itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v Münnerstadt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v Münnerstadt"

Transkript

1 Beitrags itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v Münnerstadt Diese Beitrags- und Gebührenordnung gilt ab 01.Januar Alle bisherigen Beitrags- und Gebührenordnungen verlieren damit ihre Gültigkeit. Es wird auf die Bestimmungen der Satzung verwiesen. Soweit nichts anderes vermerkt ist, gelten die Gebühren für eine Person. A. Aufnahmegebühr Aufnahmegebühr 0,00 Euro B.. Mitgliedschaft Jahresbeitrag Euro monatliche Zahlung näheres siehe Seite 6 1. Ordentliche Mitgliedschaft a) Einzelmitglied 1.280,00 Euro 110,20 Euro b) Ehepaar (Ehe ,- / Ehe ,- ) 2.320,00 Euro 196,80 Euro 2. Außerordentliche Mitgliedschaft (siehe weitere Regelung Punkt 11) a) Kinder bis vollendetes 12. Lebensjahr 50,00 Euro --- b) Jugendliche vom 13. bis vollendetes 18. Lebensjahr 138,00 Euro --- c) Mitglieder in Ausbildung vom 18. bis zum 295,00 Euro vollendeten 27. Lebensjahr (siehe weitere Regelung Punkt 6) d) Fernmitglieder - Einzelmitglied 495,00 Euro Ehepaar (Ehe /Ehe ) 865,00 Euro --- (siehe weitere Regelung Punkt 8) e) Zweitmitglieder - Einzelmitglied 495,00 Euro Ehepaar (Ehe /Ehe ) 865,00 Euro --- (siehe weitere Regelung Punkt 9) f) Fördernde Mitglieder - Einzelmitglied 250,00 Euro Ehepaar (Ehe /Ehe ) 435,00 Euro --- (siehe weitere Regelung Punkt 10) g) Schnuppermitgliedschaft h) Firmenspielberechtigung auf Anfrage auf Anfrage Beitrags- und Gebührenordnung des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. Stand: 01.Januar Seite 1 von 6

2 D. Verbandsbeiträge Zusätzlich zu den Mitgliedsbeiträgen werden die Verbandsbeiträge, welche vom BLSV, BGV und DGV pro Mitglied ab dem 21. Lebensjahr erhoben werden, an die Mitglieder weiterbe berec rechnet. Weitere Regelungen zur Mitgliedschaft 1. Diese Beitragsordnung gilt in Verbindung mit der Satzung des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. 2. Ehepaare zahlen bei der Begründung ihrer Mitgliedschaft einen ermäßigten Jahresbeitrag, der von einem Abbuchungskonto erfolgen muss. Für diesen Beitrag haften die Partner gesamtschuldnerisch. Lebensgemeinschaften mit gleichem amtlichem Wohnsitz werden Ehepaaren gleichgestellt. a) Im Falle einer Trennung ist im Trennungsjahr der ermäßigte Jahresbeitrag zu entrichten. Im darauf folgendem Jahr haben beide Ehepartner den Jahresbeitrag als Einzelmitglied zu zahlen. b) Dies gilt auch für Partner von nichtehelichen Lebensgemeinschaften. 3. Mitgliedschaften sind nicht übertragbar. 4. Die Kündigung der Mitgliedschaft muss bis zum 30. September eines Jahres erfolgen (vgl. Satzung 8, Abs. 2). Maßgeblich ist der Posteingang im Clubsekretariat. 5. Umwandlungen in eine andere Mitgliedsart sind durch schriftlichen Antrag an das Präsidium bis zum für das folgende Kalenderjahr möglich. 6. Die erforderliche Ausbildungsbescheinigung für Mitglieder in Ausbildung muss bis zum 31. März eines Jahres im Clubsekretariat vorliegen. 7. Mitglieder, die nach dem 01. Juni eines Jahres dem Verein beitreten, zahlen im Beitrittsjahr für jeden vollen Monat 1/12 des Jahresbeitrags. 8. Fernmitglieder müssen einen Nachweis vorlegen, der belegt, dass der Erstwohnsitz mindestens 100 km vom Golf-Club Maria Bildhausen e.v. entfernt ist. 9. Zweitmitglieder müssen eine Bestätigung ihres Heimatclubs über eine dortige ordentliche Mitgliedschaft/Vollmitgliedschaft vorlegen. 10. Fördermitglieder erhalten 50% Rabatt auf Tageskarte, Monatskarte oder Jahreskarte für den 6-Loch - Kurzplatz, bzw. Drivingrange. Es besteht kein Spielrecht für den 18-Loch-Platz 11. Eine außerordentliche Mitgliedschaft wandelt automatisch in eine ordentliche Mitgliedschaft um, sobald die Voraussetzungen einer außerordentlichen Mitgliedschaft nicht mehr gegeben sind. Beitrags- und Gebührenordnung des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. Stand: 01.Januar Seite 2 von 6

3 D.. Gebühren für Caddy-Boxen, Stellplätze, Schränke usw. jährlich 1. Einzel-Caddy-Box (unten) 75,00 Euro 2. Einzel-Caddy-Box (oben) 50,00 Euro 3. Familien-Caddy-Box 105,00 Euro 4. Elektro-Caddy-Box (inklusive Strom*) 175,00 Euro 5. Elektro-Caddy, Stellplatz (inklusive Strom*) 85,00 Euro 6. Zwei Einzel-Caddy-Boxen (bei gleichem Abbuchungskonto) 125,00 Euro 7. Schlüssel-Kaution für Caddy-Halle (einmalig in bar) 20,00 Euro 8. Schrank im Umkleideraum 30,00 Euro 9. Versicherung Caddybox oder Caddystellplatz (pro Ausrüstung) 10,00 Euro *Der Strom in den Caddiehallen zum Laden der Batterien wird in der Zeit vom 01. Dezember bis einschließlich 31. März abgestellt. Beitrags- und Gebührenordnung des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. Stand: 01.Januar Seite 3 von 6

4 E.. Greenfee-Gebühren Gebühren 18-Loch Loch-Anlage pro Spieler 1. wochentags Mondschein -Tarif ab Uhr 50,00 Euro 40,00 Euro 2. samstags, sonntags, feiertags 60,00 Euro Mondschein -Tarif ab Uhr 50,00 Euro 3. Mehrtages-Karten 5er-Karte 18 Loch Greenfee (5x zahlen, 6x spielen + 1x E-Cart kostenlos) Die 5er-Karte gilt auch für Ehepaare/Lebenspartner mit gemeinsamem Wohnsitz Karte gilt nur wochentags. An Wochenenden/Feiertagen muss die Differenz aufgezahlt werden. 250,00 Euro 4. Gruppen wochentags samstags, sonntags, feiertags a) Spieler 45,00 Euro 55,00 Euro b) ab 20 Spieler 40,00 Euro 50,00 Euro Bei Gruppen ist eine Anmeldung zwei Wochen vorher erforderlich. 5. Gastspieler eines mitspielenden Mitglieds (beide spielen gemeinsam) 40,00 Euro 50,00 Euro 6. Bei eingeschränkter Bespielbarkeit der Golfanlage z.b. Wintergrüns, Platzarbeiten, Grüns gesandet, usw. (wird vom Club entschieden) 30,00 Euro 40,00 Euro 7. Partnerhotels Gastspieler die in unseren Partnerhotels übernachten (Anmeldung durch Hotel), bzw. Mitglied in einem Partnerclub sind erhalten 20% Rabatt. 8. Golfregion Franken / Partnerclubs Mitglieder aus den Golfclubs der Golfregion Franken (Clubausweis erforderlich) 30,00/40,00 Euro 50,00/55,00 Euro Beitrags- und Gebührenordnung des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. Stand: 01.Januar Seite 4 von 6

5 F.. Öffentlicher Pay & Play Kurzplatz Tageskarte Wochenkarte Monatskarte 3-Monatskarte 12-Monatskarte 16,00 Euro 40,00 Euro gültig ab Ausstelldatum 70,00 Euro gültig ab Ausstelldatum 110,00 Euro gültig ab Ausstelldatum 260,00 Euro gültig ab Ausstelldatum 10er-Karte 160,00 Euro gültig 1 Jahr ab Ausstelldatum (10x zahlen, 11x spielen + je 1x Token kostenlos) Ermäßigungen für Punkte E. und F.: Jugendliche iche, Studenten, Schüler bis zum vollendeten 27. Lebensjahr erhalten 50 % Ermäßigung gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises Bei Nichtentrichten des Greenfees oder fehlender Greenfee-Karte, betrifft E. und F., ist die doppelte Normalgebühr (ohne Ermäßigung) zu zahlen. G.. Gebühren für Driving Range, Leihschläger, E-Carts E Carts,, Trollys 1. Driving Range 5,00 Euro / Tag 2. 10er++ Driving Range 50,00 Euro / 11 Tage 2. Leihschlägersatz für Anfänger 5,00 Euro / Tag 3. E-Carts 20,00 Euro / 18 Loch für Mitglieder 25,00 Euro / 18 Loch für Nichtmitglieder 4. E-Carts 5er Karte ,00 Euro für Mitglieder 125,00 Euro für Nichtmitglieder 5. Token 1,00 Euro / 24 Bälle 6. Multi-Token 10,00 Euro / 11 x 24 Bälle 7. Ziehtrolly 3,00 Euro / Tag für Mitglieder 5,00 Euro / Tag für Nichtmitglieder 8. Elektrotrolly (erhältlich im ProShop SURF IN) 10,00 Euro / Tag Beitrags- und Gebührenordnung des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. Stand: 01.Januar Seite 5 von 6

6 Monatliche Zahlung Ordentliche Mitgliedschaft des Golf-Club Maria Bildhausen e.v Münnerstadt 1. Mitgliedsbeitrag ordentliche Mitgliedschaft - Einzelmitglied: Der Jahresbeitrag von 1.280,- wird monatlich am 1. AT in Höhe von 106,70 eingezogen. - Ehepaar: Der Jahresbeitrag von 2.320,- wird am 1. AT in Höhe von 193,30 eingezogen. 2. Monatliche Bearbeitungsgebühr Es wird pro Monat zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3,50 erhoben. 3. Eintritt nach dem 01. Juni eines Jahres Für jeden vollen Monat wird 1/12 des Jahresbeitrages, wie Pkt. 2 eingezogen. 4. Zahlungsweise O.g. Zahlungen können nur mit Einzugsberechtigung monatlich erfolgen. Sollte dies vom Mitglied gekündigt werden oder nicht durchführbar sein, wird der komplette Jahresbeitrag für das jeweilige Jahr fällig. Beitrags- und Gebührenordnung des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. Stand: 01.Januar Seite 6 von 6

itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v Münnerstadt

itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v Münnerstadt Beitrags itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. 97702 Münnerstadt Diese Beitrags- und Gebührenordnung gilt ab 1. April 2016. Alle bisherigen Beitrags- und Gebührenordnungen

Mehr

Mitgliedschaftsformen und Beitragsordnung. Formen der Mitgliedschaft

Mitgliedschaftsformen und Beitragsordnung. Formen der Mitgliedschaft Mitgliedschaftsformen und Beitragsordnung Unser Golfclub ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der einen 18-Loch Meisterschaftsplatz und einen 3-Loch Kurzplatz nebst weiterer Übungseinrichtungen

Mehr

Premium-Mitgliedschaft

Premium-Mitgliedschaft Premium-Mitgliedschaft Uneingeschränktes Spielrecht inkl. Driving-Range-Ballpauschale in Höhe von 90,00 inkl. DGV / BGV Förderbeitrag in Höhe von 90,00 Bonusjahr Jahresbeitrag PJ 2 2.300,00 PJ 3 2.300,00

Mehr

POTSDAMER SPORT-UNION 04 e.v.

POTSDAMER SPORT-UNION 04 e.v. Beitrags- und Gebührenordnung Gelb markiert: Alte Formulierung/Änderung/Streichung Grün markiert: Vorschlag / Neue Formulierung 1. Abteilung Hockey Aufnahmegebühr: Für alle Neuaufnahmen innerhalb eines

Mehr

Einsteiger-Mitgliedschaft mit Platzreife

Einsteiger-Mitgliedschaft mit Platzreife Einsteiger-Mitgliedschaft mit Platzreife Das Golfen fasziniert Sie, Sie möchten dabei bleiben und die Golfsaison komplett nutzen, um Ihr Können weiter zu festigen? Sie möchten die Platzreife unter professioneller

Mehr

Beitragsordnung. Golfclub Tegernbach e.v. des. Sehr geehrter Interessent!

Beitragsordnung. Golfclub Tegernbach e.v. des. Sehr geehrter Interessent! Sehr geehrter Interessent! Der Golfclub Tegernbach e.v. wurde in 1999 gegründet und seit dem Frühjahr 2000 spielen wir auf unserer Golfanlage in Tegernbach. Umsäumt von Wiesen, Feldern und kleinen Dörfern

Mehr

Beitrags- und Gebührenordnung

Beitrags- und Gebührenordnung Beitrags- und Gebührenordnung Inhaltsverzeichnis 1. Abteilung Hockey... 2...2...2 Familienjahresbeitrag...2 Fördermitgliedschaft...3...3...3 2. Abteilung Fußball... 5...5...5 Fördermitgliedschaft...5...5...5

Mehr

Beitragsordnung. Eisenbahner-Sportverein Dresden e.v.

Beitragsordnung. Eisenbahner-Sportverein Dresden e.v. Beitragsordnung Eisenbahner-Sportverein Dresden e.v. Stand: 21.11.2013 Gliederung I. Grundlage und Beschlussfassung... 3 II. Allgemeines... 3 III. Beitragsgruppen... 3 IV. Nachweise für Beitragsermäßigungen...

