Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung vor Inbetriebnahme sorgfältig

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung vor Inbetriebnahme sorgfältig"

Transkript

1

2 German SPB 72 W/BK Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Die untenstehenden Sicherheitshinweise sollten sorgfältig beachtet werden, wenn Sie das Gerät in Betrieb nehmen. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch. Verwenden Sie die Bügelpresse ausschließlich für den Privatgebrauch. Stellen Sie sicher, dass die notierte Stromspannung auf dem Etikett auf der Rückseite mit der Stromspannung in Ihrem Hause korrespondiert. Verwenden Sie eine geerdete Steckdose. Die Bügelpresse sollte immer ausgeschaltet sein, bevor Sie sie an den Stromkreis anschließen oder nehmen. Ziehen Sie nie einfach am Kabel, um das Gerät vom Stromkreis zu nehmen. Halten Sie den Stecker und ziehen Sie diesen aus der Steckdose. Wenn das Kabel oder die Presse beschädigt sind, nehmen Sie das Gerät nicht in Betrieb Öffnen Sie niemals eigenständig das Innere der Bügelpresse, um einen elektrischen Schock zu vermeiden. Wenden Sie sich bitte an autorisiertes Fachpersonal. Eine unkorrekte Montage der Einzelbestandteile des Gerätes kann zu einem elektrischen Schock beim Bügelvorgang führen. Bitte beaufsichtigen Sie Ihre Kinder, wenn das Gerät in Betrieb ist. Falls ein anderes Gerät mit einem hohen Stromverbrauch im gleichen Stromkreis verwendet wird, nehmen Sie die Bügelpresse nicht in Betrieb. Verwenden Sie ein Verbindungskabel von 10-Amp. Kabel unter 10 Amp können überhitzen. Das Verbindungskabel sollte nie geknickt oder gezogen werden. Stellen Sie die Bügelpresse nicht in Wasser oder andere Flüssigkeiten. Verwenden Sie bitte nur kaltes Wasser. Legen Sie bitte niemals Ihre Hand zwischen die erhitzten Press- und Bügelplatten. Wenden Sie sich bitte nur an autorisiertes Fachpersonal. Bei Reparaturen, die von anderen vorgenommen werden, verfällt die Garantie. 1

3 TECHNISCHE DETAILS Maße der Pressplatten: Länge 68 cm, Breite 27 cm Gewicht: 12 kg Dampfausstoß: 90 g / Minute Verstärker: Dampfausstoß-Druck: 120 g / Minute Elektrisches Sicherheitssystem: Wenn eine Pressplatte 10 Minuten geöffnet oder geschlossen ist, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Der Dampfausstoß ist nach 3 Minuten aktiv Ausgestattet mit einem Wassertank mit Wasserstandanzeige Kapazität des Wassertanks: 0,75 l Der Tank kann während des Bügelvorgangs aufgefüllt werden Verwendete Wassertypen: Leitungswasser oder destilliertes Wasser. Verwenden Sie bitte bevorzugt destilliertes Wasser. Das Gerät ist mit einer Entkalkungs-Kartusche ausgestattet. Das Gerät ist mit einem Mineralcontrollsystem EMC ausgestattet. Das Gerät ist mit einer Lebensdaueranzeige der Entkalkungskartusche ausgestattet. Das Gerät ist mit einer Temperaturanzeige ausgestattet, die leicht abgelesen werden kann. Das Gerät ist mit einem Auswahlregler für Temperatur ausgestattet. Die Pressplatten des Gerätes lassen Sie weit öffnen. Das Gerät ist mit einer Sicherheitsverrieglung ausgestattet, damit es besser transportiert werden kann. Automatische Pressstärke von 46 kg (äquivalent mit 23 g/kubikzentimeter Das Gerät ist mit einem Bügelkissen ausgestattet. 230 V und 2200 W 2

4 HAUPTTEILE Verriegelungsvorrichtung, um das Gerät zu verschließen und um es zu transportieren. 2. Kontrolltafel, die nachfolgendes beinhaltet: A. Dampftaste B. Auswahltaste für Temperaturauswahl C. Dampfausstoßverstärker D. An/Ausschalter 3. Griff, um die Pressplatten zu öffnen und zu schließen und um die Pressplatten während des Dampfausstoßes zusammen zu halten 4. Heizblatt 5. Bügelblatt, bedeckt mit Polsterung und Beschichtung 6. Aufbewahrungsvorrichtung für Entkalkungskartusche im Wassertank 7. Wassertank 8. Entkalkungskartusche 9. Bügelkissen 3

5 Aufheizen des Einstellung Gewebetyp Austausch der emperaturanzeige Entkalkungs- Kartusche Temperaturanzeige Startlicht für Dampf bereit Lichtanzeige für Dampf-Verstärker MONTAGEANLEITUNG 1. Öffnen Sie die Verpackung und nehmen Sie die Bügelpresse heraus. 2. Stellen Sie die Bügelpresse auf eine flache, sichere und hitzebeständige Oberfläche. Eine Fläche, die nur für den Bügelvorgang verwendet wird oder ein Tisch sind am besten geeignet. Inbetriebnahme der Bügelpresse 3. Ihr Gerät ist mit einer Sicherheitsverriegelung, um ein versehentliches Öffnen zu vermeiden. Drücken Sie den Griff vorsichtig nach unten und drücken Sie die beiden Knöpfe, um das Gerät zu öffnen. Öffnen Sie die Presse vorsichtig, indem Sie den Griff sanft nach oben ziehen. 4. Öffnen und Schließe der Presse Der Griff wird verwendet um die heißen Bügelblätter zu öffnen und zu schließen. Wenn Sie den Griff mit der Hand heben, lässt der Druck nach und das Gerät öffnet sich. Wenn Sie den Griff nach unten drücken, schließt das Gerät und der Druck wird automatisch bis zu einem Maximum verstärkt. Achtung: Die Bügelpresse öffnet sich automatisch. Halten Sie den Griff stets mit der Hand, während das Gerät sich öffnet. 5. Maximaler Öffnungswinkel Um den Öffnungswinkel der Pressplatten zu maximieren, öffnen Sie die Presse und drücken Sie den Griff bis zum Anschlag nach oben. Die Maximierung des Öffnungswinkels der Bügelpresse erleichtert das Bügeln von langen und gefalteten Kleidungsstücken und anderen Stoffmaterialien. Die heißen Bügelplatten werden automatisch wieder erhitzt, wenn sie nach unten gedrückt werden. 4

