Touristische Bedeutung des Campingtourismus und Einbindung in das Zielgruppenmarketing

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Touristische Bedeutung des Campingtourismus und Einbindung in das Zielgruppenmarketing"

Transkript

1 Touristische Bedeutung des Campingtourismus und Einbindung in das Zielgruppenmarketing Christian Schmidt Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH Wall Kiel Marktforschung (Im Jahr 2009): Beteiligung des VCSH an der Landesweiten Gästebefragung in Schleswig-Holstein 2009: Segmente Touristik- und Dauercamping TASH beauftragt das Institut für Tourismus und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH (N.I.T.) Durchführung einer Übernachtungsgästebefragung auf den Mitgliedscampingplätzen des VCSH 1

2 Landesweite Gästebefragung G GBSH Land 2009 Übernachtungsgäste in SH Tiefergehende Kundenkenntnis Struktur-, Nutzungs- und Bewertungsdaten -Unterkunft -Gastronomie -Freizeitangebot Vergleichsmöglichkeit: Land, Orte, Regionen, Themen und Zielgruppen Segmentsbefragung Camping 2009 Befragung auf den VCSH Campingplätzen Finanzierung durch den VCSH und die TASH Methodik und Großteil des Fragenprogramms identisch zur Landesweiten Gästebefragung: Vergleich zur GBSH Land 2009 möglich Welchen Nutzen haben die Ergebnisse? Tourismusmarketing Nutzung Gästedaten Gestaltung Werbemaßnahmen passender Informationsweg den Wünschen und Bedürfnissen der Gäste entsprechendes Produkt entwickeln Tourismuspolitik und Lobbyarbeit für den Tourismus anhand von Gästedaten Aufzeigen der Wichtigkeit des Campingbereichs für die Anbieter uns Wirtschaftsstruktur des Landes 2

3 Bedeutung für f r den Schleswig-Holstein Tourismus Schwerpunktthema Campingtourismus Die SH-Zielgruppen sind auf Campingplätzen mit beachtlichen Anteilen vertreten insgesamt 67% aller Camper - davon Best Ager 48% (größte Teilgruppe) - jeder zehnte Camper gehört zur Zielgruppe der Neuen Familien Dauer- camper 54 5 SH-Zielgruppen Präsenz auf den VCSH- Campingplätzen Best Ager Anspruchsvolle Genießer Alle Befragten 48 8 Touristik -camper /3 aller Camper in SH stammen aus SH, Niedersachsen und HH Dauercamper Hauptquellgebiete: v.a. SH, HH, Niedersachsen Touristikcamper Hauptquellgebiete: auch weiter entfernte Bundesländer, v.a. NRW (32%) Neue Familien Angaben in % Fallzahlen: Alle Befragten n = 447, Dauercamper n = 307, Touristikcamper n = 140, 14 Bedeutung für f r den Schleswig-Holstein Tourismus Schwerpunktthema Campingtourismus Reisentscheidungsgrün de für f r den Campingplatz - TOP 10 Alle Befragten Dauercamper Touristikcamper Best Ager Neue Familien ausschlaggebende Entscheidungsgründe nde bei der Campingplatzwahl: Landschaft/Lage Strand/Meer/Baden Anreise/Erreichbarkeit Klima/Luft Landschaft/Lage Strand/Meer/Bademöglichkeiten Anreise/Erreichbarkeit Klima/Luftqualität Radfahrmöglichkeiten Stellplatzangebot Radfahrmöglichkeiten Stellplatzangebot Preis Natur (Flora + Fauna) Wander-/Walking-/Nordic Walking-Möglich. Wassersportmöglichkeiten Angaben in %, Basis: alle Befragten 2009 n = 447, Dauercamper n = 307, Touristikcamper n = 140, Best Ager n = 216, Neue Familien n = 49 3

4 Bedeutung für f r den Schleswig-Holstein Tourismus Schwerpunktthema Campingtourismus Aufenthalts- /Reisearten Alle Befragten Dauercamper Frühjahr/Herbst Sommer Touristikcamper Alle Befragten Frühjahr/Herbst Sommer Reiseart: Erholungsurlaub/Erholun g Radurlaub/Rad fahren Erholung mit großem Abstand die wichtigste Variante (Dauersowie Touristikcamper) Bei Dauercampern spielen deutlich häufiger weitere Reisearten eine Rolle: Rad, Natur und Gesundheit Natururlaub/Natur Rundreise (nur Touristikcamper) Aktivurlaub/Aktiv sein Gesundheitsurlaub/Gesu ndheit Städtereise (nur Touristikcamper) Kulturreise/Kultur Shoppingreise (nur Touristikcamper) Wellnessurlaub/Wellness Gruppenreise (nur Touristikcamper) Angaben in %, Basis: Alle Touristikcamper n = 140, Touristikcamper Frühj ahr/herbst n = 52, Touristikcamper Sommer n = 88; Alle Dauercamper n = 307, davon Frühj ahr/herbst n = 158, davon Sommer n = 149 Bedeutung für f r den Schleswig-Holstein Tourismus Schwerpunktthema Campingtourismus Wichtigste Aktivitäten während eines Campingaufenthaltes: Radfahren und Faulenzen Schwimmen/Baden Strandaufenthalte Restaurant-/Café-Besuche Einkaufen/Shopping Die am häufigsten, h von mindestens einem Viertel der Gäste G genutzten Angebote Radfahren Faulenzen Schwimmen/Baden im Meer Strandaufenthalt Restaurant/Café besuchen Einkaufen/Shopping Wandern/Spazierengehen Veranstaltungen besuchen Alle Befragt en Dauercamp Touristikca Best A ger er mper Neue Familien Ø Nutzungsanzahl der Aktivitäten: 5,7 (neue Familie: 7,6) Mit Kindern spielen Angaben in % Basis: alle Befragten 2009 n = 447, Dauercamper n = 307, Touristikcamper n = 140, Best Ager n = 216, Neue Familien n = 49 4

5 Insgesamt hohe Gästezufriedenheit: Gesamtnote 2,1 (Schulnotenskala) Besonders gut bewertet wurden: Erreichbarkeit Radfahrmöglichkeiten Möglichkeiten zum Wandern/Walken Fazit der Gästebefragung Schwachpunkte: Kulturangebot Angebote für Kinder Events organisierte Führungen Fazit der Gästebefragung Campingsegment trägt zur zielgruppenbezogenen Neuorientierung des SH-Tourismus bei Durch hohen Anteil der Zielgruppen Best Ager und Neue Familien an allen Campern Die SH-Camper sind Kunden mit SH-typischen Motiven, Reiseanlässen und Angebotsnutzungen ausgeprägter Destinationstreue 5

6 Übergeordnete Aufgaben des zentralen touristischen Landesmarketings Zielgruppenkampagnen: Entwicklung und Koordination der jährlichen Kampagnen für die Zielgruppen Neue Familien Anspruchsvolle Genießer Best Ager Herzstück des Tourismuskonzeptes SH und in enger Abstimmung mit den anderen Leitprojekten Familien mit Kleinkindern- mittleres/ hohes Einkommen Zielgruppenkampagnen Best Ager Anspruchsvolle Genießer er Basisthemen: Gastronomie Gesundheit Rad fahren Strand/ Baden Spezial-Themen Themen: Kultur Natur erleben Reiten Segeln Basisthemen: Gastronomie Gesundheit Rad fahren Strand/ Baden Spezial-Themen Themen: Golf Kultur Natur erleben Segeln Basisthemen: Gastronomie Gesundheit Rad fahren Strand/ Baden Spezial-Themen Themen: Golf Kultur Natur erleben Reiten Segeln 6

7 Ziele der Marketing-Kampagnen Imagewerbung mit hoher Reichweite Erhöhung der Aufmerksamkeit auf Schleswig-Holstein Stärkung des Image Schleswig-Holsteins als Urlaubsdestination Aktive Verkaufsförderung Attraktive Beteiligungsmöglichkeiten glichkeiten für f r alle Partner Marktforschung Zielgruppenmarketing Verkaufsförderung / Reiseveranstalter Public Relations E-Business Auslandsmarketing 7

8 Attraktive Beteiligungsmöglichkeiten glichkeiten für f r alle Partner Zielgruppenmarketing - Familie 2011 Familienbroschüre mit Familienkarte wunnerland* ELTERN family Reisesupplement Schleswig-Holstein 24 Seiten, ET 1/2011 t-online Eltern: Redaktionelles Special Attraktive Beteiligungsmöglichkeiten glichkeiten für f r alle Partner Zielgruppenmarketing Best Ager 2011 NEU Neuauflagen beider Angebotsbroschüren t-online: Content-Boxen Beillagen in Frau im Spiegel und Mein Schöner Garten AdCover in Gong und Bild & Funk 8

9 Attraktive Beteiligungsmöglichkeiten glichkeiten für f r alle Partner Zielgruppenmarketing Anspruchsvolle Genießer er 2011 NEU ADAC Reisemagazin Beikleber auf Cover ca. 32 Seiten, ET 6/2011 Doppelseitige Präsentation Reise-Schaufenster Schleswig-Holstein Focus online Reisen Attraktive Beteiligungsmöglichkeiten glichkeiten für f r alle Partner Zielgruppenübergreifend 2011 Essen & Trinken Schleswig- Holstein Supplement, 24 Seiten, ET 2/2011 Münchner Merkur / tz Medienpaket, ab 3/2011 9

10 Attraktive Beteiligungsmöglichkeiten glichkeiten für f r alle Partner Zielgruppenübergreifend 2011 Reiseveranstalter- Kooperationen Einbindung des VCSH in das zentrale touristische Landesmarketing der TASH (am Beispiel 2010) 10

11 Beispiele Zielgruppenkampagnen VCSH ist Premiumpartner der Familienkampagne wunnerland* seit 2009 Gemeinsame Entwicklung familienfreundlicher Qualitätskriterien, die für die Prüfung zum wunnerland-angebot bis heute gelten seit 2008: 12 wunnerland* zertifizierte Campingplätze und Campingangebote Kontaktdaten der zertifizierten Campingplätze einer Region im Familienkatalog wunnerland* 2008 zwei A4 Seiten über den VCSH und zertifizierte Campingplätze im Familienkatalog wunnerland* 2009 Nennung des VCSH Kontakts in der Familienkarte wunnerland* 2010 Medien Gesamtauflage: ~ 2,5 Millionen Beispiele 11

12 Beispiele Onlineintegration im Rahmen der Zielgruppe Familie Premiumpartner Premiumpartner-Microsite Beschreibungstext / Vorstellung Bildintegration Auflistung aller familienfreundlichen Campingplätze der Zielgruppenkampagne wunnerland* Zielseite für campingbezogene Schlagworte der Google AdWords- Kampagne Beispiele Onlineintegration im Rahmen der Zielgruppe Familie Integration Camping Camping Suchmaske Unterkünfte suchen & anfragen 12

13 Beispiele Auslandsmarketing FERIE for alle in Herning größte Touristikmesse Dänemarks zweitgrößte Messe in Skandinavien 911 Aussteller 100 Fachbesucher und Gäste (2010) VCSH hatte eigenen Counter und war in Schleswig-Holstein Auftritt des DZT Deutschlandstandes integriert Beispiele Pressearbeit / nachrichtenagentur* Einbindung in Pressereise 2010 für Zielgruppe Neue Familie Ene, mene, meck und wir sind weg im wunnerland* Schleswig-Holstein! Vorstellung des Camping- und Ferienparks Wulfener Hals auf Fehmarn Beantwortung aktueller Medienanfragen zum Campingtourismus oder Vermittlung an den GF des VCSH Vorstellung wunnerland* zertifizierter Campingplätzen in den bundesweit veröffentlichten Pressemittelungen Einbindung der Top-Campingplätzen in den Presse-Meldungs-Auslandsversand für ind. Pressereise vom ANWB 2010, Organisation von Übernachtungen auf den Ostseeplätzen Triangel, Kagelbusch und der Familie Heide 13

14 Beispiele Print: : Schleswig-Holstein Holstein-Karte überblick* Zielgruppe Sprachen Auflage Inhalte Erstinformation für Endkunden und Business Partner deutsch, englisch, dänisch, schwedisch je Exemplare Allgemeiner Informationsteil zu Schleswig-Holstein Veranstaltungshighlights nach Monaten Themenfelder: Wassersport, Golf, Kulinarik, Kultur + Freizeit, Leuchttürme, Strände, Shopping Kontaktadressen touristischer Partner SH-Karte mit teilweiser Verortung der Themen + Anfahrtshinweisen Verweis auf Weblinks Nennung des VCSH als Ansprechpartner für f r Camping in Schleswig-Holstein Maßnahmen 2011 Zielgruppenkampagnen: Maßnahmen 2011 Neuer Beteiligungsflyer: übersichtliche Darstellung aller Maßnahmen transparente Preise einheitliche Rabattierung für alle Partner 14

15 Maßnahmen 2011 meer.online* - Online Beteiligungen 2011 Maßnahmen 2011 meer.online* - Online Beteiligungspakete 2011 Pakete: Basispaket, Silber-Paket, Gold-Paket, Premium-Paket, Paket, TASH-ostsee* ostsee*-paket Beispiel: Gold-Paket Inhalt Laufzeit Angebotseintrag Januar Dezember Angebotsplatzierung /schleswig-holstein holstein 3 Monate Microsite 12 Monate Platzierung im Zielgruppennewsletter 3 x Platzierung im allgemeinen Newsletter 3 x Engl. Angebotseintrag inkl. Übersetzung 12 Monate TOP-Angebotsteaser Key Visual 1 Monat TOP-Angebotsteaser Startseite 3 Monate TOP-Angebotsteaser auf einer Zielgruppenstartseite 1 Monat Platzierung in den TASH-Social Social Media Kanälen regelmäß äßig 15

16 Maßnahmen 2011 meer.online* - Online Beteiligungspakete 2011 Pakete: Basispaket, Silber-Paket, Gold-Paket, Premium-Paket, Paket, TASH-ostsee* ostsee*-paket Beispiel: TASH-ostsee* ostsee*-paket (exklusiv nur für f OHT-Mitglieder Mitglieder) Inhalt 5 Angebotseinträge im OHT-Portal u. 2 saisonale Angebote (Ostern/Weihnachten) sind inkl. (Basis- leistung für OHT-Mitglieder Mitglieder) Ausspielung 3 der 5 Pauschalen im TASH-Portal Platzierung im OHT-Newsletter Platzierung im allgemeinen TASH-Newsletter TOP-Angebotsteaser OHT-Startseite TOP-Angebotsteaser TASH-Startseite Startseite Eintrag auf Twitter und Facebook inkl. Verlinkung auf eigene Webpage Laufzeit Januar Dezember Januar Dezember 1 x 1 x 1 Monat 1 Monate regelmäß äßig Maßnahmen 2011 Tourismuspreis Schleswig-Holstein Auszeichnung innovativer touristischer Projekte Einsendeschluss: 31. März 2011 Prämierung der Gewinner auf dem schleswig-holsteinischen Tourismustag 2011 Teilnehmen können Destinationen, lokale Tourismusorganisationen, Orte und Leistungsträger Gewinn: Marketingpaket im Gegenwert von ursprünglich , neu: , beinhaltet u.a. Medialeistungen der Frankfurter Rundschau und Mach 3 Marketing Alle weiteren Informationen sowie der Bewerbungsbogen erhältlich unter 16

17 Ausblick Fortsetzung der Kooperation zwischen TASH* und VCSH Datenverwertung aus der GBSH Land 2009 und Segmentsbefragung Camping 2009 Erfolgreiche Umsetzung der Zielgruppen Kampagnen Potenziale nutzen und Wertschöpfung erzielen Vielen Dank! Christian Schmidt Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH Wall Kiel 17

Produktentwicklung und Marketing im Segeltourismus in Schleswig-Holstein. Anne Köchling, Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH

Produktentwicklung und Marketing im Segeltourismus in Schleswig-Holstein. Anne Köchling, Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH Produktentwicklung und Marketing im Segeltourismus in Schleswig-Holstein Anne Köchling, Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH Zielgruppenmarketing die Vermarktungsstrategie in Schleswig- Holstein seit

Mehr

Beteiligungen 2015/2016 Print Online

Beteiligungen 2015/2016 Print Online Beteiligungen 2015/2016 Print Online Perle der Alpen Rupertiwinkel Bad Reichenhall Berchtesgaden Königssee www.bglt.de Mediapaket 2016 Gastgeberverzeichnis Print Online Paket-Inhalt: Erscheinungstermin:

Mehr

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014 Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt Ilmenau, 9. April 2014 Ablauf des Workshops Die Nationalen Naturlandschaften in Thüringen im Fokus des Themenjahres 2016 Themenjahr Entwicklungsplan

Mehr

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09. Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.2014 Agenda Regionalmanagement Südeuropa Online-Maßnahmen Social Media-Maßnahmen

Mehr

Rückblick und Ausblick auf die Marketingarbeit 2014/2015

Rückblick und Ausblick auf die Marketingarbeit 2014/2015 Rückblick und Ausblick auf die Marketingarbeit 2014/2015 Petra Sobeck Produktmanagerin Familienurlaub Budget 2014 Einnahmen: Zuwendung: Gesamtbudget: 62.500 Euro 47.000 Euro 109.500 Euro Anzeigenschaltungen:

Mehr

Auslandsmarketing Kooperationsangebote 2013

Auslandsmarketing Kooperationsangebote 2013 Auslandsmarketing Kooperationsangebote 2013 Niederlande/Flandern Die Niederlande ist zusammen mit Flandern der wichtigste Auslandsmarkt für Rheinland-Pfalz. Daher erfährt dieser Markt in Rheinland-Pfalz

Mehr

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Bodensee-Motiv 3 _Naturerlebnis als eines der zentralen Reisemotive _70% der deutschen Bevölkerung haben Interesse am Aufenthalt in der Natur als Urlaubsthema

Mehr

Tourismuskonzept für die Marktgemeinde Gößweinstein in der Fränkischen Schweiz

Tourismuskonzept für die Marktgemeinde Gößweinstein in der Fränkischen Schweiz Tourismuskonzept für die Marktgemeinde Gößweinstein in der Fränkischen Schweiz Matthias Helldörfer Gößweinstein, 10. März 2009 Agenda 1. Einführung 2. Situationsanalyse 3. Konzeption 4. Maßnahmen im Marketing-Mix

Mehr

Wir erreichen Ihre Gäste von morgen!

Wir erreichen Ihre Gäste von morgen! Wir erreichen Ihre Gäste von morgen!...das Tourismusportal Das Tourismusportal bergfex Mit seinen verschiedenen Länderversionen ist bergfex (.at,.it,.ch,.de,.com) mit bis zu 130 Millionen Seitenaufrufen

Mehr

LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT. No.2 gültig ab 01.07.2014

LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT. No.2 gültig ab 01.07.2014 LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN No.2 gültig ab 01.07.2014 MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT Willkommen Willkommen bei Bergzeit Als Ausrüstungsexperte leben wir Outdoor, Bergsport und Reisen mit Leidenschaft. Klar,

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

TERMS AND CONDITIONS

TERMS AND CONDITIONS TERMS AND CONDITIONS MARKENLIZENZ Mit dem Erwerb der Markenlizenz erwirbt das Hotel das Recht, die Wortbildmarke LIFESTYLEHOTELS für sich zu nutzen. Im Wesentlichen umfasst dies das Recht sich als Mitglied

Mehr

Die Welt zu Gast bei uns. Andreas Nöthen e.k.

Die Welt zu Gast bei uns. Andreas Nöthen e.k. Die Welt zu Gast bei uns. VERMITTLUNG von UNTERKÜNFTEN DÜSSELDORF HILDEN LEVERKUSEN MONHEIM KÖLN BERGISCH GLADBACH Hürth WESSELING TROISDORF EITORF DAS SIND WIR Gegründet 2012 durch Andreas Nöthen.

Mehr

Marketing für die GrimmHeimat NordHessen

Marketing für die GrimmHeimat NordHessen Marketing für die GrimmHeimat NordHessen 04. November 2010 Definition Dachmarke übergeordnete Marke einer Markenfamilie hoher Wiedererkennungswert (Reichweite) eigenes Image, das auf alle Marken darunter

Mehr

ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision

ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision WAS UNS AUSMACHT Einer der führenden deutschen Anbieter im Bereich Online-Marketing Messbare Methoden und transparente Online-Dienstleistungen Erfahrung

Mehr

Mediadaten Foto: Photocase juweber2361989 2015 GWEN Magazin Stand 2015

Mediadaten Foto: Photocase juweber2361989 2015 GWEN Magazin Stand 2015 Mediadaten Foto: Photocase juweber2361989 Mediadaten 2 Verlagsangaben: con:text Kommunikation Thomas Kopal Reinbeckstr. 40 70565 Stuttgart www.context-kommunikation.de thomas.kopal@gwen-mag.de Internet:

Mehr

Was erwarten die Gäste? Trends und Strategien im Ländlichen Tourismus in Baden-Württemberg

Was erwarten die Gäste? Trends und Strategien im Ländlichen Tourismus in Baden-Württemberg Was erwarten die Gäste? Trends und Strategien im Ländlichen Tourismus in Baden-Württemberg Hans-Dieter Ganter Ländlicher Tourismus Lange Tradition jedoch geringes Forschungsinteresse Ländlicher Tourismus

Mehr

Mediadaten. www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE TERMINE & KONTAKT RESTAURANTS RUND UM DEN MESSESTANDORT FRANKFURT

Mediadaten. www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE TERMINE & KONTAKT RESTAURANTS RUND UM DEN MESSESTANDORT FRANKFURT Anzeigenpreisliste 2016 Gültig ab 01.07.2015 RESTAURANTS RUND UM DEN MESSESTANDORT FRANKFURT Mit vielen Service-Infos! Mediadaten www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE WERBEFORMEN PRINT WERBEFORMEN

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Version 1.2 Stand 04.07.2013 Übersicht 1 Unser Unternehmen 2 Unser Kompetenzen 3 adnord.suchmaschinenmarketing 4 adnord.facebook 5 adnord.website 6 Ihre Bedürfnisse Unser Unternehmen

Mehr

Mediadaten und Preisliste 2015

Mediadaten und Preisliste 2015 Feier@bend Online Dienste für Senioren AG Kaiserstraße 65 60329 Frankfurt a.m. Fon: 069-25628 0 Fax: 069-25628 199 www.feierabend.de Inhalt Profil Feierabend.de Mediadaten und Preisliste 2015 Profil Platinnetz.de

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal ARGE Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Skipassgemeinschaft August 2010 Seite 1 Gemeinsam

Mehr

LOISIUM Von der Skepsis zur Anerkennung. PixelPlanet PdfPrinter Demoversion - http://pdfprinter.pixelplanet.com

LOISIUM Von der Skepsis zur Anerkennung. PixelPlanet PdfPrinter Demoversion - http://pdfprinter.pixelplanet.com Von der Skepsis zur Anerkennung Daten und Fakten Eigentümer: 3 Gesellschafterfamilien aus Langenlois, 20% Raiffeisen Holding Kosten der Gesamtinvestition 10 Mio (davon 1/3 gefördert, Land NÖ/EU) Eröffnung

Mehr

IHRE ONLINE WERBEMÖGLICHKEITEN

IHRE ONLINE WERBEMÖGLICHKEITEN IHRE ONLINE WERBEMÖGLICHKEITEN BRONZE PAKET Das Bronzepaket ist unschlagbar, ein Renner und, wenn Sie mögen, kostenfrei! + 55,00 je Bronzepaket Beinhaltet sind die Aktivierung Ihrer www-adresse in Ihrem

Mehr

Sponsern Sie uns! SPONSORING. S ILBER SPONSOR 500 /Jahr* GOLD SPONSOR 1.500 /Jahr* PLATIN SPONSOR 2.500 /Jahr* FAKULTÄT DIGITALE MEDIEN

Sponsern Sie uns! SPONSORING. S ILBER SPONSOR 500 /Jahr* GOLD SPONSOR 1.500 /Jahr* PLATIN SPONSOR 2.500 /Jahr* FAKULTÄT DIGITALE MEDIEN Sponsern Sie uns! Werden Sie DM Sponsor Die Fakultät Digitale Medien, mit rund 800 eingeschriebenen Studierenden eine der größten Fakultäten der Hochschule Furtwangen, bildet Experten für eine Welt wachsender

Mehr

Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016. stand ~ März 2015 I K I E L. Kommen Sie. an Bord! werden sie teil der Printmedien. von kiel.

Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016. stand ~ März 2015 I K I E L. Kommen Sie. an Bord! werden sie teil der Printmedien. von kiel. stand ~ März 2015 Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil der Printmedien von kiel.sailing city Mediadaten für 2016 MEDIADATEN URLAUBSKATALOG KIELER FÖRDE

Mehr

Online Content Marketing. Mediadaten für Hotels und Tagungsstätten. www.pregas.de

Online Content Marketing. Mediadaten für Hotels und Tagungsstätten. www.pregas.de Online Content Marketing Mediadaten für Hotels und Tagungsstätten Ein Produkt der Sundays & Friends GmbH Arndtstr. 2 12623 Berlin Fon 030 63427660 Fax 030 208492433 www.pregas.de Pregas.de ist Deutschlands

Mehr

DAS BLAUE PARADIES. Netzwerk zum Wasserwandern in Mecklenburg-Vorpommern & Brandenburg-Berlin. Antje Hansch TMV

DAS BLAUE PARADIES. Netzwerk zum Wasserwandern in Mecklenburg-Vorpommern & Brandenburg-Berlin. Antje Hansch TMV DAS BLAUE PARADIES Netzwerk zum Wasserwandern in Mecklenburg-Vorpommern & Brandenburg-Berlin Antje Hansch TMV Das Gebiet Herzstück ist die Mecklenburgische Seenplatte mit der Müritz Die größeren Seen durch

Mehr

MEDIADATEN. Hike+Bike Outdoor & Bike Shop JANUAR 2014. Outdoor & Bikeware Shop

MEDIADATEN. Hike+Bike Outdoor & Bike Shop JANUAR 2014. Outdoor & Bikeware Shop MEDIADATEN Hike+Bike Outdoor & Bike Shop JANUAR 2014 Outdoor & Bikeware Shop 2 Was ist Hike+Bike Outdoor & Bike Shop Hike+Bike Shop ist ein Outdoor- und Bikeware Shop aus München. Wir vertreiben mit einem

Mehr

Mediadaten. www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE TERMINE KONTAKT RESTAUR ANT RUND UM DEN MESSESTAND. Mit vielen Serviceinfos!

Mediadaten. www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE TERMINE KONTAKT RESTAUR ANT RUND UM DEN MESSESTAND. Mit vielen Serviceinfos! Anzeigenpreisliste 2015 Gültig ab 01.08.2014 S RESTAUR ANT RUND UM DEN OR T MESSESTAND F R A N K F UR T Mit vielen Serviceinfos! Mediadaten www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE WERBEFORMEN

Mehr

Native Advertising @ IDG Tech Media

Native Advertising @ IDG Tech Media Native Advertising @ IDG Tech Media August 2014 Inhaltsverzeichnis I. Das Portfolio der IDG Tech Media II. III. Native Advertising: Abgrenzung zur Display-Werbung Native Advertising bei IDG Tech Media:

Mehr

Regionale Onlinewerbung auf HANNOVER.de

Regionale Onlinewerbung auf HANNOVER.de JETZT NEU: Optimiert für sämtliche Endgeräte Mediadaten 2015 Regionale Onlinewerbung auf HANNOVER.de Erfolgreich werben im offiziellen Regionalportal der Stadt und Region Hannover Fakten & Werbeformen

Mehr

kult.de auf einen Blick

kult.de auf einen Blick Mediadaten kult.de auf einen Blick Was ist kult.de? Beste und aktuellste Event- und Location-Datenbank der Stadt Aktuelle Berichterstattung über junge Regensburger Kultur Nah dran: Partypics von allen

Mehr

Musik-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken. Hamburg, November 2014

Musik-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken. Hamburg, November 2014 Musik-Anzeigen in Dein SPIEGEL wirken Hamburg, November 2014 Inhalt Werbung in Dein SPIEGEL Die Dein SPIEGEL -Leser Freizeitbeschäftigung Auseinandersetzung mit dem Heft Musik und Film finden regelmäßig

Mehr

E-Marketing-Produkte 2015 Spanien. Österreich Werbung Spanien Jesus.pastor@austria.info Tel: 0034 91 542 68 33

E-Marketing-Produkte 2015 Spanien. Österreich Werbung Spanien Jesus.pastor@austria.info Tel: 0034 91 542 68 33 E-Marketing-Produkte 2015 Spanien Österreich Werbung Spanien Jesus.pastor@austria.info Tel: 0034 91 542 68 33 Ihr Auftritt auf www.austria.info/es Der offizielle Reiseführer für Urlaub in Österreich, www.austria.info/es,

Mehr

Die Medien der CWIEME 2014

Die Medien der CWIEME 2014 Die Medien der CWIEME 2014 Show preview Messekatalog Online-Ausstellerverzeichnis News + Videos Mobile Guide + Match! CWIEME Berlin Media Services The CWIEME 2014 Media Die Medien der CWIEME 2014 bieten

Mehr

IHRE ONLINE WERBEMÖGLICHKEITEN: CASA (TexBo) 2014

IHRE ONLINE WERBEMÖGLICHKEITEN: CASA (TexBo) 2014 IHRE ONLINE WERBEMÖGLICHKEITEN: CASA (TexBo) 2014 Online Werbung kostengünstig und effektiv! Partizipieren Sie von unserer starken und vielbesuchten Messe-Webseite. Maximieren Sie Ihren Messeerfolg durch

Mehr

Baden Kulturpicknick

Baden Kulturpicknick Pressemitteilung Baden Kulturpicknick Mit intelligentem und nachhaltigem Online-Marketing die Logiernächte in der Stadt Baden gesteigert. Die Ziele der Online-Kampagne sind auf der qualitativen Ebene die

Mehr

Das neue Online-Ticketportal

Das neue Online-Ticketportal Das neue Online-Ticketportal Ticketing around Europe Eigenes Partnerprofil für Anbieter von touristischen Leistungen (Events, Touren etc.) Schnelle und unkomplizierte Einpflege von Veranstaltungen Eigenständige

Mehr

1. Wie bewertet das Land das derzeitige Verhältnis und die Zusammenarbeit zwischen der SPSG und der Landeshauptstadt Potsdam?

1. Wie bewertet das Land das derzeitige Verhältnis und die Zusammenarbeit zwischen der SPSG und der Landeshauptstadt Potsdam? Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage Nr. 338 des Abgeordneten Steeven Bretz der CDU-Fraktion Landtagsdrucksache 6/736 Weltkulturerbe-Schlösser in der Landeshauptstadt Potsdam Wortlaut der

Mehr

Sponsoring-Informationen. Copyright FVW Mediengruppe November 2014

Sponsoring-Informationen. Copyright FVW Mediengruppe November 2014 Sponsoring-Informationen Copyright FVW Mediengruppe November 2014 fvw Online Marketing Day Das Event für erfolgreiches, digitales Marketing Der fvw Online Marketing Day ist die zentrale Veranstaltung für

Mehr

SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY

SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY 25. - 26. Mai 2014 Frankfurt Marriott Hotel Über die HSMA Deutschland e.v. Die HSMA (Hospitality Sales und Marketing Association) Deutschland e.v. ist der

Mehr

ANZEIGENAUFTRAG Black Forest Anmeldeschluss: 05.07.2013

ANZEIGENAUFTRAG Black Forest Anmeldeschluss: 05.07.2013 ANZEIGENAUFTRAG Black Forest Anmeldeschluss: 05.07.2013 ZURÜCK AN Schwarzwald Tourismus GmbH Habsburgerstr. 132 79104 Freiburg Fax: +49 (0)761.89646-70 Ihre Ansprechpartnerin: Anita Sturm Tel.: +49 (0)761.89646-76

Mehr

Tolles Haus, zufriedene Gäste, interessante Angebote

Tolles Haus, zufriedene Gäste, interessante Angebote 1 Tolles Haus, zufriedene Gäste, interessante Angebote Das sagen unsere Kunden erzählen Sie es auch den Anderen! Nutzen Sie ihre Chance für mehr Buchungen machen Sie prominent auf Ihr Angebot auf tiscover.com

Mehr

Der Einsatz von Social Media im Stadtmarketing. Alexander Masser, Hans-Jürgen Seimetz, Peter Zeile

Der Einsatz von Social Media im Stadtmarketing. Alexander Masser, Hans-Jürgen Seimetz, Peter Zeile Der Einsatz von Social Media im Stadtmarketing Alexander Masser, Hans-Jürgen Seimetz, Peter Zeile Einführung Web 2.0, Facebook, Twitter, Google, Social Media... Was bedeuten diese Schlagwörter für das

Mehr

Die Medien der ILA Berlin Air Show 2016 ILA Mobile Guide ILA Quickfinder ISC Quickfinder

Die Medien der ILA Berlin Air Show 2016 ILA Mobile Guide ILA Quickfinder ISC Quickfinder June 1 4, 2016 Berlin ExpoCenter Airport Die Medien der ILA Berlin Air Show 2016 ILA Mobile Guide ILA Quickfinder ISC Quickfinder ILA Berlin Air Show Media Services Medien der ILA Berlin Air Show 2016

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

EXKLUSIVES MARKETING.» Modernes Marketing durch crossmediale Kommunikation!

EXKLUSIVES MARKETING.» Modernes Marketing durch crossmediale Kommunikation! EXKLUSIVES MARKETING» Modernes Marketing durch crossmediale Kommunikation! « » Künstler & Labels «Angebot Pflichtpromotion Zeitraum der Kampagne: mind. eine Woche 1. Durchführung einer Verlosungsaktion

Mehr

www.catering-guides.de

www.catering-guides.de www.catering-guides.de Willkommen bei Catering Guides! 2 Das Internet hat sich zu dem zentralen Medium als Informationsquelle, nicht zuletzt für die Recherche von Dienstleistern entwickelt. Das trifft

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Online-Marketing: Chancen für den Tourismus

Online-Marketing: Chancen für den Tourismus April 2011 netzpuls.ch Online-Marketing Online-Marketing: Chancen für den Tourismus 96. Generalversammlung Leukerbad Tourismus Markus Binggeli Geschäftsführer Partner Online-Marketing: Chance für den Tourismus

Mehr

kult.de auf einen Blick

kult.de auf einen Blick Mediadaten kult.de auf einen Blick Was ist kult.de? Beste und aktuellste Event- und Location-Datenbank der Stadt Aktuelle Berichterstattung über junge Regensburger Kultur Nah dran: Partypics von allen

Mehr

Mediadaten Was ist TwoTickets.de

Mediadaten Was ist TwoTickets.de Mediadaten Mediadaten Was ist TwoTickets.de TwoTickets.de ist Deutschlands Veranstaltungskalender für Kulturentdecker und exklusiver Freikarten Club. Wir sprechen vor allem Menschen an, die mehr ausgehen

Mehr

Gemeinsam erfolgreich sein. Werden Sie SPONSOR talentierter Sportler

Gemeinsam erfolgreich sein. Werden Sie SPONSOR talentierter Sportler Gemeinsam erfolgreich sein Werden Sie SPONSOR talentierter Sportler 1 Die GSC Global Standard Consulting GmbH richtet im Auftrag von uniexperts erstmalig deutschlandweit Sichtungstage für junge Tennistalente

Mehr

Online-Mediadaten 2012/2013

Online-Mediadaten 2012/2013 Online-Mediadaten 2012/2013 Für den Onlineauftritt, Web2.0 und Social Media Leistungen des Bundesverbandes Sekretariat und Büromanagement e.v. (bsb) www.bsb-office.de Homepage, Facebook, Google Plus, Xing

Mehr

Der Nordwesten Deutschlands freut sich auf Sie!

Der Nordwesten Deutschlands freut sich auf Sie! Der Nordwesten Deutschlands freut sich auf Sie! 30. 31. Januar 2016 Flughafen Münster/Osnabrück Informationen auf einen Blick Datum: 30. 31. Januar 2016 Messezeiten: Turnus: Veranstaltungsort: Samstag,

Mehr

Gehen Sie mit uns auf Forschungsreise!

Gehen Sie mit uns auf Forschungsreise! MAI-Tagung Völklingen 2014 Jens Alvermann Mareike Holtkamp Gehen Sie mit uns auf Forschungsreise! Social Media in der Wissenschaftskommunikation Das Neanderthal Museum Museum am Fundort des namensgebenden

Mehr

Social Media Marketing im Tourismus

Social Media Marketing im Tourismus Social Media Marketing im Tourismus [vernetzt] Nutzer von Sozialen Medien informieren sich vor der Reise, während der Reise und teilen Informationen und Empfehlungen nach der Reise im Internet. Dies bedeutet

Mehr

BITKOM Software Summit. 23. September 2014 Kongresshaus Kap Europa Messe Frankfurt Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung

BITKOM Software Summit. 23. September 2014 Kongresshaus Kap Europa Messe Frankfurt Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung BITKOM Software Summit 23. September 2014 Kongresshaus Kap Europa Messe Frankfurt Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung Software Summit Daten und Fakten I Inhalt Interdisziplinäre Konferenz zur Vernetzung

Mehr

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012 Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Fakten 24 Prozent der befragten Unternehmen verzichten auf Offlinewerbung 97 Prozent setzen E-Mail, Search oder Social Media ein Social Media-Marketing

Mehr

IHR INTER NETAUF TRITT

IHR INTER NETAUF TRITT IHR INTER NETAUF TRITT EIN AUFTRITT - ALLE GERÄTE WILL KOMM EN WER WIR SIND Wir - 1A! Die Medienwerkstatt - entwickeln für Sie individuelle Marketingkonzepte, die zum Erfolg führen. Diese beinhalten Kommunikationsmaßnahmen

Mehr

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals 10. April 2014 19.00 Uhr Hamburg H1 Club & Lounge Das Konzept Work hard Play hard! Unter diesem Motto veranstaltet die active

Mehr

Tourismus für Alle Potentiale für und Anforderungen an das touristische Marketing -

Tourismus für Alle Potentiale für und Anforderungen an das touristische Marketing - Tourismus für Alle Potentiale für und Anforderungen an das touristische Marketing - Bispingen, 20. Juni 2011 Babette Schwerdtner TourismusMarketing Niedersachsen GmbH TMN wir über uns Gründung der TMN:

Mehr

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument.

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Inhalt 1. Wohnen-im-Alter.de das Original 2. Die Zielgruppe erreichen 3. Vertrauen schaffen Image aufbauen 4. Pflege-Stellenmarkt

Mehr

IHR UNTERNEHMEN IN DER FLEISCHBRANCHE

IHR UNTERNEHMEN IN DER FLEISCHBRANCHE IHR UNTERNEHMEN IN DER FLEISCHBRANCHE KOPF-Banner überall sichtbar SKYSCRAPER überall sichtbar Unternehmensvideo auf der Startseite PREMIUM-Eintrag PLUS-Eintrag BASIS-Eintrag Internationale Suchmaschinenlistung

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater München und seine Bühnen Residenztheater Oper Münchner Kammerspiele Schauburg der Jugend Münchner Volkstheater Gärtnerplatztheater 2 Pathos Schwere Reiter Teamtheater

Mehr

Hamburg @ SXSW Music

Hamburg @ SXSW Music Hamburg @ SXSW Music Hamburg @ SXSW Music Geplante Veranstaltungen (Mittwoch 12.03.): Hamburger Journalistenfrühstück Reeperbahn Hamburgers (Party/Reception) Reeperbahn Showcase (offizielles SXSW Programm)

Mehr

WERBEMÖGLICHKEITEN 2015/2016

WERBEMÖGLICHKEITEN 2015/2016 WERBEMÖGLICHKEITEN 2015/2016 Zielgruppe: An wen wir uns richten Key Facts: Unsere Zahlen, Daten & Fakten Ihre Optionen: Die verschiedenen Werbemöglichkeiten ZIELGRUPPE AN WEN WIR UNS RICHTEN Unsere Zielgruppe

Mehr

Digitale Werbung. im Blickfeld Ihrer Gäste! www.apollomedia.at

Digitale Werbung. im Blickfeld Ihrer Gäste! www.apollomedia.at Digitale Werbung im Blickfeld Ihrer Gäste! g n i t e g r a T Traffic und 14 0 2 n o s i a s t s & Herb mer m o S r ü f e t Pake www.apollomedia.at Internationales Partnernetzwerk & 15 Jahre Know - How

Mehr

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015 Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 1. März 2015 Regionaler Dialogpartner für Informationen aus der Metropolregion Hamburg Das Online-Wirtschaftsportal

Mehr

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Tagesordnung 15.00Uhr 15.45Uhr Destination Brand Kaiserbäder 2012 15.45Uhr 16.15Uhr Destinationsmarketing Ein Rückblick auf die Marketing - Saison

Mehr

Erfolgreich werben SAUERLAND-BOOKLETS Mediadaten für Printtitel 2015

Erfolgreich werben SAUERLAND-BOOKLETS Mediadaten für Printtitel 2015 Erfolgreich werben SAUERLAND-BOOKLETS Mediadaten für Printtitel 2015 Neuauflagen 2015 RADFAHREN in Sauerland und Siegerland-Wittgenstein Tipps für Tourenradler auf Basis des Radnetzes Südwestfalens. SAUERLAND

Mehr

KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration

KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration 28.-29. Oktober 2015, Congress Park Hanau Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung KnowTech Daten und Fakten Jährlicher, seit

Mehr

Das große Berliner Weihnachts-Special. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG

Das große Berliner Weihnachts-Special. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG Das große Berliner Weihnachts-Special BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG 2 / 11 WeihnachteninBerlin.de Was bietet Ihnen unser Weihnachts-Special? 2,52 Mio Page Impressions* über 13.000 registrierte

Mehr

Online-Buchungsplattformen. Online-Buchungssysteme als leistungsstarkes Vertriebsinstrument erfolgreich nutzen 29.10.2009 1

Online-Buchungsplattformen. Online-Buchungssysteme als leistungsstarkes Vertriebsinstrument erfolgreich nutzen 29.10.2009 1 Online- Online-Buchungssysteme als leistungsstarkes Vertriebsinstrument erfolgreich nutzen Bernau a. Chiemsee, 29. Oktober 2009 Robert Klauser, infomax websolutions GmbH 29.10.2009 1 Inhalte & Agenda Sichtbarkeit

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

Pharmatech meets. Biotech. Die neue Sonderschau auf der BIOTECHNICA 2011. Hannover, 11.-13. Oktober 2011

Pharmatech meets. Biotech. Die neue Sonderschau auf der BIOTECHNICA 2011. Hannover, 11.-13. Oktober 2011 Die neue Sonderschau auf der BIOTECHNICA 2011 Hannover, 11.-13. Oktober 2011 Eine Initiative der in Kooperation mit BIOTECHNICA 2011: Sonderschau 1 BIOTECHNICA 2011 - Der größte europäische Branchentreff

Mehr

Corporate Communications 2.0

Corporate Communications 2.0 Corporate Communications 2.0 Warum ein internationaler Stahlkonzern auf Social Media setzt Buzzattack Wien, 13.10.2011 www.voestalpine.com Agenda Social Media Strategie wie ein globaler B2B-Konzern, der

Mehr

Social E-Mail Marketing

Social E-Mail Marketing Ein emarsys Whitepaper Inhaltsangabe Einleitung 2 Resultate 3 Fazit 8 Top 5 Social E-Mail Marketing Tipps 9 Über emarsys 12 Einleitung Facebook, Twitter, Youtube & Co. erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit

Mehr

EVENTVERMARKTUNG unsere Angebote

EVENTVERMARKTUNG unsere Angebote EVENTVERMARKTUNG unsere Angebote Werbepaket Basic Top Events auf TICKETINO-Website Newsletter Werbung Social Media & TICKETINO Blog Ticketverlosungen ALLE Leistungen im Werbepaket Basic sind für Sie absolut

Mehr

swiss online Marketing & Swiss ebusiness Expo

swiss online Marketing & Swiss ebusiness Expo Ergebnisbericht 2015 zur swiss online Marketing & Swiss ebusiness Expo in Zürich Die Fakten Swiss Online Marketing & Swiss ebusiness Expo vom 15. 16. April 2015 in Zürich 175 Aussteller 4 025 Fachbesucher

Mehr

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung -

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung - Tourismus Online Monitor 2011 - Kurzfassung - Key Facts Tourismus Online Monitor Die Entwicklung der Tourismuszahlen (Übernachtungen, verkaufte Reisen) ist positiv. Auch ein positiver Trend für das Jahr

Mehr

Solution Forum Healthcare-Marketing

Solution Forum Healthcare-Marketing Ein Produkt des Solution Forum Healthcare-Marketing 05. März 2013 / Frankfurt a. M. 12. November 2013 / München Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Solution

Mehr

SEM Search Engine Marketing

SEM Search Engine Marketing byteflare SEO Search Engine Optimization Analyse, Konzept und Consulting byteflare ist eine Onlinemarketingagentur, deren Fokus auf SEM liegt. Suchmaschinenmarketing besteht aus Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Online-Marketing von Destinationen am Beispiel der Nordeifel Tourismus GmbH

Online-Marketing von Destinationen am Beispiel der Nordeifel Tourismus GmbH Fachbereich VI Geographie/Geowissenschaften Freizeit- und Tourismusgeographie B a c h e l o r a r b e i t zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science [B.Sc.] Online-Marketing von Destinationen

Mehr

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Peter Schulze Bad Zwischenahner Touristik GmbH Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn mbh Bad Zwischenahn 1 Was ist überhaupt ein Smartphone? Ein

Mehr

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 UNSERE ZIELMÄRKTE: Im Jahr 2015 setzen wir mit der Strategie 2015-2020 auf Internationalisierung und verstärken dazu unser Engagement weiter in Deutschland,

Mehr

UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA. Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten. www.bildungsweb.net

UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA. Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten. www.bildungsweb.net UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten Herzlich willkommen bei Bildungsweb Jährlich suchen über vier Millionen Studenten und Studieninteressierte auf unseren Portalen

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK

ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK ÜBER MEINESTADT.DE ÜBER UNS INHALT Über meinestadt.de 3 Werbemöglichkeiten 6 360 -Kommunikation 6 Native Advertising 7 Shopping

Mehr

Zum starken Online-Ruf so geht s!

Zum starken Online-Ruf so geht s! Zum starken Online-Ruf so geht s! Agenda Vorstellung Einführung Social Media Steigerung der bundesweiten Bekanntheit Steigerung der regionalen Bekanntheit Stärkung des Online-Rufes Zusammenfassung Vorstellungsrunde

Mehr

Content Marketing in der Praxis am Beispiel der Schwenninger Krankenkasse. Experte Online-Marketing Ingo Hermann Die Schwenninger Krankenkasse

Content Marketing in der Praxis am Beispiel der Schwenninger Krankenkasse. Experte Online-Marketing Ingo Hermann Die Schwenninger Krankenkasse Content Marketing in der Praxis am Beispiel der Schwenninger Krankenkasse Experte Online-Marketing Ingo Hermann Tradition, Erfahrung und Kompetenz 17.06.1896 BKK Kienzle Uhren wurde gegründet 01.01.1996

Mehr

Der Madsack Media Store mehr als nur ein Vertriebsweg mit attraktiven Tablet-Paketen

Der Madsack Media Store mehr als nur ein Vertriebsweg mit attraktiven Tablet-Paketen Der Madsack Media Store mehr als nur ein Vertriebsweg mit attraktiven Tablet-Paketen Florian Wolff 20. Juni 2012 1 Agenda 1. Veränderung der Mediennutzung 2. Geschäftsmodell 3. Produkte 4. Vertriebswege

Mehr

RUSSISCHES LIFESTYLE-PORTAL MIT SCHWERPUNKT ZU REISEN UND TOURISTIK

RUSSISCHES LIFESTYLE-PORTAL MIT SCHWERPUNKT ZU REISEN UND TOURISTIK RUSSISCHES LIFESTYLE-PORTAL MIT SCHWERPUNKT ZU REISEN UND TOURISTIK COPYRIGHT 2008-2014 PRIMOCO INVESTMENTS LIMITED VERSION 2014.1 Alle Rechte vorbehalten. Russian Traveller ist ein eingetragenes Warenzeichen.

Mehr

Virtuelle Messen 2015. Die ersten digitale Messen Österreichs in Kooperation mit

Virtuelle Messen 2015. Die ersten digitale Messen Österreichs in Kooperation mit Virtuelle Messen 2015 Die ersten digitale Messen Österreichs in Kooperation mit Virtuelle Messen Die neue Generation des Networkings Internationale digitale Messen Key figures Karrieremesse Düsseldorf

Mehr

Social Media. Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO

Social Media. Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO Social Media Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO Social Media Strategie Ronja Spranger, B.A. Social Media Specialist WienTourismus - Community Management - Tägliche Inhalte planen und erstellen

Mehr

Online-Marketing 2008

Online-Marketing 2008 Online-Marketing 2008 Werbeformen Wissenswertes Mediadaten Ein Ansprechpartner 9 Portale. ASNM New Media AG ist unser Vermarkter aller Werbflächen auf unseren Portalen und dem Newsletter. ASNM bündelt

Mehr

Ihre Einladung zur PremiumPartnerschaft bei Deutschlands Nr. 1. AssetStandard die erste Adresse für

Ihre Einladung zur PremiumPartnerschaft bei Deutschlands Nr. 1. AssetStandard die erste Adresse für Ihre Einladung zur PremiumPartnerschaft bei Deutschlands Nr. 1 AssetStandard die erste Adresse für Vermögensverwaltende Produkte Vorwort Mehr Wachstum und Akzeptanz Vermögensverwaltender Produkte in Deutschland.

Mehr

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Natur geniessen 2011 Zwischen-Reporting Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Philipp.Neumueller@austria.info 1/24 Inhalt Inhaltsverzeichnis 1»Natur geniessen«reporting...

Mehr