Q1 Was wäre Ihrer Meinung nach die beste Gesamtlösung für das Neumarkt-Center? (Mehrfachantworten möglich)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Q1 Was wäre Ihrer Meinung nach die beste Gesamtlösung für das Neumarkt-Center? (Mehrfachantworten möglich)"

Transkript

1 Q1 Was wäre Ihrer Meinung nach die beste Gesamtlösung für das Neumarkt-Center? (Mehrfachantworten möglich) Beantwortet: Übersprungen: 4 Sanierung und Sanierung Vermietung und an einen Großmieter (z.b. Vermietung H&M, Edeka) a... Sanierung und Vermietung Sanierung und an eine Vielfalt gewerblicher Vermietung a... Mieter (z.b. Markthalle) Sanierung und Sanierung Vermietung und an einen Mix unterschiedlich Vermietung a... großer gewerblicher Mieter Sanierung und Nutzung Sanierung und für soziale Einrichtungen Nutzung für... (z.b. Jugendzentrum) Abriss und Neubau eines Abriss besser und eingepassten Geschäftskomplexes Neubau eines... Abriss und Abriss Neubau und eines Neubau Wohnkomplexes eines... Abriss Abriss und Aufbau und einer Aufbau Parkanlage einer... Sonstiges (bitte angeben) 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Antwortmöglichkeiten Sanierung und Vermietung an einen Großmieter (z.b. H&M, Edeka) Sanierung und Vermietung an eine Vielfalt gewerblicher Mieter (z.b. Markthalle) Sanierung und Vermietung an einen Mix unterschiedlich großer gewerblicher Mieter (z.b. H&M + lokale Anbieter) Sanierung und Nutzung für soziale Einrichtungen (z.b. Jugendzentrum) Abriss und Neubau eines besser eingepassten Geschäftskomplexes Abriss und Neubau eines Wohnkomplexes Abriss und Aufbau einer Parkanlage Sonstiges (bitte angeben) Beantwortungen 27,75% ,57% ,45% ,49% 235 6,03% 81 2,90% 39 23,07% 310 8,33% 112 Befragte gesamt: # Sonstiges (bitte angeben) Datum 1 Wir brauchen in der Innenstadt dringend einen Nahversorger (Lebensmittel und Getränke). Wie das im Neumarkt baulich zu bewerkstelligen ist, müsste sich noch herausstellen. Mit einer Sanierung dürfte das schwierig sein. Darüber müsste sich ein potentieller Investor Gedanken machen :16 2 Abriss, Parken im Keller, Gruenflaechen :16 1 / 34

2 3 In der Innenstadt fehlt meiner Meinung nach, seit der REWE im Untergeschoss des Neumarktes geschlossen hat, ein SUPERMARKT. Es wäre toll, wenn es an dieser Stelle wieder einen Markt gäbe. 4 Sanierung und Vermietung zum Aufbau eines Clubs in der Richtung der Grande Opera in Offenbach : :17 5 Sanierung und Vermietung an einen Mix unterschiedlich großer lokale Anbieter :15 6 Eine Galerie mit wechselnden Ausstellungen wäre auch gut :03 7 Bessere Einkaufsmöglichkeiten. ( Klamotten ) :23 8 Lokale Anbieter JA, jedoch keine Ketten wie H&M etc :43 9 Nutzung als Indoor-Spielplatz für Kinder und Jugendzentrum :10 10 Jugenzentrum!!! Damit es einen Ort für Jugendliche in Bensheim, notwendig da Bensheim ein wichtiger Ort für Jugendliche ist. 11 Ich finde Bensheim braucht neue attraktive Gastronomie, denn Restaurants und Kaffees beleben eine Stadt nicht Geschäfte! Ein Restaurant oder Markthalle als Anziehungs Punkt für Aussenstehende. Ich nehme jetzt mal das Lorscher Back und Brauhaus als Beispiel. Hier wurde Geld investiert, etwas neues, mutiges eröffnet und jetzt brummt das Restaurant und die Stadt!!! 12 viele menschen aus bensheim haben ein weiten weg zum rewe daher muss rewe zurück oder Lidl und dabei muss parken in neumarkt center kostenlos sein damit menschen länger in neumakrt center bleiben : : :22 13 Alternatives und selbstverwaltetes Kunst- und Kulturzentrum :18 14 Wenn die Mietpreise gesenkt werden, und ein Mieter wie beispielsweise H&M den Weg hinein findet, dann kommen auch Menschen rein :19 15 Großraumdisko :53 16 Freie Parkanlagen :01 17 Da bensheim eine sportliche statt ist kann man auch ein paintball Feld bauen :48 18 Skatehalle & Clubs :36 19 In bensheim gibt es so gut wie keine Shopping Möglichkeit für Jugendliche Etwas wie h&m, orsay, pimkie, zara, Mango, etc wäre mehr als nur angebracht :18 20 Gründerzentrum für kleine Firmen. Mit gemeinsamer Infrastruktur. Tel. Drucker, Sekreteriat :31 21 Sanierung und Vermietung oder Verkauf der daraus entstandene Büro und Räumlichkeiten, am besten an lokalen kleine Firmen :26 22 Abriss!!! Danach Anlage einer schönen Grünfläche :01 23 Ein Bürgercafe mit Indoorspielmöglichkeit und günstigen Preisen :02 24 Vielleicht auch eine große Sauna und Wellness-Landschaft. Fehlt definitiv noch in Bensheim :12 25 Vermietung an mehrere Handy-, döner- und Nippesläden... Davon gibts irgendwie zu wenig in Bensheim 26 mit der Möglichkeit in einem Cafe oder eine Art Biergarten dort sitzen zu können, wobei die Preise Familien und Jugendfreundlich seien sollten...das die Stadt wieder Leben bekommt Viele aus dem Bekanntenkreis, aus Pfungstadt gernsheim etc. Lieben die Innenstadt Bensheim, aber immer der Kommentar, es fehlt ein h & m!!!!!!! Und wir als Familie finden es auch!!!! Dann kann man ständig in Bensheim shoppen... In den kleinen lädchen die Super attraktiv sind und die Basics, gerade auch für die Kinder beim h&m und c &a!! Das wär ein Traum... Ich denke Bensheim würde nur gewinnen!!' Es fehlen Cafés die auch sehr kinderfreundlich sind etc. Z. B wäre ein Café o. Ä. Im Neumarkt mit großer spielecke der Hammer : : :10 28 Abriss und grüne Lunge der Stadt schaffen! :03 29 Jugend trifft Kunst & Musik KULTUR!!!! :05 2 / 34

3 30 Das gesamte Areal um den Beauner Platz ist die größte freie (Brach)fläche der Kernstadt. Unter diesem Areal verläuft der (leider, leider, leider!!) kanalisierte Winkelbach. Durch Abriss des Gebäudes kann die komplette Anlage neu gestaltet werden. Viele Politiker sind immer der Meinung, dass dies mit Umengen von Kosten verbunden ist. Ich nicht. Nur durch diese dutzenden, völlig unnötigen Planungsfeststellungsverfahren, die bis zur Realisierung noch 10 mal umgeändert werden entsehen diese hohen Kosten. Vorgestellt habe ich mir eine große Parkfläche mit offenen Sommercafés und viel Wasser. Wasserflächen beleben und aktivieren die Attraktivität des Umlandes ungemein. Hiierzu gehört die völlige Offentlegung des Winkelbachs. Eine kleine Staufläche und danach den Bach flach und auf einer Breite von 5-8m bis zum Parktheater zu ziehen. Die Wassertiefe muss hierbei nicht tiefer als 20cm sein. Ein oder mehrere Pavillons mit Gastroangebot können zum Verweilen einladen. Für Versorger wie H&M usw besteht kein Interesse am Neumarkt. Grund: Die Fläche ist viel zu klein. Das C&A in Bensheim ist mehr als nur eine Notlösung und wird von viele deswegen nicht errnst angenommen. Diese Ketten müssten auf dem Güterbahnhofsgelände eine große Ladenfläche angeboten bekommen. Der Traum einer Markthalle klingt gut, ist allerdings gerade nach der Hochsommerphase wohl ein Ladenhüter. Auf einer Freiflläche könnte man Dinge wie Schlittschuhfahren usw. anbieten. Allgemein fehlt es mir in der Stadt viel zu sehr an Wasserflächen. Die Städte in den südlichen Urlaubsländern leben davon. Sie haben hunderte von Wasserspielen, Fontänen, kleine Parks usw. Und viele davon sind nicht mal so groß wie Bensheim. An Parkplätzen wird es nach wie vor mangeln. Deshalb ist unbedingt ein kostenloser Innenstadtshuttle einzurichten, der Bürger ins Zentrum bringt. Und zwar ab 7 Uhr bis 22 Uhr im 1/4 Stundentakt. Dieser kann dann auch die großen Supermärkte in der Weststadt mit der Kernstadt verbinden. Wir haben davon nämlich schon mehr als genug in Bensheim. Auch fließt keine Kaufkraft ab, weil wir keinen Nahversorger haben oder kein Futterhaus. Hier fehlt ein großer! H&M, ein großer! C&A, ein Peak & Cloppenburg! ein StarBucks, große Elektromärkte.. Weil genau wegen denen läuft das RNZ auch nur. Nur diese haben allesamt keinen Platz in der Innenstadt. Dort gehören sie auch meines Erachtens gar nicht hin. In keinem Land seh ich zudem so eine Verbissen- und Abhängigkeit mit dem eigenen Auto fahren zu müssen oder zu wollen, wie hier. Gerade ältere Leute schätzen kein Einkaufszentrum, sondern die kleinen, "einfachen" Tante Emma Läden, in denen man sofort alles findet. Sie brauchen keine Parkplätze und auch keinen 7 Tageseinkauf. Diese Herrschaften schätzen Tageseinkäufe in den oben genannten kleinen Läden. Und diese gibt es übrigens auch kaum mehr. 31 Einen Supermarkt scheint die Innenstadt nicht zu brauchen immerhin war Rewe dort ursprünglich vertreten und musste schließen! Das beste wäre denn Fehler einzusehen, das Gebäude abzureißen und den Beauner Platz zu erweitern! : :11 32 Gastronomie mit großem Biergarten auf dem beauner Platz :48 33 Man sollte abwiegen was günstiger ist. Abriss oder Sanierung. Ansonsten bin ich dafür das Lokale Einzelhändler beziehen Und NICHT große Ketten die den kleinen Bensheimer Einzelhandel Zerstören :30 34 Und ganz wichtig wäre ein Nahversorger :37 35 Die Vermiertung an gewerbliche Anbieter sollte zu erschwinglichen Pacht/Mietpreisen geschehen. Die Pachtpreise werden stetig überzogener. 36 Eine Mischung aus regionaler Vermarktung von Lebensmitteln und Treffpunkt. Wichtig: es muss transparent und einladend sein : :28 37 Ein kleines Restaurant (einfach) für kleine Gerichte mittags wäre nicht schlecht :15 38 Schmuckgeschäft wie Bijou-Brigitte Nanu nana Früchtebar und Smoothies, Salate :10 39 Künstlernische für wechselnde Auftritte :30 40 h&m wäre zum Beispiel perfekt, da er dann sehr gut belebt wäre und man nochmehr in die Stadt gehen würde und sich dies auch auf die anderen Geschäfte positiv auswirken würde 41 Markthalle(Frischprodukte) mit Lebensmittel-Nahversorger(eingeschränktes Sortiment). Das geht wunderbar! Beispiel: Halle in Dresden(Neustadt) : :08 42 Ein Rhein-Neckar-Zentrum in Klein wäre toll mit bekannten Ketten :30 43 kleinere Einheit, mit Wohnkomplex für ältere Mitbürger fürs Leben im Stadtzentrum (Guntrumzentrum hat sich nicht bewährt für ältere Menschen, wegen der Straßenabgrenzung zum Zentrum) falls ds Zentrm bestehen bleibt sollte es neben Einkaufsmöglichkeiten auch als Begegnungstentrum in der Mitte dienen können,. Also nicht nur gewerbliche, auch soziale Nutzung: Treff der Genertionen: Ideen- und Tauschbörse, z.b. Beratung für PC, Telefon...; Handarbeiten, Raum für ehrenamtliche Kursangebote.. Hausaufgabenunterstützung also: Anlaufstelle für alle! - Bücherschrank (wie der rote Bücherschrank, der ofensichtlich sehr gut angenommen wird) :52 3 / 34

