1.500,00 S -40 Bretnig-Hauswalde **Gesamt** 1.500,00 0, ,00 S * 4.457,69 S -28 Beispielweiler **Gesamt** 4.457,69 0,00 4.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1.500,00 S -40 Bretnig-Hauswalde **Gesamt** 1.500,00 0,00 1.500,00 S * 4.457,69 S -28 Beispielweiler **Gesamt** 4.457,69 0,00 4."

Transkript

1 Blatt 1 echnungs-nr Seltentest GmbH , ,00 S -40 Bretnig-Hauswalde **Gesamt** 1.500,00 0, ,00 S * Einrichtungshaus Finkmuster , ,69 S -28 Beispielweiler **Gesamt** 4.457,69 0, ,69 S * Möbelhaus Beispielmeiser , ,74 S -40 Nürnberg , ,94 S , ,04 S -28 **Gesamt** ,72 0, ,72 S * Fischertest Möbel Hamburg , ,60 S , ,89 S 19 **Gesamt** ,49 0, ,49 S * Möbelhaus Exempelklimke , ,81 S -29 Oldenburg , ,25 S 19 **Gesamt** ,06 0, ,06 S * Möbeltest aabe Bielefeld , ,17 S 19 **Gesamt** 8.118,17 0, ,17 S * Einrichtungshaus othmuster , ,11 S 16 Klingenbach , ,00 S 19 **Gesamt** ,11 0, ,11 S * Walsh Muster Ltd. London , ,40 S 19 Erlöse 13b UStG **Gesamt** 6.323,40 0, ,40 S * 1**** Gruppe gesamt ,64 0, ,64 S **

2 Blatt 2 echnungs-nr Versandhaus Testfriese Lehrtest , ,15 S 19 **Gesamt** 7.589,15 0, ,15 S * Buchhaus Musterwolf Klausberg AZ , ,00 H Anzahlung 2008 **Gesamt** 0, , ,00 H * 2**** Gruppe gesamt 7.589, , ,85 H **

3 Blatt 3 echnungs-nr France S.A. Example Paris , ,82 S -22 EG **Gesamt** ,82 0, ,82 S * 4**** Gruppe gesamt ,82 0, ,82 S **

4 Blatt 4 echnungs-nr Musterhansen Karl emscheid ,00 155,00 S -12 versch. **Gesamt** 155,00 0,00 155,00 S * Grütling-Muster Georg Essen ,00 200,00 S ,00 250,00 S -3 versch. **Gesamt** 450,00 0,00 450,00 S * Exemplarisch & Co. Dortmund ,20 351,20 S -2 versch. **Gesamt** 351,20 0,00 351,20 S * Laubangermuster Erwin , ,00 S -14 Mühleim an der uhr **Gesamt** 1.150,00 0, ,00 S * Beispielrückers Christiane ,80 58,80 S -1 versch. Bottrop ,20 61,20 S -1 versch ,00 150,00 S -1 versch. **Gesamt** 270,00 0,00 270,00 S * Musterortmann ainer Bottrop ,00 500,00 S -19 **Gesamt** 500,00 0,00 500,00 S * Klauselbeispiel KG Bottrop ,00 160,00 S -16 **Gesamt** 160,00 0,00 160,00 S * Muster forever Neukirchen-Fluyn ,00 161,00 S -15 **Gesamt** 161,00 0,00 161,00 S * Beispiel und Exempel Krefeld , ,00 148,00 S ,00 123,00 S -14 **Gesamt** 321,00 50,00 271,00 S * Exempelbauer Büromöbel ,00 300,00 S -11 Krefeld **Gesamt** 300,00 0,00 300,00 S * Mustermöller Georg Krefeld ,00 150,00 S -9 **Gesamt** 150,00 0,00 150,00 S *

5 Blatt 5 echnungs-nr Klauke-Beispiel Gundela Krefeld ,00 550,00 S -9 **Gesamt** 550,00 0,00 550,00 S * Testfrau Annelise Klingenbach ,01 200,01 S ,01 311,01 S ,23 454,23 S 1 **Gesamt** 965,25 0,00 965,25 S * Johannsentester GmbH , ,50 S -3 Glückstadt ,00 650,00 S -2 **Gesamt** 1.885,50 0, ,50 S * Musterwalter & Co. Krefeld , ,80 S -14 **Gesamt** 1.078,80 0, ,80 S * Mustermeier GmbH Grefrath ,00 500,00 S -16 **Gesamt** 500,00 0,00 500,00 S * Naturmustermöbel Grün div. 370,14 Holzleiste Osnabrück ,00 329,86 H ,50 310,50 S ,47 235,47 S , ,77 S -9 **Gesamt** 2.005,88 700, ,88 S * Schulz & Beispiel Kölln ,00 450,00 S ,00 550,00 S -18 **Gesamt** 1.000,00 0, ,00 S * Cargotest GmbH Kölln ,56 101,56 S -23 **Gesamt** 101,56 0,00 101,56 S * Gablerbeispiel GmbH & Co KG ,62 136,62 S -23 Stolberg **Gesamt** 136,62 0,00 136,62 S * Pechmusterstein GmbH Klausberg ,15 154,15 S -35

6 Blatt 6 echnungs-nr. **Gesamt** 154,15 0,00 154,15 S * Klüdertester Gertrud Iserlohn ,68 171,68 S -23 **Gesamt** 171,68 0,00 171,68 S * Korpmuster Kunigunde Iserlohn ,21 189,21 S -33 **Gesamt** 189,21 0,00 189,21 S * Bautester Kunigunde Iserlohn ,74 206,74 S -32 **Gesamt** 206,74 0,00 206,74 S * Test-Leibold GmbH Frankfurt ,27 224,27 S -21 **Gesamt** 224,27 0,00 224,27 S * Jägerbeispiel Volkmar Frankfurt ,80 241,80 S -30 **Gesamt** 241,80 0,00 241,80 S * Gubmuster GmbH Frankfurt am ,33 259,33 S -29 Main **Gesamt** 259,33 0,00 259,33 S * Martest Frankfurt am Main ,86 276,86 S -28 **Gesamt** 276,86 0,00 276,86 S * Liepeltexampel Sven Frankfurt ,39 294,39 S -27 am Main **Gesamt** 294,39 0,00 294,39 S * Dabischmuster Heinrich ,92 311,92 S -26 Frankfurt **Gesamt** 311,92 0,00 311,92 S * Grünmuster GmbH Frankfurt ,45 329,45 S -25 **Gesamt** 329,45 0,00 329,45 S * Hohlbeispiel GmbH Dreieich ,98 346,98 S -24 **Gesamt** 346,98 0,00 346,98 S * Ebenski-Muster Aschaffenburg ,51 364,51 S -23 **Gesamt** 364,51 0,00 364,51 S *

7 Blatt 7 echnungs-nr Bias-Test Waldemar ,04 382,04 S -22 Aschaffenburg **Gesamt** 382,04 0,00 382,04 S * Lebekexempel Gabi ,57 399,57 S -21 Aschaffenburg **Gesamt** 399,57 0,00 399,57 S * Muster-Gelber GmbH Messel ,10 417,10 S -20 **Gesamt** 417,10 0,00 417,10 S * Fröhlich-Test Barbara ,63 434,63 S -19 Kelsterbach **Gesamt** 434,63 0,00 434,63 S * Computer Kühltest Annemarie ,16 452,16 S -18 Karlstadt **Gesamt** 452,16 0,00 452,16 S * Deichmuster Gerhard Idstein ,69 469,69 S -17 **Gesamt** 469,69 0,00 469,69 S * Lebertbeispiel OHG Nobeldorf ,22 487,22 S -16 **Gesamt** 487,22 0,00 487,22 S * Klüdermuster GmbH Mannheim ,75 504,75 S -15 **Gesamt** 504,75 0,00 504,75 S * Pfeffermuster Gerhard ,28 522,28 S -14 Weinheim **Gesamt** 522,28 0,00 522,28 S * Kühlbeispiel Kalkhausen ,81 539,81 S -13 **Gesamt** 539,81 0,00 539,81 S * Mensontest GmbH Stuttgart ,34 557,34 S -12 **Gesamt** 557,34 0,00 557,34 S * Fichttestner GmbH Friolzheim ,87 574,87 S -11 **Gesamt** 574,87 0,00 574,87 S *

8 Blatt 8 echnungs-nr Köbmuster Friolzheim ,40 592,40 S -10 **Gesamt** 592,40 0,00 592,40 S * Heutester Gert Tübingen ,93 609,93 S -38 **Gesamt** 609,93 0,00 609,93 S * Kopiershop Techniktest ,46 627,46 S -37 osenfeld **Gesamt** 627,46 0,00 627,46 S * Buchhandlung Beispiel Carlos ,99 644,99 S -36 Albstadt **Gesamt** 644,99 0,00 644,99 S * Ebelingtest GmbH Neuenort ,52 662,52 S -35 **Gesamt** 662,52 0,00 662,52 S * Bichbeispiel Klaus-Peter ,05 680,05 S -34 Neulingen **Gesamt** 680,05 0,00 680,05 S * Holingtest GmbH Neulingen ,58 697,58 S -25 **Gesamt** 697,58 0,00 697,58 S * Mengismuster Egon Hauptstadt ,11 715,11 S -25 **Gesamt** 715,11 0,00 715,11 S * Testpapst Anton-Hans Vor dem ,64 732,64 S -25 Walde **Gesamt** 732,64 0,00 732,64 S * Transporte Muster ene ,17 750,17 S -25 Oberkirch **Gesamt** 750,17 0,00 750,17 S * Beispiel Sandy Appenweier ,70 767,70 S -29 **Gesamt** 767,70 0,00 767,70 S * Helmmuster GmbH Appenweier ,23 785,23 S -28 **Gesamt** 785,23 0,00 785,23 S *

9 Blatt 9 echnungs-nr Federbeispiel einer Haldenberg ,76 802,76 S -25 **Gesamt** 802,76 0,00 802,76 S * Kauftestfels einhausen ,29 820,29 S -25 **Gesamt** 820,29 0,00 820,29 S * Musterbias Gutach-Breisgau ,82 837,82 S -25 **Gesamt** 837,82 0,00 837,82 S * Fichtnermuster Gdb München ,35 855,35 S -25 **Gesamt** 855,35 0,00 855,35 S * Schwarzmuster Gerhard ,88 872,88 S -23 München **Gesamt** 872,88 0,00 872,88 S * Grünbeispielfeld GmbH ,41 890,41 S -23 München **Gesamt** 890,41 0,00 890,41 S * Eichmuster Egon München ,94 907,94 S -23 **Gesamt** 907,94 0,00 907,94 S * Lebekexempel Erna GmbH ,47 925,47 S -23 München **Gesamt** 925,47 0,00 925,47 S * Laatzmuster München ,00 943,00 S -23 **Gesamt** 943,00 0,00 943,00 S * Batzbeispiel Christian München ,53 960,53 S -23 **Gesamt** 960,53 0,00 960,53 S * Muster-Hase Karl Grosswald ,06 978,06 S -17 **Gesamt** 978,06 0,00 978,06 S * Mosmuster Sven Schötlarn ,59 995,59 S -23 **Gesamt** 995,59 0,00 995,59 S * Meiermuster Kaufbeuren , ,77 S -23 **Gesamt** 1.100,77 0, ,77 S *

