Presseinformation Ismaning, 23. April 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Presseinformation Ismaning, 23. April 2015"

Transkript

1 Presseinformation Ismaning, 23. April 2015 Mehr Wert Die Deutschen und der Wald Umfrage der SCA zeigt: Deutsche schätzen ihren Wald als Ort der Erholung und als Lieferant für nachwachsende Rohstoffe Die Deutschen nutzen und schätzen den Wald und verwenden Hygienepapierprodukte eher, wenn diese aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des global führenden Hygiene- und Forstprodukteunternehmens SCA, durchgeführt von TNS Emnid. SCA, die in Deutschland unter anderem die Marken Tempo, Zewa, DANKE, TENA und Tork vertreibt, beauftragte die Studie anlässlich des Internationalen Tag des Baumes am 25. April. Umweltfreundliche Papierprodukte bevorzugt. Die Deutschen schätzen ihren Wald: zwei Drittel (60 Prozent) der Befragten waren innerhalb der letzten vier Wochen im Wald und 75 Prozent innerhalb des letzten halben Jahres. 56 Prozent achten beim Kauf von Hygienepapierprodukten immer oder meistens auf deren Umweltfreundlichkeit. Weitere 25 Prozent gaben an, dass sie manchmal auf Umweltfreundlichkeit achten. Lediglich 15 Prozent achten beim Kauf solcher Produkte nie auf Umweltfreundlichkeit. Frauen legen dabei etwas mehr wert darauf als Männer: 59 Prozent von ihnen achten beim Kauf auf die Umweltfreundlichkeit von Hygienepapierprodukten gegenüber 54 Prozent der Männer. Wenn es um nachhaltige Waldbewirtschaftung geht, unterscheiden sich die Geschlechter allerdings kaum: 72 Prozent der Männer und 74 Prozent der Frauen würden Hygienepapierprodukte eher verwenden, wenn sie wüssten, dass diese aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen. 80 Prozent verbinden dabei mit dem Begriff nachhaltige Waldwirtschaft den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen sowie die Förderung der natürlichen Regeneration der genutzten Waldflächen. Wirtschaft und Ökologie Funktionen des Waldes. Mit dem Begriff Wald verbinden die Deutschen nicht nur einen Ort der Erholung (91 Prozent), sondern auch ökologische Funktionen

2 wie Lebensraum für Tiere und Pflanzen (97 Prozent) und Produzent von Sauerstoff (92 Prozent). Zwar nannten weitaus weniger der Befragten die Rolle des Waldes als Lieferant von Rohstoffen z. B. für die Holz- und Papierindustrie, aber auch hier waren sich 71 Prozent dieser Funktion des Waldes bewusst. In Bezug auf den Wald als Quelle für Rohstoffe gab es einen signifikanten Unterschied zwischen Männern und Frauen: Während 76 Prozent der befragten Männer die Aussage Lieferant für Rohstoffe mit dem Begriff Wald verbinden, trifft das nur auf 66 Prozent der Frauen zu. Martina Eisenbeis, Environmental Manager bei SCA und verantwortlich für Umwelt und Nachhaltigkeitsthemen im Geschäftsbereich Hygieneprodukte: Wir wissen, dass die Nachhaltigkeit auch von Hygienepapierprodukten wie Taschentüchern oder Toilettenpapier für viele Verbraucher immer wichtiger wird. Mit insgesamt 2,6 Millionen Hektar ist SCA der größte private Waldbesitzer Europas und eine nachhaltige Waldbewirtschaftung ist für uns von zentraler Bedeutung. Unsere Wälder sind FSC- und PEFC-zertifiziert und SCA hat sich verpflichtet, keine frischfaserbasierten Rohstoffe inklusive Zellstoff aus umstrittenen Quellen zu beziehen. Dieses Ziel haben wir 2014 zu 100 Prozent erfüllen können. Ökologie und wirtschaftlicher Erfolg sind für uns keine Gegensätze. Weitere Informationen rund um den Wald und seine Funktionen finden Sie in der Infografik sowie den ausgewählten Info-Streifen. Weitere Info-Streifen sowie die Grafiken in hoher Auflösung stehen unter als Download bereit. 2

3 Bildunterschrift: Der Wald ist mehr als Bäume und Tiere sondern auch Arbeitgeber für 1,1 Millionen Menschen in Deutschland. (Infografik: SCA) 3

4 Bildunterschrift Info-Streifen Wald_Wirtschaft Rund 170 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften rund 1,1 Millionen Menschen in fast Betrieben (Infografik: SCA) Bildunterschrift Info-Streifen Wald_Europa Deutschland steht mit einem Holzvorrat von 3,7 Milliarden m 3 an der Spitze in der Europäischen Union. Knapp die Hälfte des deutschen Waldes gehört Privateigentümern. (Infografik: SCA) 4

5 Anhang Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage im Überblick Befragungszeitraum: Anzahl der Befragten: Durchführendes Institut: TNS Emnid Letzter Waldbesuch 60 Prozent der Befragten waren innerhalb der letzten vier Wochen im Wald. Bei der Altersgruppe Jahre liegt diese Zahl bei 71 Prozent. 75 Prozent der Befragten waren innerhalb des letzten halben Jahres im Wald. Aussagen zum Begriff Wald (Mehrfachnennung möglich) 97 Prozent verbinden die Aussage Lebensraum für Tiere und Pflanzen mit Wald. 92 Prozent verbinden die Aussage Produzent von Sauerstoff mit Wald. 91 Prozent verbinden die Aussage Ort der Erholung mit Wald. 71 Prozent verbinden die Aussage Lieferant für Rohstoffe mit Wald. Während 76 Prozent der Befragten Männer die Aussage Lieferant für Rohstoffe mit Wald verbinden, tun dies nur 66 Prozent der Frauen. Während 69 Prozent der Befragten in Westdeutschland die Aussage Lieferant für Rohstoffe mit Wald verbinden, tun dies 77 Prozent der Ostdeutschen. Nur 58 Prozent der Altersgruppe Jahre verbinden die Aussage Lieferant für Rohstoffe mit Wald. Umweltfreundlichkeit als Kriterium beim Kauf von Hygienepapierprodukten 56 Prozent der Befragten achten beim Kauf von Hygienepapierprodukten immer oder meistens auf Umweltfreundlichkeit. Lediglich 15 Prozent gaben an, dass sie beim Kauf von Hygienepapierprodukten nie auf Umweltfreundlichkeit achten. Frauen achten dabei etwas mehr als Männer auf die Umweltfreundlichkeit der Produkte: 59 Prozent der Frauen gegenüber 54 Prozent der Männer. 5

