Erfahrungsbericht Auslandsjahr an der EDHEC Nice August Juni 2008

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht Auslandsjahr an der EDHEC Nice August 2007 - Juni 2008"

Transkript

1 Erfahrungsbericht Auslandsjahr an der EDHEC Nice August Juni 2008 Name: Austauschjahr: Fachbereich : Gastuniversität: Stadt Land: Marcel Grifka 2007/2008 BWL-AMK EDHEC Nice Nizza Frankreich

2 ERFAHRUNGSBERlCHT ÜBER MEIN AUSLANDSJAHR AN DER EDHEC BUSINESS SCHOOL IN NIZZA, FRANKREICH (2007/2008) Einleitung Da ich meine Wohnung in Nizza schon ab August gemietet hatte, reiste ich bereits Mitte August dorthin, um mich noch die letzen zwei Wochen vor Anfang der Vorlesungen einleben und erste organisatorische Dinge erledigen konnte. Die Ankunft in Nizza war alles andere als ein typischer Umzug. Mit 30 C und purem Sonnenschein kam es mir vielmehr wie eine Urlaubsankunft vor. Zwar hatte ich mehr Gepäck dabei als bei einer normalen Urlaubsreise, dennoch fiel es mir zu dem Zeitpunkt noch schwer mir vorzustellen, dass ich dort jetzt ein ganzes Jahr verbringen werde. Ich konnte noch gar nicht ahnen, dass ich mich am Ende in Nizza richtig heimisch fühlen würde und dass das eins meiner schönsten Jahre sein wird. Als einer der wenigen bin ich mit dem Auto angereist. Die Fahrt zur Cöte d'azur ist sehr lang aber durch die Vorfreude und die Aufregung durchaus gut an einem Tag zu bewältigen. Da der Flughafen relativ nah an der Stadt liegt, ist es für diejenigen, die mit dem Flugzeug anreisen, einfach in die Stadt zu gelangen. Vom Flughafen aus kommt man mit dem Bus (Linie 98) in etwa 10 bis 15 min zur Altstadt. Taxis würde ich hingegen nicht empfehlen, da sie sehr teuer sind. Außerdem ist die Busfahrt recht angenehm, da man direkt an der Promenade fahrt und den schönen Blick aufden langen Strand und übers Meer genießen kann. Formalitäten Am Anfang des Nizzaaufenthaltes stehen natürlich erst einmal die Formalitäten auf dem Tagesplan. Hier kurz einige Kommentare. Bzgl. eines Bankkontos würde ich empfehlen zur Societe Generale oder zur BNP Paribas zu gehen. Wenn man ein Konto bei der Deutschen Bank hat, kann man sogargebührenfrei bei der BNP Geld abheben. Ein französisches Konto braucht man allerdings trotzdem. Ich selbst hatte ein Konto bei Credit Lyonnaise, Der Service war zufrieden stellend aber auch nicht mehr. Oft bekommt man bei der Eröffnung eines Kontos Eräffnungsgeschenke in Form von unter anderem Geld oder Gutscheinen. Dies war bei z.b. BNP oder Societe Generale der Fall nicht aber bei Credit Lyonnaise. Um ein Bankkonto eröffnen zu können muss man einen Wohnnachweis erbringen. Eine Kopie des Mietvertrags reicht hier aus. Die Anmeldung des Telefonanschlusses funktioniert ähnlich wie in Deutschland. Man muss mit einigen Unterlagen, wie dem Nachweis eines Bankkontos, eines Studentenausweises und eines Schriebs des Vermieters, zur France Telecom und bekommt dann relativ schnell den Anschluss frei geschaltet. Auch einen Intemetanschluss kann man gleich bei France Telecom mit frei schalten lassen. Kostet natürlich dann noch ein bissehen mehr. Fürs Internet gibt es allerdings noch weitere Anbieter neben der France Telecom. Ein Vergleich der Preise würde sich aufjeden Fall lohnen. Die meisten halten neufund numericable für die besten Anbieter. Ich selbst hatte clubinternet als Provider und war sehr unzufrieden. Bzgl. des Handys würde ich mir eine Karte für 30 Euro kaufen, die dann immer wieder aufgeladen werden kann. Auch hier gibt es viele Anbieter. Der günstigste ist virgin mobile und bietet frei-sms ab 17 Uhr. Alle anderen Anbieter geben sich im Preis und der Netzqualität nicht viel. Das Problem bei Kartenhandys in Frankreich ist, dass bei unterschiedlichen Autladebeträgen

