Übersicht ausgewählte Mandate und Projekte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Übersicht ausgewählte Mandate und Projekte"

Transkript

1 Übersicht ausgewählte Mandate und Projekte Aufbau virtueller Marktplatz für Kundenberater Aufbau globales Social Media Competence Center Evaluation Social Media Compliance Software Evaluation Social Media Monitoring Software Gesamtverantwortung Intranet-Suche Aufbau Search Competence Center Produktfilm Uhrenfamilie Ingenieur Produktfilm Uhrenfamilie Da Vinci Theaterstück Leo & Lisa Marken-Repositionierung und integrierte Kampagne Produkt-Lancierung sunrise webphone Online-Kampagne, Direct Mailings, Aussenwerbung

2 Aufbau virtueller Marktplatz für Kundenberater Credit Suisse AG Finanzindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz, London, USA, APAC: 10 Personen Kundenberater stehen vor der Herausforderung ihren Kunden fortlaufend neue Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen. Um diesem Bedürfnis gerecht zu werden, entstand die Idee eines virtuellen Marktplatzes, welcher alternative Investitionsmöglichkeiten zentral zugänglich macht und somit potentielle Käufer und Verkäufer innerhalb der Bank verbindet. Gesamtprojektleitung, strategisches Basiskonzept, Budgetverantwortung, Abklärungen mit verantwortlichen Rechtsvertreten auf globaler Ebene zur Einhaltung aller rechtlicher Vorgaben, Koordination und Planung der fachlichen/technischen Implementierung, Definition und Implementierung aller benötigten Kommunikations-Massnahmen und Marketingaktivitäten, Koordination aller involvierten internen Stellen, Führung eines globalen Projektteams mit internen und externen Mitarbeiter. Umsetzung eines internen virtuellen Marktplatzes in Form einer Webapplikation, welche es Kundenberatern und somit Kunden ermöglicht auf exklusive Investitionsmöglichkeiten zuzugreifen, mit dem Ziel Angebot und Nachfrage bei direkten Investitionen, Aktienanlagen, Immobilienanlagen und Nachfolgeregelungen (Stichwort Nachfolgeplanung) abzugleichen. Der Erfolg des virtuellen Markplatzes spricht für sich. Die Anlagegelder (assets under management) konnten gehalten und zusätzliche Neugelder (net new assets) generiert werden. Eine Vielzahl an Finanzierungen für bestehende Kunden konnten durchgeführt, neue Kunden gewonnen und vor allem der gesamten Kundenbasis eine bis anhin auf dem Finanzmarkt nicht bekannte Dienstleistung zur Verfügung gestellt werden. 2

3 Aufbau globales Social Media Competence Center Credit Suisse AG Finanzindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz, UK, USA, Polen: Personen Themen wie Social Media und Social Business sind auch für die Finanzindustrie relevant. Es fehlte eine interne zentrale Stelle zur Koordination aller Social Media Aktivitäten innerhalb des Unternehmens, damit alle Businessbereiche Social Media im Rahmen der Marketing- Kommunikation richtig einsetzen können. Projektleitung, strategisches Basiskonzept, Prozessdefinition, Budgetverantwortung, Rechtsabklärungen, Koordination aller involvierten Stellen, Mitgestaltung der Plattformstrategie und der globalen Etablierung des Social Media Competence Center, Führung eines globalen Projektteams mit internen und externen Mitarbeitern. Aufbau und Lancierung eines sog. Social Media Competence Centers, welches als zentrale Kontaktstelle agiert und alle Abteilungen und Regionen bei jeglichen Social Media Aktivitäten unterstützt. Es bietet Orientierung und Beratung zu allen Themen im Zusammenhang mit Social Media, erbringt Betriebssupport, koordiniert mit den zu involvierenden rechtlichen Abteilungen, schult Mitarbeiter bezüglich der richtigen Nutzung und Kommunikation, verwaltet Anfragen bezüglich Social Media Monitoring und zu anderen Social Media Aktivitäten. Alle Social Media Anfragen werden heute zentral bearbeitet, eine Konkurrenzierung zwischen verschiedenen Einheiten wird vermieden, die gesamte Kommunikation erfolgt im Rahmen der rechtlichen Vorgaben für die Finanzindustrie, Reputationsrisiken werden vermieden und Social Media wird aktiv in den interessierten Abteilungen und Regionen genutzt. 3

4 Evaluation Social Media Compliance Software Credit Suisse AG Finanzindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz, UK, USA, APAC, Polen: 15 Personen Wenn es um die Kommunikation mit bestehenden/potentiellen oder anderen Anspruchsgruppen geht, unterliegen Finanzinstitute klaren rechtlichen Vorgaben. Jegliche geschäftsrelevante Kommunikation zwischen und mit Kunden muss archiviert werden. Dies bedingt den Einsatz einer sog. Social Media Compliance Software, welche einerseits die Kommunikation archiviert, andererseits die Kommunikation kontrolliert und den Zugriff auf Social Media Plattformen ermöglicht. Projektleitung, Koordination der gesamten Produktevaluation (Software), Einbezug der relevanten technischen und rechtlichen Abteilungen, Anforderungsaufnahme bei den betroffenen Abteilungen auf globaler Basis, Spezifikation des gesamten Onboarding-Prozesses von neuen Social Media Präsenzen, Kommunikationsprozess und globale Lancierung, Führung eines globalen Projektteams mit internen und externen Mitarbeitern. Im Rahmen einer Produktevaluation wurden drei potentielle Anbieter anhand eines vorgegebenen Kriterienkataloges beurteilt. Das finale Produkt musste in die bestehende Infrastruktur integriert, alle technischen und businessrelevanten Gegebenheiten abgeschätzt und schlussendlich global ausgerollt werden. Jegliche Social Media Kommunikation innerhalb der Bank erfolgt heute über die eingesetzte Software und erfüllt somit die rechtlichen Anforderungen. Für allfällige Rechtsfälle kann die gewünschte Kommunikation extrahiert werden, womit die Bank die rechtlichen Vorgaben erfüllt. Nicht den Vorgaben entsprechende Kommunikation, kann durch die Software blockiert werden, was somit zur Vermeidung eines potentiellen Reputationsrisikos führt. 4