10 Blatt 10 echnungs-nr Eichertest GmbH Nürnberg , ,26 S -20 **Gesamt** 7.650,26 0, ,26 S * Laubangermuster GmbH , ,98 S 16 Nürnberg **Gesamt** ,98 0, ,98 S * Mengistester Nürnberg ,80 66,80 H ,50 627,50 S -24 **Gesamt** 627,50 66,80 560,70 S * Köchermuster Karin Nürnberg ,85 640,85 S -1 **Gesamt** 640,85 0,00 640,85 S * Zeitarbeit Cargo Example ,20 654,20 S -22 Frankfurt **Gesamt** 654,20 0,00 654,20 S * Mustersen GmbH Frankfurt am ,85 106,85 H Main ,55 667,55 S -21 **Gesamt** 667,55 106,85 560,70 S * Jägermuster Nürnberg ,20 120,20 H ,90 680,90 S -20 **Gesamt** 680,90 120,20 560,70 S * Büroservice Stolzmuster Daniel ,25 694,25 S -1 Nürnberg **Gesamt** 694,25 0,00 694,25 S * Mebertbeispiel Nürnberg ,60 707,60 S -18 **Gesamt** 707,60 0,00 707,60 S * Lissen-Test Martha Nürnberg ,25 160,25 H ,95 720,95 S -1 **Gesamt** 720,95 160,25 560,70 S * Hohlbeispiel Gdb Nürnberg ,60 173,60 H ,30 734,30 S -16

11 Blatt 11 echnungs-nr. **Gesamt** 734,30 173,60 560,70 S * Kopiershop Baumuster , ,02 S -14 Heidemarie Ansbach ,95 186,95 H ,65 747,65 S -15 **Gesamt** 2.286,67 186, ,72 S * Diedlexample Georg ,00 761,00 S -14 Hengersberg **Gesamt** 761,00 0,00 761,00 S * Haustechnik Cargo Test ,35 774,35 S -13 Hof/Saale **Gesamt** 774,35 0,00 774,35 S * Isteck Augustemuster GmbH , ,61 S -38 Nürnberg ,95 987,95 S ,00 227,00 H ,70 787,70 S ,25 427,25 H **Gesamt** 3.367,26 654, ,01 S * Schreiner Frankbeispiel GmbH ,60 440,60 H Hof/Saale ,35 240,35 H ,05 801,05 S , ,10 S -8 **Gesamt** 2.176,15 680, ,20 S * Gotthart-Test Helmbrechts ,95 453,95 S ,70 253,70 H ,40 814,40 S -10 **Gesamt** 1.268,35 253, ,65 S * Hasebeispiel Gefrees ,75 827,75 S ,30 467,30 S ,05 267,05 H **Gesamt** 1.295,05 267, ,00 S *

12 Blatt 12 echnungs-nr Bautoschtest Lissen ,10 841,10 S -37 Marktrodach ,65 480,65 S -35 **Gesamt** 1.321,75 0, ,75 S * Klaukemuster Siglinde ,45 854,45 S -36 Marktrodach ,00 494,00 S -34 **Gesamt** 1.348,45 0, ,45 S * Küffnerexempel Gunda Gdb ,80 867,80 S -1 Meerbusch ,35 507,35 S , ,05 S ,10 307,10 H **Gesamt** 2.443,20 307, ,10 S * Diedlertest Christel Hof/Saale ,15 881,15 H ,70 520,70 S ,45 320,45 H **Gesamt** 520, ,60 680,90 H * Flambeispiel GmbH Nürnberg ,50 894,50 S ,05 534,05 S ,80 333,80 H **Gesamt** 1.428,55 333, ,75 S * Meiertest obert Nürnberg ,85 907,85 S ,40 547,40 S ,15 347,15 H **Gesamt** 1.455,25 347, ,10 S * Nedaexampel Frankfurt ,20 921,20 S ,75 560,75 S -29 **Gesamt** 1.481,95 0, ,95 S * Kopiershop Bikerstest Frankfurt ,55 934,55 S -30 am Main ,10 574,10 S ,85 373,85 H

13 Blatt 13 echnungs-nr. **Gesamt** 1.508,65 373, ,80 S * Godobeispiel Nürnberg ,90 947,90 S ,45 587,45 S -27 **Gesamt** 1.535,35 0, ,35 S * Mebertmuster Hans-Dieter ,25 961,25 S -28 Kaufbeuren ,80 600,80 S ,55 400,55 H **Gesamt** 1.562,05 400, ,50 S * Eibischtester Siegfried , ,03 S -8 Weingarten ,60 974,60 S ,15 614,15 S ,90 413,90 H **Gesamt** 3.425,78 413, ,88 S * 6**** Gruppe gesamt , , ,51 S ** Debitoren gesamt , , ,12 S ***

14 Blatt 14 echnungs-nr Holzfachmarkt Zimmertest , ,86 H 4 Nürnberg , ,27 H , ,00 H , ,88 H -35 **Gesamt** 0, , ,01 H * Sägewerk Kumpfmühle-Test , ,35 H 3 Forchheim , ,00 H , ,00 H ,36 884,36 H 2 **Gesamt** 0, , ,71 H * Schmitt Holz GmbTest Nürnberg , ,42 H 8 **Gesamt** 0, , ,42 H * Duncen Test Ltd. London , ,38 H 13 Bauleistung 13b UStG **Gesamt** 0, , ,38 H * 7**** Gruppe gesamt 0, , ,52 H **

15 Blatt 15 echnungs-nr ühl Musterchemie Fürth , ,78 H , ,64 H -38 Holzleim **Gesamt** 0, , ,42 H * Farben-Fritzebeispiel Nürnberg , ,87 H -5 **Gesamt** 0, , ,87 H * Sägewerk Testtanne Offenburg B , ,91 H -39 C , ,90 H -4 C , ,83 H 13 C , ,90 H 13 **Gesamt** 0, , ,54 H * Holzfurnier Muster-GmbH , ,51 H 11 Iphofen , ,62 H 11 **Gesamt** 0, , ,13 H * Bürobedarf Test Hamburg ,90 83,90 H 9 Bürobedarf **Gesamt** 0,00 83,90 83,90 H * Büromarkt Beispiel Nagold ,58 365,58 H 1 Aktenordner ,56 236,56 H 13 Kopierpapier **Gesamt** 0,00 602,14 602,14 H * Elektrohandel Lichtbeispiel ,81 22,81 H -1 Elektroartikel Iphofen **Gesamt** 0,00 22,81 22,81 H * Fahrzeuge Köhlertest Nürnberg , ,67 H 1 Kundendienst **Gesamt** 0, , ,67 H * 8**** Gruppe gesamt 0, , ,48 H **

16 Blatt 16 echnungs-nr üttinger Maschinenmusterbau , ,19 H 13 Wartung CNC Fürth **Gesamt** 0, , ,19 H * Kreditortestrium GmbH ,00 250,00 H -5 Brannenburg **Gesamt** 0,00 250,00 250,00 H * Unkastester & Hübnerbeispiel ,00 300,00 H -10 Hausen ,00 294,00 H -13 **Gesamt** 0,00 594,00 594,00 H * Klausmuster Friedrich ,00 450,00 H -5 Kaufbeuren **Gesamt** 0,00 450,00 450,00 H * edloffbeispiel Jochen ,00 500,00 H -5 Marktrodach **Gesamt** 0,00 500,00 500,00 H * Tonexempel Dietrich Hof/Saale ,00 600,00 H -9 **Gesamt** 0,00 600,00 600,00 H * 9**** Gruppe gesamt 0, , ,19 H ** Kreditoren gesamt 0, , ,19 H ***

Testholz GmbH (SKR04) Beispielweiler **Gesamt** 4.834,75 0,00 4.834,75 S *

Testholz GmbH (SKR04) Beispielweiler **Gesamt** 4.834,75 0,00 4.834,75 S * Blatt 1 echnungs-nr. 10000 Möbel Testgruber Nürnberg 200803041 27.03.2008 16.04.2008 4406 4.354,81 4.354,81 S 16 200803044 28.03.2008 17.04.2008 4400 5.799,28 5.799,28 S 17 **Gesamt** 10.154,09 0,00 10.154,09

Mehr

Die Auswertung entspricht dem derzeitigen Stand der Buchführung. Währung: Euro Status 0/2009*FBK

Die Auswertung entspricht dem derzeitigen Stand der Buchführung. Währung: Euro Status 0/2009*FBK Kanzlei-echnungswesen V.5.76 Blatt 1 echnungs-nr. 10000 Möbel Testgruber Nürnberg 200912055 22.12.2009 11.01.2010 4400 6.501,58 6.501,58 S 11 200912056 23.12.2009 12.01.2010 4400 7.089,16 7.089,16 S 12

Mehr

29098/271/2009 Musterholz GmbH. OPOS-Liste Posten. Beispielweiler 200812039 07.01.2009 1200 6.677,77 0,00 S AAA

29098/271/2009 Musterholz GmbH. OPOS-Liste Posten. Beispielweiler 200812039 07.01.2009 1200 6.677,77 0,00 S AAA Kontenumfang: offene Liste ist selektiert. Postenumfang: offene und ausgeglichene OPOS-Liste Posten Blatt 1 Sortierung: Konto Höchstes Buchungsdatum: 31.03.2009 Konto Name 1, Name 2 Rechnungs-Nr. Datum

Mehr

Datev Business Solutions V 1.1A. 150 Geschäfts- oder Firmenwert. 1006 Raw mat., consmbls, suppl. (inventories)

Datev Business Solutions V 1.1A. 150 Geschäfts- oder Firmenwert. 1006 Raw mat., consmbls, suppl. (inventories) Balances (per Month) March 2011 Page 1 135 Computer software 3,256.00 D 128.16 385.48 2,870.52 D 150 Geschäfts- oder Firmenwert 1.00 D 1.00 D 215 Unbebaute Grundstücke 408,50 D 408,50 D 235 Grundstückswert

Mehr

Controllingreport M. Mustermann März 2004

Controllingreport M. Mustermann März 2004 9451 Nürnberg Trend März 24 Blatt 1 Erfolg Gesamtleistung 927.43,21 97.225,22 Wareneinkauf 331.882,32 311.296,72 Rohertrag 595.52,89 595.928,5 Gesamtkosten 458.169,37 464.246,15 Betriebsergebnis 137.351,52

Mehr

Kanzlei-Rechnungswesen pro V.3.22 Summen und Salden (pro Monat) März Handelsrecht Alle bebuchten Konten. 35 Geschäfts- oder Firmenwert

Kanzlei-Rechnungswesen pro V.3.22 Summen und Salden (pro Monat) März Handelsrecht Alle bebuchten Konten. 35 Geschäfts- oder Firmenwert Blatt 1 27 EDV-Software 2.146,00 S 94,46 283,39 1.862,61 S 35 Geschäfts- oder Firmenwert 1,00 S 1,00 S 65 Unbebaute Grundstücke 408.50 S 408.50 S 85 Grundstückswert bebauter Grundstücke 727.381,83 S 727.381,83

Mehr

Controllingreport Musterholz GmbH März 2016

Controllingreport Musterholz GmbH März 2016 FALSCH Erfolg Mrz 215 Gesamtleistung 1.99.713,66 1.9.6,74 Mat./Wareneinkauf 53.196,62 522.48,5 Rohertrag 596.517,4 567.526,69 Gesamtkosten 539.279,42 54.892,69 Betriebsergebnis 58.119,98 27.516,36 Anteil

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Controllingreport Testholz GmbH März 2014

Controllingreport Testholz GmbH März 2014 FALSCH Erfolg Mrz 213 Gesamtleistung 1.9.563,59 1.126.381,54 Mat./Wareneinkauf 515.117,4 549.64,2 Rohertrag 575.446,19 576.741,52 Gesamtkosten 553.9,91 542.4,5 Betriebsergebnis 23.237,64 35.223,83 Anteil

Mehr

Kanzlei-Rechnungswesen V.5.61 Summen und Salden (pro Monat) März 2009 Alle Konten Konto 1 bis Bezeichnung Soll

Kanzlei-Rechnungswesen V.5.61 Summen und Salden (pro Monat) März 2009 Alle Konten Konto 1 bis Bezeichnung Soll Blatt 1 135 EDV-Software 1.619,00S 27,91 83,74 1.535,26 S 150 Geschäfts- oder Firmenwert 1,00S 1,00 S 235 Grundstückswert bebauter Grundstücke 727.381,83S 727.381,83 S 250 Fabrikbauten 1.575.498,00S 3.376,23

Mehr

Controllingreport Mustermann GmbH Oktober 2005

Controllingreport Mustermann GmbH Oktober 2005 Tel.: 5141-9381- Fax: 5141-9381-4 Controllingreport Mustermann GmbH Oktober 25 Trend Okt 24 Erfolg Gesamtleistung 33.745,25 361.974,35 Wareneinsatz 128.16,95 143.214,25 Rohertrag 22.638,3 218.76,1 Gesamtkosten

Mehr

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg University of Lüneburg Working Paper Series in Economics No. 114a Januar 2009 www.leuphana.de/vwl/papers

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) FRANZÖSISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Essen Mehr als 5000 München Mehr als 5000 Augsburg 501 4.999 Berlin Friedrichshain-Kreuzberg 501 4.999 Berlin Pankow 501 4.999 Berlin-Mitte 501 4.999 Bonn 501

Mehr

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis Ersparnis bis zu 269,- p.p. Fliegen Sie ab Hamburg oder Hannover ab Hamburg ab Hannover ab Hannover ab Hamburg alt 558,- alt 628,- alt 768,- Fliegen Sie ab Frankfurt alt 628,- Fliegen Sie ab Dresden oder

Mehr

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner Aachen, Stadt 260.454 445 445 Ahlen, Stadt 53.090 425 425 Alen, Stadt 66.277 360 360 Arnsberg, Stadt 73.732 459 459 Aschaffenburg 68.808 385 385 Augsburg, Stadt 266.647 435 435 Bad Homburg v.d. Höhe, Stadt

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Κατάλογος Γερμανών Εισαγωγέων φωτιστικών γραφείου / καταστημάτων

Κατάλογος Γερμανών Εισαγωγέων φωτιστικών γραφείου / καταστημάτων Κατάλογος Γερμανών Εισαγωγέων φωτιστικών γραφείου / καταστημάτων 1 Επωνυμία Agentur '78 Werbung und Vertrieb GmbH Διεύθυνση Habichthorst 44-46 Πόλη Hamburg Ταχ.Κώδικας 22459 Τηλέφωνο 40 571470-0 40 552

Mehr

Wohneigentums-Report Wohneigentums-Report Berlin Hamburg. Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen

Wohneigentums-Report Wohneigentums-Report Berlin Hamburg. Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen www.cre-accentro.de www.wohneigentums-report.de Wohneigentums-Report 2009 Berlin Hamburg München Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen Hannover Leipzig Dresden Nürnberg Duisburg Bochum

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

29098/55003/2012 Kanzlei-Rechnungswesen pro V Musterholz GmbH

29098/55003/2012 Kanzlei-Rechnungswesen pro V Musterholz GmbH Blatt 1 1006 Umsatzerlöse 8120 H Steuerfreie Erlöse Drittland 25 4.753,29 425.176,14 16.440,91 1.134.296,96 8125 H Steuerfreie EU-Erlöse 25 20.323,37 82.615,46 8336 H Nicht steuerbare s. Leistung 18b UStG

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

Urteilsliste zum Thema Ersatzteilzuschläge / UPE-Aufschläge (zugesprochen) Stand

Urteilsliste zum Thema Ersatzteilzuschläge / UPE-Aufschläge (zugesprochen) Stand OLG-Entscheidungen: Kammergericht Berlin Az.: 22 U 224/06 vom 10.09.2007* (CH, 12.05.2008) (NZV 2008, 610) *(Abänderung des Urteils LG Berlin Az.: 58 O 24/06 vom 23.11.2006) OLG Düsseldorf Az.: I-1 U 108/11

Mehr

Seminartermine für das Grundseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2

Seminartermine für das Grundseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 Präventionsabteilung Fachgebiet Elektrohandwerke / Unternehmermodell Seminartermine für das im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 Die nachfolgenden termine sind nach Postleitzahlen und

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Kaiserslautern Werder Bremen 2 1 1. FC Köln Hertha BSC Berlin 2 3 1. FC Nürnberg Borussia Neunkirchen 2 0 Borussia Dortmund Hannover 96 0 2 Eintracht Braunschweig TSV 1860 München 1 1

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2014/ 2015

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2014/ 2015 Sonntag, 10.08.2014 11:00 Sonntag, 17.08.2014 11:00 Sonntag, 24.08.2014 11:00 Sonntag, 31.08.2014 11:00 Sonntag, 14.09.2014 11:00 Sonntag, 21.09.2014 11:00 1 1 Karlsruher SC 1. FC Nürnberg 1 2 FC Bayern

Mehr

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015 Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter Bad Dürkheim 27.04.2015, 09.00 17.00 Uhr 28.04.2015, 09.00 17.00 Uhr Wege aus der Pension Stuttgart 29.04.2015,

Mehr

Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65

Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65 Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65 1 Die Spiele der Bundesliga 1964/1965 am 1. Spieltag Sa 22.08. 16:00» Braunschweig -» 1860 München» 1:1 (1:0) Sa 22.08. 16:00» Dortmund -» Hannover» 0:2 (0:0) Sa 22.08.

Mehr

Ergebnisse zu den allgemeinen städtischen Lebensbedingungen

Ergebnisse zu den allgemeinen städtischen Lebensbedingungen städtischen Lebensbedingungen Lebensqualität in Städten Erste Ergebnisse der zweiten koordinierten Bürgerbefragung 29 Anke Schöb Stadt Stuttgart Frühjahrstagung in Bonn 16. März 21 Arbeitsmarktchancen

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Saarbrücken 1. FC Köln 0 2 Eintracht Frankfurt 1. FC Kaiserslautern 1 1 Hertha BSC Berlin 1. FC Nürnberg 1 1 Karlsruher SC Meidericher SV 1 4 Preußen Münster Hamburger SV 1 1 Schalke

Mehr

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Stalling-Sportbildhefte Saison 1949/50 und Saison 1950/51 Verlag: Gerhard Stalling AG Herausgeber: Abteilung Sportverlag Ausgabeort: Oldenburg Ausgabejahre:

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Köln Hannover 96 0 1 Borussia Neunkirchen Borussia Mönchengladbach 1 1 Eintracht Braunschweig Borussia Dortmund 4 0 Eintracht Frankfurt Hamburger SV 2 0 Meidericher SV 1. FC Kaiserslautern

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 28. 29. Oktober 1949 in Duisburg Gründungsversammlung der ADS (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Fussball-Bundeliga. Saison 1963 / 64

Fussball-Bundeliga. Saison 1963 / 64 Fussball-Bundeliga Saison 1963 / 64 1 Die Spiele der Bundesliga 1963/1964 am 1. Spieltag Sa 24.08. 17:00» Hertha BSC -» Nürnberg» 1:1 (0:1) Sa 24.08. 17:00» Bremen -» Dortmund» 3:2 (1:1) Sa 24.08. 17:00»

Mehr

Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66

Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66 Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66 1 Die Spiele der Bundesliga 1965/1966 am 1. Spieltag Sa 14.08. 16:00» T1900 Berlin -» Karlsruhe» 2:0 (0:0) Sa 14.08. 16:00» Braunschweig -» Dortmund» 4:0 (1:0) Sa 14.08.

Mehr

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde :

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde : Spieltage 1.Runde : 11.10 17.10. 2.Runde : 11.10 17.10. 3.Runde : 11.10 17.10. 4.Runde : 11.10 17.10. 5.Runde : 18.10. 24.10. 6.Runde : 18.10. 24.10. 7.Runde : 18.10. 24.10. 8.Runde : 18.10. 24.10. 9.Runde

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Hinweise zur Tabelle/ Informationen Datenstand: 09. Juli 2008 Zu Grunde gelegt wird ein Verbrauch von 4000 kwh pro Jahr (vierköpfige Familie).

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

Referenzen aus dem Bereich Schallschutz im Programm Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes

Referenzen aus dem Bereich Schallschutz im Programm Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes Referenzen aus dem Bereich Schallschutz im Programm DB Netz AG, vertreten durch die (2000 2004) in Kooperation mit KMS Beratende Ingenieure GmbH, Estenfeld - Abschnitt 1: Bad Hersfeld, Ludwigsau-Friedlos,

Mehr

Seminartermine für das Aufbauseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 für die Branche 'branchenübergreifend'

Seminartermine für das Aufbauseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 für die Branche 'branchenübergreifend' Präventionsabteilung Fachgebiet Elektrohandwerke / Unternehmermodell Seminartermine für das Aufbauseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 für die Branche Die nachfolgenden Aufbauseminartermine

Mehr

OBJEKT IN FÜRTH HOWEBO PLATTEN INSPIRIEREN. Bauherr/Architekt: Architektur & Controlling in 90762 Fürth Produkt: Parklex Facade ANTRA

OBJEKT IN FÜRTH HOWEBO PLATTEN INSPIRIEREN. Bauherr/Architekt: Architektur & Controlling in 90762 Fürth Produkt: Parklex Facade ANTRA OBJEKT IN FÜRTH Bauherr/Architekt: Architektur & Controlling in 90762 Fürth Produkt: Parklex Facade ANTRA OBJEKT IN WÜRZBURG Architekt: Michel+Wolf+Partner in 70173 Stuttgart Objekt: Studentenwohnheim

Mehr

Urteilsliste zum Thema Verbringungskosten (zugesprochen) Stand

Urteilsliste zum Thema Verbringungskosten (zugesprochen) Stand OLG-Entscheidungen: OLG Dresden Az.: 13 U 600/01 vom 13.06.2001 (DAR 2001, 455) OLG Düsseldorf Az.: I-1 U 108/11 vom 06.03.2012* (CH, 28.12.2012) *(Bestätigung des Urteils LG Wuppertal Az.: 17 O 19/11

Mehr

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Internationalisierung der deutschen Berufsbildung RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Ausgangssituation Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat in vielen Ländern

Mehr

DEL Spielplan 2014/15

DEL Spielplan 2014/15 DEL Spielplan 2014/15 Spieltag Datum Uhrzeit Heim Gast 1 12.09.2014 19:30 Uhr Adler Mannheim ERC Ingolstadt 1 12.09.2014 19:30 Uhr Augsburger Panther Eisbären Berlin 1 12.09.2014 19:30 Uhr Grizzly Adams

Mehr

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany Country fact sheet Noise in Europe 2015 overview of policy-related data Germany April 2016 The Environmental Noise Directive (END) requires EU Member States to assess exposure to noise from key transport

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland 4. Jahrgang 2016 Ausgabe 4 Seite 4 Hofheim am Taunus, 23. Dezember 2016 0019 Inhalt Gesetz zur Eingliederung örtlicher Geistiger Räte in die Baha i -Gemeinde

Mehr

Germany. Kosovo. Hamburg. Bremen. Hannover. Dortmund Essen. Wuppertal. Koln. Bonn. Frankfurt am Main Mainz Aschaffenburg Darmstadt.

Germany. Kosovo. Hamburg. Bremen. Hannover. Dortmund Essen. Wuppertal. Koln. Bonn. Frankfurt am Main Mainz Aschaffenburg Darmstadt. Emden Bremerhaven Oldenburg Bremen Norderstedt Hamburg Luneburg Celle Rheine Munster Osnabruck Minden Bielefeld Gutersloh Hannover Hameln Wolfsburg Braunschweig Salzgitter Goslar Hamm Paderborn Dortmund

Mehr

Kursbuchstrecke 770 / 771 Karlsruhe / Heidelberg - Mühlacker - Stuttgart

Kursbuchstrecke 770 / 771 Karlsruhe / Heidelberg - Mühlacker - Stuttgart Karlsruhe / Heidelberg - - Stuttgart RB RB IC RB RB RB IRE RE RB IC IRE IC RE IRE RB RE IC 85601 85603 2291 85643 85605 85657 19011 19521 85607 2363 4901 2099 19501 19013 85659 19503 2365 W(Sa) W(Sa) M-Fr

Mehr

A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/Südwest

A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/Südwest Süd-/Südwest 16.08.2009 - So. 11:00 1 1 FC Bayern München 1.FSV Mainz 05 16.08.2009 - So. 11:00 1 2 SV Darmstadt 98 Karlsruher SC 16.08.2009 - So. 11:00 1 3 VfB Stuttgart SV Waldhof Mannheim 16.08.2009

Mehr

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012

Automobile Studiengänge. Christian Frederik Merten, April 2012 Christian Frederik Merten, April 2012 Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugantriebstechnik www.fh-aachen.de Aachen Fachhochschule Aachen Fahrzeugintegration/ Karosserietechnik www.fh-aachen.de Aachen Aachen

Mehr

Gesamtwettkampfranking 2008

Gesamtwettkampfranking 2008 fédération allemande du sport universitaire german university sports federation Gesamtwettkampfranking 2008 Zum dritten Mal seit 2006 kam das ausdifferenzierte Wettkampfranking mit insgesamt drei Teil-

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung VE-WASSER Vollentsalzung / Demineralisierung Wasserqualität Die Ausbeute eines Ionenaustauschers ist abhängig von der Wasserqualität. Ausbeute gering mittel Wasserqualität hoch Hamburg Ausbeute

Mehr

092653 QM08 170621358 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25

092653 QM08 170621358 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25 ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von

Mehr

Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger

Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni- Städten So viel

Mehr

"Grüne Karte" erhalten:

Grüne Karte erhalten: Kontrollverhalten in den deutschen Umweltzonen im Jahr "Grüne Karte" erhalten: Stadt Bunland UWZ seit Berlin B 01.01.2008 + + + + + 5 5 5 Bremen HB 01.01.2009 + + + + + 2 5 5 Frankfurt a. M. HE 01.10.2008

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

FH Marketing Verlag für Hochschulmarketing

FH Marketing Verlag für Hochschulmarketing Ausbildung & Karriere 2014 Empfehlungen und Orientierungen für den Hochschulabsolventen Inhalt: Ausbildung & Karriere 2014 Sich bewerben, auf sich aufmerksam machen, für viele Studenten unbekanntes Territorium.

Mehr

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen:

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen: Bahnhofs-Buchhandlung Dresden Wiener Platz 4 01069 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Ludwig Bahnhof Dresden-Neustadt Schlesischer Platz 1 01097 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Eckert Bahnhof

Mehr

Mitgliedschaft. in der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW), Bad Homburg v. d. H. Gültig ab 1.

Mitgliedschaft. in der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW), Bad Homburg v. d. H. Gültig ab 1. Gewerbestr. 19-23 79227 Schallstadt 21802 Betriebsstätte Berlin Marzahner Chaussee 227 12681 Berlin-Marzahn/Hellersdorf Betriebsstätte Bielefeld Ravensberger Bleiche 13 33649 Bielefeld - OT Ummeln Betriebsstätte

Mehr

Bechtle AG. Bechtle Platz 1 74172 Neckarsulm Deutschland

Bechtle AG. Bechtle Platz 1 74172 Neckarsulm Deutschland ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Beschaffung, Lager, Distribution, Marketing, Durch ein Audit, dokumentiert

Mehr

Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare

Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare Ort/PLZ Name, Anschrift Telefon/Telefax/E-Mail Alpen Gesa Gesellschaft für Schaden- Tel.: 02802/9465800 46519 und Sicherheitsanalysen

Mehr

DATEV. Lösungen zur Warenwirtschaft Auftragsbearbeitung Musterauswertungen

DATEV. Lösungen zur Warenwirtschaft Auftragsbearbeitung Musterauswertungen DATEV Lösungen zur Warenwirtschaft Auftragsbearbeitung Musterauswertungen In diesem Dokument sehen Sie Musterauswertungen aus dem Programm Auftragsbearbeitung. Mittels zahlreicher Selektions- und Anzeigevarianten

Mehr

Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71

Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71 Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71 1 Die Spiele der Bundesliga 1970/1971 am 1. Spieltag Sa 15.08. 15:30» Hertha BSC -» K'lautern» 5:3 (2:3) Sa 15.08. 15:30» Braunschweig -» Schalke» 3:3 (2:1) Sa 15.08.

Mehr

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr) Schalke 04 - Hannover

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

11 Aufstellung: Leihradsysteme in Deutschland Fahrräder

11 Aufstellung: Leihradsysteme in Deutschland Fahrräder Aschaffenburg 1 Jan - Dez an Ausleihstation 4 1 min: 0,08 Augsburg 23 Jan - Dez an allen - 150 30 min: 1 - Caro Kard Baden Baden 1 Jan - Dez an Ausleihstation 4 1 min: 0,08 Bamberg 1 Jan - Dez an Ausleihstation

Mehr

Nur per E-Mail. Oberste Finanzbehörden der Länder. - E-Mail-Verteiler U 1 - - E-Mail-Verteiler U 2 -

Nur per E-Mail. Oberste Finanzbehörden der Länder. - E-Mail-Verteiler U 1 - - E-Mail-Verteiler U 2 - Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Seminartermine für das Aufbauseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 für die Branche 'branchenübergreifend'

Seminartermine für das Aufbauseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 für die Branche 'branchenübergreifend' Präventionsabteilung Fachgebiet Elektrohandwerke / Unternehmermodell Seminartermine für das Aufbauseminar im Rahmen des Unternehmermodells nach DGUV Vorschrift 2 für die Branche Die nachfolgenden Aufbauseminartermine

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Mittwoch, 19. August 2015 11:00 Sonntag, 23. August 2015 11:00 Samstag, 29. August 2015 11:00 Sonntag, 13. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 1 1 SV Darmstadt

Mehr

Lifestyle Club Cottbus Brandenburger Platz Cottbus Telefon: /

Lifestyle Club Cottbus Brandenburger Platz Cottbus Telefon: / LIFESTYLE CLUBS Lifestyle Club Aschaffenburg Elisenstr. 24 63739 Aschaffenburg Telefon: 0 60 21 / 45 70 00 Lifestyle Club Berlin Wilmersdorf Wilmersdorfer Str. 108 111 10627 Berlin Telefon: 030 / 3 19

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 SC

Mehr

Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter

Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter FMBl. 2000 S. 184 StAnz. 2000 S. 22 600 F Zuständigkeit

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

Name 0180x-Rufnr. Ersatznr * ARGE Düsseldorf Süd ,141,142,143,144,145

Name 0180x-Rufnr. Ersatznr * ARGE Düsseldorf Süd ,141,142,143,144,145 Name 0180x-Rufnr. Ersatznr. ARGE Arbeitsagentur Jobcenter Stuttgart-Sillenbuch 01801-00262262720 0711-65810672 * ARGE Aue-Schwarzenberg 01801-00268150387 03771-501387 * ARGE Bayreuth Stadt 01801-00258750000

Mehr

ENGLISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

ENGLISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) ENGLISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Berlin-Mitte Mehr als 5000 Berlin Pankow Mehr als 5000 Bonn Mehr als 5000 Bücherhallen Hamburg Mehr als 5000 Essen Mehr als 5000 Leipzig Mehr als 5000 München

Mehr

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt 5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur 5.1 Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt Bruttowertschöpfung Bruttoinlandsprodukt 2012 in Mio. Euro Veränderung

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Wolfhart Haacke Siegfried Münch Unter Mitarbeit von Gert Böhme Studien- und Forschungsführer Informatik Zweite, neubearbeitete und erweiterte Auflage Technische Hochschule Darmstadt FACHBEREICH

Mehr

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet Geltungsbereich: Vertrieb von Anlagen, Systemen, Produkten sowie

Mehr

CWS-boco Deutschland GmbH Unternehmenszentrale Dreieich Plaza 1A 63303 Dreieich

CWS-boco Deutschland GmbH Unternehmenszentrale Dreieich Plaza 1A 63303 Dreieich ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten en ein RABC-System Risikoanalyse- und Kontrollsystem Biokontamination eingeführt hat und anwendet. : Dienstleister im Bereich Miet-

Mehr

Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift

Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift Bundesland Registrierungsbehörde Baden- Freiburg Württemberg Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift Internetadresse... den Geschäftsbezirk der Salzstraße 17 79098 Freiburg im Breisgau

Mehr

Tabelle1. Klasse Tag Datum Uhrzeit Heim Gast. September

Tabelle1. Klasse Tag Datum Uhrzeit Heim Gast. September Klasse Tag Datum Uhrzeit Heim Gast September Schüler Samstag 03.09.16 16:15 Uhr DEG Eishockey Eisbären Juniors Berlin DNL Samstag 03.09.16 19:30 Uhr DEG Eishockey ERC Ingolstadt Jungpanther Schüler Sonntag

Mehr

Höchste Eisenbahn für den Südharz Was bringt das neue Regional-Ticket für den Südharz

Höchste Eisenbahn für den Südharz Was bringt das neue Regional-Ticket für den Südharz Südharz - Göttingen - Kassel - Frankfurt - Mannheim - Karlsruhe Verkehrstage Mo-Sa tägl tägl Verkehrstage tägl tägl tägl Sa,So Zuggattung RB RB RB Zuggattung RB RB Nordhausen 838 1038 1238 Karlsruhe Hbf

Mehr