eingebauter Zustand THERM + 50 A-V, 56 A-V Verarbeitung Lastangriffspunkt 100 Alufassade 50 mm / 56 mm

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "eingebauter Zustand THERM + 50 A-V, 56 A-V Verarbeitung Lastangriffspunkt 100 Alufassade 50 mm / 56 mm"

Transkript

1 Alufassade mm / mm THERM + A-V, A-V Lastangriffspunkt Einbau Sonnenschutzbefestigung bei Press- und Deckleiste geklipst eingebauter Zustand F V 40 Ø9 Ø14,5 Set 1700 F H min. 90 mm Ø9 Ø19,5 Set 1700 Bemaßungsbeispiel für bauseitige Anschlussplatte aus nichtrostendem Stahl Ø Sonnenschutzbefestigung siehe Kapitel Zubehör F Q Die maximale Gebrauchskraft Fv bezieht sich auf ein Buchsenpaar. - Die maximale Gebrauchskraft FH bleibt bei jedem Lastabstand konstant. FH = 0,80 kn - Eine Kraft quer zum Pfosten kann nicht aufgenommen werden. FQ = 0 - Die bauseitige Anschlussplatte (mind. 40 x 8 mm) dient zur Einleitung der Kräfte in die Schrauben. - Die Schrauben 5,5 sind mit einem Anzugsmoment von min. 8 Nm anzuziehen. - Sonnenschutzbefestigung nur paarweise einsetzen. - Für die jeweilige Einbausituation ist eine statische Berechnung erforderlich, wobei die Einflussgrössen nach DIN 1055 zu berücksichtigen sind. min. 90mm bauseits Vertikale Gebrauchskraft FV in kn 0,85 0,80 0,75 0,70 0,65 0,60 0,55 0, 0,45 0,40 0,35 Lastangriffspunkt 25 mm Lastangriffspunkt mm Lastangriffspunkt 75 mm Lastangriffspunkt mm Art.-Nr. Buchse , in mm Auswahl der Buchse und der entsprechenden EPDM-Dichthülse siehe Rubrik Zubehör Z.-Nr.: VAV-0052 F.12-81

2 THERM + A-V, A-V Alufassade mm / mm Einbau Sonnenschutzbefestigung bei Flachpressleiste Lastangriffspunkt eingebauter Zustand F V 40 F H min. 90 mm Ø9 Ø14,5 Set 1700 Bemaßungsbeispiel für bauseitige Anschlussplatte aus nichtrostendem Stahl Ø Sonnenschutzbefestigung siehe Kapitel Zubehör F Q Die maximale Gebrauchskraft Fv bezieht sich auf ein Buchsenpaar. - Die maximale Gebrauchskraft FH bleibt bei jedem Lastabstand konstant. FH = 0,80 kn - Eine Kraft quer zum Pfosten kann nicht aufgenommen werden. FQ = 0 - Die bauseitige Anschlussplatte (mind. 40 x 8 mm) dient zur Einleitung der Kräfte in die Schrauben. - Die Schrauben 5,5 sind mit einem Anzugsmoment von min. 8 Nm anzuziehen. - Sonnenschutzbefestigung nur paarweise einsetzen. - Für die jeweilige Einbausituation ist eine statische Berechnung erforderlich, wobei die Einflussgrössen nach DIN 1055 zu berücksichtigen sind. min. 90mm bauseits Vertikale Gebrauchskraft FV in kn 0,85 0,80 0,75 0,70 0,65 0,60 0,55 0, 0,45 0,40 0,35 0,30 Lastangriffspunkt 25 mm Lastangriffspunkt mm Lastangriffspunkt 75 mm Lastangriffspunkt mm Art.-Nr. Buchse in mm Auswahl der Buchse und der entsprechenden EPDM-Dichthülse siehe Rubrik Zubehör F Z.-Nr.: VAV-0053

3 THERM + A-V, A-V Alufassade mm / mm Einbau Sonnenschutzbefestigung bei sichtbar verschraubten Pressleisten Lastangriffspunkt eingebauter Zustand F V F H min. 90 mm Ø9 Ø14,5 Set 1700 Bemaßungsbeispiel für bauseitige Anschlussplatte aus nichtrostendem Stahl Ø Sonnenschutzbefestigung siehe Kapitel Zubehör F Q Die maximale Gebrauchskraft Fv bezieht sich auf ein Buchsenpaar. - Die maximale Gebrauchskraft FH bleibt bei jedem Lastabstand konstant. FH = 0,80 kn - Eine Kraft quer zum Pfosten kann nicht aufgenommen werden. FQ = 0 - Die bauseitige Anschlussplatte (mind. 40 x 8 mm) dient zur Einleitung der Kräfte in die Schrauben. - Die Schrauben 5,5 sind mit einem Anzugsmoment von min. 8 Nm anzuziehen. - Sonnenschutzbefestigung nur paarweise einsetzen. - Für die jeweilige Einbausituation ist eine statische Berechnung erforderlich, wobei die Einflussgrössen nach DIN 1055 zu berücksichtigen sind. min. 90mm bauseits Vertikale Gebrauchskraft FV in kn 0,85 0,80 0,75 0,70 0,65 0,60 0,55 0, 0,45 0,40 0,35 0,30 Lastangriffspunkt 25 mm Lastangriffspunkt mm Lastangriffspunkt 75 mm Lastangriffspunkt mm Art.-Nr. Buchse in mm Auswahl der Buchse und der entsprechenden EPDM-Dichthülse siehe Rubrik Zubehör Z.-Nr.: VAV-0054 F.12-83

4 THERM + A-V, A-V Alufassade mm / mm Einbau Fassadenbefestigung im Deckenbereich Ausführung als Fassadenbefestigung: Decke, 1 x Alu-Konsole 80 2 x Befestigungseinheit zur Befestigung der Pfostenprofile am Baukörper Pfostenstoß 2x Toleranzausgleich: in x-richtung ± 14 mm (horizontal) in y-richtung ± 0 mm (horizontal) in z-richtung ± 14 mm (vertikal) - Alukonsole am Baukörper ausrichten und befestigen Pfostenprofil 2 x mit Ø 15 mm vorbohren oder nach dem Einsetzen in die Konsole abbohren. - Distanzrohr 78 mm lang durch Konsole und Pfostenprofil stecken, mit Schraube, Beilagscheiben und Mutter befestigen alternativ: (Eigenfertigung). - Die Befestigung ist den / 110 Mit der Detailplanung ist ein statischer Nachweis zu 64 evtl. Anschweißplatte (Eigenfertigung) = Ø15 = 40 2x Toleranzausgleich z: ±14 Pfostentiefe (min. ) y: ±0 x: ±14 Pfostentiefe (min. ) F Z.-Nr.: VAV-0064

5 Alufassade mm / mm Einbau Fassadenbefestigung Zwischendecke Ausführung als THERM + A-V, A-V Fassadenbefestigung: Zwischendecke, 1 x Alu-Konsole x Befestigungseinheit zur Befestigung der Pfostenprofile am Baukörper Toleranzausgleich: in x-richtung ± 14 mm (horizontal) in y-richtung ± 0 mm (horizontal) in z-richtung ± 14 mm (vertikal) - Alukonsole am Baukörper ausrichten und befestigen Pfostenprofil mit Ø 15 mm vorbohren oder nach dem Einsetzen in die Konsole abbohren. - Distanzrohr 78 mm lang durch Konsole und Pfostenprofil stecken, mit Schraube, Beilagscheiben und Mutter befestigen. / Die Befestigung ist den Mit der Detailplanung ist ein statischer Nachweis zu max alternativ: (Eigenfertigung) Ø15 Toleranzausgleich z: ±14 y: ±0 Pfostentiefe (min. ) x: ±14 Pfostentiefe (min. ) Stand 01/04 04/06 Z.-Nr.: VAV-0061 F F.2-23

6 THERM + A-V, A-V Alufassade mm / mm Einbau Fassadenbefestigung Zwischendecke Ausführung als "hängende Fassade" Fassadenbefestigung: Zwischendecke, 1 x Alu-Konsole x Befestigungseinheit zur Befestigung der Pfostenprofile am Baukörper Pfostenstoß Toleranzausgleich: in x-richtung ± 14 mm (horizontal) in y-richtung ± 14 mm (horizontal) in z-richtung ± 0- mm (vertikal) - Alukonsole am Baukörper ausrichten und befestigen Pfostenprofil 2 x mit Ø 15 mm vorbohren und Distanzrohre 63 mm lang einstecken. - Pfostenprofil in Konsole einsetzen, mit Befestigungsschrauben und Rillenplatten ausrichten und fixieren Die Befestigung ist den Mit der Detailplanung ist ein statischer Nachweis zu 120 max alternativ: (Eigenfertigung) 80 Ø Toleranzausgleich z: ±0 y: ±14 / Pfostentiefe (min. ) 2x x: ±14 Pfostentiefe (min. ) F Z.-Nr.: VAV-0062

7 THERMPLUS + A-V, H-I, A-V H-I Alufassade mm / mm Einbau Fassadenbefestigung Zwischendecke Ausführung als Pfostenstoß Fassadenbefestigung: Zwischendecke, Pfostenstoß 1 x Alu-Konsole x Befestigungseinheit zur Befestigung der Pfostenprofile am Baukörper Toleranzausgleich Fußpunkt: in x-richtung ± 14 mm (horizontal) in y-richtung ± 0 mm (horizontal) in z-richtung ± 0 mm (vertikal) Pfostenstoß - Alukonsole am Baukörper ausrichten und befestigen. - Aluminiumflach mit Zylinderkerbstiften in der Konsole befestigen. - Pfostenprofile mit Ø 15 mm vorbohren. - Distanzrohr 73 mm lang durch Langloch in die Konsole und unteres Pfostenprofil stecken und mit Schraube, Beilagscheiben und Mutter befestigen. - Distanzrohre 63 mm lang in oberes Pfostenprofil einstecken, in Konsole einsetzen und mit Befestigungsschrauben und Rillenplatten ausrichten und fixieren. Toleranzausgleich Kopfpunkt: in x-richtung ± 14 mm (horizontal) in y-richtung ± 0 mm (horizontal) in z-richtung ± 14 mm (vertikal) alternativ: (Eigenfertigung) / Die Befestigung ist den Mit der Detailplanung ist ein statischer Nachweis zu Toleranzausgleich z: ±0 y: ±0 43 max Pfostentiefe (min. ) x: ± max. Toleranzausgleich z: ±14 Ø15 y: ±0 x: ±14 Pfostentiefe (min. ) Pfostentiefe (min. ) Z.-Nr.: VAV-0063 F.12-87

8 THERM + A-V, A-V Alufassade mm / mm Einbau Fassadenbefestigung Fußkonsole mit Einschubprofil Fassadenbefestigung: Fußpunkt, - Variante 1 1 x Einschubprofil lt. Tabelle 2 x Halfenschraube Sicherungsschraube oder M6 statischer Erfordernis Variante 1: mit Distanzplatte und Ausnehmung im Pfostenprofil - Alu-Einschub mit 2 x Halfenschraube und Distanzplatte am Pfostenprofil fixieren. - Bei Montage Halfenschraube lösen und auf Höhe einstellen. - Nach Ausrichten Halfenschraube fest anziehen und Sicherungsschraube setzen Die Befestigung ist den Mit der Detailplanung ist ein statischer Nachweis zu - Bei Alupfosten in Verbindung mit Stahleinschub sind die T-Verbinder nach dem Einschieben des Stahl profils auf dem Pfostenprofil zu montieren. Tragprofil mm Einschubprofil Stahleinschub Art.-Nr Art.-Nr * ST-Rohr 30 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 80 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 120 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 + x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x x 40 Tragprofil Einschubprofil Stahleinschub mm Art.-Nr Art.-Nr * ST-Rohr 30 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 80 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 120 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 + x Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x x 40 * ohne Nut für Halfenschraube mit Handstanze Art-Nr mit Wechseleinsatz Art-Nr mit Wechseleinsatz Art-Nr Verschraubung M6x30 Alu- oder Stahlgrundplatte sowie die Distanzplatten sind nicht im Lieferumfang enthalten F Z.-Nr.: VAV-0076

9 THERMPLUS A-I, A-I Alufassade mm / mm Einbau Fassadenbefestigung Fußkonsole mit Einschubprofil Fassadenbefestigung: Fußpunkt, - Variante 2 1 x Einschubprofil lt. Tabelle 2 x Halfenschraube und 2 bzw. 4 Rillenplatten Art.-Nr Sicherungsschraube oder M6 statischer Erfordernis Variante 2: mit Rillenplatte 1660 ohne Ausnehmung im Pfostenprofil - Alu-Einschub mit 2 x Halfenschraube und Rillenplatte Art.-Nr auf theoretische Höhe fixieren. - Bei Montage Einschub in Pfosten einstecken, Halfenschraube und Rillenplatte lösen und auf Höhe einstellen. - Nach Ausrichten Halfenschraube fest anziehen und Sicherungsschraube setzen Die Befestigung ist den - Mit der Detailplanung ist ein statischer Nachweis zu - Bei Alupfosten in Verbindung mit Stahleinschub sind die T-Verbinder nach dem Einschieben des Stahl profils auf dem Pfostenprofil zu montieren. Tragprofil Einschubprofil Stahleinschub mm Art.-Nr Art.-Nr * ST-Rohr 30 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 80 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 120 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 + x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x x 40 Tragprofil Einschubprofil Stahleinschub mm Art.-Nr Art.-Nr * ST-Rohr 30 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 80 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 120 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 + x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x x 40 mit Handstanze Art-Nr mit Wechseleinsatz Art-Nr mit Wechseleinsatz Art-Nr Rillenplatte Art-Nr.1460 * ohne Nut für Halfenschraube Verschraubung M6x30 Alu- oder Stahlgrundplatte nicht im Lieferumfang enthalten Z.-Nr.: VAV-0077 F.12-89

10 Alufassade mm / mm THERM + A-V, A-V Einbau Fassadenbefestigung Deckenkonsole mit Einschubprofil Fassadenbefestigung: Deckenpunkt mit Einschubprofil, 1 x Einschubprofil lt. Tabelle 2 x Halfenschraube Sicherungsschraube nach statischer Erfordernis Verschraubung M6x30 Alu- oder Stahlgrundplatte nicht im Lieferumfang enthalten - Die Befestigung ist den Mit der Detailplanung ist ein statischer Nachweis zu - Bei Alupfosten in Verbindung mit Stahleinschub sind die T-Verbinder nach dem Einschieben des Stahl profils auf dem Pfostenprofil zu montieren. Tragprofil Einschubprofil Stahleinschub mm Art.-Nr Art.-Nr * ST-Rohr 30 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 80 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 120 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 + x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x x 40 Tragprofil Einschubprofil Stahleinschub mm Art.-Nr Art.-Nr * ST-Rohr 30 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 80 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr 120 x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x 40 + x 40 Art.-Nr Art.-Nr ST-Rohr x x 40 * ohne Nut für Halfenschraube F Z.-Nr.: VAV-0079

11 THERM + A-V, A-V Alufassade mm / mm Einbau Fassadenbefestigung Fußkonsole mit Einschubprofil für Dehnpfosten Fassadenbefestigung: Fußpunkt mit Einschubprofil für Dehnpfosten 1 x Einschubprofil lt. Tabelle 2 x Halfenschraube Sicherungsschraube 2331 oder M6 nach statischer Erfordernis - Alu-Einschub mit 2 x Halfenschraube am Pfostenprofil fixieren. - Bei Montage Halfenschraube lösen und auf Höhe einstellen. - Nach Ausrichten Halfenschraube fest anziehen und Sicherungsschraube setzen Die Befestigung ist den - Mit der Detailplanung ist ein statischer Nachweis zu - Bei Alupfosten in Verbindung mit Stahleinschub sind die T-Verbinder nach dem Einschieben des Stahl profils auf dem Pfostenprofil zu montieren. Dehntragprofil Einschubprofil Stahleinschub mm Art.-Nr St-Flach 25 x 15 Art.-Nr St-Flach 25 x 15 bei : 2301 bei : Art.-Nr Art.-Nr St-Flach x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach 75 x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach 75 x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach x 15 Dehntragprofil Einschubprofil Stahleinschub mm Art.-Nr St-Flach 25 x 15 Art.-Nr St-Flach 25 x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach 75 x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach 75 x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach x 15 Art.-Nr Art.-Nr St-Flach x 15 Alu- oder Stahlgrundplatte nicht im Lieferumfang enthalten Verschraubung M6x30 Z.-Nr.: VAV-0078 F.12-91

12 THERM + A-V, A-V Fassade mm / mm Pfosten-Deckleistensicherung / Schritt 1: / Sicherungsblech 127 als Bohrschablone verwenden, an Pfostendeckleiste schieben und Riegelpressleiste vorbohren. Ø 3 / 127 / Schritt 2: Sicherungsblech 127 um 180 drehen und mit Schraube befestigen / / F Z.-Nr.: VAV-0001

THERM + S-I. Verarbeitung. Hinweise. Stahlfassade 50/56/76 mm Einbau Sonnenschutzbefestigung bei Press- und Deckleiste geklipst.

THERM + S-I. Verarbeitung. Hinweise. Stahlfassade 50/56/76 mm Einbau Sonnenschutzbefestigung bei Press- und Deckleiste geklipst. Stahlfassade 50/56/76 Einbau Sonnenschutzbefestigung bei Press- und Deckleiste geklipst Hinweis - Berechnungsgrundlagen: Horizontalkraft FH: 0,8 kn Dicke Anschlussplatte: 10 Material Anschlussplatte: Aluminium

Mehr

Planung + Ausführung. Photovoltaik Solar-Dichtungsblech. Eternit (Schweiz) AG. www.swisspearl.ch I CH 8867 Niederurnen I CH 1530 Payerne

Planung + Ausführung. Photovoltaik Solar-Dichtungsblech. Eternit (Schweiz) AG. www.swisspearl.ch I CH 8867 Niederurnen I CH 1530 Payerne Planung + Ausführung Eternit (Schweiz) AG www.swisspearl.ch I CH 8867 Niederurnen I CH 1530 Payerne Programm I Zubehör Solar-Dichtungsblech INOX für Dachschiefer 1 2 3 Doppeldeckung: 1.250 710 für XM 400

Mehr

THERM + 50 H-V. Verarbeitung. Holzfassade 50 mm Horizontalschnitt Holzfassade Ausführungsbeispiele F Stand 07/07. Z.-Nr.

THERM + 50 H-V. Verarbeitung. Holzfassade 50 mm Horizontalschnitt Holzfassade Ausführungsbeispiele F Stand 07/07. Z.-Nr. THERM + 50 H-V Holzfassade 50 mm Horizontalschnitt Holzfassade Ausführungsbeispiele Z.-Nr.: VHV-0050 F.12-01 THERM + 50 H-V Holzfassade 50 mm Vertikalschnitt Holzfassade Ausführungsbeispiele F.12-02 Z.-Nr.:

Mehr

Strebe 45 T-Proil. Spannkralle 2/49. Montagesystem 45. Tel. +41 (0) Fax +41 (0) /01

Strebe 45 T-Proil. Spannkralle 2/49. Montagesystem 45. Tel. +41 (0) Fax +41 (0) /01 Strebe 45 T-Proil Einsatzgebiet: Zur Erhöhung der Tragkraft von Material: Stahl Konsolen und Wandauslegern Materialtyp: S235JR Oberläche: galvanisch verzinkt Strebe 45 T-Proil Bezeichnung Gewicht VPE Artikel-Nr.

Mehr

SONDERPROFILE & ZUBEHÖR

SONDERPROFILE & ZUBEHÖR PROFILSYSTEM SONDERPROFILE & ZUBEHÖR r öhebuz & el i f or p r ednos SONDERPROFILE & ZUBEHÖR MINITEC PROFILSYSTEM 235 PROFIL 30 X 30 Art.-Nr. 20.1068/0 - lx = 2,133 cm 4 - ly = 2,133 cm 4 - wx = 1,422 cm

Mehr

Montageanleitung. Flextra Eco-Safe-SR Eco. Übergangskonstruktion von Eco Safe 2.0 auf Super-Rail Eco

Montageanleitung. Flextra Eco-Safe-SR Eco. Übergangskonstruktion von Eco Safe 2.0 auf Super-Rail Eco Montageanleitung Flextra Eco-Safe-SR Eco Übergangskonstruktion von Eco Safe 2.0 auf Super-Rail Eco Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken November 2015 Übersicht Der Übergang besteht aus 3 Felder á 4 m Feld

Mehr

Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor

Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor Montageanleitung HSW-GP Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor 1. Unterkonstruktion für Laufschiene und Montage der Laufschiene Die Laufschiene muss in ganzer Länge

Mehr

Schrauben und allgemeines Zubehör. Linsenblechschraube 5,5 mit Dichtring 10

Schrauben und allgemeines Zubehör. Linsenblechschraube 5,5 mit Dichtring 10 Schrauben und allgemeines Linsenblechschraube 5,5 Linsenblechschraube 5,5 mit Dichtring 10 Zylinderblechschraube 5,5 012105* 5,5 x 22 012107 5,5 x 25 012108 5,5 x 28 012109 5,5 x 30 012110 5,5 x 32 012111

Mehr

Achse für Ronden Achse für Abrollsicherung 95/147 Nm D.30 C.18 Scheiben für Ronden Ø133 x Stahlscheibe 30,5 x 127 x 4

Achse für Ronden Achse für Abrollsicherung 95/147 Nm D.30 C.18 Scheiben für Ronden Ø133 x Stahlscheibe 30,5 x 127 x 4 ZUBEHÖR FÜR T8 (815) MOTOR UND ABROLLSICHERUNG KONFORMITÄT ZU EN 13241-1 EUROPEAN STANDARD Achse für Ronden 2004841 Achse für 95/147 Nm D.30 C.18 Scheiben für Ronden Ø101.6 x 3.6 1781024 Stahlscheibe 30,5

Mehr

Montageanleitung AlPro Terrassendachsystem

Montageanleitung AlPro Terrassendachsystem 1. Wandscharnierprofil anzeichnen und bohren Bohren Sie als Erstes das Wandscharnierprofil vor. Die Befestigung ist je nach Untergrund bauseits zu bestimmen. 2. Wandscharnierprofil an der Wand montieren

Mehr

Inhalt THERM + A-V. Systemschnitte. Darstellung aller Abbildungen in 75 % bzw. 50 %.

Inhalt THERM + A-V. Systemschnitte. Darstellung aller Abbildungen in 75 % bzw. 50 %. Inhalt Systemargumentation 463 Systemschnitte 50 mm 477 Tragprofilvarianten 490 Ausführungsvarianten 493 Polygonfassade 500 Deck-/Pressleistenvarianten 504 Bauanschlüsse 509 Systemschnitte 56 mm 520 Tragprofilvarianten

Mehr

Endschalter-Set BOA-H DN PN 16/25 Ausführung JS1025

Endschalter-Set BOA-H DN PN 16/25 Ausführung JS1025 Montageanleitung 0570.812/3 Endschalter-Set BOA-H DN 15-150 PN 16/25 Ausführung JS1025 Bild 1 Teileübersicht Endschalterset... 2 Bild 2 Einzelteilliste zu Endschalterset... 2 Bild 3 Demontage... 3 Bild

Mehr

THERM + Fassadensysteme. Technische Ausführung und Montage. Hinweise zur Ausführung von Silikonfugen

