Life Sciences Irland. 16th March Enterprise Ireland IHK Reutlingen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Life Sciences Irland. 16th March 2011. Enterprise Ireland IHK Reutlingen"

Transkript

1 Life Sciences Irland 16th March 2011 Enterprise Ireland IHK Reutlingen

2 Die pharmazeutische Industrie in Irland Weltgrößter Nettoexporteur pharmazeutischer Produkte (2008: 44 Mrd. ) 120 internationale Unternehmen mit Niederlassungen in Irland 13 der 15 weltweit größten Pharmaunternehmen direkte oder indirekte Arbeitsplätze Produktion von Wirkstoffen und Fertigprodukten einschließlich Pharmaproteinen ( Biologics ) In jüngerer Zeit erhebliche Investitionen in F&E Enges Netz von einheimischen Unternehmen für F&E und Supportdiensten

3 Aktivitäten internationaler Pharmaunternehmen Wirkstoffe (Bulkware) Fertige Pharmazeutika F&E Abbott Abbott Diagnostics Bristol Myers Squibb Eli-Lilly Elan Centocor GlaxoSmithKline Fournier Genzyme Helsinn Genzyme GlaxoSmithKline Honeywell Gilead Servier Janssen-Cilag GlaxoSmithKline UCB Pharma MSD IVAX Wyeth Biopharma Novartis* Pfizer Pharmacia Recordati Roche Rottapharm Schering Plough Servier Stada Temmler Leo Laboratories Mylan Organon* Pfizer* Ranbaxy Rottapharm Schering Plough* Servier Stada Takeda

4 Kompetenzzentren Business- & Technologieparks Strategische Standorte

5 Biopharma einheimische Unternehmen Die Branche umfasst mehr als 100 von Enterprise Ireland geförderte einheimische Unternehmen in allen fünf Teilbranchen: Wirkstoffe und fertige Arzneimittel Lohnherstellung, -abfüllung und -verpackung Klinische Forschung & Dienstleistungen Technologieplattformen Entwurf, Entwicklung und Bau von Produktionsanlagen

6 Auswahl aus dem Biopharma-Programm

7 Erforschung und Entwicklung von Wirkstoffen F&E Wirkstoffe Onkologie (Opsona, Codex) Neuropharmakologie (Berand) Kardiovaskuläre Therapien (Solvotrin) Techniken für das Verabreichen von Arzneimitteln (Merrion, Sigmoid) Lebensmittelwissenschaft & funktionelle Lebensmittel Klinische Studien Online-Managementsysteme (Fircrest, CTEP) Analysesoftware (dabl, statistische Lösungen) Klinische Forschungsdienste (ICON, Venn Life Sciences, CCA, Biostor) Lohnherstellung (Eirgen)

8 Entwurf, Entwicklung und Bau von Anlagen Projektmanagement Verfahrenstechnik, Bauleitung, Inbetriebnahme und Validierung (PM Group, Mercury Engineering, KPC Intl., Arup) Elektrische und Geräteausstattung (Sepam, Suir, Kirby) Automation und Verfahrenstechnik (Zenith, Automsoft, BCD, ProSys) Technik & Lebenszyklus-Management Reinraumtechnik (Dunreidy, Kent Stainess, Asgard) Supply Chain Management (Kneat Solutions, Genesis, Perigord Group) Verpackungstechnik (Prodieco, Crest Solutions)

9 Medizintechnik in Irland Derzeit gibt es in Irland über 160 Unternehmen in der Medizintechnik. Ihr Exportvolumen beträgt 6,8 Mrd. pro Jahr - 8% aller irischen Warenausfuhren. Irland ist der zweitgrößte Exporteur von Medizintechnik in Europa Mitarbeiter in dieser Sektor 15 der 25 erfolgreichsten Medizintechnikunternehmen der Welt.

10 Irland als Forschungszentrum Mehr als 90 Unternehmen, der Branche sind einheimische Forschungs-unternehmen. Die Medizintechnik in Irland ist im Wandel: von der Produktion hin zu einer komplexeren, F&E-basierten Struktur. Irland beherbergt einen der wichtigsten medizintechnischen Cluster der Welt: Medinireland. Es gibt drei bedeutende Teilbranchen: - Herz-Kreislauf (80% aller Stents der Welt werden in Irland produziert) - Diagnose (6 der 7 größten Unternehmen sind in Irland) - Orthopädie (bedeutende Namen in Irland: Zimmer, DePuy, Stryker)

11 Beispiele für Investitionen in Medizintechnik seit 2008

12 Auslandsinvestitionen Interventionelle Produkte Orthopädische Implantate Optische, Dentalund Hörprodukte Medizinische Ausrüstung + Diagnostik Einwegprodukte Abbott Vasc. (8) BBE Healthcare Bausch & Lomb Abbott Diagnostics (2) Abbott Diabetes Care Boston Scientific (3) Cardinal Healthcare Carl Zeiss Sola Beckman Coulter Baxter (2) Cook Medical Donovan Medical Essilor (2) Covidien (Puritan Bennett) (7) Fort Wayne Metals J&J DePuy J & J - Vistakon Integra Life Sciences B Braun Boston Scientific Namic J&J Cordis Stryker Instruments Oral B (Gillette) Siemens Medical Becton Dickinson (2) Medtronic (3) Stryker Ortho. (2) Transitions Optical Vitalograph Covidien (2) Zimmer Young Innovations Waters Corp Hollister Welch Allyn Millipore

13 National Tool-making Centre National Centre for Biomedical Engineering Science National Centre for Laser Applications Biomedical & Environmental Sensor Technology Centre Institute of Technology Regenerative Medicine Institute (REMEDI) Applied Optics Group Biomedical Electronics Centre National University of Ireland Ausbildungs- und Forschungszentren Galway Limerick Sligo Letterkenny Institute of Technology Athlone University of Limerick Institute of Technology Cavan Institute of Technology Georgia Tech Institute of Technology Institute of Technology Waterford NUI Maynooth Dublin Institute of Technology, Carlow Northern Ireland Dundalk Biomedical Diagnostics Institute The Conway Institute of Biomolecular and Biomedical Research National Pharmaceutical Biotechnology Centre Universitäten in Dublin Dublin City University Trinity College University College Technologieinstitute Blanchardstown Dublin Tallaght Institute of Technology, Tralee University College Cork Institute of Technology Cork Institute of Technology National Microelectronics (Nanotechnology) Research Centre Legende : Universität, Technologieinstitut Spezialisierung / Forschungszentrum IDA-Regionalbüros

