SARA CONNECT NEUE BUSINESSkONzEpTE mit dem INTERNET der dinge

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SARA CONNECT NEUE BUSINESSkONzEpTE mit dem INTERNET der dinge"

Transkript

1 SARA NEUE BUSINESSkonzepte mit dem Internet der DInge

2 SIE HABEN EINE BUSINESS-IDEE? WIR HABEN DIE ERFAHRUNG, HARD- UND SOFTWARE, MIT- ARBEITER UND PARTNER, UM IHR BUSINESSKONZEPT ZU RE- ALISIEREN. INTERNET DER DINGE Die Welt ist im Wandel und jeder redet nun über das Internet der Dinge und Industrie 4.0. Häufig hat es den Anschein, dass neue Projekte einfach umgesetzt werden, weil es von der Theorie her technisch möglich zu sein scheint. Ein tieferer Sinn oder Nutzen lässt sich hier nicht immer erkennen. Dabei bietet gerade das Internet der Dinge spannende neue Möglichkeiten, um Geschäftsprozesse und Abrechnungsmethoden zu entwickeln. So können Produkte und Dienstleitungen verbessert, bzw. ganz neu geschaffen werden. VISION MEETS SOLUTION NEUE BUSINESSKONZEPTE MIT DEM INTERNET DER DINGE Mit unserer Erfahrung aus dem M2M-Geschäft (Machine-to-Machine), quasi dem Vorläufer des Internet der Dinge, zumindest im industriellen Bereich, haben wir eine leistungsstarke Plattform entwickelt - SARA CON- NECT. Mit SARA können Sie Daten und Werte verschiedenster Quellen, z. B. von Sensoren aus der Feldebene, direkt in ihre vorhandenen ERP, MES oder auch CRM Systeme integrieren. Mit diesen Daten können neue Ideen Wirklichkeit werden. Schaffen Sie neue Services. Verstärken Sie Ihre Kundenbindung, werden Sie effizienter, vergrößern Sie ihre Umsätze oder setzen Sie Ihre Businesskonzepte mit uns und mit Hilfe des Internet der Dinge um. Lassen Sie Ihre Vision zu einer Lösung werden. Mit SARA schaffen Sie innovative und zukunftsfähige Lösungen für die vernetzte Welt. SARA Sensor Actor Remote Access 2 3

3 SARA DER ERSTE SCHRITT DAS STARTER-KIT FÜR IHR EIGENES INTERNET DER DINGE WAS KANN ICH MIT DEM STARTER-KIT UMSETZEN? Inhalt des Starter-Kits: Temperatursensor Data Station mit I/O Modul (8x 4 20 ma) SARA App Kabel MOBILER ZUGRIFF VISUALISIERUNG Mit der SARA App für ios und Android lassen sich Sensordaten auf dem Smartphone oder Tablet visualisieren. Als Vermittler zwischen Sensor und Smartphone dient dabei der SARA - Server als sogenanntes Daten-Backend. DAS STARTER-KIT FÜR IHR EIGENES INTERNET DER DINGE Eine weitere Funktion ist die Alarmierung bei Überoder Unterschreitung individuell festgelegter Grenzwerte. Im App-Setup werden hierzu die mini- und maximalen Grenzwerte definiert sowie entsprechende Alarmierungen ausgewählt. Über- oder unterschreitet ein Sensorwert die festgelegten Grenzwerte, wird der Benutzer innerhalb weniger Sekunden alarmiert und kann den Alarm gegebenenfalls quittieren. Zudem können gerätespezifische Erweiterungen als Plug-ins erstellt und dadurch als Legacy Devices integriert werden. Hierdurch können viele im Einsatz befindliche MSR-Baugruppen eingebunden werden. HTTP DATA STATION MIT I/O MODUL 4 20 ma TEMPERATURSENSOR 4 5

4 DER ZWEITE SCHRITT ANBINDUNG IHRER SPS MIT DEM SPS-DATENLOGGER SARA AUFZEICHNEN UND PROTOKOLLIEREN VERSCHIEDENER DATEN AUS NAHEZU JEDER SPS. HERSTELLER-UNABHÄNGIG Das Starter-Kit ist bereits für die Anbindung verschiedenster SPSen vorbereitet. Es werden sowohl klassische Siemens S7 und S5 Steuerungen unterstützt, als auch die SPSen weiterer namhafter Hersteller wie z.b. Beckhoff, Rockwell, B & R, Mitsubishi, Schneider oder Eaton. Sie brauchen sich nicht für einen Anbieter zu entscheiden, das Starter-Kit bringt jede dieser Steuerungen in die IT Welt von SARA. Somit ist das Starter-Kit gleichzeitig ein universeller SPS-Datenlogger. SPS-DATENLOGGER SARA SPS SIEMENS ROCKWELL B & R MITSUBISHI SCHNEIDER EATON BECKHOFF MODBUS 300 WEITERE DATA STATION ERP MES MOBILER ZUGRIFF VISUALISIERUNG 6 7

5 DER WICHTIGSTE SCHRITT IHR BUSINESSKONZEPT SETZEN SIE IHR BUSINESSKONZEPT DURCH PERFEKT AUFEINANDER ABGESTIMMTE HARD- UND SOFTWARE UM. NEUE BUSINESSMODELLE MIT SARA Aktivhäuser, Wearable Technologien, Quantified Self oder Carsharing, unsere Lebens- und Arbeitsbereiche werden immer stärker vernetzt. Alles mit dem Ziel, unser Leben leichter, besser und effizienter zu machen, sowohl privat als auch im Geschäftsleben. Dadurch ergeben sich nahezu unendliche Möglichkeiten für neue Business-Modelle, mit dem Internet der Dinge. Hier sind zwei allgemeine Fallbeispiele beschrieben. VORAUSSCHAUENDE WARTUNG ALS BUSINESSKONZEPT Condition Monitoring - ständiges Überwachen, Auswerten und Steuern von wichtigen Maschinen-Kenngrößen kann Gold wert sein. Zusätzlich können sowohl die Gewährleistung der maximalen Verfügbarkeit als auch geringe Kosten für Wartung und Reparatur entscheidende Wettbewerbsvorteile bringen. Vorausschauende Instandhaltung ist das Konzept, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Sensor- und Aktor-Daten sowie viele weitere Parameter des Maschinenzustands werden erfasst und anschließend analysiert, um potentielle Störungen und Fehler zu erkennen - und zwar, bevor sie auftreten. Dadurch können ungeplante Stillstände minimiert und die Planung von Personal und Ressourcen optimiert werden. IHRE ANLAGE MQTT FAZIT: Vermarkten Sie Condition-Monitoring erfolgreicher Erkennen Sie zusätzliche Geschäfte. Bieten Sie Service-Verträge und innovative Dienstleistungskonzepte an, um sich vom Wettbewerb abzusetzen. Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit mit SARA. IHRE ANLAGE GATEWAY IHRE ANWENDUNGEN UND IDEEN FÜR DEN ERFOLG IHRES UNTERNEHMENS IN DER ZUKUNFT. REALISIEREN SIE EINEN MEHRWERT UND SETZEN SICH VON DER KONKURRENZ AB. NEUE SMART GRID BUSINESSKONZEPTE MIT SARA Energie wird heute mehr und mehr dezentral erzeugt. Ein wichtiger Aspekt dabei ist, dass virtuelle Kraftwerke z. B. mit Wind- und Solarkraftwerken, genauso wie mit Kohle- oder Atomkraftwerken, Regelenergie anbieten könnten. Eine innovative IoT-Lösung in Kombination mit SARA wird es möglich machen, virtuelle Kraftwerke einfacher zu planen und zu kontrollieren sowie unter Berücksichtigung aller Energieaspekte wirtschaftlicher zu betreiben. FAZIT: Es gibt eine riesige Zahl vereinzelter Erzeuger wie Solar- und Windkraftanlagen. Schaffen und vermarkten Sie hieraus die smarte Regelenergie als neues Produkt der Zukunft. Erhöhen Sie den Ertrag virtueller Kraftwerke durch intelligente IT, intelligente Prozesse und SARA. 8 9

6 SARA MULTIFUNKTIONALE GATEWAYS DIE PASSENDE HARDWARE ZUR VERNETZUNG MIT IHREN SYSTEMBAUGRUPPEN DATENQUELLE DATENQUELLE DATENQUELLE GATEWAY MULTIFUNKTIONALES APPLICATION GATEWAY Multifunktionale Application Gateways ermöglichen die Implementierung aufgabenspezifischer SARA Agenten. Damit lassen sich große Datenmengen aus unterschiedlichen Feldgeräten vor Ort verdichten und auswerten, um nur ereignisrelevante Informationen an einen SARA Server zu übermitteln. Auf diese Art und Weise sind zum Beispiel Condition Monitoring Anwendungen mit Sensoren (z. B. für Schwingung, Temperatur, Druck uvm.) oder einfache Machine Vision Systems realisierbar. Die Gateways basieren auf leistungsfähigen ARM- Rechnerarchitekturen mit Linux-Betriebssystem und speziellen Erweiterungen. Für die Agenten stehen verschiedene Laufzeit- und Programmierumgebungen zur Verfügung. Es werden neben C/C++, PHP, Java (Jam- VM, Classpath) auch Node.js-Lösungen unterstützt

7 SARA INTEROPERABILITÄT SENSOR - AKTOR KOMMUNIKATION ERMÖGLICHEN SARA SCHNITTSTELLEN API FÜR NEUE UND ALTE SYSTEME UND GERÄTE MOBILER ZUGRIFF VISUALISIERUNG ERP MES HTTP SMS HTTP WEBSOCKET REST NATIVE API (NAPI) Die NAPI Schnittstellen von SARA basieren auf etablierten Internetstandards wie REST (Representational State Transfer), HTML5-konformen WebSockets und dem Publish-Subscribe-Message-Protokoll MQTT (Message Queue Telemetry Transport). Diese Standards haben sich in zig-millionen Anwendungen weltweit etabliert. Der Datenaustausch erfolgt auf JSON-Basis (JavaScript Object Notation). GATEWAY FELD GERÄT MQTT MQTT SENSOR MIT FUNKMODUL ETHERNET CAN AKTOREN SENSOREN AKTOREN DER SARA ERMÖGLICHT DIE KOMMUNIKATION UND INTEROPERABILITÄT ZWISCHEN VERSCHIEDENEN SYSTEMEN UNTERSCHIEDLICHER ANBIETER. SMS MODBUS OR API (CAPI) Die CAPI Schnittstellen von SARA wurde speziell für ältere Geräte entwickelt, die sich schon seit vielen Jahren im Feld befinden. Geräte, die keine modernen Standards wie REST, MQTT und HTML5 unterstützen, müssen auf andere Weise eingebunden werden. Für diese Geräte wird die CAPI Schnittstelle genutzt. Mit der CAPI Schnittstelle können Geräte z. B. über oder SMS eingebunden werden. Zudem können gerätespezifische Erweiterungen als Plugins erstellt und dadurch als Legacy Devices integriert werden. Hierdurch können viele im Einsatz befindliche MSR-Baugruppen eingebunden werden

