DAS JAHR 2013 NÄCHTIGUNGEN & ANKÜNFTE UNSER BAUHOF. Plus MAGAZIN DER OLYMPIAREGION SEEFELD EINMAL ANDERS DARGESTELLT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DAS JAHR 2013 NÄCHTIGUNGEN & ANKÜNFTE UNSER BAUHOF. Plus WWW.SEEFELD.COM MAGAZIN DER OLYMPIAREGION SEEFELD EINMAL ANDERS DARGESTELLT"

Transkript

1 MAGAZIN DER OLYMPIAREGION SEEFELD DAS JAHR 2013 NÄCHTIGUNGEN & ANKÜNFTE EINMAL ANDERS DARGESTELLT UNSER BAUHOF EINSATZ BEI JEDEM WETTER Egal ob Sonne, Regen, Schnee oder Sturm unser Team sorgt für perfekte Loipen, Wanderwege und sonst so allerhand... Plus 26 VERANSTALTUNGS HIGHLIGHTS Rückblick 2013 und Vorschau auf 2014

2 +4,11% +7,55% KONZENTRATION AUF 2 SPEERSPITZEN NORDIC LIFESTYLE & PROMENADENWANDERN Ankünfte Nächtigungen 2011/12 ( ) 2011/12 ( ) 2012/13 ( ) 2012/13 ( ) Ankünfte: Anzahl der Anreisenden in einen Beherbergungsbetrieb. Nächtigungen: Anzahl der verbrachten Nächte aller Anreisenden. GESCHÄFTSBERICHT 2012/2013 ein Jahr ganz im Zeichen der Neuorientierung und Positionierung der Region Das Tourismusjahr 2012/2013 stand durch den Vorstands- und Aufsichtsratswechsel ganz im Zeichen der Neuorientierung und Positionierung der Region. So wurden aus der bestehenden Angebotsvielfalt zwei Speerspitzen erarbeitet, worauf sich das Marketing der Olympiaregion Seefeld konzentriert ausrichten soll. Positionierung Die beiden Ganzjahresthemen Nordic Lifestyle und Promenadenwandern (Arbeitstitel) markieren die einzigartigen Verkaufsmerkmale der fünf Plateauorte. Bei allen Aktivitäten am Markt soll einerseits verdeutlicht werden, dass sich die Region Sommer wie Winter perfekt für Nordische Sportarten, aber auch die dazu gehörige Regeneration und Erholung in der Natur eignet. Andererseits ist auch das Promenadenwandern ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal. Kaum eine andere Urlaubsdestination im Alpenraum Kaum eine andere Urlaubsdestination bietet ein so gut vernetztes Wegenetz. Vorjahresvergleich in +/- Prozentangaben. +4,96% +6,59% +60,73% +9,63% +41,93% -0,31% -1,54% +23,37% +6,35% +42,27% +15,76% -14,07% +6,57% -9,38% +3,07% -0,89% +4,27% -6,70% -7,42% -6,38% Herkunftsländer - Ankünfte Winter Herkunftsländer - Ankünfte Sommer 2013 Deutschland: 47,16 % Belgien: 2,23% Deutschland: 33,74 % Belgien: 1,49% Niederlande: 6,43% Österreich: 7,10% Niederlande: 3,20% Österreich: 6,93% Italien: 7,78% Frankreich: 2,07% Italien: 8,76% Frankreich: 2,46% Schweiz & Lichtenstein: 10,03% Luxenburg: 1% Schweiz & Lichtenstein: 16,69% Luxenburg: 0,45% England: 4,12% Sonstiges Ausland: 12,37% (Größter Zuwachs: CN, FI, KR) England: 3,81% Sonstiges Ausland: 22,48% (Größter Zuwachs: CN, FI, KR)

3 +2,66% -2,22% +8,83% -1,13% +1,92% Gesamtnächtigungen nach Orten (Winter / Sommer) Leutasch Mösern/Buchen Winter 2012/13 49,48% (+1,25%) Sommer ,52% (-1,25%) +2,07% Reith Scharnitz +14,56% -2,22% Seefeld +0,55% +6,08% Vorjahresvergleich in +/- Prozentangaben. bietet ein so gut vernetztes Wegenetz, das gemütlichen, leichten Wanderungen Wetter und vor allem die genannten Speerspitzen sollen in den wichtig- ZUR FINANZLAGE und Spaziergängen jeder Altersklasse entspricht. Untermauert wird diese sten Suchmaschinen an vorderster Stelle gereiht werden. Dabei spielen DER OLYMPIAREGION SEEFELD Spezialisierung durch die Errichtung neuer und den Ausbau bestehender Themenwege. Beide Speerspitzen sollen dem Gast auf kreative Art und Weise vermittelt werden, wozu eine professionelle Kommunikationsagentur hinzugezogen wird. Die weiteren wichtigen Themen der Region wie z.b. Ski Alpin, Golf, Wellness oder MICE werden in diversen Angebotsgruppen behandelt, strategische Überlegungen mit einhergehender Content-Optimierung und richtiger Keyword-Definition eine maßgebliche Rolle. Ferner werden vermehrt Mittel im Social Media Bereich eingesetzt, mittels Online-Kampagnen und dazu gehöriger Landingpages (Unterseiten zu speziellen Themen) wird ein starker Auftritt der Region im Internet garantiert. Seefeld bietetdie idealen Voraussetzungen als Host für die Nordischen Weltmeisterschaften. Der Bilanzgewinn 2012 beträgt plus ,-- und ist hautsächlich auf Mehreinnahmen aus Pflichtbeiträgen zurückzuführen. Die Hauptausgaben setzen sich aus Infrastrukturaufwendungen, Marketingaktivitäten und den Personalkosten zusammen. Die Liquidität zeigt, dass eine normale Geschäftstätigkeit in Bezug auf die laufenden Verbindlichkeiten im gleichen Ausmaß auch für 2013 möglich ist, wie Ausgaben für Marketing/Information/ Erhaltung der Infrastruktur/Veranstaltungen und Presse- was ihre fortlaufende Entwicklung auch für die Zukunft sichert. Online Marketing SEO Die verstärkte Konzentration auf die Themen Nordic Lifestyle und Bewerbung Seefeld für die Nordischen Weltmeisterschaften 2019 Für das neue Tourismusjahr sind wiederum zahlreiche Projekte geplant und bereits in Vorbereitung. Wichtig zu erwähnen ist dabei die Bewerbung von eten Tätigkeitsbericht einen groben Überblick über unsere Arbeit im vergangenen Jahr geben und bedanken uns für das uns entgegen gebrachte arbeit. Allerdings sind neue größere infrastrukturelle Projekte im Sinne unserer Positionierung im Bereich Promenadenwandern und Nordic Lifestyle sowie eine stärkere Marketingoffensive mit den derzeitigen Einnahmen ohne Kurtaxenerhöhung nicht zu bewältigen. Promenadenwandern spiegelt sich Seefeld als Host City für die Nordischen Vertrauen. Wir dürfen Ihnen eine erfolg- auch im Online-Marketing der Region Weltmeisterschaften Sowohl die reiche Wintersaison, sowie viel Glück und wider. Es wird vermehrt in den Bereich landschaftlichen Gegebenheiten als Gesundheit für das neue Jahr wünschen. SEO (Search Engine Optimization = auch die ausgezeichnete Infrastruktur Suchmaschinenoptimierung) investiert. bilden ideale Voraussetzungen zur Ihre Die im Speziellen die Durchführung von Großereignissen OLYMPIAREGION SEEFELD Themen Suchen und Buchen (mit all Nordischer Sportarten. Mag. Markus Graf & Markus Tschoner ihren gängigen Suchbegriffen), Webcams, Wir möchten Ihnen mit dem neu gestalt- Direktor Mag. Markus Graf Organisation & Support (48 Mitarbeiter) Direktor Markus Tschoner Marketing & Vertrieb (2 Mitarbeiter) Personal Controlling & Buchhaltung Angelika Obmascher Produktentwicklung Meldewesen Barbara Struger Ortsausschüsse Sportsekretariat Otmar Sommer (1 Mitarbeiter) Bauhof Fred Kluckner (13 Mitarbeiter + 7 Loipenkassiere) Produktion Ines Steindl (1,5 Mitarbeiter ) EDV Stefan Draxl (1,5 Mitarbeiter) Events Angelika Haselwanter (1,5 Mitarbeiter) Infobüros & Reinigung (16+4 Mitarbeiter) Marketing Bernadette Stauder/ Lilli Linsenmeyer Presse Bernadette Stauder/ Lilli Linsenmeyer Incoming & Vertrieb Bernadette Stauder/ Lilli Linsenmeyer MICE Lilli Linsenmeyer

4 Der ARD Buffet Skigenuss im März 2013 erfreute sich großer Beliebtheit. HAUPTAUGENMERK WIRD AUF DIE KERNMÄRKTE DEUTSCHLAND, SCHWEIZ, ITALIEN, NIEDERLANDE & BELGIEN GELEGT. MARKETING & SALES Alles ist auf die neuen Speerspitzen Nordic Lifestyle & Promenadenwandern ausgelegt G emeinsam mit Mag. Werner Taurer (Kohl & Partner), Mag. Hubert Siller (MCI), dem Vorstand, dem Aufsichtsratsvorsitzenden und der Geschäftsführung wurden die Themen der Region für die künftige Marktbearbeitung nochmals geschärft. Nordic Lifestyle und Promenadenwandern gelten dabei als neue Arbeitstitel. Gemeinsam mit einer Kommunikationsagentur wird derzeit am Wording, der Bildsprache und an künftigen Kommunikationskanälen auf den Märkten gearbeitet. Die Unterthemen wie Ski Alpin, Wandern/Familie, Wellness und Golf finden sich in den Speerspitzen wieder. Das Thema MICE (Incentive & Kongress) wird wie gehabt als Sonderthema der Region weitergeführt. Presse & PR Bei der Betreuung von Medienvertretern wurde das Hauptaugenmerk auf die Kernmärkte wie Deutschland, Schweiz, Italien, Niederlande & Belgien gelegt. Über 80 Medienvertreter besuchten über das Jahr verteilt die Region, was zu entsprechenden Berichterstattungen in den jeweiligen Medien führte. Hervorzuheben sind unter anderem eine internationale Pressereise gemeinsam mit der Tirol Werbung zum Thema Gesunder Winterurlaub, bei der die Themen Langlauf, Winterwandern und Schneeschuhwandern behandelt wurden. Im Sommer erfolgte zudem eine Pressereise gemeinsam mit den Wanderhotels und der Tirol Werbung zum Thema Auf den Spuren des Adlerweges. An dieser Recherche nahmen Medienvertreter aus Deutschland, Niederlanden und Frankreich teil. Recherchen zu den Themen Sport, Kulinarik, Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Tourismus gewinnen immer mehr an Bedeutung. Der Karwendelmarsch Ende August unterstreicht ganzjährig, die Kompetenz zum Thema Wandern, Nordic Walking und Laufen. Nachhaltigkeit und der sensible Umgang mit der Natur werden hier in den Vordergrund gestellt. Im Oktober 2013 wurde wieder zusammen mit der Standortagentur Innsbruck die kleine aber hochwertige Plattform TMI tourism meets industry mit dem Thema Mobilität im Tourismus abgehalten. Daraus resultieren künftig auch andere Fachveranstaltungen, die wiederum in der Region stattfinden werden. Im Rahmen der Kooperation mit den Zweigstellen der Österreich Werbung in Deutschland, Schweiz und den Niederlanden wurden jeweils zu Saisonbeginn mehrere Pressekonferenzen durchgeführt. Medienkooperationen Im folgenden wird ein Auszug an diversen Medienkooperationen geliefert. Der Tourismusverband hat sich über die Jahre einen großen Verteiler an Medienkontakten erarbeitet, die entsprechend der Themen, laufend mit Newslettern und im persönlichen Kontakt angesprochen werden. Bereich Print - Käfer Zeitung: Redaktioneller Beitrag an dem sich mehrere Betriebe aus der Region mit Einschaltungen beteiligen können. - Die Zeit Beilage Zeitreisen : Halbseitige Insertion in der Beilage Zeitreisen. - Wirtschafswoche: Ganzseitiges Inserat im Winter und Sommer. - Schweizer Familie: Ganzseitiger redaktioneller Beitrag an dem sich mehrere Betriebe aus der Region mit Einschaltungen beteiligen können. - NZZ & Snowmagazine: Redaktioneller Bericht im Winter und Sommer, in Kooperation mit der ÖW Schweiz. - Exklusief : Niederländisches Magazin mit umfangreichen redaktionellem Bericht über die Region. - ANWB-Magazin: 5-seitiger Bericht über die Region. Bereich TV - ARD Buffet Ski Genuss/März 2013: Erstmalig wurde diese Sendung aus Seefeld live produziert. In diesem Zusammenhang fand auch eine Zuseherreise in der Region statt, welche im Vorwinter bis Ende Februar im ARD Magazin, im ARD Buffet mittels Spots und im Internet angekündigt wurde. Wir erhielten somit eine permanente Präsenz im deutschsprachigen Raum. Diese Sendung wird auch im kommenden Winter durchgeführt und soll sich zu einer fixen Einrichtung entwickeln. - ZDF/KIKA Die Jungs WG : Ein neues Sendeformat welches über von links nach rechts: Das rtl4 Snowmagazine war auch heuer wieder in der Region zu Gast um holländischen Gästen Lust auf Urlaub in der Region zu machen Vermehrte famtrip-anfragen kamen dieses Jahr aus dem russischen Raum Die asscompact Golfturnierserie fand auch 2013 seine Fortführung und endete am beim Finalturnier in Seefeld Wildmoos

5 Nur ein kleiner Auszug an Printmedien die zur Vermarktung der Olympiaregion Seefeld herangezogen werden. mehrere Wochen in der Region produziert wurde. Jugendliche testeten sämtliche Wintersportarten der Region und rückten die Region durch perfekte Winterbilder ins rechte Licht. Die Dokumentation wird im November/ Dezember in 20 Folgen à 25 min ausgestrahlt. Eine Fortführung mit einer Mädchen WG ist angedacht. - RTL4 Snowmagazine: Dieses Reisemagazin wurde im Winter 2012/13 produziert und kommt im November 2013 in einer 25 min Sendung 2 Mal zur Ausstrahlung. - Globe TV Schweiz: Auch in diesem Jahr wurden zwei Sendungen (Winter & Sommer) in der Region produziert. Mehrmalige Ausstrahlung der Beiträge durch 8 regionale TV Stationen der Schweiz. Studienreisen von Reisebüros Zahlreiche internationale Studiengruppen von Reisebüros, welche Betriebe aus der Olympiaregion Seefeld im Programm haben oder Betriebe ins Programm aufnehmen wollen, kamen in die Region um das vielfältige Angebot vor Ort kennenzulernen. Büros aus Russland, Ukraine und aus dem arabischen Raum konnten hierbei die Region besser kennenlernen. Aus England organisierte ein britischer Reiseveranstalter eine eigene Journalistenreise, welche wiederum über die Erfahrungen aus der Region in englischen Medien verkaufsfördernd Berichte platzierte. Märkte & Kampagnen Sowohl im Winter als auch im Sommer werden den Vermietern seitens des Tourismusverbandes diverse Kooperationsmöglichkeiten angeboten. Durch die Kooperationen mit den Zweigstellen der Österreich Werbung in Deutschland und Schweiz sowie der Tirol Werbung, ergibt sich die Möglichkeit für Betriebe sich an diesen zu beteiligen. Mit einer Sockelfinanzierung durch den Verband und der finanziellen Beteiligung von Vermietern, haben wir die Möglichkeit unsere Kernthemen entsprechend prominent auf den Märkten zu platzieren. In Form von eigenen Landingpages (Langlauf, Ski Alpin, Wandern/Familie, Golf, Wellness und MICE) werden die Angebote aus der Region im Onlineund Print-Bereich kommuniziert. Seit dem Sommer 2013 wurde zudem unsere Homepage optimiert um die Auffindbarkeit im Internet zu verbessern. Derzeit arbeiten wir auch an der Verbesserung der Buchungsmöglichkeit der Betriebe um auch hier eine Verbesserung herbeizuführen. Touristische Kooperationen Die Olympiaregion Seefeld ist bei verschiedenen Themen in Kooperationsgruppen vertreten. In Italien in Austria per l Italia, in Frankreich Autriche pro France, im Bereich Golf bei Golf Alpin und in einer Golfkooperation mit Innsbruck bei der wir das Golfangebot rund um die Region gemeinsam vermarkten. Mit unserem Kernthema Langlaufen sind wir in der Angebotsgruppe Langlaufen in Tirol gemeinsam mit der Tirol Werbung maßgeblich vertreten. Der skandinavische TV-Sender Canal Digital veranstaltete sein jährliches Kick-Off-Meeting in der Region. Die Jungs WG - eine Produktion von ZDF KIKA drehte im März in der Olympiaregion. BEST OF THE ALPS MARKETINGKOOPERATION Die Olympiaregion Seefeld ist mit dem Ort Seefeld auch Mitglied von Best of the Alps einer Marketingkooperation die sich über 5 Länder erstreckt und sich primär auf die Fernmärkte konzentriert aber auch in Europa vermehrt auftritt. In dieser Vereinigung wird seit 3 Jahren auch verstärkt die Kooperation mit hochwertigen Partnern wie BMW und Rossignol angestrebt und ausgebaut. Über diese Kooperationen möchte man langfristig deren Zielgruppen touristisch ansprechen und eine hochwertige Gästeschicht ansprechen. Veranstaltungen wie die Best of the Alps Classic Rally oder der Best of the Alps Golf Cup sind Beispiele dazu. Die Firma Rossignol hat zudem in diesem Winter eine eigene Best of the Alps Kollektion herausgebracht, die in 35 Ländern vertrieben wird. In diesem Zusammenhang werden entsprechende Marketingaktivitäten gemeinsam mit dem Mitgliedsorten durchgeführt

6 von links nach rechts: Bei der 2. größten Tourismusmesse der Welt - der ITB - durfte die Region auch dieses Jahr nicht fehlen In Kooperation mit der Tirol Werbung war die Region auch wieder bei der Ferienmesse in Wien mit dabei Neben Ski- und Langlaufrennen mussten die Teilnehmer der Unicredit Skimeisterschaften auch Gaudi-Bewerbe bewältigen MICE - MEETING - INCENTIVE CONGRESS - EVENT DIE NACHFRAGE NACH GESCHÄFTSREISEN STEIGT NORDISCHE SKI WM S ehr erfreulich ist die weiterhin steigende Nachfrage für Geschäftsreisen auch im Jahr Zwischen Veranstaltungen konnten im abgelaufenen Jahr durch den Tourismusverband abgewickelt werden. Besonders hervorzuheben ist das im März durchgeführte Skimeeting Unicredit, welches durch den Kontakt von Herrn Christian Jäger mit knapp Personen in die Region gekommen ist. Weiters zu erwähnen ist auch das Kick-off Meeting des skandinavischen TV Senders Canal Digital mit über 300 Personen, Anfang des Jahres. Spürbar ist die Tendenz zu Großveranstaltungen im Winter und kleineren Veranstaltungen im Sommer. Seit mehreren Jahren sind wir auch Partner von Ass-Compact, einem Netzwerk der Versicherungsbranche in Deutschland. Über dieses erhalten wir laufend größere und kleinere Firmenveranstaltungen über das Jahr verteilt. Um das Angebot der Region in diesem Segment kompakter bewerben zu können, entschied man sich für die Erstellung einer neuen MICE-Broschüre, die nach Fertigstellung an mehr als Agenturen und Firmen in Europa verschickt wurde. Diese Broschüre stellt auch eine ideale Verkaufsunterlage bei Messen und Workshops dar. Unter anderem wurden die Messen wie die IMEX in Frankfurt, Access in Wien und der TTG in Rimini besucht. Zudem waren wir bei Workshops in München, sowie einem Tirol Event für Firmen in Wien vertreten. Die Region ist seit vielen Jahren Mitglied beim CBT Convention Büro Tirol, welches sehr professionell arbeitet und uns entsprechend auf Märkten vertritt. Messen & Workshops Die Olympiaregion Seefeld war unter anderem auf nachstehenden Messen und Workshops vertreten: Ferienmesse in Wien ACTB Wien BIT Milano Vasalauf ITB Berlin Die 66 in München Workshop Benelux Presseworkshop in Berlin ATM Dubai IMEX Frankfurt Produktworkshop Skandinavien Roadshop Skandinavien mit BOTA Workshop THE ALPS in Chamonix Skipass Workshop Bologna Access in Wien TTG in Rimini DKM in Dortmund Mit der Bewerbung der Nordischen Ski WM hat die Region die einmalige Chance, die Speerspitze des Nordic Lifestyle entsprechend zu kommunizieren. Es ist die Gelegenheit die Olympiaregion Seefeld als DAS Langlaufgebiet zu präsentieren. Nach der Abgabe eines umfangreichen Fragenkatalogs durch das Bewerbungskomitee, folgten bereits Präsentationen vor der FIS in Zürich sowie zahlreichen Medienvertretern im Rahmen des Nordic Forums in Slowenien. Die Mitbewerber sind neben dem Hauptkonkurrenten Oberstdorf, Planica in Slowenien und Almaty in Kasachstan. Die Vergabe der Weltmeisterschaften im Jahr 2019 erfolgt im Rahmen des FIS-Kongresses in Barcelona am 5. Juni Bis dorthin werden wir die Gelegenheit nützen um bestmöglich die Vorteile der Region, im Rahmen von diversen Veranstaltungen und Auftritten, hervorzuheben. Als Beispiele wäre der Nordic Combined Triple im Jänner in Seefeld, aber auch die Olympiade in Sotchi zu erwähnen. Dazu kommen auch noch Auftritte bei diversen Weltcups und das sogenannte Netzwerken bei Veranstaltungen der FIS und bei nordischen Veranstaltungen in diesem Winter. von links nach rechts: Das Cover der neuen MICE Broschüre Beim Tirol Event in Wien wurden Reiseveranstalter aus dem MICE Bereich in das Wiener Riesenrad zu Verkaufsgesprächen eingeladen Im September fand dieses Jahr das thealps Symposium in Chamonix statt

7 VERANSTALTUNGEN RÜCKBLICK 2012/2013 Die Eventabteilung der Olympiaregion Seefeld unter der Leitung von Frau Mag. Angelika Haselwanter organisiert und unterstützt rund 30 Events mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Mit tatkräftiger Hilfe von Mitarbeitern aus anderen Abteilungen, sowie den Vereinen des Plateaus konnte Gästen wie Einheimischen hochkarätige Unterhaltung geboten werden. 2013/2014 soll der Fokus wieder auf der Organisation von image- bzw. nächtigungsbildenden Veranstaltungen liegen. Ein herzliches Dankeschön gebührt allen Veranstaltern, Partnern und Helfern für die gute Zusammenarbeit! ROMANTISCHER ADVENT REGION Jeder Ort bot besondere Programmpunkte wie besinnliche Kapellenwanderungen (Leutasch), stimmungsvolle Adventmärkte (Seefeld, Leutasch, Scharnitz), Konzerte und festliche Messen. TERMIN 2013: KLINGENDE BERGWEIHNACHT mit dem Nockalm Quintett SEEFELD INT. SCHLITTENHUNDERENNEN SCHARNITZ 03., Krippen- und Hirtenspiele im Kurpark, Weihnachtskonzert mit Hermann Delago und der Stadtmusik Landeck-Perjen, sowie die große Weihnachtsgala mit dem Nockalm Quintett in der WM-Halle. TERMIN 2013: (Mit Hansi Hinterseer) Ideale Wetterbedingungen und ein Teilnehmerrekord machte das Schlittenhunderennen zu einem vollen Erfolg. Wünschenswert wären mehr Nächtigungen im Ort (statt in Wohnwägen). Nächste Durchführung: Winter 2015 DREIFACHWELTCUP DER NORDISCHEN KOMBINATION SEEFELD TENNIS SENIOREN EUROPA MEISTERSCHAFT SEEFELD Über Besucher verfolgten das Weltcup-Wochenende mit spektakulären Sprüngen und aufregenden Sprints. Internationale Journalisten rückten Seefeld optimal ins Licht der Öffentlichkeit. TERMIN 2014: Rund 600 Teilnehmer aus ganz Europa konnten von Organisator Kurt Winkler in der WM-Halle zu spannenden Matches begrüßt werden. Die Veranstaltung gilt als großer Nächtigungsbringer. TERMIN 2014:

8 VERANSTALTUNGEN RÜCKBLICK SEEFELDER SCHNEEFEST SEEFELD SEEFELDER KRISTALLZAUBER MIT GREGOR GLANZ SEEFELD Stimmungsvolle Schneebars, verschiedene Attraktionen der Vereine, die Live Band The Reset und vor allem die überlebensgroßen Schneefiguren machten das Schneefest zum besonderen Winter-Highlight. TERMIN 2014: Im Kurpark wurde mit Entertainer Gregor Glanz und Stargästen wie Wolfgang Ambros, Jürgen Drews oder Ella Endlich große Unterhaltung bei freiem Eintritt geboten. TERMIN 2014: INT. GANGHOFERLAUF LEUTASCH & MINI-GANGHOFERLAUF Größter Langlauf-Marathon Österreichs! Der Internationale Ganghoferlauf Leutasch gilt als Fixpunkt im Veranstaltungskalender vieler begeisterter Hobbysportler. Das Euroloppet-Rennen mit mittlerweile über Teilnehmern ist auch in der Austrialoppet- Rennserie vertreten und gilt als teilnehmerstärkstes Kinderrennen. TERMIN 2014: Der Nordische Sport ist eines der Top-Aushängeschilder der Region. Rund um dieses Thema finden ganzjährig imagebildende Großevents wie der Weltcup der Nordischen Kombination, der Ganghoferlauf, das beliebte Langlauf-Opening, aber auch Laufveranstaltungen wie der Karwendelmarsch/lauf oder der Ganghofertrail statt. Wir danken unseren (Mit)-Veranstaltern für ihr großes Engagement in diesem Bereich! Mag. Markus Graf, Direktor Olympiaregion Seefeld 2. BERGKRISTALLFESTIVAL MIT MARIO & CHRISTOPH SEEFELD Mario & Christoph luden drei Tage lang zu Veranstaltungen im Zeichen der volkstümlichen Musik. Dabei waren Künstler wie Charly Brunner, Die Schürzenjäger, Simone oder Die Zellbergbuam. TERMIN 2014: LEUTASCHER BERGFRÜHLINGSTAGE LEUTASCH Hans und Monika Neuner führten in bewährter Manier durch die Woche und boten rund 80 Teilnehmern ein naturnahes Programm mit Wanderungen, Kulinarik, Kräuterkunde und mehr! TERMIN 2014: SALOMON ZUGSPITZ ULTRATRAIL SEEFELD Drei unterschiedliche Routen führen die bis zu 1000 Teilnehmer des Salomon Zugspitz Ultratrail auf den Gipfel des mit m höchsten Berg Deutschlands. Der Startschuss zum etwas kürzeren Supertrail fiel in Leutasch. TERMIN 2014: STRUDELFEST DER SEEFELDER WIRTE SEEFELD Strudelspezialitäten in unzähligen Varianten, das Kinderprogramm des Alpenparks Karwendel, sowie musikalische Unterhaltung mit dem Romantik Express begeisterten die Gäste. TERMIN 2014: SEEFELDER BLUMENCORSO SEEFELD Die Traditionsveranstaltung lockte trotz zum Teil regnerischem Wetter tausende Schaulustige nach Seefeld. 20 Artisten aus ganz Europa hauchten dem Motto Leben ein. TERMIN 2014:

9 2012/2013 DORFFEST DER SEEFELDER VEREINE SEEFELD Elf Vereine präsentierten zahlreiche Bars und Attraktionen. Musikalisch umrahmt wurde der Tag von den Höpfeler Blechzigarren am Nachmittag und Piccadilly Circus am Abend. TERMIN 2014: GANGHOFER TRAIL LEUTASCH Lauffreunde nehmen alljährlich gern beim Ganghofer Trail, organisiert vom Ski Club Leutasch teil. Heuer wurden die Strecken leicht verändert die Sportler dankten es mit einem neuen Teilnehmerrekord. TERMIN 2014: WHITE NIGHT SEEFELD Der Fixtermin für alle Fashion-Freaks! Ganz in Weiß ging die Sommerparty der modischen Highlights mit riesigem Laufsteg am Dorfplatz, viel Musik und Shopping-Attraktionen über die Bühne. Unverwechselbares Flair auf Top-Niveau für alle Modefans. TERMIN 2014: KARWENDELMARSCH SCHARNITZ Gemeinsam mit der Region Achensee wurde der Karwendelmarsch bei strahlendem Sonnenschein und 1500 begeisterten Teilnehmern durchgeführt. Von Scharnitz über die Eng nach Pertisau waren 52km zu bewältigen. TERMIN 2014: werbegams.at 16. ALTES HANDWERK TIROL SEEFELD Historische Handwerkskunst kombiniert mit der Traktorenparade und dem großen Trachtenumzug, sowie echter Volksmusik und einem originellen Bauernmarkt waren die Zutaten für das Alte Handwerk Tirol. Einzigartig im Alpenraum! TERMIN 2014: IML 3 TAGE EINHORNMARSCH REGION Nos iungat ambulare das Wandern eint uns ist alljährlich das Motto von rund tausend Wanderern aus über 20 Nationen. An drei Tagen waren jeweils bis zu 42km zu bewältigen. Im kommenden Jahr stellt Leutasch erstmals den Austragungsort. TERMIN 2014: Alois Seyrling, Obmann Olympiaregion Seefeld Unser oberstes Ziel ist es, ein perfekt auf die Schwerpunkte unserer Region abgestimmtes Event-Portfolio zu schaffen. Die Attraktivität unseres Destinationsangebotes wird durch spezifische Veranstaltungen mitgeprägt und gewinnt somit einen unverwechselbaren Charakter, was wiederum die Marke Olympiaregion Seefeld stärkt. 14. GANGHOFER HUBERTUSWOCHE LEUTASCH Die Woche für Waidmänner und Naturfreunde beinhaltete eine Entdeckungsreise auf historischen Pfaden, das Gespräch mit einer Greifvogelexpertin, Wanderungen, Kulinarik und mehr! TERMIN 2014: FUSSBALL TRAININGSCAMPS IN DER OLYMPIAREGION SEEFELD Im Sommer 2013 nutzten 8 Profi- und 8 Amateurmannschaften das Angebot der Region für Fußball Trainingslager. Darunter hochkarätige Teams wie der AS Monaco in Leutasch und zahlreiche Champions League Teilnehmer wie Olympiakos Pyräus aus Griechenland oder Dynamo Kiev aus der Ukraine

10 INFORMATIONSBÜROS FÜNF INFORMATIONSBÜROS STEHEN UNSEREN GÄSTEN & VERMIETERN ZUR VERFÜGUNG Z u den umfangreichen Aufgaben der 5 Infobüros gehören unter anderen die Gästeund Vermieterbetreuung am Schalter/Telefon/per Mail, die Bearbeitung von Zimmer- und Gruppenanfragen inkl. Nachbearbeitung, sowie Prospektanfragen. Ob in puncto Auskunftserteilung oder bei den Zimmervermittlungen, bei der Datenerfassung der Drucksorten, beim Beschwerdemanagement, oftmals als Veranstaltungsorganisator und -vermarkter, bei der Organisation diverser Projekte und Aktionen (von Loipenpauschale bis Vermieterakademie), bei den Regionsaussendungen, bei der Pauschalenkalkulation bis hin zum -verkauf, als kompetenter Deskline- oder Regionsbus-Ansprechpartner: das Info-Team berät Vermieter, alle anderen Leistungsträger und unsere Gäste stets gerne in allen Belangen. Als zentrale Post- und Mailbearbeitungsstelle des Verbandes fungiert zentral das Infobüro Seefeld. Zudem ist der Dreh von Kurzfilmen in Eigenregie mit dem Bauern der Olympiaregion Seefeld, welche im Internet abrufbar sind, fester Bestandteil der Tätigkeit im Infobüro, ebenso wie die Gästeehrungen (-vorbereitungen). Weiters übernahm das Infobüro Seefeld diverse Zuständigkeiten, welche vormals seitens der Marketingabteilung erledigt wurden, d.h. Reservierungen von Großgruppen, wie z.b. Bundesskimeisterschaften und in Zukunft auch die ARD-Buffet-Packagebuchungen. Wir legen auch weiterhin besonderes Augenmerk auf die Fremdsprachenkenntnisse unserer MitarbeiterInnen und forcieren deren Vertiefung durch Kurse. Die kontinuierlich steigende Betriebszugehörigkeit freut uns sehr und bestätigt das abwechslungsreiche Betätigungsfeld ebenso wie das gute Betriebsklima. VERANSTALTUNGEN - zahlreiche Eventeinsätze bei Großveranstaltungen - Organisation sämtlicher Platzkonzerte, Ambassadors-Rundumbetreuung, Event- Anmeldungen und Pauschal-/Ticketverkäufe - Erste Anlauf- und Organisationsstelle - Erstellung der Veranstaltungslisten, Übersetzung und Einpflegung in verschiedenste Online-Portale DRUCKSORTEN - Datenerfassung für über 70 Prospekte - Korrekturlesen und kleine Übersetzungen TAX FREE ALS BESONDERE SERVICELEISTUNG - Auszahlungsstelle der Mehrwertsteuer für Nicht-EU-Bürger DESKLINE & ELEKTRONISCHE GÄSTEKARTE - Administrations- und Wartungsarbeiten im Deskline 3.0 einschließlich Stammdatenpflege - individuelle Vermieterschulungen und Beratungsgespräche (Onlinebuchbarkeit bis Hauspauschalen-Eingabe) - Optimierungen der elektronischen Gästekarte - Eruierung der Gästekarten-Leistungen PORTAL-WARTUNGEN & PR - Befüllung von über 25 Portalen (Deskline, Tiscover, Bergfex...) - Unterstützung der Presseabteilung: Update verschiedener Onlineportale, Inserate, Mithilfe beim Verfassen von Pressetexten (mehrsprachig) - Fragebögen der Tirol und Österreich Werbung - Betreuung des Messestandes in Schweden anlässlich des Wasalaufes über 10 Tage KOMMUNIKATION, VERMIETERINFOS, MORGENPOST & INFOMAIL - mehrmals wöchentlich Rundmails, um den Informations- und Kommunikationsfluss in der Region vom Vermieter über den Veranstalter bis hin zu den Geschäften weiter zu optimieren - Info-Paket Versand an alle Vermieter zum Saisonstart mit Belegexemplaren unserer aktuellen Drucksorten - Optimierung im Bereich Innenmarketing durch grafische Aufwertung der Morgenpost und des neuen, wöchentlich erscheinenden und tracking-fähigen Infomails - direkte Bestückung der Hotelreceptionen und Geschäfte der Fußgängerzone mit aktuellen Foldern und Plakaten VERMIETERAKADEMIE TIROL - Organisation, Zusammenstellung der Bildungsangebote, Ausschreibungen, Begleitung bei allen Seminaren und Workshops, Nachbetreuung - Auszeichnung durch das Amt der Tiroler Landesregierung - beispielgebendes und außergewöhnliches Engagement - landesweit eine der höchsten Teilnehmerzahlen bei den Workshops - sehr positive Vermieter-Resonanz - Weiterführung 2014 ÖFFNUNGSZEITEN HAUPTSAISON SEEFELD Mo - Sa: Uhr So & Feiertage: Uhr und 14.00/ Uhr LEUTASCH Mo - Sa: Uhr So & Feiertage: Uhr teilw. zusätzl Uhr MÖSERN/BUCHEN Mo - Sa: Uhr und Uhr So & Feiertage: Uhr REITH UND SCHARNITZ Mo-Fr: Uhr und Uhr Sa: Uhr

11 INFRA- STRUKTUR LOIPEN WANDERWEGE MASCHINEN VERANSTALTUNGEN Der Winter 2012/2013 begann für das Loi- Durch den Kauf zweier neuer PKWs und dem penteam des Bauhofes der Olympiaregion Austausch des Traktors wurde der Fuhrpark Seefeld bereits am Durch die des Bauhofes optimiert werden die Verbesserung der Beschneiungsanlagen in zwei Suzukis (11 Jahre) und zwei Pistenbul- Seefeld (Nassstellen wurden gewallert), so- lys ausgetauscht. wie der Depotbeschneiung in Leutasch und nicht zuletzt der tiefen Temperaturen wur- Wie jedes Jahr war auch 2013 die Betreuung den bereits Ende Oktober kleine Loipenrun- der diversen Veranstaltungen mit sehr gro- den zum Trainieren angeboten. ßem Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden. Beim Advent, dem Int. Ganghoferlauf und Mi- Die acht Pistenbullys des Bauhofs sorgten ni-ganghoferlauf, dem Weltcup, dem Schlit- bis für bestens präparierte Loipen. tenhunderennen im Winter, sowie dem Blu- Einen großen Zeitaufwand, ca Arbeits- mencorso, der IML, dem Karwendelmarsch, stunden barg die Revision der Loipengeräte, und Handwerksfest im Sommer hieß es für die von zwei Mechanikern des Bauhofs des die Mitarbeiter des Bauhofs anpacken. Tourismusverbandes in Eigenregie durchge- Rund 50% der Gesamtstunden des Bauhofes führt wurden. werden für Veranstaltungen aufgebracht. Durch den starken Regen im Mai 2013 wurden leider einige Wege und Steige sehr beschädigt. Wegen den entstandenen Kosten mussten geplante Projekte nach hinten verschoben werden. Im Sommer konnte der Steig vom Brunnstein nach Scharnitz, ein Teil des Südwandsteiges im Wetterstein, sowie einige andere Bereiche saniert und neu markiert werden. In Zusammenarbeit mit der Jägerschaft im Hinterautal wurden die Kosten des Hubschraubereinsatzes gering gehalten. Weiters wurden einige Brücken und Steige erneuert. Ob beim Loipenspuren, Wanderwege warten, Brückenbau oder bei der Unterstützung von Events, der Bauhof der Olympiaregion Seefeld ist bei jeder Witterung im Einsatz. IT - EDV & ONLINE GÄSTECARD Die elektronische Gästekarte, wurde Anfang Dezember von uns als erste Region als Feldprojekt in Betrieb genommen. Die Schwierigkeit dieses Projektes lag in der Informationsbüros. Auch hier entstand ein übersichtliches hochqualitatives Design, welches mit seiner Userfreundlichkeit besticht und von Gästen und Vermietern sehr gut angenommen wurde. auf der Startseite eingerichtet dort sind u.a. alle Infoaussendungen (Morgenpost, div. Listen etc.) zu finden, ebenso wie alle Mitarbeiter, Statistiken, Handbücher, Berichte, etc. SEO (SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG) Verfeinerung und Anpassung des Protosystems SEEFELD-BOOKING Ein großer Augenmerk im Online Bereich wurde DIE ELEKTRONISCHE von Feratel auf die Wünsche der Vermieter und Infobüros. Eine komplett neue Landingpage (5 sprachig) zur Bewerbung der Pauschalangebote zu den im heurigen Jahr auf eine Optimierung der Auffindbarkeit durch Suchmaschinen gelegt; GÄSTEKARTE HOMEPAGE Die Wartung und Aktualisierung der Homepage ausgearbeiteten Kernthemen wurde konzipiert, die Eingabe und Wartung der Seite erfolgt die Homepage, alle Landingpages und der gesamte Social Media Bereich wurden hierbei das im Jahr 2013 dominierende Projekt forderte das ganze Team. der Olympiaregion Seefeld in den 5 Sprachen DE, EN, FR, IT und NL erfolgt laufend durch die Mitarbeiter der Abteilung wurden alle TVB Aussendungen wie durch TVB Mitarbeiter. (z.b. winterzauber) INFOMAIL Das Infomail wird nun über das Newslettermodul berücksichtigt. W-LAN & APP & GPS Um das Einloggen in das Dorf-Wlan zu vereinfachen, wurde eine neue Einstiegseite erstellt. z.b. Infomails optisch an den Online Auftritt ausgesandt, welches alle Bewegungen des iseefeld: Mit der Firma Intermaps wird laufend angepasst. Die Morgenpost (DE/EN/IT) Newsletters trackt und sofort auswertbar macht. an Verbesserungen des gratis Apps gearbeitet. erhielt ein völlig neues Modul zur leichteren Für eine verbesserte Kommunikation zwischen Vor allem die Schnittstellen zur Homepage sol- Bearbeitung durch die Mitarbeiterinnen der TVB und Vermietern wurde die Ruprik Intranet len optimiert werden

12 SPORTLICHE HÖCHSTLEISTUNGEN, KULTURELLE LECKERBISSEN, TRADITION UND BRAUCHTUM - DIE VERANSTALTUNGEN DER OLYMPIAREGION SEEFELD BIETEN UNTERHALTUNG AUF HOHEM NIVEAU. EVENT VORSCHAU VEREINSWESEN GANZ GROSS Noch nie so einen Event erlebt! Ihr seid die Königsklasse Die Menschen an den Stationen waren grandios von Tirolern für die Welt so der begeisterte Kommentar eines Karwendelmarsch-Teilnehmers. Um solch begeistertes Feedback zu erreichen bedarf es vieler motivierter Helfer. Ein großes DANKESCHÖN gilt daher allen Vereinen und Freiwilligen, ohne deren Hilfe die Durchführung verschiedener Veranstaltungen nicht möglich wäre. Durch das vielfältige Know-How, die teils bereits langjährige Erfahrung, die großen Ressourcen in Sachen Manpower und nicht zuletzt den guten Zusammenhalt der zahlreichen Vereine der Region sind viele Veranstaltungen gewachsen und haben sich über die Grenzen hinaus einen positiven Ruf erworben. Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen des Tourismusverbandes funktioniert perfekt, bereichert und macht Spaß. Ob Dorffeste, Karwendelmarsch, Ganghoferlauf oder Klingendes Leutaschtal die Mithilfe der Vereine macht die Veranstaltungen der Region einzigartig, unverwechselbar und authentisch. Das merkt man besonders an den vielfältigen lobenden Kommentaren und die Bereitschaft von Gästen, Teilnehmern und Veranstaltern, die Region immer wieder zu besuchen. 44. INT. GANGHOFERLAUF LEUTASCH MÄRZ 2014 Der Int. Ganghoferlauf Leutasch gilt als eines der großen Highlights der Skilanglauf-Marathons im Alpenraum und hat sich den Status teilnehmerstärkster Volkslanglauf Österreichs erarbeitet. Über Teilnehmer werden auch 2014 die Streckenführung durch das Leutaschtal genießen. Exzellent präparierte Loipen (20 km oder 42 km Skating, 25 km oder 50 km Klassisch) locken ebenso wie die Mitgliedschaft des Laufes bei der Euroloppet- Rennserie. In der Leutasch freut man sich schon jetzt auf den Int. Ganghoferlauf Leutasch: zehn Vereine sorgen gemeinsam mit den Organisatoren Tourismusverband und Ski Club Leutasch für eine professionelle Abwicklung der einzelnen Rennen. Der Erfolg gibt uns Recht: Bestnoten bei der FIS-Beurteilung und der Euroloppet-Teilnehmerumfrage sind der Lohn für den großen Einsatz aller Beteiligten. Infos: 46. SEEFELDER BLUMENCORSO 2. AUGUST 2014 Traditionell heißt es Anfang August: Bühne frei für die mit üppiger Blumenkunst geschmückten Fahrzeuge, die mit ihren riesigen Aufbauten in einem floralen Rundkurs durch die Fußgängerzone fahren. Im kommenden Jahr findet der Blumencorso erstmals an einem Samstag statt. Dadurch soll einerseits dazu angeregt werden, ein ganzes Wochenende in der Region zu verbringen, andererseits ist es dadurch besser möglich, dass Programm auf den Abend auszudehnen. Ganz nach dem Motto Flower Power wird es kräftige musikalische Unterstützung geben. Mit dabei sind natürlich auch heuer wieder original Feuerwehrfahrzeuge aus den vergangenen Jahrzehnten, auf Hochglanz polierte Oldtimer, sowie Traktoren aus vergangenen Zeiten. KARWENDELMARSCH DIE LEGENDE LEBT! 30. AUGUST 2014 Am 30. August ist es wieder so weit: Maximal Teilnehmer werden in Scharnitz starten, um den Naturpark Alpenpark Karwendel zu Fuß zu erobern. Nach 52 Kilometern (oder 35 km bis in die Eng) bzw Höhenmetern bergauf wartet das Ziel in Pertisau. Dazwischen liegt all das, was den Tiroler Bergsommer ausmacht: einmalige Naturerlebnisse in ursprünglichen Landschaften, sportliche Herausforderungen und als Stärkung regionale Bio-Köstlichkeiten, die ihresgleichen suchen. Das Medieninteresse für die Veranstaltung ist groß und wichtige Wirtschaftskooperationen konnten bereits vereinbart werden. Infos: KLINGENDES LEUTASCHTAL MIT ERNST HUTTER Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten Das Original lassen das Leutaschtal erklingen. In zweitägigen Fach-Workshops können Musikanten unter fachkundiger Aufsicht ihrer Stars ihr Können erweitern. Bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen wie z.b. einer Fanwanderung oder einem Musikantentreff hat man die Gelegenheit, das weltweit erfolgreichste Blasorchester persönlich kennenzulernen. Den Höhepunkt bildet das große Konzert von Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten - das Original in der Festhalle Wetterstein. Das musikalische Programm passt perfekt in die Leutasch und wird bereits auf der aktuellen Egerländer Tournee beworben. Infos: IML 3 TAGE EINHORN- MARSCH LEUTASCH SEPTEMBER 2014 Der IML 3 Tage Einhornmarsch findet bereits seit 15 Jahren in der Olympiaregion Seefeld statt. Da die Strecken von Anfang an dieselben sind, hat die Veranstaltung mit der Zeit an Attraktivität verloren, was sich in sinkenden Teilnehmerzahlen niederschlug. Besonders oft wurde von Teilnehmern und IML Delegierten der Wunsch nach neuen Strecken laut. Im kommenden Jahr wird der IML 3 Tage Einhornmarsch daher zum ersten Mal mit Start und Ziel in der neu gestalteten Festhalle Wetterstein/Leutasch stattfinden. Selbstverständlich wird auch 2014 die gesamte Region erwandert. Jedoch wurden seitens des Tourismusverbandes komplett neue Strecken in den vorgeschriebenen Distanzen 10, 20, 30 und 42km ausgearbeitet. Gäste, die jedoch weiterhin auf ihre langjährigen Unterkünfte in Seefeld zurückgreifen möchten, nutzen das Transferangebot des VVT mit zusätzlich für die IML eingerichteten Frühfahrten. Infos:

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte PRESSEINFORMATION M.I.C.E. - Am Puls der Märkte Näher am Markt zu sein und das Service für die Tourismusbranche zu verbessern, diese Ziele setzt die Österreich Werbung verstärkt im Bereich M.I.C.E. (Meetings,

Mehr

MICE INFRASTRUKTUR ANKÜNFTE & NÄCHTIGUNGEN WWW.SEEFELD.COM MAGAZIN DER OLYMPIAREGION SEEFELD DAS JAHR 2014

MICE INFRASTRUKTUR ANKÜNFTE & NÄCHTIGUNGEN WWW.SEEFELD.COM MAGAZIN DER OLYMPIAREGION SEEFELD DAS JAHR 2014 MAGAZIN DER OLYMPIAREGION SEEFELD DAS JAHR 2014 Foto: Bernhard Berger BERICHTE AUS DEN BEREICHEN: MARKETING & SALES IT - EDV & ONLINE EVENTS INFORMATIONSBÜROS MICE INFRASTRUKTUR ANKÜNFTE & NÄCHTIGUNGEN

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

Karwendelmarsch - Die Legende lebt! Sponsorenangebote

Karwendelmarsch - Die Legende lebt! Sponsorenangebote Sponsorenangebote Haben Sie Interesse an einer Kooperation? Sehen Sie für Ihr Unternehmen Positionierungsmöglichkeiten im Umfeld zwischen Sport, Gesundheit und Natur im Allgemeinen bzw. der Verbundenheit

Mehr

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 UNSERE ZIELMÄRKTE: Im Jahr 2015 setzen wir mit der Strategie 2015-2020 auf Internationalisierung und verstärken dazu unser Engagement weiter in Deutschland,

Mehr

Österreich Werbung. Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche. Services und Leistungen für Sie.

Österreich Werbung. Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche. Services und Leistungen für Sie. Österreich Werbung Services und Leistungen für die österreichische Tourismusbranche Services und Leistungen für Sie. Österreich Werbung Kompetenter Partner der österreichischen Tourismusbranche Für Tourismusorganisationen

Mehr

MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen. Presseinformation

MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen. Presseinformation MASTERS Cross Country World Cup 2014 St. Ulrich am Pillersee Hochfilzen Presseinformation Informationen zum Presseservice, Akkreditierungen und weiteren Themen erhalten Sie unter: WMP Martin Weigl Neuhausweg

Mehr

SCHWEIZ. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013. 30 Schweiz

SCHWEIZ. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013. 30 Schweiz SCHWEIZ Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 30 Soziodemografische Daten Fläche: 41.285 km² Einwohner: 7.600.000 Hauptstadt: Bern (mit Umgebung 344.700 Einwohner) Landesstruktur: 26 Kantone, föderalistischer

Mehr

DEUTSCHLAND. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013

DEUTSCHLAND. Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 DEUTSCHLAND Marktprofil Marketingmaßnahmen 2013 Soziodemografische Daten Unsere Empfehlung zur Marktbearbeitung Fläche: 357.030 km² Einwohner: 82.262.000 Hauptstadt: Berlin (3,400.000 Einwohner) Landesstruktur:

Mehr

Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16

Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16 Vorstellung Kooperationsmöglichkeiten für Beherbergungsbetriebe Werden auch Sie Teil der Marktkooperation Niederlande in der Wintersaison 2015/16 Die Marktkooperationen sind Kooperationen zwischen Tourismusverbänden

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte INFOS FÜR VERANSTALTUNGSPLANER ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint

Mehr

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014 Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt Ilmenau, 9. April 2014 Ablauf des Workshops Die Nationalen Naturlandschaften in Thüringen im Fokus des Themenjahres 2016 Themenjahr Entwicklungsplan

Mehr

Die Zukunft von Destinationsmanagementsystemen Dr. Markus Schröcksnadel

Die Zukunft von Destinationsmanagementsystemen Dr. Markus Schröcksnadel Die Dr. Markus Schröcksnadel CEO feratel media technologies AG 1978 Unternehmensgründung Heute International tätiges Unternehmen mit Sitz in Österreich und Tochtergesellschaften in ganz Europa sowie USA

Mehr

UNTERNEHMEN. Wir bleiben für Sie am Wort!

UNTERNEHMEN. Wir bleiben für Sie am Wort! UNTERNEHMEN Wir bleiben für Sie am Wort! IMPULS ist Ihr verlässlicher Partner mit Sitz in Wels für Übersetzungen, Dolmetsch, Telefonantwortservice und Seminare. Darüber hinaus sind wir für unsere Kunden

Mehr

ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand

ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand SALZBURGERLAND TOURISMUS GmbH SALZBURGERLAND.COM ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand Tourismusjahr gesamt 26 000 000 +2,7% 25 500 000 +4,0% 25 000 000 +12,4% -0,6% 24 500 000 24 000 000 +4,7% -2,1%

Mehr

Norbert Lerch. Ihr Ansprechpartner für den Markt Japan Österreich Werbung Japan norbert.lerch@austria.info

Norbert Lerch. Ihr Ansprechpartner für den Markt Japan Österreich Werbung Japan norbert.lerch@austria.info Klaus Ehrenbranthner Regionalmanager Asien Ihr Ansprechpartner für den Markt Arabische Länder Österreich Werbung Dubai Klaus.ehrenbrandtner@austria.info Norbert Lerch Ihr Ansprechpartner für den Markt

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN zur Vollversammlung des TVB Olympiaregion Seefeld am 15. Dezember 2014 19.30 Uhr

HERZLICH WILLKOMMEN zur Vollversammlung des TVB Olympiaregion Seefeld am 15. Dezember 2014 19.30 Uhr HERZLICH WILLKOMMEN zur Vollversammlung des TVB Olympiaregion Seefeld am 15. Dezember 2014 19.30 Uhr Tagesordnung 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Informationen zur WM 2019 3. Bericht

Mehr

Beteiligungen 2015/2016 Print Online

Beteiligungen 2015/2016 Print Online Beteiligungen 2015/2016 Print Online Perle der Alpen Rupertiwinkel Bad Reichenhall Berchtesgaden Königssee www.bglt.de Mediapaket 2016 Gastgeberverzeichnis Print Online Paket-Inhalt: Erscheinungstermin:

Mehr

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L AUSTRIA PER L ITALIA DER ITALIENSPEZIALIST ist die größte und stärkste Hotelkooperation, die sich auf den italienischen Markt spezialisiert

Mehr

XL Homepage Accommodation. Ihre eigene professionelle Unterkunfts-Homepage

XL Homepage Accommodation. Ihre eigene professionelle Unterkunfts-Homepage Accommodation Ihre eigene professionelle Unterkunfts-Homepage Ihre eigene Homepage So kommen Ihre Gäste schnell und einfach zu Information und Buchung Mit der Tiscover XL Homepage können Urlaubssuchende

Mehr

19. Opel-Treffen Oschersleben. In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben

19. Opel-Treffen Oschersleben. In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben 19. Opel-Treffen Oschersleben In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben fast 70.000 Opel-Fans und 20.000 Fahrzeuge Fahrzeugtreffen Festivalstimmung Wettbewerbe DIE EVENTBAUSTEINE Drift Challenge Show

Mehr

Geschäfts- und Tätigkeitsbericht 2012. www.seefeld.com, region@seefeld.com, Tel. +43 (0)5 08800

Geschäfts- und Tätigkeitsbericht 2012. www.seefeld.com, region@seefeld.com, Tel. +43 (0)5 08800 Geschäfts- und Tätigkeitsbericht 2012 www.seefeld.com, region@seefeld.com, Tel. +43 (0)5 08800 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort der Direktoren 3 Organigramm der Olympiaregion Seefeld 4 Events 6 Sales / Verkauf

Mehr

Marketingplan 2016. Stand: Januar 2016

Marketingplan 2016. Stand: Januar 2016 Marketingplan 2016 Stand: Januar 2016 Convention-Land Österreich Österreich zählt seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt dabei mit seiner besonderen Gastfreundschaft,

Mehr

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie!

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Schon längst ist ein essentieller

Mehr

Internationale Fachtagung Tourismus Nachhaltig (E) Mobil

Internationale Fachtagung Tourismus Nachhaltig (E) Mobil Internationale Fachtagung Tourismus Nachhaltig (E) Mobil Key Note Referat Nachhaltige Tourismusstrategien und Angebote in Oberösterreich Mag. Philipp Ausserweger MBA Inhalt Anreiseverkehrsmittel der OÖ

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Kontakt. Beherberger, Gastronomie, Weinwirtschaft PUS. Beherberger Nationalpark, Naturpark, Nautrvermittler PUS. Mitglieder der Angebotsgruppe GÖS PUS

Kontakt. Beherberger, Gastronomie, Weinwirtschaft PUS. Beherberger Nationalpark, Naturpark, Nautrvermittler PUS. Mitglieder der Angebotsgruppe GÖS PUS Markt Art der Maßnahme Datum von Datum bis Säulen Titel + Beschreibung der Maßnahme Beteiligung (ausführlich: er, wie, wo, AT Angebotsentwicklung 01.01. 31.12. G-K-N-S- Neusiedler See Incoming: Beherberger,

Mehr

E-Marketing-Produkte 2015 Spanien. Österreich Werbung Spanien Jesus.pastor@austria.info Tel: 0034 91 542 68 33

E-Marketing-Produkte 2015 Spanien. Österreich Werbung Spanien Jesus.pastor@austria.info Tel: 0034 91 542 68 33 E-Marketing-Produkte 2015 Spanien Österreich Werbung Spanien Jesus.pastor@austria.info Tel: 0034 91 542 68 33 Ihr Auftritt auf www.austria.info/es Der offizielle Reiseführer für Urlaub in Österreich, www.austria.info/es,

Mehr

BEO BIKE WEEK established since 2002. 2.-4. August 2013

BEO BIKE WEEK established since 2002. 2.-4. August 2013 BEO BIKE WEEK established since 2002 2.-4. August 2013 Sponsorendossier 2013 Lieber Motorradfreund, Herzlichen Dank für die Möglichkeit, Ihnen unseren Verein und unser Event, die Beo Bike Week näher vorstellen

Mehr

Neues Unterkunftsmarketing ST - Warum? Neue Technologien sich änderndes Gästeverhalten

Neues Unterkunftsmarketing ST - Warum? Neue Technologien sich änderndes Gästeverhalten Neues Unterkunftsmarketing ST - Warum? Neue Technologien sich änderndes Gästeverhalten Unterkunftsmarketing 3.0. Unterkunftsmarketing 3.0 Sommer Winter Städte Meetings Themenprodukte Angebotspromotionen

Mehr

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal ARGE Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Skipassgemeinschaft August 2010 Seite 1 Gemeinsam

Mehr

SPONSORINGBOOKLET 2013. Werden Sie Partner!

SPONSORINGBOOKLET 2013. Werden Sie Partner! SPONSORINGBOOKLET 2013 Werden Sie Partner! 6. September 2013 Sehr geehrte Damen und Herren Wir freuen uns, am 7. Dezember 2013 wiederum zahlreiche Sportlerinnen und Sportler sowie die Besucherschar zur

Mehr

Baden Kulturpicknick

Baden Kulturpicknick Pressemitteilung Baden Kulturpicknick Mit intelligentem und nachhaltigem Online-Marketing die Logiernächte in der Stadt Baden gesteigert. Die Ziele der Online-Kampagne sind auf der qualitativen Ebene die

Mehr

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse PRESSEMITTEILUNG MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse Zum neunten Mal in Folge erscheint die Studie über Trends und Entwicklungen in der Tagungs- und Incentive-Branche. Eventplaner und

Mehr

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09. Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.2014 Agenda Regionalmanagement Südeuropa Online-Maßnahmen Social Media-Maßnahmen

Mehr

Wir erreichen Ihre Gäste von morgen!

Wir erreichen Ihre Gäste von morgen! Wir erreichen Ihre Gäste von morgen!...das Tourismusportal Das Tourismusportal bergfex Mit seinen verschiedenen Länderversionen ist bergfex (.at,.it,.ch,.de,.com) mit bis zu 130 Millionen Seitenaufrufen

Mehr

MEDIADATEN. Messe & Event UNSER ZIEL IHR WERBEERFOLG. www.messe-event.at. www.facebook.com/messeundevent. www.twitter.

MEDIADATEN. Messe & Event UNSER ZIEL IHR WERBEERFOLG. www.messe-event.at. www.facebook.com/messeundevent. www.twitter. UNSER ZIEL IHR WERBEERFOLG MEDIADATEN 2015 Verlagsdaten Anzeigenannahme Daniela Borka +43/1/740 32-733 d.borka@bohmann.at Vertrieb Themenfelder deckt folgende Themenfelder ab: Messebusiness, Messearchitektur,

Mehr

Herbstzeit genießen - Herbsturlaub in Österreich. Österreich 2013

Herbstzeit genießen - Herbsturlaub in Österreich. Österreich 2013 Herbstzeit genießen - Herbsturlaub in Österreich. Österreich 2013 Die ÖW Herbstkampagne in Österreich Hannes.Lechthaler@austria.info Kampagnenziel Der heiße Sommer ist vorbei, der kalte Winter steht bevor.

Mehr

Informationen. Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause.

Informationen. Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause. Informationen Mitgliedschaft im Flair Hotels e. V. Flair Hotels. In den Regionen zuhause. Flair Hotels e. V. eine kurze Vorstellung Zur Kooperation Flair Hotels haben sich engagierte, dynamische und kreative

Mehr

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Tagesordnung 15.00Uhr 15.45Uhr Destination Brand Kaiserbäder 2012 15.45Uhr 16.15Uhr Destinationsmarketing Ein Rückblick auf die Marketing - Saison

Mehr

Expertengesrpäch Inspiration. Ariane Tockner, Österreich Werbung Tourismustag, 12. Mai 2016

Expertengesrpäch Inspiration. Ariane Tockner, Österreich Werbung Tourismustag, 12. Mai 2016 Expertengesrpäch Inspiration Ariane Tockner, Österreich Werbung Tourismustag, 12. Mai 2016 Workshop Inspiration Inhalt 1. Wo gelingt Inspiration die Customer Journeys der ÖW-Markenpersonas 2. Inspirierender

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke:

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke: Leistungen Vielfältigkeit ist unsere Stärke: OnlineMarketing Unsere Leistungen für Sie: ÜBERSICHT Als Full-Service Agentur bieten wir das gesamte Spektrum rund um Ihren digitalen Auftritt im Internet.

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Jahresplan 2016. Marketingmaßnahmen und Beteiligungen. Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017

Jahresplan 2016. Marketingmaßnahmen und Beteiligungen. Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017 Jahresplan 2016 Marketingmaßnahmen und Beteiligungen Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017, Internet & digitale Medien, Destinationsmanagement, und Kooperationsgruppen Alle Märkte Stand: 30.09.2016

Mehr

Deutschlands 1. Wahl für privat vermietete Ferienwohnungen und Ferienhäuser! einfach überall zuhause

Deutschlands 1. Wahl für privat vermietete Ferienwohnungen und Ferienhäuser! einfach überall zuhause Deutschlands 1. Wahl für privat vermietete Ferienwohnungen und Ferienhäuser! einfach überall zuhause Vorwort Wir begeistern Vermieter Deutschlands 1. Wahl für private Vermieter! Lieber Vermietungsprofi,

Mehr

Bürgerschaftliches Engagement der Mitarbeiter in Münchner Unternehmen

Bürgerschaftliches Engagement der Mitarbeiter in Münchner Unternehmen Bürgerschaftliches Engagement der Mitarbeiter in Münchner Unternehmen Dokumentation der Befragungsergebnisse München, März 20 1 Die Rücklaufquote beträgt 12%, 78% der teilnehmenden Unternehmen haben ihren

Mehr

Das epunkt Partnermodell

Das epunkt Partnermodell Das Partnermodell Internet Recruiting GmbH OK Platz 1a, 4020 Linz Österreich T.+43 (0)732 611 221-0 F.+43 (0)732 611 221-20 office@.com www..com Gerichtsstand: Linz FN: 210991g DVR: 4006973 UID: ATU60920427

Mehr

Materialwissenschaft ist die Wissenschaft der Zukunft!

Materialwissenschaft ist die Wissenschaft der Zukunft! Materialwissenschaft ist die Wissenschaft der Zukunft! Sehr geehrte Damen und Herren, der Verband der Studierenden der Materialwissenschaft (SMW) an der ETH ist das Hauptvertretungsorgan der Studierenden

Mehr

referenzen denken-wir-groesser.com

referenzen denken-wir-groesser.com referenzen denken-wir-groesser.com retail & ecommerce Im Portal von United Optics kann jeder angeschlossene Händler seinen eigenen Webauftritt gestalten und pflegen. Zentrale Inhalte werden automatisch

Mehr

Netzwerk Winter Saisonstart Journalistenseminar 20. Oktober 2011 / Tauern SPA Kaprun Zukunft Wintersport

Netzwerk Winter Saisonstart Journalistenseminar 20. Oktober 2011 / Tauern SPA Kaprun Zukunft Wintersport Netzwerk Winter Saisonstart Journalistenseminar 20. Oktober 2011 / Tauern SPA Kaprun Zukunft Wintersport Prof. Peter Zellmann IFT Institut für Freizeit- und Tourismusforschung - Wien E-Mail: peter.zellmann@freizeitforschung.at

Mehr

Auf einen Blick. Zahlen und Fakten. visitberlin.de

Auf einen Blick. Zahlen und Fakten. visitberlin.de Auf einen Blick Zahlen und Fakten visitberlin.de Reiseziel Berlin Berlin ist Deutschlands Städtereiseziel Nr. 1. Platz 3 in Europa: Berlin spielt neben London und Paris in der Liga der beliebtesten Städte-Destinationen

Mehr

LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION Martina Lintner

LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION Martina Lintner LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION STECKBRIEF O Name: O Alter : 34 Jahre O Staatsb.: österr. O Familienstand: ledig O Kontakt: Columbusg. 12/19, 1100 Wien Tel: (+43) 0699 / 1925 08 62 Mail: martina.lintner@n-i-c.net

Mehr

Newsletter. November Dezember. FSG Events. Workshops. Rookies. FR 14 Update

Newsletter. November Dezember. FSG Events. Workshops. Rookies. FR 14 Update Newsletter November Dezember 2013 FSG Events Workshops Rookies FR 14 Update FSG EVENTS FSG WORKSHOP ABSTATT Am Samstag den 02.11.2013 machten sich fünf Teammitglieder auf den Weg zum alljährlichen Formula

Mehr

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN.

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. Apps Homepages SEO Google Social Media Das Örtliche Das Telefonbuch Gelbe Seiten Adressbücher Beratung & Full Service IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. REGIONAL STARK Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Mehr

Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12

Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12 Gerlitzen Kanzelhöhe, 2016 Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12 Ruhig und idyllisch auf 1200 m Höhe auf der Gerlitzen Alpe liegt das 4 Sterne Sport- und Familien Resort Das Almresort Gerlitzen

Mehr

Im Rahmen der Veranstaltung Umsonst und Überall 2. Hallesche Nacht der Club und Barkulturen 30.10.2007 ab 20 Uhr. Konzept Partner 0.

Im Rahmen der Veranstaltung Umsonst und Überall 2. Hallesche Nacht der Club und Barkulturen 30.10.2007 ab 20 Uhr. Konzept Partner 0. Im Rahmen der Veranstaltung Umsonst und Überall 2. Hallesche Nacht der Club und Barkulturen 30.10.2007 ab 20 Uhr Konzept Partner 0.8 Ein Sport-Event der anderen Art BMX steht für Bicycle Motocross und

Mehr

abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006

abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006 abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006 abcn Messeauftritte IMEX Frankfurt abcn Workshops und Kundenbindungsevents abcn Deutschland-Workshops abcn Key Account-Veranstaltungen abcn Marktpaket Das 3D Kommunikationspaket

Mehr

Marketing-, Vertriebs- und Serviceleistungen für Mitglieder des Verkehrsvereins und Kooperationspartner 2012

Marketing-, Vertriebs- und Serviceleistungen für Mitglieder des Verkehrsvereins und Kooperationspartner 2012 Marketing-, Vertriebs- und Serviceleistungen für Mitglieder des Verkehrsvereins und Kooperationspartner 2012 Mitgliedschaft im Verkehrsverein der Freien Hansestadt Bremen e. V. Jahresbeitrag Firma mit

Mehr

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Natur geniessen 2011 Zwischen-Reporting Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Philipp.Neumueller@austria.info 1/24 Inhalt Inhaltsverzeichnis 1»Natur geniessen«reporting...

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 3. bis 6. März 2016 Herzlich willkommen zur WOHGA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Wir machen den Frühling sichtbar und spürbar. Das

Mehr

Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol

Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol Tirol Familienerlebnisse im Herzen der Alpen Die crossmediale Kampagne Ausgangssituation Der Tirol-Prospekt Den Bergsommer Tirol entdecken soll

Mehr

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Celebrationpoint AG Lindenbachstrasse 56 8006 Zürich T: +41 44 366 61 10 F: +41 44 366 61 29 info@celebrationpoint.ch www.celebrationpoint.ch Stand: Juli 2013

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Wien. >Ferien-Messe 2010< in der Messe Wien: Der Urlaub kann beginnen zumindest im Kopf

M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Wien. >Ferien-Messe 2010< in der Messe Wien: Der Urlaub kann beginnen zumindest im Kopf M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Wien >Ferien-Messe 2010< in der Messe Wien: Der Urlaub kann beginnen zumindest im Kopf >Ferien-Messe Wien< von 14. bis 17. Jänner 2010 +++ Die ganze Urlaubs-

Mehr

Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt

Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt EIN KLEINER SCHRITT FÜR SIE, EIN GROSSER SCHRITT FÜR IHR UNTERNEHMEN! Erfahrung und Fachwissen, gepaart mit der Kreativität fester und freier Mitarbeiter.

Mehr

Marketing-Workshop Salzburg Convention Bureau

Marketing-Workshop Salzburg Convention Bureau Salzburg Convention Bureau Mag. Werner Taurer, 25.6.2013 Ziele für heute Rückblick abgelaufenes Jahr und Learnings daraus Überprüfung der Ziele des letzten Jahres Ergebnisse Online-Befragung und Erkenntnisse

Mehr

Ihre Kooperationsmöglichkeiten in 2015 mit der Flughafenregion Zürich

Ihre Kooperationsmöglichkeiten in 2015 mit der Flughafenregion Zürich Ihre Kooperationsmöglichkeiten in 2015 mit der Flughafenregion Zürich Jahrespartnerschaften und Wirtschaftsforum 2015 mit «Mr. Wall-street Jens Korte» März 2015 Flughafenregion Zürich 1 Inhalt Jahrespartnerschaften

Mehr

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Markeneinführung und Produktneuheiten emotional in Szene gesetzt Flora. Köln. Expotechnik Group Juli 2015 Seite 2 Stimmungsvolle Inszenierung einer

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

Die Ferienregion Wilder Kaiser auf einen Blick

Die Ferienregion Wilder Kaiser auf einen Blick Die Ferienregion auf einen Blick Die Destination mit dem stärksten Bergerlebnis der Alpen liegt in Tirol / Österreich, genauer gesagt im Tiroler Unterland zwischen den Städten Kufstein und Kitzbühel. Zwischen

Mehr

MEDIADATEN 2016 FORMATE: DATENBANKPRÄSENZ / MITGLIEDSCHAFT 6 FEATURED PROJECT 7 THEMENSCHWERPUNKT 8 FEATURED PRODUCT 9

MEDIADATEN 2016 FORMATE: DATENBANKPRÄSENZ / MITGLIEDSCHAFT 6 FEATURED PROJECT 7 THEMENSCHWERPUNKT 8 FEATURED PRODUCT 9 MEDIADATEN 2016 STYLEPARK FIRMENPROFIL 2 ZAHLEN, FAKTEN, INFOS 3 SOCIAL MEDIA 4 LESERSCHAFT / LÄNDERVERTEILUNG 5 FORMATE: DATENBANKPRÄSENZ / MITGLIEDSCHAFT 6 FEATURED PROJECT 7 THEMENSCHWERPUNKT 8 FEATURED

Mehr

GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER

GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER TREFFEN SIE DIE WELT HIER Treffen Sie über 3.100 weltweite Aussteller GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER HIER IST DER ORT FÜR NETWORKING UND DAS KNÜPFEN VON KONTAKTEN Treffen

Mehr

Das neue Online-Ticketportal

Das neue Online-Ticketportal Das neue Online-Ticketportal Ticketing around Europe Eigenes Partnerprofil für Anbieter von touristischen Leistungen (Events, Touren etc.) Schnelle und unkomplizierte Einpflege von Veranstaltungen Eigenständige

Mehr

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SEO WIE BITTE? SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG, DAMIT AUCH GOOGLE SIE FINDET Suchmaschinenoptimierung - Format, Content und Keywords damit die Suchmaschinen Ihre Marke

Mehr

Cogli l inverno. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info. Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Cogli l inverno. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info. Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Cogli l inverno Ankommen und Aufleben. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Inhaltliche Ausrichtung M arktpaket Winter 2014/15

Mehr

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Bodensee-Motiv 3 _Naturerlebnis als eines der zentralen Reisemotive _70% der deutschen Bevölkerung haben Interesse am Aufenthalt in der Natur als Urlaubsthema

Mehr

I N F O R M A T I O N. Dr. Michael STRUGL. Klaus FALKINGER. Mag. Florian BRUNNER. Lukas KAUFMANN

I N F O R M A T I O N. Dr. Michael STRUGL. Klaus FALKINGER. Mag. Florian BRUNNER. Lukas KAUFMANN I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts- und Sport-Landesrat Klaus FALKINGER OK-Chef Granitmarathon Kleinzell Mag. Florian BRUNNER Raiffeisenlandesbank OÖ Lukas KAUFMANN

Mehr

Targeting. Mit diesen Methoden erreichen Sie Ihre Zielgruppe im Web! Mag. Gabriele MATIJEVIC-BEISTEINER Leitung Partnermanagement, twyn group

Targeting. Mit diesen Methoden erreichen Sie Ihre Zielgruppe im Web! Mag. Gabriele MATIJEVIC-BEISTEINER Leitung Partnermanagement, twyn group Targeting Mit diesen Methoden erreichen Sie Ihre Zielgruppe im Web! Mag. Gabriele MATIJEVIC-BEISTEINER Leitung Partnermanagement, twyn group twyn group, 2013 twyn group AG Ihr Spezialist für digitale Werbung

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

2015 Dokumentation Dokumentation

2015 Dokumentation Dokumentation 2015 Dokumentation 1 Fakten und Zahlen zur Messe Bereits zum sechsten Mal fand Mitte September 2015 die Einstieg Dortmund statt. 125 ausstellende Hochschulen, Unternehmen und Institutionen trafen auf 11.500

Mehr

Die Markenagentur für Bayern

Die Markenagentur für Bayern Die Markenagentur für Bayern Worauf wir uns fokussieren: Starke Markensignale aus Bayern. Über alle Grenzen hinweg haben bayerische Marken Menschen und Märkte erobert. Innovationen und Traditionen sind

Mehr

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an?

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18 Kia Austria Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? 1 Was Sie bei diesem Vortrag erwartet Digital Advertising: Eine

Mehr

Werden Sie Sponsor der ersten Husumer Eiszeit....dem Wintervergnügen mitten in Nordfriesland!

Werden Sie Sponsor der ersten Husumer Eiszeit....dem Wintervergnügen mitten in Nordfriesland! Werden Sie Sponsor der ersten Husumer Eiszeit...dem Wintervergnügen mitten in Nordfriesland! Winter 013-014 Augen funkeln, Augen schimmern, ob der Dinge, die gescheh`n, vergiss den Alltag, kehre ein, um

Mehr

«Nutzung Social Media bei KMU»

«Nutzung Social Media bei KMU» «Nutzung Social Media bei KMU» Gewerbeapéro Seftigen, 23.3.2016 Wer hat twitter? #seftigen @mbinggeli Welche Ziele haben Sie online? Grundtypen von KMU (1 bis 500 MA) Gewerbe / Industrie Handel Dienstleistungen

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

Event marketing. Sponsoring Promotion

Event marketing. Sponsoring Promotion Event marketing incentive events Sponsoring Promotion Event-werbetechnik Seit der Gründung im Jahr 2004 steht MB Sports & Entertainment für die professionelle Entwicklung und Umsetzung von einzigartigen

Mehr

EUR 390,- 1. Newsletter Teaser EUR 790,- 2. Newsletter Gewinnspiel Kombi. Leistungszeitraum: 1 Monat. Anmeldefrist: 3 Wochen vor Leistungszeitraum

EUR 390,- 1. Newsletter Teaser EUR 790,- 2. Newsletter Gewinnspiel Kombi. Leistungszeitraum: 1 Monat. Anmeldefrist: 3 Wochen vor Leistungszeitraum 1. Newsletter Teaser EUR 390,- Der Newsletter Teaser ist die ideale Möglichkeit, UrlaubsinteressentInnen über eine kurze und prägnante Botschaft in der E-Mail-Ausgabe von www.austria.info direkt auf Ihre

Mehr

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Basis-Modul Do s und Don ts für Ihren Webauftritt Foto: istockphoto, kyrien Österreich ist online 82 % ab 14 Jahren (5,96

Mehr

ERLEBE DEINEN MARKT EUROPÄISCHE KAMPAGNE VORTRAGSFORUM MEIN WOCHENMARKT ESSEN, AUGUST 2015 SEITE

ERLEBE DEINEN MARKT EUROPÄISCHE KAMPAGNE VORTRAGSFORUM MEIN WOCHENMARKT ESSEN, AUGUST 2015 SEITE Feiern Sie mit? SEITE 01 Frank Willhausen GFI Deutsche Frischemärkte e.v. Nutzen Sie die europäische Wochenmarkt-Kampagne 'Love your local market' und feiern Sie Ihre Marktkultur! Mein Wochenmarkt - Vortragsforum

Mehr

ALPINE PEARLS: Sanft mobiler Urlaubserlebnisse in den Perlen der Alpen. www.alpine-pearls.com. Management: Karmen Mentil / ÖAR info@alpine-pearls.

ALPINE PEARLS: Sanft mobiler Urlaubserlebnisse in den Perlen der Alpen. www.alpine-pearls.com. Management: Karmen Mentil / ÖAR info@alpine-pearls. ALPINE PEARLS: Sanft mobiler Urlaubserlebnisse in den Perlen der Alpen www.alpine-pearls.com Management: Karmen Mentil / ÖAR info@alpine-pearls.com Vereinssitz: ALPINE PEARLS. c/o TVB Werfenweng Präsident:

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, April 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur im Herzen von München. Wir integrieren die Disziplinen Marketing,

Mehr

Erlebe vielfältige Weiten. Hiking & biking Marketingbericht

Erlebe vielfältige Weiten. Hiking & biking Marketingbericht Erlebe vielfältige Weiten. Hiking & biking Marketingbericht Stand: Oktober 2010 Die Natur kennt keine Grenzen Grenzenlos Wandern und Radfahren marketing massnahmen 2010 Einst trennte eine gut bewachte

Mehr

Liebe Geschäftspartner,

Liebe Geschäftspartner, Liebe Geschäftspartner, bei der Planung eines Incentives im Ausland ist die Zusammenarbeit mit einer örtlichen Agentur beinahe unerlässlich. Die Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort mit einem vertrauensvollen

Mehr

XL Homepage Accommodation. Ihre eigene professionelle Unterkunfts-Homepage

XL Homepage Accommodation. Ihre eigene professionelle Unterkunfts-Homepage Accommodation Ihre eigene professionelle Unterkunfts-Homepage Ihre eigene Homepage So kommen Ihre Gäste schnell und einfach zu Information und Buchung Mit der Tiscover XL Homepage können Urlaubssuchende

Mehr

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 Online Marketing Guide 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 1 Webanalyse Webanalyse ist der Grundstein für ein erfolgreiches Online Marketing.

Mehr

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Anschrift: Olpenerstr. 128, 51103 Köln (Germany) Studio: Hugo Eckenerstr. 29, 50829 Köln (Germany) Kontakt: Tel: 0049 221 16 82 70 99 Mail: info@televideoitalia.info

Mehr