Digitale Fotopraxis Reisefotografie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Digitale Fotopraxis Reisefotografie"

Transkript

1 Peter Schickert Digitale Fotopraxis Reisefotografie Das Praxisbuch für das Fotografieren unterwegs

2 Inhalt Vorwort... 7 Vor der Reise... 8 Bessere Bilder dank guter Vorbereitung Schloss Nordkirchen Ein Nachmittag im Münsterland Technik für die Reise Kameras, Objektive und sinnvolles Zubehör Exkurs: Auf die Einstellung kommt es an Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin! Exkurs: Blaue Stunde Mittsommer in Lettland Riga und der Ostseestrand von Jurmala Ungarns Hauptstadt Budapest Stadtbesichtigung an der Donau Die Algarve Steilküsten, Folklore und historische Städte Exkurs: Goldener Schnitt in der Fotografie Bericht aus Lissabon Mit der Straßenbahn durch die Stadt des Lichts Inhalt 3

3 Die Kapverdischen Inseln Inselhüpfen vor der Westküste Afrikas Exkurs: Landschaftsfotografie Das Königreich Jordanien Eine Mietwagen-Rundreise durch das Haschemitische Königreich Exkurs: Mit der Kamera unter Wasser Inselhüpfen auf den Seychellen Trauminseln und Bilderbuchstrände im Indischen Ozean»Incredible India« Unterwegs in Südasien Exkurs: Kleiner Foto-Knigge für die Reise Im Königreich Nepal Von Shiva, Buddha und einer lebenden Göttin Exkurs: Das Fotomotiv Mensch Südostasien Vietnam, Laos und Kambodscha Beim Sultan von Brunei Warten auf das richtige Licht: eine Geduldsprobe auf der Insel Borneo Stuart Highway, Australien Ein Roadtrip durch das Outback von Darwin bis Adelaide 4 Inhalt

4 Exkurs: Das richtige Licht Wildlife auf Kangaroo Island Naturparadies im Süden Australiens Exkurs: Tiere vor der Kamera Los Angeles und der Westen »Wilder Westen inclusive«honduras und Nicaragua Traumstrände, Natur und Kultur in Mittelamerika Exkurs: Makro- und Detailaufnahmen Beim Karneval »The Greatest Show on Earth«auf Trinidad Rosenmontag in der Domstadt Köln Exkurs: Konzerte, Feste, Feiern und Events Die Route der Industriekultur Auf Fototour durch das Ruhrgebiet Exkurs: Geotagging für Reisefotografen Zurück zu Hause Bilder sichern, bearbeiten und optimal präsentieren Exkurs: Auf die Größe kommt es an Index Inhalt 5

5 Die Algarve Steilküsten, Folklore und historische Städte

6 Noch weiß ich sehr wenig über mein nächstes Reiseziel, die Algarve. Was ich sehen und fotografieren möchte, ist dagegen schnell klar: Nicht weniger als die schönsten Strände sollen es sein, dafür ist die Algarve berühmt. Ein paar malerische Orte dazu und natürlich darf die Kultur nicht fehlen noch ein wenig Folklore, die Menschen, und Landestypisches macht sich auch immer gut. Zur Abrundung etwas Natur und natürlich die landschaftlichen Höhepunkte der Region ich bin ja immerhin zehn Tage vor Ort. Schon Wochen vor der Reise geht die Vorarbeit los: Reiseführer wälzen und Internetrecherche sind angesagt. Wo liegen die schönsten Strände, wo gibt es was zu sehen? Gibt es besondere Feste oder Termine vor Ort? Was darf ich auf keinen Fall verpassen? Nicht zuletzt müssen auch noch der Flug (natürlich passend zur Reiseroute), die Unterkunft (hübsch, preiswert und noch optimal gelegen) und Mietwagen her auch das will rechtzeitig und natürlich möglichst günstig organisiert sein. Und dann geht es endlich los: Wird alles funktionieren wie gewünscht? Fotoshooting am Traumstrand der Algarve So malerisch stellen sich die meisten Ihren Traumurlaub vor damit es auch wirklich klappt, muss etwas Vorbereitung einfach sein. Dann kommen auch die Motive fast von allein. VF DSLR 55 mm f8 1/125 sek ISO 100

7 Der Süden Portugals Traumstrände in Lagos Kaum bin ich raus aus dem Flughafen, steht auch schon der Mietwagen bereit, der erste Reiseteil klappt ja wunderbar. Auch Lagos und die Unterkunft waren wohl die richtige Wahl, der erste Eindruck macht Lust auf mehr. Bei einer ersten kurz Erkundung der malerischen Altstadt stelle ich fest, auch die Traumstände sind direkt vor der Tür das sind schon einmal optimale Bedingungen zum Fotografieren in den nächsten Tagen, die gründliche Vorbereitung hat sich scheinbar gelohnt. Der erste Tag gehört dann aber erst einmal den Stränden in der unmittelbaren Umgebung, der berühmte Praia da Dona Ana ist gleich nebenan. Wirklich sehr angenehm ist es, einmal nicht mit der schweren Kameratasche, sondern mit nur leichtem Gepäck unterwegs zu sein. Die kleine und leichte Olympus PEN ist Vertreter einer ganz neuen Kamerklasse und zum ersten Mal auf einer meiner Reisen dabei. Ich bin wirklich gespannt auf den Vergleich mit der großen Spiegelreflexkamera. Am Strand und der anschließenden Küstenwanderung gibt's auch gleich reichlich passende Motive, die Steilküste hier ist wirklich spektakulär. Der fehlende Sucher der kleinen Kamera erschwert aber das Fotografieren in der prallen Sonne, auf dem Display lässt sich jetzt kaum noch etwas erkennen. Trotzdem sind die ersten Bilder im Kasten, mit der Sonne im Rücken geht es immer weiter die Steiküste entlang. An wunderschönen kleinen Buchten vorbei, und dann ist schon die Altstadt Praia da Dona Ana Mit Polfilter wären die Farben der Strände rund um Lagos noch etwas besser zur Geltung gekommen. Die beim Fokussieren bewegliche Frontlinse des Kit-Objektivs erschwert den Einsatz, der Filter muss erst in die richtige Position gedreht werden. PEN E-P1 18 mm f5 1/1600 sek ISO 200 Forte da Ponta da Bandeira in Lagos Im weichen Abendlicht wirken die Details des Forts besonders schön und plastisch, Aufnahmen davon sind kein Problem mit Bildstabilisator und ISO 400. Bei der PEN sollen übrigens mit ISO 200 die qualitativ besten Ergebnisse erreicht werden. PEN E-P1 26 mm f5,6 1/800 sek ISO Die Algarve

8 Marienkirche Igreja de Santa Maria in Lagos Mit dem Stativ im halbvollen Brunnen bekomme ich die Reflexion noch mit ins Bild, und auch die Belichtungszeit von über einer Sekunde ist kein Problem. Die Laternen stören die Belichtungsmessung, daher hier die leichte Belichtungskorrektur. Das Bild hätte die kleine PEN genausogut hinbekommen, aber die Blaue Stunde dauert nur kurz, und ich entscheide mich für die Kamera mit der höheren Auflösung. VF DSLR 35 mm f7,1 1/1,3 sek ISO ,67 LW Folklore und Tanz im Hinterland Erst noch etwas schüchtern, dann aber begeistert: Auch Kinder sind beim Maifest in Alte dabei. Bei diesen Brennweiten und ohne Bildstabilisator ist ISO 400 auch bei Sonnenlicht sinnvoll. VF DSLR 209 mm f6,3 1/1250 sek ISO ,33 LW erreicht, natürlich sofort mit einem Rundgang und der handlichen Kamera. Noch mache ich hier sehr wenig Bilder, ich bin ja länger vor Ort und sehe mir erst einmal alle lohnenden Motive an. So verschaffe ich mir einen Überblick darüber, wohin ich z. B. am späten Nachmittag muss, dann hat das Fort schönes Abendlicht. Die alte Stadtmauer hingegen liegt dann komplett im Schatten, sie braucht für optimale Wirkung das Morgenlicht. Bei schlechtem Wetter sind die Kirchen und das Museum dran, die Mittagszeit gehört bei gutem Wetter den wirklich schönen Stränden. Für alle anderen Motive ist das Mittagslicht kaum geeignet, und zum Fotografieren ist es dann auch viel zu heiß. Aber das Meer zeigt sich in den schönsten Farben, von aquamarin über tiefblau bis türkisgrün glitzert das glasklare Wasser. Motive für die nächsten Tage habe ich in jedem Fall mehr als genug. Maifest in Alte Wie gut, dass ich vorab und unterwegs immer mehrere Bücher und Quellen bemühe: Meinem großen Reiseführer fehlt wohl das Know-how, er weiß nämlich absolut nichts von einem Maifest an den Quellen von Alte. Mein günstiger Taschenreiseführer hält das Die Algarve 95