4 44 Ein großes Eiscafe (z.b. vanini) :09 45 Biomarkt (Alnatura) ist geplant im Einkaufsbereich Güterbahnhof - würde zu Problemen führen mir Innenstadt-Biomarkt :59 46 Einbeziehung des Wochenmarktes vom Marktplatz :52 47 Erarbeitung eines Gesamtkonzepts mit dem trostlos wirkenden Beauner Platz :57 48 soziale Einrichtung für alle. z.b.: ein Bücherkaffee, Elternkaffee (mit Kinderspielecke, kleine Spielecke (Air-Hockey) :52 49 Eine Markthale :51 50 Umzug des Bürgerbüros und publikumsintensiver Teams des Rathauses als zentrale Anlaufstelle für alle Bürger. 51 Ein Mehrgenerationencafe mit großer Spielfläche für Kinder. Ein Treffpunkt für Jung und Alt zum gemeinsamen Austausch wo Alte und auch ganz Junge erwünscht sind. 52 Ich finde man kann es für vieles gleichzeitig nutzen: kleiner Supermarkt, junge Mode, Indoorspielplatz für Kinder und auch einen Rückzugsort für die Jugendlichen. Etwas mehr Parkmöglichkeiten in der Stadtmitte wären natürlich auch prima. 53 Meines Erachtens ist es Unsinn den naheliegenden Geschäften, die ohnehin schon um ihre Existenz kämpfen müssen durch das Ansiedeln von Bioläden oder einem Großmieter wie Edeka, Rewe etc. das Leben schwer zu machen. Ein Mix von gewerblichen Mietern wie H&M, Bijou Brigitte und ähnliches wäre da denke ich angebrachter. Die Familie Ganz hat lange Zeit ein Alleinstellungsmerkmal gehabt, was sie für selbstverständlich hält, während andere Einzelhändler seit Jahren mit Konkurrenz von allen Seiten auskommen müssen. 54 Läden einbinden die auch Kunden ziehen. Nicht irgendwelche Ramschläden von denen es schon viel zu viele in Bensheim gibt. Ein H&M bspw., mit der Kundengruppe Jugend, hätte den Odenwald als Einzugsgebiet und würde Bensheim viel attraktiver für diese Zielgruppe machen : : : : :19 55 Nutzung als Bürgerhaus/Festsaal :41 56 Komplex Abreissen und zum Alten Ursprung zurück :15 57 Dringend Kreisvolkshochschule, dass auch Rollstuhlfahrer endlich mal an Kursen teilnehmen können!!! Und ganz dringend ein kleiner zentraler Lebensmittelmarkt, wie früher der REWE- Markt!!! :06 58 s. Ziif :29 59 Soziale Einrichtung: Innen-Kinderspielplatz :13 60 Heutzutage würde man die schöne Turnhalle, die einstmals an der Lauter entlang stand, nicht mehr abreißen. - Warum nur hat die Stadtverwaltung an dieser zentralen Stelle das Heft aus der Hand gegeben und nun - angeblich? - keinerlei Einfluss mehr! Ich kann es nicht glauben, dass es keine Möglichkeit gibt, Auflagen an den Eigentümer zu machen. 61 Im Untergeschoss eine Art Generationen übergreifende Geschäfts Gemeinschaft aus lokalen Zusammenführungen von z.b. Café Schmitt als Kaffee, El Corazon als Cocktailbar mit Tapas mit anschließenden Locations Wechsel zur Diskothek wie Nachtcafé. Niveauvoll auf Alter ab 20 Jahren. 62 Ein Geschäft wie Kaufhaus Ganz, wo es verschiedene Angebote gibt und das nicht zu Apothekenpreisen. 63 In Bensheim fehlt ein Familiencafe, mit einer Spielecke für Kleinkinder und größere Kinder. Ein tolles Konzept in dieser Weise kann man in Mainz im Café Lönneberga sehen. 64 Abreißen und so gestalten wie es die bennsheimer kennen. Also Parkplätze wieder herstellen, den beauner-platz mit seinem bachlauf wieder umbauen und den Neumarkt wieder so gestalten wie er einmal war : : : : :29 65 Media Markt :31 66 Gerade eine Markthalle, wie sie in Frankreich oft anzutreffen ist, wäre eine absolut tolle Angelegenheit. Habe diesen Vorschlag selbst schon H. Sachwitz vorgetragen, der sich sehr possitiv dazu äußerte. 67 Eventuell Unterbringung des Wochenmarktes, Vermietung an Lebensmittelgeschäfte, Cafés usw : :48 68 z.b. Saturn, :32 4 / 34

5 69 eine geordnete Markthalle mit allem drumm und drann was das Lebensmittelangebot so bietet. Es könnte auch ein kleiner Bereich mit Tischen und Stühlen bestückt werden um einen Kaffee und ein frisch belegtes Brötchen (aus der Markthalle natürlich) zu geniesen 70 Vorschlag: Verlagerung der Musikschule (Haus der Musik) in den Neumarkt-Center. Mit einem variablen Raumnutzungskonzept und einem vernünftigen Schallschutzkonzept können durch die Nutzung von kleinen Einheiten die Schüler optimal übern, aber auch das Üben in kleineren Gruppen (Esembel und Kammermusik) und in größeren Gruppen (Orchester) wäre möglich. Darüber hinaus bittet sich die Möglichkeit für Aufführungen durch einen Zusammenschluß von mehreren Räumen und der teilweise ungeeignete Veranstaltungsort Parktheater (Foyer und hinter der Bühne) gehört der Vergangenheit an. Ein weiterer Vorteil wäre die Nutzung des Parkhauses durch Schüler und Gäste der Musikschule. Das Haus der Musik könnte dann wieder seinem ursprünglichen Konzept überführt werden. Bensheim, Matthias Rückert : :16 71 bloß nicht noch ein Café! :22 72 Altenheim,bzw altersgerechte Wohnungen. Es ist ein idealer Standpunkt dafür, weil dadurch die Bewohner,die nicht mobil sind, trotzdem mitten im Leben sind 73 Bensheim braucht in der Innenstadt unbedingt eine Einkaufs-möglichkeit für Lebensmittel, ob dies ein traditioneller (Super)Markt oder eine Markthalle ist oder ein Mix ist, egal, Hauptsache dass! Angegliedert sollte die Möglichkeit bestehen, ein Päuschen einzulegen, um eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken. Bestimmt würde auch von jungen Eltern die Möglichkeit begrüßt, ihren Nachwuchs für die Zeit ihres Einkaufs in die Obhut von geschulten Personen zu geben, Stichwort Spielzimmer oder ähnliches. 74 Gut ist, dass Stadtbücherei und AOK dort untergebracht sind. Daher möglichst weitere Anlaufstellen des öffentlichen/bürgerlichen Lebens dort unterbringen! MultiKulti Begegnungsort? : : :45 75 Parkplätze : eventuell einen Teil als Fahrrad Garage - eine Ladenfläche, in der sich Bensheimer Vereine gemeinsam - um Kosten zu sparen- vorstellen können 77 Aufbau eines Konzepts ähnlich der Kleinmarkthalle in Frankfurt. "Echte Marktstände" Obst, Gemüse, Metzger, Bäcker, Feinkost Nach dem Muster mediterraner Märkte oder einiger Berliner Markthallen. Oberhalb einer "Grundversorgung" von Lebensmittel. "Markthalle mit Flair" Treffpunkt inklusive Restaurationen Samstagstreffpukt zum Einkaufen/bisschen Essen/bisschen trinken/bisschen Musik/bisschen Kultur/Quatschen mit Freunden/Kinder-Entertainment. Hätte Potential zur "Kultstätte" Dieser MARKT wäre mein Traum!!! 79 Da bereits die Stadtbibliothek drin ist, würde ich das Bürgerbüro, das Touristbüro, eine Kinderbetreuung für einkaufende Mütter oder Väter, ein Café oder Bistro zum Verweilen. Das Touristbüro ist m.e. für Bensheim zu unattraktiv und klein. Auch das Bürgerbüro könnte großzügiger, heller und freundlicher (die Räume, die Leute sind ok) gestaltet werden. Man könnte einen Treffpunkt für Gruppen, die die Umgebung erkunden wollen, anlegen und einen E-Bike-Fahrradverleig aufbauen. Falls noch Platz ist, wie wäre es mit einem Raum, in dem kurze Einführungen, z.b. vor Stadtführungen, gegeben werden könnten, usw. Das ist jetzt nur mal ein spontanes Ideensammelsurium von mir. Es wäre halt ein "Bürgerzentrum" im wahrsten Sinne des Wortes. Die Wandgestaltung könnte man mit alten Fotos der "Anlage" und des alten Neumarktes, der Bahnhofstrasse, der offenen Bach usw. gestalten. Vergangenes mit neuer Architektur verbinden. s.u. 80 Eine Idee wäre so etwas wie ein Farmers Market, fand ich z.b. in den USA interessant, viele einheimische Anbieter aus der Umgebung mit eigenen Erzeugnissen darunter auch ein nettes Kaffee, Imbiss und ähnliches : : : : :55 81 Abriss und Grünfläche :39 82 Ein Nahversorger muß da dabei sein :27 83 Abriss und Errichtung eines Platzes mit Sitzmöglickeiten, Bäumen, Pflanzen und Parkplätzen :46 84 Die Ideen derzeit, schön und gut und superwichtig, aber die Mieten müssen sich auch im Rahmen halten, damit eine Besiedelung mit Geschäften überhaupt erst möglich ist, und Mutige vorangehen...und: entsprechen die Ideen auch dem tatsächlichen Kaufverhalten? Würden mehr Leute in der Stadt kaufen statt bei Aldi und LIDL? Nur so mal (auch selbstkritisch und laut gedacht) in den Raum geworfen...ein Mischkonzept wäre demnach m.e. wichtig. Dass man auch reingehen kann, wenn man keine Kohle ausgeben will/kann, weil das Angebot entsprechend ist...d.h. die Tauschbörse als Ergänzung, soziale Angebote, aber auch Geschäfte...wichtig ist, dass wir wieder miteinander ins Gespräch kommen und sich eine gute Athmosphäre ergibt, die nicht nur auf Profit ausgerichtet ist :42 5 / 34

6 85 Zuweilen hat man den Eindruck, als sei bei Planung und Bau des Ensembles bereits eine einfache und zeitsparende Abrissmöglichkeit implementiert worden. Also, weg mit dem Bau, womöglich auch nur einem Teil davon. Die restliche Fläche bietet sich an, eine Mischung aus Grünfläche und Kurzzeitparkraum zu schaffen. Der ehemalige Kellersupermarkt sollte in das Parkhaus integriert werden. Nichts braucht die Innenstadt nötiger, als gute und handhabbare Parkmöglichkeiten. Wie sonst sollten die Geschäfte der Innenstadt gegenüber den Läden auf den grünen Wiesen oder in ehemaligen Güterbahnhöfen eine Chance haben? Mit dem Parken steht und fällt die Akzeptanz der Innenstadt. Es ist doch so einfach!!! 86 Eine wirkliche Chance hat das NMC nur, wenn das Vermietungskonzept den tatsächlichen Anforderungen des Markets Einzelhandel etc. angepasset wird. D.h. eine ausgewogene Mischung aus gewerblichen Mietern und lokalen Anbietern. Das dürfte allerdings am ortsüblichen qm²- Preis scheitern (und nicht zuletzt auch am negativen Image des Objektes). 87 Bestehendes Gebäude in eine Markthalle für lokale Erzeuger umfunktionieren. Die Stände vom Marktplatz könnten man ebenfalls dort unterbringen. Zusätzlich einen Teil als Foodcourt mit Speisen aus aller Welt. 88 kleiner Supermarkt, wie früher der SCHADE Markt oder Minimal. Wenn die Bäckerei Schulz heue aufhört, gibt es keinen Lebensmittelladen in der Innenstadt 89 wenigstens teilweise Rückbau (s. u.), Sanierung und Vermietung an eine Vielfalt gewerblicher Mieter plus soziale Einrichtung, z. B. Kaufhaus oder Supermarkt, der von Behinderten betrieben wird. Es gibt Beispiele in anderen Kommunen 90 Abriss und Neugestaltung eines exotischen Parkes mit zentralem Glaspavillon für noch exotischere Planzen und Tiere : : : : : :01 91 Abriss und Parkplätze, damit die Innenstadt belebt wird :11 92 Markthalle mit kleinem Café in dem man auch draußen sitzen kann :06 93 Abriss und Umgestaltung eines öffentlichen Freiraums, eventuell überdacht, oder temporär überdacht. Der Ort könnte dann mal als Platz und mal als Markthalle genutzt werden. 94 Hallo zusammen. tolle Sache aber nicht einfach in der Entscheidung! Es muss etwas geschehen und wir die BfB wollen dies unterstützen. Kommt am zum Bürgerforum Innenstadt im Faktoreikeller 19:00 Uhr Joachim Uhde Bürger für Bensheim : :38 95 Müller Drogerie; H&M :11 96 Möchte gerne Mode für jüngere, die bezahlbar ist wie z.b. Only, Vera Moda,Primark oder H&M :09 97 Vielfalt gewerblicher Mieter: hier würde ich mir wünschen, verschiedene kulinarische Angebote zu erhalten. Neubau eines Wohnkomplexes: Altersgerechtes Wohnen 98 Unten dringendst wieder einen Supermarkt rein. Der alten Leutchen in Bensheim zuliebe die für den täglichen Lebensmitteleinkauf schier unnötige Strecken zurücklegen müssen. Oben eine Kulturetage mit frei flanierbaren Ausstellungsparzellen für Bensheimer Künstler. Zentral ein Kulturbegegnungsz Cafe mit Bühne. Evtl ein paar kleinere Läden : :58 99 Elektrofachmarkt z.b. Saturn : Wenn der Magistrat den Einzelhandel endgültig ausgemerzt hat (Baustellen Parkraumbewirtschaftung), dann können im Neumarkt die Eintrittskarten für das Museumsdorf Bensheim verkauft werden. Bensheim wird auch nach dem Hessentag das gleiche wie vorher sein: Provinz, tiefste Provinz (mit einem Sack voll Schulden) 101 Eine Sanierung und dann bitte einen Supermarkt. Bis Anfang 2011 war ein Rewe (Ex-HL) im Keller und damit der einzige Supermarkt in der Innenstadt. Sowas hätte ich gerne wieder :-) Ein Tengelmann fehlt noch in Bensheim. Alternativ kann auch ein anderer Supermarkt dort einziehen und seine alte Filliale schließen. Z.B. Netto : : Dringend erforderlich ist ein Supermarkt in der Innenstadt : Bensheim bräuchte auf jeden Fall einen Nahversorger in der Innenstadt. Als Rewe / Minimal noch im Neumark twar, war dort auch noch mehr los ich finde es wichtig das auch bürger mit dem kleineren geldbeutel in bensheim shoppen gehen können... zur zeit gibt es zb. fur jungere leute nur den ganz und den c&a was das klamottentechnische angehtg!! 105 Es fehlen Läden für Jugendliche wie New -Yorker oder Orsay usw. Die Jugendlichen die jetzt woanders Einkaufen, kommen wenn sie Erwachsen sind auch nicht mehr nach Bensheim! Man sollte nicht nur auf die Älteren Bürger zählen. Was kommt danach? : : :10 6 / 34

7 106 Café und oder Weinstube...vielleicht ein französisches Restaurant...und ein Einzelhandelsgeschäft, das es noch nicht so oft gibt...spanische oder niederländische Mode Markthallenkonzept wie in unserer Partnerstadt Beaune, Verkaufststände für Lebensmittelprodukte aus der Region und den Markt vom Marktplatz dorthin verlegen : : Parkanlage mit gastononomischer Nutzungsmöglichkeit, Spielplatz : Keine Gesamtlösung aber eine Idee für den Hessentag, damit das Neumarktcenter nicht leer steht ist ein Dauerflohmarkt mit täglich wechselnden privaten Anbietern : Mode Läden und vorallem einen Supermarkt für die Anwohner : Jugendzentrum und Beratungsmöglichkeiten (soziale Leistungen) abends (wochenende) sollte eine Feiermöglichkeit für junde Leute geschaffen werden, so dass eine adäquate Anlaufstelle haben ohne im Park oder Spielotheke rumfallen zu müssen. Vorallen Dingen auch für Jugendliche unter 18/16. Entsprechend pädagogisches Konzept notwendig! : Vielleicht wäre in Teilabriss nicht verkehrt :40 7 / 34

8 Q2 Welche Architektur würden Sie bei einem Umbau bevorzugen? Beantwortet: Übersprungen: 48 Die Gebäudestruktur kann prinzipiell Die so bleiben, sollte nur Gebäudestruk... belebt werden Die Gebäudestruktur belassen, Die aber mehr und größere Fenster Gebäudestruk... für mehr Durchblick Die Gebäudestruktur belassen, Die aber eine Passage schaffen Gebäudestruk... zum Wambolter Hof Den Gebäudekomplex teilen Den und dazwischen einen Weg zum Gebäudekompl... Wambolter Hof Völlige Offenheit, überdachte Völlige Plaza für Markt, Cafes etc., aber keine Offenheit,... Mauern Komplettabriss und Komplettabriss Grünfläche o.ä., freier Blick auf den und Wambolter Grünfläc... Hof Sonstiges (bitte angeben) 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Antwortmöglichkeiten Die Gebäudestruktur kann prinzipiell so bleiben, sollte nur belebt werden Die Gebäudestruktur belassen, aber mehr und größere Fenster für mehr "Durchblick" Die Gebäudestruktur belassen, aber eine Passage schaffen zum Wambolter Hof Den Gebäudekomplex teilen und dazwischen einen Weg zum Wambolter Hof Völlige Offenheit, überdachte Plaza für Markt, Cafes etc., aber keine Mauern Komplettabriss und Grünfläche o.ä., freier Blick auf den Wambolter Hof Sonstiges (bitte angeben) Beantwortungen 45,62% ,08% ,23% 211 6,00% 78 29,77% ,15% 275 2,92% 38 Befragte gesamt: # Sonstiges (bitte angeben) Datum 1 Außenansicht dem alten Stadtbild anpassen. Fachwerk Fasade ähnlich Frankfurt Römer :15 2 Rund Um den Neumarkt, entlang der Außenwände, Stellplätze für kleine Markstände vorsehen :43 3 Sollten allerdings kleinere Räume geschaffen werden, damit Jugendliche gemeinsam lernen können Präsentationen vorbereiten oder AG s gestalten können. Ein größerer Saal könnte für konzerte genutzt werden. 4 alles neu machen und aus alten fehlern lernen, als vorbild kann man das rhein neckar zentrum nehmen : :26 8 / 34

9 5 Klar ein neues gebaute im Stil einer alten Markthalle wäre ideal! Moderne Architektur mit Geschichte, die das alte schone Bensheim aufgreift. Was neues was alt aus sieht :) Viel Backstein, antike Markthalle feel, mit neuem Design. Gemütliche, attraktive, moderne Open Air area zum draußen Essen und trinken. Sustainability! Wenn kein Neubau, dann ist im Augenblick das Interieur Design das Problem als das Gebäude. Innen alles raus und modern, jedoch mehr Natürlichkeit. Holz, Brick, Stahl :24 6 Schallschutz, falls nicht vorhanden :30 7 Hauptsache mehr Leben :18 8 Fassade "grüner" gestalten :05 9 Eine Shopping Mall und in der Mitte eine Grünanlage :41 10 bewachsener innenhof :15 11 Man könnte das Gebäude verkleinern und so teils Grünfläche teils Geschäfte erschaffen. So hätte man für alle etwas. 12 Der Durchblick ist wichtig, um auch in Randzeiten dafür zu sorgen, dass sich hier keine Insel bildet, die für einzelne Personen eine Gefahr bedeutet und für andere zu einem Sammelraum wird, der extra beobachtet werden muss : : der Inhalt zählt- die Kunst kann es BELEBEN :05 14 Wie oben genannt, verschandelt gerade auf dieser zentralen Fläche ein großes Gebäude das gesamte Umland und entzieht jegliche Attraktivität :10 15 mehr Grünpflanzen :30 16 wäre schön wenn es mehr lichtdurchflutet wäre (Dach) :41 17 Einbeziehung des Wambolter Hof Gebietes, das momenan sehr abgeschottet ist :52 18 Eiscafe :09 19 Richtung Wambolter Hof müssten mehr Fensterflächen entstehen. Auch sollte durch ein Cafes/Restaurants die Nutzung des nördlichen Beauner Platzes mit einbezogen werden 20 Markthalle oder Abriss und damit Öffnung zur Stadt. Im Moment ist es ein "Hinderniss". Es versperrt den Zugang zur Stadt. Nur eine radikale Lösung kann hier helfen. Nur nebenbei: Das "Haus am Markt" ist auch eine totale Fehlplanung. Es versperrt den Blick zur Kirche und macht den Marktplatz mit "öde"-langweilig. Auch gleichzeitig mit Neumarkt "abreisen". An diesem "Objekt" -Haus am Makt-können Sie gleich weiter machen! 21 Wände mit Regenschutz, die nicht nach 5 Jahren schon alt aussehen! Klimaanlage Zeitlose nicht zu moderne Architektur, zu modern altert zu schnell. 22 Könnte man es nicht aufstocken, für den Fall, dass nicht alle guten Vorschläge sonst erfüllt werden könnten...? 23 Wichtig wäre Offenheit. Und irgendwas mit Wasser. Wasser zieht immer Leute an. Vielleicht könnte man ja den Bach umleiten und mit einbeziehen : : : : :29 24 Mehr und größere Fenster UND Passage zum Wambolder Hof :19 25 Heller, nicht so gedrückt, freundlicher und vielleicht ein Mix aus Moderne gepaart mit Nostalgie (Stil einer alten Markthalle, keine Betonsäulen). Attraktive und helle Parkmöglichkeiten für Autos der heutigen Zeit...ich ärger mich über jede Delle in meinem Auto :52 26 Bauhaus Architektur :37 27 Das gebäude abreisen! :29 28 Gebäude zweiteilen: eine Seite mit Ladenflächen (H&M o.ä.), die zweite Seite mit Lebensmittelgeschäften (wo bekommt man bitte in der Innenstadt einen Joghurt?) besiedeln 29 Nur ein Marktplatz mit Dach! Alle 3 Seiten mit Glasschiebetüren zum kompletten Öffnen. Glasfenster in der Mitte des Daches können bleiben, sollte aber total geöffent werden können. Im Frühling/Sommer/Herbst sollte es ein Marktplatz im Freien sein mit Dach. Im Winter mit geschlossenen Glastüren. Die Aussenwände sollten frei sein, sodass von überall der MArkt betreten werden kann. Die Marktstände sollten in der Mitte mit einem Durchgang sein. In der Mitte der Stände sollten kleine Lagerräume/Kühlräume sein : :07 30 flow architektur :16 9 / 34

10 31 Der Neumarkt war früher offen und es gab viele kleine Geschäfte, der Zuspruch war besser als bei der geschlossenen Variante. Man könnte den Innenbereich auch für z.b. auch mal Künstler, Musik am WE nutzen :55 32??? :17 33 Wie und ob der Gebäudekomplex zu teilen bzw. umzubauen ist hängt allerdings auch sehr stark von der Bausubstanz, verbauten Technik / Feuerschutz/ Elektro / Traglast etc ab. Aus den eben genannten Gründen, halte ich diesen Teil der Umfrage für etwas zu kurz gedacht bzw. scheint das Ganze doch einen "Teaser" Charakter zu haben :58 34 Nicht abreißen, der Beauner Platz ist jetzt schon zu groß : plus viele Pflanzen :02 36 Abriss und Parkplätze :11 37 Vielleicht könnte man das Gebäude den historisch gewachsenen Gegebenheiten in der Innenstadt irgendwie besser anpassen :28 38 Offenheit um zu sehen und für die Kunst gesehen zu werden :58 10 / 34

11 Q3 Welche Nutzungsmöglichkeiten oder Mieter wären nach einer Sanierung am wünschenswertesten? Beantwortet: Übersprungen: 61 Markthalle mit Markthalle mit Flair Flair Nahv Nahversorger CAP-Markt (Supermarkt CAP-Markt geführt durch Menschen mit Behinderung, (Supermarkt... Marktplatz für regionales Marktplatz Obst/ für regionales... Gemüse Indoor-Spielpla Indoor-Spielplatz tz Kultur Cafe Jugendtreff am Jugendtreff am Abend Abend Weine aus der Weine aus der Region Region Fischgeschäft Bioladen Tagestreff für Tagestreff für Senioren Senioren Zoohandlung Fitness-Studio Kaufhaus Mode-Zentrum Mode für Mode für Übergrößen Übergrößen Elektromarkt Handarbeitsgesc Handarbeitsgeschäft häft Do-It-Yourself-Fachgeschäft Fachgeschäft... (Werkzeug etc.) 11 / 34

12 Gartencenter Mach mal NEUmarkt! - Bensheimer sagen Ihre Meinung. Großkiosk Frozen Yogurt Kosmetik Deko/Innenausst Deko/Innenausstattung attung Geschenkartikel Tauschmarkt Spielerei Bürgerbüro Sonstiges (bitte angeben) 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Antwortmöglichkeiten Markthalle mit Flair Nahversorger CAP-Markt (Supermarkt geführt durch Menschen mit Behinderung, Marktplatz für regionales Obst/Gemüse Indoor-Spielplatz Kultur Cafe Jugendtreff am Abend Weine aus der Region Fischgeschäft Bioladen Tagestreff für Senioren Zoohandlung Fitness-Studio Kaufhaus Mode-Zentrum Mode für Übergrößen Beantwortungen 53,92% ,97% ,53% ,62% ,81% ,02% ,46% ,49% ,92% ,55% 316 9,40% 121 6,22% 80 5,98% 77 18,96% ,26% 428 6,60% / 34

13 Elektromarkt Handarbeitsgeschäft Do-It-Yourself-Fachgeschäft (Werkzeug etc.) Gartencenter Großkiosk Frozen Yogurt Kosmetik Deko/Innenausstattung Geschenkartikel Tauschmarkt Spielerei Bürgerbüro Sonstiges (bitte angeben) 10,96% 141 7,61% 98 9,63% 124 1,79% 23 9,01% ,66% ,34% ,43% ,65% 240 9,01% ,41% 134 7,85% ,02% 129 Befragte gesamt: # Sonstiges (bitte angeben) Datum 1 Wie oben erwähnt :17 2 Lebensmittel der Partnerstädte Bensheims und In Bensheim lebenden ausländischen Gewerbliche Anbietern :37 3 Bioprodukte aus der Region :16 4 vielfältige Gastronomie mit gemeinsamer Sitzfläche :09 5 Werkzeughandel ähnlich Hoffart oder Schumann Lulay :43 6 Räume, die von der VHS genutzt werden könnten, für Gymnastik, Kurse etc :36 7 Mieter ein Verein als Träger :48 8 Coole Attraktive Gastronomie :24 9 Sushi :35 10 Angebot an günstigem takeaway essen das kein fastfood ist. Die Auswahl in der Mittagspause ist schrecklich metzgen oder Bäcker das war es bisher :09 11 Second Hand Laden der nicht nur auf Kleidung spezialisiert ist :13 12 Jugendzentrum :47 13 Alles ok :07 14 Ein kleines Rhein Neckar Zentrum bei uns in Bensheim :-) :39 15 GameStop, Feinkost (Whisky und Wein) :19 16 Großraumdisko :53 17 Konzerthalle/Konzerte :30 18 Große Monitore für Veranstalungen Fuball etc. in die Markthalle :05 19 Fast Food, Mc D oder BK :45 20 Supermarkt im Keller, ohne Obst / Gemüse :38 21 CAP-Markt (Supermarkt geführt durch Menschen mit Behinderung, Aber im UG :32 22 Gründerzentrum im OG :31 13 / 34

14 23 Öffentliche, gepfegte Toiletten :23 24 Cafe, Bistro, Imbiss, Restaurant, Vielfalt der Region von lokalen :26 25 Grünanlage mit freiem Blick auf den wunderschönen Wambolter Hof :01 26 Bistro :30 27 Jugendkleidungskette wie H&M :13 28 NanuNana,H&M, New Yorker :37 29 Die erst gute Eisdiele Bensheims :23 30 Sauna, Wellness :12 31 Handylade :08 32 Repair-Cafe :48 33 s.o :03 34 Lebensmittelgeschäft :22 35 Bitte unbedingt wieder einen Supermarkt, wie z.b. Cap, Edeka, Rene, Tegut, etc :12 36 Junge Künstler treffen sich und bieten ihre Werke an, bzw. machen Lesungen und Konzerte :05 37 Supermarkt :38 38 offene "Parkcafés" :10 39 nanu nana :28 40 egal! Es hat sich gezeigt, dass sich dort kein Laden halten kann! :11 41 Orientalische Bar :25 42 Rewe / Edeka / etc :13 43 Tante Emma Laden :44 44 H&M Burger King :49 45 nanu nana, :11 46 Musikschule :53 47 jede Art von Einzelhandel hat m.e. keine Chance zu überleben. Dies zeigt doch schon die Vergangeheit, der dort angelegten Grschäfte :31 48 Blumengeschäft, Imbiss :51 49 H&M, Mango, Vera Moda :10 50 Künstlereck :30 51 H+M :27 52 P&C, starbucks, McDonals :28 53 Auf keienen Fall Ketten wie MD BK oder Pizza Hut... Lokale anbieter suchen! :11 54 Marktplatz für regionale Produkte über Obst und Gemüse hinaus :30 55 Straßenverkauf von Brötchen..., Jeansladen, Fahrradladen, Bastelladen :52 56 Großes Eiscafe :09 57 es fehlt Bergstraßenweit ein Schuhgeschäft für Übergrößen, ein mittleres Preissegment mit Haushaltswaren, Haushaltstextilien ist auch dünn (Mieteridee: Strauss Innovation), Alnaturaladen - für die, die es nicht zu Marktzeiten schaffen :11 58 Blumenladen, VHS- Räume für kreativ-angebote, :59 59 selbstverwaltetes Jugendzentrum :35 60 H&M :33 61 Wie z.b. in München, Wien und auch Vöhringen: ein Cafe mit Katzen und Kindern :22 62 guter Metzger (z.b. Buser oder Hornung) :54 63 shishabar :21 14 / 34

15 64 Blumengeschäft :23 65 Foodsharing-Fairteiler :34 66 Kaufland :15 67 Repair Cafe :06 68 Mode für Jugendliche, z.b H&M; New Yorker :02 69 Bücherei :01 70 Mode und Kosmetik aus nachhaltigen Ressourcen und mit 'Fairtrade' gehandelt :13 71 Sushi Restaurant oder Sushi Bar, Schlüsseldienst (wie aktuell vorhanden) :19 72 H&M, Edeka, starbucks, etc :09 73 Familiencafe :24 74 Touristinfo. Die Lage ist super dafür :35 75 Ein Teil der Fläche als Marktplatz für Selbstgemachtes, Kleinkunst etc. mit kurzfristigen Mietmöglichkeiten. Die Mischung sollte für Jung und Alt interessant sein :52 76 VErköstigungsmöglichkeiten wie z.b. nordsee oder ditsch :30 77 Primark, DunkinDonut, Restaurant, ortsansässige unternehmen (kleines immobilienbüro, badfachgeschäft, nagelstudio), Buchladen, Blumenladen, ein Café das auch sitzmöglichkeiten draussen hat, ein kleiner Spielplatz mit Aufsicht, :24 78 alles in einem nach möglichkeit.etwas wo ich alles finde :09 79 Hutgeschäft, Musikgeschäft :49 80 Fleischer, Käsehändler, Obst, Gemüse, :48 81 Essensläden :58 82 H&M, C&A und New Yorker wie in Weinheim! :31 83 Mode-magnet (H& M) :19 84 und die Musikschule :16 85 Floristik :22 86 Eltern-Kind-Café mit schönem Spielbereich für Kinder :18 87 Ideal fände ich so etwas wie die Markthalle in Frankfurt, nur eben kleiner( Gewürze, Gemüse, Fisch, Obst etc, dazwischen kleine Restaurants, wo man hauptsächlich an Stehtischen kleine Gerichte zu sich nehmen kann ( siehe Markthalle Kassel) :04 88 Outddor Bekleidung bzw. Ausrüstung :35 89 ein Kinderhort oder eine Kinderwerkstatt wäre toll, wo Kinder nach der Schule essen, Hausaufgaben machen und gute sinnvoll durchdachte pädagogische Angebote bekommen (Malatelier, Holzwerkstatt, Musikworkshops, Theater :48 90 KFC :18 91 Supermarkt für die Grundversorgung in den alten REWE Markt :07 92 H&M, Alnatura :52 93 mc donalds :48 94 spielplatz :45 95 Modemarken, die es noch nicht in Bensheim gibt. Mode nur für Teenies. Schuhgeschäfte, auch für die Jugend, Marken, die es noch nicht in Bensheim. Früher gab es auf dem Marktplatz das Schuhgeschäft UNO :28 96 Mode für Jugendliche/junge Erwachsene :58 97 Ich denke man sollte Abstand nehmen von Ketten und weiteren Handy-Läden! :55 98 Repair-café :32 99 z.b. KiKa-Cafe (Kinder- + Katzen-Cafe) : Primarkt :48 15 / 34

16 101 Nanunana : Geschäft für Hobby und Bastelbedarf : H&M absolut wünschenswert : Fotoladen : Musikschule - Raum für musikalische früherziehung, muskikgarten : s.o : Alnatura : Blumenladen : H&M und lokale Anbieter : Spielzeugladen, Stadtbücherei : Natur-Klettergarten : H&M : Parkanlage : H&M : Supermarkt : Touristinformation : öffentlicher Freiraum macht weniger Probleme : Starbucks : Blumengroßangebot : Müller; H&M : Alles bloss keine Klamottenläden : Eros-Center : Mietbüros wie "Coworking" in Lorsch, Repair-Café/ Fahrradwerkstatt, Mini-Laden mit Tagesmiete wie beim Weihnachtsmarkt, Outdoor/Geocachingladen, offene Künstlerwerkstatt (Arbeiten und Verkaufen), : Bubble Tea : Disco in der Nacht : Jugendtreff ist die beste Idee : Eventgastronomie : Sportfachgeschäft : Kinderbekleidung (bezahlbar!) :09 16 / 34

17 Q4 Bis wann sollte ein mit Ladengeschäften genutztes Neumarkt- Center samstags geöffnet haben? Beantwortet: Übersprungen: 75 bis 16 Uhr bis 18 Uhr bis 20 Uhr bis 22 Uhr 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Antwortmöglichkeiten bis 16 Uhr bis 18 Uhr bis 20 Uhr bis 22 Uhr Beantwortungen 13,20% ,21% ,09% ,50% 261 Gesamt / 34

18 Q5 Und wie sollten die Öffnungszeiten unter der Woche sein? Beantwortet: Übersprungen: 66 bis 18 Uhr bis 19 Uhr bis 20 Uhr bis 22 Uhr länger als 22 Uhr 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Antwortmöglichkeiten bis 18 Uhr bis 19 Uhr bis 20 Uhr bis 22 Uhr länger als 22 Uhr Beantwortungen 5,69% 73 18,64% ,90% ,24% 221 4,52% 58 Gesamt / 34

19 Q6 Würden Sie bei einem attraktiven Angebot im Neumarkt-Center grundsätzlich öfter in der Bensheimer Innenstadt einkaufen? Beantwortet: Übersprungen: 64 Eher ja Gleich oft Weiß ich nicht. 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Antwortmöglichkeiten Eher ja Gleich oft Weiß ich nicht. Beantwortungen 87,15% ,26% 106 4,60% 59 Gesamt / 34

20 Q7 Was würden Sie sich von einem neu konzipierten Neumarkt-Center noch wünschen? Beantwortet: 277 Übersprungen: # Beantwortungen Datum 1 Durchdachtheit :17 2 H & M, evtl ein Sammelplatz mit Events Samstag mittags o.ä zum mitmachen oder ansehen :58 3 Internet cafe für 60+ mit Helfern :52 4 pflanzen und bäume :06 5 Raum für ein selbstverwaltetes Jugendzentrum. Dies muss ja nicht die ganze Fläche beinhalten. 6 Das Ding von innen und außen einfach schöner gestalten. Warum muss Architektur immer so modern und hässlich sein? Mehr Flair und Charme - Retro Design : :54 7 Verwaltung weg von der Stadt und MEGB.! :43 8 Nahversorgung der Stadt mitte :41 9 Abendliche Nutzung : Internet f. Senioren, :39 10 Auf keinen Fall einen Supermarkt oder Shopping Center (klein Loop) :34 11 Ausgefalleneres Angebot statt dem üblichen Kram, den es in jedem Einkaufszentrum gibt :45 12 Eine kostenlose Benutzung des Parkhauses, sollte beim Einkauf im Neumarktcenter inklusive sein :09 13 Geschäfte, in welchen es Klamotten für Jugendliche gibt. Z.B. H&M, Primark, Pimkie, etc :15 14 Mehr Vielfalt und Kreativität :30 15 nehmt euch ein beispiel an grossstaede meist sind diese mehrstöckig, in den oberen etagen sind resteraunts, mcdonadls, jugendcafe usw. in unteren etagen sind einkaufsmöglichkeiten 2 oder 3 stökiges gebaeude waere super :26 16 Billigere parkmöglichkeiten :20 17 Minimal,Rewe,Lidl,media markt, kostenlose parken!!! :22 18 Mehr belebtheit, Läden, die Bensheim nicht hat (c&a, h&m) :14 19 Dass auf keinen fall das Bürgerbüro dort hin umzieht, der jetzige Standort erscheint mir besser geeignet. Mich würden vor allem Dinge die in einer Kleinstadt schwer zu bekommen sind anziehen. Beispielsweise Spezielle Nahrungsmittel oder besondere Dekorationsartikel :13 20 Auf jeden Fall auch lokalen ANbietern die Chance geben sich dort zu verwirklichen :05 21 Modeläden, kleines Einkaufszentrum mit bekannten Modeketten, wie,,new Yorker" damals in der Innenstadt :54 22 Günstigere Parkmöglichkeiten :25 23 Es sollte etwas belebter sein als zuvor. Mehr Geschäfte, die die Kunden locken, anstatt Bürogebäude. Wichtig fände ich auch eine Einkaufsmöglichkeit in der Innenstadt. Durch das Schließen einiger Läden wird die Stadt immer weniger Attraktiv und das Neumarktcenter ist momentan ein schwarzer Fleck. War immer sehr praktisch als der Rewe noch im Untergeschoss war und man nach Feierabend (nach 20 Uhr) nicht nochmal bis zum Edeka rausfahren musste :52 24 Grössere Kettengeschäfte, Protein supplements stores, kneipen für den Abend, jugendtreff :39 25 Reisebüro :39 26 Einen Ort, an dem man sowohl richtig shoppen, als auch in einem Café ausruhen kann :23 27 Supermarkt : :19 20 / 34

Telefon 089 / 66 59 60. www.walser-immobiliengruppe.de. Ein Projekt der: Provisionsfreier Verkauf:

Telefon 089 / 66 59 60. www.walser-immobiliengruppe.de. Ein Projekt der: Provisionsfreier Verkauf: Ein Projekt der: Mayr Bau München GmbH Destouchesstraße 83 80796 München www.mayrbau.de Telefon 089 / 66 59 60 www.walser-immobiliengruppe.de Provisionsfreier Verkauf: info@walser-immobiliengruppe.de www.walser-immobiliengruppe.de

Mehr

Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52

Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 www.siedentopf.de info@siedentopf.de SCHÖNER ARBEITEN IN DER ÜBERSEESTADT

Mehr

3. Einzelhändlerversammlung. Kundenbefragung

3. Einzelhändlerversammlung. Kundenbefragung 3. Einzelhändlerversammlung Kundenbefragung Gliederung 1. Begrüßung 2. Bisherige Einzelhändlerversammlungen 3. Vorstellung und Auswertung der Kundenbefragung 4. Informationen zum Verein Stadtmarketing

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

wohnen +?-MALL Ein Projekt von Sebastian Vilanek

wohnen +?-MALL Ein Projekt von Sebastian Vilanek wohnen +?-MALL Ein Projekt von Sebastian Vilanek wohnen + Das ehemalige Uno-Shoppingareal hat eine Gesamtfläche von 123.000 m 2 und ist damit über 9 Mal so groß wie der Linzer Hauptplatz mit einer Fläche

Mehr

Zusammenfassung der Bürgervorschläge. vom 22.11.2014

Zusammenfassung der Bürgervorschläge. vom 22.11.2014 Landeshauptstadt Kiel Beteiligungsverfahren Suchsdorf Zusammenfassung der Bürgervorschläge vom 22.11.2014 vhw Berlin Chart 1 Im Folgenden werden die Bürgeranliegen auf Kernbereiche verdichtet widergegeben.

Mehr

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Elegantes in Bestlage von Waldperlach Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Kompakte 3 Zimmerwohnung mit sonniger Terrasse, Garten und zusätzlichem Hobbyraum in 85540 Haar, Gronsdorfer Straße 9 H Sie suchen?

Mehr

WELCOME! Anfagen bitte an: Marijke Theresa Strucl tel: 0176.72689728 event@helmkehof.de helmkehof.de

WELCOME! Anfagen bitte an: Marijke Theresa Strucl tel: 0176.72689728 event@helmkehof.de helmkehof.de WELCOME! Ihre Festlichkeiten und Meetings sollen etwas ganz Besonderes werden? Unsere Event-Location im Helmkehof hält Besonderes bereit: Ob Weihnachtsfeiern, lockeres Get-together, Hochzeits- und Geburtstagsfestlichkeiten,

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Innenstadtentwicklung. City-Outlet-Center für Rietberg

Innenstadtentwicklung. City-Outlet-Center für Rietberg Innenstadtentwicklung City-Outlet-Center für Rietberg Inhalt Bestandsaufnahme an der Rathausstraße Rahmenbedingungen in der Rietberger Innenstadt Erfolgreiche Modelle in anderen Städten Gutachten/Potenzialanalyse

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Kontakt. Telefon 0800-330 33 20 www.mona-muenchen.de. Ein Projekt von. SALVIS Consulting AG

Kontakt. Telefon 0800-330 33 20 www.mona-muenchen.de. Ein Projekt von. SALVIS Consulting AG Kontakt Telefon 0800-330 33 20 www.mona-muenchen.de Ein Projekt von SALVIS Consulting AG 2012 Änderungen, Zwischenvermietung und Irrtümer vorbehalten. Visualisierungen: form 3d München, Gestaltung: COMEO

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

Kundenzufriedenheit Dorfladen Lommiswil, April/Mai 2004 Zusammenfassung Ergebnisse der Umfrage Stand: 31. Mai 2004 Verein Dorfladen Lommiswil

Kundenzufriedenheit Dorfladen Lommiswil, April/Mai 2004 Zusammenfassung Ergebnisse der Umfrage Stand: 31. Mai 2004 Verein Dorfladen Lommiswil Seite 1 Zusammenfassung Ergebnisse der Umfrage Kundenzufriedenheit Dorfladen Lommiswil April/Mai 04 Stand: 31. Mai 04 erstellt durch Verein Dorfladen Lommiswil vereindorfladen@bluewin.ch Seite 2 Eckdaten

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Erfurt - Magdeburger Allee 3. WORKSHOP

Erfurt - Magdeburger Allee 3. WORKSHOP Erfurt - Magdeburger Allee 3. WORKSHOP Zielgruppen und Marketing m GmbH Knesebeckstraße 96 10623 Berlin Tel. +49 30 318 07 140 office@consilium-gate.de Ablauf der Veranstaltung Begrüßung und Einführung

Mehr

MIETANGEBOT PROVISIONSFREI. Büro-/Geschäftshaus CCA - City Center Altona www.citycenteraltona.de. Schillerstraße 44 22767 Hamburg

MIETANGEBOT PROVISIONSFREI. Büro-/Geschäftshaus CCA - City Center Altona www.citycenteraltona.de. Schillerstraße 44 22767 Hamburg PROVISIONSFREI Büromarktzone 3.2 Altona-Zentrum Niederlassung Hamburg - +49 (0)40-348 48-0 Büromarktzone Objekt-Standort 3.2 Altona-Zentrum Die "Schillerstraße" verläuft parallel zur "Max-Brauer-Allee",

Mehr

1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis. 1 km

1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis. 1 km 1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis 1 km GRAND HOTEL EUROPA ***** Welten verbinden im Grand Hotel Europa begegnen sich italienisches

Mehr

Land-Haus in Caacupé Paraguay

Land-Haus in Caacupé Paraguay Exposé Land-Haus in Caacupé Paraguay Gemütliches Land-Haus am Fuße des Berges Cerro Real Zu verkaufen oder vermieten in Caacupé (Paraguay) 1 Land-Haus in Paraguay Ein echtes Schnäppchen-Angebot: Land-Haus

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus Scout-ID: 66607275 Objekt-Nr.: Borna-NP22-WE8 (1/1929) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 3 Etagenanzahl: 5 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

Feiern auf Gut Sonnenhausen

Feiern auf Gut Sonnenhausen Feiern auf Gut Sonnenhausen»Ein besonderer Platz für besondere Feste.«N achhaltiges Wachstum, Bio-Küche, eine tiefe Verbundenheit mit der natürlichen Umgebung, viel Kunst und ein individuelles Gespür für

Mehr

SAALBAU RHYPARK AM RHEIN BASEL SAALBAU RHYPARK AM RHEIN-BASEL IHR PARTNER FÜR EVENTS, BANKETTE & ANLÄSSE

SAALBAU RHYPARK AM RHEIN BASEL SAALBAU RHYPARK AM RHEIN-BASEL IHR PARTNER FÜR EVENTS, BANKETTE & ANLÄSSE SAALBAU RHYPARK AM RHEIN-BASEL IHR PARTNER FÜR EVENTS, BANKETTE & ANLÄSSE LOCATION Am Ufer des Rheins, im an die Altstadt angrenzenden St. Johannsquartier, steht der moderne Saalbau Rhypark mit seiner

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

MITTEN IM PARK... IHR PERSÖNLICHES EVENT!

MITTEN IM PARK... IHR PERSÖNLICHES EVENT! MITTEN IM PARK...... IHR PERSÖNLICHES EVENT! Seit Ende 2006 liegt die exklusive gastronomische Betreuung der Orangerie im Günthersburgpark in den Händen der Fa. Meyer Catering & Service in Kooperation

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

Das Haus Elbfähre! B+B Immobilien GmbH & Co. KG. www.an-der-elbe-wohnen.de

Das Haus Elbfähre! B+B Immobilien GmbH & Co. KG. www.an-der-elbe-wohnen.de Das Haus Elbfähre! Barriere freie 2- Raum- Wohnungen zur Vermietung mit 55 bis 67 qm Wohnfläche Auf Wunsch mit individuellem Service- und Betreuungsleistungen! Das Haus Zugang/ Zufahrt zum Haus erfolgt

Mehr

Wir kaufen Immobilien, bei denen man selbst Hand anlegen muss

Wir kaufen Immobilien, bei denen man selbst Hand anlegen muss Hannover Gespräch über Hannovers Einkaufsimmobilienmarkt mit Herrn Sepmeier (Investor Galerie Luise und Podbi-Park) sowie zwei weiteren Fachleuten, Michael Thomas 01.10.2014 00:53 Uhr GALERIE LUISE UND

Mehr

VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM GIESING BUSINESS CENTER MÜNCHEN

VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM GIESING BUSINESS CENTER MÜNCHEN VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM Pilgersheimer Straße 34-38 / Kühbachstraße 1,3,7,9,11 in 81543 München LAGEBESCHREIBUNG DIE LAGE DES GIESING BUSINESS CENTER Das GIESING BUSINESS

Mehr

Kunden- und Händlerbefragung in Schiefbahn IHK Mittlerer Niederrhein,

Kunden- und Händlerbefragung in Schiefbahn IHK Mittlerer Niederrhein, Kunden- und Händlerbefragung in Schiefbahn IHK Mittlerer Niederrhein, Andree Haack, Christin Worbs Diese Folien sind Bestandteil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung nicht vollständig. Umfrage

Mehr

Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien! RTL: "Raus aus den Schulden - Immobilien-Spezial!"

Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien! RTL: Raus aus den Schulden - Immobilien-Spezial! http://www.das-bewegt-die-welt.de/index.php/must-read/2354-der-beste-beitrag-der-welt-zumthema-immobilien-rtl-qraus-aus-den-schulden-immobilien-spezialq Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien!

Mehr

MOSAIK DIE NEUE POPUP MALL IM HOFGARTEN SOLINGEN

MOSAIK DIE NEUE POPUP MALL IM HOFGARTEN SOLINGEN MOSAIK DIE NEUE POPUP MALL IM HOFGARTEN SOLINGEN ÜBER 85 SHOPS STARKE ANKERMIETER OG Food Court EG UG ERFOLGSFAKTOREN HOFGARTEN SOLINGEN Nr. 1 in der Region Der HOFGARTEN SOLINGEN hat eine Lücke besetzt

Mehr

Eventmarketing Umsatzkiller oder langfristiger Rentabilitätsfaktor

Eventmarketing Umsatzkiller oder langfristiger Rentabilitätsfaktor Eventmarketing Umsatzkiller oder langfristiger Rentabilitätsfaktor Referat im Rahmen des Standorttags des Handelsverbands; 27. September 2005 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl

Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl direkt vom Eigentümer In Niederwiesen 4 78199 Bräunlingen Sind Sie auf der Suche nach hochwertigen Räumlichkeiten für Ihre

Mehr

PLANUNGSWETTBEWERB ZUR GESTALTUNG DER ÖFFENTLICHEN RÄUME, INNENSTADT TETTNANG

PLANUNGSWETTBEWERB ZUR GESTALTUNG DER ÖFFENTLICHEN RÄUME, INNENSTADT TETTNANG STADT TETTNANG PLANUNGSWETTBEWERB ZUR GESTALTUNG DER ÖFFENTLICHEN RÄUME, INNENSTADT TETTNANG Auswertung des Fragebogens Anzahl der eingegangenen Fragebögen: 267 (Die nachfolgenden Tabellen stellen eine

Mehr

shoppen genießen erleben

shoppen genießen erleben 58 shoppen genießen erleben Text: Heidrun Schwinger Fotos: Moreno Maggi, Palai Quartier & Co KG Mitten in Frankfurt am Main, an der Zeil einer der bestbesuchten und umsatzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WOHNEN IN BÜROHÄUSERN In vielen deutschen Großstädten gibt es nicht genug Wohnungen. In Frankfurt am Main wurde deshalb damit begonnen, leer stehende Bürogebäude in der Bürostadt Niederrad zu Wohnhäusern

Mehr

Bürogemeinschaft München

Bürogemeinschaft München EXPOSEE Bürogemeinschaft München sympathisch, repräsentativ, zentral 2 Räume mit Balkon (20,6 und 18,0 m²) 1 Raum (17,4 m²) 1 Raum (17,8 m²) Gemeinschaftsräume (51 m²) 2 Räume mit Blick auf den Max-Weber-Platz

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Bedürfnisabklärung Wohnen im Alter

Bedürfnisabklärung Wohnen im Alter Bedürfnisabklärung Wohnen im Alter Per Post versandte Fragebogen: 1 597 Rücklauf per 25.5.14: 181 Fragebogen Angaben zu Ihrer Person Geschlecht: 76 männlich 99 weiblich Alter: 27 / unter 50 Jahre 52 /

Mehr

UNSERE PLÄNE FÜR STEYR

UNSERE PLÄNE FÜR STEYR UNSERE PLÄNE FÜR STEYR NEOS sagt Ja! - Und das gleich zwei Mal. Ja zum Einkaufszentrum und Ja zur Stadtplatzbelebung Die ganze Welt schafft es, nur Steyr nicht. Man kann ein Einkaufszentrum vor der Türe

Mehr

Fragebogen zur Nahversorgungssituation Stadt Dierdorf. 1.1. Wie würden Sie das Einkaufsverhalten Ihres Haushaltes eher beschreiben?

Fragebogen zur Nahversorgungssituation Stadt Dierdorf. 1.1. Wie würden Sie das Einkaufsverhalten Ihres Haushaltes eher beschreiben? Seite 1 Fragebogen zur Nahversorgungssituation Stadt Dierdorf 1. Ihr Einkaufsverhalten Fokus Nahversorgung / Lebensmittel 1.1. Wie würden Sie das Einkaufsverhalten Ihres Haushaltes eher beschreiben? Wir

Mehr

modern kompetent naturnah tilak competence center

modern kompetent naturnah tilak competence center ø modern kompetent naturnah tilak competence center Alle Vorteile auf einen Blick moderne Architektur - Büroflächen zu erschwinglichen Preisen perfekte Nutzung von Synergien durch gemeinschaftliches Ressourcen-sharing

Mehr

www.convo-coworking.at

www.convo-coworking.at www.convo-coworking.at Was ist Coworking? Hinter dem Prinzip Coworking steckt die Erfolgsstory der Menschheit selbst. Früh wurde uns bewusst, dass die Herausforderungen des Alltags in einer Gemeinschaft

Mehr

Höfe am Brühl, Leipzig. Fortschritt baut man aus Ideen.

Höfe am Brühl, Leipzig. Fortschritt baut man aus Ideen. Höfe am Brühl, Leipzig Fortschritt baut man aus Ideen. Mit den Höfen am Brühl eröffnete Ende September 2012 nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit eines der schönsten Einkaufs- und Erlebniscenter Deutschlands.

Mehr

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca.

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. Schöner Wohnen in der Weststadt Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. 39 m² Kaufpreis 48.000 Objektbeschreibung Griechenland-Anleihen

Mehr

Das Ziel. Kultur wird durch Kreativwirtschaft finanziert, und kann in einem solchen System subventionsunabhängiger agieren.

Das Ziel. Kultur wird durch Kreativwirtschaft finanziert, und kann in einem solchen System subventionsunabhängiger agieren. 1 Die Idee Wir wollen das Areal Türlenstraße 2 als Teil eines lebendigen und kreativen Mikrokosmos Stuttgarts mit unserem Konzept lebendig gestalten und den Beweis antreten, dass jede Fläche interimsmäßig

Mehr

Niemiecki A1. I Leseverstehen. Teil 1 Lesen Sie die Anzeigen. Welche Anzeigen a h passen zu 1-8? (8 Punkte)

Niemiecki A1. I Leseverstehen. Teil 1 Lesen Sie die Anzeigen. Welche Anzeigen a h passen zu 1-8? (8 Punkte) WYNIK TESTU REKOMENDACJA Podpis lektora Podpis słuchacza Niemiecki A1 I Leseverstehen. Teil 1 Lesen Sie die Anzeigen. Welche Anzeigen a h passen zu 1-8? (8 Punkte) 1. Sie schwimmen gern. Anzeige:.. 2.

Mehr

Courtagefrei - Zur Untermiete im Falkenried-Wassertank - Loftartiges Bürogebäude in HH-Eppendorf

Courtagefrei - Zur Untermiete im Falkenried-Wassertank - Loftartiges Bürogebäude in HH-Eppendorf Courtagefrei - Zur Untermiete im Falkenried-Wassertank - Loftartiges Bürogebäude in HH- Scout-ID: 76899042 Ihr Ansprechpartner: freiheit.com technologies gmbh Khanh Wendland Fläche teilbar ab: 73,00 m²

Mehr

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN OBJEKT- BESCHREIBUNG Wir bieten hier ein Wohn-/ und Geschäftshaus, bestehend aus 3 Wohneinheiten, einem Ladenlokal und einem Büro nebst

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen.

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen. Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de www.forum-m-aachen.de Willkommen im forum M An einem der schönsten Plätze Aachens, unweit des

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Stärken-Schwächen-Analyse. Innenstadt Bad Honnef

Stärken-Schwächen-Analyse. Innenstadt Bad Honnef I Auftrag von: Stärken-Schwächen-Analyse Innenstadt Bad Honnef GbH Knesebeckstraße 96 10623 Berlin Tel. +49 30 318 07 140 office@consiliu-gate.de I Auftrag von: Übersicht Zielgruppen Marketing Maßnahen

Mehr

shoppen genießen erleben

shoppen genießen erleben 14 shoppen genießen erleben Text: Heidrun Schwinger Fotos: Moreno Maggi, PalaisQuartier GmbH & Co KG Mitten in Frankfurt am Main, auf der Zeil einer der bestbesuchten und umsatzstärksten Einkaufsstraßen

Mehr

«Begegnungsstadt» Ergebnisse der Umfrage Geschäfte/Gastronomiebetriebe. Altstätten, 4. September 2014. Seite 1

«Begegnungsstadt» Ergebnisse der Umfrage Geschäfte/Gastronomiebetriebe. Altstätten, 4. September 2014. Seite 1 «Begegnungsstadt» Ergebnisse der Umfrage Geschäfte/Gastronomiebetriebe Altstätten, 4. September 2014 Dokumentenbezeichnung: Präsentation Umfrage Geschäfte-Gastro Seite 1 Bemerkungen Schriftliche Umfrage

Mehr

Seerosenufer Park Friedrichstadt

Seerosenufer Park Friedrichstadt Seerosenufer Park Friedrichstadt Wohnen Wellness Natur Kurpark Friedrichstadt.. Treene Lageplan N Zentralgebäude Spielplatz Technik/Heizung Kurpark Da Friedrichstadt eine historische, alte Stadt ist, haben

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

MASTERPLAN MÜHLENSTRAßE IN CLOPPENBURG

MASTERPLAN MÜHLENSTRAßE IN CLOPPENBURG KÖLN CIMA 2013 LEIPZIG LÜBECK MÜNCHEN RIED (A) STUTTGART MASTERPLAN MÜHLENSTRAßE IN CLOPPENBURG Stadt- und Regionalmarketing City-Management Stadtentwicklung Einzelhandel Wirtschaftsförderung Immobilienentwicklung

Mehr

Städtebau - Leerstand

Städtebau - Leerstand Forum II IKEK Ranstadt Dorfentwicklung in unserer Gemeinde Fachinput Städtebau - Leerstand 17. Januar 2014 Dipl. Ing. Bauass. Marita Striewe Hennteichstraße 13, 63743 Aschaffenburg Vom Nutzen, gemeinsam

Mehr

東 京. Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei.

東 京. Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei. 東 京 Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei. Mitte Mai hatte ich eine Woche Urlaub (vom Urlaub ) in Tokyo gemacht. Um Geld zu sparen bin ich nicht

Mehr

WEIL LIEBE DURCH DEN MAGEN GEHT WEIL LIEBE DURCH DEN MAGEN GEHT

WEIL LIEBE DURCH DEN MAGEN GEHT WEIL LIEBE DURCH DEN MAGEN GEHT Hast Du auch Hunger? Komm, wir gehen zur Mutter. Ein Projekt der Esskultur & Gastro GmbH Ansprechpartner: Swen Schmidt Hauptstr.139 69214 Eppelheim Tel.: +49 (0) 177-53 65 436 www.esskultur-gastro.de mail:

Mehr

Oase der Stille im Herzen der Stadt. www.maternushaus.de

Oase der Stille im Herzen der Stadt. www.maternushaus.de Oase der Stille im Herzen der Stadt www.maternushaus.de Die Tagungshäuser des Erzbistums Köln Kompetent für erfolgreiches Tagen Individualität und Professionalität kennzeichnen die Tagungshäuser des Erzbistums

Mehr

20./21.11.2014 Forum deutscher Wirtschaftsförderer. www.mgretail2020.de

20./21.11.2014 Forum deutscher Wirtschaftsförderer. www.mgretail2020.de 20./21.11.2014 Forum deutscher Wirtschaftsförderer www.mgretail2020.de Forum deutscher Wirtschaftsförderer Wie kann der stationäre Handel auf die Herausforderung des Onlinehandels reagieren? - 1 - Ausgangspunkt

Mehr

Stadterneuerung in Purgstall

Stadterneuerung in Purgstall Ergebnisse der BürgerInnenbefragung Durchführung: März 2015 Rücklaufquote: 412 Fragebögen (153 online und 259 Papier) Statistik: 44,7% weiblich, 55,3% männlich Starke Präsenz der älteren Generation: 30,5%

Mehr

Lebensmitteleinkauf Eine Studie der Dialego AG, September 2011

Lebensmitteleinkauf Eine Studie der Dialego AG, September 2011 Eine Studie der Dialego AG, September 2011 2 Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung Hauptbefragung - Bevorzugte Einkaufszeiten - Verkehrsmittel - Entfernung zum Supermarkt, Discounter etc. - Transportmittel

Mehr

Protokoll zur Strategiegruppensitzung am 26.5.2015

Protokoll zur Strategiegruppensitzung am 26.5.2015 Protokoll zur Strategiegruppensitzung am 26.5.2015 Beginn: 19 Uhr Ende: 21.15 Uhr Anwesende: Siehe Anwesenheitsliste, entschuldigt Herr Richter, Herr Thiele Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Herr Hartmann

Mehr

Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt

Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt 2 3 Wohneigentum für Menschen mit Weitblick. Unser kleines Wohnensemble aus modernen Reihenhäusern bietet neben der ausgesprochen guten

Mehr

Name der Schule: Sonnenschule

Name der Schule: Sonnenschule Im Herbst 2015 wurden die Eltern zur Zufriedenheit in der OGS befragt. Von 100 ausgegebenen Fragebögen erhielten wir 50 Rückmeldungen. Die Bewertung erfolgte nach dem Prinzip der Schulnoten (1= sehr gut

Mehr

Erdgas Arena, Riesa, 20. und 21. Mai 2011

Erdgas Arena, Riesa, 20. und 21. Mai 2011 IDO FOLK DANCE FESTIVAL 2011 Der gesamte Event erstreckt sich über zwei Tage, Freitag und Sonnabend / Samstag. Sie können an beiden Tagen teilnehmen oder (nur) am Festival Grand Prix am Sonnabend Präsentieren

Mehr

freihof-areal in altstätten Retail & Office www.freihof-areal.ch

freihof-areal in altstätten Retail & Office www.freihof-areal.ch freihof-areal in altstätten Retail & Office www.freihof-areal.ch Mit der Überbauung «Freihof-Areal» wird eine neue Geschichte in der an Historien reichen Altstadt von Altstätten geschrieben. Es wird eine

Mehr

Innenstadtentwicklung Reutlingen - Baustein Passantenbefragung -

Innenstadtentwicklung Reutlingen - Baustein Passantenbefragung - Innenstadtentwicklung Reutlingen - Baustein Passantenbefragung - Präsentation für den Einzelhandel - wichtigste Ergebnisse - Dr. Donato Acocella Stadt- und Regionalentwicklung www.dr-acocella.de Computergestützte

Mehr

Wohnen bei uns am Riedberg Wohnanlage Hans-Leistikow-Straße Das richtige Zuhause für Senioren

Wohnen bei uns am Riedberg Wohnanlage Hans-Leistikow-Straße Das richtige Zuhause für Senioren Frankfurt Wohnen bei uns am Riedberg Wohnanlage Hans-Leistikow-Straße Das richtige Zuhause für Senioren Selbstbestimmt und sicher wohnen Sie suchen nach einer Wohnung, in der Sie bis ins hohe Alter selbstbestimmt

Mehr

...Zuhause sein in Triberg im Schwarzwald

...Zuhause sein in Triberg im Schwarzwald ...Zuhause sein in Triberg im Schwarzwald ...Wohnen und Arbeiten in Triberg Als ich das herrliche Grundstück das erste Mal sah, auf dem nun unser Haus steht, wusste ich sofort, hier will ich mit meiner

Mehr

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City Schöner Wohnen in der Weststadt Weststadt statt Manhattan Spektakuläre Aussichten auf KA-City 3-Zimmer-Wohnung im 1 7. Obergeschoss Baujahr 1 970 Wohnfläche 84,39 m² Miete 675 + Nebenkosten 1 80 Objektbeschreibung

Mehr

Auswertung Fragebogen Sparmarkt Schröcken

Auswertung Fragebogen Sparmarkt Schröcken Auswertung Fragebogen Sparmarkt Schröcken Bei den Bemerkungen wurden alle Bemerkungen der Fragebögen angeführt, daher kommt es zu Mehrfachnennungen. Von 80 Haushalten haben 49 den Fragebogen abgeben (=61

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Michaela Maria Hotz-Behofsits

Michaela Maria Hotz-Behofsits Michaela Maria Hotz-Behofsits Agenda Allgemeine Daten zur Erhebung Auswertung Kundenbefragung Auswertung Händlerbefragung Stadtfeste und Kundenwünsche Schlussfolgerungen (Conclusio) Allgemeine Informationen

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser,

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser, 2. Rundbrief Hallo liebe Leser, hier ist er endlich, mein 2. Rundbrief. Seit dem letzten Rundbrief ist einiges passiert. Ich werde heute über meine Aufgaben hier vor Ort schreiben und sonstige Dinge meines

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N07 Geschlecht: Frau, Institution: FZ DAS HAUS, Teilnehmerin FuN Baby, ca. Mitte 30 Datum: 10.06.2010 von 9:45 bis 10:30Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Deutschland ist ein reiches Land, aber nicht alle Menschen in Deutschland sind reich. David und Nina besuchen eine Organisation, die Menschen hilft, die nicht genug Geld haben. Wie leben die

Mehr

Unsere Ideen für Bremen!

Unsere Ideen für Bremen! Wahlprogramm Ganz klar Grün Unsere Ideen für Bremen! In leichter Sprache. Die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat diesen Text geschrieben. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Adresse: Schlachte 19/20 28195 Bremen Telefon:

Mehr

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter Das Konzept Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Pflegekonzept Ap05a Unser Pflegekonzept beruht auf dem

Mehr

Kastania. Eigentumswohnanlage. Fehmarn. Eigentumswohnungen in Petersdorf auf Fehmarn. Sonneninsel in der Ostsee. Barrierefreies Wohnen

Kastania. Eigentumswohnanlage. Fehmarn. Eigentumswohnungen in Petersdorf auf Fehmarn. Sonneninsel in der Ostsee. Barrierefreies Wohnen Kastania Eigentumswohnanlage Eigentumswohnungen in Petersdorf auf Fehmarn Barrierefreies Wohnen Inflationssichere Geldanlage Hervorragende Infrastruktur Wohnen wo andere Urlaub machen Fehmarn Sonneninsel

Mehr

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG 81476 München Details externe Objnr Objektart Objekttyp Nutzungsart Vermarktungsart Außen-Provision Forstenried-2M1302-1 Wohnung Etagenwohnung

Mehr

HOCH NEUBAU EIGENTUMSWOHNUNGEN IN BAD SODEN AM TAUNUS

HOCH NEUBAU EIGENTUMSWOHNUNGEN IN BAD SODEN AM TAUNUS TAUNUS HOCH BAD SODEN DREI NEUBAU EIGENTUMSWOHNUNGEN IN BAD SODEN AM TAUNUS TAUNUS HOCH BAD SODEN DREI Bitte beachten Sie: Alle in diesem Prospekt enthaltenen Angaben sollen dem Interessenten eine allgemeine

Mehr

Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) 15.11.2014/26.02.

Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) 15.11.2014/26.02. GEMEINDE DAUTPHETAL INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT (IKEK) Lokale Veranstaltung Hommertshausen und Workshop 15.11.2014/26.02.2015 ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE Bearbeitung: Hartmut Kind, Kai

Mehr

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde WORTSCHATZ WOHNUNGSSUCHE die Ablöse (meist nur Singular): In Deutschland gehört die Küche normalerweise nicht dem Vermieter, sondern dem Mieter. Manchmal muss man als Mieter die Küche in der Wohnung kaufen,

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Wilstrasse 2, 5610 Wohlen. Loft Büro-und Gewerbeflächen Wir schaffen Raum für Ihren Erfolg

Wilstrasse 2, 5610 Wohlen. Loft Büro-und Gewerbeflächen Wir schaffen Raum für Ihren Erfolg Wilstrasse 2, 5610 Wohlen Loft Büro-und Gewerbeflächen Wir schaffen Raum für Ihren Erfolg Loft Loft stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Dachboden oder Estrich. Der Loft, auch als Kurzform

Mehr

MA-Oststadt beste Lage im ruhigen Hinterhaus - Umbau + Selbstnutzung möglich Kapitalanlage mit erheblichem Wertsteigerungspotential ab 2015

MA-Oststadt beste Lage im ruhigen Hinterhaus - Umbau + Selbstnutzung möglich Kapitalanlage mit erheblichem Wertsteigerungspotential ab 2015 MA-Oststadt beste Lage im ruhigen Hinterhaus - Umbau + Selbstnutzung möglich Kapitalanlage mit erheblichem Wertsteigerungspotential ab 2015 Hofansicht Hinterhaus Komplette Etage inklusive Dach im separaten

Mehr

Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt

Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt Vorbereitung Bevor ich mein Studium an der Carl-von-Ossietzky Universität begann, hatte ich bereits

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Felix Henke 27.03.2010 Von August 2009 bis Februar 2010 habe ich im Rahmen des Erasmus Programms der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH

Mehr

Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants*

Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants* R Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants* *Quelle: Roland Berger Strategy Consultants und ECE: Dem Kunden auf der Spur - Wie wir in einer

Mehr

Auslandspraktikum in Bilbao Spanien Bericht von Calvin Weber und Katharina Körner

Auslandspraktikum in Bilbao Spanien Bericht von Calvin Weber und Katharina Körner Auslandspraktikum in Bilbao Spanien Bericht Anreise Bilbao hat einen eigenen Flughafen der in einem Dorf namens Loiu liegt. Die Flüge von Hamburg sind bezahlbar allerdings mit umsteigen. Die Öffentlichen

Mehr