Chancen in Sachsen / Dresden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Chancen in Sachsen / Dresden"

Transkript

1 Chancen in Sachsen / Dresden Attraktive Arbeitgeber mit Leistungsprofil Hochschulen / Studienfächer + Messeführer für die Chancen in Dresden IfT

2 Chancen in Sachsen 2 3 Chancen in Sachsen Inhaltsverzeichnis Ostsächsische Sparkasse Dresden 35 Private Schule IBB ggmbh 36 Rechtsanwaltskammer Sachsen 37 Sachsenmilch AG 38 Sozialpflegeschulen Heimerer 39 Sparkassen-Versicherung Sachsen 40 Spirit/21 Firmengruppe 41 TÜV Rheinland 42 Verband Deutscher Reeder 43 Wehrbereichsverwaltung Ost 45 Teil I: Chancen in Dresden 2010 Fachmesse für Ausbildung+Studium Grußworte 3 Tipps für den Messebesuch 6 Messe-Rahmenprogramm 8 Bewerbungsunterlagen 10 Ausbildungsberufe für: Haupt- und Realschüler/innen 11 (Fach-)Abiturienten/-innen 12 Studiengänge 60 Teil II: Arbeitgeber, Fachschulen und Institutionen AIFS 13 Akademie für Informations- und Kommunikations-Design AIK 14 Bernd-Blindow-Gruppe 15 b.i.b. International College 16 Bildungsakademie Dresden 17 Bundesagentur für Arbeit 18 Bundespolizei 19 Bundeswehr 20 Commerzbank 22 Deutsche Bank 24 Deutsche Rentenversicherung 23 DFS Deutsche Flugsicherung 26 Dr. Hirsch Akademie 27 EADS Elbe Flugzeugwerke GmbH 28 être belle Schule für Kosmetik 29 Euro-Schulen Dresden 30 EWS Europäische Wirtschaftsund Sprachenakademie 31 HOGA Schloss Albrechtsberg 32 Institut für Talententwicklung 15 Kaufland 33 MARITIM Hotel u. ICD Dresden 34 Teil III: Hochschulen und Akademien Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Bautzen 47 Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Dresden 48 Design Schule Schwerin 49 Euro-Business-College Dresden 50 Fachhochschule Nordhessen 46 FOM FH für Oekonomie und Management 51 Frankfurt School 52 Hochschule Zittau/Görlitz 53 Jacobs University Bremen 54 Management Akademie Riesa 55 SAE Institute 56 TU Bergakademie Freiberg 58 TU Dresden 59 IfT Institut für Talententwicklung GmbH Chancen in Sachsen / Dresden Titelgestaltung: Susanne Hildebrandt Redaktion: Susanne Sachse ISBN Auflage Januar 2010 Druck und Bindung: CPI - Clausen & Bosse, Leck Mit dem Übergang von der Schule in Ausbildung und Studium beginnt ein neuer wichtiger Lebensabschnitt, der jungen Menschen große Freiheiten und viele Chancen eröffnet. Wer seine Interessen und Stärken kennt und wer sich rechtzeitig einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Arbeitswelt verschafft, der hat bei der Berufswahl große Vorteile. Mein Rat: Informieren Sie sich über das breite Spektrum der Möglichkeiten, damit mehr als das nur Naheliegende in den Blick gerät. Die Fach- und Beratungsmessen für Ausbildung + Studium können Ihnen hier wichtige Hinweise geben. Machen Sie sich bewusst, was Ihnen persönlich bei der Studien- und Berufswahl wichtig ist: Möchten Sie im Ausland Erfahrungen sammeln oder Grußwort lieber einen Arbeitgeber in Ihrer Region finden? Können Sie sich vorstellen, später selbständig zu sein oder ist Ihnen eine Anstellung wichtig? Werden Sie sich Ihrer Präferenzen und Neigungen bewusst und beziehen Sie diese in Ihre Wahl mit ein. Das erhöht nicht nur die Chancen auf dem Ausbildungsmarkt, sondern verbessert auch die Zufriedenheit während der Ausbildung und später im Berufsleben. Ich wünsche den Besuchern, Ausstellern und Organisatoren der Fach- und Beratungsmessen für Ausbildung + Studium einen fruchtbaren Austausch von Informationen und Erfahrungen. Den Schülerinnen und Schülern, Auszubildenden und Studierenden wünsche ich hilfreiche Hinweise, Freude und Ermutigung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder Bildungsweg. Nutzen Sie die Chancen und informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen Beruf und Studium bieten. Prof. Dr. Annette Schavan, MdB Bundesministerin für Bildung und Forschung

3 Chancen Grußwortin Sachsen Chancen Grußwort in Sachsen Grußwort zur Chancen in Dresden 2010 Liebe Schülerinnen und Schüler, wie bei fast allem im Leben ist die persönliche Begegnung auch bei der Berufs- und Studienorientierung besonders wichtig. Daher freue ich mich sehr, dass Sie bei den Fachmessen für Ausbildung+Studium Chancen erneut die Möglichkeit bekommen, sich Ihren künftigen Arbeitgebern vorzustellen und sich selbst ein Bild von ihnen und ihrer Arbeit zu machen. Außerdem können Sie hier erfahren, welchen Weg man für einen bestimmten Beruf einschlagen muss. Heißt dieser Weg Lehre oder Studium? Im Rahmen der Messe Chancen haben Sie die Gelegenheit, sich frühzeitig und in aller Ruhe mit Menschen zu unterhalten, die Ihnen viel Interessantes und Wissenswertes über Anforderungen, Aussichten und Chancen einzelner Berufsbilder vermitteln können. Was möchten Sie nach der Schule machen?. Diese Frage haben Ihnen andere und Sie sich sicher schon häufig gestellt. Sie ist wichtig und berechtigt, doch wie Sie wissen, ist die Antwort nicht immer ganz einfach! Wahrscheinlich können viele von Ihnen noch keine genaue Antwort darauf geben. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass Sie viele Perspektiven noch nicht kennen, die sich Ihnen nach der Schule bieten. Ein weiterer Grund kann auch das große Angebot an Möglichkeiten sein, welches die Wahl so schwer macht. Bei Ihrer Berufswahl werden Sie durch den Freistaat Sachsen unterstützt. Denn die Vereinbarung, die von Ministerpräsident Stanislaw Tillich und dem Chef der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Sachsen im April 2009 unterzeichnet wurde, setzt einen verbindlichen Rahmen, in dem Schule, Eltern, Wirtschaft, Ministerien, Kammern und Verbände ihren Beitrag zur Berufsorientierung leisten können. Trotzdem ist es wichtig, dass jeder Einzelne von Ihnen sich auch selbst um seinen persönlichen Werdegang kümmert. Gelegenheiten gibt es viele, sich zu informieren und dann zu orientieren. Denn in einer Zeit wie unserer, in der sich die Berufsbilder schnell verändern, ist es besonders wichtig, dass Sie, die arbeitende Generation von morgen, früh in Fühlung gehen mit Ihren künftigen Berufen und Bescheid wissen über die dafür notwendigen Voraussetzungen. Und Sie werden mir sicher zustimmen: Mit einem Ziel vor Augen ist auch die Motivation zum Lernen deutlich größer. Zukunft will gesichert sein die Messen für Ausbildung+Studium tragen dazu bei. Deshalb: Nutzen Sie Ihre Chance bei den Messen Chancen. Prof. Dr. Roland Wöller Sächsischer Staatsminister für Kultus und Sport Fachmesse für Ausbildung+Studium Chancen in Dresden /24. Juni 2010 Internationales Congress Center Dresden Ostra-Ufer Dresden Öffnungszeiten: 1. Messetag: Uhr 2. Messetag: Uhr Veranstalter: IfT Institut für Talententwicklung GmbH Glacisstraße Dresden Tel.: (0351) Nicole Meinzen Susanne Sachse Veranstaltet mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Bank Terminabsagen bitte per an:

4 Chancen in Sachsen 6 7 Chancen in Sachsen Tipps für den erfolgreichen Messebesuch ein Leitfaden zur Chancen in Dresden Welche Ausbildungsplätze bieten mir Unternehmen in der Region? Welche Bewerbungskriterien muss ich erfüllen? Wie bewerbe ich mich? Was erwartet mich in der Ausbildung? Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich erfüllen, um an einer Hochschule studieren zu können? Dies sind einige von vielen Fragen, die den Schülern bei der Chancen-Messe am 23./24. Juni 2010 in Dresden beantwortet werden. So wird der Messebesuch ein Erfolg: 1. Gute Information Die Grundlage eines erfolgreichen Messebesuchs ist die gute Vorbereitung. Damit Ihr einen hohen Nutzen aus Euren Gesprächen zieht, informiert Euch anhand dieses Taschenbuches über die beteiligten Unternehmen, Berufskammern, Berufsverbände und Hochschulen. Weitere Informationen findet Ihr auf den Internetseiten der Teilnehmer. Die Ausbildungsberufe und Studienfächer, über die auf der Chancen-Messe aus erster Hand informiert wird, sind auf den Seiten 11,12 und 60 aufgeführt. 2. Anmeldung Von den Mitarbeitern des Messe- Organisationsbüros erhaltet Ihr einen Anmeldebogen. Tragt in diesen bitte bis zu vier Eurer beruflichen Wünsche ein. Die Hauptfrage lautet: Für welche Berufe oder Studienfächer interessiert Ihr Euch? Gebt den Anmeldebogen ausgefüllt an Eure Lehrer zurück. Ihr könnt Euch alternativ auch über das Internet anmelden. 3. Einzeltermine Aufgrund Eurer Anmeldung arrangiert das Messebüro für Euch bis zu vier möglichst passende 20-minütige Termine mit Beratern der beteiligten Unternehmen, Institutionen und Hochschulen. Etwa zwei Wochen vor der Messe erhaltet Ihr über Eure Lehrer eine Einladung mit den vereinbarten Terminen. Mit Eurer Schule wird abgestimmt, wann die Termine am besten in Euren Stundenplan passen. Auf der Messe könnt ihr über die fest vereinbarten Termine hinaus spontan weitere Gespräche mit anderen Messeausstellern führen bzw. die Vorträge des Messe-Rahmenprogramms besuchen. 4. Vorbereitung auf die Gespräche Sobald Ihr Eure Gesprächstermine kennt, bereitet Euch gut auf diese vor. Macht Euch ein genaueres Bild von den Firmen und Institutionen für die Eure Gesprächspartner tätig sind. Je besser informiert Ihr in die Gespräche geht, desto ergiebiger sind diese für Euch! Überlegt Euch schon vorher die Fragen, die Ihr auf der Messe beantwortet haben möchtet. Besonders gut vorbereitete Schüler erhalten nach dem Gespräch als Anerkennung eine Messebescheinigung. 5. Bewerbungsunterlagen Wer sich über seinen Berufswunsch schon im Klaren ist, kann die Messe natürlich auch nutzen, um Bewerbungsunterlagen persönlich zu übergeben. Es kann allerdings sein, dass einige Firmen diese Unterlagen auf der Messe nicht entgegennehmen können z.b. weil es ausschließlich Online-Bewerbungsverfahren gibt, oder weil die Bewerbungsfrist generell erst später im Jahr beginnt. Auf S. 10 findet Ihr eine Übersicht, welche Firmen vollständige (!) Bewerbungsunterlagen auf der Messe entgegennehmen. Die Messeaussteller sind darüber hinaus aber auch gerne bereit, Tipps und Anregungen zu den mitgebrachten Bewerbungsunterlagen zu geben 6. Weitere Fragen? Wenden Sie sich bei Fragen gern an: Nicole Meinzen oder Susanne Sachse (03 51) IfT-Messen: Ausgewählter Ort 2010 Deutschland Land der Ideen ist die gemeinsame Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), die den Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen gemeinsam mit der Deutschen Bank auslobt. Schirmherr der Initiative und damit des Wettbewerbs ist Bundespräsident Horst Köhler. Unter mehr als Bewerbungen von Forschungsinstituten und Unternehmen, Kultureinrichtungen sowie sozialen Initiativen bundesweit wurden 365 als Ausgewählter Ort 2010 von der Jury bestimmt. Das IfT- Messekonzept ist eines der prämierten Projekte. Die entscheidenden Kriterien für die Wahl waren: Das Projekt ist zukunftsorientiert und einzigartig. Der Ausgewählte Ort vermittelt neue, unerwartete Aspekte von Deutschland, ist umsetzungsstark und richtungsweisend tätig. Die Veranstaltungsidee des Ortes ist originell und attraktiv. Die Idee des Ausgewählten Ortes ist dem Gemeinwohl verpflichtet und setzt auf Nachhaltigkeit. Der Ausgewählte Ort hat eine Vorbildwirkung und ist ein Ansporn für andere.

5 Chancen in Dresden Sachsen 8 9 Chancen in Sachsen Vortragsprogramm auf der Chancen in Dresden 2010 Stand: 26. Januar Messetag 23. Juni Messetag 24. Juni 2010 Raum I Raum II Raum I Raum II Uhr Zukunftsbranche Luftfahrt: Ausbildungsmöglichkeiten bei EADS EFW (EADS) Uhr Noch unsicher was du studieren möchtest? Erfahr mehr über die Flexibilität des amerikanischen liberal arts System am Beispiel der Jacobs University Bremen (Jacobs University) Uhr Starten Sie Ihre berufliche Zukunft bei uns Ausbildung, Studium und Trainee-Programme bei der Bundesagentur für Arbeit (Bundesagentur für Arbeit) Uhr Berufliche Ausbildung in Deutschland Auf dem Weg zum Bachelor (IBB) Uhr Studium während der Ausbildung an der FOM der clevere Weg zum Karrierevorsprung (FOM) Uhr Von Assessment-Workshops zu Event-, Projektund Marketingmanagement oder doch Betriebswirtschaft? (EWS) Uhr In 3 ½ Jahren zu Abitur und Beruf Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten am Beruflichen Schulzentrum der HOGA Schloss Albrechtsberg in Dresden (HOGA Schloss Albrechtsberg) Uhr Work and Travel und Camp Auslandsaufenthalt mit AIFS (AIFS) Uhr Karrierechancen im Zukunftsmarkt Gesundheit und Wellness (IBB) Uhr Genial dual - Public Management ein Studium mit Gehalt (BA Bautzen) Uhr Work Australia Jobben und Reisen in Australien! (AIFS) Uhr Vorstellung der Berufsgruppe (EMA) in Kombination mit den Abschlussmöglichkeiten BA/MA- Studium (Dr. Hirsch Akademie) Uhr Studienmöglichkeiten an der Ressourcenuniversität Deutschlands (TU Bergakademie Freiberg) Uhr IT-Ausbildung mit Zusatzoption Game-Development und Bachelor-Abschluss (b.i.b.) Uhr Design, Informatik, Fremdsprachen - Berufe mit Zukunft (Film) (AIK) Uhr Vorstellung des Berufsbildes Milchtechnologe/in (Sachsenmilch) Uhr Wie bewerbe ich mich? (Deutsche Bank) Uhr Internationale Studienprogramme am EBC Dresden Karriere weltweit. (EBC) Uhr Noch unsicher was du studieren möchtest? Erfahr mehr über die Flexibilität des amerikanischen liberal arts System am Beispiel der Jacobs University Bremen (Jacobs University) Uhr Starten Sie Ihre berufliche Zukunft bei uns Ausbildung, Studium und Trainee-Programme bei der Bundesagentur für Arbeit (Bundesagentur für Arbeit) Uhr Berufliche Ausbildung in Deutschland Auf dem Weg zum Bachelor (IBB) Uhr Studium während der Ausbildung an der FOM der clevere Weg zum Karrierevorsprung (FOM) Uhr Von Assessment-Workshops zu Event-, Projektund Marketingmanagement oder doch Betriebswirtschaft? (EWS) Uhr In 3 ½ Jahren zu Abitur und Beruf Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten am Beruflichen Schulzentrum der HOGA Schloss Albrechtsberg in Dresden (HOGA Schloss Albrechtsberg) Uhr Work and Travel und Camp Auslandsaufenthalt mit AIFS (AIFS) Uhr Karrierechancen im Zukunftsmarkt Gesundheit und Wellness (IBB) Uhr Bildgebende Verfahren in der modernen medizinischen Diagnostik ein Schwerpunkt im Vertiefungsstudium Medizintechnik (BA Bautzen) Uhr High School und Aupair Auslandsaufenthalte mit AIFS (AIFS) Uhr Vorstellung der Berufsgruppe (EMA) in Kombination mit den Abschlussmöglichkeiten BA/MA- Studium (Dr. Hirsch Akademie) Uhr Studienmöglichkeiten an der Ressourcenuniversität Deutschlands (TU Bergakademie Freiberg) Uhr IT-Ausbildung mit Zusatzoption Game-Development und Bachelor-Abschluss (b.i.b.) Uhr Design, Informatik, Fremdsprachen - Berufe mit Zukunft (Film) ( AIK) Uhr Vorstellung des Berufsbildes Milchtechnologe/in (Sachsenmilch) Uhr Wie bewerbe ich mich? (Deutsche Bank) Uhr Internationale Studienprogramme am EBC Dresden Karriere weltweit. (EBC)

6 Chancen in Sachsen Chancen in Sachsen Bewerbungsunterlagen Diese Messeaussteller nehmen auf der Chancen in Dresden 2010 vollständige Bewerbungsunterlagen entgegen. Bewerbungen werden auf der Chancen in Dresden 2010 nicht entgegengenommen. Die Aussteller sind aber gern bereit, Tipps und Anregungen zu mitgebrachten Unterlagen zu geben. AIFS AIK BA Sachsen Bautzen BA Sachsen Dresden Bernd-Blindow-Gruppe b.i.b. International College Bildungsakademie Dresden Bundesagentur für Arbeit Bundespolizei Bundeswehr Commerzbank Design Schule Schwerin Deutsche Bank AG Deutsche Rentenversicherung Mitteldtl. DFS Deutsche Flugsicherung Dr. Hirsch Akademie EADS Elbe Flugzeugwerke GmbH Euro-Business-College Euro-Schulen Dresden EWS FOM - FH für Ökonomie &Management Frankfurt School Hochschule Zittau/Görlitz HOGA Jacobs University Kaufland Management Akademie Riesa MARITIM Ostsächsische Sparkasse Dresden Private Schule IBB ggmbh RAK Rechtsanwaltskammer Sachsen Sachsenmilch AG SAE Institute Sozialpflegeschulen Heimerer Sparkassen Versicherung Spirit/21 TU Bergakademie Freiberg TU Dresden TÜV Rheinland Verband Deutscher Reeder Wehrbereichsverwaltung Ost Teil II: Arbeitgeber, Fachschulen und Institutionen von A bis Z Mindest-Schulvoraussetzungen * = Hauptschule ** = Realschule *** = Fachhochschulreife oder Abitur Ausbildungsberufe für Haupt- und Realschüler/innen: Altenpfleger/in** 17, 39 Bankkaufmann/-frau** 22, 24, 35 Bekleidungstechnische/r Assistent/in** 15 Biologisch-technische/r Assistent/in** 15 Bürokaufmann/-frau** 26 Chemisch-technische/r Assistent/in - Biotechnologie** 15 - Umweltschutztechnik** 15 Designer/in (Mode)** 15 Elektroniker/in für Betriebstechnik** 38 Elektroniker/in für luftfahrttechnische Systeme** 28 Elektrotechniker/in** 42 Ergotherapeut/in** 15, 17, 39, 42 Erzieher/in** 17, 36, 39 Europakorrespondent/in 30 Europa Management Assistent/in** 27 Europäische/r Wellnesskosmetiker/in* / ** 36 Fachangestellte/r für Arbeitsförderung** 18 Fachinformatiker/in** 18, 26 Fachinformatiker/in für Systemintegration** 41 Fachkraft im Gastgewerbe* 32 Fachkraft für Kosmetik* 29 Fachoberschule für - Gestaltung** 14,15 - Sozialwesen** 15, 32, 36 - Wirtschaft und Verwaltung** 15, 32 Fluggerätemechaniker/in Fachrichtung Fertigungstechnik** 28 Game Design** 49 Game Development** 16 Game Programmierung** 49 Gestaltungstechnische/r Assistent/in** 15, 16 Gestaltung, Medien, Design** 42 Gesundheits- und Krankenpflege** 39 Gewerblich-technische Berufe** 45 Grafik Design 15, 49 Heilerziehungspflege ** 39 Hotelfachmann/-frau** 32, 34 Immobilienkaufmann/-frau** 22 Industriekaufmann/-frau** 38 Industriemechaniker/-in* / ** 26, 38 Informations- und Kommunikationstechnische/r Assistent/in** 15 Informatik/ Technik** 42 IT-Management Assistent ESO** 30 Kaufmann/-frau für Bürokommunikation** 22, 23 Kaufmann/-frau für Dialogmarketing** 22 Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit** 36 Kaufmann/-frau im Einzelhandel* / ** 33 Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen** 36 Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen, Profil Tourismuswirtschaft 15 Kosmetiker/in* / ** 15, 29, 42 Koch/Köchin** 32, 34 Logopäde/in** 15 Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in* / ** 15 Medizinische/r Dokumentationsassistent/in** 17, 36, 39, 42 Medizinische Helferberufe** 45 Medizinisch-technische/r Assistent/in Funktionsdiagnostik** 17 Mittlerer Polizeivollzugsdienst** 19 Mode Design** 49 Molkereifachmann/-frau* / ** 38 Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in** 15 Physiotherapeut/in** 15, 39, 42 Podologe/-in** 36, 39 Rechtsanwaltsfachangestellte/r** 37 Restaurantfachmann/-frau** 32, 34 Rettungsassistent/in* / ** 42 Schiffsbetriebstechnische/r Assistent/in SBTA** 43 Schiffsmechaniker* / ** 43 Sozialassistent/in * / ** 36, 39 Sozialversicherungsfachangestellte/r** 23 Sport- und Fitnesskaufmann/-frau** 36 Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Gesundheitsprophylaxe** 17 Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in 32 Staatlich geprüfte/r gestaltungstechnische/r Assistent/in Grafik** 14 Staatlich geprüfte/r gestaltungstechnische/r Assistent/in Medien/Kommunikation** 14 Staatlich geprüfte/r technische/r Assistent/in für Informatik** 14 Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in** 31 Technische/r Assistent/in für Informatik** 15, 16 Veranstaltungskaufmann/-frau** 36 Verfahrensmechaniker/in für Kunststoffund Kautschuktechnik** 28 Verkäufer/in* / ** 33 Verwaltungsfachangestellte/r** 45 Wellness-Kosmetiker/in* 29 Wirtschaftsassistenz** 30, 31 - Fremdsprachen** 30 - Informationsverarbeitung** 30 Zeitsoldat/in (+Ausbildung) 20

7 Chancen in Sachsen Chancen im Rheinland Sachsen Ausbildungsberufe für (Fach-)Abiturienten/-innen: JOIN THE WORLD! Altenpfleger/in 17, 39 Assistent/in für Hotelmanagement 32 Bankkaufmann/-frau 22, 24, 35 Beamtenlaufbahnausbildung im nichttechnischen und technischen Dienst 45 Bekleidungstechnische/r Assistent/in 15 Biologisch-technische/r Assistent/in 15 Bürokaufmann/-frau 26 Chemisch-technische/r Assistent/in - Biotechnologie 15 - Umweltschutztechnik 15 Designer/in (Mode) 15 Elektroniker/in für Betriebstechnik 38 Elektroniker/in für luftfahrttechnische Systeme 28 Elektrotechniker/in 42 Ergotherapeut/in 15, 17, 39, 42 Erzieher/in 17, 36, 39 Europäische/r Wellnesskosmetiker/in 36 Europa Management Assistent/in 27 Fachinformatiker/in 26 Fachinformatiker/in für Systemintegration 41 Fachoberschule für - Gestaltung 15 - Sozialwesen 15 - Wirtschaft und Verwaltung 15 Fluggerätemechaniker/in Fachrichtung Fertigungstechnik 28 Fluglotse (m/w) 26 Fremdsprachenkorrespondent/in 31 Game Development 16 Gehobener Polizeivollzugsdienst 19 Gestaltung, Medien, Design 42 Gestaltungstechnische/r Assistent/in 15, 16 Gesundheits- und Krankenpflege 39 Gewerblich-technische Berufe 45 Grafik-Designer/in 15 Heilerziehungspflege 39 Hotelfachleute 34 Immobilienkaufmann/-frau 22 Incentive- & Eventmanager/in 31 Industriekaufmann/-frau 38 Industriemechaniker/in 38 Informations- und Kommunikationstechnische/r Assistent/in 15 Informatik/ Technik 42 International Administration Manager ESA 30 Internationale Touristikassistenz 39 IT-Management Assistent ESO 30 Kapitän/in 43 Kaufmann/-frau für Bürokommunikation 22 Kaufmann/-frau für Dialogmarketing 22 Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit 36 Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen 40 Kaufmann/-frau im Einzelhandel 33 Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen 36 Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen 15 Koch/Köchin 34 Kosmetiker/in 15, 42 Logopäde/in 15 Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in 15 Marketingassistent/in 31 Medizinische/r Dokumentationsassistent/in 17, 36, 39, 42 Medizinisch-technische/r Assistent/in Funktionsdiagnostik 17 Milchwirtschaftliche/r Laborant/in 38 Molkereifachmann/-frau 38 Nautische/r Schiffsoffizier/in und Kapitän/in 43 Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in 15 Physiotherapeut/in 15, 39, 42 Podologe/-in 36, 39 Projektleiter/in 31 Rechtsanwaltsfachangestellte/r 37 Restaurantfachmann/-frau 34 Rettungsassistent/in 42 Schiffsmechaniker 43 Sozialassistent/in 36, 39 Sport- und Fitnesskaufmann/-frau 36 Sport/ Wellness 42 Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Gesundheitsprophylaxe 17 Staatlich geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in 14 Staatlich geprüfte/r gestaltungstechnische/r Assistent/in Grafik 14 Staatlich geprüfte/r gestaltungstechnische/r Assistent/in Medien/Kommunikation 14 Staatlich geprüfte/r technische/r Assistent/in für Informatik 14 Technische/r Assistent/in für Informatik 15, 16 Technische/r Schiffsoffizier/in 43 Tourismus 42 Veranstaltungskaufmann/-frau 36 Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik 28 Verwaltungsfachangestellte/r 45 Wirtschaftsassistent/in 30 Zeitsoldat/in (+Studium) 20 AIFS Zentrale Bonn Baunscheidtstr Bonn Tel.: (02 28) Fax: (02 28) Internet: AIFS Chemnitz Hainstr Chemnitz Tel.: (03 71) Fax: (03 71) Gebührenfreie Telefonnummer: (08 00) High School Au Pair Work and Travel Länder je nach Programm: USA Kanada Australien Neuseeland Spanien Argentinien Costa Rica Indien Südafrika Thailand AIFS ist seit 1983 mit dem Ziel des internationalen Jugendaustausches in den Bereichen Schulaufenthalte, Au Pair, Work and Travel und Praktika international tätig. Als deutsche Tochtergesellschaft des Marktführers American Institute For Foreign Study, Inc. (AIFS) bieten wir zahlreiche Möglichkeiten für einen kurz- bis langfristigen Auslandsaufenthalt in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Spanien, Argentinien, Costa Rica, Indien, Südafrika und Thailand an. Mit viel Enthusiasmus und Spaß helfen wir jedes Jahr mehr als jungen Leuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Verwirklichung ihres Traumes eine andere Kultur zu erleben, eine Sprache im Land selbst zu erlernen, selbstständig zu werden oder ganz einfach mit anderen jungen Menschen aus der ganzen Welt eine Zeit im Ausland zu verbringen.

8 Chancen in Sachsen Chancen in Sachsen Akademie für Informations- und Kommunikations-Design AIK ggmbh Semperstraße Dresden Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Ansprechpartner: Hans-Joachim Lieber Beschäftigte: 50 (ca. 400 Schüler) Staatlich geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in*** Staatlich geprüfte/r gestaltungstechnische/r Assistent/in Grafik** / *** Staatlich geprüfte/r technische/r Assistent/in für Informatik** / *** Staatlich geprüfte/r gestaltungstechnische/r Assistent/in Medien/Kommunikation** / *** Einjährige und zweijährige Fachoberschule für Gestaltung** Sei dabei Berufsausbildung an den Semper-Schulen der AIK Unser verbessertes Ausbildungsangebot trägt nun den Namen des Architekten Semper: Semper-Schulen gehören zur AIK. In der heutigen vernetzten, weit entwickelten Dienstleistungsgesellschaft wird eine gründliche und praxisorientierte schulische Ausbildung immer wertvoller. Vieles spricht dafür: mehr Effizienz, weniger Kosten und bessere Berufschancen auf dem ersten Arbeitsmarkt. Die Berufswelt ändert sich rasant. Produkte werden häufig durch Maschinen hergestellt oder importiert. Arbeitsplätze entstehen immer mehr im kreativen Bereich und in der Kommunikation. Die Ausbildung für diese Erwerbszweige ist die Stärke der Semper-Schulen in der AIK. Unsere Absolventen sind begehrt und schaffen zu 75% sofort den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt oder ein weiterführendes Studium. Als Werbedesigner, Programmierer, als Unterstützung des Managements und in neu entstehenden Branchen finden sie ihren Berufsstart. Durch kompetenten, praxisnahen Unterricht und realitätsnahe Schulaustattung kann der Start in den Beruf gelingen. Bernd-Blindow-Gruppe Herminenstraße 17f Bückeburg Tel. (057 22) Fax (057 22) Internet: Standorte: Aalen, Baden-Baden, Bad Sooden-Allendorf, Berlin-Treptow, Bonn, Bückeburg, Friedrichshafen, Hannover, Heilbronn, Kassel, Leipzig, Plauen, Schwentinental (OT Raisdorf) 1. Bekleidungstechnische/r Assistent/in** / *** 2. Biologisch-technische/r Assistent/in** / *** 3. Chemisch-technische/r Assistent/in - Schwerpunkt Biotechnologie** / *** - Schwerpunkt Umweltschutztechnik** / *** 4. Designer/in (Mode)** / *** 5. Ergotherapeut/in (WFOT)** / *** 6. Fachgymnasium Technik mit Doppelqualifikation (inkl. Ausbildung BTA o. CTA) (i.v.)** / *** 7. Fachoberschule Gestaltung** / *** 8. Fachoberschule Sozialwesen** / *** 9. Fachoberschule Wirtschaft/Verwaltung** / *** 10. Gestaltungstechnische/r Assistent/in** / *** 11. Grafik-Designer/in** / *** 12. Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen, Profil Tourismuswirtschaft (inkl. Ausbildungsoption Wirtschaftsassistent/in)(i.V.) 13. Kosmetiker/in** / *** 14. Informations- und kommunikationstechnische/r Assistent/in** / *** 15. Logopäde/in** / *** 16. Masseur/in und medizinische/r Bademeister/ in* / ** / *** 17. Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in** / *** 18. Physiotherapeut/in** / *** 19. Sozialpädagogisches Gymnasium, HSR 20. Technische/r Assistent/in für Informatik, Profil Informationsmanagement** / *** 21. Technisches Gymnasium, Profil Angewandte Naturwissenschaften (inkl. Ausb. CTA) 22. Technisches Gymnasium, Profil Gestaltungsund Medientechnik IfT Institut für Talententwicklung Fachhochschule Nordhessen Fern- und Präsenzstudium DIfT Institut ie private für Talententwicklung staatlich anerkannte GmbH Büro Dresden: DIPLOMA - FH Nordhessen führt Glacisstraße Dresden seit Fax: über (03 51) Jahren Studenten zu einem akademischen Internet: Fachhochschulabschluss. Weitere Büros in ganz Deutschland Das Studium erfolgt in überschaubaren Studiengruppen Chancen in Dresden : in zeitlich und sachlich Nicole Meinzen & Susanne Sachse enger Tel.: Verzahnung (03 51) zwischen 07 Hochschule und Wirtschaftsunternehmen. Die Studiengänge können als Fernstudium zu Hau- se Geschäftsführer: erfolgen, begleitet Dr. Roderich von Präsenztagen Stintzing in Beschäftigte: 50 einem Ausbildungsplätze: der 19 Studienzentren Veranstaltungskaufmann/ z.b. in Plauen. Ein Präsenzstudium wochentags ist in -frau Bad Sooden-Allendorf bei Kassel und in Das IfT Institut für Talententwicklung arbeitet für Plauen/Vogtland möglich. Mittlerweile die Wirtschaft und für Hoch- und Fachschulen. studieren Das IfT steht bundesweit auch direkt ca. jungen 3000 Menschen Studenten (Stand Schülern WS und 2009/10 Studenten an auf der ihrem DIPLOMA Weg in die - Berufswelt zur Seite, berät sie und trägt dazu FH Nordhessen. bei, dass sie mit passenden Arbeitgebern zusammenfinden. Das Das Tätigkeitsspektrum Angebot umfasst die umfasst Bachelorstudiengänge: namentlich: Bachelor Konzeption of Arts und (B.A.) Organisation Betriebswirtschaft von Beratungsmessen of für Arts Schüler (B.A.) und Frühpädagogik Studenten (i.v.) Bachelor Bachelor Publikationen of Arts (B.A.) zur Information Medienwirtschaft von & Schülern Medienmanagement und Studenten über Arbeitgeber, Hochschulen und of Berufsverbände Arts (B.A.) Medizinalfachberufe (Taschenbuchreihe Bachelor Bachelor Chancen of Engineering der Region ) (B.Eng.) Mechatronik sowie zum Thema Bewerbungen of Laws (LL.B.) und Berufsstart Wirtschaftsrecht (i.v.) Bachelor Internetpublikation Weitere Diese neue informiert Studiengänge Schüler befinden und Studenten sich zurzeit über in der die Planungsphase! leistungsfähigen Information Arbeitgeber unter: und Hochschulen. - FH Nordhessen DIPLOMA Rückertstraße Informations- 35 und Diskussionsveranstaltungen Plauen Herminenstraße zu Fragen der 17f Berufsorientierung Bückeburg und Personalentwicklung (03 741) vielfach Fax (03 im Auftrag 741) 55 der oder Tel. Tel. in (05 Kooperation 722) mit Fax Industrie- (05 722) und 95 Handelskammern sowie anderen Unternehmen, Insti Internet: tutionen und Verbänden.

9 Chancen in Sachsen Chancen in Sachsen Game-Development, Software, Medien und Gestaltung lernen und studieren mit Erfolg! Mit Menschen arbeiten - mit Freude helfen! b.i.b. International College Paradiesstraße Dresden Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Leiterin: Frau Görner Game Development** / *** Gestaltungstechnische/t Assistent/in** / *** Technische/r Assistent/in für Informatik** / *** Studium: Bachelor of Science (Informatik)*** Moderne Medien und technologisches KnowHow, berufliche und akademische Perspektiven Am b.i.b. International College finden Realschüler und Abiturienten durchgängige und modulare Angebote für einen Ausbildungs- und Karrierestart. Ob Informatik, Medien oder Gestaltung für einen fundierten Berufsstart z.b. als Anwendungsprogrammierer, Web- oder Mediendesigner oder IT-Mitarbeiter wird das notwendige Fachwissen erworben. Zusatzqualifikationen für Spiele-Entwicklung sind möglich! Aufbauend können geeignete Absolventen Bachelor-Studiengänge (auch international und/oder verkürzt) für eine akademische Karriere anschließen. Fehlt die Fachhochschulreife? An unserer Fachoberschule ist der Erwerb in nur einem Jahr für die Absolventen der beruflichen Ausbildung effizient zu erreichen! Bildungsakademie Dresden ggmbh Schulteil Dresden Erna-Berger-Straße 15/17 D Dresden Tel.: (03 51 ) Fax: (03 51 ) Schulteil Görlitz Rauschwalder Str. 43 D Görlitz Tel.: (035 81) Fax: (035 81) Schulteil Leipzig Sitz der Geschäftsleitung Hohe Straße 9-13 D Leipzig Tel.: (03 41) Fax: (03 41) Ansprechpartner: Herr Schwarz Dresden Ergotherapeut/in** / *** Medizinisch-technische/r Assistent/in Funktionsdiagnostik** / *** Görlitz Altenpfleger/in** / *** Ergotherapeut/in** / *** Medizinische/r Dokumentationsassistent/in** / *** Wir führen staatlich anerkannte und genehmigte Ergänzungs - und Ersatzschulen in Dresden, Görlitz und Leipzig und bieten zukunftsorientierte Berufsausbildungen im sozialen und medizinischen Bereich. Unser Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und besitzt für die Ergotherapieausbildung die WFOT-Anerkennung. Durch den Berufsverband ist die Ergotherapieausbildung mit dem DVE Zertifikat ausgezeichnet. Vielfältige Weiterbildungen ergänzen die Berufsausbildungen.Wir sind mit allen Schulteilen zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung AZWVT 98/08/02. Im Februar 2008 wurde uns die Bezeichnung Staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung verliehen. Gern empfangen wir Sie zu unseren Tagen der offenen Tür oder beraten Sie an einem individuellen Termin persönlich. Leipzig Ergotherapeut/in** / *** Staatlich anerkannte/r Erzieher/in** / *** Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Gesundheitsprophylaxe** / ***

10 Chancen in Sachsen Chancen in in Sachsen Berlin Wir bilden aus! Arbeitsagenturen in Sachsen: Annaberg-Buchholz Oschatz Bautzen Pirna Chemnitz Plauen Dresden Riesa Leipzig Zwickau Beschäftigte: ca ca. 220 Auszubildende ca. 80 Studierende Fachangestellte/r für Arbeitsförderung** Fachinformatiker/-in** Studium: B.A. Arbeitsmarktmanagement*** B.A. Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement*** Informationen zu allen Ausbildungsberufen und Studiengängen an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit finden Sie unter Auskünfte über offene Ausbildungsstellen und über Studienplätze erhalten Sie von Ihrer örtlichen Arbeitsagentur oder unter Hotline Tel.: (018 01) Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 c/min Sprechen Sie mit unseren Beraterinnen und Beratern. In terminierten Gesprächen haben wir Zeit für Sie! Wir suchen Sie! Sie sind offen für Neues, denken und handeln positiv, sind aufgeschlossen und kontaktfreudig, können sich vorstellen mit Rechtsvorschriften zu arbeiten, sind regional mobil und wollen Dienstleistungen professionell in einem Team erbringen und Kunden persönlich oder telefonisch betreuen? Wenn Sie dazu noch einen guten Realschulabschluss haben, dann könnten Sie die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter von morgen sein. Nach Ihrer Ausbildung warten auf Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten, vielfältige Karrierechancen und Arbeitsbedingungen, die eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen. Dafür wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet. Wir bilden Sie in drei Jahren zum/-r staatlich anerkannten Fachangestellten für Arbeitsförderung aus. Wir werden Ihnen alle erforderlichen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für Ihren Beruf vermitteln. Sie lernen die rechtlichen Grundlagen zu arbeitsmarktpolitischen und sozialversicherungsrechtlichen Aufgaben und ihre Anwendung kennen. Darüber hinaus nehmen Sie an Trainings zur Gesprächsführung und Teamarbeit teil und erlernen Techniken und Strategien zur Lösung von Problemsituationen. Die praktische Ausbildung erfolgt in den Agenturen für Arbeit. Sie wird ergänzt durch Unterricht und Lehrgänge in unseren Bildungszentren und durch den überörtlichen Berufsschulunterricht. Bundespolizeiakademie Einstellungsberatung Chemnitz Bornaer Straße Chemnitz Tel.: (03 71) Fax: (03 71) Internet: BUNDESPOLIZEI Verantwortungsvoller Beruf - sichere Zukunft Sie sind an einem interessanten, vielseitigen, fordernden und krisensicheren Lebensberuf interessiert, der bereits während der Ausbildung bzw. des Studiums gut vergütet wird? Sie besitzen Teamgeist, Zivilcourage, Entscheidungsvermögen, sind psychisch belastbar und bundesweit mobil? Dann sind Sie bei uns richtig! Mittlerer Polizeivollzugsdienst: Schulische Voraussetzung: Mittlerer Bildungsabschluss oder ein entsprechender Bildungsstand, Ausbildungsdauer 2 1/2 Jahre zum/r Polizeimeister/ in Gehobener Polizeivollzugsdienst: Schulische Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit Studienberechtigung, Studium 3 Jahre zum/r Polizeikommissar/in Nach bestandener Laufbahnprüfung erfolgt im Regelfall die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe. Bei Bewährung innerhalb der Probezeit kann die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit bereits nach drei Jahren erfolgen.

11 Chancen in Sachsen Chancen in Sachsen Entschieden gut. Gut entschieden: Sichern Sie sich einen von Arbeitsplätzen. Bundeswehr wehrdienstberatung: Für den Bereich Dresden und Umgebung: August-Bebel-Str Drsden Tel.: (03 51) Hotline (0180) (6ct pro Anruf aus dem Festnetz der DTAG) Internet: Umfassende Reformen machen die BUNDESWEHR zu einem der modernsten und attraktivsten Arbeitgeber der Bundesrepublik. Die Streitkräfte bieten Ihnen zahlreiche interessante Karrieren in einer Vielzahl abwechslungsreicher Berufe. Neben guten schulischen Leistungen, körperlicher Fitness und der Bereitschaft zu Auslandseinsätzen sollten für den Beruf des Soldaten vor allem Teamfähigkeit, Engagement und Leistungswillen zu Ihren Stärken gehören. Die Bundeswehr bietet jungen Männern und Frauen vielfältige Berufschancen. 1. Der Offizier Der Beruf des Offiziers der BUNDES- WEHR ist eine besonders anspruchsvolle und spannende Tätigkeit mit abwechslungsreichen Aufgaben. Verantwortung für ein hochtechnisiertes und komplexes Arbeitsumfeld sowie hohe Anforderungen an die eigene Führungs- und Sozialkompetenz stellen den Offizier vor große persönliche Herausforderungen. Ein Studium ist bei einer Verpflichtungszeit von 13 Jahren Bestandteil der Ausbildung. Die akademischen Abschlüsse der Universitäten der BUNDESWEHR in Hamburg und München entsprechen denen der Studiengänge an öffentlichen Universitäten. Es stehen 17 Studiengänge in Bereichen der Ingenieurwissenschaften sowie Wirtschafts- und Geisteswissenschaften zur Auswahl. Hinzu kommen drei verschiedene Fachhochschulgänge, die ausschließlich an der Universität der BUNDESWEHR in München angeboten werden. Die Regelstudienzeit beträgt 4 Jahre. Dabei studieren Sie bei vollem Gehalt (ca ,- Euro brutto) und wohnen kostenfrei auf dem Campus. Die Studien der Human- oder Zahnmedizin, Veterinärmedizin und Pharmazie werden an einer öffentlichen Universität absolviert. Diese Studiengänge stehen Bewerberinnen und Bewerbern of- Sie suchen einen Beruf in einem hoch technisierten und komplexen Umfeld. Sie haben Interesse an einem Studium z. B. der Humanmedizin. Die sind bereit für den weltweiten Einsatz z. B. bei der Marine. Dann bewerben Sie sich als Offizier der Bundeswehr Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. fen, die sich für die Sanitätsoffizierlaufbahn mit einer Verpflichtungszeit von 17 Jahren entscheiden. 2. Fliegerischer Dienst Die Pilotenausbildung ist auf Schüler mit Abitur oder Fachhochschulreife zugeschnitten. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen in hervorragender körperlichen Verfassung sein. Die Verpflichtungszeit beträgt hier 15 Jahre. Als besonders guter Bewerber mit Abitur können Sie zusätzlich studieren. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit ihnen! Wehrdienstberatung Schleswig / 194/ 197 Karriere-Hotline (0,08 Euro/Anruf aus dem Festnetz der T-Com) 3. Fachdienstlaufbahn Der Unteroffizier der Geselle Der Feldwebel der Meister In diesen Laufbahnen übernehmen Soldaten, Fachunteroffiziere mit einer Verpflichtungszeit von 9 Jahren und Feldwebel mit einer Verpflichtungszeit von 13 Jahren, als Spezialisten die Verantwortung für ein komplexes Fachgebiet. Sehr gute Haupt- und gute Realschüler mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und dem Wunsch einer berufsnahen Verwendung haben die besten Möglichkeiten für diese Laufbahn. Hier besteht sogar die Möglichkeit der Einstellung mit höherem Dienstgrad. Junge Leute mit einem elektronischen Berufsabschluss haben zur Zeit besonders gute Chancen auf eine Einstellung in einer entsprechenden Verwendung. Schüler mit sehr guten Zeugnissen können sich bei der Bundeswehr auch in einem von mehr als 100 verschiedenen zivilberuflich anerkannten Berufen ausbilden lassen. In der Feldwebellaufbahn ist eine Fortbildung zum Meister vorgesehen. Frauen und Männern (im Alter von 17 bis 25 Jahren) stehen diese Laufbahnen gleichermaßen offen. Eine ansprechende Einstiegsbesoldung, frühe Beförderungsmöglichkeiten, langfristige Arbeitsplatzsicherheit und die Möglichkeit, lange am selben Standort zu verbleiben, machen diese Laufbahnen besonders interessant. Weitere Auskünfte erteilt Ihre Wehrdienstberatung (siehe blauer Kasten).

12 Chancen in der Sachsen Region Rhein-Main 222 Chancen 23 in Mitteldeutschland Chancen in Sachsen 12 Die Zukunft gehört der Mannschaft Moderne Ausbildung mit Zukunft COMMERZBANK AG Kaiserplatz Frankfurt am Main Azubi-Bewerberhotline: (018 05) Internet: Beschäftigte: Ausbildungsplätze: Ausbildungsberufe: Bankkaufmann/-frau** / *** - Privatkunden - Firmenkunden Immobilienkaufmann/-frau** / *** Kaufmann/-frau für Bürokommunikation** / *** Kaufmann/-frau für Dialogmarketing** / *** Duales Studium: Bankwirtschaft (Bachelor of Arts) Facility Management (Bachelor of Engineering) S Angewandte Informatik (Bachelor of Science) M Praktikaplätze: ja (Schüler und Studenten) M = Duale Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim S = Duale Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart Die Schule hast Du bald geschafft. Jetzt kann das echte Leben kommen. Und damit die Wahl Deines ersten richtigen Jobs. Bei uns findest Du viele spannende Ausbildungswege und eine Mannschaft, die Dich auf Deinem Weg begleitet. Die Commerzbank ist die zweitgrößte Bank in Deutschland und hier führend im Privat- und Firmenkundengeschäft. Sie betreut 14,5 Millionen Privat- und Firmenkunden weltweit, hat Mitarbeiter und bietet über 800 verschiedene Jobs. Über die Ausbildung und das Studium hinaus gibt es bei uns umfassende Weiterbildung und Entwicklungschancen. Gemeinsam mit Dir planen wir Deine Schritte in einer internationalen Großbank und damit Deine persönliche Karriere. Realschülern und Abiturienten bieten wir in unseren Filialen einbis zweiwöchige Schnupperpraktika an. Hier könnt Ihr einen ersten Einblick in das Bankgeschäft gewinnen und Euch mit der Arbeitswelt vertraut machen. Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Georg-Schumann-Straße Leipzig Tel.: (03 41) Fax: (03 41) Internet: Ansprechpartner für Bewerber/innen: Ralf Steinert Tel.: (03 61) Fax: (03 61) Beschäftigte: über Ausbildungsplätze: - 23 Diplomverwaltungswirte - 24 Studiengang Managem. Soziale Sicherheit - 48 Sozialversicherungsfachangestellte - 4 Kaufleute für Bürokommunikation Ausbildungsberufe: - Sozialversicherungsfachangestellte/r** - Kaufmann/frau für Bürokommunikation** (nur in Thüringen) Studiengänge: - Management Soziale Sicherheit (B.A.) (derzeit in Sachsen-Anhalt und Thüringen) - Diplomverwaltungswirt (FH) (in Sachsen) Diplomarbeiten: Praktikaplätze: ja ja Als einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region bieten wir jungen motivierten Menschen, die aktiv ihre berufliche Zukunft gestalten möchten, eine qualifizierte und bundesweit anerkannte Ausbildung. Engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder begleiten als Lernberater die gesamte Ausbildung. Lernen muss nicht langweilig sein! Zur Vermittlung des theoretischen und praktischen Fachwissen wird modernste Büro- und Kommunikationstechnik genutzt. Vielfältige Ausbildungsmethoden sorgen für Abwechslung und Spass. Sie werden Projekte durchführen, lernen Ergebnisse in Präsentationen darzustellen, führen Erkundungen durch, können Ihr Wissen in Lernspielen unter Beweis stellen. Wir können Ihnen mit einer guten Ausbildung helfen, die Chancen und Erfolgsaussichten für Ihre berufliche Zukunft zu erhöhen. Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie eine hohe Lernbereitschaft zeigen, flexibel, kontaktfreudig und teamfähig sind und gute schulische Leistungen nachweisen.

13 Chancen in der Sachsen Region Rhein-Main Chancen in der Chancen Region Rhein-Main Sachsen Ein wacher Verstand erkennt seine Chance! Deutsche Bank Internet: deutsche-bank.de/ausbildung Weitere Informationen zu unserem gesamten Ausbildungsangebot erhalten Sie - zum Ortstarif - bei unserer Service Line für Personalthemen HRdirect unter Beschäftigte: ca weltweit, davon in Deutschland Ausbildungsberufe: Bankkaufleute (m/w)** / *** in rund 980 Filialen bundesweit Informationen zu unseren Ausbildungsberufen und zu unseren dualen Studiengängen in Baden- Württemberg, Berlin, Hamburg und Frankfurt finden Sie auf unserer Website. Praktika: ja Bachelor-/ Masterarbeiten: ja Die Schule liegt fast hinter Ihnen und Sie blicken in Richtung Zukunft. Haben Sie schon einmal über Ihre Möglichkeiten in einer Bank nachgedacht? Mit einer Ausbildung im Privat- und Geschäftskundenbereich der Deutschen Bank sind Sie auf der sicheren Seite. Denn wir bieten Ihnen die Berufsaussichten eines erfolgreichen Finanzdienstleisters und das familiäre Umfeld in einem unserer bundesweiten Filialteams. Sie wünschen sich abwechslungsreiche Aufgaben? Bei uns lernen Sie alles über Geldanlagen, Finanzierung und Kredite und entwickeln sich zum Finanzexperten. Ihr Plus: unsere bundesweit einzigartige, DIN-geprüfte Vertriebsqualifizierung mit Zertifikat. Außerdem profitieren Sie bei uns von sehr guten Übernahmechancen, überdurchschnittlichen Verdienstmöglichkeiten und erstklassigen Weiterbildungsangeboten. Sie begeistern sich für den Vertrieb und freuen sich auf direkte Kundenkontakte? Dann bewerben Sie sich jetzt deutsche-bank.de/ausbildung Leistung aus Leidenschaft.

14 Chancen 29 in Sachsen Chancen in der Region Rhein-Main Chancen in Sachsen Weil der Himmel uns braucht - Fluglotse werden! Europa Management Assistent Nutzen Sie Ihre Chance! DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Flugsicherungsakademie Am DFS-Campus Langen Tel.: (06103) Fax: (06103) Internet: Ansprechpartner: Thomas Machate Ansprechpartnerin Fluglotse: Heike Lenort Beschäftigte: Auszubildende: 200 Ausbildungsplätze: Bürokauffrau/-mann** / *** Fachinformatiker/in** / *** Fluglotse (m/w)*** Industriemechaniker/in** / *** Duales Studium***: Accounting & Controlling (B. A.) Informationstechnik (B. Sc.) Kooperativer Studiengang Informatik (B. Sc.) Luftverkehrsmanagement (B. A.) Nachrichtentechnik (B.Eng.) Steuern und Prüfungswesen (B. A.) Praktikumsplätze: ja (Schüler/innen) Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist für die Sicherheit im Luftraum über Deutschland verantwortlich. Rund Mitarbeiter - Ingenieure, Techniker, Kaufleute und natürlich Fluglotsen - arbeiten für uns. Wir sind ein privatrechtliches Unternehmen im Eigentum der Bundesrepublik. In unserer Flugsicherungsakademie in Langen bei Frankfurt am Main bereiten wir jedes Jahr zu verschiedenen Terminen junge Berufseinsteiger auf den Einsatz als Fluglotse vor. Nach einer mehrmonatigen theoretischen Unterrichtsphase folgen erste wirklichkeitsnahe Simulationsübungen und die weitere Vertiefung des theoretischen Wissens in Fächern wie Flugverkehrskontrolle, Navigation, Luftrecht, Flugzeugkunde, Flugwetterkunde, Luftfahrtenglisch, Notfall- und Sprechfunkverfahren. An realitätsgetreuen Simulatoren erhalten Sie das Rüstzeug für das On-the-job -Training in einem Kontrollturm oder in einer Kontrollzentrale. Eine spannende Branche wartet auf Sie: Mit der Dynamik des Systems Luftverkehr, dem Einsatz modernster Technologien sowie immer neuen Aufgabenstellungen. Entscheiden Sie sich für eine berufliche Zukunft mit Perspektive! Dr. Hirsch Akademie GmbH Bahnhofsstraße Pirna Tel.: (035 01) Fax: (035 01) Internet: Stufe 1 Praxisorientierte, kaufmännische Ausbildung mit Sprachen und mehrmonatigen Praktika im In- und Ausland Abschluss: Europa Management Assistent (Fremdsprachenkorrespondent integriert) Stufe 2 Arbeiten und Studieren: Anwendung und Vertiefung der Wirtschaftskenntnisse und Erweiterung der interkulturellen Kompetenz in einem berufsbegleitenden Studium Abschluss: Bachelor of Arts University of Wales Sie wollen effizient lernen und gleichzeitig das moderne Leben genießen? - Dann nutzen Sie die hervorragenden Bedingungen vor den Toren Dresdens zur Ausbildung als Europa Management Assistent. Innerhalb von drei Jahren absolvieren Sie bei uns eine fundierte kaufmännische Ausbildung mit mehrmonatigen In- und Auslandspraktika. Unsere Absolventen findet man in nahezu allen Wirtschaftszweigen im In- und Ausland. Es erwarten Sie bei uns hervorragende Lernbedingungen: kleine Ausbildungsgruppen intensiver Sprachunterricht bei Muttersprachlern in Englisch, Spanisch, Französisch (wahlweise in weiteren Sprachen) Anwendung Ihrer Kenntnisse in drei organisierten Auslandspraktika schuleigene Wohngemeinschaften Ausbildungs-BAföG (Zuschuss) Darüber hinaus bieten wir Ihnen im Anschluss an eine erfolgreiche Ausbildung die berufsbegleitende Weiterführung Ihrer Bildung im Studium zum Bachelor of Arts an.

15 Chancen in Sachsen Chancen in Sachsen Faszination Luftfahrt wir suchen die Richtigen Der Erfolg ist oft nur einen Gedanken weit weg EADS Elbe Flugzeugwerke GmbH Grenzstraße Dresden Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Ansprechpartner: Ausbildungsleiter Rainer Müller Beschäftigte: ca Auszubildende: ca. 70 Elektroniker/in für luftfahrttechnische Systeme** / *** Fluggerätmechaniker/in Fachrichtung Fertigungstechnik** / *** Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik** / *** Duales Studium: Bachelor of Engineering (B. Eng.)*** Studienrichtung - Technisches Management - Maschinenbau/Kunststofftechnik Informationen zu allen Ausbildungsberufen und zum Studium an der Berufsakademie gibt es im Internet unter Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Die Luftfahrtindustrie ist eine der spannendsten Branchen und bietet ein Spektrum an qualifizierten und zukunftsträchtigen Berufen. Die EADS Elbe Flugzeugwerke GmbH (EFW) ist innerhalb der EADS das Kompetenzzentrum für die Umrüstung von Airbus-Passagier- in Frachtflugzeuge mit dazugehöriger Wartung und zuständig für die Produktion von Innenausstattungskomponenten aus Sandwichmaterial für die gesamte Airbus-Flugzeugfamilie. Wir bilden prozessorientiert aus und vermitteln Zusatzqualifikationen. Sie sind vom ersten Tag an in die Praxis eingebunden, arbeiten aktiv mit und schauen erfahrenen Spezialisten über die Schulter. So bilden Sie sich realitätsnah und umfassend für Ihr weiteres Berufsleben aus. Praxisnah und kompakt das charakterisiert unser Angebot für das Studium an der Berufsakademie. Die wechselnden Hochschul- und Praxisphasen ermöglichen schnelles Umsetzen des Gelernten in der Praxis. So sind Sie als Student schon voll integriert. Wenn Sie das reizt, kommen Sie zu uns und sagen Sie uns, warum Sie die oder der Richtige sind! Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen! Schulen für Kosmetik être belle Chemnitz Dresden Potsdam Königsbrücker Str Dresden Tel.: (03 51) Fax.: (03 51) Internet: Ansprechpartnerin: Roswitha Schob Wellness-Kosmetiker/in Kosmetiker/in Fachkraft für Kosmetik Abendschule: Geprüfte/r Kosmetiker/in Fachkraft für Fußpflege Make-up Artist/in Kurse u.a.: Massagen Dekorative Kosmetik Hand- & Fußpflege Als Schulen für Kosmetik être belle bieten wir vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir vermitteln die neuesten Behandlungsmethoden und apparativen Technologien unter der Sicht der Wellness- und Ganzheitskosmetik. Alles ist in Bewegung und Veränderung, so auch die verschiedensten Berufe, die sich modernisieren oder die ganz neu entwickelt werden! Wir stellen uns den hohen Ansprüchen einer vielseitigen Zukunft, die motivierte und sehr gut ausgebildete Fachkräfte in einer globalen Welt fordert. Auf diesen Trend konzentrieren sich die Ausbildungsprogramme der Schulen in den allgemeinbildenden, fachtheoretischen und fachpraktischen Bereichen. Umfassendes Wissen und Können sind nötig, um erfolgreich zu sein. Sie sichern nach einem erfolgreichen Abschluss den Einstieg in eine Branche, die eine äußerst interessante und erfolgreiche berufliche Entwicklung ermöglicht. Das Ziel, Schulen zu sein, die sich durch moderne Unterrichtsgestaltung, exklusive Fachausstattungen und eine ästhetische Schulhausgestaltung auszeichnen, fand im bisherigen Entwicklungsprozess seine Verwirklichung.

