10. und 11. September 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "10. und 11. September 2016"

Transkript

1 Landesjugend Meisterschaft 2016 Lübeck Travemünde Ausschreibung Landesjugend- und Landesjüngstenmeisterschaft Schleswig-Holstein Segeln 10. und 11. September 2016

2 DIE REGATTA WIRD VERANSTALTET VON: Segler-Verband Schleswig-Holstein e.v. Lübecker Yacht-Club e.v. Lübecker Segler-Verein von 1885 e.v. IN ALLEN TEILEN GELTEN DIE FOLGENDEN ABKÜRZUNGEN: [NP] Regeln, die nicht Grund für die Proteste von einem Boot sind [DP] Regeln für die die Strafen im Ermessen der Internationalen Jury liegen [SP] Regeln für die eine Standardstrafe von der Wettfahrtleitung angewendet werden kann 1. REGELN 1.1. Die Veranstaltung wird nach den aktuellen Wettfahrtregeln (WR) Segeln gesegelt Der Anhang P, Sofortstrafen für Regelverletzungen nach WR Regel 42, kommt zur Anwendung Bei unterschiedlichen Interpretationen ist der englische Text maßgebend Nur Klassen 420er und Piraten: Jedes Boot muss eine Schwimmleine, mind. 15 m lang und ausreichend stark, mindestens aber 8 mm Durchmesser, an Bord haben, um mehrere Boote schleppen zu können Nur Europe Klasse: Es wird auf Klassenregel 4.1 (iv) (c) hingewiesen Nur O pen BIC: Jedes Boot muss eine Schwimmleine, mind. 8 m lang und ausreichend stark, mindestens aber 6 mm Durchmesser, an Bord haben, um mehrere Boote schleppen zu können Jury-Hearings können nach dem Arbitration System verhandelt werden. 2. WERBUNG UND BUGNUMMERN [DP] Boote können aufgefordert werden, Bugnummern und Werbung zu zeigen. Dieses wird vom Veranstalter zur Verfügung gestellt 3. ZULASSUNGSKODEX UND MELDUNG 3.1. Alle Wettfahrten der LJM sind als Landesjugendmeisterschaften oder als Landesjüngstenmeisterschaften ausgeschrieben Meldeberechtigt sind Teilnehmer der Jahrgänge ab 2001 und jünger ( Jüngsten ) und der Jahrgänge ab 1997 und jünger ( Jugend ). Meldeberechtigt sind auch Segler, die nicht mehr dem Jugendalter angehören und/oder für ein anderes Bundesland als Schleswig- Holstein starten. Sie werden in der Gesamtwertung gewertet, jedoch nicht in der Landesjugend/ jüngstenmeisterschafts-wertung berücksichtigt. Gleich gilt für Crews, bei denen ein Mitglied nicht mehr im Jugendalter ist Die Wettfahrten sind für die in Nr. 5 genannten Klassen offen ausgeschrieben Teilnehmer und Trainer werden aufgefordert, sich ab über das Onlinemeldeformular auf anzumelden und das erforderliche Meldegeld zu bezahlen. Meldungen müssen bis zum 29. August 2016 eintreffen, um die Early Entry Fee zu sichern Minderjährige Teilnehmer unter 18 Jahren müssen eine von ihren Eltern (Erziehungsberechtigten) unterzeichnete Einverständniserklärung vorlegen. Die Vorlage steht zum Herunterladen auf oder zur Verfügung.

3 3.6. Wenn in den Optimistenklassen A+B die Anzahl der Meldungen die Meldebeschränkung in Höhe von 100 Meldungen am 29. August 2016 um Mitternacht überschreitet, wird das folgende Procedere angewandt: Die Reihenfolge der Meldungen wird auf Grundlage der Deutschen Rangliste mit Stand vom 29. August 2016 festgelegt (Meldebeschränkungsfrist) Es gibt keine Meldebeschränkung für internationale Teilnehmer. 4. KLASSIFIKATION Nicht zutreffend. 5. MELDEGELDER 5.1. Die Meldegelder sind in Euro ausgewiesen. Meldungen, die bis zum 29. August 2016 eingehen, haben das in der Spalte Early Entry Fee ausgewiesene Meldegeld Das Meldegeld wird nicht rückerstattet, es sei denn, die Klasse wird vom Veranstalter abgesagt. Klasse Early Entry Fee (bis ) Entry Fee ( ) Optimist A/B O pen BIC Europe Laser Radial M/W, Laser Teeny er er Pirat Coach Boat Kommt auf Grund zu geringer Meldezahlen keine Jugendmeisterschaft, bzw. Jüngstenmeisterschaft zustande, wird diese Klasse abgesagt Alle Boote, die in Gruppen segeln, sollen eine Gebühr in Höhe von 5 Euro zahlen, um farbige Bändsel vom Check-In in Empfang zu nehmen. Diese Gebühr wird bei Rückgabe zurück erstattet Meldeschluss ist der 05. September Eine Nachmeldung kann nur bis zum 10. September 2016 angenommen werden. Es wird ein Aufschlag von 50% berechnet. 1.7 Der Veranstalter behält sich vor, in begründeten Ausnahmefällen, Meldungen vor Ort anzunehmen. 6. FORMAT Für den Fall großer Meldezahlen, kann der Veranstalter die Flotte in Gruppen teilen. 7. ZEITPLAN 7.6 Teilnehmer, Trainer und Teamleiter können sich Freitag, von 16: Uhr und Samstag von Uhr am Check-In registrieren. 7.7 Die Eröffnungsfeier findet am 10. September 2016 um 09:00 Uhr vor dem Regattabüro auf dem LYC Gelände Mövenstein, Kaiserallee 40 in Travemünde statt 7.8 Die Steuerleutebesprechung findet direkt im Anschluss an die Eröffnungsfeier statt. 7.9 Das geplante Ankündigungssignal für die erste Wettfahrt am Samstag, 10. September 2016, ist nicht vor 11:00 Uhr Am Samstagabend gibt es ein warmes Abendessen (kostenpflichtig). Dieses kann über das Meldesystem bestellt werden.

4 7.11 Am letzten Wettfahrttag darf kein Ankündigungssignal nach 14:00 Uhr gegeben werden Wettfahrttage und Anzahl der Wettfahrten: Klasse Alle Klassen ausser 29er Anzahl Wettfahrten 29er 10 Wettfahrttage KONTROLLVERMESSUNG 8.6 Jedes Boot muss einen gültigen Messbrief haben. Dies gilt nicht für die Klasse O pen BIC. 8.7 In Ergänzung der WR 78.2 kann der Messbrief während der Veranstaltung überprüft werden. 9. SEGELANWEISUNGEN Die Segelanweisungen werden bei der Registrierung verfügbar sein. 10. VERANSTALTUNGSORT 10.6 Der Veranstaltungsort sind der Grünstrand und das LYC Clubgelände Mövenstein, Kaiserallee 40 in Travemünde Das Regattabüro ist im Rundbau auf dem LYC Clubgelände Mövenstein Anhang B zeigt den Standort des Regattahafens Die Regattagebiete sind in der Lübecker Bauch vor Travemünde. Anhang A zeigt die Lage der Kursgebiete. 11. BAHNEN Die Kurse werden in den Segelanweisungen festgelegt 12. STRAFSYSTEM Für die Klasse 29er wird die WR 44.1 so geändert, dass die 2-Drehungen-Strafe durch eine 1-Drehung-Strafe ersetzt wird. 13. WERTUNGSSYSTEM 13.6 Werden weniger als 5 Wettfahrten vollendet, ist die Serienwertung eines Bootes gleich der Summe seiner Wertungen in den Wettfahrten Werden 5 oder mehr Wettfahrten vollendet, ist die Serienwertung eines Bootes gleich der Summe seiner Wertungen in den Wettfahrten mit Ausschluss seiner schlechtesten. 14. TRAINERBOOTE 14.6 Alle Trainerboote müssen registriert sein, die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Auflagen und die Coachbootregeln der Veranstaltung erfüllen. Der Veranstalter kann Registrierungen zurückweisen und spätere Registrierungen nach eigener Einschätzung zulassen Coachboote mit Teamleitern, Trainer und anderen Personen müssen außerhalb der Bahngebiete sein, in denen Boote vom Zeitpunkt des Vorbereitungssignals der ersten Startgruppe bis zu dem Zeitpunkt, an dem alle Boote durch das Ziel gegangen sind, oder die Wettfahrtleitung eine Startverschiebung, einen Gesamtrückruf oder einen Abbruch signalisiert hat Alle Trainer und Begleitpersonen auf dem Wasser müssen Auftriebsmittel tragen, die im guten Zustand und in Übereinstimmung mit den freigegeben Spezifikationen der ISAF angeschlossenen nationalen Verbände oder hoheitlichen nationalen Prüforganisationen sind. Der

5 Fahrer muss zu jeder Zeit über den Quick- Stopp mit dem Boot verbunden sein 14.9 Liegeplätze für Coachboote stehen in der Trave vor der Tornadowiese (Trelleborgallee 2a) zur Verfügung. Die Liegeplätze werden durch den LYC Hafenmeister zugewiesen Eine öffentliche Sliprampe steht an der Priwall-Autofähre (Auf dem Baggersand 3, Travemünder Seite) zur Verfügung. Im Passathafen steht ein Kran zur Verfügung. 15. SCHWIMMWESTEN Auf dem Wasser sind jederzeit von allen Teilnehmern persönliche Auftriebsmittel zu tragen, die im guten Zustand und in Übereinstimmung mit den freigegeben Spezifikationen der ISAF angeschlossenen nationalen Verbände oder hoheitlichen nationalen Prüforganisationen sind. Es gilt auf dem Wasser WR 40 jederzeit. Das ändert das Vorwort zum Teil 4 der WR. 16. LIEGEPLÄTZE [DP] Boote sollen den ihnen zugewiesenen Platz an Land oder im Wasser behalten. 17. RESTRIKTIONEN ZUM AUS-DEM-WASSER-HOLEN entfällt 18. TAUCHAUSRÜSTUNG UND PLASTIK-ABHÄNGUNGEN entfällt. 19. FUNK / KOMMUNIKATION Außer im Notfall darf ein Boot während einer Wettfahrt keine Funkübertragungen, Textnachrichten oder Mobilfunkgespräche empfangen oder senden. 20. PREISE 20.6 Die in der Gesamtwertung besten drei Boote jeder Klasse erhalten Punktpreise Die drei bestplatzierten Jugend- oder Jüngsten Crews* aus Schleswig-Holstein jeder Klasse erhalten Medaillen und Urkunden Die beste Jugend- oder Jüngstenmannschaft aus Schleswig- Holstein* jeder Klasse gewinnt den Titel: Landesjugendmeister(in) Schleswig- Holstein und erhält einen Wanderpokal. *Der Steuermann der Crew muss Mitglied in einem Verein in Schleswig-Holstein sein In den Bootsklassen Opti A, Opti B, Open Bic und Teeny gibt es für alle Teilnehmerurkunden. 21. FERNSEHEN UND MEDIEN 21.6 Durch die Teilnahme an der LJM übertragen die Teilnehmer den Veranstaltern und ihren Sponsoren entschädigungslos automatisch das zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht für die Nutzung von Bild-, Foto-, Fernsehund Hörfunkmaterial, das während der Veranstaltung von den Athleten gemacht wurde Teilnehmer können aufgefordert werden, Kameras, Mikrofone oder Positionierungssysteme an Bord zu montieren. Dieses Equipment wird von den Veranstaltern gestellt Die drei bestplatzierten Teilnehmer sowie einzelne Tagessieger können aufgefordert werden, täglich an einer Pressekonferenz teilzunehmen Teilnehmer können aufgefordert werden, bei der Regatta Interviews zu geben.

6 22. HAFTUNGSBEGRENZUNG UNTERWERFUNGSKLAUSEL 22.6 Die Verantwortung für die Entscheidung eines Bootsführers, an einer Wettfahrt teilzunehmen oder sie fortzusetzen, liegt allein bei ihm, er übernimmt insoweit auch die Verantwortung für seine Mannschaft. Der Bootsführer ist für die Eignung und das richtige seemännische Verhalten seiner Crew sowie für die Eignung und den verkehrssicheren Zustand des gemeldeten Bootes verantwortlich. Der Veranstalter ist berechtigt, in Fällen höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnungen oder aus Sicherheitsgründen, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder die Veranstaltung abzusagen. In diesen Fällen besteht keine Schadenersatzverpflichtung des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer, sofern der Veranstalter den Grund für die Änderung oder Absage nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat. Eine Haftung des Veranstalters, gleich aus welchem Rechtsgrund, für Sach- und Vermögensschäden jeder Art und deren Folgen, die dem Teilnehmer während oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung durch ein Verhalten des Veranstalters, seiner Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Beauftragten entstehen, ist bei der Verletzung von Pflichten, die nicht Haupt-/bzw. vertragswesentliche Pflichten (Kardinalpflichten) sind, beschränkt auf Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Bei der Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung des Veranstalters in Fällen einfacher Fahrlässigkeit beschränkt auf vorhersehbare, typischerweise eintretende Schäden. Soweit die Schadenersatzhaftung des Veranstalters ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, befreit der Teilnehmer von der persönlichen Schadenersatzhaftung auch die Angestellten - Arbeitnehmer und Mitarbeiter - Vertreter, Erfüllungsgehilfen, Sponsoren und Personen, die Schlepp-, Sicherungs-, oder Bergungsfahrzeuge bereitstellen, führen oder bei deren Einsatz behilflich sind, sowie auch alle anderen Personen, denen im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung ein Auftrag erteilt worden ist. Die gültigen Wettfahrtregeln der ISAF inkl. der Zusätze des DSV, die Ordnungsvorschriften Regattasegeln und das Verbandsrecht des DSV, die Klassenvorschriften sowie die Vorschriften der Ausschreibung und Segelanweisung sind einzuhalten und werden ausdrücklich anerkannt Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 23. VERSICHERUNG Jedes teilnehmende Boot muss eine Haftpflichtversicherung, die mindestens Schäden im Wert von Euro deckt, vorweisen können. WEITERE INFORMATIONEN (NICHT TEIL DER AUSSCHREIBUNG) 24. WICHTIGE INFORMATIONEN 24.6 Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter: Lübecker Yacht-Club e.v. Roeckstr Lübeck Tel.: 0451/33839 Fax: 0451/ Parken:

7 24.8 Trailern können für die Dauer der Veranstaltung auf dem Gelände Grünstrand, siehe Anhang B, abgestellt werden. Telefon/Fax Telefon: Fax: UNTERKÜNFTE UND HOTELS Gastfamilien: Eine Reihe von Gastfamilien meist mit eigenen Kindern, die an der LJM teilnehmen bieten limitierte Unterkünfte an. Bei Interesse senden Sie bitte eine Anfrage mit Anreise, Abreise und Anzahl der Personen ab sofort per an die LJM-Organisatoren: Wir bitten über dieses Angebot hinaus, Zimmerbestellungen selbst vorzunehmen. Quartierwünsche richten Sie bitte an: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH Holstentorplatz 1, D Lübeck Telefon / Fax / CAMPING Für Wohnmobile und Caravan steht am Parkplatz Kowitzberg ein Stellplatz zur Verfügung. Infos finden sie hier: Kowitzberg 41, Travemünde, Lübeck, Deutschland Tel: Einen öffentlichen Campingplatz finden sie außerdem im Stadtteil Ivendorf: Campingplatz Ivendorf Jan Beythien-Peters Frankenkrogweg Lübeck-Ivendorf

8 Anhang A Bahnkarte Ausschreibung Landesjugendmeisterschaft SH 2016

9 Anhang B Anfahrt Travemünde Ausschreibung Landesjugendmeisterschaft SH 2016

10 Anhang B Lageplan LJM 2016 in Travemünde Ausschreibung Landesjugendmeisterschaft SH 2016

vom bis

vom bis vom 09.09.2016 bis 11.09.2016 Veranstalter: Deutscher Segler Verband Durchführender Verein: Lübecker Yacht-Club e.v. 1. Regeln 1.1 Die Regatta unterliegt den Regeln wie sie in den " Wettfahrtregeln Segeln

Mehr

NORDDEUTSCHE MEISTERSCHAFT DRACHEN - KLASSE AUGUST DRACHEN PRE-RACE 30. / 31. JULI 2014

NORDDEUTSCHE MEISTERSCHAFT DRACHEN - KLASSE AUGUST DRACHEN PRE-RACE 30. / 31. JULI 2014 NORDDEUTSCHE MEISTERSCHAFT DRACHEN - KLASSE 01. 03. AUGUST 2014 + DRACHEN PRE-RACE 30. / 31. JULI 2014 Ausschreibung Veranstalter / Durchführender Verein: Lübecker Yacht-Club e.v. 1 Regeln Die Regatta

Mehr

Ausschreibung für die 24-Stunden-Regatta

Ausschreibung für die 24-Stunden-Regatta Ausschreibung für die 24-Stunden-Regatta Inhalt 1 Veranstalter 2 Regeln 3 Veranstaltungsort und Kurse 4 Teilnahmeberechtigte Boote 5 Startgruppen 6 Anzahl Wettfahrten 7 Zeitplan 8 Meldung / Meldeschluss

Mehr

Ausschreibung Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft der Klasse Pirat vom Juli 2016

Ausschreibung Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft der Klasse Pirat vom Juli 2016 Ausschreibung Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft der Klasse Pirat vom 23. 28. Juli 2016 Veranstalter Deutscher Segler-Verband e.v. Gründgensstraße 18 22309 Hamburg Durchführender Verein Tegeler

Mehr

A U S S C H R E I B U N G

A U S S C H R E I B U N G A U S S C H R E I B U N G Internationale Deutsche Meisterschaft IC & Deutsche Meisterschaft Taifun und Taifun-Jugend 03.08. 07.08.2016 auf dem Ratzeburger See Veranstalter: Ausrichter: Wettfahrtleitung:

Mehr

Ausschreibung zur Euro 2017 in der Shark24-Klasse

Ausschreibung zur Euro 2017 in der Shark24-Klasse Ausschreibung zur Euro 2017 in der Shark24-Klasse Veranstalter: Wassersportverein Ornbau e.v. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Shark24 Klassenvereinigung e.v. Zeit: vom 14. Juni 2017 bis 18. Juni 2017

Mehr

Blaue Band von Otterstadt aller Klassen Startfenster: 11:00-12:00 Uhr

Blaue Band von Otterstadt aller Klassen Startfenster: 11:00-12:00 Uhr 3. Oktober 2010 Das Blaue Band von Otterstadt die vereinsübergreifende Regatta für Segelboote aller Klassen auf dem Otterstädter Altrhein. Ausrichtung 2010 - Startfenster: 11:00-12:00 Uhr Ausschreibung

Mehr

vom 23. bis 24. Mai 2015

vom 23. bis 24. Mai 2015 Ausschreibung Schanzenbergpokal J 22, Faktor 1,2 Lübscher Adler O-Jolle (inkl. offene Norddeutsche Landesmeisterschaft) Faktor 1,2 auf dem Ratzeburger See vom 23. bis 24. Mai 2015 Veranstalter: Veranstaltungort:

Mehr

Internationale Deutsche Meisterschaften und German Master 2017 in der Raceboard-Klasse vom Juni am Altmühlsee bei Muhr.

Internationale Deutsche Meisterschaften und German Master 2017 in der Raceboard-Klasse vom Juni am Altmühlsee bei Muhr. Internationale Deutsche Meisterschaften und German Master 2017 in der Raceboard-Klasse vom 09.-11.Juni 2017. am Altmühlsee bei Muhr. Veranstalter Deutscher Segler Verband Durchführender Verein:WSNCW Windsurfing

Mehr

Fleesensee-Pokal in der Cadet Klasse

Fleesensee-Pokal in der Cadet Klasse Fleesensee-Pokal in der Cadet Klasse vom 09.05.2015 bis 10.05.2015 Veranstalter: Segelverein Malchow e.v. Ort: Strandstraße 10a, 17213 Malchow Ausschreibung 1. Regeln 1.1. Die Regatta unterliegt den Regeln

Mehr

Überlinger Sonnenfisch

Überlinger Sonnenfisch Ausschreibung Überlinger Sonnenfisch 25. 26. Juni 2016 Wertungsregatta zur BOM, Opti A, Opti B (Landesmeisterschaft), Hobie 16 SEGEL- UND MOTORBOOT-CLUB ÜBERLINGEN E.V. Veranstalter: Wettfahrtleiter: Obmann

Mehr

A u s s c h r e i b u n g

A u s s c h r e i b u n g A u s s c h r e i b u n g Internationale Deutsche Meisterschaften in den Bootsklassen Laser Standard, Laser Radial Frauen und Laser Radial Open in der Zeit vom 28.09.2016 bis 03.10.2016 auf der Wismarbucht

Mehr

LASER II MAIBOCK REGATTA 31.05. und 01.06.2014 PROGRAMM, AUSSCHREIBUNG, MELDEFORMULAR

LASER II MAIBOCK REGATTA 31.05. und 01.06.2014 PROGRAMM, AUSSCHREIBUNG, MELDEFORMULAR LASER II MAIBOCK REGATTA 31.05. und 01.06.2014 PROGRAMM, AUSSCHREIBUNG, MELDEFORMULAR Stand 08.03.2014 1. VERANSTALTER Akademischer Segler-Verein Hamburg e.v. Sandkrug 12 22089 Hamburg regatta2014@asv-hamburg.de

Mehr

Ausschreibung Bayerische Jugendmeisterschaft im Rahmen der 42. Bayerischen Jugendwoche Veranstalter: Bayerischer Segler-Verband

Ausschreibung Bayerische Jugendmeisterschaft im Rahmen der 42. Bayerischen Jugendwoche Veranstalter: Bayerischer Segler-Verband Bayerischer Yacht-Club Münchner Yacht-Club Segelclub Würmsee Ausschreibung Bayerische Jugendmeisterschaft im Rahmen der 42. Bayerischen Jugendwoche Veranstalter: Bayerischer Segler-Verband Starnberger

Mehr

Ausschreibung IDJM PIRAT 2015 beim Aachener Boots-Club e.v.

Ausschreibung IDJM PIRAT 2015 beim Aachener Boots-Club e.v. Ausschreibung IDJM PIRAT 2015 beim Aachener Boots-Club e.v. Ausschreibung Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft der Klasse Pirat vom 25. bis 30. Juli 2015 Veranstalter Deutscher Segler-Verband e.v.

Mehr

EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG

EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2014 IN DER SURF-BUNDESLIGA (DMM) DEUTSCHE BESTENERMITTLUNG IN DER NACHWUCHSBUNDESLIGA Veranstaltungstermin: 12. - 14. September 2014 Veranstalter: Durchführender

Mehr

Ausschreibung Laser Pfahlewer Cup und 17. April 2016

Ausschreibung Laser Pfahlewer Cup und 17. April 2016 Ausschreibung Laser Pfahlewer Cup 2016 16. und 17. April 2016 1.Veranstalter & Meldestelle: Blankeneser Segel Club e. V. Jollenhafen Blankenese 22587 Hamburg Tel.: 040 86 23 73 Fax: 040 86 03 97 www. 2.

Mehr

LJM2008 Ausschreibung. Offene Landesjugendmeisterschaften im Segeln 2008

LJM2008  Ausschreibung. Offene Landesjugendmeisterschaften im Segeln 2008 Ausschreibung Offene Landesjugendmeisterschaften im Segeln 2008 Ranglistenregatta in den Klassen Optimist A, Optimist B, Laser Radial, Europe, 420er, Cadet sowie offene Regatta Laser 4.7, Zoom 8, Pirat

Mehr

Wassersport-Verein 1921

Wassersport-Verein 1921 Veranstalter Meldung Meldeschluss Bootsklassen Wassersport-Verein 1921 Ausschreibung - Programm ex-olympics 1. - 4. Mai 2014 Einhand-Pokal - Willi-Lehmann-Preis Olympiajolle - Int. 5.5m Yngling Wassersportverein

Mehr

Asso 99 German Open 2014

Asso 99 German Open 2014 Liebe Asso99 Segler, Liebe Asso99 Seglerinnen, wir freuen uns auch dieses Jahr willkommene Gäste im Verein Seglerheim am Chiemsee e.v. sein zu dürfen! Der Verein Seglerheim am Chiemsee e.v. (VSaC e.v.)

Mehr

A U S S C H R E I B U N G

A U S S C H R E I B U N G A U S S C H R E I B U N G Internationale Deutsche Meisterschaft 2009 in der Klasse Hobie Cat 16. Veranstalter: DEUTSCHER SEGLER-VERBAND Durchführung: Hamburger Segel-Club e. V. Wettfahrtleiter: Obmann

Mehr

33. Senatspreis der Elbe

33. Senatspreis der Elbe AKADEMISCHER SEGLER-VEREIN HAMBURG E.V. BLANKENESER SEGEL-CLUB E.V. 33. Senatspreis der Elbe Sonnabend, den 28. 9. 2013 Meldeschluss: 23. 9. 2013 130 33. Senatspreis der Elbe Veranstalter: Akademischer

Mehr

1. Saar-Lor-Lux Regatta 2013

1. Saar-Lor-Lux Regatta 2013 AUSSCHREIBUNG/ NOTICE OF RACE 1. Saar-Lor-Lux Regatta 2013 mr Wann 19.4.2013 bis 21.4.2013 Wo Etang Lac Vert, Mittersheim (Frankreich) Veranstalter Yacht-Club Saarbrücken e.v. AUSSCHREIBUNG 1. Saar-Lor-Lux

Mehr

German Open Championship Asso99 Chiemsee 2011

German Open Championship Asso99 Chiemsee 2011 Seglerheim und die Deutsche Klassenvereinigung Asso99 Chiemsee, 07.-09. Oktober 2011 1. Austragungsort und Datum Die Meisterschaft wird von Freitag, 07. bis Sonntag, 09. Okt. 2011 auf dem Chiemsee ausgetragen,

Mehr

Deutsche Segel-Bundesliga Relegation 1. und 2. Segel-Bundesliga 2015

Deutsche Segel-Bundesliga Relegation 1. und 2. Segel-Bundesliga 2015 Ausschreibung Deutsche Segel-Bundesliga Relegation 1. und 2. Segel-Bundesliga 2015 Version 1, Stand 03.11.2014 1 Allgemeines Die Deutsche Segel-Bundesliga ist eine Regattaserie für Segelvereine. Sie besteht

Mehr

Ausschreibung Deutsche Junioren Segel-Liga Region Nord 2016 Travemünde - Ostsee, Mühlenberger Segel-Club e.v. MSC 24. / 25.

Ausschreibung Deutsche Junioren Segel-Liga Region Nord 2016 Travemünde - Ostsee, Mühlenberger Segel-Club e.v. MSC 24. / 25. Ausschreibung Deutsche Junioren Segel-Liga Region Nord 2016 Travemünde - Ostsee, Mühlenberger Segel-Club e.v. MSC 24. / 25. September 2016 1 Allgemeines Die Deutsche Junioren Segel-Liga ist eine Regattaserie

Mehr

Wassersportverein Fraueninsel e.v. Frauenchiemsee 4 a 83256 Chiemsee email: georg.klampfleuthner@wvf-chiemsee.de email: info@asso99.

Wassersportverein Fraueninsel e.v. Frauenchiemsee 4 a 83256 Chiemsee email: georg.klampfleuthner@wvf-chiemsee.de email: info@asso99. Wassersportverein Fraueninsel e.v. Frauenchiemsee 4 a 83256 Chiemsee email: georg.klampfleuthner@wvf-chiemsee.de email: info@asso99.de Chiemsee, 27. - 30. September 2007 Ausschreibung 1. Austragungsort

Mehr

Juni Internationale Schwerpunktregatta. Landesmeisterschaft von Burgenland. Klassen: Zoom8, Laser, Laser-R und Hobie 16.

Juni Internationale Schwerpunktregatta. Landesmeisterschaft von Burgenland. Klassen: Zoom8, Laser, Laser-R und Hobie 16. Internationale Schwerpunktregatta Klassen: Zoom8, Laser, Laser-R und Hobie 16. Landesmeisterschaft von Burgenland Klassen: Optimist, Zoom8, Laser und Laser-R 11. 13. Juni 2010 Veranstalter: Union Yachtclub

Mehr

Deutsche Junioren Segel-Liga Region OST 2016 Berlin - Wannsee, Verein Seglerhaus am Wannsee - VSaW August 2016

Deutsche Junioren Segel-Liga Region OST 2016 Berlin - Wannsee, Verein Seglerhaus am Wannsee - VSaW August 2016 Ausschreibung Deutsche Junioren Segel-Liga Region OST 2016 Berlin - Wannsee, Verein Seglerhaus am Wannsee - VSaW 27. - 28. August 2016 1 Allgemeines Die Deutsche Junioren Segel-Liga ist eine Regattaserie

Mehr

Deutschen Junioren Segel-Liga Kick-Off-Regatta in Warnemünde, 2016

Deutschen Junioren Segel-Liga Kick-Off-Regatta in Warnemünde, 2016 Ankündigung der Ausschreibung zur Deutschen Junioren Segel-Liga Kick-Off-Regatta in Warnemünde, 2016 Version 3, Stand 20.04.2016 1 Allgemeines Die Deutsche Junioren Segel-Liga ist eine Regattaserie für

Mehr

Berlin Skiff Bash Mai 2015

Berlin Skiff Bash Mai 2015 Unser Sponsor für Berlin SKIFF BASH 2015 Yachtservice Karsten Groll Berlin Skiff Bash 14. 17.Mai 2015 für folgende Skiff-Klassen (Yardstickzahl): Musto Skiff (93), Nautica 450 (97), RS 500 (106), RS 700

Mehr

YCP. Sail Centrope Int. Österreichische Staatsmeisterschaften 420er, Laser Standard, Laser Radial-Damen

YCP. Sail Centrope Int. Österreichische Staatsmeisterschaften 420er, Laser Standard, Laser Radial-Damen YCP Sail Centrope 2014 23. 5 25.5 2014 Int. Österreichische Staatsmeisterschaften 420er, Laser Standard, Laser Radial-Damen Int. Österreichische Meisterschaft Zoom 8 Int. Österreichische Klassenmeisterschaft

Mehr

Alpsee-Outlet-Cup. Segelanweisung

Alpsee-Outlet-Cup. Segelanweisung Alpsee-Outlet-Cup Internationale Deutsche Meisterschaft im Flying Dutchman (FD) vom 01. bis 05. Juli 2015 Veranstalter: Segelclub Alpsee-Immenstadt (SCAI) Segelanweisung 1. Regeln Die Regatta unterliegt

Mehr

Traunsee Woche. 05. bis 08. Mai 2016 INTERNATIONALE ÖSTERREICHISCHE STAATSMEISTERSCHAFT

Traunsee Woche. 05. bis 08. Mai 2016 INTERNATIONALE ÖSTERREICHISCHE STAATSMEISTERSCHAFT Traunsee Woche 05. bis 08. Mai 2016 INTERNATIONALE ÖSTERREICHISCHE STAATSMEISTERSCHAFT LASER und LASER radial Damen Österreichische Meisterschaft LASER Herren radial Union-Yacht-Club Traunsee im Auftrag

Mehr

5. International Alp-Cup Platu25

5. International Alp-Cup Platu25 Patronat: RVB Organisation: SPCA & SKM 5. International Alp-Cup Platu25 Brunnen - Föhnhafen 26. bis 28. August 2011 Ausschreibung Version: 19.05.2011/SM, LG, KA 1. Veranstalter Segelklub Meggen, Postfach

Mehr

SEGELANWEISUNGEN. Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft Baden-Württemberg bis 10. September 2016 Radolfzell Bodensee

SEGELANWEISUNGEN. Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft Baden-Württemberg bis 10. September 2016 Radolfzell Bodensee SEGELANWEISUNGEN Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft Baden-Württemberg 2016 08. bis 10. September 2016 Radolfzell Bodensee Veranstalter: Durchführende Vereine: Seglerjugend im Landes-Segler-Verband

Mehr

SAILI CUP. Stanjek Sailing Cup 24./25. September 2016 Segelanweisungen

SAILI CUP. Stanjek Sailing Cup 24./25. September 2016 Segelanweisungen ST NJEK SAILI G CUP Stanjek Sailing Cup 24./25. September 2016 Segelanweisungen 1 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 1.7 1.8 Allgemeines Die Wettfahrten werden nach den WR der ISAF einschließlich der Zusätze des

Mehr

YCL Ausschreibung Klassenmeisterschaft Platu25 / ONYX 2013 1

YCL Ausschreibung Klassenmeisterschaft Platu25 / ONYX 2013 1 YCL Ausschreibung Klassenmeisterschaft Platu25 / ONYX 2013 1 YACHT-CLUB LUZERN Internationale Klassenmeisterschaft 28.6. - 30.6.2013 Swiss Platu25 Class Association International ONYX Association Ausschreibung

Mehr

THÜRINGER SEGLERVERBAND e.v. Segelanweisungen (Ausgabe 2013)

THÜRINGER SEGLERVERBAND e.v. Segelanweisungen (Ausgabe 2013) THÜRINGER SEGLERVERBAND e.v. Am Fuchsgraben 32 / 07557 Wolfsgefärth Tel.: 036603/44221 Fax: 036603/40848 http://www.segeln-tsv.de e-mail: u.r.scholz@segeln-tsv.de Segelanweisungen (Ausgabe 2013) 1 Regeln

Mehr

Woche 128. Travemünder AUSSCHREIBUNG NOTICE OF RACE. International German Youth Championships Optimist. Europe. 29er Pirat. Laser 4.

Woche 128. Travemünder AUSSCHREIBUNG NOTICE OF RACE. International German Youth Championships Optimist. Europe. 29er Pirat. Laser 4. www.travemuender-woche.de 128. Travemünder Woche 21. 30.07.2017 AUSSCHREIBUNG NOTICE OF RACE International German Youth Championships Optimist Europe 29er Pirat Laser 4.7 420 Teeny Bic Techno 293 Laser

Mehr

BMW Club Cup 2012 Ausschreibung

BMW Club Cup 2012 Ausschreibung BMW Club Cup 2012 Ausschreibung Veranstalter: BMW AG Vertrieb Deutschland Heidemannstraße 164 80788 München Ausrichtender Segelclub: Münchner Yacht-Club e. V./ Potsdamer Yacht Club e. V. Veranstaltungsort:

Mehr

German Open 2016 in der J/70 Klasse vom bis Potsdamer Yacht Club / Berliner Yacht-Club Berlin, Deutschland.

German Open 2016 in der J/70 Klasse vom bis Potsdamer Yacht Club / Berliner Yacht-Club Berlin, Deutschland. German Open 2016 in der J/70 Klasse vom 28.09. bis 02.10.2016 Potsdamer Yacht Club / Berliner Yacht-Club Berlin, Deutschland Segelanweisung 1. Regeln 1.1. Die Regatta unterliegt den Regeln wie sie in den

Mehr

AUSSCHREIBUNG. 9. International Alp-Cup SUI Klassenmeisterschaft. Veranstalter: Yacht-Club Luzern YACHT-CLUB LUZERN

AUSSCHREIBUNG. 9. International Alp-Cup SUI Klassenmeisterschaft. Veranstalter: Yacht-Club Luzern YACHT-CLUB LUZERN YACHT-CLUB LUZERN AUSSCHREIBUNG 9. International Alp-Cup SUI Klassenmeisterschaft Veranstalter: Yacht-Club Luzern YCL Ausschreibung Alp-Cup Platu25 / KM 2015 1 Ausschreibung 1. Veranstalter Yacht Club

Mehr

SEGELANWEISUNG ALLGEMEINER TEIL

SEGELANWEISUNG ALLGEMEINER TEIL 18.Internationale Deutsche Meisterschaften (DBS) 2.4 mr/crewboot Deutschlandpokal 2.4 mr (WSC) SEGELANWEISUNG ALLGEMEINER TEIL 1. Regeln 1.1. Die Wettfahrten werden nach den WR der ISAF einschließlich

Mehr

(ÜBERSETZUNG DES ENGLISCHEN TEXTES ZUR SHARK24 WM) 1. REGELN Die Regatta unterliegt den Regeln, die in den Wettfahrtregeln Segeln festgelegt sind.

(ÜBERSETZUNG DES ENGLISCHEN TEXTES ZUR SHARK24 WM) 1. REGELN Die Regatta unterliegt den Regeln, die in den Wettfahrtregeln Segeln festgelegt sind. (ÜBERSETZUNG DES ENGLISCHEN TEXTES ZUR SHARK24 WM) SHARK24 WELTMEISTERSCHAFT 2016 Segelclub Ebensee (SCE) im Auftrag des Österreichischen Segelverbands (ÖSV) ÖSV Nr. 6697 AUSSCHREIBUNG Vom ÖSV bestätigt

Mehr

German open 2014 in the RC Laser class From 09. to 10. August Segler-Club Lembruch e.v. (SCD) Rönnekers Weg Lembruch Germany

German open 2014 in the RC Laser class From 09. to 10. August Segler-Club Lembruch e.v. (SCD) Rönnekers Weg Lembruch Germany Ausschreibung German Open RC Laser 2014 German open 2014 in der RC Laser vom 09. bis 10.August Segler-Club Lembruch e.v. (SCD) Rönnekers Weg 14 Wettfahrtleiter: Cornels Latsch Juryobmann: Detlev Spitzok

Mehr

Ausschreibung Internationale Starboot Schweizer Meisterschaft 2011

Ausschreibung Internationale Starboot Schweizer Meisterschaft 2011 1 Veranstalter Thunersee-Yachtclub Postfach 4729, / Sonnmattweg 19; 3600 Thun www.thunersee-yachtclub.ch In Zusammenarbeit mit der Vereinigung Schweizer Starflotten (www.vss.ch) vertreten durch Christoph

Mehr

Vorläufige Ausschreibung Deutsche Segel-Bundesliga Saison Version 2, Stand

Vorläufige Ausschreibung Deutsche Segel-Bundesliga Saison Version 2, Stand Vorläufige Ausschreibung Deutsche Segel-Bundesliga Saison 2014 Version 2, Stand 26.11.13 Änderungen gegenüber Version 1:! 2.1-2.3: Termine der Regatten! 7: Werbeflächen für Teamsponsoren! 8.2: Bootsklassen!

Mehr

Ausschreibung Landesmeisterschaft im Kuttersegeln Sachsen Anhalt

Ausschreibung Landesmeisterschaft im Kuttersegeln Sachsen Anhalt Seesportclub Seeburg e. V. Schlossstraße 18 a, 06317 Seegebiet Mansfelder Land OT Seeburg Ausschreibung Landesmeisterschaft im Kuttersegeln Sachsen Anhalt Ausrichter Seesportclub Seeburg e.v. 06317 Seegebiet

Mehr

Ausschreibung der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2015 in der Varianta-Klasse

Ausschreibung der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2015 in der Varianta-Klasse Ausschreibung der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2015 in der Varianta-Klasse Veranstalter: Durchführung: e-mail: Wettfahrtleiter: Obmann des Schiedsgerichts: Vermesser: Revier und Bahn: Deutscher

Mehr

Yacht-Club Spiez Schweiz. Internationale Tempest Weltmeisterschaft. vom 14. - 22. August 2009. Ausschreibung

Yacht-Club Spiez Schweiz. Internationale Tempest Weltmeisterschaft. vom 14. - 22. August 2009. Ausschreibung Yacht-Club Spiez Internationale Tempest Weltmeisterschaft vom 14. - 22. August 2009 Ausschreibung 1. Veranstalter Yacht-Club Spiez Schachenstrasse 19 - Präsident des Organisationskomitees: Hanspeter Zimmermann

Mehr

Ausschreibung und Allgemeine Segelanweisungen. Hamburger Betriebssport Meisterschaft bestehend aus folgenden Regatten:

Ausschreibung und Allgemeine Segelanweisungen. Hamburger Betriebssport Meisterschaft bestehend aus folgenden Regatten: Ausschreibung und Allgemeine Segelanweisungen Hamburger Betriebssport Meisterschaft bestehend aus folgenden Regatten: Frühjahrsregatta 2015 am Samstag, 25. April 2015 Sommerregatta 2015 am Samstag 20.

Mehr

Ausschreibung. zur Internationalen Schweizer Meisterschaft der H-Boot Klasse vom 19. - 22. Juni 2014 in Thun

Ausschreibung. zur Internationalen Schweizer Meisterschaft der H-Boot Klasse vom 19. - 22. Juni 2014 in Thun Ausschreibung zur Internationalen Schweizer Meisterschaft der H-Boot Klasse vom 19. - 22. Juni 2014 in Thun 1. Veranstalter Thunersee Yacht Club vertreten durch Patrick Zaugg, Sportchef; Präsident des

Mehr

Ausschreibung 35. Senatspreis der Elbe 26. September 2015

Ausschreibung 35. Senatspreis der Elbe 26. September 2015 Ausschreibung 35. Senatspreis der Elbe 26. September 2015 1.Veranstalter: Akademischer Segler Verein Hamburg e.v. in Zusammenarbeit mit dem Blankeneser Segel Club e. V. 2. Meldestelle: Blankeneser Segel

Mehr

Ausschreibung Elbe Pokal Regatta 2014 Hamburger Einhand Meisterschaften 24. und 25. Mai 2014

Ausschreibung Elbe Pokal Regatta 2014 Hamburger Einhand Meisterschaften 24. und 25. Mai 2014 Ausschreibung Elbe Pokal Regatta 2014 Hamburger Einhand Meisterschaften 24. und 25. Mai 2014 1.Veranstalter & Meldestelle: Blankeneser Segel Club e. V. Jollenhafen Blankenese 22587 Hamburg Tel.: 040 86

Mehr

Programm und Segelanweisung

Programm und Segelanweisung 1 Seglergemeinschaft am Müggelsee e.v. Programm und Segelanweisung Berliner Meisterschaft der H-Jollen und Yardstick Regatta Müggel-Cup Samstag 09.05. / Sonntag 10.05. 2015 Freitag, 08.05.2015 ab 17:00

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Offene Landesjugendmeisterschaft. mit dem Strander Küz-Opti

AUSSCHREIBUNG. Offene Landesjugendmeisterschaft. mit dem Strander Küz-Opti AUSSCHREIBUNG Offene Landesjugendmeisterschaft mit dem Strander Küz-Opti 29.08. 30.08.2015 Boot&Fun: Berlin baut aus Motorboote Reviere Tests An Bord Bavaria Sport 39 Quicksilver Activ 555 Offizielles

Mehr

Segelanweisung zur gemeinsamen Jade Regatta der Vereine WSC und MSW am 17.September Regeln Es gelten die Wettfahrtregeln Segeln, ( )

Segelanweisung zur gemeinsamen Jade Regatta der Vereine WSC und MSW am 17.September Regeln Es gelten die Wettfahrtregeln Segeln, ( ) Segelanweisung zur gemeinsamen Jade Regatta der Vereine WSC und MSW am 17.September 2016 1. Regeln Es gelten die Wettfahrtregeln Segeln, (2013-2016) die Wettsegelordnung des DSV, sowie Ausschreibung und

Mehr

Ausschreibung: Halterner Seetage 2011 Regatta 28./29. Mai. Halterner Seetage 2011 Regatta 28./29. Mai. Mit Ausgleicherklassen!

Ausschreibung: Halterner Seetage 2011 Regatta 28./29. Mai. Halterner Seetage 2011 Regatta 28./29. Mai. Mit Ausgleicherklassen! Ausschreibung: Ein Fest rund um den Segelsport, jede Menge Action, Spaß und Unterhaltung zu Wasser und zu Lande. In diesem Jahr präsentieren sich die Halterner Seetage bereits zum 13. Mal. Wieder werden

Mehr

Segelanweisung des Bootsclubs Förbau e.v.

Segelanweisung des Bootsclubs Förbau e.v. Segelanweisung des Bootsclubs Förbau e.v. Die Wettfahrtreihe wird nach den WR des ISAF, den Ordnungsvorschriften des DSV, den von der ISAF genehmigten Klassenregeln der jeweiligen Klasse, der Ausschreibung

Mehr

8. Bahnmarken. Die Bahnmarken sind üblicherweise stehende Zylinder in gelber Farbe. Änderungen werden am Morgen vor der Wettfahrt bekannt gegeben.

8. Bahnmarken. Die Bahnmarken sind üblicherweise stehende Zylinder in gelber Farbe. Änderungen werden am Morgen vor der Wettfahrt bekannt gegeben. 1. Regeln Die Wettfahrten werden nach den aktuellen Regeln der Chiemsee-Meisterschaft und den Regeln gesegelt, wie sie in der Definition Regeln der WR der ISAF stehen. Bei einem Sprachkonflikt sind bei

Mehr

7. SMARTKAT TROPHY AUF DEM DAVOSERSEE 27. August 2016

7. SMARTKAT TROPHY AUF DEM DAVOSERSEE 27. August 2016 7. SMARTKAT TROPHY AUF DEM DAVOSERSEE 27. August 2016 10:00 11:00 Anreise & aufbauen der Smartkats beim Einwasserungssteg am hinteren Ende Parkplatz Davosersee (siehe Plan) 11:30 12:00 Treffpunkt Segelschule

Mehr

Internationale Bodenseewoche Mai 2016 seit 1909

Internationale Bodenseewoche Mai 2016 seit 1909 Regattabestimmungen Wir freuen uns mit Euch im Rahmen der Internationale Bodenseewoche die Ruderregatten Imperiasprint, Kreuzlinger Prolog und 3 Miles of Constance zu veranstalten. Nachfolgend findet Ihr

Mehr

Startgruppe III OSC II + III + IV Zahlenwimpel 3. 08:30 Uhr Steuermannsbesprechung, Treffpunkt Flaggenmast. 18:00 Uhr Buffet im Clubhaus / Seglerfete

Startgruppe III OSC II + III + IV Zahlenwimpel 3. 08:30 Uhr Steuermannsbesprechung, Treffpunkt Flaggenmast. 18:00 Uhr Buffet im Clubhaus / Seglerfete N I E N D O R F E R YAC H T-C LU B 10 0 JA H R E N YC 1913 2 013 Programm / Segelanweisungen 01. und 02. September 2012 Programm Veranstaltung 31. Niendorfer KIELBOOT 01. und 02. SEPTEMBER 2012 Veranstalter

Mehr

Segelanweisungen. Wassersportverein Fraueninsel e.v.

Segelanweisungen. Wassersportverein Fraueninsel e.v. 1 Regeln Die Wettfahrten werden nach den aktuellen Regeln der Chiemsee-Meisterschaft und den Regeln gesegelt, wie sie in der Definition Regeln der WR der ISAF stehen. Bei einem Sprachkonflikt sind bei

Mehr

Deutsche Segel-Bundesliga

Deutsche Segel-Bundesliga Ausschreibung Deutsche Segel-Bundesliga Saison 2016 Version 1, Stand 01.02.2016 1 Allgemeines Die Deutsche Segel-Bundesliga ist eine Regattaserie für Segelvereine. Sie besteht aus: Der 1. Segel-Bundesliga

Mehr

Yachtclub Sipplingen e.v. Segelanweisung Einhandregatta 2015

Yachtclub Sipplingen e.v. Segelanweisung Einhandregatta 2015 Yachtclub Sipplingen e.v. Segelanweisung Einhandregatta 2015 Einhandregatta 27. Juni 2015 Yacht-Club Sipplingen e. V. Segelanweisungen Veranstalter: Wettfahrtleitung: Schiedsgericht: Yachtclub Sipplingen

Mehr

X-99 GOLD-CUP 07.-11. JULI 2015 Yachtclub Immenstaad e.v.

X-99 GOLD-CUP 07.-11. JULI 2015 Yachtclub Immenstaad e.v. X-99 GOLD-CUP 07.-11. JULI 2015 Yachtclub Immenstaad e.v. EINLADUNG Liebe Seglerinnen und Segler der X 99 Klasse! Im Namen des Yachtclub Immenstaad darf ich Sie herzlich zur Teilnahme am Gold Cup der X-99

Mehr

der für die Aalregatta 2015 gemeldeten Schiffe Die Gestaltung der einzelnen Seiten ist von dem jeweiligen Teilnehmer individuell entworfen worden.

der für die Aalregatta 2015 gemeldeten Schiffe Die Gestaltung der einzelnen Seiten ist von dem jeweiligen Teilnehmer individuell entworfen worden. Präsentation der für die Aalregatta 2015 gemeldeten Schiffe Die Gestaltung der einzelnen Seiten ist von dem jeweiligen Teilnehmer individuell entworfen worden. Segelclub Eckernförde e.v. Am Ort 2, 24340

Mehr

SEGELANWEISUNG LANDESJUGENDMEISTERSCHAFT MECKLENBURG-VORPOMMERN IM SEGELN REGELN 2. MITTEILUNGEN FÜR DIE TEILNEHMER

SEGELANWEISUNG LANDESJUGENDMEISTERSCHAFT MECKLENBURG-VORPOMMERN IM SEGELN REGELN 2. MITTEILUNGEN FÜR DIE TEILNEHMER LANDESJUGENDMEISTERSCHAFT MECKLENBURG-VORPOMMERN IM SEGELN 2016 SEGELANWEISUNG 1. REGELN Die Wettfahrten werden nach folgenden Regeln gesegelt: WR der ISAF einschließlich der Zusätze des DSV neueste Ausgabe

Mehr

Ausschreibung Shark 24 - Weltmeisterschaft 2010

Ausschreibung Shark 24 - Weltmeisterschaft 2010 Ausschreibung Shark World Championship 2010 11. - 16. Mai 2010 Präsentiert durch Yacht Club Kreuzlingen, International Shark Class, Swiss Shark Class Association Yacht Club Kreuzlingen International Shark

Mehr

Hafenstr. 9 17440 Kröslin Christian Holland, SCG, Segler Club Gothia e.v. Peter Stechow, Segler Club Gothia e.v.

Hafenstr. 9 17440 Kröslin  Christian Holland, SCG, Segler Club Gothia e.v. Peter Stechow, Segler Club Gothia e.v. 1 Internationale Deutsche Meisterschaft 2016 der Dyas-Klasse vom 31.07. bis 05.08.2016 Veranstalter: Durchführender Verein : Deutscher Segler Verband Krösliner Regattaverein e.v. KRV Hafenstr. 9 17440

Mehr

Segelanweisungen und Programm Edelholzregatta am Samstag, 19. Juni und Sonntag, 20. Juni 2010

Segelanweisungen und Programm Edelholzregatta am Samstag, 19. Juni und Sonntag, 20. Juni 2010 Segelanweisungen und Programm Edelholzregatta am Samstag, 19. Juni und Sonntag, 20. Juni 2010 Veranstalter: Wettfahrtleiter: Mitglieder der WL: Schiedsrichter: Startschiff: Motorboote der WL: ZugelasseneTeilnehmer

Mehr

26. Joersfelder Opti-Quartett Berliner Jüngstenmeisterschaft Optimist-Teamsegeln 10. + 11.10.2015

26. Joersfelder Opti-Quartett Berliner Jüngstenmeisterschaft Optimist-Teamsegeln 10. + 11.10.2015 26. Joersfelder Opti-Quartett Berliner Jüngstenmeisterschaft Optimist-Teamsegeln 10. + 11.10.2015 PROGRAMM und SEGELANWEISUNGEN Veranstalter: Steuermannsbesprechung: Regattabüro: Start der 1. Wettfahrt:

Mehr

Regatta 1 Termin: Freitag, bis Sonntag,

Regatta 1 Termin: Freitag, bis Sonntag, Bankverbindung: Sparkasse Hainburg-Bruck Neusiedl IBAN: AT97 2021 6216 9534 1000 BIC: SPHBAT21XXX Ausschreibung Österreichische Segel-Bundesliga Saison 2017 (Version 1.1, Stand 23.04.2017) 1. Allgemeines

Mehr

Joker SP-Regatta Yngling SP-Regatta

Joker SP-Regatta Yngling SP-Regatta Joker SP-Regatta Yngling SP-Regatta Ausschreibung Termin Veranstalter Revier Regeln Teilnahmeberechtigung OeSV EDV Nummern 6381 und 8380 Samstag, 25. Juni und Sonntag, 26. Juni 2016 Union-Yacht-Club Attersee

Mehr

SEGELANWEISUNGEN und PROGRAMM. Berliner Jüngstenmeisterschaft Opti B 2013

SEGELANWEISUNGEN und PROGRAMM. Berliner Jüngstenmeisterschaft Opti B 2013 SEGELANWEISUNGEN und PROGRAMM Berliner Jüngstenmeisterschaft Opti B 2013 vom 25. bis 26. Mai 2013 Veranstalter: Wettfahrtleiter: Start- und Zielrichter: Schiedsrichter: Revier: Bahnmarken: Start- und Zielschiff:

Mehr

Eine Veranstaltung der acht Travevereine ESVHL LYC SSV StYC SVH SVT TSC YKL

Eine Veranstaltung der acht Travevereine ESVHL LYC SSV StYC SVH SVT TSC YKL Eine Veranstaltung der acht Travevereine ESVHL LYC SSV StYC SVH SVT TSC YKL der Gemeinschaftswettfahrt ist es, allen Fahrtenund Regattaseglern die Möglichkeit zu bieten, fair miteinander zu segeln. Im

Mehr

Programm und spezielle Segelanweisungen. Fafnir Preis am 21. und 22. September 2013

Programm und spezielle Segelanweisungen. Fafnir Preis am 21. und 22. September 2013 Programm und spezielle Segelanweisungen Fafnir Preis am 21. und 22. September 2013 Klassen: Drachen (Rf 1.1) Folkeboote (Rf 1.1) Klassische Yachten (KLR) Veranstalter: Wettfahrtleiter: Landorganisation/

Mehr

Weitere Informationen Für weitere Informationen oder Fragen studieren Sie die beiliegende Ausschreibung oder kontaktieren sie die Kontaktpersonen:

Weitere Informationen Für weitere Informationen oder Fragen studieren Sie die beiliegende Ausschreibung oder kontaktieren sie die Kontaktpersonen: EINLADUNG / Informationsschreiben zum Platu25 Paraloc Alpen-Cup 2007 Luzern, 20. Februar 2007 / sm Aktiv-Segler und Freunde der Platu 25 Klasse, aufgepasst! Segelclub URI Am 7. und 8. Juli 2007 geht auf

Mehr

Ausschreibung zum Bahnwärter Preis 2005 Alster

Ausschreibung zum Bahnwärter Preis 2005 Alster Ausschreibung zum Bahnwärter Preis 2005 Alster 13. und 14. August 2005 Stare RR-Faktor 1.10 Letzter Reviertest vor der IDM 2006 Liebe Starbootsegler, wieder einmal segeln wir am 13. und 14. August 2005

Mehr

128. Marine Kutterregatta

128. Marine Kutterregatta 128. Marine Kutterregatta Ausschreibung Kieler Woche 2017 Willkommen bei der 128. Marinekutterregatta und Races der Kieler Woche 2017 Die Marinekutterregatta wird auch 2017 in Verantwortung des Marinestützpunktkommandos

Mehr

Verein Österreichischee Segel-Bundesliga

Verein Österreichischee Segel-Bundesliga Bankverbindung: Sparkasse Hainburg-Bruck Neusiedl IBAN: AT97 2021 6216 9534 1000 BIC: SPHBAT21XXX Ausschreibung Österreichische Segel-Bundesliga Saison 2016 (Version 2.0, Stand 08.03.2016) 1. Allgemeines

Mehr

International Swiss Optimist Championship

International Swiss Optimist Championship International Swiss Optimist Championship auf dem Silvaplanersee vom 18. bis 21. August 2011 Segelanweisungen 1. Veranstalter Segelclub St. Moritz, Via Grevas 34, 7500 St. Moritz, www.scstm.ch, in Zusammenarbeit

Mehr

34. NIENDORFER KIELBOOT

34. NIENDORFER KIELBOOT 34. NIENDORFER KIELBOOT Programm / Segelanwiesungen 29. und eventuell 30. August 2015 Veranstaltung 34. NIENDORFER KIELBOOT 29. 08. UND (eventuel) 30. 08. 2015 Veranstalter Niendorfer Yacht-Club e.v. Klassen

Mehr

Ausschreibung. 1. Veranstalter - Yacht Club Zug, Hafenplatz 1, 6300 Zug

Ausschreibung. 1. Veranstalter - Yacht Club Zug, Hafenplatz 1, 6300 Zug Ausschreibung 1. Veranstalter - Yacht Club Zug, Hafenplatz 1, 6300 Zug - Präsident des Organisationskomitees: Adrian Iten, adrian.iten@energotech.ch - Wettfahrtleiter: Philipp Koch, philipp.koch@firstframe.net

Mehr

PROGRAMM und SEGELANWEISUNG OPTI PFINGST - FESTIVAL 2015

PROGRAMM und SEGELANWEISUNG OPTI PFINGST - FESTIVAL 2015 PROGRAMM und SEGELANWEISUNG OPTI PFINGST - FESTIVAL 2015 23. 25. Mai 2015 für die Klassen Opti A und Opti B Veranstalter: Potsdamer Yacht Club e.v. Königstr. 3a 14109 Berlin Verein Seglerhaus am Wannsee

Mehr

BAW. Verein Österreichische Segel-Bundesliga Seestrasse 17B 7100 Neusiedl am See. Telefon: +43 (0) 2167 / 40 243-0 Fax: +43 (0) 2167 / 40 375

BAW. Verein Österreichische Segel-Bundesliga Seestrasse 17B 7100 Neusiedl am See. Telefon: +43 (0) 2167 / 40 243-0 Fax: +43 (0) 2167 / 40 375 Ausschreibung Österreichische Segel-Bundesliga Saison 2015 (Version 1, Stand 28.05.2015) 1. Allgemeines Die Österreichische Segel-Bundesliga ist eine Regattaserie für Segelvereine. Sie besteht aus: - Der

Mehr

Mit der Anmeldung bestätige ich den einen Haftungsausschluss.

Mit der Anmeldung bestätige ich den einen Haftungsausschluss. ARGE Rollsport Baden-Württemberg TSuGV Großbettlingen Ausschreibung zur den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften der EINZELSTRECKEN und dem Löwen Cup im Inline-Speedskating am Samstag, den 19.

Mehr

DRAGON GOLD CUP. Der Nations Cup, Corinthian Trophy und Børreson Memorial Trophy 23 28 August 2015 Kühlungsborn, Deutschland

DRAGON GOLD CUP. Der Nations Cup, Corinthian Trophy und Børreson Memorial Trophy 23 28 August 2015 Kühlungsborn, Deutschland DRAGON GOLD CUP Der Nations Cup, Corinthian Trophy und Børreson Memorial Trophy 23 28 August 2015 Kühlungsborn, Deutschland www.dragongoldcup2015.com AUSSCHREIBUNG Ausrichtender Verein ist der Segelclub

Mehr

Segelanweisungen (SI) VERANSTALTER

Segelanweisungen (SI) VERANSTALTER Segelanweisungen (SI) VERANSTALTER Die Regatta wird veranstaltet vom Regattaclub Oberhofen in Zusammenarbeit mit Swiss Sailing und Swiss Optimist. Abkürzungen WR Wettfahrtregeln Segeln der ISAF Wfl Wettfahrtleitung

Mehr

Ergänzungen der Allgemeinen Segelanweisungen des OeSV 2016

Ergänzungen der Allgemeinen Segelanweisungen des OeSV 2016 Internationale Schwerpunktregatta und Burgenländische Landesmeisterschaft Klassen: Optimist, Zoom8, Laser Radial, Laser, 420er, 49er, 49erFX und 29er OeSV-Nummern: 6616., 6617, 6618, 6619, 6620, 6853,

Mehr

Programm und Segelanweisungen

Programm und Segelanweisungen Programm und Segelanweisungen für die Yardstick-Trophy des VSaW / PYC Donnerstag, 17. Mai 2012 Ausrichter: Verein Seglerhaus am Wannsee Wettfahrtleiter: Andreas Schorr ( VSaW ) Wettfahrtleitung: Schiedsrichterobmann:

Mehr

ASV 106. Notice of Race. Ostsee-Challenge September 2016

ASV 106. Notice of Race. Ostsee-Challenge September 2016 ASV 106 Ostsee-Challenge 17. 23. September 2016 Notice of Race www.asv-kiel.de 2 Ährensache. Gebraut mit Küstengerste aus Schleswig-Holstein. Genuss erleben. Flensburger Edles Helles. 3 1. Die Regatta

Mehr

Internationale Schwerpunktregatta Klassen: Optimist, Laser 4.7, Laser Radial, Laser

Internationale Schwerpunktregatta Klassen: Optimist, Laser 4.7, Laser Radial, Laser Internationale Schwerpunktregatta Klassen: Optimist, Laser 4.7, Laser Radial, Laser Internationale Schwerpunktregatta und Landesmeisterschaft des Burgenlandes Klasse: 420er 25.5. - 28.5.2012 Österreichische

Mehr

Vohwinkeler 4.Fuchslauf. 11. Juni Meldeschluss: 4. Juni Benefizlauf zu Gunsten des Fördervereins Freibad Vohwinkel e.v.

Vohwinkeler 4.Fuchslauf. 11. Juni Meldeschluss: 4. Juni Benefizlauf zu Gunsten des Fördervereins Freibad Vohwinkel e.v. Vohwinkeler 4.Fuchslauf 11. Juni 2016 Meldeschluss: 4. Juni 2016 Benefizlauf zu Gunsten des Fördervereins Freibad Vohwinkel e.v. 4. Vohwinkeler Fuchslauf Termin: 11. Juni 2016 Meldeschluss: 4. Juni 2016

Mehr

Lübecker Yacht-Club AUSSCHREIBUNG NOTICE OF RACE 118. Travemünder. WOCHE Juli 07. Motiv: Frauke Klatt

Lübecker Yacht-Club  AUSSCHREIBUNG NOTICE OF RACE 118. Travemünder. WOCHE Juli 07. Motiv: Frauke Klatt Lübecker Yacht-Club www.travemuender-woche.de AUSSCHREIBUNG NOTICE OF RACE 118. Travemünder WOCHE 20.- 29. Juli 07 Motiv: Frauke Klatt AUSSCHREIBUNG / NOTICE OF RACE 118. Travemünder Woche 20.07. 29.07.2007

Mehr

Soling 11. ZIPFER TROPHY

Soling 11. ZIPFER TROPHY Soling 11. ZIPFER TROPHY SP-Regatta, LMvOÖ, ISA-RL-Regatta Ausschreibung Termin Veranstalter Revier Regeln Werbung Teilnahmeberechtigung OeSV EDV Nummer 6464 Freitag, 19. August bis Sonntag, 21. August

Mehr

Internationale Schwerpunktregatta

Internationale Schwerpunktregatta Internationale Schwerpunktregatta Klassen Finn, Pirat, Sprinto, Seascape 18, Dart, Hobie Cat 16, Hobie Wildcat und Tiger 15.9. + 16.9.2012 Ergänzungen der Allgemeinen Segelanweisungen des OeSV 2012 Standardkurse

Mehr

Kanu- und Segel-Gilde Hildesheim e.v. Mitglied im Deutschen Kanu-Verband e.v. und Deutschen Segler-Verband Der familiengerechte Sportverein

Kanu- und Segel-Gilde Hildesheim e.v. Mitglied im Deutschen Kanu-Verband e.v. und Deutschen Segler-Verband Der familiengerechte Sportverein 341 Hildesheim, Lönsbruch 3 Mardorf / Steinhuder Meer Ausschreibung IC-Pokal 2016 IC, Taifun, Taifun-Jugend, Seggerling; Laser 2, Offene Klasse Niedersachsenmeisterschaft für IC, Taifun, Taifun-Jgd., Seggerling

Mehr