14 Unternehmen in der Medizintechnik Accellent Aerogen/Nektar Therapeutics Beckman-Coulter Biomedical Research* Bioniche Lifesciences Inc Boston Scientific Brivant* Caragh Meditech* Contech Medical Creganna* Crospon Ltd.* Covidien event Goodman Labcoat Medtronic Merit Medical Micron Clean* Sealed Air Nelipak Smith & Nephew /REMEDI Ulbrich Xenith Biomed Zerusa* Cook Ireland J&J Vistakon Stryker Orthopaedics Teleflex Medical Charles River Hollister Listal Allergan - 2 facilities AMO Isotron (Gammaster) B Braun Sligo Hospicare Baxter Healthcare x2 Fort Wayne Metals Harmac Transitions Optical Olympus Diag. Vitalograph* Organic Lens Zimmer Essilor Donovan Medical (Tornier) Galway Filtertek Limerick USCI Cardinal Health Cork Letterkenny Perfecseal Gurit Zeus Industrial Products Abbott Diabetes Care Moll Industries Ireland Abbott 3 facilities Amcor Flexible Andrew Medical Hospira Lotus Automation* Pro-Tek Medical* Cavan ANSAmed* Innocoll Technologies Abiomed Athlone Optical Covidien Elan Innocoll KCI Teleflex Medical Utah Medical Enfer Scientific* Phardiag* J & J Cordis Steripack* Abbott Vascular Boston Scientific Microbrush Abbott B Braun Oakley Athlone Abbott BBE Healthcare Endura Coatings Becton Dickinson Covidien Integra Lifesciences Isotron Bausch & Lomb Waterford Northern Ireland De Royal Welch- Allyn Oral B Dundalk Dublin Clearstream* Lake Region Rupp & Hubrach Alcon Carl Zeiss J&J DePuy Waters Corp. Audit Diagnostics* Millipore Boston Scientific Stryker Instruments GE Healthcare Stryker Orthopaedics AMO SSC Baxter SSC Becton Dickinson Biotrin Technologies* Covidien Nova Science* Nypro Ireland* Omega Teknika Siemens Diagnostics Specialty Coating Tech Group Trinity Biotech* Legende : IDA -Regionalbüros Medizintechnik-Unternehmen * Einheimische irische Unternehmen

15 Entwicklung der Medizintechnik 1980er 1990er 2000er Seiden- und Katgutnaht Latex-Handschuhe Schwere medizinische Ausrüstungen (Betten) Mechanische Beatmungsgeräte Anästhesiegeräte Dynamische Überwachung Titanprothesen Pulsoxymetrie Selbstauflösende Nähte Latexfreie Handschuhe Molekulardiagnostik Medikamentenbeschichtete Stents Hybridprothetik Minimalinvasive Geräte für Chirurgie, Herz- und Lungenbehandlung Intubationsvorrichtungen Bildgebende Verfahren neue Kontrastmittel und Geräte

16 Interventionelle Produkte Unternehmensbeispiele Nahm 2001 in Galway seine europäische Produktion von Führungsdrähten auf. Cook Ireland mit Sitz in Limerick beschäftigt ca. 525 Mitarbeiter und stellt Endoskopieprodukte her. Fort Wayne hat in West-Irland eine europäische Basis für Produktion und Vertrieb seiner Produkte errichtet:produkte für Herzrhythmus-steuerung, Führungsdrähte und Katheter. Harmac hat seine europäischen Aktivitäten in Roscommon angesiedelt, wo sie produzieren: Beutel für die künstliche Ernährung, Blutspeicherbeutel und zahlreiche Schläuche für die Medizintechnik.

17 Interventionelle Produkte Unternehmensbeispiele Lake Region Medical hat den Betrieb in Irland 1984 in New Ross in der Grafschaft Wexford aufgenommen. Das Unternehmen beschäftigt 700 Mitarbeiter und stellt Führungsdrähte her. Merit Medical Systems beschäftigt in Galway 300 Mitarbeiter. Das Unternehmen stellt Produkte für die diagnostische und interventionelle Kardiologie und radiologische Verfahren her richtete Teleflex Medical seine europäische Zentrale und das Shared Services Centre in Athlone ein.

18 Große Hersteller Beispiele in Ireland Boston Scientific eschäftigt ca Mitarbeiter in 8 Werken in Galway, Sligo, Donegal, Cavan, Clonmel und Longford. Boston Scientific stellt in Irland eine Reihe von Produkten her, darunter Herz-Kreislauf- und Gefäßprodukte. Drei Standorte in Irland - Galway, Clonmel und Cork mit etwa 5000 Mitarbeitern. Medtronic Vascular beschäftigt in seinem Werk in Galway über Mitarbeiter und stellt dort Stents, Angioplastieballons und dazugehörige Produkte her.

19 Die irische Niederlassung des Unternehmens in Galway stellt Medical Equipment/Instrument Zentrifugenrotoren - Examples und diagnostische Reagenzienkits her. Covidien hat ein großes Werk (ehemals Puritan Bennett) in Galway, in dem Beatmungsgeräte hergestellt werden. Am Standort in Clare produziert Vitalograph Spirometriegeräte. Das F+E-Zentrum der Gruppe befindet sich ebenfalls hier. Der Bereich Medizinprodukte von Welch Allyn stellt eine Reihe von diagnostischen Leuchtgeräten her.

20 Orthopädie, Implantate Unternehmensbeispiele BBE Healthcare stellen am Standort Dundalk ein breites Spektrum an medizinischen Stützapparaten für Prävention und Körperrehabilitation her. J&J DePuy verfügt in Cork über ein Werk zur Herstellung von orthopädischen Implantaten und künstlichen Hüft- und Kniegelenken. Stryker hat 3 Produktionsstätten in Irland, 2 in Cork und 1 in Limerick: prothetische Implantate und Instrumente. Tornier SA entwickelt und produziert prothetische Hüft- und Knieprodukte für den europäischen Markt.

21 Auslandsinvestitionen Optische, Dental- und Hörprodukte Einwegprodukte

22 Vor 5 Jahren wurde dieser Cluster von Enterprise Ireland formell geschaffen. Medinireland ist jetzt einer der bekanntesten Cluster der Welt in Medtech. Medinireland Konferenz und Ausstellung Oktober 2011 in Dublin. EuroMedtec 2011 in Stuttgart. Medinireland ist ein One Stop Shop für Medizintechnik: - F&E - Prototying - Produktion - Produkt-Prüfung - Validierung - Verpackung

23 Entwicklung und Produktion für OEMs Chirurgische Geräte / Verabreichung von Medikamenten Medizinische Hilfen / Fertigprodukte ABT Medical Advanced Surgical Concepts Ltd Allergy Standards Ltd Anecto Ltd Aerogen Amray Medical Ltd ANSAmed ltd Brivant Medical Engineering Arc Royal Arrotek Medical Ltd Clearstream Technologies Group Ash Technologies Ltd plc Advent Medical Embricon Ltd Bio-Medical Research Ltd Blueacre Technology Ltd Lake Region Medical Biosensia Cambus Medical Marvao Medical Devices Crospon Ltd Caragh Precision Nortev Ltd EnMed Technologies Creganna-Tactx Medical Novate Medical Fastform Research Ltd Croom Medical Proxy Biomedical Ltd Meditec Medical Finesse Medical Ltd Sigmoid Pharma Ltd Rehab Enterprises M&V Medical Ltd Vysera Biomedical Ltd TOG International Ltd Pressco Ltd Zerusa Ltd Trulife Pro-Tek Medical Ltd. Schivo Group Shannon Micro Coil Takumi Precision Engineering Ltd Tool and Plastic Co Ltd Vistamed *Zahlreiche Produktionsstätten Westgate Biological

24 Diagnostik / Instrumente Druck und Verpackung Gesundheits-IT Argutus Medical Ltd Catalent Pharma Solutions Accendo Technologies Audit Diagnostics Consort Case Co Ltd Alpha Healthcare Cellix Ltd Dakota Packaging Ltd Biancamed Crescent Diagnostics Ltd Faulkner Export Packaging Ltd CareWorks Ltd Glomega ID Technology Ltd Centric Health Megazyme International Ltd Kennilworth Products Ltd Dabl Ltd Neutekbio LtdCambus Medical Lettertec Ireland Ltd Electronic Media Solutions Serosep Ltd Millmount Healthcare Firecrest Clinical Stokes Bio Ltd New Era Packaging Ltd Global Medical Treatment Tridelta Development Ltd Steripack Medical Haptica Inc Trinity Biotech plc System Label Ltd Intuition Publishing Vitalograph Ltd Xenith Biomed *Zahlreiche Produktionsstätten Lincor Solutions Manitex Ocuco Group Pulse Learning Ltd Silicon & Software Systems Slainte Technologies Valentia Technologies Ltd Wirefile

25 Kontaktdaten Philip Kavanagh Market Advisor Biopharma, Enterprise Ireland Düsseldorf David Blake Marketing Executive, Life Sciences Team, Enterprise Ireland Düsseldorf Enterprise Ireland, Rolandstr. 44, Düsseldorf. Tel:

Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2009

Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2009 Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2009 Bei der aktuellen Studie Benchmarking Websites Pharma 2009 mit 75 einbezogenen Pharmaunternehmen ergab sich folgendes Ranking (Auszug

Mehr

Medizintechnik: Preistreiber oder Chance?

Medizintechnik: Preistreiber oder Chance? Medizintechnik: Preistreiber oder Chance? R. Stollberger Institut für f r Medizintechnik Technische Universität t Graz Forschungseinheit für MR-Physik Universitätsklinik für Radiologie Medizinische Universität

Mehr

MEDIZINTECHNIK IRLAND

MEDIZINTECHNIK IRLAND MEDIZINTECHNIK IRLAND Irland - Medizintechnik Branche kompakt: Irland - Medizintechnik (Dezember 2013) Bonn (gtai) - Der irische Markt für Medizintechnik dürfte für deutsche Lieferanten 2014 noch bessere

Mehr

Internationaler Vergleich von B2B E- Commerce in ausgewählten Branchen

Internationaler Vergleich von B2B E- Commerce in ausgewählten Branchen Internationaler Vergleich von B2B E- Commerce in ausgewählten Branchen Die pharmazeutische Industrie in Großbritannien Präsentation von Jan Sibold Die pharmazeutische Industrie in Großbritannien Gliederung

Mehr

Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin

Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin Bio M Biotech Cluster Development GmbH Der Spitzencluster Wettbewerb Das BMBF fördert Projekte in einer lokalen Ansammlung (Cluster) von Unternehmen einer Branche

Mehr

Effektive und effiziente Aus- und Weiterbildung für Verkaufs- und Aussendienstleiter Pharma

Effektive und effiziente Aus- und Weiterbildung für Verkaufs- und Aussendienstleiter Pharma PharmaPraxis 2015 Effektive und effiziente Aus- und Weiterbildung für Verkaufs- und Aussendienstleiter Pharma Die Qualitätsfortbildung von Dr. Hansjörg Schlegel IMS Health GmbH Switzerland Fortbildungsziel

Mehr

4. Strategieworkshop

4. Strategieworkshop 4. Strategieworkshop Münchner Spitzencluster m 4 _ Personalisierte Medizin und zielgerichtete Therapien Prof. Dr. Horst Domdey Bio M Biotech Cluster Development GmbH 19.03.2014 m 4 Strategieworkshop Heute:

Mehr

Unternehmenspräsentation der FUJIFILM Deutschland

Unternehmenspräsentation der FUJIFILM Deutschland Unternehmenspräsentation der FUJIFILM Deutschland Im Rahmen der Informationsveranstaltung Digitalisierung in der Medizintechnik Martin Hoeschen-Luemmen (Business Development Manager) Düsseldorf, den 18.02.2015

Mehr

Sind Gesundheitsforschungszentren in Ihrer Struktur der richtige Partner?

Sind Gesundheitsforschungszentren in Ihrer Struktur der richtige Partner? Sind Gesundheitsforschungszentren in Ihrer Struktur der richtige Partner? Sicht der Industrie Dr. Thomas Reimann Geschäftsführer Specialty Care Pfizer Pharma GmbH IX. Innovationskongress der Deutschen

Mehr

LINOS Photonics GmbH & Co. KG. Ein Tag bei LINOS. Andreas Hädrich. Business Unit Manager. Göttingen, 23. April 2008. Slide 1

LINOS Photonics GmbH & Co. KG. Ein Tag bei LINOS. Andreas Hädrich. Business Unit Manager. Göttingen, 23. April 2008. Slide 1 LINOS Photonics GmbH & Co. KG Ein Tag bei LINOS Andreas Hädrich Business Unit Manager Göttingen, 23. April 2008 Slide 1 Agenda 10:00 Uhr: Come together 10:15 Uhr: LINOS Standort Göttingen und die Qioptiq