Mehr

Änderung der Beitrags- und Gebührenordnung

Änderung der Beitrags- und Gebührenordnung Vorschlag einer Änderung der Beitrags- und Gebührenordnung zu TOP 5 in der Mitgliederversammlung vom 25. Januar 2014 Die Änderungen gegenüber der derzeit gültigen Beitragsund Gebührenordnung (Stand: 28.01.2012)

Mehr

Männer-Turnverein 1901 Urberach e.v.

Männer-Turnverein 1901 Urberach e.v. Männer-Turnverein 1901 Urberach e.v. gültig ab 1. Januar 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Grundlage... 3 2 Solidaritätsprinzip... 3 3 Beschlussfassung und Bekanntgabe... 3 4 Regelungen... 3 5 Mitgliederbeiträge...

Mehr

Beitragsordnung. Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v.

Beitragsordnung. Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v. Beitragsordnung Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v. Inhalt 1. Art der Mitgliedschaft... 1 2. Nutzungsmöglichkeiten... 1 3. Beiträge... 2 3.1. Ermäßigungen... 2 3.2. Zahlungspflichten für Mitglieder

Mehr

Golfclub Münster-Tinnen e.v. Aufnahmeantrag

Golfclub Münster-Tinnen e.v. Aufnahmeantrag Golfclub Münster-Tinnen e.v. Aufnahmeantrag Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in den Golfclub Münster-Tinnen e.v. Antragsteller: Name Vorname Strasse PLZ, Ort Telefon Festnetz Telefon mobil Geburtsdatum

Mehr

Golf Club Husumer Bucht e.v.

Golf Club Husumer Bucht e.v. Golf Club Husumer Bucht e.v. Beitragsordnung Stand: 2015 Mitgliedschaft Beitrag p.a. Beitrag monatl. Mitgliedschaft Beitrag p.a. Beitrag monatl. Ordentliche Sonder- Regelungen Mitglied A 960 83 Betriebssportgruppen

Mehr

PERSÖNLICHE DATEN. Privat. Geschäftlich. Für folgende Personen beantrage ich ebenfalls eine Spielberechtigung. Name: Vorname: Geburtsdatum:

PERSÖNLICHE DATEN. Privat. Geschäftlich. Für folgende Personen beantrage ich ebenfalls eine Spielberechtigung. Name: Vorname: Geburtsdatum: PERSÖNLICHE DATEN Straße: PLZ/Ort: Familienstand: Nationalität: Golfer: Ja Nein bisheriger Heimatclub: DGV-Stammvorgabe: Privat Telefon: Fax: Mobil: e-mail: Geschäftlich Telefon: Fax: Mobil: e-mail: Rechnungsanschrift:

Mehr

Golfen in Hohenpähl Golfen in einzigartiger Natur

Golfen in Hohenpähl Golfen in einzigartiger Natur Golfen in Hohenpähl Golfen in einzigartiger Natur Hoch zwischen Starnberger See und Ammersee, auf den Fluren des alten Gutshofes des Hochschlosses Pähl, eine Landschaft geprägt durch Jahrhunderte alte

Mehr

SCHLOSS REICHMANNSDORF GOLF BETRIEBS GMBH,

SCHLOSS REICHMANNSDORF GOLF BETRIEBS GMBH, SPIELRECHTSVERTRAG zwischen der SCHLOSS REICHMANNSDORF GOLF BETRIEBS GMBH, Schlosshof 4, 96132 Schlüsselfeld, nachfolgend Golfclub Schloss Reichmannsdorf genannt und Name: Vorname: Geburtsdatum: Straße,

Mehr

Golfplatz Bornbek Hoisdorf Lütjensee Tel.: Fax:

Golfplatz Bornbek Hoisdorf Lütjensee Tel.: Fax: Aufnahmegebühr *: ab 25. Geburtstag 500,00 oder 10 Jahre x 100,00 / Jahr 1.000,00 Jährliche Mitgliedsbeiträge und Platzbenutzungsgebühren: Ordentliche Mitglieder ab 35. Geburtstag: ab 01.01.2015 1.164,00

Mehr

BEITRAGSORDNUNG. Tennis-Club Grün-Weiß Nikolassee 1925 e.v. Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

BEITRAGSORDNUNG. Tennis-Club Grün-Weiß Nikolassee 1925 e.v. Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis BEITRAGSORDNUNG Tennis-Club Grün-Weiß Nikolassee 1925 e.v. (zuletzt geändert durch Beschluss der Mitgliederversammlung vom 02. April 2009) Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis 1 Staffelung der Aufnahmegebühren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Golfanlage Schloss Lütetsburg GmbH & Co. KG Die nachfolgenden Bestimmungen regeln den Erwerb, die Ausübung und die Beendigung des zeitlich beschränkten Rechtes, auf der

Mehr

E I N T R I T T S P R E I S E für Freibad und Hallenbad (Schönbergbad und Echazbad)

E I N T R I T T S P R E I S E für Freibad und Hallenbad (Schönbergbad und Echazbad) E I N T R I T T S P R E I S E für Freibad und Hallenbad (Schönbergbad und Echazbad) Der Gemeinderat der Stadt Pfullingen hat in seiner Sitzung am 19. März 2013 die Eintrittspreise für die städtischen Bäder

Mehr

Beitragsordnung. Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v.

Beitragsordnung. Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v. Beitragsordnung Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v. Fassung gemäß der Beschlüsse der Mitgliederversammlung vom 22. April 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Art der Mitgliedschaft... 1 2. Nutzungsmöglichkeiten...

Mehr

89,- 119,- Gruppenkurse. ab 35,-

89,- 119,- Gruppenkurse. ab 35,- 89,- 119,- Gruppenkurse ab 35,- 125,- 19,- 99,- Kurs über 5 Tage (4 Stunden Unterricht an 2 Tagen in kleinen Gruppen von 4-8 Personen) Teilnahme an der DGV-Platzreifeprüfung (1.-3. Teil) Ballkarte für

Mehr

Finanzordnung Entwurf - Stand

Finanzordnung Entwurf - Stand Essener Radsportgemeinschaft 1900 e.v. Finanzordnung 2017 - Entwurf - Stand 24.10.2017 Hinweis: Zahlungsweise: Fälligkeiten: Die Höhe der Mitgliedsbeiträge gilt vorbehaltlich der Zustimmung durch die Jahreshauptversammlung

Mehr

ORTSRECHT DER STADT FREILASSING

ORTSRECHT DER STADT FREILASSING ORTSRECHT DER STADT FREILASSING 1 Aufgrund Art. 2 und 8 des Kommunalabgabengesetzes (KAG) erlässt die Stadt Freilassing folgende S a t z u n g 1 Gebührenpflicht Für die Benutzung des städtischen Erholungsparks

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des Naturbades der Stadt Schnaittenbach (Bäder-Gebührensatzung)

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des Naturbades der Stadt Schnaittenbach (Bäder-Gebührensatzung) Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des Naturbades der Stadt Schnaittenbach (Bäder-Gebührensatzung) Auf Grund von Art. 2 und 8 des Kommunalabgabengesetzes vom 04.04.1993 (GVBl S. 264)

Mehr

Gemeinde Heddesheim Rhein-Neckar-Kreis. Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren für das Hallenbad Heddesheim

Gemeinde Heddesheim Rhein-Neckar-Kreis. Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren für das Hallenbad Heddesheim 5 C; 572.30; 1 Gemeinde Heddesheim Rhein-Neckar-Kreis Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren für das Hallenbad Heddesheim Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg vom 25.7.1955

Mehr

Abrechnungsgrundlagen zum Tanzclub der Tanzschule Wollgast

Abrechnungsgrundlagen zum Tanzclub der Tanzschule Wollgast Abrechnungsgrundlagen zum Tanzclub der Tanzschule Wollgast Seite 1 von 5 Abrechnungsgrundlagen zum Tanzclub der Tanzschule Wollgast Tanzclub für Jugendliche in Lübeck Die Grundlage dieses Vertrages bildet

Mehr

Aufnahmeantrag in den Reitclub Emscherquelle e.v.

Aufnahmeantrag in den Reitclub Emscherquelle e.v. Aufnahmeantrag in den Reitclub Emscherquelle e.v. Aufnahmeantrag Datenänderung Antrag auf Mitgliedschaft beim Reitclub Emscherquelle e.v., Augsburger Weg 26, 59439 Holzwickede In der Abteilung: Reiten

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung städtischer Bäder vom 25. November 2016

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung städtischer Bäder vom 25. November 2016 Satzung 7.07 über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung städtischer Bäder vom 25. November 2016 Der Oberbürgermeister Amt für Ratsangelegenheiten und Repräsentation Aufgrund der 7, 41 Abs. 1 f) und

Mehr

Erster Basketball-Club Rostock e. V.

Erster Basketball-Club Rostock e. V. Beitragsordnung des Vereins Erster Basketball-Club Rostock EBC Rostock Geschäftsstelle Altkarlshof 1 18146 Rostock Tel.: 0381-2522371 Fax: 0381-2522370 www.ebcrostock.de office@ebcrostock.de 1 Beiträge

Mehr

Finanzordnung des DCB

Finanzordnung des DCB Drachenfliegerclub Berlin e.v. Finanzordnung des DCB Gültig ab 27. Mai 2010 1 Mitgliedsbeiträge (1) Mitgliedsbeitrag DCB, einschließlich Windenschlepp Der Mitgliedsbeitrag für den DCB beträgt pro Jahr

Mehr

Mitgliederinformation

Mitgliederinformation Mitgliederinformation Freiberg, 11.10.2016 Sehr geehrte Damen und Herren, wertes Mitglied! Der Sommer hat sich in den letzten Tagen verabschiedet und Platz für den Herbst gemacht. Dieser hält nun Einzug

Mehr

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax:

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Aufnahmeantrag Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Art der Mitgliedschaft: Aktiv: Passiv: Jugend: Versicherung vorhanden?: Ja: (bitte Nachweis beifügen) Nein:

Mehr

2 Benutzungszeiten 1. Die Benutzungszeiten sind in allen Bädern während der festgesetzten Betriebszeiten zeitlich nicht begrenzt.

2 Benutzungszeiten 1. Die Benutzungszeiten sind in allen Bädern während der festgesetzten Betriebszeiten zeitlich nicht begrenzt. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Bädergesellschaft Böhmetal mbh für die Benutzung der Bäder im Zuständigkeitsbereich Hallenbad Bad Fallingbostel Lieth-Freibad Bad Fallingbostel Strandbad Dorfmark

Mehr

Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v Gebührenordnung gültig ab

Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v Gebührenordnung gültig ab Verein für Körperkultur Berlin-Südwest e.v Gebührenordnung gültig ab 1.1.2017 Inhalt 1 Gebühren für Freizeitsport-Kurse... 1 1.1 Nutzungsbedingungen... 1 1.2 Gebühren... 2 1.3 Zahlungsweise und Kündigungsfrist...

Mehr

Gebührenordnung. Musikverein Lyra 1897 Eltingen e.v. 2.2 Gebührenordnung für die musikalische Ausbildung

Gebührenordnung. Musikverein Lyra 1897 Eltingen e.v. 2.2 Gebührenordnung für die musikalische Ausbildung Gebührenordnung Musikverein Lyra 1897 Eltingen e.v. Inhaltsverzeichnis 1. Mitgliedsbeiträge 1.1 Beiträge 1.2 Fälligkeit und Zahlungsweise 2. Ausbildungsbeiträge der Bläserjugend 2.1 Vorbemerkungen 2.2

Mehr

Golf Winter Zauber

Golf Winter Zauber Golf 2016 Winter Zauber Die Golfakademie Lärchenhof Unsere Golfakademie am Lärchenhof bestehend aus Headpro Mike Burrows und Proette Michela Magerle bieten Ihnen zusammen mit unserer großzügig angelegten

Mehr

Allgemeiner Turn- und Sportverein Stockelsdorf von 1894 e. V. Beitragsordnung

Allgemeiner Turn- und Sportverein Stockelsdorf von 1894 e. V. Beitragsordnung Allgemeiner Turn- und Sportverein Stockelsdorf von 1894 e. V. gültig ab 01. Juli 2016 2. Inhaltsverzeichnis Seite PRÄAMBEL 3 1 BEFRISTETE MITGLIEDSCHAFT 3 1.1 befristete Mitgliedschaft während des Probetrainings

Mehr

Aufnahmeantrag Leipzig Lakers e.v.

Aufnahmeantrag Leipzig Lakers e.v. Aufnahmeantrag Hiermit beantrage ich meinen Beitritt zu den () zum Name, Vorname: Geburtstag/ -ort: Adresse: E-Mail: Telefon: Nationalität: Vorheriger Verein: Ich beantrage folgenden Mitgliedsbeitrag zu

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft im Modellbauclub Arheilgen e.v. Ich geboren am.. Wohnhaft (Strasse) (PLZ + Ort) tätig als / in Ausbildung bzw.

Antrag auf Mitgliedschaft im Modellbauclub Arheilgen e.v. Ich geboren am.. Wohnhaft (Strasse) (PLZ + Ort) tätig als / in Ausbildung bzw. Antrag auf Mitgliedschaft im Modellbauclub Arheilgen e.v. Ich geboren am.. Wohnhaft (Strasse) (PLZ + Ort) Tel. / E-Mail tätig als / in Ausbildung bzw. Schüler beantrage hiermit die Mitgliedschaft im Modellbauclub

Mehr

Tarifordnung Regionalverkehr 2. Tarifordnung Regionalverkehr - Fahrpreisübersicht 3. Tarifordnung Stadtverkehr Greiz und Zeulenroda 4-5

Tarifordnung Regionalverkehr 2. Tarifordnung Regionalverkehr - Fahrpreisübersicht 3. Tarifordnung Stadtverkehr Greiz und Zeulenroda 4-5 Tarifordnung Übersicht gültig ab 01.08.2016 Seite Tarifordnung Regionalverkehr 2 Tarifordnung Regionalverkehr - Fahrpreisübersicht 3 Tarifordnung Stadtverkehr Greiz und Zeulenroda 4-5 Tarifordnung Stadtverkehr

Mehr

Reglement Spielberechtigung überarbeitete Fassung vom 15.10.07, rev. 20.11.08

Reglement Spielberechtigung überarbeitete Fassung vom 15.10.07, rev. 20.11.08 überarbeitete Fassung vom 15.10.07, rev. 20.11.08 Im folgenden Text ist mit Golfclub der, mit AG die Golf Gams-Werdenberg AG und mit Statuten die Statuten des Golfclubs bezeichnet. Die verwendeten Personenbezeichnungen

Mehr

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Aktives Mitglied Jugend Mitglied Fördermitglied Erläuterungen, info@feuerwehr-alteglofsheim.de Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zur Freiwilligen Feuerwehr Alteglofsheim

Mehr

Post-Sportverein Nürnberg e. V. Allgemeine Beitragsordnung

Post-Sportverein Nürnberg e. V. Allgemeine Beitragsordnung Post-Sportverein Nürnberg e. V. Allgemeine Beitragsordnung Diese Ordnung gilt gemäß Beschluss der Delegiertenversammlung vom 17.11.2014. 1 Geltungsbereich Die Beitragsordnung regelt alle Einzelheiten über

Mehr

Präambel. 4. Eine Aufrechnung des Entgeltes mit Gegenforderungen ist ausgeschlossen.

Präambel. 4. Eine Aufrechnung des Entgeltes mit Gegenforderungen ist ausgeschlossen. Entgeltordnung für die Benutzung der Bäder und der Sauna der Stadt Frechen vom 17.12.2014 (zuletzt geändert durch Ratsbeschluss vom 24.05.2016 gültig ab 01.06.2016) Präambel Der Rat der Stadt Frechen hat

Mehr

Reglement Spielberechtigung vom , rev , , ,

Reglement Spielberechtigung vom , rev , , , Im folgenden Text ist mit Golfclub der Golfclub Gams-Werdenberg, mit AG die Golf Gams-Werdenberg AG und mit Statuten die Statuten des Golfclubs bezeichnet. Die verwendeten Personenbezeichnungen beziehen

Mehr

Gebührensatzung. für das Freibad der Stadt Lauf a.d.pegnitz. in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. November 2015

Gebührensatzung. für das Freibad der Stadt Lauf a.d.pegnitz. in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. November 2015 Gebührensatzung für das Freibad der Stadt Lauf a.d.pegnitz in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. November 2015 Die Stadt Lauf a.d.pegnitz erlässt auf Grund der Art. 2 und Art. 8 des Kommunalabgabengesetzes

Mehr

(bitte Bestätigung vorlegen*) *) Mit diesen Nachweisen und dem Ausweis ist das Bespielen des 18-Loch-Platzes gegen Greenfee möglich.

(bitte Bestätigung vorlegen*) *) Mit diesen Nachweisen und dem Ausweis ist das Bespielen des 18-Loch-Platzes gegen Greenfee möglich. AUFNAHMEANTRAG Ich beantrage hiermit ein Spielrecht bei der Golfanlage Geiselwind GmbH & Co Betriebsgesellschaft KG. Name: Vorname: Straße: PLZ Wohnort: Geburtsdatum: Familienstand: Beruf: Telefon privat:

Mehr

- 1 - Entgeltordnung. für die Benutzung der AQUARENA - Schwimmhalle der Gemeindewerke Neunkirchen-Seelscheid

- 1 - Entgeltordnung. für die Benutzung der AQUARENA - Schwimmhalle der Gemeindewerke Neunkirchen-Seelscheid - 1 - Entgeltordnung für die Benutzung der AQUARENA - Schwimmhalle der Gemeindewerke Neunkirchen-Seelscheid in der Fassung der Änderungen vom 04.12.2014, 05.02.2015 und 11.11.2015 Aufgrund von 114 a Abs.

Mehr

Preis- und Gebührenordnung für das Hallenbad und das Freibad der Stadt Aschaffenburg

Preis- und Gebührenordnung für das Hallenbad und das Freibad der Stadt Aschaffenburg Preis- und Gebührenordnung für das Hallenbad und das Freibad der Stadt Aschaffenburg in der Fassung der Änderungsbekanntmachung vom 27.10.1982 (veröffentlicht am 29.10.1982), geändert durch Änderung vom

Mehr

Beitragsordnung Deutscher Gründerverband e.v.

Beitragsordnung Deutscher Gründerverband e.v. Beitragsordnung Deutscher Gründerverband e.v. 1 Grundlage (1) Die Beitragsordnung regelt verbindlich alle Einzelheiten über die Pflichten der Mitglieder zur Entrichtung von Beiträgen und Gebühren an den

Mehr

Beitragsordnung. 1. Stuttgarter Fußballverein 1896 e.v.

Beitragsordnung. 1. Stuttgarter Fußballverein 1896 e.v. Beitragsordnung des Vereins 1. Stuttgarter Fußballverein 1896 e.v. (gemäß 9 der Vereinssatzung) Inhaltsübersicht Einleitende Vorschriften 1 Grundsatz 2 Solidaritätsprinzip 3 Beitragspflicht 4 Beitragsbemessung

Mehr

Familie (1. Jahr ermäßigter Beitrag) Schnuppermitgliedschaft für 3 Monate (nur Erwachsene)

Familie (1. Jahr ermäßigter Beitrag) Schnuppermitgliedschaft für 3 Monate (nur Erwachsene) AUFNAHMEANTRAG Hiermit beantrage/n ich/wir die Mitgliedschaft im TCN als: Aktives Mitglied Passives Mitglied Familie (1. Jahr ermäßigter Beitrag) Schnuppermitgliedschaft für 3 Monate (nur Erwachsene) Jugendliches

Mehr

25. SATZUNGSNACHTRAG BETRIEBSKRANKENKASSE B. BRAUN MELSUNGEN AG

25. SATZUNGSNACHTRAG BETRIEBSKRANKENKASSE B. BRAUN MELSUNGEN AG 25. SATZUNGSNACHTRAG BETRIEBSKRANKENKASSE B. BRAUN MELSUNGEN AG Der Verwaltungsrat hat in seiner Sitzung am 8. Dezember 2015 beschlossen, die Satzung wie folgt zu ändern: Artikel I 1. 14 wird wie folgt

Mehr

I. Entgeltpflicht Die Stadt Leinfelden-Echterdingen erhebt für die Inanspruchnahme der Tageseinrichtungen für Kinder ein privatrechtliches Entgelt.

I. Entgeltpflicht Die Stadt Leinfelden-Echterdingen erhebt für die Inanspruchnahme der Tageseinrichtungen für Kinder ein privatrechtliches Entgelt. Entgeltregelung der Stadt Leinfelden-Echterdingen für Tageseinrichtungen für Kinder Klein- und Kindergartenkinder I. Entgeltpflicht Die Stadt Leinfelden-Echterdingen erhebt für die Inanspruchnahme der

Mehr

S a t z u n g. über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Katzenbuckel-Therme mit Saunaanlage der Gemeinde Waldbrunn (Entgeltordnung)

S a t z u n g. über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Katzenbuckel-Therme mit Saunaanlage der Gemeinde Waldbrunn (Entgeltordnung) S a t z u n g über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Katzenbuckel-Therme mit Saunaanlage der Gemeinde Waldbrunn (Entgeltordnung) Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO)

Mehr

An die Mitglieder des Tennis-Club Bad Homburg v.d.h. e. V. Bad Homburg, den 15. Februar 2013

An die Mitglieder des Tennis-Club Bad Homburg v.d.h. e. V. Bad Homburg, den 15. Februar 2013 , An die Mitglieder des Tennis-Club Bad Homburg v.d.h. e. V. Bad Homburg, den 15. Februar 2013 Informationen und Einladung zur Mitgliederversammlung 2013 (8. März 19:00) Liebe Clubmitglieder und Tennisfreunde,

Mehr

HAMBURG MOORFLEET HAMBURG QUICKBORN

HAMBURG MOORFLEET HAMBURG QUICKBORN ZWEI 9-LOCH-ANLAGEN: HAMBURG MOORFLEET HAMBURG QUICKBORN PREISLISTE GÜLTIG AB 01.01.2012 WWW.REDGOLF.DE RED GOLF: PLATZREIFE- EXPRESS Werden Sie golffit an einem Wochenende (weitere Informationen s. Seite

Mehr

Vereinsmitglieder des VerpackungsCluster Südniedersachsen e.v. können gemäß 3 der Vereinssatzung werden:

Vereinsmitglieder des VerpackungsCluster Südniedersachsen e.v. können gemäß 3 der Vereinssatzung werden: AUFNAHMEANTRAG 1. Mitglieder des VerpackungsCluster Südniedersachsen e.v. Vereinsmitglieder des VerpackungsCluster Südniedersachsen e.v. können gemäß 3 der Vereinssatzung werden: (a) Unternehmen der Verpackungsindustrie

Mehr

Gebührenordnung. BRK Kinderhaus Struwwelpeter. für das. An der Burg Unterschleißheim Tel. 089 / Fax: 089 /

Gebührenordnung. BRK Kinderhaus Struwwelpeter. für das. An der Burg Unterschleißheim Tel. 089 / Fax: 089 / Gebührenordnung für das BRK Kinderhaus Struwwelpeter An der Burg 2 85716 Unterschleißheim Tel. 089 / 32 15 87 96 Fax: 089 / 32 15 87 98 Inhaltsverzeichnis 1 GEBÜHRENERHEBUNG... 1 2 SCHLIEßZEITEN... 1 3

Mehr

GOLFSCHULPROGRAMM. PGA Golfschule Gröbenbach & PGA Golfschule Golfpark Gut Häusern

GOLFSCHULPROGRAMM. PGA Golfschule Gröbenbach & PGA Golfschule Golfpark Gut Häusern GOLFSCHULPROGRAMM PGA Golfschule Gröbenbach & PGA Golfschule Golfpark Gut Häusern Einsteigerkurs / 1 Tag 89,- Dieser Golfkurs wird nur in der PGA Golfschule Gut Häusern in Gruppen von 4-6 Personen angeboten.

Mehr

S a t z ung. für die Benutzung und den Betrieb des Erholungszentrums Vilshofen, bestehend aus

S a t z ung. für die Benutzung und den Betrieb des Erholungszentrums Vilshofen, bestehend aus S a t z ung für die Benutzung und den Betrieb des Erholungszentrums Vilshofen, bestehend aus Hallenbad, Freibad, Solarium, Dampfkammer, Solebad, Sauna, Kunsteisbahn und des Freibades Pleinting, nachfolgend

Mehr

Abgaben- und Gebührenordnung

Abgaben- und Gebührenordnung 1. Grundlagen Bayerischer Triathlon Verband e.v. Abgaben- und Gebührenordnung Die Abgaben- und Gebührenordnung richtet sich nach der Gebührenordnung der DTU, den Beschlüssen des BTV- Verbandstages und

Mehr

Gebührenerhebung. Höhe der Gebühren. 2.1 Bei Anmeldung wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 12,-- erhoben.

Gebührenerhebung. Höhe der Gebühren. 2.1 Bei Anmeldung wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 12,-- erhoben. Seite 1 * * Aufgrund der 5, 19 Abs. 1, 20, 51 Nr. 6 und 93 Abs. 1 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) vom 25.02.1952 (GVBl. I S. 11) in der Fassung vom 01.04.1981 (GVBl. I S. 66), des 5 des Gesetzes über

Mehr

A. Beitragsordnung für Mitglieder im BRSNW

A. Beitragsordnung für Mitglieder im BRSNW A. Beitragsordnung für Mitglieder im BRSNW 1. : des BRSNW haben die Möglichkeit zwischen zwei Tarifen im Rahmen der Beitragszahlung zu wählen. Ein Wechsel zwischen den Tarifen ist grundsätzlich nur einmal

Mehr

Reit- und Fahrverein Hohenhameln und Umgebung e. V.

Reit- und Fahrverein Hohenhameln und Umgebung e. V. Reit- und Fahrverein Hohenhameln und Umgebung e. V. Beitrags- und Gebührenordnung ab 01.01.2013 Aufnahme- u. Jahresbeiträge Der Jahresbeitrag wird im Voraus im 1. Quartal des laufenden Jahres bei Vorlage

Mehr

BEFÖRDERUNGSENTGELTE DER VERKEHRSBETRIEBSGESELLSCHAFT PASSAU MBH. gültig ab 1. September 2015 B A R T A R I F E

BEFÖRDERUNGSENTGELTE DER VERKEHRSBETRIEBSGESELLSCHAFT PASSAU MBH. gültig ab 1. September 2015 B A R T A R I F E BEFÖRDERUNGSENTGELTE DER VERKEHRSBETRIEBSGESELLSCHAFT PASSAU MBH gültig ab 1. September 2015 B A R T A R I F E 1 E i n z e l fahrtenkarten 20) 1.1 Regeltarif 1,80 9) 1.2 Kindertarif 1) 1,20 2 M e h r fahrtenkarten

Mehr

Entgeltordnung über die Erhebung von Entgelten für die Benutzung der Badebetriebe der Gemeinde Haar

Entgeltordnung über die Erhebung von Entgelten für die Benutzung der Badebetriebe der Gemeinde Haar GEMEINDE HAAR Die Gemeinde weist darauf hin, dass ausschließlich die im Rathaus hinterlegten und von jedermann einsehbaren Fassungen der folgenden Entgeltordnung nebst Änderungen rechtswirksam sind. Aus

Mehr

BVGA Betriebsvergleich komplett

BVGA Betriebsvergleich komplett Unternehmerischer Betriebsvergleich Deutschland, Österreich, Schweiz Greenfee-Umsätze Gästegreenfees Turnier-Startgelder Rangefee Balleinnahmen usw. ERLÖSE Jahresbeiträge Greenfee Golfakademie ProShop

Mehr

Fitness-Abo All Time 12M

Fitness-Abo All Time 12M All Time 12M 18. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, sofern sich 19. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam

Mehr

Gebührensatzung. der Stadt Rendsburg für die städtischen Kindertagesstätten

Gebührensatzung. der Stadt Rendsburg für die städtischen Kindertagesstätten Seite 1 Gebührensatzung der Stadt Rendsburg für die städtischen Kindertagesstätten Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein in der Fassung vom 28. Februar 2003 (GVOBl. Schl.-H. S. 57)

Mehr

Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen Geschäftsbedingungen 1. Gelöste Einzeleintritte, gebuchte Werte auf HAGENBAD Cards aller Art werden weder zurückgezahlt noch erstattet. Dies gilt auch bei höherer Gewalt oder Betriebsstörungen, die ein

Mehr

Die Pflicht zur Zahlung weiterer Entgelte gemäß Punkt 7 entsteht mit der Inanspruchnahme der Betreuung.

Die Pflicht zur Zahlung weiterer Entgelte gemäß Punkt 7 entsteht mit der Inanspruchnahme der Betreuung. Elternbeitragsordnung (Erhebung von Elternbeiträgen und weiteren Entgelten für die Betreuung von Kindern in der Kindertagesstätte Freier evangelischen Kindergarten Hallimasch") 1.Geltungsbereich Die Elternbeitragsordnung

Mehr

Name / Vorname (nachfolgend Golfspieler genannt) Geburtsdatum Hcp - Nachweis (Bitte Nachweis beifügen)

Name / Vorname (nachfolgend Golfspieler genannt) Geburtsdatum Hcp - Nachweis (Bitte Nachweis beifügen) THERMENGOLF BAD FÜSSING KIRCHHAM GMBH & CO.KG SEITE 1 VON 6 Aufnahmeantrag 2016 zum ThermenGolfClub Bad Füssing Kirchham e.v. Name / Vorname (nachfolgend Golfspieler genannt) Geburtsdatum Hcp - Nachweis

Mehr

GC MSF DRIVING EXPERIENCE. Gemeinsam. Besser. Golfen.

GC MSF DRIVING EXPERIENCE. Gemeinsam. Besser. Golfen. GC MSF DRIVING EXPERIENCE Gemeinsam. Besser. Golfen. est. 2015 abwechslungsreich. AUSSERORDENTLICH. exklusiv. + Spiel & Training + Community + Bonus www.gc-msf.at Der GC MSF - DRIVING EXPERIENCE ist eine

Mehr

Gebührenordnung für die Volkshochschule der Universitätsstadt Gießen vom ) Gebührenerhebung 3)

Gebührenordnung für die Volkshochschule der Universitätsstadt Gießen vom ) Gebührenerhebung 3) Gebührenordnung für die Volkshochschule der Universitätsstadt Gießen vom 11.12.1987 1) 1 Gebührenerhebung 3) Für die Teilnahme an Veranstaltungen der Volkshochschule (VHS) werden, sofern sie nicht gebührenfrei

Mehr

BEITRAGSORDNUNG gem. Beschluss des Vorstandes vom Juli 2012 - vgl. 6 d. Beitragsordnung

BEITRAGSORDNUNG gem. Beschluss des Vorstandes vom Juli 2012 - vgl. 6 d. Beitragsordnung Medien- und Veranstaltungstechnik Veranstaltungswirtschaft Aus- und Weiterbildung Interessenvertretung BEITRAGSORDNUNG gem. Beschluss des Vorstandes vom Juli 2012 - vgl. 6 d. Beitragsordnung Seite 2 von

Mehr

GOLFCLUB LIEBENAU DER FLEXIBLE GOLFCLUB FÜR DIE GANZE FAMILIE HERZLICH WILLKOMMEN

GOLFCLUB LIEBENAU DER FLEXIBLE GOLFCLUB FÜR DIE GANZE FAMILIE HERZLICH WILLKOMMEN www.golfclub-liebenau.at GOLFCLUB LIEBENAU DER FLEXIBLE GOLFCLUB FÜR DIE GANZE FAMILIE HERZLICH WILLKOMMEN Golfclub Liebenau - Ihre Vorteile ÖGV Karte (berechtigt zum weltweiten Golf- und Turnierspiel)

Mehr

3 Vereine und Orchester

3 Vereine und Orchester Deutscher Harmonika-Verband Muster-Satzungen 3 A ALLGEMEINES 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr des Vereins {1) Der Verein trägt den Namen... und hat seinen Sitz in... (2) Der Verein ist in das Vereinsregister

Mehr

Satzung des Schützenvereins Diele und Umgebung e. V.

Satzung des Schützenvereins Diele und Umgebung e. V. Satzung des Schützenvereins Diele und Umgebung e. V. 1 Name,Sitz, Geschäftsjahr (1) Der am 3.10.1953 gegründete Schützenverein Diele und Umgebung e.v. mit Sitz in der Schützenstraße 30, 26826 Weener, Ortschaft

Mehr

Infoblatt Mitgliedschaft

Infoblatt Mitgliedschaft Infoblatt Mitgliedschaft Liebes Neumitglied, bitte die folgenden Informationen und Anforderungen zur Mitgliedschaft gründlich durchlesen. Bei einer fehlenden Position kann der Antrag leider nicht bearbeitet

Mehr

Anlage 2 Sitzung Seite 153/ K/04 1

Anlage 2 Sitzung Seite 153/ K/04 1 Anlage 2 Sitzung Seite 153/2007 10.K/04 1 Gebührenordnung der Stadtbücherei Werne vom 30.12.2005 Aufgrund der 7, 8 und 41 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein- Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung

Mehr

INFORMIERT. 1/2016. Das Geschäftsjahr Ein-, Aus- und Übertritte pro Jahr. Mitgliederentwicklung

INFORMIERT. 1/2016. Das Geschäftsjahr Ein-, Aus- und Übertritte pro Jahr. Mitgliederentwicklung INFORMIERT. BERICHT DER VEREINIGUNG CLUBFREIER GOLFSPIELER 1/2016 Das Geschäftsjahr 2015 Mitgliederentwicklung Leichter Zuwachs von +0,7 Prozent 4.000 Ein-, Aus- und Übertritte pro Jahr Zum 31.12.2015

Mehr

S A T Z U N G S A T Z U N G

S A T Z U N G S A T Z U N G S A T Z U N G 1 über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des städtischen Freibades (Waldbades) Beschlossen in der Stadtratssitzung am 27.01.2015 Veröffentlicht durch Niederlegung im Haupt- und

Mehr

Satzung der Stadt Bad Segeberg über die Erhebung einer Benutzungsgebühr für das Hallenbad

Satzung der Stadt Bad Segeberg über die Erhebung einer Benutzungsgebühr für das Hallenbad Satzung der Stadt Bad Segeberg über die Erhebung einer Benutzungsgebühr für das Hallenbad Seite 1 von 7 Satzung der Stadt Bad Segeberg über die Erhebung einer Benutzungsgebühr für das Hallenbad Aufgrund

Mehr

Satzung. vom 17. Juli Name und Sitz des Vereins

Satzung. vom 17. Juli Name und Sitz des Vereins Wohnungs- und Hauseigentum Interessengemeinschaft e. V. Satzung vom 17. Juli 1992 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein führt den Namen Wohnungs- und Hauseigentum Interessengemeinschaft e. V. Der Sitz

Mehr

Ihr Mehrwert in der Höhe von 800, Panther Gutscheinheft MUSTER.

Ihr Mehrwert in der Höhe von 800, Panther Gutscheinheft MUSTER. Panther Gutscheinheft Ihr Mehrwert in der Höhe von 800, Der neue Audi A4. Jetzt bei Ihrem Audi Partner. MURHOF GRUPPE SPECIAL im Golf Hotel Murhof Dieser Gutschein gilt für eine Person im Golf Hotel Murhof.

Mehr

S a t z u n g. über die Erhebung von Gebühren sowie die Zahlung von Entgeltleistungen in der Tagespflege in der Stadt Sehnde

S a t z u n g. über die Erhebung von Gebühren sowie die Zahlung von Entgeltleistungen in der Tagespflege in der Stadt Sehnde S a t z u n g über die Erhebung von Gebühren sowie die Zahlung von Entgeltleistungen in der Tagespflege in der Stadt Sehnde Aufgrund der 6, 8, 40 und 83 der Nds. Gemeindeordnung (NGO) und der 2 und 5 des

Mehr

Weserstars Bremen e.v. Beitrittserklärung:

Weserstars Bremen e.v. Beitrittserklärung: Weserstars Bremen e.v. Postanschrift: Postfach 10 67 33, 28067 Bremen Telefon: 0421/611551 Telefax: 0421/6161556 E-Mail: info@weserstars.de Internet: www.westerstars.de Bankverbindung: IBAN DE82290501010001109115

Mehr

Gebührenpflicht, Gebührenschuldner

Gebührenpflicht, Gebührenschuldner Satzung zur Erhebung der Gebühren für die Kindertageseinrichtungen (Kinderkrippen, Kindergärten, Horte) in Trägerschaft der Großen Kreisstadt Eilenburg und Kindertagespflege ab 01.01.2008 Auf der Grundlage

Mehr

Satzung. der Musikschule Ettlingen. (Musikschulsatzung) Inhaltsverzeichnis. I. Allgemeines II. Aufgaben der Musikschule... 2

Satzung. der Musikschule Ettlingen. (Musikschulsatzung) Inhaltsverzeichnis. I. Allgemeines II. Aufgaben der Musikschule... 2 Satzung der Musikschule Ettlingen () Inhaltsverzeichnis I. Allgemeines... 2 II. Aufgaben der Musikschule... 2 III. Aufbau der Musikschule / Verwaltungsrat... 2 IV. Unterricht, Gebühren und Gebührenmaßstab...

Mehr

Satzung. Der 1. FSV Mainz 05 Fanclub Eppelborn bezweckt, den 1.FSV Mainz 05 sportlich und fair in den Heim- bzw. Auswärtsspielen zu unterstützen.

Satzung. Der 1. FSV Mainz 05 Fanclub Eppelborn bezweckt, den 1.FSV Mainz 05 sportlich und fair in den Heim- bzw. Auswärtsspielen zu unterstützen. Satzung 1. FSV Mainz 05 Fanclub Eppelborn 1. Name, Sitz, Geschäftsjahr, Rechtsform Der Fanclub ist eine Vereinigung von Fanmitgliedern und wurde am 13.05.06 gegründet. Der Sitz des Vereins ist in 66571

Mehr

GEBÜHRENORDNUNG DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR NACHHALTIGES BAUEN DGNB E.V. (Gültig ab 01. Januar 2016)

GEBÜHRENORDNUNG DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR NACHHALTIGES BAUEN DGNB E.V. (Gültig ab 01. Januar 2016) GEBÜHRENORDNUNG DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR NACHHALTIGES BAUEN DGNB E.V. (Gültig ab 01. Januar 2016) Teil 1: Ordentliche Mitgliedschaften Kategorien* Jahresbeitrag in (Nettobeitrag) A) Beratungs- und

Mehr

KIT Sport-Club 2010 e.v.

KIT Sport-Club 2010 e.v. KIT Sport-Club 2010 e.v. 1. Vorsitzender: Prof. Dr. Alexander Woll 2. Vorsitzender: Dr. Ulrich Breuer 2. Vorsitzender: Prof. Dr. Horst Hippler Geschäftsführer: Dr. Dietmar Blicker Aufnahme-Antrag KIT Sport-Club

Mehr

Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich der Gemeinde Nümbrecht - Elternbeitragssatzung -

Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich der Gemeinde Nümbrecht - Elternbeitragssatzung - Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich der Gemeinde Nümbrecht - Elternbeitragssatzung - Aufgrund des 7 Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen

Mehr

1 Eintrittspreise in den Freibädern Fallersleben und VW-Bad

1 Eintrittspreise in den Freibädern Fallersleben und VW-Bad Entgeltordnung Bäderbetriebe Wolfsburg Entgelte für den öffentlichen Badebetrieb Wolfsburg (EntgO Bäder) gem. Ratsvorlage V 1852/2015, Beschluss am 16.03.2016 Teil A. Städtische Bäder 1 Eintrittspreise

Mehr

Hauptverein B E I T R I T T S E R K L Ä R U NG. Nur in Blockschrift!! Nachname: Vorname: Geb. Datum: Straße: PLZ: Ort: Mail: Tel.:

Hauptverein B E I T R I T T S E R K L Ä R U NG. Nur in Blockschrift!! Nachname: Vorname: Geb. Datum: Straße: PLZ: Ort: Mail: Tel.: Turn- und Sportverein Dettingen/Erms e.v. 72581 Dettingen Hülbener Straße 1 Tel: 07123/888660, Fax: 07123/888630, e-mail: geschaeftsstelle@tsvdettingen-erms.de Info unter www.tsvdettingen-erms.de Gläubiger-

Mehr

REITERVEREIN KESTERNICH e. V.

REITERVEREIN KESTERNICH e. V. Gebührenordnung Vereinsmitgliedschaft Probemitgliedschaft - Laufzeit: 12 Monate ( der Beitrag sowie die Hallennutzung werden monatsgenau abgerechnet, wenn während der Probemitgliedschaft die Mitgliedschaft

Mehr

Satzung für die Erhebung des Kurbeitrages im Markt Mittenwald. Beitragspflicht

Satzung für die Erhebung des Kurbeitrages im Markt Mittenwald. Beitragspflicht MARKT MITTENWALD Auf Grund des Art. 7 Kommunalabgabengesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 4. April 1993 (GVBl 1993, S. 263), zuletzt geändert am 25. Juli 2004 (GVBl 2004, S. 272) erlässt der

Mehr

Deutscher Alpenverein Sektion Heidelberg 1869 e.v.

Deutscher Alpenverein Sektion Heidelberg 1869 e.v. Deutscher Alpenverein Sektion Heidelberg 1869 e.v. Mitgliedsnummer: Aufnahme-Antrag Familienbeitrag/Partnermitgliedschaft Mitglied mit Vollbeitrag (1000) (für jedes Familienmitglied bitte einen Antrag

Mehr