THERM + Fassadensysteme. Technische Ausführung und Montage. Hinweise zur Ausführung von Silikonfugen THERM + Fassadensysteme Hinweise zur Ausführung von Silikonfugen SG-Fassaden mit vierseitiger Silikonfuge, System THERM + 50 H-I SG2, 56 H-I SG2 THERM + 50 H-V SG2, 56 H-V SG2 THERM + 50 S-I SG2, 56 S-I

Mehr

AUFBAU & MONTAGE MONTAGE ÜBUNGSBRETTER

AUFBAU & MONTAGE MONTAGE ÜBUNGSBRETTER AUFBAU & MONTAGE MONTAGE ÜBUNGSBRETTER Übungsbrett; nicht verstellbar Übungsbrett; höhenverstellbar 252 66 Wandmontage entsprechender Benutzerinformation entnehmen (liegt dem Befestigungssatz bei) Gestellmontage

Mehr

Bild 2 DORMA-Glas 800.52.054.6.32 Stand/Issue 02/03 Seite/Page 1/7

Bild 2 DORMA-Glas 800.52.054.6.32 Stand/Issue 02/03 Seite/Page 1/7 FSW Montageanleitung mit Laufschiene 75 x 72 mm 1. Unterkonstruktion und Montage der Laufschiene (Bild 1): Die Laufschiene muss in ganzer Länge (auch im Parkbereich) mit einer ausgerichteten Stahl- Unterkonstruktion

Mehr

Einsatzfenster FRAME + 75 WB. schwimmendes Fenster THERM + S-I. Verarbeitung

Einsatzfenster FRAME + 75 WB. schwimmendes Fenster THERM + S-I. Verarbeitung Stahlfassade 50 mm für Einsatzfenster FRAE + 75 WB / schwimmendes Fenster Einsatzfenster FRAE + 75 WB Einsatzfenster FRAE + 75 WB schwimmendes Fenster Z.-Nr.: V-0105 F.2-201 Stahlfassade 56 mm für Einsatzfenster

Mehr

Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34

Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34 Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34 Beschreibung Der Kabelübergang Typ M 13 34 kann durch seine geringe Abmessung ohne Fräsung verdeckt liegend in der Fenster- und Fenstertürfalz montiert werden.

Mehr

Inhalt. Grundlagen Fassadensysteme 705 U f. -Werte THERM + Aluminium 716 -Werte THERM + Holz 750 -Werte THERM + Stahl 768.

Inhalt. Grundlagen Fassadensysteme 705 U f. -Werte THERM + Aluminium 716 -Werte THERM + Holz 750 -Werte THERM + Stahl 768. Inhalt Grundlagen Fassadensysteme 705 -Werte THERM + Aluminium 716 -Werte THERM + Holz 750 -Werte THERM + Stahl 768 2011 703 704 2011 Grundlagen Fassadensysteme 1. Berechnung des U cw -Wertes nach DIN

Mehr

Montageanleitung. - Schiebetür bio-top I -

Montageanleitung. - Schiebetür bio-top I - ALUMINIUM Gewächshaus Montageanleitung Stand 2/200 - Schiebetür bio-top I - Schritt : Prüfen Sie anhand der Tabelle die Vollständigkeit. Schiebetür: Pos. Querschnitt Benennung Checkliste Laufrollenprofil

Mehr

Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés. Aweso Euroform Iso 90/24 Montageanleitung. Swiss Quality since 1929

Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés. Aweso Euroform Iso 90/24 Montageanleitung. Swiss Quality since 1929 Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés Aweso Euroform Iso 90/ Montageanleitung Swiss Quality since 1929 Montageanleitung Aweso Euroform Iso 90/ 1. Die Befestigung der oberen Führung

Mehr

/2004 DE/CH/AT

/2004 DE/CH/AT 6303 36 0/00 DE/CH/AT Für das Fachhandwerk Montageanleitung Anschluss-Set Wärmemengenzähler WMZ Lieferumfang ohne Wärmemengenzähler WMZ! Bitte vor Montage sorgfältig lesen Inhaltsverzeichnis Anschluss-Set

Mehr

Einbauanleitung Gasgriff mit innenliegenden Bowdenzug

Einbauanleitung Gasgriff mit innenliegenden Bowdenzug Einbauanleitung Gasgriff mit innenliegenden Bowdenzug Artikelnummer: 70-0 Sicherheitshinweis Für den Einbau des Innenliegenden Gaszugs müssen Veränderungen am Lenker vorgenommen werden. Dies sollte ausschließlich

Mehr

Technisches Datenblatt Montageanleitung

Technisches Datenblatt Montageanleitung Stand: 10/11 LINK GmbH D - 35510 Butzbach Telefon: +49 (0) 6033-97404-0 Fax: +49 (0) 6033-97404-20 E-Mail: info@link-gmbh.com Internet: www.link-gmbh.com Technisches Datenblatt Montageanleitung Kabelübergang

Mehr

Konsolen. Produktübersicht. Winkelkonsole WK 100/ / /200. Winkelkonsole WK 725/ /550. Winkelkonsole WK 300/ /350

Konsolen. Produktübersicht. Winkelkonsole WK 100/ / /200. Winkelkonsole WK 725/ /550. Winkelkonsole WK 300/ /350 Produktübersicht Winkelkonsole WK 100/100 150/150 200/200 Winkelkonsole WK 300/200 550/350 Winkelkonsole WK 725/400 880/550 Stützstrebe STR Montagewinkel MW; S Auslegerkonsole AK Stützkonsole ST Stützelement

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Werkzeugliste...2. Verkettete Aufstellung mit Säulen

Inhaltsverzeichnis. Werkzeugliste...2. Verkettete Aufstellung mit Säulen Inhaltsverzeichnis Werkzeugliste...2 Verkettete Aufstellung mit Säulen Materialliste...3 Aufbauschritte...4 Sicherheitshinweis...6 Fußplatten, Ausleger...7 Stabilisierungsbleche...9 Aufstellung mit direkter

Mehr

Einbauanleitung SEILWINDENSYSTEM Ford Ranger

Einbauanleitung SEILWINDENSYSTEM Ford Ranger Einbauanleitung SEILWINDENSYSTEM Ford Ranger Alpha 9.9. HSW9900RANG www.horntools.com Vorstellung der Komponenten STÜCKLISTE Bauteile: Stk. Bild ZeichnungsNr.: Beschreibung 2 RANG_01-13 Unterlage Rohrhalter

Mehr

Aufsatzrollladen Variant 2.0. Montageanleitung

Aufsatzrollladen Variant 2.0. Montageanleitung Aufsatzrollladen Variant 2.0 Montageanleitung Montage Aufsatzrollladen Variant 2.0 Inhaltsverzeichnis Zubehör Basisprofile 4 Statikprofile 5 Verbindungslaschen 6 Statikkonsole + Verbindungslaschen 7 Ablauf

Mehr

Aufständerung,und,Quermontage,mit,Aufständerungswinkel,,

Aufständerung,und,Quermontage,mit,Aufständerungswinkel,, Aufständerung,und,Quermontage,mit,Aufständerungswinkel,, Allgemeine Hinweise Mit den ALUSEN Aufständerungsvarianten verbauen sie Ihre PV - Anlage schnell und sicher auf flachen oder geneigten Dächern und

Mehr

VEKAVARIANT 2.0. Montageanleitung b

VEKAVARIANT 2.0. Montageanleitung b VEKAVARIANT 2.0 Montageanleitung 100-038b Montageanleitung VEKAVARIANT 2.0 Allgemeines zur Montage --------------------- 2 Basisprofile zum Einrasten und Verschrauben- 6 VEKAVARIANT 2.0 mit Verstärkung-------------

Mehr

Beschreibung/Zubehör Schienenführung

Beschreibung/Zubehör Schienenführung Beschreibung/Zubehör Seitenführung durch Führungsschienen und Nippel an den Lamellen Typenbezeichnung A6 Typ A6: Mindest-Führungsschienenlänge = minus mm. Max. Raffstorebreite 00 mm. Je nach Einbausituation

Mehr

Geländerbau-Auszug. Willkommen in der Welt aus Glas.

