NEWS. Wohin wollen Sie? Ihr Informationsvorsprung bei Finanzierung und Versicherung durch unser Büro Immer aktuell:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NEWS. Wohin wollen Sie? Ihr Informationsvorsprung bei Finanzierung und Versicherung durch unser Büro Immer aktuell: www.hertzka.at"

Transkript

1 NEWS Ausgabe April 2015 Preis: e 3,90 Wohin wollen Sie? Ihr Informationsvorsprung bei Finanzierung und Versicherung durch unser Büro Immer aktuell:

2 Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Leserinnen und Leser! Mir kann so etwas nicht passieren sagte mir unlängst ein Kunde, als ich ihn über die Möglichkeit des Einschlusses der Klausel GROBE FAHRLÄSSIGKEIT in die Sparten Haushalt- und Eigenheimversicherung informierte. Ich bewundere immer wieder Menschen, die genau wissen, dass sie weder eine private PENSIONSVORSORGE brauchen (zumal ja die österreichische Politik unsere staatliche Pension in ihrer Sicherheit garantiert trotz Hypo Alpe Adria Fiasko, Milliardenschulden der Republik Österreich, der einzelnen Bundesländer und aller Gemeinden, unsicherer Wirtschaftslage, viel längerer Lebenserwartung, Griechenlandsyndrom, ) noch dass ihnen jemals ein Unfall widerfahren wird oder eine schwere Krankheit sie aus der Bahn wirft. Natürlich kann man auch bei starkem Nebel und Glatteis im Blindflug nächtens mit dem Auto auf der Bundesstraße unterwegs sein, prinzipiell noch bei Gegenverkehr schnell überholen. Oder aber auch, wie viele Touristen, mit Sandalen ausgerüstet, trotz Eis und Schnee, Berge der Alpen besteigen. Ein Ausstieg aus dem Flugzeug aus m Höhe, ausgerüstet mit einem Regenschirm, rundet für mich das Bild dieser selbstsicheren Lebenskünstler ab. Ich, da ich persönlich nicht so selbstsicher bin, verlasse mich, wie viele andere gesund denkende Mitbürger, lieber auf einen starken Partner in Form eines auf mich zugeschnittenen Versicherungsvertrages bei einer finanzstarken Versicherung, der mir im Fall des Falles die finanzielle Sicherheit gewährleistet. In diesem Sinn habe ich auch in dieser Ausgabe unserer Kundenzeitung wieder verschiedene interessante Themen aufgegriffen. Das gesamte Hertzka Team wünscht viel Spass beim Lesen und bei auftretenden Fragen stehen wir gerne unter oder zur Verfügung! Editorial 2 Unfallbilanz Gastkommentar eines Facharztes 4 Rechtsschutzsplitter 5 Reiseversicherung 6 Pensionsprognose 7 Private Vorsorge 8 Wiener Straße Langenzersdorf Tel.: +43(0) Fax: +43(0) Impressum: Hertzka News informiert über aktuelle Entwicklungen und Produkte in den Bereichen Finanzierung, Versicherung und Veranlagung. Namentlich gezeichnete Beiträge müssen nicht der Meinung der Redaktion und des Herausgebers entsprechen. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für von Autoren und Werbepartnern getroffene Empfehlungen, Produktbewertungen und dergleichen. Alle Nachrichten erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Medieninhaber: Hertzka Versicherungsmaklergesellschaft m.b.h., Satz und Druck: Druckerei Fuchs GesmbH, 2100 Korneuburg, Kreuzensteiner Straße 51, Telefon und Fax (02262) 72451, 2

3 NEWS Bekim Jakupi Unfallbilanz 2014: Pro Tag 451 Kinder verunglückt Alle drei Minuten erleidet in Österreich ein Kind einen Unfall; wobei hier nur jene Unfälle mitgezählt sind, die einen Krankenhausaufenthalt nach sich ziehen. Auf das ganze Jahr gerechnet, bedeutet das, dass vergangenes Jahr Kinder unter 15 Jahren betroffen waren. Darauf machten der Versicherungsverband (VVO), das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) und Familien- und Jugendministerin Sophie Karmasin bei einer Pressekonferenz in Wien aufmerksam. Drei Viertel der Unfälle ereignen sich zu Hause und in der Freizeit. Einer aktuellen KFV-Studie zufolge sehen Eltern Gefahren für ihre Kinder meist zuerst im Straßenverkehr. Das eigene Zuhause gilt hingegen als sicherer Ort. Die Realität sieht jedoch anders aus: Nur zwei Prozent der Kinderunfälle ereignen sich demnach im Straßenverkehr. Die große Mehrheit der Unfälle, nämlich drei Viertel, passieren zu Hause und in der Freizeit: 2014 verletzten sich hier rund Kinder unter 15 Jahren. Mehr als 20 Prozent der Unfälle passieren in der Schule und beim Schulsport, die meisten Unfälle sind Stürze, so der KFV. Information für Eltern, Bewegung für Kinder Familienministerin Karmasin will gleichfalls mittels Information die Zahl der Kinderunfälle senken. Die Website elternbildung.at biete hierzu Wissenswertes. Als zweiten Ansatzpunkt verfolgt auch Karmasin Bewegung. Kinder, die es gewohnt sind, sich zu bewegen, verfügten über eine bessere Koordination und könnten in entsprechenden Situationen besser reagieren. Dazu solle die tägliche Bewegungseinheit im Kindergarten ebenso wie die ab Schuljahr 2015/16 verpflichtende tägliche Bewegungseinheit an ganztägigen Schulen beitragen. Wenn zum menschlichen Leid hohe Kosten hinzukommen Informationsoffensiven sind wichtiger denn je Aufklärung und Sensibilisierung müssen klar gefördert werden, bekräftigte auch Peter Thirring, Vizepräsident des Versicherungsverbandes, und wies darüber hinaus auf die möglichen finanziellen Konsequenzen von Unfällen hin. Immer wieder sei eine Versicherung auch mit Fällen konfrontiert, in denen es beispielsweise im Straßenverkehr zu einer Kollision mit einem Fahrzeug und schweren Verletzungen des Kindes kommt. Zu bedenken seien dabei nicht nur die Kosten für die Behandlung der unmittelbar auftretenden Unfallfolgen, sondern ebenso der Umstand, dass ein derartiger Unfall letztlich auch eine lebenslange Pflegebedürftigkeit und Erwerbsunfähigkeit nach sich ziehen könne. Dadurch könnten Kosten in Millionenhöhe entstehen. In der Regel, so Thirring, seien Fälle wie diese allerdings nicht oder nicht ausreichend versichert. Interessant in diesem Zusammenhang auch die aktuellen Zahlen der Uniqa: Kicken ist gefährlich bügeln aber noch mehr! Laut der aktuellen Auswertung der Uniqa ist Fußball eine besonders gefährliche Sportart. Ein großer Teil der Sportunfälle, die rund 20% aller Unfälle ausmachen, passiert demnach beim Kicken. Noch gefährlicher als jede Art von sportlicher Betätigung ist allerdings Hausarbeit. Jeder zweite Unfall, der bei Uniqa registriert wird, ereignet sich zu Hause. Staubsaugen, Bügeln und Fensterputzen zählen zu den Tätigkeiten, die am häufigsten mit einer Verletzung enden. ACHTUNG: Hier ist von der gesetzlichen Unfallversicherung KEINE finanzielle Unterstützung bei bleibenden Unfallfolgen zu erwarten! TIPP: Mit einer Familienunfallversicherung sind alle Familienmitglieder versichert also die Eltern und alle im Haushalt wohnenden Kinder bis zum 18. Lebensjahr. Für wenige Euro im Monat können die schlimmsten finanziellen Unfallfolgen abgewendet werden. Fragen Sie das Hertzka-Team wir haben die ideale Lösung für Sie! Meinen Arzt will ich mir selber aussuchen. Ich kenn mich, wenn ich krank bin. Johannes R., Innsbruck Verstanden: Die umfassende Gesundheitsvorsorge generali.at Um zu verstehen, muss man zuhören. Ihr Versicherungsbüro Hertzka ist gerne für Ihre Fragen da. Versicherungsbüro Hertzka T , Unter den Flügeln des Löwen. 3