8 HARDWARE VPN- Mit dem SARA VPN-Server werden über UMTS/LTE TK800-Router komplette Netzwerke, Maschinen, Anlagen, Leitstellen und die Teleservice-PCs, der zuständigen Serviceverantwortlichen, komfortabel und flexibel per Internet miteinander verbunden. Die Router und Teleservice-PCs bilden die VPN-Client-Systeme. Die Verbindung zur Anlage ist innerhalb weniger Minuten realisiert, und es kann transparent auf die angeschlossene Komponente zugegriffen werden. Der VPN-Server kann schnell und einfach in Betrieb genommen werden und erfordert minimale Abstimmung mit der IT-Abteilung. Die komplizierte und fehlerträchtige Konfiguration von Routern und Teleservice-PCs entfällt, da die jeweilige Konfigurationsdatei automatisch auf dem Server generiert und zum einfachen Import in den jeweiligen Router bzw. einen Teleservice- PC bereitgestellt wird. Über eine Web-Konfigurationsoberfläche werden sämtliche Benutzer, Gruppen, Zugriffsrechte und Zertifikate zentral und übersichtlich verwaltet. SARA VPN- ZENTRALE VERWALTUNG VON CLIENTS UND AUF EINER WEB-OBERFLÄCHE VPN- MERKMALE Sicheres vorinstalliertes 1HE VPN-Server Komplettsystem Ausgelegt für max. 500 Clients / 500 gleichzeitige, dauerhafte Verbindungen / 20 Gruppen Voll kompatibel zu UMTS/LTE TK800-Routern Administration und Hardware verbleiben im eigenen Unternehmen Betrieb unter Verantwortung des Kunden, keine zusätzliche Softwareinstallation notwendig Einfache und zentrale Verwaltung von Clients und Server auf einer Web- Oberfläche Verbindungsaufbau stets vom Client zum Server, daher keine Eingriffe im Kundennetzwerk Zugang per Internetverbindung, auch als mobiler Benutzer Selbstständiger Neuaufbau der VPN-Verbindung bei Verbindungsabriss Umfangreiche und praxiserprobte Firewall-Regeln sind vorkonfiguriert Starke State-of-the-Art Verschlüsselung auf Basis von SSL/TLS Schulungen und Supportpakete möglich 14 15

9 Unser gesamtes Programm finden Sie im Internet unter Besuchen Sie auch unser Solution Center. Hier finden Sie Anwendungen und ausgewählte Produkt Highlights sowie Informationen rund um Welotec. Welotec GmbH Zum Hagenbach 7 D Laer Fon: +49 (0)2554/ Fax: +49 (0)2554/ V 1.1 April 2015

SARA CONNECT DER DATENBROKER

SARA CONNECT DER DATENBROKER DER DATENBROKER ES könnte alles so leicht sein Eine kleine Geschichte DER DATENBROKER Was ist sara connect? Nach einem langem Arbeitstag komme ich nach Hause. Während ich das Haus betrete, dimmt sich das

Mehr

Daten Monitoring und VPN Fernwartung

Daten Monitoring und VPN Fernwartung Daten Monitoring und VPN Fernwartung Ethernet - MODBUS Alarme Sensoren RS 232 / 485 VPN Daten Monitoring + VPN VPN optional UMTS Server Web Portal Fernwartung Daten Monitoring Alarme Daten Agent Sendet

Mehr

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance MY-m2m Portal Preventive maintenance IHRE VORTEILE Software as a Service Geringe Investitionskosten Sichere Datenübertragung Siemens S7-300/400 Siemens S7-1200 Siemens S7-1500 WAGO IO-System 750 Phoenix

Mehr

Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld

Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld Erstes Symposium für neue IT in Leipzig 27. September 2013 Michael Rentzsch Informatik DV GmbH michael.rentzsch@informatik-dv.com +49.341.462586920 IT-Trend: Mobile Mobile might be one of the most interesting

Mehr

Energie Management-Systeme und Applikationen

Energie Management-Systeme und Applikationen Energie Management-Systeme und Applikationen Page 1 Dashboard Client Datenquellen SCADA Reporting Datenbereitstellung im Büro und über das Web mit dem EMPURON Anwendungsserver Anwendungsserver im "Cluster"

Mehr

FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT

FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT Energiesymposium Energietechnik im Wandel 27. Oktober 2014 Peter Heusinger, Fraunhofer IIS Fraunhofer IIS Einführung Gründe für Energiemanagement Energiebewusst

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

Intelligent Energy Management Connected Energy Solutions von Bosch Software Innovations

Intelligent Energy Management Connected Energy Solutions von Bosch Software Innovations Intelligent Energy Management Connected Energy Solutions von 1 Our Company Überblick Industrie Lösungen Utilities, Financial Services, Manufacturing, Retail & Logistics, Public, Telco, Insurance Technologien

Mehr

Cockpit. BEDM GmbH Business Engineering & Data Management. Impulsvortrag zur Big Data Analyse. BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014

Cockpit. BEDM GmbH Business Engineering & Data Management. Impulsvortrag zur Big Data Analyse. BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014 BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014 BEDM GmbH Business Engineering & Data Management Impulsvortrag zur Big Data Analyse Cockpit Version 1.0, Stand vom 10.07.2014, R. Dietrich Montag, 14. Juli 2014 2013,

Mehr

Fernwartung und Betriebsdatenerfassung. Anlagen und Feldgeräte via Internet überwachen und steuern

Fernwartung und Betriebsdatenerfassung. Anlagen und Feldgeräte via Internet überwachen und steuern Fernwartung und Betriebsdatenerfassung Anlagen und Feldgeräte via Internet überwachen und steuern Entfernte Anlagen überwachen und steuern Hat das Notstromaggregat genug Dieselkraftstoff? Wie kann ich

Mehr

Software Innovations BPM M2M BRM

Software Innovations BPM M2M BRM Intelligente Geräte. Intelligente Prozesse. Intelligent vernetzt. So starten Sie erfolgreiche Projekte im Internet of Things and Services. Die IoTS Edition im Überblick Software Innovations BPM M2M BRM

Mehr

Wir machen Flüssigkeiten transparent. Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys.