6 Wassertypen Sie können entweder Leitungswasser oder destilliertes Wasser für Bügelzwecke verwenden. Verwenden Sie niemals Regenwasser, Kondenswasser aus dem Kühlschrank, Schnee oder Verdunstungswasser aus jedweden Geräten oder Wasser, in welchen sich Mineralsalze befinden. Diese harmonieren nicht mit dem EMC-System). Auswahl des Wassertyps Sie können Leitungs- oder destilliertes Wasser für Bügelzwecke verwenden. Dies hängt einerseits vom Kalziumgehalt und anderen Mineralsalzen, die sich möglicherweise im Leitungswasser befinden sowie andererseits von der Nutzungsfrequenz des Gerätes ab (2-4 Stunden im Durchschnitt). WICHTIG: Verwenden Sie bitte niemals destilliertes Wasser, das nur für Autobatterien vorgesehen ist. Geräusche Die Einschusspumpe der Bügelpresse wird für die regelmäßige und fortlaufende Produktion von Dampf verwendet. Sie wird durch die Aufund Abwärtsbewegung der Bügelblätter durch den Griff verwendet. Die Geräusche verstärken sich in den folgenden Fällen: Wenn der Wassertank leer ist Wenn das Gerät zum ersten Mal in Betrieb genommen wird Wenn die Entkalkungskartusche regelmäßig ausgetauscht wird Installing Anti-Sediment Cartridge und Filling water tank Einlegen der Entkalkungskartusche und Auffüllen des Wassertanks 6. Halten Sie den Wassertank mit beiden Händen und ziehen sie ihn in Ihre Richtung bis Sie das spezielle Loch für die Auffüllung des Wassertanks sehen. 7. Halten Sie den Wassertank in der Mitte fest und nehmen Sie ihn aus dem Gerät (um die Entkalkungskartusche zu wechseln oder um den Wassertank zu entleeren. 8. Nehmen Sie die Entkalkungskartusche aus der Kunststoffverpackung. 9. Setzen Sie die Entkalkungskartusche in den dafür vorgesehenen Platz innerhalb des Wassertanks ein. Die Öffnung der Entkalkungskartusche sollte auf das Zeichen im Wassertank eingesetzt werden. 10. Drehen Sie die Kartusche weitmöglich nach rechts. 11. Platzieren Sie den Wassertank vorsichtig wieder in den vorgesehenen Platz des Gerätes, indem Sie ihn wie eine Schublade verschließen. 12. Befüllen Sie den Wassertank mit destilliertem Wasser für Bügelzwecke. 13. Platzieren Sie den Wassertank vorsichtig, so dass er korrekt mit der 5

7 Bügelpresse verbunden ist. Vorsicht Verwenden Sie niemals die Dampffunktion, wenn der Wassertank leer ist, da dies die Pumpe beschädigen kann. Geben Sie niemals heißen Wasser in den Wassertank. Fügen Sie dem Wasser niemals Flüssigkeiten wie Alkohol, Essigessenzen u.a. hinzu.sences and so on to water. 6 Vorbereitung Schließen Sie die Bügelpresse an den Stromkreis an. Verbinden Sie eine Seite des Kabels mit der Bügelpresse und die andere Seite mit der Steckdose. Schalten Sie das Gerät ein. Stellen Sie aus Sicherheitsgründen sicher, dass die Erdung gut funktioniert. 14. ON/OFF Key An/Aus-Taste Nach Anschluss des Gerätes drücken Sie auf die ON/OFF-Taste. Das Display zeigt einen roten Ring an. Dies bedeutet, dass die Bügelplatten aufheizen und dass der Dampfgenerator arbeitet. 15. Temperaturkontrolle Wenn Sie das Gerät einschalten wird die Temperatur bis zur voreingestellten Temperatur für die ausgewählte Stoffqualität steigen, da das Heizelement aufgeheizt wird. 16. Temperaturauswahl Die Arbeitsqualität der Bügelpresse hängt relativ davon ab, wie oft Sie die Dampffunktion verwenden und die richtige Temperaturauswahl treffen. Die Etiketten auf den Kleidern zeigen in der Regel die Temperatur an, indem internationale Symbole verwendet werden. Wählen Sie dementsprechend folgendermaßen aus: Stofftyp Temperaturauswahl Dampfausstoß Nylon, Minimale Hitze Trocken oder kaum Dampf Seide, Wolle Mittlere Hitze Ein wenig Dampf Baumwolle, Leinen Maximale Hitze Maximaler Dampfausstoß Achtung: Wenn Sie einen Stofftyp auswählen, wird das Stofftyp-Licht

8 kontinuierlich aufblinken, bis das Heizelement bis zur gewünschten Temperatur aufheizt. Danach erlischt das Licht. 17. Dampf-Taste Drücken Sie die Dampftaste Dampfproduktion Nachdem Sie die ON/Off Taste eingeschaltet haben, fängt der Dampfgenerator automatisch nach 2 Minuten an zu arbeiten. Bügelpressvorgang 18. Legen Sie das Kleidungsstück bzw. den Stoff auf das Bügelbrett. 19. Drücken Sie die obere Bügelplatte mit Hilfe des Griffs nach unten. Bei halber Schließung der Presse wird automatisch Dampf produziert. 20. Schließen Sie das Gerät, damit der Pressvorgang beginnen kann. Halten Sie die Presse für einige Sekunden geschlossen, bis das Kleidungsstück bzw. der Stoff trocken und komplett gebügelt wurde. 21. Öffnen Sie das Gerät, indem Sie den Griff nach oben ziehen. 22. Drücken Sie den Griff beim Pressvorgang nicht zusätzlich nach unten. Das Kleidungsstück bzw. der Stoff werden automatisch gepresst. Erstmalige Dampfproduktion Ihre Bügelpresse ist brandneu. Bauen Sie Ihr Dampfsystem für das erste Mal folgendermaßen auf: Befüllen Sie den Wassertank mit Wasser. Platzieren Sie die Entkalkungskartusche an den dafür vorgesehenen Platz (Lassen Sie ein wenig zusätzliches Wasser aus dem Wassertank auslaufen) Platzieren Sie den Wassertank wieder an seinen Platz. Schalten Sie das Gerät ein. Nachdem das Gerät zum Dampfausstoß bereit ist, drücken Sie den Griff bis zu einer halboffenen Position der Bügelplatten herunter. 23. Verstärker A) Normales System Dampfproduktionstaste ist aktiviert. Drücken Sie die obere Bügelplatte bis zu einer halboffenen Position herunter, damit die Dampfproduktion automatisch einsetzen kann. B) Verstärker Drücken Sie auf die Verstärkertaste (Booster). Indem das obere Bügelblatt bewegt wird, wird für einige Sekunden ein starker Dampfausstoß produziert. Danach wechselt das Gerät wieder 7

9 in den Normalmodus der Dampfproduktion über. Verschließen Sie die Bügelplatten. Das Verstärkersystem wird durch das Wiederöffnen der Bügelplatten aktiviert. Elektrisches Sicherheitssystem Wenn das Gerät für 15 Sekunden offensteht oder für einige Minuten nicht gebraucht wird, wird es automatisch abgeschaltet. Das Heizsystem wird wieder aktiviert, wenn Sie das Gerät erneut öffnen. 24. Einfacher Transport Bitte verschließen Sie das Gerät stets, bevor Sie es transportieren Drücken Sie die beiden Verriegelungsknöpfe herunter. 25. Nach Gebrauch des Gerätes warten Sie bitte 30 Minuten bis das Gerät abgekühlt ist, bevor Sie es schließen. Achtung: Vor dem Transport des Gerätes oder bevor Sie es in eine aufrecht Position bringen, leeren Sie bitte den Wassertank, um ein Auslaufen des Wassers zu vermeiden. Elektrisches Mineralkontrollsystem EMC Die Bügelpresse ist mit einem elektrischen Mineralkontrollsystem (EMC) und einer Entkalkungskartusche ausgestattet. Das EMC-System kontrolliert die Effizienz der Entkalkungskartusche und testet den Mineralgehalt in gefiltertem Wasser. Es sorgt dafür, dass keine Ablagerungen in das Gerät gelangen, so dass jede Reinigung des Gerätes von Rückständen entfällt. 26. Warnlicht für Austausch der Entkalkungskartusche Das Warnlicht zeigt an, dass die Entkalkungskartusche ausgetauscht werden sollte. Bei entsprechender Abnutzung der Kartusche schaltet das EMC-System das Warnlicht an. Sollten Sie dann nicht die Kartusche austauschen, stoppt das EMC-System automatisch die Dampfproduktion. In diesem Fall leuchtet das Warnlicht fortlaufend. Um wieder Dampf zu produzieren, tauschen Sie bitte die Kartusche aus oder verwenden Sie destilliertes Wasser. Schalten Sie nach dem Austausch die Bügelpresse einmal an und aus, damit diese wieder in den normalen Arbeitsmodus übergeht. Wartung Halten Sie Ihre Bügelpresse mit Hilfe eines feuchten Tuches, das zuvor in ein wenig Seife getaucht wurde sauber. Bitte wischen Sie mit einem trockenen, weichen Tuch nach. 8

10 27. Abdeckung Stellen Sie sicher, dass die Abdeckung stets sorgfältig über das Gerät gebreitet wird, damit keine Falten entstehen. Waschen Sie die Abdeckung bei 40 C. Waschen Sie sie nicht mit weißer Kleidung. Wenn die Abdeckung abgenutzt ist, tauschen Sie sie bitte aus. 28. Erhitztes Bügelblatt Wenn Stoffe gestärkt und dann mit der Bügelpresse gebügelt wurden hinterlassen Sie bei allen Bügelpressen kleine Flecken auf dem erhitzten Bügelblatt. Entfernen sie diese mit einem Stück Papier oder flusenfreien Stoff, wenn das Bügelblatt noch etwas heiß ist. Verwenden Sie keine Scheuerpulver oder andere scheuernden Reinigungsmittel. 9

11 English SPB 72 W/BK Before operating this unit, Please read the instruction manual carefully. This product is for household use only. IMPORTANT SAFETY TIPS The below safety tips should be considered carefully while using press iron. Read all the instructions with full care before use. Use press iron only for home applications. Make sure that the information on the label of its bottom accords with your home electricity before plugging in. Use earth-connection outlet to secure yourselves. Iron should be always off before plugging in or out. Never pull cord for plugging out. Hold plug and take it out of outlet. If cord or press sheet is damaged, do not use iron. Never open the pieces of iron to avoid electric shock. Refer to the nearest after-sale services center for repair. Improper connection of pieces may cause electric shock while ironing. In case of kids presence at the ironing place, take proper care. If another appliance with high electricity consumption exists in the circuit, do not use iron to prevent extra load of electricity. If required use 10-Amp connection wire. Wires under 10 Amp may be hot. Connection wire should never be folded or pulled. Never dip iron in water or other liquids. Use only cold water. Never put your hand between heated press sheet and iron sheet. Refer to Feller after-sale services for repair. Any change by sundry people will cancel guarantee. Producer can change product in any time without previous notice. 1

12 THE TECHNICAL SPECIFICATIONS OF PRESS IRON The dimensions of press sheet (centimeter): length 68- width 27 Weight: 12 Kg Steam output: 90 g / min Booster: steam strengthening: 120 g/min Security system of electricity: If press part is close for ten minutes or open and out of use for some minutes, electricity system will be cut off automatically. Steam readiness: in 3 minuets Equipped with water tank along with the indicator of water level Capacity of water tank: 0.75 liter Tank can be filled while ironing Type of consumption water: distilled or tap water. Iron -only distilled water is suggested. Equipped with anti-sediment cartridge Equipped with the electronic minerals controlling system EMC Equipped with the longevity indicator of anti-sediment cartridge Equipped with temperature indicator, Can readily get the heated sheet temperature Equipped with selection key for dry /steam ironing Equipped with ON / OFF key of booster (for steam strengthening) Equipped with SELECT key for heated sheet temperature Ability of greatly opening press sheet Equipped with security lock for moving iron Automatic pressure force: 46 Kg (Equivalent to 23 g/ cubic centimeter) Equipped with ironing pad 230 V and 2200 W 2

13 MAIN PARTS Locking keys for closing and carrying iron 2. Control sheet including A: Steam key B: Select key for selection of temperature C: Booster or strengthener key D: Main ON/OFF key for heating appliance 3. The Handle for opening/ closing press sheet and pressing by heated sheet and automatic control of steam 4. Heated sheet 5. Iron sheet covered with sponge and coating 6. Installation place of antisediment cartridge in water tank 7. Water tank 8. Anti-sediment cartridge 9. Ironing pad 3

14 For heating appliance For select type of cloth For swapping anti-sediment cartridge Display temperature value Steam light for ready Booster light INSTALLATION 1. Open carton and take iron out of it. 2. Put iron on a flat, firm and heat-resistant surface. Iron-only base or a table is suitable. How to use the press iron 3. Your appliance is equipped with security lock to avoid accidentally opening. Press handle down gently and then press 2 buttons of handle up. Open iron gently by handle. 4. Closing and opening iron Handle is used for opening and closing heated sheet. When you lift handle up by hand, pressure is released and appliance opens. When you move handle down, appliance closes and pressure increases up to maximum level automatically. Handle results in automatic production of steam as well. Note: Iron opens automatically. Always hold handle by hand while opening. 5. Maximum degree of opening To maximize degree of opening, open iron and press handle up. Steam sheet is wide enough and you can use it as an ordinary ironing board if you like. Maximizing the opening of iron makes ironing long and folded clothes/ materials possible easily. Heated sheet will be restored automatically by moving handle down. 4

15 Types of Water You can use tap water or iron-only distilled water. Never use water of rain, melting refrigerator snowflakes, any kind of evaporation appliance and water filtration appliance in case mineral salts exist (disharmonious with EMC system) Selection of Water Type You can use tap water or iron-only distilled water. It depends on the amount of Calcium and other mineral salts existing in tap water and also the number of the times you iron in week (2-4 hours average time) Important point: Never use only-automobile battery distilled water. Sound The injection pump of iron is used for regular and continuous production of steam and activated by moving handle down in half-closed manner. Sound production becomes more in the below cases: When water tank is empty When appliance is used for the first time When anti-sediment cartridge is swapped recently Installing Anti-Sediment Cartridge and Filling water tank 6. Hold water tank with both hands and pull it towards yourselves until when you observe the special hole for filling tank with water. 7. Hold the middle of tank and take it out completely (for swapping antisediment cartridge or discharging tank) 8. Take anti-sediment cartridge out of its plastic sack. 9. Put cartridge into the special place inside tank. The entrance pipe of cartridge should be located toward the sign on water tank. 10. Turn cartridge right until it stops. 11. Put water tank back in its first place gently like closing a drawer until when you get to the location of filling water tank. 12. Fill tank with iron-only distilled water. 13. Push tank inside gently to be connected with iron well. Preparation Caution Never try to use steam when tank is empty as it hurts pump. Never fill tank with hot water. Never add the materials containing alcohol, fragrant essences and so on to water. 5

16 Plugging iron in Connect one side of the cord to the back of iron and another one to outlet. Turn appliance on. Make sure that earth-connection is in good working order for your security. 14. ON/OFF Key After plugging in, press main ON/FF key. Display screen Red light ring shows that heated sheet is warming up and steam generator working. 15. Control of Temperature When you turn iron on,the temperature value will rise(the heating element work), and stop after the temperature reaches the degree selected by cloth type selected (the heating element stop). 16. Selection of Suitable Temperature The quality of press depends relatively on the number of the times you use steam and also suitable temperature. Labels on clothes show their suitable temperature for ironing by using the below international signs. Select these type of cloth with respect to the label of what you want to iron. Type of Cloth Thermostat Setting Amount of Steam Nylon, Minimum Heat Dry or very little steam Silk, Wool Mean heat A little steam Cotton, Linen Maximum Maximum Steam NOTE: when you select the type of cloth, the cloth type light continual flashing,the heating element work, after the temperature reach, the light will stop flashing. 17. Steam Key Press steam key. Production of Steam After you press main ON/OFF key or plug iron in, Steam generator starts working automatically after 2 minutes. 6

17 Pressing 18. Spread your material or cloth on iron sheet. 19. Move heated sheet down by handle. When it gets to half-closed manner this appliance produces steam automatically until whenever it is necessary. 20. Close iron for pressing automatically. Keep iron closed for some seconds in order for the cloth to be dry and ironed completely. 21. Open iron by lifting handle up. 22. Do not press handle more than usual while closing press. Press happens automatically. Steam Production for the first time Your appliance is brand-new. Set up steam system for the first time in this way: Fill up tank with water Put anti-sediment cartridge into its place (Let extra water of tank pour out) Put water tank back into its place. Turn appliance on. Upon readiness of iron for steam production, move handle up down to half-closed manner. 23. Strenghtener A) Ordinary System Steam production key is on. Move heated sheet down up to half to produce steam automatically. B) Performance of Strengthener (Booster) Press the Booster key inside. By moving the upper sheet down a strong flow of steam will be produced which continues for some seconds and then returns to the usual manner of steam spreading. This phenomenon is as a result of the automatic performance of booster system. Close press system for ironing. The Booster system will be activated again by reopening iron. Security System of Electricity If iron is close for 15 seconds or open and out of use for some minutes, electricity system will be stopped automatically. Heating system will restart working by opening iron. 7

18 24. Easy Carriage By all means lock the appliance before moving. Keep iron closed and press down 2 locking buttons. 25. After you finish ironing wait for 30 minutes in order for iron to be cool and then close it. Note: Before carrying or putting iron in standing position, make water of tank empty to prevent pouring. Electronic Minerals Controlling System-EMC The iron is equipped with Electronic Minerals Controlling system (EMC) and presented with an anti-sediment cartridge. EMC system controls the efficiency of anti-sediment cartridge and ever tests the amount of minerals existing in filtered water. It removes any single possibility of sediment therefore there is no need to rub sediment off from your iron. 26. Guide-light for swapping anti-sediment cartridge The guide-light indicates that anti-sediment cartridge should be swapped. When anti-sediment cartridge becomes worn out, the EMC turns on the guide-light for warning you to swap it. If you do not swap cartridge, the EMC will stop producing steam automatically. In this case the guide-light will be on continuously. To reproduce steam, you should swap the anti-sediment cartridge or use distilled water. After swapping, turn your iron on and off in order to make it return to the primary conditions. 8 Maintenance Keep your iron clean by washing the outer parts of it with very little foam of soap and then wiping off with a soft cloth. 27. Coating Make sure that coating is ever in pulled manner in order not to make wrinkle. Wash in water at 40 centigrade. Never wash with white clothes. In case of being worn out, swap it. 28. Heated Sheet The starch of cloth, the remains of washing materials and tiny fragments of thread make some spots on the heated sheet in all irons gradually. Clean it while being a bit hot yet with a piece of paper or soft pile-free cloth for removing these spots. Never use polishing powders or rubbing materials.

19 Turkish SPB 72W/BK MÜŞTERİ ELKİTABI KULLANMADAN ÖNCE LÜTFEN TÜM TALİMATLARI OKUYUNUZ ÖNEMLI GÜVENLIK UYARILARI Pres ütüyü kullanırken aşağıda belirtilen uyarıları dikkatlice bakınız. Kullanmadan önce tüm talimatları dikkatlice okuyunuz. Pres Ütü sadece ev içerisinde kullanım içindir. Elektrik bağlantısını yapmadan önce cihazın tabanında belirtilen etiket bilgileri ile evinizin elektrik kaynağının uyumlu olduğundan emin olunuz. Kendi güvenliğiniz için toprak hatlı elektrik prizi kullanınız. Ütü elektrik bağlantısında takılıp ya da çıkarılırken kapalı durumda olmalıdır. Fişi asla çekerek çıkarmayınız. Fişi tutunuz ve o şekilde prizden çıkarınız. Eğer kablo veya pres levhası zarara uğramış ise Ütüyü kullanmayınız. Elektrik çarpmasına karşı asla ütü parçalarını açmaya kalkışmayınız. Herhangi bir arıza durumunda en yakın satış sonrası teknik servisine ba şvurunuz. Ütü yaparken parça bağlantılarının uygun bağlanmaması elektrik çarpmasına neden olabilir. Ütü yaptığınız alanda çocuklar var ise azami dikkati gösteriniz. Aşırı elektrik yüklemesine karşı başka yüksek elektrik tüketen bir cihazla birlikte ütüyü çalıştırmayınız. Eğer gerekirse 10-Amp bağlantı kablosu kullanınız. 10 Amp. Altındaki kablolar ısınma yapabilir. Bağlantı kablosunu asla katlamayınız ve çekmeyiniz. Ütüyü asla suya ve benzeri sıvılara batırmayınız. Sadece soğuk su kullanınız. Asla elinizi ısınmış pres levha ve ütü levha arasına koymayınız. Tamir için yetkili teknik servise başvurunuz aksi halde yetkili olmayan kişilerce yapılan uygulamalar cihazın garantisini iptal ettirebilir. Üretici önceden haber vermeksizin her zaman için üründe değişiklik yapabilir. 1

20 PRES ÜTÜ TEKNIK ÖZELLIKLERI Pres levha boyutları(santimetre): Uzunluk 68- En 27 Ağırlık: 12 Kg Buhar çıkış: 90 g / dak İtici: Buhar kuvveti: 120 g/dak Elektrik güvenlik sistemi:eğer pres kısmı 10 dakika kadar kapalı ya da açık ise elektrik sistemi otomatik olarak kesilecektir. Buhar okuma çizgisi: 3 dakika içerisinde Su seviye göstergeli su tankı ile birlikte tasarlanmıştır. Su tankı kapasitesi: 0.75 litre Ütü yapılırken de tanka su doldurulabilinir. Kullanılan su cinsi: Damıtılmış ya da çeşme suyu. Ütü için damıtılmış su tavsiye edilir. Anti-tortu kartuş ile tasarlanmıştır. Elektronik mineral kontrol sistem EMC bulunmaktadır. Anti-tortu kartuş ömrü göstergesi ile donatılmıştır. Sıcaklık göstergesi ile donatılmıştır, kolayca ısınmış levha sıcaklığını görebilirsiniz. Kuru/ buhar ütü seçme anahtarı ile donatılmıştır. AÇIK/KAPALI güçlendirici anahtar (Buhar gücü için) Isıtılmış levha sıcaklığı seçme anahtarı ile donatılmıştır. Pres levhayı genişçe açma yeteneği Ütüyü taşırken kullanılan güvenlik kilidi ile donatılmıştır. Otomatik basınç kuvveti: 46 Kg (23 g/ santimetreküp eşdeğer) Ütü muhafazalığı 230 V ve 2200 W 2

21 MAIN PARTS Ütüyü kapatmak ve taşımak için emniyet anahtarı 2. Kontrol levha dahildir. A Buhar düğmesi B Seçici anahtar, sıcaklık seçmek için. C İtici ya da güçlendirici anahtar. D Isıtma cihazı için Ana AÇIK/ KAPALI anahtarı. 3. Açma kolu / kapatma pres levha, ısınmış levha bastırma ve buhar otomatik kontrolheated sheet 4. Ütü levhası sünger ve kaplama ile kaplanmıştır. 5. Su tankı içerisinde anti-tortu kartuşu yerleştirilmiştir. 6. Anti-tortu kartuş 7. Ütü pedi 3

22 Cihazı ısıtmak için Kumaş cinsini seçmek için Anti-tortu kartuşu değiştirmek için Sıcaklık değer göstergesi Hazır buhar ışığı İtici ışık MONTAJ 1. Kutuyu açınız ve ütüyü dışarıya çıkarınız. 2. Ütüyü düz, dengeli ve ısı dayanıklı bir zemine koyunuz. Zemin veya ütü masası uygun ise kullanınız. 4 Pres ütüyü nasıl kullanırsınız? 3. Cihazın yanlışlıkla açılmasını engellemek için emniyet kilidi bulunmaktadır. Koluna yavaşça bastırınız ve 2 düğmeyede basarak kolu kaldırınız. Kol vasıtası ile ütüyü yavaşça açınız. 4. Ütüyü açma ve kapatma Kol ısıtma levhasını açmak ve kapatmak için kullanılır. Kaldırma kolunu eliniz ile yukarı kaldırdığınız da basınç serbest kalacak ve cihaz açılacaktır. Kolu aşağı doğru bastığınızda, cihaz kapanır ve otomatik olarak maksimum seviyede basınç artar.kol otomatik olarak buhar üretimini sağlar. Not: Ütü otomatik olarak açılır. Açılırken daima tutma kolunu eliniz ile tutunuz. 5. Maksimum açılma derecesi Açılma derecesini maksimize etmek için, Ütüyü açınız ve kolu yukarı basınız.buhar levhası yeterince genişdir ve isteğinize göre ütü masasında uyumlu bir şekilde kullanabilirsiniz. Maksimum açılmış bir ütü uzun sure katlı kalmış giyecekleri/ diğer ilgili materyelleri kolayca ütüleme fırsatı verir.maximizing the opening of iron makes ironing long and folded clothes/ materials possible easily.kolu aşağı doğru bastırarak ısıtılmış levhayı otomatik olarak geri alırsınız.

23 Su çeşitleri Çeşme suyu kullanıldığı gibi ütü için sadece damıtılmış su kullanınız. Asla yağmur suyu, buzdolabında çözülmüş buz sularını buharla ilgili cihazlarda ve mineral tuz varlığı durumu içinde su filtre cihazlarında kullanmayınız. Never use water of rain, melting refrigerator snowflakes, any kind of evaporation appliance and water filtration appliance in case mineral salts exist (EMC sitemi ile uyumsuz) Su çeşidinin seçimi Çeşme suyu kullanıldığı gibi ütü için sadece damıtılmış su kullanınız Çeşme suyunun kalsiyum ve diğer mineral tuz oranına ve haftalık ütü kullanma sayısına bağlıdır. ( 2-4 saat ortalama zaman) Önemli Uyarı: Asla araba aküsü için damıtılmış suyu kullanmayınız. Ses Ütü enjeksiyon pompası normal kullanılırken ve devamlı buhar üretimini sağlamak için yarı kapalı durumda iken kolu aşağı basarak uygulama başlatabilrsiniz. Aşağıdaki durumlarda ses çıkması çok olabilir. Su tankı boş olduğunda Cihaz ilk kez kullanılırken Anti-tortu kartuş daha yeni değişmiş ise Anti-Tortu Kartuş Montajı ve Su tankı doldurulması 6. Su tankını doldurmak için özel deliğini görene kadar su tankını iki tarafından tutarak kendinize doğru çekiniz. 7. Tankı orta yerinden tutarak tamamen dışarı çıkarınız. (Anti-Tortu kartuş değişimi ve tankı boşaltmak için) 8. Anti-tortu kartuşu plastik kısmını çıkarınız. 9. Kartuşu su tankı içerisindeki özel yerine yerleştiriniz.kartuş giriş borusu su tankı üzerindeki işarete doğru konumlanmalıdır. 10. Kartuşu durana kadar sağa doğru çeviriniz. 11. Su tankını tekrar yavaşça çıkarmış olduğunuz yerine yerleştiriniz. 12. Ütü yapmak için su tankını damıtılmış sui le doldurunuz. 13. Su tankını iterek ütüye iyice bağlanmasını sağlayınız. 5

Bitte lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme die komplette Be. dienungsanleitung WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

Bitte lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme die komplette Be. dienungsanleitung WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE German MFP 71 Bitte lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme die komplette Be. dienungsanleitung WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE 1 Bei der Inbetriebnahme von elektrischen Geräten sollten folgende Sicherheitshinweise

Mehr

KETTLE 8. Lid 9. Kettle switch 10. Water level indication 11. Spout with removable scale filter 12. Kettle control system

KETTLE 8. Lid 9. Kettle switch 10. Water level indication 11. Spout with removable scale filter 12. Kettle control system English TS 145 Before operating this unit, Please read the instruction manual carefully. This product is for household use only. MAIN TECHNICAL PARAMETER Model Voltage Rated Power TS145 220-240V~50HZ 1850-2200

Mehr

VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME

VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME German SS 240 Wir haben unser Bestes gegeben, um Ihnen ein Gerät von hoher Qualität zur Verfügung zu stellen und hoffen, dass Sie viele Jahre Freude daran haben werden. WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Die

Mehr

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Wagenhebers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches ansprechendes Design und durchdachte technische

Mehr

FLEX LIGHT. D Bedienungsanleitung

FLEX LIGHT. D Bedienungsanleitung FLEX LIGHT D Bedienungsanleitung GB INSTRUCTION Manual 3x Micro AAA 9 7 8 2 3 4 1 5 2 6 D Bedienungsanleitung FlexLight Beschreibung Multifunktionale Buch-/Laptop-Leuchte mit LED-Technologie (4). Das

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual. System AED Plus

Bedienungsanleitung User Manual. System AED Plus Bedienungsanleitung User Manual System AED Plus INHALTSVERZEICHNIS TABLE OF CONTENTS Einleitung Sicherheitshinweise Verwendungszweck... 3 Lieferumfang Technische Daten Zubehör.... 4 Montage. 5 Bedienung

Mehr

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN ) ) ) 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 Den här symbolen på produkten eller i instruktionerna betyder att den elektriska

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV EIGENSCHAFTEN Nennweite: DN - 1 mm Baulänge: DIN, ASME, ISO Betriebsdrücke: 1 - bar Auf/Zu-Ventile Regelventile (elektrisch/ elektro-pneumatisch)

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

5XR2441A0A0... 5XR2442A0A0... 5XR2420A1A0W 5XR2420A1A0S 5XR2400A0A1S 5XR2400A0A2S 5XR2410A0A0W 5XR2410A0A0S

5XR2441A0A0... 5XR2442A0A0... 5XR2420A1A0W 5XR2420A1A0S 5XR2400A0A1S 5XR2400A0A2S 5XR2410A0A0W 5XR2410A0A0S Siteco Beleuchtungstechnik GmbH Georg-Simon-Ohm-Straße 0 83301 Traunreut, Germany Phone: +49 8669 / 33-844 Fax: +49 8669 / 863-2944 mail: technicalsupport@siteco.de Internet: www.siteco.com Montage- /

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Die Sicherheitshinweise dienen dazu, Sie und andere Personen vor möglichen Personen- und Sachschäden zu schützen.

Die Sicherheitshinweise dienen dazu, Sie und andere Personen vor möglichen Personen- und Sachschäden zu schützen. Germany ST 214 Die untenstehenden Sicherheitshinweise sollten sorgfältig beachtet werden, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. Bitte bewahren Sie diese sorgfältig auf. WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Die

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Delphi Stereo Speaker. Bedienungsanleitung - User s Guide

Delphi Stereo Speaker. Bedienungsanleitung - User s Guide Delphi Stereo Speaker Bedienungsanleitung - User s Guide Introduction Thank you for purchasing the Delphi Stereo Speaker System. The unique, integrated speaker and amplifier design of this advanced system

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16 PS / PS / PC XBOX 60 GAMING HEADSET LX6 CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 gaming headset Lioncast LX6 Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung AVANTEK Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne Instruction Manual Bedienungsanleitung EN 1 Illustration AC Adapter Connecting Box EN 2 Product Introduction This indoor antenna brings you access to free

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1 PocketCinema A100W WiFi Connection Guide for Local version: 12718 Page 1 1. Apple AirPlay Mode (peer to peer) a. Turn on the A100W and wait until the SSID & Password information is shown on the top of

Mehr

miditech midiface 4x4

miditech midiface 4x4 miditech midiface 4x4 4In-/4 Out USB MIDI Interface 4 x MIDI In / 4 x MIDI Out USB MIDI Interface 64 MIDI Kanäle 4 LEDs für MIDI Input 4 LEDs für MIDI Output Power LED USB Powered, USB 1, 2 und 3 kompatibel

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis

Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis Q-App: Restschmutzanalyse Residual Dirt Analysis Differenzwägeapplikation, mit individueller Proben ID Differential weighing application with individual Sample ID Beschreibung Gravimetrische Bestimmung

Mehr

Technical Information

Technical Information Firmware-Installation nach Einbau des DP3000-OEM-Kits Dieses Dokument beschreibt die Schritte die nach dem mechanischen Einbau des DP3000- OEM-Satzes nötig sind, um die Projektoren mit der aktuellen Firmware

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview.

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview. Show notes usage Incremental s Free 35% 30% 35% 711 MB 598 MB 739 MB Quota: 2 GB change quota under Settings schedule Last s Successfull Tuesday, 19.3.09 12:16 Successfull Wednesday, 19.3.09 12:25 Successfull

Mehr

PACKTISCH PACKAGING TABLE

PACKTISCH PACKAGING TABLE PACKTISCH PACKAGING TABLE HÖHENVERSTELLBARER PACKTISCH Hochwertiger, ergonomischer Packtisch - hauptsächlich für die Verpackung von sterilen Instrumentensieben. PACKING TABLE High-quality, ergonomic packing

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen.

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen. NetWorker - Allgemein Tip 618, Seite 1/5 Das Desaster Recovery (mmrecov) ist evtl. nicht mehr möglich, wenn der Boostrap Save Set auf einem AFTD Volume auf einem (Data Domain) CIFS Share gespeichert ist!

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Documentation TYC Registration manual Registration and Login issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Content 1 Registration... 3 2 Login... 4 2.1 First login...

Mehr

COFFEE QUEEN THERMOS M

COFFEE QUEEN THERMOS M SERVICE MANUAL COFFEE QUEEN THERMOS M D Energiesparende Kaffeemaschine Kapzität 2,2L Einfach in der Installation und Anwendung Ihr Fachhändler... Rev. 100422...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT Mit welchen Versionen des iks Computers funktioniert AQUASSOFT? An Hand der

Mehr

Weltweit Partner der Holzindustrie Worldwide partner for the lumber industry

Weltweit Partner der Holzindustrie Worldwide partner for the lumber industry Konventionelle Holztrockner, Vakuumtrockner, Vortrockner, Hochtemperaturtrockner, Dämpfkammern, Spezialtrockner Heissdampftrockner, kombinierte Trocken- / Dämpfkammern, Temperaturbehandlungskammern Conventional

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC Copyright by Vincotech 1 Revision: 1 module types / Produkttypen Part-Number

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft?

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft? FAQ Online Shop 1. Wie kann ich Tickets im Online Shop kaufen? Legen Sie die Tickets für die Vorstellung Ihrer Wahl in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an und gelangen durch

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

COFFEE QUEEN CQ THERMOS M

COFFEE QUEEN CQ THERMOS M Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ THERMOS M Kaffeemaschine Brüht in Thermoskrug mit manueller Wasserbefüllung Ihre Servicestelle für die Schweiz: Tel: +41 62 958 10 00 1. Inhaltsverzeichnis THERMOS M

Mehr

Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU):

Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU): Anleitung zum Download von ArcGIS 10.x Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU): https://service.tu-dortmund.de/home Danach müssen Sie sich mit Ihrem

Mehr

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM Bedienungs- und Montageanleitung Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM 1.0 Allgemeines Das Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Ladevorgang und Batterie in den

Mehr

Westenberg Wind Tunnels

Westenberg Wind Tunnels MiniAir20 Hand measurement device for flow, humidity and temperature The hand measurement device MiniAir20 is used for the acquisition of temperature, relative humidity, revolution and flow velocity such

Mehr

Garmin Express Installation (Opel)

Garmin Express Installation (Opel) Garmin Express Installation (Opel) Deutsch Wichtiger Hinweis Diese Installation können Opel Mitarbeiter durchführen, wenn Sie die nötige Berechtigung besitzen, was in der Regel der Fall ist. Sollten Sie

Mehr

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD CMP-SPF TO WHOM IT MAY CONCERN Seite 1 von 9 Inhalt / Overview 1. Firmware überprüfen und Update-file auswählen / Firmware check and selection of update file 2. Update File

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C Bedienungs- und Instandhaltungsanleitung Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C EINLEITUNG Die Informationen in dieser Anleitung sollen Ihnen bei der Installation

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

The Single Point Entry Computer for the Dry End

The Single Point Entry Computer for the Dry End The Single Point Entry Computer for the Dry End The master computer system was developed to optimize the production process of a corrugator. All entries are made at the master computer thus error sources

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für ein KOBIL Smart Card Terminal entschieden haben. Mit dem KOBIL KAAN SIM III haben Sie ein leistungsfähiges

Mehr

Intralogistics and Storage System in a Press Shop in the Automotive Industry

Intralogistics and Storage System in a Press Shop in the Automotive Industry Vollert Anlagenbau GmbH + Co. KG Postfach 13 20 74185 Weinsberg/Germany Stadtseestr. 12 74189 Weinsberg/Germany Telefon +49 (0) 7134 / 52-229 Telefax +49 (0) 7134 / 52-222 E-mail: intralogistics@vollert.de

Mehr

Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen

Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen Was ist Packet Tracer (PT)? PT ist ein Protokoll Simulator, welcher von Dennis Frezzo und seinem Team bei CISCO entwickelt wurde. Er ist ein sehr mächtiges Tool

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Quick Start Guide RED 50

Quick Start Guide RED 50 Quick Start Guide RED 50 RED 50 Sophos RED Appliances Before you begin, make sure you have a working Internet connection. 1. Preparing the installation Congratulations on your purchase of the Sophos RED

Mehr

Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1. Bedienungsanleitung Instruction Manual

Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1. Bedienungsanleitung Instruction Manual Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1 Bedienungsanleitung Instruction Manual Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 2 BELEUCHTUNG (Taste A) LIGHT (A Key) MODUS/BETRIEBSART

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Ihr Händler... U_DE Rev. 081027...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 2

Mehr

(Prüfungs-)Aufgaben zum Thema Scheduling

(Prüfungs-)Aufgaben zum Thema Scheduling (Prüfungs-)Aufgaben zum Thema Scheduling 1) Geben Sie die beiden wichtigsten Kriterien bei der Wahl der Größe des Quantums beim Round-Robin-Scheduling an. 2) In welchen Situationen und von welchen (Betriebssystem-)Routinen

Mehr

SSL Konfiguration des Mailclients

SSL Konfiguration des Mailclients English translation is given in this typo. Our translations of software-menus may be different to yours. Anleitung für die Umstellung der unsicheren IMAP und POP3 Ports auf die sicheren Ports IMAP (993)

Mehr

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting Montageanleitung DORMA PT 30 Oberlichtbeschlag Installation instruction DORMA PT 30 Overpanel patch fitting Stand/Issue 09.0 / 00331 00.5.371.6.3 Wichtige Informationen: Important information: 1 = Bauteil/Baugruppe

Mehr

Saugfördergerät SFG Vacuum hopper loader SFG

Saugfördergerät SFG Vacuum hopper loader SFG Produktinformation Product information Einsatzgebiete Universelles Gerät zur automatischen Beschickung von Extrudern, Ver arbeitungsmaschinen, Behältern und Lagersilos mit Pulvern und Granulaten mit Pulveranteil.

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Udskiftning af ballast i T5 spejle Replacement of ballast in T5 mirrors Auswechselung des Ballasts der T5 Spiegel

Udskiftning af ballast i T5 spejle Replacement of ballast in T5 mirrors Auswechselung des Ballasts der T5 Spiegel Udskiftning af ballast i T5 spejle Replacement of ballast in T5 mirrors Auswechselung des Ballasts der T5 Spiegel Note: Skal udføres af en autoriseret elektriker. Note: Must be done by a certified electrician.

Mehr

8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update

8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update 8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update Deutsche Anleitung zur Durchführung des Firmware Updates: Seite 2-10 English instruction guide for installing the firmware update: Page 11-17 1 Anleitung

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Beipackzettel Instruction leaflet

Beipackzettel Instruction leaflet Beipackzettel Instruction leaflet Montage an einen Wandarm Mounting to wall arm Pepperl+Fuchs GmbH Antoniusstr. 21 D-73249 Wernau Germany Tel.: +49(0) 621 776-3712 Fax: +49(0) 621 776-3729 www.pepperl-fuchs.com

Mehr

IoT Scopes and Criticisms

IoT Scopes and Criticisms IoT Scopes and Criticisms Rajkumar K Kulandaivelu S 1 What is IoT? Interconnection of multiple devices over internet medium 2 IoT Scope IoT brings lots of scope for development of applications that are

Mehr

Version/Datum: 1.5 13-Dezember-2006

Version/Datum: 1.5 13-Dezember-2006 TIC Antispam: Limitierung SMTP Inbound Kunde/Projekt: TIC The Internet Company AG Version/Datum: 1.5 13-Dezember-2006 Autor/Autoren: Aldo Britschgi aldo.britschgi@tic.ch i:\products\antispam antivirus\smtp

Mehr

TV for Android Phone & Tablet with micro USB

TV for Android Phone & Tablet with micro USB Android TM TV for Android Phone & Tablet with micro USB Quick Guide English > 3 Deutsch > 5 Safety Information > 8 About tivizen EN Tivizen is a mobile live TV receiver on your Phone & Tablet, anywhere.

Mehr

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829 RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT Expansion 111829 1. Introduction equip RS-232 Serial Express Card works with various types of RS-232 serial devices including modems, switches, PDAs, label printers, bar

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town.

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Der Wetterbericht für Deutschland Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Es ist sehr heiß in Berlin und es donnert und blitzt in Frankfurt. Es ist ziemlich neblig

Mehr