4 Wozu private Krankenzusatzversicherung? Fritz-Werner Hertzka In Österreich haben wir die Möglichkeit, zusätzlich zur gesetzlichen Pflichtversicherung eine private Krankenversicherung abzuschließen. Solange man jung und gesund ist, liegt der Gedanke an eine Krankenzusatzversicherung in weiter Ferne. Aber gerade in jugendlichem Alter (20-30) ist der Abschluss einer solchen Versicherung eine gute Investition für die Zukunft. Sie ist leistbar und ist von Vorteil z. B. bei Schwangerschaft, Geburt und Erkrankung eines Kindes, und nach Unfällen. Die Ausgaben für die Versicherung können von der Steuer abgesetzt werden. Mit zunehmendem Alter wird die Versicherung teurer, außerdem wächst das Risiko vor dem Abschluss zu erkranken und somit von einer Versicherung nicht angenommen zu werden. Es ist schon vorgekommen, dass erst beim Gesundheitscheck eine Herz-Kreislauferkrankung festgestellt wurde, die dann ein Ausschließungsgrund für einen Abschluss einer Privatversicherung waren. Ist man einmal von der Versicherung angenommen, kann man nicht mehr gekündigt werden. Dies ist ein entscheidender Unterschied zu anderen Versicherungen. Ein weiteres Argument ist die zunehmende Finanzierungsproblematik des öffentlichen Gesundheitswesens mit Einsparungen in allen Bereichen. Auch von sehr kritischen Medien (Standard) wird der Abschluss einer Zusatzkrankenversicherung positiv gesehen. In Österreich haben derzeit 1,6 Millionen eine solche Versicherung abgeschlossen. Die Versicherung hat viele Vorteile und nur einen einzigen Nachteil: sie kostet etwas. Aber früher Abschluss, Familienpakete und steuerliche Vorteile machen die Sache erschwinglich. Welche Vorteile bringt eine Krankenzusatzversicherung? 1. Freie Arztwahl Die zunehmende Spezialisierung in der Medizin hat dazu geführt, dass für besondere Probleme Spezialisten benötigt werden. Der Zugang zu solchen Ärzten ist mit einer Privatversicherung leicht und ermöglicht es, auch Untersuchungen und Behandlungen vom gewählten Arzt des Vertrauens in einem Privatspital durchführen zu lassen. Die Wartezeiten für Untersuchungen und Operationen sind in den Privatspitälern wesentlich kürzer als in den öffentlichen Spitälern. 2. Weltweiter Schutz Die Erfahrung zeigt: überall dort, wo es besonders schön ist, gibt es kein gutes Gesundheitssystem. Die Versicherung deckt (wenn dieser Zusatz gewählt wurde) die Behandlung in ausländischen Kliniken, Rücktransport etc. 3. Begleitkosten bei erkrankten Kindern Kranke Kinder brauchen besonders viel Zuwendung. Mütter oder Väter können während der gesamten Aufenthaltsdauer im selben Zimmer bei ihrem Kind sein. 4. Hotelkomponente Bei nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen macht es schon einen Unterschied, ob man in einem 1-Bett, 2-Bett, 3-Bett oder 6-Bettzimmer untergebracht ist. Als Kranker wird man sehr empfindlich. Nicht Schlafenkönnen durch Störgeräusche des Nachbarn, störende Besucher, unzureichende Menüwahl sind Kleinigkeiten die einen Spitalsaufenthalt zur Tortur werden lassen. Zum Abschluss eine Geschichte aus meiner täglichen Praxis: Herr P. ist mit seiner Gattin seit vielen Jahren Patient in meiner Ordination. Ende Dezember kommt er mit einem Befund, der eindeutig eine Krebsdiagnose zeigt. Er ist bereits 56 Jahre alt und möchte sich nicht operieren lassen. Da ihm bei weiterem Zuwarten ein qualvoller Tod bevorsteht, rate ich ihm zur Operation bei einem mir bestens bekannten Spezialisten in einem Spital, das die entsprechende Infrastruktur für einen solchen Fall hat. Herr P. erhält sofort einen Termin, wird problemlos operiert und meldet sich bereits 3 Wochen nach der Diagnosestellung glücklich und erleichtert persönlich bei mir. Seine Zusatzversicherung hat ohne jegliche Bürokratie sämtliche Kosten der Sonderklasse übernommen. Gastkommentar von Prof. Dr. R. Schiessel Facharzt für Chirurgie Helvetia CleVesto Fondssparplan. Der flexible Vermögensaufbau Helvetia CleVesto Helvetia Fondssparplan. mit Steuervorteilen. Fondssparplan. Der flexible Vermögensaufbau Der flexible Vermögensaufbau Schon ab EUR 25, monatlich! mit Ohne Steuervorteilen. Wertpapier-KESt! Flexible Entnahme- und Zuzahlungsmöglichkeiten ab EUR 25, monatlich! mit Steuervorteilen. Schon Ohne Wertpapier-KESt! Flexible Entnahme- und Zuzahlungsmöglichkeiten Zuzahlungsmöglichkeiten Schon Der Helvetia ab EUR CleVesto 25, monatlich! Fondssparplan ist eine intelligente Ohne Kombination Wertpapier-KESt! aus fl exiblem Sparen und Veranlagung in Der Flexible Der Fonds. Helvetia Helvetia Sie CleVesto Entnahme- CleVesto können Fondssparplan Fondssparplan so die und höheren ist eine Zuzahlungsmöglichkeiten Kombination ist eine Renditechancen intelligente Kombination intelligente der aus exiblem Sparen aus und fl exiblem Veranlagung Sparen und in Fonds. Veranlagung Sie können in so die höheren internationalen Kapitalmärkte nutzen, um mittelfristig Fonds. Renditechancen Sie können der so internationalen die höheren Renditechancen Kapitalmärkte der nutzen, um mittelfristig internationalen Kapital Kapital anzusparen anzusparen Kapitalmärkte und und den nutzen, für den Sie für perfekten Sie perfekten um mittelfristig Zeitrahmen Zeitrahmen Ihrer Veranlagung Der Kapital Helvetia bestimmen. Ihrer Veranlagung anzusparen CleVesto und Fondssparplan bestimmen. den für Sie perfekten ist eine Zeitrahmen intelligente Kombination Ihrer Veranlagung aus fl exiblem bestimmen. Sparen und Veranlagung in Fonds. Helvetia Sie können Versicherungen so die höheren AG Renditechancen der internationalen Helvetia Firmensitz Versicherungen 1010 Kapitalmärkte Wien, AG Hoher nutzen, Markt 10 um 11mittelfristig Firmensitz in 1010 Wien, Hoher Markt Kapital T +43 anzusparen (0) , und den F +43 für (0) Sie 50 perfekten Zeitrahmen T +43 (0) , F +43 (0) Ihrer Veranlagung bestimmen. Helvetia Versicherungen AG Firmensitz Ihre Schweizer in 1010 Versicherung. Wien, Hoher Markt Ihre Schweizer Versicherung. T +43 (0) , F +43 (0) Helv_15_Anz_105x148_Makler_Fondssparplan.indd :57 4 Helv_15_Anz_105x148_Makler_Fondssparplan.indd :57 Ihre Schweizer Versicherung. Helv_15_Anz_105x148_Makler_Fondssparplan.indd :57

5 NEWS Sonja Sengstschmid Rechtsschutzsplitter Wir warnen: Neue Betrugsmasche im Netz Wir und viele Rechtsschutzversicherer haben derzeit alle Hände voll zu tun. Es kursieren im Netz wieder vermehrt gefälschte Schreiben, die angeblich von Inkassofirmen oder Handyanbietern stammen. Regelmäßig wird mit Links auf angeblich getätigte Überweisungen oder offene Rechnungen hingewiesen. Viele von diesen Schreiben sind unrichtig, ja sogar betrügerisch! Was also tun, wenn man ein solches Schreiben erhält? Wir empfehlen, zunächst die eigenen Unterlagen zu prüfen, ob man vielleicht doch einen Vertrag mit der entsprechenden Firma geschlossen hat (leider sind die Fälschungen oft so gut, dass sie sich kaum von einem echten Schreiben unterscheiden lassen). Achtung! Hat man keinen Vertrag mit der Firma, auf keinen Fall einzahlen! Wenn kein Vertrag geschlossen wurde, kann auch kein Betrag geltend gemacht werden. Man sollte sich von Mahnschreiben nicht einschüchtern lassen! Grundsätzlich können Schreiben von Betrugsfirmen ignoriert werden. Wer dennoch antworten möchte, sollte sich umgehend an uns wenden. Wir schließen unsere Kunden mit der Rechtsschutzversicherung kurz und diese fordert die Gegenseite auf, die Forderung auszubuchen und die Daten zu löschen. Wichtig ist, das Konto genau im Auge zu behalten und gegebenenfalls mit der Hausbank Rücksprache zu halten, um etwaige abgezogene Beträge rasch zurückbuchen zu lassen. Leider verlagert sich das Problem auch immer mehr auf den telefonischen Weg. So kommt es vermehrt zu Anrufen, auch von österreichischen Nummern, bei denen jemand behauptet vom Konsumentenschutz zu sein und eine Sammelklage gegen eben diese Betrugsfirmen starten zu wollen. Dabei sollen persönliche Daten zur Vorbereitung abgeglichen werden. ACHTUNG, auch hierbei versuchen Betrüger an Daten zu kommen! Wichtig ist, keinerlei sensible Daten preiszugeben! Seriöse Firmen fragen diese keinesfalls am Telefon ab. Sollte einer unserer Kunden Opfer eines solchen Betrugsfalles werden, raten wir, das Schreiben direkt an uns zu schicken. Gerne können Sie uns auch anrufen ( ). Die Wrackbörse Seit einigen Jahren existiert in Österreich eine Internet-Wrackbörse, in der Haftpflichtversicherungen und Kaskoversicherungen Fahrzeuge, die einen Totalschaden erlitten haben bzw. bei denen die Ermittlung des Restwertes aus anderen Gründen erforderlich ist, Kfz-Händlern zum Ankauf anbieten. Im Rahmen der Haftpflichtversicherung liegt ein Totalschaden vor, wenn die Reparaturkosten den Zeitwert eines Fahrzeuges um mehr als 10 % bis 15 % übersteigen. Bei der Kaskoversicherung wird bei der Abrechnung bereits von einem Totalschaden ausgegangen, wenn die voraussichtlichen Reparaturkosten zuzüglich des Restwertes den Zeitwert (Wiederbeschaffungswert) übersteigen. Letztlich spielt der Restwert noch eine Rolle, wenn sich der Geschädigte ohne Vorliegen eines Totalschadens entschließt, das Fahrzeug ohne Durchführung einer Reparatur zu verkaufen. In diesem Fall wird ihm nach der Rechtssprechung nur die Differenz zwischen dem Zeitwert und dem erzielten Verkaufserlös ersetzt, der Geschädigte hat keinen Anspruch auf die voraussichtlichen Reparaturkosten. Während früher der Restwert üblicherweise von einem von der Versicherung bestellten Sachverständigen ermittelt wurde, stellen nunmehr Haftpflicht- und Kaskoversicherung das Wrack in die Wrackbörse und gehen davon aus, dass das Höchstgebot der Wrackbörse vom Geschädigten akzeptiert werden muss. Wird ein solches Angebot betreffend den Restwert dem Geschädigten in eindeutiger und nachvollziehbarer Form auf dem Silbertablett präsentiert, ohne dass damit Mehrkosten verbunden sind, so ist der Geschädigte grundsätzlich verpflichtet, dieses Angebot zu berücksichtigen. Hat der Geschädigte allerdings vor Einlangen eines solchen Angebotes das Fahrzeug am lokalen Markt um einen dort erzielbaren Restwert veräußert, so kann ihm bei verspätetem Einlangen des Angebotes der Versicherung keine Schadenminderungspflicht vorgeworfen werden. Da die Wrackbörse überraschenderweise oft Höchstpreise erzielt, die den vom Sachverständigen ermittelten oder am lokalen Markt erzielbaren Restwert weit übersteigen, ergeben sich für den Geschädigten häufig unliebsame Überraschungen. Dies kann insbesondere im Rahmen der Kaskoversicherung der Fall sein, aber auch im Rahmen der Haftpflichtversicherung: Wenn sich der Geschädigte entschlossen hat, das Fahrzeug ohne Durchführung einer Reparatur (ohne dass ein Totalschaden vorlag) zu veräußern. Wenn begründete Zweifel betreffend die von der Haftpflicht bzw. Kaskoversicherung genannten Werte bestehen, auch wenn sie der Wrackbörse entstammen, ist zu empfehlen, die Überprüfung durch einen unabhängigen Sachverständigen durchführen zu lassen. 5

6 Onlinebucher kaum versichert Mag. Fritz Koreska Spitalsbett im Urlaubsparadies Das Reisebüro Internet boomt, denn die Vorteile liegen auf der Hand. Hier locken rasche, unkomplizierte Buchung und günstige Preise. Allerdings hat diese Art der Reiseplanung auch erhebliche Nachteile. Laut einer aktuellen repräsentativen Trendstudie bucht mittlerweile jeder zweite Österreicher seine Reisen übers Internet. Dabei sind die Onlinebucher aber kaum versichert, da meist kein adäquates Reiseversicherungsangebot vorliegt. Insgesamt verfügen nur 15 Prozent der Internet-Reisenden über ausreichenden Versicherungsschutz. Auf die zahlreichen Tücken machte unlängst die Europäische Reiseversicherung aufmerksam: Für die Reisebuchung im Internet gibt es kein Rücktrittsrecht. Oft ist auch nicht klar ersichtlich, in welcher Funktion der Online-Anbieter auftritt: als Vermittler, Reiseveranstalter oder einfach nur als Plattform. Wenn Einzelleistungen (zum Beispiel Flug und Hotel) getrennt und nicht als Pauschalreise angeboten werden, entfällt auch der Schutz nach der Pauschalreise-Richtlinie. Falls der Anbieter in Konkurs geht, gibt es keine Absicherung. Dazu kommt die Absicherung gegen Krankheit und Schäden: Jeder 50. Reisende erleidet einen Schadensfall, vom einfachen Gepäckschaden bis hin zum teuren medizinischen Notfall mit Rückflug im Ambulanzjet. Die beste Absicherung bei Krankheit und Unfall bietet nur eine Reiseversicherung. Viele Reisende glauben noch immer, dass sie mit Kreditkarte oder e-card ausreichend versichert sind ein weit verbreiteter Irrtum, denn entweder gibt es nur einen eingeschränkten Versicherungsschutz oder die medizinische Versorgung entspricht nicht heimischen Standards. Mit einer Reiseversicherung hat man die Gewissheit, die bestmögliche medizinische Behandlung zu bekommen und, wenn notwendig, innerhalb von drei Tagen heimgebracht zu werden. Tipp vom Hertzka-Team: Sollten Sie im Jahr öfter als 1 mal auf Urlaub fahren (Sommerurlaub, Schifahren, Thermenwochenende, Städtereise,...) ist ein JAHRESREISESCHUTZ die richtige Wahl. Versicherungsschutz besteht für jede Reise, egal ob mit Bus, Bahn, dem eigenen Auto, Flugzeug, Schiff, Fahrrad, etc., egal wohin die Reise Sie führt (auf allen Reisen und Ausflügen innerhalb eines Jahres). Die Versicherung übernimmt medizinische Leistungen (Spitalsbehandlungen, Arztbesuche) und - wenn notwendig - den Heimtransport. Weiters kommt diese für Diebstahl des Reisegepäcks auf und für Reisestornokosten. Für Fragen und Abschlüsse stehen wir Ihnen unter gerne zur Verfügung! ARAG. DER RECHTSSCHUTZSPEZIALIST. ARAG Online Rechtsservice ARAG Online Rechtsservice ist ein neues Instrument, das kostenlosen Zugang zu einer neuen umfangreichen Rechtsdatenbank ermöglicht. Der rasche und individuelle Zugriff auf Vertragsvorlagen, Musterformulare und Mustertexte steht dabei im Vordergrund. Ein wertvoller, juristischer Zusatznutzen für ARAG Kunden. Die neue Serviceleistung steht allen ARAG Kunden auf Basis des Tarifs 1/2013 zur Verfügung. Das ist die Voraussetzung. Bei Neuverträgen ist ARAG Online Rechtsservice automatisch inkludiert. Die Rechtsdatenbank enthält bereits in der Startversion über Dokumente. Die Vorlagen sind von Rechtsexperten erstellt, befinden sich auf dem neuesten österreichischen Stand und können alle als Word- oder PDF-Datei rasch und unbürokratisch per Internet-download bezogen werden. Wesentlichste Dokumentvorlagen (Auswahl) Kaufverträge Mietverträge Eheverträge Patientenverfügungen Testamentsvorlagen Darlehensverträge Vereinbarungen Vollmachten Bestätigungen Zeugnisse Reden zu diversen Anlässen etc. 6