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

ETIENNE JORNOD PRÄSIDENT UND DELEGIERTER DES VERWALTUNGSRATES

ETIENNE JORNOD PRÄSIDENT UND DELEGIERTER DES VERWALTUNGSRATES ETIENNE JORNOD PRÄSIDENT UND DELEGIERTER DES VERWALTUNGSRATES GALENICA GRUPPE TRANSFORMATION VON GALENICA 1995 2002 REFERAT VOR DER VOLKSWIRTSCHAFTLICHEN GESELLSCHAFT DES KANTONS BERN MONTAG, 26. MAI 2003

Mehr

Pharmastandort Deutschland

Pharmastandort Deutschland Pharmastandort Deutschland Bork Bretthauer Leiter Internationales/ Länderkoordinierung 30. Oktober 2008 Der Verband Forschender Arzneimittelhersteller ist der Wirtschaftsverband der forschenden Pharmaunternehmen

Mehr

Technologiemessen 2015

Technologiemessen 2015 Technologiemessen 2015 (im Portfolio der Bayern Innovativ GmbH) CeBIT 2015 Hannover, 16. - 20. März 2015 100% Business - Exhibition & Conference. Die CeBIT bietet Ihnen mit der Verbindung von IT- Messe

Mehr

Pharmamarketing: effektiv+effizient. Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement. PharmaPraxis 2015

Pharmamarketing: effektiv+effizient. Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement. PharmaPraxis 2015 PharmaPraxis 2015 Pharmamarketing: -- effektiv+effizient Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement Die Qualitätsfortbildung von Dr. Hansjörg Schlegel Martin Weilenmann IMS Health GmbH Switzerland

Mehr

Dr. R. Böber Geschäftsführer r.boeber@glatt-weimar.de. Von der Idee bis zu einem globalen Technologieführer. Apparate. Engineering.

Dr. R. Böber Geschäftsführer r.boeber@glatt-weimar.de. Von der Idee bis zu einem globalen Technologieführer. Apparate. Engineering. G latt Indien Dr. R. Böber Geschäftsführer r.boeber@glatt-weimar.de Von der Idee bis zu einem globalen Technologieführer Apparate Engineering Entwicklung Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Glatt

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Schwerpunktregion Erlangen-Nürnberg

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Schwerpunktregion Erlangen-Nürnberg Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Schwerpunktregion Erlangen-Nürnberg ...der größte Medizintechnik-Standort in Europa! Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Fraunhofer-Institut

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Competence Mall Initiative (CMI) Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend

Competence Mall Initiative (CMI) Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend Competence Mall Initiative (CMI) Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend Ein Überblick über die Aus- und Weiterbildung sowie Kooperationsmöglichkeiten im österreichischen Fachhochschul-Wesen

Mehr

Matthias M. Baltisberger, Standortleiter Roche Basel

Matthias M. Baltisberger, Standortleiter Roche Basel Roche in der Schweiz Matthias M. Baltisberger, Standortleiter Roche Basel picture placeholder Roche in der Schweiz Die Standorte Basel und Kaiseraugst, F.Hoffmann-La Roche AG Reinach, Roche Pharma (Schweiz)

Mehr

Dr. Frank Morich. Berufliche Laufbahn. Ausbildung. Geburtsjahr 1953. Berlin, Deutschland

Dr. Frank Morich. Berufliche Laufbahn. Ausbildung. Geburtsjahr 1953. Berlin, Deutschland Dr. Frank Morich Geburtsjahr 1953 Deutsch Berlin, Deutschland Selbstständiger Unternehmensberater für die Branchen Life Sciences und Health Care 2011 2014 Chief Commercial Officer und, Takeda Pharmaceutical

Mehr

Irland Was sonst? Irland Was sonst? www.idaireland.com

Irland Was sonst? Irland Was sonst? www.idaireland.com Irland Was sonst? www.idaireland.com SMART GRÜN ERFOLGREICH WIRTSCHAFTSFREUNDLICH PRODUKTIV GLOBAL INNOVATIV KREATIV KONVERGENT GEWINNEND DYNAMISCH EINLADEND IRLAND, WAS SONST? DESIGN BY CREATIVEINC Irland

Mehr

Finalist 2015. Berlin-Chemie. LENUS Pharma. RX - Fachanzeige laufend beck & co. Agentur für Marketing + Kommunikation.

Finalist 2015. Berlin-Chemie. LENUS Pharma. RX - Fachanzeige laufend beck & co. Agentur für Marketing + Kommunikation. Finalist 2015 Agentur RX - Fachanzeige neu 2strom, Die Healthcare Agentur 2strom, Die Healthcare Agentur beck & co. Agentur für Marketing + Kommunikation DENKEN HILFT! Agentur für durchdachte Kommunikation

Mehr

II. Wesentliche persönliche Angaben der unter HAUPTVERSAMMLUNG 2016

II. Wesentliche persönliche Angaben der unter HAUPTVERSAMMLUNG 2016 34 II. Wesentliche persönliche Angaben der unter Tagesordnungspunkt 7 zur Wahl in den Aufsichtsrat sowie zur Wahl in den Gemeinsamen Ausschuss der Gesellschaft vorgeschlagenen Kandidaten einschließlich

Mehr

Rosenheimer Kardiologietage

Rosenheimer Kardiologietage DMP-KHK-zertifiziert CME- Punkte: Samstag: 8 Freitag: 2 Rosenheimer Kardiologietage Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie 2016 Samstag, 02.07.2016 9 17 Uhr Kultur+Kongress

Mehr

Medizinprodukte im Brennpunkt I Workshop der GMDS & DNEbM I Köln 28.11.2012 Kolominsky-Rabas 2012 I Universität Erlangen-Nürnberg

Medizinprodukte im Brennpunkt I Workshop der GMDS & DNEbM I Köln 28.11.2012 Kolominsky-Rabas 2012 I Universität Erlangen-Nürnberg 1 Medizinprodukte im Brennpunkt: Medizin, Regulation und Ökonomie Versuch einer differenzierten Betrachtung Besonderheiten der gesundheitsökonomischen Evaluation von Medizinprodukten Univ.-Prof. Dr. med.

Mehr

Robotik und Automation für Life Sciences und Medizin: Von der Automation in Biotech-Laboren bis zum Patienten-Positionierer in der Strahlentherapie

Robotik und Automation für Life Sciences und Medizin: Von der Automation in Biotech-Laboren bis zum Patienten-Positionierer in der Strahlentherapie AUTOMATICA Forum 04.06.2014 Servicerobotik: Flexible Helfer für Industrie und Gewerbe Robotik und Automation für Life Sciences und Medizin: Von der Automation in Biotech-Laboren bis zum Patienten-Positionierer

Mehr

Gesundheitswirtschaft: Kostenfaktor? Entwicklungschance?

Gesundheitswirtschaft: Kostenfaktor? Entwicklungschance? Gesundheitswirtschaft: Kostenfaktor? Entwicklungschance? Sustainability in Health Care: the Neuruppin example 26. Juni 2014 K.J.G. Schmailzl 2. Dezember 2014 HealthCapital Berlin-Brandenburg Biotechnology

Mehr

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe, 2015

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe, 2015 ARCONDIS Firmenprofil ARCONDIS Gruppe, 2015 Seit 2001 managen wir für unsere Kunden Herausforderungen und Projekte in den Bereichen Compliance, Business Process Transformation, Information Management und

Mehr

Totally Integrated Automation und die Bedeutung für die Metropolregion Nürnberg

Totally Integrated Automation und die Bedeutung für die Metropolregion Nürnberg Totally Integrated Automation und die Bedeutung für die Metropolregion Nürnberg Uwe-Armin Ruttkamp Industrial Automation Systems Director Product Management SIMATIC 1 05/2009 IA AS Siemens AG, 2009. All

Mehr

Globales Risikomanagement der Novartis

Globales Risikomanagement der Novartis Globales Risikomanagement der Novartis Dr. Urban Gruntz Leiter Novartis Konzernabteilung Risikomanagement BWL Konferenz (Schaffhausen), 9 September 2008 Übersicht Novartis weltweit im Überblick: Kennzahlen,

Mehr

Kooperationskongress Medizintechnik 2014

Kooperationskongress Medizintechnik 2014 Kooperationskongress Medizintechnik 2014 26. und 27.März 2014 Heinrich-Lades Halle, Erlangen 1 Kooperationskongress Medizintechnik 2014 Am 27. März 2014 fand der Kooperationskongress Medizintechnik in

Mehr

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities Györ, 5th December 2007 Key regions + perifary for surveys Background objectives CENTROPE needs a strategy

Mehr

Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik

Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung, Denkendorf Zentrum für Management Research Prof. Dr. Thomas Fischer Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Nutzen von Kooperationen in der Forschung am Beispiel der Pharmaindustrie

Nutzen von Kooperationen in der Forschung am Beispiel der Pharmaindustrie Nutzen von Kooperationen in der Forschung am Beispiel der Pharmaindustrie Dr. Bernhard Kirschbaum Leiter Forschung und frühe klinische Entwicklung Merck Serono Merck KGaA / Darmstadt 2. Hessischer Clusterkongress

Mehr

Pharmaforschungsstandort Deutschland eine gute Basis?

Pharmaforschungsstandort Deutschland eine gute Basis? Pharmaforschungsstandort Deutschland eine gute Basis? Dr. Thorsten Ruppert, vfa Agenda 1. Der vfa 2. Forschungskooperationen 3. Wettbewerbsfaktoren zur Medizinische Forschung in Deutschland 4. Zusammenfassung

Mehr

Life Science Nord: Medizintechnik auf Innovationskurs

Life Science Nord: Medizintechnik auf Innovationskurs Life Science Nord: Medizintechnik auf Innovationskurs Dr. Kathrin Adlkofer Norgenta GmbH Agenda Cluster Life Science Nord Medizintechnik in Life Science Nord Strategische Leuchtturmprojekte Netzwerke Fazit

Mehr

Schaffung einer Competence Mall Initiative (CMI) Competence for Compliance

Schaffung einer Competence Mall Initiative (CMI) Competence for Compliance Schaffung einer Competence Mall Initiative (CMI) Competence for Compliance Dr. Wolfgang Ecker BMGFJ CMI Startworkshop Wien, 27.5.2008 Österreich: 5 große e Life Science Cluster Finanziell und organisatorisch

Mehr

Globaler Wettbewerb um Talente: Zuwanderung und Wettbewerbsfähigkeit

Globaler Wettbewerb um Talente: Zuwanderung und Wettbewerbsfähigkeit Globaler Wettbewerb um Talente: Zuwanderung und Wettbewerbsfähigkeit Silvia Ayyoubi, Global Head Human Resources Mitglied der Konzernleitung, Roche Group Luzern, 24. April 2012 Roche in Kürze Umsetzung

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT 2009. B. Braun Holding AG und Tochtergesellschaften, Sempach, Schweiz

GESCHÄFTSBERICHT 2009. B. Braun Holding AG und Tochtergesellschaften, Sempach, Schweiz GESCHÄFTSBERICHT 2009 B. Braun Holding AG und Tochtergesellschaften, Sempach, Schweiz Die B. Braun Schweiz auf einen Blick (in Mio. CHF) 2009 2008 01.01. - 31.12.09 01.01. - 31.12.08 Nettoumsatz 308,1

Mehr

Enics Schweiz - Ihr EMS-Partner

Enics Schweiz - Ihr EMS-Partner Enics Schweiz - Ihr EMS-Partner Unternehmens-Präsentation - 2015 1 Wir sind Ihr Partner für Electronics Manufacturing Services (EMS). Sie finden unsere Dienstleistungen im Alltag! Wo? Sehen Sie unsere

Mehr

Allgemeine Informationen. Europäische Krankenversicherungskarte

Allgemeine Informationen. Europäische Krankenversicherungskarte Unterwegs in Irland Europäische Union, 1995 2013 In die Ferien nach Irland Sie haben es sich verdient. Doch was ist, wenn Sie krank werden oder verunfallen? Hierzu gibt es ein paar wichtige Punkte, die

Mehr

FACT SHEET Welcome to the world of Biotechnology.

FACT SHEET Welcome to the world of Biotechnology. FACT SHEET Welcome to the world of Biotechnology. 23. 26. MÄRZ 2010 l NEUE MESSE MÜNCHEN l www.analytica.de 22. Internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie Einblicke in die Zukunft

Mehr

MEDIZINTECHNIK IRLAND

MEDIZINTECHNIK IRLAND MEDIZINTECHNIK IRLAND Irland - Medizintechnik Branche kompakt: Irland - Medizintechnik (Oktober 2015) Dublin (gtai) - Der irische Markt für Medizintechnik soll bis 2019 im Schnitt um 1,8% pro Jahr wachsen.

Mehr

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens ERASMUS Regionaltagung des DAAD 17.09. Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens : Historisches und Kennzahlen 1847 in Berlin gegründet, von

Mehr

PROGRAMM. Herzinsuffizienz Update 2013. 15. November 2013, 9 16 Uhr

PROGRAMM. Herzinsuffizienz Update 2013. 15. November 2013, 9 16 Uhr PROGRAMM Herzinsuffizienz Update 2013 15. November 2013, 9 16 Uhr. Diabetes und Herzinsuffizienz Niere und Herzinsuffizienz Herzklappenerkrankungen Perikarderkrankungen Myokarditis Case-reports Hot Topics

Mehr

Umsatzerlöse der Medtech-Unternehmen in den USA und Europa steigen 2014 um zwei Prozent

Umsatzerlöse der Medtech-Unternehmen in den USA und Europa steigen 2014 um zwei Prozent Pressemitteilung Dag-Stefan Rittmeister Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0711 9881 15980 dag-stefan.rittmeister@de.ey.com Globale Medtech-Branche profitiert von Börsen-Boom und niedrigen Zinsen aber nur

Mehr

into value Informationen für Teilnehmer

into value Informationen für Teilnehmer Turning ideas into value Informationen für Teilnehmer IHRE ANSPRECHPARTNER Ina Görzen Nicole Schlegelmilch Tel. +49 511 89-32138 Tel. +49 511 89-32136 ina.goerzen@messe.de nicole.schlegelmilch@messe.de

Mehr

Technologien & Märkte Technologies & Markets

Technologien & Märkte Technologies & Markets Metal concepts Metallkonzepte 02 Technologien & Märkte Technologies & Markets... Wir entwickeln und fertigen unsere Produkte komplett im eigenen Haus. Engagierte und kompetente Mitarbeiter bedienen CNC-gesteuerte

Mehr

»Deutsch-Französisches Management«

»Deutsch-Französisches Management« Studienplan für den Master of Science»Deutsch-Französisches Management«2015 Änderungen vorbehalten Modulgruppe A: Interkultureller Bereich (24 LP) A.1 Wirtschaftssprachen (max. 8 LP) Englisch Business

Mehr

Projektabschluss in globaler Konzernumgebung. 2014-08-28 Oliver Mende, Bayer Pharma AG

Projektabschluss in globaler Konzernumgebung. 2014-08-28 Oliver Mende, Bayer Pharma AG Projektabschluss in globaler Konzernumgebung 2014-08-28 Oliver Mende, Bayer Pharma AG Vorstellung Oliver Mende Diplom-Ingenieur (FH) Technische Informatik Beuth Hochschule / TFH MBA (Project and Contract

Mehr

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog!

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! aktualisiertes Programm Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! Eine Konferenz von: roman rittweger advisors in healthcare Expertenberatung im Gesundheitswesen

Mehr

KOMPETENZPROFIL. Eva Keck. Persönliche Angaben. Staatsangehörigkeit: 67125 Dannstadt-Schauernheim. Englisch (Bilingual) Französisch (Grundkenntnisse)

KOMPETENZPROFIL. Eva Keck. Persönliche Angaben. Staatsangehörigkeit: 67125 Dannstadt-Schauernheim. Englisch (Bilingual) Französisch (Grundkenntnisse) KOMPETENZPROFIL Eva Keck Persönliche Angaben Name: Eva Keck Jahrgang: 1976 Staatsangehörigkeit: Deutsch Wohnort: 67125 Dannstadt-Schauernheim Familienstand: verheiratet mit 2 Kindern Sprachen: Deutsch

Mehr

Europäischer Pharmamarkt im Wandel. Chancen für die russische Pharmaindustrie

Europäischer Pharmamarkt im Wandel. Chancen für die russische Pharmaindustrie Europäischer Pharmamarkt im Wandel Chancen für die russische Pharmaindustrie Moskau, 23. September 2010 Unternehmensberatung GmbH 2010 D-64293 Darmstadt, Frankfurter Str. 22, Tel. +49-6151-50118-50, Fax

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Österreich, Deutschland, Schweiz, Großbritannien, USA, Slowakei, Tschechien, Ungarn

Österreich, Deutschland, Schweiz, Großbritannien, USA, Slowakei, Tschechien, Ungarn Firmierung: SANOCHEMIA Pharmazeutika AG Boltzmanngasse 11 1090 Wien, Österreich Telefon: +43(0)1/319 14 56-0 Fax: +43(0)1/319 14 56-344 E-Mail: office@sanochemia.at Internet: http://www.sanochemia.at Firmensitz:

Mehr

Life Science. Schlüsselbranche für Gesundheit und Ernährung im 21. Jahrhundert. Ort, Datum, ggf. Referent

Life Science. Schlüsselbranche für Gesundheit und Ernährung im 21. Jahrhundert. Ort, Datum, ggf. Referent Schlüsselbranche für Gesundheit und Ernährung im 21. Jahrhundert. Ort, Datum, ggf. Referent Wissen schafft Lebensqualität. Im Mittelpunkt steht der Mensch mit all seinen Bedürfnissen für ein gesundes Leben

Mehr

Big city medicine Metropolitan Health

Big city medicine Metropolitan Health Big city medicine Metropolitan Health Global Compact City Program PD Dr. Lutz Fritsche MBA Deputy Medical Director Charité University Medicine Berlin Big cities big health challenges Metropolitan areas

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

DNV BUSINESS ASSURANCE MANAGEMENTSYSTEM ZERTIFIKAT

DNV BUSINESS ASSURANCE MANAGEMENTSYSTEM ZERTIFIKAT MANAGEMENTSYSTEM ZERTIFIKAT Zertifikat-Nr.: 112223-2012-AHSO-GER-TGA Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang aufgeführten Einheiten ein Managementsystem in Übereinstimmung mit

Mehr

Weltweiter Gesundheitsmarkt nach Regionen 13 % 2% 8% 49 % 28 % Nordamerika Westeuropa Japan China/Hong Kong Rest der Welt Weltweiter Gesundheitsmarkt nach Regionen Quellen: Medistat, Philips Medical Systems,

Mehr

Pressemitteilung. Exkursion für Teilnehmer der Polymer Processing Society (PPS) Konferenz. 14. Mai 2013

Pressemitteilung. Exkursion für Teilnehmer der Polymer Processing Society (PPS) Konferenz. 14. Mai 2013 Pressemitteilung 14. Mai 2013 Betriebsbesichtigung bei der Sumitomo (SHI) Demag im Rahmen der PPS-Konferenz Exkursion für Teilnehmer der Polymer Processing Society (PPS) Konferenz Vom 15. - 19. Juli 2013

Mehr

1. Pharmaindustrie allgemein. 2. Das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline. Autoren: Anke Jakubzik Tobias Bräutigam

1. Pharmaindustrie allgemein. 2. Das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline. Autoren: Anke Jakubzik Tobias Bräutigam Unternehmen als internationale Akteure 1. Pharmaindustrie allgemein 2. Das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline Autoren: Anke Jakubzik Tobias Bräutigam Pharmaindustrie allgemein! ein Teil der chemischen Industrie,

Mehr

Der Hochrhein - ein idealer Standort für die Logistik?

Der Hochrhein - ein idealer Standort für die Logistik? Your supply chain partner Der Hochrhein - ein idealer Standort für die Logistik? Rheinfelder Wirtschaftsgespräche 16. Oktober 2013 Agenda 1. Der Logistik- und Pharmamarkt in Deutschland 2. Der Hochrhein

Mehr

Patrick Kretzschmar, M. Eng. RoweMed AG Medical 4 Life

Patrick Kretzschmar, M. Eng. RoweMed AG Medical 4 Life , M. Eng. RoweMed AG Medical 4 Life Kapitel 1: RoweMed AG 1.1 Unternehmensvorstellung 1.2 Kernkompetenzen 1.3 Forschung & Entwicklung 1.4 Produktprogramm 1.5 Produktionstechnologie Kapitel 2: : Medizintechnik

Mehr

Bernhard Keppler Metallhaltige Verbindungen in der Krebstherapie 2005 GDCh-Kolloquium Giessen invited speaker

Bernhard Keppler Metallhaltige Verbindungen in der Krebstherapie 2005 GDCh-Kolloquium Giessen invited speaker Metallhaltige Verbindungen in der Krebstherapie 2005 GDCh-Kolloquium Giessen Bernhard K. Keppler Metal Coordination Compounds in Cancer Therapy 2005 Younger European Chemists's Conference in Brno SET for

Mehr

Erfolgreiche Kooperation von öffentlicher Forschung und industrieller Entwicklung

Erfolgreiche Kooperation von öffentlicher Forschung und industrieller Entwicklung Erfolgreiche Kooperation von öffentlicher Forschung und industrieller Entwicklung Bericht aus der Fraunhofer Charité Kooperation Berlin Das F&E Zentrum für neue Interventionstechniken Direktor: Prof. Dr.-Ing.

Mehr

3. Unternehmergespräch Energie 2013. Partner of the Pharmaceutical and Biotechnological Industry

3. Unternehmergespräch Energie 2013. Partner of the Pharmaceutical and Biotechnological Industry 3. Unternehmergespräch Energie 2013 Partner of the Pharmaceutical and Biotechnological Industry Frank Trampedach Dr. Tim Trampedach Goslar, den 19.09.2013 Inhalt CONCEPT GMP Engineering GmbH & Co. KG Anschaffung

Mehr

Unternehmerreise in die Medizinwelt Chinas

Unternehmerreise in die Medizinwelt Chinas Unternehmerreise in die Medizinwelt Chinas Schwerpunkt: Medizinische Ausrüstung, Physiotherapie/Orthopädie, Laborgeräte/Diagnostik und Gesundheitsleistungen Shanghai / Yangtse-Delta / vom 22. bis 25. Sept.

Mehr

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Weiterbildung Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Berner Weiterbildung Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University of Applied Sciences t

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015 Chris Schmidt - istockphoto FDI Reporting 2014 Stand: 27.04.2015 Deutschland verzeichnete im Jahr 2014 insgesamt fast 1.700 ausländische Investitionen. Ergebnisse des Reportings 2014 Insgesamt meldeten

Mehr

Physikstudium und dann? Berufswege in der optischen Industrie

Physikstudium und dann? Berufswege in der optischen Industrie Physikstudium und dann? Berufswege in der optischen Industrie Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastuktur, Verkehr und Technologie Inhalt e.v. Branche Unterschied zwischen Industrie und

Mehr

Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation

Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation Was spricht für die Beteiligung an einer Firmengemeinschaftsexposition? Wenig Aufwand bei der externen Organisation

Mehr

Roche Diagnostics Wachstum durch Innovation Jürg Erismann, Site Manager Rotkreuz

Roche Diagnostics Wachstum durch Innovation Jürg Erismann, Site Manager Rotkreuz Roche Diagnostics Wachstum durch Innovation Jürg Erismann, Site Manager Rotkreuz picture placeholder Innovative Lösungen in Forschung und Diagnostik Bessere Gesundheit und höhere Lebensqualität Die Herausforderung

Mehr

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 1 Positionierung Bankenunabhängige Sell-Side und Buy-Side Analysen Spezialisierung auf Nischenmärkte Starkes Europaweites Investoren Netzwerk Effiziente

Mehr

3D-Printing in der computerassistierten Chirurgie

3D-Printing in der computerassistierten Chirurgie 3D-Printing in der computerassistierten Chirurgie Prof. Dr.-Ing. Stefan Weber ARTORG - Forschungszentrum ISTB - Institut für chirurgische Technologien und Biomechanic Universität Bern The ARTORG Center

Mehr

Steigende Qualitätsanforderungen kosteneffiziente Lösungen

Steigende Qualitätsanforderungen kosteneffiziente Lösungen 7. SVI Pharma-Verpackungsforum Pharma und Verpackung Trends für die Zukunft 6. - 7. November 2012 in Basel An der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) Hochschule für Life Sciences (HLS) Steigende Qualitätsanforderungen

Mehr

Roche in der Schweiz

Roche in der Schweiz Roche in der Schweiz Führend in der Welt und zuhause Im letzten Jahr beschäftigte Roche rund 13'000 Mitarbeitende in der Schweiz aus über 90 Nationen. Damit gehört die Schweiz neben den USA und Deutschland

Mehr

High-Tech studieren mit Mechatronik und Medizintechnik - Ingenieur-Studiengänge an der Hochschule Ulm

High-Tech studieren mit Mechatronik und Medizintechnik - Ingenieur-Studiengänge an der Hochschule Ulm High-Tech studieren mit Mechatronik und Medizintechnik - Ingenieur-Studiengänge an der Hochschule Ulm Prof. Dr. Bernhard Lau Dekan der Fakultät Mechatronik und Medizintechnik www.hs-ulm.de/mechatronik

Mehr

Innovationen in der Gesundheitswirtschaft:

Innovationen in der Gesundheitswirtschaft: Prof. Dr. med. P.S. Schönhöfer Arbeitskreis Dienstleistungen Berlin, 16.10.2008 Innovationen in der Gesundheitswirtschaft: Warum zeigt die pharmazeutische Industrie zunehmende Innovationsunfähigkeit? Ursachen:

Mehr

Präsentation des Masterstudiengangs

Präsentation des Masterstudiengangs Präsentation des Masterstudiengangs Medical Process Management (M.Sc.) Stand: 13.05.2013 Erlangen als optimaler Standort für ein Studium mit Medizinbezug Standort Vorteile Erlangen ca. 105.000 Einwohner