Wir machen Flüssigkeiten transparent. Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys. Wir machen Flüssigkeiten transparent Systemelektronik GmbH Faluner Weg 1 D-24109 Kiel Tel: + 49-(0)431 /5 80 80-0 www.go-sys.de bluebox@go-sys.de BlueBox BlueBox ist ein ideales Mess- und Steuerungssystem.

Mehr

Software Hardware Automatisieren Visualisieren Protokollieren Optimieren

Software Hardware Automatisieren Visualisieren Protokollieren Optimieren GEBÄUDEAUTOMATION Software Automatisieren Visualisieren Hardware Protokollieren Optimieren HMI-Master Anwendungen Gebäudeautomation Energiemanagement Heizungssteuerung Mit HMI-Master ist die Visualisierung,

Mehr

Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT

Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT 24.2.2015 CMG AE - WIEN Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT Ing. DI(FH) Herbert Dirnberger, MA herbert.dirnberger@cybersecurityaustria.at Herbert Dirnberger Automatisierung/Mechatronik

Mehr

Fitmachertage bei Siemens PROFINET. Fit in den Frühling mit Siemens PROFINET. Siemens AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry Sector.

Fitmachertage bei Siemens PROFINET. Fit in den Frühling mit Siemens PROFINET. Siemens AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry Sector. Fitmachertage bei Siemens PROFINET Fit in den Frühling mit Siemens PROFINET Seite 1 / 24 13:15 14:45 Uhr PROFINET PROFINET-Fernwartung & Security Reiner Windholz Inhalt Fernwartung über Telefon Fernwartung

Mehr

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Ausgangslage: Der klassische Ansatz der Automatisierung-Pyramide hat bisher nicht zu einer standardisierten und durchgängigen Vernetzung

Mehr

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau DER CONTROLLER KNX IP Bewährte Technik auf neuem Niveau DAS WAGO-KNX-PORTFOLIO KNX Controller KNX IP starke Performance Der frei programmierbare Controller KNX IP ist das Multitalent für die flexible Gebäudetechnik.

Mehr

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte Communication World 2008 Marc Sauter, GmbH 2008, All rights reserved Inhalt Was ist M2M? Markttrends und -treiber Intelligent M2M Communication Eine M2M Erfolgsgeschichte

Mehr

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke dataprofit Lösung Virtuelles Kraftwerk A 3 Wissenschaftsdialog Energie Reinhard Dietrich Dipl. Inf. Univ. Leiter Technik & Entwicklung dataprofit GmbH

Mehr

Industrie 4.0 22.07.2014

Industrie 4.0 22.07.2014 Industrie 4.0 Georg Weissmüller 22.07.2014 Senior Consultant Fertigungsindustrie Agenda Überblick Industrie 4.0/Anwendungsfälle Intelligenter Service Augmented Reality Diskussion 2014 SAP AG or an SAP

Mehr

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Frank Knafla PHOENIX CONTACT Electronics GmbH & Co.KG PHOENIX CONTACT Überblick Phoenix Contact Gruppe 2012 mehr als 13.000 Mitarbeiter

Mehr

Mehr Effizienz für Ihr Unternehmen. Mit der M2M Management Plattform von œ

Mehr Effizienz für Ihr Unternehmen. Mit der M2M Management Plattform von œ Mehr Effizienz für Ihr Unternehmen Mit der M2M Management Plattform von œ M2M Management Plattform Der einfache Weg zu professioneller SIM-Administration und Gewinnmaximierung Immer mehr Unternehmen suchen

Mehr

TM1 mobile intelligence

TM1 mobile intelligence TM1 mobile intelligence TM1mobile ist eine hochportable, mobile Plattform State of the Art, realisiert als Mobile BI-Plug-In für IBM Cognos TM1 und konzipiert als Framework für die Realisierung anspruchsvoller

Mehr

Data Logging Device Server Anwendungen

Data Logging Device Server Anwendungen Data Logging Device Server Anwendungen Ob Sensoren, Maschinen, Barcode oder RFID Lesegeräte, Waagen oder Anlagen aller Art mit unserer Familie konfigurierbarer Datenlogger bieten wir innovative Lösungen,

Mehr

Netzwerk Technologien in LabVIEW

Netzwerk Technologien in LabVIEW Netzwerk Technologien in LabVIEW von Dirk Wieprecht NI Germany Hier sind wir: Agenda Agenda Bedeutung des Ethernet für die Messtechnik Ethernet-basierende Technologien in LabVIEW Low Level- TCP/IP Objekt

Mehr

Industrie 4.0 simplifed

Industrie 4.0 simplifed Industrie 4.0 simplifed Smarte Ansätze in der Produktionsoptimierung Reinhard Nowak (reinhard@linemetrics.com) E-Day 2014 Reinhard Nowak HTL Steyr 10 Jahre Entwicklung / Integration MES für Automotive

Mehr

Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3

Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3 Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3 Was ist SMART I FM? SMART I FM mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PCs und Smartphones zur Verfügung,

Mehr

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik 16.07.2015 Jochen Seidler Die Entwicklung zur Industrie 4.0 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber-Physical Systems Industrie 4.0 2. Industrielle

Mehr

Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft

Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg, Juli 2012 Andreas Knobloch, Konzerngeschäftsfeld Energie DT Der

Mehr

IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014

IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014 IP Integration Sysmess Multi und Compact Firmware 3.6,X, July 2014 Alarm XML CSV Webinterface Internet TCP / RTU Slave IP-Router E-Mail FTP / SFTP UDP RS 232 GLT RS 485 GPRS / EDGE / UMTS SPS S0-Eingänge

Mehr

08. Juni 2004. Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform

08. Juni 2004. Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform 08. Juni 2004 Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform 08.06.2004 Seite 1 GenoTel Zahlen und Fakten Geschäftsaufnahme - 2000 Gesellschafter - DZ BANK AG - R+V Versicherung AG Sitz - Frankfurt

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Die innovative Lösung zur Datenerfassung in der Industrie. www.linemetrics.com

Die innovative Lösung zur Datenerfassung in der Industrie. www.linemetrics.com Die innovative Lösung zur Datenerfassung in der Industrie. www.linemetrics.com LineMetrics ist eine Cloud-Plattform mit M2M* Hardware *Machine-to-Machine-Kommunikation zum Erfassen und Analysieren von

Mehr

Der Energiesektor im Wandel. 10. Mai 2012

Der Energiesektor im Wandel. 10. Mai 2012 Der Energiesektor im Wandel 10. Mai 2012 Der Energiesektor im Wandel: Was sind die wesentlichen Herausforderungen Heute und Morgen? Riesige Datenmengen! Klimawandel Marktliberalisierung Statt einem Zählerstand

Mehr

Produktpräsentation. fine apps factory DEMAND. DESIGN. DEPLOY. fineappsfactory.com. Axel Fano

Produktpräsentation. fine apps factory DEMAND. DESIGN. DEPLOY. fineappsfactory.com. Axel Fano Produktpräsentation fine apps factory DEMAND. DESIGN. DEPLOY. Axel Fano FINE APPS FACTORY. IST EINE SOFTWARE-INTEGRATIONSPLATTFORM, FÜR IT UND ANWENDER, UM GEMEINSAM BUSINESS APPS IN

Mehr

Übersicht Monitoring mit Alarm Monitoring mit Graphen Sensoren Ende. Monitoring @ $HOME. Die Maschine beobachtet das schon eine ganze Weile.

Übersicht Monitoring mit Alarm Monitoring mit Graphen Sensoren Ende. Monitoring @ $HOME. Die Maschine beobachtet das schon eine ganze Weile. Monitoring @ $HOME Die Maschine beobachtet das schon eine ganze Weile. Alexander Schreiber http://www.thangorodrim.ch/ Chemnitzer Linux-Tage 2015, 2015-03-22 Nicht alles was zählt,

Mehr

Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst

Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst Was ist SMART I FM? SMART I FM mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PCs und Smartphones

Mehr

Fit for Mobile! dashface - Vertrieb

Fit for Mobile! dashface - Vertrieb Fit for Mobile! dashface - Vertrieb Was ist dashface? dashface mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PC s und Smartphones zur Verfügung,

Mehr

Symantec Mobile Computing

Symantec Mobile Computing Symantec Mobile Computing Zwischen einfacher Bedienung und sicherem Geschäftseinsatz Roland Knöchel Senior Sales Representative Endpoint Management & Mobility Google: Audi & Mobile Die Mobile Revolution

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

Jetzt haben Sie Ihre Erträge einfach unter Kontrolle. Photovoltaikanlagen-Überwachung mit Solar-Log

Jetzt haben Sie Ihre Erträge einfach unter Kontrolle. Photovoltaikanlagen-Überwachung mit Solar-Log Jetzt haben Sie Ihre Erträge einfach unter Kontrolle Photovoltaikanlagen-Überwachung mit Solar-Log Ausfälle und Leistungsabfälle sicher erkennen. Bei Solaranlagen werden Ausfälle und Leistungsabfälle häufig

Mehr

M2M-Kommunikation_. Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge

M2M-Kommunikation_. Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge M2M-Kommunikation_ Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge Kurs auf ein neues Zeitalter_ 2005 2013 Unser leistungsstarkes Netz_ 20 Mrd. Investitionen in Telefónica Deutschland bis

Mehr

Remote-Administration von eingebetteten Systemen mit einem Java-basierten Add-On-Modell

Remote-Administration von eingebetteten Systemen mit einem Java-basierten Add-On-Modell Remote-Administration von eingebetteten Systemen mit einem Java-basierten Add-On-Modell F. Burchert, C. Hochberger, U. Kleinau, D. Tavangarian Universität Rostock Fachbereich Informatik Institut für Technische

Mehr

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen i-energy by ASKI Der moderne und smarte Weg sparsam und nachhaltig mit Energiekosten senken Energieverbrauch reduzieren finanziellen Ertrag von PV Anlagen maximieren ASKI ist der Spezialist für intelligente

Mehr

Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt

Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt 1 Anzahl der mit dem Internet verbundenen Menschen 2 Mit dem Internet verbundene Devices 3 Eine vernetzte Welt End Users Enterprise Connected Things Partner