7 NEWS Mag. Gerald Hertzka Pensionsprognosen lassen die Wogen hochgehen! Die Prognosen zur Finanzierung des Pensionssystems und die Frage nach den Konsequenzen lassen offenbar niemanden kalt. Stark im Fokus der Debatte stehen die Einführung einer Pensionsautomatik und eines Bonus-Malus-Systems. Die Positionen von Parteien und Interessenvertretungen gehen weit auseinander, wie die Reaktionen auf die Gutachten zeigen. Die veröffentlichten Prognosen der Kommission zur langfristigen Pensionssicherung haben eine lebhafte politische Diskussion ausgelöst, in der die Meinungen aufeinanderprallen. Immerhin prognostiziert etwa das Langfristgutachten, das den Zeitraum bis 2060 abdeckt, eine signifikante Zunahme bei den Gesamtausgaben der gesetzlichen Pensionsversicherung. Der Anstieg der Erwerbsbeteiligung führt zu einem moderaten Anstieg des durchschnittlichen Pensionsantrittsalters: dieses steigt von derzeit 58,5 Jahren (2013) auf 61,5 Jahre im Jahr Dieser Anstieg im Antrittsalter und die ebenfalls leichte Zunahme der Erwerbspersonen führt zu einem Anstieg der Versicherten pro Jahr, und zwar um rund 0,12% p.a. Zusammen mit dem Anstieg der durchschnittlichen Beitragsgrundlagen um 1,27% p.a. ergibt dies einen Anstieg der Gesamteinnahmen um rund 1,69% pro Jahr. Gemessen am BIP steigt damit der Anteil der Gesamteinnahmen von derzeit 8,9% vom BIP auf 9,4% vom BIP bis zum Jahr Weitaus stärker als die Versicherten steigt jedoch die Zahl der ausbezahlten Pensionsleistungen, und zwar um rund 0,94% p.a. im gesamten Zeitraum 2014 bis 2060: Dies bedeutet mit allen Unsicherheiten, die bei einer derartigen Projektion auftreten einen Anstieg von 2,3 Mio. Leistungen auf 3,4 Mio. Leistungen im Jahr Ursache für diese Entwicklung ist natürlich primär die demografische Verschiebung, d. h. die Zunahme des demografischen Altersquotienten. Da die Zahl der Pensionen und auch die durchschnittliche Leistungshöhe im Prognosezeitraum steigt, ergibt sich eine signifikante Zunahme bei den Gesamtausgaben der gesetzlichen Pensionsver 7

8 Private Vorsorge... Alexander Schiessel... oder arbeiten auch im hohen Alter? sicherung: diese Ausgaben steigen von 11,4% Gesamtaufwendungen am BIP (2014) auf 14,1% am BIP im Jahr Die Steigerung bei den Gesamtausgaben liegt damit über jener bei den Gesamteinnahmen. Infolge der zunehmenden Schere zwischen Gesamtausgaben und Gesamteinnahmen steigen die Bundesmittel im nationalen Basisszenario 2014 natürlich überproportional an, und zwar sowohl in absoluten Werten als auch in Relation zum BIP. In absoluten Werten ergibt sich ein Anstieg um 2,86% pro Jahr. Gemessen am BIP führt dies zu einem Anstieg der Bundesmittel von 2014 rund 2,9% auf 5,2% des BIP im Jahr Der Durchschnitt im gesamten Zeitraum 2014 bis 2060 liegt bei 4,4% Bundesmittelanteil am BIP. In Österreich verbringen die Menschen durchschnittlich 43 Jahre in Ausbildung und in Pension und nur 38 Jahre im Erwerbsleben. In kaum einem Land in Europa gehe man so früh in Pension wie in Österreich. Andere Staaten sind längst weiter: In Deutschland ist das Antrittsalter deutlich nach oben geschraubt worden. Durch die Einführung des Pensionskontos können nun alle Erwerbstätigen jederzeit nachschauen, wie hoch ihre aktuelle Gutschrift ist - NACH DER AKTUELLEN GESETZESLAGE. Gleichzeitig macht die PV Werbung für ihren Pensionsrechner auf Dieser Rechner gibt älteren Versicherten einen ersten Anhaltspunkt, wie hoch ihre Pension sein könnte NACH DER AKTUELLEN GESETZESLAGE. Für Jüngere ist dieser Rechner unbrauchbar: Oder glaubt eine heute 20jährige Frau, dass sie die nächsten 45 Jahre keinerlei Gehaltssteigerungen bekommen wird, es keine Inflation geben wird, sie nie Arbeitspause einlegen wird (Karenz, Arbeitslosigkeit, )? Rechnet man mit einem seriösen Pensionsrechner, zeigt sich die gesamte Dramatik: So wird die Generation der heute 20 40jährigen mit bestenfalls 50% des Letzteinkommens in Pension gehen müssen und weitere gesetzliche Verschlechterungen werden kommen MÜSSEN, da das Pensionssystem schon in den nächsten Jahren nicht mehr finanzierbar ist. Viele müssen aber schon vor Antritt des gesetzlichen Pensionsantrittsalters aus gesundheitlichen Gründen aus dem Arbeitsleben ausscheiden und hier sieht es seit für die Betroffenen katastrophal aus: Statt eine Rente zu bezahlen, rehabilitiert die Sozialversicherung und schult um frei nach dem Motto aus einer Büroangestellten mit Burnout machen wir eine tolle Friseurin oder aus einem Tischler mit 3 Bandscheibenvorfällen wird ein qualifizierter Baumarktverkäufer. Ob diese Personen dann auch tatsächlich einen Job finden, interessiert Väterchen Staat allerdings gar nicht. Falls man aber weder rehabilitiert noch umgeschult werden kann (muss schon eine sehr schwere, dauerhafte Erkrankung oder Unfall sein) wird eine BU Rente ausbezahlt. TIPP: Leasingaktion bei Hertzka! Tipp: Wir vom Hertzka Team können die Handys unserer Kunden für die Handysignatur freischalten. Damit können unsere Kunden JEDERZEIT selbst Einblick in ihr Pensionskonto nehmen, Verträge mittels des Handys abschließen, manche Behördenwege erledigen, In den letzten Monaten haben wir dies schon für unzählige Kunden als Serviceleistung durchgeführt melden Sie sich bei uns, um rasch freigeschaltet zu werden. Ein Beispiel: Frau, geboren , keine Kinder, bisher 311 Versicherungsmonate, Pensionskontogutschrift e , mit einem monatlichen Bruttoeinkommen von e 3.500, wird HEUTE durch eine schwere Krankheit berufsunfähig kann weder geheilt noch umgeschult werden. Die monatliche Rente, die ihr zusteht, beträgt: Lieber Leser, wie viel schätzen Sie, dass das Sozialsystem bereit hält? Das Ergebnis in der nächsten Ausgabe. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Tipps an senden. Wir vom Hertzka Team haben einen Vorsorgerechner, mit dem wir für alle Kunden die Sozialversicherungslücken genau berechnen können: Pensionslücken der Alterspension, Witwenpension, Berufsunfähigkeitspension, Unfallabsicherung,... Rufen Sie uns an, wir berechnen für Sie ihre Pensionslücken und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Strategien zur Schließung er Lücken. Wir haben für unsere Kunden spezielle Leasingangebote zusammengestellt. Die billigste Leasingrate, verbunden mit diversen Zuckerln wie z. B. Übernahme der Anmeldekosten (gültig bis ) oder vergünstigen Versicherungspaketen, machen unser Leasing konkurrenzlos günstig. Rufen Sie uns an, wir erstellen Ihnen ein unschlagbares Angebot! 8

Zukunft? «Schauen Sie bei Ihrer Pension nicht durch die Finger.» Ihre Helvetia Pensionsvorsorge Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da.