9 Portugiesische Folklore Ganz vorn an der Bühne lässt sich das lebhafte Treiben am besten festhalten. Nach kurzer Beobachtungszeit kennen Sie auch den Rhythmus der Tänzer und können im richtigen Moment auslösen. Trotzdem machen Sie sicherheitshalber besser mehrere Aufnahmen. PEN E-P1 14 mm f5 1/640 sek ISO 200 Fest in dem malerischen Ort aber für ein ganz besonders lohnendes Ereignis. Grund genug, sich auf den Weg ins Hinterland zu machen. Der kleine Ort Alte und das Landesinnere sind bestimmt auch ohne Fest den Ausflug wert. Aber tatsächlich ist nun in dem netten kleinen Dorf auf dem Land richtig was los, in gemütlicher und entspannter Atmosphäre steigt hier ein großes Fest. Hunderte von Einheimischen und nur ein paar Touristen sind gekommen, der wunderbare Frühlingstag ist perfekt für ein Picknick im Grünen rund um die Quellen. Die besondere Stimmung steckt aber auch sofort an, fröhlich wird überall gegrillt und ausgelassen gefeiert, mit Folklore, Tanz und viel Livemusik unter strahlend blauem Himmel. Der beste Platz zum Fotografieren ist natürlich ganz vorn an der Bühne, dort können Sie sich ganz auf die vielen Tänzer konzentrieren. Die schnellen Bewegungen einzufangen, ist gar nicht so einfach, irgendein Arm oder Bein ist meistens im Weg. Teilweise tanzen mehr als 20 Paare gleichzeitig in hohem Tempo an mir vorbei, aber nach etwas Zeit hat man den Rhythmus raus. Trotzdem sind viele Auslösungen nötig für nur ein paar gelungene Bilder, erst recht, wenn man auch noch lange Belichtungszeiten nutzen möchte. Bei geschlossener Blende führt das zu viel Bewegungsunschärfe, man sieht die Bewegungen der Tänzer förmlich im Bild. Ohne Stativ ist aber auch Bewegung im Bild Durch die geschlossene Blende und entsprechend längere Belichtungszeit sehen Sie die Röcke fast fliegen, die Bewegungsunschärfe sorgt für diesen dynamischen Effekt. VF DSLR 28 mm f20 1/25 sek ISO Die Algarve

10 Makro einer Mittagsblume Im Mai steht die Algarve voller Blüten, und fast jede hat noch einen krabbelnden Mitbewohner. Bei Makroaufnahmen machen die kleinen Systemkameras eine sehr gute Figur. Der eingebaute Bildstabilisator schützt vor Verwacklung, und der kleinere Sensor sorgt für viel Schärfentiefe schon bei offener Blende. PEN E-P1 24 mm f6,3 1/3200 sek ISO 200 Küstenwanderung Ein wunderschöner Wanderweg führt die spektakuläre Küste entlang und immer wieder zu solchen Aussichten. Ein Polfilter verhindert Reflexionen auf dem Wasser und sorgt damit für die schönen Farben, unten zum Vergleich ein ähnliches Bild, das aber ohne Filter entstand. Der Schwimmer dient als Maßstab und wirkt am besten im linken unteren Drittel des Fotos. VF DSLR 75 mm f8 1/160 sek ISO 100 die Gefahr der Verwacklung sehr groß. Wenn Sie sich etwas abstützen und üben, gelingt das aber in der Regel auch noch recht gut. Ein Stativ wäre hier aus Platzmangel kaum zu gebrauchen. Den einzig möglichen Platz belegt schon das lokale Fernsehteam. Praia do Camilo Heute ist noch einmal Badetag. Die Kamera ist bei perfektem Sommerwetter eigentlich immer dabei, der Weg zur Steilküste und zum Praia do Camilo ist nicht weit. Oberhalb der traumhaften Buchten locken viele schöne Wege durch die Natur, mit immer neuen und spektakulären Ausblicken auf die zu Recht berühmten Strände. Damit sind diese Wege wie gemacht für Fotografen. Am frühen Nachmittag kommen die kräftigen Farben des Meeres wunderbar zur Geltung. Fast verleiten die tollen Strände und die Landschaft dazu, die Natur rundherum zu vergessen, besonders im Mai faszinieren hier unzählige Frühlingsblumen. Ganze Blütenteppiche warten nur auf den Fotografen, als bunter Vordergrund, frühlingshaftes Hauptmotiv oder auch einmal einfach nur ganz nah dran. Versuchen Sie sich ruhig an Nahaufnahmen, das geht bis zu einem gewissen Grad auch ohne besondere Ausrüstung. Kompakte Kameras haben hier sogar einen Vorteil, der kleine Sensor sorgt für besonders viel Schärfentiefe im Bild, und die meisten Modelle verfügen auch über eine eigene Makrofunktion, die meist passend mit einer kleinen Blume gekennzeichnet ist. Nur übersehen sollten Sie die Farbenpracht nicht, die sorgt jetzt für wunderbare und etwas andere Bilder. So schön grün und bunt hatte ich mir die Küste hier gar nicht vorgestellt. Die Algarve 97

11 Praia da Marinha Der Traumstrand von der vorherigen Seite aus einer ganz anderen Perspektive, diesmal mit den Füßen im Wasser. So möchte man am liebsten gleich selbst hineinspringen, was der Fotograf wenige Minuten später dann auch tut. VF DSLR 35 mm f7,1 1/160 sek ISO 100 Bilder vom Traumstrand Der Praia da Marinha ist mir schon zu Hause bei der Bildrecherche aufgefallen, er scheint einer der schönsten Strände der ganzen Algarve zu sein. Der Ort Carvoeiro und die Felsen von Algar Seco sind ganz in der Nähe, das ergibt zusammen bestimmt einen schönen Tagesausflug. Der Strand ist auch tatsächlich fantastisch, ich mache mich sofort mit der Kamera auf den Weg. Während sich alle anderen genüsslich in der Sonne aalen, bin ich mal wieder der einzige hier auf dem großartigen Küstenwanderweg rund um die Felsen, mit spektakulärer Aussicht auf den berühmten Strand. Dabei müssen hier auch viele Fotografen unterwegs sein, ich habe einige teure Kameras gesehen. Die großartige Aussicht habe ich trotzdem für mich allein, nach einer Stunde endet der Weg auf einem riesigen Felsen mitten im Meer. Dann habe ich von hier oben auch genug gesehen und fotografiert, Zeit für einen Wechsel der Perspektive. Nach reichlich Bildern folgt die verdiente Abkühlung im traumhaften Meer, das nun wieder in den allerschönsten Farben glitzert. Ausflug nach Carvoeiro Der Nachmittag ist immer die schönste Zeit zum Fotografieren, also mache ich mich auf den Weg zu den bizarren Felsen von Algar Seco, die nicht weit entfernt liegen. Der Abstecher zu den ver- 98 Die Algarve

12 Möwe im Nest Die Felsen von Algar Seco fand ich weniger spannend als gedacht. Stattdessen mache ich dort ein Porträt einer Möwe. Mit etwas Geduld und Teleobjektiv kommen Sie ganz nah heran. VF DSLR 300 mm f6,3 1/1600 sek ISO 200 0,33 LW Der Urlaubsort Carvoeiro Vom Strand aus müssen Sie im Nachmittagslicht ein wenig bergauf laufen, um diesen tollen Blick zu genießen aber es lohnt sich! PEN E-P1 31 mm f10 1/800 sek ISO 200 meintlich spektakulären Motiven ist allerdings eher eine Enttäuschung, trotz des perfekten Abendlichts mache ich hier kaum ein Bild. Da war die Küste heute Morgen aus meiner Sicht deutlich interessanter. Höchstens ein einziges Bild von hier hat das Zeug zu mehr, und das ist von einer etwas gelangweilt brütenden Möwe. Dafür bleibt dann noch genug Zeit für einen Bummel in der benachbarten Stadt, der beliebte Badeort Carvoeiro eignet sich auch gut als Standpunkt für einen Algarve- Aufenthalt. Eine schöne Altstadt wie in Lagos gibt es hier zwar leider nicht, dafür aber einen schönen Blick auf die Bucht und einen netten Strand, und das Ganze sogar ganz ohne riesige Bettenburgen. Zum Glück bleibt zumindest hier die Algarve noch von der großen Bauwut verschont. Am Cabo de São Vicente Der frühe Morgen am nächsten Tag gehört noch einmal Lagos, denn noch fehlen mir ein paar Motive aus der Stadt. Stadttor und Mauer sind nur morgens optimal zu fotografieren, erst die Sonne im Rücken sorgt für perfektes Licht auf den Motiven. Schnell habe ich meine Bilder im Kasten, ein Vorteil der nah gelegenen Unterkunft. Den restlichen Tag bin ich wieder an der tollen Küste unterwegs. Diesmal geht es in die andere Richtung, mit dem Mietwagen zum westlichsten Punkt Europas. Sagres und die raue Küste mit Leuchtturm und dem Kap stehen heute auf dem Programm. Die Küste ist hier weniger touristisch ausgebaut, zum Baden sind viele Stellen schlicht und einfach Strand am Kap Cabo de São Vicente Die Küste am Kap hat eine ganz andere Charakteristik, ist aber auch sehr fotogen. Die Strände und der Leuchtturm lohnen durchaus einen Tagesausflug von der Algarve aus. VF DSLR 81 mm f5 1/5000 sek ISO 400 0,33 LW Die Algarve 99

13 Stadttor Porta de São Goncalo in Lagos Wenn Sie sich länger an einem Ort aufhalten, wissen Sie, wann das Licht für Ihre Motive am besten ist. Dieses Tor wird nur von der Morgensonne optimal ausgeleuchtet. VF DSLR 28 mm f7,1 1/800 sek ISO 200 Fenster in der Altstadt von Monchique Das verwitterte Fenster und die warmen mediterranen Farben waren mir ein Foto wert. Solche Detailaufnahmen komplettieren einen Reisebericht oder eine Reportage erst richtig. VF DSLR 38 mm f6,3 1/1000 sek ISO 200 0,33 LW nicht geeignet. Für den Fotografen ist das aber kein Problem, denn die wilde Küste bietet einige tolle Motive. Der Leuchtturm am Kap ist wirklich ein besonderer Ort, selbst heute hat man das Gefühl, am Ende der Welt zu sein. Fast kann man im Geiste die Entdecker von damals sehen, vor der großen Fahrt ins Ungewisse. Die raue Küste macht anschaulich deutlich, was die Seefahrer auf ihren Fahrten um die Welt für Mut und Entdeckergeist bewiesen haben. Das nächste Festland ist von hier aus weit entfernt und war damals noch gar nicht bekannt: Amerika. Abwechslung in den Bergen Heute bin ich ausnahmsweise einmal nicht so gut vorbereitet, und das wird auch sofort bestraft: Die örtliche Touristen-Information ist einfach um 10 Uhr bereits geschlossen, obwohl die Öffnungszeit bis 12 Uhr angegeben ist. Ich hatte darauf gehofft, dort ein paar Karten der Umgebung und Infos zu Zielen rund um Monchique zu erhalten, da mein Reiseführer leider wieder sehr wenig hergibt. Aber dann muss es heute also einmal ohne Wanderkarte und andere Informationen gehen, zumindest der Weg zum ehemaligen Kloster ist ausgeschildert und auch gut zu finden. Der Weg führt zunächst mitten durch die wirklich malerische Altstadt, dann an einer kleinen Kirche vorbei. Hoch über der Stadt liegt die fast verlassene Ruine des Klosters, nur eine Familie hat es sich offensichtlich in den alten Gemäuern zwischen Korkeichen und ein paar Hühnern gemütlich gemacht. Hauptattrak- Kirche in Monchique Ganz in weiß und mit interessanten Formen: Die Kirche ist ein schönes Beispiel für die besondere Architektur an der Algarve. VF DSLR 28 mm f6,3 1/2500 sek ISO Die Algarve

14 Storch beim Nestbau Noch sind die Vögel an vielen Orten der Algarve problemlos zu finden, zur Not tut es für sie sogar ein Nest auf einer Verkehrinsel mitten in der Hauptstadt Faro. Hier erwischte ich einen Storch kurz vorm Einzug in sein ruhigeres Nest in Monchique. Gut, dass ich mein Teleobjektiv auch beim Stadtbummel immer dabeihabe. VF DSLR 300 mm f6,3 1/1250 sek ISO 400 tion in Monchique sind die Quellen im Ort, an denen sich auch noch die Gelegenheit für eine kleine Wanderung bietet. Auch ohne Karte lande ich doch noch in traumhafter Natur vor allem die unzähligen Frühlingsblumen können mich wieder begeistern. Silves im Abendlicht Heute habe ich es aber mit den Öffnungszeiten: Auch am Abend in Silves habe ich nicht mehr Glück, Kirche und Burg sind nur theoretisch noch auf. Na ja, wer macht nicht gern eine Stunde früher Feierabend? Mir bleiben so nur die Außenansicht und ein Bummel durch einige wirklich nette Ecken der Altstadt. Eine Fahrt ins Landesinnere kann ich wirklich jedem Algarve-Urlauber nur empfehlen. Sie bietet eine tolle Abwechslung zum Alltag am Strand, und für Fotografen gibt es reichlich Motive. Die Straßen sind gut, und ein Mietwagen ist günstig in Portugal. Steilküste zu sehen. Den Osten der Algarve möchte ich auch gerne noch kennenlernen: Das sogenannte Sotavento (»Unter dem Wind«) hat eine ganz andere Charakteristik und bestimmt auch ein paar schöne Orte zu bieten. Für die letzten Tage der Reise habe ich mir vorab bereits die Gegend rund um Tavira ausgesucht, der kleine Ort ist angeblich einer der schönsten in der Region. Mit malerischem Ortskern, einigen Sehenswürdigkeiten, dazu noch Küste und etwas Natur. Aber erst einmal heißt es, die passende Unterkunft suchen, mit dem Mietwagen sollte das ja eigentlich kein Problem sein. Meine ursprüngliche Idee, im nahen Küstenort Cabanas ein Quartier zu suchen, war dann aber vielleicht doch nicht so gut. Der Ort ist nur eine Ansammlung von riesigen Apartmentanlagen, Bettenburgen und Großbaustellen furchtbar, nur schnell wieder raus. Auch der Rest der Küste hat wenig überzeugende Ortschaften zu bieten, einzig der wunderschöne Ort Cacela Velha gefällt. Leider sind die beiden einzigen (!) Zimmer im Ort schon belegt, und der Kirchplatz ist wegen Abfahrt ins Sotavento Heute ist wieder Abreisetag, es gibt hier im Süden Portugals ja noch mehr als nur Stadtansicht Silves Auf der Rückfahrt von Silves lohnt ein Blick zurück, Sie bekommen die ganze malerische Altstadt samt Burg ins Bild. VF DSLR 28 mm f6,3 1/2500 sek ISO 200 Die Algarve 101

15 Arco da Vila, Teil der alten Stadtmauer Durch diesen schönen Eingang gelangt man in die interessante Altstadt von Faro, bei diesem Wetter sieht aber alles eher grau in grau aus. Bei solcher Witterung sollte man sich eher auf Detailaufnahmen beschränken, auf besseres Wetter warten oder Kirchen und Museen besichtigen. PEN E-P1 17 mm f6,3 1/500 sek ISO ,3 LW Renovierung gesperrt. Dann wird es also doch ein Zimmer abseits der Küste und dem Massentourismus, aber dafür mitten in der Stadt. Tavira wirkt auch auf den ersten Blick tatsächlich sehr einladend und wirklich nett. Insgesamt ist es ein eher ruhiger und verschlafener Ort, aber dafür ist hier fast alles noch echt und kein künstliches Produkt der Tourismusindustrie die traditionellen Fischerboote am Hafen sind sogar noch in Betrieb. Zwar ist auch hier mittlerweile der Tourismus eingezogen, aber angepasst an die Umwelt und wirklich sehr nett gemacht. Ein Zimmer am Fluss ist dann schnell gefunden, nur wenige Meter vom kleinen Zentrum der Stadt entfernt, also absolut perfekt zum Fotografieren. Höchstens das Wetter bietet jetzt noch Anlass zur Sorge. Ein Ausflug in die Hauptstadt Selbst hier kommt das schon mal vor: Es regnet an der Algarve. Dann geht es nun eben nicht an den Strand, sondern auf einen Besuch in die Hauptstadt der Region. Faro ist nicht allzu weit, vielleicht ein bisschen Einkaufen, Sightseeing und dort gibt es sicher auch bei Regen etwas zu fotografieren. Tavira will ich auf jeden Fall bei schönem Wetter sehen. Und tatsächlich gibt es in Faro dann endlich auch mal eine Kirche ohne Fotografierverbot. In der beeindruckenden Kathedrale findet allerdings gerade eine Hochzeit statt, nur für geladene Gäste. Es reicht für mich gerade noch für ein Foto, das wird heute wieder nichts mit Kirchenbildern. Und alle anderen Fotos aus der Stadt haben unter dem Wetter zu leiden. Grau in grau ist nichts für Reisefotografen, wenn auch noch die Kirchen geschlossen sind, bleiben höchstens noch ein paar interessante Detailaufnahmen. Dafür bin ich heute beim Shopping endlich einmal erfolgreich. Einer der schönsten Orte der Algarve Heute ist wieder wunderbares Morgenlicht, und die schöne Uferpromenade lädt geradezu zum Bummel ein. Hochzeit in der Kathedrale Sé Endlich mal eine der wenigen portugiesische Kirchen, in der auch fotografiert werden darf, wenn nicht gerade eine Hochzeit stattfindet. Bei höheren ISO-Zahlen macht sich der im Vergleich zur Spiegelreflexkamera kleinere Sensor der PEN bemerkbar, das Bildrauschen ist zumindest in der Vergößerung sichtbar stärker. PEN E-P1 26 mm f6,3 1/13 sek ISO ,3 LW 102 Die Algarve