3 diese Beträge unterschiedlich lange Laufzeiten haben. Wenn man z.b. das Handy um 10 Euro auflädt, hält das Guthaben nur 15 Tage. Lädt man sein Handy gleich z.b. für 100 Euro auf, hält das Guthaben dann meines Wissens ein halbes Jahr. Vor Beginn der Lehrveranstaltung hatte ich somit schon die meisten Formalität erledigt. Jedoch gab es am ersten Tag an der EDHEC viele nützliche Informationen zu den besten Handyverträgen, Internet- und Telefonanbietem sowie Bankkonten. Ansonsten muss man natürlich auch mal am Anfang zur EDHEC gehen, um dort noch ein paar Formalitäten bezüglich des Studiums zu erledigen. Danach kann man dann endlich an den Strand und das noch sehr schöne Septemberwetter in Nizza genießen. EDHEC Nice Die Universität liegt etwa Minuten mit dem Fahrrad von der Altstadt Nizzas entfernt, also im Prinzip genau am anderen Ende der Promenade. Das schöne dabei ist, dass man jeden Morgen schön an der Promenade entlang fahren kann, um zur Uni zu kommen. Was will man mehr! Ich würde auch jedem empfehlen sich in Nizza ein Fahrrad anzulegen, da das bei weitem das beste Fortbewegungsmittel in der Stadt ist. Auch abends kann man relativ schnell und bequem über die Promenade in die Altstadt fahren, wo das Nachtleben Nizzas vorwiegend stattfindet. Die Uni an sich ist in einem modernen Glasbau untergebracht, wie so viele andere Häuser in der Gegend wurde ein neues Gebäude direkt neben dem alten Universitätsgebäude errichtet, von dem die EDHEC Nice die ersten beiden Stockwerke nutzt. Von der Uni aus blickt man direkt über die Flughafenlandebahn aufs Meer. Da ich anfangs nicht ganz das System der Uni vollständig verstand, möchte ich es hier kurz erläutern. Die Universität hat mehrere Programme, die sie den Studenten anbietet. Es gibt zunächst die grobe Einteilung in ESPEME und EDHEC. ESPEME sind all diejenigen, die keinen Aufnahrnetest gemacht haben, also die direkt von der Schule zur Uni gegangen sind. Die EDHEC Studenten hingegen haben alle einen sehr schwierigen Aufnahmetest hinter sich, welcher in Frankreich zwei Jahre an Vorbereitung benötigt. Die besten 10% bekommen dann einen Platz unter den 5 besten Universitäten Frankreichs, darunter auch die EDHEC Business School. Die Uni ist auch in Frankreich sehr gut angesehen. Innerhalb des EDHEC Programms müssen die Franzosen 3 Jahre durchlaufen, um am Ende ihren Abschluss zu bekonunen. Demnach gibt es das "premiere annee", das "deuxieme annee" und das.uoisieme annee". Dann gibt es zudem noch mehrere Master Programme, an denen neben den ausländischen Studenten auch viele der "troixieme annee" Studenten teilnehmen. Die Master Kurse werden alle in englischer Sprache unterrichtet. Darüber hinaus gibt es noch einen spezielln.english Track" für a1l diejenigen, die die Kurse an der EDHEC in Englisch belegen wollen. Ein Tip zum Schluss: Gruppenarbeiten können sich oft als problematisch erweisen, da viele Studenten auf der Uni andere Arbeitsgewohnheiten pflegen, als man sie von DeutschJand gewalmt ist. Am besten ist es sich auf Dauer einfach eine Gruppe zusammenzustellen, die ähnlich arbeitet wie du. Das kann häufig sehr viel Stress vermeiden und führt dann auch meist zu besseren Ergebnissen. Der Schwierigkeitsgrad der Kurse ist wie auch an der Universität Trier von Fach zu Fach sehr unterschiedlich. Kurse, die mit Finanzen zu tun haben, waren sehr schwierig und haben viel Arbeitsaufwand erfordert. Andere Kurse der Fächer Management und Marketing konnten mit nonnalem Arbeitsaufwand bewältigt werden. Wieder andere Kurse und Unternehmensplanspiele haben eher weniger Aufwand erfordert. Insgesamt wird die Endnote meist aus mehreren

4 Leistungsnachweisen errechnet. So wird zum Beispiel eine Präsentation mit 20% der Endnote, die Mitarbeit mit weiteren 30% und die Klausur mit den restlichen 50% bewertet. Die Anzahl der Studenten in den jeweiligen Veranstaltungen ist erheblich kleiner als an der Universität Trier. Die Größe der,,klassen" aber auch der gesamten EDHEC ähnelt eher dem deutschen Schulsystem. Dies verringert natürlich die anfänglichen Probleme, sich zurechtzufinden und beschleunigt die Kontaktaufnalune mit anderen (einheimischen) Studenten, auch wenn diese oft nicht sehr interessiert an ausländischen Kommilitonen sind. Region und Wetter Die Region um Nizza herum ist eine sehr kontrastreiche Region. Man hat auf der einen Seite die recht voll gebaute Küstenregion mit den drei wohl bekanntesten Städten Nizza, Monte Carlo und Cannes. Monte Carlo ist dabei mit seine vielen Hochhäusern zwar nicht die schönste, aber wohl die beeindruckendste Stadt. Hier lohnt sich natürlich der Ein- oder andere Ausflug um das Treiben vor und um das Casino zu beobachten und im Hafen die zahlreichen Yachten zu bewundern. Auch ein abendlicher Besuch im berühmten Casino ist lohnenswert um den ein oder anderen Euro zu gewinnen. Generell ist die Stadt in jeder Hinsicht etwas ganz besonderes. Von den Preisen angefangen über die zahlreichen (meist roten) Sportwagen hin zu den Prominenten, denen man mit etwas Glück über den Weg läuft. Westlich von Nizza sind die durchaus nicht weniger bekannten Städte Cannes und St. Tropez einen Besuch wert. Cannes ist gerade zu Zeiten der Filmfestspiele eine Hochburg der weltweiten Prominenz und beeindruckt zudem durch eine schöne Promenade und seinen Sandstrand. Das Gebäude in denen die Filmfestspiele selbst stattfinden war für mich jedoch eher enttäuschend. S1. Trapez ist die für mich schönste Stadt in der Region von Nizza. Der berühmte Hafen mit den vielen Yachten und gemi.ltlichen Cafes lädt zum spazieren gehen und relaxen ein. Zudem sollte man sich zumindest kurz Zeit nehmen um durch die engen, alten Gassen zu schlendern, die sich direkt hinter dem Hafenbecken befinden. Im Hinterland der Cöte d'azur befinden sich zugleich malerische mittelalterliche Dörfer und wunderschöne Landschaften. Empfehlen würde ich unter anderem die Städte Sospel, Peille, Peillon, Luceram, Eze, Saint-Paul de Vence und Antibes. Lohnenswert ist es auch am Freitag nach Ventimiglia (Italien) zu fahren, um dort den in der Region recht bekannten Markt zu besuchen. Man kann sich auch bei Sixt für 5 Euro (+ Gebühren) ein Auto mieten, um längere Reisen zu machen, wie etwa nach Grasse zu einer der dort zahlreichen Parfumerien. Sehr beeindruckend ist auch der Canyon du Verdon. Er befindet sich in der Nähe von Castellane, also etwa 2 bis 3 Stunden mit dem Auto von Nizza entfernt. Ich würde jedochjedem ans Herz legen dort eirunal hinzufahren. Vor allem für diejenigen, die gerne wandern gehen, ist der Canyon du Verdon ideal. Als letzten Tipp sollte man unbedingt noch die Stadt Aix-en-Provence erwähnen, die von vielen als der schönste Ort Frankreichs bezeichnet wird. Sie liegt ungefähr I 12 Autostunden von Nizza entfernt. Hier lohnt es sich mit dem Elektrobus für 50 Cent eine kurze Rundfahrt in der wunderschönen Altstadt mit seinen vielen Plätzen und netten Gassen zu machen. Auch Nizza selbst bietet eine Vielzahl an schönen Plätzen und Sehenswürdigkeiten. Die lange Promenade entlang der.engelsbucht" auf der sich u. a. das berühmte Hotel "Negresco" und das Casino befinden ist sicherlich eine der berüluntesten Straßen der Cöte d 'Azur. Zu jeder Tageszeit sind hier Sportler, Spaziergänger und Badegäste unterwegs. Der Strand hingegen hat mir persönlich nicht besonders gut gefallen. Er liegt direkt and der mehrspurigen, viel befahrenen Promenade des Anglais und ist daher nicht gerade eine Oase der Ruhe. Hinzu kommt, dass man

5 auf dem Kieselstrand wie fast überall in der Stadt öfter mal aufpassen muss, dass man sich nicht in einen der vielen Hundehaufen legt bzw. hinein tritt. Die schönste Stelle der Stadt ist ohne Zweifel die Altstadt Nizzas. Besonders der Cours Saleya, der am Rand der Altstadt liegt aber auch der Rest der Altstadt sind sehr touristisch. Speziell im Sommer sitzt man hier bis in die späten Abendstunden in einem der Restaurants, Bars oder Cafes. Auch die Einkaufstraße Jean Medecin und der gigantisch große Place Massena mit seinem Brunnen haben mich begeistert. Die Stadt an sich ist wie schon angedeutet für deutsche Verhältnisse recht dreckig. Das Wetter in N izza ist, wie man es ja auch annimmt, übers Jahr hinweg sehr sc hön. Aber Achtung. Es kann auch sehr kalt im Winter werden. Also Jacken und Schal nicht vergessen. Sclmee hat man jedoch sehr selten in Nizza. Ansonsten wird man mit 20 Grad im Dezember und bis zu 35 Grad im Juni und ständigem Sonnenschein das Jahr über schon sehr verwöhnt. Sport In Nizza und Umgebung gibt es sehr viele Möglichkeiten Sport zu treiben. In Nizza kann man vor allem die Promenade nutzen, um dort Joggen zu gehen oder auch mal zu Rollerbladen. In der Umgebung kann man dann auch schön wandern gehen oder auch schöne Fahrradtrips durch die Berge machen. Der allergrößte Vorteil Nizzas in sportlicher Hinsicht ist jedoch die Nähe zu den Skigebieten. Schon in etwa 2 Stunden Entfernung liegen die ersten Skigebiete. Also Skier oder Snowboard nicht vergessen. Auch wenn es zunächst komisch aussieht, wenn man mit den Skiern nach Nizza reist. Es lohnt sich allemal. Ingesamt wird das Sportangebot auch von der EDHEC bereichert. Hier gibt es für viele Mannschaftssportarten aber auch für einige Einzelsportarten ein- oder mehrmals wöchentlich Treffen zu denen man jederzeit zum Mitmachen eingeladen ist. Auch Skitrips und andere Ausflüge werden von den zahlreichen Studentenorganisationen der EDHEC organisiert. Aushänge machen regelmäßig auf solche Events aufmerksam. Wohnung Allgemein ist der Wohnungsmarkt in Nizza relativ schwierig. Die Mieten sind recht hoch und es ist relativ schwierig etwas Angemessenes zu finden. Allerdings habe ich dann doch viele Leute kennen gelernt, die im Endeffekt dann noch eine schöne Unterkunft gefunden haben. Also würde ich euch raten schon früh mit dem Suchen anzufangen. Soweit ich weiß kann man sich auch bei der Uni melden, die einem dann weiterhelfen kann. Die von der EDHEC vermittelten Wohnungen sind meines Wissens auch meist sehr gut. Ich selber hatte das Glück die Wohnung von einer Freundin übernehmen zu können, die vor mir ein Jahr in Nizza gewohnt hatte. Die Wohnung wird nun schon seit 4 Jahren an Studenten der Universität Trier vermietet. Sie liegt genau zwischen der EDHEC und der Innenstadt sehr nah zum Strand in zweiter Reihe. Das Appartement im ersten Stock lag zwischen der Schnellstraße, der Eisenbahnstrecke und der Straße vor dem Haus und war somit umgeben vom Lärm der Stadt. Zudem war sie für eine Größe von 22 m 2 sehr teuer. Ich würde jedem empfehjen seine Vorgänger von der jeweiligen Uni früh genug zu fragen ob man die Wohnung übernehmen kann. Dies erspart die mühevolle Suche und erleichtert somit den Einstieg ins neue Leben. Generell kann ich die Studentenwohnheime nicht empfehlen. Einige sind relativ neu und auch ganz nett eingerichtet. Viele sind aber total überteuert und tierische Mitbewohner sind dort auch öfter zu finden.