Geländerbau-Auszug. Willkommen in der Welt aus Glas. Geländerbau-Auszug Bellevue Silencio Willkommen in der Welt aus Glas. Willkommen in der Welt aus Glas. "Französische Balkone" "Französische Balkone" liegen im Trend; sie sind Stil- und Designelement moderner

Mehr

Montageanleitung. Verstellbare Flanschdichtung. für VEGAPULS 67 und 69. Document ID: 33797

Montageanleitung. Verstellbare Flanschdichtung. für VEGAPULS 67 und 69. Document ID: 33797 Montageanleitung Verstellbare Flanschdichtung für VEGAPULS 67 und 69 Document ID: 33797 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Zu Ihrer Sicherheit 1.1 Autorisiertes Personal... 3 1.2 Bestimmungsgemäße

Mehr

Hahn KT-EV / KT-EN. Für Haus- und Nebeneingangstüren. n Für alle gängigen Aufdeckmaße von mm

Hahn KT-EV / KT-EN. Für Haus- und Nebeneingangstüren. n Für alle gängigen Aufdeckmaße von mm Hahn KT-EV / KT-EN Für Haus- und Nebeneingangstüren n Für alle gängigen Aufdeckmaße von 15 3 mm Hahn KT-EN Universalband mit Aufdeckverschraubung für Haus- und Nebeneingangstüren Eigenschaften n Für optimale

Mehr

Montageanleitung Montagerahmen aus Aluminium und Edelstahl für Vakuumkollektoren WATT CPC 15

Montageanleitung Montagerahmen aus Aluminium und Edelstahl für Vakuumkollektoren WATT CPC 15 Montageanleitung Montagerahmen aus Aluminium und Edelstahl für Vakuumkollektoren WATT CPC 15 Für die Montage auf Flachdächern bzw. auf Dächern mit niedrigem Neigungswinkel dient ein separater Montagerahmen,

Mehr

470-xxx* 420-1xx* 410-xxx* 430-1xx* Tellerkopfschraube Hammerkopfschraube SK-Schraube Sperrzahnmutter *: verschiedene Größen stehen zur Auswahl

470-xxx* 420-1xx* 410-xxx* 430-1xx* Tellerkopfschraube Hammerkopfschraube SK-Schraube Sperrzahnmutter *: verschiedene Größen stehen zur Auswahl Ziegeldächer+mit+Dachhaken+Solarclips++ Allgemeine Hinweise Mit dem Solarclips Dachhaken verbauen sie Ihre PV - Anlage schnell und sicher auf Ziegeldächern. Hier zeigen wir Ihnen die benötigten Werkzeuge

Mehr

Inhalt. Systemargumentation 417 Einbruchhemmung WK2 419 Einbruchhemmung WK3 431 Structural Glazing SG2 447 THERM + A-I.

Inhalt. Systemargumentation 417 Einbruchhemmung WK2 419 Einbruchhemmung WK3 431 Structural Glazing SG2 447 THERM + A-I. Inhalt Systemargumentation 417 Einbruchheung WK2 419 Einbruchheung WK3 431 Structural Glazing SG2 447 THERM + A-I Systemvarianten 2011 415 416 2011 Systemargumentation WK2- und WK3-Fassaden Technik im

Mehr

Edelstahl-Geländer-System GALERIA

Edelstahl-Geländer-System GALERIA Systemübersicht Edelstahl-Geländer-System GALERIA Prüfbescheid Nr. 12001030 Edelstahl Geländer- System GALERIA Befestigung auf der Stahlbetondecke Befestigung an einer Stahlunterkonstruktion Befestigung

Mehr

Bausätze und Steuerungen für Homelifte

Bausätze und Steuerungen für Homelifte Montageanleitung Bausatz Schacht Piconorm-Bausatz Tragrahmen Antrieb Bausätze und Steuerungen für Homelifte - kein Gegengewicht - kein Hydrauliköl oder Aggregat - kein Maschienenraum Der Bausatz mit der

Mehr

L14.11 ROLLEN L14 SCHIEBETÜREN

L14.11 ROLLEN L14 SCHIEBETÜREN L14 SCHIEBETÜREN L14.11 01.02.2017 Waregemstraat 5-9870 Zulte - Belgium - T. +32 9 388 88 81 - F. +32 9 388 88 21 - commercial@sobinco.com - www.sobinco.com L14.11 INHALTSVERZEICHNIS 1. Regulierbare Rollen...L14.11.03

Mehr

FIX. Montageanleitung - Waschtisch Montageelemente Installation Guide - Washbasin assembly elements

FIX. Montageanleitung - Waschtisch Montageelemente Installation Guide - Washbasin assembly elements DE EN Montageanleitung - Waschtisch Montageelemente Installation Guide - Washbasin assembly elements Abmessungen / Dimensions 101 86 WimTec FIX WT - für EInlocharmatur 104 097 ohne Armaturenanschlusswinkel

Mehr

Kassetten-Markise Senza

Kassetten-Markise Senza Die farbe RAL 7016 (glatt) wird in 201 ersetzt durch 7016 Strukturlack. Version 1.03 Sonnenschutz AVZ A.1 Die farbe RAL 7016 (glatt) wird in 201 ersetzt durch 7016 Strukturlack. A.2 Sonnenschutz AVZ Version

Mehr

WSS. Stufenlos justierbar, extrem stabil: Polyisocyanat-Federelemente. Die innovativen Glastürschlösser STUDIO-Private Line.

WSS. Stufenlos justierbar, extrem stabil: Polyisocyanat-Federelemente. Die innovativen Glastürschlösser STUDIO-Private Line. Weltneuheit: Polyisocyanat-Federn WSS Stufenlos justierbar, extrem stabil: Polyisocyanat-Federelemente. Die innovativen Glastürschlösser STUDIO-Private Line. Neu. Einzigartig. Und patentiert. STUDIO-Private

Mehr

SEMCO Systemprodukte. Balustrade. Der französische Balkon

SEMCO Systemprodukte. Balustrade. Der französische Balkon SEMCO Systemprodukte Balustrade Der französische Balkon Balustrade Vorteile auf einen Blick Absturzsicherung bis 3000 mm Glasbreite (bei VSG 16 und für WLZ 1-2) Standardhöhe 1000mm. Niedrigere Brüstungshöhe

Mehr

SWS. Telefon: (+49) Telefax: (+49) Kostenloses Servicefax:

SWS. Telefon: (+49) Telefax: (+49) Kostenloses Servicefax: SWS GmbH, Waldbröl SWS Gesellschaft für Glasbaubeschläge mbh Friedrich-Engels-Str. 12 51545 Waldbröl Telefon: (+49) 02291-7905-0 Telefax: (+49) 02291-7905-10 Kostenloses Servicefax: 0800-7905-555 info@sws-gmbh.de

Mehr

Therme. Therme. Behältertausch. Version 03 - Mai 2013

Therme. Therme. Behältertausch. Version 03 - Mai 2013 Therme Behältertausch Version 0 - Mai 0 Wasserkomfort_Therme_schr_, Seite Copyright by Truma Gerätetechnik, Putzbrunn Technische Änderungen vorbehalten Einbausituation und Begriffe: () Therme () Warmluftrohre

Mehr

Montageanleitung VariNeo UP

Montageanleitung VariNeo UP 1. Wichtig für die Installation von VariNeo UP Seite 1 / 12 Inhaltsverzeichnis 1. Wichtig für die Installation von VariNeo UP Seite 1-2 2. Installation Seite 2-9 3. Nachstellen Seite 10-12 VariNeo UP für:

Mehr

Freistehende Tragkonstruktion Aus dem Stahl und Aluminium Für Vakuumkollektoren WATT CPC 9 MONTAGEANWEISUNG

Freistehende Tragkonstruktion Aus dem Stahl und Aluminium Für Vakuumkollektoren WATT CPC 9 MONTAGEANWEISUNG 1 Freistehende Tragkonstruktion Aus dem Stahl und Aluminium Für Vakuumkollektoren WATT CPC 9 MONTAGEANWEISUNG 2 Zur Montage der Sonnenvakuumkollektoren CPC9 auf dem waagerechten oder wenig geneigten Dach