16 Besser kann man es als Fotograf gar nicht haben, malerisch spiegeln sich die Patrizierhäuser im Fluss. Auf der anderen Uferseite kommt nach wenigen Metern die ganze Altstadt ins Bild, perfekt ausgeleuchtet von der tief stehenden Morgensonne. Eingerahmt wird die Bilderbuchszene von der Römerbrücke und der Burg hoch über der Stadt, das gibt gleich die ersten wunderbaren Bilder (siehe nächste Seite). Aber Tavira ist auch die Stadt der Kirchen, sage und schreibe 37 sollen es sein. Die werde ich natürlich nicht alle fotografieren, aber zumindest die Highlights möchte ich sehen. Ein Höhepunkt ist sicher die kleine Igreja da Misericórdia neben der Touristeninformation. Leider herrscht auch hier wieder Kameraverbot. Im ehemaligen Karmeliterkloster habe ich genauso wenig Glück, die laufende Beerdigung möchte ich lieber nicht stören. Karmeliterkloster in Tavira Eine der vielen Kirchen, die es in Taviras schöner Altstadt zu entdecken gibt: Nur mit dem extremen Weitwinkel passt das Gotteshaus komplett aufs Bild. Wenn Sie die Kamera nicht gerade und in Waage halten, kommt es zu den typischen Verzerrungen durch das Objektiv. VF DSLR 13 mm f7,1 1/400 sek ISO 100 0,33 LW Rio Gilao in Tavira Im Abendlicht wirken die kleinen Fischerboote in Tavira besonders schön. Direkt nebenan laden einige Fischrestaurants bei angenehmer Atmosphäre mit Blick auf den Fluss zum garantiert fangfrischen Abendessen ein. VF DSLR 28 mm f5,6 1/200 sek ISO 400 Dünen auf der Ilha de Tavira Auch wenn es eher nach Holland oder Ostsee aussieht: Wir sind immer noch an der Algarve. Hier ist die Küste weniger spektakulär und im Sommer nicht so überfüllt. PEN E-P1 25 mm f5,6 1/1600 sek ISO 200 Die Algarve 103

17 Aber auch so ist hier in der Altstadt reichlich Interessantes zu sehen, genug für mehr als einen ganzen Tag in der Stadt. Zur Blauen Stunde ist dann noch einmal das Flussufer gefragt, die malerische Stadtansicht hat es mir wirklich angetan. Die Lichter der Stadt sorgen für die stimmungsvolle Atmosphäre, der Anblick ist mindestens so schön wie heute Morgen. Dank des Stativs erziele ich eine optimale Bildqualität bei etwas geschlossener Blende und niedriger ISO-Zahl. Einen Strand gibt es hier nur auf der vorgelagerten Insel, eine kleine Fähre fährt mehrfach am Tag die Touristen herüber. Was für ein Kontrast zur westlichen Algarve, hier kommt eher Ostseefeeling auf. Es gibt keine spektakuläre Steilküste mit windgeschützten Buchten, dafür ist es kalt, und der Wind bläst mir kräftig ins Gesicht. Ins Wasser will hier und heute ganz bestimmt niemand mehr. Für die Kamera ist leider auch recht wenig zu tun, nur ein paar Dünen und den Strand lichte ich ab. Stattdessen kann ich später noch einmal Altstadt und römische Brücke Am Morgen kurz vor der Abreise zeigt sich Tavira noch einmal von seiner Schokoladenseite wunderschöne Wolkenformationen und ein sehr ruhiger Fluss mit fast spiegelglatter Oberfläche bieten optimale Bedingungen für ein paar Postkartenmotive von der wirklichen malerischen Stadt. Obwohl ich dieses Motiv bereits mehrfach fotografiert habe: Diese Morgenstimmung und die perfekte Spiegelung im Wasser gab es bisher noch nicht, und ich mache noch einmal viele Bilder. Erst später zu Hause werden dann die nicht so guten Bilder gelöscht. Zur Blauen Stunde bin ich mit Stativ und der großen Kamera dann wieder da (rechts). Links: PEN E-P1 24 mm f6,3 1/1600 sek ISO 200 Rechts: VF DSLR 60 mm f7,1 4 sek ISO ,33 LW Tavira im letzten Abendlicht erkunden. Und wie hat sich die kleine Kamera auf dieser Reise geschlagen? Wirklich gut, wie ich finde! Aber eine Spiegelreflexkamera kann sie nicht ganz ersetzen. Sie ist ein gelungener Kompromiss, aber ich warte noch auf die nächste Generation mit größerem Sensor. 104 Die Algarve

18 Leider fehlen dem Bild die dynamischen Wischerstreifen, und ich hätte das Tier auch gerne etwas höher im Bild, dennoch bin ich froh, das Bild nicht direkt in der Kamera gelöscht, sondern es mir am Rechner angesehen zu haben. Auf mich wirkt es fast wie eine Höhlenzeichnung und transportiert etwas Geheimnisvolles. Gerade solche Motive sollten groß betrachtet werden, um ihre tatsächliche Wirkung bestmöglich beurteilen zu können. Ganz ähnlich ist es auch mit Bildserien, bei deren Betrachtung man auch mal ermüden kann, da sich Motive wiederholen. Wenn man nicht ganz bei der Sache ist, sollte man das Auswählen lieber abbrechen, um keine Fehler zu machen mm (360-mm-Einstellung) f4 1/13 sek ISO 200 Verwendete Technik Kameras Canon EOS 5D Mark II (Vollformat) Olympus PEN EP-1 (Cropfaktor 2) Objektive Sigma mm Tamron mm Tamron mm M. ZUIKO ED mm Zubehör Grauverlaufsfilter Polfilter Stativ Reiseinfo Anreise Mit dem eigenen Auto sind Sie lange unterwegs, Flug und Mietwagen sind in der Regel deutlich günstiger. Sowohl Billigflieger, Charter als auch Linienmaschinen fliegen die Algarve an, im Internet haben Sie die besten Vergleichsmöglichkeiten. Cabo de São Vicente Lagos Silves Carvoeiro Alte Faro Tavira Reiseangebote Alle großen Reiseveranstalter haben die Algarve im Programm. Vor allem in der Nebensaison gibt es sehr preiswerte Pauschalangebote, da lohnt es eigentlich kaum noch, selbst auf Zimmer- oder Flugsuche zu gehen. Allerdings werden dabei auch oft die riesigen Bettenburgen angeboten, sehen Sie sich die Angebote genau an um Enttäuschungen zu vermeiden. Ohne Mietwagen lässt sich die schöne Gegend nicht angemessen erkunden. Besondere Angebote bekommen Sie bei den Spezialisten wie bietet Wander- oder Radreisen in der Gruppe an. Informationen Weitere Infos im Netz: das Fremdenverkehrsamt bietet weitere nützliche Informationen. Die Algarve 105

19 Exkurs: Blaue Stunde Reisefotos in der Dämmerung und bei Nacht Noch ist die Nacht nicht völlig schwarz, das letzte indirekte Sonnenlicht mit seiner besonderen Farbtemperatur färbt den Himmel in das so charakteristische Blau. Die Zeit zwischen Dämmerung und absoluter Dunkelheit ist für Fotografen vielleicht die schönste Zeit des Abends. Sehr poetisch, aber durchaus sehr treffend wird dieser Zeitraum auch als Blaue Stunde bezeichnet. Immer wieder lockt dieses Licht mit besonders schönen Farben und entsprechenden Bildern, deshalb gehört diese Tageszeit für mich und viele andere Reisefotografen zum Pflichtprogramm. Vor allem auf Städtereisen sind viele Sehenswürdigkeiten und Gebäude dann hell erleuchtet und sorgen in Kombination mit dem blauen Himmel für äußerst reizvolle Motive. Selbst wenn das Wetter ansonsten mal gar nicht mitspielt, auf die Blaue Stunde ist fast immer Verlass. Im schlimmsten Fall ist der Himmel zur Abwechslung rötlich oder auch etwas bunt, aber selbst bei starker Bewölkung gelingen fast immer stimmungsvolle Bilder. Dunkle Wolken färben den Himmel oftmals erst so richtig interessant. Kameratechnisch gibt es ein paar Dinge zu beachten, aber mit den richtigen Voreinstellungen gelingen problemlos wunderbare Bilder bei Nacht, selbst mit der günstigsten Kamera. Grundsätzlich erfordert ein Bild bei wenig Licht relativ lange Belichtungszeiten oder einen hochempfindlichen Bildsensor mit z. B. ISO 800 oder sogar und dazu eine möglichst ruhige Hand. Am besten gelingen solche Verschlusszeiten aber mit einem stabilen Stativ oder den entsprechenden Alternativen (siehe Seite 44). Dann spielt auch die Kamera kaum noch eine Rolle. Große Bildsensoren sind in der Regel besonders empfindlich, aber vor allem in besseren Spiegelreflexmodellen zu finden. Mit ein bisschen Übung, Abstüt- Die Blaue Stunde am Bremer Rathaus Mit Stativ meistern Sie die langen Belichtungszeiten am besten, dank niedriger ISO-Zahl auch in optimaler Bildqualität. Ihren Bildstabilisator schalten Sie aber besser ab, sonst kann es zum gegenteiligen Effekt kommen. VF DSLR 40 mm f5,6 3,2 sek ISO ,67 LW 64 Exkurs: Blaue Stunde