6 Nachtleben Wie oben schon angedeutet findet das Nachtleben Nizzas hauptsächlich in der Altstadt statt. Hier gibt es zahjreiche Möglichkeiten abends wegzugehen. Vorwiegend sind es jedoch Pubs, die dann später zu Tanzflächen werden. Diese Pubs sind jedoch alle nur bis 2 geöffnet. Danach kann man entweder an den Strand gehen, oder in einen der wenigen Clubs in Nizza, die bis 5 geöffnet haben. Wenn einem das Nizza Nachtleben nicht ausreicht, kann man immer noch nach Monte Carlo oder Cannes fahren (15 respektive 30 Min mit dem Zug) und hat dort weitere zahlreiche Möglichkeiten wegzugehen. Empfehlen würde ich insbesondere das Karement oder das Jimmyz in Monte Carlo und das Baoli oder den VIP Room in Cannes, Wenn man noch weiter weg will, kann man auch z.b. nach St. Tropez fahren, wo man abends (vorwiegend jedoch über den Sommer) auch gut weggehen kann. Allerdings sollte man da dann auch das entsprechende Kleingeld mitbringen.

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Hessen-Massachusetts-Austauschprogramm Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Sara Kalman Bachelor Studiengang Biotechnologie Hochschule Darmstadt sara.kalman@stud.h-da.de 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

EDHEC Nice - Frankreich (Erfahrungsbericht)

EDHEC Nice - Frankreich (Erfahrungsbericht) EDHEC Nice - Frankreich (Erfahrungsbericht) Dominik Claussen ( dominik. claussen @ edhec. com ) Austauschjahr: 2006/2007 (WS, in Nizza Term 1 & 2) Fachbereich: BWL Fotos: http://dc-styles.blogspot.com/

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Studienfach Betriebswirtschaftslehre Gastuniversität Freie Universität Bozen / Bolzano Aufenthaltsdauer 15.09.2003 bis 14.06.2004 Akademisches Jahr WS 2003 und SS 2004

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

ESC La Rochelle, Frankreich

ESC La Rochelle, Frankreich ESC La Rochelle, Frankreich Jeder sollte die Chance nutzen während des Studiums ein Semester im Ausland zu verbringen. Egal in welches Land oder an welche Universität man geht, es ist eine tolle Erfahrung,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

Erfahrungsbericht Singapore Management University

Erfahrungsbericht Singapore Management University Erfahrungsbericht Singapore Management University Name: Austauschprogramm: Studienfach: Austauschjahr: Land: Gastuniversität: Anton Mayr Fakultätspartnerschaft TUM- BWL SS2014 (Januar- Mai) Singapur Singapore

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

Fragebogen. Community of International Business Students e.v.

Fragebogen. Community of International Business Students e.v. Fragebogen Community of International Business Students e.v. 1. Unterbringung Wo bist du gemeldet?!ich bin in Aachen gemeldet Wann sollte man mit der Wohnungssuche beginnen? Wie hast du gesucht?!man sollte

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia Erfahrungsbericht Auslandssemester an der in Brisbane, Australia Kontakt: Student: Viktoria Zott Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang: Master in Marketing Weitere

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Sprachschule CIC (Collège International Cannes)

Sprachschule CIC (Collège International Cannes) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Cannes Sprachschule CIC (Collège International

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/-praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Heimatadresse: Email: Kraft Heike Auf Anfrage hier kraft@fs.tum.de B. Studium Studienfach: Informatik Semsterzahl (zu

Mehr

ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts

ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts Anreise Mit dem Flugzeug von Bremen direkt nach Tallinn mit Ryanair sehr kostengünstig Tallinn besitzt einen eigenen

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ROMANA HAUSER ERASMUSSEMESTER 14.9. 17.12.2010 Organisatorische und fachliche Betreuung an der Gasthochschule, Kontakt zu Dozierenden und Studierenden Die Organisation und

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 1. Ein Auslandssemester in Alicante bedeutet eine spannende und erlebnisreiche Zeit erleben zu können und diese sollte vorab gut organisiert sein. Nachdem

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: NTNU Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Der Grand Prix F1 von Monaco!"#$"%%&'("#)*''*#&'+,*-#'",&$".+&/*#*#)*012(".+&/*#)*''3&'+&#)3&'+,"

Der Grand Prix F1 von Monaco!#$%%&'(#)*''*#&'+,*-#',&$.+&/*#*#)*012(.+&/*#)*''3&'+&#)3&'+, !"#$%#&'())#&*#+&$,&)-,&.(+%/// Der Grand Prix F1 von Monaco!"#$"%%&'("#)*''*#&'+,*-#'",&$".+&/*#*#)*012(".+&/*#)*''3&'+&#)3&'+," Erleben Sie grosse Emotionen hautnah beim F1-Rennen an der Côte d'azur.+/'0#-"12#!"#$%&'($)'*+$,-#&&'

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Erfahrungsbericht ESCE Paris Sommersemester 2012

Erfahrungsbericht ESCE Paris Sommersemester 2012 Erfahrungsbericht ESCE Paris Sommersemester 2012 Maria Hierlmayer maria.hierlmayer@ stud.fh-rosenheim.de Vorbereitungen vor dem Auslandsstudium Anerkennung der Studienleistungen Nachdem man bei der Auswahlsitzung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Erfahrungsbericht. Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland

Erfahrungsbericht. Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland Erfahrungsbericht Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland Dauer: WS 2006 / SS 2007 Kurs: BSc (Hons) Web Design & Development (Stage 4) Lanquetin Nicolas Student der Medieninformatik

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado State University Pueblo Januar Mai 2011 Heimathochschule Gasthochschule Studienfach Studienziel Semester DHBW Stuttgart Colorado State University

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Checkliste (Vor der Reise abhaken)

Checkliste (Vor der Reise abhaken) Checkliste (Vor der Reise abhaken) Kopien Personalausweis (Vor- und Rückseite) gültiger Personalausweis 4 Passbilder Krankenversicherungsnachweis: europäische Versicherungskarte Sport- und Arbeitsattest

Mehr

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 !!! Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 murat.nuruldaev@hotmail.com Murat Nuruldaev - 8. Juli 2015 Vorbereitung Nach der Einreichung meiner Bewerbungsunterlagen

Mehr

Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne

Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne Erfahrungsbericht Paris 1 Panthéon Sorbonne Fach: Gasthochschule: Wirtschaftswissenschaft (Master) Paris 1 Panthéon- Sorbonne Aufenthalt von/bis: September 2012/ Januar 2013 Paris est toujours une bonne

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Erfahrungsbericht. ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011.

Erfahrungsbericht. ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011. Erfahrungsbericht ERASMUS Auslandssemester in Angers an der Université Catholique de l Ouest im Wintersemester 2010/2011 von Marleen Weil Ich studiere Romanistik an der Uni Stuttgart und habe das Wintersemester

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt 1. Vorbereitung und Organisation 1.1. Bewerbung 1.2. Kosten und Finanzierung 1.3. Weitere Unterlagen 2. Ankunft

Mehr

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Zeitraum: Januar April 2015 Die Dublin Business School liegt mitten im Zentrum Dublins und hat mehrere Standorte, die sich aber

Mehr

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend. Erfahrungsbericht KUOPIO FINLAND Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.de Heimathochschule Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Marie-Curie-Straße 19 73529 Schwäbisch Gmünd 6. Semester

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

Liebe Freunde, liebe Verwandte, liebe Spender,

Liebe Freunde, liebe Verwandte, liebe Spender, Siem Reap, November 2012 Liebe Freunde, liebe Verwandte, liebe Spender, nun bin ich schon seit acht Wochen hier in Siem Reap und die Zeit verging wie im Flug. Am 15. September sind Sarah, Judith und ich

Mehr

Helikopter-Ausflug ab Monaco

Helikopter-Ausflug ab Monaco Herzlich willkommen in Monaco: 7 Jahrhunderte Monarchie Monaco, der mystische Felsen Das Fürstentum Monaco mit seinem berühmten Felsen liegt ruht zwischen Frankreich und dem Mittelmeer. Das beliebte Gebiet

Mehr

1. Bewerbung und Auswahlverfahren an der FAU/ an der Gastuniversität

1. Bewerbung und Auswahlverfahren an der FAU/ an der Gastuniversität Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Erfahrungsbericht Auslandsstudium Name: Lisa Reindler Studiengang an der FAU: Wirtschaftswissenschaften E-Mail: lisa.reindler@web.de Gastuniversität: ESC

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften

Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften Im folgenden Text möchte ich über meine Erfahrungen und mein Studium an der Universität Göteborg berichten und somit künftigen Erasmusstudenten

Mehr

Universidad de Huelva, Sprachen und Literatur, WS 2007/2008

Universidad de Huelva, Sprachen und Literatur, WS 2007/2008 Universidad de Huelva, Sprachen und Literatur, WS 2007/2008 Die Vorbereitung Alle Fristen für Erasmus sind den Infoveranstaltungen und dem Internet zu entnehmen. Die Fristen der Universität Huelva werden

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS 2012/2013 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Université Toulouse II, Le Mirail Programm: Erasmus via Fachbereich 05, Psychologie studierte Fächer an Gasthochschule:

Mehr

1. Bericht: Studiengang Betriebswirtschaft, Studentin weiblich

1. Bericht: Studiengang Betriebswirtschaft, Studentin weiblich Studierendenbericht Auslandsstudium EDHEC Business School, Campus Nizza, Frankreich WS 2014-15 1. Bericht: Studiengang Betriebswirtschaft, Studentin weiblich It s so Nice! Ohja, das ist es wirklich in

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS in Nizza Wintersemester 2009-2010

Erfahrungsbericht ERASMUS in Nizza Wintersemester 2009-2010 Erfahrungsbericht ERASMUS in Nizza Wintersemester 2009-2010 Partnerhochschule: Université de Nice Sophia Antipolis Frankreich Aufenthalt in Nizza: Anfang September 2009 bis Ende Februar 2010 Studienfach:

Mehr

What s Up in New York City?

What s Up in New York City? What s Up in New York City? Wenn man zum ersten Mal in New York City ist geht alles so schnell, dass man seine Eindrücke gar nicht verarbeiten kann. Der Weg vom JFK nach Manhattan ist am einfachsten mit

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

Studiengang: Austauschjahr/Semester: HWS 2010 AUT (Auckland University of Technology)

Studiengang: Austauschjahr/Semester: HWS 2010 AUT (Auckland University of Technology) Studiengang: BWL Austauschjahr/Semester: HWS 2010 Gastuniversität: AUT (Auckland University of Technology) Stadt: Auckland Land: Neuseeland Vorbereitung Falls es für dich schon feststehen sollte, dass

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014

Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014 2014 Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014 Vanessa Goethe-Färber MI123 04.11.2014 Bei der Vorbereitung hatten wir Unterstützung von den zuständigen Lehrern des OSZ Louise Schroeder Frau

Mehr

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Stipendium: ABC Lateinamerika Heimathochschule: Hochschule Reutlingen (ESB Business School) Gasthochschule:

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012

Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012 Vorbereitung Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012 Vorausgeschickt sei, dass alle studienbezogenen Informationen, die ich mit diesem Bericht geben kann, auf das Studium der Betriebswirtschaftslehre,

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Frankreich Gastuniversität: Lumière Lyon II Programm: Erasmus via Romanistik studierte Fächer an Gasthochschule: Deutsch und Französisch Datum: 28.02.2012

Mehr

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide Name: Lisa Speyer Gastuniversität: University of Adelaide Fach: Physik Zeit: 2006/07 Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide 1. Planung vor der Abreise Vor der Abreise nach Adelaide,

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

University of California, Berkeley. Erfahrungsbericht 2011/2012

University of California, Berkeley. Erfahrungsbericht 2011/2012 University of California, Berkeley Erfahrungsbericht 2011/2012 Eine der besten Universitäten der Welt Die University of California at Berkeley zählt zweifelsohne zu den besten Universitäten der Welt. Wen

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Griechenland - Kykladen

Griechenland - Kykladen Griechenland - Kykladen von Dipl. Psych. Andreas Koch (www.natur-segelgemeinschaft.de) Vorbemerkung: Die Kykladen sind ein Starkwindrevier, besonders im Sommer. Ich empfehle Juli und August zu meiden.

Mehr