LINZ, TOURISMUSVERBAND LINZ

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LINZ, TOURISMUSVERBAND LINZ"

Transkript

1 LINZ, TOURISMUSVERBAND LINZ

2 VORWORT v.li.: Vbgm. Dr. Erich Watzl, Georg Steiner, KR Manfred Grubauer Zur Vollversammlung am 9. Oktober 2008 legt der Tourismusverband Linz seinen Jahresbericht 2007 vor. Der Wechsel in der Geschäftsführung von Mag. Andreas Kastler auf Georg Steiner und die Vorbereitungsarbeiten für eine erfolgreiche touristische Nutzung von Linz 2009 als Kulturhauptstadt Europas prägten die Arbeit des Tourismusverbandes Linz. Der Übergang konnte gut bewältigt werden und der Tourismusverband hat zusätzliche Instrumente entwickelt, um den Herausforderungen eines zeitgemäßen Kulturmarketings gerecht werden zu können. Wir sehen uns als Kristallisationspunkt für die vielfältigen Aktivitäten der Linzer Museen, Kulturveranstalter, Handels- und Innenstadtaktivitäten, Sportevents und natürlich des umfangreichen Programms zur Kulturhauptstadt Europas. Dabei bemühen wir uns, ein zeitgemäßes und modernes Image von Linz zu transportieren und unsere stark frequentierten Angebote vom OMV-Linz-Donau-Marathon über ein Pflasterspektakel, einer langen Einkaufsnacht bis zu den Angeboten der Advents- und Weihnachtsmärkte integriert darzustellen. Mehr Frequenz und mehr Bekanntheit für Linz und seine vielfältigen Aktivitäten ist unser Ziel. Sowohl mehr Tagestourismus als auch die Förderung der noch nicht so stark frequentierten Wochenenden in der Hotellerie soll damit erreicht werden. Wir bedanken uns bei allen Mitstreitern und Partnern und sind sicher, dass der gesamte Prozess von Linz09 dazu beiträgt, dass auch mehr Verständnis und Zusammenarbeit zwischen Tourismus und den vielen Kulturinstitutionen erreicht werden konnte. KR Manfred Grubauer Vorsitzender Vbgm. Dr. Erich Watzl Tourismusreferent Georg Steiner Tourismusdirektor INHALT 1 ORGANISATION 3 2 MARKETINGSTRATEGIE UND MÄRKTE 12 3 MARKETINGPROJEKTE UND -KOOPERATIONEN E-MARKETING 20 5 TOURISTISCHES BASISMARKETING 23 6 PRESSEARBEIT 31 7 MITGLIEDSCHAFTEN UND WERBEGEMEINSCHAFTEN 34 8 EIGENPRODUKTIONEN UND BROSCHÜREN 37 9 LINZ TOURISMUS VERNETZT - ZUSAMMENARBEIT MIT MITGLIEDERN UND PARTNERN CONTROLLING WIR GRATULIEREN UNSER AUFRICHTIGES BEILEID ANDERE ÜBER UNS... UND UNSERE PARTNER MARKETINGBUDGET STATISTIK

3 1. ORGANISATION 1.1. Mitarbeiter und Gremien des Tourismusverbandes Linz Tourismusdirektor Mag. Andreas Kastler (bis ) Georg Steiner (ab ) Sekretariat/Buchhaltung Sybille Kaindlstorfer Tanja Eckerstorfer Marketing Mag. Gisela Müller Presse und Kommunikation Brigitte Kastler (bis ) Mag. (FH) Marion Brunnmayr MBA (ab ) Verkaufsförderung Mag. (FH) Christa Aigner (bis ) Michaela Lenhart Ingrid Walch Veranstalterservice Gertrude Kreiner (vormals Meindl) Isabell Glossauer Werbemittel und Grafik Helmut Schmid Tourist Information Hauptplatz Sylvia Kiehne (bis ) Nina Bittermann (bis ) Johanna Litzlbauer Madlen Panzer (bis ) Kirsten Kugler (vormals Schützeneder) Carina Auinger Patrizia Findeis (ab ) Mag. (FH) Christa Aigner (ab ) 1.2. Geschäftsstellen Abteilungen/Geschäftsführung: 4040 Linz, Urfahrmarkt 1 Tel. +43 (0)732/ , Fax +43 (0)732/ Tourist Information: 4020 Linz, Hauptplatz 1 Tel. +43 (0)732/ , Fax +43 (0)732/ Täglich geöffnet: Montag-Freitag 8-19 Uhr Samstag/Sonntag/Feiertage Uhr In den Monaten November bis April jeweils bis 18 Uhr

4 Der Vorstand des Tourismusverbandes Linz: v.li. Georg Steiner, Dir. Johann Kaiser, KR Manfred Grubauer, KR Rudolf Loidl, KR Hans-Lothar Hofstetter; nicht im Bild: KR Karl Raml und Klaus Pippig 1.3. Vorstand Vorsitzender: Vorsitzender Stv.: Vorstandsmitglieder: Tourismusreferent der Stadt Linz KR Manfred Grubauer KR Karl Raml KR Hans-Lothar Hofstetter KR Rudolf Loidl Klaus Pippig Dir. Johann Kaiser Vbgm. Dr. Erich Watzl 2007 fanden vier Vorstandssitzungen statt: Altes Rathaus Haus des OÖ Tourismus Altes Rathaus OK Offenes Kulturhaus OÖ 1.4. Tourismuskommission Linz Die Kommissionsmitglieder werden von der Vollversammlung der Mitglieder gewählt (die letzte Wahl fand am statt) bzw. vom Gemeinderat und den Aufsichtsorganen entsandt. Stimmgruppe 1: Ersatzmitglieder: KR Hans-Lothar Hofstetter Dir. Franz Gasteiner Dir. Rinaldo Bortoli Dietmar Tröbinger Dir. Johann Kaiser Johann Dobersberger Leo Jindrak Dir. Josef Kneifl Dir. Andreas Berger KR Gerhard Dangl Günter W. Hager Manfred Traunmüller Stimmgruppe 2: Ersatzmitglieder: KR Karl Raml Mag. Felix König KR Rudolf Loidl Dr. Thomas Königstorfer Mag. Michael Estermann Dipl. Kauffr. Margit Reischl-Noé Dir. Wolfgang Winkler DI Robert Struger Josef Sigl Dipl. Kfm. Curt Norbert Schorn Mag. Thomas Ziegler Werner Prödl Stimmgruppe 3: Ersatzmitglieder: KR Manfred Grubauer DI Gerhard Kunesch Klaus Pippig Robert Klima KR Monika Wild Anton Gallistl Ludwig Wedam Rudolf Hintringer Gundi S. Grabner LAbg. Friedrich Bernhofer Dr. Peter Assmann Vizebürgermeister Dr. Erich Watzl Vertreter des Gemeinderates: Ersatzmitglieder: Stadträtin Susanne Wegscheider GR Abg. z. NR Dr. Peter Sonnberger GR Erika Rockenschaub GR Ing. Karin Bergmann GR Ute Klitsch GR Alexandra Schmid GR Severin Mayr GR Robert Hauer Vertreter der Wirtschaftskammer: GR KR Heinz Hofmann Dr. Thomas Denk Vertreter der Arbeiterkammer: Josef Kiesewetter Dr. Josef Moser

5 Vertreter der Landwirtschaftskammer: Ing. Christian Mayr Günther Neuwirt Amt der OÖ. Landesregierung Oberösterreich Tourismus 2007 fanden 2 Kommissionssitzungen statt: Altes Rathaus (außerordentliche Sitzung zur Bestellung des Tourismusdirektors) Haus des OÖ Tourismus OK Offenes Kulturhaus OÖ Die Vollversammlung des Tourismusverbandes fand am 28. März 2007 um Uhr im Design Center Linz statt Tourismusdirektor Mag. Andreas Kastler beendet seine Tätigkeit beim Tourismusverband Linz Für viele überraschend, hat Tourismusdirektor Mag. Andreas Kastler seine fast 20-jährige Tätigkeit als Geschäftsführer des Tourismusverbandes Linz und als Mitarbeiter des Magistrates für den Bereich Tourismus auf eigenen Wunsch beendet. Mag. Kastler übernahm am seine Tätigkeit beim Magistrat in der Dienststelle FVZ/Fremdenverkehrszentrale. In diese Zeit fiel eine beeindruckende Aufwärtsentwicklung sowohl des Tourismus, aber auch der gesamten Stadt. Kastler war entscheidend an der Imagekampagne mit den berühmten drei Worten - siehe rechts die Broschürenmotive - beteiligt und brachte frischen Wind in den Linzer Tourismus. Kastler war insbesondere mit der Donau eng verbunden. Es war ihm ein großes Anliegen, den Fluss stärker mit der Stadt, mit den touristischen Angeboten und mit der gesamten Wahrnehmung von Linz in Verbindung zu bringen. Auch seine Frau Brigitte, die ebenfalls ihre Tätigkeit beim Tourismusverband Linz auf eigenen Wunsch beendete, war mit ihm an vielen großen Veranstaltungen und Präsentationen von Linz organisatorisch beteiligt. Das Innenmarketing, die Zusammenarbeit aller Akteure, war beiden immer ein großes Anliegen. Der Linz City Talk, das Stammschiff, die Tourismus Jour Fixes und viele Elemente der Information und Kommunikation in Linz entwickelten sich durch das Engagement der beiden. Mag. Kastler war der reibungslose Übergang in der Geschäftsführung ein großes Anliegen. Zusammen mit seinem Nachfolger Georg Steiner regelte er die Fortführung zahlreicher Projekte. In den Monaten April und Mai waren beide gemeinsam an Bord. Er beendete seine Tätigkeit zum , ebenso Brigitte Kastler. Seitens des Vorstandes, der Tourismuskommission und auch der MitarbeiterInnen gilt an dieser Stelle der Dank für die langjährige engagierte Arbeit und gute Zusammenarbeit. Die Kastlers verkörperten ein starkes Stück Linz und Linz Tourismus. Wir wünschen für die weiteren Pläne und Aktivitäten viel Glück und alles Gute! Gemeinsames Engagement für den Linz Tourismus: Brigitte und Andreas Kastler

6 Sylvia Kiehne - ein Urgestein des Linzer Tourismus geht in Pension Vorstellung des neuen Tourismusdirektors: v.li. KR Manfred Grubauer, Georg Steiner, Vbgm. Dr. Erich Watzl 1.6. Sylvia Kiehne in den Ruhestand verabschiedet Ebenfalls ein Stück Linz Tourismus ist Sylvia Kiehne. Sie war seit Mitarbeiterin des Linzer Magistrats und an verschiedenen Positionen für den Linzer Tourismus tätig. Sylvia Kiehne war und ist begeisterte Linzerin. Anton Bruckner, klassische Musik und Linz Geschichte und Geschichten gehören zu ihren Lieblingsthemen. Durch ihre sehr guten Sprachkenntnisse in Englisch, Italienisch und Französisch war sie sowohl perfekte Gastgeberin als auch Botschafterin bei vielen touristischen Veranstaltungen und auch bei den Aktivitäten der Partnerstädte. Sie war eine äußerst geschätzte Partnerin der Linzer FremdenführerInnen (Austria Guides) und übte diese Tätigkeit selbst auch sehr engagiert aus. Aufgrund gesundheitlicher Probleme kam der Abschied in den Ruhestand trotzdem überraschend. Wir bedanken uns seitens des Vorstandes und der Tourismuskommission, aber insbesondere auch seitens der MitarbeiterInnen für die immer äußerst engagierte und kollegiale Zusammenarbeit und wünschen unserer Sylvia Kiehne erfüllende Jahre des Ruhestandes Georg Steiner ist neuer Tourismusdirektor Die Tourismuskommission des Tourismusverbandes Linz bestellte in ihrer Sitzung am einstimmig den vom Vorstand vorgeschlagenen Georg Steiner ab zum neuen Tourismusdirektor. Er ist Dipl.-Betriebswirt (FH) und war vorher Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ostbayern. Steiner ist seit 1982 an führender Stelle im Tourismus entlang der Donau tätig. Zunächst als Tourismusdirektor der Stadt Passau, sowie ab 1990 als Prokurist der Donauschifffahrtsgesellschaft Wurm & Köck. In dieser Zeit war er bereits von 1996 bis 1999 als Geschäftsführer des österreichischen Tochterunternehmens von Wurm & Köck in Linz tätig. Ihn reizt das Jahrhundertereignis der Kulturhauptstadt Europas In seiner neuen Aufgabe in Linz können viele Komponenten seiner bisherigen beruflichen Stationen optimal miteinander verknüpft werden. Georg Steiner stürzte sich gleich voll ins Geschehen. Die Hauptaufgabe ist leicht beschrieben: Linz soll eine ausgezeichnete Gastgeberin für die Besucher der Kulturhauptstadt Europas 2009 sein, im Kulturhauptstadtjahr eine hervorragende touristische Bilanz erbringen und die Basis für eine weitere erfolgreiche Entwicklung des Linzer Tourismus darstellen Weiterbildungen Termin Name Teilnehmer Power Point Schulung Ingrid Walch Gertrude Kreiner Helmut Schmid In Beschwerdesituationen erfolg- Christa Aigner reich agieren, OÖ Tourismus Tanja Eckerstorfer Gay-Marketing-Seminar Gisela Müller

7 Im Rahmen einer besonders erfreulichen Mystery-Guest-Anfrage im M.I.C.E.-Bereich im Auftrag des OÖ Tourismus erhielt Gertrude Kreiner für die kompetente Anfragenbeantwortung ein sehr gutes Feedback. Der gesamte Service wurde sehr gelobt ( , Broschüren, Internetauftritt, ). Expedition voestalpine Stahl GmbH Am besuchten die Mitarbeiter des Tourismusverbandes Linz die voestalpine. Die Bereiche Hochofen, Warmwalzwerk, Stahlwerk, Feuerverzinkung und Platinenfertigung wurden mit einem Guide besichtigt. Die Expedition voestalpine ist einer der Höhepunkte des Schülerangebotes Projekttage in Linz und wird darüber hinaus auch Gruppen angeboten. Expedition voestalpine Stahl GmbH Mitarbeiter-Klausur Am fand die erste Mitarbeiter-Klausur im Botanischen Garten Linz statt. Alle MitarbeiterInnen des Tourismusverbandes Linz arbeiteten ganztägig an Projektplanung, Fragen der Büroorganisation und der internen Abwicklung Steuerungsgruppe Linz Tourismus - Stadt Linz Mitarbeiter-Klausur am In der Steuerungsgruppe sind Vertreter des Tourismusverbandes, sowie der Stadt Linz vertreten. Das Ziel dieser Gruppe ist die Koordinierung der Aktivitäten dieser beiden Organisationen sowie die Abstimmung der im Leistungsvertrag zwischen Stadt und Tourismusverbandes Linz geregelten Bereiche. Der Steuerungsgruppe gehören an: Vbgm. Dr. Erich Watzl (Vorsitzender der Steuerungsgruppe) KR Manfred Grubauer, Vorsitzender Tourismusverband Linz SR Dr. Ernst Inquart, Präsidialdirektor Dr. Karin Frohner, Stadtkommunikation Linz Mag. Siegbert Janko, Kulturdirektor Linz Klaus Pippig, Vorstand Tourismusverband Linz Georg Steiner, Tourismusdirektor Organisationsplan - Aufgabenverteilung Tourismusverband Linz MitarbeiterIn Leitung Georg Steiner Tourismusdirektor Zuständig für Geschäftsführung Tourismuskonferenz Tourismuskonzept Zusammenarbeit OÖ Tourismus Steuerungsgruppe Vorstand und Kommission Personal Arbeitsgemeinschaften: Donau Oberösterreich/Österreich Wirtschafts Jour fix Georg Steiner

8 Sybille Kaindlstorfer Tanja Eckerstorfer Mag. Gisela Müller Mag. (FH) Marion Brunnmayr Ing. Barbara Infanger Administration Sybille Kaindlstorfer Tanja Eckerstorfer Marketing Mag. Gisela Müller Sekretariat Büroorganisation Buchhaltung Personalabrechnung/Gehälter Abrechnung/Abwicklung Dienstreisen Führung Personalakten Statistik Überwachung vertragliche Vereinbarungen/ Controlling Assistenz Sekretariat für die Bereiche Marketing, Presse Auswertung Presse Auswertung Arbeitszeiten Abwicklung Bewerbungsverfahren Information Taxifahrer Protokolle Bürobesprechung Einkauf Büromaterial Erstellung und Umsetzung Marketingplan Deutschsprachige Märkte Koordination Linz 09 Koordination Marketingabteilungen der Kulturinstitutionen sowie der UGL Koordination WSL Abwicklung/Koordinierung/Vertrieb der Medienbeilagen Koordinierung und Entwicklung Internet und -marketing (Komm, TTG, AEC) Insertionen Arbeitsgemeinschaften: Creative Austria Presse und Kommunikation Mag. (FH) Marion Bearbeitung aktuelle Presseanfragen Brunnmayr Regelmäßige Presseaussendungen/Pressedienst Lokal, Fachmedien, Reisepresse Vorbereitung/Durchführung Pressekonferenzen Betreuung Journalisten vor Ort Texte für Newsletter Texte für Inserate Unternehmenskommunikation/Wiki Sonderprojekte: Reiseführer Linz verschiedener Verlage Merian Linz Produktentwicklung und Projektmanagement Ing. Barbara Infanger Pauschalen-Broschüre Linz und Region mit seit März 2008 Linz 09 spezifischen Angeboten Beziehungsmarketing Szene-/Community-Marketing - Projekte mit Linz 09 09er Münze - Konzeption und Umsetzung Beilagen im Bereich Szene-/Beziehungsmarketing Zusammenarbeit City Ring

9 Verkaufsförderung Ingrid Walch Michaela Lenhart Veranstalter-Service Gertrude Kreiner Isabell Glossauer Kontakt/Akquisition Reiseveranstalter Kontakt/Koordination Österreich Werbung Wien und Außenstellen Fremdspr. Märkte (Zentraleuropa - CS, SLO, Ung., Slow., Bulg., Rum., Pol., Russl., Ukra.) Abwicklung aller Projekte mit Schulen Akquisition Kreuzfahrtschiffe Bearbeitung Gruppenanfragen Sonderprojekt: OMV-Linz-Donau Marathon Kontakt/Akquisition Reiseveranstalter Organisation der Studienreisen Fremdspr. Märkte (CH, I, Span., UK, Frankr.) Koordinierung und Beschickung Workshops und Messen Bearbeitung Gruppenanfragen Sonderprojekte: Ausstellung Kokoschka Newsletter Reiseunternehmen Planung und Abwicklung Fachmessen/ Workshops/Präsentationen Kooperationsprojekt Joh. Kepler Universität Sonderprojekte: Litera After Work Party P1 München Crossing Europe Ruder WM Grand Prix Dance Sport Beratung Tagungsveranstalter Bearb. Tagungsanfragen, Besichtigungstouren Arbeitsgemeinschaften: acb, Conventionbureau OÖ, Erlebnis Österreich, abcn ÖW Veranstaltungslisten/Tagdatei Publikationen Katalogeintragungen und Betreuung von Internetplattformen Organisation Ausstellerservice in Linz Messen/Workshops ACCESS, IMEX Veranstaltungslisten/Tagdatei M.I.C.E. Newsletter Incentive Angebote Zusammenarbeit mit den Linzer Firmen/ Kontakt Sekretärinnen Publikationen Betreuung Homepage Tagen Koordinierung Praktikant, Honorarkraft Koordinierung Fortbildung TV Linz Sonderprojekte: Fußball EM 08 Beratung Tagungsveranstalter Bearb. Tagungsanfragen, Besichtigungstouren Arbeitsgemeinschaften: Erlebnis Österreich Ingrid Walch Michaela Lenhart Gertrude Kreiner Isabell Glossauer

10 Tourist Information Mag. (FH) Christa Aigner Mag. (FH) Christa Dienstplan/Personaleinteilung Aigner Koordinierung Aufbau Infostelle TV Linz/ Leitung Linz 09 Informationsbündelung und -verarbeitung Einstellung/Einarbeitung Praktikanten, Mitarbeiter TI Länderspezifische Infos für Gäste Messedienst und Ausstellerservice Vertretung Gruppenanfragen Informationsdienst am Counter Sonderprojekte: Businessplan für TI nach 2009 Johanna Litzlbauer Internet - Contentpflege Systembeauftragte IT Newsletter Endkunden Statistiken Contentpflege Tiscover Buchungssystem Informationsdienst am Counter Messedienst und Ausstellerservice Auslagendeko Johanna Litzlbauer Kirsten Kugler Kirsten Kugler Veranstaltungen Innenmarketing Tourismus Service Stellen und ÖBB (Schulungen, etc.) Tourismus Jour Fixe Zusammenarbeit mit Gästeführern Koordinierung Hotelbetreuung Contentpflege Tiscover Buchungssystem + Homepage Abrechnung tägliche Stadtrundgänge Sonderprojekte: Drei-Städte-Fest Treffen Gästeführer Ostbayern/ Oberösterreich Herbst 08 Linz City Talk Messedienst und Ausstellerservice Informationsdienst am Counter Carina Auinger Carina Auinger Eigene Produkte: Linz City Tickets/09 Card Linz Erlebnis Wochenende MuseumskarteKassenabrechnung und Bankomat Mailings Schließfächer Messedienst und Ausstellerservice Informationsdienst am Counter

11 Patrizia Findeis Mag. Maria Gosch Informationsdienst am Counter A-Z Handbuch Informationssammlung, Korrekturen für BroschürenInternet - Contentpflege Contentpflege Tiscover Homepage TI-Administrator WIKI Lagerverwaltung/-kontrolle (laufend und Inventur) Verwaltung Verteiler Programmfolder Interne Organisation (Feiertagsabrechnung, etc.) Besprechungsprotokolle Messedienst und Ausstellerservice Bearbeitung Gruppenanfragen Informationsdienst am Counter Messedienst und Ausstellerservice Patrizia Findeis Sabine Wegrath Vertretung Patrizia Findeis Administrator WIKI Assistenz Kirsten Kugler Veranstaltung Innenmarketing Assistenz Kirsten Kugler Tourismusservicestellen und ÖBB Assistenz Kirsten Kugler Tourismus Jour Fixe Koordination Segways Informationsdienst am Counter Messedienst und Ausstellerservice Mag. Maria Gosch Grafik, Werbemittel Helmut Schmid Umsetzung aller grafischen Arbeiten - insbesondere Drucksorten Ausschreibung/Auftragsabwicklung Gesamtherstellung des monatlichen Veranstaltungskalenders Sabine Wegrath Team Tourismusverband Linz Helmut Schmid

12 2. MARKETINGSTRATEGIE UND MÄRKTE 2.1. Positionierung Linz - Ziele Die Marketingaktivitäten des Tourismusverbandes Linz haben folgende Ziele: Positionierung von Linz als überregionales Städtereiseziel auch über 2009 hinaus. Sicherung des Basisgeschäftes Geschäftsreisen. Hohe Frequenz für alle kulturellen und touristischen Einrichtungen in Linz (Museen, Kultureinrichtungen, Hotels und Gaststätten, Donauschifffahrt etc.), sowie Einkaufszentren und Geschäfte in der Altstadt und der gesamten Linzer Innenstadt, um diese in ihrem Bestand zu sichern und weiterentwickeln zu können. Kommunikation des zeitgemäßen Linz-Images als Modellstadt für eine gesunde und wirtschaftlich erfolgreiche, soziale, kulturelle und touristische Entwicklung, sowie Erhöhung des Bekanntheitsgrades von Linz. Bündelung der Kommunikationsaktivitäten (Kulturinstitutionen, Flughafen, Donauschifffahrtsgesellschaften, Hotels, Tagungsinfrastruktur) und Beratung hinsichtlich der touristischen Ausrichtung und Produktgestaltung. Ausrichtung aller, zur Unternehmensgruppe Linz gehörenden Einrichtungen, auf einen touristischen Gesamtnutzen. Sicherung und Fortentwicklung bestehender Events und Festivals sowie Verdichtung von Kulturprogrammen - Thematisierung auf Basis hochkarätiger Ausstellungs- oder Festivalangebote. Erhöhung der Akzeptanz des Tourismusverbandes Linz als Kristallisationspunkt der überregionalen Kommunikationsaktivitäten im Bereich Tourismus, Kultur, Sport und Wissenschaft. Nutzung aller Verkehrsträger für die Erhöhung des Tages- und Nächtigungstourismus (ÖBB, Flughafen/Fluglinien, Donauschifffahrtsgesellschaften, Radreiseveranstalter) - insbesondere auch Ausbau und Nutzung von Low Cost Carriern. Vernetzung der Angebote aus Oberösterreich mit Angeboten der Landeshauptstadt Linz in den Bereichen Kultur, Gesundheit, Kulinarik und Erholung Linz Kulturhauptstadt Europas startete intensiv die Vermarktung von Linz09 als touristisches Reiseziel. Bereits Mag. Andreas Kastler führte Vorgespräche zur touristischen Vermarktung von Linz09 mit der Organisationsgesellschaft. Man übertrug dem Tourismusverband die Umsetzung eines gemeinsamen touristischen Marketingkonzeptes. Nach dem Dienstantritt des neuen Tourismusdirektors Georg Steiner wurde die Entwicklung eines gänzlich integrierten Konzeptes fortgesetzt, das von folgenden Partnern umgesetzt wird: Linz Tourismus, Linz09 Organisationsgesellschaft und den Partnern OÖ Tourismus, Österreich Werbung sowie diversen Linz-Partnern.

13 Das integrierte Konzept basiert auf 4 Säulen: Touristisches Basis-Marketing: Hierzu zählen alle Maßnahmen, die im klassischen Tourismusmarketing eingesetzt werden. Messen, Workshops mit Reiseveranstaltern, etc. Beziehungsmarketing: Um die Botschaft von Linz09 und sein Programm über die Grenzen der Stadt zu transportieren und dabei eine qualitativ hochwertige Kommunikationsebene zu erreichen, werden Beziehungen aller Art genutzt. Das Projekt soll Linzer Firmen, Vereine, Ansprechpartner aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft davon überzeugen, ihre Kommunikationskanäle und Möglichkeiten für Linz einzusetzen. Szenemarketing: Mit diesen Aktivitäten werden Instrumente entwickelt, um Angebote aus den Bereichen Kultur, Sport und Wissenschaft - insbesondere aber die Linz09 Programmangebote - an die geeigneten Zielgruppen zu vermitteln. Gleichzeitig entstehen Netzwerke und Kontakte, um auch künftig mehrere, für Linz passende, Szenen bzw. Zielgruppen im Sinne einer integrierten und ganzheitlichen Marketingphilosophie zu bearbeiten. Reichweitenstarke Medien: Schon 2007 wurde das erste Medium dieser Art umgesetzt. Linz,Winter, eine Medienbeilage mit 16 Seiten Umfang präsentierte in einer Auflage von Stück das Linzer Winterprogramm. Die Beilage erfolgte in Österreich und Deutschland zu gleichen Teilen. In Österreich hauptsächlich im Einzugsgebiet Wien, Niederösterreich und in den Zügen der ÖBB, in Deutschland im Raum München und Ingolstadt. Ziel dieser Beilagen ist es, ein umfassendes Linz-Bild zu kommunizieren und Linz als Reiseziel interessant zu machen Bearbeitete Märkte Es wurde gemeinsam mit Linz09 eine Analyse der Märkte vorgenommen, die sich auf Erfahrungen anderer Kulturhauptstädte, sowie auch auf die Linzer Gegebenheiten stützt und eine Marktauswahl getroffen, die im Zuge der Bewerbung von Linz09 bearbeitet wird. Dabei wurde darauf geachtet, dass eine Marktbearbeitung auch 2010 noch möglich und sinnvoll erscheint: Österreich und Deutschland - als deutschsprachiger Einzugsraum Nr. 1 Nachbarländer: Italien, Schweiz, Tschechien, Ungarn, Slowenien, Slowakei Länder mit besonderem Bezug zu Linz Donauachse: Serbien, Rumänien, Bulgarien Österreich als Urlaubsland besonders interessant: Polen, Russland, Ukraine Flugverbindungen direkt von Linz: Spanien, England

14 3. MARKETINGPROJEKTE UND -KOOPERATIONEN Einkaufserlebnis Linz Linz Tourismus unterstützte 2007 die Linzer Kaufmannschaft bei der Bewerbung unterschiedlichster Aktivitäten, um auch überregionale Gäste auf das attraktive Angebot zum Shopping in Linz aufmerksam zu machen. Beginnend mit der Linzer Lenz im März waren 2007 die zahlreichen Veranstaltungen des Linzer City Rings ein voller Erfolg: Im Vorfeld des Linz Donaumarathons wurden Aussteller unter dem Motto Sports in the City in die Linzer Innenstadt eingeladen. Die beiden Einkaufsnächte 2007 im Mai und im September standen unter dem Motto Schaurausch bzw. Genuss-Land-Straße und zogen tausende Besucher in die Linzer Innenstadt. Mit dem Projekt Schaurausch wurde erstmals eine sehr erfolgreiche und aktive Kooperation mit den Veranstaltern OK Offenes Kulturhaus und Linz09, also zwischen Wirtschaft und Kultur realisiert. OÖ Neue, Kulturwinter 2007 Zur Belebung der Monate Jänner und Februar wurden im Rahmen des Linzer Kulturwinters gemeinsam mit unseren Partnern vier attraktive Wochenendarrangements entwickelt. Als Highlight hat sich der, von den Linzer Fremdenführern angebotene, Kulturbrunch erwiesen. Rund 40 Teilnehmer waren jeweils samstags im Jänner und Februar beim informativ kulinarischen Stadtrundgang dabei (insgesamt 285 Personen). Das meistgebuchte Arrangement war der Shopping-Spaß mit Freundinnen. Insgesamt wurden durch die Kulturwinter-Packages 495 Nächtigungen gebucht Davis Cup 2007 Von 09. bis ging in der Linzer Intersport Arena das Daviscup-Erstrunden-Duell Österreich gegen Argentinien über die Bühne. Obwohl der Cup keinen Sieg für Österreich brachte, waren die Besucher vom internationalen Sportflair in Linz begeistert. Erstmals seit 1968, als Österreich gegen das Team aus Südafrika mit 0:5 unterlag, war Linz wieder Schauplatz eines Daviscup-Länderkampfes. Die Initiative der Veranstalter, einen weiteren Top-Tennis- Termin nach Linz zu bringen, wurde vom Tourismusverband unterstützt Schaurausch Am startete mit der langen Einkaufsnacht das Projekt Schaurausch, eine Kooperation von Linz09, dem OK Offenes Kulturhaus OÖ und dem Linzer City Ring. In 50 Schaufenstern der Linzer Innenstadt waren Arbeiten von internationalen Künstlern ausgestellt. Spektakuläre Objekte wie eine sprechende Fassade, ein Wasserfall aus Büchern oder ein Zoo aus Plastiksackerln begeisterten Besucher und Bewohner. Die Austria Guides boten Freitag und Sonntag spezielle Führungen dazu an. Der Tourismusverband Linz unterstützte diese Aktion bei der Bewerbung und stellte ein spezielles Package zusammen, das im vom OK Offenes Kulturhaus aufgelegten Folder und auf der eigenen Homepage des Projektes angeboten wurde.

15 3.5. Tom Turbo in Linz Tom Turbo ermittelte in Linz. Am 05. und war Tom Turbo, der Fahrraddetektiv der gleichnamigen Kinder-TV-Serie, mit einem 40-köpfigen Produktionsteam zu Gast in Linz. An der Donaulände und auf der MS Helene wurde eine Piraten-Geschichte gedreht, die extra für Linz geschrieben wurde und die im Herbst 2008 im ORF ausgestrahlt wird. Der Tourismusverband Linz unterstützte die Produzenten bei der Location-Auswahl, bei der Unterbringung und Verköstigung der Darsteller und des gesamten Teams und stand während der Dreharbeiten für Anfragen aller Art zu Verfügung. Die Fernsehfolge wurde in Kooperation mit der Filmförderung des Landes OÖ realisiert. Tom Turbo in Linz 3.6. Generali Ladies Linz Von 20. bis fand, wie schon in den Vorjahren, das Generali Ladies Linz Tennisturnier in der Intersport Arena statt wurde die Kooperation mit den Veranstaltern weiter ausgebaut. Am wurden Pressevertreter, die vom Turnier berichteten, zu einer Beisl-Tour mit dem Linz City Express eingeladen. Die Resonanz der internationalen Teilnehmer war sehr positiv und Linz nutzte die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und das Projekt Kulturhauptstadt Europas 2009 zu präsentieren. Für die Spielerinnen stellte der Linz Tourismus Linzer Torten als Gastgeschenke zur Verfügung und organisierte für die Tennis-Elite ein Linzer Torte Backen. Erstmalig wurden 15 WTA-Officials eingeladen, Linz kennen zu lernen. Eine Tour auf den Linzer Pöstlingberg mit der Bergbahn und Besuch der Grottenbahn standen ebenso auf dem Programm. Generali Ladies Linz 3.7. Ostarrichi Rallye Wie schon 2006 unterstützte Linz Tourismus auch 2007 die 18. Internationale Ostarrichi Rallye, die am 19. und auf dem Linzer Hauptplatz startete. Eine Verlinkung der Internetseite Logopräsenz auf allen Werbemitteln des Veranstalters, ein Inserat im Rallye-Magazin und die Präsenz bei der Pressekonferenz mit Werbemitteln von Linz waren die Gegenleistung für das Sponsoring-Paket OMV Linz Donaumarathon Der OMV Linz Donaumarathon hat sich 2007 mit rund Teilnehmern und der Siegerzeit des Gewinners Alexander Kuzin zum schnellsten Marathon Österreichs gemausert. Der Donau Marathon ist darüber hinaus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Erfreulicherweise haben sich mit den steigenden Teilnehmerzahlen auch die Nächtigungen während des Marathon Wochenendes erhöht. So wurden 2007 ca. 15 % mehr Nächtigungen erzielt. Passende Laufpackages wurden dabei mit OÖ Touristik und der Linzer Hotellerie, wie schon in den Vorjahren, angeboten und sehr gut aufgenommen. OMV Linz Donaumarathon

16 3.9. Schülerprojekt Projekttage für Schüler wurden wieder mit einem eigens dafür produzierten Folder bei rund Schulen in Österreich, Bayern und Südtirol beworben. Das Linz Programm mit Besuch von Ars Electronica Center, Expedition voestalpine, Stadtbesichtigung und Pöstlingberg, Schifffahrt, sowie Besichtigung des KZ Mauthausen ist mittlerweile ein sehr gut gebuchtes Schülerprogramm. Neu im Programm sind die Fakultativangebote Swin Golf, Botanischer Garten, Lentos und Linzer Torte Backen wurde ein, speziell auf tschechische Schüler ausgerichtetes Programm zusammengestellt, das in erster Linie über das Ars Electronica Center direkt an die bestehenden Schulkontakte bzw. auch an interessierte Reiseveranstalter in Tschechien vertrieben wurde Gastronomie 1. GastroAward - Best Bar, Dinner, Club, Party Österreichs Der Tourismusverband Linz unterstützte diese Initiative des Linzer Veranstalters. Die S-Award-Gala/Preisverleihung fand in Linz, Palais Kaufmännischer Verein statt. Gastronomiebetreiber aus ganz Österreich reisten für diese Verleihung nach Linz. Linz Tourismus lud Gastronomiejournalisten zur Gala ein. Folgende Aktivitäten/Initiativen der Linzer Wirte unterstützte der Tourismusverband 2007: Bier und Brot Wein&Kunst Pöstlingberger Mostkost Schifffahrt Mit dem Reiseveranstalter Donau Touristik wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit in den Ländern Deutschland, Schweiz und Niederlande mit internationalen Reiseveranstalten und bei Leserreisen fortgesetzt. Studiengruppen der Reiseveranstalter Ameropa und Neckermann wurden zur Siteinspection nach Linz eingeladen. Donauschifffahrt Die Kooperation mit der Reederei Wurm & Köck und dem Busunternehmer Eichberger Reisen wurde fortgesetzt. Beworben wurde das, 2006 eingeführte, Kombiticket Schiff/Bus: durch den Vertrieb von Handzetteln, Bewerbung in den Programmen von Eichberger Reisen und Fahrplänen von Wurm & Köck, Plakaten und Inseraten Gartenreise nach Linz und Oberösterreich Botanischer Garten Linz Als Incoming Unternehmen fungiert das Reisebüro Raml/Sab-Tours mit dem Produkt der Gartenreise Linz und Oberösterreich. Linz Tourismus unterstützte den Veranstalter bei der Bewerbung der 3 Termine mit Inseraten und einer Ankündigung auf der Linz-Homepage unter

17 3.13. Advent in der Krippenstadt Der Adventfolder 2007 wurde im Rahmen eines Mailings an rund Büros von Reiseveranstaltern in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Zentraleuropa und UK versandt. Der Krippenstadt-Folder, der vom Wirtschaftsservice der Stadt Linz herausgegeben wurde, war 2007 auch erstmals gleichzeitig der Advent-Prospekt für Linz-Reisende. Die Veranstaltungen und Advent-Highlights wurden, um Synergien zu nutzen, integriert. Eine Verteilung über die OÖ Rundschau in ganz Oberösterreich war somit möglich und sehr erfolgreich. Bei den laufenden Vorbereitungen des Wirtschaftsservice zur Krippenstadt und den Adventmärkten ist Linz Tourismus ganzjährig eingebunden. Bei den Besprechungen der jeweils beteiligten Institutionen, der ARGEs und des Wirtschaftsservice Linz ist der Tourismusverband Linz in einer beratenden Funktion präsent. Die Medienbeilage Linz,Winter beinhaltete die Highlights des Linzer Advents, ebenso die begleitende E-Marketing-Kampage Winter. Die Adventwochenenden sind schon seit Jahren sehr gut gebucht und wurden auch 2007 aktiv mit Inseraten und in der Medienbeilage beworben. Die Krippenrundgänge der Austria Guides zur Aktion Krippenstadt Linz und das Linzer Kerzenziehen werden dabei von den Gästen sehr gut aufgenommen Täglicher Stadtrundgang und Themenrundgänge der Austria Guides Um Gästen und Einwohnern die Linzer Innenstadt zu zeigen, boten die Linzer Fremdenführer (Austria Guides) von Mai bis Mitte Oktober wieder täglich Stadtführungen an. Um Uhr und täglich außer Mo um Uhr startete vom Hauptplatz bzw. bei der Schiffsanlegestelle Lentos ein rund 1,5-stündiger Rundgang unter fachkundiger Leitung. Insgesamt nahmen Personen beim Täglichen teil. Von Mai bis Oktober fanden zusätzlich jeden Freitag um 16 Uhr (im Oktober jeden Freitag um 15 Uhr) Themenrundgänge statt. Karten/ Anmeldung für die Rundgänge waren bei der Tourist Information erhältlich/möglich. Advent in der Krippenstadt Hausmesse Boote Feichtner Der Linzer Familienbetrieb Boote Feichtner zählt mit seinen Stützpunkten in Italien, Kroatien und Mallorca zu einem der größten Motorbootzentren in Europa. Im Rahmen der jährlichen Hausmesse begrüßt man Stammkunden, Politiker und Interessierte, um diese in der m2 großen Ausstellungshalle mit den aktuellsten Yachten, Bootsmodellen und Rewaco Trikes zu begeistern. Mit einem touristischen Rahmenprogramm und Wochenendpaket von 23. bis wurden Kunden zur Messe eingeladen. Besonders das Einzugsgebiet Köln/Düsseldorf mit der Flugverbindung TuiFly wurde angesprochen. Linz Tourismus war Ideenbringer und behilflich bei der Umsetzung und Bewerbung der erfolgreichen Kooperation, die auch 2008 fortgeführt werden soll.

18 3.16. Kooperation ÖBB Gemeinsam mit OÖ Tourismus gibt es eine Kooperation mit der ÖBB Personenverkehr OÖ AG. Im Infocenter am Linzer Hauptbahnhof informieren die ÖBB-KollegInnen die Gäste und gaben Auskünfte. Sie werden von Mitarbeiterinnen der Tourist Information regelmäßig über Neuigkeiten informiert und geschult. Bei den Schulungen wurde Linz 2009 bereits intensiv miteingebunden wurde mit Rail Tours Austria und dem ÖBB Personenverkehr OÖ ein Ausflugsfolder gestaltet, der sowohl ein Linz-Package, als auch Ausflugsvarianten in die Umgebung von Linz mit Bahn und Schiff enthielt. Der Folder lag auch in den Reisebüros am Bahnhof und in jenen Reisebüros, mit denen Rail Tours Austria kooperiert, auf. Im Rahmen der Kooperation mit der Werbegemeinschaft Donau wurden mit der ÖBB eigene Angebote zum Projekt Donau-Moldau geschnürt und gemeinsam vermarktet Kooperation Flughafen Die Kooperation mit dem blue danube airport Linz war 2007 geprägt durch einen Austausch von Leistungen. Werbeflächen am Linzer Flughafen werden durch Logos des blue danube airport linz in den Broschüren des Tourismusverbandes Linz getauscht Kooperation Automobilclubs Sparen mit der Clubkarte: seit August 2007 ist der Tourismusverband Linz Partner dieser Aktion europäischer Automobilclubs. Mitglieder des ÖAMTC, ADAC, und anderer Partnerclubs erhalten gegen Vorlage der Clubkarte 15% Rabatt, wenn Sie das Linz City Ticket direkt in der Tourist Information kaufen Linzer Donausommer Das LinzFest war auch 2007 der Auftakt zum Linzer Donausommer. Die Broschüre Linzer Donausommer 2007 wurde wieder aufgelegt ( Stk.) und bot einen guten Überblick über alle Veranstaltungen an und auf der Donau. Zu diesen zählten auch das Pflasterspektakel, das Krone Stadtfest, das Ars Electronica Festival, die Klangwolken und das Brucknerfest, etc. Inkludiert wurde erstmals ein Gewinnspiel für alle, die sich im Donausommer für den Newsletter der Tourist Information anmeldeten. 350 A1-Plakate zum Linzer Donausommer machten in den oberösterreichischen Bahnhöfen auf den Donausommer aufmerksam. Ein eigener Folder im ÖBB-Design lag auf. (Auflage Stk.) Krone Stadtfest Krone Stadtfest 2007 Das jährlich stattfindende Krone Fest in der Linzer Innenstadt trägt aktiv zur Frequenzsteigerung in der Linzer City bei, besonders am Wochenende. Der Tourismusverband unterstützt schon seit Jahren das beliebte Fest, das von stattfand.

19 3.21. Crossing Europe - Internationales Filmfestival Das Europäische Filmfestival entwickelt sich jährlich weiter und wurde 2007 zum 4. Mal abgehalten. Erstmals wurde das Festival mit Linz09 gemeinsam veranstaltet. Linz Tourismus unterstützte die Veranstaltung nicht nur mit einer ausführlichen Bewerbung über die eigenen Medien (Homepage, Auslage in der Tourist Information, Programmfolder, Frühstücksmails, etc.), sondern auch mit einer Unterstützung des Caterings bei der Welcome-Veranstaltung auf der MS Anton Bruckner. 20 Linz City Tickets wurden für wichtige Gäste zur Verfügung gestellt. Crossing Europe Trierenberg Super Circuit Der Höhepunkt des international renommierten Fotowettbewerbs ist die Preisverleihungs-Gala in Linz fand diese wieder im Design Center Linz statt. Gäste aus der ganzen Welt kamen zu dieser Veranstaltung. Anschließend wurden die Sieger-Bilder im Neuen Rathaus in einer Ausstellung gezeigt. Der Tourismusverband war dem Veranstalter beim Event und seinen Bemühungen, Gäste nach Linz zu bringen, behilflich. Ein eigenes Super-Circuit- Wochenendpackage wurde auf der Homepage und in den Foldern des Wettbewerbes angeboten Eurotours Projekt 2007 Linz war bei der Spar Frühjahrsaktion 2007 mit einer Städte- und einer Radreise in verschiedenen Linzer Hotels eingebunden. Ein massives Werbemaßnahmenpaket mit Fernseh- und Radiospots, Produktfolder zur Verteilung über das gesamte Filialnetz, Inserate und Online-PR wurden zum Vertrieb der Reiseangebote durchgeführt. Diese österreichweite Kundenbindungsaktion brachte für Linz rund Nächtigungen zusätzlich in der Nebensaison Landesritterfest 2007 Eurotours Projekt 2007 Die Veranstaltung des OÖ Familienbundes in der Linzer Altstadt und beim Linzer Schloss fand am statt. Der Tourismusverband hat die Veranstalter bei der Bewerbung unterstützt und im OÖ Familienbrief bei der Fest-Ankündigung ein Angebot für einen Familien-Wochenendaufenthalt in Linz beigestellt.

20 4. E-MARKETING 4.1. Linz-Websites Aktuell wartet der Tourismusverband Linz 3 Plattformen: Die Hauptseite ist in Suchmaschinen besonders gut plaziert, die Oberösterreich-Seite ebenfalls. Diese wird hauptsächlich von Gästen besucht, die über Tiscover oder Oberösterreich nach Linz kommen. Seit Ende 2007 gibt es diese Seite auch auf italienisch. Seit 2005 existiert die Kooperations-Plattform mit Krumau Hier finden Gäste aus Tschechien Basisinformationen über Linz und das Erlebniswochenende, sowie die Linz City Tickets in der Landessprache. Für die Flugverbindungen von Ryan-Air gibt es eine eigene Linz- Seite in Englisch, die man über erreicht. Hier werden laufend aktuelle Veranstaltungen und Angebote von Linz eingestellt. Auf der Seite wird die Flugverbindung mit TuiFly Linz-Köln von OÖ Tourismus beworben. Angebote der Linzer Hotellerie und Basisinformationen zur Region sind dort eingestellt. Im Jänner 2007 wurden zu den wichtigsten Themen auch Videos auf hinterlegt. Neben Kurzfilmen von ca. 2.5 min wurde auch der 13-minütige Linz-Tourismusfilm in deutsch und englisch hinterlegt. Folgende Themen werden darin behandelt: Museen, Rundgänge, Schifffahrten, Linzer Advent, Linzer Gastgärten, etc. Anfang 2008 wurde die Homepage gänzlich einem Relaunch unterzogen. Damit bekamen auch alle Tourismus-Seiten ein neues Aussehen. Die Struktur und die technische Abwicklung wurden dabei vereinfacht. Neuerungen auf den Tourismusseiten: Eigener Bereich für Tourismuspresse Neue Gruppierung der Themen, Vereinfachung Anfrageformular für den TuiFly-Flug nach Köln, direkt auf der Startseite Tiscover-Anfrage-Formular zur Unterkunfts-Buchung direkt auf der Startseite Mehr Möglichkeiten aktuelle Angebote auf der Startseite unterzubringen Mehr Möglichkeiten Bilder in den Text/auf den Seiten einzubauen Die Vorarbeiten, Umbau der Seiten, Gruppierungen, etc. wurden bereits 2007 umgesetzt Newsletter und Frühstücksmail Der Newsletter der Tourist Information mit aktuellen Veranstaltungsankündigungen wurde vierteljährlich verschickt. Durch Gewinnspiele in Kooperation mit der Linzer Hotellerie wurden 2007 zusätzliche Abonnenten gewonnen. Mit Jahresende sind es bereits 3781 Newsletter-Adressaten. An 216 Adressen verschickt die Tourist Information täglich die Programmvorschau (Frühstücksmail) für den folgenden Tag.

VORTRAG WWW.LINZ.AT/TOURISMUS I WWW.LINZ-TOURISMUS.INFO

VORTRAG WWW.LINZ.AT/TOURISMUS I WWW.LINZ-TOURISMUS.INFO VORTRAG WWW.LINZ.AT/TOURISMUS I WWW.LINZ-TOURISMUS.INFO Eichstätter Tourismusgespräche 2012 Geschäftsreisen und Standortentwicklung: Perspektiven für Business-, Messe- und Kongresstourismus Georg Steiner

Mehr

LINZ,TOURISMUS 2008 TOURISMUSVERBAND LINZ JAHRESBERICHT 2008. Bild: TVL/Schmid

LINZ,TOURISMUS 2008 TOURISMUSVERBAND LINZ JAHRESBERICHT 2008. Bild: TVL/Schmid LINZ,TOURISMUS 2008 TOURISMUSVERBAND LINZ JAHRESBERICHT 2008 Bild: TVL/Schmid VORWORT Von links nach rechts: Dir. Georg Steiner Dr. Walter Putschögl KR Manfred Grubauer Franz Dobusch Martin Heller Vbgm.

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG.

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG. IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE der Österreich Werbung. Die Plattform Der offizielle Reiseführer für Urlaub in Österreich, www.austria.info, bietet allen, die nach Informationen zu Urlaub in Österreich

Mehr

Österreich Werbung. Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche. Services und Leistungen für Sie.

Österreich Werbung. Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche. Services und Leistungen für Sie. Österreich Werbung Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche Services und Leistungen für Sie. Österreich Werbung Kompetenter Partner der österreichischen Tourismusbranche Für Tourismusorganisationen

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

Jahresrückblick 2013 Vorstellung des neuen Hotelverzeichnis Linz.verändert Über Nacht eine Fibel über die gute Nacht

Jahresrückblick 2013 Vorstellung des neuen Hotelverzeichnis Linz.verändert Über Nacht eine Fibel über die gute Nacht Pressekonferenz 29. Jänner 2014 Tourismusverband Linz Remembar Jahresrückblick 2013 Vorstellung des neuen Hotelverzeichnis Linz.verändert Über Nacht eine Fibel über die gute Nacht Ihre Gesprächspartner:

Mehr

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche.

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. WWW.WIEN.INFO MuseumsQuartier b2b.wien.info Das Serviceportal des WienTourismus für die Reisebranche: Ihr Garant für noch zufriedenere KundInnen. Schloss

Mehr

JAHRESBERICHT 2003 TOURISMUS SERVICE LINZ TOURISMUSVERBAND LINZ

JAHRESBERICHT 2003 TOURISMUS SERVICE LINZ TOURISMUSVERBAND LINZ TOURISMUS SERVICE LINZ TOURISMUSVERBAND LINZ JAHRESBERICHT 2003 Inhalt Seite Vorstand, Kommission, Mitarbeiter 2 Marketing: Themen, Zielgebiete 4 Gästebetreuung in der Tourist Information 5 Verkaufsförderung

Mehr

SCHWEIZ. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013. 30 Schweiz

SCHWEIZ. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013. 30 Schweiz SCHWEIZ Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 30 Soziodemografische Daten Fläche: 41.285 km² Einwohner: 7.600.000 Hauptstadt: Bern (mit Umgebung 344.700 Einwohner) Landesstruktur: 26 Kantone, föderalistischer

Mehr

Marketing-, Vertriebs- und Serviceleistungen für Mitglieder des Verkehrsvereins und Kooperationspartner 2012

Marketing-, Vertriebs- und Serviceleistungen für Mitglieder des Verkehrsvereins und Kooperationspartner 2012 Marketing-, Vertriebs- und Serviceleistungen für Mitglieder des Verkehrsvereins und Kooperationspartner 2012 Mitgliedschaft im Verkehrsverein der Freien Hansestadt Bremen e. V. Jahresbeitrag Firma mit

Mehr

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte PRESSEINFORMATION M.I.C.E. - Am Puls der Märkte Näher am Markt zu sein und das Service für die Tourismusbranche zu verbessern, diese Ziele setzt die Österreich Werbung verstärkt im Bereich M.I.C.E. (Meetings,

Mehr

Kontakt. Beherberger, Gastronomie, Weinwirtschaft PUS. Beherberger Nationalpark, Naturpark, Nautrvermittler PUS. Mitglieder der Angebotsgruppe GÖS PUS

Kontakt. Beherberger, Gastronomie, Weinwirtschaft PUS. Beherberger Nationalpark, Naturpark, Nautrvermittler PUS. Mitglieder der Angebotsgruppe GÖS PUS Markt Art der Maßnahme Datum von Datum bis Säulen Titel + Beschreibung der Maßnahme Beteiligung (ausführlich: er, wie, wo, AT Angebotsentwicklung 01.01. 31.12. G-K-N-S- Neusiedler See Incoming: Beherberger,

Mehr

JAHRESBERICHT 2004 TOURISMUS SERVICE LINZ TOURISMUSVERBAND LINZ

JAHRESBERICHT 2004 TOURISMUS SERVICE LINZ TOURISMUSVERBAND LINZ TOURISMUS SERVICE LINZ TOURISMUSVERBAND LINZ JAHRESBERICHT 2004 Inhalt Seite Vorstand, Kommission, Mitarbeiter 2 Marketing: Themen, Zielgebiete 4 Gästebetreuung in der Tourist Information 5 Verkaufsförderung

Mehr

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 UNSERE ZIELMÄRKTE: Im Jahr 2015 setzen wir mit der Strategie 2015-2020 auf Internationalisierung und verstärken dazu unser Engagement weiter in Deutschland,

Mehr

Inhalt - Jahresbericht 2005

Inhalt - Jahresbericht 2005 Inhalt - Jahresbericht 2005 1 Vorstand, Kommission, Mitarbeiter...4 1.1 Tourismusreferent der Stadt Linz... 4 1.2 Tourismusverband Linz... 4 1.3 Tourist Information... 5 1.4 Postanschrift... 5 2 Marketing:

Mehr

Bericht 4. Quartal 2015 Landes-Tourismusrat, 10. Dezember 2015

Bericht 4. Quartal 2015 Landes-Tourismusrat, 10. Dezember 2015 Bericht 4. Quartal 2015 Landes-Tourismusrat, 10. Dezember 2015 Sommersaison Oberösterreich Mai bis Oktober 2015 1.714.300 Mio. Ankünfte + 6,2 % (Österreich: + 6,3 %) 4.578.300 Mio. Nächtigungen + 3,4 %

Mehr

Event Unit. leadersnet.at

Event Unit. leadersnet.at Event Unit leadersnet.at Events made by Opinion Leaders Network Wir verstehen uns im Event-Bereich als Full Service Anbieter. Mit unserem erfahrenen Team sowie einem breiten Netzwerk an Spezialisten bieten

Mehr

Marketingplan 2016. Stand: Januar 2016

Marketingplan 2016. Stand: Januar 2016 Marketingplan 2016 Stand: Januar 2016 Convention-Land Österreich Österreich zählt seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt dabei mit seiner besonderen Gastfreundschaft,

Mehr

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014 Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt Ilmenau, 9. April 2014 Ablauf des Workshops Die Nationalen Naturlandschaften in Thüringen im Fokus des Themenjahres 2016 Themenjahr Entwicklungsplan

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

Norbert Lerch. Ihr Ansprechpartner für den Markt Japan Österreich Werbung Japan norbert.lerch@austria.info

Norbert Lerch. Ihr Ansprechpartner für den Markt Japan Österreich Werbung Japan norbert.lerch@austria.info Klaus Ehrenbranthner Regionalmanager Asien Ihr Ansprechpartner für den Markt Arabische Länder Österreich Werbung Dubai Klaus.ehrenbrandtner@austria.info Norbert Lerch Ihr Ansprechpartner für den Markt

Mehr

Das Thema des Berliner Hoffestes 2014 lautet Berlin wachsende Stadt.

Das Thema des Berliner Hoffestes 2014 lautet Berlin wachsende Stadt. Kooperationskonzept Sachleistungen Berliner Hoffest 2014 Zum 14. Berliner Hoffest am 4. Juni 2014 laden der Regierende Bürgermeister von Berlin und Partner für Berlin rund 3.500 Vertreter aus Politik,

Mehr

Jahresbericht 2002. Tourismus Service der Stadt Linz Tourismusverband Linz

Jahresbericht 2002. Tourismus Service der Stadt Linz Tourismusverband Linz Jahresbericht 2002 Seite 1 Jahresbericht 2002 Tourismus Service der Stadt Linz Tourismusverband Linz Seite 2 Jahresbericht 2002 TOURISMUSREFERENT Inhaltsverzeichnis Vorstand, Kommission, Mitarbeiter 2

Mehr

GC-impuls. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen im Magazin des Gesundheits-Clusters! MEDIADATEN. IHR INSERAT im GC-IMPULS

GC-impuls. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen im Magazin des Gesundheits-Clusters! MEDIADATEN. IHR INSERAT im GC-IMPULS GC-impuls Präsentieren Sie Ihr Unternehmen im Magazin des Gesundheits-Clusters! GC-impuls ist das Informationsmagazin des Gesundheits-Clusters und berichtet vierteljährlich über die Aktivitäten des Clusters,

Mehr

Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN

Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN 2 3 JETZT NEU! SCHMANKERL & CO. FRISCH ZUBEREITET IN DER BORDKÜCHE LINZER HAFENRUNDFAHRT

Mehr

Darum ein Sponsoring

Darum ein Sponsoring Darum ein Sponsoring Würenloser Messe seien Sie aktiv mit dabei. Unterstützen Sie unsere, gemeinsame, überregionale Gewerbemesse des gesamten Furttals in Würenlos mit Ihrem Engagement und profitieren Sie

Mehr

LOISIUM Von der Skepsis zur Anerkennung. PixelPlanet PdfPrinter Demoversion - http://pdfprinter.pixelplanet.com

LOISIUM Von der Skepsis zur Anerkennung. PixelPlanet PdfPrinter Demoversion - http://pdfprinter.pixelplanet.com Von der Skepsis zur Anerkennung Daten und Fakten Eigentümer: 3 Gesellschafterfamilien aus Langenlois, 20% Raiffeisen Holding Kosten der Gesamtinvestition 10 Mio (davon 1/3 gefördert, Land NÖ/EU) Eröffnung

Mehr

ÖBB Rail Tours. ÖBB Rail Tours Kombitickets Sommerträume Rückblick per 31. Juli 2014

ÖBB Rail Tours. ÖBB Rail Tours Kombitickets Sommerträume Rückblick per 31. Juli 2014 Kombitickets Sommerträume Rückblick per 31. Juli 2014 Bahnfahren und mehr. Die ÖBB Kombitickets. Summertime! Bahn und Freizeitangebot ab 16,-! Das Ticket Attraktiver Paketpreis für Bahn + Freizeitangebot

Mehr

INTERNATIONALE MESSE FÜR JAGD UND FISCHEREI

INTERNATIONALE MESSE FÜR JAGD UND FISCHEREI Jetzt anmelden www.jaspowa.at INTERNATIONALE MESSE FÜR JAGD UND FISCHEREI 20. 22.03.2015 MESSE WIEN Freitag Sonntag mit Sonderbereich: Das Erfolgsrevier im Donauraum Alle zwei Jahre ist die JASPOWA & FISCHEREI

Mehr

DEUTSCHLAND. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013

DEUTSCHLAND. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 DEUTSCHLAND Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 Soziodemografische Daten Unsere Empfehlung zur Marktbearbeitung Fläche: 357.030 km² Einwohner: 82.262.000 Hauptstadt: Berlin (3,400.000 Einwohner) Landesstruktur:

Mehr

ist gut! Viele Kunden kennen 7tm. Wir bringen sie zu Euch!

ist gut! Viele Kunden kennen 7tm. Wir bringen sie zu Euch! Viele Kunden kennen 7tm. Wir bringen sie zu Euch! 7tm ist gut für verspielte, abenteuerliche Konsumenten. Die vielen kleinen, innovativen Orte, die wir promoten vermitteln das Gefühl eine besondere Erfahrung

Mehr

Das ist die Generation Riesling!

Das ist die Generation Riesling! Das ist die Generation Riesling! Das ist die Generation Riesling! Menschen unter 35 Jahren hervorragend ausgebildet, international ausgerichtet und bereit, in der Weinwirtschaft Verantwortung zu tragen

Mehr

Marketingaktivitäten 2014. Online Werbung auf www.austria.info

Marketingaktivitäten 2014. Online Werbung auf www.austria.info Marketingaktivitäten 2014 Online Werbung auf www.austria.info O n l i n e We r b u n g a u f w w w. a u s t r i a.i n f o O n l i n e We r b u n g a u f w w w. a u s t r i a.i n f o Die Plattform Der offzielle

Mehr

Beteiligungen 2015/2016 Print Online

Beteiligungen 2015/2016 Print Online Beteiligungen 2015/2016 Print Online Perle der Alpen Rupertiwinkel Bad Reichenhall Berchtesgaden Königssee www.bglt.de Mediapaket 2016 Gastgeberverzeichnis Print Online Paket-Inhalt: Erscheinungstermin:

Mehr

Der neue Marketingplan 2015

Der neue Marketingplan 2015 Der neue Marketingplan 2015 10 % 100 % Organigramm Stadtmarketing Regensburg e.v. Vorstand Vorstandsvorsitzender: Thomas Ebenhöch 1. stellv. Vorsitzender: Manfred Koller 2. stellv. Vorsitzender: Guido

Mehr

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L AUSTRIA PER L ITALIA DER ITALIENSPEZIALIST ist die größte und stärkste Hotelkooperation, die sich auf den italienischen Markt spezialisiert

Mehr

Convention: Marketingplan Juni 2016

Convention: Marketingplan Juni 2016 Convention: Marketingplan 2017 Juni 2016 Convention-Land Österreich Österreich zählt seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt dabei mit seiner besonderen Gastfreundschaft,

Mehr

MASSNAHMEN VERANSTALTERSERVICE

MASSNAHMEN VERANSTALTERSERVICE 4.3. Veranstalterservice & Projektmanagement 4.3.1. Projekte Blue Meeting Der Mensch im Mittelpunkt Nach dem erfolgreichen Start der Blue Meeting Strategie wird der eingeschlagene Weg weiter fortgesetzt

Mehr

Internationale Fachtagung Tourismus Nachhaltig (E) Mobil

Internationale Fachtagung Tourismus Nachhaltig (E) Mobil Internationale Fachtagung Tourismus Nachhaltig (E) Mobil Key Note Referat Nachhaltige Tourismusstrategien und Angebote in Oberösterreich Mag. Philipp Ausserweger MBA Inhalt Anreiseverkehrsmittel der OÖ

Mehr

GEIMEINSAM STÄRKER - WERBEKOOPERATION 2015

GEIMEINSAM STÄRKER - WERBEKOOPERATION 2015 GEIMEINSAM STÄRKER - WERBEKOOPERATION 2015 NOVEMBER 2014 BISHER 16 Gleisdorfer Betriebe bieten beste Qualität für Ihren Einkauf in Gleisdorf und schlossen sich zur Qualitäts- Kooperation TIP TOP Betriebe

Mehr

stuzubi - bald student oder azubi Munchen 2015

stuzubi - bald student oder azubi Munchen 2015 stuzubi - bald student oder azubi Munchen 2015 : Rückblick Stuzubi München am 28. Februar 2015 2015 erzielte Stuzubi bald Student oder Azubi in München erneut ein beeindruckend starkes Ergebnis: Mit 4.570

Mehr

Einladung zum 32. TTW Montreux vom 24. bis 26. Oktober 2007 im Montreux Music & Convention Centre (2m2c) in Montreux

Einladung zum 32. TTW Montreux vom 24. bis 26. Oktober 2007 im Montreux Music & Convention Centre (2m2c) in Montreux Einladung zum 32. TTW Montreux vom 24. bis 26. Oktober 2007 im Montreux Music & Convention Centre (2m2c) in Montreux Sehr geehrte Redaktorin Sehr geehrter Redaktor Vom 24. bis 26. Oktober 2007 öffnen sich

Mehr

Marketing-Aktivitäten Ernährung-NRW e. V. Andreas Heinz, Vorsitzender Manfred Rycken, Stellv. Vorsitzender

Marketing-Aktivitäten Ernährung-NRW e. V. Andreas Heinz, Vorsitzender Manfred Rycken, Stellv. Vorsitzender Marketing-Aktivitäten Ernährung-NRW e. V. Andreas Heinz, Vorsitzender Manfred Rycken, Stellv. Vorsitzender Veranstaltung am 28.02.2013: Imagebildung fördern, Absatzmärkte sichern durch gemeinsame Marketingaktivitäten

Mehr

Bis 28.2.2008 läuft noch die Bewerbungsfrist auf www.mrgay.at.

Bis 28.2.2008 läuft noch die Bewerbungsfrist auf www.mrgay.at. Der Hintergrund MrGay Wettbewerbe gibt es in vielen Ländern und auch einen europäischen Wettbewerb, den Mr. Gay Europe, der im Juli 2008 in Budapest ausgetragen werden wird. Gewählt wird ein gutaussehender

Mehr

Auf einen Blick. Zahlen und Fakten. visitberlin.de

Auf einen Blick. Zahlen und Fakten. visitberlin.de Auf einen Blick Zahlen und Fakten visitberlin.de Reiseziel Berlin Berlin ist Deutschlands Städtereiseziel Nr. 1. Platz 3 in Europa: Berlin spielt neben London und Paris in der Liga der beliebtesten Städte-Destinationen

Mehr

AFTERWORK Messeveranstaltungs- und Kongressservices Einzigartig und persönlich

AFTERWORK Messeveranstaltungs- und Kongressservices Einzigartig und persönlich AFTERWORK Messeveranstaltungs- und Kongressservices Einzigartig und persönlich 1 Und wohin nach der Messe? Die besten Tipps der Region von uns recherchiert und von Ihnen präsentiert Einzigartiger Full-Service

Mehr

Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft

Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft Das Konzept Zielsetzung Die Nationalen Förderer setzen sich für die Erreichung der in der Satzung des MTP e.v. festgelegten Ziele ein. Darüber hinaus unterstützen

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Budapest Wien Prag Mag. (FH) Martin Schaffer Budapest, 04. Mai 2011

Budapest Wien Prag Mag. (FH) Martin Schaffer Budapest, 04. Mai 2011 Budapest Wien Prag Mag. (FH) Martin Schaffer Budapest, 04. Mai 2011 Wer wir sind Unabhängiges und international tätiges Beratungsunternehmen, spezialisiert auf die Hotel- und Tourismuswirtschaft Führendes

Mehr

Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN

Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN 2 3 KÖSTLICH! SCHMANKERL & CO. FRISCH ZUBEREITET IN DER BORD- KÜCHE LINZER HAFEN RUNDFAHRT

Mehr

MEDIADATEN. Messe & Event UNSER ZIEL IHR WERBEERFOLG. www.messe-event.at. www.facebook.com/messeundevent. www.twitter.

MEDIADATEN. Messe & Event UNSER ZIEL IHR WERBEERFOLG. www.messe-event.at. www.facebook.com/messeundevent. www.twitter. UNSER ZIEL IHR WERBEERFOLG MEDIADATEN 2015 Verlagsdaten Anzeigenannahme Daniela Borka +43/1/740 32-733 d.borka@bohmann.at Vertrieb Themenfelder deckt folgende Themenfelder ab: Messebusiness, Messearchitektur,

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Peter Androsch, Konzeption Musik Linz09 am 11. November 2008 zum Thema "megahertz - Das 10. Europäische Jugend- Musikfestival

Mehr

Gay & Lesbian Marketing Reloaded 2013-2015

Gay & Lesbian Marketing Reloaded 2013-2015 WWW.WIEN.INFO Wien 2011/2012 Reloaded 2013-2015 Strategie Meilensteine Seit 1997 Mitglied der IGLTA Seit 1998 aktiv in diesem Marktsegment tätig Meilensteine 1999 Erstmals internationale Journalistengruppe

Mehr

KOOPERATIONS- MÖGLICHKEITEN DIE GRAZER SPIELSTÄTTEN ORPHEUM DOM IM BERG KASEMATTEN

KOOPERATIONS- MÖGLICHKEITEN DIE GRAZER SPIELSTÄTTEN ORPHEUM DOM IM BERG KASEMATTEN KOOPERATIONS- MÖGLICHKEITEN DIE GRAZER SPIELSTÄTTEN ORPHEUM DOM IM BERG KASEMATTEN GRAZER SPIELSTAETTEN Inserate Preise Spotlight im Kalendarium Monatsleporello 300,- Balkeninserat im Kalendarium Monatsleporello

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015

stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015 stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015 Rückblick Stuzubi Essen am 21. Februar 2015 Die Karrieremesse Stuzubi bald Student oder Azubi hat in Essen am 21. Februar 2015 ein starkes Ergebnis erzielt.

Mehr

Beispiele Kommunikationsmaßnahmen

Beispiele Kommunikationsmaßnahmen Beispiele Kommunikationsmaßnahmen Susanne Landgren, CONVIS landgren@convis.com Das Projekt XENOS Panorama Bund wird im Rahmen des XENOS-Programms "Integration und Vielfalt" durch das Bundesministerium

Mehr

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09. Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.2014 Agenda Regionalmanagement Südeuropa Online-Maßnahmen Social Media-Maßnahmen

Mehr

Der Allradmarkt Ihre Chance:

Der Allradmarkt Ihre Chance: Der Allradmarkt Ihre Chance: verändertes Fahrzeugangebot: War das Segment einst dominiert von großen und schweren Geländewagen, werden heute verbrauchs- und leistungsmäßig auf PKW-Ebene angesiedelte Klein-

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Die Zukunft von Destinationsmanagementsystemen Dr. Markus Schröcksnadel

Die Zukunft von Destinationsmanagementsystemen Dr. Markus Schröcksnadel Die Dr. Markus Schröcksnadel CEO feratel media technologies AG 1978 Unternehmensgründung Heute International tätiges Unternehmen mit Sitz in Österreich und Tochtergesellschaften in ganz Europa sowie USA

Mehr

MUSIK 2020 BERLIN. MUSIK 2020 BERLIN Supporter Kampagne

MUSIK 2020 BERLIN. MUSIK 2020 BERLIN Supporter Kampagne MUSIK 2020 BERLIN MUSIK 2020 BERLIN Supporter Kampagne Die Supporter Kampagne Die Kampagne MUSIK 2020 BERLIN ist eine Kampagne zur Sicherung und Weiterentwicklung des Musikstandortes Berlin mit der Forderung

Mehr

Ob Geschäftsreise oder City-Trip, Shopping-Tour oder Museumsbummel die Lifestyle-Metropole am Rhein lädt ein zum Entdecken, Erleben und Genießen.

Ob Geschäftsreise oder City-Trip, Shopping-Tour oder Museumsbummel die Lifestyle-Metropole am Rhein lädt ein zum Entdecken, Erleben und Genießen. Stadtführungen in der Rheinmetropole Entdecken, Erleben und Genießen Erkunden Sie mit GästeführerInnen auf Stadtrundgängen und -fahrten die Sehenswürdigkeiten rund um Ob Geschäftsreise oder City-Trip,

Mehr

Unternehmenspräsentation. Eurotours International

Unternehmenspräsentation. Eurotours International Unternehmenspräsentation Eurotours International Marken der Verkehrsbüro Group LEISURE TOURISTIK BUSINESS TOURISTIK HOTELLERIE 2 Eigentümerstruktur - Verkehrsbüro Group AVZ-Holding GmbH 60,98 % Vienna

Mehr

Millstätter See Tourismus GmbH - Anmeldungen unter +43 (0) 4766/ 3700 oder info@millstaettersee.at

Millstätter See Tourismus GmbH - Anmeldungen unter +43 (0) 4766/ 3700 oder info@millstaettersee.at Sehr geehrte Touristikerinnen und Touristiker, Liebe Kolleginnen und Kollegen, Wissen veraltet. In der schnelllebigen Zeit ist die Halbwertszeit von fachlichem Know-how bereits nach 5 Jahren erreicht.

Mehr

Event marketing. Sponsoring Promotion

Event marketing. Sponsoring Promotion Event marketing incentive events Sponsoring Promotion Event-werbetechnik Seit der Gründung im Jahr 2004 steht MB Sports & Entertainment für die professionelle Entwicklung und Umsetzung von einzigartigen

Mehr

F & B Kooperationskonzept Berliner Hoffest 2013

F & B Kooperationskonzept Berliner Hoffest 2013 F & B Kooperationskonzept Berliner Hoffest 2013 Zum 13. Berliner Hoffest am 4. Juni 2013 laden der Regierende Bürgermeister von Berlin und Berlin Partner rund 3.500 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft,

Mehr

Jahresplan 2016. Marketingmaßnahmen und Beteiligungen. Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017

Jahresplan 2016. Marketingmaßnahmen und Beteiligungen. Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017 Jahresplan 2016 Marketingmaßnahmen und Beteiligungen Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017, Internet & digitale Medien, Destinationsmanagement, und Kooperationsgruppen Alle Märkte Stand: 30.09.2016

Mehr

ERLEBE DEINEN MARKT EUROPÄISCHE KAMPAGNE VORTRAGSFORUM MEIN WOCHENMARKT ESSEN, AUGUST 2015 SEITE

ERLEBE DEINEN MARKT EUROPÄISCHE KAMPAGNE VORTRAGSFORUM MEIN WOCHENMARKT ESSEN, AUGUST 2015 SEITE Feiern Sie mit? SEITE 01 Frank Willhausen GFI Deutsche Frischemärkte e.v. Nutzen Sie die europäische Wochenmarkt-Kampagne 'Love your local market' und feiern Sie Ihre Marktkultur! Mein Wochenmarkt - Vortragsforum

Mehr

Die LTO Ostseefjord Schlei

Die LTO Ostseefjord Schlei Die LTO Ostseefjord Schlei Gliederung Tourismus in S-H Die Gebietskulisse OfS der OfS LTO Ostseefjord Schlei Region und OfS GmbH Region weist insgesamt ca. 14.400 Betten auf (Amt Schlei-Ostsee ca. 5.700)

Mehr

Tourismusdirektion Baden als starkes Bindeglied der Destination, Gemeinde, Betriebe und Gäste. Dir. Klaus Lorenz

Tourismusdirektion Baden als starkes Bindeglied der Destination, Gemeinde, Betriebe und Gäste. Dir. Klaus Lorenz direktion Baden als starkes Bindeglied der Destination, Gemeinde, Betriebe und Gäste Dir. Klaus Lorenz Modernes Destinationsmanagement Marketingfunktion Messen, Workshops FAM Trips, PR Trips Druckwerke

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr 671 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (2. Session der 14. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. Dr. Schnell, Blattl, Essl, Rothenwänder und Wiedermann

Mehr

I N F O R M A T I O N. Dr. Michael STRUGL. Klaus FALKINGER. Mag. Florian BRUNNER. Lukas KAUFMANN

I N F O R M A T I O N. Dr. Michael STRUGL. Klaus FALKINGER. Mag. Florian BRUNNER. Lukas KAUFMANN I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts- und Sport-Landesrat Klaus FALKINGER OK-Chef Granitmarathon Kleinzell Mag. Florian BRUNNER Raiffeisenlandesbank OÖ Lukas KAUFMANN

Mehr

Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug)

Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug) Strategie Konzept RheinMainNetwork e.v. Wir stellen uns vor Die vier Säulen Strategie Die Mitglieder Mitgliedschaft Kontakt Unsere Partner (Auszug) Wir stellen uns vor... RheinMainNetwork e.v. wurde in

Mehr

Marketing 2012 - Region Neusiedler See

Marketing 2012 - Region Neusiedler See Markt Maßnahme von bis Säule(n) Beschreibung Beteiligungsmöglichkeit wer Org. Angebotsentwicklung 01.01 31.12 G-K-N-S-W Neusiedler See Card Nachhaltiges attraktives Erlebnisangebot für alle Zielmärkte

Mehr

Tourismusverband Biggesee-Listersee

Tourismusverband Biggesee-Listersee Aufgaben des Zweckverbandes Tourismusverband Biggesee-Listersee nach Abschluss der Förderung ab Juli 2015 1.Bereich Verwaltung / Büro - Bearbeitung allg. Schriftverkehr und Anfragen - Buchhaltung - Erstellung

Mehr

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Natur geniessen 2011 Zwischen-Reporting Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Philipp.Neumueller@austria.info 1/24 Inhalt Inhaltsverzeichnis 1»Natur geniessen«reporting...

Mehr

Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16

Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16 Vorstellung Kooperationsmöglichkeiten für Beherbergungsbetriebe Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16 Die Marktkooperationen sind Kooperationen zwischen Tourismusverbänden

Mehr

visitberlin Herzlich willkommen zur Partnerveranstaltung visitberlin@deutschestheater 13.12.2011

visitberlin Herzlich willkommen zur Partnerveranstaltung visitberlin@deutschestheater 13.12.2011 visitberlin Herzlich willkommen zur Partnerveranstaltung visitberlin@deutschestheater 13.12.2011 visitberlin Mehr Vertrieb Customer Services & Vertrieb Auf- und Ausbau der Vertriebsaktivitäten Customer

Mehr

www.access-austria.at

www.access-austria.at SIE SIND ANBIETER IM VERANSTALTUNGSBEREICH? Werden Sie Teil der access Österreichs führender Fachmesse rund um das Thema Kongresse, Tagungen, Incentives und Events. www.access-austria.at DIE access Die

Mehr

Agentur für Marketing-Kommunikation

Agentur für Marketing-Kommunikation Agentur für Marketing-Kommunikation BESSER WERBEN AN RHEIN UND RUHR W E R B E N... Klaus Bucher ist eine Kunst für sich. Werbung ist komplex, facettenreich und bunt wie die Welt. Das richtige Maß, zur

Mehr

29.05.2013. Ein Baustein nachhaltiger Tourismusstrategien! Green Meetings und. Events Region Vorarlberg. Projektträger

29.05.2013. Ein Baustein nachhaltiger Tourismusstrategien! Green Meetings und. Events Region Vorarlberg. Projektträger Ein Baustein nachhaltiger Tourismusstrategien! Welchen Beitrag können Green Events für touristische Zukunftkonzepte liefern? Green Meetings und Events Region Vorarlberg Projektträger Convention Partner

Mehr

Karpfenland Aischgrund e.v.

Karpfenland Aischgrund e.v. Gewerbliches Mitglied im Am 17. August 1999 wurde der Verein gegründet, um die Vermarktung des Karpfens im Aischgrund zu fördern. Über uns Später wurde die touristische Vermarktung der Region entlang der

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte INFOS FÜR VERANSTALTUNGSPLANER ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

30. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 07. Sept. 2015

30. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 07. Sept. 2015 30. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 07. Sept. 2015 Termin: Ort: 07.09.2015, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Dipasquale - Italienische Lebensmittel Andrea Dipasquale (Inhaber) Karl-Heine-Straße 63 04229

Mehr

Presseinformation. Halbjahresbilanz09 Tourismusverband Linz Linz.verändert - begeisterte Gäste und eine tolle Presseresonanz. Linz, 23.

Presseinformation. Halbjahresbilanz09 Tourismusverband Linz Linz.verändert - begeisterte Gäste und eine tolle Presseresonanz. Linz, 23. Presseinformation Linz, 23. Juli 2009 Halbjahresbilanz09 Tourismusverband Linz Linz.verändert - begeisterte Gäste und eine tolle Presseresonanz Die Kulturhauptstadt Europas 2009 findet positive Resonanz

Mehr

Der neue Marketingplan 2016

Der neue Marketingplan 2016 Der neue Marketingplan 2016 10 % 100 % Organigramm Stadtmarketing Regensburg e.v. Vorstand Vorstandsvorsitzender: Thomas Ebenhöch 1. stellv. Vorsitzender: Manfred Koller 2. stellv. Vorsitzender: Guido

Mehr

Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info Tel.: +33 1 53 83 95 34, Fax: +33 1 45 61 97 67

Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info Tel.: +33 1 53 83 95 34, Fax: +33 1 45 61 97 67 Marktbearbeitung Frankreich 2008 Workshop mit der französischen Reisebranche Workshop mit der französischen Presse Am 20. Oktober 2008 in Paris Stand 06.02.2008 Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info

Mehr

emarketing: Promotion Tiscover.at Werben auf der größten Tourismusplattform Österreichs

emarketing: Promotion Tiscover.at Werben auf der größten Tourismusplattform Österreichs emarketing: Promotion Tiscover.at Werben auf der größten Tourismusplattform Österreichs Promotion Tiscover.at Die Nr. 1 bei Reiseplattformen www.tiscover.com ist eine der beliebtesten Reiseplattformen

Mehr

MESSEKALENDER 2015/2016 MESSEN / WORKSHOPS / EVENTS

MESSEKALENDER 2015/2016 MESSEN / WORKSHOPS / EVENTS MSSKALNDR 2015/2016 MSSN / WORKSHOPS / VNTS 57 MSSN, WORKSHOPS UND VNTS 2015/2016 STAND JUNI 2015 Bitte beachten Sie die Stornogebühren auf dem Anmeldeformular! Alle unten angegebenen Kosten sind exklusive

Mehr

Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden

Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden - Kurzportrait Selta Med Ein Veranstalter mit Tradition und Zukunft - Europaweit kuren Destinationen zum Wohlfühlen - Kataloge Ihr Angebot hochglänzend

Mehr

Folgeprüfung Kostenrechnung in der Landesverwaltung. Bericht

Folgeprüfung Kostenrechnung in der Landesverwaltung. Bericht Oberösterreichischer L Landesrechnungshof Folgeprüfung Kostenrechnung in der Landesverwaltung Bericht LRH-100028/17-2007-An Auskünfte Oberösterreichischer Landesrechnungshof A-4020 Linz, Promenade 31 Telefon:

Mehr

Leidenschaft. Tourismus in Oldenburg 2013 Ein Rückblick der OTM. 20. März 2014. Übermorgenstadt Oldenburg. Gut für Trüffelsucher.

Leidenschaft. Tourismus in Oldenburg 2013 Ein Rückblick der OTM. 20. März 2014. Übermorgenstadt Oldenburg. Gut für Trüffelsucher. Leidenschaft. Tourismus in Oldenburg 2013 Ein Rückblick der OTM Übermorgenstadt Oldenburg. Gut für Trüffelsucher. Die touristische Infrastruktur BETRIEBE: 19 Hotels / 2 Reha-Kliniken / 1 Campingplatz /

Mehr

IWS News aktuell 1/2015

IWS News aktuell 1/2015 IWS News aktuell 1/2015 Liebe Mitglieder, die Zeit schreitet unaufhaltsam fort. Auch im 1. Quartal des Jahres 2015 waren im Vorstand des IWS wichtige Entscheidungen zu treffen, Termine wahrzunehmen und

Mehr

Kepler Gebäude 0900-1600

Kepler Gebäude 0900-1600 TECONOMY LINZ 2016 09. März 2016 JKU Linz Kepler Gebäude 0900-1600 Die TECONOMY gehört zu den größten Karrieremessen für AkademikerInnen in Oberösterreich und wendet sich an Studierende aus den Bereichen

Mehr

Macher brauchen Mitmacher

Macher brauchen Mitmacher Macher brauchen Mitmacher Was Sie brauchen, um Partner von Ruhr.Meeting zu werden RTG/Schlutius Flottmacher Fancy Photography/Veer Essenmacher das sind wir alle. Kaum ein Klischee über Das Ruhrgebiet trifft

Mehr