WOLFSBERGER. Zeitung. Weihnachts- Gewinnspiel. Glühmost-Zeit GLÜHMOST E 3.300,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WOLFSBERGER. Zeitung. Weihnachts- Gewinnspiel. Glühmost-Zeit GLÜHMOST E 3.300,"

Transkript

1 WOLFSBERGER Z Folge 455 Dezember 2014 Zeitung Die Zeitung für das Lavanttal An einen Haushalt Österreichische Post AG Postentgelt bar bezahlt Verlagspostamt 9400 RM Kennzahl 14A K Glühmost-Zeit Den fix & fertigen Glühmost von Lavanttaler Obst gibt es jetzt auch im praktischen Bag-in-Box-Karton. Mehr auf Seite 24 GLÜHMOST Lavanttaler Obst / 2877 Anzeige Jetzt in allen Lavanttaler Lagerhäusern! Zwischenverlosungen am 29. Nov., 6. und 13. Dez. 2014, jeweils um 16 Uhr Große Schlussverlosung am 20. Dezember 2014, um 16 Uhr Hauptpreis: 1 Wochenende für 2 Personen auf der Koralpe, inkl. Übernachtung, Schikarten und Verpflegung sowie weitere tolle Preise! Weihnachts- Gewinnspiel im Wert von E 3.300,

2 ST. JAKOB Angebote gültig bis Samstag, 6. Dez Herzlich willkommen in unserem neuen Adeg-Markt und Café! Donnerstag, 27. November Die ersten 300 Kunen erhalten einen Karton mit 6 Biergläser Die ersten 300 Kunden erhalten einen Karton GRATIS! mit 6 Biergläsern GRATIS! Frische Grillhendl und Stelzen vom Grillteufel vor unserem Geschäft. Zu jedem Grillhendl gibt es 1 Flasche Villacher Bier 0,33 lt. GRATIS dazu! Heute ist Freitag, 28. November Tag! Die ersten 200 Kunden bekommen ein Produkt GRATIS! Samstag, 29. November Freitag, Samstag, Käseverkostung der Firma Kärntner Milch Die ersten 200 Kunden erhalten 1 Packung Sorger Salanettis GRATIS! N e u - E r ö f f n u n g : Donnerstag, 27. November 2014, um 7.30 Uhr Jacobs Monarch gemahlen od. Bohne, 500g -54% statt 6, kg 5,98 Öffnungszeiten Adeg-Markt und Café: Mo Fr: 7.30 bis Uhr und Sa: 7.30 bis 18 Uhr Marktleiterin Martina Rassi und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch! Wolf Teigwaren versch. Sorten 500g -48% statt 1, kg 1,98 Murauer Märzen 1 Kiste, 20x0,5Lt. Vöslauer Mineralwasser versch. Sorten, 6x1,5Lt. -33% statt 19, ml 0,64-52% statt 4, Liter 0,22 Milka Tafeln 87/100g, versch. Sorten 1+1 GRATIS -37% statt 1, g 0,69/0,79 auf alle Haubenberger-Produkte ofenfrisch aus unserer Backstube! Mittelamerik. Bananen Klasse I, 1kg -33% statt 1, per kg Aus unserem Café: 1 Tasse Kaffee und 1 Stk. Kuchen nur2 50 ZUHAUSE IN DER REGION

3 WOLF Z An einen Hausha lt Österre ichisch Den fix & von Lav fertigen Glü hmost antt jetzt auch aler Obst gibt es Bag-in- im praktisc hen Box-Ka rton. DIE ZE ITU Verlags t postam NG FÜ R DAS L AVA N t 9400 RM Kennza / 2877 obstabte gerhaus -lavantt -lavan al.at avantt aler-o bst.at Weihnachts-l Gewinnspie Aktuelles Rosinas News: Neues in Sachen Gesundheit, Schwarz-Weiß-Redoute, Leberkäse, Legendär, Lei Losn 4 5 Stadtgemeinde Wolfsberg: Interview mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz 6 Serie Amtsleiter im Portrait: Martin Jegart 7 Spurensuche: 125-Jahre Rathaus Wolfsberg 8 Umwelt: Mülltrennung macht Sinn 10 St. Paul: Zukunft ist voll auf Schiene 13 Advent im Lavanttal: Ein buntes, besinnliches Programm 14 Unsere Heimat Skigebiete: So macht Wintersport Spaß Weihnachten: Der Christbaum und seine Tradition, Geschenktipps Beratung und Service Gaber Reisen 9422 Maria Rojach Paierdorf 30 Büro: / Handy: / Unterhaltungszentrum Casino Kranjska Gora gültiger Reisepass! Jubiläum: Karmel feiert 500.Geburtstag Bestattung Wolfsberg: Trauerbegleitung Jugend und Bildung: Thema Konzentration Kultur Aarons Musikreport: Gitarren der Liebe & Machine Head 35 Künstler im Portait: Klaus Hollauf 37 Kulinarik & Gastroszene Tipp: Advent- und Weihnachtsfeiern Bauen und Wohnen Beispiele: Wie wohnt man in Wolfsberg? Samstag, , , , , Fahrt, Eintritt, Essen vom Buffet, 20,-- Jetons und Privilege Card Preis: 40,-- Reise & Urlaub Tagesfahrten Rätselseite Urlaubstipp: Eine Winterreise ans Meer Advent in der Stille-Nacht-Kapelle- Oberndorf 40, Advent bei den Raabtaldirndl - Fahrt, Mittagessen, feierliche Adventstimmung mit den Raabtaldirndl 50, Christkindlmarkt Mariazell 30, Faschingsfahrt zum Harmonikahansl 25, Gewinnspiel: 5 Geschenkkartons Schleppe Nr Auto & Motor Autotest: Mazda CX-5 Großer Fahrspaß kleiner Verbrauch Schiweltcup Sport Schifliegen am Kulm, Busfahrt 30, Nachtslalom in Schladming, Busfahrt 30, Schifliegen in Planica, Busfahrt 25,-- Nachwuchs Skifahrer Klippitztörl und Koralpe WAC-Spielerporträt: Torhüter Alexander Kofler Saisonbeginn in Istrien - Medulin Busfahrt, ****Hotel mit Halbpension im DZ 260,-EZ Zuschlag 60,-- Reisepass oder Personalausweis erforderlich!!! Kulturfahrten 2015 Impressum: Seefestspiele Mörbisch " Eine Nacht in Venedig " Fahrt und Karte ab 99,-- Badefahrten Therme St. Gotthard ( Ungarn ) nur Fahrt 25,-- Fahrt und Eintritt Erw. 37,-Kinder bis 15 27,-- Pens. 35,-Reisepass oder Personalausweis erforderlich!!! Monaco - Nizza - Monte Carlo - Grasse Reichhaltiges Programm, 4-Sternehotel in San Remo inkl. HP und örtliche Reiseleitung; Preis im DZ 480,-- Internet: Eigentümer und Verleger: WZ Medien GmbH, Am Weiher 10, 9400 Wolfsberg. Redaktion: Ulrike Lackner, Dr. Hans Peter Zarfl, Dr. Manuela Karner, Andreas Mager, Oliva Mösslacher, DI Aaron Schüssler Chefredaktion: Martina Stronegger, 0664/ , Anzeigenleitung: Hemma Joham, 0664/ , Redaktion: Satz und Gesamtproduktion: Creative Die Werbeagentur GmbH, Die nächste Ausgabe der Wolfsberger Zeitung erscheint am 29. Jänner Wolfsberger Zeitung 3 T TA L 9933 K ANZEIGE Lavantta ler Obst Lavanttaler Jetzt in allen Lagerhäusern! im Wert von Facebook.com/ Wolfsberger Zeitung hl 14A03 GLÜHMOST Zwisch am 29. Nov., 6. enverlo und 13. sungen Dez. 2014, jeweils Große um 16 Uhr Schluss am 20. verlosu Hauptpreis: Dezem ng ber 2014, 1 Woche Koralpe, um 16 Uhr inkl. Übern nende für 2 sowie weite Person achtung, re tolle Schikarten en auf der Preise! und Verpfl egung 3.300, Ihr Team der Wolfsberger Zeitung SBERG ER Zeitun g Mehr auf Seite 24 Vor allem für die junge Generation sind heute die sogenannten Sozialen Netzwerke also Facebook, Youtube und andere die Informationsquelle Nummer 1. Deshalb möchten wir Sie an dieser Stelle herzlich zu einem Besuch auf der neuen Facebook-Seite der Wolfsberger Zeitung einladen. Unsere Kollegin Olivia Mösslacher, die unseren FacebookAuftritt betreut, hat es innerhalb kürzester Zeit auf 400 Likes (das sind Komplimente von Leuten, die sich die Seite ansehen) geschafft. Und täglich werden es mehr! Schauen auch Sie einmal vorbei aktuelle Infos, Gewinnspiele (z.b. Ski-Tageskarten) und unterhaltsame Nachrichten warten auf Sie. Wir sehen uns auf Facebook! t ost-zei Dezember 2014 Liebe Leserinnen und Leser! Folge 455 Deze mber 2014 gelt bar bezahl Glühm Hallo Wir treffen uns auf Facebook: e Post AG Postent

