1 3Tonleitern auf der "klassischen Gitarre" Fingersatzempfehlungen von Thomas K 0 2nigs

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 3Tonleitern auf der "klassischen Gitarre" Fingersatzempfehlungen von Thomas K 0 2nigs"

Transkript

1 Tonleitern auf der "klassischen Gitarre" Fingersatzempfehlungen von Thomas K nigs Scales for classical guitar With fingering suggestions by Thomas K nigs

2 Tonleitern auf der "klassischen Gitarre" Fingersatzempfehlungen von Thomas K nigs C-Dur i m *) 8 by Thomas K nigs 6 *d mpfen (leere Saiten sollten durch flaches Greifen ged mpft werden)

3 a-moll nat rlich л a-moll melodisch n # # # # n n n # # # # л # # n n n n n n

4 G-Dur # # # # e-moll nat rlich # # # e-moll melodisch # # # # # # # # n n n n # n n

5 5 D-Dur # # # # # # # # h-moll nat rlich # # # # h-moll melodisch # # # # # # # # n n n n

6 6 # # # # # # # # л # # n n n n # # n n A-Dur # # # # # # # # # # # # л # # #

7 fis-moll nat rlich # # # 7 # # # # # # # # # # # # fis-moll melodisch # # # # # # n # # # # # # # # # # n n n # # n # # n # # n n # # # n n

8 8 E-Dur # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # cis-moll nat rlich # # # # # # # # cis-moll melodisch # # # # # # # # # # # # n n n n

9 H-Dur 9 # # # # # # # # л # # gis-moll nat rlich

10 gis-moll melodisch # # 6 8 # 6 8 n # n # # # # 6 8 # # # 6 8 # 6 8 # n # n # Fis-Dur # # n # dis-moll melodisch # # # n # 6 8 # 6 8 # n

11 Des-Dur bb b b b b b b b b b-moll melodisch b b b b b n n n n b b b b b л n n b b b b bb b b b b b As-Dur bb b b b b b b bb b b

12 f-moll melodisch bb b b bb b b n n b n n b n n b b bb b b b Es-Dur bb b b bb b c-moll melodisch bb b n n n n b b b b b b b B-Dur b b b b

13 b b л bb b b g-moll nat rlich b b bb bb g-moll melodisch bb bb n # n n # b n n # b bb n b

14 F-Dur b b b b b d-moll nat rlich b b d-moll melodisch b n # n # b n b n b

15 Edition Koenigs: Albert Roussel (869 C97): Segovia, op. 9 Erik Satie (866-95): Trois Gymnop dies (N Ц, und ) Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Erik Satie (866-95): Trois Gnossiennes (N Ц, und ) Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Erik Satie (866-95): La Diva de l'empire (Intermezzo Am ricain) Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Erik Satie (866-95): Je te veux (alse) Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Isaac Alb niz (86 C99) Granada (N Ц aus "Suite Espagnole", op. 7) Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Isaac Alb niz (86 C99) Serenata espa 9ola, op. 8 (auch bekannt als Cadiz aus der "Suite Espagnole", op. 7) Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Matteo Carcassi (79-85): Leichte St cke f r Gitarre Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Classics Sanz C Espa 9oleta, Sanz C Canarios, Bach - Pr ludium BW 999, Bach C Bour e BW 996, Petzold C Menuet, Sor C Moderato op. 5 Nr. 7, Sor C Allegretto op. 5 Nr., T rrega C Lagrima, T rrega C Adelita, Schumann C St ckchen, Chopin C Pr lude opus 8 No. 7, Anonymos C Romanze, Llobet C El noi de la mare Spezial Edition mit TAB Robert Schumann (8 C856): Tr umerei Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Johann Sebastian Bach (685-75): Jesus bleibet meine Freude Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Johann Sebastian Bach (685-75): Pr lude aus der. Suite f r ioloncello solo BW 7 Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Johann Sebastian Bach (685-75): Praeludium aus dem Wohltemperierten Klavier Bd. I Auch als Spezial Edition mit TAB erh ltlich Johann Sebastian Bach (685-75): 6 7Das Lautenwerk Suite pour la Luth BW 995 Suite e-moll BW 996 Suite c-moll BW 997 Pr ludium, Fuge und Allegro BW 998 Pr ludium BW 999 Fuge BW Suite E-Dur BW 6a Musik der Renaissance: Auch als Spezial Editionen mit TAB erh ltlich John Dowland (56-66): The Frog Galliard John Dowland (56-66): Lachrimae Pavan John Dowland (56-66): Melancholy Galliard John Dowland (56-66): The most sacred Queene Elizabeth, her Galliard John Dowland (56-66): Sir John Smith, his Almain John Dowland (56-66): Lady Hunsdon's Almain Francis Cutting (ca /6): Greensleeves Hans Newsidler (ca.5-56): Lieder und T nze Alonso Mudarra (ca ): Fantasia que contrahaze la harpa en la manera de Luduvico Luys Milan (ca. 5-56): Sechs Pavanen

16 Noten f r Gitarrenduo: Claude Debussy (86-98): R verie Claude Debussy (86-98): Golliwogg's Cakewalk Enrique Granados (867-96): Danza espa 9ola N Ц 6 Enrique Granados (867-96): Danza espa 9ola N Ц Enrique Granados (867-96): Intermezzo aus der Oper Goyescas Isaac Alb niz (86-99): Granada N Ц der Suite espa 9ola op. 7 Isaac Alb niz (86-99): Pr lude op. N Ц Isaac Alb niz (86-99): Sous le palmier (Bajo la palmera) op. N Ц Isaac Alb niz (86-99): C rdoba op. N Ц Isaac Alb niz (86-99): Evocaci n aus der Suite "Iberia" Johann Sebastian Bach (685-75): Jesus bleibet meine Freude CD - Impressionen - Musik der Jahrhundertwende um 9 (Thomas K nigs, Gitarre) Francisco T rrega - Capricho rabe Erik Satie - Gymnop die N Ц Isaac Alb niz - Pr lude op. N Ц Erik Satie - Gnossienne N Ц Isaac Alb niz - Capricho Catalan op. 65 N Ц 5 Joaquin Malats - Serenata espa 9ola Claude Debussy - Des pas sur la neige (Pr lude) Isaac Alb niz - Serenata espa 9ola op. 8 Erik Satie - Gnossienne N Ц Enrique Granados - Danza espa 9ola N Ц 5 Erik Satie - Gnossienne N Ц Francisco T rrega - Recuerdos de la Alhambra Order-No. Xolo CD 9 Total Time: 5:58

MIGUEL LLOBET. Zwei katalanische Volkslieder El Testament d'amelia Canço del Lladre. für Gitarre arrangiert von / arranged for Guitar by

MIGUEL LLOBET. Zwei katalanische Volkslieder El Testament d'amelia Canço del Lladre. für Gitarre arrangiert von / arranged for Guitar by MIGUEL LLOBET 878-98 Zei katalanische Volkslieder El Testament d'amelia Canço del Lladre für Gitarre arrangiert von / arranged for Guitar by Miguel Llobet Edition: Thomas Königs (0) Sämtliche Fingersätze

Mehr

Die # ( Kreuz )-Dur-Tonarten und die Reihenfolge ihrer Tonstufen

Die # ( Kreuz )-Dur-Tonarten und die Reihenfolge ihrer Tonstufen Seite 1 von 14 Die # ( Kreuz )-Dur-Tonarten und die Reihenfolge ihrer Tonstufen Die Fingersätze für die rechte Hand sind über den Noten, die Fingersätze für die linke Hand sind unter den Noten notiert.

Mehr

Programm 1. Runde Mittwoch, 13. Januar 2016

Programm 1. Runde Mittwoch, 13. Januar 2016 WERTUNGSSPIELE KLAVIER Konzertsaal der Universität der Künste Berlin, Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße, 10623 Berlin Hinweis: Zugang nur über Fasanenstraße 1 B, 10623 Berlin Programm 1. Runde Mittwoch,

Mehr

Ludwig van Beethoven's Werke mit Opuses-Nummer

Ludwig van Beethoven's Werke mit Opuses-Nummer Ludwig van Beethoven's Werke mit Opuses-Nummer Opus 1 Nr. 1 (1795) Klavier-Trio Nr. 1 in Es-Dur Opus 1 Nr. 2 (1795) Klavier-Trio Nr. 2 in G-Dur Opus 1 Nr. 3 (1795) Klavier-Trio Nr. 3 in c-moll Opus 2 Nr.1

Mehr

Lösungen zu den Übungsaufgaben in der Mannheimer Bläserschule D3. Tonleitern

Lösungen zu den Übungsaufgaben in der Mannheimer Bläserschule D3. Tonleitern Lösungen zu den Übungsaufgaben in der Mannheimer Bläserschule D3 Tonleitern Wiederholung S. 32 Aufgabe 1: Notiere, zwischen welchen Stufen die Halbtonschritte bei den folgenden Tonleitern liegen: Dur-Tonleiter

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS VORWORT TEIL A: ZUPFEN, SCHLAGEN, JAULEN... 9 Die Gitarre im Pop, Rock, Blues, Jazz und Flamenco

INHALTSVERZEICHNIS VORWORT TEIL A: ZUPFEN, SCHLAGEN, JAULEN... 9 Die Gitarre im Pop, Rock, Blues, Jazz und Flamenco INHALTSVERZEICHNIS VORWORT... 7 TEIL A: ZUPFEN, SCHLAGEN, JAULEN... 9 Die Gitarre im Pop, Rock, Blues, Jazz und Flamenco Einführung... 10 Noten oder Tabulatur, was ist besser?... 11 Die Tabulatur... 12

Mehr

Three Keys in One Drei Stimmlagen in einem Heft

Three Keys in One Drei Stimmlagen in einem Heft Three Keys in One Drei Stimmlagen in einem Heft FÜR GESANG UND KLAVIER VOICE AND PIANO LEIPZIG LONDON NEW YORK Three Keys in One Drei Stimmlagen in einem Heft FÜR GESANG UND KLAVIER VOICE AND PIANO WELCHE

Mehr

Brahms-Gesamtzyklus. Klavier-Zyklus

Brahms-Gesamtzyklus. Klavier-Zyklus 2016 Brahms-Gesamtzyklus Amihai Grosz Yu l ia De y ne ka Ulrich Knörzer Edgar Moreau Zvi Plesser Stefan Dohr Ohad Ben Ari -Zyklus Stephen Kovacevich Nelson Freire Elisabeth Leonskaja Yuja Wa ng Philharmonie

Mehr

S I N F O N I K. Jahrhunderts

S I N F O N I K. Jahrhunderts 19. S I N F O N I K des Jahrhunderts Herausgegeben von Bert Hagels Werke von Danzi Kreutze r Krommer Onslow Ries Romberg Spohr Wranitzky u. A. Ha ns Rott Edition www.rieserler.de Ries & Erler Musikverlag

Mehr

Tonleitern üben leicht gemacht

Tonleitern üben leicht gemacht Tonleitern üben leicht gemacht Die wundersame Symmetrie von Notation (Quintenzirkel), Tastatur und klavierspielender Hand # # 5 # # # # 5 bb b C. statt besser: Vorbemerkung In Walter Georgiis Klavierspieler-Büchlein

Mehr

Repertoire Carl Wolf. Das Wohltemperierte Klavier - Band I: diverse Präludien und Fugen

Repertoire Carl Wolf. Das Wohltemperierte Klavier - Band I: diverse Präludien und Fugen Repertoire Carl Wolf I. Klavier Solo Bach, Johann Sebastian: diverse Inventionen Das Wohltemperierte Klavier - Band I: diverse Präludien und Fugen Das Wohltemperierte Klavier - Band II: diverse Präludien

Mehr

Zur Arbeit mit dieser Schule:

Zur Arbeit mit dieser Schule: Zur Arbeit mit dieser Schule: Für ein effizientes Training zum Aufbau einer möglichst guten Technik in Bezug auf Fingerfertigkeit, Ton, Tempo, Akkord - und Solo-Spiel empfehle ich folgende Üb-Pläne, die

Mehr

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL - Samstag, 3. Oktober 2015 16:00 Uhr DAS KLAVIERTRIO 5 Anton Dvorak: Klaviertrio B-Dur op. 21 Felix Mendelssohn-Bartholdy: Klaviertrio d-moll op. 49 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL

Mehr

Übung zu Vorlesung 1: Tonbenennung und Notenschrift 1. Übertragen Sie folgendes Beispiel in moderne Chornotation. 2. Bestimmen Sie die Töne.

Übung zu Vorlesung 1: Tonbenennung und Notenschrift 1. Übertragen Sie folgendes Beispiel in moderne Chornotation. 2. Bestimmen Sie die Töne. Übung zu Vorlesung 1: Tonbenennung und Notenschrift 1. Übertragen Sie folgendes Beispiel in moderne Chornotation. 2. Bestimmen Sie die Töne. 3. Definitionen Erklären sie den Begriff Akzidenz. Benennen

Mehr

QUINTENZIRKEL. Allgemeines

QUINTENZIRKEL. Allgemeines QUINTENZIRKEL Ich werde nun den Quintenzirkel grundlegend erläutern. Wer gerade begonnen hat, sich mit der Harmonielehre zu beschäftigen, dem kommt dieses Tutorial also vielleicht gelegen. Eins vorweg:

Mehr

Ein kleines Stück Musik-Theorie. Lernquiz zur Vorbereitung auf die Lernzielkontrolle

Ein kleines Stück Musik-Theorie. Lernquiz zur Vorbereitung auf die Lernzielkontrolle Ein kleines Stück Musik-Theorie Lernquiz zur Vorbereitung auf die Lernzielkontrolle Alle Fragen beziehen sich auf einfache (!) Harmonien und schlichte Akkorde aus den Grundtönen der jeweiligen Tonart.

Mehr

Cembalo-Recital I & II

Cembalo-Recital I & II Cembalo-Recital I & II Samstag und Sonntag, 13. / 14. Juni 2015, 20 Uhr Spätgotische Stadtkirche Stuttgart-Bad Cannstatt 407. und 408. Konzert der Musik am 13. 2 Am Ausgang erbitten wir Ihre Spende (empfohlener

Mehr

Leistungsprüfung D 2. Theorietest 1 A

Leistungsprüfung D 2. Theorietest 1 A Leistungsprüfung D Theorietest 1 A Musikschule: Name: Telefon: Instrument: Lehrkraft: Datum: Prüfungsergebnis: Erreichte Punktzahl: von 50 Bestanden (mind. 31 P.) Nicht bestanden Unterschrift des Prüfers:

Mehr

KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE)

KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE) KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE) Barock J. C. Pepusch: Sonate G-dur J. Fischer: Suite in g-moll C. Dolmetsch/L.Ring: 31 pieces of the 16th-18th (recueil) Pan 12650 Klassik A. Caurette//H.Classens: Le hautbois

Mehr

Biographie, Kritiken, Empfehlungen und Repertoire der Pianistin Nadja Bulatovic Seite 1

Biographie, Kritiken, Empfehlungen und Repertoire der Pianistin Nadja Bulatovic Seite 1 Biographie, Kritiken, Empfehlungen und Repertoire der Pianistin Nadja Bulatovic Seite 1 Nadja Bulatovic Biographie Musikalische Ausbildung: 1986-1990 Musik-Gymnasium in Novi Sad (Serbien) 1990-1993 Musikhochschule

Mehr

Beiblatt Instrumentenspezifische Beispiele zur Eignungsprüfung Bachelor Pop- und Weltmusik mit Klassik, instrumental

Beiblatt Instrumentenspezifische Beispiele zur Eignungsprüfung Bachelor Pop- und Weltmusik mit Klassik, instrumental Bachelor Pop- und Weltmusik mit : Hauptfach Klavier Songbeispiele: - Pop: Hey Jude, Yesterday (Beatles), Isn t she lovely (Stevie Wonder) - Rock: Tears from heaven (Eric Clapton) o. Ä., Surfin U.S.A. (Chuck

Mehr

Bewertungskriterien und Literaturliste Klavier

Bewertungskriterien und Literaturliste Klavier Bewertungskriterien und Literaturliste Klavier Grundsätzliches Das Klavier ist ein Instrument, auf dem sich eine einfache gesangliche Melodie ebenso wie eine orchestrale Klangfläche verwirklichen lässt.

Mehr

LEGACY: Inhaltsverzeichnis

LEGACY: Inhaltsverzeichnis LEGACY: Inhaltsverzeichnis live 1 13 studio 14 34 talk 35 film 36 40 live 1 Valse a-moll op.34 Nr.2 1945 Johann Sebastian Bach Konzert für Klavier und Streicher Nr.5 f-moll BWV 1056 1949 Sergei Rachmaninow

Mehr

Inhalt. Beschreibender Teil

Inhalt. Beschreibender Teil Inhalt Beschreibender Teil Vorwort 11 Einleitung 13 I. Satzgrundlagen der Wiener Klassiker Musikalische Satzerfahrung am Volkslied 19 Erster Brückenschlag zur Musik der Klassik 24 Weitere Satzerfahrungen

Mehr

Ein wenig Denksport: diatonische Modulation

Ein wenig Denksport: diatonische Modulation 1 Ein wenig Denksport: diatonische Modulation Diatonische Modulation gilt als die grundlegende Art, zwischen Tonarten zu wechseln: sie verwendet prinzipiell keine chromatische Alteration und niemals enharmonische

Mehr

Aus wie vielen verschiedenen Tönen bestehen Dur- und Moll-Tonleitern? Wovon hängt es ab, ob es eine Dur- oder eine Moll-Tonleiter ist?

Aus wie vielen verschiedenen Tönen bestehen Dur- und Moll-Tonleitern? Wovon hängt es ab, ob es eine Dur- oder eine Moll-Tonleiter ist? Fragen zur Sendung A B C D E F G H I J K L Von welchen Faktoren hängt es ab, ob Musik für uns heiter und fröhlich oder eher düster und melancholisch klingt? Von welchen lateinischen Wörtern stammen die

Mehr

Linos Ensemble : Repertoire-Liste

Linos Ensemble : Repertoire-Liste - Seite 1 - Johann Sebastian Bach Die Kunst der Fuge 10 2Vn, Va, Vc, Fl, Ob, Kl, Fg, Pf Ricercar aus Ein musikalisches Opfer 7 Fl, Ob, Vn, Va, Fg, Vc, Kb Triosonate c-moll aus Ein musikalisches Opfer 3

Mehr

Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig. Pflichtstück-Programm. Trompete

Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig. Pflichtstück-Programm. Trompete Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig Pflichtstück-Programm Trompete Für jede Jahrgangsstufe wurde eine Liste zusammengestellt, aus der für die jeweiligen Pflichtstückvorspiele ein Werk auszuwählen

Mehr

Hauptfach: Violine, Bratsche, Violoncello, Gitarre

Hauptfach: Violine, Bratsche, Violoncello, Gitarre ABTEILUNG III - SAITENINSTRUMENTE Hauptfach: Violine, Bratsche, Violoncello, Gitarre Pflichtfächer Öffentliche Auftritte LV Typ Sem. Std. Gesamt Vorstudium (VS) ZkF KE 4 1 4 Allgemeine Musiklehre VmUE

Mehr

Umfang Bogentechnik. Einzelstriche und Legato (2 Achtelnoten auf einem Bogenstrich) Einzelstriche "

Umfang Bogentechnik. Einzelstriche und Legato (2 Achtelnoten auf einem Bogenstrich) Einzelstriche 1 CELLO (Fach-Code: 05) Die Prüfungsstücke in diesem Prüfungsprogramm sind für den Zeitraum 2010 2015 gültig. Die Vorgaben für Tonleitern und das Vom-Blatt-Spiel wurden revidiert und gelten ab dem 1. Januar

Mehr

Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin. Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin

Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin. Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin Termine vom 01012015 bis 3172015; Stand 11112014 Schedule Fr 16 Jän 2015 20:00-22:30 Konzert: Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester Berlin Michael Gielen, Dirigent Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin

Mehr

KLASSIKSERENADE VIOLINRECITAL MOZART IM ARRANGEMENT (1) MOZART KLAVIERQUARTETTE ROMANTISCHES TRIO KLASSIKSERENADE

KLASSIKSERENADE VIOLINRECITAL MOZART IM ARRANGEMENT (1) MOZART KLAVIERQUARTETTE ROMANTISCHES TRIO KLASSIKSERENADE SCHLOSS KÖPENICK Aurorasaal Sonntag, 10. Juli 2016 16:00 Uhr KLASSIKSERENADE Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento Es-Dur KV 563 Ludwig van Beethoven: Serenade D-Dur op. 8 HAYDNQUARTETT BERLIN SCHLOSS

Mehr

Diese pdf-datei vermittelt Ihnen einen Überblick über meine Saxophonschule. Grundlagen für Saxophonisten von Sebastian Lilienthal.

Diese pdf-datei vermittelt Ihnen einen Überblick über meine Saxophonschule. Grundlagen für Saxophonisten von Sebastian Lilienthal. Diese pdf-datei vermittelt Ihnen einen Überblick über meine Saxophonschule Grundlagen für Saxophonisten von Sebastian Lilienthal in Ausschnitten: Das Titelblatt Das Vorwort Das komplette Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vier oder mehr Solo- Instrumente und Orchester Four or More Solo Instruments and Orchestra Quatre ou plus instruments seuls et orchestre

Vier oder mehr Solo- Instrumente und Orchester Four or More Solo Instruments and Orchestra Quatre ou plus instruments seuls et orchestre Vier oder mehr Solo- Instrumente und Orchester Four or More Solo Instruments and Orchestra Quatre ou plus instruments seuls et orchestre Bach, Johann Christian Sinfonia concertante C-Dur für Flöte, Oboe,

Mehr

Rheingau Musik Festival 2012 Aufzeichnungen DLF/hr/WDR

Rheingau Musik Festival 2012 Aufzeichnungen DLF/hr/WDR Rheingau Musik Festival 2012 Aufzeichnungen /hr/wdr 23.06.2012, 19:00 Uhr Eröffnungskonzert I Olga Peretyatko, Sopran Hans-Werner Bunz, Tenor Johannes Martin Kränzle, Bariton Philharmonischer Chor Brno

Mehr

1. Dur Tonleitern spielen

1. Dur Tonleitern spielen 1. Dur Tonleitern spielen Das Grundverständnis für die Struktur der Dur- Tonleiter erhalten wir am besten mit den chromatischen Klangstäben. (Halbtonabstand) Die Unterteilung der Oktave in 12 Halbtonschritte

Mehr

Erik Reischl Anschrift: Sperberweg 13, D-65232 Taunusstein Telefon: 07000-PIANIST (07000-7426478) Telefax: 07000-PIANIST (07000-7426478) email: Homepage: pianist@erik-reischl.de www.erik-reischl.de Geburtsdatum:

Mehr

Repertoire Orchester

Repertoire Orchester Repertoire Orchester Albéniz: Iberia (Evocation, Fête-Dieu à Seville, Triana) Auber: Ouvertüre zu Fra Diavolo Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op.55 Eroica Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op.60 Beethoven:

Mehr

Bewertungskriterien und Literaturliste Viola

Bewertungskriterien und Literaturliste Viola Bewertungskriterien und Literaturliste Viola Grundsätzliches Viele Methoden führen zum Ziel. Es gibt nicht die eine Körper-, Bratschen- und Bogenhaltung: Sie richtet sich nach den physiologischen Gegebenheiten

Mehr

Gymnasium Schrobenhausen Pflichtstücke Gitarre. Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig. Pflichtstück-Programm. Gitarre

Gymnasium Schrobenhausen Pflichtstücke Gitarre. Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig. Pflichtstück-Programm. Gitarre Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig Pflichtstück-Programm Gitarre Für jede Jahrgangsstufe wurde eine Liste zusammengestellt, aus der für die jeweiligen Pflichtstückvorspiele ein Werk auszuwählen ist.

Mehr

Titel Gattung. 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo Viola-Solo (Transskription) Cello-Solo (Transskription)

Titel Gattung. 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo Viola-Solo (Transskription) Cello-Solo (Transskription) Violinmusik 1 / Seite 16 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo -Solo (Transskription) -Solo (Transskription) 02 Partita Nr. 3, E-Dur, J.s. Bach, 1. Satz, Präludium Violine Solo -Solo

Mehr

11. internationaler klavierwettbewerb jugend. In jedem Kinde liegt eine wunderbare Tiefe. Robert Schumann. programm Essen

11. internationaler klavierwettbewerb jugend. In jedem Kinde liegt eine wunderbare Tiefe. Robert Schumann. programm Essen 11. internationaler klavierwettbewerb jugend In jedem Kinde liegt eine wunderbare Tiefe. Robert Schumann programm 06. bis 08. Mai 2016 GroSSer Saal im Evonik Gebäude Rellinghauser StraSSe 5 45128 Essen

Mehr

Datum Zeit Aktivität Ort Info Solist/Leitung Di, 09 Sep 2014

Datum Zeit Aktivität Ort Info Solist/Leitung Di, 09 Sep 2014 nbesuch Hinweise für Schulklassen Wir freuen uns auf euren Besuch in unseren n! Nach Absprache und Abklärung mit DirigentInnen ermöglichen wir eine unmittelbare Nähe zum Orchester und Dirigenten/Solisten.

Mehr

Anmeldeunterlagen: Prüfungsfächer: Essay: o das ausgefüllte Anmeldeformular. o drei aktuelle Passbilder

Anmeldeunterlagen: Prüfungsfächer: Essay: o das ausgefüllte Anmeldeformular. o drei aktuelle Passbilder Anmeldeunterlagen: o das ausgefüllte Anmeldeformular o drei aktuelle Passbilder o ein Lebenslauf (einschließlich der Darstellung des musikalischen Werdegangs) o das Zeugnis der Fachhochschulreife, der

Mehr

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte 1 Ein Köchel der Klavierkonzerte von Stefan Schaub 2005 Eine Ergänzung zur CD Nr. 7 Juwelen der Inspiration: Die Klavierkonzerte von Mozart aus der Reihe KlassikKennenLernen (Naxos NX 8.520045) Ein Problem

Mehr

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ia. Spiel im Fünftonraum. Edition Pian e forte

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ia. Spiel im Fünftonraum. Edition Pian e forte Gedan KLAVIER SPIELEN Heft Ia Spiel im Fünftonraum Edition Pian e forte Vorübungen Liedmaterial auf scharzen Tasten, das für die allerersten Klavierstunden gedacht ist und vom Lehrer vor-, vom Schüler

Mehr

Konzerte des Siemens-Orchesters München e.v. Stand: November 2014

Konzerte des Siemens-Orchesters München e.v. Stand: November 2014 1 Konzerte des Siemens-Orchesters München e.v. Stand: November 2014 Do 24.05.84 Waldkasino II Ludwig van Beethoven 20.00 h Mch H 6 Menuette B-Dur, C-Dur, D-Dur, Es- Dur Harald Genzmer Divertimento giocoso

Mehr

Ford Sinfonie-Orchester e.v.

Ford Sinfonie-Orchester e.v. Frühjahrskonzert 13. 04. 2008 Kölner Philharmonie Guiseppe Verdi Szenen aus Opern Nabucco, Otello, Rigoletto, u.a. Solisten: Claudia Mahner, Anja Lang, Berenicke Laangmaack, Ricardo Tamura, Sang Lee, Hans

Mehr

KLAVIER. Samstag, 22. Mai 2004 Konservatorium Wien, Anton-Dermota-Saal, Johannesgasse 4a. Altersgruppe I

KLAVIER. Samstag, 22. Mai 2004 Konservatorium Wien, Anton-Dermota-Saal, Johannesgasse 4a. Altersgruppe I KLAVIER Samstag, 22. Mai 2004 Altersgruppe I 10:00 Lara Maria CLARA Ludwig v. Beethoven: Aus "La Molinara" von G. Paisello, Wo069, A-Dur" - Neun Variationen über "Quant é piú bello"; Thema, Variationen

Mehr

Zertifikat Rheinfelden/Kaiseraugst klassische Gitarre S T U F E I

Zertifikat Rheinfelden/Kaiseraugst klassische Gitarre S T U F E I RMS_ZERTIFIKATE_Klass.Git., Seite 1 von 5 Zertifikat Rheinfelden/Kaiseraugst klassische Gitarre S T U F E I Anonym/Kappeler René/ GREENSLEEVES Lehrbuch Bd. III, Anonym/ PACKINGTON'S POUND UE 16'693 Lennon

Mehr

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

Mittwoch,

Mittwoch, 8:55 9:00 Begrüßung und Juryvorstellung Tim Barta Charles Henry Wilton: Kleine Sonate, C-Dur, 1. Moderato/ 2. Minuetto Manfred Schmitz: aus Jugendalbum: Simple Serenade, Ferien Rag I, C-Dur Jenö Takács:

Mehr

r. 1 kl. 2 gr. 2 kl. 3 gr. 3 r. 4 r. 5 kl. 6 gr. 6 kl. 7 gr.7 r. 8

r. 1 kl. 2 gr. 2 kl. 3 gr. 3 r. 4 r. 5 kl. 6 gr. 6 kl. 7 gr.7 r. 8 D2 Theorie Vorwort Die Inhalte dieses Arbeitsheftes schließen an das bereits vorliegende D1-Heft des BDZ Baden-Württemberg an, dessen Beherrschung Voraussetzung sein sollte. Teilweise werden Inhalte wiederholt

Mehr

KLAVIER (Fach-Code: 01): Anforderungen für dieses Prüfungsprogramm

KLAVIER (Fach-Code: 01): Anforderungen für dieses Prüfungsprogramm KLAVIER (Fach-Code: 01): Anforderungen für dieses Prüfungsprogramm Instrumente In den ABRSM-Zentren stehen technisch einwandfreie Instrumente zur Verfügung (bei denen es sich sowohl um Klaviere als auch

Mehr

1.7 Noten- und Pausenwerte von der Ganzen bis incl. Sechzehntel Note und Pause

1.7 Noten- und Pausenwerte von der Ganzen bis incl. Sechzehntel Note und Pause 1. Semester: Theorie: 1.0 Grundlagen der Tonhöhennotation: Liniensystem Linien, Zwischenräume, Hilfslinien im Terzabstand; Notenschlüssel, Schlüsseltöne Notenzeile, Klaviersystem mit Violin- und Bassschlüssel

Mehr

7 PIANOMARATHON INTERNATIONALER MEISTERAMATEURE Sonntag, 6. September 2015 11:30 bis 18:30 Uhr Neues Schloss Weißer Saal

7 PIANOMARATHON INTERNATIONALER MEISTERAMATEURE Sonntag, 6. September 2015 11:30 bis 18:30 Uhr Neues Schloss Weißer Saal 7 PIANOMARATHON INTERNATIONALER MEISTERAMATEURE Sonntag, 6. September 2015 11:30 bis 18:30 Uhr Neues Schloss Weißer Saal Die Internationale Bachakademie Stu:gart dankt dem Verein piano amateur competition

Mehr

Konzerte Vortragsabende Projekte

Konzerte Vortragsabende Projekte Konzerte Vortragsabende Projekte Studienjahr 2010 2011 26.10.2010 19:30 Uhr, Lyzeum für Klavier, Saal Mozart Violinsonate G KV 301 Brahms Violinsonate G op. 78 Desenclos, Gotkovsky, Swerts, Demersseman

Mehr

Instrumental- bzw. Gesangspädagogik (IGP) Schwerpunkt Zweites Instrument. Eignungs- und Abschlussprüfungen

Instrumental- bzw. Gesangspädagogik (IGP) Schwerpunkt Zweites Instrument. Eignungs- und Abschlussprüfungen Klavier Orgel Cembalo Akkordeon Violine Viola Violoncello Kontrabaß Harfe Gitarre Querflöte Blockflöte Oboe Klarinette Saxophon Fagott Horn Trompete Posaune Tuba Schlagwerk Sologesang (gemäß Statut, Seite

Mehr

vergangene Konzerte Serenade 2016 Adventskonzert 2015 Donnerstag 7.Juli Uhr R.Liebermann: Suite über 6 schweizerische Volkslieder

vergangene Konzerte Serenade 2016 Adventskonzert 2015 Donnerstag 7.Juli Uhr R.Liebermann: Suite über 6 schweizerische Volkslieder vergangene Konzerte Serenade 2016 Donnerstag 7.Juli 20.00 Uhr R.Liebermann: Suite über 6 schweizerische Volkslieder J.Haydn: Violinkonzert G-Dur Hob.VIIa:4 J.W.Kalliwoda: Sinfonie Nr.5 h-moll op.106 Solistin:

Mehr

Musiktheorie für Dummies

Musiktheorie für Dummies Michael Pilhofer und Holly Day Musiktheorie für Dummies Übersetzung aus dem Amerikanischen Von Oliver Fehn WILEY- VCH WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Über die Autoren Einführung Über dieses Buch Ein paar

Mehr

Holzblasinstrumente. Oboe. Fagott. Querflöte. Klarinette. Saxophon. Blockflöte. Panflöte

Holzblasinstrumente. Oboe. Fagott. Querflöte. Klarinette. Saxophon. Blockflöte. Panflöte Holzblasinstrumente Oboe Fagott Querflöte Klarinette Saxophon Blockflöte Panflöte Stufentest Oboe Hervelois: Menuet Wedgwood: Crystal Spring F-, G- und C-Dur-Tonleitern Umfang c g Beethoven: Melodie Hinchcliffe:

Mehr

VORANSICHT. Musiktheorie wiederholen und üben Töne Tonschritte Tonleitern. Teresa Strobl und Sören Grebenstein, Offenburg

VORANSICHT. Musiktheorie wiederholen und üben Töne Tonschritte Tonleitern. Teresa Strobl und Sören Grebenstein, Offenburg VII Grundlagen der Musik Beitrag 25 Musiktheorie: Töne Tonschnitte Tonleitern 1 Musiktheorie wiederholen und üben Töne Tonschritte Tonleitern Teresa Strobl und Sören Grebenstein, Offenburg Klaviatur mit

Mehr

August Högn. Marienlied Nr. 13 C-Dur. Sopran-Solo und Klavier, Harmonium oder Orgel. Edition August Högn 35 www.august-hoegn.de

August Högn. Marienlied Nr. 13 C-Dur. Sopran-Solo und Klavier, Harmonium oder Orgel. Edition August Högn 35 www.august-hoegn.de August Högn Marienlied Nr. 13 CDur SopranSolo Klavier, Harmonium o Orgel Edition August Högn 35 www.augusthoegn.de Kurzbiographie von August Högn (1878 1961) August Högn wurde am 2.8.1878 als mittleres

Mehr

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Pressetext Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen Kindheit

Mehr

Orchesterwerke Käufliches Aufführungsmaterial

Orchesterwerke Käufliches Aufführungsmaterial Orchesterwerke Käufliches Aufführungsmaterial Eine Auswahl Unser komplettes Angebot für Orchester finden Sie auf unserer Website www.baerenreiter.com/ programm/orchesterwerke Bärenreiter Urtext Your next

Mehr

24 & 27 PIANOMARATHON I & II

24 & 27 PIANOMARATHON I & II 24 & 27 PIANOMARATHON I & II SAMSTAG, 6. SEPTEMBER 2014. 16:00 SONNTAG, 7. SEPTEMBER 2014. 16:00 NEUES SCHLOSS. WEISSER SAAL PIANOMARATHON INTERNATIONALER MEISTERAMATEURE EBERHARD ZAGROSEK. VICTORIA BRAGIN.

Mehr

Sandberger, Brahms Handbuch 2009 Verlag J.B. Metzler (www.metzlerverlag.de) Brahms Handbuch

Sandberger, Brahms Handbuch 2009 Verlag J.B. Metzler (www.metzlerverlag.de) Brahms Handbuch Brahms Handbuch Inhalt Vorwort.............................................. XI Siglenverzeichnis.......................................... XIII Zeittafel..............................................

Mehr

Programme des HSO Bielefeld (Wintersemester 1980/81 bis heute) 1/6

Programme des HSO Bielefeld (Wintersemester 1980/81 bis heute) 1/6 heute) 1/6 SS 10 WS 09/10 SS 09 Liszt: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur Opernparaphrase über Le nozze di Figaro für Klavier Mozart: Arien und Duette aus Cosi fan tutte und Don Giovanni Ourvertüre zu Cosi fan

Mehr

Klassenvorspiel Querflöte

Klassenvorspiel Querflöte Klassenvorspiel Querflöte 6. Klasse: Georg Philipp Telemann: Die kleine Kammermusik TWV 42: G2 - Patia 2 Aria 1 Georg Philipp Telemann: Die kleine Kammermusik TWV 42: G2 -Patia 2 Aria 2 Johann Sebastian

Mehr

Pflichtstücke für Violoncello

Pflichtstücke für Violoncello Jahrgangsstufe 6 1 Boismortier, J. B. de Menuett Sassmannshaus Celloschule Band 3 2 Cofalki, A. Das Känguru Cofalki, A.: Im Zoo 3 Groß, J. B. Rondino Sakom, J.: Violoncello Etüdenschule 1 4 Haydn, J. Andante

Mehr

Kit Armstrong KlAvier

Kit Armstrong KlAvier Kit Armstrong KlAvier Abo: Solisten I Meisterpianisten In unserem Haus hören Sie auf allen Plätzen gleich gut leider auch Husten, Niesen und Handyklingeln. Ebenfalls aus Rücksicht auf die Künstler bitten

Mehr

STAATSINSTITUT FÜR SCHULPÄDAGOGIK UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN

STAATSINSTITUT FÜR SCHULPÄDAGOGIK UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN STAATSINSTITUT FÜR SCHULPÄDAGOGIK UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN BEWERTUNGSKRITERIEN UND LITERATURLISTEN FÜR DAS INSTRNTALVORSPIEL Handreichungen für den Leistungskurs Musik am Gymnasium STAATSINSTITUT

Mehr

Musiktheorie. Rolf Thomas Lorenz

Musiktheorie. Rolf Thomas Lorenz Musiktheorie Rolf Thomas Lorenz Erinnerung Crashkurs M I alle Intervalle im Oktavraum hören, am Notenbild erkennen und notieren einfache Kadenz T-S-D-T (im Klaviersatz) notieren alle Dur- und Moll-Tonleitern

Mehr

Nachlassverzeichnis Wilhelm Furtwängler ( ) Nachl. W. Furtwängler

Nachlassverzeichnis Wilhelm Furtwängler ( ) Nachl. W. Furtwängler Nachlassverzeichnis Wilhelm Furtwängler (1886 1954) Nachl. W. Furtwängler 1. Auflage 2009 Alle Rechte vorbehalten. Printed in Switzerland 2008 Zentralbibliothek Zürich Nachlass-Signatur: Nachl. W. Furtwängler

Mehr

Sommerträume Die Musikfeste auf dem Lande 2014

Sommerträume Die Musikfeste auf dem Lande 2014 Sommerträume Die Musikfeste auf dem Lande 2014»Wie lauter Poesie klang es. Und so schön sah es aus, [ ] und die Zuhörer saßen auf Feldstühlen, und Geräthkörben, und im Moose. [ ] und dazwischen wurden

Mehr

Musikschule Borken Heiden, Raesfeld, Reken, Velen

Musikschule Borken Heiden, Raesfeld, Reken, Velen Musikschule Borken Heiden, Raesfeld, Reken, Velen Landesmusikakademie Heek Freitag und Samstag, 27. und 28. Januar 2012 49. Regionalwettbewerb Jugend musiziert für die Region Bocholt, Kreis Borken, Kreis

Mehr

PHILHARMONISCHES ORCHESTER FREIBURG 2011/12. Sinfoniekonzerte. 1. Sinfoniekonzert Peteris Vasks. Musica dolorosa Alban Berg

PHILHARMONISCHES ORCHESTER FREIBURG 2011/12. Sinfoniekonzerte. 1. Sinfoniekonzert Peteris Vasks. Musica dolorosa Alban Berg PHILHARMONISCHES ORCHESTER FREIBURG 2011/12 Sinfoniekonzerte 1. Sinfoniekonzert Peteris Vasks Musica dolorosa Alban Berg Violinkonzert Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 40 g-moll KV 550 Solistin: Alissa

Mehr

Repertoire für Klavier

Repertoire für Klavier Repertoire für Klavier (Nicht vollständige, beispielhafte Aufstellung!) Klassisches: Johann Sebastian Bach: Präludium, BWV 846, aus Das Wohltemperierte Klavier Teil 1, Nr. I, in C-dur Präludium und Fuge,

Mehr

Zusammenfassung JMLA Literatur für Flöte

Zusammenfassung JMLA Literatur für Flöte Zusammenfassung JMLA Literatur für Flöte Tonleiter Bronze Tonleiter Silber Literatur Bronze Literatur Silber Literatur Gold Stand Jänner 2010 q = 92 Seite 1 JMLA Bronze - Tonleitern Querflöte (c 1 - g

Mehr

1. Borkener Klavierwettbewerb

1. Borkener Klavierwettbewerb 1. Borkener Klavierwettbewerb Samstag, 12. Juni 2010 Jugendhaus Borken 10.00 bis 19.00 Uhr für Schülerinnen und Schüler der Musikschule Borken Der Wettbewerb wird gefördert durch: Altersgruppe I 10.15

Mehr

Gesamtprogramm Festspielfrühling Rügen 2013

Gesamtprogramm Festspielfrühling Rügen 2013 Presse- Information Schwerin, den 18. Februar 2013 Gesamtprogramm Festspielfrühling Rügen 2013 Alle Konzerte und Begleitveranstaltungen Fr. 15.03., 19:30 Uhr Putbus, Marstall Frühlingserwachen Eröffnungskonzert

Mehr

1. Musiktheorie ( Thomas Resch 2012) Material unter -> fortbildungen

1. Musiktheorie ( Thomas Resch 2012) Material unter  -> fortbildungen Einfache Liedbegleitung mit Orff-Instrumenten (M. Winter / Th. Resch) Seite 1 1. Musiktheorie () Material unter www.sresch.de -> fortbildungen Ausgangsfrage: Wie kann ich vorhandene Lieder mit Musikinstrumenten

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS VORWORT...7 EINFÜHRUNG A DIE LIEDBEGLEITUNG

INHALTSVERZEICHNIS VORWORT...7 EINFÜHRUNG A DIE LIEDBEGLEITUNG VORWORT................................................................7 EINFÜHRUNG Die Gitarre und ihr Zubehör...................................................10 Wie halte ich die Gitarre?.....................................................12

Mehr

Sommerfäden. Herzlichst, Helena Dearing, künstlerische Leiterin

Sommerfäden. Herzlichst, Helena Dearing, künstlerische Leiterin Sommerfäden - das 23. Kammermusikfest der Österreichischen Johannes Brahms Gesellschaft - beleuchtet im wesentlichen die Jahre 1853-1873, von der schicksalshaften Begegnung mit Robert und Clara Schumann

Mehr

Gemafreie Klassik DVD.c. Kayser Medienverlag

Gemafreie Klassik DVD.c. Kayser Medienverlag Gemafreie Klassik DVD.c. Kayser Medienverlag www.gemafrei.net Klassik CD J.S.Bach 1) klassik0401 Brandenburgisches Konzert Nr. 11. Allegro 4:28 2) klassik0402 Brandenburgisches Konzert Nr. 43. Presto 4:44

Mehr

Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie

Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie Informationen und Mustertest Seite 1 von 9 VORAUSSETZUNGEN für musikbezogene Bachelor-Studiengänge: _Kenntnis der allgemeinen Musiklehre _Grundkenntnisse der Harmonie-

Mehr

Repertoire Orchesterwerke

Repertoire Orchesterwerke Repertoire Orchesterwerke Johann Sebastian Bach Orchestersuiten Brandenburgische Konzerte Johannespassion Kantaten Georg Friedrich Händel Wassermusik Feuerwerksmusik The choice of heracles Acis und Galathea

Mehr

Mandolinen-Orchester Niederkassel, Notenliteratur für Orchester und Bariton. Titel Tonart Komponist Arrangeur

Mandolinen-Orchester Niederkassel, Notenliteratur für Orchester und Bariton. Titel Tonart Komponist Arrangeur A canzone é Napule g-moll Ernesto de Curtis Richard A Vucchella D-Dur Francesco Paolo Tosti Richard Abendglocken D-Dur Russische Volksweise Abschied von der Mutter F-Dur Kroatisches Lied Richard Bruno

Mehr

Kontrabass. Stufe 1. Instrumentenspezifische Anforderungen

Kontrabass. Stufe 1. Instrumentenspezifische Anforderungen Stufe 1 Kontrabass- und (evt. vereinfachte) Bogenhaltung Instrumententeile benennen Stimmen mittels Stimmgerät 1. und 4. Lage Pizzicato Stricharten: Détaché, Legato Einfache Dynamik: f und p Rhythmische

Mehr

Künstlerportrait. Meryem Natalie Akdenizli Klavier

Künstlerportrait. Meryem Natalie Akdenizli Klavier Künstlerportrait Meryem Natalie Akdenizli Meryem Natalie Akdenizli Inhalt Künstlerischer Lebenslauf... 4 Programmvorschlag... 6 Gesprächskonzert... 7 Pressestimmen... 8 Auflistung künstlerischer Leistungen...

Mehr

Blasmusikverband Thüringen e.v. Testprüfungsbogen für die theoretische Prüfung der Leistungsstufe D2

Blasmusikverband Thüringen e.v. Testprüfungsbogen für die theoretische Prüfung der Leistungsstufe D2 Blasmusikverband Thüringen e.v. Testprüfungsbogen für die theoretische Prüfung der Leistungsstufe D2 Name:.. Geburtstag:... Geburtsort:.. Instrument: Musikverein: Datum:... 1. Notiere den vorgeklopften

Mehr

Peter Bursch`s. Gitarren. buch. Pop, Folk,Rock&Blues

Peter Bursch`s. Gitarren. buch. Pop, Folk,Rock&Blues Gitarren Peter Bursch`s buch Pop, Folk,Rock&Blues Vorwort Vor einiger Zeit spielte ich mit meiner Band auf einem großen Rock-Festival. Kurz vor unserem Auftritt kamen einige Musiker von anderen bekannten

Mehr

Konzerte der letzten Jahre unter Leitung von Claudia Heisenberg

Konzerte der letzten Jahre unter Leitung von Claudia Heisenberg 24. April 2016 Konzerte der letzten Jahre unter Leitung von Claudia Heisenberg Rosetti: Parthia in D (Adagio, Rondo), für 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Fagotte Mozart: Sinfonia Concertante

Mehr

Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht

Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht Wenn am Wochenende bereits vormittags Familien und Freunde der frischen Luft mit Bollerwagen, Picknickdecken, Kühlboxen und guter Laune aufs

Mehr

Katharina Groß Pianistin

Katharina Groß Pianistin REPERTOIRE SOLO Komponist Werk Tonart Verzeichnis W. Arlen Saudades do Milhaud Arbeit macht frei J. S. Bach Präludium und Fuge Französische Suite C-Moll Cis-Dur gis-moll fis-moll gis-moll a-moll BWV 847

Mehr

Verlagsverzeichnis 2016/2017

Verlagsverzeichnis 2016/2017 Verlagsverzeichnis 2016/2017 Urtext Urtextausgaben Studien-Editionen Faksimiles Gesamtausgaben Bücher Geschenkartikel INHALTSVERZEICHNIS Tasteninstrumente 3 Klavier (Cembalo) zu zwei Händen 3 Klavier

Mehr

DISKOGRAPHIE / GO LIVE!

DISKOGRAPHIE / GO LIVE! DISKOGRAPHIE / GO LIVE! 3. SINFONIEKONZERT 09/10 Haydn Joseph Haydn: Die Schöpfung Hob XXI:2 Christiane Libor, Donát Havár, Rudolf Rosen Vokalensemble Kölner Dom Oktober 2009 1. SINFONIEKONZERT 09/10 Ligeti,

Mehr