6 In den höheren Altersgruppen (40 49, und 60+) achten über 60 Prozent der Befragten auf die Umweltfreundlichkeit von Papierprodukten. In den Altersgruppen und Jahre liegt dieser Wert unter 50 Prozent (bei 31 bzw. 48 Prozent). In der Altersgruppe 60+ gaben sogar 69 Prozent an, beim Kauf auf Umweltfreundlichkeit zu achten. Verwendung von Hygienepapierprodukten aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern 73 Prozent würden Hygienepapierprodukte eher verwenden, wenn wüssten, dass diese aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen. Aussagen zum Begriff nachhaltige Waldwirtschaft (Mehrfachnennung möglich) 80 Prozent verbinden mit nachhaltiger Waldwirtschaft den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. 80 Prozent verbinden mit nachhaltiger Waldwirtschaft die Förderung der natürlichen Regeneration der genutzten Waldflächen. 75 Prozent verbinden mit nachhaltiger Waldwirtschaft Waldflächen, deren Bewaldung konstant gehalten wird. 70 Prozent verbinden mit nachhaltiger Waldwirtschaft Waldflächen, die trotz wirtschaftlicher Nutzung wachsen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: SCA GmbH, Corporate Communications DACH SCA Pressebüro c/o Faktor 3 AG, Julia Braun Adalperostr. 31, München-Ismaning Kattunbleiche 35, Hamburg Tel. +49 (0) , Fax. +49 (0) Tel. +49 (0) , Fax. +49 (0) Über Svenska Cellulosa Aktiebolaget SCA: SCA ist ein global führendes Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert nachhaltige Körperpflege-, Hygienepapier- und Forstprodukte. Diese werden in rund 100 Ländern der Welt unter vielen starken Marken vertrieben, darunter auch die global führenden Marken TENA und Tork sowie regionale Marken wie Libero, Libresse, Lotus, Nosotras, Saba, Tempo und Vinda. Als größter privater Forsteigentümer Europas legt SCA sehr viel Wert auf nachhaltige Forstwirtschaft. Die Unternehmensgruppe hatte Ende 2014 etwa Mitarbeiter weltweit. Der Umsatz im Jahr 2014 betrug 11,4 Mrd. Euro. SCA mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, wurde 1929 gegründet und ist im NASDAQ OMX Stockholm notiert. Weitere Informationen finden Sie unter 6

7 Deutschland ist mit 1,26 Mrd. EUR der umsatzstärkste Markt der SCA weltweit. Das Unternehmen ist hier in den Geschäftsbereichen Hygienepapier und Körperpflege tätig. Zu den bekanntesten Marken zählen TENA und Tork, die Hygienepapiere Tempo und Zewa, die Recyclingmarke DANKE und Demak Up Abschminkprodukte. Neben den Verwaltungsstandorten in Mannheim und München-Ismaning gibt es die Produktionsstätten in Mainz-Kostheim, Mannheim, Neuss und Witzenhausen mit einer Belegschaft von insgesamt rund Mitarbeitern. Mehr Informationen unter 7

Mehr als 60 Produktmarken in über 100 Ländern

Mehr als 60 Produktmarken in über 100 Ländern Hintergrundinformationen Mehr als 60 Produktmarken in über 100 Ländern Starke, globale und regionale Marken der SCA München, Februar 2014 Mit mehr als 60 Produktmarken in über 100 Ländern ist Svenska Cellulosa

Mehr

SCA investiert in Industriestandort Deutschland

SCA investiert in Industriestandort Deutschland Presseinformation SCA investiert in Industriestandort Deutschland Moderne Papiermaschine nimmt Betrieb in Mainz-Kostheim auf Mainz-Kostheim, 9. April 2013 SCA Hygiene Products hat in Mainz-Kostheim die

Mehr

SCA Mannheim Der Hygienestandort 131 Jahre Mannheim Geschichte Mannheim ist der größte europäische Produktionsstandort des international agierenden Hygiene- und Forstprodukteunternehmens SCA. Insgesamt

Mehr

Nachhaltigkeit: Ein elementarer und selbstverständlicher Teil unserer Unternehmenskultur

Nachhaltigkeit: Ein elementarer und selbstverständlicher Teil unserer Unternehmenskultur Nachhaltigkeit: Ein elementarer und selbstverständlicher Teil unserer Unternehmenskultur Dr. Martina Eisenbeis, Environmental Manager, SCA Nach dem Studium der Lebensmittelchemie und ihrer Promotion im

Mehr

SCA in Deutschland. Standorte & Produktion in Deutschland. Mitarbeiter. Umsatz

SCA in Deutschland. Standorte & Produktion in Deutschland. Mitarbeiter. Umsatz Factsheet 2016 SCA in Deutschland SCA ist ein führendes globales Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte. Der Konzern entwickelt und produziert Hygiene-, Tissue- und Forstprodukte, stets unter nachhaltigen

Mehr

SCA in Deutschland. Standorte & Produktion in Deutschland. Umsatz. Mitarbeiter

SCA in Deutschland. Standorte & Produktion in Deutschland. Umsatz. Mitarbeiter Factsheet 2015 SCA in Deutschland SCA ist ein führendes globales Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte. Der Konzern entwickelt und produziert Hygiene-, Tissue- und Forstprodukte, stets unter nachhaltigen

Mehr

Der Nachhaltigkeitseffekt von SCA. Wir schaffen Werte für Mensch und Natur

Der Nachhaltigkeitseffekt von SCA. Wir schaffen Werte für Mensch und Natur Der Nachhaltigkeitseffekt von SCA Wir schaffen Werte für Mensch und Natur Mehrwert für Mensch und Natur schaffen Wir tun eine Menge, um unsere Umweltleistung zu verbessern. Wir unterstützen unsere Kunden

Mehr

SCA ein weltweit führendes Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte

SCA ein weltweit führendes Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte Das ist SCA SCA ein weltweit führendes Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert nachhaltige Körperpflege-, Hygiene- und Forstprodukte. Diese werden in

Mehr

Das ist SCA. Die Reise geht weiter auf Instagram/scaeveryday

Das ist SCA. Die Reise geht weiter auf Instagram/scaeveryday Das ist SCA Die Reise geht weiter auf Instagram/scaeveryday SCA ist ein weltweit führendes Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte. Die Gruppe entwickelt und produziert nachhaltige Körperpflege-, Hygienepapier-

Mehr

SIG Combibloc setzt als erster Hersteller der Branche historischen Meilenstein

SIG Combibloc setzt als erster Hersteller der Branche historischen Meilenstein SIG Combibloc Pressemitteilung SIG Combibloc setzt als erster Hersteller der Branche historischen Meilenstein Nachhaltigkeitsziel erreicht: Ab August können 100 % der SIG-Packungen mit FSC -Logo gelabelt

Mehr

EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE

EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE real,- Einkaufsleitlinie Holz-/Papierprodukte Stand November 2016 Seite 1 von 8 INHALT Grundsatz... 3 1. Ziele und Geltungsbereich... 4 2. Gestaltung des

Mehr

Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität

Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität Gisbert Braun, Head of Corporate Quality & Sustainability, Fachtagung Business and Biodiversity 28. November 2013 1. DAS UNTERNEHMEN

Mehr

Ich bin aus Bio-Kunststoff Bring ein Stück Natur ins Haus

Ich bin aus Bio-Kunststoff Bring ein Stück Natur ins Haus Ich bin aus Bio-Kunststoff Bring ein Stück Natur ins Haus Was ist Biokunststoff Ganz banal ausgedrückt - Biokunststoff ist ein Kunststoff aus Pflanzen. Im Unterschied zu Rohöl basierenden Kunststoffen

Mehr

Zertifizierte Forst- und Papierprodukte von SCA

Zertifizierte Forst- und Papierprodukte von SCA Zertifizierte Forst- und Papierprodukte von SCA PE FC /05-33-132 Promoting Sustainable Forest Management www.pefc.org WAS GEHT MICH DAS AN? Die Waldzertifizierung ist ein vertrauenswürdiges Bindeglied

Mehr

FSC-zertifizierte Produkte von SCA

FSC-zertifizierte Produkte von SCA FSC-zertifizierte Produkte von SCA Was ist FSC? Forest Stewardship Council (FSC) ist eine unabhängige internationale Organisation, die die Entwicklung umweltverträglicher, der Gesellschaft dienlicher und

Mehr

Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen.

Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen. Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen. Ein schlaues Zeichen! Was ist PEFC? Wenn Sie mich fragen, sollten kluge Menschen besser auf dieses Zeichen

Mehr

Labels als geeignetes Mittel zur Kommunikation von Nachhaltigkeitsaspekten bei Papierund Holzprodukten

Labels als geeignetes Mittel zur Kommunikation von Nachhaltigkeitsaspekten bei Papierund Holzprodukten FSC FSC Deutschland Labels als geeignetes Mittel zur Kommunikation von Nachhaltigkeitsaspekten bei Papierund Holzprodukten 3. Februar 2015, Paperworld, Frankfurt FSC FSC, F000213 A.C. All rights Das reserved

Mehr

Prof. Dr. Rudolf Bretschneider. GfK June 2, 2016 Title of presentation

Prof. Dr. Rudolf Bretschneider. GfK June 2, 2016 Title of presentation Prof. Dr. Rudolf Bretschneider GfK June, 0 Title of presentation Einschätzung zur Waldfläche in Österreich im Zeitvergleich (n=.000) (n=.000) 8 0 5 9 besser als in anderen Ländern schlechter als in anderen

Mehr

Nachhaltigkeit bei der Küchenherstellung

Nachhaltigkeit bei der Küchenherstellung Nachhaltigkeit bei der Küchenherstellung.Respekt gegenüber Mensch und Umwelt. Veriset ist PEFC-zertifiziert Stand: Juni 2013 Eingebettet in eine nachhaltige Waldbewirtschaftung Der Schlüssel zum Erfolg

Mehr

Zukunft Selbständigkeit

Zukunft Selbständigkeit Zukunft Selbständigkeit Eine repräsentative Umfrage der Amway GmbH 16. Juni 2009 1 Wie beeinflusst die Wirtschaftskrise die Einstellung der Deutschen zur Selbständigkeit? Dieser Frage ging das Direktvertriebsunternehmen

Mehr

Leichtgewichtige Wellpappe Wir setzen auf Nachhaltigkeit!

Leichtgewichtige Wellpappe Wir setzen auf Nachhaltigkeit! Leichtgewichtige Wellpappe Wir setzen auf Nachhaltigkeit! PRINT SMOOTH PERFORMANCE SCA ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich von Hygiene- und Forsterzeugnissen, das nachhaltige Körperpflege-,

Mehr

SCHREINER LERN-APP: «2.1.1 HOLZGEWINNUNG»

SCHREINER LERN-APP: «2.1.1 HOLZGEWINNUNG» Wozu dient das Waldgesetz in der Schweiz? Was ist im Waldgesetz geregelt? Wieviel % der Bäume in der Schweiz sind Nadelbäume? Welches sind die wichtigsten Nadelbaumarten in der Schweiz? 224 Waldgesetz

Mehr

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Label und Kriterien Besonders empfehlenswert aus Umweltschutzgründen Produkte

Mehr

Das ist SCA. Unternehmenspräsentation 2014

Das ist SCA. Unternehmenspräsentation 2014 Das ist SCA Unternehmenspräsentation 2014 Inhalt 1. SCA auf einen Blick 2. Unsere Geschäfte 3. Strategie 4. Nachhaltigkeit 5. Innovation 6. Die Marke SCA 7. Arbeiten bei SCA Das ist SCA - Unternehmenspräsentation

Mehr

Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER _RZ_pefc_aquisem_a4_5.aufl.indd 1

Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER _RZ_pefc_aquisem_a4_5.aufl.indd 1 Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER 140520_RZ_pefc_aquisem_a4_5.aufl.indd 1 20.05.14 10:46 PEFC berücksichtigt alle drei Ebenen der Nachhaltigkeit, die ökologische,

Mehr

Das ist SCA SCA NIMMT MIT EINEM REINEN FRAUENTEAM AM VOLVO OCEAN RACE 2014-15 TEIL

Das ist SCA SCA NIMMT MIT EINEM REINEN FRAUENTEAM AM VOLVO OCEAN RACE 2014-15 TEIL Das ist SCA SCA NIMMT MIT EINEM REINEN FRAUENTEAM AM VOLVO OCEAN RACE 2014-15 TEIL SCA ein weltweit führendes Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte Geschäftsbereiche Die Unternehmensgruppe entwickelt

Mehr

Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland.

Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland. Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland. Martin Drews Verband Deutscher Papierfabriken anlässlich des 3. Workshops der Verbände-

Mehr

PRESSEINFORMATION. Deutsche betrachten Job und Familie als nicht vereinbar

PRESSEINFORMATION. Deutsche betrachten Job und Familie als nicht vereinbar PRESSEINFORMATION Deutsche betrachten Job und Familie als nicht vereinbar Düsseldorf, 14. November 2006 Für die überwältigende Mehrheit der erwerbstätigen Bundesbürger sind Job und Familie in Deutschland

Mehr

Willkommen im Wald: Eine kleine. Betriebsführung. durch die nachhaltige Forstwirtschaft

Willkommen im Wald: Eine kleine. Betriebsführung. durch die nachhaltige Forstwirtschaft Willkommen im Wald: Eine kleine Betriebsführung durch die nachhaltige Forstwirtschaft Mit dir hab ich noch Großes vor Nachhaltige Forstwirtschaft fördert Wachstum. Durch die verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung

Mehr

Was ist Bioökonomie überhaupt und wozu brauchen wir sie?

Was ist Bioökonomie überhaupt und wozu brauchen wir sie? Klagenfurt, 4.9.2014 Was ist Bioökonomie überhaupt und wozu brauchen wir sie? SC DI Gerhard Mannsberger Klagenfurter Forst- und Holzimpulse 1. September 2016 Was ist Bioökonomie? Bioökonomie ist ein Wirtschaftssystem,

Mehr

Tork Hygiene TM. Richtige Hygiene hilft Krankheiten vorzubeugen. Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen!

Tork Hygiene TM. Richtige Hygiene hilft Krankheiten vorzubeugen. Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen! Tork Hygiene TM * Richtige Hygiene hilft Krankheiten vorzubeugen Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen! Richtige Händehygiene ist wichtig Eine gute Händehygiene fördert Ihre Gesundheit, ganz gleich ob

Mehr

Presseinformation. Alnatura eröffnet zweiten Super Natur Markt in Heidelberg Benefiz-Aktion für drei Kindergärten in der Weststadt

Presseinformation. Alnatura eröffnet zweiten Super Natur Markt in Heidelberg Benefiz-Aktion für drei Kindergärten in der Weststadt Presseinformation Alnatura eröffnet zweiten Super Natur Markt in Heidelberg Benefiz-Aktion für drei Kindergärten in der Weststadt Bickenbach, 21. Oktober 2010. Seit über 25 Jahren ist Alnatura fester Bestandteil

Mehr

Das Land der privaten Wälder

Das Land der privaten Wälder Das Land der privaten Wälder Finnland zählt zu den Leadern in der europäischen Waldwirtschaft und Holzindustrie. Finnlands Landfläche ist zu 78 % (23 Million Hektar) mit Wald bedeckt. Die Wälder Finnlands

Mehr

Inhalt. 1. SCA auf einen Blick. 2. Unser Unternehmen. 3. Strategie. 4. Nachhaltigkeit. 5. Innovation. 6. Die Marke SCA. 7.

Inhalt. 1. SCA auf einen Blick. 2. Unser Unternehmen. 3. Strategie. 4. Nachhaltigkeit. 5. Innovation. 6. Die Marke SCA. 7. Das ist SCA Inhalt 1. SCA auf einen Blick 2. Unser Unternehmen 3. Strategie 4. Nachhaltigkeit 5. Innovation 6. Die Marke SCA 7. Arbeiten bei SCA Das ist SCA 2 SCA auf einen Blick Das ist SCA 3 SCA ist

Mehr

Land- und Forstwirtschaft. Land- und Forstwirtschaft. Forstwirtschaft der Schweiz. Neuchâtel 2015

Land- und Forstwirtschaft. Land- und Forstwirtschaft. Forstwirtschaft der Schweiz. Neuchâtel 2015 07 Land- und Forstwirtschaft Land- und Forstwirtschaft 829-1000 829-1500 Forstwirtschaft der Schweiz Taschenstatistik 2015 Neuchâtel 2015 Forststatistik 2014 1 Schweiz Zürich Bern Holzernte in m 3 4 913

Mehr

Meinungen zu Leuchtmitteln

Meinungen zu Leuchtmitteln Meinungen zu Leuchtmitteln 6. November 2012 n2406/27336 Le Max-Beer-Str. 2/4 10119 Berlin Telefon: (0 30) 6 28 82-0 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung 1 1. Bekanntheit der EU-Verordnung zu Glühlampen 2 2.

Mehr

Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER

Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER PEFC berücksichtigt alle drei Ebenen der Nachhaltigkeit, die ökologische, soziale und ökonomische. Dies führt zu naturnahen

Mehr

1.1 Artenvielfalt. Was die Biodiversität?

1.1 Artenvielfalt. Was die Biodiversität? 1.1 Artenvielfalt Was die Biodiversität? Bisher haben die Menschen ungefähr 1,7 Millionen Tier- und Pflanzenarten entdeckt. Experten schätzen, dass es noch ungefähr 20 Millionen unerforschte Arten gibt.

Mehr

Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität

Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität Gisbert Braun Dialogforum 2014 - Unternehmen Biologische Vielfalt 2020 31. März 2014 1. DAS UNTERNEHMEN FABER-CASTELL 2. DIE

Mehr

1. Marke und Unternehmen

1. Marke und Unternehmen 1. Marke und Unternehmen Zahlen und Fakten Der Volkswagen Konzern mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit und der größte Automobilproduzent Europas. Im Jahr 2008 lieferte

Mehr

Sie. haben. Wald? Glück! Sie. haben. Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft

Sie. haben. Wald? Glück! Sie. haben. Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft Sie haben Wald? Sie Glück! haben Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft Liebe Waldeigentümerin, lieber Waldeigentümer, Sie haben Wald gekauft oder geerbt?

Mehr

AGROLA wird auch in Zukunft bei all ihren Produkten und Dienstleistungen auf folgende Werte setzten:

AGROLA wird auch in Zukunft bei all ihren Produkten und Dienstleistungen auf folgende Werte setzten: Winterthur, 21. August 2014 presse@agrola.ch Wärme und Mobilität alles unter einem Dach «fenaco Holz-Pellet» wird «AGROLA Holz-Pellets». Der hohe Bekanntheitsgrad der Marke AGROLA soll das Pellets-Geschäft

Mehr

300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD

300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt 300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD WALDFLÄCHE Das Thüngener Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von insgesamt 1361 Hektar. Davon

Mehr

PRESSEINFORMATION

PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION 29-10-12 Klare Aufgabenverteilung spricht für hohe Attraktivität eines Arbeitsplatzes Aktuelle Sonderauswertung des JOB AG Arbeitsklima-Index Was macht den Arbeitsplatz besonders attraktiv?

Mehr

Henkel- Unternehmenspräsentation

Henkel- Unternehmenspräsentation Henkel- Unternehmenspräsentation Agenda 1. Wussten Sie, dass 2. Wer wir sind 3. Was uns leitet 2 Wussten Sie, dass mehr als 800 Windeln pro Minute mit Henkel-Klebstoffen produziert werden? Henkel jährlich

Mehr

Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel

Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel Gemeinsame Erklärung der Bayerischen Staatsregierung und der forstlichen Verbände und Vereine in Bayern Waldtag Bayern Freising-Weihenstephan

Mehr

Obwohl Österreich sehr dicht besiedelt ist, kommt auf jeden Bundesbürger fast ein halber Hektar Wald.

Obwohl Österreich sehr dicht besiedelt ist, kommt auf jeden Bundesbürger fast ein halber Hektar Wald. 1. Wald in Österreich Österreich ist mit rund 4 Millionen Hektar Waldfläche - das ist mit 47,6 Prozent nahezu die Hälfte des Bundesgebietes - eines der waldreichsten Länder der EU. Der durchschnittliche

Mehr

Fragen über FSC und PEFC

Fragen über FSC und PEFC Fragen über FSC und PEFC an den Zertifizierer der LGA InterCert GmbH am TÜV Rheinland 1. Was bedeutet FSC bzw. PEFC und wo liegt der Unterschied? PEFC ist das Synonym für nachhaltige Waldbewirtschaftung.

Mehr

Land- und Forstwirtschaft. Land- und Forstwirtschaft. Forstwirtschaft der Schweiz. Neuchâtel, 2014

Land- und Forstwirtschaft. Land- und Forstwirtschaft. Forstwirtschaft der Schweiz. Neuchâtel, 2014 07 Land- und Forstwirtschaft Land- und Forstwirtschaft 829-1000 829-1400 Forstwirtschaft der Schweiz Taschenstatistik 2014 Neuchâtel, 2014 Forststatistik 2013 1 Schweiz Zürich Bern Holzernte in m 3 4 778

Mehr

Marktpotenzial Schuhe Europa Onlinemesse:

Marktpotenzial Schuhe Europa Onlinemesse: Marktanalyse Schuhhandel Deutschland: 1. Laut Marktforschern von marketmedia24 liegt der prognostizierte Gesamtmarkt bei 8,69 Milliarden Euro. 2. Es gibt einen kompletten Zuwachs in allen Schuhsegmenten

Mehr

Betriebs- und Flächenentwicklung verbandsangehöriger Bio-Erzeugerbetriebe

Betriebs- und Flächenentwicklung verbandsangehöriger Bio-Erzeugerbetriebe Betriebs- und Flächenentwicklung verbandsangehöriger Bio-Erzeugerbetriebe 2001-2003 Biobetriebe 9500 414.507 ha 467.097 ha 488.094 ha Fläche in ha 500.000 9000 8500 8000 7500 7000 7.807 8.989 9.333 2001

Mehr

Rio + 20 und der Wald

Rio + 20 und der Wald Rio + 20 und der Wald Dr. Peter Mayer BFW Praxistag 2012 Nachhaltigkeit ist mehr als bewahren Inhalt Umweltkonferenz in Rio de Janeiro 1992 und ihre Auswirkungen Nachhaltigkeit und der Wald globaleuropäisch-national

Mehr

Forest Stewardship Council FSC Deutschland. Westeifel Werke ggmbh. Dem Wald zuliebe. Produkte mit FSC-Siegel verbessern die Welt

Forest Stewardship Council FSC Deutschland. Westeifel Werke ggmbh. Dem Wald zuliebe. Produkte mit FSC-Siegel verbessern die Welt Forest Stewardship Council FSC Deutschland Westeifel Werke ggmbh Dem Wald zuliebe Produkte mit FSC-Siegel verbessern die Welt FSC FSC-zertifizierte Produkte für jedermann! Unter anderem gibt es folgende

Mehr

GRASS PRESSEINFORMATION»WECHSEL DER GESCHÄFTSFÜHRUNG«8. NOVEMBER 2011

GRASS PRESSEINFORMATION»WECHSEL DER GESCHÄFTSFÜHRUNG«8. NOVEMBER 2011 GRASS PRESSEINFORMATION Seite 0 Ronald Weber zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der GRASS GmbH berufen Wechsel erfolgt zum 15. November 2011 Frank Nessler scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen

Mehr

EOS Studie Europäische Zahlungsgewohnheiten 2015 Aufwärtstrend: Zahlungsmoral in ganz Europa verbessert

EOS Studie Europäische Zahlungsgewohnheiten 2015 Aufwärtstrend: Zahlungsmoral in ganz Europa verbessert EOS Studie Europäische Zahlungsgewohnheiten 2015 Aufwärtstrend: Zahlungsmoral in ganz Europa verbessert In Westeuropa nur noch jede fünfte Rechnung zu spät beglichen oder uneinbringlich/ Jährlicher Forderungsausfall

Mehr

Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung

Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung Dr. Bettina Rechenberg Abteilungsleitung III 2 Nachhaltige Produktion, Ressourcenschonung, Stoffkreisläufe FSC - ein Siegel

Mehr

PRESSEINFORMATION

PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION 16-04-13 Sonderauswertung des JOB AG Arbeitsklima-Index, 1. Quartal 2013 Angemessene Bezahlung und Wertschätzung machen Arbeitsplätze attraktiv Welche Faktoren machen einen Arbeitsplatz

Mehr

Weihnachtsgeschäft 2015: Düfte und Kosmetik ganz oben in der Verbrauchergunst Industrie mit verhaltenen Erwartungen für 2016

Weihnachtsgeschäft 2015: Düfte und Kosmetik ganz oben in der Verbrauchergunst Industrie mit verhaltenen Erwartungen für 2016 Pressemitteilung Weihnachtsgeschäft 2015: Düfte und Kosmetik ganz oben in der Verbrauchergunst Industrie mit verhaltenen Erwartungen für 2016 Berlin, 27.11.2015: Düfte und Kosmetikprodukte werden auch

Mehr

Altersarmuts-Atlas 2015 Zentrale Ergebnisse und Methodik.

Altersarmuts-Atlas 2015 Zentrale Ergebnisse und Methodik. Altersarmuts-Atlas 2015 Zentrale Ergebnisse und Methodik. 19. August 2015 / 1 Inhaltsübersicht. 1. Management Summary 2. Altersarmuts-Index 3. Exklusiv-Befragung im Auftrag der Stuttgarter 4. Pressekontakt

Mehr

Mehr Wert(e): Nachhaltige Innovationen für nachhaltigen Konsum. Stephan Füsti-Molnár 31. August 2015

Mehr Wert(e): Nachhaltige Innovationen für nachhaltigen Konsum. Stephan Füsti-Molnár 31. August 2015 Mehr Wert(e): Nachhaltige Innovationen für nachhaltigen Konsum Stephan Füsti-Molnár 31. August 2015 Vier übergreifende Trends Nachhaltigkeitsthemen werden immer relevanter für unser Geschäft - 40% BIP

Mehr

UMFRAGE II. QUARTAL 2014

UMFRAGE II. QUARTAL 2014 UMFRAGE MIT 646 TEILNEHMERN DIE FAMILIENUNTERNEHMER ASU DIE JUNGEN UNTERNEHMER BJU: Sonderteil: Rente mit 63 Berlin, 8. April 2014. DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER haben zunehmend freie

Mehr

Ist Papier gleich Papier?

Ist Papier gleich Papier? Ist Papier gleich Papier? Der weltweite Holzbedarf hat seit 1961 um 64 Prozent zugenommen. Der Einschlag wertvoller Waldflächen schreitet - trotz vielfältiger Maßnahmen zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung

Mehr

Der Wald und seine Funktionen Lehrerinformation

Der Wald und seine Funktionen Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Ziel Material Die SuS folgen einer Kurz-Präsentation der Lehrkraft (oder lesen alternativ selbstständig einen Informationstext) und lösen dazu ein Arbeitsblatt mit

Mehr

Foto: Kschua/Dreamstime. Foto: Dreamstime Foto: Möbelwerke A. Decker GmbH. Nachhaltiges Handeln schafft Mehrwert. Fotos: Rita Newman

Foto: Kschua/Dreamstime. Foto: Dreamstime Foto: Möbelwerke A. Decker GmbH. Nachhaltiges Handeln schafft Mehrwert. Fotos: Rita Newman Foto: Kschua/Dreamstime Foto: Dreamstime Foto: Möbelwerke A. Decker GmbH Fotos: Rita Newman Nachhaltiges Handeln schafft Mehrwert DAS PEFC-GÜTESIEGEL Unser Planet ist einzigartig Das PEFC-Zertifikat auch

Mehr

Stand: Siehe auch Blätter Nr. E.5 / F.2 / F.3 / F.4 / F.10 / I.1. Dienststelle für Wald und Landschaft

Stand: Siehe auch Blätter Nr. E.5 / F.2 / F.3 / F.4 / F.10 / I.1. Dienststelle für Wald und Landschaft Kantonaler Richtplan - Koordinationsblatt Wald Natur, Landschaft und Wald Funktionen des Waldes Stand: 21.09.2005 Siehe auch Blätter Nr. E.5 / F.2 / F.3 / F.4 / F.10 / I.1 Instanzen zuständig für das Objekt

Mehr

Aus der Region für die Region :

Aus der Region für die Region : Aus der Region für die Region : Grundsätze glaubwürdiger Regionalprodukte 28.September 2010 Nicole Weik, Bundesverband der Regionalbewegung e.v. Gliederung Der Bundesverband der Regionalbewegung e.v. stellt

Mehr

Grüne Produkte sind gefragt

Grüne Produkte sind gefragt Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Nachhaltiger Konsum 08.08.2013 Lesezeit 3 Min Grüne Produkte sind gefragt Obwohl die Verbraucher den Herstellern von umweltfreundlichen Produkten

Mehr

Amway European Entrepreneurship Report 2012 Unternehmerisches Potenzial für den Arbeitsmarkt der Zukunft

Amway European Entrepreneurship Report 2012 Unternehmerisches Potenzial für den Arbeitsmarkt der Zukunft Amway European Entrepreneurship Report 2012 Unternehmerisches Potenzial für den Arbeitsmarkt der Zukunft Eine europäische Studie von Amway und des LMU Entrepreneurship Center München, 12. November 2012

Mehr

PRESSEINFORMATION

PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION 14-03-13 Trotz guter Wirtschaftslage etwas weniger Zufriedenheit bei den Berufstätigen JOB AG legt 21. repräsentativen Arbeitsklima-Index vor: Ergebnisse für das erste Quartal 2013 Zufriedenheitsindex

Mehr

Jahrgang 2005 Seite 1

Jahrgang 2005 Seite 1 Leseprobe Spartrends 2005 Jahrgang 2005 Seite 1 Leseprobe aus Kapitel 4: Spareinlagen >>> Safety first so entscheiden sich die Deutschen, wenn es um das Thema Kapitalanlage geht. Ein möglichst hohes Maß

Mehr

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Bundesminister Dirk Niebel, MdB Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Fair Handeln Eröffnungsrede bei der Internationalen Messe für Fair Trade und global verantwortungsvolles

Mehr

Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1

Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1 Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1 Papier hat viele Seiten Papier ist nicht gleich Papier Ob Tageszeitung, Kopierpapier, Versandkarton, Küchenkrepp

Mehr

Kirchheimer Unternehmen. übernehmen gesellschaftliche. Verantwortung

Kirchheimer Unternehmen. übernehmen gesellschaftliche. Verantwortung Kirchheimer Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung Der Begriff Corporate Social Responsibility (CSR), oder soziale Verantwortung von Unternehmen, umschreibt den freiwilligen Beitrag von

Mehr

Weltweite Ressourcennachaltigkeit - Eine Einführung -

Weltweite Ressourcennachaltigkeit - Eine Einführung - Weltweite Ressourcennachaltigkeit - Eine Einführung - Tagung zum 300-jährigen Jubiläum der forstlichen Nachhaltigkeit Freiburg, 24. Okt. 2013 Walter Kollert Forstabteilung der FAO, Rom Nachhaltigkeit -

Mehr

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.v. Waldzertifizierung

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.v. Waldzertifizierung Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.v. Waldzertifizierung Möglichkeiten und Grenzen der Energieholznutzung im Privatwald Gliederung Ursachen/Gründe für eine Zertifizierung Bedingungen verpflichtend/freiwillig

Mehr

Mondi-Papiere sind am tragfähigsten

Mondi-Papiere sind am tragfähigsten Mondi-Papiere sind am tragfähigsten LÖSUNGEN. FÜR IHREN ERFOLG. www.paperforbags.com Widerstandsfähigkeit und Schönheit die zwei Seiten eines großartigen Papiers für Tragetaschen. Eine Leidenschaft für

Mehr

FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH

FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH Neben Landwirtschaft zählen Wälder für die ärmsten Menschen der Welt zu den wichtigsten Quellen, um Ihren Lebensunterhalt

Mehr

Reihe Grundlagen der Forstwirtschaft 2016

Reihe Grundlagen der Forstwirtschaft 2016 Reihe Grundlagen der Forstwirtschaft 2016 Holzvermarktung Teil I Carsten Küsel Fachgebietsleiter Vermarktung Landesforst MV Gliederung 1. Ergebnisse Bundeswaldinventur III 2. Holzeinschlagsstatistik 3.

Mehr

r e b s r e l l a b e i r t e b t s r , h c s e l e t t i M n i r e t i e l r e i v e r, s s i e w a s i l önnen. hützen zu k

r e b s r e l l a b e i r t e b t s r , h c s e l e t t i M n i r e t i e l r e i v e r, s s i e w a s i l önnen. hützen zu k der wald lebt Lebensräume erhalten und verbessern, Vielfalt gewährleisten und fördern: Das ist der Kern unserer Arbeit. Wir wollen keine räumliche Trennung der wirtschaftlichen und ökologischen Aufgaben

Mehr

Unternehmensprofil von "German Pellets" Europas größter Pelletshersteller

Unternehmensprofil von German Pellets Europas größter Pelletshersteller Unternehmensprofil von "German Pellets" Europas größter Pelletshersteller Die German Pellets GmbH wurde im Jahr 2005 in der Hansestadt Wismar an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns gegründet. Die German

Mehr

Rede der Staatsministerin. anlässlich der. offiziellen Eröffnung der Air Liquide-Luftzerlegungsanlage. in Gundelfingen an der Donau am 4.

Rede der Staatsministerin. anlässlich der. offiziellen Eröffnung der Air Liquide-Luftzerlegungsanlage. in Gundelfingen an der Donau am 4. Die Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk Rede der Staatsministerin anlässlich der offiziellen Eröffnung der Air Liquide-Luftzerlegungsanlage in Gundelfingen an

Mehr

Zukunft Selbständigkeit

Zukunft Selbständigkeit Zukunft Selbständigkeit Eine europäische Studie der Amway GmbH und des LMU Entrepreneurship Center November 2010 Initiative Zukunft Selbständigkeit Das Thema Selbständigkeit ist derzeit so präsent wie

Mehr

Der Wald und seine Funktionen

Der Wald und seine Funktionen Der Wald als Holzproduzent und Arbeitgeber Bildquelle: www.wald.ch Der Wald als Lebensraum für Tiere und Pflanzen Bildquelle: www.wald.ch Der Wald als Trinkwasser- und Kohlenstoffspeicher Bildquelle: www.wald.ch,

Mehr

Immobilienfinanzierung steht weiter hoch im Kurs

Immobilienfinanzierung steht weiter hoch im Kurs KPMG-Umfrage unter Europas Banken Immobilienfinanzierung steht weiter hoch im Kurs Immobilieninvestitionen in Europa sind im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ein Drittel zurückgegangen.