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

Erfolg in der Medizintechnik Dünnschichtsubstrate für medizinische Implantate Netzhautimplantate Retina Implant AG, Deutschland

Erfolg in der Medizintechnik Dünnschichtsubstrate für medizinische Implantate Netzhautimplantate Retina Implant AG, Deutschland Durch Innovation zum Erfolg Erfolg in der Medizintechnik Dünnschichtsubstrate für medizinische Implantate Netzhautimplantate Retina Implant AG, Deutschland «Unsere Mission: Vielen blinden Menschen das

Mehr

ALPHA Greifswalder Sommersymposium. Sepsis (k)ein Todesurteil? Akutmedizinische Leitlinien für Patienten im höheren Alter

ALPHA Greifswalder Sommersymposium. Sepsis (k)ein Todesurteil? Akutmedizinische Leitlinien für Patienten im höheren Alter programm.qxd 28.05.2010 08:54 Seite 1 ALPHA 2010 8. Greifswalder Sommersymposium Sepsis (k)ein Todesurteil? eil? Akutmedizinische Leitlinien für Patienten im höheren Alter 27. - 28. 8. 2010 Hansestadt

Mehr

medizinischen Fortschritt

medizinischen Fortschritt Forschung - Innovation Gesundheit - Bayer HealthCare: Starke Forschung - für Innovation und medizini Forschung - Innovation Gesundheit Bayer HealthCare: Starke Forschung - für Innovation und medizinischen

Mehr

Tom Schröter IT Consulting

Tom Schröter IT Consulting Tom Schröter IT Consulting Roonstraße 9 D 76137 Karlsruhe Tel! +49-721 830 55 57 Fax! +49-721 830 55 58 Mobil! +49-151 275 275 59 tom@schroeter-consulting.de www.schroeter-consulting.de Geboren 8. März

Mehr

Quo vadis Medizintechnik? Impulse für Versorgung, Wirtschaft und Beschäftigung

Quo vadis Medizintechnik? Impulse für Versorgung, Wirtschaft und Beschäftigung Quo vadis Medizintechnik? Impulse für Versorgung, Wirtschaft und Beschäftigung Joachim M. Schmitt, BVMed 11. September 2008, Düsseldorf Forum Impulse für Innovation.Medizintechnik.NRW Förderung von Ideen

Mehr

Early Stage Finanzierung Quo Vadis?

Early Stage Finanzierung Quo Vadis? 14. April 2016, German Venture Day High-Tech Gründerfonds Early Stage Finanzierung Quo Vadis? 1 Entwicklung Early Stage-Fundraising vs. Early Stage-Investments in Deutschland gem. BVK Seed Vol. (Mio. )

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Kundenintegration im Innovationsprozess der Medizintechnik. Dr.-Ing. Dirk Friedrich, MBA Aesculap AG, Tuttlingen

Kundenintegration im Innovationsprozess der Medizintechnik. Dr.-Ing. Dirk Friedrich, MBA Aesculap AG, Tuttlingen Kundenintegration im Innovationsprozess der Medizintechnik Dr.-Ing. Dirk Friedrich, MBA Aesculap AG, Tuttlingen Gliederung Vorstellung B. Braun / Aesculap Medizintechnik, Gesundheitsmärkte Kundenintegration

Mehr

Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence

Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence Harald Grün, Dipl.-Ing. (FH), Wirtsch.-Ing. (FH), QMB Geschäftsführer (Managing Director) Mobil: +49 (0)176

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Medizintechnik Wege zur Projektförderung. Übersicht über die aktuelle Medizintechnikförderung

Medizintechnik Wege zur Projektförderung. Übersicht über die aktuelle Medizintechnikförderung Medizintechnik Wege zur Projektförderung Übersicht über die aktuelle Medizintechnikförderung Innovationskraft für Deutschland Medizintechnik Made in Germany leistet einen wesentlichen Beitrag zum deutschen

Mehr

Océ InfiniStream Technology Maximale Produktivität im digitalen Faltschachteldruck

Océ InfiniStream Technology Maximale Produktivität im digitalen Faltschachteldruck Océ InfiniStream Technology Maximale Produktivität im digitalen Faltschachteldruck 9. Fränkischen Lackspezialitäten, Gerhardshofen, 17.Oktober 2013 Christoph Gauss Int. Business Development Liquid Toner

Mehr

Professor Dr. Wilhelm Haarmann

Professor Dr. Wilhelm Haarmann Seite 1 von 2 Professor Dr. Wilhelm Haarmann Aktionärsvertreter Geburtsjahr 1950 Beruf / derzeitige Position Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Partner, Linklaters LLP, Frankfurt am Main Seit

Mehr

Roche in Deutschland Strategie in der Zusammenarbeit mit Forschern und Kliniken Gerd Maass, Leiter Translational Research Office

Roche in Deutschland Strategie in der Zusammenarbeit mit Forschern und Kliniken Gerd Maass, Leiter Translational Research Office Roche in Deutschland Strategie in der Zusammenarbeit mit Forschern und Kliniken Gerd Maass, Leiter Translational Research Office München, 17. Juni 2013 Roche Ansatz zur Pharma Innovation Diversität in

Mehr

Delegationsreise zu Schweizer Medizintechnik-Konzern stärkt Cluster-Fokus Medizintechnik & Medizinprodukte

Delegationsreise zu Schweizer Medizintechnik-Konzern stärkt Cluster-Fokus Medizintechnik & Medizinprodukte Delegationsreise zu Schweizer Medizintechnik-Konzern stärkt Cluster-Fokus Medizintechnik & Medizinprodukte Delegationsreise zu Tecan eröffnet neue Möglichkeiten für Zulieferbetriebe des steirischen Humantechnologie-Clusters.

Mehr

Titelfolie. Biotechnologie Berlin-Brandenburg

Titelfolie. Biotechnologie Berlin-Brandenburg Titelfolie Biotechnologie Berlin-Brandenburg Biotechnologie in der Hauptstadtregion 2012 Warum Berlin? Mit über 200 Biotechnologieunternehmen und mehr als 4.000 Beschäftigten ist die Hauptstadtregion der

Mehr

Horizont 2020: Das KMU-Instrument

Horizont 2020: Das KMU-Instrument Horizont 2020: Das KMU-Instrument Neuer Ansatz der EU zur Förderung von Innovation in KMU Dr. Uwe Schüssler Bayern Innovativ GmbH Nationale Kontaktstelle KMU für Bayern 19.11.2013 2013 Bayern Innovativ

Mehr