Lokalbehandlung von Ulcera

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lokalbehandlung von Ulcera"

Transkript

1 ...von Fall zu Fall... Venalpina 2010 Pontresina Maria Signer Wundexpertin SAfW Venenklinik Bellevue 29.Januar 2010

2 Die stete Vergrösserung der Palette an Wundheilungsprodukten macht die Wundbehandlung nicht einfacher. Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

3 Evidence based nursing Externe Evidenz Studien Interne Evidenz Expertenwissen Klinische Erfahrungen Patientenpräferenz Adhärenz Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

4 Exsudationsgrad Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

5 Exsudationsgrad Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

6 Exsudationsscore Score Mass der Kontrolle Exsudatmenge Verbandwechsel 1 Vollständig fehlen/minimal Kein Bedarf an absorbierenden Auflagen Verbände können bis zu einer Woche belassen werden 2 Teilweise moderat Verbandwechsel alle 2-3 Tage nötig 3 unkontrolliert stark exsudierend Verbandwechsel saugender Auflagen täglich V.Falanga Boston Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

7 Nass Trocken Feucht Absorbieren Rehydrieren Konservieren Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

8 Nass Trocken Feucht Alginat Hydrofaser Hydropolymerer Schaumstoff Absorber Superabsorber Unterdrucktherapie Absorbieren Hydrogel Folien Hydrokolloide Hydrogel in Kombination mit Fettgaze Rehydrieren Alginat Hydrogel Hydrokolloide Folien Hydropolymerer Schaumstoff Konservieren Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

9 Diagnose 72- jährige Patientin Chronische venöse Insuffizienz Stadium III (C 6 ) re seit 20 Jahren offenes Bein kurzzeitig mit Selbstmedikation abgeheilt aktuell floride, wetterabhängig schmerzhaft, stark nässend art. Hypertonie Ekzeme an Händen und im Gesicht seit Kindheit Ursachen nicht bekannt nie abgeklärt Allergien keine bekannt Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

10 Exsudationsscore 3 n. Falanga Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

11 Behandlungsvorschlag T IME Mechanisches Débridement mit Curette Alternativ Debritom T I ME Nassphase mit Octenisept Trockenphase ca 30 Min. Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

12 Behandlungsvorschlag TI M E Hydrofaser Absorber Kompressionstherapie Verbandwechselintervall 1 x tgl. für 3 Tage Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

13 Behandlungsvorschlag TI M E Alginat Zinccrème Kompressen Schaumstoff Kompressionstherapie Verbandwechselintervall Alle 5 Tage Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

14 Behandlungsvorschlag TI M E Sekundärheilung Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

15 Schlussbild Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

16 Diagnose 82 jährige Patientin Postthrombotisches Syndrom rechts Florides Ulcus cruris rechts seit ca. 6 Monaten Ausgeprägtes Unterschenkelödem art. Hypertonie Osteoporose Kachexie Ankylose im OSG re Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

17 Exsudationsscore 1 n. Falanga Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

18 Behandlungsvorschlag T IME Nassphase mit polyhexanidhaltiger Wundspüllösung mechanisches Débridement mit Skalpell und Curette T I ME Mechanische Reinigung mit polyhexanidhaltiger Wundspüllösung Trockenphase ca. 15 Min. Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

19 Behandlungsvorschlag TI M E Hydrogel Alginat Kompressionstherapie Verbandwechselintervall 3 x wöchentl. Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

20 Behandlungsvorschlag TI M E Nach Konditionierung des Ulcus Spalthautdeckung Konsequente Kompressionsbehandlung mit Pelotte Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

21 Schlussbild Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

22 Diagnose 61-jährige Patientin St. n. Thrombektomie bei tiefer Venenthrombose Postthrombotisches Syndrom Schmerzhaftes rezidivierendes Ulcus cruris links seit ca. 2 Monaten rasch progredient Juckende Haut im Bereich des li Malleolus Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

23 Exsudationsscore 2 n. Falanga Ulcus seit 2 Monaten in Behandlung Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

24 Behandlungsvorschlag Nach Konditionierung des Ulcus cruris T I ME Nassphase mit Ringerspüllösung Trockenphase Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

25 Behandlungsvorschlag TI M E Cavillon auf Wundumgebung Hydrogelkompresse Kompressionstherapie Lymphtherapie Verbandwechselintervall 2 x wöchentl. Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

26 Behandlungsvorschlag TI M E Sekundärheilung Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

27 Aktuelles Bild Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

28 Diagnose 76 jähriger Pat. PAVK Stadium II b re Chronische venöse Insuffizienz Ulcus cruris re lateral supramalleolar Invalidisierend schmerzhaft COPD Asthmatiker Allergiker Patient äussert seine Anliegen und Vorstellungen in Bezug auf die Wundbehandlung Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

29 Exsudationsscore 1 n.falanga Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

30 Behandlungsvorschlag T IME Nassphase mit polyhexanidhaltiger Wundspüllösung Trockenphase Autolytisches Débridement Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

31 1 Woche später Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

32 Behandlungsvorschlag T I ME Nassphase mit Octenisept Neutralisieren mit Ringerspüllösung Trockenphase Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

33 Behandlungsvorschlag TI M E Autolytisches Débridement Hydrogel Silberalginat Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

34 2 Wochen später Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

35 Diagnose 73-jähriger Patient PAVK Stadium II re grossflächige Ulceration US re dorsal Randnekrosen whs im Rahmen eines autoimmunen Prozesses Zentrifugal progredient Invalidisierend schmerzhaft Art. Hypertonie Diab. mellitus Links Herzinsuffizienz Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

36 Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

37 Behandlung 50 mg Prednison p.os. Lokal in den Randregionen Protopic 0,1% Ruhigstellung mit Soft-cast bei freiliegender Achillessehne T I M E Larventherapie 2 x 200 Ischiadikusblock Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

38 Behandlung Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

39 Larventherapie 2.Zyklus 1.Zyklus Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

40 Behandlung TI M E Spalthaut Ruhigstellung mit Soft-cast Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

41 Behandlung TI M E Spalthaut Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

42 Verlauf Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

43 Abschluss Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

44 ...von Fall zu Fall... Venalpina 2010 Pontresina Herzlichen Dank Venenklinik Bellevue 29. Januar 2010

Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag

Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag 15. Juni 2016 Erster Hospitalisationstag URSACHE? URSACHE? 2 URSACHE? 1. Dekubitus 2. Herpes zoster 3. Intertrigo aufgrund Inkontinenz 4. Allergische

Mehr

Materialkunde. Abteilung. Chirurgische Wundberatung. Jeannette Wüthrich, AZWM, emba

Materialkunde. Abteilung. Chirurgische Wundberatung. Jeannette Wüthrich, AZWM, emba Materialkunde Abteilung Chirurgische Wundberatung Jeannette Wüthrich, AZWM, emba Wichtigste Aufgabe Wundauflage idealfeuchtes warmes Mikroklima Wundoberfläche Übersicht Wundgazen Hydrofaser, Alginate Kompressen,

Mehr

Das offene Bein. Wundbehandlung. Seite 1. Hinsehen, Interpretieren, Denken. Ulcus cruris. Feuchte Wundbehandlung. 1963: Occlusion

Das offene Bein. Wundbehandlung. Seite 1. Hinsehen, Interpretieren, Denken. Ulcus cruris. Feuchte Wundbehandlung. 1963: Occlusion - Das offene Bein Wundbehandlung Dr. med. Susanne Kanya Ärztin für Allgemeinmedizin Ärztin für Chirurgie - Krefeld - Man nehme. Ulcus cruris Hinsehen, Interpretieren, Denken Nicht auf Wundauflage fixieren

Mehr

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung Lösungen 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ applikationsmöglichkeiten entnahme per Schraubverschluss und benetzen einer sterilen Kompresse zur Wundreinigung

Mehr

Das Management des Ulcus cruris Abklärung und Therapie. Frauenfeld September 09

Das Management des Ulcus cruris Abklärung und Therapie. Frauenfeld September 09 Kompetenz Effizienz Ambiance Das Management des Ulcus cruris Abklärung und Therapie Frauenfeld September 09 Maria Signer, Ruth Felix, Karin Gerig, Gaby Stachel, Leyla Ballioglu, Jürg Traber Interdisziplinarität

Mehr

Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl

Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl Sehr geehrte Damen und Herren Doktoren, seitdem die Lokalbehandlung bei (chronischen) Wunden vor

Mehr

Ulcus cruris venosum Entstehung Diagnostik Therapie HEILEN. PFLEGEN. SCHÜTZEN

Ulcus cruris venosum Entstehung Diagnostik Therapie HEILEN. PFLEGEN. SCHÜTZEN Entstehung Diagnostik Therapie Definition und Epidemologie Ulcus cruris ist ein Sammelbegriff für Wunden, die am Fuß bzw. Unterschenkel lokalisiert sind und durch verschiedene pathologische Veränderungen

Mehr

Workshop Débridement

Workshop Débridement Workshop Débridement Begriffserklärung (entnommen aus Wund Management Sonderheft 3/2014 S.4) Entfernung von: Nekrose Schorf Geschädigtem Gewebe Krusten Hyperkeratose Detritus 2 Verringern von: Geruch Flüssigkeitsüberschuss

Mehr

Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig

Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig Wundversorgung im stationärem Bereich Dr. med. Matthias Schilling Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin 54516 Wittlich Diabetesschwerpunktpraxis

Mehr

KOMPRESSIONSSTRÜMPFE. Auf einen Blick. Bewegung erleben:

KOMPRESSIONSSTRÜMPFE. Auf einen Blick. Bewegung erleben: KOMPRESSIONSSTRÜMPFE Auf einen Blick Bewegung erleben: www.bauerfeind.com Ulcus cruris venosum schwerste Form der chronisch venösen Insuffizienz Substanzdefekt in pathologisch verändertem Gewebe des Unterschenkels

Mehr

Anwendungsbeispiel Tegaderm Matrix

Anwendungsbeispiel Tegaderm Matrix Anwendungsbeispiel Tegaderm Matrix Spitex Sattel-Rothenthurm Klientin: Fr. M. F. geb. 1920 Diagnose: Chronisch venöses Ulcera, US rechts Kurzanamnese: Frau M. bemerke nach eigenen Aussagen den Hautdefekt

Mehr

Aktuelle Phytoforschung: Roter Weinlaubextrakt gewinnt in der Phlebologie an Bedeutung

Aktuelle Phytoforschung: Roter Weinlaubextrakt gewinnt in der Phlebologie an Bedeutung Aktuelle Phytoforschung: Roter Weinlaubextrakt gewinnt in der Phlebologie an Bedeutung U. Kalus, H. Kiesewetter, J. Koscielny Folie 1 CVI - Klinik und Epidemiologie Schwellung Schmerzen Hautveränderungen

Mehr

2.2.6 Systemische Nebenwirkungen und Ödeme Einfluss auf die Beschwerden Fazit für die Praxis Kompressionstherapie aus

2.2.6 Systemische Nebenwirkungen und Ödeme Einfluss auf die Beschwerden Fazit für die Praxis Kompressionstherapie aus Inhalt 1 Grundlagen 13 1.1 Geschichte und Grundlagen 13 1.2 Die Gestrickkonstruktion 16 1.3 Die Materialien 17 1.3.1 Elastischer Kern 18 1.3.2 Umwindematerial 18 1.4 Rundgestrick und Flachgestrick 21 1.4.1

Mehr

Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen

Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen Bernkastel-Kues 1.4.2014 10. Moselländisches Wundsymposium Ulla Decker Diabetesberaterin DDG, Pflegetherapeutin Wunde ICW Hydropolymere Schaumstoffe Bestandteile

Mehr

Antikoagulation =schlechte Wundheilung? Kurze Theorie über Blutverdünner Materialen und Methoden

Antikoagulation =schlechte Wundheilung? Kurze Theorie über Blutverdünner Materialen und Methoden Antikoagulation =schlechte Wundheilung? Kurze Theorie über Blutverdünner Materialen und Methoden Antikoagulation =schlechte Wundheilung? Was ist Antikoagulation? Als Antikoagulation bezeichnet man die

Mehr

Basiswissen Wundmanagement. Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht

Basiswissen Wundmanagement. Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht Thomas Grafenkamp & Martina Hüppler Leistungsspektrum der Wundmanager Beratung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu Fragen der Behandlung

Mehr

Leitlinie: Chronisch venöse Insuffizienz und Ulcus cruris venosum

Leitlinie: Chronisch venöse Insuffizienz und Ulcus cruris venosum Leitlinie: Chronisch venöse Insuffizienz und Ulcus cruris venosum Definitionen Anmerkungen Man unterscheidet am Bein drei Venensysteme: das tiefe, das oberflächliche System und die Perforansvenen, die

Mehr

Schont ihr Budget! Wundversorgung. Intelligente. Wundversorgung 1

Schont ihr Budget! Wundversorgung. Intelligente. Wundversorgung 1 Schont ihr Budget! Wundversorgung Intelligente Wundversorgung 1 2 Schaumstoffwundauflage Ferse 5 Stück Schaumstoffwundauflage (nicht adhäsiv) 10 x 10 cm, 10 Stück Schaumstoffwundauflage (nicht adhäsiv)

Mehr

Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage?

Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage? Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage? Phasengerechte Wundbehandlung und Hautpflege Do's and don't's aus der Sicht eines Wundexperten 29. September 2010 Stefan Baum, Wundexperte LUKS Tagung: Dekubitus es

Mehr

Schließt Exsudat ganz sicher ein. 3M Tegaderm Superabsorber. 3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen

Schließt Exsudat ganz sicher ein. 3M Tegaderm Superabsorber. 3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen 3M Medica Haut schützen Wundheilung unterstützen Schließt Exsudat ganz sicher ein 3M Tegaderm Superabsorber Entwickelt für die effiziente Versorgung sehr stark exsudierender Wunden absorbiert und bindet

Mehr

100 Fragen zur Wundbehandlung

100 Fragen zur Wundbehandlung P F L E G E L E I C H T Susanne Danzer Bernd Assenheimer 100 Fragen zur Wundbehandlung 2., aktualisierte Auflage BRIGITTE KUNZ VERLAG Inhalt Vorwort... 9 1 Chronische Wunden... 10 1. Frage: Welche Faktoren

Mehr

1. Ursache erkennen und behandeln. 2. Lebloses Gewebe entfernen. 3. Phasengerechte Wundversorgung

1. Ursache erkennen und behandeln. 2. Lebloses Gewebe entfernen. 3. Phasengerechte Wundversorgung Wo ist das Problem? Wundmanagement Praktische Umsetzung am Beispiel des Ulcus cruris Daniel Baum Gesundheits- und Krankenpfleger Wundexperte ICW e.v. Medical Affairs Education 1. Ursache erkennen und behandeln

Mehr

Palliative Wundversorgung

Palliative Wundversorgung Palliative Wundversorgung Sabrina Gaiser-Franzosi Geschäftsführerin Wundmitte GmbH, Wundexpertin ICW e.v., zertifizierte Ernährungsberaterin, Krankenschwester,Medizinprodukteberaterin, Gerichtlich bestellte

Mehr

Kopierrechte Werner Sellmer

Kopierrechte Werner Sellmer Konzepte und Produkte der modernen Wundversorgung Grenzbetrachtungen Ich spreche heute nicht über: Wunden/ Wundheilung an sich Werner Sellmer Fachapotheker für klinische Pharmazie Wundzentrum Hamburg e.v.

Mehr

Erkrankungen der Venen

Erkrankungen der Venen Erkrankungen der Venen Früherkennung und Therapie Leiden Sie unter: Krampfadern? Schmerzhaft geschwollenen Beinen? Einer ausgedehnten Beinvenenthrombose? Einem offenen Bein? Auf den nächsten Seite möchten

Mehr

Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden

Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden reinigt und schützt vor möglichen Infektionen sicher und einfach in der Anwendung löst schmerzfrei Verschmutzungen wissenschaftlich

Mehr

Gemeinsam besser. Unser Team für stark exsudierende Wunden. Lohmann & Rauscher. Vliwasorb. Debrisoft zur Wundbettvorbereitung

Gemeinsam besser. Unser Team für stark exsudierende Wunden. Lohmann & Rauscher. Vliwasorb. Debrisoft zur Wundbettvorbereitung Gemeinsam besser. Debrisoft zur Wundbettvorbereitung Vliwasorb superabsorbierender Wundverband Suprasorb Calciumalginat-Verband Suprasorb + Ag antimikrobieller Calciumalginat-Verband Vliwasorb adhesive

Mehr

Differenzierte Dignostik Ulcus cruris. Prof. Dr. med. Joachim Dissemond

Differenzierte Dignostik Ulcus cruris. Prof. Dr. med. Joachim Dissemond Differenzierte Dignostik Ulcus cruris Prof. Dr. med. Joachim Dissemond Klinik für f r Dermatologie, Venerologie und Allergologie Universitätsklinikum tsklinikum Essen Chronische Wunden Definition Bestanddauer

Mehr

Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung. Let`s work 2012. 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker. HP Karl Vetter

Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung. Let`s work 2012. 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker. HP Karl Vetter Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung Let`s work 2012 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker In Deutschland leiden etwa 20 Prozent der Bevölkerung über 55 Jahre an Durchblutungsstörungen. Männer

Mehr

Substanzdefekt der Haut, tiefer als zur papillären Dermis reichend. heilt mit Narbe ab

Substanzdefekt der Haut, tiefer als zur papillären Dermis reichend. heilt mit Narbe ab Workshop Wundmanagement für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer DGKS Barbara Wiesinger, ZWM Klinikum Wels-Grieskirchen Dermatologie Ambulanz Wunde ist... Defekt der Haut akut chronisch unerwünschte

Mehr

Wundversorgung. 15. Treffen Hausärztliche Qualitätszirkel. Hausarztzentrierte Versorgung in Baden-Württemberg. Datengrundlage: Quartal II / 2011

Wundversorgung. 15. Treffen Hausärztliche Qualitätszirkel. Hausarztzentrierte Versorgung in Baden-Württemberg. Datengrundlage: Quartal II / 2011 Wundversorgung 15. Treffen Hausärztliche Qualitätszirkel Hausarztzentrierte Versorgung in Baden-Württemberg Datengrundlage: Quartal II / 2011 AQUA-Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung

Mehr

Das offene Bein Was kann man dagegen tun?

Das offene Bein Was kann man dagegen tun? Das offene Bein Was kann man dagegen tun? Ulcus cruris Das offene Bein Was kann man dagegen tun? Ursache für das offene Bein (med. Ulcus cruris) ist eine venöse Abflussbehinderung des Blutes zum Herzen

Mehr

Blutkreislauf und Gefäße. Physiologie, Anatomie und Pathologie

Blutkreislauf und Gefäße. Physiologie, Anatomie und Pathologie Physiologie, Anatomie und Leitsymptome 2 Beinschmerzen Beinschwellung Chronische Hautveränderungen Ulcus Gangrän Arteriosklerose 3 Arteriosklerose Arterienverkalkung Risikofaktoren 1. Ordnung Fettstoffwechselstörungen

Mehr

Arterielles Ulcus / Diabetischer Fuß* )

Arterielles Ulcus / Diabetischer Fuß* ) Behandlungsstandard chronischer und sekundär heilende Wunden Arterielles Ulcus / Diabetischer Fuß* ) Ursache, Therapie cave 1. Reinigungsphase (körpereigenes Debridement) Wundödem, Exsudat durch Einwanderung

Mehr

Verbandmöglichkeiten bei MRE im Rems-Murr-Klinikum

Verbandmöglichkeiten bei MRE im Rems-Murr-Klinikum Verbandmöglichkeiten bei MRE im Rems-Murr-Klinikum Was sind MRE / Problemkeime Was sind MRE, wie heißen Sie, und wo sind Sie lokalisiert? Multiresistente Erreger (MRE) sind Bakterien, die durch ihre Antibiotika-

Mehr

Venenchirurgie Vorlesung

Venenchirurgie Vorlesung Venenchirurgie Vorlesung 06.05.2011 Chronisch venöse Insuffizienz primäre Varikosis sekundäre Varikosis Postthrombotisches Syndrom 15% aller Erwachsenen sind von einer CVI betroffen 80% primäre Varicosis

Mehr

3M Medizin. Haut schützen Wundheilung Unterstützen. Verordnungsfähige

3M Medizin. Haut schützen Wundheilung Unterstützen. Verordnungsfähige 3M Medizin Haut schützen Wundheilung Unterstützen Verordnungsfähige Produkte 2014 Moderne Wundversorgung Die Produkte der 3M zur Wundversorgung verbinden innovative Ideen mit fortschrittlicher Klebetechnologie.

Mehr

Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden. Veronika Gerber

Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden. Veronika Gerber Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden Veronika Gerber Was ist Lebensqualität? Sich wohlfühlen, schmerzfrei sein Mit sich selbst im Reinen sein Mit dem Umfeld im Reinen sein Soziale Gefüge

Mehr

Univ.-Klinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Universität, Graz

Univ.-Klinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Universität, Graz Univ.-Klinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Universität, Graz (Pharmako-)therapie 2016: Was ist gesichert, was ist obsolet bei Ulcus cruris? Barbara Binder Obsolet Evidence based Ä medicine

Mehr

Modernes Wundmanagement und die Axiome der feuchten Wundbehandlung Kurzübersicht Teil /

Modernes Wundmanagement und die Axiome der feuchten Wundbehandlung Kurzübersicht Teil / Modernes Wundmanagement und die Axiome der feuchten Wundbehandlung Kurzübersicht Teil 1 09.1999 / 10.2002 Autoren DGKP Gerhard Kammerlander, Zertifizierter Wundmanager nach 64 GuKG, Geschäftsführung der

Mehr

Wundbeurteilung und Materialkunde

Wundbeurteilung und Materialkunde Wundbeurteilung und Materialkunde Rolf Müller 20. März 2013 Publicare einfach mehr Lebensqualität Ihre Patienten haben einen super Service verdient: Versand via A-Post neutrale Verpackung keine Zusatzkosten

Mehr

Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012

Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012 Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012 Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin 2010 07320 Zusatzpauschale Diagnostik Therapie bei visceralchirurgischer(n) Erkrankung(e)n Eingriff(en)

Mehr

Wundbeurteilung und Wundbehandlung

Wundbeurteilung und Wundbehandlung Susanne Danzer Wundbeurteilung und Wundbehandlung Arbeitsbuch für die Praxis Verlag W. Kohlhammer Pharmakologische Daten verändern sich fortlaufend durch klinische Erfahrung, pharmakologische Forschung

Mehr

Dermatologische Klinik

Dermatologische Klinik Dermatologische Klinik Das offene Bein (Ulcus cruris) Patienteninformation Wir wissen weiter. Dermatologische Klinik UniversitätsSpital Zürich Inhalt Das offene Bein (Ulcus cruris) 4 Das offene Bein ist

Mehr

Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW

Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW Was ist Wundmanagement? 28.04.2016 Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 2 Wundmanagement Phasengerechte Wundversorgung

Mehr

Wundheilung nach Maß. Inhalte. Inhalte. Lokale Behandlung chronischer Wunden

Wundheilung nach Maß. Inhalte. Inhalte. Lokale Behandlung chronischer Wunden Wundheilung nach Maß Lokale Behandlung chronischer Wunden Quelle: ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände Inhalte n Ulcus cruris venosum (Ursachen & Behandlung) n Diabetischer Fuß (Ursachen

Mehr

Professionelle Wunddokumentation. Ein Theorie-Praxis-Dialog

Professionelle Wunddokumentation. Ein Theorie-Praxis-Dialog Professionelle Wunddokumentation Ein Theorie-Praxis-Dialog Sandra Reß exam. Krankenschwester Pfleegefachkraft für Wundversorgung medilog Stephan Zieme Pflegewissenschaftler BA, RbP atacama Software GmbH

Mehr

Effektive Behandlung mit dem medi Wundtherapie-Konzept

Effektive Behandlung mit dem medi Wundtherapie-Konzept Pressemitteilung, Januar 2016, 5.487 Zeichen Ulcus cruris venosum der Patient als Wundtherapeut in eigener Sache Effektive Behandlung mit dem medi Wundtherapie-Konzept medi GmbH & Co. KG Medicusstraße

Mehr

100 neue Fragen. Susanne Danzer Anke Bültemann. zur Wundbehandlung. Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen

100 neue Fragen. Susanne Danzer Anke Bültemann. zur Wundbehandlung. Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen Susanne Danzer Anke Bültemann 100 neue Fragen zur Wundbehandlung Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen 3 Inhalt Vorwort........................................................

Mehr

Grundlagen Brandverletzungen. Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF

Grundlagen Brandverletzungen. Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF Grundlagen Brandverletzungen Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF Lerninhalt: Epidemiologie Anatomie Pathophysiologie Tiefenbeurteilung Therapie/Verbände Epidemiologie:

Mehr

100 neue Fragen. Susanne Danzer Anke Bültemann. zur Wundbehandlung. Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen

100 neue Fragen. Susanne Danzer Anke Bültemann. zur Wundbehandlung. Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen Susanne Danzer Anke Bültemann 100 neue Fragen zur Wundbehandlung Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen Susanne Danzer Anke Bültemann 100 neue Fragen zur Wundbehandlung

Mehr

Stadtspital Waid WUNDBEHANDLUNG BEIM DIABETISCHEN FUSS DAVID BERGSTROM. Wir sorgen für Sie

Stadtspital Waid WUNDBEHANDLUNG BEIM DIABETISCHEN FUSS DAVID BERGSTROM. Wir sorgen für Sie Stadtspital Waid WUNDBEHANDLUNG BEIM DIABETISCHEN FUSS DAVID BERGSTROM DEFINITION Von einem diabetischen Fußsyndrom spricht man, wenn bei Diabetikern die Blutgefäße und Nerven so weit geschädigt sind,

Mehr

Produktübersicht Moderne Wundversorgung

Produktübersicht Moderne Wundversorgung Produktübersicht Moderne Wundversorgung LEGENDE Wundart Wundstadium oberflächliche Wunde tiefe Wunde nekrotische Wunde fibrinös / belegte Wunde granulierende Wunde epithelisierende Wunde Hersteller: TRIGOcare

Mehr

Produktübersicht Moderne Wundversorgung

Produktübersicht Moderne Wundversorgung Produktübersicht Moderne Wundversorgung LEGENDE Wundart oberflächliche Wunde tiefe Wunde Wundstadium nekrotische Wunde fibrinös / belegte Wunde granulierende Wunde epithelisierende Wunde Exsudationsmenge

Mehr

TIME Zeit? Infection (Infektion) Moisture (Feuchtigkeit) Tissue (Gewebe) Edge (Wundrand)

TIME Zeit? Infection (Infektion) Moisture (Feuchtigkeit) Tissue (Gewebe) Edge (Wundrand) Dekubitus on TIME TIME Zeit? Infection (Infektion) Tissue (Gewebe) Moisture (Feuchtigkeit) Edge (Wundrand) Zeit & Dekubitus *smith&nephew 18. März 25. März Risikofaktoren für die Entstehung *smith&nephew

Mehr

D I E V E N E N K L I N I K B E L L E V U E

D I E V E N E N K L I N I K B E L L E V U E D I E V E N E N K L I N I K B E L L E V U E Ihre Spezialklinik am Bodensee H E R Z L I C H W I L L K O M M E N Die Venenklinik Bellevue ist eine Spezialklinik mit rund 40 Mitarbeitenden. Unsere Philosophie,

Mehr

Leitlinie Wundmanagement

Leitlinie Wundmanagement Leitlinie Wundmanagement Universitätsspital Basel, Ressort Pflege/MTT, Hebelstr. 2, CH-4031 Basel Telefon: 061 265 35 26 (Sekretariat) Die vorliegende Leitlinie wurde basierend auf der Leitlinie Wundmanagement

Mehr

Wunden und ihre Heilung Teil 1

Wunden und ihre Heilung Teil 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort... V Einleitung... 1 Wunden und ihre Heilung Teil 1 1 Wundarten... 11 1.1 Traumatische Wunden... 14 1.1.1 Mechanische Verletzungen... 14 1.1.2 ermische Verletzungen... 16 1.1.3

Mehr

Wundtherapie. Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln

Wundtherapie. Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln Wundtherapie Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln Bearbeitet von Petra Busch, Peter Dahl, Manuel Heintz, Chiara Dold, Gregor Voggenreiter 1. Auflage 2009. Buch. 224 S. Hardcover ISBN

Mehr

Verfahrensstandard: Standardvorgehensweisen. Wundreinigung. Definitionen. Ziele. Bedeutung der Wundreinigung. Grundsätzliches

Verfahrensstandard: Standardvorgehensweisen. Wundreinigung. Definitionen. Ziele. Bedeutung der Wundreinigung. Grundsätzliches Verfahrensstandard: Standardvorgehensweisen zur Wundreinigung WZ-VS-001 Version 03 Stand: 09.10.2014 Aktualisierung: 08.10.2016 Definitionen Wundreinigung (lt. S3-Leitlinie Lokaltherapie chronischer Wunden

Mehr

Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Cercle de qualité Hygiène des mains Gestion des plaies Mercredi 14 Mars 2012 von Menschen mit chronischen Wunden Expertenstandard von Menschen mit chronischen Wunden Carsten Hampel-Kalthoff Krankenpfleger,

Mehr

PHASENGERECHTE WUNDBEHANDLUNG

PHASENGERECHTE WUNDBEHANDLUNG PHASENGERECHTE WUNDBEHANDLUNG Regula Vogel 23.10.2013 Spitex Dagmersellen Wundexpertin i.a. REGULA VOGEL Dipl. Pflegefachfrau HF 20 Jahre Akutspital 6 Jahre Pflegedienstleitung im Altersheim Seit 2011

Mehr

gemischt a-v 10% arteriell 20% u Schädigung des oberflächlichen Venensystems u Varikose u (Thrombo-) Phlebitis u Schädigung des tiefen Venensystems

gemischt a-v 10% arteriell 20% u Schädigung des oberflächlichen Venensystems u Varikose u (Thrombo-) Phlebitis u Schädigung des tiefen Venensystems Ursachen Ulcus cruris Ulcus cruris sonstige Ursachen 10% Pathophysiologie und Therapieoptionen gemischt a-v 10% venös 60% Dr. med. Susanne Kanya Krefeld Monika Kentsch Essen arteriell 20% deshalb: Basis-Diagnostik

Mehr

Fragebogen. Name des Patienten: Telefonnummer mit Vorwahl (Büro): Wohnt der Patient alleine? Asthma Dekubitus Osteoporose Rheuma Stoma Inkontinenz

Fragebogen. Name des Patienten: Telefonnummer mit Vorwahl (Büro): Wohnt der Patient alleine? Asthma Dekubitus Osteoporose Rheuma Stoma Inkontinenz Fragebogen Diagnosen: Name der Kontaktperson: Name des Patienten: Vorname der Kontaktperson: Vorname des Patienten: Geburtsdatum: Geburtsdatum: Adresse: Adresse: Straße: Straße: Hausnummer: Hausnummer:

Mehr

Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet

Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet Wundbehandlung Zusammenfassung In einer Anwendungsbeobachtung mit 86 Patienten

Mehr

Wir heißen Sie herzlich willkommen! Hallo! Hallo!

Wir heißen Sie herzlich willkommen! Hallo! Hallo! Wir heißen Sie herzlich willkommen! Hallo! Hallo! ZOLLERNALB KLINIKUM ggmbh Krankenhaus Albstadt Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen Fortbildung: Zeitgemäßes Management chronischer Wunden

Mehr

Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung

Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung Operative Medizin & Abt. Klinische Pflegewissenschaft Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung Elisabeth Rüeger-Schaad Pflegeexpertin MNS, Wundexpertin SAfW Inhalte Berufsbild Advanced Nursing

Mehr

Behandlung von Hautläsionen an den Beinen bei chron. venöser Insuffizienz und anderen Ursachen

Behandlung von Hautläsionen an den Beinen bei chron. venöser Insuffizienz und anderen Ursachen 17. Engadiner Fortbildungstage 4. September 2011 Behandlung von Hautläsionen an den Beinen bei chron. venöser Insuffizienz und anderen Ursachen Severin Läuchli Oberarzt Dermatochirurgie Präsident Swiss

Mehr

ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung

ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung 1. Ziel Der Rolle des Arztes / der Ärztin in der Allgemeinpraxis kommt in der Wundbehandlung eine zunehmende Bedeutung zu. Bei der Erstellung eines Wundtherapiekonzeptes

Mehr

Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung. Denis Pisac, Innsbruck

Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung. Denis Pisac, Innsbruck Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung Denis Pisac, Innsbruck Zielsetzung Schmerzreduktion Linderung der vorhandenen Symptome Optimierung der gewählten Therapie

Mehr

decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen

decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen Vorwort Die Produkte der ADL GmbH sind auf die Versorgung chronischer Wunden, Unterstützung in der Schmerztherapie und die Entlastung des Pflegemittelsektors

Mehr

Chronische Wunden in der Hausarztpraxis

Chronische Wunden in der Hausarztpraxis Chronische Wunden in der Hausarztpraxis Was sie wissen müssen BIHAM Kurs vom 19.3.2015 Frau M. Blatti, Leitende Wundexpertin; Dr. Th. Zehnder, Leiter Angiologie Wundzentrum SAfW Spital Thun Gefässzentrum

Mehr

Ein Gewinn für jede Pflegeeinrichtung. Experten in der modernen Wundversorgung

Ein Gewinn für jede Pflegeeinrichtung. Experten in der modernen Wundversorgung Experten in der modernen Wundversorgung Ein Gewinn für jede Pflegeeinrichtung Weiterbildung Wundmanagement 2012 Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe Innsbruck Projektarbeit Experten in der modernen

Mehr

Ulcus Cruris Venosum, Arteriosum, Mixtum Was zuerst behandeln? Gefäßzentrum Karlsruhe Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie M.

Ulcus Cruris Venosum, Arteriosum, Mixtum Was zuerst behandeln? Gefäßzentrum Karlsruhe Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie M. Ulcus Cruris Venosum, Arteriosum, Mixtum Was zuerst behandeln? Gefäßzentrum Karlsruhe Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie M. Storck Ulcus cruris Ca. 1 Mio Menschen mit Ulcus cruris - Prävalenz bis 15%

Mehr

Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren. Praktische Tipps zur Versorgung. Veronika Gerber

Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren. Praktische Tipps zur Versorgung. Veronika Gerber Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren Praktische Tipps zur Versorgung Zielsetzung bei exulcerierendentumoren Bestmögliche Lebensqualität Größtmögliche Bewegungsfreiheit Soziale Integration Symptomkontrolle:

Mehr

2 Chronische und komplizierte Wunden

2 Chronische und komplizierte Wunden 2 Chronische und komplizierte Wunden 2.1 Ulcus cruris venosum Synonym: Venengeschwür Definition Der Begriff chronische venöse Insuffizienz (CVI) beschreibt die Summation der klinischen Veränderungen der

Mehr

Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE

Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE Shapes von Produktübersicht Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN 3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671891 1709 Sacral Silver 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671885 8086

Mehr

WITH SAFETAC TECHNOLOGY

WITH SAFETAC TECHNOLOGY Ag WITH SAFETAC TECHNOLOGY 0086 Canada 1-800-494-5134 EP 855 921 USP 6,051,747 EP 865 781 USP 6,040,492 Mölnlycke Health Care AB (Publ), Box 13080, SE-402 52 Göteborg, Swen Mepilex Ag Mepilex Ag mit Safetac

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Fall 1 Seite 2 67-jährige Patientin mit ausgeprägter Luftnot. Fall 2 Seite 3 72-jährige Patientin mit makrozytärer Anämie

Inhaltsverzeichnis. Fall 1 Seite 2 67-jährige Patientin mit ausgeprägter Luftnot. Fall 2 Seite 3 72-jährige Patientin mit makrozytärer Anämie Inhaltsverzeichnis Fall 1 Seite 2 67-jährige Patientin mit ausgeprägter Luftnot Fall 2 Seite 3 72-jährige Patientin mit makrozytärer Anämie Fall 3 Seite 4 26-jährige Patientin mit rezidivierendem Fieber

Mehr

15.12.2014. Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk. Diagnostik des Ulcus cruris

15.12.2014. Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk. Diagnostik des Ulcus cruris Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk Arteriell oder venös? Kompressionstherapie ja oder nein? Zeitgemäß und Praxisnah Bielefeld 12.12.2014 Carsten Hampel-Kalthoff,

Mehr

Thrombosebehandlung Thromboseprävention. Einfach Clexane

Thrombosebehandlung Thromboseprävention. Einfach Clexane Thrombosebehandlung Thromboseprävention Einfach Clexane Prävention der tiefen Venenthrombose Patient mit hohem Risiko 1x/Tag Grosse orthopädische Chirurgie 1,2 Chirurgie mit Risikofaktor (z. B. Onkochirurgie)

Mehr

Schaumverbänden. 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive. 3M Medizin

Schaumverbänden. 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive. 3M Medizin 3M Medizin Haut schützen Wundheilung unterstützen Ihr Star unter den Schaumverbänden 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive hohe und schnelle Absorption sichere und passgenaue Applikation weich und

Mehr

Das Wissen oder auch Nichtwissen in der modernen Wundbehandlung

Das Wissen oder auch Nichtwissen in der modernen Wundbehandlung 1 Weiterbildung Wundmanagement 2012 Projektarbeit Das Wissen oder auch Nichtwissen in der modernen Wundbehandlung Eruierung mittels Fragebogen Verfasst von: Nr. 212 5120 St. Pantaleon e.m.wieser@aon.at

Mehr

Moderne Wundbehandlung. Verbandsstoffe - Trockene versus feuchte Wundheilung. Dr. med. Thomas Horn Helios-Kliniken, Krefeld.

Moderne Wundbehandlung. Verbandsstoffe - Trockene versus feuchte Wundheilung. Dr. med. Thomas Horn Helios-Kliniken, Krefeld. Verbandsstoffe - Trockene versus feuchte Wundheilung Dr. med. Thomas Horn Helios-Kliniken, Krefeld Moderne Wundbehandlung Wundmanagement feuchte Wundheilung moderne Wundauflagen Verbandsstoffe Wann soll

Mehr

MODERNE WUNDVERSORGUNG

MODERNE WUNDVERSORGUNG MODERNE WUNDVERSORGUNG KURZPORTRAIT DIE WEITA AG STELLT SICH VOR Seit über 30 Jahren im Markt, entwickelte sich das Unternehmen in den vergangenen 10 Jahren zu einem wichtigen Lösungsanbieter für die

Mehr

Wundversorgung. Checkliste zur Wundversorgung chronischer Wunden

Wundversorgung. Checkliste zur Wundversorgung chronischer Wunden Wundversorgung Checkliste zur Wundversorgung chronischer Wunden by Ärztegenossenschaft PriMa e.g. Deutschhausstraße 19a 35037 Marburg Tel.: (06421) 59 09 98 0 Fax: (06421) 59 09 98 26 E-Mail: info@prima-eg.de

Mehr

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012 1 Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 12 2 Gliederung Allgemeines 3 Ziel der Anwendungsbeobachtung 3 Durchführung der Anwendungsbeobachtung

Mehr

Cutilyth Wundversorgung. Gemeinsam.

Cutilyth Wundversorgung. Gemeinsam. Cutilyth Wundversorgung. Gemeinsam. Wie kann ich bereits bei der Reinigung die Wundheilung positiv beeinflussen? Mit Cutilyth. Reinigt schonend und effizient, ohne heilungshemmende Substanzen zurückzulassen.

Mehr

WundFachGruppe Zürich. 10. Februar 2015. Vaskulitis

WundFachGruppe Zürich. 10. Februar 2015. Vaskulitis WundFachGruppe Zürich 10. Februar 2015 Vaskulitis Dr. med. Stephan Nobbe Dermatologische Klinik Universitätsspital Zürich Dermatologie Kantonsspital Frauenfeld Differentialdiagnose Ulcus cruris vaskulär

Mehr

Askina Schaumstoffauflagen

Askina Schaumstoffauflagen Askina Schaumstoffauflagen die Schlüssel für ein sicheres Exsudatmanagement n exzellentes Exsudatmanagement in allen Phasen n verklebt nicht mit der Wundoberfläche n einfach und sicher zu applizieren n

Mehr

Das offene Bein.

Das offene Bein. Das offene Bein. Nach Schätzungen von Fachexperten leiden in Deutschland ca. drei bis vier Millionen Menschen an einem offenen Bein. (Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden) Was verstehe

Mehr

Struktur und Leistungsbeschreibung Gefäßzentrum Regensburg 2009

Struktur und Leistungsbeschreibung Gefäßzentrum Regensburg 2009 Struktur und Leistungsbeschreibung Gefäßzentrum Regensburg 2009 Das Gefäßzentrum Regensburg ist eine Praxis-Klinik für Gefäßchirurgie. Es wird das gesamte Untersuchungs- und Behandlungsspektrum der Angiologie,

Mehr

Erstattung in der Wundversorgung

Erstattung in der Wundversorgung Erstattung in der Wundversorgung Flächendesinfektion Umgang mit multiresistenten Keimen Erstattung in der Wundversorgung Flächendesinfektion Umgang mit multiresistenten Keimen Erstattung in der Wundversorgung

Mehr

Klassifikation Dekubitus nach EPUAP (European Pressure Ulcer Advisory Panel)

Klassifikation Dekubitus nach EPUAP (European Pressure Ulcer Advisory Panel) Klassifikation Dekubitus nach EPUAP (European Pressure Ulcer Advisory Panel) DEFINITION Dekubitus = lokal begrenzte Schädigung der Haut und/oder des darunter liegenden Gewebes, in der Regel über knöchernen

Mehr

4. Modul. Exsudatmanagement und Verbandstofflehre

4. Modul. Exsudatmanagement und Verbandstofflehre 4. Modul Exsudatmanagement und Verbandstofflehre Moderne Wundverbände Wenn alle schon jetzt vorhandenen Kenntnisse und Erfahrungen in der Prophylaxe und Therapie von chronischen Wunden konsequent und überall

Mehr

Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick

Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick Martin Wittmann Staatl. gepr. Sozialversicherungsfachangestellter Staatl. gepr. Gesundheits- und Krankenpfleger Fachlehrkraft für Pflegeberufe Zertifizierter

Mehr

Krampfadern werden häufig als Schönheitsfehler betrachtet. Die Erkenntnisse der modernen Medizin zeigen jedoch, dass mit Krampfadern erhebliche

Krampfadern werden häufig als Schönheitsfehler betrachtet. Die Erkenntnisse der modernen Medizin zeigen jedoch, dass mit Krampfadern erhebliche Krampfadern werden häufig als Schönheitsfehler betrachtet. Die Erkenntnisse der modernen Medizin zeigen jedoch, dass mit Krampfadern erhebliche gesundheitliche Probleme auftreten können, wie Hautgeschwüre

Mehr

I. Allgemeine Angaben

I. Allgemeine Angaben I. Allgemeine Angaben Name der Kontaktperson: Vorname der Kontaktperson: Geburtsdatum: Straße: Hausnummer: Postleitzahl (PLZ): Adresse: Name des Patienten: Vorname des Patienten: Geburtsdatum: Geschlecht

Mehr

Das dicke Bein: Phlebo-Lipo-Lymphödem?

Das dicke Bein: Phlebo-Lipo-Lymphödem? 46 Das dicke Bein: Phlebo-Lipo-Lymphödem? H. Altenkämper Gefäßpraxis, Plettenberg Das dicke Bein ist ein häufiger Beratungsanlass in der phlebologischen Praxis. Die Ursachen für Beinschwellungen sind vielfältig

Mehr

Venenerkrankungen und ihre Therapie

Venenerkrankungen und ihre Therapie Venenerkrankungen und ihre Therapie 1. 1. 1. I. Prävalenz von Venenerkrankungen in der deutschen Wohnbevölkerung gesamt C 0 : keine Zeichen einer venösen Veränderung 5.594.571 (9,6) C 1 : isolierte Teleangiektasien,

Mehr