16 Chancen in Sachsen Euro-Schulen-Organisation Euro-Schulen Dresden Euro-Schulen Dresden GmbH Schweizer Str Dresden Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Ansprechpartnerin für Bewerber: Petra Ehrlich Europakorrespondent/in** International Event Manager*** IT-Management Assistent ESO** / *** Wirtschaftsassistent/in - Fremdsprachen** - Informationsverarbeitung** / *** Eine Ausbildung wie ein Studium: International Administration Manager ESA*** Profile: - Business Administration - Event Management - Marketing Management - Office Management Bildung mit Biss! Ab wann lernst du mit Mac? Die Euro-Schulen Dresden bieten nicht nur Real- und Mittelschulabsolventen sondern auch Abiturienten hervorragende Möglichkeiten für einen Abschluss in den Bereichen Wirtschaft, Informatik und Sprachen. Innovative Lernmethoden und der ständige Einsatz von Multimedia im Unterricht sowie das angenehme Umfeld und die wohnlichen Seminarräume machen das Lernen bei uns zu einem Erlebnis. Zu unseren qualifizierten Lehrkräften gehören ebenfalls Muttersprachler für den Englisch,- Französisch- und Spanischunterricht. Die interaktiv gestaltete Ausbildung wird auch durch dein kostenloses Apple MacBook möglich, welches du beim Ausbildungsstart erhältst. Auslandspraktika, die von uns unterstützt und gefördert werden, sind nur ein weiterer Grundstein für deine international ausgerichtete Karriere. Vergiss nicht: Dresden ist eine interessante Großstadt mit viel studentischem Flair und akzeptablen Lebenshaltungskosten. Also, wann kommst du zu uns? Wir freuen uns auf dich! EWS Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie Antonstraße 19/ Dresden Tel: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Ansprechpartner/innen: Lutz Huchel, Leiter EWS Dresden Katharina Pötschke, Marketing Staatlich anerkannte und IHK- Abschlüsse sowie Zertifikate: Einjährige Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung** Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent** Fremdsprachenkorrespondent*** Incentive- & Eventmanager*** Projektleiter*** Marketingassistent*** EWS-Studienprogramme beinhalten: Internat. Business Administration - Languages*** Internat. Eventmanagement*** Internat. Marketing- & Kommunikationsmanagement*** Internationales Projektmanagement*** International Management*** Wirtschaftsassistenz** Bachelor- und Masterabschlüsse von Partnerhochschulen: ca. 20 Studienrichtungen, im In- und Ausland Vollzeit und berufsbegleitend Interessiert? Vereinbaren Sie einen Termin! Internationale Ausbildungs- und Studienprogramme mit der EWS D ie EWS-Studienprogramme beinhalten sowohl berufliche Ausbildung als auch Bachelor-, später dann den Masterabschluss. Das Besondere daran: Sie sind flexibel, können Ziele im Verlauf des Studienprogramms neu bestimmen, den Studienweg danach anpassen, Praxis und Theorie eng verknüpfen und sich international orientieren. In der ersten Etappe erwerben Sie staatlich anerkannte und IHK-Berufsabschlüsse sowie Zertifikate, eignen sich umfangreiche Kompetenz in bis zu drei Fremdsprachen an, sammeln im In- und Ausland praktische Erfahrungen, knüpfen Kontakte und bauen Netzwerke auf. Zum Ende dieser Phase entscheiden Sie, ob Sie sich erst einmal in der Berufswelt weiter profilieren wollen, oder ob Sie sich an einer der Partnerhochschulen der EWS immatrikulieren lassen. Die zweite Etappe beginnt mit der Immatrikulation an einer der EWS-Partner- Hochschulen in Deutschland, England oder den USA (wird erweitert), mit mehr als 20 Studiengängen zur Auswahl. Nutzen Sie die Assessment-Workshops zu den Tagen der offenen Tür oder nach Anmeldung, um sich auf das Aufnahmeverfahren individuell vorbereiten zu können.

17 Chancen in Sachsen 32 Chancen 33 in der Region Chancen in Sachsen 2 HOGA Schloss Albrechtsberg. Die Zukunft beginnt hier. Grundlagen schaffen Berufliches Schulzentrum der HOGA Schloss Albrechtsberg gschulgmbh Bautzner Straße Dresden Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Geschäftsführerinnen: Regina Kirschstein Gudrun Lamm Hotel- und Gastronomieschule mit Fachhochschule der Wirtschaft Assistent/in für Hotelmanagement mit Bachelor-Direktstudium in 3 ½Jahren Vollzeit*** Assistent/in für Hotelmanagement in 3 Jahren Vollzeit*** Berufliches Gymnasium Abitur: Fachrichtungen Ernährungs- oder Wirtschaftswissenschaft in 3 Jahren** Abitur und Berufsausbildung: Hotelfachmann/- frau oder Koch/Köchin, jeweils mit IHK-Abschluss in 3 ½ Jahren Vollzeit** Fachoberschule Erlangen der Fachhochschulreife in 2 Jahren Vollzeit** Fachrichtungen Sozialwesen oder Wirtschaft und Verwaltung** Fachschule für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in in 2 Jahren Vollzeit Erwerb der Fachhochschulreife im 2. Jahr möglich Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe Hotel- und Gastronomieschule Ausbildung zum/zur Hotelfachmann/-frau** Restaurantfachmann/-frau, Koch/Köchin in 3 Jahren** Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe in 2 Jahren* Das Berufliche Schulzentrum der HOGA Schloss Albrechtsberg bietet Ausbildungen mit Perspektive. Wir legen den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Theorie und Praxis werden in unseren Ausbildungen optimal aufeinander abgestimmt. Hier arbeiten wir mit renommierten Praxispartnern im In- und Ausland zusammen. So können wir eine Ausbildung gewährleisten, die den Anforderungen des Arbeitsmarktes entspricht. Darauf geben wir unsere Jobgarantie: Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung sichern wir jedem unserer Absolventen mindestens ein attraktives Jobangebot zu. Gastronomie ist ein internationales Gewerbe. Auslandspraktika sind daher fester Bestandteil unserer Ausbildungen. Alle Praktika werden von der HOGA Schloss Albrechtsberg vermittelt und betreut. An unseren Schulen werden derzeit 1800 Schüler unterrichtet. Alle unsere Mitarbeiter verfügen über hervorragende Qualifikationen. Nur so kann eine umfassende und intensive Ausbildung realisiert werden, die den Anforderungen der modernen Gastronomie und Hotellerie Rechnung trägt. Dazu zählen unter anderem eine große Vielfalt an Serviceleistungen sowie eine moderne und kreative Küche. Kaufland Rötelstraße Neckarsulm Tel.: (071 32) Fax: (071 32) Internet: Ansprechpartnerin: Christin Schmieder Online-Bewerbungen erwünscht Kauffrau/-mann im Einzelhandel** / *** Verkäufer/in* / ** Duales Studium: Bachelor of Arts, BWL - Handel (Vertrieb)*** Wirtschaftspraktika für Schüler: Praktika-Plätze für Studenten: Bachelor-/Masterarbeiten: ja ja ja Über 850 SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte sprechen eine deutliche Sprache: Auf Kaufland können Sie zählen! Als eines der führenden deutschen Lebensmittel-Handelsunternehmen bietet Kaufland jede Menge spannender Aufgaben und sichere Arbeitsplätze in Deutschland sowie in sechs mittel- und osteuropäischen Ländern! Entscheiden Sie sich für eine Ausbildung oder ein duales Studium bei Kaufland und nutzen Sie als Student die Möglichkeit Ihr Praktikum oder Ihre Abschlussarbeit bei uns zu absolvieren. Im Rahmen Ihrer Ausbildung/ Ihres Studiums bei Kaufland lernen Sie alle Bereiche einer Filiale kennen. Neben intensivem Kundenkontakt bieten wir Ihnen Spannung und Abwechslung, nette Kollegen sowie die Möglichkeit frühzeitig Verantwortung zu übernehmen. Weitere Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und dualen Studiengängen, die wir u.a. in unserer Zentrale in Neckarsulm anbieten, finden Sie im Internet:

18 Chancen in Sachsen Chancen in Sachsen Ein- und Aufstiegschancen bei MARITIM Innovation und Kompetenz MARITIM Hotel und Internationales Congress Center Dresden Ostra-Ufer Dresden Ansprechpartnerin: Anke Billing Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Beschäftigte: 220 (davon 50 Azubis) Hotelfachmann/-frau** / *** Koch/Köchin** / *** Restaurantfachmann/-frau** / *** Praktika: ja (für Schüler) Bachelor-/Masterarbeiten: nein Schüler-/Studentenjobs: ja Das MARITIM Hotel & Internationale Congress Center Dresden bietet unter dem bewährten Motto Tagen und Wohnen unter einem Dach außergewöhnliche Architektur, professionelles Equipment und eine einmalige Lage direkt an der Elbe. Als Deutschlands größte Hotelkette für Tagungen & Kongresse bieten wir unseren Mitarbeitern einen soliden Arbeitsplatz mit hohen Aufstiegschancen. Nahezu flächendeckend sind wir in allen Metropolen sowie reizvollen Feriendestinationen mit unseren 4-Sterne Hotels vertreten. Wenn Sie sich für uns entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, sich mit hervorragenden Schulungsprogrammen weiterzubilden sowie umfangreiche Sozialleistungen in Anspruch zu nehmen. Bei uns stehen Ihnen alle Türen offen worauf warten Sie noch? Ostsächsische Sparkasse Dresden Personalentwicklung Güntzplatz Dresden Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Ansprechpartner/innen: Janine Nauenburg-Wagner Katja Sommer Sven Sieber Tel.: (03 51) Bewerbungen bitte auschließlich online über unsere Homepage. Beschäftige: davon Auszubildende & BA-Studenten: 153 Bankkaufmann/-frau** / *** Duales Studium: Bachelor of Science*** - Studienrichtung Bankwirtschaft (Berufsakademie Dresden) Praktika: für Schülerinnen und Schüler in Filialen Als wirtschaftlich stabiles und ertragsstarkes Haus bietet die Ostsächsische Sparkasse Dresden ihren Kunden ein dichtes Filialnetz (105 Filialen) und eine breite Palette attraktiver Produkte. Ob bei der Altersvorsorge, dem Vermögensaufbau, der Schaffung von Wohneigentum oder bei Versicherungen wir beraten unsere Kunden ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen und stehen ihnen als kompetenter Partner zur Seite. Mit dem 2005 eingeführten Sparkassen-Finanzkonzept steht zudem die ganzheitliche Beratung im Mittelpunkt: Unsere Allfinanzberatung orientiert sich damit noch stärker an der individuellen Lebenssituation unserer Kunden ob Berufsanfänger, Familie oder Senioren die Voraussetzungen haben sich in der letzten Zeit gewandelt und erfordern mehr denn je eine umfassende Beratung mit maßgeschneiderten Angeboten, so Joachim Hoof, Vorstandsvorsitzender der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Um diesen kundenorientierten Sevice heute und in Zukunft leisten zu können, suchen wir junge Menschen, die kontaktfreudig sind und Spaß am Umgang mit Menschen haben.