Mehr

Presseinformation. USP der Verpackung: Milliarden echte Touchpoints DIE TOUCHPOINT-STUDIE 2015 LIEFERT ERSTMALS EINEN MEDIA-

Presseinformation. USP der Verpackung: Milliarden echte Touchpoints DIE TOUCHPOINT-STUDIE 2015 LIEFERT ERSTMALS EINEN MEDIA- Presseinformation Nr. 1/2015 USP der Verpackung: Milliarden echte Touchpoints DIE TOUCHPOINT-STUDIE 2015 LIEFERT ERSTMALS EINEN MEDIA- ÄQUIVALENZWERT FÜR VERPACKUNGEN Verpackungen erzielen nicht nur viele

Mehr

Schützen liegt in unserer Natur Omni-Pac Ekco GmbH

Schützen liegt in unserer Natur Omni-Pac Ekco GmbH Schützen liegt in unserer Natur Omni-Pac Ekco GmbH Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur Nachhaltig Biologisch abbaubar Recycelbar CO 2 -neutral Verpackungen aus Faserform bestehen aus dem nachwachsenden

Mehr

Kraftvolle Schlagschrauber mit ATEX-Zertifizierung

Kraftvolle Schlagschrauber mit ATEX-Zertifizierung Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D- 45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

Die größten Aktienbörsen

Die größten Aktienbörsen Die größten Aktienbörsen Aktienhandel in in absoluten Zahlen, Umsatzanteile,, 1990 und 1990 2008 und 2008 Bill. US-Dollar 110 Aktienhandel: 113,6 Bill. US$ 100% 100 90 NASDAQ: 32,1% NYSE Euronext: 29,6%

Mehr

Vegetationsgutachten und Abschussplanung. Heinzpeter Als

Vegetationsgutachten und Abschussplanung. Heinzpeter Als Vegetationsgutachten und Abschussplanung Heinzpeter Als Wenig Rehe zu sehen und doch hoher Verbiss ( FLZ Titel vom 06.03.2012) Richtig wäre die Ergänzung: und doch wächst der Mischwald prächtig. I.) Wenig

Mehr

Ergebnisse VdZ-Modernisierungsbarometer für Hausbesitzer Frühjahr Berlin 02. März 2012

Ergebnisse VdZ-Modernisierungsbarometer für Hausbesitzer Frühjahr Berlin 02. März 2012 Ergebnisse VdZ-Modernisierungsbarometer für Hausbesitzer Frühjahr 2012 Berlin 02. März 2012 Die Umfrage Titel: VdZ-Modernisierungsbarometer für Hausbesitzer Befragungsinstitut: TNS Emnid Befragungsmethode:

Mehr

Kinder und ihr Kontakt zur Natur

Kinder und ihr Kontakt zur Natur EMNID UMFRAGE Kinder und ihr Kontakt zur Natur im Auftrag der Deutschen Wildtier Stiftung und Forum Bildung Natur Befragungszeitraum: 2.1.215 2.2.215 Kindern fehlt der Kontakt zur Natur! Immer weniger

Mehr

Lünendonk -Liste 2016: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen

Lünendonk -Liste 2016: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen Lünendonk -Liste 2016: Die 10 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen Top 10: Mittelständische Unternehmen Gesamtumsatz Umsatz in Deutschland Umsatz im Ausland

Mehr

Versorgung und Absatz auf internationalen Märkten: Der Handel wird es schon richten?

Versorgung und Absatz auf internationalen Märkten: Der Handel wird es schon richten? : Der Handel wird es schon richten? Thünen-Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie Dialogforum Holz Rohstoff der Zukunft Berlin, 30.11./01.12. 2015 Das Cluster Forst und Holz in Deutschland

Mehr

BEWUSST ÖKOLOGISCH NACHHALTIG

BEWUSST ÖKOLOGISCH NACHHALTIG BEWUSST ÖKOLOGISCH NACHHALTIG Bewusst ökologisch nachhaltig Christian Kröger, Geschäftsführer Der sorgsame Umgang mit den von der Natur zur Verfügung gestellten Ressourcen sollte für jeden von uns ein

Mehr

Clas Ohlson expandiert nach Deutschland

Clas Ohlson expandiert nach Deutschland Clas Ohlson expandiert nach Deutschland Clas Ohlson wurde 1918 als Versandhaus mit Sitz in Insjön, Schweden, gegründet. Heute bietet das Unternehmen über seine mehr als 200 Geschäfte und online in fünf

Mehr

Nachhaltige Unternehmensführung bei Faber-Castell

Nachhaltige Unternehmensführung bei Faber-Castell Nachhaltige Unternehmensführung bei Faber-Castell Gisbert Braun, Head of Corporate Quality & Sustainability, green.economy.nuernberg Zukunftsfähige Industrieproduktion 22. Oktober 2013 1. DAS UNTERNEHMEN

Mehr

Etwa jeder fünfte Bundesbürger hat noch nie von Nachhaltigkeit gehört

Etwa jeder fünfte Bundesbürger hat noch nie von Nachhaltigkeit gehört Etwa jeder fünfte Bundesbürger hat noch nie von Nachhaltigkeit gehört Bekanntheit des Begriffs "Nachhaltigkeit" 21 Ja, ganz sicher bekannt Quelle: Omnibusumfrage im Auftrag des GfK Vereins (September 2011,

Mehr

Quick Survey Genossenschaften

Quick Survey Genossenschaften Quick Survey Genossenschaften Juni 2012 MEGA GRUPPE Juni 2012 Seite 1 Untersuchungsansatz Im Juni 2012 führte die MEGA Gruppe eine Online-Kurzbefragung zum Thema Genossenschaften durch. Die Ergebnisse

Mehr

Energiegespräche im Wenkenhof Nachhaltigkeit bei Coop. Bruno Cabernard, Leiter Nachhaltigkeit Riehen, 20. Oktober 2015

Energiegespräche im Wenkenhof Nachhaltigkeit bei Coop. Bruno Cabernard, Leiter Nachhaltigkeit Riehen, 20. Oktober 2015 Energiegespräche im Wenkenhof Nachhaltigkeit bei Coop Bruno Cabernard, Leiter Nachhaltigkeit Riehen, 20. Oktober 2015 2 Statuten der Coop Genossenschaft Nachhaltigkeit ist Zweck von Coop Art. 2 Zweck,

Mehr

EOS Studie 2016 / Sonderbericht Auslandsforderungen Europäischer Binnenmarkt: Deutschland profitiert am meisten

EOS Studie 2016 / Sonderbericht Auslandsforderungen Europäischer Binnenmarkt: Deutschland profitiert am meisten EOS Studie 2016 / Sonderbericht Auslandsforderungen Europäischer Binnenmarkt: Deutschland profitiert am meisten Deutschland ist sowohl für West- als auch für Osteuropa der wichtigste Partner im Auslandsgeschäft

Mehr