3. Dialogmarketing Gipfel 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "3. Dialogmarketing Gipfel 2013"

Transkript

1 Skilt 550x400 Europe dus seldorf 2013.indd 1 22/03/ Der Top-Branchenkongress für Direktmarketing-Experten! 3. Dialogmarketing Gipfel 2013 Dialogmarketing als Treiber der integrierten Kommunikation! Hier geht es direkt zur Anmeldung! 28. und 29. August 2013 Radisson Blu Hotel Köln Themen-Highlights: Trends und Entwicklungen im Dialogmarketing Die Psychologie des Werbens Kundenbeziehungen effizient gestalten Double-Opt-In (DOI) Was bei der Nutzeransprache zu beachten ist Big Data Innovative Akzente im Datenbank- Management und Database-Marketing -Kommunikation Herausforderungen und Potenziale für B2B und B2C Die Referenten: Werbeformen im Direktmarketing Welchen wichtigen Beitrag Offline in der integrierten Kundenansprache leisten kann Content Marketing in der Praxis Strategien und Potenziale Kundendialog über alle Kanäle Die effiziente Verzahnung von On- und Offline-Marketing Erfolgreiche Kundenbindung und CRM-Strategien brand eins Thomas Ramge, Technologie-Korrespondent buch.de internetstores AG Christine Gerstenberger, Head of CRM Online Mainova AG Christiane Schulz, Sachgebietsleiterin Offline Kommunikation, Konzern- Marketing-Kommunikation Zapf Creation AG Martin Rogler, Vice President Corporate Marketing point rouge GmbH Nina Bernhardt, Leitung Beauty Redaktion, PR und Social Media RUNNERS POINT Edgar Mohnfeld, Marketing Director dgroup Kathrin Haug, Geschäftsführung concept m GmbH Dirk Ziems, Managing Partner United Internet Dialog Christoph Becker, Leiter trusteddialog Products neuland Consult Karl-Heinz Land, Digital Darwinist & Evangelist plista GmbH Daniel Horzetzky, Head of Content Marketing Miles & More International GmbH Thorsten Schlothane, Director Marketing Workshop Content Marketing Dienstag, 27. August 2013 Schwerpunkte des Workshops u.a.: Einführung Was ist eine Content-Strategie? Interaktive Entwicklung einer Strategie für ein fiktives Unternehmen: Keyword-Analyse, Markenpositionierung, Kanal-Beurteilung Kreativ-Übung: Start und Befüllung eines Tumblr-Blogs Shitstorm-Alarm: Wie rede ich mit den Wutkunden? Die Moderatoren: Thomas Knüwer, Gründer und Geschäftsführer, kpunktnull Frank Horn, Partner, kpunktnull Eine Veranstaltung von Partner Sponsoren Medienpartner

2 Workshop Content Marketing Dienstag, 27. August 2013 Content-Strategien entwickeln Ein Workshop Lernen Sie in diesem interaktiven, praxisorientierten Seminar anhand von zahlreichen Best-Practice Beispielen, wie Sie eine effektive Content-Strategie für Ihr Unternehmen entwickeln. Nutzen Sie die Gelegenheit, bearbeiten Sie individuelle Aufgabenstellungen, stellen Sie Fragen, tauschen Sie sich aus und erfahren Sie alles über die neuesten Möglichkeiten im Content Marketing. Neben den aktuellsten Themen lauten die Schwerpunkte des Workshops: Einführung Was ist eine Content-Strategie? Interaktive Entwicklung einer Strategie für ein fiktives Unternehmen: Keyword-Analyse, Markenpositionierung, Kanal-Beurteilung Kreativ-Übung: Start und Befüllung eines Tumblr-Blogs Shitstorm-Alarm: Wie rede ich mit den Wutkunden? Die Moderatoren: Thomas Knüwer, Gründer und Geschäftsführer, kpunktnull Beratung für das digitale Zeitalter Frank Horn, Partner, kpunktnull Beratung für das digitale Zeitalter Zeitrahmen: Der Workshop findet von bis Uhr statt. Es sind eine Mittagspause, sowie am Vor- und Nachmittag jeweils eine Kaffeepause eingeplant. Erster Kongresstag Mittwoch, 28. August Empfang und Ausgabe der Kongressunterlagen Vorsitz und Moderation: Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer, Professor für Marketing, Berlin School of Economics and Law, Berlin Eröffnung durch Management Forum und den Moderator Der Werbemarkt Zukünftige Trends und Keylearnings Die neue Welt der Kommunikation und die Implikationen für das Marketing Wie Konsumenten im neuen interaktiven und sozialen Kommunikationsmodus ansprechbar sind Welche Aufbruchs- und Empowerment-Werte die Konsumenten von der Marketing-Kommunikation erwarten Wie Marketing-Kommunikation die Bindung zum Konsumenten aufbaut und behutsam pflegt Dirk Ziems, Managing Partner, concept m research + consulting GmbH, Berlin/Köln Die neue Psychologie des Werbens Kundenbeziehungen effizienter gestalten Habe ich Dir heute schon gesagt, wie sehr ich Dich liebe? Die Psychologie effizienter Kundenbeziehungen Prof. Dr. Joost van Treeck, Studiendekan Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie, Hochschule Fresenius, Hamburg Data Unser Big Data, predictive analytics und wie wir Kundendaten wirklich intelligent nutzen Big Data, big picture Die Stecknadel im Heuhaufen finden Das Ende der Intuition Analytische Vorhersagemodelle fürs Marketing 360 Grad, no bullshit Wie wir mit Kundendaten Verbrauchern wirklich nahe kommen Die Daten der anderen Spionageversuche gehen nach hinten los Thomas Ramge, Technologie-Korrespondent des Wirtschaftsmagazins brand eins, Berlin Aussteller-Elevator-Pitch Kaffeepause, Networking und Besuch der Trends und Entwicklungen im Direktmarketing Digitaler Darwinismus und rechtliche Rahmenbedingungen Digitaler Darwinismus Der stille Angriff auf Geschäftsmodell und Marke Lösungsansätze durch integrierte Kommunikation Welche Unternehmen vom Digitalen Darwinismus besonders betroffen sind Wie sich das Konsumentenverhalten verändert Welche Konsequenzen haben diese Entwicklungen für das Dialogmarketing? Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer, Professor für Marketing, Berlin School of Economics and Law, Berlin Double-Opt-In (DOI) nach dem OLG München-Urteil vom September 2012: Ist das überhaupt noch zulässig? Hintergründe und Praxisvorschläge Wo steht DOI seit dem Urteil des OLG München vom September 2012? Vollständige Dokumentation der Anmelder Änderung der Anmeldesituation Anmelder selbst schicken lassen Frank Stiegler, Rechtsanwalt, Stiegler Legal, Frankfurt a.m. Big Data Innovative Akzente im Datenbank- Management und Database-Marketing Die neue Form des Database-Marketings Von Big Data zu Big Knowledge Privacy und Service Zwei Seiten der selben Medaille? Vertrauen Eine neue Währung im Dialogmarketing? Karl-Heinz Land, Digital Darwinist & Evangelist, neuland Consult, Bensberg

3 Erster Kongresstag Mittwoch, 28. August Fragen und Diskussion Lunchpause, Networking und Besuch der Erfolgreiche Werbeformen für die integrierte Kundenansprache Synergien von Online- und Offlinedaten nutzen Für effiziente Crossmedia-Kampagnen Wie Unternehmen einfach mehr über ihre wirkliche Zielgruppe erfahren Online- & Offlinedaten unter maximalem Datenschutz integrativ einsetzen Wirksames Targeting für Digital- & Direktmarketing- Kampagnen Stephan Noller, CEO, nugg.ad AG predictive behavioral targeting, Berlin Dialogmarketing Welchen wichtigen Beitrag Offline in der integrierten Kundenansprache leisten kann Wann und warum sich kostenoptimierte Massenaussendungen in der Neukundenakquise immer noch rechnen Warum sich manche Kundengruppen besonders gut für Offline-Kundenbindungsaussendungen eignen (B2B und B2C) Welche Rolle spielt die Haptik? Wie, warum und bei wem man Offline eine große Aufmerksamkeit erreichen kann Christiane Schulz, Sachgebietsleiterin Offline Kommunikation, Konzern-Marketing-Kommunikation, Mainova AG, Frankfurt am Main Best Practices im endgeräteübergreifenden -Dialog Neue Chancen und Herausforderungen im Marketing, Multi-Screen als Treiber Hochperformante Multi-Screen -Kampagnen anhand aktueller Kundenbeispiele Sehr gute Ergebnisse sowohl bei Klickraten wie auch bei der Conversion Rate Christoph Becker, Leiter trusteddialog Products, United Internet Dialog GmbH, München Erfolgreiche Dialogmarketing-Strategien in der Markenartikelindustrie Ein Club für Dreijährige? Kundengewinnung in der jungen Zielgruppe Erfolgreiches Schul- und Kindergartenmarketing in der Zielgruppe Der BABY born Club als Marketingtool Martin Rogler, Vice President Corporate Marketing, Zapf Creation AG, Rödental Fragen und Diskussion Kaffeepause, Networking und Besuch der Kundendialog über alle Kanäle Die effiziente Verzahnung von On- und Offline-Marketing Digitale Transformation im Unternehmen Von der Theorie in die Praxis und vom Hype zur erfolgreichen Umsetzung Welches sind die größten Hürden bei der digitalen Transformation im Unternehmen? Wie können Unternehmen erfolgreiche Digitalprojekte umsetzen und ihre Organisation dabei mitnehmen? Wie schaffen erfolgreiche Unternehmen die Rahmenbedingungen für erfolgreiches On- und Offline Business? Michael Buck, Managing Partner, Convidera GmbH, Köln Crossmediale Integration von Mobile Optimaler crossmedialer Ausbau von Mobile innerhalb des Unternehmens Ist Mobile ein Marketinginstrument oder ein Absatzkanal? Erfolgreiche Mechanismen und verschiedene Distributionswege Karina Leute, Head of Business Development Mobile & New Media und Heiko Schwamb, Head of Mobile Marketing Mobile & New Media, HRS Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH, Köln RUNNERS POINT Ein klassisches Handelsunternehmen auf dem Weg zum Multichannel-Retailer Definition und Ziele der Multichannel-Vision bei RP Wie dem Kunden ein möglichst allumfassendes Multichannel-Erlebnis offeriert werden kann Praktische Umsetzung vom Multichannel-Einkaufserlebnis am Beispiel der RP-World-of-Running Edgar Mohnfeld, Marketing Director RUNNERS POINT Group, RUNNERS POINT Warenhandelsgesellschaft mbh, Recklinghausen Zusammenfassung des ersten Kongresstages Get-Together und Business Speed Dating Networking pur! Sie möchten unsere hochkarätigen Referenten und Kongressteilnehmer persönlich kennen lernen? Sie wollen innerhalb von nur 45 Minuten 10 wertvolle Business Kontakte knüpfen? Wir laden Sie herzlich ein, im Anschluss an den ersten Kongresstag am Business Speed Dating teilzunehmen. Begleitende Doppelt so viel Kundenpotenzial! Treffen Sie in diesem Jahr erstmals auf die Teilnehmer der parallel stattfindenden Kongresse: 3. Dialogmarketing Gipfel und 4. Social Media Kongress! Nutzen Sie die Chance, dem hochkarätigen Fachpublikum Ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, realisieren Sie so wertvolle zukünftige Geschäftskontakte und erobern Sie neue Zielgruppen. Die Ausstellungsfelder: Kreativ-und Mediaagenturen Beratungen Marktforschung Online-Dienstleister Digitales Marketing Kundenbindung/CRM Adressen und Zielgruppen Print/Lettershops Fulfillment-Services/Logistics Sie sind interessiert, als Sponsor oder Aussteller dabei zu sein? Björn Kring, Sales Manager Sponsoring & Ausstellung informiert Sie gerne. Telefon: +49 (0)69 / , Zielgruppe Wen treffen Sie auf dem 3. Dialogmarketing Gipfel 2013? Geschäftsführer und Marketingverantwortliche der folgenden Bereiche: Direkt-/Dialogmarketing CRM und Kundenbindung Online-Marketing E-Commerce Social Media Mobile Marketing Brand Communication Call-Center Management Forum-NEWSLETTER Aktuell.bequem.Informativ. Ob News und Wissenswertes aus Handel und Konsumgüterindustrie oder aktuelle Veranstaltungshinweise: Mit unserem monatlichen Newsletter sind Sie immer gut informiert! Jetzt anmelden auf

4 Zweiter Kongresstag Donnerstag, 29. August Eröffnung durch den Moderator Kundenbindung und CRM-Strategien Social & Mobile-Campaigning Die neue Art der Kundenakquisition am Beispiel von Miles & More Thorsten Schlothane, Director Marketing, Miles & More International GmbH, Neu-Isenburg und Ricardo-José Vybiral, CEO Germany & Austria, Wunderman GmbH, Frankfurt am Main Zukunftsorientiertes Kundenmanagement über alle Kanäle Best Case aus der Telekommunikationsbranche Automatisierte Integration von acrm Methoden Kundensegmentierung und ChurnPrediction Crossmediale Handlungsempfehlungen und Ergebnisreporting Sven Waldenmaier, Senior Sales Consultant, Schober Information Group Deutschland GmbH, Ditzingen Erfolgreiche Kundenbindung durch Konvergenz und Relevanz über alle Kanäle Die Handelswelt im Umbruch Der digitale Kunde und der stationäre Handel Ganzheitliches Multichannel-Marketing und Lifecycle- Management über eine integrierte Kommunikation Online, Offline und Mobile Auf den Punkt Zielgenaues Targeting mit Hilfe von intelligentem Big Data Management Horst Müncheberg, Head of Direct Marketing, PAYBACK GmbH, München Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce Erfolgsfaktor Personalisierung Personalisierung von CRM-Maßnahmen als Mittel zur emotionalen Kundenbindung Individuelle Produktempfehlungen als Beispiel von personalisierten CRM-Kampagnen-Inhalten Grenzen von Personalisierung im CRM-Umfeld Christine Gerstenberger, Head of CRM Online, buch.de internetstores AG, Münster Loyalität durch Dialog Individualisiertes Marketing mit messbaren Ergebnissen Dialog ist effektiver als Monolog Empathie = Sich interessieren statt interessant zu sein Peter Beichel, Geschäftsführer, action europe Düsseldorf GmbH, Düsseldorf Kaffeepause, Networking und Besuch der Wohin gehen die Trends in der Kommunikation? Ropo-Effekte und Content Marketing Der Online-to-Store-Effekt Research online, purchase offline (Ropo) Die vernetzte Kanalnutzung Social Media in der Customer Journey Lokale Suche und Showrooming als Chancen und Herausforderungen Kathrin Haug, Geschäftsführung, dgroup, Hamburg Quality is King! Content Marketing Hype oder Zukunft des Marketings? Neue Wege zum Kunden Content Marketing macht es möglich Intelligente Content Verbreitung Welche Tools gibt es? Performance von Content Marketing KPIs und Resultate Daniel Horzetzky, Head of Content Marketing, plista GmbH, Berlin Das sprechende Zeitalter Content Marketing in der Praxis Content im E-Commerce Viral, multimedial und überall?! Das point rouge Magazin in der Praxis 5 Beispiele für zielgruppenorientierten Content Nina Bernhardt, Leitung Beauty Redaktion, PR und Social Media, point rouge GmbH, München Abschlussdiskussion und Verabschiedung Abschlusslunch, Networking und Besuch der Ende des 3. Dialogmarketing Gipfels 2013 Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auch auf Gruppe: management forum Handelsblatt Exklusiv für Sie als Teilnehmer! Kostenfreier Zugang zu den Vorträgen des parallel stattfindenden 4. Social Media Kongresses 2013! 4. Social Media Kongress 2013 #SMK und 29. August 2013 Radisson Blu Hotel Köln Die Themen des 4. Social Media Kongresses 2013: Der Werbemarkt, die neue Psychologie des Werbens und der neue Trend Big Data Social Media im Marketingmix Social Plug Ins und Cookies, Auswertung von Nutzerdaten Was ist rechtlich bei der Nutzeransprache über soziale Netzwerke zu beachten? SEO Google+ und facebook Trends Social Media Metrics Die Bedeutung von Social Media als umsatzrelevanter Trafficbringer Social CRM und Gamification Interaktion zur Conversion-Optimierung Social Media im B2B Strategische und operative Herausforderungen, Erfolgsmessung und KPIs Social, local, mobile Wie wird Kommunikation zukünftig gestaltet? Der Online-to-Store-Effekt Research online, purchase offline (Ropo) Content Marketing in der Praxis Strategien und Potenziale

5 Sponsoren Die Action Europe mit Sitz in Kopenhagen und Niederlassungen in Düsseldorf und Stockholm ist eine der meistausgezeichneten Dialogmarketing-Agenturen in Europa. Action Europe verbindet die Kernagenturleistungen Dialogmarketing, CRM & Kundenclubs, Kundenbindungs-Maßnahmen, Marken-Aktivierung sowie multivariable Analysen mit den neuesten Erkenntnissen aus Psychologie, Pädagogik und Mathematik und blickt auf eine 25jährige Geschäftserfahrung zurück. Payback ist das größte Loyalty Programm in Europa. In Deutschland können Kunden bei knapp 500 renommierten Unternehmen im Handel, online und mobil Punkte sammeln und diese je nach Wunsch gegen Gutscheine, Prämien oder Lufthansa-Meilen einlösen bzw. für Hilfsprojekte spenden. In den vergangenen Monaten wurde mit Payback in Polen und Indien nicht nur die Internationalisierung, sondern auch die Digitalisierung und der Wandel vom klassischen Bonusprogramm zur Multichannel-Marketingplattform vorangetrieben. Diese ermöglicht es Partnern und der werbetreibenden Industrie, besonders effiziente und effektive Kommunikation zu realisieren. In 2010 wurden Punkte im Wert von 160 Mio. Euro gesammelt, 95 Prozent davon werden wieder eingelöst. Sommer & Co. ist die führende Full-Service-Agentur für Web-TV, Werbefilme, DRTV und Streaming. Unsere Leistungen: Konzeption und Produktion von Videos für Ihre Internetseite, Werbefilmen, TVSpots und Video-Werbebannern im eigenen TV-Studio (Produktvideos, Imagefilme, Werbefilme etc.) sowie Video-Streaming auf unseren leistungsfähigen Streamingservern. Bereits seit über 7 Jahren erfolgreich im Markt tätig, sind wir im Bereich Online-Videos / Web-TV das Unternehmen der ersten Stunde. Partner Die DDA bietet Weiterbildungen, Seminare, Workshops und Inhouse-Schulungen zu den Themen Marketing, Social Media, Online Marketing, Dialogmarketing sowie Softskills in Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München. Fachwirt/in Dialogmarketing DDV (auch als Fernstudium) bzw. Fachwirt/in Online Marketing BVDW mit European Diploma und Fachwirt/in Social Media BVDW. Zudem diverse Zertifikats-Lehrgänge im Präsenzunterricht und als E-Learning. Der Deutsche Marketing-Verband (DMV) ist der Berufsverband des Marketing-Managements und die Dachorganisation der 65 Marketing-Clubs in Deutschland und Österreich. Er vertritt die Interessen von über Führungskräften und marketingorientierten Unternehmen. Gegründet 1956, sorgt der Verband heute für die Verbreitung des Marketingbewusstseins in Wirtschaft und Gesellschaft und sieht sich als die Institution für praxisnahe Weiterbildung und Knowhow-Transfer. Die Social Network Group mit Sitz in Berlin, ist eine der führenden Social Media Agenturen. Als Firstmover ist die SNG seit 2003 in den Sozialen Netzwerken aktiv, angefangen mit XING (ehemals Open BC). Neben der Erfindung der XING Business Events und dem Ambassador Status zeichnet sich die Agentur vor allem durch technisches und grafisches Know- How aus. Zur Zeit werden über 80 XING Gruppen und 70 Facebookseiten redaktionell betreut. Medienpartner absatzwirtschaft Deutschlands auflagenstärkstes Monatsmagazin für Marketing deckt alle Praxisfragen des modernen Marketings und Vertriebs ab und informiert über Best Practices, neue Methoden sowie die Entwicklung in den Medien und aufseiten der Marketing-Dienstleister. Marketing-Experten teilen mit Ihnen ihr exzellentes Wissen über Märkte, Trends und Forschung. Im Abonnement inkludiert ist der kostenfreie Download der digitalen Einzelausgaben für das ipad sowie der Zugang zum Online-Archiv der absatzwirtschaft mit allen Ausgaben seit Die dotsource GmbH ist Intershop Technologie- und Implementierungspartner, Magento Gold Partner und Oxid Premium Solution Partner. Die Internetagentur dotsource realisiert hochwertige E-Commerce-Projekte und Social-Commerce- Lösungen auf Basis von Intershop Enfinity Suite und Magento, u.a. für Otto und Plus Online. ECIN.de E-Business Fachwissen mit Tradition: Seit 1998 steht ECIN für eine vielfach geschätzte Wissensbasis aus E-Commerce, IT und Marketing. Auf ECIN.de finden Nutzer kostenlose Informationen zu Events und Anwendungen sowie tagesaktuelle Trendberichte und Fachartikel. ECIN bietet wertvolles Grundlagenwissen und einen Ausblick auf richtungweisende Innovationen. Anbieter haben die Möglichkeit sich und ihre Lösungen kostenlos zu präsentieren. Fischer s Archiv, Kampagnen pur Fischer s Archiv dokumentiert seit 1996 herausragende Kampagnen. Agenturen und Werbungtreibende können ihre Arbeiten unter hochladen und der Fachöffentlichkeit präsentieren. Die Redaktion wählt monatlich die interessantesten Kampagnen für die Veröffentlichung im hochwertigen Printmagazin aus. fischers-archiv.de Das Business Blog futurebiz berichtet seit 2009 intensiv über die Themen Marketing und Commerce im Social Web. Hinter dem Blog steht die Agentur BRAND PUNKT aus Berlin, die in Deutschland zu den führenden Agenturen im Social Media Marketing zählt. Das Dienstleisterverzeichnis marketing-börse ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Rund Anbieter von Außenwerbung über Social Media bis Zielgruppenanalyse sind vertreten. Zu jedem Unternehmen werden Details wie Pressemeldungen, Fachartikel, Verbands-Mitgliedschaften und Auszeichnungen angezeigt. Projektausschreibungen und Stellenangebote sind ebenfalls online. ONEtoONE, Dialog über alle Medien - ONEtoONE erscheint monatlich als Zeitung und berichtet tagesaktuell unter ONEtoONE.de sowie zweimal wöchentlich per ENewsletter über dialogorientierte Kommunikation. Das Themenspektrum reicht von der Planung bis zur Analyse von Kampagnen und berücksichtigt alle Off- und Online-Kanäle. ONEtoONE.de

6 Anmeldeformular Kontakt Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Eschersheimer Landstraße 50, Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Internet Veranstaltungsort Radisson Blu Hotel Köln Messe Kreisel 3, Köln Tel: +49 (0) EZ: 110,- inkl. Frühstück Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Eschersheimer Landstraße 50, Frankfurt am Main Zimmerreservierung: Das Veranstaltungshotel hält ein begrenztes Zimmerkontingent bis spätestens für Sie bereit. Bitte nehmen Sie die Reservierung direkt im Hotel unter Berufung auf den Dialogmarketing Gipfel vor. Kongressgebühr/Anmeldebedingungen: Bitte nehmen Sie die Anmeldung auf dem untenstehenden Vordruck vor. Die Gebühr für diesen Kongress setzt sich zusammen aus den gebuchten Leistungen. Nehmen mehr als zwei Personen aus einem Unternehmen am Kongress teil, gewähren wir ab dem dritten Teilnehmer 15% Preisnachlass. Die Kongressgebühr enthält die Tagungsgetränke und das Mittagessen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig, sofern kein anderes Zahlungsziel auf der Rechnung ausgewiesen ist. Bei schriftlicher Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- erhoben, wenn die Absage spätestens bis schriftlich bei Management Forum eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer Abmeldung nach dem wird die gesamte Kongressgebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Der Veranstalter behält sich Referentensowie Themenänderungen vor. Datenschutz: Sie können der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung jederzeit bei der Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH, Eschersheimer Landstraße 50, Frankfurt am Main, Telefon: +49 (0) 69 / , Telefax: +49 (0) 69 / , (verantwortlich i.s.d. BDSG) wider sprechen. Registrierung: Der Kongresscounter ist jeweils eine Stunde vor Kongressbeginn zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Kongressteilnahme gelten Namensschilder, die Ihnen am Veranstaltungstag gemeinsam mit den Tagungsunterlagen am Kongresscounter ausgehändigt werden.ausgehändigt werden. Der Top-Branchenkongress für Direktmarketing-Experten! 3. Dialogmarketing Gipfel 2013 Dialogmarketing als Treiber der integrierten Kommunikation! Hier geht es direkt zur Anmeldung! 28. und 29. August 2013 Radisson Blu Hotel Köln Fax-Anmeldung: 069 / Ja, hiermit melde ich mich/melden wir uns an zum 3. Dialogmarketing Gipfel am 28. und 29. August 2013 (1.290,- zzgl. 19% MwSt) 1. Name Vorname 3. Dialogmarketing Gipfel und Workshop Content Marketing am 27., 28. und 29. August 2013 (1.690,- zzgl. 19% MwSt) Workshop Content Marketing am 27. August 2013 (790,- zzgl. 19% MwSt) Ja, wir sind an einer Beteiligung als Sponsor oder Aussteller im Rahmen des 3. Dialogmarketing Gipfels 2013 interessiert. Bitte senden Sie uns unverbindlich Informationen zu. Position Telefon* Abteilung * * Mit der Angabe meiner -Adresse und Telefonnummer erkläre ich mich einverstanden, dass mich Management Forum über diese und weitere Angebote per /telefonisch informiert. Fax Ja, als Dankeschön möchte ich kostenlos 3 Ausgaben der absatzwirtschaft inkl. Online-Archiv erhalten. Mit der Übermittlung meiner Daten an den Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH zum Zwecke der Zustellung bin ich einverstanden. Das Abonnement endet automatisch. 2. Name Vorname Position Abteilung Telefon* Fax Firm a Straße PLZ Ort * * Mit der Angabe meiner -Adresse und Telefonnummer erkläre ich mich einverstanden, dass mich Management Forum über diese und weitere Angebote per /telefonisch informiert. Datum Unterschrift

4. Social Media Kongress 2013#SMK13

4. Social Media Kongress 2013#SMK13 4. Social Media Kongress 2013#SMK13 Highlight-Themen: Der Werbemarkt, die neue Psychologie des Werbens und Big Data Social Media im Marketingmix Social Plug Ins und Cookies, Auswertung von Nutzerdaten

Mehr

Social Media Monitoring. Jetzt Teilnahme ab 90,- sichern! Achtung: begrenztes Platzkontingent! Listbroking 3.0. Programmatic Buying

Social Media Monitoring. Jetzt Teilnahme ab 90,- sichern! Achtung: begrenztes Platzkontingent! Listbroking 3.0. Programmatic Buying Dialogmarketing 22. September 2014 Köln 23. September 2014 Frankfurt 30. September 2014 Berlin Customer Journey Kundendialog Social Media Monitoring Social Web Jetzt Teilnahme ab 90,- sichern! Achtung:

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

DEUTSCHER MARKETING TAG & DEUTSCHER MARKETING PREIS

DEUTSCHER MARKETING TAG & DEUTSCHER MARKETING PREIS DEUTSCHER MARKETING TAG & DEUTSCHER MARKETING PREIS 3. Dezember 2015 ICS Internationales Congresscenter Stuttgart Individualisierung 4.0 2015 Diese Referenten sollten Sie nicht verpassen: Audi Quattro

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Dialogmarketing Gipfel 2012

Dialogmarketing Gipfel 2012 Der Treffpunkt für Entscheider der Dialogmarketing-Branche! Dialogmarketing Gipfel 2012 Neuer europäischer Datenschutz: Was verändert sich für Ihr Unternehmen? 21. und 22. August 2012 Maritim Hotel Frankfurt

Mehr

EXPLORING RETAIL 15 KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN FACHFOREN. Die Power des stationären Handels. Neue Wege in der Handelswerbung

EXPLORING RETAIL 15 KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN FACHFOREN. Die Power des stationären Handels. Neue Wege in der Handelswerbung 25. + 26. Juni 2015 Van der Valk Airporthotel Düsseldorf www.managementforum.com/exploring-retail KONGRESS-TRIO: ZUGANG ZU DREI PARALLELEN FACHFOREN EXPLORING RETAIL 15 Die Power des stationären Handels

Mehr

DEUTSCHER DIALOG SUMMIT 2015. Jetzt anmelden und bis zum 15. Februar 2015 Frühbucherrabatt sichern: www.conferencegroup.

DEUTSCHER DIALOG SUMMIT 2015. Jetzt anmelden und bis zum 15. Februar 2015 Frühbucherrabatt sichern: www.conferencegroup. PROGRAMM 19. und 20. März 2015 Hilton Frankfurt Airport Hotel Frankfurt am Main Jetzt anmelden und bis zum 15. Februar 2015 Frühbucherrabatt sichern: www.conferencegroup.de/dialogsummit15 DEUTSCHER DIALOG

Mehr

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Vertriebs- und Servicesteigerung mit Sprachund Bildschirmaufzeichnung Diskutieren Sie mit Experten aus der Praxis! Gewinnen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten

Mehr

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung:

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: 25. Juni 2014, Essen Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: Inhaber, Geschäftsführer und Vertriebs- und Marketingverantwortliche

Mehr

3. Deutscher Cross-Channel-Kongress

3. Deutscher Cross-Channel-Kongress www.managementforum.com/cross-channel 3. Deutscher Cross-Channel-Kongress Die neue Kundenorientierung im Handel 22. und 23. Januar 2014 Hotel Kameha Grand, Bonn Mit Vorträgen u.a. von: Wilhelm Josten,

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS?

CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS? PERFORMANCE RELATIONS BRAND CUSTOMER JOURNEY IN DER PRAXIS - NICE TO KNOW ODER ACTIONABLE INSIGHTS? IHRE AGENTUR FÜR DIGITALES MARKETING UND VERTRIEB WAS BRINGT MULTICHANNEL-TRACKING? ERGEBNIS EINER ADOBE

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

Der Jahreskongress für die Dialogmarketing-Branche in Deutschland

Der Jahreskongress für die Dialogmarketing-Branche in Deutschland PROGRAMM 11. und 12. März 2014 Dorint Pallas Hotel Wiesbaden Jetzt anmelden und Ihren Platz sichern! www.conferencegroup.de/dima14 6. DEUTSCHER DIREKTMARKETING KONGRESS 2014 Der Jahreskongress für die

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Dialogmarketing Gipfel 2011

Dialogmarketing Gipfel 2011 Der Treffpunkt für Entscheider der Dialogmarketing Branche! Dialogmarketing Gipfel 2011 Finales Programm Die Verknüpfung von klassischem und digitalem Dialog 23. und 24. August 2011 Maritim Hotel Frankfurt

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Solution Forum Healthcare-Marketing

Solution Forum Healthcare-Marketing Ein Produkt des Solution Forum Healthcare-Marketing 05. März 2013 / Frankfurt a. M. 12. November 2013 / München Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Solution

Mehr

Der Social Media Marketing Manager

Der Social Media Marketing Manager Zertifiziertes Intensivseminar mit aktuellen Praxisbeispielen 18. und 19. Februar 2013 in München 15. und 16. April 2013 in Frankfurt/M. Der Social Media Marketing Manager Ihr Weg zum Erfolg im Social

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung

Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung Ziele, die Sie mit den Solution Foren erreichen: + hohe Aufmerksamkeit + positiver Image-Effekt + gezielte Medienpräsenz + frische Kundenkontakte

Mehr

plista Native Content Distribution

plista Native Content Distribution plista Native Content Distribution Berlin, 2014 plista GmbH Advertiser T: +49 30 4737537-76 accountmanagement@plista.com Agenda Bestehende Märkte Markteintritt in Q3/Q4 2014 geplant UNTERNEHMEN PRODUKTE

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Nürnberg, April 2014 Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Schnellere AHA-Effekte aus Small Data. Big Data. All Data - Online wie Offline. Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

Das Social Media Seminar. Social Media Marketing für Unternehmen

Das Social Media Seminar. Social Media Marketing für Unternehmen Das Social Media Seminar Social Media Marketing für Unternehmen Ihre Dozenten je nach Termin Ein umfassender Ansatz für Social Media Marketing Analyse Kompetenz aufbauen Analyse der Marke Analyse des In

Mehr

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Omikron Kundentag 2011 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Neue Wege. Neue Ziele. In einer schnellen und schnell-lebigen Zeit wie der unseren ist es besser, selbst Trends

Mehr

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich. Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich. Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-ABENDGESPRÄCH Aktives CRM in der Verlagspraxis Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen CRM Vier

Mehr

Mit Webinaren Geld verdienen?

Mit Webinaren Geld verdienen? Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-ABENDGESPRÄCH Mit Webinaren Geld verdienen? Online-Seminare als Geschäftsmodell für Verlage Für wen sich Webinare eignen Wie Sie Webinare richtig

Mehr

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Geschäftsführer 6. Februar 2014 Holtzbrick Publishing Group Unsere Gesellschafter

Mehr

Sponsoringpaket drupa cube 2012

Sponsoringpaket drupa cube 2012 Sponsoringpaket drupa cube 2012 Vom 3.-16. Mai 2012 Düsseldorf, Germany Halle 7a 50% Rabatt für Aussteller Jetzt buchen! zanetti altstoetter & team agentur für starke medien und verbände drupa cube 2012

Mehr

Strategische Planung in der Krise

Strategische Planung in der Krise PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung in der Krise Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF Freitag, 17. Dezember 2010, Pullach (bei

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand 3. Dezember 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Rahmendaten Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft, Stuttgart Ende des 19. Jahrhunderts

Mehr

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB In einem 1-Tages-Seminar zum zielgerichteten und gewinnbringenden Einsatz von Social Media im Handwerk. Als Handwerker erfolgreich im Zeitalter

Mehr

Der Digital- Marketing Manager

Der Digital- Marketing Manager Intensivseminar mit Zertifikat 28. und 29. September 2015 in Köln oder 8. und 9. Dezember 2015 in Starnberg Der Digital- Marketing Manager Strategie und Praxis im professionellen digitalen Marketing, mit

Mehr

10. Juni 2010 Marshall Haus / Messe Berlin

10. Juni 2010 Marshall Haus / Messe Berlin Affiliate Marketing Facebook Tracking Online- PR SEM E-Mail- Marketing Communities Banner Suchmaschinenmarketing Google Mobile SEO Videos Adwords Micro- Blogging Xing SMS Suchmaschinenoptimierung Twitter

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken Intensivseminar Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken 9. Oktober 2014, Berlin Veranstalter: innos Sperlich GmbH Schiffbauerdamm 12 Praxisnahe

Mehr

Marketing-Prozess- Optimierung

Marketing-Prozess- Optimierung Kompaktseminar mit hohem Praxisbezug! 28. Januar 2010 in Düsseldorf 4. März 2010 in München Marketing-Prozess- Optimierung Kosten senken, Transparenz erhöhen, Marketingaktivitäten besser messen und bewerten

Mehr

Collaboration Performance

Collaboration Performance FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Tagung Collaboration Performance Erfolgsfaktoren für kollaboratives Arbeiten Stuttgart, 22. Januar 2015 Vorwort Um Innovationen zu schaffen,

Mehr

Social Media in der Praxis

Social Media in der Praxis Social Media in der Praxis Nürnberg, 11.07.2012 IHK Nürnberg Sonja App, Sonja App Management Consulting Vorstellung Sonja App Inhaberin von Sonja App Management Consulting (Gründung 2007) Dozentin für

Mehr

Erfolgreiche Facebook-Strategien für Finanzdienstleister

Erfolgreiche Facebook-Strategien für Finanzdienstleister Erfolgreiche Facebook-Strategien für Finanzdienstleister HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends Dezember 2014 in Kooperation mit: HEUTE UND MORGEN GmbH Von-Werth-Str. 33-35 50670 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0

Mehr

WETTBEWERBSVORTEIL WEBVIDEO ERFOLGSFAKTOREN FÜR CONTENT UND VERMARKTUNG. STEFAN HUBER CEO & Gründer how2 AG, München

WETTBEWERBSVORTEIL WEBVIDEO ERFOLGSFAKTOREN FÜR CONTENT UND VERMARKTUNG. STEFAN HUBER CEO & Gründer how2 AG, München STEFAN HUBER CEO & Gründer how2 AG, München RALF KLASSEN Gründer One TVMag, Hamburg BERND MEIDEL Leiter Operations Vogel Business Media, Würzburg CHRISTIAN VOLLMERT Gründer & Geschäftsführer luna-park,

Mehr

Schober Targeting System ecommerce

Schober Targeting System ecommerce Schober Targeting System ecommerce Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Schober Targeting System für Versicherungen

Schober Targeting System für Versicherungen Schober Targeting System für Versicherungen Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT

Mehr

3. Social Media Kongress 2012

3. Social Media Kongress 2012 3. Social Media Kongress 2012 #SMK12 28. und 29. August 2012 Radisson Blu Scandinavia Hotel Düsseldorf Die Themen des Kongresses: Social Media Status Quo, Trends, Entwicklungen und Perspektiven Social

Mehr

Best Practice in Marketing

Best Practice in Marketing Forschungsprogramm an der Universität St. Gallen (HSG) Stand: März 2007 Institut für Marketing und Handel an der HSG eigenständiges Institut, aber Teil der Universität St. Gallen zirka 45 Mitarbeiterinnen

Mehr

Präsenz im Netz: Mit welchen Konzepten führen Händler die Kunden über digitale Kanäle erfolgreich an den POS? Jens Brechmann 42DIGITAL GmbH

Präsenz im Netz: Mit welchen Konzepten führen Händler die Kunden über digitale Kanäle erfolgreich an den POS? Jens Brechmann 42DIGITAL GmbH Präsenz im Netz: Mit welchen Konzepten führen Händler die Kunden über digitale Kanäle erfolgreich an den POS? Jens Brechmann 42DIGITAL GmbH Aussitzen funktioniert nicht! Handelsunternehmen tun gut daran,

Mehr

capaneo crmmatch TECHNOLOGIEN

capaneo crmmatch TECHNOLOGIEN capaneo crmmatch Mehrwert durch verknüpfte Offline- und Online-Daten Zielgenaue Display-Werbung auf Basis Ihrer CRM-Daten Wertschöpfungssteigerung des Customer Lifetime Value Bestandskunden auch online

Mehr

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Inhalt dieses Workshops Agenda adrom das Unternehmen Trends 2005 Zukünftige Entwicklung E-Mail-Marketing Vorteile E-Mail-Marketing Direct Response

Mehr

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Einladung Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011 Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Sie sind

Mehr

Fachwirt/in Online Marketing BVDW

Fachwirt/in Online Marketing BVDW Fachwirt/in Online Marketing BVDW Umfassende Weiterbildung für Professionals und Einsteiger Das Web 2.0 boomt. Qualifiziertes Personal ist in Unternehmen und Agenturen äußerst gefragt. Beste Perspektiven

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?« Workshop» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«In Zusammenarbeit mit: Frankfurt am Main, 05.03.2015 Auszug unserer Netzwerkpartner THEMATIK Transparenz, Kontrolle und

Mehr

Presse 13. März 2012. Pressemitteilung. Email-Expo, Search-Expo, UX-Expo Frankfurt am Main, 24. und 25. April 2012. Email-Expo: Content statt Masse!

Presse 13. März 2012. Pressemitteilung. Email-Expo, Search-Expo, UX-Expo Frankfurt am Main, 24. und 25. April 2012. Email-Expo: Content statt Masse! Presse 13. März 2012 Email-Expo: Content statt Masse! Kerstin Männer Tel. +49 221 16 99 59 30 kerstin.maenner@messefrankfurt.com www.email-expo.de www.search-expo.de www.ux-expo.de www.messefrankfurt.com

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

Wettbewerbsvorteil Webvideo Erfolgsfaktoren für Content und Vermarktung. Bernd Meidel Leiter Operations Vogel Business Media, Würzburg.

Wettbewerbsvorteil Webvideo Erfolgsfaktoren für Content und Vermarktung. Bernd Meidel Leiter Operations Vogel Business Media, Würzburg. Uwe schnepf Geschäftsführer nacamar GmbH Düsseldorf Till uhrig Leiter Videoredaktion G+J Corporate Editors, Hamburg Bernd Meidel Leiter Operations Vogel Business Media, Würzburg stefan huber CEO & Gründer

Mehr

Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten. Ein Workshop für BPW-Glarus

Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten. Ein Workshop für BPW-Glarus Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten Ein Workshop für BPW-Glarus Inhalt Vom Kundenwert und Kundenpotential Grundlagen des Kundenbeziehungsmarketings. Treue und zufriedene Kunden sind die Lebensader jedes

Mehr

Digital Finance. Digitales Finanz- und Rechnungswesen der Zukunft. www.management-forum.de

Digital Finance. Digitales Finanz- und Rechnungswesen der Zukunft. www.management-forum.de Top-Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl 10. September 2015 in Düsseldorf oder 19. November 2015 in Starnberg Digitales Finanz- und Rechnungswesen der Zukunft Wie entwickelt sich der Finanzbereich

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12. Einladung zur Fachtagung Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.2014 in Köln Typische Problemfelder in der Praxis Persönliche Haftungsrisiken von

Mehr

kernpunkt Kompetenz-Brunch: Themen und Termine 2009

kernpunkt Kompetenz-Brunch: Themen und Termine 2009 kernpunkt Kompetenz-Brunch: Themen und Termine 2009 Web 2.0 iphone E-Commerce Mobile Marketing Wissensmanagement Portale Multimedialität SEO Magnolia Google Analytics ECMS Open Source Ajax Online Marketing

Mehr

Seminarübersicht. Der Multi-Channel-Manager Erreichen Sie neue Kundengruppen

Seminarübersicht. Der Multi-Channel-Manager Erreichen Sie neue Kundengruppen Interaktiv, praxisnah, fokussiert Unser aktuelles Seminarangebot für Sie! Seminarübersicht Der Multi-Channel-Manager Erreichen Sie neue Kundengruppen 14. und 15. August 2012 Hyatt Regency Mainz Wie werden

Mehr

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger« Workshop»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«Frankfurt am Main, 02.12.2014 In Zusammenarbeit mit: THEMATIK Transparenz, Kontrolle

Mehr

Loyalty. Kongress 2013. Kundentreue um jeden Preis? www.managementforum.com/loyalty. Wann es sich lohnt, um die Loyalität des Kunden zu kämpfen!

Loyalty. Kongress 2013. Kundentreue um jeden Preis? www.managementforum.com/loyalty. Wann es sich lohnt, um die Loyalität des Kunden zu kämpfen! Der Treffpunkt zum Thema Kundenbindung und -loyalität Loyalty Kongress 2013 Kundentreue um jeden Preis? Wann es sich lohnt, um die Loyalität des Kunden zu kämpfen! 20. und 21. Februar 2013 Maritim Konferenzhotel

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao SEMINAR - 9. Mai 2012 Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis Einführung Drei Viertel der deutschen

Mehr

Web-Marketing und Social Media

Web-Marketing und Social Media Web-Marketing und Social Media Trends & Hypes Stephan Römer 42DIGITAL GmbH Web-Marketing und Social - stephan.roemer@42digital.de - Berlin, 05/2013 - Seite 1 K u r z v i t a Studierter Medieninformatiker

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing DIFI - Forum für Innovationsmanagement Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing 24. Juni 2015 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel Das Wissen der Masse nutzen! Vor 20 Jahren waren die F&E-Abteilungen

Mehr

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Gesellschaft im Wandel Alles wird ecommerce. Zukunft ecommerce im Versandhandel - Aktuelle

Mehr

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Düsseldorf, 07. Mai 2014 Prof. Dr. Alexander Rossmann Research Center for Digital Business Reutlingen University

Mehr

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Zürich, Mai 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im Boulder BI Brain Trust Maximieren des Informations-Kapitals Die Digitalisierung der Welt: Wandel durch

Mehr

Schober Targeting System Fundraising

Schober Targeting System Fundraising Schober Targeting System Fundraising Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP

Mehr

DIGITALE TRENDS. Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss. Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions

DIGITALE TRENDS. Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss. Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions DIGITALE TRENDS Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Social Media im BVDW OB IST

Mehr

von Social Media App Blog Flickr Das Leitmedium des 21. Jahrhunderts Fink & Fuchs Public Relations Stephan Fink FRoSTA Marike Paulsen AKOM360

von Social Media App Blog Flickr Das Leitmedium des 21. Jahrhunderts Fink & Fuchs Public Relations Stephan Fink FRoSTA Marike Paulsen AKOM360 Facebook Twitter Online Fan 2. Social Media Facebook Fan Online Twitter Kongress Mobile YouTube Video Video Mobile Games Games Das Leitmedium des 21. Jahrhunderts 30. und 31. August 2011 Radisson Blu Hotel

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

BVMW Akademie Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

BVMW Akademie  Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Online-Marketing Mit der richtigen Strategie erfolgreicher im Internet Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

Chancen erkennen, Chancen nutzen!

Chancen erkennen, Chancen nutzen! Chancen erkennen, Chancen nutzen! Berufsbegleitende Weiterbildung im Fachrichtungen Wir richten uns nach Ihren Interessen. Egal, für welchen Schwerpunkt Sie sich interessieren: unsere berufsbegleitenden

Mehr

Jahreskongress Digital Marketing 2014

Jahreskongress Digital Marketing 2014 1. und 2. Juli 2014 Park Inn by Radisson Köln City West Jahreskongress Digital Marketing 2014 Online. Mobile. Social. Marketing-Excellence im digitalen Zeitalter The digital Transformation of Marketing

Mehr

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Performance-Marketing am Wendepunkt Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Wer verstehts noch? Programmatic Bying, SSPs, Trading Desks, Ad Exchanges, Ad Networks, Data Suppliers, CPC, Deduplizierung,

Mehr

Werbung nervt! aber nicht immer und überall!

Werbung nervt! aber nicht immer und überall! MediaAnalyzer Newsletter Juli 2011 Wie denken Sie eigentlich ganz privat über Werbung? Fühlen Sie sich häufig genervt oder meistens doch eher gut informiert? Gefällt Ihnen Werbung auf Plakaten besser als

Mehr

IT-Security in der Automation

IT-Security in der Automation Einladung/Programm Expertenforum IT-Security in der Automation 16. September 2008 Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit Zum Inhalt Durch den Einsatz von Informationstechnologien und ethernetbasierten

Mehr

8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen

8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen Ablauf ab 12:00 Eintreffen der Teilnehmer (Mittag-Snacks und Getränke) UNSERE MEDIENPARTNER präsentieren 13:00 8. Marketing-Tag Bodensee medien & unternehmen Begrüßung durch Netzwerk Bodensee 13:15 SÜDKURIER

Mehr

Social Media der neue Treiber im E-Mail-Marketing?

Social Media der neue Treiber im E-Mail-Marketing? Social Media der neue Treiber im E-Mail-Marketing? Twitter, Facebook, Youtube und Co sind in aller Munde und Computer. Der Hype um das Thema Social Media ist groß - zu Recht? Was können die sozialen Kanäle

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr