Trennung, Scheidung - und die Kinder?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Trennung, Scheidung - und die Kinder?"

Transkript

1 Trennung, Scheidung - und die Kinder? Beratungsangebote im Schwarzwald-Baar-Kreis

2

3 -1- Inhaltsverzeichnis Einleitung S. 2 - Ihre Partnerschaft endet, Ihre Elternschaft jedoch nie! - Was ist mit den Kindern? - Wo gibt es Beratung und Hilfe? - Wer ist das Forum Kind und Familie? Beratungsangebote 1. Öffentliche Jugendhilfe S Freie Träger S Gruppen für Alleinerziehende S Freie Praxen für Kinder u. Jugendliche S Fachanwälte für Familienrecht S Weiterführende Literatur S. 25 Impressum S.26

4 -2- Ihre Partnerschaft endet, Ihre Elternschaft jedoch nie! Mit dem Beratungsführer für den Schwarzwald-Baar- Kreis möchten wir Ihnen alle wichtigen Ansprechpartner, Institutionen und Einrichtungen und deren Adressen zur Hand geben, die mit Fragen von Trennung und Scheidung zu tun haben. Wir gehen heute davon aus, dass etwa vierzig Prozent aller Ehen geschieden werden. Trennung und Scheidung sind etwas Alltägliches geworden. Jedoch: Trennung und Scheidung gehören zu den einschneidensten und belastensten Phasen des Lebens. Das bisherige Lebenskonzept ist gescheitert. Vieles von dem, was man sich aufgebaut hat, steht auf dem Prüfstand. Vieles muss neu geordnet werden. Schwierig wird dieser Prozess vor allem für die, die von der Trennung und Scheidung völlig überrascht sind. Für die, die den Prozess der Trennung aktiv herbeiführen, ist es einfacher, da sie mehr Zeit hatten, sich mit vielen Fragen auseinander zu setzen. Wer sich trennt, muss eine Unmenge von Entscheidungen treffen: Wo leben künftig die Kinder? Wer betreut wann die Kinder? Wie sagen wir es den Kindern? Wie wird der Kontakt zu dem anderen Elternteil aussehen?

5 -3- Wird er/sie den Kontakt zu den Kindern ganz verlieren? Wovon leben wir nach der Trennung? Wie sieht es mit dem Unterhalt und dem Kindergeld aus? Wie trennen wir den Haushalt? Wer bekommt die Wohnung? Wie trennen wir das Vermögen bzw. wer haftet für die Schulden? Was ist, wenn jemand kein Geld für den Rechtsanwalt hat? Wie reagieren Freunde und Verwandte auf die Trennung? Und. Und. Und. Viele der Fragen werden strittig sein. Konflikte sind vorprogrammiert. Manche Paare regeln vieles miteinander. Bei anderen Paaren ist es hilfreich, wenn ein neutraler Mediator hilft, einvernehmliche Regelungen zu erarbeiten. Es ist immer gut, wenn möglichst viel außergerichtlich und gemeinsam vereinbart wird. Denn als Paar ist man irgendwann geschieden, doch als Eltern eines gemeinsamen Kindes sollte man den nächsten Jahren zusammenarbeiten. Sonst leiden die Kinder. Sie leiden vor allem, wenn die Auseinandersetzungen nicht aufhören. Sinnvoll ist es auf jeden Fall, sich über alle Rechtsfolgen der Scheidung anwaltlich beraten zu lassen. Wenn Sie sich nicht einigen können, gibt es natürlich den Weg, das Familiengericht anzurufen.

6 -4- Bei Fragen, die Kinder betreffen, wird man versuchen, bald eine Verhandlung anzusetzen. Bei anderen Fragen wird es etwas dauern. Doch denken Sie daran, als Eltern sollten Sie in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zusammenarbeiten. Auch wenn Ihnen nicht danach zumute ist. Was ist mit den Kindern? Wenn sich Erwachsene trennen, dann ist das erst einmal ein Problem zwischen den Erwachsenen. Doch Kinder werden unfreiwillig hineingezogen und müssen das Ganze mit ausbaden. Die vertraute Umwelt zerbricht. Ihr Kind wird viele Fragen haben, die Sie ehrlich beantworten sollten, sonst leidet die Beziehung. Als betroffene Eltern befinden Sie sich in einer schwierigen Lage: Es kostet Sie viel Kraft, sich ein neues Leben aufzubauen. Darüber hinaus braucht Ihr Kind Sie am dringendsten, wenn es traurig, wütend oder ängstlich ist, weil sich so vieles ändert. Da wird man manchmal an seine Grenzen kommen. Es ist für Sie als Eltern wichtig zu wissen, dass gewisse Reaktionen Ihres Kindes auf die Trennung zunächst völlig normal sind. Ihr Kind sollte lernen, mit den Veränderungen umzugehen. Wenn es Ihnen als Eltern gelingt, mit der Trennung fair und redlich umzugehen, werden in der Regel die auftretenden Verhaltensauffälligkeiten des Kindes auch wieder verschwinden.

7 -5- Wo gibt es Beratung und Hilfe? Nach dem Sozialgesetzbuch VIII haben Eltern, Kinder und Jugendliche einen Anspruch auf Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung. Dieses Beratungsangebot steht allen Betroffenen zur Verfügung, falls es Fragen oder Probleme geben sollte, z.b. bei der Betreuung und Erziehung des Kindes oder im Umgang mit dem anderen Elternteil. Ziel jeder Trennungs- und Scheidungsberatung ist es, Eltern dabei zu unterstützen, ein möglichst einvernehmliches Konzept zur Gestaltung der elterlichen Sorge zu erarbeiten. Hierbei sollten die Interessen und Bedürfnisse der Kinder im Mittelpunkt stehen. Letztendlich geht es darum, Lösungen zu finden, mit denen alle Beteiligten leben können. Es geht darum, die Bedürfnisse aller im Blick zu haben, damit endlich Ruhe einkehrt. Sie finden diese Beratungsmöglichkeiten bei den Erziehungs-, Ehe- und Familienberatungsstellen und bei den Sozialen Diensten der Jugendämter. Darüber hinaus gibt es Psychotherapeutlnnen, die Beratung oder Therapie für Einzelne anbieten, beziehungsweise MediatorInnen, die Paaren bei der Lösung ihrer Konflikte helfen. Die Mitarbeiter/innen der Sozialen Dienste der Jugendämter, der Beratungsstellen und der freien Praxen haben Wissen und Erfahrung darin, Familien in der schwierigen Lebensphase der Trennung und Scheidung zu beraten und zu unterstützen.

8 -6- Wir möchten Sie deshalb ermutigen, die vielen kleinen Schritte auf dem Wege nach einer Trennung zu gehen. Sie können dabei die angebotenen Beratungsmöglichkeiten als Chance für sich und Ihre Familie nutzen. Wer ist das Forum Kind und Familie? Seit 1997 tauschen sich im Schwarzwald-Baar-Kreis Familienrichter, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Jugendämter, Beratungsdienste, Sachverständige, Mediatoren und Interessengruppen in regelmäßigen Treffen über fachliche Fragen aus. Hieraus ist das Forum Kind und Familie entstanden, ein Arbeitskreis aller Institutionen und Berufsgruppen, die im Zusammenhang mit Familienkrisen beratend und helfend tätig sind. Ziel der Zusammenarbeit ist, den von Trennungskrisen betroffenen Familien eine gute Begleitung anzubieten und die Hilfestellungen zu verbessern. Die hier vorliegende Broschüre wird seit 1999 vom Forum Kind und Familie herausgegeben und fortlaufend aktualisiert. Wir haben im Jahr 2011 nun die 4. Auflage. Der Beratungsführer listet die einzelnen Beratungsstellen ohne Anspruch auf Vollständigkeit auf und verzichtet bewusst auf Empfehlungen oder eine Kommentierung.

9 -7-1. Öffentliche Jugendhilfe Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Träger: Schwarzwald-Baar-Kreis Hauptstelle: Am Hoptbühl VS-Villingen 07721/ Fax: 07721/ Telefonische Anmeldung: Mo, Di, Do, Fr 08:30 11:30 Uhr Mo, Di, Mi, Do 14:00 16:00 Uhr Nebenstellen: An der Donauhalle Donaueschingen 0771/3001 Fax: 0771/ Telefonische Anmeldung: Mo.- Fr.. 08:30 11:30 Uhr Marktplatz Furtwangen 07723/7643 Fax: 07723/ Telefonische Anmeldung: Mo.- Do. 13:00 16:00 Uhr Fr. 09: Uhr Angebote: alle kostenfrei Beratung für Eltern und Familien Vermittlung bei Trennungs- und Scheidungskonflikten Familienmediation Beratung und Therapie für Kinder u. Jugendliche Kindergruppen

10 -8- Jugendamt Schwarzwald-Baar-Kreis Region Nord: Am Hoptbühl VS-Villingen 07721/913-0 Fax: 07721/ Sprechzeiten: Mo.- Do. 08:00 11:30 Uhr Do. 14:00 17:30 Uhr Fr. keine Sprechzeiten Termine auch nach Vereinbarung! Region Süd: Humboldtstraße Donaueschingen 07721/913-0 Fax: 07721/ Sprechzeiten: Mo.- Do. 08:00 11:30 Uhr Do. 14: Uhr Fr. keine Sprechzeiten Termine auch nach Vereinbarung! Angebote: alle kostenfrei Beratung für Eltern und Familien Vermittlung bei Trennungs- und Scheidungskonflikten Beratung und Unterstützung bei familienrechtlichen und finanziellen Fragen

11 -9- Amt für Familie, Jugend und Soziales Träger: Stadt: Villingen - Schwenningen Justinus-Kerner-Str VS-Villingen 07721/82-0 Fax: 07721/ Sprechzeiten: Mo., Mi., Do., Fr. 08: Uhr Mi. 14:00 17:15 Uhr Di. geschlossen Termine auch nach Vereinbarung! Angebote: alle kostenfrei Beratung für Eltern und Familien Vermittlung bei Trennungs- und Scheidungskonflikten Beratung und Unterstützung bei familienrechtlichen und finanziellen Fragen

12 2. Freie Träger -10- Deutscher Kinderschutzbund Träger: Eingetragener Verein Am Hoptbühl VS-Villingen 07721/62990 Sprechzeiten: nach Vereinbarung Ansprechpartner: Frau Walter Angebote: Beratung Begleiteter Umgang Frauen helfen Frauen Schwarzwald-Baar e.v. Postfach Villingen-Schwenningen + Notruf 07721/54400 Fax / Ansprechpartner: Frau Mut und Frau Müller-Möck Angebote: alle kostenfrei Beratung Frauen- und Kinderschutzhaus Interventionsstelle bei Platzverweis

13 -11- Psychologische Beratungsstelle für Ehe, Familien- und Lebensfragen Träger: Katholische Kirchengemeinde Villingen Kanzleigasse VS-Villingen 07721/51090 Fax: 07721/ keine Terminvereinbarung per ! Sprechzeiten: Angebote: Kosten: nach Vereinbarung! nach telefonischer Vereinbarung während der Sekretariatszeiten: Mo, Di, Do, Fr Uhr Di Uhr Beratung von Einzelnen, Paaren und Familien bei individuellen Krisen, bei Krisen innerhalb der Partnerschaft und Familie Moderation von Konflikten Psychologische Beratungsstelle der Evangelischen und Katholischen Kirche Träger: Katholische u. Evangelische Kirche Reutestr VS-Schwenningen 07720/7690 Fax: 07461/ Sprechzeiten: Angebote: alle kostenfrei Spenden möglich nach Vereinbarung Beratung für (Eltern-) Paare, Familien und Einzelne Vermittlung bei Trennungs- und Scheidungskonflikten Beratung und Therapie für Kinder und Jugendliche Moderation von Konflikten

14 -12- Diakonisches Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis Träger: Evang. Kirchenbezirk Villingen Hauptstelle: Mönchweiler Str VS-Villingen 07721/ Fax: 07721/ Bürozeiten: Mo.- Fr. 09:00 11:00 Uhr Termine: nach Vereinbarung! Außenstellen: Hauptstr. 27 a St. Georgen 07724/1876 Fax: 07724/ Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr 09:00 11:00 Uhr Termine: nach Vereinbarung! Kronenstr Donaueschingen 0771/2940 Fax: 0771/ Bürozeiten: Mo., Mi., Do. 09:00 11:00 Uhr Termine: nach Vereinbarung! Angebote: Spenden erwünscht Beratung für (Eltern-) Paare und Einzelne Vermittlung in Konfliktsituationen

15 -13- Diakonie Beratungsstelle Träger: Ev. Kirchengemeinde Schwenningen Kronenstr VS-Schwenningen 07720/ Fax: 07720/ Schwenningen.de Sprechzeiten: Mo. 15:00 16:30 Uhr Di. 15:00 17:00 Uhr Do. 10:00 11:30 Uhr Fr. 11:00 12:30 Uhr und nach Terminvereinbarung Angebote: alle kostenfrei Beratung für (Eltern-) Paare und Einzelne Vermittlung in Konfliktsituationen Kurvermittlung Beratung Alleinerziehender Caritasverband für den Schwarzwald-Baar-Kreis e.v. Träger: Caritasverband SBK e.v. Geschäftsstelle: Gerwigstr VS-Villingen 07721/ Fax: 07721/ Sprechzeiten: Mo. - Do Uhr u Uhr Fr. 08:30 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

16 -14- Außenstellen des Caritasverbandes: Erzberger Str VS-Schwenningen 07720/ Schulstraße Donaueschingen 0771/ Fax: 0771/ Krankenhausstr Geisingen 07704/ Fax: 07704/ Ob der Kehr Blumberg 07702/ Fax: 07702/ Lindenstr Furtwangen 07723/1074 Fax: 07723/ Luisenstr Triberg 07722/3217 Fax: 07722/ Robert-Gerwig-Str..23 a St. Georgen 07724/82321 Angebote: alle kostenfrei Beratung für (Eltern-) Paare und Einzelne

17 -15- Pro Familia Träger: Pro Familia Kreisverband SBK e.v. Klosterring VS-Villingen 07721/59088 Fax: 07721/ Sprechzeiten: nach telefonischer Vereinbarung Angebote: Kosten nach Vereinbarung Beratung für (Eltern-) Paare und Einzelne Vermittlung bei Trennungs- und Scheidungskonflikten, Mediation Beratungsstelle für Alleinerziehende Träger: Sozialdienst kath. Frauen e.v. Kanzleigasse VS-Villingen 07721/57181 Fax: 07721/54606 Sprechzeiten: Di., Do. u. Fr. 09:00 12:00 Uhr Mi. 15:00 18:00 Uhr und nach Vereinbarung Angebote: kostenfrei Beratung für allein erziehende Eltern Treffpunkt für Alleinerziehende, einmal monatlich mit Kinderbetreuung

18 Gruppen für Alleinerziehende Treffpunkt für Alleinerziehende Gemeindezentrum Muslen Kronenstr VS-Schwenningen Schwenningen.de 07720/ Fax: 07720/ Zeit: Träger: Infos über: einmal monatlich donnerstags 15:00 17:00 Uhr Diakonie Beratungsstelle Kirsten Grönitz Reinhold Hummel WIRkstatt Bahnhofstr St. Georgen 07721/ Zeit: montags 18:00 Uhr (2x monatlich) Träger: Jugendamt Schwarzwald-Baar-Kreis Leitung: Frau Holzmann 07724/3707

19 -17- Mutter-Vater-Kind-Treff Zeit: Träger: Gemeindehaus am Irmapark Max-Egon-Str. 21 a Donaueschingen 0771/7906 (Gemeindehaus) oder 0771/2321 (Pfarramt) dienstags 09:00 11:00 Uhr Evangelische Kirche Väteraufbruch für Kinder Schwarzwald-Baar-Heuberg Daimlerstr Dauchingen 07720/65920 oder 0173/ Treffen: jeden 2. und 3. Dienstag im Monat 20.00Uhr Gaststätte Parkhotel, VS-Villingen Ansprechpartner: Herr Jürgen Griese

20 Freie Praxen für Kinder und Jugendliche Bösinger, Monika Im Kloster St. Georgen 07724/6554 Angebote: Mediation bei Trennung von Ehe- und Lebenspartnern Betreuungsregeln für Kinder Mobbing Schulspannungen u. a. Götz, Elsa Heilpädagogische Begleitung und Systemische Familienarbeit Oderstr Villingen-Schwenningen 07721/71863 Heintzeler, Markus Kinder- u. Jugendpsychotherapie In der Muslen Villingen-Schwenningen 07720/21733 Hildebrand, Gabriele Kinder- u. Jugendpsychotherapie Tallardstr Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/505056

21 -19- Portero, Maria Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie Obere Str Villingen-Schwenningen 07721/ Sachße, Erika Familientherapeutische Praxis Litzelbronn Königsfeld 07725/ Fax: 07725/ Scheuble-Rudolph, Kathrin Jurastr.3/ Villingen-Schwenningen 07721/ Schlenker-Harthauser, Gabriele Kinder- u. Jugendanalytikerin Alleenstr Villingen-Schwenningen 07720/22958 Fax: 07720/ Schlenker, Pia Heilpädagogische Praxisgemeinschaft Spittelstr Villingen-Schwenningen 07720/ Fax: 07720/ Schofer, Ulrike Kinder- und Jugendpsychologin Baumannstr Furtwangen 07723/

22 -20- Warrlich, Dr. Victor und Brenneisen-Kubon, Petra Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie Burgstr Villingen-Schwenningen 07720/ Fax: 07720/ Wehrmeister, Ursula Ehe-, Familien- und Lebensberatung Organisation und Teamentwicklung Supervision; Coaching Hohenstr. 41 c Hüfingen 0771/13310 Fax: 0771/13310 Wetzel, Hans Ulrich Heilpädagogische Praxis für Kinder- und Jugendliche Grundäcker Hüfingen-Behla 0771/ Fax: 0771/ Wuttke, Lilo Trauerpädagogik/Trennung (spezialisiert auf Kinder und Jugendliche) Mühleschweg VS-Tannheim 07705/ Sprechzeiten: jeweils nach Vereinbarung

23 Fachanwälte für Familienrecht Baier, Johannes Am Markt St. Georgen 07724/7007 Fax: 07724/7000 Bergmann, Dr. Peter Niedere Str Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/ Berweck, Dr. Wolfgang Niedere Str Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/ Bohr, Thilo Niedere Str Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/ Dannenberg, Bärbel Käferstr Donaueschingen 0771/ Fax: 0771/13002 Flum, Cornelia Mediatorin Niedere Str Villingen-Schwenningen 07721/25144 Fax: 07721/30050

24 -22- Grossmann, Steffen Steinkirchring Villingen-Schwenningen 07720/955-0 Fax: 07720/ Höfler, Susanne Moltkestr Donaueschingen 0771/ Fax: 0771/ Jäckle, Lothar Niedere Str Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/ Kempe, Peter Luisenstr Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/ Kuhn, Uwe Rottweiler Str Villingen-Schwenningen 07720/ Fax: 07720/ Manke, Dr. Frederik Niedere Str Villingen-Schwenningen 07721/92780 Fax: 07721/

25 -23- Milani, Joachim Rietstr Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/56170 Otte, Alexandra Ifflingerstr Niedereschach 07728/7481 Fax: 07728/ Rieger, Axel Klosterring Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/ Romeyko, Richard Heinrich-Feuerstein-Str Donaueschingen 0771/13500 Fax: 0771/13505 Schäfer, Birgitta Obere Str Villingen-Schwenningen 07721/21061 Fax: 07721/ Schießle, Robert Niedere Str Villingen-Schwenningen 07721/33166 Fax: 07721/33197

26 -24- Schlenker, Jörg Niedere Str Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/ Schreiber, Hartung Warenburgstr Villingen-Schwenningen 07721/ Fax: 07721/ Tritschler, Michael Mediator Bärenstr Villingen-Schwenningen 07720/ Fax: 07721/ Wittkämper, Carl-Friedrich Bismarckstr Furtwangen 07723/ Fax: 07723/

27 Weiterführende Literatur Titel: Autoren: Verlag: Glückliche Scheidungskinder: Trennungen und wie Kinder damit fertig werden Remo H. Largo, Monika Czernin Piper Titel: Autoren: Eltern bleiben Eltern Hilfen für Kinder bei Trennung und Scheidung O. Lederle von Eckardstein, R. Niesel, J. Salzgeber, U.Schönfeld Herausgeber: DAJEB i.a. des BMFSFJ Titel: Autor: Verlag: Titel: Autor: Verlag: Titel: Autoren: Verlag: Titel: Autoren: Verlag: Titel: Autoren: Verlag: Scheiden tut auch Kindern weh. Welche Hilfe Kinder brauchen, wenn Eltern sich trennen Prisca Gloor Maung Herder, Freiburg Scheidung Wie ein Kind sie erlebt Françoise Dolto Klett-Cotta Kindern bei Trennung und Scheidung helfen: Psychologischer und juristischer Rat für Eltern Claus Koch, Christoph Strecker Beltz Papa wohnt jetzt in der Heinrichstrasse Nele Maar, Verena Ballhaus Atlantis Von Papa lass ich mich nicht scheiden Betina Gotzen-Beek, Ursel Scheffler Ravensburger Buchverlag

28 -26- Impressum Herausgeber und verantwortlich: Arbeitskreis Forum Kind und Familie im Schwarzwald-Baar-Kreis Kontakt über: Jugendamt Schwarzwald-Baar- Kreis Regionalteam Süd Humboldtstr Donaueschingen Redaktion und Textgestaltung: Bärbel Dannenberg Matthias Dolch Susanne Höfler Birgit Schuler Anita Stögbauer Monika Ziolek Textverarbeitung: Monika Ziolek Auflage: 4000 Stand: Juli 2011

Familien im Konflikt. Familiengerichte im Landkreis Görlitz. Amtsgericht Görlitz -Familiengericht- Postplatz 18, 02826 Görlitz Telefon: 03581 / 4690

Familien im Konflikt. Familiengerichte im Landkreis Görlitz. Amtsgericht Görlitz -Familiengericht- Postplatz 18, 02826 Görlitz Telefon: 03581 / 4690 Familien im Konflikt Familiengerichte im Landkreis Görlitz Amtsgericht Görlitz Postplatz 18, 02826 Görlitz Telefon: 03581 / 4690 Amtsgericht Löbau Promenadenring 3, 02702 Löbau Telefon: 03585 / 469 100

Mehr

Was hilft Bremer Familien bei Trennung und Scheidung?

Was hilft Bremer Familien bei Trennung und Scheidung? Kooperationswerkstatt Trennung und Scheidung Was hilft Bremer Familien bei Trennung und Scheidung? Wegweiser-Beratung Individuelle Beratung Gruppen Mediation Info-Veranstaltungen Was hilft Familien bei

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Trennung und Scheidung

Trennung und Scheidung Landratsamt Dingolfing-Landau Obere Stadt 1-84130 Dingolfing Trennung und Scheidung Informationen zum Thema: elterliche Sorge und Umgang Einführung: Im Mittelpunkt der Sorgen der Eltern, die in Trennung

Mehr

spezialisierung familienmediation april 2016 bis oktober 2016 in münchen

spezialisierung familienmediation april 2016 bis oktober 2016 in münchen spezialisierung familienmediation april 2016 bis oktober 2016 in münchen 2 6 spezialisierungskurse Sie haben haben die Möglichkeit zwei verschiedene Spezialisierungskurse zu belegen. Die Spezialisierungsangebote

Mehr

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015)

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.v. Allgemeine Sozialberatung Die Zahl der Demenzerkrankungen nimmt aufgrund der steigenden Lebenserwartung zu. Immer

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

LÖSUNGEN FINDEN. Weichen stellen im Leben. ----------- EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ----

LÖSUNGEN FINDEN. Weichen stellen im Leben. ----------- EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ---- LÖSUNGEN EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ---- ----------- FINDEN Weichen stellen im Leben. Ehe-, Familien- und Lebensberatung ein guter Weg Für Lebens- und Beziehungskrisen sind wir gerne Ihre Ansprechpartner.

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Verband alleinerziehender Mütter und Väter, OV-Frankfurt. Auftaktveranstaltung PAKKO-Passgenau in Arbeit mit Kind im Kreis Offenbach, 06.09.

Verband alleinerziehender Mütter und Väter, OV-Frankfurt. Auftaktveranstaltung PAKKO-Passgenau in Arbeit mit Kind im Kreis Offenbach, 06.09. Verband alleinerziehender Mütter und Väter, OV-Frankfurt Auftaktveranstaltung PAKKO-Passgenau in Arbeit mit Kind im Kreis Offenbach, 06.09.2012 Lebensform Alleinerziehen in Zahlen In Deutschland leben

Mehr

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Die IHK informiert: Einzelhandelsausschuss Stand: 22.04.2015 Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Amtszeit 2013 bis 2017 Vorsitzender Herbert Kaltenbach Kaltenbach-Mode GmbH & Co. KG

Mehr

Kinder vor dem Familiengericht

Kinder vor dem Familiengericht Rainer Balloff Kinder vor dem Familiengericht Ernst Reinhardt Verlag München Basel Dr. Rainer Balloff, Berlin, Jurist und Psychologe, wiss. Angestellter an der FU Berlin, Abt. Klinische Psychologie, Leitung

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt Bürgerschaftliches Engagement Unterstützung als ergänzendes Angebot durch Ehrenamtliche und Bedarfe für ehrenamtliche Arbeit Engagement.soz@muenchen.de adtverwaltung/sozialreferat/leitung- und-zentrale/buergerschaftliches-

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Ein Leitfaden für Frauen. 3. vollständig überarbeitete Auflage

Ein Leitfaden für Frauen. 3. vollständig überarbeitete Auflage Alleinerziehende in Ulm Ein Leitfaden für Frauen. vollständig überarbeitete Auflage Alleinerziehende in Ulm Ein Leitfaden für Frauen. vollständig überarbeitete Auflage . Rechtsfragen Im Rahmen dieser Broschüre

Mehr

Liebe Eltern. Trennung oder Ehescheidung Albtraum für Eltern und Kinder? Ein Elternbrief der KSK Bern

Liebe Eltern. Trennung oder Ehescheidung Albtraum für Eltern und Kinder? Ein Elternbrief der KSK Bern Liebe Eltern Trennung oder Ehescheidung Albtraum für Eltern und Kinder? Liebe Eltern Auch wenn Sie bald nicht mehr Eheleute sein werden, bleiben Sie dennoch die Eltern Ihrer Kinder. Ihr Leben lang. Um

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

BERATUNGS- UND HILFSANGEBOTE

BERATUNGS- UND HILFSANGEBOTE BERATUNGS- UND HILFSANGEBOTE bei Trennung Scheidung in Stadt und StädteRegion Aachen www.trennung-scheidung-aachen.de Sehr geehrte Damen und Herren, Wir freuen uns, Ihnen die aktualisierte Neuauflage

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Offenburg Stand: 18.09.2015 Die Auflistung

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Väteraufbruch für Kinder Marburg e.v.

Väteraufbruch für Kinder Marburg e.v. Väteraufbruch für Kinder Marburg e.v. im Juni 2013 Unterstützung und Förderung des Umgangs von Kindern getrennt lebender Eltern im Marburger Väterbüro Jugendhilfe nach 17; 18,3; ff. Allen Kindern beide

Mehr

Barsinghausen. Burgdorf

Barsinghausen. Burgdorf Beratungseinrichtungen, Einrichtungen für ALGII-Empfänger, für Obdachlose,, Tafeln, n, Möbellager der Region Hannover von Arnum bis Wunstorf (diese Adressliste wurde uns freundlicherweise von der Partei

Mehr

Wer hilft bei Trennung und Scheidung im Landkreis Berchtesgadener Land

Wer hilft bei Trennung und Scheidung im Landkreis Berchtesgadener Land Wer hilft bei Trennung und Scheidung im Landkreis Berchtesgadener Land Arbeitskreis Trennung und Scheidung im Landkreis Berchtesgadener Land (Hrsg.) 1 Inhalt I. Vorwort... 3 II. Beratungsangebote... 5

Mehr

HILFE FÜR FRAUEN. Elisabeth-Fry-Haus. Konzeption

HILFE FÜR FRAUEN. Elisabeth-Fry-Haus. Konzeption HILFE FÜR FRAUEN Elisabeth-Fry-Haus Konzeption Stand 08/2012 Inhaltsverzeichnis 1. Die Außenwohngruppe III gem. 67 ff. SGB XII... 3 2. Die Ziele... 4 3. Methodik... 5 4. Kooperation und Vernetzung... 6

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

Angebote der Beratungsstelle für Familien

Angebote der Beratungsstelle für Familien Angebote der Beratungsstelle für Familien Mediation Beziehungsberatung Binationale Beratung Begleitete Besuchstage Alimentenbevorschussung Alimenteninkasso Index-Dienst Rechtsauskunft Budgetberatung Trennungs-

Mehr

Welche Faktoren sollten Gegenstand einer genaueren Betrachtung sein?... 30

Welche Faktoren sollten Gegenstand einer genaueren Betrachtung sein?... 30 Verwendete Abkürzungen... 9 Vorwort zur zweiten Auflage.................................. 10 Vorwort zur ersten Auflage... 11 Kapitel 1: Einleitung... 13 1.1 Die Entscheidung... 14 1.2 Gut vorbereitet

Mehr

Beratung. Antragstellung

Beratung. Antragstellung Beratung Damit die Mitarbeiter/innen der Jobcenter Sie umfassend beraten und informieren können, benötigen sie von Ihnen konkrete Anhaltspunkte über Ihre Situation und Bedarfslage. Das Sozialgesetzbuch

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis. Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25.

Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis. Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25. Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25. April 2013 Arbeitsmarktsituation Schwarzwald-Bar-Kreis Zahlen: März 2013 Arbeitslosenquote

Mehr

Inhalt. Einführung 9. Wie werde ich wieder Single? 11. Was muss ich beim Getrenntleben beachten? 25. Wie wird der Kindesunterhalt berechnet?

Inhalt. Einführung 9. Wie werde ich wieder Single? 11. Was muss ich beim Getrenntleben beachten? 25. Wie wird der Kindesunterhalt berechnet? 4 Inhalt Einführung 9 Wie werde ich wieder Single? 11 Wir können nicht mehr zusammen leben was ist zu tun? 11 Was sind die Voraussetzungen für eine Scheidung? 12 Kann eine einvernehmliche Scheidung funktionieren?

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Vorsorge Vollmacht. Was ist das?

Vorsorge Vollmacht. Was ist das? Vorsorge Vollmacht Was ist das? Erklärungen zur Vorsorgevollmacht in Leichter Sprache SKM Freiburg Vorsorge-Vollmacht Was ist eine Vorsorge-Vollmacht? Manchmal können Sie wichtige Entscheidungen für Ihr

Mehr

BERATUNGS- UND HILFSANGEBOTE

BERATUNGS- UND HILFSANGEBOTE BERATUNGS- UND HILFSANGEBOTE bei Trennung Scheidung in Stadt und StädteRegion Aachen www.trennung-scheidung-aachen.de Sehr geehrte Damen und Herren, Wir freuen uns, Ihnen die aktualisierte Neuauflage

Mehr

M e d i a t i o n. C o a c h i n g m e d i o n

M e d i a t i o n. C o a c h i n g m e d i o n M e d i a t i o n Moderation C o a c h i n g m e d i o n Sie wollen langwierige Streitigkeiten beenden. Oder noch besser: vermeiden Unfreundlichkeiten und Feindseligkeiten in der Schule, in Ihrem Beruf,

Mehr

FAQs häufig gestellte Fragen

FAQs häufig gestellte Fragen FAQs häufig gestellte Fragen Bei einer Trennung ist es empfehlenswert, sich schon vor dem ersten Anwaltstermin einige Grundkenntnisse im Familienrecht anzueignen. So können Sie im Gespräch mit Ihrem Anwalt

Mehr

VORWORT... 9 I TRENNUNG UND SCHEIDUNG... 11

VORWORT... 9 I TRENNUNG UND SCHEIDUNG... 11 Inhalt VORWORT... 9 I TRENNUNG UND SCHEIDUNG... 11 1. TRENNUNG... 11 1.1. Getrenntleben in der gemeinsamen Ehewohnung... 12 1.2. Auszug... 13 1.3. Zuweisung der Ehewohnung zur alleinigen Nutzung nach Trennung

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

eltern konfi Trennung und Scheidung

eltern konfi Trennung und Scheidung konfi eltern Nr. 5 Trennung und Scheidung Trennung keine Seltenheit Folgen der Trennung Wunsch und Wirklichkeit Zum Wohl der Kinder als Eltern zusammenarbeiten Trennung keine Seltenheit Martin, 14 Jahre,

Mehr

Trennung /Scheidung. ... und was jetzt? Eine Erst-Information der Gleichstellungsstelle der Stadt Siegen. 3. Auflage

Trennung /Scheidung. ... und was jetzt? Eine Erst-Information der Gleichstellungsstelle der Stadt Siegen. 3. Auflage Ansprechpartnerin bei der Stadt Siegen, Gleichstellungsstelle Rathaus Geisweid, Lindenplatz 7, 5. Etage Katja Flender 02 71 / 40 4-34 12 Trennung /Scheidung... und was jetzt? Hinweis: Trotz sorgfältiger

Mehr

Ein Gespräch kann. Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention

Ein Gespräch kann. Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention Ein Gespräch kann Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention Ich bin mir heute noch sicher, dass dieser Kontakt mein Leben rettete Hannah, ehemalige Nutzerin von [U25] 520 Jugendliche haben sich 2013

Mehr

Kindheit braucht Familie

Kindheit braucht Familie em. Prof. Dr. Richard Münchmeier Freie Universität Berlin Kindheit braucht Familie 50 Jahre Albert-Schweitzer Schweitzer- Kinderdorf in Berlin 10. September 2010 1. Was wissen wir über Kindheit und Aufwachsen

Mehr

Arbeitskreis Elternkonsens Mannheim

Arbeitskreis Elternkonsens Mannheim Eine Verantwortungsgemeinschaft Arbeitskreis Elternkonsens Mannheim von Anwaltschaft Familiengericht Sozialem Dienst Beratungsstellen Verfahrensbeiständen Über Mannheim Stadtkreis mit ca. 325.000 Einwohner/-innen

Mehr

Paare und Familien in Konflikt- und Trennungssituationen

Paare und Familien in Konflikt- und Trennungssituationen Diakonie BERATUNGSSTELLE für Ehe-, Familienund Lebensfragen Herausgeber für den Caritasverband Bruchsal Diakonisches Werk Bruchsal Landratsamt Karlsruhe, Außenstelle Bruchsal Jugendamt B Arbeitskreis Trennung

Mehr

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung.

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Weisheit Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Gabriel Marcel 152 www.planb-bayreuth.de Kapitel 14 GÜNSTIG EINKAUFEN 1. Lebensmittel Im Stadt- und Landkreis Bayreuth

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung 2

Inhaltsverzeichnis Einführung 2 1 Vorwort Seit 1987 besteht in Bruchsal der Arbeitskreis Trennung und Scheidung. Er ist ein Zusammenschluss von Fachkräften aus sozialen Beratungsstellen, dem Jugendamt des Landratsamtes Karlsruhe, RechtsanwältInnen

Mehr

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Ambulanz für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie im Rahmen der Psychodiabetologie im Westpfalz-Klinikum GmbH Hellmut-Hartert-Str.

Mehr

Kindschafts- und Namensrechtsänderungsgesetz 2013

Kindschafts- und Namensrechtsänderungsgesetz 2013 Kindschafts- und Namensrechtsänderungsgesetz 2013 Mit 1.2.2013 trat das neue Gesetz in Kraft, das wesentliche Neuerungen mit sich brachte. In vielen Bereichen setzte der Gesetzgeber bereits bestehende

Mehr

DANKSAGUNG. HERAUSGEBER :

DANKSAGUNG. HERAUSGEBER : DANKSAGUNG. Wir danken allen hier aufgeführten Personen und Institutionen für ihre Mithilfe bei der Erstellung des kleinen Familienhelfers. HERAUSGEBER : Bündnis für Familie Erlangen-Höchstadt c/o Landratsamt

Mehr

Trennung - was nun? AnsprechpartnerInnen im Trennungs- und Scheidungsverfahren in Essen

Trennung - was nun? AnsprechpartnerInnen im Trennungs- und Scheidungsverfahren in Essen Trennung - was nun? AnsprechpartnerInnen im Trennungs- und Scheidungsverfahren in Essen Trennung was nun? AnsprechpartnerInnen in Essen Orientierung nach Trennung und Scheidung Trennung was nun? Bereits

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen

Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen Unser Handeln wird bestimmt von unserem Leitbild, das unsere Ziele und Werte beschreibt. 1 Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen

Mehr

- Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern - Caritas

- Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern - Caritas 12.10.2013 ist ein Kooperationsprojekt von verband Rhein-Kreis Neuss e.v. Sozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH SkF Sozialdienst katholischer Frauen e.v. Es ist ein Angebot für Menschen im Rhein-Kreis Neuss

Mehr

Patenprojekt Wolfenbüttel

Patenprojekt Wolfenbüttel PATENSCHAFTEN für Kinder psychisch kranker Eltern 1 Ursula Biermann Patenschaften für Kinder psychisch kranker Eltern Zielgruppe und konzeptionelle Überlegungen Anforderungen an die Paten Grundsätze der

Mehr

Die Taufe Eine Verbindung die trägt

Die Taufe Eine Verbindung die trägt Die Taufe Eine Verbindung die trägt 1 Vorwort Im Jahr 2011 wird in der Evangelischen Kirche das Jahr der Taufe gefeiert.»evangelium und Freiheit«lautet das Motto. In der Tat: Die Taufe macht Menschen frei.

Mehr

Projekt Familienpatenschaften. Ein niedrigschwelliges Unterstützungsangebot für Familien mit Kindern. Runder Tisch gegen Kinderarmut in Bergkamen

Projekt Familienpatenschaften. Ein niedrigschwelliges Unterstützungsangebot für Familien mit Kindern. Runder Tisch gegen Kinderarmut in Bergkamen Projekt Familienpatenschaften Ein niedrigschwelliges Unterstützungsangebot für Familien mit Kindern Runder Tisch gegen Kinderarmut in Bergkamen 1 Ausgangspunkt Ausgangspunkt des Projektes Familienpatenschaften

Mehr

Beratung. Antragstellung TIPP!!

Beratung. Antragstellung TIPP!! Diese Informationsbroschüre entstand in Zusammenarbeit des Jobcenters Kreis Wesel und den zuständigen Schwangerschaftsberatungsstellen (siehe Rückseite). Beratung Damit die Mitarbeiter/innen des Jobcenters

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Amt für Bildung und Soziales 100. Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v.

Amt für Bildung und Soziales 100. Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Amt für Bildung und Soziales 100 Caritasverein St. Vinzenz e.v. Hoffnung für Kinder im Elztal e.v. DRK Ortsverein Kollnau e.v. 101a

Mehr

Die Anhörung des Kindes in familienrechtlichen Verfahren

Die Anhörung des Kindes in familienrechtlichen Verfahren Zwei Weiterbildungen der Universität Freiburg 28. Februar - 1. März 2014 Die Anhörung des Kindes in familienrechtlichen Verfahren Anhörung, Gerichtspraxis, elterliche Sorge, häusliche Gewalt, Persönlichkeitsrecht,

Mehr

Informationen zu Trennung und Scheidung

Informationen zu Trennung und Scheidung Informationen zu Trennung und Scheidung Mein Mann ist gewalttätig Ich möchte mich trennen Wie muss ich vorgehen? Sie können beim zuständigen Bezirksgericht ein Eheschutzverfahren (Trennung auf einseitigen

Mehr

Erziehungsstellen. Fachpflegefamilien gem. 33,2 SGB VIII

Erziehungsstellen. Fachpflegefamilien gem. 33,2 SGB VIII Erziehungsstellen Fachpflegefamilien gem. 33,2 SGB VIII Pädagogische Konzeption Erziehungsstellen sind eine besondere Form der Pflegefamilie gem. 33, Satz 2 SGB VIII. Sie sind eine lebensfeldersetzende

Mehr

Merkblatt Das gemeinsame Sorgerecht

Merkblatt Das gemeinsame Sorgerecht Merkblatt Das gemeinsame Sorgerecht Inhalt 1 Was ist meine Ausgangssituation? 2 Haben wir nach Trennung/Scheidung automatisch gemeinsame Sorge für die Kinder? 3 Muss bei Scheidung ein Antrag gestellt werden?

Mehr

Was ist Sozial-Raum-Orientierung?

Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Dr. Wolfgang Hinte Universität Duisburg-Essen Institut für Stadt-Entwicklung und Sozial-Raum-Orientierte Arbeit Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Sozialräume

Mehr

Kinder im Blick Zweiteilige Fortbildung zum/zur Trainer/in für das Elternprogramm bei Trennung und Scheidung

Kinder im Blick Zweiteilige Fortbildung zum/zur Trainer/in für das Elternprogramm bei Trennung und Scheidung Kinder im Blick Zweiteilige Fortbildung zum/zur Trainer/in für das Elternprogramm bei Trennung und Scheidung 1. Abschnitt vom 04. bis 06. November 2015 in Freiburg 2. Abschnitt vom 06. bis 08. April 2016

Mehr

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

Ambulante Pflegedienste im Kreis Düren Einsatzorte bitte beim jeweiligen Anbieter erfragen

Ambulante Pflegedienste im Kreis Düren Einsatzorte bitte beim jeweiligen Anbieter erfragen Ambulante Pflegedienste im Kreis Düren Einsatzorte bitte beim jeweiligen Anbieter erfragen Aldenhoven Häusliche Kranken- und Seniorenpflege Gertraud Biermann Ambulante Pflege & Wundmanagement Nikolausstr.

Mehr

Eltern bleiben Eltern

Eltern bleiben Eltern Lederle von Eckardstein Niesel Salzgeber Schönfeld Eltern bleiben Eltern Hilfen für Kinder bei Trennung und Scheidung Herausgeber: Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.v. Dipl.-Psych.

Mehr

Beratungsstellen Informationen

Beratungsstellen Informationen Beratungsstellen Informationen Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort 1 Beratung in Familienkrisen 2-5 Frauenspezifische Fragestellungen 6-7 Gewalt in der Beziehung 8-9 Rechtliche Beratung 10 Kindesunterhalt

Mehr

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Deine Meinung ist wichtig Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Text und Gestaltung Dr. phil. Ruth Donati, Psychologin FSP Lic. phil. Camille Büsser, Psychologe FSP unter Mitwirkung von:

Mehr

Die Beistandschaft. Hilfen des Jugendamtes bei der Feststellung der Vaterschaft und der Geltendmachung des Kindesunterhalts

Die Beistandschaft. Hilfen des Jugendamtes bei der Feststellung der Vaterschaft und der Geltendmachung des Kindesunterhalts Die Beistandschaft Hilfen des Jugendamtes bei der Feststellung der Vaterschaft und der Geltendmachung des Kindesunterhalts Seite sverzeichnis Fragen und Antworten zur Beratung und Unterstützung bei Vaterschaftsfeststellung

Mehr

Bis dass der Richter euch scheidet

Bis dass der Richter euch scheidet SCHEULEN RECHTSANWÄLTE Bis dass der Richter euch scheidet Ein kurzer Überblick über den Ablauf des Scheidungsverfahrens Ehepaare geben sich regelmäßig bei der Eheschließung das Versprechen, miteinander

Mehr

Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung

Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung Hagen Fried Jahrgang: 1958 Beruf: Diplom-Religionspädagoge Ort: 90542 Eckental Tel.: 0911 / 2142134 (dienstlich),

Mehr

Männer als Paten für Kinder

Männer als Paten für Kinder Männer als Paten für Kinder inhaltsverzeichnis 3 4 7 11 16 19 22 23 25 27 29 2 vorwort veit hannemann 01. 3 02. GrUsswort von evelyn selinger und andreas schulz 4 03. 01. Männer Und die übernahme von

Mehr

Fundraising im Evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen - Neues aus der Service-Stelle!

Fundraising im Evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen - Neues aus der Service-Stelle! Evangelischer Kirchenbezirk Nürtingen Dienstag 15.07.2014 Newsletter 2/2014 Fundraising im Evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen - Neues aus der Service-Stelle! Inhalt 1. Der aktuelle Fundraising-Tipp

Mehr

Kinder in Konfliktfamilien bei Trennung und Scheidung

Kinder in Konfliktfamilien bei Trennung und Scheidung Zwei Weiterbildungen der Universität Freiburg 22. - 23. August 2014 Kinder in Konfliktfamilien bei Trennung und Scheidung Scheidungsfamilien, überforderte Eltern, Parental Alienation Syndrome, strafrechtliche

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

Seit 2005 beschäftige ich eine Mitarbeiterin, Frau Mag. Peer, die für den HRM Unternehmerservice tätig ist.

Seit 2005 beschäftige ich eine Mitarbeiterin, Frau Mag. Peer, die für den HRM Unternehmerservice tätig ist. Folie 1 Eröffnungsfolie HRM Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf Ihnen heute das Unternehmen HRM Management of work and human interests vorstellen, insbesondere den HRM Unternehmerservice für die Wiener

Mehr

DIPL.-JUR. (UNIV.) KATHARINA DEKKER

DIPL.-JUR. (UNIV.) KATHARINA DEKKER Die wichtigsten Informationen zum Thema Scheidung Wann ist eine Scheidung möglich? Die wichtigste Voraussetzung für eine Scheidung ist das sog. Trennungsjahr, wenn beide Ehegatten die Scheidung beantragen

Mehr

Fragebogen für Adoptionsbewerber

Fragebogen für Adoptionsbewerber Amt für Kinder, Jugend und Familie Aktenzeichen: 511/52- Pfl - Fragebogen für Adoptionsbewerber 1. Personalien Familienname Vorname Geburtsname Geburtstag Geburtsort Staatsangehörigkeit Konfession Anschrift

Mehr

Stadt Karlsruhe Sozial- und Jugendbehörde. Kurzinformation für Karlsruher Institutionen zum Begleiteten Umgang Stand März 2009

Stadt Karlsruhe Sozial- und Jugendbehörde. Kurzinformation für Karlsruher Institutionen zum Begleiteten Umgang Stand März 2009 Stadt Karlsruhe Sozial- und Jugendbehörde Kurzinformation für Karlsruher Institutionen zum Begleiteten Umgang Stand März 2009 Karlsruher Standards für den begleiteten Umgang ( 18 Abs. 3 SGB VIII) Die Erfahrungen

Mehr

Verpflichtende Elternberatung gemäß 95 Abs. 1a und 107 Abs. 3 Außerstreitgesetz. Fachtagung Familienrecht 20.11.2013, Klagenfurt

Verpflichtende Elternberatung gemäß 95 Abs. 1a und 107 Abs. 3 Außerstreitgesetz. Fachtagung Familienrecht 20.11.2013, Klagenfurt Verpflichtende Elternberatung gemäß 95 Abs. 1a und 107 Abs. 3 Außerstreitgesetz Verpflichtende Beratung ist Schritt in die richtige Richtung Warum? Verhalten der Eltern während/nach der Trennung hat große

Mehr

Aufbaumodule für Wirtschaftsmediatoren:

Aufbaumodule für Wirtschaftsmediatoren: Aufbaumodule für Wirtschaftsmediatoren: Familienmediation für Wirtschaftsmediatoren (IHK) Zielgruppen: Die Seminare wenden sich an ausgebildete Wirtschaftsmediatoren. 1. Familienmediation für Wirtschaftsmediatoren:

Mehr

Beratung und Unterstützung

Beratung und Unterstützung Beratung und Allgemeine Beratung/Selbsthilfegruppen Familienunterstützende Angebote Wellcome I Zwillingselterntreff I Mütter- und Familienzentren Frauenzentrum I FAB I Evangelische Familien-Bildungsstätte

Mehr

Das neue. Unterhaltsrecht. Der Unterhalt für Kinder und allein erziehende Mütter und Väter

Das neue. Unterhaltsrecht. Der Unterhalt für Kinder und allein erziehende Mütter und Väter Das neue Unterhaltsrecht Der Unterhalt für Kinder und allein erziehende Mütter und Väter 2 Info Das neue Unterhaltsrecht Wie viel Unterhalt bekomme ich für meine Kinder? Minderjährige Kinder und volljährige

Mehr

Kinderbücher. zum Thema. Trennung - Scheidung. Informationsbroschüre AK Trennung Scheidung Aachen. www.trennung-scheidung-aachen.

Kinderbücher. zum Thema. Trennung - Scheidung. Informationsbroschüre AK Trennung Scheidung Aachen. www.trennung-scheidung-aachen. Kinderbücher zum Thema Trennung - Scheidung Informationsbroschüre AK Trennung Scheidung Aachen www.trennung-scheidung-aachen.de Liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren, die Broschüre stellt einige

Mehr

Frühe Hilfen in Dresden

Frühe Hilfen in Dresden Frühe Hilfen in Dresden Für wen? Was? Wer? Kontakt: Begrüßungsbesuche des Jugendamtes bei Familien nach Geburt eines Kindes alle Familien der Stadt Dresden freiwilliges und kostenloses Informations- und

Mehr

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13 Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Version 15.3.13 Angebot Konzept Träger Adresse/Ansprechpartner/in Arbeitsgemeinschaft Sozialpsychiatrischer Dienst Ist

Mehr

1. Einführung. Der Bundesverband Mediation e.v. Was ist Mediation?

1. Einführung. Der Bundesverband Mediation e.v. Was ist Mediation? Königstraße 64 90402 Nürnberg Tel: 0911/2346-0 Fax: 0911 2346-163 akademie@cphnuernberg.de 1. Einführung Der Bundesverband Mediation e.v. Der Bundesverband Mediation e.v. (BM) ist ein Zusammenschluss von

Mehr

ADS Lernwerkstatt Weiherwiesenstraße 22 90475 Nürnberg Tel. 0911-9833812 Fax 0911-9833812 info@ads-lernwerkstatt.de www.ads-lernwerkstatt.

ADS Lernwerkstatt Weiherwiesenstraße 22 90475 Nürnberg Tel. 0911-9833812 Fax 0911-9833812 info@ads-lernwerkstatt.de www.ads-lernwerkstatt. ADS und es geht doch! Durch Coaching lernen, Positives zu entdecken 2007 Gründung der ADS Lernwerkstatt Zielsetzung: AD(H)S Betroffenen und deren Familien schnell und effektiv mit Konzepten, offenem Ohr

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Veranstaltungsankündigung. Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote

Veranstaltungsankündigung. Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote Veranstaltungsankündigung Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote Sehr geehrte Rechtsreferendarin, sehr geehrter Rechtsreferendar, zu den nachfolgenden ergänzenden Unterrichtsangeboten

Mehr