Zukunft? «Schauen Sie bei Ihrer Pension nicht durch die Finger.» Ihre Helvetia Pensionsvorsorge Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Zukunft? «Schauen Sie bei Ihrer Pension nicht durch die Finger.» Ihre Helvetia Pensionsvorsorge Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Das Pensionskonto. Die Zukunft

Mehr

Denk. LEBENohne. angezogene. Handbremse. Unfallversicherung Rundumschutz. Unfall & Umsorgt

Denk. LEBENohne. angezogene. Handbremse. Unfallversicherung Rundumschutz. Unfall & Umsorgt Denk LEBENohne angezogene Handbremse. Unfall & Umsorgt Unfallversicherung Rundumschutz Wer gibt Ihnen das Recht, sorglos in den Tag hineinzuleben? Dieses Recht gibt sich jeder selbst. Ja, es kann immer

Mehr

Denk. LEBENohne. angezogene. Handbremse. Unfallversicherung Rundumschutz. Unfall & Umsorgt

Denk. LEBENohne. angezogene. Handbremse. Unfallversicherung Rundumschutz. Unfall & Umsorgt Denk LEBENohne angezogene Handbremse. Unfall & Umsorgt Unfallversicherung Rundumschutz Wer gibt Ihnen das Recht, sorglos in den Tag hineinzuleben? Dieses Recht gibt sich jeder selbst. Ja, es kann immer

Mehr

Krankenversicherung für Auslandsreisen

Krankenversicherung für Auslandsreisen CRM Ratgeber Krankenversicherung für Auslandsreisen Fotolia/goodluz Darauf sollten Sie bei Ihrer Reise achten! Fotolia Vorsorge Ohne eine private Auslandskrankenversicherung ist medizinische Versorgung

Mehr

Versicherungen für Segler. Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann. Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden

Versicherungen für Segler. Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann. Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden Versicherungen für Segler Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden SHS 2011 1 Versicherungen für Segler für r Mitsegler Jollensegler

Mehr

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten?

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? hilft! Hoffentlich Allianz. hilft Ihnen, Ihren heutigen Lebensstandard zu erhalten. Sie haben ein monatliches

Mehr

News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht 08.05.12 Velovignette Verlag Fuchs AG

News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht 08.05.12 Velovignette Verlag Fuchs AG News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht 08.05.12 Velovignette Die Velovignette ist tot wer zahlt jetzt bei Schäden? Seit 1. Januar 2012 ist die Velovignette nicht mehr nötig. Die Vignette 2011

Mehr

Durch die Bank mobil

Durch die Bank mobil Offizieller Kooperationspartner Durch die Bank mobil Individuelle Finanzierungen für Ihr Traumfahrzeug sicher und unkompliziert Günstig. Einfach. Schnell. So wird Mobilität bezahlbar Mobilität ist eines

Mehr

ILFT ALLES IM GRIFF ZU HABEN.

ILFT ALLES IM GRIFF ZU HABEN. ILFT ALLES IM GRIFF ZU HABEN. Ihr Grundschutz gegen Erwerbsunfähigkeit. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic www.hdi-leben.at Ich möchte mein gewohntes Leben auch in Zukunft weiterführen. Egal, was

Mehr

FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS

FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS Burgenland Eine Studie von GfK-Austria im Auftrag von s Versicherung, Erste Bank und Sparkassen 13. Juli 2011 Daten zur Untersuchung Thema Befragungszeitraum Grundgesamtheit

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Sichern Sie Ihr Einkommen vor Risiken und Nebenwirkungen. Zurich Berufsunfähigkeits-Vorsorge

Sichern Sie Ihr Einkommen vor Risiken und Nebenwirkungen. Zurich Berufsunfähigkeits-Vorsorge Sichern Sie Ihr Einkommen vor Risiken und Nebenwirkungen Zurich Berufsunfähigkeits-Vorsorge Es reicht nicht, Arbeit zu haben man muss auch arbeiten können Einen gesicherten Arbeitsplatz zu haben zählt

Mehr

MasterCard Gold. MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz.

MasterCard Gold. MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz. MasterCard Gold MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz. Darfs ein bisschen mehr sein? Mehr Service, mehr Versicherungsschutz und mehr Leistungen? Dann haben wir das Richtige für Sie: die

Mehr

FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS

FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS Salzburg Eine Studie von GfK-Austria im Auftrag von s Versicherung, Erste Bank & Sparkasse 12. August 2011 Daten zur Untersuchung Thema Befragungszeitraum Grundgesamtheit

Mehr

Denk. das LEBEN. selber. lenken. Versicherungsschutz rund ums Auto. Auto & Frei

Denk. das LEBEN. selber. lenken. Versicherungsschutz rund ums Auto. Auto & Frei Denk das LEBEN selber lenken. Auto & Frei Versicherungsschutz rund ums Auto Ein Leben ohne Auto? Für die meisten von uns undenkbar. Denn schließlich steht das eigene Fahrzeug für Unabhängigkeit und Freiheit.

Mehr

Ihr privates Gesundheits-Programm. Gesundheit ohne Grenzen.

Ihr privates Gesundheits-Programm. Gesundheit ohne Grenzen. Gesundheit ohne Grenzen. GUTE BESSERUNG. 02 IHRE GESUNDHEIT LIEGT IN IHRER HAND. Das Wichtigste im Leben ist es gesund zu bleiben. Die Lebenserwartung steigt und mit ihr auch die Lebensqualität. Wenn man

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Denk. das LEBEN. selber. lenken. Versicherungsschutz rund ums Auto. Auto & Frei

Denk. das LEBEN. selber. lenken. Versicherungsschutz rund ums Auto. Auto & Frei Denk das LEBEN selber lenken. Auto & Frei Versicherungsschutz rund ums Auto Ein Leben ohne Auto? Für die meisten von uns undenkbar. Denn schließlich steht das eigene Fahrzeug für Unabhängigkeit und Freiheit.

Mehr

HDI Rundum-Schutz für Ihre Familie. Familienleben sorgenfrei genießen. www.hdi.de/familie

HDI Rundum-Schutz für Ihre Familie. Familienleben sorgenfrei genießen. www.hdi.de/familie HDI Rundum-Schutz für Ihre Familie Familienleben sorgenfrei genießen. www.hdi.de/familie Geben Sie Zielen und Träumen ein sicheres Fundament. Das Leben ist bunt. Und jeden Tag anders. Mit Kindern steht

Mehr

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern?

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? Wenn Sie Ihre Vorsorgestrategie planen, denken Sie bitte nicht nur an die Absicherung des Alters und den

Mehr

FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS

FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS Steiermark Eine Studie von GfK-Austria im Auftrag von s Versicherung, Erste Bank & Sparkasse 28. September 2011 Daten zur Untersuchung Thema Befragungszeitraum Grundgesamtheit

Mehr

VERSICHERUNGEN RUND UM IHR FAHRZEUG RENAULT VERSICHERUNGS-SERVICE

VERSICHERUNGEN RUND UM IHR FAHRZEUG RENAULT VERSICHERUNGS-SERVICE VERSICHERUNGEN RUND UM IHR FAHRZEUG RENAULT VERSICHERUNGS-SERVICE SICHERHEIT. VERTRAUEN. KOMPETENZ. WIR SORGEN DAFÜR, DASS SIE VORWÄRTS KOMMEN! Als Ihr vertrauensvoller und kompetenter Partner in Sachen

Mehr

Denk VORSORGE. ZEITEN. bewegte. Denkbewegliche. Fondsgebundene Lebensversicherung mit individueller Veranlagung und Zusatzbausteinen.

Denk VORSORGE. ZEITEN. bewegte. Denkbewegliche. Fondsgebundene Lebensversicherung mit individueller Veranlagung und Zusatzbausteinen. Versicherer: Denk bewegte ZEITEN. Denkbewegliche VORSORGE. FlexSolution Fondsgebundene Lebensversicherung mit individueller Veranlagung und Zusatzbausteinen Denk HEUTEso. Eines steht fest: Das einzig Beständige

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

+ Leistung + Individualität + Assistance

+ Leistung + Individualität + Assistance + Leistung + Individualität + Assistance Berufsunfähigkeitsversicherung neue leben comfortschutz bu Ihre Berufsunfähigkeitsvorsorge mit den drei Pluspunkten Schließen Sie die Versorgungslücke. Für einen

Mehr

Vorsorgeverhalten und Pensionskonto Neu Österreich

Vorsorgeverhalten und Pensionskonto Neu Österreich Vorsorgeverhalten und Pensionskonto Neu Österreich Eine Studie von GfK-Austria im Auftrag der s Versicherung, Erste Bank & Sparkassen Wien, 11. Juni 2014 Daten zur Untersuchung Befragungszeitraum 2014

Mehr

Zukunft? «Große Vorhaben brauchen eine gute Absicherung.» Helvetia Kindervorsorge Die optimale Starthilfe für Ihr Kind. Ihre Schweizer Versicherung.

Zukunft? «Große Vorhaben brauchen eine gute Absicherung.» Helvetia Kindervorsorge Die optimale Starthilfe für Ihr Kind. Ihre Schweizer Versicherung. Zukunft? «Große Vorhaben brauchen eine gute Absicherung.» Helvetia Kindervorsorge Die optimale Starthilfe für Ihr Kind. Ihre Schweizer Versicherung. Ein treuer Begleiter auf dem Lebensweg Ihres Kindes.

Mehr

VERSICHERUNGEN RUND UM IHR FAHRZEUG

VERSICHERUNGEN RUND UM IHR FAHRZEUG VERSICHERUNGEN RUND UM IHR FAHRZEUG SICHERHEIT. VERTRAUEN. KOMPETENZ. WIR SORGEN DAFÜR, DASS SIE VORWÄRTS KOMMEN. Als Ihr vertrauensvoller und kompetenter Partner in Sachen Versicherungen bietet Ihnen

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Unfallschutz wird für mich immer wichtiger AXA bietet Absicherung mit Geld-zurück-Garantie.

Unfallschutz wird für mich immer wichtiger AXA bietet Absicherung mit Geld-zurück-Garantie. Persönliche Risikoabsicherung Unfallschutz wird für mich immer wichtiger AXA bietet Absicherung mit Geld-zurück-Garantie. Auch mit EINMAL - BEITRAG möglich! Unfallversicherung mit garantierter Beitragsrückzahlung

Mehr

Junge Erwachsene. Sorgenfrei ins eigene Leben starten.

Junge Erwachsene. Sorgenfrei ins eigene Leben starten. Junge Erwachsene Sorgenfrei ins eigene Leben starten. Sorgen los statt sorglos. Eigenes Leben eigene Versicherung. Je eigenständiger Sie leben, desto mehr Verantwortung tragen Sie auch. Für Ihre Hand lungen

Mehr

PetCare. Meine tierisch gute Versicherung! Meine TIERplus PetCare: Der tierisch gute Krankenschutz für Hunde und Katzen.

PetCare. Meine tierisch gute Versicherung! Meine TIERplus PetCare: Der tierisch gute Krankenschutz für Hunde und Katzen. PetCare Meine tierisch gute Versicherung! Meine TIERplus PetCare: Der tierisch gute Krankenschutz für Hunde und Katzen. TIERplus PetCare die erste Wahl für den Schutz Ihres Lieblings. Beste Für- und Vorsorge

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Finanzielle Sicherheit bei Verlust Ihrer Arbeitskraft. Für die Absicherung Ihrer Arbeitskraft sind Sie selbst verantwortlich! Wenn es um die Absicherung

Mehr

Alles was Sie zum Hausnotruf wissen sollten

Alles was Sie zum Hausnotruf wissen sollten Alles was Sie zum Hausnotruf wissen sollten DGS Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung mbh Ein Leben lang zu Hause Derzeit erreichen wir in Deutschland ein durchschnittliches Lebensalter von über 80

Mehr

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen Einzigartig Einfach Preiswert Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen und bis zu 25 % Beitrag sparen. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Vorausschauend. extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet. Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur

Vorausschauend. extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet. Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur Vorausschauend extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Bis zu x-mal mehr Rente Private

Mehr

6WDWHPHQW 3URIHVVRU'U-RFKHQ7DXSLW],QVWLWXWI U'HXWVFKHV(XURSlLVFKHVXQG,QWHUQDWLRQDOHV 0HGL]LQUHFKW*HVXQGKHLWVUHFKWXQG%LRHWKLN 8QLYHUVLWlWHQ+HLGHOEHUJXQG0DQQKHLP 6FKORVV 0DQQKHLP )D[ (0DLOWDXSLW]#MXUDXQLPDQQKHLPGH

Mehr

Stand: 27.04.15/ V. Seiler. Erziehungsberechtigte/r. Vor- und Zuname. Geb. am: Straße: Kinder und Betreuungszeiten:

Stand: 27.04.15/ V. Seiler. Erziehungsberechtigte/r. Vor- und Zuname. Geb. am: Straße: Kinder und Betreuungszeiten: Erziehungsberechtigte/r Vor- u. Zuname: Geb. am: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Ortsteil: Handy: Kinder und Betreuungszeiten: Vor- und Zuname Geb.-Datum Besonderheiten (z. B. Krankheiten, Allergien, besondere

Mehr

Individuelle Gesundheitsleistungen. IGeL wissen sollten

Individuelle Gesundheitsleistungen. IGeL wissen sollten Individuelle Gesundheitsleistungen was Sie über IGeL wissen sollten 1 Liebe Patientin, lieber Patient, vielleicht sind Ihnen in einer Arztpraxis schon einmal Individuelle Gesundheitsleistungen angeboten

Mehr

Nummer. Gesundheitskonto. Solide und unabhängig versorgt im Alter.

Nummer. Gesundheitskonto. Solide und unabhängig versorgt im Alter. 1 Die Nummer Gesundheitskonto. Solide und unabhängig versorgt im Alter. Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand. Unsere Lebenserwartung steigt. Doch wer soll die Krankheitskosten der älteren Versicherten

Mehr

Sicher Aktiv. Die Unfallversicherung mit Rehabilitationsmanagement und 24h SOS-Service weltweit

Sicher Aktiv. Die Unfallversicherung mit Rehabilitationsmanagement und 24h SOS-Service weltweit Sicher Aktiv Die Unfallversicherung mit Rehabilitationsmanagement und 24h SOS-Service weltweit Im Fall des Falles? Nochmal gut gegangen. Vertrauen Sie auf Ihren persönlichen Schutzengel: Mit der Sicher

Mehr

Pflege-Vorsorge Für Ihre Sorgenfreiheit. Finanzieller Schutz bei Pflegebedürftigkeit.

Pflege-Vorsorge Für Ihre Sorgenfreiheit. Finanzieller Schutz bei Pflegebedürftigkeit. Pflege-Vorsorge Für Ihre Sorgenfreiheit Finanzieller Schutz bei Pflegebedürftigkeit. Wie viel bezahlt die Pflegepflichtver sicherung, wenn man zum Pflegefall wird? Pflege-Vorsorge Leider viel zu wenig!

Mehr

Stand: 26.08.15/ V. Seiler. Erziehungsberechtigte/r. Vor- und Zuname. Geb. am: Straße: Kinder und Betreuungszeiten:

Stand: 26.08.15/ V. Seiler. Erziehungsberechtigte/r. Vor- und Zuname. Geb. am: Straße: Kinder und Betreuungszeiten: Erziehungsberechtigte/r Vor- u. Zuname: Geb. am: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Ortsteil: Handy: Kinder und Betreuungszeiten: Vor- und Zuname Geb.-Datum Besonderheiten (z. B. Krankheiten, Allergien, besondere

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeitsvorsorge Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit kann jeden treffen Können Sie sich vorstellen, einmal nicht mehr arbeiten zu können?

Mehr

VIP Unfallschutz mit Unfall Plus

VIP Unfallschutz mit Unfall Plus VIP Unfallschutz mit Unfall Plus Richtig vorsorgen macht Sie sicher. Ein kippender Stuhl, ein Stolpern beim Joggen, eine Ablenkung im Straßenverkehr, Müdigkeit am Arbeitsplatz schon ein kleiner Unfall

Mehr

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen.

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Vorsorge Plus Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Vorsorge Plus Begleiter in allen Lebenslagen. Rückhalt fürs

Mehr

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken.

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken. Lebenslinien Unbeschwert in die Zunkunft schauen Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken Lernen Sie uns näher kennen. Wir betreiben

Mehr

Zahnzusatzversicherungen. Sechs Fragen Sechs Antworten. Versicherungen Immobilienfinanzierungen Vermögensaufbau

Zahnzusatzversicherungen. Sechs Fragen Sechs Antworten. Versicherungen Immobilienfinanzierungen Vermögensaufbau Zahnzusatzversicherungen Sechs Fragen Sechs Antworten Versicherungen Immobilienfinanzierungen Vermögensaufbau 1. 2. Wieso überhaupt eine zusatzversicherung? Zahlt meine gesetzliche Krankenkasse (GKV) nicht

Mehr

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. LEBENSSTANDARD SICHERN VITALIFE Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. VitaLife bereits ab 15,40 monatlich für eine(n) 24-jährige(n) Mann/Frau* Wenn es darauf ankommt,

Mehr

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Barmenia BU PflegePlus Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Jetzt gelassen in die Zukunft blicken. Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem echten PflegePlus. Ein eingespieltes Team "Mal ehrlich - Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation!

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation! Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? Mehr dazu finden Sie in der Mehr dazu finden Sie in der nachfolgenden Präsentation!

Mehr

Bleiben Sie unabhängig im Pflegefall. PflegePREMIUM Plus

Bleiben Sie unabhängig im Pflegefall. PflegePREMIUM Plus Bleiben Sie unabhängig im Pflegefall. PflegePREMIUM Plus Neu: Leistung für erforderliche vollstationäre Pflege Leistung bei Demenz Keine Wartezeiten Die vier häufigsten Irrtümer im Zusammenhang mit der

Mehr

Nummer. Gesundheitskonto. Solide und unabhängig versorgt im Alter.

Nummer. Gesundheitskonto. Solide und unabhängig versorgt im Alter. 1 Die Nummer Gesundheitskonto. Solide und unabhängig versorgt im Alter. Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand. Unsere Lebenserwartung steigt. Doch wer soll die Krankheitskosten der älteren Versicherten

Mehr

Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung:

Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung: Einzigartig Einfach Preiswert Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung: bis zu 30 % Ersparnis lebenslang. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Unfall & Umsorgt. Ihre private Unfallvorsorge

Unfall & Umsorgt. Ihre private Unfallvorsorge Unfall & Umsorgt Ihre private Unfallvorsorge Wussten Sie, dass...... über 80 % aller Unfälle zu Hause und in der Freizeit passieren?* Sie selbst bei höchster Erwerbsunfähigkeit mit mindestens einem Drittel

Mehr

Krankenversicherung fürs Haustier Lohnt sich das? Petra Kindhammer - Landwirtschaft und Umwelt

Krankenversicherung fürs Haustier Lohnt sich das? Petra Kindhammer - Landwirtschaft und Umwelt Manuskript Notizbuch Service Titel AutorIn Redaktion Krankenversicherung fürs Haustier Lohnt sich das? Julia Kujawa Petra Kindhammer - Landwirtschaft und Umwelt Sendedatum Donnerstag, den 22. Januar 2015

Mehr

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten.

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten. Im Pflegefall oder bei Demenz hilft, Ihre Versorgung zu optimieren, Ihr Erspartes abzusichern und Ihre Liebsten zu schützen. Unsere Experten beraten Sie kompetent und individuell. Rufen Sie uns einfach

Mehr

Denk. Zeiten. hat. in schlechten besser. wenn. manes. Sonderklasse-Versicherung. Gesundheit & Wertvoll

Denk. Zeiten. hat. in schlechten besser. wenn. manes. Sonderklasse-Versicherung. Gesundheit & Wertvoll Denk in schlechten ist esgut, besser manes Zeiten wenn hat. Gesundheit & Wertvoll Sonderklasse-Versicherung Denk wird wer sich WOHLFÜHLT, schneller GESUND. Unsere Gesundheit ist unsere größte Verantwortung.

Mehr

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen Absicherung Ihrer Lebensrisiken Unser Leistungsversprechen Unser Angebot: Absicherung Ihrer Lebensrisiken Im vertrauten und kontinuierlichen Dialog entwickelt unser Private Banking individuelle Lösungen.

Mehr

+ Sicherheit + Flexibilität + Preisvorteil. Berufsunfähigkeitsversicherung. neue leben. start plan GO

+ Sicherheit + Flexibilität + Preisvorteil. Berufsunfähigkeitsversicherung. neue leben. start plan GO + Sicherheit + Flexibilität + Preisvorteil Berufsunfähigkeitsversicherung neue leben start plan GO Jetzt durchstarten und dreimal Pluspunkte sammeln Sichern Sie Ihr Einkommen ab. Vom ersten Arbeitstag

Mehr

Geld vom Staat. Krankenversicherung. Alles Wissenswerte über die staatliche Förderung der privaten Pflegezusatzversicherung

Geld vom Staat. Krankenversicherung. Alles Wissenswerte über die staatliche Förderung der privaten Pflegezusatzversicherung Geld vom Staat Krankenversicherung Alles Wissenswerte über die staatliche Förderung der privaten Pflegezusatzversicherung Inhaltsverzeichnis Der Staat fördert Ihre private Pflegevorsorge.... 3 Warum ist

Mehr

Warum eine Rechtsschutzversicherung?

Warum eine Rechtsschutzversicherung? Rechtsschutzversicherung? Recht haben ist das eine, recht bekommen das andere Weil Sie nicht sicher sein können, nicht um Ihr gutes Recht streiten zu müssen. Dies kann auch jedem Crewmitglied passieren.

Mehr

Pressegespräch. Allianz Pensionsbarometer und demografischer Stresstest. Dr. Wolfram Littich Vorstandsvorsitzender

Pressegespräch. Allianz Pensionsbarometer und demografischer Stresstest. Dr. Wolfram Littich Vorstandsvorsitzender Allianz Pensionsbarometer und demografischer Stresstest Dr. Wolfram Littich Vorstandsvorsitzender Pressegespräch Andreas Csurda Bereichsleiter Versicherungstechnik Lebensversicherung Allianz Gruppe in

Mehr

Flexibel wie Ihr Reiseziel.

Flexibel wie Ihr Reiseziel. Flexibel wie Ihr Reiseziel. Der neue Rundumschutz für Individualisten auf Reisen die Wohnmobil-Versicherung der Württembergischen. Neu: Inhaltsversicherung. der fels in der brandung Individuell reisen,

Mehr

Swiss Life 3a Start. 3a-Banksparen mit flexibler Sparzielabsicherung

Swiss Life 3a Start. 3a-Banksparen mit flexibler Sparzielabsicherung Swiss Life 3a Start 3a-Banksparen mit flexibler Sparzielabsicherung Kombinieren Sie das Banksparen in der Säule 3a mit einer flexiblen Sparzielabsicherung. Swiss Life 3a Start 3 Verbinden Sie 3a-Banksparen

Mehr

HDI Rundum-Schutz für Paare. Rückenwind für Ihre Zukunft. www.hdi.de/paare

HDI Rundum-Schutz für Paare. Rückenwind für Ihre Zukunft. www.hdi.de/paare HDI Rundum-Schutz für Paare Rückenwind für Ihre Zukunft. www.hdi.de/paare Wer vorausschauend handelt, kann mit Sicherheit Fahrt aufnehmen. Zukunft ist gemeinsam planbar. Kein Zweifel, Sie haben zu zweit

Mehr

ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt.

ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt. ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt. Private Vorsorge TwoTrust Invest www.hdi-leben.at Das passt einfach zu mir: eine Vorsorge, die ich jederzeit aktiv mitgestalten kann.

Mehr

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. LEBENSSTANDARD SICHERN VITALIFE-JUNIOR Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. Wenn Unfall oder Krankheit Ihre Pläne durchkreuzen, kommt es auf echte Hilfe an. Alles

Mehr

Gesucht: Ein verlässlicher Unfallschutz für mein Kind. Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Kinder-Unfallversicherung

Gesucht: Ein verlässlicher Unfallschutz für mein Kind. Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Kinder-Unfallversicherung Gesucht: Ein verlässlicher Unfallschutz für mein Kind Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Kinder-Unfallversicherung Wozu braucht mein Kind einen guten Unfallschutz? Im Kinderalltag drohen die meisten Gefahren

Mehr

Frisch versichert! Die Versicherung an deiner Seite.

Frisch versichert! Die Versicherung an deiner Seite. Die Versicherung an deiner Seite. Frisch versichert! Das Leben kann kommen. Yeah! 3 GRAWE sidebyside: Zugeschnitten auf deine Bedürfnisse. Du bist jung und lebst intensiv? Du willst deine Freiheit auskosten

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Finanzinformation und Finanzbildung nach der Krise: Bringschuld oder Holschuld? Mag. Alexander Zeh, GfK Austria 19.09.2011

Finanzinformation und Finanzbildung nach der Krise: Bringschuld oder Holschuld? Mag. Alexander Zeh, GfK Austria 19.09.2011 Finanzinformation und Finanzbildung nach der Krise: Bringschuld oder Holschuld? Mag. Alexander Zeh, GfK Austria 19.09. Österreicher als konservative Finanzmuffel 75% 2 Sparprodukte (insg.) 45% 19% Bausparen

Mehr

Denk wer. vertraut,wird. schnellgesund. Privatarzt-Versicherung. Gesundheit & Wertvoll

Denk wer. vertraut,wird. schnellgesund. Privatarzt-Versicherung. Gesundheit & Wertvoll Denk wer vertraut,wird schnellgesund. Gesundheit & Wertvoll Privatarzt-Versicherung Denk Zeitund Verständnis. Mit Husten, Schnupfen und Fieber beim Arzt sitzen und das Wartezimmer ist übervoll. Wer kennt

Mehr

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung!

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! Jetzt Pflegeprivat abschließen und staatliche Förderung nutzen Eine Pflegebedürftigkeit ist eine große Belastung, aber trotzdem kein Grund, schwarz

Mehr

Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen

Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen Schutz und Sicherheit für das, was Ihnen lieb und wichtig ist Schützen Sie Partner und Angehörige Es bedeutet

Mehr

Helvetia-GfK-Unfallumfrage Pressekonferenz, 10. Juni 2013

Helvetia-GfK-Unfallumfrage Pressekonferenz, 10. Juni 2013 Helvetia-GfK-Unfallumfrage Pressekonferenz, 10. Juni 2013 Growth from Knowledge GfK Austria GmbH 1 Fahrrad fahren und Wandern die sportlichen Topaktivitäten in der Freizeit Fahrrad fahren 61 Wandern 54

Mehr

Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung.

Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung. Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung. Historischer Schritt für die soziale Sicherung in Deutschland Seit dem 1. Januar 2013 zahlt der Staat einen Zuschuss für bestimmte private Pflegezusatzversicherungen.

Mehr

Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz.

Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz. Persönliche Risikoabsicherung Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz. Absicherung nach schweren Krankheiten oder Unfällen Existenzschutzversicherung Wichtige

Mehr

privaten Unfallversicherung

privaten Unfallversicherung Spaß haben? Vernünftig sein? Am besten beides! Wissen Sie eigentlich, welche Versicherung die Kosten eines Unfalls übernimmt? Mit unserer privaten Unfallversicherung sind Sie rundum abgesichert. Freizeit

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Meine Arbeit sichert meinen Lebensstandard.

Mehr

Gesucht: Gesicherter Standard meiner Gesundheitsversorgung im Alter

Gesucht: Gesicherter Standard meiner Gesundheitsversorgung im Alter Gesucht: Gesicherter Standard meiner Gesundheitsversorgung im Alter Gefunden: Das innovative Stuttgarter Gesundheitskonto Ein kleiner Blick in die Zukunft Machen Sie sich auf steigende Gesundheitskosten

Mehr

Volker Spiegel. Wissen weckt Wut. Hinterhältigkeiten. für intelligente und weniger intelligente Verbraucher

Volker Spiegel. Wissen weckt Wut. Hinterhältigkeiten. für intelligente und weniger intelligente Verbraucher Volker Spiegel Wissen weckt Wut Hinterhältigkeiten für intelligente und weniger intelligente Verbraucher VMV Verband marktorientierter Verbraucher e.v. Hinterhältigkeiten 1 Wer nicht weiß, dass er betrogen

Mehr

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute HDI Starter-Paket Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute Wer an alles denkt, kann Freiheit unbeschwert genießen. Die Zukunft beginnt jetzt. No risk more fun! Unabhängig sein, Pläne schmieden,

Mehr

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Sie bekommen Ergänzungs leistungen? Dann ist dieses Merk blatt für Sie. Ein Merk blatt in Leichter Sprache Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Wann bekommen Sie Geld zurück? Dieser

Mehr

Weil Sie Ihre. Familie wirklich liebe n, tun Sie alles für ihren Sch utz. Wir auch.

Weil Sie Ihre. Familie wirklich liebe n, tun Sie alles für ihren Sch utz. Wir auch. Weil Sie Ihre Familie wirklich liebe n, tun Sie alles für ihren Sch utz. Wir auch. Mit Kindern ändert sich das Leben grundlegend. Familien benötigen deshalb auch besonderen Versicherungsschutz, um bestmöglich

Mehr

Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär.

Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär. Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Daniela Fontara Bonn Behandlung nach Maß V.I.P. Tarife stationär Wie kann

Mehr

Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär.

Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär. Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Daniela Fontara Bonn Behandlung nach Maß V.I.P. Tarife stationär Wie kann

Mehr

Handy am Berg. Tipps für den richtigen Einsatz des Handys in Notsituationen. Eine Initiative von mobilkom austria

Handy am Berg. Tipps für den richtigen Einsatz des Handys in Notsituationen. Eine Initiative von mobilkom austria Handy am Berg Tipps für den richtigen Einsatz des Handys in Notsituationen. Eine Initiative von mobilkom austria In Notsituationen Rund 8 Millionen Menschen verbringen jährlich ihre Freizeit in den österreichischen

Mehr

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen.

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Ihr klarer Vorteil: die Berufsunfähigkeitsabsicherung der ERGO. Ihr privater Schutz Absicherung nach Maß.

Mehr

Beim Zahnarzt lückenlos versorgt werden

Beim Zahnarzt lückenlos versorgt werden ARAG. Auf ins Leben. Meine Zahn-Zusatzversicherung Beim Zahnarzt lückenlos versorgt werden Lächeln Sie ruhig und zeigen Sie Ihre gesunden Zähne. Weil Sie sich eine höherwertige Versorgung leisten können

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

RUNDUMSCHUTZ IMMER UND ÜBERALL. WIR SCHAFFEN DAS. Das Sicherheitsnetz für Beruf, Freizeit, zu Hause und unterwegs. Unfall plus

RUNDUMSCHUTZ IMMER UND ÜBERALL. WIR SCHAFFEN DAS. Das Sicherheitsnetz für Beruf, Freizeit, zu Hause und unterwegs. Unfall plus RUNDUMSCHUTZ IMMER UND ÜBERALL. WIR SCHAFFEN DAS. Unfall plus Das Sicherheitsnetz für Beruf, Freizeit, zu Hause und unterwegs. k Schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines Unfalls k Rund um die Uhr,

Mehr

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung BerufsUnfähigkeitsschutz bu-schutz arbeitskraft absichern Arbeitskraftabsicherung vermittlercheck Wo sind die Unterschiede pro Makler! Versicherungsmakler, -vertreter, -agent, -verkäufer, -berater und

Mehr

Meine ÖH Versicherung

Meine ÖH Versicherung Stand: 11/2015 Christina Lehner ÖH Sozialreferentin Jeder Student ist durch die ÖH versichert! 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort Seite 3 Allgemeine Informationen Seite 4 Unfallversicherung Seite 5 Haftpflichtversicherung

Mehr

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben.

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. 1 Die Nummer FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. Sorgen Sie schon heute für die besten Jahre Ihres Lebens vor! Wenn Sie im Alter Ihren Lebensstandard halten möchten,

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

Lieber gesichert leben. Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Lieber gesichert leben. Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Lieber gesichert leben Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung: die ideale Ergänzung für Ihre Altersvorsorge Was tun, wenn Ihre Arbeitskraft ausfällt? Haben Sie schon

Mehr

Wer bezahlt die Rentenreform 2014?

Wer bezahlt die Rentenreform 2014? Wer bezahlt die Rentenreform 2014? In erster Linie die jüngere Generation. Besonders betroffen: Kinder und Jugendliche. Diese müssen mit ihren Beiträgen und weiter sinkenden Renten die teuren Wahlgeschenke

Mehr

dein start ins echte leben.

dein start ins echte leben. dein start ins echte leben. WIR SCHAFFEN DAS. Start plus Das Versicherungsfundament für junge Leute unter 25 k Wohnungs- und Haftpflichtschutz k Rechtsschutz k Unfallschutz Mit Kombivorteil: Kfz-Haftpflicht

Mehr