Mehr

Ziele. 04.04.2006 Seite 2

Ziele. 04.04.2006 Seite 2 04.04.2006 Seite 1 Ziele Sie können die Vorteile von OPC benennen Sie kennen die wesentlichen Objekte eines OPC-Servers Sie können einen einfachen Client konfigurieren Sie kennen die DCOM-Einstellungen

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

TK Vernetzung Anlage

TK Vernetzung Anlage TK Vernetzung Anlage VisAut-Solutions Visualisierung 4 Automatisierung Solutions Version V 02/2013 BHKW Trafostation TK Vernetzung (Übersicht) Fernwartung SPS (Telefon) DSL GSM SIMATIC Teleservice SPS

Mehr

Fit for Mobile! dashface - Kundendienst

Fit for Mobile! dashface - Kundendienst Fit for Mobile! dashface - Kundendienst Was ist dashface? dashface mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PC s und Smartphones zur

Mehr

midentity midentity Manager Basic KOBIL midentity Manager Basic Meine kleine, aber feine Verwaltung

midentity midentity Manager Basic KOBIL midentity Manager Basic Meine kleine, aber feine Verwaltung KOBIL Meine kleine, aber feine Verwaltung KOBIL ist ein Managementsystem zum Verwalten digitaler Identitäten mit Einmalpasswörtern und Zertifikatstechnologie. wurde speziell für Standard-Microsoft-Umgebungen

Mehr

Die Verbindung für Ihre Produkte zum Internet mit dem LAING CLOUD INTERFACE. Bedienen Überwachen Konfigurieren über das Internet

Die Verbindung für Ihre Produkte zum Internet mit dem LAING CLOUD INTERFACE. Bedienen Überwachen Konfigurieren über das Internet Die Verbindung für Ihre Produkte zum Internet mit dem LAING CLOUD INTERFACE. Bedienen Überwachen Konfigurieren über das Internet Laing Cloud Interface Verbindungen zum Internet gibt es viele, aber vermutlich

Mehr

EDL-Portal. Energiedienstleistung

EDL-Portal. Energiedienstleistung Energiedienstleistung EDL-Portal EDL-Portal 2.0 Energiedienstleistung EDL steht für EnergieDienstLeistung. Das EDL-Internetportal unter www.edl.ch bietet eine benutzerfreundliche Plattform zum Überwachen,

Mehr

Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015

Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015 Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015 Agenda 1 Das Unternehmen WEISS 2 Industrie 4.0 - Unsere Interpretation 3 WAS WEISS

Mehr

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/ SPS Gateways Kommunikations- & Regelcomputer zur Störmeldung, Datenerfassung und Steuerung von dezentralen SPSen, Sensoren und Aktoren. Alle gängigen SPS-Protokolle und Feldbus- Protokolle werden in offene

Mehr

CYBER-AIKIDO: DIE KRAFT DES ANGRIFFS NUTZEN

CYBER-AIKIDO: DIE KRAFT DES ANGRIFFS NUTZEN CYBER-AIKIDO: DIE KRAFT DES ANGRIFFS NUTZEN ANDRÉ VORBACH GROUP INFORMATION SECURITY Connected Living Connference, Berlin, 05. September 2013 SICHERHEITSBEDÜRFNISSE EINER VERNETZEN WELT VERNETZUNG STEIGERT

Mehr

OPC UA und die SPS als OPC-Server

OPC UA und die SPS als OPC-Server OPC UA und die SPS als OPC-Server Public 01.10.2010 We software We software Automation. Automation. Agenda Firmenportrait Kurz-Einführung zu OPC Kurz-Einführung zu OPC UA (Unified Architecture) OPC UA

Mehr

Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android?

Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android? Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android? Hinter Hoben 149 53129 Bonn www.visionera.de Ansprechpartner: Arno Becker arno.becker@visionera.de +49 228 555 1111 +49 160 98965856 Einleitung Android

Mehr

Robert Bosch GmbH Neue Geschäftsfelder Stationäre Energiespeicher Postfach 10 60 50 70049 Stuttgart Deutschland

Robert Bosch GmbH Neue Geschäftsfelder Stationäre Energiespeicher Postfach 10 60 50 70049 Stuttgart Deutschland Robert Bosch GmbH Neue Geschäftsfelder Stationäre Energiespeicher Postfach 10 60 50 70049 Stuttgart Deutschland Bosch Energy Storage Solutions LLC 4005 Miranda Avenue Palo Alto California, 94304 USA www.bosch.com

Mehr

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG TELEMETRIE EINER ANWENDUNG VISUAL STUDIO APPLICATION INSIGHTS BORIS WEHRLE TELEMETRIE 2 TELEMETRIE WELCHE ZIELE WERDEN VERFOLGT? Erkennen von Zusammenhängen Vorausschauendes Erkennen von Problemen um rechtzeitig

Mehr

OMICRON App zur Steuerung eines Messgeräts

OMICRON App zur Steuerung eines Messgeräts Mobile Lösungen im industriellen Umfeld jetzt die Chancen nutzen! Die Benutzerführung auf Tablets und Smartphones hat die Gestaltung von Bedienoberflächen revolutioniert. Interaktionskonzepte wie Multitouch

Mehr

CAT Clean Air Technology GmbH

CAT Clean Air Technology GmbH Das kontinuierliche RMS (Reinraum Monitoring System) CATView wurde speziell für die Überwachung von Reinräumen, Laboren und Krankenhäusern entwickelt. CATView wird zur Überwachung, Anzeige, Aufzeichnung

Mehr

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service 2 Vernetzte Sicherheit EffiLink von Bosch Profitieren Sie von effektiven Serviceleistungen aus der Ferne Sicherheit ist nicht nur

Mehr

Theorie und Praxis einer JSON-RPC-basierten Web-API

Theorie und Praxis einer JSON-RPC-basierten Web-API Theorie und Praxis einer JSON-RPC-basierten Web-API Christian Krause Christian.Krause@raritan.com Raritan Deutschland GmbH Chemnitzer LinuxTage 2015 Gliederung 1 2 Remote Procedure Call Interface Definition

Mehr

EtherCAT für die Fabrikvernetzung. EtherCAT Automation Protocol (EAP)

EtherCAT für die Fabrikvernetzung. EtherCAT Automation Protocol (EAP) EtherCAT für die Fabrikvernetzung EtherCAT Automation Protocol (EAP) Inhalt sebenen Struktur Daten-Struktur 1. sebenen Feldebene (EtherCAT Device Protocol) Leitebene (EtherCAT Automation Protocol) 2. EAP

Mehr

Technologie Impulse Deutschland 2012. Rainer Fritzsche 5.10.2012

Technologie Impulse Deutschland 2012. Rainer Fritzsche 5.10.2012 Technologie Impulse Deutschland 2012 Rainer Fritzsche 5.10.2012 Vorstellung: Rainer Fritzsche BSc Computer Science stellvertretender KPZ-Leiter Java Software Engineer Seit 1983 auf der Welt Seit 2009 Berater

Mehr

Remoteservice kaufen oder mieten? Gerhard Galsterer CEO, LUCOM GmbH www.lucom.de

Remoteservice kaufen oder mieten? Gerhard Galsterer CEO, LUCOM GmbH www.lucom.de Service Remoteservice kaufen oder mieten? CEO, GmbH Remote Service aus dem Baukasten: Kaufen oder mieten? Seite 1 Seite 2 Ihr nächstes Bauprojekt Damit Sie keine Überraschungen erleben Fertighaus, oder

Mehr

Für richtige ICT-Security

Für richtige ICT-Security 27. Mai 2013 Sumpfstrasse 32 6300 Zug Schweiz www.insinova.ch Für richtige ICT-Security Sichere Lösungen für unsichere Zeiten. Unser Portfolio umfasst: Verschlüsselung Festplatten-Verschlüsselung

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

Connected Machines. Wie und warum Maschinen vernetzt werden

Connected Machines. Wie und warum Maschinen vernetzt werden Connected Machines Wie und warum Maschinen vernetzt werden ServTec Austria 4.0 20. März 2014, Graz Michael Sinnl Friedrich Nachtmann GIGATRONIK Austria GmbH Internet der (Dinge) Maschinen Evolution Informations-

Mehr

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication TS6xxx, PLC Serial PLC Serial 3964R/RK512 PLC Modbus RTU Technische Daten TS6340 TS6341 TS6255 Serial realisiert die Kommunikation zu seriellen Geräten, wie Drucker, Barcodescanner usw. Unterstützt werden

Mehr

Benutzerhandbuch. CT-VPN Server

Benutzerhandbuch. CT-VPN Server Benutzerhandbuch CT-VPN Server VPN SERVER Copyright comtime GmbH Die in dieser Publikation veröffentlichen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Übersetzungen, Nachdruck, Vervielfältigung sowie Speicherung

Mehr

Vision meets Solution. Unternehmenspräsentation

Vision meets Solution. Unternehmenspräsentation Vision meets Solution Unternehmenspräsentation Ein Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen. Henry Ford (1863 1947) Alles aus einer Hand Hardware, Beratung und Support Vision

Mehr

Migrationsstrategien für Industrie 4.0

Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Industrie 4.0 IT als Innovationstreiber von Maschinenbau und Automatisierung Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs, Mannheim Mittelständisches

Mehr

Vom HMI zum WebSCADA Portal

Vom HMI zum WebSCADA Portal Vom HMI zum WebSCADA Portal Teil 1. Skalierbare webbasierende Visualisierungsplattform: Das Bedienpanel als Basis Marcel Bühner Schlagworte wie Industrie 4.0, IoT (Internet of Things), Automation in the

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

DFI302. Modbus DI DO Impulse 4-20 ma HART. Das Angebot von Smar für ein SYSTEM302 setzt sich demnach aus den folgenden Komponenten zusammen:

DFI302. Modbus DI DO Impulse 4-20 ma HART. Das Angebot von Smar für ein SYSTEM302 setzt sich demnach aus den folgenden Komponenten zusammen: Systemaufbau smar Die Architektur des SYSTEM302 besteht aus Bedienstationen, Prozessanbindungseinheiten und Feldgeräten. Der grundsätzliche Aufbau kann der nachfolgenden Zeichnung entnommen werden: DFI302

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Answers for infrastructure.

Answers for infrastructure. Sind alle Umgebungsparameter unter Kontrolle? Mit Compact Monitoring Technology (CMT) haben Sie alles im Griff. CMT überwacht alle GMP-relevanten Parameter der Umgebungsbedingungen und informiert Sie,

Mehr

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation and Drives Neu bei TIA: Component based and Drives A&D AS SM 5, 07/2002 2 Der Wandel in der stechnologie Steuerungs-Plattformen PLC PC PLC Intelligent Field Devices PC PLC 1990 2000 2010 and Drives Kommunikation

Mehr

Referenzkundenbericht

Referenzkundenbericht Referenzkundenbericht Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG Auf einen Blick Das Unternehmen Seit über 30 Jahren entwickelt Dörken in Herdecke Mikroschicht- Korrosionsschutz-Systeme. Unter dem Markennamen DELTA-MKS

Mehr

OPENweb. Effizienz-Controlling auf höchstem Niveau.

OPENweb. Effizienz-Controlling auf höchstem Niveau. OPENweb Effizienz-Controlling auf höchstem Niveau. OPENweb. Sicher, vernetzt, leistungsstark. OPENweb im Überblick. Sie möchten, dass Ihre gebäudetechnischen Anlagen von Ihrer Leitwarte aus jederzeit zuverlässig

Mehr

Visualisierung und Informationssicherheit. KNX Symposium 23. Oktober 2015 Markt Schwaben

Visualisierung und Informationssicherheit. KNX Symposium 23. Oktober 2015 Markt Schwaben Visualisierung und Informationssicherheit 23. Oktober 2015 Markt Schwaben Sicherheitsbedenken zu recht! Quelle: TÜV SÜD zu recht! 28.07.2015 Mehr als 60.000 Zugriffe auf eine virtuelle Infrastruktur verzeichnete

Mehr

Energiemanager EM100. Hauptfunktionen

Energiemanager EM100. Hauptfunktionen EM100 / EM200 Bericht Optionen Bericht - Historischer svergleich Alarmmeldungen Hauptfunktionen Automatische Berichte Geräte Kompatibilität WEB Zugang Umweltsensoren Beschreibung Automatisch generierte

Mehr

Komplettlösung aus einer Hand Firewall, Standortvernetzung, sicherer externer Zugriff über PCs, Notebooks und Tablets

Komplettlösung aus einer Hand Firewall, Standortvernetzung, sicherer externer Zugriff über PCs, Notebooks und Tablets Komplettlösung aus einer Hand Firewall, Standortvernetzung, sicherer externer Zugriff über PCs, Notebooks und Tablets Fachvortrag anlässlich des IT-Events perspektive.it am 11. September 2014 in der Villa

Mehr

Firmware 3.6.X, Juni 2014

Firmware 3.6.X, Juni 2014 Firmware 3.6.X, Juni 2014 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Firmware 3.6.X, Juni 2014... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Anbindung an Energie Management Portale (ISO 50001)... 4 1.3

Mehr

1. Einführung... 1 2. Eigenschaften... 2 2.1. Einsatzszenarien... 2 2.1.1. Externes Benutzer-Management... 2 2.1.2. Synchronisation von Konten,

1. Einführung... 1 2. Eigenschaften... 2 2.1. Einsatzszenarien... 2 2.1.1. Externes Benutzer-Management... 2 2.1.2. Synchronisation von Konten, OUTDOOR webservices 1. Einführung... 1 2. Eigenschaften... 2 2.1. Einsatzszenarien... 2 2.1.1. Externes Benutzer-Management... 2 2.1.2. Synchronisation von Konten, Kostenstellen oder Kostenträgern... 2

Mehr

IT-Sicherheit mobiler Applikationen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen. Bachelorarbeit

IT-Sicherheit mobiler Applikationen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen. Bachelorarbeit IT-Sicherheit mobiler Applikationen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Wirtschaftswissenschaft der

Mehr

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Agenda Problemstellung Medizinprodukt App Grundlagen Szenarien (Problemstellungen und Lösungsansätze) 03.06.2013 2 Innovationen

Mehr

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN SOLUCON GATEWAY WLAN Artikel-Nr.: 01105505 Gateway zur verschlüsselten Kommunikation der per Funk verbundenen -Hardware mit der SOLUCON Plattform über eine kabellose Internetverbindung. Stellt die sichere

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

IBM Cognos Mobile Überblick, Security und Individualisierung

IBM Cognos Mobile Überblick, Security und Individualisierung IBM Cognos Mobile Überblick, Security und Individualisierung PPI AG, Peter Clausen 19. Februar 2015 PPI Roadshow BI Agenda IBM Cognos Mobile Überblick Merkmale Komponenten und Technologie Administration

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

Aufbruch in die Digitale Wirtschaft: Wertschöpfungskonzepte und Sicherheitsperspektiven

Aufbruch in die Digitale Wirtschaft: Wertschöpfungskonzepte und Sicherheitsperspektiven acatech DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN Aufbruch in die Digitale Wirtschaft: Wertschöpfungskonzepte und Sicherheitsperspektiven Henning Kagermann WELT-Konferenz Wirtschaft_digital Berlin, 12.

Mehr

Mobile ERP Business Suite

Mobile ERP Business Suite Greifen Sie mit Ihrem ipad oder iphone jederzeit und von überall auf Ihr SAP ERP System zu. Haben Sie Up-To-Date Informationen stets verfügbar. Beschleunigen Sie Abläufe und verkürzen Sie Reaktionszeiten

Mehr

www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014

www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014 www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014 Noser Engineering AG 2014, Alle Rechte vorbehalten. Agenda Kurzvorstellung

Mehr

Easy-Monitoring Universelle Sensor Kommunikations und Monitoring Plattform

Easy-Monitoring Universelle Sensor Kommunikations und Monitoring Plattform Easy-Monitoring Universelle Sensor Kommunikations und Monitoring Plattform Eberhard Baur Informatik Schützenstraße 24 78315 Radolfzell Germany Tel. +49 (0)7732 9459330 Fax. +49 (0)7732 9459332 Email: mail@eb-i.de

Mehr

Performance Monitoring Warum macht es Sinn?

Performance Monitoring Warum macht es Sinn? Performance Monitoring Warum macht es Sinn? achermann consulting ag Nicola Lardieri Network Engineer Luzern, 25.5.2011 Inhalt Definition Monitoring Warum Performance Monitoring? Performance Monitoring

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr