KLEEBLATTMAGAZIN. Kämpferisches Vorbild: Milorad Pekovic. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth. Preis: 1,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KLEEBLATTMAGAZIN. Kämpferisches Vorbild: Milorad Pekovic. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth. Preis: 1,"

Transkript

1 Preis: 1, Freitag, 10. Dezember 2010: SpVgg Greuther Fürth Rot-Weiß Oberhausen N 9 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA mit VEREINSNACHRICHTEN Kämpferisches Vorbild: Milorad Pekovic Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth

2 ihr-guter-stern.de Richard Eisen Andreas Putzer Markus Wechsler Michael Kürzdörfer Markus Klöppelt Jetzt Sauber tauschen. Steigen Sie schon heute auf zukunftsweisende Autos mit BlueEFFICIENCY Technologie um und sichern sich einen Preisvorteil von bis zu 3000 für ausgewählte Baureihen. Unsere Verkäufer sagen Ihnen gern persönlich, wie es geht. Auto Graf Langenzenn FREUNDLICH - FLEXIBEL - FAIR Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Neuwagenverkauf in Kooperation mit der Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg Langenzenn, Mühlsteig 7 Telefon: , Fax:

3 ANSTOSS EINE EINHEIT WIE SELTEN IM PROFIFUßBALL! Liebe Kleeblatt-Fans, liebe Zuschauer, im Dezember 2010 fühle ich mich um einiges wohler als vor genau einem Jahr. Wir haben schon zehn Punkte mehr gesammelt als zum Abschluss der damaligen Vorrunde. Wir haben eine vielversprechende, junge Mannschaft, die aktuell guten Fußball spielt, andererseits aber eine Menge Entwicklungs - möglichkeiten birgt. Nach diesem Jahr können wir sagen, dass wir alles richtig gemacht haben, als wir Mike Büskens als Trainer verpflichtet haben. Und Mike Büskens hat alles richtig gemacht, als er zu uns gekommen ist. Mit ihm haben wir weiter kultiviert, was uns von der Konkurrenz abhebt: Wir arbeiten hoch professionell, haben aber das Familiäre, das uns bei der SpVgg immer ausgezeichnet hat, nicht aus den Augen verloren. Die letzte Ausgabe des Jahres bietet Platz, um vielen Menschen zu danken. Da ist einmal unsere Mannschaft, die sich nach einigen Rückschlägen aufgerappelt hat und den Willen mitbringt, sich weiter zu verbessern. Da sind Trainerteam und Betreuerstab rund um Mike Büskens, die mit großer Leidenschaft arbeiten, dabei aber immer den Menschen in den Mittelpunkt stellen. Da ist unser Team in der Verwaltung, das mit großem Einsatz und hoher Identifikation für das Kleeblatt arbeitet. Das sind meine Kollegen in der Vereinsführung, die hinter den Kulissen alles für das Fortkommen des Kleeblatts tun. Und, last, but not least: Da seid Ihr, liebe Kleeblatt-Fans. Auch wenn unsere Zuschauerzahlen 2010 nicht stiegen: Was sich klar verbessert hat, ist die Stimmung in der Trolli ARENA. Das ist nicht zuletzt ein Grund, warum wir zu den besten Heimteams gehören. Alle Genannten bilden eine Einheit wie sie im Pro - fifußball selten ist. Das ist eines der schönsten Ge schenke unter unserem Weih nachtsbaum wenn wir uns heute und in Düsseldorf weitere Punkte dazu legen, dürfen wir fröhliche Feiertage verbringen. In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein vor allem friedfertiges Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und gesundes Jahr Ihr INHALT: TOP-THEMA S. 4 7 DER GEGNER S RÜCKSPIEGEL S. 1 5 DATENBANK: Namen, Zahlen, Tabelle S MAGAZIN: Berichte, Infos S POSTER: Christopher Nöthe S. 3 1 NACHWUCHS-LEISTUNGSZENTRUM: U 23, U 19, U 17, Tabellen S PARTNER: Trollbeads Store, Lidl S VEREINSNACHRICHTEN S SERVICE: Vorverkauf, Gegner S. 5 9, 6 1 Impressum S. 59 Kleeblatt-Magazin Seite 3

4 Der Höhepunkt 2010 war das Pokal-Viertelfinale gegen Bayern. Hier freuen sich Mirko Reichel und Mike Büskens über das 1:1. EIN JAHR PLUS VIER TAGE RÜCKBLICK AUF 2010 BEGINNT IM DEZEMBER 2009 Im Fußball ticken die Uhren anders, und deswegen gehen wir bei unserem inzwischen schon traditionellen Jahresrückblick im Kleeblatt-Magazin nochmal ins Jahr 2009 zurück. Es war nämlich am 28. Dezember, als man nach dem Abgang von Benno Möhlmann Mike Büskens als neuen Coach der SpVgg vorstellte. Damit begann also eine neue Zeitrechnung, und diese gestaltet sich seitdem positiv. Nur 19 Punkte hatte das Kleeblatt zur Winterpause geholt es war also die vornehmste Aufgabe des neuen Trainers, die Mannschaft SCHLEUNIGST WIEDER IN DIE SPUR schleunigst wieder in die Spur zu führen. Was auch gelungen ist. Der famose 3:0-Sieg gegen den FCK zum Auftakt gab die Richtung für eine wesentlich bessere Rückrunde vor. Er wurde in einem veränderten Stadion erzielt: Da Hauptsponsor KarstadtQuelle Ver sicherungen sich in ERGO Di - rekt Versicherungen umbenannt hat, wurde auch der Ronhof mit vollkommen neuen Werbebanden versehen. Nach dem Spiel wurde dann mit Milorad Pekovic ein prominenter Neuzugang bekannt gegeben. Pekovic erweist sich als Glücksfall, das Gegenteil war bei Youssef 4 Seite Kleeblatt-Magazin

5 TOP-THEMA Polizei in unangemessener Wei se gegenüber den Fürthern auffielen. Ermittlungen zu diesen Vorfällen gab und gibt es polizeiintern wie bei der Staatsanwaltschaft. Im Spiel in der Allianz Arena hatte sich Tormann Stephan Lo - boué verletzt. Max Grün ersetzte ihn so gut, dass er den Platz im MAX GRÜN EROBERTE DIE NUMMER EINS Fotos: Wolfgang Zink Tor eroberte und nun die unumstrittene Nummer eins und einer der besten Keeper der Zweiten Li - ga ist. Grün durfte dann Anfang Mai auch an der Spitze einer kleinen Abordnung des Teams dem berühmtesten Kleeblatt-Fan der Welt die Hand schütteln: Henry Kissinger war gekommen, um seinem Ronhof wieder einmal einen Besuch abzustatten. Zum Abschluss versprach der ehemalige US-Außenminister, im Aufstiegsfall definitiv zum ersten Fortsetzung nächste Seite Mokhtari der Fall. Der Mittelfeldspieler war nie ein Teil des Ganzen und setzte sich nach Frankreich ab zum FC Metz, den er aber im November schon wieder verlassen musste. Im Februar stand der Höhepunkt der vergangenen Saison an. Beim FC Bayern trat die SpVgg im Po - kal-viertelfinale an, führte lange EIN HÖCHST ZWEIFELHAFTER STRAFSTOß 2:1 und wurde dann durch einen höchst zweifelhaften Elfmeter aus der Bahn geworfen. Mehr noch als die 2:6-Niederlage ärgerten viele Fürther die Vorfälle im Umfeld, als Teile eines USK der Pflichtspieltor eins in der Ära Büskens: Nico Müller schießt beim Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern das 1:0. Kleeblatt-Magazin Seite 5

6 Rachid Azzouzi und Helmut Hack begleiteten Mike Büskens bei seiner Vorstellung. Rechts: Bei den Renovierungsarbeiten packten Stephan Schröck und Thomas Kleine an, unterwiesen von den Malermeistern Christopher Appis (links) und Kurt G. Strattner. Bundesliga-Spiel nach Fürth zu kommen. Nach sechs Siegen, sieben Remis und vier Niederlagen holte das Team schließlich 25 Punkte und kam in der Rückrunden-Wertung auf Rang sieben, im Endklassement der Liga war das der elfte Rang. Es war der schwächste seitdem Aufstieg 1997, doch das Auftreten im zweiten Saisonhalbjahr hatte Mut gemacht. Nach der Saison warf die WM in Südafrika ihren Schatten voraus: Und zwar direkt auf Fürth: Die algerische Nationalmannschaft DEN RONHOF HERAUSGEPUTZT hatte sich den Sportpark Ronhof als Ort eines Testspiels gegen die Vereinten Arabischen Emirate aus geguckt. Die Algerier gewannen 1:0 bei der WM spielten sie zwar 0:0 gegen England, unterlagen aber je 0:1 gegen die USA und Slowenien und schieden in der Vorrunde aus. In der Sommerpause war man aber auch bei der SpVgg nicht untätig. Pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum wollte man den Ronhof herausputzen, und so wurde die alte Tribüne, die 2011 ihren 60. Geburtstag feiert, mit weiß-grünem Anstrich außen verschönt, im Inneren gab es In - standhaltungsmaßnahmen. Im Sommer wurden außerdem die Vorbereitungen für den Na - menswechsel getroffen. Seit 1997 war man im Playmobil-Stadion angetreten, seit Sommer 2010 geht die SpVgg in der Trolli ARENA auf Punktejagd. Bisher hat der neue Namen dem Kleeblatt Glück gebracht, denn vor Henry Kissinger wurde bei seinem Besuch im Mai von einigen Spielern begrüßt. Rechts: Beim WM-Testspiel füllten die Algerier den Ronhof. Hier ein Fan mit dem Spieler Benhadj. 6 Seite Kleeblatt-Magazin

7 TOP-THEMA Zum Abschluss der Spielzeit 2009/2010 gab es ein Spiel der Fans gegen die Profis. dem heutigen Spiel gegen RWO steht es auf Platz zwei der Heimtabelle der Zweiten Liga. Die Saison begann mit einem Sieg gegen den KSC und entwi - ckelte sich vielversprechend der EINIGE AKTIONEN INS LEBEN GERUFEN Sportpark Ronhof mit seiner Trolli ARENA feierte am 11. September seinen Hundertsten. Einige Aktionen hat die SpVgg aus diesem Grund ins Leben gerufen. Seit Anfang Oktober läuft im Fürther Stadtmuseum eine Ausstellung, in der die Geschichte des Fürther Stadions thematisiert wird. Beim Spiel gegen die Löwen wurde die Jahrhundertelf ge wählt und den Fans vorgestellt. Auch in den nächsten Monaten wird es noch die eine oder andere Aktion rund um das Jubiläum des Ronhofs geben. Sportlich erlebte das Kleeblatt ein Loch im Oktober und Anfang November schmerzhaft war vor allem die Niederlage im Pokal nach Verlängerung gegen Augsburg, obwohl man bis zehn Mi - nuten vor dem Ende geführt hatte. Am eigenen Schopf zog sich das Kleeblatt aber aus dem Sumpf, seit Mitte November gab EINEN PLATZ IN EWIGER TABELLE VORRÜCKEN es in vier Spielen zehn Punkte. Nach dem historischen, weil ersten Auswärtssieg überhaupt bei Arminia Bielefeld kann die SpVgg beim heutigen Spiel ein weiteres Ausrufezeichen setzen: Schon bei einem Remis wäre sie in der Ewigen Tabelle der Zweiten Liga am SC Freiburg vorbeigezogen. Vor dem Kleeblatt liegen dann nur noch Alemannia Aachen, Fortuna Köln, Stuttgarter Kickers und Hannover 96. Jürgen Schmidt Zur Saisoneröffnungn enthüllten Trolli-Chef Herbert Mederer und Helmut Hack das neue Trolli ARENA-Banner. Rechts: Die Saison begann mit einem Sieg über den KSC. Hier erzielt Kingsley Onuegbu sein erstes Pflichtspieltor für die SpVgg. Kleeblatt-Magazin Seite 7

8 Werkzeugbau Formenbau Vorrichtungsbau Feinmechanik Ottmar Buchberger Mechanische Werkstatt GmbH Gartenstraße Tuchenbach Fernruf (0911)

9 KLEEBLATT MAGAZIN EMPFIEHLT: ERGO DIREKT VERSICHERUNGEN HIER WIRD SERVICE GROß GESCHRIEBEN Besuchen Sie das ERGO Direkt Kunden Center Bereit zum Anpfiff! Ma - chen Sie den Check und sparen Sie bares Geld! Wer hat ihn nicht im Schrank den Versicherungsordner mit allen laufenden Versicherungen? Und fast jeder kennt das: Dieses Thema schiebt man ger - ne auf die lange Bank. Aber speziell seinen Versicherungsschutz sollte man regelmäßig überprüfen lassen. Denn hier kann man bei gleicher Leistung enorm an Beiträgen einsparen. 1:0 fürs Kommen So einfach geht s: Packen Sie Ih - ren Versicherungsordner ein und fahren Sie in die Karl-Martell- Stra ße in Nürnberg - Sie brauchen keine Voranmeldung. Gleich, ob Sie motorisiert sind oder nicht: Sie erreichen das ERGO Direkt Kunden Center mit öffentlichen Verkehrsmitteln ge - nauso unkompliziert wie mit dem Auto. Kundenparkplätze gibt es direkt vor dem Haus. 2:0 fürs Wohlfühlen Das ERGO Direkt Kunden Center ist einladend gestaltet. Es ist hell, freundlich und verfügt über extra Beratungskabinen. So bleibt jedes Gespräch vertraulich unter vier Au gen. Sollte mal größerer An - drang sein? Eine Sitzecke, leckerer Kaffee und Produkt-Informationen verkürzen die Wartezeit. Zahlt sich in barer Münze aus: der Versicherungscheck im ERGO Direkt Kunden Center. F: ERGO Direkt Versicherungen 3:0 für den Versicherungs- Check Die Mitarbeiter des Kunden Centers prüfen alle Ihre bestehenden Versicherungen und Verträge bis ins Detail. Versicherung bedeutet persönliche Absicherung und das ist eine Frage des Vertrauens. Bei ERGO Direkt wird man Ihnen ehrlich sagen, ob Sie vielleicht sogar über- oder unterversichert sind. Darüber hinaus können Sie sich dort über alle Tarife informieren lassen. Sie werden staunen, wie viele hervorragende Tarife ERGO Direkt anbietet. 4:0 fürs Sparen Speziell in Sachen Finanzen und Versicherungen haben viele Leu - te ihre Angelegenheiten gern gebündelt in einer Hand geregelt. Vielleicht entscheiden Sie sich ja, Ihr komplettes Versicherungspaket bei ERGO Direkt abzuschließen? Oder es stellt sich auch heraus, dass Sie mit der einen oder anderen Versicherung von ERGO Direkt wesentlich günstiger fahren? Dann heißt es natürlich: So schnell wie möglich wechseln! Denn wer hat schon Geld zu verschenken? SIE SIND JEDERZEIT HERZLICH WILLKOMMEN! Das Kunden Center der ERGO Direkt Versicherungen hat immer von Montag bis Freitag, 08:00 bis 18:00 Uhr, für Sie geöffnet und ist auch ganz leicht erreichbar: Karl-Martell Straße 60 in Nürnberg, (Nähe Stadtgrenze). Für Autofahrer haben wir extra Parkplätze. Und sollten Sie uns lieber erst mal anrufen, erreichen Sie die freundlichen Mitarbeiter gebührenfrei unter der 0800 / Kleeblatt-Magazin Seite 9

10 DER GEGNER hintere Reihe (v.l.n.r.): Schönfeld, Kruse, Klinger, Schlieter, Gordon, Miletic, König, Kolberg. 3. Reihe von unten (v.l.n.r): Borutzki, Krontiris, Pappas, Landers, Reichert, Kaya, Embers, Hergesell, Lamidi. 2. Reihe von unten (v.l.n.r.): Trainer Bruns, Co-Trainer Adler, Mannschaftsärzte Dr. Röttgen u. Dr. Siewert, Torwart-Trainer Behrendt, Physiotherapeut Schulte-Kellinghaus, Athletik-Trainer Bigdeli, Co-Trainer Kontny. Unterste Reihe (v.l.n.r.): Zeugwart Bormann, Petersch, Mike Terranova, Loboué, Dietz, Pirson, Bahcecioglu, Schmidtgal, Betreuer Landers. PROFIT DER MALOCHER SCHMILZT ZUSAMMEN Nach starkem Saisonbeginn fiel RWO zuletzt zurück Anschrift: Rechenacker Oberhausen Gegründet: 1904 Vereinsfarben: Rot-Weiß Mitglieder: 1000 Präsident: Hajo Sommers Vizepräsident Sport: Thomas Dietz Trainer und sportlicher Leiter: Hans-Günter Bruns Die Malocherschicht 2010/ 2011 be gann wunderbar: RW Ober hau sen eilte von Sieg zu Sieg und hatte sich erst einmal im Vor derfeld der Zweiten Liga eingeordnet. Doch wie das so ist in der Arbeitswelt: Es geht schnell wieder bergab. Den Ober hau se - nern ist es sicherlich zu schnell wie der bergab gegangen. Von den letzten neun Punktspielen ha ben sie sieben verloren. Nur ein Remis und ein Sieg gegen Bie - le feld spran gen heraus, und so ist der Profit ziemlich dahin. Mit 17 Punkten ist der Abstand nach hin ten gewahrt, doch das Polster ist nicht mehr so groß. Man darf davon ausgehen, dass deswegen immer noch keine gro - ße Nervosität einkehrt. Den Ober hausenern war schon vor der Spielzeit klar, dass sie auch Markus Kaya, Kapitän von RWO, im Laufduell mit Milorad Pekovic. F: Zink 10 Seite Kleeblatt-Magazin

11 DER GEGNER diesmal wieder ihr Haupt au gen - merk auf den Klassenerhalt würden le gen müssen. Da war es nur verständlich, dass Trainer Hans- Günter Bruns und Sportvorstand Thomas Dietz 41 Punkte plus x als Saisonvorgabe ausgaben. Dass man dieses Ziel erreicht, darüber besteht auch weiterhin kein Zweifel. IN SCHWIERIGEM UMFELD BEWÄHREN Dabei hat sich RWO in einem schwierigen Umfeld zu bewähren. Während einigen Westklubs die Bude eingerannt wird, bleiben die Zuschauerzahlen eher unter dem Durchschnitt. Zudem herrscht in Oberhausen trotz des wirtschaftlichen Wandels der vergangenen Jahrzehnte immer noch hohe Arbeitslosigkeit. Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, dass die Rot-Weißen finanziell keine allzu großen Sprünge machen können. Dennoch hat man vor Kurzem be kräftigt, dass man durchaus in der Lage wäre, seinen Kader in der Winterpause noch zu verstärken, falls das als notwendig er - achtet würde. Spieler zum Testen Der gebürtige Kasache Heinrich Schmidtgal glänzte im Sommer für Kasachstan gegen Deutschland, kann heute aber nicht flanken: Er ist verletzt. Foto: Zink hatten die Oberhausener in den letzten Wochen einige zu Gast. Zum Beispiel den Nürnberger Pe - ter Perchtold, der beim FCN keine Rolle mehr spielt. Bei Neuzugängen wird darauf ge - achtet werden, dass die Akteure vom Charakter her dazu passen. Das Malocherimage pflegen die Oberhausener nicht als Selbst - zweck oder Marketing-Gag. Mit harter Arbeit soll das Ziel Klas - senerhalt angegangen werden. Und ganz im Hinterkopf mögen einige im Umfeld davon träumen, wieder einmal in die Bun - desliga zurückkehren zu können, wo man in weit zurückliegenden Zeiten schon mal dabei war und sogleich eine Rolle im Bun des - ligaskandal 1971 spielte. VERLETZUNGSPECH SEIT GERAUMER ZEIT Sören Pirson ist die Nummer eins bei RWO. Foto: Zink Aktuell hat RWO nicht mit der Justiz, sondern mit Verlet zungs - pech zu kämpfen. Seit Mo naten fehlen mehrere Stammspieler. So auch Hein rich Schmidtgall, der im Sommer Schlagzeilen schrieb, als er plötzlich zum kasachischen Natio nal spieler mutierte und in der EM-Quali gegen Deutschland ein gu tes Spiel machte. Doch Schmidt gall ist verletzt und wird wohl in diesem Kalenderjahr nicht mehr spielen. Jürgen Schmidt Fortsetzung nächste Seite Kleeblatt-Magazin Seite 11

12 DER GEGNER NORMALES MAß ÜBERSCHRITTEN Coach Hans-Günter Bruns verwaltet Personalnotstand RWO KURZ & KNAPP Zugänge: Moses Lamidi (M glad bach II), Emmanuel Krontiris (TuS Ko blenz), Mario Klinger (1. FC Kaiserslautern II), Yohannes Bah cecioglu (1. FC Köln II), Fabian Hergesell (Fortuna Düsseldorf), Stephan Loboué (Greuther Fürth) H.-G. Bruns hat mit einer großen Verletzungsserie zu kämpfen. Hans-Günter Bruns war von 2006 bis 2008 bereits Trainer von RWO und schaffte den Durchmarsch von der Oberliga in Liga 2. Dann wechselte er auf den Sportdirektor-Posten, wurde aber nach der Beurlaubung von Jürgen Luginger im Februar wieder Coach. Kleeblatt-Magazin: Herr Bruns, die Malocherschicht, wie man bei RWO die Saison zu nennen pflegt, scheint erneut eine harte zu werden. Wo liegen die Grün de, dass es zuletzt nicht mehr so geklappt hat wie zu Saisonbeginn? Bruns: Die Gründe dafür sind ganz offensichtlich. Wir sind seit mehr als zwei Monaten von einer Verletzungsmisere gebeutelt, die das normale Maß bei weitem üb - erschritten hatten. Leistungsträger und Stabilisatoren wie Lamidi, Gordon, Pappas, Schlieter, Schmidtgal oder Kruse sind lange ausgefallen oder fallen noch aus. Zudem hatten Spieler, die sich gerade erst gesund gemeldet hat- Foto: Zink ten, keine lange Anlaufzeit, sie mussten auf Grund der personellen Probleme eigentlich sofort spie len, oft nur nach wenigen Trai ningseinheiten. So hatten wir zuletzt fünf, sechs Spieler in der Startelf, die vielleicht gerade einmal zwischen 70 oder 80 % Leistungs- und Fitnessvermögen aufwiesen. Somit war es kein Wunder, dass wir dieser Lage und Be - MACHEN NUR WAS, WENN EIN SPIELER SOFORT HILFT lastung nicht so einfach trotzen konnten. Kleeblatt-Magazin: RWO muss mit bescheidenen finanziellen Mitteln aus kommen. Besteht die Möglichkeit, in der Winterpause Verstärkungen zu holen, wenn es nötig ist? Bruns: Das könnte schon sein, weil uns fehlen ja genug Leute, die den Etat entlasten. Aber wir machen nur etwas, wenn ein Spieler uns sofort weiterhilft. Kleeblatt-Magazin: Auswärts konnte Abgänge: Markus Heppke (Wuppertaler SV), Moritz Stoppelkamp (Hannover 96), Timo Uster (Karriereende), Christoph Semmler (Belenenses Lissabon), Esad Razic (Ziel unbekannt) Trainer: Hans-Günter Bruns (seit Februar 2010). Letztes Spieljahr: 2. Liga, 14. Platz. 41 Punkte, 38:52 Tore. G U V Bilanz: SpVgg RWO (Siege Remis Niederlagen): , 37:25 Tore. RWO bisher erst einmal gewinnen. Wie gehen Sie die Partie heute in Fürth an? Bruns: Auch wenn unsere Bilanz gegen Fürth nicht die beste ist, wol len wir selbstverständlich nicht mit leeren Händen nach Hause fahren. Wie in den letzten Wochen auch, werden unsere Jungs heute trotz aller Nackenschläge wieder alles in die Waagschale werfen, um Fürth das Le - ben schwer zu machen. Interview: Jürgen Schmidt 12 Seite Kleeblatt-Magazin

13 MIT UNSEREN PARTNERN SIND WIR STARK. SpVgg Greuther Fürth HAUPTSPONSOR SpVgg Greuther Fürth AUSRÜSTER SpVgg Greuther Fürth EXKLUSIVPARTNER OFFIZIELLER FAHRZEUGPARTNER SpVgg Greuther Fürth PREMIUMPARTNER OFFIZIELLER HOTELPARTNER OFFIZIELLER TOURISTIKPARTNER NH Forsthaus Fürth / Nürnberg

14 Deutschlands große legale Sportwette WER WIRD DEUTSCHER MEISTER? Quote BAYERN MÜNCHEN 1,45 WERDER BREMEN 7,00 FC SCHALKE 04 7,00 BAYER LEVERKUSEN 12,00 HAMBURGER SV 12,00 VFB STUTTGART 14,00 BORUSSIA DORTMUND 15,00 VFL WOLFSBURG 15, HOFFENHEIM 45,00 Quote EINTRACHT FRANKFURT 100,00 BORUSSIA M GLADBACH 150,00 1. FC KÖLN 150,00 FSV MAINZ ,00 1. FC KAISERSLAUTERN 200,00 HANNOVER ,00 1. FC NÜRNBERG 250,00 SC FREIBURG 300,00 FC ST. PAULI 300,00 Die Quoten (Stand ) können sich ggf. ändern. Annahmeschluss: Samstag, , 15:25 Uhr. Infos in allen LOTTO-Annahmestellen. ODDSET PARTNER DES SPORTS Die staatlichen Lotteriegesellschaften fördern den Sport in Deutschland mit rund 500 Millionen Euro jährlich. Damit tragen LOTTO und ODDSET maßgeblich dazu bei, dass unter anderem der Amateur- und Breitensport auf eine solide Finanzierung bauen kann.

15 RÜCKSPIEGEL SpVgg Greuther Fürth München 0 SpVgg: Grün - Nehrig, Kleine, Karaslavov, Falkenberg - Pekovic, Fürstner (82. Schröck) - Haas, Prib - N. Müller (89. Sararer), Onuegbu (82. Nöthe). KING DRESSIERT DIE LÖWEN Siegtor von Kingsley Onuegbu gegen : Kiraly - Rukavina, Bell, Bülow, Buck - Ignjovski, Lovin (75. Volland) - Bierofka (59. Halfar), Leitner (46. Rakic), Ludwig - Lauth. SR: Stieler (Obertshausen). Zuschauer: Tor: 1:0 Onuegbu (27.). Gelbe Karten: Haas, Prib Bell, Ludwig, Bierofka, Halfar, Rakic, Volland. Arminia Bielefeld 1 SpVgg Greuther Fürth 4 Arminia: Eilhoff - Schöneberg, Touré, Bollmann, Schuler - Demme, Di Gregorio (72. Neuville) - Mustafi, C. Müller (90. Kasela Mbona), Feick - Berisha (46. Hernandez). Zum ersten Mal spielte Kingsley Onuegbu auf Schnee doch der Stürmer kam damit wunderbar zurecht und schoss das Siegtor. Die Münchner hatten Glück, dass die Niederlage nicht höher ausfiel und in Torwart Kiraly ihren mit Abstand besten Mann. F.: Zink VIER STÜCK AUF EWALDS ZETTEL Kleeblatt schießt auswärts schon wieder vier Tore SpVgg: Grün - Nehrig (54. Schröck), Kleine, Karaslavov, Falkenberg - Pekovic, Fürstner - Haas, Prib - N. Müller (87. Nöthe), Onuegbu (76. Sararer). SR: Bandurski (Oberhausen). Zuschauer: Tore: 0:1 Prib (10.), 0:2 Haas (53.), 1:2 Di Gregorio (63.), 1:3 Haas (80.), 1:4 Sararer (89.). Gelbe Karten: Nehrig, Fürstner. Arminia-Trainer Lienen hatte einiges zu notieren auf seinem berühmten Spickzettel. Zum Beispiel vier Treffer vom Kleeblatt. Die kampfstarken, aber meist hektischen Gastgeber versuchten alles, doch die SpVgg hatte stets die Antwort parat. Hier schießt Leo Haas das 1:3. F.: Zink Kleeblatt-Magazin Seite 15

16 Doppelpass NESTLÉ SCHÖLLER Premium-EISpartner der SpVgg Greuther Fürth! SN_Anz_Doppelpass_GreutherFuerth_170x120.indd :43:26 Uhr das Haus SAUERACKER GmbH & Co. KG stellt sich hier als neuer Regionalpartner der SpVgg Greuther Fürth vor. Wir sind ein Traditionshaus der Bürowirtschaft mit den Unternehmensbereichen Büro-Informationstechnik und Bürobedarf. Beide Bereiche bieten unseren Kunden und Interessenten professionelle, moderne Konzeptlösungen, welche Prozesse optimieren und nachvollziehbar Kosten reduzieren. Wir sind regional und überregional tätig. Auch bei der SpVgg Greuther Fürth ist SAUERACKER ganz aktuell der of zielle Büropartner geworden.

17 SPIELPLAN VORRUNDE 2010/ , 18:00: Alemannia Aachen - Union Berlin 2: , 18:00: FSV Frankfurt - Arminia Bielefeld 2: , 18:00: Hertha BSC - RW Oberhausen 3: , 13:00: SC Paderborn - FC Erzgebirge Aue 0: , 13:00: FC Ingolstadt 04 - FC Augsburg 1: , 13:30: Energie Cottbus - Fort. Düsseldorf 2: , 13:30: VfL Osnabrück - MSV Duisburg 1: , 13:30: SpVgg Greuth. Fürth - Karlsruher SC 4: , 20:15: VfL Bochum - TSV 1860 München 3: , 18:00: Erzgebirge Aue - VfL Bochum 1: , 18:00: RW Oberhausen - FSV Frankfurt 1: , 18:00: FC Augsburg - SC Paderborn 1: , 13:00: MSV Duisburg - FC Ingolstadt 04 4: , 13:00: Union Berlin - SpVgg Greuther Fürth 1: , 13:30: Arminia Bielefeld - Energie Cottbus 1: , 13:30: 1860 München - VfL Osnabrück 3: , 13:30: Karlsruher SC - Alemannia Aachen 3: , 20:15: Fortuna Düsseldorf - Hertha BSC 1: , 18:00: SC Paderborn - 1.FC Union Berlin 2: , 18:00: VfL Osnabrück - FC Erzgebirge Aue 3: , 18:00: FC Ingolstadt 04 - RW Oberhausen 1: , 13:00: FSV Frankfurt - Fortuna Düsseldorf 1: , 13:00: MSV Duisburg - TSV 1860 München 2: , 13:30: VfL Bochum - FC Augsburg 0: , 13:30: SpVgg Greuther Fürth - Al. Aachen 1: , 13:30: Hertha BSC - Arminia Bielefeld 3: , 20:15: Energie Cottbus - Karlsruher SC 5: , 18:00: SpVgg Greuth. Fürth - FSV Frankfurt 1: , 18:00: Alem. Aachen - Energie Cottbus 2: , 18:00: FC Union Berlin - Hertha BSC Berlin 1: , 13:00: Karlsruher SC - SC Paderborn 2: , 13:00: RW Oberhausen - VfL Bochum 3: , 13:30: Fortuna Düsseldorf München 1: , 13:30: Arminia Bielefeld - FC Ingolstadt 04 1: , 13:30: FC Augsburg - VfL Osnabrück 2: , 13:30: FC Erzgebirge Aue - MSV Duisburg 1: , 17:30: FSV Frankfurt - Alemannia Aachen 1: , 17:30: SC Paderborn - RW Oberhausen 0: , 17:30: Hertha BSC - Karlsruher SC 4: , 17:30: Energie Cottbus - SpVgg G. Fürth 2: , 17:30: MSV Duisburg - FC Augsburg 1: , 17:30: 1860 München - FC Erzgebirge Aue 0: , 17:30: VfL Osnabrück - 1.FC Union Berlin 4: , 17:30: VfL Bochum - Arminia Bielefeld 3: , 17:30: FC Ingolstadt 04 - Fort. Düsseldorf 3: , 18:00: Energie Cottbus - Hertha BSC Berlin 0: , 18:00: Karlsruher SC - FSV Frankfurt 0: , 18:00: Alemannia Aachen - SC Paderborn 2: , 13:00: Arminia Bielefeld - Erzgebirge Aue 0: , 13:00: SpVgg Greuther Fürth - Ingolstadt 04 1: , 13:30: FC Augsburg München 1: , 13:30: RW Oberhausen - VfL Osnabrück 1: , 13:30: FC Union Berlin - MSV Duisburg 2: , 20:15: Fortuna Düsseldorf - VfL Bochum 0: , 18:00: MSV Duisburg - RW Oberhausen 3: , 18:00: SC Paderborn - Arminia Bielefeld 3: , 18:00: FC Ingolstadt 04 - Karlsruher SC 1: , 13:00: VfL Bochum - SpVgg Greuther Fürth 0: , 13:00: VfL Osnabrück - Fortuna Düsseldorf 2: , 13:30: 1860 München - FC Union Berlin 1: , 13:30: FC Erzgebirge Aue - FC Augsburg 3: , 13:30: FSV Frankfurt - Energie Cottbus 3: , 20:15: Hertha BSC - Alemannia Aachen 0: , 18:00: Fortuna Düsseldorf - FC Augsburg 1: , 18:00: FC Union Berlin - FC Erzgebirge Aue 1: , 18:00: SpVgg Greuth. Fürth - VfL Osnabrück 3: , 13:00: Karlsruher SC - VfL Bochum 0: , 13:00: FSV Frankfurt - Hertha BSC Berlin 0: , 13:30: Energie Cottbus - SC Paderborn 3: , 13:30: RW Oberhausen München 0: , 13:30: Alem. Aachen - FC Ingolstadt 04 2: , 20:15: Arminia Bielefeld - MSV Duisburg 1: , 18:00: Hertha BSC - SpVgg Greuther Fürth 2: , 18:00: FC Augsburg - FC Union Berlin 2: , 18:00: VfL Osnabrück - Energie Cottbus 2: , 13:00: FC Ingolstadt 04 - FSV Frankfurt 0: , 13:00: 1860 München - Arminia Bielefeld 1: , 13:30: SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 3: , 13:30: MSV Duisburg - Karlsruher SC 3: , 13:30: VfL Bochum - Alemannia Aachen 1: , 20:15: FCE Aue - RWO 2: , 18:00: Arminia Bielefeld - FC Union Berlin 1: , 18:00: SpVgg G. Fürth - Erzgebirge Aue 1: , 18:00: FSV Frankfurt - SC Paderborn 2: , 13:00: Energie Cottbus - VfL Bochum 2: , 13:00: Karlsruher SC München 2: , 13:30: RW Oberhausen - FC Augsburg 0: , 13:30: Hertha BSC - FC Ingolstadt 04 3: , 13:30: Alemannia Aachen - VfL Osnabrück 2: , 20:15: Fortuna Düsseldorf - MSV Duisburg 1: , 18:00: Erzgebirge Aue - Fortuna Düsseldorf 1: , 18:00: VfL Bochum - FSV Frankfurt 1: , 18:00: FC Ingolstadt 04 - Energie Cottbus 1: , 13:00: MSV Duisburg - SpVgg Greuth. Fürth 2: , 13:00: FC Augsburg - Arminia Bielefeld 3: , 13:30: 1860 München - Alemannia Aachen 2: , 13:30: SC Paderborn - Hertha BSC Berlin 1: , 13:30: FC Union Berlin - RW Oberhausen 2: , 20:15: VfL Osnabrück - Karlsruher SC 0: , 18:00: SpVgg Greuther Fürth - FC Augsburg 1: , 18:00: Fort. Düsseldorf - RW Oberhausen 3: , 18:00: Karlsruher SC - FC Erzgebirge Aue 1: , 13:00: Arminia Bielefeld - VfL Osnabrück 2: , 13:00: FSV Frankfurt - 1.FC Union Berlin 2: , 13.30: Energie Cottbus München 0: , 13:30: FC Ingolstadt 04 - SC Paderborn 1: , 13:30: Alemannia Aachen - MSV Duisburg 2: , 20.15: Hertha BSC Berlin - VfL Bochum 2: , 18:00: RW Oberhausen - Arminia Bielefeld 3: ; 18:00: FC Union Berlin - Fortuna Düsseldorf 1: , 20:30: VfL Osnabrück - Hertha BSC Berlin 2: , 13:00: FC Augsburg - Karlsruher SC 3: , 13:00: SC Paderborn - SpVgg Greuth. Fürth 0: , 13:30: VfL Bochum - FC Ingolstadt 04 1: , 13:30: 1860 München - FSV Frankfurt 3: , 13:30: FC Erzgebirge Aue - Alem. Aachen 2: , 20:15: MSV Duisburg - Energie Cottbus 2: , 18:00: Arminia Bielefeld - Fort. Düsseldorf 0: , 18:00: FSV Frankfurt - VfL Osnabrück 4: , 18:00: VfL Bochum - SC Paderborn 3: , 13:00: Alemannia Aachen - FC Augsburg 1: , 13:00: Hertha BSC Berlin - MSV Duisburg 0: , 13:30: Karlsruher SC - RW Oberhausen 4: , 13:30: FC Ingolstadt 04 - FC Union Berlin 1: , 13:30: Energie Cottbus - FC Erzgebirge Aue 6: , 20.15: SpVgg Greuth. Fürth München 1: , 18:00: MSV Duisburg - FSV Frankfurt 1: , 18:00: VfL Osnabrück - SC Paderborn 2: , 18:00: RW Oberhausen - Alem. Aachen 1: , 13:00: A. Bielefeld - SpVgg Greuther Fürth 1: , 13:00: FC Augsburg - Energie Cottbus 4: , 13:30: Fortuna Düsseldorf - Karlsruher SC 1: , 13:30: 1860 München - Hertha BSC Berlin 1: , 13:30: FC Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt 04 1: , 20:15: FC Union Berlin - VfL Bochum 0: , 18:00: Alem. Aachen - Fort. Düsseldorf , 18:00: Karlsruher SC - Arminia Bielefeld , 18:00: SpVgg Greuth. Fürth - Oberhausen , 13:00: SC Paderborn - MSV Duisburg , 13:00: FSV Frankfurt - FC Augsburg , 13:30: Hertha BSC Berlin - Erzgebirge Aue , 13:30: VfL Bochum - VfL Osnabrück , 13:30: FC Ingolstadt München , 20:15: Energie Cottbus - FC Union Berlin , 18:00: Arm. Bielefeld - Alemannia Aachen , 18:00: FC Erzgebirge Aue - FSV Frankfurt , 18:00: MSV Duisburg - VfL Bochum , 13:00: F. Düsseldorf - SpVgg Greuther Fürth , 13:00: FC Augsburg - Hertha BSC Berlin , 13:30: 1860 München - SC Paderborn , 13:30: VfL Osnabrück - FC Ingolstadt , 13:30: RW Oberhausen - Energie Cottbus , 13:30: FC Union Berlin - Karlsruher SC DIE BEREITS TERMINIERTEN SPIELE DER RÜCKRUNDE: , 18.00: KSC SPVGG , 13.30: SPVGG UNION BERLIN , 13.00: AACHEN SPVGG , 18.00: FSV FRANKFURT SPVGG , 13.00: SPVGG COTTBUS Dezember Dezember Kleeblatt-Magazin Seite 17

18 DATENBANK ZAHLEN&FAKTEN ERGEBNISSE TORJÄGER Nils Petersen (Cottbus) 10 Nando Rafael (Augsburg) 9 Benjamin Lauth (1860) 8 Sascha Mölders (FSV Frankfurt) 8 Benjamin Auer (Aachen) 7 Srdjan Baljak (Duisburg) 7 Chong Teese (Bochum) 7 Moses Lamidi (Oberhausen) 6 SCORER Nils Petersen (Cottbus) 12 10/2 Michael Thurk (Augsburg) 12 6/6 Zoltan Stieber (Aachen) 12 4/8 Emil Jula (Cottbus) 11 6/5 Nando Rafael (Augsburg) 11 9/2 Sascha Mölders (Frankfurt) 10 8/2 Srdjan Baljak (Duisburg) 9 7/2 Benjamin Lauth (1860) 9 8/1 TORSCHÜTZEN DER SPVGG Punkte/Tore/Vorlagen Kingsley Onuegbu 4 Nico Müller 3 Bernd Nehrig 3 Sercan Sararer 3 Leo Haas 2 Danijel Aleksic 2 Edgar Prib 2 Dani Schahin 1 Stephan Schröck 1 Thomas Kleine 1 Christopher Nöthe 1 Asen Karaslavov Eigentor (Stang/Osnabrück) DER VERGANGENE SPIELTAG MSV Duisburg - FSV Frankfurt 1:3 VfL Osnabrück - SC Paderborn 2:2 RW Oberhausen - Alem. Aachen 1:2 Arminia Bielefeld - SpVgg Greuther Fürth 1:4 FC Augsburg - Energie Cottbus 4:0 Fortuna Düsseldorf - Karlsruher SC 1: München - Hertha BSC Berlin 1:0 FC Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt 04 1:1 FC Union Berlin - VfL Bochum 0:1 DER AKTUELLE SPIELTAG Alemannia Aachen - Fortuna Düsseldorf Karlsruher SC - Arminia Bielefeld SpVgg Greuther Fürth - Rot-Weiß Oberhausen SC Paderborn 07 - MSV Duisburg FSV Frankfurt - FC Augsburg Hertha BSC Berlin - Erzgebirge Aue VfL Bochum - VfL Osnabrück FC Ingolstadt München Energie Cottbus - FC Union Berlin DER NÄCHSTE SPIELTAG Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen FC Erzgebirge Aue - FSV Frankfurt MSV Duisburg - VfL Bochum Fortuna Düsseldorf - SpVgg Greuther Fürth FC Augsburg - Hertha BSC Berlin 1860 München - SC Paderborn 07 VfL Osnabrück - FC Ingolstadt 04 Rot-Weiß Oberhausen - Energie Cottbus 1. FC Union Berlin - Karlsruher SC 18 Seite Kleeblatt-Magazin

19 DATENBANK TABELLE DER ZWEITEN BUNDESLIGA s g u v t p Erzgebirge Aue :16 31 FC Augsburg :14 29 MSV Duisburg :15 29 SpVgg Greuther Fürth :13 29 Hertha BSC :12 29 FSV Frankfurt :16 28 Energie Cottbus : München :15 24 VfL Bochum :20 22 Alemannia Aachen :23 20 Fortuna Düsseldorf :18 18 SC Paderborn :22 17 Rot-Weiß Oberhausen :24 17 VfL Osnabrück : FC Union Berlin :21 15 Karlsruher SC :31 13 FC Ingolstadt : Arminia Bielefeld :32 7 *1860 München wurden auf Grund von Verstößen gegen die Lizenzierungsvorschriften zwei Punkte abgezogen. Die Tabelle wird Ihnen präsentiert von Offizieller Jugendpartner der SpVgg Greuther Fürth ABF-Apotheke Rudolf-Breitscheid-Str Fürth Tel.: ABF- Apotheke ABF- Kosmetikum ABF- Direktservice ABF- Gesundheitsforum ABF- Reinraumlabor ABF- Palliativservice Kleeblatt-Magazin Seite 19

20 MAGAZIN KLEEBLATT-LEGENDEN GEEHRT SpVgg verkündete vor dem Spiel gegen die Löwen die Jahrhundert-Elf Bei der Ehrung (v.l.): Helmut Hack, Günther Hagen mit Enkel, Uschi Appis, Helmut Klump, Karin Erhard, Rachid Azzouzi, Peter Löwer, Else Mai und Daniel Felgenhauer. F: Zink Vor dem Spiel gegen 1860 München ehrte die SpVgg die Mitglieder der Jahrhundert-Elf. Gewählt wurde die Auswahl- Mann schaft von den Kleeblatt- Fans, die im Internet oder per Stimmzettel abstimmen konnten. Rund 1500 hatten sich an der Wahl beteiligt, großen Fuß ball- Sachverstand bewiesen und die größ ten Spieler aus allen Epo - chen in die Jahrhundert-Elf ge - wählt. Kleeblatt-Präsident Hel - mut Hack überreichte den noch lebenden Legenden Peter Löwer, Bernhard Bergmann, Helmut Klump, Rachid Azzouzi und Da - niel Felgenhauer ein gerahmtes Poster mit allen Mitgliedern der Elf des Jahrhunderts. Stell ver - tretend für ihre leider schon ver - storbenen Männer nahmen Karin Erhard, Else Mai und Ur sula Appis die Ehrungen entgegen. Ebenfalls in der Trolli ARE NA mit dabei war Günther Ha gen, der Sohn von Hans Hagen. Frank Türr wäre auch gerne persönlich gekommen, befand sich aber im wohlverdienten Urlaub und bedankte sich daher per Vi - deobotschaft. Kathrin Bogendörfer ENDSPURT IM SONGWETTBEWERB Noch bis Ende des Jahres kann man seinen Ronhof-Song einreichen Der Musik-Wettbewerb, den die SpVgg anlässlich des Ronhof- Jubiläums ausgerufen hat, geht auf die Zielgerade: Noch bis Ende Dezember kann man seinen Bei - trag zum Thema Ronhof und Kleeblatt einreichen. Die besten Songs werden von einer Jury ausgewählt und dürfen dann im professionellen Tonstudio aufgenommen werden. Zusammen mit dem gerade im Entstehen befindlichen Ronhof-Song der Kleeblatt- Heroes um Rudi Madsius wird am Zeit, zum Instrument zu greifen.. F: jos Ende dieser Sai son dann eine CD veröffentlich werden, die bereits existierendes Liedgut von der vergriffenen Jubiläums-CD (Klee- blatt-marsch, Dass wir vom Ron - hof sind, Wir sind die Fans vom Ronhof etc...) sowie das neue Material enthalten wird. Bisher sind schon mehrere Songs eingereicht worden, sodass es die Jury letztlich nicht einfach haben wird, die gelungensten Beiträge auszusuchen. jos 20 Seite Kleeblatt-Magazin

2. Bundesliga Saison 2010/ Spieltag ( )

2. Bundesliga Saison 2010/ Spieltag ( ) 2. Bundesliga Saison 2010/11 1. Spieltag (20.-23.8.) - TSV 1860 München Hertha BSC Berlin - Rot-Weiß Oberhausen SC Paderborn 07 - FC Erzgebirge Aue FC Energie Cottbus - Fortuna Düsseldorf SpVgg Greuther

Mehr

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972 Liga-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 Saison 1972/1973 (Regionalliga Süd) Jahn Regensburg 2 : 2 Samstag 05.08.1972 16.000 Grünwalder Stadion Stuttgarter Kickers 3 : 2 Samstag 19.08.1972 16.000

Mehr

ST Heim Auswärts Distanz Team Montagsspiele davon ausw. Auf-/Absteiger Spiele in % AW-km AW-km im Schnitt 1 Bielefeld Rostock

ST Heim Auswärts Distanz Team Montagsspiele davon ausw. Auf-/Absteiger Spiele in % AW-km AW-km im Schnitt 1 Bielefeld Rostock 1 Bielefeld Rostock 852 1. Lautern 8 5 23,5% 4.048 506 2 Aachen St. Pauli 974 2. Bielefeld 7 4 Absteiger 20,6% 2.692 385 3 1860 Karlsruhe 600 3. St. Pauli 5 4 14,7% 3.346 669 4 Duisburg Düsseldorf 56 4.

Mehr

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi...

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Bundesliga - Spieltag/Tabelle - kicker online http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Seite 1 von 6 Links Klip RSS Sitemap Kontakt Impressum - Anzeige

Mehr

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr) Schalke 04 - Hannover

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß Oberhausen Borussia Mönchengladbach Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 2 Sportfreunde Siegen VfL Bochum Sonntag, 16. August 2015

Mehr

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde :

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde : Spieltage 1.Runde : 11.10 17.10. 2.Runde : 11.10 17.10. 3.Runde : 11.10 17.10. 4.Runde : 11.10 17.10. 5.Runde : 18.10. 24.10. 6.Runde : 18.10. 24.10. 7.Runde : 18.10. 24.10. 8.Runde : 18.10. 24.10. 9.Runde

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Mittwoch, 19. August 2015 11:00 Sonntag, 23. August 2015 11:00 Samstag, 29. August 2015 11:00 Sonntag, 13. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 1 1 SV Darmstadt

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 SC

Mehr

BVB - Spieltermine 2016 /17

BVB - Spieltermine 2016 /17 Sonntag, 14.08.2016 Anstoß um 20:30 Uhr Bayern München Samstag, 20.08.2016 Anstoß um 20:45 Uhr SV Eintracht Trier 05 Samstag, 27.08.2016 Mainz 05 Samstag, 10.09.2016 Anstoß um 18:30 Uhr RB Leipzig - Samstag,

Mehr

Bundesligatip 2015/2016. Teilnehmer

Bundesligatip 2015/2016. Teilnehmer Bundesligatip 2015/2016 Teilnehmer Spieltag: 1 14.08.2015 Spieltag: 6 22.09.2015 Bayern München : Hamburger SV : Bayern München : Vfl Wolfsburg : Darmstadt 98 : Hannover 96 : Schalke 04 : Eintracht Frankfurt

Mehr

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 V1.0, Sven Guyet 2015 1. Spieltag (14.-16.08.2015) FC Bayern M ünchen - Hamburger SV : Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2014/ 2015

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2014/ 2015 Sonntag, 10.08.2014 11:00 Sonntag, 17.08.2014 11:00 Sonntag, 24.08.2014 11:00 Sonntag, 31.08.2014 11:00 Sonntag, 14.09.2014 11:00 Sonntag, 21.09.2014 11:00 1 1 Karlsruher SC 1. FC Nürnberg 1 2 FC Bayern

Mehr

1. Spieltag o8.2o Spieltag o o9.2o Spieltag o9.2o Spieltag 2o. / 21.o9.2o Spieltag o9.

1. Spieltag o8.2o Spieltag o o9.2o Spieltag o9.2o Spieltag 2o. / 21.o9.2o Spieltag o9. 1. Spieltag 26. - 28.o8.2o16 FR 2o:3o FC Bayern München - SV Werder Bremen 6 : 0 ( 2:0 ) SA 15:3o SG Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 1 : 0 ( 1:0 ) SA 15:3o FC Augsburg - VfL Wolfsburg 0 : 2 ( 0:1 )

Mehr

BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde)

BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde) Spalte für das Masterspiel. Pro Spieltag nur ein Spiel mit einem großen M markieren! BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde) 1 Fr 26.08.16 FC Bayern München SV Werder Bremen : Bemerkungen Eintracht

Mehr

Wappen Welcher Verein bin ich?

Wappen Welcher Verein bin ich? Wappen Welcher Verein bin ich? 2 6 7 8 9 0 2 0.0.206 München 2 Tattoos Welcher Spieler bin ich? 2 0.0.206 München Tattoos Welcher Spieler bin ich? 6 0.0.206 München 8 Stadien Welches Stadion bin ich? Ich

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Kaiserslautern Werder Bremen 2 1 1. FC Köln Hertha BSC Berlin 2 3 1. FC Nürnberg Borussia Neunkirchen 2 0 Borussia Dortmund Hannover 96 0 2 Eintracht Braunschweig TSV 1860 München 1 1

Mehr

2. Bundesliga. Freigegeben zur Veröffentlichung mit Quellennachweis kurzinfo 2. Bundesliga

2. Bundesliga. Freigegeben zur Veröffentlichung mit Quellennachweis  kurzinfo 2. Bundesliga Mit dem Beschluss auf dem Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes am 7. Juni 1980 in Düsseldorf wurde die als bundesweit eingleisige zweite Spielklasse des DFB zur Spielzeit 1981/82 eingeführt. Sie folgte

Mehr

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg TV-Programm Montag, 04.05.2015 01.15 Uhr Eurosport 2 MLS 2015 Major League Soccer 9. Spieltag: New York City FC Seattle Sounders FC Übertragung aus dem Yankee Stadium Montag, 04.05.2015 19.45 Uhr Sport

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2012/ BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2012/ BUNDESLIGA SPIELPLAN: SAISON 2012/2013 2. BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 02.08.2012 - Do UEL Q3 H 03.-06.08.2012 1 1 Hertha BSC SC Paderborn 07 03.-06.08.2012 1 2 1. FC Kaiserslautern 1. FC Union

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2013/2014 2. BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2013/2014 2. BUNDESLIGA 19.-22.07.2013 1 1 Fortuna Düsseldorf FC Energie Cottbus 19.-22.07.2013 1 2 SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld 19.-22.07.2013 1 3 FSV Frankfurt 1899 Karlsruher SC 19.-22.07.2013 1 4 1. FC Union Berlin

Mehr

Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga

Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 29. Jul 2010 - Do UEL Q3 H 05. Aug 2010 - Do UEL Q3 R 07. Aug 2010 - Sa DFL SC FC Bayern München FC Schalke

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp Seite 1 SPIELER: STARTGELD 10 Spiel Nr. 18 Tipp Spiel Nr. 19 Tipp Spiel Nr. 20 Tipp 1 VfL Wolfsburg FC Bayern München: 10 FC Bayern München FC Schalke 04 : 19 VfB Stuttgart FC Bayern München : 2 Bayer

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Mittwoch, 19. August 2015 11:00 Sonntag, 23. August 2015 11:00 Samstag, 29. August 2015 11:00 Sonntag, 13. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 1 1 SC Fortuna

Mehr

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 1 WACKER BURGHAUSEN Fußball GmbH (WBFG) Gründungsdatum: 01.07.2006 Geschäftsführer: Florian Hahn Dipl. Sportökonom (FH) SV Wacker Burghausen e.v. Gründungsdatum:

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2016/2017 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2016/2017 SPIELPLAN 26./27.07.2016 UCL Q3 H 28. Jul 2016 - Do UEL Q3 H 02./03.08.2016 UCL Q3 R 04. Aug 2016 - Do UEL Q3 R 05.08.2016 - Fr 20.30 1 5 1. FC Kaiserslautern Hannover 96 06.-08.08.2016 1 1 VfB Stuttgart FC St.

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2016/2017

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2016/2017 Sonntag, 14. August 2016 11:00 Samstag, 20. August 2016 11:00 Sonntag, 28. August 2016 11:00 Sonntag, 4. September 2016 11:00 Sonntag, 18. September 2016 11:00 Samstag, 24. September 2016 11:00 1 1 1.

Mehr

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Allensbacher Kurzbericht 2. August 202 DAS INTERESSE AN DEN BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Parallel zum sportlichen Erfolg deutlich gestiegenes Interesse an Dortmund und Gladbach

Mehr

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit 1. Lest die Kurze Einführung in die Bundesliga. 2. Benutzt das Arbeitsblatt Die Bundesliga-Redemittel : a. Sprecht mit den Schülern über die Bundesliga-Tabelle. b.

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. Asen Karaslavov: Nach seiner Verletzung wieder im Team

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. Asen Karaslavov: Nach seiner Verletzung wieder im Team Preis: 1, Samstag, 30. April 2011: SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld N 16 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA Asen Karaslavov: Nach seiner Verletzung wieder im Team Das offizielle

Mehr

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 23.07.2011 - Sa 20.30 DFL SC FC Schalke 04 Borussia Dortmund 28.07.2011 - Do UEL Q3 H 29.07.-01.08.2011 DFB R1 04.08.2011 -

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Saarbrücken 1. FC Köln 0 2 Eintracht Frankfurt 1. FC Kaiserslautern 1 1 Hertha BSC Berlin 1. FC Nürnberg 1 1 Karlsruher SC Meidericher SV 1 4 Preußen Münster Hamburger SV 1 1 Schalke

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. King Onuegbu: Bisher vier Treffer fürs Kleeblatt. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. King Onuegbu: Bisher vier Treffer fürs Kleeblatt. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth Preis: 1, Sonntag, 23. Januar 2011: SpVgg Greuther Fürth Union Berlin N 10 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA King Onuegbu: Bisher vier Treffer fürs Kleeblatt Das offizielle Magazin der

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 24.07.2015 20.30 1 9 MSV Duisburg 1. FC Kaiserslautern 25.07.2015 13.00 1 5 SpVgg Greuther Fürth Karlsruher SC 25.07.2015 15.30 1 6 FC St. Pauli DSC Arminia Bielefeld 25.07.2015 15.30 1 8 FSV Frankfurt

Mehr

Zum Vergleich 2. Bundesliga: 419,4 Mill.

Zum Vergleich 2. Bundesliga: 419,4 Mill. Sport Governance und Eventmanagement Institut für Sportwissenschaft Ständehaus-Gespräche zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen 28.4.2014 Profifußball zwischen Geschäft, Leidenschaft und

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 24. Jul 2015 - Fr 20.30 1 9 MSV Duisburg 1. FC Kaiserslautern 25.-27.07.2015 1 1 Sport-Club Freiburg 1. FC Nürnberg 25.-27.07.2015 1 2 SC Paderborn 07 VfL Bochum 1848 25.-27.07.2015 1 3 Eintracht Braunschweig

Mehr

Tabelle Platz: Vereine Tore Punkte 1 : 2 : 3 : 4 : 5 : 6 : 7 : 8 : 9 : 10 : 11 : 12 : 13 : 14 : 15 : 16 : 17 : 18 :

Tabelle Platz: Vereine Tore Punkte 1 : 2 : 3 : 4 : 5 : 6 : 7 : 8 : 9 : 10 : 11 : 12 : 13 : 14 : 15 : 16 : 17 : 18 : 1. Spieltag Vereine Ergebnis Vereine Bayern München 0 Werder Bremen Eintr. Frankfurt 0 FC Schalke 04 TSG Hoffenheim 2 RB Leipzig FC Augsburg 0 : 2 VFL Wolfsburg Hamburger SV 1 FC Ingolstadt 04 1. FC Köln

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. Nico Müller: Dribbelstark und schnell im Antritt. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. Nico Müller: Dribbelstark und schnell im Antritt. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth Preis: 1, Samstag, 12. Februar 2011: SpVgg Greuther Fürth FC Energie Cottbus N 11 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA Nico Müller: Dribbelstark und schnell im Antritt Das offizielle Magazin

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN. Leo Haas: Nach kurzer Verletzungspause wieder am Ball. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth.

KLEEBLATTMAGAZIN. Leo Haas: Nach kurzer Verletzungspause wieder am Ball. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth. Preis: 1, Freitag, 17. September 2010: SpVgg Greuther Fürth FSV Frankfurt N 3 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA mit VEREINSNACHRICHTEN Leo Haas: Nach kurzer Verletzungspause wieder am

Mehr

Ausgabe Okt Oktober 2014

Ausgabe Okt Oktober 2014 3. Oktober 2014 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees Borussia M Gladbach Rot-Weiß Oberhausen Fortuna Düsseldorf Bayer 04 Leverkusen SC Paderborn 07 Arminia Bielefeld VfL Bochum 1948 FC Schalke 04 Borussia

Mehr

Bundesliga Spielplan 2009/2010

Bundesliga Spielplan 2009/2010 30.07.2009 UEL Q3 H 01./02.08.2009 DFB R1 06.08.2009 UEL Q3 R 07.08.2009 1 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 08./09.08.2009 1 Borussia Dortmund 1. FC Köln 08./09.08.2009 1 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 08./09.08.2009

Mehr

Tippspiel Rückserie 2015 / Name : E - Mail. 18. Spieltag Fr So Punk te. Tipp

Tippspiel Rückserie 2015 / Name : E - Mail. 18. Spieltag Fr So Punk te. Tipp Name : E - Mail spiel Rückserie 2015 / 2016 18. Spieltag Fr.22.01.2016 - So.24.01.2016 Hamburger SV Bay. München Bor. Mönchengladbach Bor. Dortmund TSG Hoffenheim Bay. Leverkusen Eintr. Frankfurt VFL Wolfsburg

Mehr

Meine Bundesliga 2016/17

Meine Bundesliga 2016/17 Veranstalter: Elia9000 Datum: 01.10.2016 Beginn: 15:30 Ort: Spieldauer: 10min Platzierungsmodus: Punkte, Tordifferenz, Anzahl Tore, Direkter Vergleich Teilnehmer 1 FC Bayern 10 Hoffenheim 2 Vfl Bochum

Mehr

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00.

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00. 000 Fußball Feldturnier für U Junioren Teams Samstag, den 0005 SV BlauWeiß Concordia 07/4 Viersen e.v. Uhr Spielzeit x min Pause min Teilnehmende Mannschaften 00 000 A B. Fortuna Düsseldorf USC Paloma

Mehr

VR-Bundesliga-Tipp 2016/17

VR-Bundesliga-Tipp 2016/17 Aigner A. Aigner M. Angermeier Chr. Asbeck S. Bachmaier J. Bachmaier R. Bauer M. Bauer St. Borussia Dortmund 2 2 2 2 2 2 2 2 Bayer 04 Leverkusen 5 3 4 3 3 5 3 5 Borussia Mönchengladbach 6 6 3 4 5 4 5 3

Mehr

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Stalling-Sportbildhefte Saison 1949/50 und Saison 1950/51 Verlag: Gerhard Stalling AG Herausgeber: Abteilung Sportverlag Ausgabeort: Oldenburg Ausgabejahre:

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA 29./30.07.2014 UCL Q3 H 31. Juli 2014 - Do UEL Q3 H 05./06.08.2014 UCL Q3 R 07. Aug 2014 - Do UEL Q3 R 12. Aug 2014 - Di 20.45 USUP in Cardiff (WAL) 13. Aug 2014 - Mi 18.00 DFL SCUP in Dortmund 15.-18.08.2014

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Köln Hannover 96 0 1 Borussia Neunkirchen Borussia Mönchengladbach 1 1 Eintracht Braunschweig Borussia Dortmund 4 0 Eintracht Frankfurt Hamburger SV 2 0 Meidericher SV 1. FC Kaiserslautern

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga GÜNTER CZICHOWSKI (UNIV. GREIFSWALD), DIRK FRETTLÖH (UNIV. BIELEFELD) In der Fußballbundesliga gibt es für jeden Sieg drei Punkte, für jedes

Mehr

Bundesliga-Tippspiel (Teilnahmeschein)

Bundesliga-Tippspiel (Teilnahmeschein) Bundesliga-Tippspiel (Teilnahmeschein) BFC Lünner Bökelberg Spielregeln: Ausgefüllt werden müssen die Tipps vom 01.-17.Spieltag der 1.Bundesliga. Anschließend erfolgt die Tippabgabe bis zum 07.08.2009

Mehr

A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/Südwest

A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/Südwest Süd-/Südwest 16.08.2009 - So. 11:00 1 1 FC Bayern München 1.FSV Mainz 05 16.08.2009 - So. 11:00 1 2 SV Darmstadt 98 Karlsruher SC 16.08.2009 - So. 11:00 1 3 VfB Stuttgart SV Waldhof Mannheim 16.08.2009

Mehr

DOWNLOAD. 50 Jahre Fußball- Bundesliga. 5. 10. Klasse. Heinz Strauf. Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I

DOWNLOAD. 50 Jahre Fußball- Bundesliga. 5. 10. Klasse. Heinz Strauf. Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I DOWNLOAD Heinz Strauf 50 Jahre Fußball- Bundesliga Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I 5. 10. Klasse Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des

Mehr

Sondertrikot zum Ronhof- Jubiläum

Sondertrikot zum Ronhof- Jubiläum Saison 2010/11 Ausgabe 2 10.09.2010 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren, Partner und Freunde der SpVgg Greuther Fürth, am Wochenende feiert der Sportpark Ronhof ein rundes Jubiläum. Vor genau

Mehr

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung Ergebnis

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung Ergebnis Fußball Feldturnier für U11 Junioren Teams Samstag, den 30.04.2016 SV BlauWeiß Concordia 07/24 Viersen e.v. Beginn 1000 Uhr Spielzeit 1 x 1300 min Pause200 min Teilnehmende Mannschaften A B 1. Hamburger

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2014/ BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2014/ BUNDESLIGA 29./30.07.2014 UCL Q3 H 31. Juli 2014 - Do UEL Q3 H 01. Aug 2014 - Fr 20.30 1 4 Fortuna Düsseldorf Eintracht Braunschweig 02.-04.08.2014 1 1 1. FC Nürnberg FC Erzgebirge Aue 02.-04.08.2014 1 2 1. FC Kaiserslautern

Mehr

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach Oktober 20 FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 0 UND BORUSSIA DORTMUND Deutliche Unterschiede im Interesse an den 1 Bundesliga-Vereinen Besonders großer

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Günter Czichowski, Dirk Frettlöh Institut für Mathematik und Informatik Universität Greifswald Jahnstr. 15a 17487 Greifswald In der Fußballbundesliga

Mehr

DIE LIGA - Fußballverband e.v.

DIE LIGA - Fußballverband e.v. 20.-22.01.2012 18 154 Bayer 04 Leverkusen 1. FSV Mainz 05 20.-22.01.2012 18 155 FC Schalke 04 VfB Stuttgart 20.-22.01.2012 18 156 Hamburger SV Borussia Dortmund 20.-22.01.2012 18 157 1. FC Nürnberg Hertha

Mehr

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 28./29.07.2015 UCL Q3 H 30. Jul 2015 - Do UEL Q3 H 01. Aug 2015 - Sa 20.30 DFL SCUP VfL Wolfsburg FC Bayern München 04./05.08.2015 UCL Q3 R 06. Aug 2015 - Do UEL Q3 R 07.-10.08.2015 DFB R1 11. Aug 2015

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN BERND NEHRIG: DER STÜRMER ÜBERZEUGT AUCH ALS AUSSENVERTEIDIGER NR. 06 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA.

KLEEBLATTMAGAZIN BERND NEHRIG: DER STÜRMER ÜBERZEUGT AUCH ALS AUSSENVERTEIDIGER NR. 06 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. SONNTAG, 16. OKTOBER 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH ERZGEBIRGE AUE NR. 06 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH BERND NEHRIG: DER STÜRMER ÜBERZEUGT

Mehr

SKV Mörfelden Internat. PMG/Aspero U12-Junioren Fußball Cup

SKV Mörfelden Internat. PMG/Aspero U12-Junioren Fußball Cup Spielzeit 1 x 2300 Minuten Pause 0300 Minuten Anz. der Spielfelder # SÜWAGGruppe A HörnerImmobilienGruppe B FC St. Pauli Hannover 96 RW Walldorf SKV Mörfelden II Tennis Borussia Berlin Grasshopper Club

Mehr

13. Friedel-Elting-Cup Samstag, 27.August 2016 & Sonntag, 28.August 2016

13. Friedel-Elting-Cup Samstag, 27.August 2016 & Sonntag, 28.August 2016 Spielplan Vorrunde Gruppe A Gruppe B Gruppe C SV Werder Bremen Borussia Dortmund FSV Mainz 05 RB Leipzig FC St. Pauli Hannover 96 Fortuna Düsseldorf Eintracht Braunschweig Rot-Weiss Essen KFC Uerdingen

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN EDDY PRIB UND MILORAD PEKOVIC: WOLLEN IM POKAL UND DER LIGA JUBELN SAISON 2011/2012 ZWEITE LIGA / DFB-POKAL MIT VEREINSNACHRICHTEN

KLEEBLATTMAGAZIN EDDY PRIB UND MILORAD PEKOVIC: WOLLEN IM POKAL UND DER LIGA JUBELN SAISON 2011/2012 ZWEITE LIGA / DFB-POKAL MIT VEREINSNACHRICHTEN DIENSTAG, 25. OKTOBER: SPVGG GREUTHER FÜRTH SC PADERBORN NR. 07 MONTAG, 31. OKTOBER: SPVGG GREUTHER FÜRTH EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE LIGA / DFB-POKAL MIT VEREINSNACHRICHTEN KLEEBLATTMAGAZIN

Mehr

Rahmenspielplan 3. Liga

Rahmenspielplan 3. Liga 1.. Spieltag 26.07.2014 18.00 1 VfL Osnabrück FC Energie Cottbus 26.07.2014 14.00 2 1. FSV Mainz 05 II DSC Arminia Bielefeld 26.07.2014 14.00 4 SSV Jahn Regensburg MSV Duisburg 26.07.2014 14.00 5 SV Wehen

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN ENDGÜLTIG IN FÜHRUNGSROLLE GESCHLÜPFT: STEPHAN FÜRSTNER NR. 05 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. printed by

KLEEBLATTMAGAZIN ENDGÜLTIG IN FÜHRUNGSROLLE GESCHLÜPFT: STEPHAN FÜRSTNER NR. 05 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. printed by SONNTAG, 25. SEPTEMBER 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH TSV 1860 MÜNCHEN NR. 05 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH ENDGÜLTIG IN FÜHRUNGSROLLE

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

SV Dorsten-Hardt e.v.

SV Dorsten-Hardt e.v. 7. Internationaler A.D.L.E.R.-Cup um den - Wanderpokal für F-Junioren am Samstag, den 12. Juni und Sonntag, den 13. Juni 2004 a) Teilnehmende Mannschaften: Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D SV Dorsten-Hardt

Mehr

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016 Einen besonderen Dank für die Unterstützung bei: Möbel Weidinger Schuh & Sport Kasparak Bauer Alois Farben Schober nah und gut Rodler Kannamüller Alois Höpfl Max Krinninger Peter Sitter Markus ETH Eggersdorfer

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN CHRISTOPHER NÖTHE: FÜNF MAL ERFOLGREICH IN DER LAUFENDEN SAISON NR. 04 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA.

KLEEBLATTMAGAZIN CHRISTOPHER NÖTHE: FÜNF MAL ERFOLGREICH IN DER LAUFENDEN SAISON NR. 04 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. FREITAG, 9. SEPTEMBER 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH MSV DUISBURG NR. 04 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH CHRISTOPHER NÖTHE: FÜNF MAL ERFOLGREICH

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN HEUTE ZUM 202. MAL IM PFLICHTSPIELEINSATZ FÜR DIE SPVGG: KAPITÄN THOMAS KLEINE NR. 11 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA.

KLEEBLATTMAGAZIN HEUTE ZUM 202. MAL IM PFLICHTSPIELEINSATZ FÜR DIE SPVGG: KAPITÄN THOMAS KLEINE NR. 11 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. SONNTAG, 12. FEBRUAR 2012: SPVGG GREUTHER FÜRTH SC PADERBORN NR. 11 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH HEUTE ZUM 202. MAL IM PFLICHTSPIELEINSATZ

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN STEPHAN SCHRÖCK: DRIBBELSTARK AUCH AUF DER LINKEN SEITE NR. 03 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. printed by

KLEEBLATTMAGAZIN STEPHAN SCHRÖCK: DRIBBELSTARK AUCH AUF DER LINKEN SEITE NR. 03 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. printed by FREITAG, 19. AUGUST 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH FC INGOLSTADT 04 NR. 03 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH STEPHAN SCHRÖCK: DRIBBELSTARK

Mehr

Hin- und Rückrunde 2011/2012

Hin- und Rückrunde 2011/2012 Stand: 05.07.2011 Hin- und Rückrunde 2011/2012 Änderungen vorbehalten. Die Feinabstimmung erfolgt nach Vorlage der genauen Termine der oberen Spielklassen und der Vorgaben der Sicherheitsbehörden und Wünsche

Mehr

LÖWEN NEWSLETTER 17. Oktober 2006

LÖWEN NEWSLETTER 17. Oktober 2006 17. Oktober 2006 Liebe Löwenfans, anbei wieder einige Infos. Beim Lesen dieses Newsletters wünsche ich Euch viel Vergnügen und hoffe natürlich, dass Ihr auf meine/unsere Anliegen eingeht. Falls es noch

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

Betzky Wayne Hamberger Thomas Kaufmann Fred Lüdemann Markus 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg Fortuna Düsseldorf Braunschweig

Betzky Wayne Hamberger Thomas Kaufmann Fred Lüdemann Markus 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg Fortuna Düsseldorf Braunschweig Betzky Wayne Hamberger Thomas Kaufmann Fred Lüdemann Markus 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg Fortuna Düsseldorf Braunschweig Greuther Fürth Braunschweig 1860 München 1.FC Kaiserslautern

Mehr

Herbert-Jacobi-Turnier 2016

Herbert-Jacobi-Turnier 2016 HerbertJacobiTurnier 2016 Fußball Feldturnier für F Junioren Mannschaften Am Samstag, den 18.06.2016 Sportgelände Fechenheimer Weg 70, 63477 Maintal Beginn 1000 Uhr Spielzeit 1 x 0800 min Pause 0400 min

Mehr

Ausdrucken, Zusammenkleben, Aufhängen

Ausdrucken, Zusammenkleben, Aufhängen Ausdrucken, Zusammenkleben, Aufhängen Dein Spielplan zur Fußball Bundesliga 2016/17. Alle Mannschaften, alle Spiele, alle Begegnungen zur aktuellen Saison. www.webtippspiel.net Spielplan zur Fussball-Bundesli

Mehr

Der 2.Internationale Junior-Super-Cup

Der 2.Internationale Junior-Super-Cup an der Sportanlage am kleinen Meer 32 in Delmenhorst Beginn 945 Uhr Spielzeit 1 x 1500 min Pause 0200 min I.Gruppeneinteilung Vorrunde Samstag 28.06.2014 II.Spielplan Vorrunde Samstag 13.06.2015 Der 2.Internationale

Mehr

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016 1. Spieltag 24.07.2015 20.30 4 1. FC Magdeburg FC Rot-Weiß Erfurt 24.-26.07.2015 1 FC Erzgebirge Aue VfL Osnabrück 24.-26.07.2015 2 SG Dynamo Dresden VfB Stuttgart II 24.-26.07.2015 3 SV Wehen Wiesbaden

Mehr

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland)

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) 10. Internationaler HönneCup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) Teilnehmerfeld Vorrunde Gruppe A VfL Platte Heide I KKS Lech Poznan FC Bayern

Mehr

Newsletter September 2013

Newsletter September 2013 Newsletter September 2013 96-KIDS Willkommen, EDDI! Nun ist es endlich so weit. Unser KIDS-Maskottchen hat einen Namen! Die Schüler der 116 Partnerschulen haben in den vergangenen Wochen über die Namensvorschläge

Mehr

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Mannschaft Sp Sp S N Tore Pkt 14 FC Schalke 04 34 11 7 16 38 : 44 40 16 VfL Borussia Mönchengladbach 34 10 6 18 48 : 65 36 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN TRAF GLEICH VIER MAL IM DFB-POKAL: SERCAN SARARER NR. 02. printed by SAMSTAG, 06. AUGUST 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH DYNAMO DRESDEN

KLEEBLATTMAGAZIN TRAF GLEICH VIER MAL IM DFB-POKAL: SERCAN SARARER NR. 02. printed by SAMSTAG, 06. AUGUST 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH DYNAMO DRESDEN SAMSTAG, 06. AUGUST 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH DYNAMO DRESDEN NR. 02 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA MIT VEREINSNACHRICHTEN KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH TRAF GLEICH

Mehr

BUNDESLIGA. exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd

BUNDESLIGA. exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd BUNDESLIGA TRAUMELF Die größten Stars der Liga auf einem Bild, als hätten sie so zusammen gespielt! exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd Ein Fußball-Kunstwerk! Angebot zum Vorkaufsrecht

Mehr

Spieler und Torschützen in der Saison 2006/07. Die ewige Tabelle der (bis 1994/95 wurden für einen Sieg zwei Punkte, ab 1995/96 drei Punkte vergeben)

Spieler und Torschützen in der Saison 2006/07. Die ewige Tabelle der (bis 1994/95 wurden für einen Sieg zwei Punkte, ab 1995/96 drei Punkte vergeben) Spieler und Torschützen in der Saison 2006/07 Verein Spieler Torschützen Borussia Mönchengladbach 32 9 FSV Mainz 05 30 14 Hamburger SV 30 13 Hertha BSC Berlin 28 16 VfL Bochum 28 14 Bayern München 28 14

Mehr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr 19 neunzehn Saison 2015/16 aktuell www.fcbadduerrheim.de Ausgabe 09-2015/16 Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr SportVision-Uhlsport-Cup So. 10.01.2016 ab 10:30 Uhr Liebe

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 13.01.2010 / Regionalsport, Seite 23 Jugendfußball vom Feinsten Schwalbach. Am Wochenende lädt die Jugendfußball-Abteilung des FC Schwalbach zum Hallenturnier für

Mehr

TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013

TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013 TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Burmeister Bernd 1. Ü 40 Tor 0 0 Dähne Michael 1. Ü 40 Tor 3 0 Pol Peter 1. Ü 40 Tor 16 4 Essow Thomas

Mehr

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 28./29.07.2015 UCL Q3 H 30. Jul 2015 UEL Q3 H 01. Aug 2015 20.30 DFL SCUP VfL Wolfsburg FC Bayern München 04./05.08.2015 UCL Q3 R 06. Aug 2015 UEL Q3 R 07.-10.08.2015 DFB R1 11. Aug 2015 20.45 USUP in

Mehr

Bundesliga. Veranstalter: Guido.R. Datum: Platzierungsmodus: Punkte, Tordifferenz, Anzahl Tore, Direkter Vergleich.

Bundesliga. Veranstalter: Guido.R. Datum: Platzierungsmodus: Punkte, Tordifferenz, Anzahl Tore, Direkter Vergleich. Veranstalter: Guido.R Datum: 22.02.2014 Beginn: 15:30 Ort: Spieldauer: 90min Platzierungsmodus: Punkte, Tordifferenz, Anzahl Tore, Direkter Vergleich Teilnehmer 1 Fc Bayern München 10 VfL Wolfsburg 2 Eintracht

Mehr

2. Bundesliga 2012 2013 SC Paderborn 07 e.v. www.scpaderborn07.de. PRESSEmappe 2012 2013

2. Bundesliga 2012 2013 SC Paderborn 07 e.v. www.scpaderborn07.de. PRESSEmappe 2012 2013 2. Bundesliga 2012 2013 SC Paderborn 07 e.v. www.scpaderborn07.de PRESSEmappe 2012 2013 VERANTWORTUNG PRÄSIDENT Wilfried Finke VIZE-PRÄSIDENTEN Josef Ellebracht, Martin Hornberger (geschäftsführend) AUFSICHTSRAT

Mehr

Newsletter vom 04. Dezember 2012

Newsletter vom 04. Dezember 2012 Newsletter vom 04. Dezember 2012 Fröhliche Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch! Liebe 96-Partnerschulen, das Jahr 2012 neigt sich dem Ende und wir blicken auf viele aufregende Ereignisse rund um Hannover

Mehr