Die Klassen 1 und 2 waren im Theater

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Klassen 1 und 2 waren im Theater"

Transkript

1 Die Klassen 1 und 2 waren im Theater Wir waren im Theater und haben die kleine Hexe angesehen. Die kleine Hexe ist zum Blocksberg geritten, obwohl sie erst 127 Jahre alt war. dann haben die großen Hexen sie zur Oberhexe gebracht. Zur Strafe musste sie zu Fuß nach Hause gehen. Freitags ist Ruhetag und alle guten Hexen hexen dann nicht. Die kleine Hexe hext sich mit Hilfe aller Kinder im Theater trotzdem eine Schlange. damit backt sie einen Kuchen. In dem Kuchen sind auch 22 Spinnen, Würmer und Schneckenschleim. Dabei wird sie von der bösen Muhme Rumpumpel beobachtet. Zur Strafe musste die kleine Hexe das Holz zum Blocksberg tragen und währenddessen fest angebunden an einem Baum stehen. Die kleine Hexe hat alle Hexenbesen und alle Hexenbücher von allen großen Hexen hergezaubert und hat gesagt: Bald vergessen die großen Hexen ihre Zaubersprüche und ich bin die einzige Hexe, die noch zaubern kann. dann tanzte die kleine Hexe mit dem Raben Abraxas. Mir hat das Theater gut gefallen!

2 Jonas Die Klasse 2a und ich waren am Montag im Theaterstück Die kleine Hexe. Die kleine Hexe musste die Zaubersprüche aus dem Hexenbuch lernen. Ihr Rabe hat ihr geholfen. Die kleine Hexe wollte mit den großen Hexen bei der Walpurgisnacht um s Feuer tanzen, obwohl sie dafür zu jung war. Die kleine Hexe hatte sich unter die Hexen gemischt, doch sie sollte besser nicht ihrer Lehrerin der Muhme Rumpumpel über den Weg fliegen. Sie hatte sie aber trotzdem entdeckt. Deswegen sollte sie zur Oberhexe fliegen. Die hat der kleinen Hexe den Besen weggenommen und sie musste zu Fuß nach Hause laufen. Die kleine Hexe fragte die Oberhexe, ob sie nächstes Mal mit Fliegen dürfte. Ja, wenn sie bis dahin eine gute Hexe geworden ist! Madeline Wir waren im Theater, in dem Stück 2Die kleine Hexe. Am besten hat mir das gefallen, als der Feuerball explodiert ist. Die Geschichte handelte von einer kleinen Hexe und einem Raben, der Abraxas hieß. Der Rabe war sehr lustig, er hat die Tage mit Pilzen gezählt. An einem Freitag durfte die Hexe nicht hexen. Justin

3 Wir waren im Theater, es war gut. Jetzt kommt das Lustige: die Bombe. Ich habe fast einen Herzschlag bekommen. Lars Die kleine Hexe wollte auf dem Blocksberg mit den großen Hexen tanzen. Doch sie wurde erwischt, das war ihre Schuld. Die Muhme Rumpumpel hat sie verraten. Sie haben ihr den Besen weggenommen, so musste sie nach Hause laufen. Drei Hexen wollten sie später testen, ob sie beim nächsten Mal mittanzen darf. So kam raus, dass sie das Holz für das Hexenfeuer besorgen soll. dann wollten sie sie an einem Baum festbinden. Lea Das Theaterstück hieß Die kleine Hexe. Die kleine Hexe hatte Wut, weil sie nicht mitdurfte auf den Blocksberg. Aber sie ist doch auf den Blocksberg geritten. Der Rabe Abraxas hatte fürchterliche Sorgen. Auf dem Blocksberg wurde ihr der Besen weggenommen. Sie musste den ganzen Weg laufen. Da kam ein Sturm auf und der Hexenrat war da. Der Hexenrat hatte drei Aufgaben. Die kleine Hexe hat alle Aufgaben bestanden, aber die Rumpumpel hat erzählt, dass die kleine Hexe nur Gutes gehext hat. Da musste die kleine Hexe das Holz für das Hexenfeuer suchen. Die kleine Hexe nahm dazu die Hexenbesen und die Hexenbücher. Jakob

4 Wir waren im Theater in 2die kleine Hexe, Da waren die 2a und die 2b. Mir hat s am besten gefallen, als der Knall kam. Danach ist die kleine Hexe zum Blocksberg geritten. Dann ist sie der Rumpupel über den Weg getanzt, die hat sie dann zur Oberhexe gebracht. Dann haben sie ihr zur Strafe den Besen geklaut. Nikita Ich war mit der ganzen Klasse 2a und der 2b im Theater. es hat mir ganz gut gefallen. Die Rumpumpel ist eine böse Hexe. Die kleine Hexe zaubert nur Gutes die zauberhexe versteht nicht warum sie Gutes zaubert. Mein Rabe Abraxas hat gesagt, ich soll nur Gutes zaubern, um eine gute Hexe zu sein. Lara Das Theaterstück hieß Die kleine Hexe und es war sehr lustig, weil hinter dem Pilz eine Pistole oder so gewesen. Der Rabe Abraxas musste die ganze Arbeit für die kleine Hexe machen und dann hat die kleine Hexe noch Cornflakes gezaubert eigentlich wollte sie Regen zaubern.

5 Sina Ich war heute im Theater. Es war sehr gut und es war lustig. Die kleine Hexe wollte auf dem Blocksberg tanzen. Nico Am Montag sind wir mit dem Bus zum Theater gefahren. Wir haben die kleine Hexe geguckt. Als wir alle zusammen gezaubert haben, war eine Schlange in Abraxas Hose. Die kleine Hexe hat sich gewünscht, dass sie mit den großen Hexen auf dem Blocksberg feiern und tanzen kann. sie durfte aber nicht auf den Blocksberg, weil sie noch zu klein ist. Maximilian Am Montag waren wir in der kleinen Hexe, die war lustig. Sie hat es Cornflakes regnen lassen. Sie wollte auf den Blocksberg reiten, das tat sie auch aber sie wurde erwischt. Zur Strafe wurde ihr Besen weggenommen. Sie musste zu Fuß nach Hause laufen. Sie fragte die Hexen, ob sie wenigstens im nächsten Jahr auf dem Blocksberg reiten darf. Lucie Mir hat s sehr gut gefallen das war richtig lustig! Als der Feuerball kam, habe ich mich erschreckt. Die kleine Hexe sah schön aus.

6 Mia Wir haben die kleine Hexe gesehen. da war ein Rabe bei, der hieß Abraxas. Die kleine Hexe hatte Ärger gekriegt, weil sie auf den Blocksberg geflogen ist. Zur Strafe haben sie ihr den Hexenbesen weggenommen und sie musste den ganzen Weg nach Hause laufen. Sie hatte ganz kaputte Schuhe. Die kleine Hexe hat gefragt, ob sie denn nächstes Jahr mit zum Blocksberg darf. die Oberhexe sagte: Wenn du bis dahin eine gute Hexe geworden b ist, dann darfst du auf den Blocksberg. Die kleine Hexe hat sehr viel geübt. Dann war es so weit. Einen Tag vor der großen Hexennacht wurde sie von drei Hexen geprüft und sie hat nicht bestanden. Sie wurde eine gute Hexe! Christina

Start. Ende. Die kleine Hexe ließ sich vom Raben Abraxas nicht verunsichern. Was machten die großen Hexen bereits, als die kleine Hexe ankam?

Start. Ende. Die kleine Hexe ließ sich vom Raben Abraxas nicht verunsichern. Was machten die großen Hexen bereits, als die kleine Hexe ankam? Domino Start ließ sich vom Raben Abraxas nicht verunsichern und ritt in der Nacht auf den Blocksberg. Was machten die großen Hexen bereits, als die kleine Hexe ankam? Sie tanzten. Wer erkannte die kleine

Mehr

Start. Ende. Die kleine Hexe lief in die Stube. Der Rabe Abraxas wollte diesmal. holte das Hexenbuch. Dann ließ sie auch die Hexenbücher.

Start. Ende. Die kleine Hexe lief in die Stube. Der Rabe Abraxas wollte diesmal. holte das Hexenbuch. Dann ließ sie auch die Hexenbücher. Domino Start lief in die Stube und holte das Hexenbuch. Der Rabe Abraxas wollte diesmal auch auf den Blocksberg mitkommen. zauberte die Besen der großen Hexen herbei. Dann ließ sie auch die Hexenbücher

Mehr

O T F R I E D P R E U S S L E R

O T F R I E D P R E U S S L E R O T F R I E D P R E U S S L E R Mit Bildern von Winnie Gebhardt T H I E N E M A N N Die kleine Hexe hat Ärger Es war einmal eine kleine Hexe, die war erst einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt, und das

Mehr

Start. Ende. Domino. Warum war das Hexenhaus nicht sehr groß? einhundertsiebenundzwanzig. Wie alt war die kleine Hexe?

Start. Ende. Domino. Warum war das Hexenhaus nicht sehr groß? einhundertsiebenundzwanzig. Wie alt war die kleine Hexe? Domino Start Wie alt war die kleine Hexe? einhundertsiebenundzwanzig Warum war das Hexenhaus nicht sehr groß? Da es nur einer kleinen Hexe gehörte. Wo stand das Hexenhaus? im tiefen Wald Was musste jedes

Mehr

Von. Otfried. Preußler

Von. Otfried. Preußler Von Otfried Preußler Vorstellungstermine im Pater Gapp Haus, Wattens Termine: Sa, 15.11.14 29.11.2014 So, 16.11.14 30.11.2014 Sa, 22.11.14 (14 Uhr) 06.12.2014 So, 23.11.14 07.12.2014 Beginn: jeweils 15

Mehr

Start. Ende. Als die kleine Hexe zu Hause ankam, saß der. Als die kleine Hexe zu Hause ankam, hatte sie. wunde Füße und durchgelaufene Schuhsohlen.

Start. Ende. Als die kleine Hexe zu Hause ankam, saß der. Als die kleine Hexe zu Hause ankam, hatte sie. wunde Füße und durchgelaufene Schuhsohlen. Domino Start Als die kleine Hexe zu Hause ankam, hatte sie wunde Füße und durchgelaufene Schuhsohlen. Als die kleine Hexe zu Hause ankam, saß der Rabe auf dem Schornstein. (Rauchfang) Als Abraxas die kleine

Mehr

THEATER GEIERSDORF2016. unspektakulär spektakulär Starke Frauen. www.theatergruppegeiersdorf. at - 0676 750 49 51

THEATER GEIERSDORF2016. unspektakulär spektakulär Starke Frauen. www.theatergruppegeiersdorf. at - 0676 750 49 51 THEATER GEIERSDORF2016 unspektakulär spektakulär Starke Frauen www.theatergruppegeiersdorf. at - 0676 750 49 51 THEATERSAISON NR 33 Theater in der Wiesn Arena ist nach 4 Jahren bereits Tradition. Genauso

Mehr

Start. Ende. Als die kleine Hexe Schmerzen auf den wundgelaufenen Füßen hatte. braute sie sich eine Salbe. Diese Salbe bestand aus

Start. Ende. Als die kleine Hexe Schmerzen auf den wundgelaufenen Füßen hatte. braute sie sich eine Salbe. Diese Salbe bestand aus Domino Start Als die kleine Hexe Schmerzen auf den wundgelaufenen Füßen hatte braute sie sich eine Salbe. Diese Salbe bestand aus Kröteneiern, Mäusedreck und einer Handvoll gemahlener Fledermauszähne.

Mehr

ich schwimme Gegenwart (Präsens) ich schwamm ich bin geschwommen Vergangenheit (Perfekt) ich werde schwimmen Zukunft (Futur) schwimmen schwimmen

ich schwimme Gegenwart (Präsens) ich schwamm ich bin geschwommen Vergangenheit (Perfekt) ich werde schwimmen Zukunft (Futur) schwimmen schwimmen schwimmen schwimmen ich schwimme ich schwamm ich schwamm ich bin geschwommen ich werde schwimmen ich schwimme ich bin geschwommen ich werde schwimmen schwimmen schwimmen ich bin geschwommen ich schwimme

Mehr

Start. Ende. Das Lernen machte der kleinen Hexe keine Mühe, weil sie noch jung war. Wenn sie viel geübt hatte, Die 3 alten Weiber waren traurig,

Start. Ende. Das Lernen machte der kleinen Hexe keine Mühe, weil sie noch jung war. Wenn sie viel geübt hatte, Die 3 alten Weiber waren traurig, Domino Start Das Lernen machte der kleinen Hexe keine Mühe, weil sie noch jung war. Wenn sie viel geübt hatte, brauchte die kleine Hexe Abwechslung. Im Wald traf die kleine Hexe 3 alte Weiber. Die 3 alten

Mehr

Start. Ende. stürmte die kleine Hexe auf dem neuen Besen dahin. Wie der leibhaftige Wirbelwind... Noch in letzter Sekunde konnte

Start. Ende. stürmte die kleine Hexe auf dem neuen Besen dahin. Wie der leibhaftige Wirbelwind... Noch in letzter Sekunde konnte Domino Start Wie der leibhaftige Wirbelwind... stürmte die kleine Hexe auf dem neuen Besen dahin. Noch in letzter Sekunde konnte die kleine Hexe dem Kirchturm ausweichen. Der neue Besen musste erst gezähmt

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Hexen und Walpurgisnacht

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Hexen und Walpurgisnacht Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernwerkstatt: Hexen und Walpurgisnacht Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de SCHOOL-SCOUT Lernwerkstatt

Mehr

Start. Ende. Die kleine Hexe lud die Tiere des Waldes zur. Die kleine Hexe verhexte. Fastnacht ein. Die kleine Hexe sah fast so hässlich aus wie

Start. Ende. Die kleine Hexe lud die Tiere des Waldes zur. Die kleine Hexe verhexte. Fastnacht ein. Die kleine Hexe sah fast so hässlich aus wie Domino Start lud die Tiere des Waldes zur Fastnacht ein. verhexte die Tiere des Waldes. Den Rehen hexte sie rote, blaue und grasgrüne Felle. sah fast so hässlich aus wie die Wetterhexe Rumpumpel. Schwanzwedelnd

Mehr

Lieblingsgedicht ist das Gedicht von Max und Moritz. Aber sie schreibt auch gern selbst Gedichte und lange

Lieblingsgedicht ist das Gedicht von Max und Moritz. Aber sie schreibt auch gern selbst Gedichte und lange Eine Hexen-Geschichte Ich will euch von einer Hexe erzählen. Sie heißt Alexandra Xanthippe Hexenbein. Sie wohnt tief in einem verhexten Wald in einem Hexenhaus. Sie muss immer mit einer Axt das Holz hacken,

Mehr

Verzaubert Stephan-Gruber-Schule Eppertshausen 71. Beiträge der Stephan-Gruber-Schule Eppertshausen

Verzaubert Stephan-Gruber-Schule Eppertshausen 71. Beiträge der Stephan-Gruber-Schule Eppertshausen Stephan-Gruber-Schule Eppertshausen 71 Beiträge der Stephan-Gruber-Schule Eppertshausen 72 Stephan-Gruber-Schule Eppertshausen Es war einmal ein altes Schloss. Dort lebte ein alter Mann. Der war sehr eigenartig.

Mehr

Brennen soll die Hex!

Brennen soll die Hex! 23 Heinz Mellmann http://www.heimel-dias.de Da gab Gretel der Hexe einen Stoß, dass sie in den Ofen fiel und machte schnell die eiserne Türe zu. Hu! da fing die Hexe an, ganz schrecklich zu schreien. Aber

Mehr

KNISTER für die Schule

KNISTER für die Schule KNISTER für die Schule KNISTER Hexe Lilli zaubert Hausaufgaben ARENA ISBN 978-3-401-07421-4 48 Seiten Geeignet für Erstleser nach Beendigung des Leselehrgangs Eine Erarbeitung von Regina Hock und Christine

Mehr

Mag. Christina Cech, August Blatt 1

Mag. Christina Cech, August Blatt 1 Am Montag läutete der Wecker um halb acht. Der neunjährige Stephan rieb sich die Augen und stand dann aber schnell auf. Denn heute war der erste Schultag nach den Sommerferien. Nach neun Wochen Sommerferien

Mehr

Wähle die richtige Antwort aus! Vorsicht: Es können auch mehrere Antworten richtig sein!

Wähle die richtige Antwort aus! Vorsicht: Es können auch mehrere Antworten richtig sein! Wähle die richtige Antwort aus! Vorsicht: Es können auch mehrere Antworten richtig sein! Wo lebt die Hexe Simmering? In Simmering In einem Schloss In einem hübschen Häuschen Auf einem Bauernhof Welche

Mehr

Sevdenur erzählt das Musical Die Zaubermühle, nachdem sie das Video ein Mal gesehen hatte, so:

Sevdenur erzählt das Musical Die Zaubermühle, nachdem sie das Video ein Mal gesehen hatte, so: Die Zaubermühle Im Herbst 2008 starteten die beiden 4. Klassen das Unterrichtsprojekt Musical. Frau Groß, Klassenlehrerin der 4a meinte getreu dem Sprichwort Warum denn in die Ferne schweifen. : Wenn wir

Mehr

Podcast: Ich lerne Deutsch

Podcast: Ich lerne Deutsch Ein lustiger Tag in der Schule (Fragen und Antworten) Servus! Ich lese nun die Geschichte Ein lustiger Tag Satz für Satz vor. Nach jedem Satz stelle ich einige Fragen. Beantworte die Fragen sofort und

Mehr

Der verzauberte Weihnachtsmann

Der verzauberte Weihnachtsmann Der verzauberte Weihnachtsmann Hexe Elsbeth hatte eine fürchterliche Kindheit - nie bekam sie zu Weihnachten Geschenke. Weil sie nie darüber hinweggekommen war, war es ihr grösster Wunsch, dass es allen

Mehr

DIE KLEINE HEXE PRESSEMAPPE AMATEUR-THEATER ALTONA BGSS OKTOBER

DIE KLEINE HEXE PRESSEMAPPE AMATEUR-THEATER ALTONA BGSS OKTOBER DIE KLEINE HEXE PRESSEMAPPE AMATEUR-THEATER ALTONA BGSS OKTOBER 2014 2 DAS STÜCK DIE KLEINE HEXE, deren sehnlichster Wunsch es ist, mit den großen Hexen auf dem Blocksberg herumfliegen zu dürfen, lebt

Mehr

Begleitmaterial zum Buch. erstellt von Mag. Doris Ulrich-Hinterecker

Begleitmaterial zum Buch. erstellt von Mag. Doris Ulrich-Hinterecker Begleitmaterial zum Buch erstellt von Mag. Doris Ulrich-Hinterecker Klassenaktivitäten 1) Gruselgeschichte Im Kapitel Jonas Plan beginnt Phillip eine Gruselgeschicht zu erzählen. In einer rabenschwarzen

Mehr

Die E-Klassen werden Luftforscher!

Die E-Klassen werden Luftforscher! Die E-Klassen werden Luftforscher! Alles begann mit einer leeren Schatzkiste. Aber die Schatzkiste war gar nicht leer. Da ist doch Luft drin! Genau darum sollte es gehen. Schnell war uns klar, dass Luft

Mehr

Start. Ende. Die kleine Hexe Die Fastnachthexe war erst. Der Menschenfresser wollte die kleine Hexe beim. Die kleine Hexe wettete mit

Start. Ende. Die kleine Hexe Die Fastnachthexe war erst. Der Menschenfresser wollte die kleine Hexe beim. Die kleine Hexe wettete mit Domino Start traf die Fastnachthexe. Die Fastnachthexe war erst 12 Jahre alt. wettete mit der Fastnachthexe. Der Menschenfresser wollte die kleine Hexe beim Kragen packen. Aber die kleine Hexe war schneller.

Mehr

Aschenputtel, was willst du hier in der Stube, du dummes Ding? Wer essen will, muss arbeiten. Geh in die Küche und arbeite.

Aschenputtel, was willst du hier in der Stube, du dummes Ding? Wer essen will, muss arbeiten. Geh in die Küche und arbeite. Ganz Ohr: Aschenputtel Programmanus Personen Erzähler Aschenputtel ihre Stiefmutter zwei Stiefschwestern Vater ein Prinz Täubchen Es war einmal ein Mädchen. Seine Mutter war gestorben, als es noch ein

Mehr

Ein Projekt der Klasse 4a,

Ein Projekt der Klasse 4a, Ein Projekt der Klasse 4a, berichtet von Frau Opitz der Klassenlehrerin Während ich meinen Schülern versuchte, im Werkunterricht der Klasse 4, das Thema Strom nahe zubringen, stieß ich durch die Stromsparfibel

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 1 A Übung 1.1.1: Wie gehören die Sätze zusammen? Sortieren Sie die Sätze zu einer Geschichte! A) Gestern bin ich sehr früh aufgestanden. B) Dort bin ich vier Stunden gewandert.

Mehr

Der Büchereiausflug. Es war da toll. Man durfte Bücher lesen. Man darf da Bücher ausleihen. David

Der Büchereiausflug. Es war da toll. Man durfte Bücher lesen. Man darf da Bücher ausleihen. David Es war da toll. Man durfte Bücher lesen. Man darf da Bücher ausleihen. David Am Freitag haben wir Bücher geguckt und ich habe Konsolenspiele geguckt. Ich wollte ein Konsolenspiel Betmen Akyum masilium

Mehr

Lektion Tut Gott immer das, von dem Er gesagt hat, dass Er es tun wird? - Ja.

Lektion Tut Gott immer das, von dem Er gesagt hat, dass Er es tun wird? - Ja. Lektion 18 1. Gott sagte Noah, dass Er eine Flut senden wird, um alle Menschen zu vernichten, die nicht an Gott glauben. Vergisst Gott die Dinge zu tun, von denen Er gesagt hat, dass Er sie tun wird? 2.

Mehr

Die Klassenfahrt der Klasse 4b zum Hötzenhof

Die Klassenfahrt der Klasse 4b zum Hötzenhof Die Klassenfahrt der Klasse 4b zum Hötzenhof Vom 13.4. bis 17.4.2015 waren wir mit den anderen vierten Klassen auf dem Hötzenhof. Uns hat es dort gut gefallen. REITEN ( von SAMET) Am ersten Tag waren einige

Mehr

Gott, ich will von dir erzählen in der Gemeinde singen und beten. Du kümmerst dich um Arme und Kranke, Gesunde, Alte und Kinder.

Gott, ich will von dir erzählen in der Gemeinde singen und beten. Du kümmerst dich um Arme und Kranke, Gesunde, Alte und Kinder. Nach Psalm 22 Gott, wo bist du? Gott, ich fühle mich leer, ich fühle mich allein. Ich rufe laut nach dir wo bist du? Ich wünsche mir Hilfe von dir. Die Nacht ist dunkel. Ich bin unruhig. Du bist für mich

Mehr

Die Berufe waren aufgeteilt : Von Metal, Holz, Schweissen, Computerarbeiten, Gesundheit, Büroarbeiten etc.

Die Berufe waren aufgeteilt : Von Metal, Holz, Schweissen, Computerarbeiten, Gesundheit, Büroarbeiten etc. Jabe09-10serealkathrinmorell-b Salsa Im September 2009 kam unserer Lehrerin die Idee, dass wir Salsa lernen könnten. Sie fragte ob wir das wollten und wir sagten alle JA sehr gerne. Also kam ihr Mann,

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Gott rettet Noah. Noah aber ist gut und hat Gott gern, auch seine Familie hat Gott gern. Das ist nun die Geschichte von Noah und seiner Familie.

Gott rettet Noah. Noah aber ist gut und hat Gott gern, auch seine Familie hat Gott gern. Das ist nun die Geschichte von Noah und seiner Familie. Gott rettet Noah Am Anfang, vor langer Zeit hat Gott alles gemacht: den Himmel mit Sonne, Mond und Sternen; und die Erde mit den Blumen, Tieren und Menschen. Alles ist wunderbar. Adam und Eva leben in

Mehr

Bibel für Kinder zeigt: Der Feuermensch

Bibel für Kinder zeigt: Der Feuermensch Bibel für Kinder zeigt: Der Feuermensch Text: Edward Hughes Illustration: Lazarus Adaption: E. Frischbutter Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children www.m1914.org

Mehr

Kinder der Schülerzeitung

Kinder der Schülerzeitung Kinder der Schülerzeitung Ich heiße Aatharsha. Ich bin in der 3. Klasse. Die Schule macht mir Spaß. Ich mag die Schülerzeitung. Schülerzeitung macht Spaß. Bei der Schülerzeitung schreiben wir viele verschiedene

Mehr

Start. Ende. Die kleine Hexe saß mit dem Raben. in der Sonne am Waldrand. Kleine Kinder. tanzten die kleinen Kinder um den Schneemann.

Start. Ende. Die kleine Hexe saß mit dem Raben. in der Sonne am Waldrand. Kleine Kinder. tanzten die kleinen Kinder um den Schneemann. Domino Start saß mit dem Raben in der Sonne am Waldrand. Kleine Kinder bauten einen Schneemann. Als der Schneemann fertig war, tanzten die kleinen Kinder um den Schneemann. Große Buben kamen und zerstörten

Mehr

Auch starke Kinder weinen manchmal von Paulina*

Auch starke Kinder weinen manchmal von Paulina* Auch starke Kinder weinen manchmal von Paulina* 1 Vor fünf Jahren hatte mein Vater seinen ersten Tumor. Alles fing mit furchtbaren Rückenschmerzen an. Jeder Arzt, den wir besuchten, sagte was anderes.

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Predigt am Familiengottesdienst zum Erntedankfest 1. Könige 17,8-16 Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn

Predigt am Familiengottesdienst zum Erntedankfest 1. Könige 17,8-16 Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn Predigt am 02.10.2016 Familiengottesdienst zum Erntedankfest 1. Könige 17,8-16 Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn 1. Könige 17,8-16: 8 Da kam das Wort des HERRN zu ihm: 9 Mach dich auf und geh

Mehr

Foto: Nina Urban !" #$"!!% ! " ## " $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';<==>?

Foto: Nina Urban ! #$!!% !  ##  $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - # &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 % -#. 8 #9 + :'';<==>? Foto: Nina Urban!" #$"!!%! " ## " $ #% &'("% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';?@+ %" % ERZÄHLER/IN Jetzt will ich von meinem Bruder erzählen.

Mehr

Helene Bauer-Martens. Lang und schmal...

Helene Bauer-Martens. Lang und schmal... Helene Bauer-Martens Lang und schmal... Lang und schmal liegt die Straße der Begegnungen im Lande der Fantasie, Ihr Ansteigen und ihr Fallen gleicht den Wellen des Meeres. Wie Woge auf Woge auf uns zu

Mehr

Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt.

Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt. Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt. Nachdem einige bekannte Märchen der Gebrüder Grimm gelesen und erzählt wurden,

Mehr

Feuerteufel in Sicht (allgemeines Landschafts-Bühnenbild ohne Bildwechsel)

Feuerteufel in Sicht (allgemeines Landschafts-Bühnenbild ohne Bildwechsel) Feuerteufel in Sicht (allgemeines Landschafts-Bühnenbild ohne Bildwechsel) Der Vorhang wird geöffnet. Der Feuerteufel erscheint, leise kichernd, in einer Rauchwolke. Feuerteufel: halloooo, Kinder! Ich

Mehr

Der Anruf. Hast du etwas Zeit für mich? Worüber können wir mit Gott reden?

Der Anruf. Hast du etwas Zeit für mich? Worüber können wir mit Gott reden? Der Anruf Der Anruf Hast du etwas Zeit für mich? Tut... tut... tut... Hast du das auch schon erlebt? Du willst deinen besten Freund oder deine beste Freundin anrufen und es ist besetzt? Du wartest fünf

Mehr

Urmel ist ein kleiner Drache. Urmel hat Geburtstag. Er. repariert sein Auto. Da hört er ein Einhorn. Er sieht auch

Urmel ist ein kleiner Drache. Urmel hat Geburtstag. Er. repariert sein Auto. Da hört er ein Einhorn. Er sieht auch Meira: Urmel hat Geburtstag Urmel ist ein kleiner Drache. Urmel hat Geburtstag. Er repariert sein Auto. Da hört er ein Einhorn. Er sieht auch eine Burg. Er geht herein. Da sind seine Freunde und sie schenken

Mehr

Der Schulsportaustausch

Der Schulsportaustausch Der Schulsportaustausch Die Bad Berleburger Hauptschule war zum Schulsportaustausch in Berlin Spandau Vom 11. Mai bis 16. Mai waren wir, 20 Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs, zum Schulsportaustausch

Mehr

Mein superdickes Geschichtenbuch. für Leseanfänger

Mein superdickes Geschichtenbuch. für Leseanfänger Mein superdickes Geschichtenbuch für Leseanfänger Mein superdickes Geschichtenbuch für Leseanfänger In neuer Rechtschreibung Originaltitel: Cornelia Franz / Svetlana Loutsa Der kleine Zauberer Kasimir

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm andersartig von Dennis Stein-Schomburg Deutschland 2011, 5 Minuten, Animationsfilm

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm andersartig von Dennis Stein-Schomburg Deutschland 2011, 5 Minuten, Animationsfilm Seite 1 von 6 Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm andersartig von Dennis Stein-Schomburg Deutschland 2011, 5 Minuten, Animationsfilm AUFGABE 1: ANDERSARTIG In dem Film andersartig geht es um ein

Mehr

Schülerzeitung der Sekundarschule Solingen Stufenfahrt nach Brüggen

Schülerzeitung der Sekundarschule Solingen Stufenfahrt nach Brüggen Vor Der Klassenfahrt: Meinungen zur Klassenfahrt Viele Kinder wollen mit zur Klassenfahrt und freuen sich schon sehr darauf. Die Kinder denken, dass auf der Klassenfahrt, manche Kinder zusammen kommen,

Mehr

Der Apfel. Er war so schön, dass ich ihn kochen wollte. Ich brachte ihn in die Küche. Als ich zurückkam, war er weg. Ich fand ihn

Der Apfel. Er war so schön, dass ich ihn kochen wollte. Ich brachte ihn in die Küche. Als ich zurückkam, war er weg. Ich fand ihn Der Apfel Die Kinder haben zusammen den Anfang dieser Geschichte erfunden. Danach hat jedes für sich die Geschichte weiter entwickelt. Es war einmal ein Apfel im Herbst. Der sah so schön aus, dass ich

Mehr

ir könnten Verstecken spielen!? Nö, keine Lust! Ich find dich doch nie. Die Kirschen im Garten von Opa Hans sehen ziemlich lecker aus, wollen wir uns

ir könnten Verstecken spielen!? Nö, keine Lust! Ich find dich doch nie. Die Kirschen im Garten von Opa Hans sehen ziemlich lecker aus, wollen wir uns 5 W ir könnten Verstecken spielen!? Nö, keine Lust! Ich find dich doch nie. Die Kirschen im Garten von Opa Hans sehen ziemlich lecker aus, wollen wir uns welche mopsen?! Nein, du weißt doch, dann kriegen

Mehr

Danach ging es gleich weiter zur Kaisergruft. Ich fand es persönlich ein bisschen langweilig, da wir nur da standen. Wie wir dann an der Spanischen

Danach ging es gleich weiter zur Kaisergruft. Ich fand es persönlich ein bisschen langweilig, da wir nur da standen. Wie wir dann an der Spanischen Wien 25.-30.05.2014 Sonntag, 25.05.2014: Mit dem Zug fuhren wir um 11.49 Uhr von Oberndorf nach Salzburg und dann mit der Westbahn nach Wien. Wir alle waren schon sehr aufgeregt und freuten uns schon auf

Mehr

Auch wenn sie aus dem Fenster winkt. und wenn ich krank bin micht verwöhnt

Auch wenn sie aus dem Fenster winkt. und wenn ich krank bin micht verwöhnt Meine Mutter Rosemarie Neie Von allen Müttern auf der Welt ist keine, die mir so gefällt wie meine Mutter, wenn sie lacht, mich ansieht oder gar nichts macht. Auch wenn sie aus dem Fenster winkt und mit

Mehr

Wir Kinder aus dem Möwenweg

Wir Kinder aus dem Möwenweg Checkliste mit Begleitperson Buchtitel: Wir Kinder aus dem Möwenweg Ein neues Jahr im Möwenweg Geheimnis im Möwenweg Ostern im Möwenweg Geburtstag im Möwenweg Sommer im Möwenweg Weihnachten im Möwenweg

Mehr

Welches Wort stimmt? Streiche das falsche Wort durch! Leo sagt: Man müsste in eine Schule gehen / fliegen, in der man zaubern lernt!

Welches Wort stimmt? Streiche das falsche Wort durch! Leo sagt: Man müsste in eine Schule gehen / fliegen, in der man zaubern lernt! Zauberschule Welches Wort stimmt? Streiche das falsche Wort durch! Leo sagt: Man müsste in eine Schule gehen / fliegen, in der man zaubern lernt! Die Rechenstunde ist wie immer endlos lang / kurz gewesen.

Mehr

SAISON 2017 www.freilichtbuehne-bellenberg.de Fotos: Marion, Michael, Berni, Shmeety, Fotolia Herzlich Willkommen Über uns dürfen Sie lachen - Theater für die ganze Familie Liebes Publikum, über 22.000

Mehr

Marita Erfurth. Be My Baby. Ein Buch in Einfacher Sprache nach dem gleichnamigen Film von Christina Schiewe

Marita Erfurth. Be My Baby. Ein Buch in Einfacher Sprache nach dem gleichnamigen Film von Christina Schiewe Marita Erfurth Be My Baby Ein Buch in Einfacher Sprache nach dem gleichnamigen Film von Christina Schiewe Ich Ich heiße Nicole. Ich habe das Down-Syndrom. Sagt meine Mama. Ich finde das nicht. 7 Mama

Mehr

Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin

Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin Vom 24.-25.03.2012 fanden die Dublin Championships im Irish Dance statt. 2 Schülerinnen, Birthe Neuber (14) und Carolin Scheinert (15) flogen gemeinsam mit

Mehr

Kontakt: Stadtbibliothek Verwaltung Themenpaket-Servicestelle Feuerbachgasse 16 8020 Graz

Kontakt: Stadtbibliothek Verwaltung Themenpaket-Servicestelle Feuerbachgasse 16 8020 Graz Dieses Themenpaket enthält Ottfried Preußlers "", die mit 127 immer noch nicht genug Jahre auf dem krummen Buckel hat, um endlich ernst genommen zu werden, in Klassenstärke Zielgruppe: für Kinder ab 06

Mehr

Sascha Kubath Feuerschnief der Weihnachtsdrache

Sascha Kubath Feuerschnief der Weihnachtsdrache Sascha Kubath Feuerschnief der Weihnachtsdrache www.psychostyle.de Sascha Kubath Feuerschnief der Weihnachtsdrache In einem Gebirge weit, weit weg stand ein erloschener Vulkan. Hier lebte in einer Höhle

Mehr

Wir Kinder aus dem Möwenweg

Wir Kinder aus dem Möwenweg Checkliste ohne Begleitperson Buchtitel: Wir Kinder aus dem Möwenweg Ein neues Jahr im Möwenweg Geheimnis im Möwenweg Ostern im Möwenweg Geburtstag im Möwenweg Sommer im Möwenweg Weihnachten im Möwenweg

Mehr

Jeden Tag fragte die Königin den Spiegel:» Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?"

Jeden Tag fragte die Königin den Spiegel:» Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Schneewittchen Eine Königin wünschte sich schon ganz lange ein kleines Kind. Endlich bekam sie ein Kind. Es war ein sehr schönes Mädchen: Die Haut war weiß wie Schnee, die Wangen rot wie Blut. Die Haare

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 21: DER WEIHNACHTSMARKT

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 21: DER WEIHNACHTSMARKT ÜBUNGEN Übung 1: Was gibt es alles auf dem Weihnachtsmarkt? Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Hier siehst du Fotos, die etwas mit Weihnachten zu tun haben. Ordne den Erklärungen

Mehr

Die geheimnisvolle Spur Ein kleines Mädchen wollte zu seiner Oma, kam aber nie an Paul der Pirat

Die geheimnisvolle Spur Ein kleines Mädchen wollte zu seiner Oma, kam aber nie an Paul der Pirat Die geheimnisvolle Spur Eines Tages ging Tom zu seinem Freund Alex. Sie wollten Detektive spielen. Alex und Tom zogen ihre Detektivsachen an und gingen raus. Als sie nach etwas suchten, fand Alex eine

Mehr

Angela Gerrits Kusswechsel

Angela Gerrits Kusswechsel Leseprobe aus: Angela Gerrits Kusswechsel Mehr Informationen zum Buch finden Sie hier. (c) 2005 by Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek Eins Es gibt ein absolut sicheres Rezept, wie aus einer besten Freundin eine

Mehr

Schülerzeitung der 4c der VS 33

Schülerzeitung der 4c der VS 33 Der Kindermarathon Am Samstag, dem 18. April 2015, versammelten sich die schnellen Läufer der VS 33 in der Schule. Da bekamen wir von den Lehrern eine Startnummer auf das T-Shirt und einen Chip auf die

Mehr

News. Witze Interviews. Royal Rangers

News. Witze Interviews. Royal Rangers News Witze Interviews Royal Rangers Wissenswertes Inhaltsübersicht Wissenswertes Über die Knallertage Sehr geehrte Leser und Leserinnen, in der Knallerzeitung erwartet Sie eine Vorstellung der Workshops

Mehr

Start. Ende. Wenn die 3 alten Weiber der kleinen Hexe begegneten, Der neue Revierförster hatte das. dann machten sie frohe Gesichter.

Start. Ende. Wenn die 3 alten Weiber der kleinen Hexe begegneten, Der neue Revierförster hatte das. dann machten sie frohe Gesichter. Domino Start Wenn die 3 alten Weiber der kleinen Hexe begegneten, dann machten sie frohe Gesichter. Der neue Revierförster hatte das Sammeln von Klaubholz verboten. Die vollen Körbe leerte der Revierförster

Mehr

Meine Radionacht. Texte aus der 3b. Bei der Radionacht haben wir zuerst unsere Betten aufgebaut. Dann haben wir

Meine Radionacht. Texte aus der 3b. Bei der Radionacht haben wir zuerst unsere Betten aufgebaut. Dann haben wir Meine Radionacht Texte aus der 3b Bei der Radionacht haben wir zuerst unsere Betten aufgebaut. Dann haben wir uns hingelegt. Wir haben ja in der Schule übernachtet. Später hat Frau Orth auch gesagt, dass

Mehr

Käpt n Cook. 1. Wie heißt der Pinguin? 2. Wer hieß genauso? 3. Woran knabberte der Pinguin? 4. Was gefiel dem Pinguin in der Küche am meisten?

Käpt n Cook. 1. Wie heißt der Pinguin? 2. Wer hieß genauso? 3. Woran knabberte der Pinguin? 4. Was gefiel dem Pinguin in der Küche am meisten? Käpt n Cook 1. Wie heißt der Pinguin? 2. Wer hieß genauso? 3. Woran knabberte der Pinguin? 4. Was gefiel dem Pinguin in der Küche am meisten? 5. Hatte der Pinguin Hunger? 6. Was fressen Pinguine am liebsten?

Mehr

Kasperli, Barbie und der Räuber

Kasperli, Barbie und der Räuber Ein Kasperlistück in drei Szenen Johannes Giesinger Kasperli lässt sich auf ein Elfmeterschiessen mit Barbie ein und fällt böse auf die Nase 3:0 für Barbie. Nun soll er Barbie einen Lippenstift beschaffen,

Mehr

Start. Ende. Die kleine Hexe fand die Kinder. traurig hinter dem Festzelt. Der Vater hatte. den hölzernen Adler nicht.

Start. Ende. Die kleine Hexe fand die Kinder. traurig hinter dem Festzelt. Der Vater hatte. den hölzernen Adler nicht. Domino Start fand die Kinder traurig hinter dem Festzelt. Der Vater hatte den Ochsen als Preis gespendet. Alle Schützen trafen den hölzernen Adler nicht. Thomas schoss den Adler von der Stange. Die Leute

Mehr

Fragen zum Text (S. 5-12) Melanie Miraculi" von Renate Welsh

Fragen zum Text (S. 5-12) Melanie Miraculi von Renate Welsh Fragen zum Text (S. 5-12) Bei wem lebte Melanie Miraculi? Was stand neben dem Haus? Was bekam Melanie mindestens einmal in der Woche? Wie nannte Oma Mathilda Melanie? Wie hießen die beiden Katzen? Wie

Mehr

Es war einmal ein Müller, der hatte eine Tochter und einen Kater.

Es war einmal ein Müller, der hatte eine Tochter und einen Kater. 1 2 Märchen-Salat als Einschlaf-Geschichte. Reklamieren die Kinder nicht mehr, sind sie eingeschlafen. Es war einmal ein Müller, der hatte eine Tochter und einen Kater. Von der Tochter plagierte er, dass

Mehr

Wir spielen in dieser Woche das Stück Der kleine Nerino vor als Schwarzlichttheater.

Wir spielen in dieser Woche das Stück Der kleine Nerino vor als Schwarzlichttheater. Wir spielen in dieser Woche das Stück Der kleine Nerino vor als Schwarzlichttheater. Das ist der Inhalt: Der kleine Nerino ist ein Vogel. Er hat drei Geschwister, die sind bunt und er ist schwarz. Er hat

Mehr

Vgl. Fickentscher, K. (Hrsg.): Der Schatz im Brunnen, Aus der Sagenwelt Sachsen-Anhalts. Mitteldeutscher Verlag. Halle 1991, S.

Vgl. Fickentscher, K. (Hrsg.): Der Schatz im Brunnen, Aus der Sagenwelt Sachsen-Anhalts. Mitteldeutscher Verlag. Halle 1991, S. 2.2.5 Eine Sage aus der Heimatregion verstehen (Schuljahrgang 4) Die Walpurgisnacht auf dem Brocken Seit vielen, vielen hundert Jahren ziehen in der Nacht vom 30. April zum 1. Mai, in der Walpurgisnacht,

Mehr

Die Geschichte von dem Plüschtier Frederick. von Vanessa Tappe, 4b

Die Geschichte von dem Plüschtier Frederick. von Vanessa Tappe, 4b Die Geschichte von dem Plüschtier Frederick von Vanessa Tappe, 4b Inhalt: Frederick stellt sich vor Wie Frederick zu Lissy kam Silvester und die anderen Verloren Die Teeparty Der Flohmarkt Das war die

Mehr

Ich und der Rest der Welt Warum passiert so etwas immer mir? Ich bin doch erst zehn Jahre alt und habe Angst vor dem Fliegen. Aber ich habe mich ja

Ich und der Rest der Welt Warum passiert so etwas immer mir? Ich bin doch erst zehn Jahre alt und habe Angst vor dem Fliegen. Aber ich habe mich ja Ich und der Rest der Welt Warum passiert so etwas immer mir? Ich bin doch erst zehn Jahre alt und habe Angst vor dem Fliegen. Aber ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt! Ich heiße Greta und ich bin

Mehr

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού)

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) Linguistic GERMAN LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) 20 February 2010 Questions 1-10 : 3 points each Questions 11-20 : 4 points each Questions 21-40 : 5 points each THALES FOUNDATION 1 The Little Mermaid by

Mehr

Ende Selecta Spielzeug 2006

Ende Selecta Spielzeug 2006 Aschenputtel Als die Frau eines reichen Mannes todkrank wurde, rief sie ihr einziges Töchterlein ans Bett und sprach: Liebes Kind, bleib fromm und gut, so wird der liebe Gott für dich sorgen, und ich will

Mehr

Das Adam und Eva Problem lebt bis heute in uns!

Das Adam und Eva Problem lebt bis heute in uns! Das Adam und Eva Problem lebt bis heute in uns! Existierten Adam und Eva wirklich? Wahrscheinlich wird diese Frage von den meisten verneint. Wer glaubt schon an das Märchen mit der Frucht (die irrtümlich

Mehr

Vorne auf der Bühne wird gespielt, der Zuschauerraum beginnt unmittelbar an der Vorbühne. Der Spielraum wird also von zwei Seiten "eingesehen".

Vorne auf der Bühne wird gespielt, der Zuschauerraum beginnt unmittelbar an der Vorbühne. Der Spielraum wird also von zwei Seiten eingesehen. Die Theater-AG berichtet Das Badener Lehrstück vom Einverständnis von Bertolt Brecht eine Produktion von "Ongoing-Project" mit Aufführung im Rahmen der Mittelhessischen Schultheatertage im Stadttheater

Mehr

Von großen Gefahren und missglückter Zauberei...

Von großen Gefahren und missglückter Zauberei... Von großen Gefahren und missglückter Zauberei... Mein Kopf weiß ganz viel- Bilder und Geschichten von Kindern für Kinder Schinkel-Grundschule Berlin, Klasse 5b 3 Inhalt Wie schnell etwas schief gehen kann...

Mehr

Harry Potter Lovestory Stein der Weisen

Harry Potter Lovestory Stein der Weisen Harry Potter Lovestory Stein der Weisen von Fredandgeorgeweasley fan online unter: http://www.testedich.de/quiz47/quiz/1487958453/harry-potter-lovestory-stein-der- Weisen Möglich gemacht durch www.testedich.de

Mehr

Ein Erlebnis lebendig erzählen

Ein Erlebnis lebendig erzählen Ein Erlebnis lebendig erzählen Jakob erzählt seinem Freund Marcel: Gestern hatte meine Mutter mit ihren Freundinnen ein Kaffeekränzchen. Ich schlich mich ins Zimmer und legte heimlich eine wie echt aussehende

Mehr

Der Leserabe berichtet:

Der Leserabe berichtet: Der Leserabe berichtet: Mit Hilfe der Leselozzis (Lese-Medien-Club der Pestalozzischule Mainz-Mombach) Lieber König Dickbauch! Vielen Dank, dass du dieses leere Buch in die Schatzkiste des Drachen gelegt

Mehr

Quiz und Tausch. Schritt 1 - schritt 4. Kooperatives Lernen. Schritt 5 - schritt 7

Quiz und Tausch. Schritt 1 - schritt 4. Kooperatives Lernen. Schritt 5 - schritt 7 Quiz und Tausch Wenn die Schüler lesen können, kannst du diese Methode benutzen, wenn ihr alle Geschichten aus dem Buch gelesen habt: Schritt 1 - schritt 4 Schritt 1: Die Schüler erheben sich, gehen zwischen

Mehr

Aus klein wird groß Es war einmal ein Mann, der lebte in China. Vor einem Jahr eröffnete er ein Chinarestaurant, es hieß Hin s Restaurant.

Aus klein wird groß Es war einmal ein Mann, der lebte in China. Vor einem Jahr eröffnete er ein Chinarestaurant, es hieß Hin s Restaurant. Aus klein wird groß Es war einmal ein Mann, der lebte in China. Vor einem Jahr eröffnete er ein Chinarestaurant, es hieß Hin s Restaurant. Das Motto dort war Alles mit Chicken. Hin (so hieß der Mann) hatte

Mehr

Die 42 rheinischen Sätze

Die 42 rheinischen Sätze Die Wenkersätze Die 42 rheinischen Sätze... 2 Die 38 westfälischen Sätze... 4 Die 40 Sätze Nord- und Mitteldeutschlands sowie der späteren Erhebung Süddeutschlands... 6 Die 42 rheinischen Sätze 1. Thu

Mehr

Jesus kommt zur Welt

Jesus kommt zur Welt Jesus kommt zur Welt In Nazaret, einem kleinen Ort im Land Israel, wohnte eine junge Frau mit Namen Maria. Sie war verlobt mit einem Mann, der Josef hieß. Josef stammte aus der Familie von König David,

Mehr

4. Der Wolf fraß die Großmutter und c den Kuchen c die Steine c das Rotkäppchen c den Jäger

4. Der Wolf fraß die Großmutter und c den Kuchen c die Steine c das Rotkäppchen c den Jäger 1 wollte die kranke Großmutter im Wald besuchen. Aber der böse Wolf fraß die Großmutter und auch. Ein Jäger befreite beide aus dem Bauch des Wolfes. Der Wolf fiel tot um.. Der Wolf fraß die Großmutter

Mehr

Praxismaterialien (Stand: ) Modul 2, Baustein 2.4, Anlage 5 JZSL. Für das Praktikum bei: Im Zeitraum von: bis... Praktikumsstelle: ...

Praxismaterialien (Stand: ) Modul 2, Baustein 2.4, Anlage 5 JZSL. Für das Praktikum bei: Im Zeitraum von: bis... Praktikumsstelle: ... Praxismaterialien (Stand: 30.04.2014) Modul 2, Baustein 2.4, Anlage 5 JZSL Von: Für das Praktikum bei:........ Im Zeitraum von: bis... Adressen und Ansprechpartner während des Praktikums Praktikumsstelle:

Mehr

Samuel, Gottes Kindlicher Diener

Samuel, Gottes Kindlicher Diener Bibel für Kinder zeigt: Samuel, Gottes Kindlicher Diener Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Lyn Doerksen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

Fredrik, Vahle Die fabelhafte Geschichte der Anne Kaffeekanne

Fredrik, Vahle Die fabelhafte Geschichte der Anne Kaffeekanne Unverkäufliche Leseprobe aus: Fredrik, Vahle Die fabelhafte Geschichte der Anne Kaffeekanne Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text und Bildern, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung

Mehr

Lukas R. filmt. Regie. Unsere Sprecher: René, Sarah, Lukas M.

Lukas R. filmt. Regie. Unsere Sprecher: René, Sarah, Lukas M. Pippis Abenteuer Verfilmung der Klasse 4b der Johannes-Gutenberg-Schule, Hainburg mit Frau Maren Molkenthin und Frau Eva Müller beim Offenen Kanal in Offenbach In der Bluebox Am Montag haben wir das Studio

Mehr

Geisterbahn an Halloween

Geisterbahn an Halloween Aktuell Geisterbahn an Halloween Wir (die O1) haben was aufgebaut in der Geisterbahn. Dann haben wir geprobt und dann haben wir ein paar Schüler erschreckt. Das hat Spaß gemacht. Von Shembo Aktuell Die

Mehr

1. Der Mond. In der Schule gibt es keine Bänke oder Stühle. Die Kinder sitzen auf einem Teppich auf dem Boden. Sie lernen Suren zu singen.

1. Der Mond. In der Schule gibt es keine Bänke oder Stühle. Die Kinder sitzen auf einem Teppich auf dem Boden. Sie lernen Suren zu singen. 1. Der Mond Als Kind heißt Nasreddin Hodscha noch nicht Hodscha. Er heißt einfach Nasreddin. Nasreddin muss fast jeden Tag in die Schule. In die kleine, alte Schule bei der Moschee. Sein Lehrer ist streng.

Mehr