Mehr

Q-VERFAHREN METALLBAUKONSTRUKTEUR/IN 2013

Q-VERFAHREN METALLBAUKONSTRUKTEUR/IN 2013 Q-VERFAHREN METALLBAUKONSTRUKTEUR/IN 2013 Prüfungsfach: Berufskenntnisse schriftlich Berufsbildungskommission BBK Kandidat/in Nr.: Zeitvorgabe: 60 min Teilaufgabe: Fenster und Fassade Erstellt: Meu 03.01.13

Mehr

Technisches Datenblatt Montageanleitung Kabelübergang trennbar ZEM FZ-180-A-F-B

Technisches Datenblatt Montageanleitung Kabelübergang trennbar ZEM FZ-180-A-F-B Stand: 03/09 Technisches Datenblatt Montageanleitung Kabelübergang trennbar ZEM FZ-180-A-F-B übertragene Kante Schraubendurchmesser Bohrdurchmesser ø11mm Technische Daten Beschreibung Leitung Stecker Leitung

Mehr

Montageanleitung FOPPE Handwerkertür Serie FOPPE HT72+

Montageanleitung FOPPE Handwerkertür Serie FOPPE HT72+ FOPPE Handwerkertür Serie FOPPE HT72+ Allgemeine Informationen Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für ein hochwertiges Produkt aus dem Hause FOPPE Metallbaumodule entschieden. Um möglichst viel Freude

Mehr

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen.

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen. Montageanleitung für die Fachkraft VIESMANN Divicon Heizkreis-Verteilung für Mittelkessel Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und

Mehr

Montageanleitung für Bausatz Münchner Modell

Montageanleitung für Bausatz Münchner Modell Montageanleitung für Bausatz Münchner Modell Bauer Systemtechnik GmbH Gewerbering 17 84072 Au i. d. Hallertau Tel: 08752 / 8658090 Fax: 08752 / 9599 E-Mail: info@bauer-tore.de Allgemeine Angaben! Sicherheitshinweise

Mehr

Um den immer steigenden Anforderungen an Aluminum Pfosten-, Riegelfassaden gerecht zu werden, haben wir unser System CW 50 überarbeitet.

Um den immer steigenden Anforderungen an Aluminum Pfosten-, Riegelfassaden gerecht zu werden, haben wir unser System CW 50 überarbeitet. CW 50 Redesign Um den immer steigenden Anforderungen an Aluminum Pfosten-, Riegelfassaden gerecht zu werden, haben wir unser System CW 50 überarbeitet. Ab sofort sind Glasgewichte bis zu 450 Kg pro Füllung

Mehr

Motor/Getriebe Aufbau - Packung 4 bis 6

Motor/Getriebe Aufbau - Packung 4 bis 6 Benötigtes Werkzeug für den Aufbau der Motor/Getriebe. - Packung 4 bis 6 Es ist sehr empfehlenswert hochwertiges Werkzeug zu benutzen. Dies sind Beispielwerkzeuge und keine Referenzwerkzeuge. Bei so gut

Mehr

Bedienungsanleitung Kameras & Domekameras

Bedienungsanleitung Kameras & Domekameras Bedienungsanleitung Kameras & Domekameras GBR-IC04 Deckeneinbauhalter GBR-IC04.57.1.27.03.2012 ASP AG DE Inhalt: 1. Einleitung 1 2. Packungsinhalt und benötigte Teile 1 3. Installation 1 1. Installationshinweise

Mehr

PROFIL-LÖSUNGEN. Funktionale Profil-Lösungen

PROFIL-LÖSUNGEN. Funktionale Profil-Lösungen PROFIL-LÖSUNGEN Funktionale Profil-Lösungen 746 PROFIL-LÖSUNGEN FUNKTIONS-PROFILE Regal-Profil 60 Endkappen für Regal-Profil 6 cm Endkappen für Regal-Profil (2 St., je 1 x rechts und links, Kunststoff)

Mehr

Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer in 4-Rohr-Optik für BMW E39 mit M-Technik-Heckschürze

Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer in 4-Rohr-Optik für BMW E39 mit M-Technik-Heckschürze Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer in 4-Rohr-Optik für BMW E39 mit M-Technik-Heckschürze Anwendungsbereich: Diese Einbauanleitung gilt nur für folgende Fahrzeugtypen: BMW E39 520i 540i Limousine

Mehr

Atlas-Holzverbinder. In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar. Der Spezialist für Befestigungstechnik

Atlas-Holzverbinder. In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar. Der Spezialist für Befestigungstechnik -Holzverbinder Die Knotenverbindung aus Aluminium zum Einhängen In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar Die einzige Knotenverbindung die komplett vorgefertigt werden kann und somit eine rasche

Mehr

THERM + S-WK2 / S-WK3

THERM + S-WK2 / S-WK3 THERM + S-WK2 / S-WK3 THERM + S-WK2 / S-WK3: Einbruchhemmung in vielen Variationen Bei der Forderung nach Einbruchhemmung bietet THERM + S-WK2 / S-WK3 für die Widerstandsklassen WK2 (EF1) und WK3 (EF2)

Mehr

PROFILSYSTEM PROFIL VA PROFILSYSTEM VA MINITEC PROFILSYSTEM

PROFILSYSTEM PROFIL VA PROFILSYSTEM VA MINITEC PROFILSYSTEM PROFILSYSTEM PROFIL VA AV l i f or P PROFILSYSTEM VA MINITEC PROFILSYSTEM 243 PROFILSYSTEM PROFIL VA PROFILSYSTEM VA Die neue Profilgeneration Aluminiumprofilen sind Grenzen gesetzt. Aus diesem Grund wurde

Mehr

SCHATZER Dachtechnik GmbH

SCHATZER Dachtechnik GmbH Brixen den 22.03.2016 MONTAGE- UND TECHNISCHE INFORMATION ZU DEN SA-PV-KLEMMEN ZERTIFIZIERT FÜR DIE BEFESTIGUNG VON PHOTOVOLTAIKANLAGEN AUF DOPPELSTEHFALZDÄCHER Hauptmerkmale des Produkts: Falzklemmen

Mehr

STADI L-24/20 STADI L-30/20

STADI L-24/20 STADI L-30/20 STADI L-/ STADI L-30/ Optional für Profiltüren STADI aus Stahl, Aluminium und Kunststoff Maximaler Hub bis 16mm 4 Anschlagvarianten Nur eine Ausführung für alle Anwendungen: Brandschutztüren, Rauchschutztüren,

Mehr

ProduktdAtenblAtt. befestigungstechnik. dumbo-as AnkersCHienen. eigenschaften

ProduktdAtenblAtt. befestigungstechnik. dumbo-as AnkersCHienen. eigenschaften befestigungstechnik dumbo-as AnkersCHienen eigenschaften Sichere Verankerung von Lasten in Betonbauteilen Ausführung feuerverzinkt und Edelstahl A 4 Problemlose Entfernung des eingelegten PE-Streifens

Mehr

Technisches Datenblatt Montageanleitung

Technisches Datenblatt Montageanleitung Technische Daten Stand: 03/13 Leitung Stecker LiF9Y11Y 6 x 0,14 mm 2 ø 4,9 mm, weiß Leitung Buchse LiY11Y 4 x 0,14 mm 2 ø 3,2 mm, weiß Schutzart nach DIN 40050 IP 67 (im gesteckten Zustand) Spannung max.

Mehr

Aufstellanleitung/ Verkleidungsmontage

Aufstellanleitung/ Verkleidungsmontage Aufstellanleitung/ Verkleidungsmontage Pellet- Heizkessel Single E 10 - E 25 ESTEC EnergieSparTechnik GmbH & Co. KG Industriestraße 8 97483 Eltmann Tel: +49(0)9522 / 7089-0 Fax: +49(0)9522 / 708920 Made

Mehr

Aufbau- und Bedienungsanleitung

Aufbau- und Bedienungsanleitung Gebrauchsanweisung sorgfältig durchlesen und aufbewahren. Nummer: 33318 Alle Abbildungen, Signets und Grafiken in diesem Dokument sind Stand: Aug.2006 urheberrechtlich geschützt. Nachdruck auch auszugsweise-

Mehr

GIFAdoor EI30-RF1 02/2015. Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung. Brandschutz-Steigzonenverkleidung

GIFAdoor EI30-RF1 02/2015. Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung. Brandschutz-Steigzonenverkleidung GIFAdoor EI30-RF1 02/2015 Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung Vorbereitung Rahmen 1-flügelig Gehflügel rechts: entspricht Darstellung / Gehflügel links: gespiegelt Rahmenteile auslegen Dichtung am

Mehr

MONTAGEANLEITUNG. Exclusiv Gartentore Padena / Lombus. 1 Einleitung. 2 Vor der Montage. Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des hochwertigen Gartentores!

MONTAGEANLEITUNG. Exclusiv Gartentore Padena / Lombus. 1 Einleitung. 2 Vor der Montage. Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des hochwertigen Gartentores! Exclusiv Gartentore Padena / Lombus 1 Einleitung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des hochwertigen Gartentores! Bei den exklusiv Gartentoren Padena und Lombus handelt es sich um hochwertige und leichtgängige

Mehr

Sockelleiste. Montageanleitung. 1. Befestigungsschellen montieren. b) Befestigungsschelle BASIC (F72002) und. a) Befestigungsschelle KOMFORT (F72001)

Sockelleiste. Montageanleitung. 1. Befestigungsschellen montieren. b) Befestigungsschelle BASIC (F72002) und. a) Befestigungsschelle KOMFORT (F72001) Sockelleiste Diese Montageanleitung beschreibt die Installation der Sockelleiste. Für die Installation der Anschlussarmatur bitte die jeweiligen Montageanleitungen beachten. F72001 KOMFORT F72005 KOMFORT

Mehr

Montageanleitung Bramac Solarbügel

Montageanleitung Bramac Solarbügel Montageanleitung Bramac Solarbügel Lieferumfang 1 Karton 2 Bramac Solarbügel 4 Hecoschrauben 8x160T40 4 Hartfaser-Holzplatten 150x80x5mm 2 Sechskantschrauben M8 2 Sechskantschrauben M8 2 Sperrzahnmuttern

Mehr

Montageanleitung für Bausatz Schiebetor

Montageanleitung für Bausatz Schiebetor Montageanleitung für Bausatz Schiebetor (Freitragend mit Antrieb) Montage DIN Links und DIN Rechts möglich* *Wenn das Schiebetor von innen gesehen nach links aufgeschoben wird spricht man von DIN Links

Mehr

REHAU Express Collection. 00F Bau Automotive Industrie

REHAU Express Collection. 00F Bau Automotive Industrie REHAU Express Collection Rauvolet Schrankrollladensysteme - Massindividuelle Sets Einzelkorpus Einbauanleitung Einbauset C3, C3-Wickelmechanik 00F7243 05. 2013 www.rehau.com Bau Automotive Industrie 1

Mehr

Schüco ThermoSlide SI 82, Typ 6

Schüco ThermoSlide SI 82, Typ 6 Schüco ThermoSlide SI 82, Typ 6 Schüco ThermoSlide SI 82 Schüco 03 Schüco ThermoSlide SI 82, Typ 6 03 04 07 09 11 22 Stulpprofil Schnitte Zuschnittliste Verarbeitung Beschlagmontage 04 Schüco Schüco ThermoSlide

Mehr

HS-PORTAL 200 LM Hebe-Schiebe-Türbeschlag für Aluminium-Elemente Beschlag-Information für Profilhersteller

HS-PORTAL 200 LM Hebe-Schiebe-Türbeschlag für Aluminium-Elemente Beschlag-Information für Profilhersteller HS-PORTAL 200 LM Hebe-Schiebe-Türbeschlag für Aluminium-Elemente Beschlag-Information für Profilhersteller... mit den entscheidenden Vorteilen: mit integrierter Spaltlüftung problemlose Ausrüstung mit

Mehr

FI-E-101G. Brandschutz Juni2005 KjN 1:5. Außenwand Paneel Fuge Horizontale Montage. Paroc Paneel (TT-11) (TT-13) Paroc Paneel. Sicke, a = 200.

FI-E-101G. Brandschutz Juni2005 KjN 1:5. Außenwand Paneel Fuge Horizontale Montage. Paroc Paneel (TT-11) (TT-13) Paroc Paneel. Sicke, a = 200. System Außenwand FI-E -101 G Paneel Fuge, horizontale Montage FI-E -102 G Paneel Fuge, vertikale Montage FI-E -301 G Befestigung an Stahlstütze, horizontale Montage FI-E -901 G Befestigung an Decke, horizontale

Mehr

Touch-it CE / XPC Montageanleitung Einbaugehäuse

Touch-it CE / XPC Montageanleitung Einbaugehäuse Touchit CE / XPC Montageanleitung Einbaugehäuse DokumentNr. E461410 Revision / Stand 01 / 20100324 Postanschrift ChristElektronik GmbH Alpenstraße 34 DE87700 Memmingen Telefon +49 (0)8331 8371 0 Telefax

Mehr

Handhabungshinweis EWIVA Hängeschrank 04/2011

Handhabungshinweis EWIVA Hängeschrank 04/2011 04/2011 Fronthalter Liftarm Synchronstange Dämpfer Synchronstangenaufnahme Kraftpaket Seitenteil Gehäuseabdeckung Kulisse Problem Mögliche Ursache Mögliche Lösung (Kurzfassung) Ausführlich 1. Front steht

Mehr

S 1000 RR. Einbauanleitung für Felgen AR5YV/H. Achtung: Der Einbau darf nur durch eine Fachwerkstätte erfolgen!

S 1000 RR. Einbauanleitung für Felgen AR5YV/H. Achtung: Der Einbau darf nur durch eine Fachwerkstätte erfolgen! Seite 1 von 5 BMW S 1000 RR Einbauanleitung für Felgen AR5YV/H Achtung: Der Einbau darf nur durch eine Fachwerkstätte erfolgen! Hinterrad: 1. Fahrzeug mit geeigneten Montageständern vorne und hinten aufbocken

Mehr

Montageanleitung für Bausatz Schiebetor

Montageanleitung für Bausatz Schiebetor Montageanleitung für Bausatz Schiebetor (Bodengeführt mit Antrieb) Montage DIN Links und DIN Rechts möglich* (Zeichnungen in dieser Montageanleitung sind DIN Rechts) *Wenn das Schiebetor von innen gesehen

Mehr

Heatepipe Vakuumröhrenkollektor. Montageanleitung

Heatepipe Vakuumröhrenkollektor. Montageanleitung Heatepipe Vakuumröhrenkollektor Montageanleitung Bitte unbedingt beachten: Der Solarentlüfter ist zwischen Kollektoranschluss und Vorlaufleitung (zum Speicher) zu montieren. Teilweise muss die Anlage mehrmals

Mehr

Montageanleitung. solar-pac Flachdach SMA

Montageanleitung. solar-pac Flachdach SMA Montageanleitung solar-pac Flachdach SMA Inhalt 1 Sicherheitshinweise... 3 2 Aufstellen der Kunststoffwannen... 4 3 Ballastieren der Kunststoffwannen... 5 4 Montage des solar-pac Fassade... 6 4.1 Materialliste...

Mehr

Montageanleitung Steigschutzsystem. Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern

Montageanleitung Steigschutzsystem. Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern Das ist entsprechend EN 353-1 (2002) und Zusatzkriterien gemäß CNB/P/11.073 vom 13.10.2010 ausgeführt. Die FABA - Steigschutzleitern entsprechen auch der DIN 18799-2

Mehr

Montage- und Betriebsanleitung für Anhängebock Typ Allgemeine Bauartgenehmigung nach 22a StVZO, Genehmigungszeichen: M 10062

Montage- und Betriebsanleitung für Anhängebock Typ Allgemeine Bauartgenehmigung nach 22a StVZO, Genehmigungszeichen: M 10062 Montage- und Betriebsanleitung für Anhängebock Typ 135000 Allgemeine Bauartgenehmigung nach 22a StVZO, Genehmigungszeichen: M 10062 1. Verwendungsbereich und Kennwerte Der Anhängebock vom Typ 135000 darf

Mehr

HANDLAUF / EDELSTAHL TREPPENHANDLAUFHÖHE

HANDLAUF / EDELSTAHL TREPPENHANDLAUFHÖHE MATERIAL: 1.4301 ARTIEKLNR. CO-99459459 NR. 33 HANDLAUF / EDELSTAHL TREPPENHANDLAUFHÖHE Treppenhandläufe können in der Höhe so von der Geländerhöhe abweichen, sie sollten bequem benutzt werden können.

Mehr

Aufbauanleitung Premium 1/9

Aufbauanleitung Premium 1/9 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Beschlagsteile 2 2. Ansetzen der Bohrschablone 3 3. Montage der Beschläge und Türen 6 4. Montage der Schwallleisten 9 Aufbauanleitung Premium 1/9 1. Beschlagsteile Befestigungsdübel

Mehr

/94. Montageanweisung. Flexible Rohrverbindung G115 LT 135/160/200 G115 U LT 135/160/200. G115 U LT Ecomatic.

/94. Montageanweisung. Flexible Rohrverbindung G115 LT 135/160/200 G115 U LT 135/160/200. G115 U LT Ecomatic. 472 434 -- 04/94 Montageanweisung Flexible Rohrverbindung G115 LT 135/160/200 G115 U LT 135/160/200 G115 U LT Ecomatic Bitte aufbewahren Speicher-Brauchwassererwärmer und Heizkessel mit Regelgerät werden

Mehr

Alu-Terrassen-Tragsystem NEU

Alu-Terrassen-Tragsystem NEU Der Spezialist für Befestigungstechnik Alu-Terrassen-Tragsystem NEU 38 TERRASSEN-TRAGSYSTEM Für die Überbrückung hoher Spannweiten sauberer geschlossener Rahmen Bei dem neuen Terrassen-Tragsystem handelt

Mehr

ALUMINIUM ROLLGERÜSTE LEICHT SCHNELL SICHER

ALUMINIUM ROLLGERÜSTE LEICHT SCHNELL SICHER 1 1 11 11 1 1 1 11 111 Artikelnummer 46-323 Länge 3,05m, Höhe 4,20m, Breite 0,75m ALUMINIUM ROLLGERÜSTE LEICHT SCHNELL SICHER Aufbau- und Verwendungsanleitung 1) Allgemeines 2) Normen Fahrbare Gerüste

Mehr

Top. Die richtige Schraube für jede Montageart

Top. Die richtige Schraube für jede Montageart Top Die richtige Schraube für jede Montageart Auswahlhilfe: So finden Sie die richtige Schraube Anwendung Toproc-Distanzschraube Toproc-Baby-Distanzschraube Toproc-S-Distanzschraube Holz - Holz Montage

Mehr

Montagehinweise _ 80. Alu-Profile 80 x 28 81. Alu-Profile 140 x 28 _ 82. Zubehör und Enddeckel _81-84. Alu-Schrägprofile 70 x 18 84

Montagehinweise _ 80. Alu-Profile 80 x 28 81. Alu-Profile 140 x 28 _ 82. Zubehör und Enddeckel _81-84. Alu-Schrägprofile 70 x 18 84 78 Aluminiumprofile für Geländer-, Zaun- und Torbau Montagehinweise _ 80 Alu-Profile 80 x 28 81 Alu-Profile 140 x 28 _ 82 Zubehör und Enddeckel _81-84 Alu-Schrägprofile 70 x 18 84 Alu-Handlaufprofile &

Mehr

mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 Serie RA Serie RB Notablauf

mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 Serie RA Serie RB Notablauf Verlegeanleitung mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 bestehen aus dem Ablaufkörper und dem Siebkorb (bei Freispiegelströmung) oder der

Mehr

DecoLine System-Abhängerohr: leicht, stabil, universell einsetzbar der Standard für Ihre Befestigungslösung

DecoLine System-Abhängerohr: leicht, stabil, universell einsetzbar der Standard für Ihre Befestigungslösung BEFESTIGUNGSSYSTEME DECOLINE SYSTEM-ABHÄNGEROHR DecoLine System-Abhängerohr: leicht, stabil, universell einsetzbar der Standard für Ihre Befestigungslösung Das System-Abhängerohr von METO hält was es verspricht.

Mehr

Bausatz Werkzeugschleifmaschine WZSM-300

Bausatz Werkzeugschleifmaschine WZSM-300 Montageanleitung Bausatz Vorwort: Der Bausatz enthält alle Blechteile, die für den Aufbau einer benötigt werden ( Lieferumfang, Seite 1 und 2). Die im Bausatz enthaltenen Blechteile sind vorgefertigt und

Mehr

Vorarbeiten. Kerntätigkeit

Vorarbeiten. Kerntätigkeit 77 25 082 HP Kettenspanner einbauen + 77 25 582 Ausstattungsvariante: SZ HP Kettenspanner Vorarbeiten => Spezialwerkzeug Hinterradständer an-und abbauen (bei Motorrädern ohne Kippständer) (Beschreibung

Mehr

Wechsel Thermoblock S-Serie

Wechsel Thermoblock S-Serie Seite 1 Wechsel Thermoblock S-Serie ACHTUNG: Vor Arbeiten an der Maschine unbedingt sicher stellen, dass die Verbindung zum Stromnetz durch Ziehen des Netzsteckers getrennt ist! Öffnen der Maschine: Trester-Schublade,

Mehr

DucoSlide Luxframe 40/80 Wood

DucoSlide Luxframe 40/80 Wood DucoSlide Luxframe 40/80 Wood 1 Schnitt 2 Exploded view 3 Komponenten Rahmenprofil oben und unten Lux 40/80 Lamelle Lux 80 Wood (Western Red Cedar) Nummer: P1402710 Schnittmaß: Rahmenbreite- 80mm Rahmenprofil

Mehr

Werkzeug zur Montage führt ihr Fachhändler in seinem Lieferprogramm. Digitaldecoder gehört nicht zum Bausatz.

Werkzeug zur Montage führt ihr Fachhändler in seinem Lieferprogramm. Digitaldecoder gehört nicht zum Bausatz. Aufbauanleitung Intruder Digitalchassis Folgende Teile werden im Bausatz mitgeliefert: 1 Stück Grundplatte aus Messing 1 Stück U-Träger 1 Stück Motorgegenlager 1 Stück Motorhalter 1 Stück Hinterachshalter

Mehr

MEFA-Schienenmontagesysteme

MEFA-Schienenmontagesysteme MEFA-Schienenmontagesysteme Montagesystem 35 Montageschienen Stex 35 Seite 2/3 Stex 35 GP und GB Seite 2/3 Stex-Winkel Seite 2/4 Stex-Konsolen Seite 2/5 Stex-Schutzkappen Seite 2/6 Stex-Schienengummi Seite

Mehr

Alarmanlage, Basissatz

Alarmanlage, Basissatz Anweisung Nr. Version Art.- Nr. 30772159 1.1 Alarmanlage, Basissatz Seite 1 / 11 Ausrüstung A0000162 A0000161 A0801178 J3904626 Seite 2 / 11 IMG-213320 Seite 3 / 11 EINLEITUNG Vor Beginn der Montage ist

Mehr

HKD / GOT. Umbauanleitung Türanschlag

HKD / GOT. Umbauanleitung Türanschlag HKD / GOT Umbauanleitung Türanschlag 1 1 2 3 4 5 6 2 INHALT Inhalt...2 Lieferumfang...3 Benötigtes Werkzeug... 3 Umbau des Türanschlags... 4 Ergänzungen HKD 2.2 und HKD 2.6... 6 Umbau der Feuerungstür...6

Mehr