19 Chancen in Sachsen Chancen in Sachsen Mut zu Wissen Ab jetzt hab ich immer Recht. Private Schule IBB Dresden ggmbh Könneritzstr Dresden Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Ansprechpartnerin für Bewerber: Frau Huhle 1-jährige Fachoberschule für Sozialwesen 1 2-jährige Fachoberschule für Sozialwesen** Erzieher/in** Medizinische/r Dokumentationsassistent/in** / *** Podologe/-in** / *** Sozialassistent/in* / ** / *** -Europäische/r Wellnesskosmetiker/in* / ** / *** Kauffrau / Kaufmann für Tourismus und Freizeit** / *** Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen** / *** Sport- und Fitnesskauffrau/-mann** / *** Veranstaltungskauffrau/-mann** / *** 1 Abschluss in einem Sozial- oder Gesundheitsberuf Engagiert und kontinuierlich entwickelt sich das IBB zu einem Zentrum für Berufs- und Weiterbildung in den Bereichen Gesundheit, Schönheit und Management. Wir garantieren eine qualitativ hochwertige Ausbildung in innovativen Berufen mit europäischer Ausrichtung. Unseren SchülerInnen bieten wir zweimal jährlich Auslandspraktika in ihren Spezialgebieten in England, Italien und Spanien. Durch unser sich stetig erweiterndes Netzwerk führender Unternehmen der Region und europäischer Partner sichern wir unseren SchülerInnen geeignete Praktikumsplätze während der Ausbildung und unseren AbsolventInnen einen leichten Einstieg in die Arbeitswelt. Unsere anerkannten Leistungen auf dem Gebiet der praxisnahen Aus- und Weiterbildung sind aus einem langjährigen Entwicklungsprozess heraus entstanden. Durch die Synergie von Theorie und Praxis haben wir ein Bildungs- und Beratungskonzept aufgebaut, das heute eine Spitzenstellung auf dem Markt darstellt. Rechtsanwaltskammer Sachsen Glacisstraße Dresden Tel.: (03 51) Fax: (03 51) Internet: Ansprechpartner: Tobias Grund Rechtsanwaltsfachangestellte/r** / *** Weiterbildung: Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in Weitere ausführliche Informationen zur Aus- und Weiterbildung sowie einen Überblick über die ausbildungsbereiten Kanzleien in Sachsen finden Sie unter: D as A und O in dem Beruf des Rechtsanwaltsfachangestellten ist die Kommunikation mit Mandanten, Kollegen oder dem Chef. Jeden Tag haben Sie mit vielen Leuten zu tun, sei es direkt in der Kanzlei oder am Telefon. Sie sollten deshalb Spaß am Umgang mit Menschen haben, auch wenn es mal stressig wird. Die Mitarbeiter der Kanzlei sind oft die ersten, mit denen es der Mandant zu tun hat. Der erste Eindruck ist entscheidend. Es ist daher wichtig, dass Sie sprachlich gewandt und höflich im Umgang sind. Die Rechtsanwaltsfachangestellten sind die rechte Hand der Anwälte. Sie halten ihnen den Rücken frei. Sie sollten daher Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zum logischen Denken mitbringen damit sich Ihr Chef auf Sie verlassen kann! Ein bestimmter Schulabschluss ist nicht zwingend vorausgesetzt. Ein Realschulabschluss oder Abitur sind jedoch von Vorteil und viele Kanzleien legen auf gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse besonderen Wert. Der sichere Umgang mit dem Computer und Fremdsprachenkenntnisse sind ein weiterer Pluspunkt.

20 Chancen in Sachsen Chancen in Chancen Mitteldeutschland in Sachsen Erfolg mit dem Besten der Milch Wir machen Schule Sachsenmilch AG An den Breiten Leppersdorf Tel.: (035 28) Fax: (035 28) Internet: Ansprechpartner: Robert Kodric Beschäftigte: Auszubildende: 60 2 Elektroniker für Betriebstechnik** / *** 2 Industriekaufmann/-frau/** / *** 2 Industriemechaniker** / *** 10 Molkereifachmann/-frau* / ** / *** (Milchtechnologe/in) 4 Milchwirtschaftliche/r Laborant/in*** Praktika: auf Anfrage Bachelor-/Masterarbeiten: auf Anfrage Schüler-/Studentenjobs: nein Sie wollen mehr erfahren? Karriere >> Ihre Chancen >> Milch-Welt Bewerben Sie sich unter: Die Sachsenmilch AG - ein Unternehmen der Unternehmensgruppe Theo Müller - ist ein leistungsstarkes und hochmodernes Unternehmen der Lebensmittelbranche und agiert mit ihren anerkannten und hochwertigen Markenprodukten erfolgreich auf dem deutschen und europäischen Markt. Zum Erfolg tragen am Standort Leppersdorf, im Umfeld von Dresden, maßgeblich ca hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter bei. Milch als eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel wird in hochtechnisierten Molkereiunternehmen zu einer breiten Palette an Erzeugnissen in vielfältigen Geschmacksvariationen und Verpackungsarten verarbeitet. Dazu sind gut ausgebildete Fachleute erforderlich. Wir bilden Sie im kaufmännischen, milchwirtschaftlichen und technischen Berufen aus - denn wir brauchen Nachwuchs! Die Milchwirtschaft bietet sehr gute Arbeitsplatzaussichten, vielseitige berufliche Möglichkeiten und auch gute Fortbildungs- und damit Aufstiegschancen. Wir machen europaweit Karrierekommen Sie mit! Heimerer Schulen Kontakt zu unseren Standorten in Sachsen: Friedrichstraße 25, Döbeln Tel.: (03 431) Hohmannstraße 7b, Leipzig Tel.: (03 41) Bohnitzscher Straße 14, Meißen Tel.: (03 521) Riesaer Straße 23, Oschatz Tel.: (03 435) Schloßstraße 26, Torgau Tel.: (03 421) Schubertstraße 3, Zwickau Tel.: (03 75) Altenpflege** / *** Ergotherapie** / *** Erzieher/in** / *** Gesundheits- und Krankenpflege** / *** Heilerziehungspflege** / *** Internationale Touristikassistenz*** Medizinische Dokumentationsassistenz** / *** Physiotherapie** / *** Podologie - med. Fußpflege** / *** Sozialassistent** / *** Wir sind ein mittelständisches Bildungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Ausbildung, Umschulung und Weiterbildung von pflegerischen, therapeutischen und kaufmännischen Berufen. Wenn Sie nach der Schule voll durchstarten wollen, sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Berufseinstieg in Wachstumsbranchen. Mehr als 500 Mitarbeiter sind an zehn Standorten in Sachsen und Bayern tätig. Besonderer Wert wird auf hohe Bildungsqualität und eine enge Verzahnung von Theorie und Praxisgelegt, was die überdurchschnittlichen Vermittlungsquoten der Absolventen beweisen. An unserem Standort in Döbeln haben Sie die Möglichkeit im schuleigenen Internat zu wohnen. Ansonsten sind wir gerne bei der Wohnungssuche behilflich. Im Internet finden Sie uns unter: Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft!

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

Studieren für die Rente

Studieren für die Rente Studium Die gesetzliche Rente ist und bleibt der wichtigste Baustein für die Alterssicherung. Kompetenter Partner in Sachen Altersvorsorge ist die Deutsche Rentenversicherung. Sie betreut 52 Millionen

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel Bist du kontaktfreudig und möchtest gerne mit Menschen arbeiten? Apothekerkammer Westfalen-Lippe Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) 1 49 Apotheker/in 5 49 Autohaus Wicke GmbH Automobilkauffrau/-mann

Mehr

Kaufmännische Schulen Hausach

Kaufmännische Schulen Hausach Kaufmännische Schulen Hausach Gustav-Rivinus-Platz 1 77756 Hausach Telefon 07831 96920-0 Telefax 07831 96920-20 e-mail ks.hausach@ortenaukreis.de home-page www.ks-hausach.de Vollzeitschule Dreijähriges

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Liste erzeugt am: 04.09.2012 18 128 60 Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 2 3 1 Augenoptiker/in 1 1 Bachelor of Arts

Mehr

Warum Einstieg Berlin?

Warum Einstieg Berlin? Warum Einstieg Berlin? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung:

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung: Tipps & Tools: Berufs- und Studienorientierung: Können mir Tests bei der Berufs- und Studienorientierung helfen? Dieser Frage geht das Bildungsministerium des Landes Baden-Württemberg nach. Hier können

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

FINDE DEINEN TRAUMBERUF!

FINDE DEINEN TRAUMBERUF! 048 AUSBILDUNGSSPECIAL AUSBILDUNGS SPECIAL 049 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! WEB: WWW.EINSTIEG.COM/ DORTMUND Hast du schon mal einen mobilen Roboter programmiert? Oder fehlt dir noch das perfekte Bewerbungsfoto

Mehr

Lange Nacht der Ausbildung. am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum. Programm

Lange Nacht der Ausbildung. am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum. Programm Lange Nacht der Ausbildung am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum Programm Hochschule Rhein-Waal An der Hochschule Rhein Waal können Sie verschiedene Studiengänge berufsbegleitend

Mehr

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 mit Prüfung in Klasse 9 ( Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Werkrealschule) ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl Agentur für Arbeit Recklinghausen Stefanie Ludwig Berufsberaterin U25 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Elternabend zum Berufsorientierungscamp Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch.

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Wer am Ende vorne sein will, sollte rechtzeitig starten. Wer gerne die Pole Position haben will, muss zeigen, was in ihm steckt. Einsteigen. Und Gas geben.

Mehr

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück!

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! ABI ZUKUNFT Osnabrück 04.11. 09 16 Uhr Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! Ursulaschule Kleine Domsfreiheit 11 18 49074 Osnabrück www.abi-zukunft.de Veranstalter:

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

[Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere

[Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere [Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere } Wir wollen, dass bei uns etwas Besonderes aus Ihnen wird. 3 Wir über uns Wir sind eine dynamische deutsche Geschäftsbank mit Hauptsitz in München

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Ausbildung bei der KBS

Ausbildung bei der KBS ausbildung / studium Ausbildung bei der KBS Ausbildungsberufe in einem modernen Unternehmen 2014 Die Knappschaft ist als ursprüngliche bergmännische Selbstorganisation die älteste Sozialversicherung der

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie Duale Studiengänge an der DHBW Bachelor of Engineering Holz- und Kunststofftechnik Bachelor of Engineering Internationales Technisches Vertriebsmanagement Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Infoblatt für (Fach)Abiturienten

Infoblatt für (Fach)Abiturienten Infoblatt für (Fach)Abiturienten sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen Schülerinnen und Schüler am Samstag, 17. Oktober 2015, 10.00 13.00 Uhr ACC Amberger Congress Centrum, Schießstätteweg 8, 92224

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Warum Einstieg Köln?

Warum Einstieg Köln? Warum Einstieg Köln? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1 Bildung ist Zukunft 1 Bildung ist Zukunft Unser Berufskolleg Unsere Gebäude und Räume Unsere Ausstattung Unsere Bildungsangebote 2 Wir sind ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Unser Berufskolleg

Mehr

»AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt

»AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt »AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt SeminarCenterGruppe kostenfreie InfoHotline 0800 593 77 77 »AbiPlus«weil Abi mehr sein kann»abiplus«ist ein dreijähriges Programm der ecolea

Mehr

DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT

DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT THEORIE UND PRAXIS ideal verzahnt STUDIENANGEBOTE auf einen Blick DIE ALTERNATIVE zum Entweder Oder DIE ALTERNATIVE zum Entweder Oder Nach dem Abi stehen viele Schüler

Mehr

Kurt Wild Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg

Kurt Wild Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg Startschuss Abi 2009 Willkommen bei der LBBW! Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg Landesbank Baden-Württemberg Die LBBW eine traditionsreiche Bank. Landes girokasse Südwestdeutsche Landesbank

Mehr

Wege mit dem Hauptschulabschluss:

Wege mit dem Hauptschulabschluss: Wege mit dem Hauptschulabschluss: Mit dem Abgangszeugnis der 9. Klasse (ohne Abschluss): - kann man eine betriebliche Berufsausbildung beginnen, vorausgesetzt, man findet einen Ausbildungsbetrieb was bei

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt. Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung

Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt. Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung Ablauf Begrüßung Prof. Dr. Jürgen Schwarz, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik, Maschinenbau und

Mehr

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24.

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24. Hochschule Harz, Friedrichstraße 57-59, 38855 Wernigerode Hochschule für angewandte W i s s e n s c h a f t e n (FH) TransferZentrum Harz Ansprechpartner: Steffi Priesterjahn Telefon 03943 659-871 Fax

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Berufskolleg für Medizinische Dokumentation Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH

Mehr

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Mobil weiterbilden mit ipad Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für das Hotelund Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 28. Juni 2014 9.30 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015. Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern

Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015. Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015 Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern Angebote der Berufsberatung In der Schule Außerhalb BiZ-Besuch, Kl. 9/10 Vortrag Wege nach dem Abitur, JG 1 Sprechstunden

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

Alphabetische Übersicht nach (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangeboten. Abitur Accor Hospitality Germany GmbH Fluglotse/Fluglotsin

Alphabetische Übersicht nach (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangeboten. Abitur Accor Hospitality Germany GmbH Fluglotse/Fluglotsin (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangebot Aussteller Mindest erforderlicher Schulabschluss Bachelor Landschaftsarchitektur und Abitur Landschaftsplanung Duales Studium Tourismusmanagement (TU) Fluglotse/Fluglotsin

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

BiG-Ausbildung ...Appetit auf Zukunft!

BiG-Ausbildung ...Appetit auf Zukunft! ... A p p e t i t a u f Zu ku n ft! ... A p p e t i t a u f Z u k u n f t! > Berufe im Gastgewerbe sind......dienstleistungsstark...vielseitig...herausfordernd...teamstark...chancenreich...zukunftsorientiert

Mehr

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS.

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. Themenfeld 2 Das Gewinnen und Weiterqualifizieren von Fach- und Führungskräften ist auch für das Personalmanagement der Bundeswehr die zentrale Herausforderung

Mehr

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Inhalt Berufsfachschule...5 Höhere Berufsfachschule...7 Berufliches

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 27. Juni 2015 9.30 bis 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Kaufmännische Berufskollegs. Bildungswege für SchülerInnen mit mittlerem Bildungsabschluss

Kaufmännische Berufskollegs. Bildungswege für SchülerInnen mit mittlerem Bildungsabschluss Kaufmännische Berufskollegs Bildungswege für SchülerInnen mit mittlerem Bildungsabschluss Ihren Neigungen und Befähigungen entsprechend können wir Ihnen vier Kaufmännische Berufskollegs anbieten: Das Kaufmännische

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Erfolgreich starten! Ausbildung mit Zukunft

Erfolgreich starten! Ausbildung mit Zukunft Erfolgreich starten! Ausbildung mit Zukunft tegut... Die tegut Unternehmensgruppe ist ein führendes Handelsunternehmen der Lebensmittelbranche mit mehr als 6.000 Mitarbeitenden und derzeit 320 Märkten

Mehr

Lange Nacht der Ausbildung. Programm zur Langen Nacht der Ausbildung am 9. Mai 2014 Campus Kleve 17:00 bis 21:00 Uhr

Lange Nacht der Ausbildung. Programm zur Langen Nacht der Ausbildung am 9. Mai 2014 Campus Kleve 17:00 bis 21:00 Uhr Lange Nacht der Ausbildung Programm zur Langen Nacht der Ausbildung am 9. Mai 2014 Campus Kleve 17:00 bis 21:00 Uhr Hochschule Rhein-Waal An der Hochschule Rhein Waal können Sie verschiedene Studiengänge

Mehr

Wege nach der Fachhochschulreife

Wege nach der Fachhochschulreife Was mach ich nur nach dem Abitur??? Herzlich Willkommen Zur Infoveranstaltung Wege nach der Fachhochschulreife Vortrag am KBBZ Neunkirchen Vera Ackermann, Beraterin für akademische Berufe Vera Ackermann,

Mehr

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf Schulleiter: Oberstudiendirektor Ulrich Rehbock, Tel.: 02581/925-0 FAX: 02581/925-24 E-mail: info@paul-spiegel-berufskolleg.eu

Mehr

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Warum zur LzO? Für die LzO spricht vieles, z. B. die Bilanzsumme von über 8 Milliarden Euro, die 120 Filialen im gesamten Oldenburger Land oder die starke Anbindung an das große Netzwerk des Sparkassenverbundes.

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

50 Ideen für Deine Zukunft Berufliche Perspektiven in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft

50 Ideen für Deine Zukunft Berufliche Perspektiven in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft 50 Ideen für Deine Zukunft Berufliche Perspektiven in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft Caritas im Erzbistum Köln Impressum Diese Übersicht ist ein Ergebnis des Projekts JobMotor Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Vollzeitschulische Berufe. an der Berufsfachschule für Industrietechnologen/innen und Technische Assistenten/innen Elektrotechnik

Vollzeitschulische Berufe. an der Berufsfachschule für Industrietechnologen/innen und Technische Assistenten/innen Elektrotechnik Vollzeitschulische Berufe an der Berufsfachschule für Industrietechnologen/innen und Technische Assistenten/innen Elektrotechnik der Siemens Technik Akademie Erlangen Siemens Technik Akademie Abitur was

Mehr

Chancen in der Region Chemnitz/Zwickau

Chancen in der Region Chemnitz/Zwickau Chancen in der Region Chemnitz/Zwickau Attraktive Arbeitgeber mit Leistungsprofil Hochschulen mit Studienangeboten + Messehandbuch für die vocatium Chemnitz/Zwickau 2013 www.erfolg-im-beruf.de IfT 3 Fachmesse

Mehr

Unser Ausbildungs- und Studienangebot

Unser Ausbildungs- und Studienangebot Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unser Ausbildungs- und Studienangebot Auf eigenen Beinen stehen? Eine interessante Arbeit? Immer weiter dazulernen? Jeder Mensch hat etwas,

Mehr

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft DRK Krankenhaus GmbH Saarland Vaubanstraße 25 66740 Saarlouis Tel. (0 68 31) 171-0 Fax (0 68 31) 171-352 www.drk-kliniken-saar.de

Mehr

SpeedUp. Frequently Asked Questions.

SpeedUp. Frequently Asked Questions. SpeedUp. Frequently Asked Questions. Bewerbung. Wann kann ich mich für SpeedUp bewerben? Für SpeedUp beginnt die Bewerbungsphase immer im Herbst, ca. ein Jahr vor Programmstart. Mit welchen Dokumenten/Unterlagen

Mehr

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern Anerkennung in anderen Besländern 1 Kultusministerium Abteilung Berufliche Schulen Dezember 2006 (Änderungen gegenüber der Vorausgabe sind in blauer Schriftfarbe eingefügt) Inhalt: Seite I. Einleitung

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK Gebäudetechnik bietet beste Bedingungen für einen direkten Einstieg, z.b. als Jung-Ingenieur oder Projektleiter. Bei uns erhalten Sie nach Ihrem Studium die Chance, in engagierten Teams verantwortungsvolle

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Gib deinem Leben die Hand. H Ö H e r e L E H r a n s t a L T F ü r S O Z i a L m a n a G e m e n t

Gib deinem Leben die Hand. H Ö H e r e L E H r a n s t a L T F ü r S O Z i a L m a n a G e m e n t Gib deinem Leben die Hand und lass dich überraschen, welche Wege es mit dir geht H Ö H e r e L E H r a n s t a L T F ü r S O Z i a L m a n a G e m e n t B a u s t e i n m e i n e s L e b e n s 5 Jahre

Mehr

Duale Studiengänge bei BASF SE

Duale Studiengänge bei BASF SE Beitrag zur BIBB Fachtagung Berufliche Erstausbildung im Tertiärbereich Modell und ihre Relevanz aus internationaler Perspektive Jürgen Kipper 1 Ausbildung bei BASF am Standort Ludwigshafen und im BASF

Mehr

Studiengangangebot für den Schulort Goch:

Studiengangangebot für den Schulort Goch: Studiengangangebot für den Schulort Goch: Berufsbegleitendes Betriebswirtschaftliches Studium (BBS) 1 Zielgruppe Kaufmännische Auszubildende, die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Kleve (Schulort

Mehr

Siemens Berufsbildung. Kooperativ ausbilden mit Siemens. Neue Wege zu mehr Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Berufsausbildung

Siemens Berufsbildung. Kooperativ ausbilden mit Siemens. Neue Wege zu mehr Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Berufsausbildung Siemens Berufsbildung Kooperativ ausbilden mit Siemens Neue Wege zu mehr Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Berufsausbildung 100 Prozent Erfolgsquote...... und eine halbe Note über dem IHK-Durchschnitt

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Wer steht vor Ihnen? Kerstin Wilinczyk seit 1986 bei Phoenix Contact tätig Verantwortlich für: - Koordination Duale Studenten - Marketing für den Bereich Professional Education

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt.

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt. Testseite Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt. Im Focus stand

Mehr

Weil der Himmel uns braucht. DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Weil der Himmel uns braucht. DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Aufgaben der DFS Die DFS hat die Aufgabe, den Luftverkehr zu lenken und für seine sichere, zügige und wirtschaftliche Abwicklung zu sorgen. Im Luftverkehrsgesetz sind die einzelnen Aufgaben der Flugsicherung

Mehr

Ausbildung bei der TARGOBANK

Ausbildung bei der TARGOBANK Ausbildung bei der TARGOBANK 2 Die Übernahmechancen sind sehr gut. Nach erfolgreicher Ausbildung übernehmen wir fast alle Azubis. Ausbildung bei der TARGOBANK 3 Eine Bank. Zwei starke Argumente. Top-Ausbildung.

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr