich durch die Digitalisierung unseres Alltags w Marken müssen sich diesen Herausforderungen stellen w Zukunft Store Zentrale eines emotionalen Markenerlebnisses Petra Florin, POS Managerin, Street One Volker Katschinski, Kreativdirektor Retail Unit, dan pearlman Kommunikations- und Kaffeepause Building Visions Internationale und nationale Store-Trends und Innovationen Retail Innovation 2020 Shaping the Future of Retail w Welche Retail-Trends sind international? w Innovative Handelskonzepte aus 14 Ländern w Neueste Flagship-Stores, neue Technologien, innovative Verkaufs- und Preiskonzepte Laurent Perret, General Manager, Dia-Mart In Situ/F (Vortrag in englischer Sprache) LEH-Konzepte Store Innovations und Praxisbericht kreative Ideen für den Kunden LEH-Referent in Abstimmung Flagship-Stores Die 3-Dimensionale Inszenierung der Marke Insightforschung Konsumentennähe Kundenbindung Praxisbericht Wie ein Markenstore die Herausforderungen und Chancen des Austauschs mit den Kunden nutzt! Christin Lüdemann, Geschäftsführung, NIVEA Haus GmbH, Beiersdorf AG Successful Brand-Transfer at the POS Praxisbericht Entwicklungstendenzen & Perspektiven Best Practices by Apple Ulrich Baltz, New Business Development, mstore Apple Premium Reseller Imagetransfer von der Leinwand in den Store Praxisbericht Görtz mit der Einführung der Schuhlinie Sex and the City Görtz Rainer Worbs, Geschäftsführer, Görtz GmbH Kommunikations- und Kaffeepause Multi-Label-Stores Die Zukunft der Shopping-Center, Warenhäuser & Co Zukunftsorientierte Konzepte für Multi-Label Stores Praxisbericht w Moderner Handel ist die Verführung des Kunden Nur wer spannend inszeniert bleibt interessant! w Querdenken hilft Wer sich in seinen Ideen nicht limitiert und innovativ bleibt, wird auch zukünftig im stationären Handel Erfolg haben! w Bedarf existiert beim Kunden kaum noch Deswegen müssen wir mit ausgefallenen Konzepten neue Bedürfnisse wecken! Christian Greiner, Mitglied des Aufsichtsrates, LUDWIG BECK am Rathauseck und Entwickler des preisgekrönten U1 Konzepts der Rudolf Wöhrl AG Die Zukunft der Geschäfts- und Warenhäuser Holger Wohner, Geschäftsführer, CENTRUM Projektentwicklung GmbH

3 1. Tag Dienstag, 26. Oktober Kaufhäuser Ein Format mit Potenzial? Praxisbericht w Die Suche nach der richtigen Positionierung w Der Zwang zur Differenzierung w Vom Kaufhaus zur Fashion Mall am Beispiel von Hagemeyer Minden Daniela Drabert, Geschäftsführerin, Hagemeyer Dr. Dirk Funck, Geschäftsführer, sale & service GmbH Handeln mit allen Sinnen Ein Erfahrungsbericht der besonderen Art Erlebniswelten Auf die richtige Würze kommt es an! Praxisbericht Ein Praxisbericht des erfolgreichen Store-Konzepts Schuhbecks Gewürze Alfons Schuhbeck, Starkoch und Inhaber, Schuhbecks Gewürze GmbH Ende des ersten Kongresstages Get-Together Zum Abschluss des ersten Kongresstages lädt Management Forum alle Teilnehmer zu einem Get-Together ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, neue Kontakte zu Referenten, Ausstellern und Teilnehmern zu knüpfen bzw. bestehende Kontakte zu vertiefen. 2. Tag Mittwoch, 27. Oktober 2010 Vorsitz: rolf Schuchardt, Vorstand, Secom-Gruppe und Handelsexperte Ausgewählte Konzepte Benchmarks setzen, Mut beweisen! Concept Store: Unusual selected green Praxisbericht Man muss nicht grün aussehen, um grün zu sein! Vom Franchise Modelabel zum Stand alone Konzept Mut für neue Ideen! Michaele Gielgen, Inhaberin, Ludwig3 unusual selected green Träume leben Das besondere Outdoor-Konzept Praxisbericht von Globetrotter Ausrüstung Klaus-Dieter Weichbrodt, Filialleiter, Globetrotter Ausrüstung Köln New Generation Handel Praxisbericht Vom Point of Sale zum Point of Communication Das Gesamtkonzept für Hobbyköche und Küchenästheten Kay Harney, General Project Manager, Estella KochLust GmbH Kommunikations- und Kaffeepause Mehr Atmosphäre und Produktivität am POS Tool-Box für mehr Umsatz Neue Instrumente visualisieren Kundenströme und Kaufmotive am Point of Sale w Storedesign mit weniger Bauchgefühl und mehr Fakten w Implementierung und Anwendung durch einen internationalen Fashion Retailer w Weitere technische und intelligente Möglichkeiten zur Verbesserung der Store Performance From Security to Certainty Marco Lange, Sales Director Retail SPS, ADT Sensormatic GmbH

4 2. Tag Mittwoch 27. Oktober Erlebniswelt Licht und energieeffiziente Beleuchtung Mehr Kundenorientierung am POS Dipl. Ing. Reinhard Vedder, VEDDER. LICHTMANAGEMENT, Vertreter aus dem Handel (in Absprache) Die DNA Der Schlüssel zum Erfolg Klaus Schwitzke, Geschäftsführender Gesellschafter, Schwitzke & Partner GmbH Kommunikations- und Lunchpause Empfehlungen im Internet Wie die neue Mundpropaganda das Geschäft stützt oder gefährdet w Wie wirken Bewertungsportale, soziale Netzwerke und Location Based Services auf die Markenbildung von Filialisten? w Nach welchen Kriterien bewerten Kunden den stationären Handel? w Was führt zu Empfehlungen? Was zu Warnungen? Hans-Joachim Gras, Berater, New Communication GmbH & Co. KG und Autor der Studie Wie Filialisten im Internet bewertet werden Onlineshop zum Anfassen Praxisbericht Der innovative frontlineshop Pop-Up-Store schlägt eine Brücke zwischen analog und digital Synergien statt Kannibalismus Mit neuen Medien den POS beleben Retail in a Multi-Channel Age Wie lassen sich on- und offline Welten erfolgreich verschmelzen? w Wie sieht das Shopping der Zukunft aus? w Wie gestalten sich die Stores von morgen? w Welche Rolle spielt dabei unsere Internet-Vernetzung? Wolfgang Gruschwitz, Gründer und Inhaber, Gruschwitz GmbH Stefan Puriss, Geschäftsführer, frontlineshop.com Frontline GmbH Abschluss des Fachkongresses STORES 2010 Wir danken unseren Sponsoren und Partnern Partner Sponsoren Medienpartner Der dlv (Deutscher Ladenbau Verband) als die führende Organisation für Ladenbauunternehmen und ihre Partner in Deutschland, ist ein Netzwerk aus allen relevanten Bereichen des Ladenbaus. Er bringt Produzenten, Dienstleister, den Handel und Joint-Venture-Partner an einen Tisch und stellt so die Weichen für die moderne, qualifizierte und preisbewusste Ladengestaltung. ADT, führender Anbieter elektronischer Sicherheitslösungen, bietet neben praxisbewährten filialspezifischen Sicherheitssystemen Möglichkeiten, die einzelnen Komponenten in einem intelligenten Konzept miteinander zu verknüpfen. Damit lassen sich nicht nur operative Prozesse vereinfachen, sondern auch ein spürbarer Mehrwert durch Kosteneffizienz und Sicherheit erreichen. Von der Produktion, Logistik, Distribution bis zum Point of Sales schafft die Synergie zwischen Sicherheits- und IT-Technologie so Business intelligence. Die inhabergeführte Werbe- und Marketingagentur New Communication aus Kiel ist ein Strategieund Kreativdienstleister mit besonderen Schwerpunkten in den Bereichen Online Reputation Management, Online-Marketing, Web-Entwicklungen, Social Media und Public Relations. TM, eines der führenden Fachmagazine im Textil- und Modemarkt, hat sich als Kommunikationsforum für Handel und Industrie klar positioniert. Neben der Kernkompetenz, der analytischen Mode-Reportagen, exklusiven Trendshootings und internationalen Fashion-Reports steht der intensive Dialog mit Partnern aus Industrie und Handel. Gelebte Partnerschaft demonstriert u.a. die Aktion Store des Monats in Kooperation mit dem EHI, Köln und viele weitere Aktivitäten im Markt. Der SchuhMarkt das unabhängige Branchenmagazin für die Führungskräfte im Schuhfachhandel. Berichte alle vierzehn Tage - umfassend, kompetent und aktuell - über alle handelsrelevanten, wirtschaftlichen Themen und modischen Trends. Im SchuhMarkt erreichen Sie die wichtigsten Entscheider und kommunizieren auf einer effektiven Werbeplattform mit Ihrer Zielgruppe.

5 Grußwort des Veranstalters Sehr geehrte Damen und Herren, die Handelslandschaft hat sich nicht zuletzt durch die globale Wirtschaftskrise, der etliche Traditionshändler und klassische Retail-Formate zum Opfer gefallen sind in den letzten Jahren nachhaltig verändert. Frische Konzepte für die Großfläche und kreative neue Shopformate mit innovativem Design und individualisierten Sortimenten beleben die neue Einkaufswelt. Und eines steht fest: Wer den Verbraucher neugierig auf sein Ladenkonzept macht und es schafft ihn mit einer einzigartigen Warenpräsentation zu begeistern, dem ist auch in wirtschaftlich angespannten Zeiten der Umsatz sicher. Denn: Rund 70 Prozent der Verbraucher entscheiden erst am POS, was sie tatsächlich kaufen. Fantasie und Ideen sind gefragt! Lassen Sie sich auf dem Fachkongress STORES 2010 von zahlreichen erfolgreichen Praxisbeispielen aus den Bereichen Food, Lifestyle und Fashion für Ihren eigenen Erfolg inspirieren und erfahren Sie von Branchenexperten u.a. w welche Retail-Formate eine erfolgreiche Zukunft haben, w wie Sie auf die neuen Sehnsüchte der Konsumenten eingehen, w wohin die Trends im (inter-) nationalen Store-Design gehen. Seien Sie dabei auf dem 13. Internationalen Fachkongress STORES 2010 und stellen Sie die Weichen für Ihre Zukunft! Nutzen Sie auch das Networking auf der kongressbegleitenden Fachausstellung Stores 2010 und treffen Sie Ihre zukünftigen Kunden, Partner und Dienstleister aus Handel und Industrie. Informieren Sie sich über die Produkte und Dienstleistungen und realisieren Sie so wertvolle zukünftige Geschäftskontakte. Wir freuen uns auf dieses spannende Kongressereignis mit Ihnen! Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Stefanie Pracht Geschäftsführerin Nesrin Semirames Tawfik Projektleiterin Unser besonderes Geschenk für die ersten 100 Anmelder: Die aktuelle Ausgabe der Retail Innovation- Fallstudien 2010 Eine jährliche Studie der Gruppe Nymphenburg Consult AG und dem Beraternetzwerk Ebeltoft Group International Retail Experts über innovative Handelskonzepte weltweit. Sie erhalten Ihr Freiexemplar direkt vor Ort auf dem Fachkongress STORES Zielgruppe Wen treffen Sie auf diesem Kongress? Dieser Kongress richtet sich an Führungskräfte aus Handel, Industrie und Dienstleistung, die sich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Einzelhandel, speziell zu den Themen Retail Formate und Store-Design aus erster Hand informieren wollen. Außerdem werden Marketing- und Vertriebsverantwortliche aus der Markenartikelindustrie, die für ihre Arbeit die aktuellsten Entwicklungen bei Retail Branding, Visual Merchandising, Category Management, Concept Stores, Flächenpartnerschaften etc. kennen müssen, angesprochen. Fachausstellung Stores 2010 Der Marktplatz für innovative Lösungen Treffen Sie auf der kongressbegleitenden Fachausstellung Stores 2010 Ihre zukünftigen Kunden aus dem Handel und der Markenartikelindustrie. Nutzen Sie die Chance, dem hochkarätigen Fachpublikum Ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und realisieren Sie so wertvolle zukünftige Geschäftskontakte. Die Ausstellungsfelder: Handelsarchitektur Immobilienberatung /-vermittlung Konzeptentwicklung /-beratung Ladenbau Shop Equipment Shop Management Store Design Visual Merchandising Web-Design / E-Commerce Möchten Sie sich als Sponsor oder Aussteller auf dem Jahreskongress Stores 2010 engagieren? Dann fordern Sie noch heute Ihr persönliches Angebot an! Kontakt: Annabel Augstein, Kongress- & Messeorganisation Telefon: +49 (0) 69 /

6 13. Internationaler Jahreskongress zu neuen Handelskonzepten & Store-Design weltweit! Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Eschersheimer Landstraße Frankfurt am Main 13. Internationaler Jahreskongress zu neuen Handelskonzepten & Store-Design weltweit! STORES 2010 Retail Design 2.0 Einkaufswelten der Zukunft 26. und 27. Oktober 2010 Berlin Fax-Anmeldung: 069 / Ja, hiermit melde ich mich / wir uns an zum Kongress Stores 2010 am 26. und 27. Oktober 2010 (1.290, zzgl. MwSt. p.p.) Ihr Vorteil als Frühbucher! Geht Ihre Anmeldung bis bei uns ein, erhalten Sie einen Rabatt von 300, auf die Kongressgebühr! Ja, wir interessieren uns für eine Sponsoring-Partnerschaft. Bitte senden Sie uns unverbindlich das Informationspaket zu. Ja, wir sind an der Teilnahme als Aussteller interessiert. Bitte senden Sie uns unverbindlich das Informationspaket zu. 1. Name Vorname Position Telefon* Abteilung Fax * * Mit der Angabe meiner -Adresse und Telefonnummer erkläre ich mich einverstanden, dass mich Management Forum über diese und weitere Veranstaltungen per /telefonisch informiert. Firma Straße PLZ Ort 2. Name Vorname Position Telefon* Abteilung Fax * * Mit der Angabe meiner -Adresse und Telefonnummer erkläre ich mich einverstanden, dass mich Management Forum über diese und weitere Veranstaltungen per /telefonisch informiert. 3. Name Vorname Position Telefon* Abteilung Fax 15% * * Mit der Angabe meiner -Adresse und Telefonnummer erkläre ich mich einverstanden, dass mich Management Forum über diese und weitere Veranstaltungen per /telefonisch informiert. Datum Unterschrift Kontakt Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Eschersheimer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / , Fax: +49 (0) 69 / Internet: Veranstaltungsort Hotel Berlin, Berlin Lützowplatz Berlin Telefon: +49 (0) 30 / Fax: +49 (0) 30 / Website: EZ: 129, inkl. Frühstück Zimmerreservierung Das Veranstaltungshotel hält ein Zimmerkontingent für Sie bereit. Bitte nehmen Sie die Reservierung direkt im Hotel unter Berufung auf den Kongress Stores 2010 vor. Kongressgebühr und Anmeldebedingungen Bitte nehmen Sie die Anmeldung auf dem nebenstehenden Vordruck vor. Die Gebühr für diesen zweitägigen Kongress beträgt 1.290, zzgl. MwSt. p.p. Nehmen mehr als zwei Personen aus einem Unternehmen am Kongress teil, gewähren wir ab dem dritten Teilnehmer 15% Preisnachlass. Die Kongressgebühr enthält die Tagungsgetränke und das Mittagessen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Kongresseinlass kann nur gewährt werden, wenn der Rechnungsbetrag rechtzeitig vor Kongressbeginn beglichen wird. Bei schriftlicher Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50, zzgl. MwSt p.p. erhoben, wenn die Absage spätestens bis 28. September 2010 schriftlich bei Management Forum eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer Abmeldung nach dem 28. September 2010 wird die gesamte Kongressgebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Der Veranstalter behält sich Referentensowie Themenänderungen vor. Datenschutz Sie können der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung jederzeit bei der Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH, Eschersheimer Landstraße 50, Frankfurt am Main, Telefon: +49 (0) 69 / , Telefax: +49 (0) 69 / , (verantwortlich i.s.d. BDSG) widersprechen. Registrierung Der Kongresscounter ist jeweils eine Stunde vor Kongressbeginn zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Kongressteilnahme gelten Namensschilder, die Ihnen am Veranstaltungstag gemeinsam mit den Tagungsunterlagen am Kongresscounter ausgehändigt werden.

EXPLORING RETAIL 15 KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN FACHFOREN. Die Power des stationären Handels. Neue Wege in der Handelswerbung

EXPLORING RETAIL 15 KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN FACHFOREN. Die Power des stationären Handels. Neue Wege in der Handelswerbung 25. + 26. Juni 2015 Van der Valk Airporthotel Düsseldorf www.managementforum.com/exploring-retail KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN FACHFOREN EXPLORING RETAIL 15 Die Power des stationären Handels

Mehr

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Einladung Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011 Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Sie sind

Mehr

Social Media Monitoring. Jetzt Teilnahme ab 90,- sichern! Achtung: begrenztes Platzkontingent! Listbroking 3.0. Programmatic Buying

Social Media Monitoring. Jetzt Teilnahme ab 90,- sichern! Achtung: begrenztes Platzkontingent! Listbroking 3.0. Programmatic Buying Dialogmarketing 22. September 2014 Köln 23. September 2014 Frankfurt 30. September 2014 Berlin Customer Journey Kundendialog Social Media Monitoring Social Web Jetzt Teilnahme ab 90,- sichern! Achtung:

Mehr

16. Internationaler Jahreskongress zu neuen Retail Konzepten, Store Design und Markenkommunikation am POS für Händler und Markenartikler.

16. Internationaler Jahreskongress zu neuen Retail Konzepten, Store Design und Markenkommunikation am POS für Händler und Markenartikler. 16. Internationaler Jahreskongress zu neuen Retail Konzepten, Store Design und Markenkommunikation am POS für Händler und Markenartikler STORES 2013 Retail Visionen Wie sehen die Shoppingwelten der Zukunft

Mehr

3. Deutscher Cross-Channel-Kongress

3. Deutscher Cross-Channel-Kongress www.managementforum.com/cross-channel 3. Deutscher Cross-Channel-Kongress Die neue Kundenorientierung im Handel 22. und 23. Januar 2014 Hotel Kameha Grand, Bonn Mit Vorträgen u.a. von: Wilhelm Josten,

Mehr

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

DEUTSCHER MARKETING TAG & DEUTSCHER MARKETING PREIS

DEUTSCHER MARKETING TAG & DEUTSCHER MARKETING PREIS DEUTSCHER MARKETING TAG & DEUTSCHER MARKETING PREIS 3. Dezember 2015 ICS Internationales Congresscenter Stuttgart Individualisierung 4.0 2015 Diese Referenten sollten Sie nicht verpassen: Audi Quattro

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Der Top-Kongress für Verkaufsförderung und Promotions. Shopper Marketing. Google. Jens Monsees, Industry Leader Konsumgüter, LEH und Health Care

Der Top-Kongress für Verkaufsförderung und Promotions. Shopper Marketing. Google. Jens Monsees, Industry Leader Konsumgüter, LEH und Health Care Der Top-Kongress für Verkaufsförderung und Promotions Shopper Marketing Neue Wege zur Absatzsteigerung am POs! 07. - 08. Oktober, Dorint Pallas Hotel Wiesbaden Jetzt anmelden und bis zum 15.August 300,

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

25. + 26. Juni 2015 Van der Valk Airporthotel Düsseldorf www.managementforum.com/exploring-retail. KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN Fachforen

25. + 26. Juni 2015 Van der Valk Airporthotel Düsseldorf www.managementforum.com/exploring-retail. KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN Fachforen 25. + 26. Juni 2015 Van der Valk Airporthotel Düsseldorf www.managementforum.com/exploring-retail KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN Fachforen EXPLORING RETAIL 15 Fachforum 1: Die Power des stationären

Mehr

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v.

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. Walter-Kolb-Str. 1-7 D-60594 Frankfurt am Main T: 069 9550540 F: 069-95505411 E-mail: vff@window.de

Mehr

Einladung Fachtag Rechnungslegung

Einladung Fachtag Rechnungslegung Einladung Fachtag Rechnungslegung Oktober November 2015 FACHTAG Rechnungslegung Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Fachtag Rechnungslegung greifen wir aktuelle Tendenzen und Praxisfragen aus den Bereichen

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Vertriebs- und Servicesteigerung mit Sprachund Bildschirmaufzeichnung Diskutieren Sie mit Experten aus der Praxis! Gewinnen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten

Mehr

Wissen, warum der Kunde kauft! Top-Konferenz für mehr Verkaufserfolg am POS. POS-Forum

Wissen, warum der Kunde kauft! Top-Konferenz für mehr Verkaufserfolg am POS. POS-Forum Wissen, warum der Kunde kauft! Top-Konferenz für mehr Verkaufserfolg am POS POS-Forum Shopper & Consumer Insights 23. Juni 2008 in Frankfurt/M. Mit innovativen Messmethoden dem Shopper auf der Spur Die

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr

Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers

Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers Die Fahrausweisprüfung im Spannungsfeld zwischen Recht und Kundenorientierung 30. September bis 01. Oktober 2010 Berlin Referenten: Rechtsanwalt, Stuttgart Helmut

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

STORES 2014 The Future of Retail Innovative Store-Konzepte und Trends im stationären Handel!

STORES 2014 The Future of Retail Innovative Store-Konzepte und Trends im stationären Handel! 17. Internationaler Jahreskongress zu neuen Retail-Konzepten und Store Design STORES 2014 The Future of Retail Innovative Store-Konzepte und Trends im stationären Handel! 24. und 25. Juni 2014 Rheingoldhalle,

Mehr

3. Gewerbeimmobilientag Berlin

3. Gewerbeimmobilientag Berlin 3. Gewerbeimmobilientag Berlin 18. November 2015 Tour Total 12.30 18.30 Uhr Gewerbeimmobilien in Bewegung Als dynamischer Wirtschaftsstandort zieht es jährlich viele Menschen zum Leben, Arbeiten und Genießen

Mehr

Der Social Media Marketing Manager

Der Social Media Marketing Manager Zertifiziertes Intensivseminar mit aktuellen Praxisbeispielen 18. und 19. Februar 2013 in München 15. und 16. April 2013 in Frankfurt/M. Der Social Media Marketing Manager Ihr Weg zum Erfolg im Social

Mehr

Pricing Kongress 2012

Pricing Kongress 2012 Der Branchenkongress zum Jahresauftakt für Pricing-Experten aus Handel & Industrie, Markenartikler und Juristen! Pricing Im Spannungsfeld zwischen Wettbewerb und Konsument Professionelles Preismanagement

Mehr

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main B-1409 Technische Regeln für den Brandschutz in unterirdischen Betriebsanlagen nach BOStrab 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main Leitung: Stellvertretender Betriebsleiter BOStrab/BOKraft

Mehr

Professionelles Stammdaten-Management

Professionelles Stammdaten-Management neues SemInAR Professionelles Durch den Wettbewerbsvorsprung sichern Themen Die Bedeutung von Stammdaten für den geschäftlichen Erfolg Stammdaten in komplexen und heterogenen Prozessen und IT-Systemen

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

Entwicklung Ihrer starken Marke

Entwicklung Ihrer starken Marke Entwicklung Ihrer starken Marke mit Workshop-Charakter Maximal 9 Teilnehmer/innen! Sie möchten mit ihrem Unternehmen oder ihrer Person als starke Marke wahrgenommen werden. In diesem Seminar mit Workshop-Charakter

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Seminar. Psycho-Logisch überzeugen. Mit. Trainings-Fakten für FAIR-trauen. Seminarort und Zeit

Seminar. Psycho-Logisch überzeugen. Mit. Trainings-Fakten für FAIR-trauen. Seminarort und Zeit Wissen schafft ERFOLG! Seminar Mit Psycho-Logisch überzeugen Erfolgreich werben & verkaufen! - Das kompakte Faktenseminar Andreas Herrmann Experte für strategisches Marketing und Verkauf R Trainings-Fakten

Mehr

Digital Finance. Digitales Finanz- und Rechnungswesen der Zukunft. www.management-forum.de

Digital Finance. Digitales Finanz- und Rechnungswesen der Zukunft. www.management-forum.de Top-Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl 10. September 2015 in Düsseldorf oder 19. November 2015 in Starnberg Digitales Finanz- und Rechnungswesen der Zukunft Wie entwickelt sich der Finanzbereich

Mehr

Emotion am Point of Sale. Standorttag. Mittwoch, 8. Oktober 2014 Zumtobel Lichtforum, Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien HANDELSVERBAND

Emotion am Point of Sale. Standorttag. Mittwoch, 8. Oktober 2014 Zumtobel Lichtforum, Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien HANDELSVERBAND Standorttag HANDELSVERBAND Mittwoch, 8. Oktober 2014 Zumtobel Lichtforum, Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien HANDELSVERBAND 1080 WiEN, ALSER StR. 45 tel. +43 (1) 406 22 36 FAx +43 (1) 408 64 81 office@handelsverband.at

Mehr

EuroCIS. Inspiration Innovation Vision. 24 26 February 2015. Besucherinformation. The Leading Trade Fair for Retail Technology

EuroCIS. Inspiration Innovation Vision. 24 26 February 2015. Besucherinformation. The Leading Trade Fair for Retail Technology EuroShop Trade Fairs Inspiration Innovation Vision EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 24 26 February 2015 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com D Besucherinformation Nr. 1 in Europa: EuroCIS

Mehr

Sponsoringpaket drupa cube 2012

Sponsoringpaket drupa cube 2012 Sponsoringpaket drupa cube 2012 Vom 3.-16. Mai 2012 Düsseldorf, Germany Halle 7a 50% Rabatt für Aussteller Jetzt buchen! zanetti altstoetter & team agentur für starke medien und verbände drupa cube 2012

Mehr

Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung Eintägiges Kompaktseminar für Entscheider aus den Bereichen Personal, Einkauf und Recht 16. Oktober 2014 in München 2. Dezember 2014 in Wiesbaden Rechtssicherheit beim Einsatz von Fremdpersonal Diskutieren

Mehr

Non-territoriale Bürokonzepte

Non-territoriale Bürokonzepte Machen Sie das Beste aus Ihren Büroflächen! Non-territoriale Bürokonzepte Durch Flächenoptimierung zu geringeren Arbeitsplatzkosten und höherer Mitarbeitermotivation 23. und 24. Mai 2007 Le Meridien München

Mehr

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b Business as usual. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b 1 DAB bank Der Investmentkongress 2015. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. Eine neue Dimension in Raum

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

Grafik-Design für Nicht-Grafiker

Grafik-Design für Nicht-Grafiker Intensiv-Seminar mit begrenzter Teilnehmerzahl 26. und 27. Juni 2014 in Wiesbaden 23. und 24. Juli 2014 in München 29. und 30. September 2014 in Starnberg Grafik-Design für Nicht-Grafiker Gestaltungsstrategien

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen

Aussteller- und Sponsoreninformationen Erlebniswelt Online Shop: Wie Ihre Kunden zu Fans werden Aussteller- und Sponsoreninformationen Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Die Roadshow ecommerce

Mehr

Neue Dimensionen des Kundendialogs Erlebniswelten: Treffpunkt für Marken und Zielgruppen

Neue Dimensionen des Kundendialogs Erlebniswelten: Treffpunkt für Marken und Zielgruppen Neue Dimensionen des Kundendialogs Erlebniswelten: Treffpunkt für Marken und Zielgruppen Mehr Infos auf www.fmcg-day.de Eine Veranstaltung der defacto.gruppe Erlebniswelten sind die neue Dimension des

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Kommunikation

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Ideen, Innovationen und neue Potenziale

Ideen, Innovationen und neue Potenziale 7./8. Oktober 2015 Hotel Esperanto Fulda Das Kongress-Ereignis des Jahres für die PET-Branche! Ideen, Innovationen und neue Potenziale Dem Wandel in der deutschen Heimtierbranche aktiv begegnen Die Top-Themen

Mehr

POS-Forum. Shopper & Consumer Insights. Sales Driver am POS. Professionelle Generierung von Shopper Insights

POS-Forum. Shopper & Consumer Insights. Sales Driver am POS. Professionelle Generierung von Shopper Insights Top-Konferenz und Praxis-Workshop im real,- Future Store am 22./23./24. Juni 2009 Shopper & Consumer Insights 23. Juni 2009 POS-Forum 3 Wie Nestlé Shopper-Orientierung als Unternehmensstrategie definiert

Mehr

8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen

8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen Ablauf ab 12:00 Eintreffen der Teilnehmer (Mittag-Snacks und Getränke) UNSERE MEDIENPARTNER präsentieren 13:00 8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen Begrüßung durch Netzwerk Bodensee 13:15 SÜDKURIER

Mehr

CYBER RESILIENCE WARUM CYBER SECURITY NICHT MEHR AUSREICHT. digitale transformation. 30. September 2014, F.A.Z. Atrium, Berlin.

CYBER RESILIENCE WARUM CYBER SECURITY NICHT MEHR AUSREICHT. digitale transformation. 30. September 2014, F.A.Z. Atrium, Berlin. digitale transformation DIE KONFERENZREIHE DER F.A.Z. konferenz CYBER RESILIENCE WARUM CYBER SECURITY NICHT MEHR AUSREICHT 30. September 2014, F.A.Z. Atrium, Berlin #3 CYBER RESILIENCE WARUM CYBER SECURITY

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

Optimismus ist gut Risikomanagement ist besser

Optimismus ist gut Risikomanagement ist besser Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Optimismus ist gut Risikomanagement ist besser SNV-SEMINAR Wie Sie die ISO 31000 in der Praxis anwenden DATUM Dienstag, 24. März 2015 09.00 Uhr bis

Mehr

MiDay Osterreich 2015

MiDay Osterreich 2015 MiDay Osterreich 2015 Zukunftsorientierte Spritzgusstechnologien - Status, Tendenzen, Innovationen - 17. September 2015 Institute of Polymer Product Engineering Johannes Kepler Universität Linz Vielen

Mehr

Rede und Führung. Für jede Situation die richtige Kommunikation!

Rede und Führung. Für jede Situation die richtige Kommunikation! Intensivseminar für Top-Manager mit Führungsverantwortung 25. und 26. August 2015 in Köln 22. und 23. Oktober 2015 in Starnberg Für jede Situation die richtige Kommunikation! > Kommunikation ist Ihr wichtigstes

Mehr

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung:

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: 25. Juni 2014, Essen Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: Inhaber, Geschäftsführer und Vertriebs- und Marketingverantwortliche

Mehr

Forum Zukunft Maklerunternehmen

Forum Zukunft Maklerunternehmen Jetzt anmelden! Forum Zukunft Maklerunternehmen Unter anderem referiert: Dr. Pero Mićić zum Thema Makler von morgen Erleben Sie 2011 kompaktes Wissen! +++ Termine 2011 +++ Termine 2011 +++ Termine 2011

Mehr

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin ARBEITSRECHT Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin Lernen Sie, Fallstricke des Arbeitsrechts zu vermeiden Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Arbeitsverhältnisse optimal gestalten Profitieren

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz für die Unternehmenspraxis

Gewerblicher Rechtsschutz für die Unternehmenspraxis Seminar am 19. und 20. Februar 2009 in Frankfurt/M. Gewerblicher Rechtsschutz für die Unternehmenspraxis Überlassen Sie Ihren Know-how-Schutz nicht dem Zufall! 3 Marke, Design & Co. 3 Lizenz-, Marken-

Mehr

Vereinigung für Bankbetriebsorganisation e. V.

Vereinigung für Bankbetriebsorganisation e. V. Vereinigung für Bankbetriebsorganisation e. V. Postfach 70 11 52 60561 Frankfurt a. M. Tel. 069 962203-0 Fax 069 962203-21 E-Mail vbo @ vbo.de www.vbo.de 06.02.2015 Einladung BdB/vbo-Fachtagung am 24.03.2015

Mehr

Strategisches Lieferantenmanagement

Strategisches Lieferantenmanagement BME-Thementag Strategisches Lieferantenmanagement 18. April 2013, Frankfurt LEISTUNGSFÄHIGES LIEFERANTEN- MANAGEMENT: WORAUF ES ANKOMMT! Auswahl, Bewertung und Entwicklung Weiterbildung von Lieferanten

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

Der Top-Kongress für Shopper Insights, Trade Marketing und Verkaufsförderung am POS. Shopper Marketing

Der Top-Kongress für Shopper Insights, Trade Marketing und Verkaufsförderung am POS. Shopper Marketing Der Top-Kongress für Shopper Insights, Trade Marketing und Verkaufsförderung am POS Offline, Online oder Hybrid? So tickt Ihr Kunde! Begleitende Kongressmesse: POS Expo 2012 2012 12. und 13. Juni Rheingoldhalle

Mehr

PROVIDER MANAGEMENT (R)EVOLUTION Operative & vertragliche Steuerung

PROVIDER MANAGEMENT (R)EVOLUTION Operative & vertragliche Steuerung 26. April 2012 SHERATON SKYLOUNGE Am Flughafen, 60549 Frankfurt Veranstalter Veranstaltungspartner Medienpartner Die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern ist aus keinem Unternehmen mehr wegzudenken.

Mehr

Mitarbeiter führen und motivieren

Mitarbeiter führen und motivieren 1-Tages-Seminar Mitarbeiter führen und motivieren Recht und Psychologie SEITE 2 von 7 IHRE REFERENTEN Mediation In betrieblichen Konfliktsituationen kann ein Mediator als neutraler Dritter unterstützend

Mehr

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12. Einladung zur Fachtagung Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.2014 in Köln Typische Problemfelder in der Praxis Persönliche Haftungsrisiken von

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Professionelles Trennungs-Management

Professionelles Trennungs-Management Top-Intensivtraining mit begrenzter Teilnehmerzahl 24. und 25. Februar 2014 in Wiesbaden 1. und 2. April 2014 in Starnberg Professionelles Trennungs-Management Kündigung als Führungsaufgabe und Ausdruck

Mehr

Mit Webinaren Geld verdienen?

Mit Webinaren Geld verdienen? Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-ABENDGESPRÄCH Mit Webinaren Geld verdienen? Online-Seminare als Geschäftsmodell für Verlage Für wen sich Webinare eignen Wie Sie Webinare richtig

Mehr

Marketing-Prozess- Optimierung

Marketing-Prozess- Optimierung Kompaktseminar mit hohem Praxisbezug! 28. Januar 2010 in Düsseldorf 4. März 2010 in München Marketing-Prozess- Optimierung Kosten senken, Transparenz erhöhen, Marketingaktivitäten besser messen und bewerten

Mehr

4. SYMPOSIUM BÜRO. RAUM. TRENDS. KÖLN, 18.11.2015 KOELNMESSE, CONGRESS CENTRUM NORD WWW.ORGATEC.DE/SYMPOSIUM SYMPOSIUM. HBS forum bürowirtschaft

4. SYMPOSIUM BÜRO. RAUM. TRENDS. KÖLN, 18.11.2015 KOELNMESSE, CONGRESS CENTRUM NORD WWW.ORGATEC.DE/SYMPOSIUM SYMPOSIUM. HBS forum bürowirtschaft SYMPOSIUM KÖLN, 18.11.2015 KOELNMESSE, CONGRESS CENTRUM NORD WWW.ORGATEC.DE/SYMPOSIUM Veranstalter Partner Sponsoren Unterstützt durch HBS forum bürowirtschaft Wer die Motivation seiner Mitarbeiter verbessert,

Mehr

Workshop Netzintegration

Workshop Netzintegration Workshop Netzintegration 8.2 Consulting AG und VDE-Institut Welche Bedeutung hat die TR8 für die Planung und Zertifizierung von dezentralen Energieanlagen? Die Antwort auf diese Frage möchten wir die 8.2

Mehr

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 4. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar www.wissenstransfertag-mrn.de Hauptsponsoren Eine Veranstaltung in der Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Einladung zum. Jahrestreffen. der Branchen-Entscheider

Einladung zum. Jahrestreffen. der Branchen-Entscheider Einladung zum Jahrestreffen der Branchen-Entscheider Die Plattform für Networking und Cross-Automation mit Best Practices aus Automotive, Logistik, Chemie, Telekommunikation und weiteren Branchen am 21./22.

Mehr

25. + 26. Juni 2015 Van der Valk Airporthotel Düsseldorf www.managementforum.com/exploring-retail. KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN Fachforen

25. + 26. Juni 2015 Van der Valk Airporthotel Düsseldorf www.managementforum.com/exploring-retail. KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN Fachforen 25. + 26. Juni 2015 Van der Valk Airporthotel Düsseldorf www.managementforum.com/exploring-retail KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN Fachforen EXPLORING RETAIL 15 Fachforum 1: Die Power des stationären

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing DIFI - Forum für Innovationsmanagement Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing 24. Juni 2015 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel Das Wissen der Masse nutzen! Vor 20 Jahren waren die F&E-Abteilungen

Mehr

Einladung Fachtag Werkstätten

Einladung Fachtag Werkstätten Einladung Fachtag Werkstätten Februar April 2015 FACHTAG WERKSTÄTTEN Sehr geehrte Damen und Herren, Curacon bietet Ihnen zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen wieder Fachtage für Werkstätten

Mehr

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Nürnberg, April 2014 Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Schnellere AHA-Effekte aus Small Data. Big Data. All Data - Online wie Offline. Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende

Mehr

Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel

Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel VORTRAG INTERNET WORLD KONGRESS Retail im Wandel Multichannel Commerce als grosse Herausforderung für den Einzelhandel München, 19.03.2013 19.03.2013 Vortrag Michael Badichler Office World - Retail im

Mehr

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs! Machen Sie mit bei unserer Sonderaktion für die Personaler von morgen. Sehr geehrte Damen und Herren, der War for Talents wird immer

Mehr

Bewirtschaftungskosten bei Gewerbeimmobilien

Bewirtschaftungskosten bei Gewerbeimmobilien Expertenwissen kompakt für Mieter, Vermieter, Asset Manager und Property Manager 25. März 2015 in Frankfurt/M. 21. Mai 2015 in München Bewirtschaftungskosten bei Gewerbeimmobilien Die Kosten der Bewirtschaftung

Mehr

5. Shopper Marketing Kongress 2014

5. Shopper Marketing Kongress 2014 Der bewährte Expertentreff für Marketing Profis! 5. Shopper Marketing Kongress 04 direkt Hier geht es ng! u d el zur Anm Kaufaktivierung erzeugen Mit der besten Inszenierung am POS! om mentforum.c info@manag

Mehr

Lizenzmanagement im Einkauf

Lizenzmanagement im Einkauf 3. BME-Thementag Lizenzmanagement im Einkauf 23. April 2013, Wiesbaden Voraussetzungen schaffen Strategien effizient umsetzen Strategisches Lizenzmanagement in der Praxis Die Rolle des Einkaufs im Software

Mehr

Mehr Wirkung für Ihr Projekt!

Mehr Wirkung für Ihr Projekt! Mehr Wirkung für Ihr Projekt! Intensivtraining mit max. 6 Teilnehmern Erfahrene Projektleiter wissen: Fakten, Zahlen und Ampeln allein reichen nicht, um einen Lenkungsausschuss zu Budgeterhöhung oder Terminaufschub

Mehr

Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg?

Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg? SZ-Fachkonferenz: Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg? 18. Februar 2014 in Hamburg Preferred Partner Anmeldung und aktuelle Informationen: www.sv-veranstaltungen.de/versicherungen Veranstalter: Süddeutscher

Mehr

LEICHtBAUGIPFEL 2013. 26. 27. Februar 2013. Management des Leichtbaus. Strategien technologien Perspektiven. www.vogel.de. www.carhs.

LEICHtBAUGIPFEL 2013. 26. 27. Februar 2013. Management des Leichtbaus. Strategien technologien Perspektiven. www.vogel.de. www.carhs. Leichtbau City Campus LEICHtBAUGIPFEL 2013 Management des Leichtbaus Strategien technologien Perspektiven 26. 27. Februar 2013 V E R A N S TA LT E R www.carhs.de www.vogel.de Leichtbau fordert Management

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Im Auge des Shitstorms

Im Auge des Shitstorms Intensivseminar 19. November 2015 in Starnberg 17. Februar 2016 in Mainz Im Auge des Shitstorms Krisenkommunikation im Social Web Social Media Krisen frühzeitig erkennen, richtig einschätzen und effektiv

Mehr

PROGRAMM. zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen

PROGRAMM. zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen PROGRAMM zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, jeder Mensch, jede Forschungseinrichtung

Mehr

Die Grossrevision ISO 9001:2015 ist da!

Die Grossrevision ISO 9001:2015 ist da! Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Die Grossrevision ISO 9001:2015 ist da! SNV-SEMINAR Ist Ihr Unternehmen darauf vorbereitet? Jetzt müssen Sie handeln. DATUM Mittwoch, 11. November

Mehr

3. Marketing Tag Bodensee

3. Marketing Tag Bodensee PRÄSENTIEREN 3. Marketing Tag Bodensee DEMOGRAPHISCHER WANDEL Chancen und Herausforderungen für Unternehmen und Regionen 13. März 2009, Akademie Schönbühl in Lindau Netzwerk Bodensee Demographischer Wandel

Mehr

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Einladung HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im achten Jahr in Folge veranstalten

Mehr

MEDIADATEN. Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang!

MEDIADATEN. Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang! MEDIADATEN Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang! MEDIADATEN GÜLTIG AB 15. JUNI 2014 KONZEPT Locationinsider.de ist der tägliche Newsletter,

Mehr

hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise Prozesse.

hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise Prozesse. Köln, 27. April 2011 Liquidität mit Sicherheit. Ihre Prozesse im Delkrederegeschäft. Sehr geehrte Damen und Herren, hinter hochwertigen Dienstleistungen und Produkten stehen effiziente Strukturen und präzise

Mehr

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Prof. Dr. Thomas Reichmann DCC Seminare Technische Universität Dortmund Institut für Controlling Gesellschaft für Controlling e.v. (GfC) Controlling für den Mittelstand Erfolgs-, Umsatz-, Kostenund Finanz-Controlling

Mehr

GESCHÄFTSMODELL- INNOVATIONEN DURCH INDUSTRIE 4.0 EXECUTIVE DIALOG INDUSTRIE 4.0 16. JULI 2015

GESCHÄFTSMODELL- INNOVATIONEN DURCH INDUSTRIE 4.0 EXECUTIVE DIALOG INDUSTRIE 4.0 16. JULI 2015 FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA EXECUTIVE DIALOG INDUSTRIE 4.0 16. JULI 2015 GESCHÄFTSMODELL- INNOVATIONEN DURCH INDUSTRIE 4.0 In Kooperation mit VORWORT DIE VERANSTALTUNG

Mehr

Schreibtisch befreien, Kommunikation beflügeln.

Schreibtisch befreien, Kommunikation beflügeln. Schreibtisch befreien, Kommunikation beflügeln. Ein Workshop zur Optimierung von internen und externen Organisationsund Kommunikationsprozessen, der Sie bewegen wird. Donnerstag, 03.07.2014 18:00 bis 20:30

Mehr

Öffentliche Beschaffung Strategien, Prozesse, Lösungen

Öffentliche Beschaffung Strategien, Prozesse, Lösungen Öffentliche Beschaffung Strategien, Prozesse, Lösungen 12. November 2009, Berlin Grundgesetz-Erweiterung: Chance für Innovation und Transparenz! Best Practices in der öffentlichen Beschaffung! Bedeutung

Mehr