4 präsentiert Rosinas News Neues in Sachen Gesundheit Gibt es seit einiger Zeit in Neudau, genauer gesagt im Haus Dr. Walter König, Neudauerweg 23. Mit tatkräftiger Unterstützung von Annemarie König, hat er sich dort ein sehr schönes Institut für Physiotherapie eingerichtet. Andreas Bölsche ist ein sogenannter Zugraster, hat er doch seine Wurzeln in der schönen Lüneburger Heide. Und hängen geblieben ist er der Liebe wegen. Die Eltern von Andreas betrieben in Deutschland mehrere medizinische Institute. Er selbst, als es klar wurde, dass auch sein Weg in diese Richtung gehen würde, begann als klassischer Masseur. Sein Vater war der Auffassung, wer viel erlernen will, muss über den Tellerrand schauen, und das auch in verschiedenste Richtungen. So führte ihn sein Weg in die weite Welt hinaus. Ausbildungen in Norwegen, Kanada, China, erlaubten es ihm sich ein breites medizinisches Wissen anzueignen. Von der Physiotherapie, der Manuellen Therapie bis zur Osteopathie, sowie auch Kompetenz in der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin), sind seine Gebiete. Andreas Bölsche möchte seine Patienten, nach eingehender Besprechung und Beratung auch begleiten. Was und welche Art der Therapie ist richtig und realistisch für den jeweiligen Patienten. Natürlich kann die Rechnung bei der GKK eingereicht werden. Andreas war von der Hilfsbereitschaft, z.b. von der Sparkasse bei seinem Start in die Selbständigkeit, und Fr. König angenehm überrascht. Auch seine Familie, Vater, Sohn und Partnerin, haben ihm viel geholfen. Möchte man einen Termin? Einfach anrufen, und schon hat man einen. Man könnte noch sagen Dort werden Sie geholfen Rosina Ulrike Lackner Schwarz-Weiß-Redoute Dass dies ein Schlagwort für einen der schönsten Bälle in Wolfsberg ist, und WAC für Wolfsberger Athletik Club steht, wissen alle. Dass das Wort Redoute eine veraltete gemeindeutsche Bezeichnung für Ballsaal und Zufluchtsort bedeutet, weiß nicht jeder. Umso schöner, dass wieder so an die 600 Besucher ihre Zuflucht in der Arena gefunden haben. Dieser Ball ist deshalb auch so toll, weil es ein gut durchmischtes Publikum gibt, und erfreulicherweise ist auch die Jugend stark vertreten. Die Garderoben elegant, allen voran natürlich Waltraud Riegler, Präsidentengattin, bestach in einer metallic-schillernden Robe. Das Team rund um Klaus Lutenberger, ob Service, Küche oder Bars, wieder einmal TOP. Die Casino Band brachte die Tanzfläche zum Kochen. Bei DJ Norbert konnte man wieder einmal sehen wie viele Raucher es gibt. Die Lounge war berstend voll. Und so war von Beginn um 20 Uhr bis zum Ende (für manche war es schon früher Morgen) beste Stimmung und Laune angesagt. Man freut sich schon auf nächstes Jahr. G.u.a. das Team vom Schloss (hatte wohl Betriebsausflug) Fam. Stölzl mit Mitarbeitern unterhielt sich gut, Ex-ATSV Trainer Heli Kirisits mit Herta, Palmers-Chefin Claudia Kaimbacher mit Gatten, HAK Dir. Gerhard Veidl mit Gattin, AMS Boss Leopold mit Barbara, Horst und Margret Jöbstl u.v.a.m. Rosina Ulrike Lackner Legendär So kann man das Wutscha schon nennen. Ob es Sophie Wutscha war, die dem Lokal nach der Weinstube Raab den Namen gab, oder ein Vico Schratter, der die Szene richtig aufmischte. Livemusik, internationale Biere, feine Whiskeys oder auch einfach einen Hona. Verschiedenste Pächter, verschiedenste Lokalführungen. Nun wagt sich wieder einer an die Legende. Boris Lipnig, er war schon als Schüler Gast bei Sophie Wutscha. Ist vom Typ ein bisschen Vico, lässig, möchte einiges aufleben lassen. Aus der Musicbox gurgelt Frank Zappa wieder seinen Bobby Brown und im hinteren Raum wird Balanka gespielt. Boris möchte auch die Konzerte wieder zum fixen Bestandteil machen. Eigentlich studierte er nach der Matura Geschichte und Theologie, war wohl nicht das Wahre. Dann bildete er sich in Betriebswirtschaft weiter und ging zu Mc Donalds. Mittlerweile ist er verheiratet und hat eine Tochter. Seine Philosophie. Jeder Gast ist willkommen, er soll sich wohl fühlen, es wird auch immer wieder Abwechslungen bei Bieren und Whiskeys geben. Nach der Eröffnung ist es gut angelaufen, so soll es auch bleiben. Viel Geschäft Boris, das wünschen wir Dir. Rosina Ulrike Lackner Boris Lipnig, Walter Dohr, Herbert Grassler, Fritz Sulzer, Peter Zehetner. 4 Wolfsberger Zeitung

5 Rosinas News Leberkäse - Rock - Frauenhaus Was das wohl bedeutet? Also, Bernd Kulterer, seines Zeichens Goldschmied, Galerist und Szene-Musik Freak, stellte seine Galerieräumlichkeiten einem guten Zweck zur Verfügung. Beginnen wir mit dem Leberkäse: nach schon langem Brauch gibt es einmal im Jahr in der Galerie Bernd Leberkäse, kredenzt von Frieda Trettenbrein. In aktiven Jahren noch aus der eigenen Fleischerei, jetzt vom Sajovitz. Jetzt der Rock: Hermann Eberhart ist es gelungen, einen weltberühmten Gitarristen zu einem Konzert zu bewegen. Neil Taylor, ein Engländer, der in seiner Karriere schon mit den Größten des Showbiz auf der Bühne gestanden ist. Da wären Tina Turner, Rod Stewart, Robbie Williams und v.a.m. Im März vergangenen Jahres brachte er sein drittes Soloalbum heraus, No God Like Rock n Roll. Eine starke Mischung aus, in s Ohr gehenden Pop Songs und klassischen Rock Elementen. Er tourte auch von Jänner bis Ende Mai 2014 durch Österreich. Nicht mehr als Begleitmusiker, sondern ganz vorne im Rampenlicht. Ja und nun Frauenhaus: Der Erlös der Eintrittskarten kamen dem Frauenhaus zugute. Und nun der Clou, als Mr. Taylor erfuhr um was es bei dem Konzert geht, spielte er ohne Gage. Konzert war superguuut, der Leberkäse auch, die Fam. Kulterer sorgte für flüssiges Wohl, es waren reichlich Gäste da, also ein gelungener Abend, und Gutes wurde dabei auch getan. Rosina Ulrike Lackner Tolle Geschenke e W für eih n a hten! fü f W eih n a n a c hte n! h n! HUSQVARNA ST 327 P Hinten: Neil Taylor mit den Damen vom Frauenhaus; vorne: Organisator Hermann Eberhard, Berndt Kulterer von 53 cm 76 cm Hydrostatantrieb 2 - stufiges System Servolenkung Verstellbarer Griff LED - Licht Lei losn Pünktlich um 11:11Uhr am wurde der Fasching wieder ins Leben gerufen. Die Wolfsberger Narren erhielten von unserem Stadtoberhaupt BGM Hans Peter Schlagholz den Rathausschlüssel. Es waren sogar einige Bürger gekommen, um mit uns ein Glaserl auf den Fasching zu trinken. Krapfen vom Kraschowitz, so wie es sich gehört. Unsere Musikanten spielten flott, und wer was wissen will schaut auf Rosina Ulrike Lackner 9400 Wolfsberg, St. Thomaser Str. 12 Tel / Fax-10 Mobil 0664/ SERVICE BERATUNG VERKAUF SERVICE BERATUNG VERKAUF Wolfsberger Zeitung 5

6 Aktuelles Kultur-Veranstaltungen bis 11.12, Hotel Aldershoff, Ausstellung Zufälle von Günter Moser, Mo Sa von 8 20 Uhr 29.11, 20 Uhr, Gasthaus Stoff, 35. Wunschkonzert der Trachtenkapelle 30.11, 9.30 Uhr Pfarrhof St. Michael, Weihnachtsbasar der Decrignis Brauchtumsgruppe, 15 Uhr Adventsingen 4.12, 19 Uhr Stadtgalerie, Vernissage es stellen aus: Manfred Mörth, Ralf Röll, Karin Rupacher, Gabi Simonitsch, Walter Teschl, Manuel Tschas, Phillip Wohofsky. Dauer bis , Mi und Do und Fr Uhr 5.12, 18 Uhr, Rathaus Wolfsberg Der Nikolo kommt, eine Veranstaltung der Wolfsberger Bürgerfrauen 6.12, 16 Uhr, Markuskirche Wolfsberg, Konzert mit dem Mozart Knabenchor Wien 6.12, 20 Uhr, Haus der Musik, Barbarakonzert der Bergkapelle St. Stefan 7.12, 16 Uhr, Kirche Maria Himmelfahrt ehem. Kapuzinerkirche, Konzert MGV Wolfsberg 9.12, 19 Uhr, Bamberghaus, Vernissage der Ausstellung Adele Tscharnuter, bis , Mo Do 8 16 und Fr 8 12 Uhr, feiertags geschlossen 10.12, 19 Uhr Rathausfestsaal, Buchpräsentation von Friedrich Orter 11.12, 19 Uhr Rathausfestsaal, Benefizkonzert Stille Zeit der Soroptimisten Wolfsberg 13.12, 19:30 Uhr, Haus der Musik, Advent in St. Stefan mit dem MGV St. Stefan 17.12, 19 Uhr, Haus der Musik, Weihnachtskonzert der Musikschulen 19.12, 19 Uhr, Stadtpfarrkirche, Adventkonzert Oktet Suha 21.12, 17 Uhr, Rathausfestsaal, Konzert Singkreis Wolfsberg 21.12, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Marein, Adventsingen Singkreis Thürn 26.12, 10 und 19 Uhr, Kuss, Stefanikonzert der Stadtkapelle Wolfsberg Uhr, Haus der Musik, Konzert mit dem Chor der Kärntner Jägerschaft , 19 Uhr, im GR-Sitzungssaal des Rathauses Wolfsberg, Lesung Der Geschmack von roten Fäden mit Bärbl Gaal-Kranner. Langer Amtstag Am 27. Dez. findet ein langer Amtstag statt. An diesem Tag hat die Bevölkerung die Möglichkeit, bis 18 Uhr die Dienste der Stadtverwaltung in Anspruch zu nehmen. Stadtmarketing Advent in Wolfsberg, Adventkalender und Adventmarkt: bis bis bis bis Silvester in Wolfsberg 31. Dezember 2014, Trattlpark Interview mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz Wolfsberg im Advent Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz sprach mit der Wolfsberger Zeitung über den Stand der baulichen Maßnahmen zur Barrierefreiheit der Amtsgebäude. Außerdem lobte er die Ergebnisse des BürgerInnen-Rates und er lädt dazu ein, das weihnachtlich geschmückte Wolfsberg in der Adventzeit zu besuchen, sowie das umfangreiche Angebot des Wolfsberger Handels für Weihnachtseinkäufe zu nutzen. Wolfsberger Zeitung (WZ): Amtsgebäude müssen bis 2016 EU-weit barrierefrei sein. Wie geht es in Wolfsberg mit den Arbeiten voran und gibt es noch weitere Bauprojekte? Bgm. Hans-Peter Schlagholz: Die Umbauarbeiten bezüglich Barrierefreiheit im Rathaus sind abgeschlossen. Der Eingangsbereich im Nordtrakt wurde fertiggestellt und es gibt nun auch einen behindertengerechten Zugang zum Haupthaus. In der Alten Post werden die Arbeiten bis Ende Jänner 2015 abgeschlossen sein, hier wird ein Lift installiert. Unser neues Raumnutzungskonzept haben wir damit umgesetzt. Mit weiteren Maßnahmen, wie der barrierefreien Sanierung der Musikschule, können wir erst dann beginnen, wenn seitens der Landesstellen die Fördermittel zur Verfügung stehen. In Zukunft wird es außerdem viele weitere Sanierungsmaßnahmen geben nicht nur im straßenbaulichen Bereich, sondern auch bei den Schulen. Das vom Architekten Mag. Josef Klingbacher geplante Bürohaus-Projekt Huth-Park halte ich städtebaulich für sehr wertvoll das gesamte Areal wird dadurch aufgewertet. WZ: Der BürgerInnen-Rat 2014 hat dem Stadt- und Gemeinderat seine Ergebnisse präsentiert. Was sagen Sie dazu? Bgm. Schlagholz: Ich bin sehr erfreut, dass das System des BürgerInnen-Rates, das in Vorarlberg schon seit Jahren zum Wohle des Zusammenlebens bestens funktioniert, auch in Wolfsberg auf fruchtbaren Boden fällt. Es gibt zahlreiche Initiativen und Vorschläge, wie das Leben und Wohnen der Generationen in unserer Stadt und auch die Zusammenarbeit besser gelingen kann. Mein Anliegen ist, dass diese Anregungen ernstgenommen, diskutiert und so weit es uns möglich ist, auch umgesetzt werden. WZ: Das erste Advent-Wochenende steht vor der Tür was bietet Wolfsberg in der vorweihnachtlichen Zeit? Bgm. Schlagholz: Ich lade alle Lavanttaler dazu ein, das großartige Angebot des Wolfsberger Handels gerade jetzt in der Adventzeit für (Weihnachts-)Einkäufe zu nutzen. Das stärkt nicht nur die Wirtschaft, sondern sichert auch Arbeitsplätze. Die festliche Beleuchtung und auch der Adventmarkt entlang der Lavant sorgen für eine besondere vorweihnachtliche Stimmung und laden zum Einkaufen und Verweilen ein. Besonders positiv ist, dass die Postbus AG und die Stadtgemeinde Wolfsberg auch heuer wieder eine Vereinbarung geschlossen haben, dass im Advent der Citybus (Linien 1 4) jeweils Freitag und Samstag kostenlos benutzt werden kann und zwar ab dem 28. November bis 20. Dezember (Anm.: Details siehe Seite 10). Erfreulich in diesem Zusammenhang ist außerdem, dass es ab 14. Dezember von Montag bis Freitag eine Postbusverbindung nach Graz geben wird, bei der die Abfahrt bereits um 7:30 Uhr erfolgt. Martina Stronegger Ich wünsche allen Wolfsbergerinnen und Wolfsbergern ein frohes Weihnachtsfest! 6 Wolfsberger Zeitung

7 Aktuelles 8. Teil der Serie Amtsleiter des Lavanttals: Martin Jegart, Frantschach St. Gertraud Sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen WZ: Wie lange sind Sie schon Amtsleiter der Marktgemeinde Frantschach St Gertraud und wie sind Sie Amtsleiter geworden? Martin Jegart: 1997 hat unsere Marktgemeinde wieder ihre Eigenständigkeit erlangt und gehörte nicht mehr zu Wolfsberg. Somit musste ein völlig neues Team für die Verwaltung aufgestellt werden. Die Stelle des Amtsleiters wurde ausgeschrieben und ich bin im Objektivierungsverfahren als bester hervorgegangen. Ich war vorher 20 Jahre in der Kärntner Landesverwaltung in Klagenfurt tätig und so kannte ich die Verwaltungsarbeit bereits sehr gut. WZ: Wo sehen Sie Ihre Hauptaufgaben? Jegart: Ich sehe mich als Geschäftsführer eines modernen Dienstleistungsunternehmens mit dem Unterschied, dass wir über 100 verschiedene Aufgabengebiete zu bewältigen haben und immer wieder neue dazu kommen. Wir haben daher einen Produkt- und Dienstleistungskatalog erstellt, damit unsere Verwaltung effizient arbeitet und keine Doppelgleisigkeiten passieren. Dadurch werden auch Abläufe und Prozesse optimiert und es wird für eine gerechte Auslastung der verschiedenen Abteilungen gesorgt. Eine laufende Aktualisierung, um Überschneidungen zu vermeiden, ist unerlässlich. Besonders wichtig ist mir aber auch, die gesetzlichen Rahmenbedingungen bestmöglich und zum Wohle unserer Gemeindebürger umzusetzen. Zu meinen Aufgaben gehören neben der Amtsleitung auch die Personal- und Dienstaufsicht, die Beratung der Martin Jegart ist im 18. Jahr Amtsleiter von Frantschach St. Gertraud. Gemeindeorgane, Rechtsangelegenheiten, Budget- und Finanzierungsangelegenheiten sowie das Informationswesen und Marketing. WZ: Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit? Jegart: Die Vielfältigkeit der Aufgaben und, dass ich mich täglich neuen, individuellen Herausforderungen stellen muss. Das macht den Job spannend und vielseitig. Ein großes Anliegen sind mir außerdem die täglichen sozialen direkten Kontakte zu unseren Einwohnern. Ich erhalte auch viel positives Feedback von unseren Bürgern. Schwierig ist es manchmal, allen Wünschen nachzukommen. Leider kann ich es nicht immer jedem Recht machen, dieser Anspruch kann auch nicht gestellt werden. Ich bin aber natürlich bestrebt, die bestmöglichen Lösungen für alle Beteiligten zu finden. Es gilt Entscheidungen zu treffen, die sowohl gesetzlich, wirtschaftlich und sozial vertretbar sind. WZ: Wie viele Mitarbeiter haben Sie und wie funktioniert die Zusammenarbeit? Jegart: In der Verwaltung sind wir sieben Mitarbeiter, eine davon ist in Teilzeit beschäftigt. Alle arbeiten sehr selbständig und haben Entscheidungs- sowie kreative Freiheit. Ich habe keinen autoritären Führungsstil, lege aber großen Wert auf gegenseitigen Respekt sowie Höflichkeit untereinander und ein kameradschaftliches Verhältnis. So funktioniert unsere Zusammenarbeit sehr gut. WZ: Welche größeren Projekte gab es in den letzten Jahren? Jegart: Ein großes Projekt war die Generalsanierung unserer Volksschule, die auch einen neuen Turnsaal beinhaltet hier hat die Gemeinde 2,6 Millionen Euro investiert. Wichtig dabei war uns, dass sowohl die Schüler als auch Lehrkräfte und Eltern zufrieden sind und wir bekommen sehr positives Feedback. Mit Stolz erfüllt mich auch unser Betreuungs- und Pflegezentrum. Solche Einrichtungen werden immer wichtiger. Immerhin sind 18,91 Prozent unserer Einwohner heute über 70 und die Pflege und Betreuung von älteren Menschen gewinnt eine immer größere Bedeutung. Sollte es notwendig werden, können sie diese in ihrer gewohnten Umgebung in Anspruch nehmen für unsere Gemeinde bedeutet dies auch weniger Abwanderung und wir können unsere Bevölkerungs-Zahlen konstant halten. WZ: Welche Ziele gibt es für 2015? Jegart: Zum jetzigen Zeitpunkt geht es im ersten Quartal vor allem um eine möglichst reibungslose Abwicklung der Gemeinderatswahlen. Ein größeres Projekt in der Höhe von zwei Millionen ist die Sanierung der Göslerstraße, mit der 2015 begonnen wird die 2019 abgeschlossen sein soll. WZ: Noch kurz zum privaten Martin Jegart? Jegart: Ich wohne in Kühnsdorf, bin verheiratet und habe einen 14-jährigen Sohn. Gemeinsam genießen wir Aktivitäten an der frischen Luft. Wir gehen Skifahren, spielen Tennis und laufen gerne. Wichtig ist mir, alles dafür zu tun, um meine Gesundheit bestmöglich zu erhalten. Martina Stronegger Wolfsberger Zeitung 7

8 Aktuelles Geschichtliches: Altehrwürdiges Gebäude 125 Jahre Rathaus Wolfsberg Von der unteren Stadt über die Fleischbrücke kommend erhebt sich das Rathaus, seit nunmehr 125 Jahren besteht der Sitz der Stadtverwaltung. Ein Anlass dessen Geschichte näher zu beleuchten. Über die Jahrhunderte residierte die Regierung der Stadt in mehreren verschiedenen Gebäuden der Wolfsberger Innenstadt. Aus der Häuserchronik der Stadt lässt sich entnehmen, dass das Haus der Apotheke Weißer Wolf am Hohen Platz nahezu zweihundert Jahre als Rathaus verwendet wurde, und zwar zwischen den Jahren 1620 und In diesem Jahr wird schließlich der Sitz des Rathauses in das 1565 erbaute Haus, welches wir heute als Alte Post kennen, verlegt. Noch im selben Jahrhundert aber wird es erneut umziehen. Der Dehio Fertigstellung Das Rathaus, dessen vertrauter Anblick uns heute am Kaiser-Franz-Josef-Kai erwartet, wurde im ausgehenden 19. Jahrhundert fertiggestellt. An seiner Stelle befanden sich einst das Bürgerspital, die Blutsspitalskirche und das Zanggerische Haus. Am wird ein Antrag gestellt, eben diese drei Gebäude zu erwerben. Sechs Jahre später, am wird der Neubau des Rathauses beschlossen war es dann so weit, es wurde mit dem Bau des Gebäudes begonnen. Ihm musste unter anderem die Blutkirche weichen, sie wurde 1888 geschleift. Baumeister des Projektes war damals Valentin Urbani, der nach den Plänen des Architekten Wilhelm Hess baute. Der 1846 in Bayern geborene Hess war ein bedeutender Vertreter der Wörthersee-Architektur und Direktor der Das Dehio-Handbuch ist ein Verzeichnis der bedeutenden Kunstdenkmäler im deutschsprachigen Raum. Die Idee solch ein Handbuch zu schaffen geht auf den deutschen Kunsthistoriker Georg Dehio zurück, diese hatte er 1899 entwickelt. Ein Jahr darauf präsentierte er sein Handbuch in Dresden im Rahmen des ersten deutschen Tags für Denkmalpflege. Aufgrund der positiven Rückmeldungen wurde Dehio mit der Erstellung eines Handbuchs, das wichtige deutsche Kunstdenkmäler beinhaltet, beauftragt. Die erste Ausgabe erschien zwischen 1905 und Dieses Verzeichnis wurde zum Vorbild für die Beschreibung der Kunstdenkmäler in Österreich. So wird das Dehio-Handbuch ab 1933 auch für Österreich herausgegeben. Als Herausgeber fungiert seit 1953 das Österreichische Bundesdenkmalamt. Aktuell gibt es für jedes Bundesland zumindest eine Ausgabe, die laufend aktualisiert wird. Das Wolfsberger Rathaus besteht seit 125 Jahren. Klagenfurter Bau- und Kunsthandwerkerschule. Zu dem von ihm geplanten Gebäude lässt sich aus dem Dehio (Details siehe Kasten) folgendes entnehmen: Rathausplatz Nr 1.. Bei der Steinbrücke, li. Lavantufer. 3 geschossiger, historischer Bau bez. 1888, nach den Entwürfen von Wilhelm Hess err. Straßenfront schließt einen Winkel von etwa 130 Grad ein, Eckturm, Pilastergliederung, altdeutsche Giebel. Innen Ölbild hl. Florian, bez. 1607, mit alter Ansicht Wolfsbergs, Votivbild bez /87 Innenumbau, Rest. Festsaal, Fassaden in der Farbigkeit von 1889 wiederhergestellt. Foto: Stadtgemeinde Wolfsberg Die Kosten Mit Gulden schlug der Bau im Stil der Neo- Renaissance zu Buche, ehe das Gebäude im Herbst 1889 bezogen werden konnte. Der Sparkasse und der Mädchen-Volksschule folgte im Januar 1890 auch der Turnverein. Eine erste Ausschuss- Sitzung des Gemeinderates fand am 2. Oktober 1889 anlässlich der Vollendung des Gebäudes statt. Nunmehr werden die Geschicke unserer Heimatstadt seit 125 Jahren aus diesem Gebäude gelenkt. Andreas Mager Die WZ wünscht zum Jubiläum alles Gute. Jubiläumsfeier & Ausstellung 125 Jahre Rathaus Wolfsberg Eröffnung der Ausstellung: Dienstag, 2. Dezember 2014 Ausstellungsdauer: Kunstbureau im Rathaus bis 30. Jänner 2015 Mo Do 8 16 Uhr und Fr 8 12 Uhr 8 Wolfsberger Zeitung

9 Aktuelles Goldene Medaille für Verdienste um die Republik: Hohe Auszeichnung für NRAbg. Wolfgang Knes Wolfgang Knes mit Mondi-Chef Peter Oswald Im Rahmen eines Festaktes Anfang November wurde dem Wolfsberger Nationalratsabgeordneten Wolfgang Knes, seines Zeichens Vorsitzender des Konzernbetriebsrates der Mondi AG, für sein Engagement im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention die Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. Die Überreichung selbst gestaltete sich zu einem Zeichen gelebter Sozialpartnerschaft. Denn in Vertretung des wegen eines Spitalsaufenthaltes verhinderten Wolfgang Knes ließ es sich Mondi-Konzernchef Peter Oswald nicht nehmen, für seinen Betriebsrat einzuspringen und die Goldene Medaille in der Präsidentschaftskanzlei in Wien in Empfang zu nehmen. Wolfgang Knes betonte die gute Zusammenarbeit mit dem Mondi-Chef, insbesondere auch in den Bereichen der MitarbeiterInnenvorsorge und der Krankheitsprävention. Investitionen in die Gesundheit der MitarbeiterInnen sind Investitionen in die Zukunft und somit herrscht hiermit aus Konzernbeziehungsweise ArbeitnehmerInnensicht eine Win-win Situation vor. Der Kampf für gesunde, soziale und gerechte Arbeitsplätze wird weiter eines meiner Steckenpferde bleiben, stellt Knes unmissverständlich klar. Martina Stronegger GETWORX paketshop und so weiter Öffnungszeiten Mo, Mi und Fr: Uhr Di und Do: Uhr Sa: Uhr Zellach 7b/ St. Gertraud AUSTRIA T +43 (0) Direkt an der B70 zwischen Wolfsberg und Frantschach. Gegenüber von Reifen John. Gemmersdorf: Flohmarkt & Advent: Spende übergeben Im Zuge des heurigen Sterzfestes in Gemmersdorf, das bereits zum 14. Mal vom Verein ORE Gemmersdorf unter Obfrau Gertrude Oswald veranstaltet wurde, gab es auch einen Flohmarkt für einen guten Zweck. Der Reinerlös wurde kürzlich einer Familie in Gemmersdorf übergeben, die die Spende für Therapien dringend benötigt. Organisiert wurde der Flohmarkt von den ORE Gemmersdorf-Mitgliedern Ingrid und Peter Rosegger sowie Marlies Hasenbichler. Ich möchte mich bei Ihnen recht herzlich dafür bedanken, so Gertrude Oswald. Auch im nächsten Jahr, wenn das 15-jährige Jubiläum des Sterzfestes gefeiert wird, wird es wieder einen Flohmarkt geben! Die ORE Gemmersdorf veranstaltet auch den Advent in Gemmersdorf, und zwar am , um 14 Uhr. Martina Stronegger Wolfsberger Zeitung 9

10 Aktuelles Abfalltrennung: Mülltrennung macht Sinn! Bei jedem Wolfsberger fallen insgesamt pro Jahr rd. 510 kg Abfälle an. Mehr als die Hälfte (62%) davon werden getrennt gesammelt und verwertet, wie z.b. Altpapier, Altglas, Biomüll, Kunststoffe etc. Vor allem die getrennt erfassten Verpackungsabfälle dienen als Ersatz von neuen Rohstoffen und werden auch als Wertstoffe oder Altstoffe bezeichnet. Jede getrennte Tonne an Abfall ist daher eine finanzielle Entlastung für die Müllgebührenzahler. Seit Jahren wird die getrennte Sammlung und die Verwertung massiv gesteigert und ohne diese Anstrengung hätten wir doppelt so hohe Müllgebühren. Für die richtige und platzsparende Sammlung von Altstoffen ist wichtig, dass die einzelnen Schachteln gefaltet oder Hohlkörper zusammen gedrückt werden. Die platzsparende Befüllung der Container reduziert wiederum die Für die richtige Mülltrennung müssen Schachteln gefaltet oder zusammengedrückt werden. Sammelkosten. Ebenso ist die Trennung nach Buntglas und Weißglas ein weiterer wichtiger Schritt bei der Altglasentsorgung. Recyclinghof Wir alle wollen keine verschmutzten Umweltinseln, daher ergeht unsere Bitte an Sie: Sollten einzelne Behälter voll sein, so legen Sie Verpackungsabfälle nicht daneben, sondern suchen Sie die nächste Sammelstelle auf. Bringen Sie größere Mengen von Kartonagen oder sonstigen Verpackungsabfällen gleich zum Recyclinghof der Wolfsberger Stadtwerke GmbH! Bei Fragen steht den Wolfsbergern folgende Servicenummer zur Verfügung: WERBUNG Teil 5 der Serie: Lovnttolerisch gred Mit deim Gneat mochst mi tamisch In dieser Serie stellt die WZ Begriffe vor, die für unsere Region typisch sind. Wir wollen damit ein Stück dazu beitragen, dass sie nicht in Vergessenheit geraten jenen, die nicht einheimisch sind, können sie natürlich auch als Übersetzungs-Hilfe dienen, um Sprachbarrieren zu überwinden! gneat: Stress Beispiel: Wos host denn immer fia a gneat? Übersetzung: Warum hast du immer so einen Stress? tamisch: wütend, zornig Beispiel: Der mocht mi heit scho wieda tamisch. Übersetzung: Er bringt mich heute schon wieder auf die Palme. wiff: intelligent, gescheit Beispiel: Des is a wiffer Bursch. Übersetzung: Er ist ein intelligenter Junge. Zniachtale: schmächtige Person Beispiel: So a Zniachtale! Übersetzung: So eine zarte Person! Andreas Mager Machen Sie mit! Wir laden alle Leser herzlich dazu ein, ihre typischen Lavanttaler Begriffe unter dem Stichwort lovnttolerisch gred an einzusenden. An den Advent-Wochenenden: Citybus fährt kostenlos Die Postbus AG und die Stadtgemeinde Wolfsberg haben auch heuer wieder eine Vereinbarung geschlossen, die es ermöglicht, dass im Advent der Citybus (Linien 1 4) jeweils Freitag und Samstag die Fahrgäste kostenlos befördert. Die Aktion startet am Freitag, dem 28. November und erstreckt sich bis Samstag, den 20. Dezember. Erweiterte Fahrzeiten Zudem gibt es an den Einkaufssamstagen im Advent erweiterte Fahrzeiten des Citybusses bis 18 Uhr. Die letzte Abfahrt der Busse der Linie 1 (St. Michael) und der Linie 4 (St. Marein) erfolgt jeweils um 17:45 Uhr, jene der Linie 2 (St. Margarethen) und der Linie 3 (St. Stefan) jeweils um 18:15 vom Busbahnhof. Frühere Verbindung Erfreulich in diesem Zusammenhang ist außerdem, dass es ab 14. Dezember von Montag bis Freitag eine Postbusverbindung nach Graz geben wird, bei der die Abfahrt bereits um 7:30 Uhr erfolgt. Bisher startete der früheste Bus erst um 9:30 Uhr. Martina Stronegger 10 Wolfsberger Zeitung

11 Aktuelles Kiwanis Club Lavanttal wechselt Präsidenten Der Kiwanis Club Lavanttal zählt zu den aktivsten Serviceclubs der Region. Jedes Jahr leitet ein anderes Vorstandsmitglied als Präsident die Geschicke des Vereins. Nun legte der bisherige Präsident Christian Seifried (links im Bild) sein Amt nieder. Als Nachfolger fungiert der Wolfsberger Radiound Fernsehmechanikermeister Andreas Mitterbacher (rechts im Bild). Er ist seit 2010 Mitglied des Kiwanis Clubs Lavanttal und hat große Ziele für die Zukunft des Vereins: Ich möchte unsere Gemeinschaft stärken, damit wir noch besser in der Lage sind, sozial Schwächeren zu helfen. Ich habe immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen. Der Kiwanis Club Lavanttal organisiert regelmäßig Veranstaltungen, deren Reinerlös ausschließlich karitativen Zwecken zugute kommt. Martina Stronegger MGV St. Stefan: Ehrung langjähriger Sänger v.l. Obmann Gerhard Themel, Christian Quendler, Horst Primus, Peter Rasch, Horst Frießnig, Chorleiter K. Ruhs. Kürzlich lud der MGV St. Stefan zum traditionellen Familiennachmittag ins Haus der Musik in St. Stefan. Obmann Gerhard Themel gab den zahlreich erschienenen unterstützenden Mitgliedern des MGV einen ausführlichen Rückblick auf das abgelaufene Gesangsjahr. Ortspfarrer Eugen Länger zelebrierte das Totengedenken an die verstorbenen Mitglieder. Einige Sänger erhielten auch Ehrenurkunden für ihre langjährige Mitgliedschaft zum MGV St. Stefan: Christoph Quendler (10 Jahre), Horst Primus (30 Jahre), Peter Rasch (40 Jahre) und Horst Frießnig (50 Jahre). Die Gäste des MGV St. Stefan wurden anschließend mit einem bunten Liederreigen unterhalten, zu dem die Sprecherin Adelheid Orieschnig die passenden Gedichte beisteuerte. Martina Stronegger DAS EINKAUFSZENTRUM IM LAVANTTAL Am Samstag, dem 29. November kommt der Kasperl Wutzlkanutzl ins -Center Unterhaltung für die ganze Familie! Gratisvorführung um 11 Uhr! Kasperl und der Wunderschuh Aus unserem Autoshop ab 1 79 TIEFSTPREIS MAKITA Akku- Schrauber-Set 9,6 Volt, 1,3 Amp., komplett mit zwei Akkus und 1 Taschenlampe Zusätzlich sind auch alle An den vier haben wir für Sie von 8 18 Uhr geöffnet! Schlitten Bob Schneerutscher in großer Auswahl! TIEFSTPREIS minus 50% Advent- samstagen TIEFST- PREISE gültig bis 31. Dezember 2014 Erba Akkuschrauber 14,4 Volt Euco-Dauertiefstpreis statt 59,99 TIEFSTPREIS Aktionen gültig! Wolfsberger Zeitung 11

12 Aktuelles Wolfsberger Stadtwerke: Eisdisco in der Eventhalle Schlittschuhe an und los geht s! Eislaufen zu cooler Musik, das ist am Freitag, dem 28. November von 17 bis 20 Uhr in der Eventhalle in Kleinedling Programm. Die DJs von Blackout verwandeln die Eisfläche mit Sound und Lichteffekten in eine Eisdisco. Die Organisation liegt bei der Wolfsberger Stadtwerke GmbH, die mit diesem Event den Eislaufbetrieb attraktivieren möchte. Musik für alle Geschmäcker und tolle Lichteffekte da macht eislaufen Spaß. Die Eisdisco in der Eventhalle in Kleinedling ist ein Muss. Hier treffen sich Jung und Alt, Anfänger und Profis, Familien mit Kindern, Singles, Eisprinzessin oder Eisschnellläufer. Jeder kommt hier auf seine Kosten! Über eine SMS-Chatwall können entweder für alle sichtbare Botschaften gepostet oder auch Musikwünsche bekanntgegeben werden. Blackout sorgt mit professioneller Qualität für den richtigen Rhythmus am Eis! Bei Erfolg wird die Veranstaltung ein Fixtermin, der über die Wintermonate jeden letzten Freitag im Monat stattfinden wird. Die Eintrittspreise sind gleich wie beim Publikumslauf (Anm.: siehe Kasten). Ich lade alle Wolfsberger ein, unsere Eisdisco zu besuchen, sich selbst ein Bild von diesem Event zu machen und Spaß Eintrittspreise: Publikumslauf Kinder unter 4 Jahren sind Gäste des Hauses Kinder ab 4 bis 6 Jahren 1,10 Jugendliche (6 bis 18 Jahre) 2,60 Erwachsene ermäßigt (Pensionisten, Studenten bis 27, Beeinträchtigte [nur nach Vorlage des Ausweises]) 3,00 Erwachsene (ab 18 Jahre) 3,40 10er-Block Kinder 9,50 10er-Block Jugendliche 23,00 10er-Block Erwachsene ermäßigt 27,00 10er-Block Erwachsene 30,00 Nähere Informationen: Gottfried Tatschl: 0664/ zu haben, so Mag. Dieter Rabensteiner, Geschäftsführer der Wolfsberger Stadtwerke. Publikumslauf & Co Eislaufen gehört zu den beliebtesten Wintersportarten. In der Wolfsberger Eishalle kann dieser Sport wetterunabhängig genossen werden. Auf Grund der großen Nachfrage wurden die Öffnungszeiten für den Publikumslauf dienstags sogar bis 18 Uhr ausgeweitet. Neu ist außerdem, dass Eislauffreunde ihrem Hobby auch samstags, in der Zeit von 8 bis 10:30 Uhr, nachgehen können! Dem Vereinssport steht die Halle täglich bis 22 Uhr zur Verfügung. Schlittschuhe können vor Ort gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden, auch ein Schleifservice wird angeboten. Martina Stronegger Öffnungszeiten Publikumslauf: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 8 bis 16 Uhr AB JETZT NEU! Dienstag: 8 bis 18 Uhr AB JETZT NEU! Samstag: 8 bis 10:30 Uhr Sonntag: 14:30 bis 17:30 Uhr HOCKEY-School Freitag: 15 bis 16 Uhr Vereinssport täglich bis 22:00 Uhr EIS DISCO Freitag Uhr in der Eishalle Wolfsberg Blackout Djs SMS-Chatwall Schlittschuhverleih Es gelten die Eintrittspreise des Publikumseislaufes. Infos unter 12 Wolfsberger Zeitung

13 Marktgemeinde St. Paul: Die Zukunft ist voll auf Schiene Unsere Rosinas Aktuelles Heimat News Hier wird die Zukunft gebaut! Vor wenigen Wochen gab es den vierten Durchschlag beim Koralmtunnel, im Jänner wird in der Gemeinde St. Paul mit dem Spatenstich der Baustelle Tunnelkette Granitztal ein weiterer wichtiger Schritt für den Bau der Koralmbahn gesetzt. Bahn, Intercity-Bahnhof und Wirtschaftspark werden ab 2022 St. Paul zum wirtschaftlichen Knotenpunkt des Lavantttales machen. Alles auf Schiene lautet derzeit das Motto in der Marktgemeinde St. Paul. Bürgermeister Hermann Primus bereitet sich bereits auf den nächsten Spatenstich vor. Nachdem Ende Oktober der vierte Tunneldurchschlag beim Koralmtunnel erfolgte (ein über 500 Meter langer Vortunnel ist bereits fertig gestellt), laufen nun die Vorbereitungen für den Beginn der Bauarbeiten an der Tunnelkette Granitztal im Westen des Ortes. Der Bauabschnitt umfasst den Deutschgrutschentunnel mit 2,6 km, den Tunnel Langerberg mit 2,9 km sowie die 400 Meter lange Einhausung Granitztal, die nach den Wünschen der Granitztaler Bevölkerung geplant wurde. Die gesamte neue Koralmbahn wird 2023 in Betrieb genommen, die Fahrzeit von St. Paul nach Klagenfurt beträgt dann nur mehr 23 Minuten, nach Graz nur 35 Minuten. Mit dem große Intercity-Bahnhof Lavanttal wird St. Paul ein neuer wirtschaftlicher Knotenpunkt. Denn Bgm. Hermann Primus: Gemeinde und Region profitieren jetzt schon von der Koralmbahn Tunneldurchschlag Mittterpichling, v.l.: Bgm. Hermann Primus, LH Peter Kaiser, Hans Köhler (Porr) Tunnelpatin Ulli Wehr, DI Andreas Karlbauer und Klaus Schneider (ÖBB). Foto Emhofer in unmittelbarer Nähe dieses großen Bahnhofes entsteht ein Wirtschaftspark, für den die Gemeinde derzeit schon ein Areal von rund 5 Hektar mit Erweiterungsmöglichkeit auf 35 Hektar gesichert hat. Die Bauarbeiten bringen jetzt schon eine große Belebung für unsere Region, Nächtigungsbetriebe und Geschäfte profitieren, so Bürgermeister Primus. Langfristig werden wir mit dem Konzept Bahnhof Lavanttal/Wirtschaftspark nachhaltig neue Arbeitsplätze in der Gemeinde und im Tal schaffen und damit unseren vielen Auspendlern neue Arbeitsmöglichkeiten zu Hause bieten. Zu den vielen Impulsen, die der Bau der Koralmbahn für St. Paul bringt, zählt auch die Anschaffung eines LUF 60 ( Löschunterstützendes Fahrzeug ) im Wert von rund Euro für die Feuerwehr St. Paul. Das Fahrzeug Vorweihnacht in St. Paul Freitag, 5. Dezember 2014 ab Uhr vor dem Rathaus Bauernmarkt Weihnachtsmarkt Maroni und Süßigkeiten Christbaumverkauf von heimischen Nordmanntannen - Firma Hatz Aktion cm um 30,00 Kinderbetreuung Feierliche Umrahmung: Musikschule St. Paul SchülerInnen der Ballettschule Covalec ist mit Wärmebildkamera und Gasmessgeräten ausgestattet und spielt eine wichtige Rolle für die Sicherheit im Rahmen der Tunnelbaumaßnahmen. Auch in den übrigen Bereichen hat St. Paul viele Erfolge vorzuweisen. So ist es Bgm. Primus gelungen, den von der Schließung bedrohten Polizeiposten im Ort zu behalten. Ein Projekt Betreutes Wohnen mit zwölf Wohnungen wird im Juni 2015 fertiggestellt. Und für die Sanierung der Volksschule St. Paul mit Kosten von 2,5 Mio. Euro wurde mit einem Architektenwettbewerb bereits ein erster wichtiger Schritt gesetzt. Martina Stronegger Bei den Standln erwarten Sie: Schaller vlg. Fürpass Zlimnig vlg. Gerster Raffer vlg. Krainer Schifferl vlg. Neuhauser Juliane Eberhard Angelika Fasching-Genuss Momente Maroni und Süßigkeiten Müller Volksschule Granitztal Hauptschule St. Paul Rotes Kreuz Ortsstelle St. Paul Jugend-Rot Kreuz St. Paul St. Pauler Oase der Gemeinschaft ca Uhr Gewinnverlosung Hauptpreis: Thermengutschein im Wert von 170,00 Die Marktgemeinde St. Paul freut sich auf Ihr Kommen und auch die heimischen Betriebe laden zum Einkaufen ein! Wolfsberger Zeitung 13

14 Aktuelles Advent in Wolfsberg Besuchen Sie den Adventmarkt in Wolfsberg! Im Herzen der Stadt erwartet Sie im Zentrum der Stadt entlang der Lavant (Gassersteig/ Trattl) ein stimmungsvoller Adventmarkt. Sie befinden sich inmitten der Stadt und haben doch die Möglichkeit, abzutauchen in weihnachtliche Romantik und Ruhe. Ein vielfältiges Warenangebot von handgefertigten Geschenksartikeln, Spielwaren, Krippenfiguren, Büchern, Kunsthandwerk u.v.m. sowie ein umfangreiches gastronomisches Angebot laden Sie zum Schmökern, Gustieren und Verweilen ein. Neben einer Krippe und einem Stall mit lebenden Tieren erwartet Sie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kutschenfahrten, Puppenspieler, Musik, Lesungen, Kinderbetreuung und vielem mehr. Öffnungszeiten: jeweils von bis Uhr 1. Adventwochenende: Freitag Sonntag ( Nov.) 2. Adventwochenende: Freitag Montag (5. 8. Dez.) 3. Adventwochenende: Freitag Sonntag ( Dez.) 4. Adventwochenende: Freitag Sonntag ( Dez.) Doch nicht nur der stimmungsvolle Adventmarkt in Wolfsberg mit seinem vielseitigen Rahmenprogramm ist einen Besuch wert, auch die Wolfsberger Innenstadt präsentiert sich in der Adventzeit mit ihrem vielfältigen Warenangebot und den weihnachtlich gestalteten Straßen und Gassen von ihrer schönsten Seite und lädt zum Einkaufen und Verweilen ein. Genießen Sie Wolfsberg in vorweihnachtlicher Stimmung. WERBUNG Weihnachtsverlosung Weihnachts- Esel im Stall Weihnachtsreiten für Kinder am 13./ /6.12 und /14.12 jeweils ab Uhr am Dorfplatz Auf Ihren Besuch freut sich die Marktgemeinschaft und alle Akteure! St.Gertrauder Advent mit vielen Highlights Neben dem Süßen Advent mit seinen Terminen am , 6., 13. und , bietet der Frantschach St. Gertrauder Advent und bevorstehende Jahreswechsel zahlreiche weitere Highlights. Bereits am mit Beginn um 9 Uhr startet das örtliche Pflegeheim mit seinem Adventmarkt. Darüber hinaus erwartet die Besucherinnen und Besucher ein weiteres umfangreiches Programm. Auch im Jänner hat Frantschach St. Gertraud einige interessante Veranstaltungen zu bieten! Termine 2014: , 14 Uhr: 11. Adventsingen in Kamp 5.12., 11 Uhr: Besuch des hl. Nikolaus im Pflegeheim , 19:30 Uhr: Vorweihnachtliches Konzert der Werkskapelle Frantschach im Mondi-Festsaal , 14 Uhr: Silvesterpunsch am Dorfplatz Termine , 18 Uhr: Mondscheinwanderung mit Treffpunkt Knusperstube 5.1., 19 Uhr: Kitzbühelparty im Cafe-Restaurant Gutschi 10.1., 20:30 Uhr: Ball der FF Frantschach St.Gertraud im Mondi-Festsaal 17.1., 20 Uhr: Ball der Bauernschaft Frantschach St. Gertraud im Mondi-Festsaal WERBUNG 14 Wolfsberger Zeitung

15 Aktuelles Wolfsberger Zeitung 15

16 Unsere Heimat Tourismusverband Wolfsberg informiert: So macht Wintersport Spaß! Die Wintersaison 2014/2015 startet in unseren Skigebieten voraussichtlich am zweiten Adventwochenende (5/6. Dezember). Neben den perfekten Möglichkeiten Ski- und Snowboard zu fahren hat Wolfsberg aber viele weitere Angebote, Wintersport zu betreiben! Es reicht von markierten und GPS erfassten Routen für Tourengeher und Schneeschuhwanderer über Langlaufen, bis hin zu abwechslungsreichen Bahnen für Rodler! Die schneesicheren Schigebiete Klippitztörl und Koralpe bieten auch im heurigen Winter herrlich präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Es gibt familiäre, sichere, gemütliche und lustige Abfahren, aber auch solche für anspruchsvolle Skifahrer. Auch Schneeschuhwanderungen und Skitouren können in beiden Schigebieten unternommen werden. Rodelspaß bietet beispielsweise die Bahn auf der Saualpe von der Gießlhütte weg an, so Reinhard Steinbauer, Leiter des Tourismusbüros Wolfsberg. Eine wahres Vergnügen für Schlittenfahrer erwartet Sie auf der 3 km langen Rodelbahn. Die Naturrodelbahn ist drei Kilometer lang, Rodeln können beim Alpengasthof Gießlhütte ausgeliehen werden. Ausgangspunkt ist die Gießlhütte natürlich auch für spannende Skitouren oder Schneeschuhwanderungen. Danach kann man dort auch gemütlich einkehren serviert werden Schmankerln aus der Region. Am Wochenende wird dort ganztags mit gutbürgerlicher Küche und Hausmannskost verwöhnt, wochentags wird um Voranmeldung gebeten. Schneeschuhwandern 2014/2015 ANZEIGE Schneeschuhwandern Wer einmal den Zauber einer verschneiten Winterlandschaft abseits der Wege erlebt hat, weiß, dass Schneeschuhwandern weit mehr ist, als querfeldein durch kaltes Weiß zu stapfen. Auch heuer bzw. nächstes Jahr gibt es wieder die geführten Schneeschuhwanderungen mit Ing. Hugo Gutschi (Termine und Anmeldung siehe Kasten). Zu den geführten Schneeschuhwanderungen kann man sich bis am Tag zuvor anmelden. Die Schneeschuhe können vor Ort ausgeliehen werden. Schi- oder Wanderstöcke mit Schneeteller, gute Berg- oder Wanderschuhe, jahreszeitliche-und wettergemäße Wanderbekleidung sowie Getränke und kleine Jause sind erforderlich! Skitouren & Co Auf der Koralpe und am Klippitztörl können auch wunderschöne Skitouren unternommen werden. Von bestens präparierten Pisten über Skirouten bis hin zu markierten und GPS erfassten Schneeschuhwandertouren ist am Klippitztörl alles vorhanden. Auf der Koralpe gibt es außerdem auch noch eine Rodelbahn! Martina Stronegger Weitere Informationen: Tourismusverband Wolfsberg Minoritenplatz Wolfsberg Tel.: +43(0)4352/3340 Fax: +43(0)4352/3340/ Wolfsberger Zeitung

17 Viele Neuerungen in den Lavanttaler Skigebieten: Start in die Skisaison Unsere Heimat Das Lavanttal bietet Ski- und Snowboard-Begeisterten herrlich präparierte Pisten, gut ausgebaute Liftanlagen und Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. Auf der Koralpe, dem Klippitztörl, der Hebalm und der Weinebene kommen Wintersportfreunde auf ihre Kosten. Für Schneesicherheit sorgen in allen Skigebieten Beschneiungsanlagen. Die Saison startet voraussichtlich um den 5. und 6. Dezember. WZ-Gewinnspiel: Tageskarten zu gewinnen Die Wolfsberger Zeitung verlost zehn Tageskarten für die Koralpe! Die ersten zehn Einsender gewinnen. Kennwort: Koralpe Z Die Lavanttaler Skigebiete starten in die Wintersaison. Im Bild der Burgstallofen-Lift auf der Koralpe, die heuer neue Betreiber hat. Koralpe NEU Nach der Übernahme durch die Riegler-Zechmeister- Gruppe wurde der Lavanttaler Hausberg technisch und auch imagemäßig auf Vordermann gebracht. Geschäftsführer der SW Koralpe GmbH, Heinz Worofka, gibt sich zuversichtlich: Das Interesse am Aufschwung des Schiberges Koralpe ist enorm! Rückversichert haben sich die neuen Eigentümer auch hinsichtlich der üblichen Unsicherheiten in punkto Schneefall. Die Schneeanlage wurde mit Kanonen und Lanzen stückmäßig verdreifacht. Die Pisten werden von zwei neuen Everest-Pistenmaschinen, besser gesagt deren routinierten Fahrern Nacht für Nacht in Topzustand gebracht. Investiert wurde auch in die teilweise Erneuerung des Wasserhangliftes. Es gibt auch eine neue Panoramakamera mit zahlreichen Features, die über die Homepage abrufbar ist. Dort finden sich auch weitere Detailinformationen zum Skigebiet. Für die Jugend entsteht beim Schischullift ein Snowpark. Obstacles verschiedener Schwierigkeitsgrade warten dort genauso wie Schanzen oder eine Chill-Area. Die Preisgestaltung ist auch heuer moderat geblieben, obwohl in den Komfort investiert wurde. Intersport-Verleihangebote: Kinder bis 14 Jahre 50% Kinder bis 10 Jahre gratis, wenn beide Eltern mieten Ausrüstung für Schulskikurse (Ski od. Board, Schuhe und Helm) auch zum Mitnehmen in andere Skigebiete) pro Woche 35. TOP OF THE MOUNTAIN tatschl Ab 5. Dezember täglich geöffnet - Jeden Freitag Steaks & Burger Wir machen deine feierlichkeiten zu einem besonderen erlebnis! ma-ma-mia.at Skischule: Schnupperkurse für Kinder 4-6 Jahre jeden Sonntag von Uhr. Ski-und Snowboardkurse halbtags oder ganztags 1-5 Tage ab Weihnachten Privatunterricht täglich möglich nach Vereinbarung. Hartelsberg St. Stefan-Koralpe Tel.0664/ Internet:www.schischule-koralpe.at Wolfsberger Zeitung 17

18 Unsere Heimat Telefon: / Erneuerungen für die Saison Umbau von 2 Liftanlagen Lifte wurden auf den neuesten Stand gebracht (Umbau Firma Doppelmayr) Anschaffung eines neuen Pisten Bully 100 für Loipe und Lifttrasse w w w. w e i n e b e n e. a t Kurt Jöbstl 9413 St. Gertraud Tel.: / (ab Saisonbeginn) Mobil: 0664 / Schi und Snowboardkurse in den Weihnachtsferien: bis (4 Tage) und bis (4 Tage) Privatstunden können jederzeit individuell vereinbart werden. Info und Anmeldung unter der Tel. Nr Beim Schiverleih können sämtliche Wintersportgeräte (Schi, Snowboards, Schuhe, Boots, Stöcke, Helme, Langlaufsets, Schlitten, Snowbikes usw.) günstig gemietet werden. Für Servicearbeiten sind wir mit unserer modernen Servicemaschine gut gerüstet. So gibt es Tages- und Stundenkarten auf sogenannten Einweg-Keycards (pfandlos), die ein berührungsloses Öffnen der Drehkreuze garantieren. Tageskarten sind im Stadion (WAC-Büro) genauso im Vorverkauf ermäßigt erhältlich wie im Intersport-Shop im Fachmarktzentrum. Die erste Adresse auf der Koralpe, wenn es um Winter- Sport geht ist Intersport Tatschl dort kann Skiausrüstung gekauft oder gemietet werden, auch Skiservice wird angeboten. Außerdem ist eine Skischule angeschlossen. Auch die Gastronomie hat einiges zu bieten: Ein Einkehrschwung zahlt sich auf jeden Fall in Willy s Schirmbar aus am 31. Dezember gibt es dort ab 16 Uhr auch eine Almrausch Silvester-Party. Und im Restaurante-Pizzaria Ma-Ma-Mia verwöhnt Spitzenkoch Christian Kainz sowohl mit Hausmannskost als auch Gourmet-Gerichten seine Gäste. Weinebene Das Familien-Schi- und Snowboardparadies Weinebene (Seehöhe 1580 bis 1884 m) bietet auf einer Fläche von ca. 50 ha 14 Abfahrten vom leichten Übungshang bis zur FIS-Strecke. Sechs Schlepplifte und zwei Übungslifte für Kinder und Anfänger sorgen für den Aufstieg zu den Pisten. Der Freestyle und Snowboardpark präsentiert sich in dieser Saison noch größer! Ständig werden von der Schischule Kurt Jöbstl Kurse für Kinder und Erwachsene sowohl Schi alpin als auch Snowboard und Langlauf angeboten. Angeschlossen ist ein Schi- und Ausrüstungsverleih sowie eine Schiservice Station. Hebalm Auch die Hebalm ist auf die Wintersaison 2014/15 bestens vorbereitet. Für die Schneesicherheit sorgen leistungsfähige Beschneiungsanlagen. Die Skikarten-Preise haben sich nicht erhöht und sind auch in SPAR-Märkten erhältlich. Kinder unter 15 Jahren fahren in Begleitung eines Erwachsenen sogar kostenlos Schi! (Details siehe Seite 20) Klippitztörl Auch am Klippitztörl wurde dieses Jahr wieder in den Qualitätsausbau investiert, und zwar rund Euro. Angeschafft wurden ein neues Pistengerät sowie weitere Schneekanonen, die Steuerungs- und Antriebsanlagen bei Kuhgrabenlift 1 und 2 wurden komplett erneuert sowie auch das Kassengebäude und der Einstiegsbereich im Kuhgraben. Die Preise für die Tageskarten sowie für Saisonkarten wurden im Vergleich zum Vorjahr nicht angehoben. Bis können Saisonkar- 18 Wolfsberger Zeitung

19 Unsere Heimat Telefon: +43(0)664/ er Sessellift auf der Hebalm ten noch zum günstigen Vorverkaufspreis gekauft werden. Neu dieses Jahr: 4-Stunden- Genuss-Karten die Gäste können 4 Stunden an einem Tag schifahren, abgerechnet wird nach angefangenen Stunden. Die Schneesport-Schule Loike bietet Kindern unter dem Motto Wild Kids jede Menge Sport, Spiel und Spaß. Kurse werden zu folgenden Terminen angeboten: (außer 24.12), , Bei Anmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn erhalten Gäste aus dem Bezirk Wolfsberg und dem Görtschitztal einen Rabatt von 15% auf die 5 und 6-Tageskurse. Ausrüstung kann beim Verleih- Service Schuster gemietet werden. WERBUNG Willkommen bei den Wild Snow Kids am Klippitztörl! Abwechslungsreiches Saisonprogramm für Kinder und Teenies mit viel Sport sowie Spiel und Spaß. Sport, Spiel und Spaß im Schnee * Spielerisches Lernen mit Übungsmaterialien * Techniktraining * Stangentraining * Snowblades fahren * Spiele im Schnee Die Kurse für coole Kids ab 6 Jahre fi nden an 4 Sonntagen statt, wobei die Kinder auch von 1-4 Sonntage wählen können / / / FAMILIEN- PAKETE SCHNEE- SICHER GÜNSTIGER SKILAUF 6 LIFTE 13 TOP ABFAHRTEN JEDE MENGE MÖGLICHKEITEN ZUM EINKEHRSCHWUNG Wolfsberger Zeitung 19

20 Unsere Heimat Skisaison 2014/2015 Neuerungen im Skigebiet Hebalm Auf der Hebalm laufen die Vorbereitungen für die Skisaison 2014/15 an. 53 Schneekanonen und der zwei Hektar große Hebalm See unterstützen die Arbeit von Frau Holle bei niedrigen Temperaturen, um optimale Pistenverhältnisse herzustellen. Damit bietet die Hebalm die leistungsfähigste Beschneiungsanlage der Region. Saisonstart ist am Samstag, dem 6. Dezember. Bei der Beschneiung und Präparierung der Pisten wird ein größerer Fokus auf den Bereich rund um den Sessellift gelegt. Konkret bedeutet dies, dass hier intensiver beschneit wird und die Qualität der Pisten weiter verbessert wird. Im Gegenzug werden der Fuchslift und die Piste 1 stillgelegt. An starken Tagen stehen neben dem Sessellift drei weitere Schlepplifte zur Verfügung, um die Wartezeiten kurz zu halten. Gleiche Preise Der Preis für die Skiliftkarten bleibt in der Saison 2014/2015 gleich. Es wird 20 Wolfsberger Zeitung keine Preiserhöhungen geben. Eine Tageskarte (7-Stunden) kostet weiterhin 30,- Euro. Die beliebte 4-Stundenkarte ist mit 27,- Euro (Tarif: Erwachsener) und 23,50 Euro (ermäßigt) angeschrieben. Liftkarten bei SPAR Neu ist, dass es Hebalm Liftkarten bei 250 SPAR-Märkten in der Steiermark und im Südburgenland zu kaufen gibt. Für die aktuelle Wintersaison wird zunächst ausschließlich die 4-Stundenkarte erhältlich sein und zwar über die gesamte Saison. Passend zum Saisonstart wird es vom bis für Skifahrer Single- und Familientickets zum Aktionspreis geben. Die 4-Stunden Singlekarte (1 Erwachsener) kostet statt 27,- nur 19,99 Euro, das Familienticket (1 Erwachsener und beliebig viele Kinder) kostet 24,99 Euro. Als besonderes Zuckerl für Familien wird es in diesem Winter auch wieder die Aktion geben, dass Kinder unter 15 Jahren auf der Hebalm in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos Ski fahren können. Dazu gibt es drei Möglichkeiten. Entweder das besonders günstige Familienticket im Aktionszeitraum von bis 40 Jahre Goldschmiede Primus Himmlischer Schmuck in Handarbeit! im SPAR-Markt kaufen. Oder außerhalb des Aktionszeitraums im SPAR-Markt eine 4-Stunden Karte zum Normalpreis kaufen und es gibt einen Gutschein für alle Kinder gratis dazu. Oder mit der Hebalm Stammkundenkarte im Skigebiet Liftkarten kaufen. Seit genau 40 Jahren betreibt der Wolfsberger Juwelier und Goldschmied Josef Primus sein Geschäft in der Wiener Straße in Wolfsberg. Zufällig fällt in dieses Jubiläumsjahr die Eröffnung eines zweiten Geschäfts durch Tochter Kathrin Rencher-Primus und ihrem Mann Mario Rencher-Primus: Und zwar am in der Sporergasse 13. Dieses es läuft ebenfalls unter dem Namen PRI- MUS gliedert sich in zwei Shops. Und zwar werden dort sowohl die Einzelstücke von Josef Primus erhältlich sein, die er bereits seit 1974 fertigt. In der Verarbeitung lege ich besonders großen Wert auf beste Qualität und vor allem Handarbeit, betont der kreative Meister, der auch Diamant-Gutachter ist und Uhren der Marke Mühle Glashütte und Bruno Söhnle im Sortiment hat. Er möchte sich an dieser Stelle auch herzlich bei seinen Stammkunden zum 40-jährigen Jubiläum für ihre langjährige Treue herzlich bedanken. Goldschmied Josef Primus fertigt seit 40 Jahren kreative Schmuckstücke in qualitativ hochwertiger Handarbeit! Ein weiterer außergewöhnlicher Bereich ist Totenkopf- Schmuck, für den 2013 eigens die Firma Design-MR gegründet wurde und die der zweite Shop im neuen Geschäft sein wird. Totenkopfschmuck Mario Rencher-Primus, der auch Künstler ist, hat sich nämlich auf das Designen und Malen von Totenköpfen spezialisiert er hat auch sein Atelier in dem neuen Geschäft. Gemeinsam mit Josef Primus entwirft er den außergewöhnlichen und äußerst beliebten Totenkopfschmuck. Josef Primus fertigt diesen dann in weiterer Folge wie gewohnt, in qualitativ hochwerter Handarbeit für Design-MR. Im neuen Shop wird es zusätzlich auch T-Shirts mit Totenkopf- Motiven zu kaufen geben. Ausnahmen bei meinem Mann in der Malerei stellen D E R B E S T E S C H N E E I M S Ü D E N Information: Skigebiet Hebalm Info-Tel.: /8455 die Weihnachtsmotive dar, die er seit einigen Jahren für seinen Schwiegervater malt und die dann als Karten vor Weihnachten an die Stammkunden verschickt werden, erzählt Kathrin Rencher-Primus. Eine treffende Bezeichnung für seine Arbeit ist daher: Schmuck und Malerei zwischen Himmel und Hölle! werbung werbung

Skischuh- & Skiservice. Best Skirent. Fashion

Skischuh- & Skiservice. Best Skirent. Fashion Skischule Skiverleih Privatunterricht Kinderskischule Snowboard Best Skirent Skischuh- & Skiservice RENT SALE SERVICE DEPOT Fashion Gratis Skidepot bei der Giggijoch Berg- & Talstation SÖLDEN SKISCHULE

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

...im Familienskidorf Thalkirchdorf und Schneereich Damüls

...im Familienskidorf Thalkirchdorf und Schneereich Damüls Willkommen daheim.. Das Schönste am Winter? Wir finden Zeit. Zeit für all die Dinge zu haben, die im Alltagsstress zu kurz kommen. Nimm Dir Zeit für DEINEN WINTER 2015. Denn Dein Winter ist so viel mehr

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Dinner & Roulette - Bei Zero speisen Sie gratis! C asino Velden. im Casino Velden. Der 13. - Ihr Gl ckstag im Casino

Dinner & Roulette - Bei Zero speisen Sie gratis! C asino Velden. im Casino Velden. Der 13. - Ihr Gl ckstag im Casino 2012 Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Informieren Sie sich hier ber das umfassende Angebot an Veranstaltungen/Events in und um. Bei Fragen zu den Terminen

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome!

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Föhrenhof Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Ihr Zuhause im Urlaub! Sie lieben die Berge, gehen gerne wandern

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Adventlicher Zauber in Göttweig

Adventlicher Zauber in Göttweig Adventlicher Zauber in Göttweig Samstag, 29. November bis Montag, 8. Dezember 2014 WELTKULTURERBE. BENEDIKTINERKLOSTER. MUSEUM IM KAISERTRAKT. WISSENSCHAFT WEINGUT. Gast im Kloster. Seelsorge. PANORAMARESTAURANT.

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Der neue Leiner in der SCS eröffnet

Der neue Leiner in der SCS eröffnet 1-5 Der neue Leiner in der SCS eröffnet Die große Liebe unter diesem Motto eröffnet am Donnerstag, dem 23. April der neue Leiner in der SCS/Nordring und präsentiert den Kunden ein völlig neues Möbelhauskonzept:

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at Haus Martin & Haus Michael www.hotel-eberl.at Hier lacht das Herz Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016 Winter 2015/16 Sonne, Spass und Pulverschnee! Direkt an der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000

Mehr

IN DER SCHULE WAR VIEL LOS

IN DER SCHULE WAR VIEL LOS IN DER SCHULE WAR VIEL LOS nicht am Foto: Harald Himmelmayer, Rafael Haselberger Schuljahr 2013/14 Ein kleiner Einblick in unseren Schulalltag Viel war in diesem Schuljahr los: wir haben viel gelernt und

Mehr

Advent 2014 im Wienerwald

Advent 2014 im Wienerwald Advent 2014 im Wienerwald Baden 21.11.-24.12. jeweils Fr.15.00-20.00 Uhr, Sa., So. u. F. 13.00-20.00 Uhr Badener Adventmeile, Kurpark und Fußgängerzone 4.-8.12., jeweils 14.00-20.00 Uhr Kunst Advent Baden,

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Einkaufszentrum KISS Kufstein

Einkaufszentrum KISS Kufstein Einkaufszentrum KISS Kufstein Kufstein ist eine Stadtgemeinde in Tirol, an der Grenze zum Freistaat Bayern, und der Verwaltungssitz des Bezirks Kufstein. Die Stadt liegt im Tiroler Unterland und Unterinntal

Mehr

Klassenfahrt der 5d oder

Klassenfahrt der 5d oder Klassenfahrt der 5d oder Wie viele öffentliche Verkehrsmittel kann man in drei Tagen benutzen? Tag 1 Bericht aus Lehrersicht Am 11.05.2015 war es soweit. Unsere Reise nach Bielefeld (gibt es das überhaupt?)

Mehr

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials Tanzschule Dorner Where people meet Paare Studenten Singles Senioren Specials Favoritenstraße 20 1040 Wien T: +43-664-31 33 022 E: tanz@tanzdorner.at www.tanzdorner.at Dorner All you can dance Ihre Möglickeiten:

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf.

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Als Geschenk: EUR 50, Thalia Geschenkkarte zu jedem StudentenKonto. 1) Bei diesem StudentenKonto haben Sie alles im Griff. 1) Die Aktion ist bis 31.3. 2015 für

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee.

Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee. Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee. Dr. Jeckyll und Mr. Hyde. Harold und Maude. Dass unkonventionelle Paare nicht nur in Hollywood Erfolg haben, bewies die Veranstaltung Technik trifft Recht in

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

Tel. 08821-8499. und rund um die Zugspitze. In Garmisch- Partenkirchen. Ski-Schule Snowboard-Schule Langlauf-Schule Freestyle-Schule

Tel. 08821-8499. und rund um die Zugspitze. In Garmisch- Partenkirchen. Ski-Schule Snowboard-Schule Langlauf-Schule Freestyle-Schule In Garmisch- Partenkirchen und rund um die Zugspitze Ganztages-Skischule: 4 Std. Unterricht plus Mittagspause in Kleingruppen Carvingkurse Snowboardkurse Langlaufkurse Kinderkurse Privatkurse wintip-kurse

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Der Altachhof im Sommer

Der Altachhof im Sommer Für jeden Geschmack das Passende dabei. Der Altachhof im Sommer Unbegrenzter Badespaß im geheizten Freibad mit Kinderbecken und Massagegrotte, Gegenstromanlage und Bodensprudel unbegrenzte Tennisplatzbenützung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT

SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT Am 27. Februar fand im Messezentrum Nürnberg der SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT statt. Hermann Könicke, Geschäftsführer der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH und Ehrenmitglied von

Mehr

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem!

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem! DOWNLOAD Ulrike Neumann-Riedel Sachtexte: E-Mails schreiben Sachtexte verstehen kein Problem! Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel: Vielseitig abwechslungsreich differenziert Eine E-Mail schreiben Wie

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen. Presseinformation

MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen. Presseinformation MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen Presseinformation Informationen zum Presseservice, Akkreditierungen und weiteren Themen erhalten Sie unter: WMP Martin Weigl Neuhausweg

Mehr

SCHULE das schaffen wir!

SCHULE das schaffen wir! SCHULE das schaffen wir! Wie Eltern mit Verständnis begleiten ein Ratgeber von LIBRO in Kooperation mit dem BMFJ Hilfreiche Tipps in der Lena Bildgeschichte ie-tipps v3.indd 1 28.07.14 10:40 mit Lena SCHULE

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 -

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Wir haben verstanden: Die Rahmendaten Ihres Events > Sie planen ein Teamevent für 10 Personen. > Zeitraum der Veranstaltung: 20.-24.2.2013. > Das Event findet von Mittwochabend

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen

Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen Findt Eventagentur Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen Entlasten Sie mit unserer Hilfe Ihr Unternehmen. Nutzen Sie diese externe Lösung für Ihre Veranstaltungen und Events, sodass Sie die Zeit für das

Mehr

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben Willkommen Herzlich Willkommen Guten Tag / Grüß Gott (Süddeutsch) / Begrüßung Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend / Gute Nacht / Auf Wiedersehen / Hallo (informell) / Tschüss (informell) Gesprächsbeginn

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing.

Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing. Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing. HERBERT WALDER Herbert Walder geboren am 30. Jänner 1971 in Tulln verheiratet seit 1994, zwei Kinder (19 und 16 Jahre) selbstständiger Vermögensberater und Versicherungsmakler

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

40-jähriges Jubiläum

40-jähriges Jubiläum 40-jähriges Jubiläum Der Wintersportverein Peiting-Ramsau e.v. wurde im Jahr 1973 gegründet und zählt derzeit 307 Mitglieder. Ein kurzer Rückblick über die vergangenen Jahre Gründung 1973 mit Vorsitzendem

Mehr

Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison

Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison Maresa Hörbiger, Thomas Schäfer-Elmayer, Birgit Sarata, Yvonne Rueff, Maximilian K. Platzer, Bernd Pürcher und zahlreiche Entscheidungsträger

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten Für Ihren dynamischen Auftritt. EcoCar Sonderschau Probefahrten 21. bis 23. März 2014 Messe Zug Die grosse Zentralschweizer Automesse. Hauptsponsoren Medienpartner Partner CAR WASH CENTER ZUG & LUZERN

Mehr

Mit dem Fahrrad in der U-Bahn

Mit dem Fahrrad in der U-Bahn Umwelt Mit dem Fahrrad in der U-Bahn Die Stadt gehört Dir. 5/2012 Ein umweltfreundliches Kombi-Angebot Fahrradregeln für die U-Bahn Wer in Wien schnell, sicher und kostengünstig unterwegs sein will, hat

Mehr

Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720

Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720 Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720 Tagesfahrten Musical STARLIGHT EXPRESS in Bochum Samstag 24.Oktober 2015 Auf die Plätze fertig los Steigen Sie

Mehr

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Newsletter Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Das neue Jahr ist da und damit viele Pläne, Ideen und Ziele. Zuerst hier aber nochmals ein kurzer Rückblick der offenen Jugendarbeit.

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl, Generaldirektor Dr. Leo Windtner, Energie AG, Generaldirektor Dr. Wolfgang Weidl, OÖ. Versicherung, Dr. Peter Wahle,

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

TITISEE...abwechslungsreich & immer ein Erlebnis!

TITISEE...abwechslungsreich & immer ein Erlebnis! www.bootsbetrieb-schweizer-titisee.de www.bergsee-titisee.de Wir freuen uns über Ihren Besuch! B 31 Freiburg Donaueschingen Bahnhof PKW P Feldberg, Schluchsee, Schweiz BUS P Biergarten Fußgängerzone Seestraße

Mehr