5 Evaluation Social Media Monitoring Software Credit Suisse AG Finanzindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz, UK, USA, APAC, Polen: 15 Personen Die zunehmende Bedeutung von sozialen Netzwerken und Plattformen betrifft auch immer mehr die Finanzindustrie. Mehr Klarheit über Themen, Diskussionen und Meldungen auf Social Media Plattformen ist heute ein Schlüsselelement für ein besseres Kundenverständnis. Eine Social Media Monitoring Software hilft herauszufinden, was die Märkte und weitere Anspruchsgruppen bewegt und dementsprechend einen Einfluss auf die angebotenen Produkte, Dienstleistungen und die Reputation jedes Unternehmens haben kann. Projektleitung, Koordination der gesamten Produktevaluation (Software), Einbezug der relevanten technischen und rechtlichen Abteilungen, Anforderungsaufnahme bei den betroffenen Abteilungen auf globaler Basis, Spezifikation des gesamten Monitoring-Prozesses, Kommunikationsprozess und globale Lancierung, Führung eines globalen Projektteams mit internen und externen Mitarbeiter. Im Rahmen einer Produktevaluation wurden drei potentielle Social Media Monitoring Software Anbieter anhand eines vorgegebenen Kriterienkataloges beurteilt. Das finale Produkt (Sysomos der Firma Marketwire) musste in die bestehende Infrastruktur integriert, alle technischen und businessrelevanten Gegebenheiten beachtet und schlussendlich global ausgerollt werden. Mit der Einführung dieser Software können heute folgende Themen besser beeinflusst respektive betrachtet werden: Einfluss auf die Marke (Branding), Beobachtung von Marketingkampagnen und deren Einfluss auf Social Media Kanälen, Konkurrenzbeobachtung, frühzeitige Erkennung von möglichen Reputationsrisiken. 5

6 Gesamtverantwortung Intranet-Suche Credit Suisse AG Finanzindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz, Deutschland, USA, APAC, Polen: 20 Personen Ablösung der bestehenden Intranet-Suche durch eine neue Such-Technologie mit dem Ziel die Benutzerfreundlichkeit und die Auffindbarkeit der vorhandenen Inhalte zu verbessern, zusätzliche Datenbereiche zu indexieren/integrieren unter Einbezug der entsprechenden individuellen Zugriffsberechtigungen. Strategisches Basiskonzept, Anforderungsaufnahme der technischen/geschäftlichen/rechtlichen Bedürfnisse, detaillierte Spezifikation aller aufgenommenen Kundenanforderungen, Implementierung aller Anforderungen gemeinsam mit einem externen Anbieter, Vorbereitung und Durchführung der globalen Lancierung, Kommunikationskonzept für die Etablierung der neuen Intranet-Suche, Budgetverantwortung und Führung eines globalen Projektteams mit internen und externen Mitarbeitern, operative Verantwortung nach der Lancierung. Komplette Ablösung der internen Suche basierend auf Google mit einer neuen Suchtechnologie basierend auf Fast Search (SharePoint). Einbezug der rechtlichen Vorgaben lokale Inhalte nur vor Ort zu indexieren und diese den dafür berechtigten Personen in den Suchresultaten individuell darzustellen. Gesamthaft werden heute über 24 Millionen Dokumente und Inhalte durch die neue Suche indexiert und allen Mitarbeitern auf einer globalen Ebene zugänglich gemacht, inklusive individueller Suchergebnis-Trefferliste und Personalisierung des Suchinterfaces. Die Suchresultatqualität und die Mitarbeiterzufriedenheit haben sie grundlegend verbessert. 6

7 Aufbau Search Competence Center Credit Suisse AG Finanzindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz, Deutschland, USA, APAC, Polen: 20 Personen Jegliche Aktivitäten im Bereich der internen/externen Suche und die Auffindbarkeit bankrelevanter Inhalte in externen Suchmaschinen wurden dezentral und unabhängig koordiniert. Der steigenden Bedeutung des Online-Kanals auch für Finanzunternehmen musste gerechter werden, mit dem Ziel Produkte und Dienstleistungen im Internet und Intranet besser auffindbar zu machen. Projektleitung, Strategisches Basiskonzept, Prozessdefinition, Budgetverantwortung, Rechtsabklärungen, Koordination aller involvierten internen Stellen, Mitgestaltung der Plattformstrategie und der globalen Etablierung des Search Competence Center, Erstellung von Handbüchern für Mitarbeiter, operative Verantwortung eines internationalen Teams. Jegliche Massnahmen bezüglich einer verbesserten Auffindbarkeit von Inhalten werden heute über ein sog. Search Competence Center koordiniert. Aus interner Sicht werden alle Abteilungen unterstützt alle zu erstellenden Inhalte suchmaschinengerecht aufzubereiten, damit eine möglichst gute Listung in Suchmaschinen erreicht werden kann. Für alle Inhalte, welche für die Aussenwelt zugänglich sind und somit über das Internet erreichbar sind, werden ebenfalls Hilfestellungen (Suchmaschinen-Optimierung und /Marketing) zur Verfügung gestellt. Bestehende und neu erstellte Inhalte in internen und externen Suchmaschinen sind besser auffindbar, was zu einer Steigerung an Besuchern auf der Unternehmens-Website führt und schlussendlich einen positiven Einfluss auf das Geschäftsvolumen hat. Im Intranet hat sich die aufgewendete Zeit für Mitarbeiter relevante Informationen zu finden reduziert, plus hat sich die Relevanz der gefundenen Inhalte erhöht. Im Internet werden heute mehr Besucher über Suchmaschinen (z.b. google.com) erreicht und auf die Firmenwebsite geführt. 7

8 Produktfilm Uhrenfamilie Ingenieur IWC Schaffhausen Uhrenindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz: 10 Personen IWC Schaffhausen überarbeitet jährlich eine ausgewählte Uhrenfamilie. Teil der Lancierung ist die Erstellung eines Produktfilms, welcher die Produkteigenschaften der Uhrenfamilie Ingenieur hervorhebt, die Partnerschaft mit Mercedes AMG unterstreicht und den gesamten Verkaufsprozess unterstützt. Gesamtprojektleitung, Budgetverantwortung, Account Management und Kundenbetreuung, Konzepterstellung und Koordination mit externen Partnern, Sounddesign mit einem externen Lieferanten, Koordination zwischen den internen Abteilungen Design, Text und Beratung. Der erstellte Produktfilm basiert auf dem Konzept Erde und separiert sich in vier spezifische Kapitel (Concept, Decision, Power und Challenge) mit einer Gesamtdauer von ca. 4 Minuten, welche die Stärken und Funktionalitäten der Uhr unterstreichen. Der Produktfilm ist ein fundamentaler Bestandteil der gesamten Marken-Kommunikation und wird auf verschiedenen Verkaufs-/ und Kommunikationskanälen (POS, Print, PR etc.) platziert und wiederverwendet. Neben den bereits erwähnten Kommunikationskanälen wurde der Produktfilm als Weltpremiere an der Uhrenmesse in Genf gezeigt. Es erfolgte zusätzlich die Einbettung auf der Website von iwc.com, an Verkaufsstellen (POS), auf DVD und in den Schulungsunterlagen von IWC. Auf der Website wurden mehr als Views pro Monat generiert. Das Projekt wurde auf internationaler Ebene mehrfach ausgezeichnet, einerseits mit einem Final Certificate an den London International Advertising Awards und einer Medaille an den New York Film Festivals (2006). 8

9 Produktfilm Uhrenfamilie Da Vinci IWC Schaffhausen Uhrenindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz: 10 Personen Analog der Lancierung der Uhrenfamilie Ingenieur im 2006 erfolgt im Jahre 2007 die Lancierung der Uhrenfamilie Da Vinci. Inspiriert von der Persönlichkeit Leonardo Da Vinci entwickelt IWC die neue Uhrenfamilie, welche die Fähigkeiten und die Einzigartigkeit Da Vincis unterstreicht. Gesamtprojektleitung, Budgetverantwortung, Account Management und Kundenbetreuung, Konzepterstellung und Koordination mit externen Partnern, Sounddesign mit einem externen Lieferanten, Koordination zwischen den internen Abteilungen Design, Text und Beratung. Das Thema des Produktfilms basiert auf dem Geist und Intellekt der Person Leonardo Da Vinci mit einer Gesamtdauer von ca. 4 Minuten. Die Entwicklung von einer simplen Skizze, über eine spezifische Uhrenfunktionalität bis hin zum finalen Produkt wird durch die Integration von Gemälden Da Vincis in einem hochdynamischen Film erreicht. Der Produktfilm ist ein fundamentaler Bestandteil der gesamten Marken-Kommunikation und wird auf verschiedenen Verkaufs-/ und Kommunikationskanälen (POS, Print, PR etc.) platziert und wiederverwendet. Die Weltpremiere fand erneut an der Uhrenmesse in Genf statt. Einbettung auf der Website von iwc.com, an Verkaufsstellen, auf DVD und in den Schulungsunterlagen von IWC. Auf der Website wurden eine Vielzahl an Views pro Monat generiert. Der Produktfilm wurde an verschiedenen internationalen Awards (2007) eingereicht und ausgezeichnet. 9

10 Theaterstück Leo & Lisa IWC Schaffhausen Uhrenindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz: 10 Personen An der Uhrenmesse in Genf im Jahr 2007 präsentierte IWC ein Theaterstück, welches von dem Schauspieler Kevin Spacey geschrieben und aufgeführt wurde. Das Theater wurde vor Ort aufgenommen und sollte zu einem späteren Zeitpunkt der breiten Öffentlichkeit übers Internet und andere digitale Medien zugänglich gemacht werden. Gesamtprojektleitung, Konzeption, Implementation und Lancierung auf globaler Ebene. Verantwortlich für die Koordination aller involvierten internen Abteilungen und externen Partnerunternehmen. Eine der grössten Herausforderungen bestand in der Nichtverwendung von gängigen Marketingmassnahmen (Print, Online-Werbung etc.), lediglich PR, Foren und Internet- Blogs waren aus vertraglichen Gründen erlaubt. Erstellung einer spezifischen Website und Präsentation des Theaterstücks mittels modernster Streaming-Technologie. Die Website ist der fundamentale Bestandteile weiterer Offline-Aktivitäten. Potentielle Besucher werden über Newsletter und einer globalen PR-Kampagne eingeladen sich das Stück im Internet anzusehen. Das Projekt generierte einen enormen PR-Effekt auf nationaler und internationaler Ebene, unzählige Blogs nahmen das Thema auf, berichteten darüber und führten somit zu einem besseren Markenverständnis und Markenimage. Auf der Website von IWC wurden mehr als Views pro Monat generiert. 10

11 Marken-Repositionierung und integrierte Kampagne Interhome Deutschland Reiseindustrie Projektleitung Schweiz Schweiz, Deutschland, Spanien: 30 Personen Die Marke Interhome (für den Markt Deutschland) als Anbieter von Ferienhäusern und /-wohnungen wurde einer Repositionierung unterzogen. Ziel war eine Wahrnehmungsveränderung beim Konsumenten durch eine klarere Kommunikation des effektiven Angebotes im Rahmen einer nationalen Offline-/ und Online-Kampagne. Gesamtprojektleitung, Workshop-Vorbereitung und Moderation, Koordination von externen Lieferanten und internen Abteilungen für das Fotoshooting in Portugal, gesamthaft waren 30 Personen beteiligt. Im Rahmen eines Fotoshootings wurden mehrere Kampagnenbilder realisiert, welche den Vorteil von Ferienhäusern unterstrichen und einheitlich darstellten. Im Rahmen eines strategischen Kommunikationskonzeptes wurden Online-/ und Offline-Werbemittel definiert/erstellt und national in entsprechende Print- / und Online-Medien platziert. Die Repositionierung von Interhome Deutschland war ein voller Erfolg und resultierte in einer Steigerung der Anzahl Buchungen und Verbesserung des Markenimages. 11

12 Produkt-Lancierung sunrise webphone Sunrise TDC Telekommunikation Projektleitung Schweiz Schweiz: 30 Personen Unterstützung der Lancierung des neuen Produktes sunrise webphone durch eine Online- Kampagne. Das Produkt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen, das Thema VOIP (voice over IP) verständlich kommunizieren um einen angemessenenen PR-Effekt zu erzielen. Gesamtprojektverantwortung, Konzeptentwicklung bis hin zur effektiven Umsetzung des Projektes während vier Monaten. Aktive Medienarbeit und /-koordination, Partnerauswahl, technisches Konzept und die gesamte Koordination aller involvierten internen und externen Stellen. Ein umfassendes Team von externen Lieferanten, interne und externe Stakeholders musste überzeugt werden, damit der sunrise webphone Weltrekord starten konnte und schlussendlich auch ein Erfolg wurde. In einem öffentlichen Casting wurden potentielle Kandidaten selektioniert und schlussendlich aus allen Anmeldungen die zwei Kandidaten ausgewählt. In je einem Glascubus an den Hauptbahnhöfen Zürich und Bern wurde der sunrise webphone Weltrekord mittels Nutzung modernster Internet-Telefonie (VIOP) inszeniert. Der Weltrekordversuch wurde direkt im Internet live übertragen, Bild-/ und Tonsignal konnten auf einer dedizierten Website aufgerufen werden. Interessierte Personen hatten die Möglichkeit den Kandidaten online Gesprächsthemen vorzuschlagen. Für eine komplett integrierte Kampagne wurden Inserate, PR, Websites, Internet- Blogs, Newsletter, Direct Mailings, SMS und Berichterstattung im Sunrise-Kundenmagazin genutzt. Das Projekt generierte einen enormen Medien-Effekt. Jeder sunrise-kunde wurde informiert, Printmedien und Onlinemedien berichteten regelmässig darüber Kontakte wurden vor Ort generiert, Besucher verzeichnete die Website bereits am ersten Tag, 650 Benutzer waren gleichzeitig auf der Website online, Gesprächsthemen wurden über die Website eingegeben und gesamthaft Stunden Liveberichterstattung generiert. Das Projekt wurde an den New York Film Festivals (2007) mit einer Silbermedaille ausgezeichnet, in der Schweiz mit dem Xaver-Award (2007) als bester public Event prämiert. 12

13 PROJEKTÜBERSICHT CHRISTOPHER SCHMIDT Online-Kampagne, Direct Mailings, Aussenwerbung Kunde Sunrise TDC Branche Telekommunikation Standort Projektleitung Schweiz Schweiz: 10 Personen Bewerbung unterschiedlicher Produkte für die Produktlinien Sunrise ADSL, Sunrise Fixnetz und Sunrise Mobile. Integration von Offline-/ und Online-Kommunikationskanälen. Gesamtes Account Management, Mediaplanung, Verhandlung mit externen Partnern, Koordination aller involvierten internen Stellen (Design, Text, IT, Beratung). Entwicklung von Kommunikationsstrategien für die Verwendung unterschiedlichster Kommunikationsmittel. Für die Offline-Kommunikation wurden Direct Mailings umgesetzt, welche die Online-Aktivitäten ergänzend unterstützten. Erfolgreiche Umsetzung neuer Kommunikationsformen, beispielsweise die Verwendung einer Plakatwand, auf welcher direkt und gratis telefoniert werden konnte, womit eine der Produkteigenschaften hervorgehoben und für den Kunden erlebbar gemacht wurde. Alle integrierten Kampagnen leisteten einen bedeutenden Beitrag zur Neukundengewinnung von Sunrise, dies in einem hochkompetitiven Telekommunikationsmarkt. Alle Aktivitäten unterstützten die zusätzlich eingesetzten Kanäle TV, Print und Plakatwerbung. 13

MARKREKOM/WS CreativeConsulting

MARKREKOM/WS CreativeConsulting Beratung und Kreation für Marketing und Kommunikation Wolfgang Schickler Dipl.-Volksw. / Texter KAH Sommerland 37 D-24576 Bad Bramstedt Fon: +49 (0) 41 92-8 53 29 Fax: +49 (0) 41 92-89 97 54 Mob +49 (0)

Mehr

Vorstellung unserer Dienstleistungen. Unternehmenspräsentation

Vorstellung unserer Dienstleistungen. Unternehmenspräsentation Vorstellung unserer Dienstleistungen Unternehmenspräsentation SmartcheckDeutschland eröffnet dialogbereiten und weltoffenen Unternehmen die gesamte Klaviatur der digitalen Kommunikationsmöglichkeiten.

Mehr

WIR MACHEN NUTZER ZU FANS. CON CARNE Agentur für digitale Promotion

WIR MACHEN NUTZER ZU FANS. CON CARNE Agentur für digitale Promotion WIR MACHEN NUTZER ZU FANS CON CARNE Agentur für digitale Promotion Das Profil. CON CARNE ist seit Juni 2004 die Agentur für digitale Promotion und spezialisiert auf Image- und Verkaufsförderung in digitalen

Mehr

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE Dr. Fried & Partner DEUTSCHE BAHN MIT HUMOR UND KREATIVITÄT IN DEN SOCIAL MEDIA UNTERWEGS 2010 CHEF-TICKET ENDET IM SHITSTORM

Mehr

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit SMO Services Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit Einführung Das Web ist längst kein einseitiger Kommunikationskanal mehr. Social

Mehr

Digitalisierung bei Banken Wo stehen Sie bezüglich der neuen Normalität? Der "Digital Readiness Check" - DRC

Digitalisierung bei Banken Wo stehen Sie bezüglich der neuen Normalität? Der Digital Readiness Check - DRC Digitalisierung bei Banken Wo stehen Sie bezüglich der neuen Normalität? Der "Digital Readiness Check" - DRC Definition Digitalisierung im Banking: Um was geht es eigentlich konkret? Digitalisierung im

Mehr

Spezielle Fragen zu Facebook!

Spezielle Fragen zu Facebook! ggg Welches sind Ihre, bzw. mögliche Ziele für eine Unternehmenspräsentation im Social Web / Facebook? Spezielle Fragen zu Facebook! Social Media Wie präsentiere ich mein Unternehmen erfolgreich bei facebook?

Mehr

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie!

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Schon längst ist ein essentieller

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen Unsere Leistungen 1 Beratung / Konzeption / Umsetzung Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den digitalen Plattformen zeitgemäß präsentieren und positionieren? Das Digitalkonsulat

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke:

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke: Leistungen Vielfältigkeit ist unsere Stärke: OnlineMarketing Unsere Leistungen für Sie: ÜBERSICHT Als Full-Service Agentur bieten wir das gesamte Spektrum rund um Ihren digitalen Auftritt im Internet.

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH Inhaltsverzeichnis Über MMK Profil Unsere Kunden Kontakt Leistungen und Projekte Markenentwicklung Interaktive Medien Kampagnen Messen und Events Filme

Mehr

» Media- und Personalanzeigen-Management

» Media- und Personalanzeigen-Management Communications» Media- und Personalanzeigen-Management Wir finden die Besten für Sie! » Wir machen aus guten Gründen die besseren Argumente. Erst ein unverwechselbarer und glaubwürdiger Personalanzeigenauftritt

Mehr

Internet Marketing Services

Internet Marketing Services Internet Marketing Services durch Brauchen Sie Hilfe bei der Promotion Ihrer Firma auf dem Internet? Eine virtuelle Assistentin ist Ihr idealer Partner um Ihnen bei Ihren Internet Marketing Bedürfnissen

Mehr

ELCA Forum 2014 Sollten Sie Ihr kollaboratives Intranet in die Cloud bringen?

ELCA Forum 2014 Sollten Sie Ihr kollaboratives Intranet in die Cloud bringen? ELCA Forum 2014 Sollten Sie Ihr kollaboratives Intranet in die Cloud bringen? Dominique Hügli, Manager SharePoint & ECM Jean-Jacques Pittet, Senior Business Consultant September 2014 REFERENTEN Dominique

Mehr

WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN

WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN CHANGE: WIR SIND AUF DEM WEG 4 Herausforderungen, die Marken und Medien nachhaltig verändern werden WERBUNG IST TOT. ES LEBE DER CONTENT. Billions Global

Mehr

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien leistungen printmedien Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Nicht nur die Leistungen und der Service eines Unternehmens sind entscheidend für den Erfolg. Um sich heute auf dem Markt zu behaupten,

Mehr

Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity.

Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity. Schön Sie kennenzulernen: Der neolog [BrandCheck] Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity. neolog [BrandCheck] Willkommen Herzlich willkommen beim neolog BrandCheck. Die Basis für eine gute

Mehr

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de 02 // entwickeln. gestalten. erleben. Blickfang ist die Kombination einer klassischen Werbeagentur und einer Agentur für

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse.

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse. 1 GOOGLE ADWORDS: WERBUNG MIT GOOGLE. AGENTUR FÜR ONLINE MARKETING, OPTIMIERUNG & BERATUNG VON ONLINE KAMPAGNEN MIT PROFESSIONELLEN ANALYSEN UND REPORTING Jetzt bei Google AdWords einsteigen! Erreichen

Mehr

Corporate Communications 2.0

Corporate Communications 2.0 Corporate Communications 2.0 Warum ein internationaler Stahlkonzern auf Social Media setzt Buzzattack Wien, 13.10.2011 www.voestalpine.com Agenda Social Media Strategie wie ein globaler B2B-Konzern, der

Mehr

Marketing im digitalen Zeitalter

Marketing im digitalen Zeitalter Marketing im digitalen Zeitalter Klassische Online-Werbung & Social Media Trends GfM Brush Up, 11. November 2010 Daniel Moschin General Manager Consumer & Online Microsoft Schweiz Daniel Moschin vom klassischen

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Grundlagen beim Linkaufbau

Grundlagen beim Linkaufbau Grundlagen beim Linkaufbau Link-Building welches heute eher als Link-Earning bezeichnet wird, hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Was sich nicht verändert hat, ist die Tatsache, dass Links

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

FALLSTUDIE - STADTTOR HEIDELBERG

FALLSTUDIE - STADTTOR HEIDELBERG Maximilianstr. 6 FALLSTUDIE - STADTTOR HEIDELBERG 15. Oktober 2012 FAKTEN Projektname Ort Projektleiter Fläche Assets Stadttor Heidelberg Heidelberg Unmüssig 18.000 qm Bürogebäude BESCHREIBUNG Das Stadttor

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

noblabla Marketing Beratung Produkte im Überblick Beispiele und Referenzen

noblabla Marketing Beratung Produkte im Überblick Beispiele und Referenzen noblabla Marketing Produkte im und 1 noblabla stellt sich vor Marketing von Sandra Tamer Individuelle Lösungen Konkrete Vorschläge Support bei der Umsetzung 2 Ihr Produkt/Unternehmen besser bewerben Effektivität

Mehr

Webdesign-Fragebogen

Webdesign-Fragebogen Webdesign-Fragebogen 1 Kontakt & Kommunikation Bitte geben Sie hier Ihre vollständigen Kontaktdaten ein und teilen Sie uns mit, wie wir Sie am besten erreichen können. Firma / Name: Ansprechpartner: Anschrift:

Mehr

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 Online Marketing Guide 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 1 Webanalyse Webanalyse ist der Grundstein für ein erfolgreiches Online Marketing.

Mehr

Herzlich willkommen! Online 22. März 2011

Herzlich willkommen! Online 22. März 2011 Herzlich willkommen! Online 22. März 2011 Webinar - Ablauf Twitter & Social Media Theorie Twitter heute! Deutschland & Global Twitter& Social Media Grundlagen Twitter & Social Media Marketing Welchen Nutzen

Mehr

Teams über Distanz führen

Teams über Distanz führen 63 Teams über Distanz führen Wer die Fäden eines Projekts auch auf große Entfernung in der Hand behalten möchte, muss gut organisieren und vor allem gut führen können. Im folgenden Kapitel lesen Sie, welchen

Mehr

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit Ihre Möglichkeiten mit mediakit WILLKOMMEN BEI BOATS.COM EUROPA Was ist boats.com? boats.com ist die größte internationale Suchmaschine für neue und gebrauchte Boote. Mit mehr als 350,000 von Herstellern,

Mehr

Modul Webradio als interaktives Marketingtool

Modul Webradio als interaktives Marketingtool WELTWEIT UND ZU JEDER ZEIT New Media Stream Control Modul Webradio als interaktives Marketingtool Stefan Gerecke Geschäftsführer Ing.-Büro Netopsie WAS STECKT DAHINTER? Individuelle Event- und Werbemaßnahmen

Mehr

10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten?

10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten? 10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten? Hinweis! Diese Präsentation ist nur für Ihre eigenen, persönliche Verwendung im Rahmen des Vortrags gedacht. Eine Weitergabe oder gar Veröffentlichung ist

Mehr

So finden Sie den optimalen Online Marketing Mix

So finden Sie den optimalen Online Marketing Mix So finden Sie den optimalen Online Marketing Mix Erkenntnisse aus 6 Jahre Online Marketing 2 freenet.de die Geschichte 1999 Bündelung der Internetaktivitäten des Mutterkonzerns mobilcom 820.000 aktive

Mehr

Verändern Social Media die Kundenberatung bei Banken?

Verändern Social Media die Kundenberatung bei Banken? Verändern Social Media die Kundenberatung bei Banken? Herausforderungen und Ansatzpunkte für den Einsatz von Social Media bei Banken Wichtigste Ergebnisse aus der Masterarbeit MAS CRM9 an der ZHAW 24.02.2013

Mehr

C U R R I C U L U M V I T A E

C U R R I C U L U M V I T A E C U R R I C U L U M V I T A E Geboren Familienstand Schulbildung Wehrdienst Studium Zweitfächer 5. März 1971 in Haslach an der Mühl / OÖ Geschieden Vater von 2 Töchtern 4 Jahre Volksschule in Rohrbach

Mehr

Asset Manager Workbench. Engaging Mobile Solutions für Unabhängige Vermögensverwalter und Kundenberater. waser ipm

Asset Manager Workbench. Engaging Mobile Solutions für Unabhängige Vermögensverwalter und Kundenberater. waser ipm Asset Manager Workbench Engaging Mobile Solutions für Unabhängige Vermögensverwalter und Kundenberater waser ipm 1 2 Engage your customers Involve your partners Take control of your business Die aktuellen

Mehr

Online Relations. Leitfaden für moderne PR im Netz. Dominik Ruisinger. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

Online Relations. Leitfaden für moderne PR im Netz. Dominik Ruisinger. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage Dominik Ruisinger Online Relations Leitfaden für moderne PR im Netz 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2011 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart Inhaltsverzeichnis 1 Public Relations für morgen 1 2

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

Der Weg zur Zielgruppe

Der Weg zur Zielgruppe MentoringIHK Köln Der Weg zur Zielgruppe Michael Schwengers kleine republik Agentur für Öffentlichkeit kleine republik Agentur für Öffentlichkeit gegründet im Juli 2010 Zielgruppe: NPOs und nachhaltig

Mehr

DIE HOTZ-GRUPPE INTEGRIERTE KOMMUNIKATIONSLEISTUNGEN

DIE HOTZ-GRUPPE INTEGRIERTE KOMMUNIKATIONSLEISTUNGEN DIE HOTZ-GRUPPE INTEGRIERTE KOMMUNIKATIONSLEISTUNGEN ÜBER UNS MARKO TIMAR BERUFLICHE STATIONEN MANAGING DIRECTOR SCHWERPUNKTE Web-Strategien E-Commerce Digital Media Consulting Usability / Accessibility

Mehr

Marketingmaßnahmen effektiv gestalten

Marketingmaßnahmen effektiv gestalten Marketingmaßnahmen effektiv gestalten WARUM KREATIVE LEISTUNG UND TECHNISCHE KOMPETENZ ZUSAMMENGEHÖREN Dr. Maik-Henrik Teichmann Director Consulting E-Mail: presseservice@cocomore.com Um digitale Marketingmaßnahmen

Mehr

Roman Bochsler +41 (0)79 799 15 41

Roman Bochsler +41 (0)79 799 15 41 Persönliche Daten Nationalität: Schweizer Geboren am 17. Oktober 1965, in Winterthur Stellenantritt: per sofort möglich Berufliches Profil Marketing-Kommunikationsspezialist - diplomierter Marketingleiter

Mehr

Corporate Blogs Viel Aufwand oder viel Ertrag?

Corporate Blogs Viel Aufwand oder viel Ertrag? Corporate Blogs Viel Aufwand oder viel Ertrag? Ralph Hutter Leiter Marketing und Kommunikation, Namics Schweiz Eidg. Dipl. Informatiker / Executive MBA Quelle: Stephanie Booth 0p://www.flickr.com/photos/bunny/61386068/

Mehr

SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema.

SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema. SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema. Social Media im Business SocialMedia und die neuen Internetmedien SocialMedia

Mehr

Social Media @ BLS Emergente und geplante Strategien für Social Media. Berner-Architekten-Treffen Nr. 21 Andreas Kronawitter, 09.

Social Media @ BLS Emergente und geplante Strategien für Social Media. Berner-Architekten-Treffen Nr. 21 Andreas Kronawitter, 09. Social Media @ BLS Emergente und geplante Strategien für Social Media Berner-Architekten-Treffen Nr. 21 Andreas Kronawitter, 09. März 2012 Agenda Die BLS Social Media von was wir reden Der Kontext die

Mehr

Unsere Website-Services

Unsere Website-Services Wir bringen Ihre Apotheke ins Netz: Unsere Website-Services Die Website-Services von gesund leben im Überblick Erhöhen Sie jetzt einfach und effektiv Ihre Online-Präsenz und erreichen Sie Ihre Kunden auch

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog

esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog was ist esistfreitag Die Kreativschmiede aus Frankfurt ist mehr als eine Werbe-, Design-,

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

Social Media: Die Herausforderung begann 1995. Soziale Medien in Bildungsinstitutionen: Hype oder Pflicht?

Social Media: Die Herausforderung begann 1995. Soziale Medien in Bildungsinstitutionen: Hype oder Pflicht? Soziale Medien in Bildungsinstitutionen: Hype oder Pflicht? 1 Sie lechzen danach, täglich nach Neuem zu fragen... einige sind so schrecklich neugierig und auf Neue Zeitungen erpicht..., dass sie sich nicht

Mehr

ONLINE-MARKETING UND SOCIAL MEDIA IN KFZ-BETRIEBEN ERGEBNISSE DER ZDK/BBE ONLINE-STUDIE 11.9.2015, Mannheim

ONLINE-MARKETING UND SOCIAL MEDIA IN KFZ-BETRIEBEN ERGEBNISSE DER ZDK/BBE ONLINE-STUDIE 11.9.2015, Mannheim 4. Mannheimer Carcamp ONLINE-MARKETING UND SOCIAL MEDIA IN KFZ-BETRIEBEN ERGEBNISSE DER ZDK/BBE ONLINE-STUDIE 11.9.2015, Mannheim Claudia Weiler, ZDK Stephan Jackowski, BBE Automotive GmbH 11.9.2015 Zentralverband

Mehr

Wer sind wir. und was tun wir?

Wer sind wir. und was tun wir? Wer sind wir und was tun wir? tmf dialogmarketing GmbH seit vielen Jahren spezialisiert auf Dialogmarketing für die internationale MICE Branche und Tourismus qualifizierte Datenbanken für alle relevanten

Mehr

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE!

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! www.sport-job.de DIE PLATTFORM ZUR seit OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! LIEBER ARBEITGEBER, der demografische Wandel und die Diskussionen um die Generation Y verändern die Anforderungen an

Mehr

connect.basf Chemie, die verbindet Marlene Wolf Community Management connect.basf 7. November 2013

connect.basf Chemie, die verbindet Marlene Wolf Community Management connect.basf 7. November 2013 connect.basf Chemie, die verbindet Marlene Wolf Community Management connect.basf 7. November 2013 BASF The Chemical Company We create chemistry for a sustainable future Unsere Chemie wird in nahezu allen

Mehr

Gehört und verstanden werden.

Gehört und verstanden werden. Gehört und verstanden werden. The bad News. Nichts Neues Keine Garantien Marcom macht nicht den Unterschied trägt aber dazu bei 1 Erfahrungen. Wirkung erzielen. Mehrwert schaffen Nutzen stiften Branding

Mehr

Das Kommunikationskonzept

Das Kommunikationskonzept Das Kommunikationskonzept Die Voraussetzung zur maximal effektiven Erreichung kommunikativer Ziele. «Paradoxon der modernen Zeit: Die Kommunikationsmittel werden immer besser, doch die Kommunikation wird

Mehr

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc SEO Services von dmc Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc Suchmaschinenoptimierung bei dmc Die Suchmaschinenoptimierung hat das Ziel bessere Positionen in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Reachlocal hat mehr als 400 kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden befragt, um mehr

Mehr

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Das Presseportal für Pressemitteilungen Starker Multiplikator Vorteile und Nutzen von Pressemitteilungen 1 2 3 4 5 Die Nutzung verschiedener Presseverteiler

Mehr

Weiterempfehlungsmarketing

Weiterempfehlungsmarketing Weiterempfehlungsmarketing Lydia Raab Leitung Channel Development Fujitsu 2012 Agenda Weiterempfehlungsmarketing Warum ist Empfehlungsmarketing wichtig? Empfehlungsmarketing@Fujitsu? Fujitsu Facebook Präsenz

Mehr

Basisstudie IV. Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension. München, 03. Juli 2014

Basisstudie IV. Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension. München, 03. Juli 2014 Basisstudie IV Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension München, 03. Juli 2014 Inhaltsgetriebene Kommunikation 89% der Unternehmen im deutschsprachigen Raum betreiben Corporate Publishing bzw.

Mehr

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH CURRICULUM VITAE Angaben zur Person Name geboren Nationalität Adresse Steffen Sauter 21.07.1975 in Böblingen Deutsch Falkenstr. 9a D-70597 Stuttgart Deutschland Mobil + 49. 1 77. 623 77 22 E-Mail steffen-sauter@gmx.net

Mehr

» Social Media und Corporate Publishing Wie Corporates ihre Kommunikationsstrategien neu erfinden «

» Social Media und Corporate Publishing Wie Corporates ihre Kommunikationsstrategien neu erfinden « 9. Publishers Forum» Social Media und Corporate Publishing Wie Corporates ihre Kommunikationsstrategien neu erfinden «Berlin, 24. April 2012 Kirchner + Robrecht GmbH management consultants info@kirchner-robrecht.de

Mehr

Online Intelligence Solutions. meinestadt.de

Online Intelligence Solutions. meinestadt.de Online Intelligence Solutions meinestadt.de Die Webanalyse und Business Intelligence- Abteilung von meinestadt schuf einen umfassenden Reportingprozess für das Unternehmen und entwickelte eine eigene Datenkultur.

Mehr

10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten?

10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten? 10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten? office@.net 1 Martin Sternsberger Nach langjähriger, leitender Tätigkeit in dem österr. High-Tech- Unternehmen SkiData AG, Gründung der AGENTUR.NET und Aufbau

Mehr

Webrepublic AG. Einreichung Digital Marketer of the Year 2015. Zürich, Oktober 2015

Webrepublic AG. Einreichung Digital Marketer of the Year 2015. Zürich, Oktober 2015 Webrepublic AG Einreichung Digital Marketer of the Year 2015 Zürich, Oktober 2015 1 Wer wir sind Unsere DNA Performance, Technologie und Mehrsprachigkeit. Unser Credo Wir verbinden Daten mit Kreativität,

Mehr

Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist

Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist Juli 2013 Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist von Sarah Herberger Fast die Hälfte aller deutschen Unternehmen sind in Social Media Kanälen aktiv. Erstaunlich ist allerdings, dass es in jedem

Mehr

21. - 24. Juli 2011 in Cadenabbia

21. - 24. Juli 2011 in Cadenabbia 21. - 24. Juli 2011 in Cadenabbia Suchmaschinen, Soziale Netzwerke & Co. Müssen wir twittern, um unsere Kunden zu halten? Dr. Christoph Kexel Hochschule accadis Du Pont-Str. 4 61352 Bad Homburg vor der

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

SpoBis 2012. Die 360-Grad-Kampagne von Hyundai 14.02.2012

SpoBis 2012. Die 360-Grad-Kampagne von Hyundai 14.02.2012 SpoBis 2012 Die 360-Grad-Kampagne von Hyundai 14.02.2012 Hyundai Motor Deutschland 1991: Start der Erfolgsgeschichte von Hyundai in Deutschland Die Einfuhr der Fahrzeuge übernahm die Hyundai Motor Deutschland

Mehr

Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement

Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement Roland Ballacchino Es dauert zwanzig Jahre, sich eine Reputation zu erwerben und fünf Minuten, sie zu verlieren. Wenn man das im Auge behält, handelt

Mehr

infach nionex Der Fullservice-Partner für Ihren Erfolg!

infach nionex Der Fullservice-Partner für Ihren Erfolg! infach nionex Der Fullservice-Partner für Ihren Erfolg! Auf einen Blick Unternehmen Beratung Kreation Realisierung Betreuung Beratung. Kreation. Realisierung. Betreuung. Digitale Kommunikation für Ihren

Mehr

Anzeigensonderveröffentlichung. absatzwirtschaft. absatzwirtschaft.de. Social Media Guide 2-2011

Anzeigensonderveröffentlichung. absatzwirtschaft. absatzwirtschaft.de. Social Media Guide 2-2011 absatzwirtschaft.de Anzeigensonderveröffentlichung absatzwirtschaft Social Media Guide 2-2011 Social Media Agenturen Dezember 2011 Kompetenz Social Media verändern die Kommunikation. Partizipation, Offenheit

Mehr

Best Practice Sport Alber

Best Practice Sport Alber Ausgangssituation Das renommierte Unternehmen Sport Alber in St. Anton am Arlberg betreibt seit Jahren einen Skiverleih. Die Tendenz des Skiverleihs ist steigend. Anfangs wurde über eine große Online-

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

Die Zukunft ist digital. Chancen für Fachbuchhandlungen im Social Web. Jan Manz wbpr Public Relations

Die Zukunft ist digital. Chancen für Fachbuchhandlungen im Social Web. Jan Manz wbpr Public Relations Die Zukunft ist digital. Chancen für Fachbuchhandlungen im Social Web. Jan Manz wbpr Public Relations 1 Agenda Social Web was ist das eigentlich? Alles Twitter oder was? Warum die Medienrezeption 2.0 entscheidend

Mehr

Implementierung von IBM Connections bei der Robert Bosch GmbH: Erfahrungen und Empfehlungen

Implementierung von IBM Connections bei der Robert Bosch GmbH: Erfahrungen und Empfehlungen Implementierung von IBM Connections bei der Robert Bosch GmbH: Erfahrungen und Empfehlungen 19. September 2012, Dr. Erik Wüstner, Technischer Projektleiter im Zentralbereich IT Social Business bei Bosch

Mehr

New Media Management Sport (IST)

New Media Management Sport (IST) Leseprobe New Media Management Sport (IST) Studienheft New Media Monitoring Autor Mario Leo Mario Leo ist Gründer und Geschäftsführer der Agentur RESULT SPORTS und gilt als Experte für Facebook und Co.

Mehr

IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015. Ihre Plattform für Marketing und Verkauf. 2015 IBM Corporation

IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015. Ihre Plattform für Marketing und Verkauf. 2015 IBM Corporation IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015 Ihre Plattform für Marketing und Verkauf IBM Client Center für Business Partner - Facts Mit dem IBM Client Center Netzwerk können Sie als IBM Business

Mehr

Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals

Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals the Business to Enterprise Portal Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals World Trade Center - Zürich, 12. April 2002 Seite 1 These Eine integrierte Immobiliengesellschaft kann nur mittels einer

Mehr

Vertriebsgenerierung und -entwicklung. Umfragebericht - Januar 2010

Vertriebsgenerierung und -entwicklung. Umfragebericht - Januar 2010 Vertriebsgenerierung und -entwicklung Umfragebericht - Januar 2010 Umfrage zur Vertriebsgenerierung und -entwicklung Dieser Bericht fasst die Ergebnisse einer Umfrage mit Meinungen von Unternehmensführern

Mehr

Beteiligungspläne So machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Partnern. Firmen

Beteiligungspläne So machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Partnern. Firmen Beteiligungspläne So machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Partnern Firmen Angebot Lassen Sie Ihre Mitarbeiter am Erfolg teilhaben. Um hochgesteckte Ziele zu erreichen, ist Ihr Unternehmen auf qualifizierte Mitarbeiterinnen

Mehr

Empfehlungsmarketing Telemarketing Bestandsmanagement Internetmarketing Sonstige 23% 44% 67% 67% 78% Empfehlungsmarketing ist mit 78 Prozent Nutzung bei den Befragten der beliebteste Vertriebsweg. Dennoch

Mehr

Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing

Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online- Schon längst ist ein essentieller Bestandteil eines zeitgemäßen s geworden. Die Frage: Brauche ich das für mein

Mehr

Chili for Sharepoint

Chili for Sharepoint Sitecore Chili for Sharepoint Presented by: Sven Lehmkuhl Director Sales DACH SLE@sitecore.net Über Sitecore Führender Anbieter von Enterprise.NET Web Content Management und Portal Software Globale Präsenz

Mehr

Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site

Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site Köln - Berlin Betreiber von Deutschlands führendem Kompetenz-Netzwerk Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site Wie wir

Mehr

Social Networks als Kundenbindungsinstrument

Social Networks als Kundenbindungsinstrument 2 Social Networks als Kundenbindungsinstrument Univ.-Professor Dr. Hanna Schramm-Klein Düsseldorf, 02. Juli 2012 Agenda 3 Social CRM was ist das überhaupt? Sozial ist anders: Soziale Netzwerke und ihre

Mehr

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd die Fußball Weltmeisterschaft 2014.

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd die Fußball Weltmeisterschaft 2014. Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd die Fußball Weltmeisterschaft 2014. Werden Sie Sponsor unserer Themenkampagne zur Fußball Weltmeisterschaft 2014 und lassen Sie Ihre Marke von

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr