Statistischer Bericht

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statistischer Bericht"

Transkript

1 Statistischer Bericht G IV 1 - m 03/15, und Beherbergungskapazität im Land Berlin März 2015 statistik Berlin Brandenburg Herkunftsländer Bettenangebot in den Beherbergungsstätten Berlins seit Januar 2014 nach Herkunft Tausend Inland Ausland JJFF M A MJJ JJ A S O N D J F M A M J J A S O N D

2 Impressum Statistischer Bericht G IV 1 - m 03/15 Erscheinungsfolge: monatlich Erschienen im Juni 2015 Herausgeber Zeichenerklärung Amt für Statistik Berlin-Brandenburg 0 weniger als die Hälfte von 1 Behlertstraße 3a in der letzten besetzten Stelle, Potsdam jedoch mehr als nichts nichts vorhanden Angabe fällt später an ( ) Aussagewert ist eingeschränkt Tel / Zahlenwert nicht sicher genug Fax Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x Tabellenfach gesperrt p vorläufige Zahl r berichtigte Zahl s geschätzte Zahl Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam, 2015 Dieses Werk ist unter einer Creative Commons Lizenz vom Typ Namensnennung 3.0 Deutschland zugänglich. Um eine Kopie dieser Lizenz einzusehen, konsultieren Sie

3 Inhaltsverzeichnis Statistischer Bericht G IV 1 - m 03/15 Vorbemerkungen 4 Grafiken 1 in den Beherbergungsbetrieben Berlins seit Januar 2013 nach Herkunft... 5 Seite statistik Berlin Brandenburg 2 Bettenangebot und Bettenauslastung in den Beherbergungsstätten Berlins seit Januar Tabellen 1, und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Betriebsarten und Herkunft , und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Herkunftsländern Beherbergungsbetriebe, Bettenangebot und Bettenauslastung in Berlin im März 2015 nach Betriebsarten und Bettengrößenklassen , und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Bezirken mit Wohnsitz im Ausland sowie deren und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Bezirken Beherbergungsbetriebe, Bettenangebot und Bettenauslastung in Berlin im März 2015 nach Bezirken Betriebe der Hotellerie mit mindestens 25 zimmern sowie deren Zimmerauslastung, und in Berlin im März 2015 nach Betriebsarten und Zimmergrößenklassen... 11

4 4 Vorbemerkungen Allgemeine Angaben zur Statistik Die Monatserhebungen im Tourismus liefern verlässliche Aussagen über den Stand und vor allem die kurzfristige Entwicklung des Inlandstourismus in der Bundesrepublik Deutschland. Die regional nach Kreisen, Gemeinden und gegebenenfalls Gemeindeteilen sowie (landesspezifisch) auch nach Reisegebieten gegliederten Ergebnisse der Tourismusstatistik sind eine unentbehrliche Informationsquelle für das Beherbergungsgewerbe selbst, seine lokalen und regionalen Verbände sowie für die Bundesländer und Gemeinden. Darüber hinaus werden Daten dieser Statistik dafür benötigt, Verpflichtungen gegenüber den Vereinten Nationen, der OECD und der EU nachzukommen. Die Erhebungen werden zu Beginn eines Monats durchgeführt und beziehen sich auf den Berichtszeitraum des jeweiligen Vormonats. Rechtsgrundlagen Beherbergungsstatistikgesetz (BeherbStatG) vom 22. Mai 2002 (BGBl. I S. 1642), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 23. November 2011 (BGBl. I S. 2298), in Verbindung mit dem Bundesstatistikgesetz (BStatG) vom 22. Januar 1987 (BGBl. I S. 462, 565), zuletzt geändert durch Artikel 13 des Gesetzes vom 25. Juli 2013 (BGBl. I S. 2749), sowie Verordnung (EU) Nr. 692/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates und Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1051/2011 der Kommission. Berichtskreis Zum Berichtskreis gehören alle Beherbergungsstätten mit zehn und mehr betten sowie alle Campingplätze für Urlaubscamping mit zehn und mehr Stellplätzen, und zwar unabhängig davon, ob die Beherbergung Hauptzweck (z. B. bei Hotels, Pensionen) oder nur Nebenzweck des Betriebes (z. B. bei Schulungsheimen oder bei Vorsorge- und Rehabilitationskliniken) ist. Methodische Hinweise Für die Erhebung besteht Auskunftspflicht. Die veröffentlichten Ergebnisse beziehen sich grundsätzlich auf Beherbergungsbetriebe, d. h. sowohl auf Beherbergungsstätten mit mindestens zehn Betten als auch auf Campingplätze für Urlaubscamping ab zehn Stellplätzen. Ausnahmen sind in den Tabellen durch Fußnoten gekennzeichnet. Erhebungsmerkmale und Klassifikationen Systematiken Es werden alle Beherbergungsbetriebe der Wirtschaftsbereiche 55.1 bis 55.3 sowie und gemäß Klassifikation der Wirtschaftszweige (WZ), Ausgabe 2008, befragt. (-ankünfte) Innerhalb des Berichtszeitraums in den Beherbergungsbetrieben angekommene Personen. Zahl der von n, die im Berichtszeitraum ankamen oder aus dem vorherigen Berichtszeitraum noch anwesend waren. Rechnerischer Durchschnittswert, ermittelt durch Division der durch die Ankünfte. Bettenangebot, Übernachtungskapazität Zahl der am letzten Tag des Berichtszeitraums vorhandenen Betten / Schlafgelegenheiten (ohne Zustellbetten). Ein Camping-Stellplatz entspricht dabei vier Schlafgelegenheiten. Bettenauslastung, Auslastung der Schlafgelegenheiten Rechnerischer Wert, der die prozentuale Inanspruchnahme der im Berichtszeitraum vorhandenen Übernachtungsmöglichkeiten ausdrückt. Die Übernachtungsmöglichkeiten werden durch Multiplikation der Anzahl der Schlafgelegenheiten mit den Kalendertagen ermittelt (Bettentage). In die hier veröffentlichten Berechnungen sind Campingplätze nur dann einbezogen, wenn es durch Fußnoten kenntlich gemacht ist. Zimmerangebot Einmal jährlich (Stand: 31. Juli) nur in Hotels, Hotels garnis, Gasthöfen und Pensionen abgefragter Wert. Zimmerauslastung Befragt werden nur Betriebe der Hotellerie mit mindestens 25 Zimmern. Errechnung der prozentualen Inanspruchnahme der angebotenen Zimmer im Berichtszeitraum analog der Bettenauslastung, jedoch mit der Anzahl der angebotenen Zimmer (Zimmertage) und der belegten Zimmer. Herkunftsländer Grundsätzlich ist der ständige Wohnsitz der maßgebend, nicht ihre Staatsangehörigkeit oder Nationalität,. Hotellerie (WZ-Nr. 55.1) Hotels, Hotels garnis, Gasthöfe, Pensionen Hotels (WZ-Nr ) Beherbergungsbetriebe, die jedermann zugänglich sind und in denen ein öffentliches Restaurant sowie in der Regel weitere Einrichtungen und Räume für unterschiedliche Zwecke (Konferenzen, Sport, Freizeit) vorhanden sind. Hotels garnis (WZ-Nr ) Es wird höchstens Frühstück abgegeben. Gasthöfe (WZ-Nr ) Außer dem Gastraum stehen in der Regel keine weiteren Aufenthaltsräume zur Verfügung. Pensionen (WZ-Nr ) Abgabe von Speisen und Getränke nur an Hausgäste. Weitere Beherbergungsbetriebe (WZ-Nr. 55.2, 55.3, , , , ) Weitere Einrichtungen, die unter den verschiedensten Zielrichtungen beherbergen (Erholungs- und Ferienheime, Ferienzentren, Ferienhäuser und wohnungen, Jugendherbergen und Hütten, Campingplätze für Urlaubscamping, Schulungsheime, Vorsorge- und Rehabilitationskliniken). Campingplätze (Urlaubscamping) (WZ-Nr. 55.3) Abgegrenzte Gelände, die jedermann kurzzeitigen (tage- oder wochenweise) Aufstellen von mitgebrachten Wohnwagen, Wohnmobilen oder Zelten zugänglich sind. Vorsorge- und Rehabilitationskliniken (WZ-Nr ) Beherbergungsbetriebe unter ärztlicher Leitung ausschließlich oder überwiegend für Kurgäste.

5 5 in den Beherbergungsbetrieben Berlins seit Januar 2013 nach Herkunft Tausend Inland Ausland 0 J F M A M J J A S O N D J F M A M J J A S O N D J F M A M J J A S O N D Bettenangebot und Bettenauslastung in den Beherbergungsstätten Berlins seit Januar Bettenangebot davon durchschnittlich belegt 0 J F M A M J J A S O N D J F M A M J J A S O N D J F M A M J J A S O N D

6 6 1, und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Betriebsarten und Herkunft März 2015 Januar bis März 2015 Betriebsart Wohnsitz der Durchschnittl. Durchschnittl. Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Hotels, Hotels garnis, Gasthöfe, Pensionen , ,6 2, , ,3 2,2 Inland , ,3 2, , ,4 2,0 Ausland , ,9 2, , ,2 2,7 davon Hotels , ,9 2, , ,7 2,2 Inland , ,1 1, , ,4 1,9 Ausland , ,5 2, , ,6 2,6 Hotels garnis , ,6 2, , ,6 2,3 Inland , ,2 2, , ,9 2,1 Ausland , ,1 2, , ,5 2,8 Gasthöfe , ,6 2, , ,2 2,4 Inland , ,9 2, , ,7 2,3 Ausland , ,7 2, , ,0 2,8 Pensionen , ,4 2, , ,5 2,6 Inland , ,1 2, , ,5 2,4 Ausland , ,0 3, , ,1 3,0 Weitere Beherbergungsbetriebe , ,0 2, , ,9 3,0 Inland , ,9 2, , ,5 2,9 Ausland , ,1 3, , ,4 3,1 davon Jugendherbergen u.ä. Betriebe , ,1 2, , ,5 2,8 Inland , ,7 2, , ,3 2,7 Ausland , ,1 2, , ,0 3,0 Erholungs-, Ferien-, Schulungsheime, Vorsorge- u. Rehabilitationskliniken , ,8 4, , ,0 5,1 Inland , ,6 4, , ,1 4,9 Ausland 327 4, ,7 9, , ,2 8,1 Ferienzentren, -häuser, -wohnungen , ,6 3, , ,9 3,5 Inland , ,4 3, , ,7 3,4 Ausland , ,5 3, , ,0 3,7 Campingplätze , ,7 4, , ,3 4,7 Inland 255 1, ,4 3, , ,0 3,9 Ausland 36 62, ,7 6, , ,6 7,6 Insgesamt , ,9 2, , ,3 2,3 Inland , ,9 2, , ,5 2,1 Ausland , ,2 2, , ,5 2,8

7 7 2, und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Herkunftsländern März 2015 Januar bis März 2015 Herkunftsland Vorjah Anteil ¹ Vorjah Anteil ¹ Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Deutschland , ,9 56,9 2, , ,5 56,9 2,1 Ausland , ,2 43,1 2, , ,5 43,1 2,8 Europa , ,4 73,4 2, , ,4 73,3 2,7 Belgien , ,8 1,9 2, , ,6 1,9 2,5 Bulgarien , ,8 0,3 3, , ,3 0,3 3,1 Dänemark , ,3 5,3 2, , ,6 4,3 2,7 Estland , ,8 0,1 2, , ,6 0,1 2,6 Finnland , ,5 1,4 2, , ,8 1,4 2,8 Frankreich , ,7 4,3 2, , ,0 4,8 2,6 Griechenland , ,8 1,1 3, , ,7 1,0 3,3 Irland , ,3 1,2 2, , ,1 1,2 2,8 Island , ,3 0,4 2, , ,6 0,2 2,9 Italien , ,2 10,4 3, , ,3 9,5 3,2 Kroatien , ,0 0,4 2, , ,7 0,3 2,9 Lettland , ,3 0,2 2, , ,0 0,3 2,3 Litauen , ,4 0,2 2, , ,9 0,2 2,2 Luxemburg 956 1, ,3 0,2 2, , ,6 0,3 2,5 Malta , ,3 0,1 3, , ,5 0,0 3,2 Niederlande , ,8 5,0 2, , ,0 5,3 2,6 Norwegen , ,1 2,1 2, , ,3 2,0 2,7 Österreich , ,8 3,6 2, , ,2 3,0 2,5 Polen , ,3 2,5 1, , ,9 2,8 2,1 Portugal , ,9 0,8 3, , ,2 0,8 3,0 Rumänien , ,3 0,5 3, , ,1 0,5 3,5 Russische Föderation , ,5 2,8 2, , ,0 4,0 2,8 Schweden , ,3 2,7 2, , ,3 2,5 2,6 Schweiz , ,2 4,1 2, , ,8 4,3 2,6 Slowakische Republik , ,9 0,2 2, , ,6 0,3 3,1 Slowenien , ,2 0,3 2, , ,6 0,2 2,7 Spanien , ,5 5,1 2, , ,8 5,0 2,9 Tschechische Republik , ,0 0,6 2, , ,7 0,7 2,3 Türkei , ,7 1,7 2, , ,8 1,5 2,8 Ukraine , ,7 0,3 2, , ,2 0,4 2,6 Ungarn , ,3 0,4 2, , ,0 0,5 2,7 Vereinigtes Königreich , ,0 11,7 2, , ,3 12,1 2,7 Zypern , ,5 0,1 3, , ,3 0,1 3,4 Sonstige europäische Länder , ,1 1,5 2, , ,2 1,4 2,9

8 8 2, und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Herkunftsländern März 2015 Januar bis März 2015 Herkunftsland Vorjah Anteil ¹ Vorjah Anteil ¹ Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Afrika , ,6 1,4 3, , ,7 1,3 3,4 Südafrika 571 8, ,7 0,2 3, , ,4 0,2 3,1 Sonstige afrikanische Länder , ,1 1,2 3, , ,9 1,1 3,4 Asien , ,0 10,1 3, , ,3 9,8 3,0 Arabische Golfstaaten , ,3 1,4 3, , ,8 1,2 3,5 China und Hongkong , ,1 1,3 2, , ,9 1,4 2,4 Taiwan 436 9, ,7 0,1 2, , ,6 0,2 2,9 Indien , ,4 0,5 3, , ,2 0,4 2,9 Israel , ,7 3,0 3, , ,6 3,2 3,4 Japan , ,3 1,2 2, , ,1 1,0 2,6 Korea, Republik , ,8 0,3 2, , ,3 0,5 2,6 Sonstige asiatische Länder , ,7 2,2 3, , ,2 1,8 3,1 Amerika , ,2 11,3 2, , ,6 11,1 2,9 Brasilien , ,8 1,4 3, , ,7 2,1 3,5 Kanada , ,1 0,8 3, , ,0 0,8 3,0 Mittelamerika und Karibik , ,7 0,6 2, , ,2 0,5 2,7 Vereinigte Staaten , ,6 7,1 2, , ,1 6,2 2,7 Sonstige nordamerikanische Länder , ,5 0,1 2, , ,2 0,1 2,6 Sonstige südamerikanische Länder , ,9 1,2 3, , ,8 1,5 3,3 Australien, Neuseeland, Ozeanien , ,7 0,9 2, , ,7 1,5 3,2 Australien , ,9 0,7 2, , ,9 1,3 3,2 Neuseeland und Ozeanien , ,4 0,1 2, , ,0 0,2 3,1 Ohne Angaben des Wohnsitzes , ,0 2,9 2, , ,6 3,0 2,4 Insgesamt , , , , , ,3 1 Bei von n insgesamt, aus Deutschland und aus dem Ausland zusammen: Anteil an allen ; sonst: Anteil an von Ausländern.

9 9 3 Beherbergungsbetriebe, Bettenangebot und Bettenauslastung in Berlin im März 2015 nach Betriebsarten und Bettengrößenklassen Betriebsart mit... bis... betten Betriebe¹ März 2015 Bettenangebot² Anzahl Prozent Anzahl Prozent Januar bis März 2015 Bettenauslastung² Hotels, Hotels garnis, Gasthöfe, Pensionen unter , ,0 38,6 32, , ,3 52,1 44, , ,5 56,5 49, , ,0 58,5 51,2 500 und mehr 51 6, ,5 54,2 49,0 Zusammen 638 1, ,3 55,5 49,0 davon Hotels unter ,6 35,6 30, ,2 51,8 45, , ,0 52,1 46, , ,8 59,8 52,8 500 und mehr 41 2, ,6 54,5 49,6 Zusammen 233 0, ,2 55,8 50,0 Hotels garnis unter ,0 36,6 31, , ,8 54,7 46, , ,7 59,4 51,2 250 und mehr 50 13, ,7 54,9 47,5 Zusammen 302 1, ,5 55,8 48,0 Gasthöfe 9 12, ,6 40,8 33,5 Pensionen unter , ,8 39,6 33,9 30 und mehr 40 2, ,5 46,7 42,1 Zusammen 94 6, ,1 44,2 39,3 Weitere Beherbergungsstätten³ unter ,3 38,9 34, , ,9 42,9 36,2 100 und mehr 54 10, ,0 54,4 47,2 Zusammen 155 1, ,1 51,7 44,7 davon Jugendherbergen u. ä. Betriebe 91 3, ,9 53,5 46,0 Erholungs-, Ferien-, Schulungsheime, Vorsorge- u. Rehakliniken ,3 44,8 39,2 Ferienzentren, -häuser, -wohnungen ,6 45,4 41,0 Beherbergungsstätten³ insgesamt unter , ,4 38,6 33, , ,2 49,7 42, , ,0 55,3 47, , ,7 58,9 51,3 500 und mehr 59 5, ,8 53,8 48,8 Zusammen 793 1, ,0 54,9 48,3 Campingplätze 7 40, ,5 1,7 1,6 Beherbergungsbetriebe⁴ zusammen 800 1, ,8 54,0 47,7 1 Im Berichtsmonat geöffnete Betriebe 2 Bei Campingplätzen Schlafgelegenheiten (rechnerischer Wert: 1 Stellplatz = 4 Schlafgelegenheiten) 3 Ohne Campingplätze 4 Einschließlich Campingplätzen

10 10 4, und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Bezirken März 2015 Januar bis März 2015 Bezirk Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Mitte , ,8 2, , ,5 2,3 Friedrichshain-Kreuzberg , ,5 2, , ,7 2,4 Pankow , ,3 2, , ,2 2,5 Charlottenburg-Wilmersdorf , ,7 2, , ,6 2,4 Spandau , ,7 2, , ,4 2,2 Steglitz-Zehlendorf , ,1 2, , ,5 2,2 Tempelhof-Schöneberg , ,9 2, , ,8 2,3 Neukölln , ,2 2, , ,0 2,3 Treptow-Köpenick , ,1 2, , ,9 2,2 Marzahn-Hellersdorf , ,3 2, , ,2 2,7 Lichtenberg , ,1 2, , ,4 2,2 Reinickendorf , ,3 2, , ,3 2,3 Berlin , ,9 2, , ,3 2,3 5 mit Wohnsitz im Ausland sowie deren und in den Beherbergungsbetrieben Berlins im März 2015 nach Bezirken März 2015 Januar bis März 2015 Bezirk Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Anzahl Prozent Anzahl Prozent Tage Mitte , ,7 2, , ,2 2,7 Friedrichshain-Kreuzberg , ,2 2, , ,9 2,8 Pankow , ,1 2, , ,2 3,0 Charlottenburg-Wilmersdorf , ,6 2, , ,1 2,9 Spandau , ,9 2, , ,6 2,7 Steglitz-Zehlendorf , ,1 2, , ,2 3,2 Tempelhof-Schöneberg , ,2 2, , ,0 2,9 Neukölln , ,0 3, , ,0 2,9 Treptow-Köpenick , ,6 2, , ,0 2,3 Marzahn-Hellersdorf , ,2 2, , ,6 3,2 Lichtenberg , ,0 2, , ,7 2,7 Reinickendorf , ,1 2, , ,9 2,0 Berlin , ,2 2, , ,5 2,8

11 11 6 Beherbergungsbetriebe, Bettenangebot und Bettenauslastung in Berlin im März 2015 nach Bezirken März 2015 Januar bis März 2015 Bezirk Mitte Friedrichshain-Kreuzberg Pankow Charlottenburg-Wilmersdorf Spandau Steglitz-Zehlendorf Tempelhof-Schöneberg Neukölln Treptow-Köpenick Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Reinickendorf Betriebe¹ Anzahl Prozent Anzahl Prozent Bettenauslastung² 188 5, ,8 57,8 51,8 89 1, ,0 58,2 50, ,7 55,9 48, , ,5 56,1 49, , ,9 48,2 42,3 41 2, ,9 43,0 36,0 55 6, ,8 55,0 48,6 29 3, ,4 41,4 33,9 39 9, ,8 36,2 29, , ,5 39,7 34,3 27 3, ,2 55,5 45,8 34 8, ,4 44,0 38,0 Berlin 800 1, ,0 54,9 48,3 1 Im Berichtsmonat geöffnete Betriebe 2 Ohne Campingplätze 7 Betriebe der Hotellerie mit mindestens 25 zimmern sowie deren Zimmerauslastung, und in Berlin im März 2015 nach Betriebsarten und Zimmergrößenklassen Betriebsart (Betriebe mit mindestens 25 zimmern) mit... bis... zimmern Hotels Hotels garnis Gasthöfe und Pensionen Betriebe¹ März 2015 Januar bis März 2015 Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Bettenangebot² Zimmerauslastung Zimmerauslastung , , , , , , Insgesamt , , , , und mehr 49 74, , Zusammen , , Im Berichtsmonat geöffnete Betriebe

12 Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Produkte und Dienstleistungen Datenangebot aus dem Sachgebiet Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg ist für beide Länder die zentrale Dienstleistungseinrichtung auf dem Gebiet der amtlichen Statistik. Das Amt erbringt Serviceleistungen im Bereich Information und Analyse für die breite Öffentlichkeit, für alle gesellschaftlichen Gruppen sowie für Kunden aus Verwaltung und Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Kerngeschäft des Amtes ist die Durchführung der gesetzlich angeordneten amtlichen Statistiken für Berlin und Brandenburg. Das Amt erhebt die Daten, bereitet sie auf, interpretiert und analysiert sie und veröffentlicht die Ergebnisse. Die Grundversorgung aller Nutzer mit statistischen Informationen erfolgt unentgeltlich, im Wesentlichen über das Internet und den Informationsservice. Daneben werden nachfrage- und zielgruppenorientierte Standardauswertungen zu Festpreisen angeboten. Kundenspezifische Aufbereitung / Beratung zu kostendeckenden Preisen ergänzt das Spektrum der Informationsbereitstellung. Amtliche Statistik im Verbund Die Statistiken werden bundesweit nach einheitlichen Konzepten, Methoden und Verfahren arbeitsteilig erstellt. Die statistischen Ämter der Länder sind dabei grundsätzlich für die Durchführung der Erhebungen, für die Aufbereitung und Veröffentlichung der Länderergebnisse zuständig. Durch diese Kooperation in einem Statistikverbund entstehen für alle Länder vergleichbare und zu einem Bundesergebnis zusammenführbare Erhebungsresultate. Informationsservice mit statistischen Informationen für jedermann und Beratung sowie maßgeschneiderte Aufbereitungen von Daten über Berlin und Brandenburg. Auskunft, Beratung, Pressedienst sowie Fachbibliothek. Standort Potsdam Behlertstraße 3a, Potsdam Tel Fax Mo Do 9 15 Uhr, Fr 9 14 Uhr Standort Berlin Alt-Friedrichsfelde 60, Berlin Bibliothek Tel Mo Do 9 15 Uhr, Fr 9 14 Uhr Internet-Angebot mit aktuellen Daten, Pressemitteilungen, Statistischen Berichten kostenlosen Herunterladen, regionalstatistischen Informationen, Wahlstatistiken und -analysen sowie einem Überblick über das gesamte Leistungsspektrum des Amtes. Statistische Jahrbücher mit einer Vielzahl von Tabellen aus nahezu allen Arbeitsgebieten der amtlichen Statistik. Statistische Berichte mit Ergebnissen der einzelnen Statistiken in Tabellen in tiefer sachlicher Gliederung und Grafiken zur Veranschaulichung von Entwicklungen und Strukturen. Mit dieser Reihe werden die bisherigen Veröffentlichungen Statistischer Berichte aus dem Landesbetrieb für Datenverarbeitung und Statistik Land Brandenburg sowie dem Statistischen Landesamt Berlin fortgesetzt. Informationen zu dieser Veröffentlichung Referat 33 Tel / 3588 Fax Weitere Veröffentlichungen Thema Statistische Berichte:, und Beherbergungskapazität im Land Brandenburg G IV 1 Umsatz und Beschäftigung im Handel, Kraftfahrzeuggewerbe und Gastgewerbe im Land Berlin G I 1 / G IV 3 Umsatz und Beschäftigung im Handel, Kraftfahrzeuggewerbe und Gastgewerbe im Land Brandenburg G I 1 / G IV 3 Langer, Astrid: , Die Entwicklung des Tourismus in Berlin und im Land Brandenburg - Zeitschrift für amtliche Statistik, Ausgabe 5+6/2010, S Ergebnisse der Monatserhebung im Tourismus, Fachserie 6 Reihe 7.1. des Statistischen Bundesamtes ( Monatserhebung im Tourismus, Qualitätsbericht des Statistischen Bundesamtes (

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G IV 2 - m 04/16 Tourismus im Land Berlin (Vorläufige Ergebnisse) April 2016 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht G IV 2 - m 04/16 Erscheinungsfolge: monatlich

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G IV 1 - m 01/15, und Beherbergungskapazität im Land Berlin statistik Berlin Brandenburg Herkunftsländer Bettenangebot in den Beherbergungsstätten Berlins seit Januar 2014 nach Herkunft

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G IV 1 - m 03/13, und Beherbergungskapazität im Land Berlin März 2013 statistik Berlin Brandenburg Herkunftsländer Bettenangebot in den Beherbergungsstätten Berlins seit Januar 2012

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D II 1 j / 14 und im Land Berlin (Stand: sregister 29.2.2016) statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht D II 1 j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G IV 1 - m 01/15, und Beherbergungskapazität im Land Brandenburg statistik Berlin Brandenburg Herkunftsländer Bettenangebot in den Beherbergungsstätten des Landes Brandenburg seit

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht C III 8 vj 2 / 16 Legehennenhaltung und Eiererzeugung im Land Brandenburg 01.01. - 30.06.2016 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht C III 8 - vj 2 / 16 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G IV 1 - m 12/13, und Beherbergungskapazität im Land Brandenburg Dezember 2013 statistik Berlin Brandenburg Herkunftsländer Bettenangebot in den Beherbergungsstätten des Landes Brandenburg

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G I 3 - m 02/16 Umsatz Beschäftigung im Kraftfahrzeuggewerbe im Land Berlin Februar statistik Berlin Brandenburg Nominaler realer Umsatz Beschäftigte Voll- Teilzeitbeschäftigte Impressum

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B I 8 j / 15 Fremdsprachenunterricht an allgemeinbildenden Schulen im Land Brandenburg Schuljahr 2015/2016 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht B I 8 j / 15

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 6 j / 16 Studienanfänger an Hochschulen im Land Brandenburg Sommersemester 2016 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht B III 6 jährlich Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 3 j / 15 Bevölkerung in Berlin 2015 statistik Berlin Brandenburg Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsstand Lebenserwartung Impressum Statistischer Bericht A I 3 j / 15 Erscheinungsfolge:

Mehr

6. Tourismus. Vorbemerkungen. 6.1 Beherbergungsgewerbe in Frankfurt a.m bis 2015 nach Betrieben, Betten, Gästen und Übernachtungen

6. Tourismus. Vorbemerkungen. 6.1 Beherbergungsgewerbe in Frankfurt a.m bis 2015 nach Betrieben, Betten, Gästen und Übernachtungen 109 6. Tourismus Vorbemerkungen Beherbergungsstatistik Die Datengrundlage liefert das Gesetz zur Neuordnung der Statistik über die Beherbergung im Reiseverkehr vom 22. Mai 2002 (BGBl. I S. 1642), das am

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 2 j / 15 Studierende an Hochschulen im Land Brandenburg Wintersemester 2015/2016 Teil 1: Übersicht statistik Berlin Brandenburg Endgültige Angaben Impressum Statistischer Bericht

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 8 j / 16 Studierende an Hochschulen im Land Brandenburg Wintersemester 2016/2017 statistik Berlin Brandenburg vorläufige Angaben Impressum Statistischer Bericht B III 8 jährlich

Mehr

6. Tourismus. Vorbemerkungen

6. Tourismus. Vorbemerkungen 109 6. Tourismus Vorbemerkungen Beherbergungsstatistik Die Datengrundlage liefert das Gesetz zur Neuordnung der Statistik über die Beherbergung im Reiseverkehr vom 22. Mai 2002 (BGBl. I S. 1642), das am

Mehr

6. Tourismus. Vorbemerkungen

6. Tourismus. Vorbemerkungen 109 6. Tourismus Vorbemerkungen Beherbergungsstatistik Die Datengrundlage liefert das Gesetz über die Statistik der Beherbergung im Reiseverkehr vom 14. Juli 1980 (BGBl. I S. 953), das am 1. Januar 1981

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 6 j / 15 Studienanfänger an Hochschulen in Berlin Sommersemester 2015 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht B III 6 jährlich Erscheinungsfolge: jährlich

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 6 j / 16 Studienanfänger an Hochschulen in Berlin Sommersemester 2016 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht B III 6 jährlich Erscheinungsfolge: jährlich

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht F II 1 - m 03/16 Baugenehmigungen in Berlin März 2016 statistik Berlin Brandenburg Genehmigte Bauvorhaben in Berlin seit 2006 4000 3000 2000 1000 0 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 8 j / 15 Studierende an Hochschulen in Berlin Wintersemester 2015/2016 statistik Berlin Brandenburg vorläufige Angaben Impressum Statistischer Bericht B III 8 jährlich Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A V 3 j / 15 nerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung in Berlin 2015 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht A V 3 j / 15 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G IV 1 - m 12/10, und Beherbergungskapazität im Land Brandenburg Dezember 2010 statistik Berlin Brandenburg Herkunftsländer Bettenangebot in den Beherbergungsstätten des Landes Brandenburg

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Beherbergungsgewerbe im Freistaat Sachsen April 2012 G IV 1 m 04/12 Zeichenerklärung - Nichts vorhanden (genau Null) 0 weniger als die Hälfte von 1 in der

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 2 j / 15 Studierende an Hochschulen in Berlin Wintersemester 2015/2016 Teil 1: Übersicht statistik Berlin Brandenburg endgültige Angaben Impressum Statistischer Bericht B III

Mehr

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember Vorläufige Ergebnisse -

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV - m 2/5 HH Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember 205 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben am: 7.

Mehr

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar Vorläufige Ergebnisse -

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV - m /6 HH Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar 206 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben am: 8. März

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht J I 4 vj 01/15 Dienstleistungen in Berlin 1. Vierteljahr 2015 statistik Berlin Brandenburg Endgültige Ergebnisse Impressum Statistischer Bericht J I 4 vj 01/15 Erscheinungsfolge:

Mehr

aller Gäste darunter mit ständigem aller Gäste darunter mit Anzahl % 1) Anzahl % 1) Anzahl % 1) Anzahl % 1)

aller Gäste darunter mit ständigem aller Gäste darunter mit Anzahl % 1) Anzahl % 1) Anzahl % 1) Anzahl % 1) 1.1 Entwicklung der Ankünfte und Übernachtungen von Gästen in Beherbergungsbetrieben in Mecklenburg-Vorpommern - Dezember 2013 Zeitraum Ankünfte Übernachtungen aller Gäste darunter mit ständigem aller

Mehr

insgesamt geöffnete insgesamt angebotene insgesamt angebotene

insgesamt geöffnete insgesamt angebotene insgesamt angebotene Beherbergung in Greven nach Betriebsarten im Dezember 2009 Betriebsart Betriebe Betten Stellplätze auf Campingplätzen insgesamt geöffnete insgesamt angebotene insgesamt angebotene Mittlere Auslastung der

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht J I 4 vj 04/15 Dienstleistungen im Land Brandenburg 4. Vierteljahr 2015 statistik Berlin Brandenburg Endgültige Ergebnisse Impressum Statistischer Bericht J I 4 vj 04/15 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht J I 3 vj 02/16 Dienstleistungen in Berlin 2. Vierteljahr 2016 statistik Berlin Brandenburg Vorläufige Ergebnisse Impressum Statistischer Bericht J I 3 vj 02/16 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K I 1 j / 15 Sozialhilfe im Land Berlin 2015 statistik Berlin Brandenburg Ausgaben und Einnahmen Impressum Statistischer Bericht K I 1 j / 15 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium

Hessisches Statistisches Landesamt. Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium Hessisches Statistisches Landesamt Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium 16. April 2012 1. Beherbergungsbetriebe und Schlafgelegenheiten

Mehr

STATISTIK AKTUELL TOURISMUS

STATISTIK AKTUELL TOURISMUS Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL TOURISMUS Ankommende Gäste und Übernachtungen in Karlsruhe im August 216 2 STATISTIK AKTUELL TOURISMUS ERLÄUTERUNG Grundlage für

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 3 j / 14 Bevölkerung in Berlin 2014 statistik Berlin Brandenburg Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsstand Lebenserwartung Impressum Statistischer Bericht A I 3 j / 14 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K I 4 j / 14 Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung im Land Berlin 2014 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht K I 4 j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht E IV 1 j / 14 Energie-, Wasser- und Gasversorgung im Land Brandenburg 2014 statistik Berlin Brandenburg Beschäftigte, geleistete Arbeitsstunden, Löhne und Gehälter der Betriebe Betriebe

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht C III 9 hj 2 / 14 Rinder im Land Berlin am 3. November 2014 statistik Berlin Brandenburg Auswertung des Herkunftssicherungsund Informationssystems für Tiere Impressum Statistischer

Mehr

STATISTIK AKTUELL TOURISMUS

STATISTIK AKTUELL TOURISMUS Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL TOURISMUS Ankommende Gäste und Übernachtungen in Karlsruhe im April 216 2 STATISTIK AKTUELL TOURISMUS ERLÄUTERUNG Grundlage für

Mehr

Beherbergungsgewerbe. Februar Handel, Tourismus, Gastgewerbe. G IV 1 - m 02/07 ISSN Preis: 5,50

Beherbergungsgewerbe. Februar Handel, Tourismus, Gastgewerbe. G IV 1 - m 02/07 ISSN Preis: 5,50 Beherbergungsgewerbe im Freistaat Sachsen Februar 2007 G IV 1 - m 02/07 ISSN 1435-8735 Preis: 5,50 Handel, Tourismus, Gastgewerbe Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als die Hälfte

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K VII 1 - j / 08 Wohngeld in Berlin 2008 Statistik Berlin Brandenburg Statistischer Bericht K VII 1 - j/08 Herausgegeben im September 2009 Preis pdf-version: kostenlos Druck-Version:

Mehr

1 XIII 288 Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im. 1 XIII 289 im Gastgewerbe 2006. 2 Tourismus

1 XIII 288 Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im. 1 XIII 289 im Gastgewerbe 2006. 2 Tourismus Handel 2006 nach ausgewählten Wirtschaftsbereichen nach Betriebsarten Statistisches Jahrbuch Berlin 2007 285 Handel, Gastgewerbe und Dienstleistungen Inhaltsverzeichnis 286 Vorbemerkungen 286 Grafiken

Mehr

6. Tourismus. Vorbemerkungen. Gäste und Übernachtungen in Frankfurter Hotels, Pensionen und Gasthöfen 1996 bis 2005 nach Herkunft der Gäste

6. Tourismus. Vorbemerkungen. Gäste und Übernachtungen in Frankfurter Hotels, Pensionen und Gasthöfen 1996 bis 2005 nach Herkunft der Gäste 107 6. Tourismus Vorbemerkungen Die Datengrundlage für die Entwicklung des Tourismus liefert das Gesetz über die Statistik der Beherbergung im Reiseverkehr (Beherbergungsstatistikgesetz - BeherbStatG)

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K I 4 j / 12 Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung im Land Berlin 2012 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht K I 4 j / 12 Erscheinungsfolge: jährlich

Mehr

Statistische Mitteilung vom 27. Februar 2017

Statistische Mitteilung vom 27. Februar 2017 Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt Statistisches Amt Statistische Mitteilung vom 27. Februar 217 Rückgang der Logiernächte im Januar 217 Im Januar 217 nahm die Zahl der Übernachtungen gegenüber

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B III 5 j / 15 Akademische und staatliche Abschlussprüfungen in Berlin Prüfungsjahr 2015 statistik Berlin Brandenburg Teil 1: Übersicht Impressum Statistischer Bericht B III 5 j /

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K VI 1 j / 13 Leistungen an Asylbewerber im Land Brandenburg 2013 statistik Berlin Brandenburg Ausgaben und Einnahmen Korrigierte Fassung Impressum Statistischer Bericht K VI 1 j

Mehr

Statistische Mitteilung vom 14. Dezember 2016

Statistische Mitteilung vom 14. Dezember 2016 Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt Statistisches Amt Statistische Mitteilung vom 14. Dezember 216 Basler Tourismus im November 216: Mehr Übernachtungen als ein Jahr zuvor Im November 216 wurden

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht E IV 1 j/07 Energie- Wasser- und Gasversorgung im Land Brandenburg 2007 Statistik Berlin Brandenburg Beschäftigte, geleistete Arbeitsstunden, Löhne und Gehälter der Betriebe Betriebe

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte G IV 1 - m 6/2003 Fremdenverkehr im Juni 2003 und 1. Halbjahr 2003 250 Tausend Gästeankünfte und -übernachtungen im Saarland 200 150 100 50 0 J F M A M J J A S O N D J F M A M J J

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht C III 6 m 01 / 15 Schlachtungen und Fleischerzeugung im Land Brandenburg Januar statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht C III 6 m 01 / 15 Erscheinungsfolge: monatlich

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K I 1 j / 14 Sozialhilfe im Land Berlin 2014 statistik Berlin Brandenburg Ausgaben und Einnahmen Impressum Statistischer Bericht K I 1 j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistisches Landesamt Statistische Berichte G IV 1 m 6/2005 Fremdenverkehr im Juni 2005 und 1. Halbjahr 2005 Tausend Gästeankünfte und -übernachtungen im Saarland *) 300 250 200 150 100 50 0 J F M A

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 9 j / 15 Einbürgerungen im Land Berlin 2015 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht A I 9 j/15 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im August 2016 Korrektur

Mehr

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz 2010 Referat für Statistik, Druckerei und Kopierservice 8011 Graz-Rathaus, Hauptplatz 1 Herausgeber und Herstellung Referat für Statistik, Druckerei und

Mehr

BEHERBERGUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ MÄRZ 2013

BEHERBERGUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ MÄRZ 2013 Foto: sxc.hu BEHERBERGUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ MÄRZ 2013 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at Herausgeber

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B I 1 - j / 15 Allgemeinbildende Schulen im Land Berlin Schuljahr 2015/16 statistik Berlin Brandenburg Schulen Klassen Schülerinnen und Schüler Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G I 2 - j /13 Umsatz, Beschäftigung und Investitionen im Handel und Kraftfahrzeuggewerbe im Land Berlin 2013 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht G I 2 - j

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht H I 6 j / 12 Personenverkehr mit Bussen und Bahnen im Land Brandenburg 2012 Korrigierte Fassung statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht H I 6 j/12 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 16 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2016 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K IX 1 j / 14 Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) in Berlin 2014 statistik Berlin Brandenburg Geförderte (durchschnittlicher Monatsbestand) 2005

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 15 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2015 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 16 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2016 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern in

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K I 1 j / 12 Sozialhilfe im Land Berlin 2012 statistik Berlin Brandenburg Ausgaben und Einnahmen Impressum Statistischer Bericht K I 1 j / 12 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht H I 1 - m 04 / 07 Straßenverkehrsunfälle im Land Berlin Endgültiges Ergebnis Statistik Berlin Brandenburg Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Herausgegeben im Juli 2007 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K VI 3 j / 14 Leistungen an Asylbewerber im Land Brandenburg 2014 statistik Berlin Brandenburg von besonderen Leistungen Impressum Statistischer Bericht K VI 3 j / 14 Erscheinungsfolge:

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Tourismusjahr 2016: November - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Tourismusjahr 2016: November - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 756.785 760.825 +4.040 (+0,5%) 1.480.446 1.501.484 +21.038 (+1,4%) 1-2 Stern Betriebe 161.098

Mehr

STATISTIK AKTUELL FREMDENVERKEHR 2014

STATISTIK AKTUELL FREMDENVERKEHR 2014 Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung STATISTIK AKTUELL FREMDENVERKEHR 214 Karlsruhe profitiert vom Tourismusboom im Land 2 FREMDENVERKEHR 214 IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Zähringerstraße

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Kalenderjahr 2016: Jänner - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Kalenderjahr 2016: Jänner - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 607.924 604.700-3.224 (-0,5%) 1.195.294 1.208.131 +12.837 (+1,1%) 1-2 Stern Betriebe 135.120

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Winter 2015: November - April Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Winter 2015: November - April Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 413.161 443.777 +30.616 (+7,4%) 914.531 953.859 +39.328 (+4,3%) 1-2 Stern Betriebe 77.911

Mehr

Die Statistik über die Beherbergung im Reiseverkehr informiert

Die Statistik über die Beherbergung im Reiseverkehr informiert Reiseverkehr Michelle Feist Entwicklung des Tourismus im Saarland Ergebnisse der Beherbergungsstatistik Der Wirtschaftsfaktor Tourismus stellt im Saarland einen wichtigen Beitrag zu mehr Wirtschaftswachstum

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard Inländer/Ausländer HWS* NWS*

Mehr

Direktinvestitionen lt. Zahlungsbilanzstatistik. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201

Direktinvestitionen lt. Zahlungsbilanzstatistik. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201 Direktinvestitionen lt. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201 201 2 Inhalt I. Schaubilder 5 II. Tabellen 1.1 Transaktionswerte nach ausgewählten Ländergruppen und Ländern 11 1.1.1 Inländische Direktinvestitionen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K V 2 - j / 15 Erzieherische Hilfe, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte junge Menschen, Hilfe für junge Volljährige im Land Brandenburg 2015 statistik Berlin Brandenburg Impressum

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik. Gäste und Übernachtungen in Thüringen April 2015

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik. Gäste und Übernachtungen in Thüringen April 2015 Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht G IV - m 4 / 15 Gäste und in Thüringen April 2015 Bestell-Nr. 07 401 Thüringer Landesamt für Statistik www.statistik.thueringen.de Zeichenerklärung

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht G IV - m 03 / 16 Gäste und in Thüringen März 2016 - vorläufige Ergebnisse - Bestell-Nr. 07 401 Thüringer Landesamt für Statistik www.statistik.thueringen.de

Mehr

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte)

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte) 1) Ankünfte, Nächtigungen & Beherbergungsumsatz in Wien Jahr Ankünfte +/ in % Nächtigungen +/ in % Ø Aufenthaltsdauer Nettoumsatz in Wien +/ in % 2006 570.118 13,4 1.202.479 8,0 2,1 112.836.210 15,1 2007

Mehr

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung Informationsmanagement und Statistikdienststelle Münster

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung Informationsmanagement und Statistikdienststelle Münster Gastgewerbe pressum... 2 Stadt Münster, Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung... 2 Hinweise... 3 Zeichenerklärung... 3 Definitionen... 4 1 Tourismus, Fremdenverkehr... 5 1.1 Beherbergungsbetriebe...

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K I 3 j / 14 Sozialhilfe im Land Berlin 2014 statistik Berlin Brandenburg Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII Impressum Statistischer Bericht K I 3 j / 14

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G I 1 - j /14 Umsatz Beschäftigung im Handel Kraftfahrzeuggewerbe im Land Brandenburg 2014 statistik Berlin Brandenburg Nominaler realer Umsatz Beschäftigte Voll- Teilzeitbeschäftigte

Mehr

Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Stand 12/2013)

Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Stand 12/2013) Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Einwohner gesamt: 273.517 100,00 % davon Einwohner nichtdeutscher Staatsangehörigkeit 63.644 23,27 % davon Einwohner deutsch mit 42.174 15,42 % Deutsche

Mehr

Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 2015 Seite 1 von 8

Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 2015 Seite 1 von 8 Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 215 Seite 1 von 8 Tourismus in Berlin auch Mit 28,7 igen Rekord, der um 6,5 des Vorjahres lag. Die Zahl der gleichen Zeitraum auf 11,8 Millionen bzw. um 4,8 Prozent.

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht M I 6 j/11 Kaufwerte für Bauland in Berlin 2011 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht M I 6 j/11 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im Juli 2012 Preis pdf-version:

Mehr

STATISTIK AKTUELL TOURISMUS 2015

STATISTIK AKTUELL TOURISMUS 2015 Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung STATISTIK AKTUELL TOURISMUS 215 Gäste aus Deutschland sorgen für Übernachtungsrekord in Karlsruhe 2 FREMDENVERKEHR 215 IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K I 3 j / 10 Sozialhilfe im Land Berlin 2010 statistik Berlin Brandenburg Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII Impressum Statistischer Bericht K I 3 j / 10

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A II 2 - j / 13 Gerichtliche Ehelösungen in Berlin 2013 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht A II 2 j / 13 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im Dezember

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht H I 6 j / 08 Personenverkehr mit Bussen und Bahnen im Land Brandenburg 2008 Statistik Berlin Brandenburg Statistischer Bericht H I 6 j/08 Herausgegeben im September 2009 Preis pdf-version:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G IV 3 - j /13 Umsatz und Beschäftigung im Gastgewerbe im Land Brandenburg 2013 Nominaler und realer Umsatz Beschäftigte Voll- und Teilzeitbeschäftigte statistik Berlin Brandenburg

Mehr

Tourismus in Bayern im Januar 2015

Tourismus in Bayern im Januar 2015 Statistische Berichte Kennziffer GIV1m 1/2015 Tourismus in Bayern im Januar 2015 Herausgegeben im März 2015 Bestellnummer G41003 201501 Einzelpreis 17,60 Publikationsservice Das Bayerische Landesamt für

Mehr

Wirtschaftsregion Stuttgart - Zahlen und Fakten. Tourismus. Übernachtungsgäste in Baden-Württemberg. Durchschnittliche Übernachtungsdauer in Tagen

Wirtschaftsregion Stuttgart - Zahlen und Fakten. Tourismus. Übernachtungsgäste in Baden-Württemberg. Durchschnittliche Übernachtungsdauer in Tagen Millionen 4 3 2 1 4.153.892 23,5% 4.023.626 34,1% 2.221.650 27,7% Übernachtungsgäste in Baden-Württemberg 1.653.516 1.620.827 1.594.231 1.264.430 1.154.558 831.929 25,1% 24,8% 20,3% 16,5% 15,8% 10,9% 708.611

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K IX 1 j / 12 Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) in Berlin 2012 statistik Berlin Brandenburg Geförderte und durchschnittlicher Förderungsbetrag

Mehr

Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung"

Parl. Anfrage 8819/J - EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung 8419/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft 1 von 18 Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht G I 1 - j /14 Umsatz Beschäftigung im Handel Kraftfahrzeuggewerbe im Land Berlin 2014 statistik Berlin Brandenburg Nominaler realer Umsatz Beschäftigte Voll- Teilzeitbeschäftigte

Mehr

index 2014 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 7,5 % 20 % Klimapolitik 30 % Emissionsniveau 10 % 5 % 5 % 5 %

index 2014 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 7,5 % 20 % Klimapolitik 30 % Emissionsniveau 10 % 5 % 5 % 5 % Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik Effizienz-Trend Effizienz-Niveau Entwicklung der Produktion

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A II 1 j / 14 Eheschließungen, Geborene und Gestorbene in Berlin 2014 statistik Berlin Brandenburg Eheschließungen Lebendgeborene nach dem Alter der Mutter Gestorbene nach Altersgruppen

Mehr

Bürger der Europäische Union

Bürger der Europäische Union Eurobarometer-Umfrage, Angaben in Prozent der Bevölkerung, EU-Mitgliedstaaten, Frühjahr 2011 Eurobarometer-Frage: Fühlen Sie sich als Bürger der Europäischen Union? Gesamt Ja = 61 bis 69% Europäische Union

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

index 2016 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 30 % Emissionsniveau 10 % 20 % 4 % 4 % KLIMASCHUTZ Nationale Klimapolitik

index 2016 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 30 % Emissionsniveau 10 % 20 % 4 % 4 % KLIMASCHUTZ Nationale Klimapolitik Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik Effizienz-Trend Effizienz-Niveau Entwicklung der Produktion

Mehr