20 Singapur: Warten auf das richtige Licht Die Sonne ist gerade erst verschwunden, und die Lichter der Stadt sind noch aus. Zu dieser Zeit wirkt alles noch etwas grau. Das kann zwar auch seinen Reiz haben und die Stimmung vor Ort gut transportieren, aber erst 20 Minuten später ist die Blaue Stunde perfekt. Noch reicht das Licht für ein Foto aus der Hand. VF DSLR 12 mm f9 1/125 sek ISO 400 Avignon: Die Blaue Stunde beginnt Zu Beginn der Blauen Stunde wirkt alles noch wie in Pastellfarben gemalt. Erst etwas später kommt das so typische Blau. Selbst mit ISO 1600 und lichtstarkem Objektiv wird es jetzt schon schwer, noch scharfe Bilder aus der Hand zu fotografieren. Etwas später geht dann nichts mehr ohne Stativ oder Stütze. VF DSLR 63 mm f2,8 1/8 sek ISO zung und mehreren Auslösungen können Sie zur Not auch einfach so aus der Hand fotografieren. Ein Blitz schon gar nicht der kleine, in die Kamera eingebaute hilft Ihnen zur Blauen Stunde kaum weiter, er kann höchstens als Aufhellblitz für Objekte im Vordergrund dienen. Selbst wenn er stark genug wäre, um das Motiv vollständig auszuleuchten, die besondere Lichtstimmung wäre dahin. Die richtige Belichtung Viele unterschiedlich starke Lichtquellen verwirren die Belichtungsmessung der Kamera, aber dank Digitaltechnik können Sie die Aufnahme ja gleich überprüfen und dann recht schnell korrigieren. Suchen Sie sich das Hauptmotiv, und sorgen Sie dort am besten per Spotmessung für eine möglichst Ein Stativ ist sehr hilfreich und Garant für Top-Bildqualität, gerade auf Reisen ist es aber nicht immer dabei. Mit ein bisschen Übung und ein paar Tricks geht es zur Not auch ganz gut ohne. Mittsommer am Ostseestrand von Lettland Zur Sonnenwende hat die Sonne hier noch genug Kraft, um lange für eine tolle Stimmung zu sorgen. Die Fackeln verleihen einen besonderen Touch. Auf das Pärchen musste ich einige Minuten warten, aber es bringt Leben ins Bild und macht die romantische Stimmung perfekt. Noch etwas weiter nordöstlich wird es nachts gar nicht mehr richtig dunkel: In den berühmten weißen Nächten, zum Beispiel in St. Petersburg, dauert die sonst viel zu kurze Blaue Stunde bis zu fünf Stunden. DSLR 10 mm f3,5 1/20 sek ISO ,33 LW Exkurs: Blaue Stunde 65

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Motiv im Nahbereich abzubilden. Nachfolgend werden die unterschiedlichen Möglichkeiten vorgestellt und die

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Motiv im Nahbereich abzubilden. Nachfolgend werden die unterschiedlichen Möglichkeiten vorgestellt und die Udo Fetsch Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Motiv im Nahbereich abzubilden. Nachfolgend werden die unterschiedlichen Möglichkeiten vorgestellt und die Vor- und Nachteile erläutert. (Spiegelreflexkamera)

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

Teil I: Technische Grundlagen 15

Teil I: Technische Grundlagen 15 Teil I: Technische Grundlagen 15 Kapitel 1 Was ist eine Systemkamera? 17 Kapitel 2 Einstellen der Kamera 21 2.1 Vorab: Filmformat einstellen...................................................... 23 2.2

Mehr

Canon EOS 350 D. Von der guten Aufnahme zum perfekten Bild MICHAEL GRADIAS

Canon EOS 350 D. Von der guten Aufnahme zum perfekten Bild MICHAEL GRADIAS Canon EOS 350 D Von der guten Aufnahme zum perfekten Bild MICHAEL GRADIAS Canon EOS 350 D 1 Die ersten Schritte... 15 Den Akku laden... 16 Die Speicherkarte einlegen... 18 Das Objektiv aufsetzen... 20

Mehr

Was für eine Kamera ist die NEX-6?

Was für eine Kamera ist die NEX-6? 1 Was für eine Kamera ist die NEX-6? Systemkamera Der Begriff Systemkamera bedeutet, dass für eine Kamera ein ganzes System aus Wechselobjektiven und sonstigem Zubehör verfügbar ist. Was sich auf den ersten

Mehr

iphone FOTOGRAFIE FÜR EINSTEIGER Tipps, Tricks und Hilfen für alle iphone-modelle

iphone FOTOGRAFIE FÜR EINSTEIGER Tipps, Tricks und Hilfen für alle iphone-modelle - LESEPROBE - Tipps, Tricks und Hilfen für alle iphone-modelle von Jürgen Kroder Version/Fassung 0.9 Alle Texte und Fotos sowie Konzeption, Layout und Design von Jürgen Kroder, 2012 Mehr zu diesem ebook

Mehr

DIE LEISTUNG, DIE SIE VON CANON ERWARTEN. EIN ANGEBOT, DAS SIE ÜBERRASCHEN WIRD.

DIE LEISTUNG, DIE SIE VON CANON ERWARTEN. EIN ANGEBOT, DAS SIE ÜBERRASCHEN WIRD. Promotionsangebote in dieser Broschüre DIE LEISTUNG, DIE SIE VON CANON ERWARTEN. EIN ANGEBOT, DAS SIE ÜBERRASCHEN WIRD. CH DE 0190W621 FREUEN SIE SICH ÜBER BIS ZU CHF 360.- CASH BACK BEIM KAUF AUSGEWÄHLTER

Mehr

Reise-Fototipps. Amerika

Reise-Fototipps. Amerika Reise-Fototipps Interessanter Vordergrund Brooklyn Bridge, New York. Die Brooklyn Bridge ist für Fotografen ein wahres Paradies. Ihre Architektur alleine ist schon faszinierend, man hat einen tollen Blick

Mehr

das einzigartige Kamerakonzept

das einzigartige Kamerakonzept das einzigartige Kamerakonzept Die Nikon ist unser neues Meisterstück in der FX-Format-Fotografie und eröffnet dem Fotografen die einzigartige Fusion von fühlbarer Präzision mit High-End Bildqualität.

Mehr

Die Dreipunkt- Beleuchtung

Die Dreipunkt- Beleuchtung Die Dreipunkt- Beleuchtung Die Dreipunkt- Beleuchtung ist eine der Standard -Methoden bei der Ausleuchtung in der Materie Film und Foto und wurde auch für die Ausleuchtung im Bereich der Computer-generierten

Mehr

www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe blitz portrait Manuell lichtstärke weitwinkel stilllife canon... www.foto-optik-grau.

www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe blitz portrait Manuell lichtstärke weitwinkel stilllife canon... www.foto-optik-grau. www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe nikon Bildaufbau ISO Verschlusszeit Linsen tele perspektive sensor blitz portrait Manuell AF Goldenerschnitt lichtstärke weitwinkel Pixel Objektiv

Mehr

Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Hallo Herr Mustermann, das Reisejahr 2016 wird spannend. Wir haben eine Vielzahl neuer Wander- und Trekkingreisen im Programm,

Mehr

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015 Leistungsüberblick 01/2015 Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ob ihr diesen Tag jemals vergessen werdet? Ich kann es mir nicht vorstellen. Wenn es allerdings einen Tag in eurem Leben

Mehr

Südtirol Bildstil Styleguide Fotografie und Fotoshootings

Südtirol Bildstil Styleguide Fotografie und Fotoshootings Südtirol Bildstil Styleguide Fotografie und Fotoshootings Inhalt Einleitung Imagefotografie S. 2» Farbe und Tonalität S. 3» Licht S. 4» Perspektive und Ausschnitt S. 5» Schärfe S. 6 Fotoauswahl und Fotoshootings

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Fotografie für Unternehmen, Kunst und Kultur. Spiraldynamik und Fotografie ein interdisziplinäre Ansatz

Fotografie für Unternehmen, Kunst und Kultur. Spiraldynamik und Fotografie ein interdisziplinäre Ansatz Fotografie für Unternehmen, Kunst und Kultur Spiraldynamik und Fotografie ein interdisziplinäre Ansatz Worüber wir heute reden Wie kann uns Fotografie in der täglichen Praxis helfen? Welche Art von Bildern

Mehr

Immobilien-Fotografie. Immobilienobjekte wertgerecht fotografieren

Immobilien-Fotografie. Immobilienobjekte wertgerecht fotografieren Immobilien-Fotografie Immobilienobjekte wertgerecht fotografieren Immobilie im Bild Vermittlung visueller Informationen technisch optimale Fotos zur zielgruppengerechten Kundenansprache emotionale Bewertung

Mehr

152, DEUTSCHLAND. Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA. Angebot der Woche Wellnes & Mehr 2013/14

152, DEUTSCHLAND. Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA. Angebot der Woche Wellnes & Mehr 2013/14 Wellnes & Mehr 2013/14 Mokni s Palais Hotels & Spa Palais Thermal Doppelzimmer Badhotel DEUTSCHLAND Schwarzwald/Bad Wildbad Mokni s Palais Hotels & SPA 2 Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstück, inklusive

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

FOTOSERVICES IM MAX HÜNTEN HAUS ZINGST

FOTOSERVICES IM MAX HÜNTEN HAUS ZINGST FOTOSERVICES IM MAX HÜNTEN HAUS ZINGST Fototechnisch gut ausgerüstet. Hier können Sie Kameras, Objektive, Ferngläser und Zubehör einfach und zu fairen Preisen mieten Service und Beratung inklusive. Kontakt

Mehr

Schwingerreise USA 2015

Schwingerreise USA 2015 Lübben Fantasy Tours 6438 Ibach Jens Lübben Franz Inderbitzin Tel: 041 818 30 60 Email: jluebben@fantasy-tours.ch Tel: 041 855 32 45 Email: inderbitzin@datacomm.ch Reiseprogramm für unsere Reise der besonderen

Mehr

xxx Mit aktuellen Reisetipps und praktischen Reiseinfos Pocket Nelles Foto: zakochana (istockphoto) Portugal Algarve Nelles Verlag Reiseführer

xxx Mit aktuellen Reisetipps und praktischen Reiseinfos Pocket Nelles Foto: zakochana (istockphoto) Portugal Algarve Nelles Verlag Reiseführer Nelles Pocket xxx Mit aktuellen Reisetipps und praktischen Reiseinfos Foto: zakochana (istockphoto) Portugal Algarve Reiseführer Nelles Verlag IMPRESSUM / KARTENLEGENDE LEGENDE ss ss s s P

Mehr

Mein Weg zur Fotografie

Mein Weg zur Fotografie PFERDEFOTOGRAFIE Mein Weg zur Fotografie Angefangen hat es mit meinen eigenen Pferden. Mal hier ein Foto, mal da ein Foto. Das Handy hatte ich ja stets in der Jackentasche und so konnte ich immer wieder

Mehr

FOTOSAFARIS MIT NORBERT BECKE IN KOOPERATION MIT RENAISSANCE SAFARIS, ARUSHA, TANSANIA

FOTOSAFARIS MIT NORBERT BECKE IN KOOPERATION MIT RENAISSANCE SAFARIS, ARUSHA, TANSANIA FOTOSAFARIS MIT NORBERT BECKE 2014 IN KOOPERATION MIT RENAISSANCE SAFARIS, ARUSHA, TANSANIA AFRIKA - EINE LEIDENSCHAFT 2 Björn Michelsen, den Gründer von Renaissance Safaris, habe ich vor vielen Jahren

Mehr

Workshop: Fotos auf Knopfdruck verbessern

Workshop: Fotos auf Knopfdruck verbessern Workshop: Fotos auf Knopfdruck verbessern by Anja - Freitag, März 20, 2015 http://www.suedtirol-kompakt.com/workshop-fotos-auf-knopfdruck-verbessern/ Wer im Urlaub gerne fotografiert, findet im Südtirol-Urlaub

Mehr

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Von der Überlegung bis zur Buchung Endlich.. ich habe die einmalige Gelegenheit über 2 Monate Urlaub zu bekommen. Ich reise sehr gerne, erkunde gerne die Welt und

Mehr

***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen*

***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen* 1 von 6 18.03.2013 11:13 Klicken Sie hier, um diese E-Mail als Web-Seite anzusehen. ***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen* Liebe Reisefreunde, nach einer langen und erfolgreichen

Mehr

NIKKOR-Objektiv mit optischem 5-fach-Zoom Rückwärtig belichteter CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln Integrierte Wi-Fi-Funktionen

NIKKOR-Objektiv mit optischem 5-fach-Zoom Rückwärtig belichteter CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln Integrierte Wi-Fi-Funktionen NIKKOR-Objektiv mit optischem 5-fach-Zoom Das Objektiv mit einer Brennweite von 24 bis 120 mm bietet eine hohe Lichtstärke von 1:1,8 in Weitwinkelstellung und der optische 5-fach-Zoom ist auf 10-fachen

Mehr

Externe Belichtungsmesser wichtig wie eh und je

Externe Belichtungsmesser wichtig wie eh und je Externe Belichtungsmesser wichtig wie eh und je Eine der häufig gestellten Fragen ist: Benötigt man in der digitalen Fotografie überhaupt noch einen Handbelichtungsmesser? Meine Kamera kann Matrixmessung,

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Prof. Dr. Gregor Fischer Institut für Medien- und Phototechnik Fachhochschule Köln. G. Fischer

Prof. Dr. Gregor Fischer Institut für Medien- und Phototechnik Fachhochschule Köln. G. Fischer Prof. Dr. Gregor Fischer Institut für Medien- und Phototechnik Fachhochschule Köln 1 Photographie in der Chirurgie Ziele: Dokumentation für Patient Wissenschaftliche Publikationen Bildqualität: Gleichmäßige

Mehr

Begeisterte, deutsche Don Bosco Volontäre in Indien

Begeisterte, deutsche Don Bosco Volontäre in Indien Begeisterte, deutsche Don Bosco Volontäre in Indien Nach 4 Monaten Freiwilligendienst in Indien, trafen sich zum Jahreswechsel vom 28.12.2010 bis zum 08.01. 2011 die deutschen Auslandsfreiwilligen zum

Mehr

FACHÜBUNGSLEITER FORTBILDUNGSSEMINAR DES HTSV Einstieg in die Digitalfotografie WETZLAR 19. bis 20.04.2008 Joachim Schneider Tipps und Grundlagen der Unterwasserfotografie mit Kompaktkameras Kenne und

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück)

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) 1. Tag. Samstag Ankunft in. Ein-Check auf der Yacht. Die erste Sicherheitseinweisung. Nach der Verproviantierung

Mehr

RAW-Format - das digitale Negativ

RAW-Format - das digitale Negativ RAW-Format - das digitale Negativ Fotografieren im RAW-Format bietet die Möglichkeit, die Bilder selber zu entwickeln, in der "digitalen Dunkelkammer", mit einem RAW-Konverter am PC. Wir erklären an diesem

Mehr

E-P1 14-42 mm Kit. Die Olympus PEN: Eine Legende kehrt zurück. Technische Daten. Typ. Filter. Bildsensor. Live View. Prozessor

E-P1 14-42 mm Kit. Die Olympus PEN: Eine Legende kehrt zurück. Technische Daten. Typ. Filter. Bildsensor. Live View. Prozessor E-P1 14-42 mm Kit Art Filter, Mehrfachbelichtung, Multi Aspect Leistungsstarker, integrierter Bildstabilisator Darstellung der Effekte in Echtzeit Mehrfachbelichtung: Anzeige der aktuellen Ansicht auf

Mehr

Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA von www.westkueste-usa.de

Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA von www.westkueste-usa.de 1 von 12 Stand: 25.01.2011 In der folgenden Liste findet Ihr die wichtigsten von mir besuchten Orte und Sehenswürdigkeiten mit einer Kurzbeschreibung, einer Orientierungshilfe was Aufenthaltsdauer und

Mehr

Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres

Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres Juni 2012 Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres berührt zu sein? Dieses Gefühl hatte ich, als ich im Februar 2012 Madeira besuchte. Ich hatte schon

Mehr

Schneller und einfacher arbeiten mit Zoner Photo Studio 13

Schneller und einfacher arbeiten mit Zoner Photo Studio 13 Schneller und einfacher arbeiten mit Zoner Photo Studio 13 Die neue Programmversion Zoner Photo Studio 13 bietet sowohl viele neue als auch überarbeitete Funktionen. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick

Mehr

Film-Trilogie «Drei Farben: Blau, Weiss, Rot» schauen.

Film-Trilogie «Drei Farben: Blau, Weiss, Rot» schauen. Film-Trilogie «Drei Farben: Blau, Weiss, Rot» schauen. Die Farben der französischen Trikolore und die Ideale der Französischen Revolution auf drei DVDs und in gesamthaft 277 Minuten Laufzeit. Von Krzysztof

Mehr

Sie möchten in die Welt der Digitalfotografie einsteigen, wissen aber nicht, wie? Sie wollen eine

Sie möchten in die Welt der Digitalfotografie einsteigen, wissen aber nicht, wie? Sie wollen eine FRANZIS COMPUTERBUCH Rüdiger Drenk Digitale Fotografie für Späteinsteiger Alle Angaben in diesem Buch wurden vom Autor mit größter Sorgfalt erarbeitet bzw. zusammengestellt und unter Einschaltung wirksamer

Mehr

Canon EOS 650D. Das Handbuch zur Kamera. von Dietmar Spehr

Canon EOS 650D. Das Handbuch zur Kamera. von Dietmar Spehr Canon EOS 650D Das Handbuch zur Kamera von Dietmar Spehr 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 15 1 Die Canon EOS 650D: Ein erster Blick... 17 Die EOS 650D stellt sich vor... 18 Lernen Sie die Bedienelemente

Mehr

hand-out perspektive photoshop

hand-out perspektive photoshop hand-out perspektive photoshop + = _Modellfoto Fotografiert im Raw-Format (hochaufgelöste Bilder, welche mithilfe von Photoshop nachträglich in der Belichtung etc. bearbeitet werden können) Grauer Backdrop

Mehr

Grundlagen ZIEL DIESES BUCHS

Grundlagen ZIEL DIESES BUCHS 1Grundlagen Bevor wir mit der Bearbeitung unserer Bilder beginnen, sollten wir uns, wenn auch nur kurz, mit einigen grundlegenden fotografischen Fragen beschäftigen. Die Qualität unserer Fotografie entsteht

Mehr

Was ist eine Systemkamera?

Was ist eine Systemkamera? Kapitel 1 Was ist eine Systemkamera? 1 Was ist eine Systemkamera? Die spiegellose Systemkamera ist eine inzwischen eigenständige Klasse von Kameras, die sich zwischen Kompaktkameras und digitalen Spiegelreflexkameras

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

FEATURE HIGHLIGHTS 24,3 25.600 39 9 6 3 30 (3,2 921.000 12 (ISO

FEATURE HIGHLIGHTS 24,3 25.600 39 9 6 3 30 (3,2 921.000 12 (ISO FEATURE HIGHLIGHTS Vollformat-Bildsensor im Nikon-FX-Format mit 24,3 Megapixel und EXPEED-3-Bildprozessor ISO-Empfindlichkeit bis 25.600 (bei Einstellung Hi2) Superempfindliches AF-System mit 39 Messfeldern

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Mehr zeigen Mehr verkaufen. Top-Tipps für tolle Fotos

Mehr zeigen Mehr verkaufen. Top-Tipps für tolle Fotos Mehr zeigen Mehr verkaufen Top-Tipps für tolle Fotos Bessere Bilder. Mehr verkaufen. Je mehr deutliche, scharfe und qualitativ hochwertige Bilder Sie in Ihren Angeboten zeigen, desto einfacher können Käufer

Mehr

Corporate Design. Personenfotografie

Corporate Design. Personenfotografie Corporate Design Personenfotografie Inhalt Personenfotografie 3 Mitarbeiterfotos 3 Vorstandsfotos 6 2 Hannover Rück Bildkonzept Personenfotografie Personenfotografie Mitarbeiterfotos Für die formelle Darstellung

Mehr

Howling at the Roller Coaster

Howling at the Roller Coaster Howling at the Roller Coaster Canon 6D, EF70 200 mm f/4l IS USM 200 mm ISO 100 f/4.5 1/5 s 8 Portfolio Robert Götzfried Stadien, Kinos, Kegelbahnen Robert Götzfried fotografiert am liebsten dort, wo es

Mehr

Hinweise und Einstellungen zur D 800 an einen Bekannten hier nun zur generellen Verwendung

Hinweise und Einstellungen zur D 800 an einen Bekannten hier nun zur generellen Verwendung Hinweise und Einstellungen zur D 800 an einen Bekannten hier nun zur generellen Verwendung Die D800/810 Bodys sind nicht nur wegen der technischen Möglichkeiten (Menüs) sehr komplex, sondern wegen der

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien EIN BELIEBTER PARTYSTRAND SOLL WEG Mallorca ist ein beliebtes Urlaubsziel für viele Deutsche. Viele Strände auf der Insel gelten als Partyorte, wo die Urlauber vor allem Alkohol trinken und laut feiern.

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE In schöner Halbhöhenlage, an einem sonnigen Südhang

Mehr

Auf der Makro-Pirsch

Auf der Makro-Pirsch Auf der Makro-Pirsch Langsam wird es Frühling und die Krokusse knospen aus dem Boden. Zeit, die Kamera auf Makrotauglichkeit zu testen und die Ausrüstung zu checken. Für hochwertige Nah- und Makrobilder

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 19.6.2009. Reif für die Insel. Urlaubsreisen sind auch bei Blasenschwäche kein Problem

PRESSEMITTEILUNG 19.6.2009. Reif für die Insel. Urlaubsreisen sind auch bei Blasenschwäche kein Problem 19.6.2009 Reif für die Insel Urlaubsreisen sind auch bei Blasenschwäche kein Problem Mannheim Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Reisezeit. In diesen Tagen planen Millionen Menschen ihren

Mehr

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA Full service Event Management Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen Seminare, Konferenzen und Tagungen THE UNITED STATES THE AMERICAN DREAM! Sie wollen Ihre Abteilungen

Mehr

Navigation mit dem Handy oder der Kamera, eigene Karten erstellen. Navigation mit einer digitalen Kamera oder einer Handykamera.

Navigation mit dem Handy oder der Kamera, eigene Karten erstellen. Navigation mit einer digitalen Kamera oder einer Handykamera. Navigation mit einer digitalen Kamera oder einer Handykamera. Nachdem mittlerweile bereits die ersten Handy mit GPS-Empfang und der Möglichkeit der Navigation auf dem Markt sind, hab ich mir die Frage

Mehr

Sinnliche. Naturfotografie. 0mm. Rügen, eine Winterreise. Jana Mänz

Sinnliche. Naturfotografie. 0mm. Rügen, eine Winterreise. Jana Mänz Sinnliche Naturfotografie 0mm Rügen, eine Winterreise Jana Mänz 2. Auflage 2015 Kreative Landschafts- und Naturfotografie mit einem 50-mm-Festbrennweiten-Objektiv Jana Mänz, Fotografin, Buchautorin, Dozentin

Mehr

POWER TO YOUR NEXT STEP

POWER TO YOUR NEXT STEP POWER TO YOUR NEXT STEP Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf you can 2 POWER TO YOUR NEXT STEP Willkommen in der Welt der DSLR-Fotografie und ihrer kreativen Möglichkeiten. 18-Megapixel-Sensor für

Mehr

Google Picasa. Bildverwaltung

Google Picasa. Bildverwaltung Google Picasa Seit Ende September gibt es Googles erfolgreiche Fotomanagement-Software Picasa auch auf Deutsch. Version 2 soll den Nutzern beim Verwalten und Organisieren des digitalen Bildbestandes helfen

Mehr

Die Kunst der Kontrastbewältigung

Die Kunst der Kontrastbewältigung Die Kunst der Kontrastbewältigung Vom Abwedeln zur HDR-Bildtechnik Prof. Dr. Gregor Fischer Fachhochschule Köln Institut für Medien- und Phototechnik DGPh Workshop Werkzeuge für neue Bildwelten 2009 Herausforderung

Mehr

Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015

Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015 Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015 Neue Kooperation: europartner Erwachsenensprachreisen Mit unserem Partner für Kinder- und Jugendspracheisen europartner reisen konnten wir eine neue Kooperation

Mehr

Griechenland - Kykladen

Griechenland - Kykladen Griechenland - Kykladen von Dipl. Psych. Andreas Koch (www.natur-segelgemeinschaft.de) Vorbemerkung: Die Kykladen sind ein Starkwindrevier, besonders im Sommer. Ich empfehle Juli und August zu meiden.

Mehr

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen.

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen. Landes ist Brüssel. Hier ist auch der Verwaltungssitz der EU. Flandern ist es sehr flach. Im Brabant liegt ein mittelhohes Gebirge, die Ardennen. Die Landschaft ist von vielen Schiffskanälen durchzogen.

Mehr

Smartphonefotografie. Mit Video- und Foto-Apps arbeiten

Smartphonefotografie. Mit Video- und Foto-Apps arbeiten Smartphonefotografie Mit Video- und Foto-Apps arbeiten Fotografie mit der Handy-Kamera ist je nach Kamera ziemlich gut. Oft aber maximal durchschnittlich. Fokussieren/Belichtung mittels Fingertipp. Möglichkeit:

Mehr

INHALT. 30 Analoge Kamera für Sport. Vorwort. 31 Einmal sparen und kaufen. Einleitung. 32 Visuelle Unterbrechung. 2 Zack ist ein zynischer Bastard

INHALT. 30 Analoge Kamera für Sport. Vorwort. 31 Einmal sparen und kaufen. Einleitung. 32 Visuelle Unterbrechung. 2 Zack ist ein zynischer Bastard INHALT x Vorwort 30 Analoge Kamera für Sport xii Einleitung 31 Einmal sparen und kaufen 2 Zack ist ein zynischer Bastard 32 Visuelle Unterbrechung 5 Sich fühlen wie ein Schwindler und Betrüger 34 Bis der

Mehr

Canon PowerShot G7 X: Leistung ohne Kompromisse

Canon PowerShot G7 X: Leistung ohne Kompromisse Pressemitteilung Canon PowerShot G7 X: Leistung ohne Kompromisse Wallisellen, 15. September 2014. Canon hat heute die bisher leistungsstärkste PowerShot Kompaktkamera im Taschenformat vorgestellt: die

Mehr

Warum ich Work & Travel

Warum ich Work & Travel Warum ich Work & Travel machen möchte Quelle: www.newzealand.com Christina L., 25.11.2013 Work & Travel mit Infos über mich Warum ich mich für Work & Travel entschieden habe? Warum ich mich für Neuseeland

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

About FOTOGRAFIE BY MORI

About FOTOGRAFIE BY MORI About FOTOGRAFIE BY MORI Sehr geehrter Kunde, während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich am Ufer eines Sees und lasse meine Gedanken schweben. Inmitten der wundervollen Natur des Salzkammergutes geht

Mehr

SEMINARE MARTIN WIDTMANN

SEMINARE MARTIN WIDTMANN MARTIN WIDTMANN SEMINARE MARTIN WIDTMANN FOTOGRAFIE, BILDBEARBEITUNG, WINDOWS, OFFICE 2012/2013 Die Dauer der Kurse wird individuell angepasst M A R T I N W I D T M A N N, 0664 4 1 9 8 3 0 8, M A R T I

Mehr

Finden Sie die perfekte Kombination mit dem IXUS Kompaktkamera-Lookbook Frühling / Sommer 2014

Finden Sie die perfekte Kombination mit dem IXUS Kompaktkamera-Lookbook Frühling / Sommer 2014 Finden Sie die perfekte Kombination mit dem IXUS Kompaktkamera-Lookbook Frühling / Sommer 2014 1 08 Das perfekte Gegenstück für Ihren Lifestyle: Canon IXUS 04 Eindruck machen Fotos unterwegs per WLAN und

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Grenzenloser Mobilfunk

Grenzenloser Mobilfunk Grenzenloser Mobilfunk Machen Sie es sich nicht so schwer. Wer hat schon Spaß daran, im Flugzeug die SIM-Karte zu wechseln? Wer achtet schon gern darauf, wann und wo er am besten mailt oder Dateien herunterlädt?

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Die neue S-Klasse von Nikon stylisch, schnell und supereinfach zu bedienen

PRESSEMITTEILUNG. Die neue S-Klasse von Nikon stylisch, schnell und supereinfach zu bedienen NIKON GmbH Zweigniederlassung Wien Wagenseilgasse 5 A-1120 Wien www.nikon.at PRESSEMITTEILUNG Die neue S-Klasse von Nikon stylisch, schnell und supereinfach zu bedienen Wien, 3. Februar 2008 Nikon stellt

Mehr

EGAL WOHIN SIE DER SOMMER TREIBT, IHRE AUFNAHMEN SIND ES WERT, GETEILT ZU WERDEN.

EGAL WOHIN SIE DER SOMMER TREIBT, IHRE AUFNAHMEN SIND ES WERT, GETEILT ZU WERDEN. EGAL WOHIN SIE DER SOMMER TREIBT, IHRE AUFNAHMEN SIND ES WERT, GETEILT ZU WERDEN. EIN PLUS, DAS SICH RECHNET. Nehmen Sie Canon mit auf Ihre Abenteuer und halten Sie die schönsten Momente des Sommers fest.

Mehr

mitp Grafik Photography Q&A Fragen und Antworten aus dem Alltag eines Fotografen von Zack Arias 1. Auflage

mitp Grafik Photography Q&A Fragen und Antworten aus dem Alltag eines Fotografen von Zack Arias 1. Auflage mitp Grafik Photography Q&A Fragen und Antworten aus dem Alltag eines Fotografen von Zack Arias 1. Auflage Photography Q&A Arias schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Ausstattung der Appartements Die Appartements Da Sun (2 Personen) Da Pool (2 Personen) Wir sind für Sie da Da Wave (2 Personen) Da Beach

Ausstattung der Appartements Die Appartements Da Sun (2 Personen) Da Pool (2 Personen) Wir sind für Sie da Da Wave (2 Personen) Da Beach Ausstattung der Appartements Alle Appartements sind mit einer Kitchenette (2-Flammen- Ceranfeld, Mikrowelle, Toaster, Wasserkocher), Kühlschrank, Flatscreen-Sat-TV (ARD, ZDF sowie weitere nationale Sender

Mehr

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich 6-Zimmer-Attika-Wohnung Tobelhofstrasse 30 8044 Zürich 6-ZIMMER-ATTIKA-WOHNUNG Tobelhofstrasse 30, Zürichberg Lebensqualität vom Feinsten Die 367'000 Einwohnerinnen und Einwohner, 180'000 Zugpendelnde

Mehr

Bilder Ihrer Digitalkamera in ELO archivieren

Bilder Ihrer Digitalkamera in ELO archivieren ob e 11 Bilder Ihrer Digitalkamera in ELO archivieren In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie Fotos aus Ihrer Digital Kamera auch in ELO organisieren, wiederfinden und automatisch mit Suchinformationen versehen

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Festliche HOCHZEIT. im Wohlfühlambiente

Festliche HOCHZEIT. im Wohlfühlambiente Festliche HOCHZEIT im Wohlfühlambiente 8 (ak) Strahlender Sonnenschein und ein strahlendes Brautpaar vor einem Hotel in Aachen, das sich auf Feiern im privaten Bereich, vor allem auf Hochzeiten spezialisiert

Mehr

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Der Schulweg 1 Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Lehrplanbezug: Die optische Wahrnehmung verfeinern und das Symbolverständnis für optische Zeichen erweitern:

Mehr

Videos die Videokamera

Videos die Videokamera Videos die Videokamera Steffen Schwientek Kurzvortrag zum Videokurs Themen heute Kurze Einführung in die Videotechnik Drehen eines kurzen Dokumentarfilmes Fernsehtechnik Kameratechnik (Kleine) Kaufberatung

Mehr

Scharbeutz & Timmendorfer Strand

Scharbeutz & Timmendorfer Strand Scharbeutz & Timmendorfer Strand Urlaub bei uns Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah. Es ist eine der wichtigsten Entscheidungen des Jahres: Wohin fahren wir in den Urlaub? Mittelmeer? Atlantik?

Mehr

FOTOS BEARBEITEN MIT PICASA 3.9

FOTOS BEARBEITEN MIT PICASA 3.9 FOTOS BEARBEITEN MIT PICASA 3.9 Doppelklicken Sie auf eine Mini-Ansicht in der Bibliothek, um das Bearbeitungsfenster zu öffnen. Er zeigt Ihnen das Foto, das Sie gerade bearbeiten. Links neben dem Foto

Mehr

des Titels»Makrofotografie«(ISBN 978-3-8266-3163-4) 2013 by Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg. Nähere Informationen unter:

des Titels»Makrofotografie«(ISBN 978-3-8266-3163-4) 2013 by Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg. Nähere Informationen unter: Kapitel 1 Die Ausrüstung 1.1 Digitalkamera Spiegelreflex/Bridge/ Kompakt/Handy............................ 14 1.2 Objektive/Nahlinsen/Umkehrring/Balgen.......... 18 1.3 Rund ums Stativ............................

Mehr

Menschen fotografieren wie ein Profi Tipps, wie Sie Menschen von ihrer besten Seite zeigen

Menschen fotografieren wie ein Profi Tipps, wie Sie Menschen von ihrer besten Seite zeigen Kapitel 6 Menschen fotografieren wie ein Profi Tipps, wie Sie Menschen von ihrer besten Seite zeigen Der Untertitel macht deutlich, dass Sie in diesem Kapitel lernen, wie Sie Menschen von ihrer besten

Mehr

Preisliste Privatkunden 2014

Preisliste Privatkunden 2014 Preisliste Privatkunden 2014 Shootings Beschreibung Preis in CHF Passfotos 4 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 25.-- 8 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 30.-- Fotos zusätzlich auf

Mehr

Ferienzeit: Ab in den Süden!

Ferienzeit: Ab in den Süden! Italien Das beliebteste Urlaubsland ist Italien. Die Form dieses Mittelmeerstaates erinnert an einen Stiefel. Entlang der Mittelmeerküste gibt es viele Urlaubsorte mit langen Stränden. Griechenland Zu

Mehr

wissenssammlung. Tipps für Handy-Videos Filmen mit Smartphone von Shari Littmann

wissenssammlung. Tipps für Handy-Videos Filmen mit Smartphone von Shari Littmann Tipps für Handy-Videos Filmen mit Smartphone von Shari Littmann Tipps für Handy-Videos Filmen mit Smartphone von Shari Littmann Smartphones sind aus unserem Alltag kaum wegzudenken: Wir telefonieren mit

Mehr

SpotMyJob.ch Die 10 Umsetzungsschritte

SpotMyJob.ch Die 10 Umsetzungsschritte SpotMyJob.ch Die 10 Umsetzungsschritte Schnupperlehrdokumentation mal anders und zwar mit deinem Handy. Du wirst einen maximal 3-minütigen Handyfilm zu deiner Schnupperlehre planen und umsetzen. Das Projekt

Mehr