Gothaer Versicherung Deckungskonzept. Status GmbH Schwandorfer Str Regensburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gothaer Versicherung Deckungskonzept. Status GmbH Schwandorfer Str. 12 93059 Regensburg www.statusgmbh.de info@statusgmbh.de"

Transkript

1 DK Versicherung Deckungskonzept Status GmbH Schwandorfer Str Regensburg

2 Hinweis: Diese Broschüre zeigt nur einen Ausschnitt aus dem Portfolio der Versicherung. Selbstverständlich können alle privaten und gewerblichen Sparten angeboten werden. Der TOP Tarif im Status-Deckungskonzept ist ca. 10% günstiger als der normale TOP Tarif. Bei Umdeckung größerer Bestände können auch individuelle Lösungen in Bezug auf Leistung/Beitrag gestaltet werden. Bitte sprechen Sie uns an!

3 Privat-Haftpflichtversicherung PrivathaftpflichtTop Jahresbeiträge jeweils in EUR Deckungssumme Wagnis- Mengen- 6 Mio. EUR 10 Mio. EUR nummer einheit Selbstbeteiligung Selbstbeteiligung Versicherungsform je ohne 150 EUR ohne 150 EUR Familie Wagnis 70,07 52,55 80,64 60,48 Partner Wagnis 70,07 52,55 80,64 60,48 Single Wagnis 47,58 35,68 54,80 41,10

4 Privat-Haftpflichtversicherung Leistungsvergleich Privathaftpflicht und PrivathaftpflichtTop Summenangaben in Euro = versichert Privathaftpflicht PrivathaftpflichtTop Bedingungen Familienversicherung Deckungssummen BBR 01/08 Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden pauschal 3 oder 6 Mio. 6 oder 10 Mio. Personenschadenlimitierung keine keine Jahresmaximierung 3-fach 4-fach Versicherte Personen Versicherungsnehmer (VN) als Privatperson als Familien- und Haushaltsvorstand als Dienstherr der im Haushalt tätigen Personen Ehegatte oder eingetragener Lebenspartner des VN Mitversichert sind Regressansprüche der Sozialversicherungs-, Sozialhilfe- und privaten Krankenversicherungsträgern sowie öffentlichen und privaten Arbeitgebern wegen Personenschäden (bei der Partner-Versicherung) Minderjährige unverheiratete Kinder Volljährige unverheiratete Kinder bis zum Abschluss ihrer Schul-/Berufserstausbildung während Grundwehr / Zivildienst (auch bei freiwilligem zusätzlichem Wehrdienst) während eines freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahres die nach der Ausbildung arbeitslos sind, bis zur Dauer von einem Jahr Zeiträume/Wartezeiten zwischen versicherten Ausbildungsabschnitten klar definiert mit bis zu einem Jahr Kinder von mitversicherten Kindern Schäden durch deliktunfähige Kinder Behinderte volljährige Kinder Eltern (im Haushalt) Pflegebedürftige Person (im Haushalt) In den Familienverbund vorübergehend integrierte Personen z.b. Austauschschüler, minderjährige Enkelkinder in Obhut (maximal ein Jahr) Im Haushalt beschäftigte Personen während ihrer Tätigkeit Mitversichert sind Ansprüche von im Haushalt des Versicherungsnehmers beschäftigten Personen auf Grundlage des AGG (Diskriminierung) Personen die in Notfallsituationen einer versicherten Person freiwillig Hilfe leisten Nachversicherung 6 Monate bei Fortfall der Mitversicherung Immobilien (Eigentum/Miete) Wohnungen (auch Ferienwohnungen) in Deutschland im Ausland (Europa) Ein Einfamilienhaus in Deutschland, selbst bewohnt Ein Zweifamilienhaus in Deutschland, selbst bewohnt Ein Wochenendhaus / ein Ferienhaus in Deutschland im Ausland (Europa) Ein Wohnwagen / Dauercamping in Europa, nicht zugelassen Zum Objekt gehörende Garagen und Gärten Ein Kleingarten einschließlich Laube in Europa Als Miteigentümer von Gemeinschaftsanlagen zu den Objekten z. B. Spielplätze, gemeinschaftliche Zugänge, Abstellplätze für Abfallbehälter Ein unbebautes Grundstück in Deutschland, nicht gewerblich genutzt bis m 2 Streu- und Reinigungspflicht Bauvorhaben bis zu einer Bausumme von

5 Privat-Haftpflichtversicherung Leistungsvergleich Privathaftpflicht und PrivathaftpflichtTop Summenangaben in Euro = versichert Privathaftpflicht PrivathaftpflichtTop Bedingungen Familienversicherung BBR 01/08 Schäden durch Abwässer aus dem Rückstau des Straßenkanals Flüssiggastanks zu den versicherten Objekten Photovoltaikanlagen zu den versicherten Objekten inkl. Risiko Stromeinspeisung Mietsachschäden An unbeweglichen Sachen (Gebäuden) An beweglichen Sachen (in Hotels und Ferienwohnungen) (07/06 500) Vermietung Einzelner Räume der selbst bewohnten Wohnung zu Wohnzwecken zu gewerblichen Zwecken Einer Einliegerwohnung im selbst bewohnten Einfamilienhaus Einer Wohnung im selbst bewohnten Zweifamilienhaus Von Wohnungen, auch Ferienwohnungen/eines Wochenendhauses, eines Ferienhauses in Deutschland im Ausland (Europa) Zum Objekt gehörende Garagen und Gärten Von bis zu acht Betten an Feriengäste Fahrzeuge Fahräder und alle anderen nicht selbst fahrenden Landfahrzeuge Kraftfahrzeuge mit nicht mehr als 6 km/h Ausschließlich auf nicht-öffentlichen Wegen und Plätzen verkehrende Kraftfahrzeuge ohne km/h-begrenzung Selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit nicht mehr als 20 km/h Nicht versicherungspflichtige Anhänger Ferngesteuerte Land- und Wasserfahrzeugmodelle Nicht versicherungspflichtige Flugmodelle, unbemannte Ballone und Drachen (Text bis :...ohne Motor oder Treibsätze, bis 5 kg Fluggewicht) Ruder-, Paddelboote, etc. sowie fremde Windsurfbretter und Segelboote (ohne Motor) Eigene Windsurf- und Kitesurfbretter Eigene Segelboote bis 15 m 2 Segelfläche (Hilfsmotor bis 5 PS) Eigene Wassersportfahrzeuge bis 5 PS Fremde Wassersportfahrzeuge bis 80 PS Fremde Wassersportfahrzeuge über 80 PS wenn keine behördliche Erlaubnis erforderlich ist Mallorca-Deckung (Klausel 193) Zuschlag Familie und Freizeit Verlust fremder, privater Haus- und Wohnungsschlüssel Neu ab 07/06: Auch Hotel- und Vereinsschlüssel (07/ ) (07/ ) Ausübung von Sport Erlaubter privater Waffenbesitz (gemäß Waffenklausel) Betriebspraktikum Fachpraktischer Unterricht Fremde bewegliche Sachen, die zu privaten Zwecken gemietet, gepachtet, geliehen wurden Beschädigung Abhandenkommen Gefälligkeitsschäden Elektronischer Datenaustausch/Internetnutzung Ehrenamtliche Tätigkeit/Freiwilligenarbeit

6 Privat-Haftpflichtversicherung Leistungsvergleich Privathaftpflicht und PrivathaftpflichtTop Summenangaben in Euro = versichert Privathaftpflicht PrivathaftpflichtTop Bedingungen Familienversicherung BBR 01/08 Tiere Halten und Hüten zahmer Haustiere und gezähmter Kleintiere (nicht wilde Tiere oder eigene Hunde und Pferde) Hüten fremder Hunde und Pferde (nicht gewerbsmäßig) Reiten fremder Pferde zu privaten Zwecken Benutzen fremder Pferdefuhrwerke Gewässerschäden/Umweltschäden Restrisiko Kleingebinde bis 100 l/kg je Einzelgebinde, bis 1000 l/kg Gesamtmenge Gewässerschaden-Haftpflicht für Heizöl-Tankanlagen in den bzw. auf den über den Vertrag versicherten Gebäuden und Grundstücken (ober- und unterirdisch) Umweltschäden gemäß Umweltschadensgesetz (USchadG) Auslandsaufenthalt Höchstdauer vorübergehender Auslandsaufenthalte innerhalb Europas 1 Jahr 3 Jahre weltweit 1 Jahr 2 Jahre Kaution bei Schäden in Europa Sonstiges Forderungsausfalldeckung (Vorsatztaten ausgeschlossen) Mindestschadenhöhe (07/06 Selbstbeteiligung) Verlust von beruflichen Schlüsseln bis EUR (Klausel 195) Zuschlag Tätigkeit als Tagesmutter/Babysitter Tätigkeit als Betreuer/Vormund (nicht gewerblich) Wegfall der Deckungssummenbegrenzung nach Ziffer 4 AHB (Vorsorge-Versicherung) Berufs-Haftpflicht* für Lehrer** inkl. Schlüsselverlust bis EUR Zuschlag Zuschlag Berufs-Haftpflicht* für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst (Verwaltung)** inkl. Schlüsselverlust bis EUR Zuschlag Zuschlag *inkl. Deckung nach USchadG **nach besonderen Annahmerichtlinien Der Versicherungsschutz ergibt sich nur aus den entsprechenden Versicherungsbedingungen. Die Haftpflichtversicherung für Familien/Partner/Single, Tierhalter, Lehrer, Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst, Besitzer von Heizölbehältern Druckstück PHV und PHVTop Stand: AHB 01/08, BBR 01/08

7 Hausrat HausratTop Alle Beitragssätze in Promille ( ) der Versicherungssumme ohne Versicherungsteuer: FEWSG / Fahrrad FEWS inkl. 1 % Fahrrad ohne Selbstbeteiligung Glas Fahrrad je weiteres 1 % FEWS inkl. 1 % Fahrrad mit 150 EUR Selbstbeteiligung Tarifzone 1 1,06 0,46 0,19 0,90 0,39 0,16 Tarifzone 2 1,27 0,46 0,19 1,08 0,39 0,16 Tarifzone 3 1,66 0,46 0,19 1,41 0,39 0,16 Tarifzone 4 1,87 0,46 0,19 1,59 0,39 0,16 Tarifzone 5 2,14 0,46 0,19 1,82 0,39 0,16 Glas Fahrrad je weiteres 1 % Ausschlussmöglichkeit der 1 % Fahraddiebstahl-Klausel in FEWS möglich (Bei ohne SB 0,19, mit SB 0,16 ) N ZÜRS-Gefährdungsklasse Gefährdungsklasse 1 Gefährdungsklasse 2 Gefährdungsklasse 3 Gefährdungsklasse 4 0,19 0,23 0,45 Annahmeverbot Deckungserweiterungen Klausel ohne SB mit 150 EUR SB Reiseversicherung (Klausel 7014) je %-Punkt der VSU bis max. 10 % der VSU 0,21 0,17 PlusDeckung (Klausel 7050) 0,15 0,13

8 Hausrat Leistungsvergleich Hausrat, HausratTop und PlusDeckung = versichert = über Klausel versicherbar = nicht versichert? = unbekannt Hausrat HausratTop HausratTop inkl. PlusDeckung Versicherte Gefahren und Schäden sofern beantragt Feuer Überschallknall Blitz/Blitzschlag Explosion, Implosion Nutzwärmeschäden Überspannungsschäden durch Blitz Bis 10 % der VSU SB: 150 EUR Sengschäden Bis 10 % der VSU Bis 10 % der VSU Innere Unruhen, Streik, Aussperrungen Anprall von Luftfahrzeugen Anprall sonstiger Fahrzeuge inkl. Wasserfahrzeuge inkl. Wasserfahrzeuge inkl. Wasserfahrzeuge Einbruchdiebstahl und Beraubung Vandalismus nach Eindringen nach Eindringen nach Eindringen Fahrraddiebstahl Bis 1 % der VSU Bis 1 % der VSU Bis 1 % der VSU bereits mitversichert, bereits mitversichert, bereits mitversichert, inkl.fahrradanhänger. inkl.fahrradanhänger. inkl.fahrradanhänger. Keine Nachtzeitklausel. Keine Nachtzeitklausel. Keine Nachtzeitklausel. Erhöhung der prozentualen Erhöhung der prozentualen Erhöhung der prozentualen Entschädigungsgrenze möglich. Entschädigungsgrenze möglich. Entschädigungsgrenze möglich. Diebstahl von Krankenfahrstühlen, Bis 1 % der VSU Bis 1 % der VSU Bis 1 % der VSU Kinderwagen bereits mitversichert. Keine Nachtzeitklausel. bereits mitversichert. Keine Nachtzeitklausel. bereits mitversichert. Keine Nachtzeitklausel. Diebstahl aus Kfz, Wassersportfahrzeugen Bis 1 % der VSU Bis 1 % der VSU keine Nachtzeitklausel keine Nachtzeitklausel Ausschluss Wertsachen Ausschluss Wertsachen Diebstahl von Wäsche, Bekleidung auf der Bis 1 % der VSU Bis 1 % der VSU Leine oder aus Krankenzimmern, Gartenmöbel und Gartengeräte Trickdiebstahl Bis 1 % der VSU, max. 500 EUR Leitungswasser Wärmetragende Flüssigkeiten wie Sole, Öle, Kühl- und Kältemittel Witterungsbedingter Rückstau Versicherbar über Gefahr N Versicherbar über Gefahr N Versicherbar über Gefahr N Schäden durch LW aus Aquarien Schäden durch LW aus Wasserbetten Schäden durch LW aus im Haus verlaufenden Regenfallrohren Sturm/Hagel Erweiterte Elementargefahren Glasbruch Verzicht auf Einrede grobe Fahrlässigkeit Bis EUR

9 Hausrat Leistungsvergleich Hausrat, HausratTop und PlusDeckung = versichert = über Klausel versicherbar = nicht versichert? = unbekannt Hausrat HausratTop HausratTop inkl. PlusDeckung Versicherte Sachen Motorgetriebene Krankenfahrstühle, Rasenmäher, Go-Karts und Spielfahrzeuge Wasserfahrzeuge (Kanus, Ruder-, Falt- und Schlauchboote) Flugdrachen, Gleitschirme Arbeitsgeräte und Einrichtungsgegenstände, die dem Beruf oder Gewerbe dienen Haustiere Computerdateien, Anwendungsprogramme Bis 1 % der VSU, max. 500 EUR Wiederherstellungskosten Gefriergut Bis 1 % der VSU Handelsware, Musterkollektionen Bis 5 % der VSU Wertsachen insgesamt Bis 20 % der VSU Bis 30 % der VSU Bis 30 % der VSU Pelze, Teppiche, Gobelins, Bis 20 % der VSU Bis 30 % der VSU Bis 30 % der VSU Kunstgegenstände, Antiquitäten Schmucksachen, Edelsteine, Perlen, Bis EUR Bis EUR Bis EUR Briefmarken, Münzen, Medaillen usw. außerhalb von Wertbehältnissen außerhalb von Wertbehältnissen außerhalb von Wertbehältnissen Sparbücher, Wertpapiere, Urkunden Bis EUR Bis EUR Bis EUR außerhalb von Wertbehältnissen außerhalb von Wertbehältnissen außerhalb von Wertbehältnissen Bargeld Bis EUR Bis EUR Bis EUR außerhalb von Wertbehältnissen außerhalb von Wertbehältnissen außerhalb von Wertbehältnissen Versicherte Kosten Aufräumungs-, Bewegungs- und Schutzkosten Hotelkosten Bis 50 EUR Bis 150 EUR Bis 150 EUR pro Tag max. 100 Tage pro Tag max. 100 Tage pro Tag max. 100 Tage Transport- und Lagerkosten bis max. 100 Tage bis max. 100 Tage bis max. 100 Tage Schadenabwendungs- und Minderungskosten Schlossänderungskosten Schlossänderungskosten für Wertbehältnisse Bewachungskosten max. 48 Stunden max. 72 Stunden max. 72 Stunden Reparaturkosten für Gebäudebeschädigungen nach ED Reparaturkosten für Nässeschäden Reparaturkosten für provisorische Maßnahmen Kran- oder Gerüstkosten (bei Glasschäden) Bei Mitversicherung Gefahr G Bei Mitversicherung Gefahr G Bei Mitversicherung Gefahr G Rückreisekosten aus dem Urlaub Bis 5 % der VSU Bis 5 % der VSU mindestens 4 Tage abwesend bis mindestens 4 Tage abwesend bis max. 6 Wochen S-Höhe muss voraus. max. 6 Wochen S-Höhe muss voraus EUR überschreiten EUR überschreiten Telefonmissbrauch nach ED Bis 150 EUR Bis 150 EUR Festnetz und Handy Festnetz und Handy Unterbringungskosten für Haustiere Bis 1 % der VSU Wasserverlust Bis 1 % der VSU inkl. Mehrkosten der Abwasserbeseitigung Austausch von Armaturen, für die der VN Bis 1 % der VSU die Gefahr trägt nach LW-Schaden Kosten des Sachverständigenverfahrens 50 % der Kosten des Obmanns 80 % ab S-Höhe % ab S-Höhe bis max SV-Kosten bis max SV-Kosten

10 Hausrat Leistungsvergleich Hausrat, HausratTop und PlusDeckung = versichert = über Klausel versicherbar = nicht versichert? = unbekannt Hausrat HausratTop HausratTop inkl. PlusDeckung Versicherungsort Wohnung des VN und Nebengebäude auf dem Grundstück Garagen auf dem Versicherungsgrundstück auf dem Versicherungsgrundstück auf dem Versicherungsgrundstück und in der Nähe und in der Nähe und in der Nähe Gemeinschaftsräume Außenversicherung Bis 10 % der VSU Bis 10 % der VSU Bis 20 % der VSU weltweit bis zu 3 Monaten weltweit bis zu 3 Monaten weltweit bis zu 6 Monaten Wohnungswechsel Während des Umzugs Während des Umzugs Während des Umzugs Versicherungsschutz Versicherungsschutz Versicherungsschutz in beiden Wohnungen für 3 Monate in beiden Wohnungen für 3 Monate in beiden Wohnungen für 3 Monate Bankschließfächer Bis 10 % der VSU Bis 20 % der VSU Sportausrüstung dauerhaft außerhalb der Wohnung Bis 5 % der VSU Bargeld, Geldkarten im Krankenhaus Bis 1 % der VSU, max. 150 EUR Studentenwohnung Bis 20 % der VSU bis zu 6 Monaten Reiseversicherung Gefahrerhöhung keine Anzeigepflicht bei vorubergehend angebr. Gerüst unbewohnt sein ab zweitem Monat ab zweitem Monat ab zweitem Monat Summen-/Beitragsanpassungen, Unterversicherungsverzicht Summenanpassung Anpassung nach dem Preisindex für Anpassung nach dem Preisindex für Anpassung nach dem Preisindex für andere Gebrauchs- und Verbrauchs- andere Gebrauchs- und Verbrauchs- andere Gebrauchs- und Verbrauchsgüter ohne normalerweise nicht güter ohne normalerweise nicht güter ohne normalerweise nicht in der Wohnung gelagerte Güter, der in der Wohnung gelagerte Güter, der in der Wohnung gelagerte Güter, der Veränderungssatz wird auf eine Stelle Veränderungssatz wird auf eine Stelle Veränderungssatz wird auf eine Stelle nach dem Komma gerundet. Aufrun- nach dem Komma gerundet. Aufrun- nach dem Komma gerundet. Aufrundung der VSu auf volle hundert EUR dung der VSu auf volle hundert EUR dung der VSu auf volle hundert EUR Beitragsanpassungen Anpassung kann erfolgen, Anpassung kann erfolgen, Anpassung kann erfolgen, wenn sich der Schadensatz wenn sich der Schadensatz wenn sich der Schadensatz bei der im Durchschnitt bei der im Durchschnitt bei der im Durchschnitt der letzten 3 Jahre verändert hat der letzten 3 Jahre verändert ha der letzten 3 Jahre verändert ha Unterversicherungsverzicht ab 650 EUR je qm ab 650 EUR je qm ab 650 EUR je qm

11 Glas Glas Glas kompakt Versicherung Beitrag Alle Beitragsangaben in EUR ohne Versicherungsteuer. Beiträge ohne SB Je Wohnung 34,47 Je Einfamilienhaus, auch mit Einliegerwohnung 43,10 Erhöhung der Entschädigungsgrenzen Beiträge Erhöhung um (bis max EUR) ohne SB Kosten für Verglasungen aus Kunststoff je 500 EUR 12,93 künstlerisch be- und / oder verarbeitete Verglasungen je 500 EUR 12,93 Gerüste und Kräne je 500 EUR 12,93 das Beseitigen/Wiederanbringen von Bauteilen, die das Einsetzen von Ersatzscheiben behindern je 500 EUR 12,93

12 Wohngebäude Leistungsvergleich VGB (Versicherungssumme) = versichert bis zur Versicherungssumme EUR oder % = bei Sublimit zur Versicherungssumme = gegen Beitragszuschlag versicherbar = nicht versichert Wohngebäude WohngebäudeTop WohngebäudeTop mit PlusDeckung Bedingungsstand VGB 2008 VGB 2008 (Stand ) (Stand ) VGB 2008 (Stand ) Versicherbare Gefahren Brand Nutzwärmeschäden Blitzschlag Überspannungsschäden durch Blitz 10 % Explosion Implosion Blindgänger Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges, seiner Teile oder seiner Ladung auch unbemannt auch unbemannt auch unbemannt Fahrzeuganprall (Straßen-und Schienenfahrzeuge) auch Wasserfahrzeuge auch Wasserfahrzeuge Sengschäden, sofern nicht durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion Rauch, Überschallknall Innere Unruhen, Streik, Aussperrung Leitungswasser Klimaanlagen Wärmepumpenanlagen (als Gebäudebestandteil) Solarheizungsanlagen (als Gebäudebestandteil) Sprinkleranlagen Armaturen nur bei Frostschäden 1 % 1 % Aquarien Wasserbetten Rohrverstopfungen 1 % 1 % Regenfallrohre (innenliegend) Fußbodenheizungen Wasserzuleitungsrohre und Heizungsrohre 1 % 1 % 1 % auf dem Versicherungsgrundstück (nicht der Versorgung dienend) Wasserzuleitungsrohre und Heizungsrohre auf und außerhalb des Versicherungsgrundstücks (der Versorgung dienend) Ableitungsrohre außerhalb des Gebäudes Bruch an Gasleitungen witterungsbedingter Rückstau nur über N nur über N nur über N Sturm/Hagel Aufwendungen für die Beseitigung umgestürzter Bäume Wiederbepflanzung von 1 % 1 % Gärten/Grundstücksbepflanzungen nach Feuer nach Feuer Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Dritte Graffitischäden 1 % 1 % (mit 10 % Selbstbeteiligung) mutwillige Beschädigungen 1%

13 Wohngebäude Leistungsvergleich VGB (Versicherungssumme) = versichert bis zur Versicherungssumme EUR oder % = bei Sublimit zur Versicherungssumme = gegen Beitragszuschlag versicherbar = nicht versichert Wohngebäude WohngebäudeTop WohngebäudeTop mit PlusDeckung Bedingungsstand VGB 2008 VGB 2008 (Stand ) (Stand ) VGB 2008 (Stand ) Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, (SB 10 %, min. 500 EUR, (SB 10 %, min. 500 EUR, (SB 10 %, min. 500 EUR, Vulkanausbruch max EUR); max EUR); max EUR); 14 Tage Wartezeit 14 Tage Wartezeit 14 Tage Wartezeit Glasbruch versicherte Sachen Nebengebäude auf dem Grundstück, Nebengebäude Nebengebäude Nebengebäude sofern beantragt bis 25 qm bis 25 qm bis 25 qm (max Wert 1914) (max Wert 1914) (max Wert 1914) Garagen, sofern beantragt Zubehör, das der Instandhaltung oder der Nutzung zu Wohnzwecken dient weiteres Zubehör nur aufgrund besonderer nur aufgrund besonderer nur aufgrund besonderer Vereinbarung Vereinbarung Vereinbarung sonstige Grundstücksbestandteile (abschließende Aufzählung) Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien 1 % (Sonnenenergie, Windkraft, Geothermie) versicherte Kosten Schadenabwendungs-, Schadenminderungsmaßnahmen Mehrkosten infolge Preissteigerungen Mehrkosten infolge behördlicher Auflagen 10 % 30 % 100 % Aufräumungs- und Abbruchkosten 10 % 30 % 100 % Bewegungs- und Schutzkosten 10 % 30 % 100 % Kosten für provisorische Maßnahmen 10 % 30 % 100 % Dekontaminationskosten 10 % 30 % 100 % Kran- und Gerüstkosten (für Glasschäden) 10 % 30 % 100 % Mehrkosten infolge behördlicher Wieder- 1 % herstellungsbeschränkungen für Restwerte Sachverständigenkosten (ab EUR Schaden) (ab EUR Schaden) Hotelkosten 100 EUR/Tag, 200 EUR/Tag, 200 EUR/Tag, max. 100 Tage max. 150 Tage max. 150 Tage Rückreisekosten aus dem Urlaub 1 % 1 % (ab EUR Schaden) (ab EUR Schaden) Mietausfall (Wohnräume) 12 Monate 24 Monate 24 Monate Wasserverlust 1 % 1 % Feuerlöschkosten Verkehrssicherungsmaßnahmen Verzicht auf Einrede grober Fahrlässigkeit bis EUR 100 % Marderbiss an elektrischen Anlagen und Leitungen Home-Service/Notfallservice Unterversicherungsverzicht wenn Wertermittlung nach wenn Wertermittlung nach wenn Wertermittlung nach einer anerkannten einer anerkannten einer anerkannten Berechnungsmethode Berechnungsmethode Berechnungsmethode Vorsorgeversicherung Rohbauversicherung (12 Monate) Erweiterte Rohbauversicherung Erweiterte Rohbauversicherung Erweiterte Rohbauversicherung Der hier dargestellte Versicherungsschutz zeigt nur einen Ausschnitt des Gesamtleistungskataloges. Für alle aufgeführten Inhalte gilt: Der vollständige Leistungsumfang ergibt sich aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen und dem Versicherungsschein.

14 Wissen Sie schon das Neueste? Nein? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an! Wir liefern Ihnen alles zum Thema Umdeckung, neue Vertriebsaktionen und allgemeiner Unterstützung in Ihrem Vertriebsalltag. Gehören Sie ab jetzt immer zu den ersten, die aktuelle Informationen zu neuen Rabatten, Deckungskonzepten und Premium-Partnern der Status GmbH erfahren. Die Anmeldung ist einfach und kostenfrei. Gehen Sie dazu auf unsere Internetseite: und melden Sie sich direkt auf der Startseite an. Anschließend müssen Sie nur noch ihre adresse bestätigen und schon erhalten Sie immer brandaktuell die neuesten Infos. Versicherungsschutz mit Service Wir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.v. Status GmbH Schwandorfer Str Regensburg

o inkl. Fahrradanhänger

o inkl. Fahrradanhänger Gthaer Hausratversicherungen Unternehmen Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Prduktname HausratTp inkl. HausratTp inkl. HausratTp Hausrat Hausrat HausratTp Versicherte Gefahren und Schäden sfern

Mehr

Unsere Hausratprodukte im Vergleich

Unsere Hausratprodukte im Vergleich Unsere Hausratprodukte im Vergleich Leistungseinschlüsse im Basic-, Economic-, Classic-, Comfort-, Exclusiv-, Excellent-, Dynamic45plusund Für den Versicherungsschutz gelten die allg. Bedingungen und die

Mehr

Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart Komfort Prestige Assistance-Baustein Wählbarer Handwerker-Service Wählbarer Handwerker-Service Wählbarer

Mehr

Unsere Hausratprodukte im Vergleich

Unsere Hausratprodukte im Vergleich Unsere Hausratprodukte im Vergleich Leistungseinschlüsse im Basic-, Economic-, Classic-, Comfort-, Exclusiv- und Excellent-Schutz Für den Versicherungsschutz gelten die allg. Bedingungen und die besonderen

Mehr

Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart* Komfort** Prestige*** Die Top-Vorteile: Innovationsgarantie Ja 7 Ja 9 Ja 9 Hausschutzbrief (Assistance-Leistungen)

Mehr

bis 100 % Überspannung nach einem bis 50 % Versicherungssumme Blitzeinschlag entstehen Versicherungssumme bis 3000 und Schmelzwasser entstehen

bis 100 % Überspannung nach einem bis 50 % Versicherungssumme Blitzeinschlag entstehen Versicherungssumme bis 3000 und Schmelzwasser entstehen Versicherungen Hausratversicherung Leistungen Hausratversicherung Highlights bis 50 % bis 100 % bis 100 % Überspannung nach einem Blitzeinschlag Einbeziehung künftiger Leistungsverbesserungen im jeweiligen

Mehr

Hausrat-Versicherung Alles bestens.

Hausrat-Versicherung Alles bestens. Hausrat-Versicherung Alles bestens. Tarif 03/2013 Hausrat Elementar Glas www.nv-online.de Tarifübersicht Hausrat Stand 03/2013 Produkt NV HausratPremium NV Hausratmax. 4.0 NV HausratSpar 4.0 Tarifzonen

Mehr

Hausratversicherung. Stand 01.10.2001. Stand 01.01.1996. Stand Januar/ Juli 2008. Stand 01.07.1993 VHB VHB (2000) VHB 92 VHB 92 VHB 92 VHB 84 VHB 74

Hausratversicherung. Stand 01.10.2001. Stand 01.01.1996. Stand Januar/ Juli 2008. Stand 01.07.1993 VHB VHB (2000) VHB 92 VHB 92 VHB 92 VHB 84 VHB 74 aktueller Dezember 2013 VHB - : 01.11.2013 VHB (A 31-) VHB (A 31-01/02) (A 3129-) (A 31-01/02) (A 31-) März 2011 VHB - : 01.02.2011 Tarifvariante Top- Basis- Top- Basis- Januar/ 01.01.20 01.01.96 01.07.93

Mehr

Unsere Produkte im Vergleich

Unsere Produkte im Vergleich HAUSRAT-VERSICHERUNG DER AMMERLÄNDER VERSICHERUNG Unsere Produkte im Vergleich Leistungseinschlüsse im Basic-, Economic-, Classic-, Comfort-, Für den Versicherungsschutz gelten die allgemeinen Bedingungen

Mehr

Angebot. für eine. Privathaftpflichtversicherung

Angebot. für eine. Privathaftpflichtversicherung Angebot für eine Privathaftpflichtversicherung IhrAnsprechpartner: Baumgarthuber&PartnerGmbH IrinaWerner Gutenbergstr. 9 78056 VS-Schwenningen Tel.: 07720-8559-23 Fax.: 07720-8559-223 E-Mail: irina.werner@bup-vm.com

Mehr

Gothaer Wohnung & Wert

Gothaer Wohnung & Wert Übersicht Versicherungswerte / -summen- / Deckungssummen Wohngebäude nicht relevant Hausrat (ohne Wertsachen siehe hierzu weiter Wiederbeschaffungspreis (Neuwert) unten) ohne Summenbegrenzung Deckungssumme

Mehr

ProfiLine Privat/ Single Produktlinie Privathaftpflicht

ProfiLine Privat/ Single Produktlinie Privathaftpflicht Pauschal-Deckungssummen für Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden 10 Mio. 15 Mio. 50 Mio. Versicherte Personen Versicherungsnehmer Hausangestellte des VN im Rahmen ihrer Tätigkeit Personen,

Mehr

DOMCURA Hausratversicherung

DOMCURA Hausratversicherung DOMCURA Hausratversicherung Highlights der Hausratversicherung Geniale Einschlüsse, umfassendes Bedingungswerk, vereinfachter Beratungs- und Antragsprozess Bestandteile der Hausratversicherung MAGNUM-Deckung

Mehr

Gothaer Haftpflichtversicherungen

Gothaer Haftpflichtversicherungen Deckungssummen Personenschäden 5 Mio EUR pauschal für 20 Mio EUR pauschal für 50 Mio EUR pauschal für Sachschäden Personen-, Sach- und Personen-, Sach- und Personen-, Sach- und Vermögensschäden Vermögensschäden

Mehr

HAF TPFLICHTVERSICHERUNG

HAF TPFLICHTVERSICHERUNG LEISTUNGSÜBERSICHT 02/2014 HAF TPFLICHTVERSICHERUNG VERSICHERUNGSUMFANG VERSICHERTE DECKUNGSSUMMEN (DS): pauschal pauschal > VS für Personen / Sachschäden > VS für Vermögensschäden > Vorsorgeversicherung

Mehr

Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart* Komfort** Prestige*** Deckungssumme (DS) 7.5 Mio. EUR 15 Mio. EUR 20 Mio. EUR je geschädigter Person

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG VERSICHERUNGSUMFANG DECKUNGSSUMMEN 15 Mio. > Personenschäden 15 Mio. > Sachschäden 15 Mio. > Vermögensschäden 15 Mio. > Mietsachschäden MITVERSICHERTE PERSONEN > Ehegatte, Lebenspartner nach Lebenspartnerschaftsgesetz*)

Mehr

Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell)

Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell) Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell) Vertragsgrundlagen sowie Haftungserweiterungen Bitte entnehmen Sie der folgenden Tabelle,

Mehr

Unsere Produkte im Vergleich

Unsere Produkte im Vergleich HAUSRAT-VERSICHERUNG DER AMMERLÄNDER VERSICHERUNG Unsere Produkte im Vergleich VHV_LE_kompl_01_15 Leistungseinschlüsse im Basic-, Economic-, Classic-, Comfort-, Für den Versicherungsschutz gelten die allgemeinen

Mehr

Leistungsübersicht Hausratversicherung

Leistungsübersicht Hausratversicherung docura.de https://www.docura.de/leistungsuebersicht-hausrat.html Leistungsübersicht Hausratversicherung Hausratversicherung DOCURA (VHB 2013) Feuer Tarif Standard Basis Komfort Optimal Young I. Brand Blitzschlag

Mehr

Nur durch IHRE KEG-Mitgliedschaft für SIE!

Nur durch IHRE KEG-Mitgliedschaft für SIE! + Ihr Berufsverband für Lehrkräfte und Pädagogen Niederbayern Ihr umfassender KEG - Versicherungsschutz ab dem 01.01.2016 erweitert Nur durch IHRE KEG-Mitgliedschaft für SIE! Optimieren Sie Ihren Versicherungsschutz

Mehr

IDEAL HausRat. Gute Neuigkeiten für Ihr Zuhause. Der Spezialist für Senioren. Der Spezialist für Senioren.

IDEAL HausRat. Gute Neuigkeiten für Ihr Zuhause. Der Spezialist für Senioren. Der Spezialist für Senioren. IDEAL HausRat Gute Neuigkeiten für Ihr Zuhause Der Spezialist für Senioren Ihr Moderator Birger Mählmann Leitender Vertriebstrainer der IDEAL Versicherungsgruppe 2 Rahmenbedingungen und Produktstruktur

Mehr

Wohnungs-Versicherung (VHB 2010)

Wohnungs-Versicherung (VHB 2010) Soweit die Versicherung gegen eine oder mehrere Gefahren gemäß Abschnitt A 1 VHB 2010, 2 BB Glas 2010, 2 BB EG 2010, 2 BB UG 2010 nicht beantragt und im Versicherungsschein nicht genannt ist, entfallen

Mehr

Tarifübersicht Hausrat

Tarifübersicht Hausrat Tarifübersicht Hausrat Stand 10/2014 Produkt NV HausratPremium 2.0 NV Hausratmax. 5.0 NV HausratSpar 5.0 Tarifzonen (siehe auch Haupttarif) 1 2 3 4 5 1 2 3 4 5 1 2 3 4 5 Beiträge in EUR 1,50 2,00 2,50

Mehr

Privat-Haftpflicht-Versicherung

Privat-Haftpflicht-Versicherung für durch Sie verursachte Personenund Sachschäden, pauschal Vorsorge-Versicherung für Personen- und Sachschäden, pauschal 20 Mio. 5 Mio. 3 Mio. 5 Mio. 10 Mio. Personen- und Sachschäden pauschal 20 Mio.

Mehr

ProfiLine Privat/ Familie Produktlinie Privathaftpflicht

ProfiLine Privat/ Familie Produktlinie Privathaftpflicht Pauschal-Deckungssummen für Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden 10 Mio. 15 Mio. 50 Mio. Versicherte Personen Versicherungsnehmer Ehegatte des Versicherungsnehmers (VN) oder Lebenspartner des

Mehr

DIE HAUSRATVERSICHERUNG IM VERGLEICH

DIE HAUSRATVERSICHERUNG IM VERGLEICH DIE HAUSRATVERSICHERUNG IM VERGLEICH Versicherte Gefahren/ Versicherte Schäden Implosionsschäden Überspannungsschäden durch Blitz Sengschäden Schäden durch Wasseraustritt aus Aquarien und Wasserbetten

Mehr

Vergleich Pauschaldeklaration zur Privat-Haftpflichtversicherung Standard/Plus/Premium

Vergleich Pauschaldeklaration zur Privat-Haftpflichtversicherung Standard/Plus/Premium Vergleich Pauschaldeklaration zur Privat-Haftpflichtversicherung Standard/Plus/Premium Die im nachstehenden Vergleich der Pauschaldeklarationen genannten Ziffern beziehen sich auf die BBR PHV 2016. Besondere

Mehr

Gothaer Haftpflichtversicherungen

Gothaer Haftpflichtversicherungen Deckungssummen Personenschäden Bis 5.000.000 EUR Bis 20.000.000 EUR Bis 20.000.000 EUR Sachschäden Bis 5.000.000 EUR Bis 20.000.000 EUR Bis 20.000.000 EUR Vermögensschäden Versicherte Person Eltern Au-pair,

Mehr

Hausratversicherung ab 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Hausratversicherung ab 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Hausratversicherung ab 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für jede

Mehr

Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung Versicherungen Privathaftpflicht Leistungen Privathaftpflichtversicherung Highlights Mietsachschäden 300000 Künftige Bedingungsverbesserungen gelten automatisch Schäden durch nicht deliktfähige Kinder

Mehr

Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für

Mehr

Hausratversicherung bis 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Hausratversicherung bis 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Hausratversicherung bis 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für jede

Mehr

Mitbewerbervergleich VHB 04/2011

Mitbewerbervergleich VHB 04/2011 Ammerlän Classic Ammerlän Comfort Ammerlän Exclusiv Top 0910 InterRisk XL 1009 InterRisk XXL 1009 HKD Vario Status 0410 HKD Vario Plus 0410 Absturz Flugkörper ü ü ü ü ü ü ü ü ü ü ü ü ü ü Anbauteile ü ü

Mehr

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4.

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4. Hausrat-Versicherung Alles bestens. : Erweiterte und innovative Leistungen nv hausratpremium nv hausratmax. 4.0 nv hausratspar 4.0 Verhindern können wir nichts, aber ersetzen. Hier eine Kurzzusammenfassung,

Mehr

Bei Zuwahl aller VARIO Pakete erlangt man das Leistungsniveau der PHV VARIO Komfort PLUS.

Bei Zuwahl aller VARIO Pakete erlangt man das Leistungsniveau der PHV VARIO Komfort PLUS. PHV Familie Mehrpersonen - ohne Selbstbeteiligung - Beitrag PHV Familie 60,00 93,00 Beitrag Exzedenten-Deckung PHV VARIO Komfort / Komfort PLUS: 30,00 45,00 Auch für die Exzedenten-Deckung möglich. Einzelne

Mehr

Privat-Haftpflichtversicherung über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Privat-Haftpflichtversicherung über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Privat-Haftpflichtversicherung über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für jede individuelle

Mehr

Hausrat- und Glasversicherung

Hausrat- und Glasversicherung Hausrat- und Glasversicherung Mit jeder Anschaffung wird Ihr Hausrat umfangreicher und wertvoller. Bei Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser oder Sturm können erhebliche Kosten auf Sie

Mehr

Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe. Versicherungsumfang. Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe

Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe. Versicherungsumfang. Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe Mit Ihrem Haus haben Sie sich eine solide Sicherheit für die Zukunft geschaffen. Damit Sie sich lange daran erfreuen, ist es wichtig, Ihre vier Wände vor möglichen finanziellen Risiken abzusichern. Ob

Mehr

Die Leistungen der Janitos Privathaftpflichtversicherung im Überblick (Stand: 01.04.2010)

Die Leistungen der Janitos Privathaftpflichtversicherung im Überblick (Stand: 01.04.2010) (Stand: 01.04.) Deckungssummen Personen- und Sachschäden pauschal bis 10 oder 20 Mio. Vermögensschäden 5 Mio. 5 Mio. Verzicht auf Summenmaximierung - Ausland Unbegrenzte Aufenthalte im europäischen Ausland

Mehr

Kriterium Basis Plus Exklusiv

Kriterium Basis Plus Exklusiv Pauschal-Deckungssummen für Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden 10 Mio. 15 Mio. 50 Mio. Versicherte Personen Versicherungsnehmer Ehegatte des Versicherungsnehmers (VN) oder Lebenspartner des

Mehr

Highlights der Onesty Direct-

Highlights der Onesty Direct- Privathaftpflichtversicherung Highlights der Onesty Direct- Privathaftpflichtversicherung Umfassender Privathaftpflicht- für Familien/ Partnerschaften und Singles. Besser Onesty Direct. Onesty Direct-Leistungs-Garantie:

Mehr

Haftpflicht-Versicherungsumfang für Singles (Stand 01.2009)

Haftpflicht-Versicherungsumfang für Singles (Stand 01.2009) PRIVATSCHUTZVERSICHERUNG Haftpflicht-Versicherungsumfang für Singles (Stand 0.2009) Die Versicherung einzelner Positionen des XL-/es ist nicht möglich. n Personen- und Sachschäden Vermögensschäden Vorsorgeversicherung

Mehr

Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung

Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung Umfassender Privathaftpflicht- für Familien/Partnerschaften und Singles. Barmenia-Leistungs-Garantie: Die neue Sicherheit

Mehr

INTER PrivatSchutz Wohngebäudeversicherung Tarifl inie Basis, Exklusiv und Premium

INTER PrivatSchutz Wohngebäudeversicherung Tarifl inie Basis, Exklusiv und Premium Versicherungsfall insgesamt auf 100 % der begrenzt. bei Vereinbarung der Gefahr Feuer: Feuernutzwärmeschäden Implosionsschäden versichert versichert versichert Anprall oder Absturz eines unbemannten Flugkörpers

Mehr

Hausrat-Versicherung (VHB 2016)

Hausrat-Versicherung (VHB 2016) Die nachstehenden Bestimmungen gelten nur für die Sachen und Gefahren, für die Versicherungsschutz beantragt und beurkundet ist. Soweit die Versicherung gegen eine oder mehrere Gefahren gemäß Abschnitt

Mehr

Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV für Verwaltungsberufe im öffentlichen Dienst best intention -DHVV-2001-Standard *1

Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV für Verwaltungsberufe im öffentlichen Dienst best intention -DHVV-2001-Standard *1 Im Ostholz 25-25a, 44879 Bochum Telefon: (0234) 94 69 7-0 Telefax: (0234) 47 50 05 Internet: http://www.b-i.de email: best-intention@b-i.de Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV

Mehr

Hausratversicherung. Max Muster. Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für. Beratung durch: Persönlicher Ansprechpartner: Herr Thorsten Heinrich

Hausratversicherung. Max Muster. Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für. Beratung durch: Persönlicher Ansprechpartner: Herr Thorsten Heinrich Hausratversicherung Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681 http://www.heinrich-1918hilsenbeck.de/

Mehr

Hausratversicherung. Der Schutz für Ihr Eigentum.

Hausratversicherung. Der Schutz für Ihr Eigentum. Hausratversicherung Der Schutz für Ihr Eigentum. Wer besitzt, der muss gerüstet sein. Johann Wolfgang von Goethe IMPRESSUM Herausgeber Manufaktur Augsburg GmbH Proviantbachstraße 30 86153 Augsburg Bildnachweise

Mehr

Auf die inneren Werte kommt es an.

Auf die inneren Werte kommt es an. Hausrat- und Haushaltglasversicherung Auf die inneren Werte kommt es an. Sichern Sie Ihren persönlichen Besitz! Schutz nach Wahl: BASIS EXKLUSIV PREMIUM Jetzt neu! www.inter.de VERSICHERUNGEN Hausratversicherung

Mehr

1. Grundlagen der Haftung 3

1. Grundlagen der Haftung 3 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis XVII Vermögensversicherungen 1 I. Haftpflicht und Haftpflichtversicherung 3 1. Grundlagen der Haftung 3 2. Haftung nach 823 BGB Verschuldenshaftung 4 Verschulden

Mehr

Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV für Lehrer im öffentlichen Dienst best intention -DHVL-2001-Standard *1

Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV für Lehrer im öffentlichen Dienst best intention -DHVL-2001-Standard *1 Im Ostholz 25-25a, 44879 Bochum Telefon: (0234) 94 69 7-0 Telefax: (0234) 47 50 05 Internet: http://www.b-i.de email: best-intention@b-i.de Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV

Mehr

Selbstbeteiligung Wohnfläche in m² Elementarschäden (ohne Berechnung / siehe auch Hilfetext) Eingabe Überspannungsschäden in EUR

Selbstbeteiligung Wohnfläche in m² Elementarschäden (ohne Berechnung / siehe auch Hilfetext) Eingabe Überspannungsschäden in EUR Selbstbeteiligung Durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung, lässt sich die Versicherungsprämie reduzieren. Der Versicherungsnehmer trägt dann von jedem Schaden diese vereinbarte Selbstbeteiligung

Mehr

Legen Sie Ihre Werte in gute Hände!

Legen Sie Ihre Werte in gute Hände! HDI Hausratversicherung Legen Sie Ihre Werte in gute Hände! Speziell für CVD-Kunden Sicherheit für Ihr Zuhause Ihr Zuhause das ist der Ort zum Wohlfühlen, für Entspannung, Ruhe, Geborgenheit. Damit es

Mehr

Privathaftpflicht- Versicherung. Alles bestens. nv privatpremium. nv privatmax. 4.0. nv privatspar 4.0

Privathaftpflicht- Versicherung. Alles bestens. nv privatpremium. nv privatmax. 4.0. nv privatspar 4.0 Privathaftpflicht- Versicherung Alles bestens. nv privatpremium nv privatmax. 4.0 nv privatspar 4.0 Schnelle Bearbeitung im Schadenfall! Kurz mal nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Eine kleine

Mehr

Angebot für eine Versicherung Berater/Vermittler

Angebot für eine Versicherung Berater/Vermittler Angebot für eine Versicherung Berater/Vermittler ConceptIF AG Friedrich-Ebert-Damm 160a 22047 Hamburg Tel: 040 696970660 Fax: 040696970661 email: info@conceptif.de Website: Versicherungsnehmer Herr Harald

Mehr

Produktbeschreibung zur Privat-, Tierhalter-, Wasser fahrzeug- sowie Lehrerhaftpflichtversicherung

Produktbeschreibung zur Privat-, Tierhalter-, Wasser fahrzeug- sowie Lehrerhaftpflichtversicherung Bitte beachten Sie: Die Produktbeschreibung soll Ihnen einen ersten Überblick zu dieser Versicherung geben. Die folgenden Informationen sind daher nicht abschließend. Der gesamte Vertragsinhalt ergibt

Mehr

Risikoanalyse private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse private Haftpflichtrisiken Kunde / Interessent: Falls eine Frage mit Ja beantwortet wird, bitte den entsprechenden Zusatzfragebogen ausfüllen Sind Sie verbeamtet oder im öffentlichen Dienst? Nein Ja (Bogen ausfüllen) Besitzen Sie

Mehr

Vorwort zur 3. Auflage. Abkürzungsverzeichnis. Vermögensversicherungen 1

Vorwort zur 3. Auflage. Abkürzungsverzeichnis. Vermögensversicherungen 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort zur 3. Auflage Abkürzungsverzeichnis V Xlil Vermögensversicherungen 1 I. Haftpflicht und Haftpflichtversicherung 3 1. Grundlagen der Haftung 3 2. Haftung nach 823 BGB - Verschuldenshaftung

Mehr

E B E R T GmbH & Co.KG

E B E R T GmbH & Co.KG Mindeststandards Bitte beachten Sie, dass Mindeststandards beim Deckungsumfang als gegeben vorausgesetzt sind, die daher nicht mehr erfragt werden. Im einzelnen sind dies: Die vom Versicherer verwendeten

Mehr

Sicherheit in allen Situationen

Sicherheit in allen Situationen Eine kleine Unachtsamkeit und Sie müssen für den entstandenen Schaden aufkommen, mit Ihrem ganzen Vermögen und unter Umständen ein Leben lang. Die Haftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen

Mehr

Leistungsvergleich Privathaftpflicht

Leistungsvergleich Privathaftpflicht Leistungsvergleich Privathaftpflicht Sie wünschen in der Privathaftpflicht Versicherungsschutz für folgende Risiken: Privathaftpflicht Sie wünschen eine Absicherung der genannten Risiken für folgende Sachen

Mehr

Haftpflicht-Versicherung

Haftpflicht-Versicherung Die im nachstehenden Vergleich der Pauschaldeklaration genannten Ziffern beziehen sich auf die BBR PHV 2016. Vergleich Pauschaldeklaration zur Privathaftpflicht-Versicherung 1. Versicherungssummen pauschal

Mehr

Familien/Partner/Single Tierhalter Lehrer Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst Besitzer von Heizölbehältern

Familien/Partner/Single Tierhalter Lehrer Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst Besitzer von Heizölbehältern Leistungsübersicht Die Haftpflichtversicherung -T16- für Familien/Partner/Single Tierhalter Lehrer Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst Besitzer von Heizölbehältern Leistungsübersicht Privathaftpflichtversicherung

Mehr

Information und Beitragstabelle zur Hausratversicherung Dauer 3 Jahre gültig ab Juli 2010

Information und Beitragstabelle zur Hausratversicherung Dauer 3 Jahre gültig ab Juli 2010 Information und Beitragstabelle zur Hausratversicherung HausratSchutz (VHB 2008) Der BasisSchutz deckt Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus nach

Mehr

Risikoanalyse für die Hausratversicherung

Risikoanalyse für die Hausratversicherung Risikoanalyse für die Hausratversicherung Kunde/Interessent: Adresse des Risikos: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Hausratversicherung? ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer: gekündigt

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko 1 Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Hausrat Risikoanalyse

Hausrat Risikoanalyse Hausrat Risikoanalyse Mindeststandards Bitte beachten Sie, dass Mindeststandards beim Deckungsumfang als gegeben vorausgesetzt sind, die daher in der Regel nicht mehr erfragt werden müssen. Die Sublimits/Entschädigungsgrenzen

Mehr

Hausratversicherung Sonderbedingungen Stand: Mai 2012

Hausratversicherung Sonderbedingungen Stand: Mai 2012 Hausratversicherung Sonderbedingungen Komfort-Schutz Stand: Mai 2012 Nr. Ausführliche Beschreibung ab Seite 3 Spezialtarif 1 Überspannungsschäden durch Blitz 100 % der VS 2 Entschädigungsgrenze für Wertsachen

Mehr

Tarifvergleich vom 23.12.2015 für. Hausratversicherung

Tarifvergleich vom 23.12.2015 für. Hausratversicherung Tarifvergleich vom 23.12.2015 für Vor- und Nachname Versicherungsmakler Straße und Hausnr. PLZ und Ort E-Mail Hausratversicherung Optimal Komfort (inkl. SFR für 3 Jahre Schadenfreiheit) (DEMV Rabatt) Tel:

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: _ Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Hausratversicherung. Privates Eigentum braucht Sicherheit

Hausratversicherung. Privates Eigentum braucht Sicherheit Hausratversicherung Privates Eigentum braucht Sicherheit Hausratversicherung Versicherungsoptionen Professionelle Absicherung für Ihr bewegliches Eigentum. Schauen Sie sich einfach mal in Ihrem Zuhause

Mehr

Beschreibung des versicherten Risikos zur Privathaftpflichtversicherung

Beschreibung des versicherten Risikos zur Privathaftpflichtversicherung Beschreibung des versicherten Risikos zur Privathaftpflichtversicherung Seite 1 von 9 BVR 004 - Ausgabe JANUAR 2003 I. Gegenstand der Versicherung Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: (Name/Anschrift) Telefon-Nummer: (für eventuelle Rückfragen) Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten

Mehr

Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung Wenn Unachtsamkeit teuer wird Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151

Mehr

Individuell. bis 5 % der Versicherungssumme bis max. EUR 15.000,00. bis 5 % der Versicherungssumme bis max. EUR 15.000,00

Individuell. bis 5 % der Versicherungssumme bis max. EUR 15.000,00. bis 5 % der Versicherungssumme bis max. EUR 15.000,00 Haushalt-Tarif 9/2012 Auszug aus dem Deckungsumfang Versicherungsschutz Genereller Neuwertersatz Genereller Unterversicherungsverzicht bei Anwendung der Bewertungskriterien Feuer Brand, Brandherd, direkter

Mehr

Mathias Jensch Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Telefon: 0351-832880 kontakt@mathiasjensch.de www.mathiasjensch.de

Mathias Jensch Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Telefon: 0351-832880 kontakt@mathiasjensch.de www.mathiasjensch.de Deckungsübersicht Geschäftsinhalt-Versicherung (inkl. KBU) für Ambulante Pflegedienste Die Leistungen sind verkürzt wiedergegeben. Maßgebend ist der Wortlaut der Versicherungsbedingungen Es gelten grundsätzlich

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die im Kundenbasisdatenbogen erfassten Personen. Fragen zum Risiko (falls

Mehr

MiBB MAKLERVERBUND. Ich will den Kopf frei haben! Rundum versichert mit der MiBB-SecurFlex Police. Die Vorteile DAS BESTE WAS BISHER VOM

MiBB MAKLERVERBUND. Ich will den Kopf frei haben! Rundum versichert mit der MiBB-SecurFlex Police. Die Vorteile DAS BESTE WAS BISHER VOM Ich will den Kopf frei haben! Rundum versichert mit der MiBB-SecurFlex Police. Die Situation Wer hilft, wenn zu Hause oder im Urlaub etwas passiert? Wer bewahrt vor finanziellen Folgen, die aus einem Rechtsstreit,

Mehr

Die wgvhausratversicherung Schutz für Dinge,die Ihnen wichtig sind!

Die wgvhausratversicherung Schutz für Dinge,die Ihnen wichtig sind! Die wgvhausratversicherung Schutz für Dinge,die Ihnen wichtig sind! GuteGründe, warum Sie mit der wgvrechnen können: Perfekter Schutz. Mit einer Versicherung schützen Sie sich gegen bestimmte Unwägbarkeiten

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Gebäudeversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

Vergleich der Varianten in der Hausratversicherung

Vergleich der Varianten in der Hausratversicherung Vergleich der Varianten in der Hausratversicherung Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistungsstärke der von uns angebotenen Varianten in der Hausratversicherung. Versicherungsleistungen Economy

Mehr

nicht notwendig (es sind keine Änderungen eingetreten) vom Kunden/Interessenten nicht gewünscht Sind Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt?

nicht notwendig (es sind keine Änderungen eingetreten) vom Kunden/Interessenten nicht gewünscht Sind Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt? 1. Persönliche Daten Kunde Interessent Herr Frau Titel Name, Vorname Anschrift Das Formular Kundenbasisdaten Eine Aktualisierung ist liegt vor; Datum der Erstellung: nicht notwendig (es sind keine Änderungen

Mehr

8 Hausratversicherung

8 Hausratversicherung 8 Hausratversicherung 8.1 Bauweise der Gebäude als Tarifierungsmerkmal für die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung 8.1.1 Bauartklassen (BAK) Klasse Außenwände Dacheindeckung I II III IV V Massiv (Mauerwerk,

Mehr

IDEAL PrivatHaftpflicht

IDEAL PrivatHaftpflicht IDEAL PrivatHaftpflicht Wir machen s wieder gut. Der Spezialist für Senioren Ihr Moderator Birger Mählmann Leitender Vertriebstrainer der IDEAL Versicherungsgruppe 2 Ausgangssituation 3 Das Gesetz ist

Mehr

Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10

Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10 Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10 Versicherungsnehmer: Herrn Max Mustermann Moislinger Allee 218 23558 Lübeck Beratung durch: Timm GmbH Versicherungsmakler-Kontor Moislinger Allee

Mehr

Tarifvergleich vom 02.12.2015 für. Privathaftpflicht

Tarifvergleich vom 02.12.2015 für. Privathaftpflicht Tarifvergleich vom 02.12.2015 für Vor- und Nachname Versicherungsmakler Straße und Hausnr. PLZ und Ort E-Mail Privathaftpflicht VHV Allgemeine Versicherungen Klassik-Garant 14 Familie KomfortPlus 2013

Mehr

Hausrat Selektion Berechnungsmerkmale

Hausrat Selektion Berechnungsmerkmale Selektion Berechnungsmerkmale Wohnungsanschrift PLZ/ Wohnort Strasse/ Hausnummer Versicherungsobjekt Immobilienart Einfamilienhaus Mehrfamilienhaus Zweifamilienhaus Grösse der Wohnung in qm: Versicherungssumme

Mehr

DieVERMÖGENS- SICHERUNGSPOLICE. Der optimale Rundum-Schutz. Träume brauchen Sicherheit. Aachen Münchener

DieVERMÖGENS- SICHERUNGSPOLICE. Der optimale Rundum-Schutz. Träume brauchen Sicherheit. Aachen Münchener DieVERMÖGENS- SICHERUNGSPOLICE Der optimale Rundum-Schutz. Träume brauchen Sicherheit. Aachen Münchener Die VERMÖGENSSICHERUNG. Der optimale Rundum-Schutz Die VERMÖCENSSICHERUNGSPOLICE bietet umfassende

Mehr

ProtectionPlus - da kann kommen was will. Ihre private Haftpflichtversicherung. www.continentale.de

ProtectionPlus - da kann kommen was will. Ihre private Haftpflichtversicherung. www.continentale.de ProtectionPlus - da kann kommen was will Ihre private Haftpflichtversicherung www.continentale.de ProtectionPlus - für alle Lebenslagen Ob beim Einkauf oder beim Sport, als Fußgänger, Radfahrer oder Gast

Mehr

Tarifvergleich vom 23.12.2015 für. Hausratversicherung

Tarifvergleich vom 23.12.2015 für. Hausratversicherung Tarifvergleich vom 23.12.2015 für Vor- und Nachname Versicherungsmakler Straße und Hausnr. PLZ und Ort E-Mail Hausratversicherung Optimal Komfort (inkl. SFR für 3 Jahre Schadenfreiheit) (DEMV Rabatt) Tel:

Mehr

VEMA-Hausratkonzept Klauseln für VEMA-Deckung. Fassung 02/2011

VEMA-Hausratkonzept Klauseln für VEMA-Deckung. Fassung 02/2011 Vertragsgrundlage bilden: - Allgemeine Bedingungen für die Hausratversicherung (VHB 92 Fassung 2008) - Allgemeine Bedingungen für die Glasversicherung (AGlB 94 Fassung 2008) - Besondere Bedingungen für

Mehr

Informationsveranstaltung Deckungsinhalt Wohnen Plus 2013 - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler. Hattingen, 18.07.

Informationsveranstaltung Deckungsinhalt Wohnen Plus 2013 - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler. Hattingen, 18.07. Informationsveranstaltung Deckungsinhalt - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler Hattingen, 18.07.2015 - versicherte Sachen Deckungsinhalt Gebäude einschl. Zubehör (Treppenhauslampen,

Mehr

Private Haftpflichtrisiken

Private Haftpflichtrisiken Private Haftpflichtrisiken 1 Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Privathaftpflichtversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen und Besondere Bedingungen

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen. Private Haftpflichtrisiken Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen. Hausrat Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Leistungsvergleich Hausratversicherung (Stand 01.08.2009)

Leistungsvergleich Hausratversicherung (Stand 01.08.2009) CHARTA Basler Basis-Plus Interlloyd Eurosecure / Protect*** Wertsachen + Sicherheit + Fahrrad Helvetia Komfortschutz Generali KomfortPlus-Schutz Gothaer** Wohnung + Wert / Haus + Heim Best Selection Standards

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Hausrat Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr