Dist-Info. Geschäftsbericht. über den Zeitraum vom bis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dist-Info. Geschäftsbericht. über den Zeitraum vom 29.04.2006 bis 20.04.2007"

Transkript

1 Geschäftsbericht über den Zeitraum vom bis Rückblick Jahreshauptversammlung 2006: Die Jahreshauptversammlung 2006 fand am 28. April 2006 im Sportlerheim in Dahlem statt. Anwesend waren 55 stimmberechtigte Mitglieder. Nach der Eröffnung durch unseren 1. Vorsitzenden Klaus Friedrich und dessen Einleitung und Begrüßung sprach unsere Sportkameradin Christina Metzdorf stellvertretend für unseren geistlichen Beirat Pastor Andres Müller ein geistliches Vorwort. Pastor Müller war verhindert und ließ sich entschuldigen. Nach dem anschließenden Totengedenken war dann Gelegenheit über die einzelnen Jahresberichte der Abteilungen und des geschäftsführenden Vorstandes zu diskutieren. Diese wurden wie jedes Jahr im Voraus in unserem Vereinsheft mit Einladung zur Jahreshauptversammlung an die Haushalte verteilt. Als nächstes folgte dann der Bericht unseres Kassenwartes Udo Schilz und der Bericht der Kassenprüfer Dietmar Geimer und Markus Werner. Anschließend wurde der Vorstand entlastet und Neuwahlen durchgeführt. Klaus Friedrich wurde im Amt des ersten Vorsitzenden bestätigt. Gleiches gilt für die Sportkameraden Peter Mohr als zweiter Vorsitzender, Udo Schilz als Kassenwart, Frank Schilz als Geschäftsführer, Mathias Maas als Ortsvertreter von Idenheim, Johannes Nikolay als Ortsvertreter von Sülm, 11

2 Paul Kraus als Pressewart und die beiden Kassenprüfer Dietmar Geimer und Markus Werner. Neu gewählt wurden Josef Ernzerhof als Ortsvertreter von Dahlem, Raimund Schäfer als Ortsvertreter von Trimport und Valentin Stamer als neuer Pressewart. Bei der anschließenden allgemeinen Aussprache wurde noch ein wenig diskutiert. Um 22:15 Uhr endete die Versammlung schließlich und man konnte zum gemütlichen Zusammensein übergehen. Zusammensetzung des Vorstandes der DJK: Auch im Laufe des Jahres ergaben sich einige Änderungen in der Zusammensetzung des Vorstandes. In der Vorstandssitzung 2006 der Angelsportabteilung standen Neuwahlen an. Das Amt des ersten Vorsitzenden bekleidete bis dahin unser Sportkamerad Rudolf Hargarten. Lange Jahre hat er in dieser Funktion die Geschicke unseres Vereins entscheidend mitgestaltet. Dieses Amt wollte er nun niederlegen, um der nächsten Generation das Ruder zu überlassen. In der Versammlung wurde dann ein neuer erster Vorsitzender gewählt. Der Sportkamerad Christian Ewen aus Trimport bekleidet seither dieses Amt. Damit gehört er nun dem Gesamtvorstand der DJK Eintracht DIST an. Im Tennis-Club standen ebenfalls Neuwahlen an. Allerdings ging es hierbei nur um die Neuwahl einer Jugendwartin und eines Jugendwartes. Beide Positionen konnten leider nicht besetzt werden und sind somit noch immer vakant. Auch diese beiden wären im Gesamtvorstand der DJK Eintracht DIST. In den anderen Abteilungen wurden die für den Gesamtvorstand relevanten Posten bestätigt oder noch nicht neu gewählt. Somit ergibt sich zum Stichtag 01. März 2007 der nachfolgend aufgeführte derzeitige Gesamtvorstand: Geschäftsführender Vorstand Vorsitzender Klaus Friedrich, Sülm Tel.: 06562/3617 stellv. Vorsitzender Peter Mohr, Sülm Tel.: 06562/ Geschäftsführer Frank Schilz, Welschbillig Tel.: 06506/ Kassenwart Udo Schilz, Scharfbillig Tel.: 06561/

3 Gesamtvorstand der vorgenannte geschäftsführende Vorstand + Geistlicher Beirat Pastor Andreas Müller, Sülm Tel.: 06562/2380 Jugendleiterin Carola Schwarz, Idenheim Tel.: 06568/ Jugendleiter Alexander Klassen, Trimport Tel.: 06562/8399 kirchliche Jugendarbeit wird von den Jugendleitern mit übernommen Ortsvorsitzende Dahlem Josef Ernzerhof, Dahlem Tel.: 06562/3237 Idenheim Matthias Maas, Idenheim Tel.: 06506/1260 Sülm Johannes Nikolay, Sülm Tel.: 06562/1312 Trimport Raimund Schäfer, Trimport Tel.: 06562/3050 Abteilungsleiter Fußball Edmund Johanns, Scharfbillig Tel.: 06561/ Tanzen Maria Knies, Bitburg Tel.: 06561/18956 Gymnastik Mathilde Friedrich, Sülm Tel.: 06562/8670 Angeln Christian Ewen, Trimport Tel.: 06562/ Tennisclub Manfred Stark, Trimport Tel.: 06562/8859 Jugendwarte Fußballabteilung Joachim Weides, Idenheim Tel.: 06506/590 Tanzsportabteilung Julia Marx, Dahlem Tel.: 06562/8940 TC-Jugendwartin vakant TC-Jugendwart vakant Pressewarte Paul Kraus, Dahlem Tel.: 06562/ Valentin Stamer, Dahlem Tel.: 06562/ Gebäudewart Johannes Kraus, Dahlem Tel.: 06562/1616 Ehrenvorsitzender Peter Kraus, Dahlem Tel.: 06562/

4 Vorstandssitzungen Mindestens einmal pro Quartal trifft sich der Gesamtvorstand um den laufenden Sportbetrieb und anstehende Aufgaben oder Probleme gemeinsam anzupacken und zu lösen. In diesen Sitzungen wird der Gesamtvorstand über die Entscheidungen des geschäftsführenden Vorstandes informiert. Zusätzlich trifft sich der geschäftsführende Vorstand neben den Sitzungen des Gesamtvorstandes regelmäßig, um anstehende Probleme zu beraten und notwendige Entscheidungen zu treffen, die nicht vom Gesamtvorstand entschieden werden müssen (überwiegend die laufende Geschäftsabwicklung). Auch in den einzelnen Abteilungen werden in regelmäßigen Abständen Vorstandssitzungen abgehalten. Alle Abteilungen regeln ihren Spielbetrieb, die Auftritte und sonstige eigene Belange weitestgehend in Eigenregie. Mit unserem SG-Partner FC Röhl wurden auch in diesem Jahr nur vom geschäftsführenden Vorstand und der Fußball-Abteilungsleitung bei Zusammenkünften anstehende Fragen und Probleme erörtert und das gemeinsame Vorgehen abgestimmt. Die Zusammenarbeit ist gut, und wir hoffen, daß wir den FC Röhl bei seinem diesjährigen 50. Vereinsjubiläum tatkräftig unterstützen können. Die Zusammenarbeit mit unserem neuen geistlichen Beirat Pastor Andreas Müller verläuft sehr kooperativ. Allerdings ist er nicht nur in unseren Pfarreien tätig und hat deshalb leider nicht die nötige Zeit, um an unseren Sitzungen teilzunehmen. Trotzdem unterstützt er unseren Verein gerne nach besten Kräften. So ist er im Sommer 2006 extra nach Saarwellingen gefahren, um dort mit den Kindern und Jugendlichen des Zeltlagers eine Messe zu feiern und anschließend noch gemeinsam ein Eis zu essen. Wir hoffen, daß dies auch in Zukunft so bleiben wird, damit die Verbindung Kirche und DJK auch zukünftig mit Leben erfüllt werden kann. Auch weiterhin gilt für unsere DJK, dass alle Mitarbeiter des Gesamtvorstandes jederzeit Ansprechpartner für alle aktiven und inaktiven Mitglieder sind. Wenn es Probleme oder Anliegen gibt, wendet euch vertrauensvoll an die obigen Ansprechpartner, sie werden sich der Sache annehmen. Allerdings sollte der erste Ansprechpartner der Aktiven Mitglieder bitte immer erst der jeweilige Abteilungsleiter sein. Oft können dort schon die Probleme gelöst werden. 14

5 Mitgliederzahl Die Mitgliederzahl der DJK Eintracht DIST liegt immer noch konstant bei 527 Mitgliedern, ohne den Tennis-Club. Bei ca Einwohnern in den vier DIST-Gemeinden ist das eine sehr beachtliche Zahl. Vorhaben Im Jahr 2006 kam es durch Wind und altersbedingte Brüchigkeit der Dachschindeln am Sportlerheim in Dahlem zu einem Dachschaden mit ein wenig Wassereinbruch ins Gebäude. Zur Zeit ist das Dach mit Planen an der defekten Stelle notdürftig in Stand gesetzt worden. Dieses Jahr steht deshalb die komplette Sanierung der Dachbedeckung an. Zuschussanträge hierzu sind gestellt und Angebote von Dachdecker-Firmen liegen auch schon vor. Diese Maßnahme muss unbedingt dieses Jahr so früh wie möglich vorgenommen werden, da das gesamte Dach über die Dauer von über 20 Jahren doch sehr an Substanz verloren hat. Bei dieser Maßnahme wird der kaum genutzte Dachbalkon in der ersten Etage durch Fensterelemente verschlossen, so daß ein zusätzlicher Raum entsteht. Außerdem will die Fußballabteilung am Sportplatz Dahlem einen Unterstand bauen, wo die Eltern der Kinder an den Spieltagen Kaffee und Kuchen ausschenken können. Das Holz für diesen Bau war bereits bestellt, die Pflastersteine liegen bereit und die Arbeiten sollten eigentlich bereits in vollem Gange sein. Doch unglücklicherweise ist das bestellte Holz im Sägewerk Meckel verbrannt. Nun wird dieses Projekt erst in diesem Jahr durchgeführt. Versicherungsfragen Unser Sportverein ist Mitglied im Sportbund Rheinland und bezahlt dort Beitrag. In diesem Beitrag ist auch der Beitrag für eine Sportversicherung für unseren Verein enthalten. Diese Sportversicherung deckt Unfallschäden ab, bei denen Sportler und Helfer des Sportvereins zu Schaden kommen. Sollte ein Sportler sich verletzen, so sollte dies unverzüglich dem Abteilungsleiter oder direkt dem Geschäftsführer gemeldet werden. Dann kann eine Unfallmeldung an die Versicherung erfolgen. Auch eine Haftpflicht ist in diesem Vertrag enthalten. Diese deckt Schäden durch Sportler oder Mitarbeiter des Sportvereins an fremdem Eigentum ab. Sollte also beim Training oder der Tanzprobe die Turnhalle, das Jugendheim oder die Einrichtung usw. beschädigt werden, so sollte das nicht einfach übergangen werden, sondern gemeldet werden. Hiergegen sind wir versichert. 15

6 Zusätzlich zu diesem allgemeinen Schutz der Sportler und Mitarbeiter, die jedem Mitgliedsverein im Sportbund Rheinland zustehen, hat die DJK Eintracht DIST einen weiteren Versicherungsschutz für seine Mitglieder abgeschlossen. Es handelt sich um eine KFZ-Zusatzversicherung. Durch diese Versicherung werden die Autos unserer Sportler und Übungsleiter abgesichert. Teilweise werden auch die Autos der ehrenamtlichen Helfer in bestimmten Situationen durch diese Versicherung mit abgedeckt. Sollte einem Sportler oder Helfer bei einer Fahrt zu oder von einer Sportveranstaltung oder einer anderen Veranstaltung des Sportvereins ein Unfall passieren oder durch andere Umstände ein Schaden am Auto entstehen, dann sollte derjenige sich umgehend beim Geschäftsführer melden. Natürlich bieten diese Versicherungen keinen Rundumschutz und können die private Absicherung jedes einzelnen auch nicht ersetzen. Aber sie bilden eine gute Zusatzversicherung unserer Sportler, Helfer und des Sportbetriebes der DJK Eintracht DIST. In der Vergangenheit wurden viele Unfälle oder Schäden nicht gemeldet, da wir keine Kenntnis davon hatten. Dies sollte nicht passieren, denn hier geht es um die Gesundheit und das Vermögen von uns allen. Deshalb möchte ich hiermit noch mal darauf hinweisen, daß alle Unfälle und Schäden bitte unverzüglich gemeldet werden, damit wir tätig werden und eventuell die Versicherung in Anspruch nehmen können. So manche Sorge kann hierdurch etwas gelindert werden. Wir hoffen natürlich daß wir alle nach Möglichkeit von solchen Vorkommnissen verschont bleiben. Doch wenn etwas passiert, ist es wichtig, daß gehandelt wird. Terminkalender Veranstaltungen im abgelaufenen Geschäftsjahr: 28. April 2006 Jahreshauptversammlung 01. Mai 2006 Maiwanderung des Tennis-Club DJK Eintracht DIST e.v Juni 2006 Sportwerbefest mit Dörferolympiade in Sülm Juli 2006 Jugendzeltlager in Saarwellingen August 2006 Waldfest 07. Oktober 2006 Oktoberfest Tennis-Club DJK Eintracht DIST e.v. 16. Dezember 2006 Weihnachtsfeier mit Verlosung in Sülm 10.Februar Februar 2007 Kappensitzung der DJK in Trimport Kinderkarneval des Jugendausschuß in Trimport 16

7 Vorausschau auf Termine im kommenden Geschäftsjahr: 20. April 2007 Jahreshauptversammlung 01. Mai 2007 Maiwanderung des TC SG-Partner FC Röhl feiert sein 50 jähriges Bestehen 03. Juni 2007 Spielfest des Jugendausschuß in Dahlem Juni 2007 Sportwerbefest mit Dörferolympiade in Sülm 24. Juli 03. August 2007 Jugendzeltlager in Saarwellingen August 2007 Waldfest 06. Oktober 2007 Oktoberfest TC Eintracht DIST 15. Dezember 2007 Weihnachtsfeier mit Verlosung in Sülm 26. Januar 2008 Kappensitzung Der DJK in Trimport 02. Februar 2008 Kinderkarneval des Jugendausschuß in Trimport Allen, die in irgendeiner Form zum guten Gelingen der Veranstaltungen und Maßnahmen der DJK Eintracht DIST 1928 e.v. im Jahr 2006/2007 beigetragen haben, möchte ich hiermit ganz herzlich danken. Danke! Wir hoffen natürlich, dass das Geschäftsjahr 2007/2008 ebenfalls ein sehr erfolgreiches Jahr wird. Packen wir es mit frischem Elan an. Euer Geschäftsführer Frank Schilz 17

Kreuztaler TanzClub (KTC) Casino e.v.

Kreuztaler TanzClub (KTC) Casino e.v. Kreuztaler TanzClub (KTC) Casino e.v. Geschäftsordnung zur Satzung des KTC (Stand: 19.03.2002) Stand: 16.02.04 (Auslage im KTC - Clubhaus) Inhaltsübersicht: Seite I Allgemeines zum Vorstand 3 I a) Die

Mehr

An alle Mitglieder der Tennisabteilung von 1954

An alle Mitglieder der Tennisabteilung von 1954 An alle Mitglieder der Tennisabteilung von 1954 Protokoll über die Jahreshauptversammlung der Abteilung Tennis vom 14. März 2014 März 2014 Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des Abteilungsvorstandes

Mehr

Satzung (überarbeitete Version März 2010)

Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1: Name Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1.1. FC Bayern Fan-Club Friedrichshafen 2: Gründungsdatum und Clubfarben 2.1. Offizielles Gründungsdatum ist der 01. April 1985 2.2. Offizielle Clubfarben

Mehr

Fußball-Sport-Club Eisbergen e.v.

Fußball-Sport-Club Eisbergen e.v. Fußball-Sport-Club Eisbergen e.v. Vereinsjugendordnung 1 Ziele der Jugendarbeit 1. Jede sportliche Betätigung muss der Gesundheit und der körperlichen Leistungsfähigkeit dienen und soll die Lebensfreude

Mehr

DJK SC Vorra. ein Verein stellt sich vor.

DJK SC Vorra. ein Verein stellt sich vor. DJK SC Vorra ein Verein stellt sich vor. 2 Übersicht Begrüßung Warum das alles?! Organigramm die einzelnen Posten Vorstände Schriftführer Kassier Jugendleiter Abteilungsleiter Fragen / Rückblick / Ausblick

Mehr

Satzung. des Vereins. Freunde und Förderer des. katholischen Kindergartens. St. Josef Hockenheim

Satzung. des Vereins. Freunde und Förderer des. katholischen Kindergartens. St. Josef Hockenheim Satzung des Vereins Freunde und Förderer des katholischen Kindergartens St. Josef Hockenheim - 1-1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Freunde und Förderer des katholischen Kindergartens

Mehr

Satzung BreitensportBurgsteinfurt. in der Fassung vom März 1988 und Änderung durch die Jahreshauptversammlung vom 18.4.1997

Satzung BreitensportBurgsteinfurt. in der Fassung vom März 1988 und Änderung durch die Jahreshauptversammlung vom 18.4.1997 Steinfurt 18.4.1997 Satzung BreitensportBurgsteinfurt in der Fassung vom März 1988 und Änderung durch die Jahreshauptversammlung vom 18.4.1997 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen " Breitensport

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

DJK Kempener Leichtathletik-Club e. V. 1953

DJK Kempener Leichtathletik-Club e. V. 1953 DJK Kempener Leichtathletik-Club e. V. 1953 SATZUNG des DJK Kempener Leichtathletik-Club e.v. Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen DJK Kempener Leichtathletik-Club e.v. und hat seinen Sitz in Kempen.

Mehr

Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen

Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen Themen im Monat Februar 2008 - Schadenfall des Monats: Schnee und Eis: In den Graben gerutscht - Zusatzversicherungen: Wenn der Verein Bauherr ist -

Mehr

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG 1 Name, Sitz und Vereinszweck Der Verein führt den Namen FC Bayern Fanclub Schwabachtal. Er hat seinen Sitz in Kleinsendelbach, Landkreis Forchheim. Der Verein wurde

Mehr

Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen

Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen Themen im Monat Mai 2007 - Schadenfall des Monats: Fahrten für den Verein gut versichern - Zusatzversicherungen: Vermögensschaden-Zusatzversicherung

Mehr

Geschäftsordnung für den Vorstand der Burscheider Turngemeinde 1867 e.v.

Geschäftsordnung für den Vorstand der Burscheider Turngemeinde 1867 e.v. Geschäftsordnung für den Vorstand der Burscheider Turngemeinde 1867 e.v. Nach 12 der Satzung gibt sich das o.g. Organ nachfolgende Geschäftsordnung: 1 Sitzungen des Vorstands finden i.d.r. jeweils ein

Mehr

Sportverein Hilzingen 1907 e.v. Herzlich Willkommen! Jahreshauptversammlung 26.03.2015

Sportverein Hilzingen 1907 e.v. Herzlich Willkommen! Jahreshauptversammlung 26.03.2015 Jahreshauptversammlung 26.03.2015 Herzlich Willkommen! Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Totenehrung 3. Bericht des Protollführers 4. Bericht des Pressewartes 5. Bericht des Kassierers 6. Bericht der Kassenprüfer

Mehr

II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein

II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein 1 Möglichkeiten der Vereinsorganisation und ihre Darstellung im Organigramm Wer tut Was mit Wem Wie und Wann 2 1. Vorstand 2. Vorstand

Mehr

1 Der Gesamtvorstand im Sinne dieser Geschäftsordnung setzt sich wie folgt zusammen:

1 Der Gesamtvorstand im Sinne dieser Geschäftsordnung setzt sich wie folgt zusammen: GESCHÄFTSORDNUNG der Wassersportfreunde Neptun e.v. 1 Der Gesamtvorstand im Sinne dieser Geschäftsordnung setzt sich wie folgt zusammen: A. dem geschäftsführenden Vorstand 1) 1. Vorsitzender, 2) 2. Vorsitzenden

Mehr

Vereinssatzung. 1 Name und Sitz

Vereinssatzung. 1 Name und Sitz Vereinssatzung 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Sport Club Condor von 1956 e.v. 2. Der Verein hat seinen Sitz in Hamburg. 3. Er ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Hamburg eingetragen.

Mehr

!!!!! Satzung. 1 Name und Sitz

!!!!! Satzung. 1 Name und Sitz 1 Name und Sitz Satzung (1) Der am 4.April 1980 in Übach-Palenberg gegründete Verein führt den Namen - 1. FC Rheinland Übach-Palenberg - (2) Der Sitz des Vereins ist Übach-Palenberg (3) Er ist in das Vereinsregister

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein.

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Versicherungsschutz im Ehrenamt Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Ein Ehrenamt darf nicht mit einem unkalkulierbaren Risiko verbunden

Mehr

Sicherheit für Vereine unterwegs

Sicherheit für Vereine unterwegs Profitieren Sie von unserer Erfahrung Als unabhängiger Qualitätsversicherer bieten wir als ARAG Konzern knapp sechs Millio nen Kunden in 16 Ländern ausgezeichnete Versicherungen rund um die Themen Recht,

Mehr

SATZUNG. Beschlossen in der Mitgliederversammlung am 24. Juni 1983,

SATZUNG. Beschlossen in der Mitgliederversammlung am 24. Juni 1983, BONNER RUDER-VEREIN 1882 e.v. SATZUNG Beschlossen in der Mitgliederversammlung am 24. Juni 1983, geändert in den Mitgliederversammlungen vom 26. Juni 1987, 10. Juni 1994, 09. Juni 1995, 14. Juni 1996,

Mehr

S ATZ U N G. 2. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. gemeinnutzige Zwecke im Sinne des Abschnitts ~SteuerbegUnstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

S ATZ U N G. 2. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. gemeinnutzige Zwecke im Sinne des Abschnitts ~SteuerbegUnstigte Zwecke der Abgabenordnung. S ATZ U N G des Vereins: 1 NAME, SITZ UND GESCHÄFTSJAHR 1. Der Verein fuhrt den Namen: Shotokan Karate Verein Altenstadt und hat seinen Sitz in 6472 Altenstadt. Er wurde am 14.12.1985 gegrundet und soll

Mehr

"Wenn schon ein Unfall, dann hoffentlich ein Arbeitsunfall,"

Wenn schon ein Unfall, dann hoffentlich ein Arbeitsunfall, "Sicherheit ist Ehrensache" Workshop 1 Ehrenamtliche in Sportvereinen 2. VBG-Forum "Sicherheit ist Ehrensache" M. Becker - VBG Mainz 10.12.2011 "Wenn schon ein Unfall, dann hoffentlich ein Arbeitsunfall,"

Mehr

Sicherheit für Vereine unterwegs

Sicherheit für Vereine unterwegs Sicherheit für Vereine unterwegs Auf ins Leben. Sicherheit für unterwegs mit dem Standard- oder Comfortschutz Umfassende Leistungen schon im Standardschutz Mitglieder von Sportvereinen nehmen oft an Wettkämpfen

Mehr

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt.

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt. Schützenverein Wengern- Oberwengern 08/56 e.v. Ralf Mühlbrod Am Brömken 7 58300 Wetter/Ruhr Protokollführer 2.Vorsitzender Protokoll der Jahreshauptversammlung 2010, vom Samstag, dem 06.02.2010 um 16.00

Mehr

Bürger-Schützenverein 1862 e.v. der Pfarre Gustorf

Bürger-Schützenverein 1862 e.v. der Pfarre Gustorf 1 Bürger-Schützenverein 1862 e.v. der Pfarre Gustorf S a t z u n g 1 Name Der Verein führt den Namen: Bürger-Schützenverein der Pfarre Gustorf. Er wurde im Jahre 1862 gegründet. Sein Wahlspruch lautet:

Mehr

FC Blau-Weiß Voerde e.v.

FC Blau-Weiß Voerde e.v. FC Blau-Weiß Voerde e.v. Satzung 1 Ennepetal, 24.08.2012 Name und Sitz des Vereins 1. Der Verein wurde am 22.Mai 1948 gegründet 2. Der Verein führt den Namen: F.C. Blau-Weiß Voerde e.v. und hat seinen

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes

Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes Der Vorsitzende, J.Repenning, eröffnet die Sitzung um 19:05

Mehr

SATZUNG. des Sport-Club Önsbach 1926/1946 e.v. Achern-Önsbach

SATZUNG. des Sport-Club Önsbach 1926/1946 e.v. Achern-Önsbach SATZUNG des Sport-Club Önsbach 1926/1946 e.v. Achern-Önsbach Stand: 22.03.2010 1 Name, Sitz und Zweck des Vereins 1. Die Mitglieder des 1926 gegründeten Turnverein Önsbach e.v. und des 1946 gegründeten

Mehr

FEUERWEHR-SPORTVEREINIGUNG DÜSSELDORF VON

FEUERWEHR-SPORTVEREINIGUNG DÜSSELDORF VON Satzung (Stand: 28.04.1999) 1: Name Der Verein nennt sich FEUERWEHR-SPORTVEREINIGUNG DÜSSELDORF VON 1958, abgekürzt Feuerwehr-SV Düsseldorf oder auch FSV Düsseldorf. Die Geschäftsadresse lautet: Feuerwehr-Sportvereinigung

Mehr

Turn- und Sportverein Neukölln 1865 e. V. Satzungen

Turn- und Sportverein Neukölln 1865 e. V. Satzungen Turn- und Sportverein Neukölln 1865 e. V. Satzungen Dies ist eine nicht beglaubigte Abschrift unserer aktuellen Satzungen aus dem Jahr 2010. Trotz sorgfältiger Prüfung können sich kleine Fehler oder Abweichungen

Mehr

1 Name. 2 Zweck. 3 Mitglieder. 4 Beendigung der Mitgliedschaft. 5 Rechte der Mitglieder

1 Name. 2 Zweck. 3 Mitglieder. 4 Beendigung der Mitgliedschaft. 5 Rechte der Mitglieder 1 Name Der Verein erhält den Namen Sportgemeinschaft Siemens Karlsruhe e.v. Er hat seinen Sitz in Karlsruhe und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2 Zweck Zweck des Vereins ist die Zusammenfassung

Mehr

Niederschrift. Gesetzliche Mitgliederzahl der Gemeindevertretung der Gemeinde Westerdeichstrich: 11

Niederschrift. Gesetzliche Mitgliederzahl der Gemeindevertretung der Gemeinde Westerdeichstrich: 11 Niederschrift über die 11. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Westerdeichstrich am 30. März 2015 um 19:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Westerdeichstrich Gesetzliche Mitgliederzahl

Mehr

Protokoll Duingen, 26.10.2012

Protokoll Duingen, 26.10.2012 Protokoll Duingen, 26.10.2012 Jahreshauptversammlung des DSJ-Fanfarenzuges von 1958 Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Ehrung verstorbener Mitglieder 3. Verlesung der Tagesordnung und Genehmigung 4. Verlesung

Mehr

Merkblatt für Mitglieder des Pferdesportverbandes Weser-Ems e.v. - Stand 01.01.2008 -

Merkblatt für Mitglieder des Pferdesportverbandes Weser-Ems e.v. - Stand 01.01.2008 - Merkblatt für Mitglieder des Pferdesportverbandes Weser-Ems e.v. - Stand 01.01.2008 - Kurzinformation zur Sportversicherung: - Stand: 01.01.2008 - Mit dem Sportversichersicherungsvertrag hat der LSB/NFV

Mehr

www.mtv-hohenkirchen.de Geschäftsordnung des MTV Hohenkirchen von 1867 e.v.

www.mtv-hohenkirchen.de Geschäftsordnung des MTV Hohenkirchen von 1867 e.v. MTV Hohenkirchen von 1867 e.v. www.mtv-hohenkirchen.de Geschäftsordnung des MTV Hohenkirchen von 1867 e.v. Diese Geschäftsordnung regelt interne Abläufe und Vorgänge im Verein. Die hier aufgeführten Regelungen

Mehr

S A T Z U N G. des Sportclubs Arminia Ickern e.v.

S A T Z U N G. des Sportclubs Arminia Ickern e.v. S A T Z U N G des Sportclubs Arminia Ickern e.v. 1 Der Sportclub Arminia Ickern e. V. mit Sitz in Castrop-Rauxel verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte

Mehr

TSV Bobingen 1910 e.v. Jugendordnung CHRISTIAN SCHREIER

TSV Bobingen 1910 e.v. Jugendordnung CHRISTIAN SCHREIER 0 TSV Bobingen 1910 e.v. Jugendordnung JO CHRISTIAN SCHREIER - 1 - Inhaltsverzeichnis Jugendordnung des TSV Bobingen 1910 e.v. Seite Leitsätze zur Jugendordnung 2 1 Anerkennung der Jugendordnung 3 2 Zugehörigkeit

Mehr

V E R E I N S S A T Z U N G

V E R E I N S S A T Z U N G V E R E I N S S A T Z U N G der DJK Teutonia Waltrop - Leichtathletik e.v. Frauen und Männer besitzen in der DJK Teutonia Waltrop - Leichtathletik e.v. den gleichen Stellenwert. Wenn aus Gründen der besseren

Mehr

Informationen von A Z

Informationen von A Z Informationen von A Z Wir hoffen auf gute Zusammenarbeit zum Wohle eures Kindes. Für Hinweise und Anregungen sind wir sehr dankbar und nehmen sie gerne entgegen. Bei Fragen wendet euch vertrauensvoll an

Mehr

1 Name und Sitz. 2 Zweck

1 Name und Sitz. 2 Zweck 1 Name und Sitz Der Verein trägt den Namen Kinderbildungswerk Magdeburg. Sitz des Vereins ist Magdeburg. Er soll in das Vereinsregister beim Amtsgericht Magdeburg eingetragen werden. Geschäftsjahr ist

Mehr

HHG und/oder Auf dem Pfennig: eine Frage der Perspektive

HHG und/oder Auf dem Pfennig: eine Frage der Perspektive HHG und/oder Auf dem Pfennig: eine Frage der Perspektive Altersstruktur 0-6 7-14 15-18 19-26 27-40 41-60 61 - Gesamt absolut Jahr m w m w m w m w m w m w m w m w Total Jug Sen 01.07.2013 19 2 243 61 57

Mehr

FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v.

FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v. FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v. 01. März 2006 2 Inhaltsverzeichnis 1 Name und Sitz 2 Zweck 3 Aufgabenrealisierung und Beteiligung 4 Gemeinnützigkeit

Mehr

Hallenbadverein Offheim e.v.

Hallenbadverein Offheim e.v. Hallenbadverein Offheim e.v. Protokoll der Jubiläums- Jahreshauptversammlung 2014 des Hallenbadverein Offheim e.v. am 06.01. 2014 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Offheim Zu der, gemäß den Vorschriften der Satzung

Mehr

Satzung des Vereins Regionalfenster

Satzung des Vereins Regionalfenster Satzung des Vereins Regionalfenster 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Regionalfenster e.v. (2) Der Verein hat seinen Sitz in Friedberg/Hessen und soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

Sitzungsprotokoll der Mitgliederversammlung 2015. Förderverein Friedenskirche e.v.

Sitzungsprotokoll der Mitgliederversammlung 2015. Förderverein Friedenskirche e.v. Förderverein Friedenskirche e.v. Datum: 11.03.2015 Ort: Gemeindesaal der Friedenskirche Friedenspromenade 101, 81827 München Anwesende: Frau Strunz, 2. Vorsitzende Frau Sauter, Kassier Frau Liesenberg,

Mehr

Studierendenrat der Ernst-Abbe- Fachhochschule Jena

Studierendenrat der Ernst-Abbe- Fachhochschule Jena Studierendenrat der Ernst-Abbe- Fachhochschule Jena Protokoll der konstituierenden Sitzung vom 23.06.2014 Eröffnung: Die öffentliche konstituierenden Sitzung des Studierendenrates wird am 23.06.2014 um

Mehr

Vereinssatzung der TSG Emmerthal

Vereinssatzung der TSG Emmerthal TURN- UND SPORTGEMEINSCHAFT EMMERTHAL V.1910 E.V. Vereinssatzung der TSG Emmerthal I. Allgemeine Bestimmungen 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein führt den Namen "Turn- und Sportgemeinschaft Emmerthal

Mehr

(Name und Sitz) Sportverein Frille Wietersheim von 1910/27 e.v.

(Name und Sitz) Sportverein Frille Wietersheim von 1910/27 e.v. 1 S A T Z U N G Sportverein Frille Wietersheim von 1910/27 e.v. 1 (Name und Sitz) Der Verein führt den Namen: Sportverein Frille Wietersheim von 1910/27 e.v. Er hat seinen Sitz in Petershagen. Der Verein

Mehr

Satzung. Emder Turn Verein

Satzung. Emder Turn Verein Satzung Emder Turn Verein von 1861 Stand März 2015 - 1 - S A T Z U N G des EMDER TURNVEREINS VON 1861 Stand März 2015 Abschnitt I 1: Name, Sitz, Rechtsnatur, Aufgabe, Mitgliedschaft 2: Aufgabe 3: Gemeinnützigkeit

Mehr

2 ZWECK 3 GEMEINNÜTZIGKEIT

2 ZWECK 3 GEMEINNÜTZIGKEIT SATZUNG Mitglied im: Deutschen Verband für Garde-und Schautanzsport e.v. (DVG) Bayerischer Landes-Sportverband e.v. (BLSV) Landes Tanzsportverband Bayern e.v. (LTVB) Fassung vom 20.05.2009 1 NAME UND SITZ

Mehr

Vereinssatzung des Eisenbahner Sportvereins ESV Wuppertal West 1926 e.v.

Vereinssatzung des Eisenbahner Sportvereins ESV Wuppertal West 1926 e.v. Vereinssatzung des Eisenbahner Sportvereins ESV Wuppertal West 1926 e.v. Gültig ab 01.08.2005 Satzung des Eisenbahner-Sportvereins Wuppertal West 1926 e.v. 1 Name / Sitz Der Verein führt den Namen Eisenbahner-Sportverein

Mehr

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz? Ehrenamtliche gehen ebenso wie Hauptamtliche bei ihrer Arbeit Risiken ein.

Mehr

TURNVEREIN MECKELFELD VON 1920 e.v.

TURNVEREIN MECKELFELD VON 1920 e.v. Protokoll Jahreshauptversammlung vom 17. März 2010 im Helbach-Haus (großer Saal) in Meckelfeld Versammlungsdauer: Teilnehmer lt. Teilnehmerliste: 19:40 Uhr (etwas verspätet) bis 21:40 Uhr 95 Mitglieder

Mehr

Satzung des Turn- und Sportvereins Kirchenlaibach-Speichersdorf

Satzung des Turn- und Sportvereins Kirchenlaibach-Speichersdorf Satzung des Turn- und Sportvereins Kirchenlaibach-Speichersdorf 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Am 28. August 1947 wurde in einer öffentlichen, von der US-Militär-Regierung genehmigten Versammlung als

Mehr

Verein Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.v.

Verein Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.v. 1/6 Verein Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.v. Satzung des Vereins Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein soll ins Vereinsregister eingetragen werden und

Mehr

Satzung des Eisenbahner Sportverein Hansa Lübeck e.v.

Satzung des Eisenbahner Sportverein Hansa Lübeck e.v. Satzung des Eisenbahner Sportverein Hansa Lübeck e.v. 1 Name und Sitz 1. Der am 13.07.1960 gegründete Verein führt den Namen Eisenbahner Sportverein Hansa Lübeck e.v. (abgekürzt ESV Hansa Lübeck). Er ist

Mehr

Abteilungsordnung der Abteilung Leichtathletik des TV 1890 Rheinzabern e.v.

Abteilungsordnung der Abteilung Leichtathletik des TV 1890 Rheinzabern e.v. Abteilungsordnung der Abteilung Leichtathletik des TV 1890 Rheinzabern e.v. Stand 25.05.2013 In der vorliegenden Satzung wird die männliche Form der Anrede auch stellvertretend für die jeweilige weibliche

Mehr

Reglement des Elternrates Ottenbach. Reglement. Elternrat. Ottenbach

Reglement des Elternrates Ottenbach. Reglement. Elternrat. Ottenbach Reglement Elternrat Ottenbach Reglement Elternrat Ottenbach_2011.doc 1 Erstelldatum 22.3.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 3 2 Ziel... 3 3 Abgrenzung... 3 4 Elterndelegierte... 3 5 Organisation...

Mehr

Finanzordnung des SV Energie Cottbus e. V.

Finanzordnung des SV Energie Cottbus e. V. Finanzordnung des SV Energie Cottbus e. V. 1 Haushaltswesen 2 Finanzgeschäfte und Zahlungsverkehr 3 Jahresabschluss 4 Ausgabenwirtschaft 5 Beiträge 6 Reisekosten 7 Arbeitsstundenregelung 8 Aufwandsentschädigungen

Mehr

Vereinsordnung. Grundlagen

Vereinsordnung. Grundlagen Vereinsordnung Grundlagen Diese Vereinssatzung basiert auf der Grundlage der Satzung des DUC HAMM e.v. in der zur Zeit geltenden Fassung den bisherigen Beschlüssen der Mitgliederversammlung und den bisherigen

Mehr

Protokoll zur Jugendhauptversammlung 2007 des Tauchclub Seepferdle e.v. Eislingen am 23.02.2007 Alte Post Eislingen:

Protokoll zur Jugendhauptversammlung 2007 des Tauchclub Seepferdle e.v. Eislingen am 23.02.2007 Alte Post Eislingen: Eislingen, 23-02-2007 Protokoll zur Jugendhauptversammlung 2007 des Tauchclub Seepferdle e.v. Eislingen am 23.02.2007 Alte Post Eislingen: Anwesend Jugendliche: Anwesend Erwachsene: Marcel Brosig, Manuel

Mehr

Satzung. Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v.

Satzung. Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v. Satzung Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Banglakids Zukunft für Bangladesch. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach der Eintragung

Mehr

Satzung des Sportvereins Eintracht Hiddestorf

Satzung des Sportvereins Eintracht Hiddestorf Satzung des Sportvereins Eintracht Hiddestorf 1 Name und Sitz Der Sportverein Eintracht Hiddestorf von 1924 e.v., im folgenden kurz Verein genannt, ist der Zusammenschluss von Sportlern. Der Verein hat

Mehr

1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins

1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins Marketing Alumni Münster Vereinigung der Freunde und Studenten des Marketing Centrums Münster an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster e.v. Satzung 1. Der Verein trägt den Namen 1 Name und Sitz

Mehr

1 Name und Sitz. (2) Sie ist beim Amtsgericht Jülich unter der Geschäftsnummer VR 239 in das Vereinsregister eingetragen. 2 Aufgaben und Ziele

1 Name und Sitz. (2) Sie ist beim Amtsgericht Jülich unter der Geschäftsnummer VR 239 in das Vereinsregister eingetragen. 2 Aufgaben und Ziele 1 1 Name und Sitz (1) Die Sportgemeinschaft des Forschungszentrums Jülich GmbH (FZJ) trägt den Namen "Betriebssportgemeinschaft Forschungszentrum Jülich 1963 e.v. (BSG-FZJ) und hat ihren Sitz im Forschungszentrum

Mehr

Volksbildungs- und Heimatverein 1964 Gundheim

Volksbildungs- und Heimatverein 1964 Gundheim Volksbildungs- und Heimatverein 1964 Gundheim Präambel Von der Liebe zur Heimat beseelt, haben verantwortungsbewusste Männer 1964 einen Verein gegründet. Der Verein erhält den Namen "HEIMATVEREIN 1964

Mehr

Satzung der Regionalen Volks- und Schulsternwarte Tornesch e.v. (RVST e.v.)

Satzung der Regionalen Volks- und Schulsternwarte Tornesch e.v. (RVST e.v.) Tornesch, 13. November 2011 Satzung der Regionalen Volks- und Schulsternwarte Tornesch e.v. (RVST e.v.) 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Regionale Volks- und Schulsternwarte Tornesch e.v.

Mehr

Badischer Tischtennis-Verband e.v. - Kreis Sinsheim -

Badischer Tischtennis-Verband e.v. - Kreis Sinsheim - Badischer Tischtennis-Verband e.v. - Kreis Sinsheim - Aufgabenbeschreibung Kreismitarbeiter 1. Zusammensetzung erweiteter Vorstand Stand: Mai 2005 a) 1. Vorsitzender b) 1. Stv. Vorsitzender c) 2. Stv.

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Versicherungsumfang Darstellung

Versicherungsumfang Darstellung Vorgaben: Versicherungsumfang Darstellung Versicherungen lt. Gruppenvertrag zwischen dem Sportbund Pfalz bzw. Sportbund Rheinhessen und der Aachen- Münchener Versicherung kann nur der Verein des LFV Pfalz

Mehr

des Sportvereins Satzung des Sportvereins Eintracht Wangerland e. V. vom 05.03.2010 Seite 1/9

des Sportvereins Satzung des Sportvereins Eintracht Wangerland e. V. vom 05.03.2010 Seite 1/9 des Sportvereins Satzung des Sportvereins Eintracht Wangerland e. V. vom 05.03.2010 Seite 1/9 1 Name, Sitz und Farben, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Eintracht Wangerland e.v.. (2) Sitz des

Mehr

Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr. 2 Zweck des Vereins

Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr. 2 Zweck des Vereins Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Bottrop eingetragen werden und trägt dann den Namen Marketing für

Mehr

Freundeskreis Heppenheim - Le Chesnay e.v. Les Amis du Jumelage

Freundeskreis Heppenheim - Le Chesnay e.v. Les Amis du Jumelage Freundeskreis Heppenheim - Le Chesnay e.v. Les Amis du Jumelage Satzung vom 18. Februar 1991 in der Fassung der Änderung vom 14. November 1994 und vom 22. Februar 2002 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein

Mehr

SATZUNG. TURNVEREIN 1895 e.v. GLATTBACH

SATZUNG. TURNVEREIN 1895 e.v. GLATTBACH SATZUNG TURNVEREIN 1895 e.v. GLATTBACH 1 NAME, SITZ UND ZWECK 1. Der Turnverein 1895 Glattbach mit Sitz in Glattbach (Ufr.) hat den Zweck das Turn und Sportwesen zu fördern, den Geist und Körper zu kräftigen

Mehr

K F Z - Z U S A T Z V E R S I C H E R U N G M I T R E C H T S S C H U T Z. Sicherheit für Vereine unterwegs

K F Z - Z U S A T Z V E R S I C H E R U N G M I T R E C H T S S C H U T Z. Sicherheit für Vereine unterwegs K F Z - Z U S A T Z V E R S I C H E R U N G M I T R E C H T S S C H U T Z Sicherheit für Vereine unterwegs Umfassende Leistungen schon im Standardschutz Zum Sportbetrieb eines Vereins gehört üblicherweise,

Mehr

Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter. FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter. FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes 1.1 Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz?

Mehr

Organisa(onshandbuch DAV Sek(on Hersbruck Stand 05 2015

Organisa(onshandbuch DAV Sek(on Hersbruck Stand 05 2015 Organisa(onshandbuch DAV Sek(on Hersbruck Stand 05 2015 Name und Sitz Der Verein führt den Namen: Sek8on Hersbruck des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V. und hat seinen Sitz in Hersbruck. Er ist in das

Mehr

IQ Sprach- und Nachhilfeinstitut

IQ Sprach- und Nachhilfeinstitut IQ Sprach- und Nachhilfeinstitut Satzung 1 Name, Sitz, Zweck (1) Der Name des Vereins lautet IQ Sprach- und Nachhilfeinstitut. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach der Eintragung führt

Mehr

ELAN e.v. Satzung (Stand: 18.12.2014)

ELAN e.v. Satzung (Stand: 18.12.2014) 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr ELAN e.v. Satzung (Stand: 18.12.2014) 1. Der Verein führt den Namen "ELAN. Er wird in das Vereinsregister eingetragen und erhält nach der Eintragung den Namenszusatz e.v.. ELAN

Mehr

Satzung des PMI Southern Germany Chapter e.v.

Satzung des PMI Southern Germany Chapter e.v. Satzung des Version 4.1 vom 02. Mai 2016 Satzung 1. Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen "Project Management Institute Southern Germany Chapter". Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

Geschäftsordnung. Soweit Kompetenzen/Aufgabenzuordnungen hier nicht genannt sind, ist die Gesamtvorstandschaft

Geschäftsordnung. Soweit Kompetenzen/Aufgabenzuordnungen hier nicht genannt sind, ist die Gesamtvorstandschaft Geschäftsordnung Zur Abwicklung der Vereinsgeschäfte durch den Geschäftsführenden Vorstand, den Gesamtvorstand, die Abteilungen und die Ausschüsse erlässt der Gesamtvorstand nach 9 Abs. 2 der Vereinssatzung

Mehr

Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten

Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten Altstätten 2013 Statuten der Pferdeversicherungsgesellschaft Altstätten Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen der Pferdeversicherungs- Gesellschaft

Mehr

Satzung des Bürgerverein Burg/Dithmarschen e.v.

Satzung des Bürgerverein Burg/Dithmarschen e.v. Satzung des Bürgerverein Burg/Dithmarschen e.v. Einleitung Der Bürgerverein wurde im Jahre 1896 gegründet. An Stelle der bisherigen Satzung tritt die Neufassung am 24.Februar 2008 in Kraft. 1 Name, Sitz,

Mehr

SV Ems Jemgum. Einladung. (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Beginn: 19.30 Uhr

SV Ems Jemgum. Einladung. (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Beginn: 19.30 Uhr SV Ems Jemgum von 1926 e. V. www.sv-ems-jemgum.de Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Tagesordnung: Beginn:

Mehr

2 Vereinszweck 1. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche

2 Vereinszweck 1. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche SATZUNG DES GEMEINNÜTZIGEN VEREINES ORANGERIE E.V. Gründungsdatum 10.12.2010 1 Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr 1. Der Verein trägt den Namen Orangerie e.v. 2. Er hat den Sitz in Augsburg. 3. Er soll

Mehr

Satzung des Vereins förderverein-barnim-gymnasium-bernau e.v.

Satzung des Vereins förderverein-barnim-gymnasium-bernau e.v. Satzung des Vereins förderverein-barnim-gymnasium-bernau e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen: Förderverein-barnim-gymnasium-bernau e.v.. Er ist in das Vereinsregister des

Mehr

Satzung des Kameradschaftsvereins der Freiwilligen Feuerwehr Ehra-Lessien

Satzung des Kameradschaftsvereins der Freiwilligen Feuerwehr Ehra-Lessien Satzung des Kameradschaftsvereins der Freiwilligen Feuerwehr Ehra-Lessien 1 Name, Sitz, Rechtsform 1. Der Verein führt den Namen Kameradschaftsverein der Freiwilligen Feuerwehr Ehra- Lessien. 2. Er wird

Mehr

Sportverein Mering e.v.

Sportverein Mering e.v. Finanz- und Geschäftsordnung Sportverein Mering e.v. MITGLIED DES BAYERISCHEN LANDESSPORT-VERBANDES GEGRÜNDET 1925 Sportverein Mering e.v. * Tratteilstraße 50 * 86415 Mering * Tel.: 08233 / 9364 Gebilligt

Mehr

Hamburger Turnerbund von 1862 e. V.

Hamburger Turnerbund von 1862 e. V. Hamburger Turnerbund von 1862 e. V. SATZUNG 20535 Hamburg, Burgstr. 35 (Turnhalle) Beschlossen am 17.04.1862 geändert am 19.02.1969, 27.02.1970, 19.02.1986, 26.02.1992, 23.02.1994, 25.02.2003, 23.02.2006

Mehr

Satzung des Boßel- und Klootschießervereins Lat em loopen Moorwarfen e.v. Gegründet am 01. Februar 1920

Satzung des Boßel- und Klootschießervereins Lat em loopen Moorwarfen e.v. Gegründet am 01. Februar 1920 Satzung des Boßel- und Klootschießervereins Lat em loopen Moorwarfen e.v. Gegründet am 01. Februar 1920 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Boßel- und Klootschießerverein Lat em

Mehr

1. Der Verein trägt den Namen Förderkreis der Sportschule Potsdam Friedrich Ludwig Jahn und hat seinen Sitz in Potsdam.

1. Der Verein trägt den Namen Förderkreis der Sportschule Potsdam Friedrich Ludwig Jahn und hat seinen Sitz in Potsdam. 1 Name und Sitz 1. Der Verein trägt den Namen Förderkreis der Sportschule Potsdam Friedrich Ludwig Jahn und hat seinen Sitz in Potsdam. 2. Er ist in das Vereinsregister unter Registernummer VR 1185 eingetragen

Mehr

Protokoll JHV Bavaria Ruhrpott 12 e.v. 2015. Ort der Versammlung: Restaurant Bootshaus, Konrad-Adenauer-Allee 75, 46049 Oberhausen

Protokoll JHV Bavaria Ruhrpott 12 e.v. 2015. Ort der Versammlung: Restaurant Bootshaus, Konrad-Adenauer-Allee 75, 46049 Oberhausen Protokoll JHV Bavaria Ruhrpott 12 e.v. 2015 Beginn: 19.30 Uhr Ort der Versammlung: Restaurant Bootshaus, Konrad-Adenauer-Allee 75, 46049 Oberhausen TOP 1: TOP 2: Genehmigungsprotokoll der Mitgliederversammlung

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung der Vereinigung der Freunde des Theodor- Fliedner- Gymnasiums e.v.

Protokoll der Mitgliederversammlung der Vereinigung der Freunde des Theodor- Fliedner- Gymnasiums e.v. Protokoll der Mitgliederversammlung der Vereinigung der Freunde des Theodor- Fliedner- Gymnasiums e.v. Termin: Beginn: Ort: Dienstag, den 19.05.2015 18.00 Uhr Selbstlernzentrum Teilnehmer seitens des Vorstandes:

Mehr

Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v.

Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v. Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen "Römergarde Köln-Weiden e.v.". Sitz des Vereins ist Köln. Das Gründungsjahr ist 1962. Der Verein ist in das Vereinsregister

Mehr

Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa

Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa 1 Name, Eintragung (1) Der Verein trägt den Namen Verein für Naturschutz & Landschaftsökologie, kurz NaLa (2) Er soll in das Vereinsregister

Mehr

IWS News aktuell 1/2015

IWS News aktuell 1/2015 IWS News aktuell 1/2015 Liebe Mitglieder, die Zeit schreitet unaufhaltsam fort. Auch im 1. Quartal des Jahres 2015 waren im Vorstand des IWS wichtige Entscheidungen zu treffen, Termine wahrzunehmen und

Mehr

Statuten. A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins

Statuten. A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins Statuten A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins B Mitgliedschaft Mitglieder Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft Mitgliederbeiträge C Vorstand Stellung Zusammensetzung Aufgaben D Generalversammlung

Mehr

Der Vorsitzende des Ortsbeirates: Ortsvorsteher Klaus Englert UWG. Die Mitglieder des Ortsbeirates: Horst Pollesch UWG Martin Sattler Michael Sattler

Der Vorsitzende des Ortsbeirates: Ortsvorsteher Klaus Englert UWG. Die Mitglieder des Ortsbeirates: Horst Pollesch UWG Martin Sattler Michael Sattler Protokoll der 27. öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Schwalheim am Montag, den 22.03.2010, 20.00 Uhr im Sportheim am Sportplatz, An der Faulweide, 61231 Bad Nauheim Anwesend sind: Der Vorsitzende des

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Forum Versicherungsfragen 25. November 2015 in Mainz 1 Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit

Mehr