MEHR ALS EIN BUCH: WEITERE SERVICELEISTUNGEN STICHWORTVERZEICHNIS INHALT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEHR ALS EIN BUCH: WEITERE SERVICELEISTUNGEN... 171 STICHWORTVERZEICHNIS... 173 INHALT"

Transkript

1

2 Inhalt VORWORT SO GEHT S: IHRE PRESSEMITTEILUNG Wie Sie eine Pressemitteilung konzipieren und schreiben Beispiel: Nachrichtenfaktor geografische Nähe das eigene Buch Beispiel: Nachrichtenfaktor geplante Aktualität Veranstaltungshinweis Beispiel: Nachrichtenfaktor geplante Aktualität Jubiläum Beispiel: Nachrichtenfaktor Human Interest Siegerin Beispiel: Nachrichtenfaktor Human Interest Azubi-Knigge Was fällt Ihnen zum Nachrichtenfaktor Human Interest ein? Beispiel: Nachrichtenfaktor Fortschritt Vaterfreuden Beispiel: Nachrichtenfaktor Fortschritt virtueller Büroservice Beispiel: Nachrichtenfaktor Fortschritt Networking-Plattform Beispiel: Nachrichtenfaktor Konflikt Energieausweis Beispiel: Nachrichtenfaktor Kuriosität Knete her! Exkurs: Für freie Berufe ist Pressearbeit mit sachlichen Informationen erlaubt Beispiel: Nachrichtenfaktor Kuriosität Geschmackssafari Beispiel: Nachrichtenfaktor Kuriosität frischer Wind Auf den Punkt gebracht: Basics, Tipps und Tricks DIE PASSENDEN FOTOS FÜR IHRE PRESSEARBEIT Mit originellen Abbildungen Inhalte präsentieren Beispiel: Der druckende Toaster Beispiel: Seepferdchen auf Bestellung Beispiel: Knete her! Beispiel: Die Dozentin Beispiel: Zum Anbeißen schön Grafische Elemente für mehr Wirkung Beispiel: Die streitbare Kämpferin Beispiel: Dienstleistungsvermittlung weltweit Auf den Punkt gebracht: Basics, Tipps und Tricks

3 3. WAS MACHT EINE GUTE PRESSEMAPPE AUS? Die Inhalte einer Pressemappe Beispiel: Regelung des digitalen Nachlasses Pressemappe Beispiel: Interview von und mit Birgit Aurelia Janetzky Beispiel: Bei Twago interviewt der Pressesprecher den Chef Auf den Punkt gebracht: Basics, Tipps und Tricks ZUR GESTALTUNG DES ONLINE-PRESSEBEREICHS Grundlage: guter Service und gute Informationen Beispiel: Dienstleistungsvermittlung weltweit Beispiel: Positionierung als Experte auf der Website Auf den Punkt gebracht: Basics, Tipps und Tricks SO MACHEN SIE SICH EINEN NAMEN ALS EXPERTE Wie Sie ein Exposé erstellen Beispiel: Wertschätzende Kommunikation Beispiel: Mit Beauty zum Erfolg Beispiel: Als Gastautorin Fachtexte veröffentlichen Beispiel: Spanischkurse für Kinder Auf den Punkt gebracht: Basics, Tipps und Tricks WIE SIE MIT DEN MEDIEN KONTAKT AUFNEHMEN UND HALTEN Was gilt für das Anschreiben? Beispiel: Einladung zum Pressegespräch beim Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Checkliste für das Anschreiben Beispiel: Einladung zum Fototermin mit Nervenkitzel Beispiel: Informationen über Twitter und Facebook Beispiel: Computer-Denkspiele für Jung und Alt Pressekodex: Trennung von Werbung und Redaktion Beispiel: Umgang mit redaktionellen und werblichen Texten So bauen Sie einen Presseverteiler auf Beispiel: Silke Rommels Presseverteiler So arbeiten Sie mit Ihrem Presseverteiler Was ist bei Pressearbeit über das Internet zu beachten? Auf den Punkt gebracht: Basics, Tipps und Tricks MEHR ALS EIN BUCH: WEITERE SERVICELEISTUNGEN STICHWORTVERZEICHNIS INHALT 6

4 1. So geht s: Ihre Pressemitteilung Geld für eine Werbekampagne ausgeben? Für viele Existenzgründer ist das illusorisch, das Budget dafür schlicht nicht vorhanden. Doch Ihr Business sollten Sie trotzdem möglichst von Anfang an bekannt machen. Am besten funktioniert das über die Medien. Wenn Sie ein paar Basisregeln der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beachten, ist das gar nicht so schwer. Die Beispiele hier im Buch zeigen Ihnen, dass es sich lohnt, einfach einmal anzufangen. 9

5 Wie Sie eine Pressemitteilung konzipieren und schreiben Das Wichtigste bei der Pressearbeit: die Perspektive zu wechseln und sich zu überlegen, was die Leser des jeweiligen Mediums an dem, was Sie verkaufen, interessieren könnte. Was ist neu? Was ist einzigartig? Wodurch unterscheidet sich Ihre Dienstleistung oder Ihr Geschäft von anderen? Welche Vorteile bringen Sie und Ihre Existenzgründung den Lesern? Nur so schaffen Sie es, die Journalisten zu überzeugen und mit Ihrem Business in der Zeitung zu stehen, im Radio interviewt zu werden oder im Frühstücksfernsehen aufzutreten. Damit dann wiederum die Kunden auf Sie zukommen. Die Nachrichtenfaktoren 1. SO GEHT S: IHRE PRESSEMITTEILUNG 10 Sie finden es spannend, sich jetzt endlich mit Ihrer Geschäftsidee selbständig gemacht zu haben? Sicher, für Sie ist das eine schöne Sache, doch wen soll und kann das noch interessieren? Genau bei dieser Frage setzt Pressearbeit an: Versetzen Sie sich in die Journalisten hinein. Was finden die relevant, weil es für ihre Leser interessant und wichtig ist? Pressearbeit funktioniert am besten, wenn Sie die Journalisten als Ihre Kunden und sich selbst als deren Dienstleister betrachten. Der häufig zitierte Ausspruch Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler gibt ein gutes Leitbild für Pressearbeit in eigener Sache ab. Wichtig sind nicht Ihre persönlichen Kriterien, sondern Sie müssen sich darüber klar werden, warum Journalisten ein Thema spannend finden oder eben nicht. Ob ein Thema für die Medien interessant ist, hängt davon ab, inwiefern es wichtige Nachrichtenfaktoren bedient. Für die praktische Pressearbeit hilft es, sich an den folgenden zehn Nachrichtenfaktoren zu orientieren: Geografische Nähe Aktualität/geplante Aktualität Fortschritt Prominenz Human Interest Folgenschwere Dramatik Konflikt Kuriosität Sex/Liebe Geografische Nähe Wenn in Ihrem Viertel ein schwerer Verkehrsunfall passiert, ist das für den Lokalteil Ihrer Tageszeitung interessant. Wenn die Oder ganze Landstriche überflutet, ist das für alle deutschen Medien interessant. Ebenso, wenn ganz Deutschland unter einer extremen Kältewelle leidet. Das bedeutet für Sie als Gründerin oder Gründer: Je weiter Ihr Thema reichen soll, desto interessanter muss es sein. Allerdings üben nur wenige Gründer ein Business aus, das sie für tagesaktuelle, überregionale Medien bedeutsam macht. In der Regel können Sie sich dieses Prinzip umgekehrt zunutze machen und Ihren Wohnort als geografischen Aufhänger für die Kontaktaufnahme mit Redaktionen nutzen. Wenn Sie sich auf Ihre Region beschränken, konkurrieren Sie beispielsweise nicht bundesweit mit sämtlichen anderen Webdesignern, die ebenfalls sehr kreativ sind. Vielleicht sind Sie in Ihrem Stadtteil der oder die Einzige, die sich mit unter 25 Jahren als Webdesigner selbständig gemacht hat und mit jungen Künstlern von der Akademie in einem Multimedia-Projekt zusammenarbeitet.

6 Aktualität/geplante Aktualität Ein Erdbeben, eine Überschwemmung oder ein Vulkanausbruch sind Ereignisse, die niemand vorher geplant hatte. Bei Naturkatastrophen kann es zwar vorher Warnungen oder Vorhersagen geben, aber was genau passieren wird, weiß man vorher nicht. Die Medien berichten von dem Moment an, ab dem sie selbst von der Katastrophe erfahren. Im Gegensatz dazu gibt es die geplante Aktualität als Anlass für Veröffentlichungen. Dazu gehören beispielsweise Berichte über die jährlich stattfindende Frankfurter Buchmesse oder das Münchner Oktoberfest. Auch Jubiläen wie 60 Jahre Bundesrepublik oder Auswirkungen von Gesetzen wie etwa zur Änderung des Rentenalters fallen unter die geplante Aktualität. TIPP Pressearbeit schon während der Gründungsvorbereitung Aktualität ist immer ein guter Anlass für eine Pressemeldung. Passen Sie auf, dass Sie in der Euphorie der Gründungsphase nicht die Neuigkeit übersehen, dass Sie ab jetzt auf dem Markt sind. Wenn Sie schon ein halbes Jahr tätig sind und sich erst dann um Presseveröffentlichungen bemühen, haben Sie keine Neuigkeiten mehr zu bieten, sondern bereits Vergangenes. Planen Sie deshalb bei der Vorbereitung Ihrer Gründung auch Zeit und einen gewissen Vorlauf für Presseaktivitäten ein etwa für das Schreiben einer Pressemitteilung, die Erstellung eines Verteilers und das Versenden an die Medien nach vorheriger persönlicher Kontaktaufnahme. Führen Sie schon länger Ihr eigenes Unternehmen, überlegen Sie, ob in nächster Zeit ein Jubiläum ansteht, das Sie als Aufhänger benutzen können. Sind Sie seit einem Jahr selbständig, seit fünf oder vielleicht sogar schon seit zehn Jahren? Das könnten Sie als Anlass für eine Pressemitteilung nehmen. Die Aktualität ist allerdings nur der Aufhänger, die Meldung müssen Sie mit journalistisch interessantem Inhalt füllen. Wie viele Kunden sind in einem Jahr zu Ihnen gekommen? Wie hat sich Ihre Dienstleistung inzwischen verändert? Wie sieht der aktuelle Trend aus? Was können Sie eventuell für Tipps geben, die für die Leser und Zuschauer interessant sind? Überlegen Sie, was berichtenswert ist. Wie Sie eine Pressemitteilung konzipieren und schreiben Fortschritt Der Nachrichtenfaktor Fortschritt beinhaltet, dass sich etwas für die Menschheit, für die gesamte Gesellschaft verbessert zum Beispiel durch die Entwicklung eines neuen Krebsmedikaments. Es kann aber auch technologischer Fortschritt darunterfallen, zum Beispiel die Entwicklung abgasarmer Autos, elektronische Buchlesegeräte oder neue Services im Internet. Prominenz Wenn ein unbekannter Mann und eine unbekannte Frau heiraten, ist das außer für das private Umfeld der beiden keine besonders interessante Nachricht. Ganz anders sieht es aus, wenn es um den englischen Prinzen William und seine Verlobte Kate Middleton geht. Deren Hochzeit ist ein internationales Medienereignis. Sie selbst sind aber nun einmal nicht prominent? Abgesehen davon, dass Sie das ja noch werden können, überlegen Sie, wie Sie sich das Prinzip Prominenz dennoch zunutze machen können. Haben Sie prominente Kunden, über die Sie in einer Pressemitteilung mit deren Einverständnis berichten dürfen? Oder feiern Sie demnächst ein Geschäftsjubiläum und könnten den Bürgermeister als Vertreter der örtlichen Politprominenz um eine einleitende Rede bitten? 11

7 Human Interest Human Interest dieser schillernde Begriff bezeichnet etwas, das nicht ganz einfach zu fassen ist. Alles Menschliche, das andere Menschen interessiert, mit dem man sich identifizieren kann, bei dem man mitfühlen kann, das einen auch rührt, was einen sentimental seufzen lässt, all das fällt darunter. Kurzum: Eben alles gehört dazu, was zwischen Menschen vorkommen kann. Unter Human Interest fallen auch Kindergeschichten oder Tierportraits. Folgenschwere Hiermit sind alle Ereignisse gemeint, deren Folgen große Bedeutung für die jeweilige Gesellschaft haben: Dazu zählen abgebrannte griechische Wälder ebenso wie niedrigere Steuereinnahmen für den deutschen Staat. Zwar werden Gründer oder soziale Organisationen selten Auslöser solch weitreichender Ereignisse sein, aber sie können sich diesen Nachrichtenfaktor zunutze machen, indem sie aktuelle folgenschwere Ereignisse per Pressemitteilung kommentieren. Steigt zum Beispiel die Zahl der Arbeitslosen, könnte etwa die örtliche Tafel, die Lebensmittel an Bedürftige verteilt, darauf hinweisen, wie man sich auch mit wenig Geld gesund ernähren kann. Dramatik Die Situation von minderjährigen Zwangsprostituierten, die nach Deutschland verschleppt werden, ist dramatisch. Die Notlandung eines Airbus im amerikanischen Hudson River ist dramatisch. Im normalen Gründeralltag finden zum Glück in der Regel solch dramatische Ereignisse nicht statt, auch wenn es einem selbst manchmal anders vorkommt, beispielsweise wenn die Bank den Kredit streicht. Das würde als persönliches Schicksal aber eher in die Kategorie Human Interest fallen. Geht es um den Nachrichtenfaktor Dramatik, können Gründer oder kleine Organisationen überlegen, wie sie dieses Prinzip nutzen, etwa indem sie ähnlich wie bei Folgenschwere dramatische Ereignisse kommentieren. 1. SO GEHT S: IHRE PRESSEMITTEILUNG 12 Konflikt Klassische Konfliktthemen sind Kriege oder Streitigkeiten über einen Grenzverlauf. Doch auch wenn Sie sich als Mediator oder Mediatorin selbständig gemacht haben, spielt bei Ihnen der Nachrichtenfaktor Konflikt eine Rolle. Auch wenn es vielleicht nicht bundesweit Interesse weckt, wie Sie bei einem Nachbarschaftsstreit vorgehen, könnte das für die regionalen Medien aber durchaus ein Thema sein. Für viele andere Gründer kann die Beschäftigung mit dem Nachrichtenfaktor Konflikt ebenfalls nützlich sein. Denn mit ihm kommen sie auf Themen, die sie selbst zwar nicht als Anlass für eine Pressemitteilung nehmen würden, zu denen ihnen Journalisten jedoch unangenehme Fragen stellen könnten. Beispielsweise könnten Sie gefragt werden, ob das bunte Tuch, das Sie im Online-Shop vertreiben, in einem Entwicklungsland mit giftigen Farben behandelt worden ist, womöglich noch von Kindern. Oder ob Sie mit Ihrem Fahrertraining nicht unnötig weiteres CO 2 in die Atmosphäre pusten? Oder ob Ihr Fremdsprachenkurs für Vorschulkinder diese nicht unter Leistungsdruck setzt? Wenn Sie sich mit Fragen wie diesen beschäftigen, können Sie rechtzeitig Antworten darauf suchen und sind vorbereitet, wenn Journalisten Sie auf diese Aspekte ansprechen. Kuriosität Alles Mögliche kann kurios sein, meistens handelt es sich um etwas Unerwartetes. Ein kurioses Phänomen ist beispielsweise, dass die biologisch abbaubare Chipstüte eines US-Herstellers mit mehr als 90 Dezibel knistern soll was lauter wäre als ein Rasenmäher. Darüber berichten nicht nur viele amerikanische Verbraucher auf YouTube, sondern auch bundesweit deutsche Medien, obwohl die Chips hier üblicherweise gar nicht im Supermarktregal stehen.

8 Sex/Liebe Ob Jugendliche anders mit Sex umgehen als ihre Eltern, ist genauso ein Thema für die Medien wie Liebe im Alter. Wenn Sie als Paartherapeut selbständig arbeiten, haben Sie bestimmt einiges über Sex und Liebe zu erzählen. Bei vielen Gründern wird das Business aber so aussehen, dass sich keine Story mit Sex und Liebe finden lässt. Doch selbst andere Themen können Sie mit diesem Nachrichtenfaktor in Verbindung bringen, zum Beispiel indem Sie in der Überschrift eine Anspielung in diese Richtung unterbringen. Die Unterzeile erklärt dann ganz sachlich das Thema. So könnte beispielsweise in der Überschrift etwas doppeldeutig das Wort Frühlingsgefühle auftauchen, obwohl die Pressemeldung eine Dienstleistung vorstellt, die beim Entrümpeln hilft. Wie Sie eine Pressemitteilung schreiben Es ist gar nicht schwer, selbst eine Pressemitteilung zu schreiben, wenn Sie ein paar Grundregeln beachten. Beispielsweise, dass die Pressemitteilung von der Stilform her einer journalistischen Nachricht entspricht. Das bedeutet, dass sie die sechs W-Fragen beantworten sollte: Wer? Was? Wann? Wo? Wie? Warum? Die für Ihre Nachricht wichtigste W-Frage sollte im ersten oder zweiten Satz zur Sprache kommen. Die Reihenfolge der Antworten auf die anderen W-Fragen ist beliebig. Wenn es Ihnen schwerfällt herauszukristallisieren, was unbedingt in Ihrer Pressemitteilung stehen soll, erzählen Sie jemandem den Inhalt. Achten Sie darauf, welche Fragen Ihnen der andere stellt, und genau diese beantworten Sie dann in der Pressemitteilung. Wie Sie eine Pressemitteilung konzipieren und schreiben Zum Aufbau der Pressemitteilung Oft fällt es nicht leicht, sich beim Schreiben eigener Texte auf einen Aspekt zu konzentrieren. Trotzdem ist es fatal, nach dem Motto zu verfahren, dass sich die Journalisten schon das Wichtigste heraussuchen werden. Die Struktur einer Pressemitteilung muss logisch und klar sein, damit sich der Empfänger gut orientieren kann. Sonst steigt er aus und liest gar nicht erst bis zum Ende. Deshalb gilt: Die Pressemitteilung sollte nur einen Hauptaspekt (Nachrichtenfaktor) enthalten. Es macht keinen Sinn, mit dem Schreiben der Pressemitteilung zu starten, wenn Sie noch nicht entschieden haben, was Ihr Hauptaspekt, Ihre Kernaussage ist. Denn es ist eine journalistische Konvention, das Wichtigste an den Anfang zu stellen; jeder, der in einer Redaktion Ihre Pressemitteilung liest, geht ganz selbstverständlich davon aus. Diese Tradition stammt noch aus Bleisatzzeiten, als Texte vom Schluss ausgehend gekürzt wurden, weil alles andere viel zu aufwändig gewesen wäre. Davon unabhängig zeigen wissenschaftliche Untersuchungen, bei denen die Augenbewegungen während des Lesens von Artikeln analysiert wurden, dass im Verlauf des Leseprozesses zunehmend mehr Leser abspringen. Wenn das Wichtigste am Anfang steht, erreichen Sie also das Maximum an Aufmerksamkeit. Bauen Sie Ihre Pressemitteilung insgesamt nach dem folgenden Schema auf: Kerninformation Zusatzinformation Hintergrundinformation 13

9 Stichwortverzeichnis Abdruckgenehmigung 70 Advertorials 158 Anschreiben 146, 151 Aufbau der Pressemitteilung 13, 31 Beilage 158, 160 Bildagentur 70 Bildrechte 88 Bildunterschrift 77 Clipping-Dienst 36, 95 Daten der Ansprechpartner 15, 63, 119, 147 Downloads Anhang Versand 114, 166 Erreichbarkeit 113, 146 Experte 126, 127 Exposé 132,142 Fachartikel 132, 138 Factsheet 94, 100 Filter 166 Foto 65, 94 Fotokurs 67 Freie Berufe 53 Grafische Elemente 82 Hintergrundinformation 13 Illustration 83, 84 Informationsgrafik 82, 86 Interview 107, 109 Karikatur 83, 84 Kerninformation 13 Kontaktaufnahme 62, 112, 133 Kopplungsgeschäfte 158 Mediendaten 160 Motiv 68, 69 Mutmach-Geschichte 33 Nachrichtenfaktoren 10 Aktualität/geplante Aktualität 11, 22, 24 Dramatik 12 Folgenschwere 12 Fortschritt 11, 34, 38, 41 Geografische Nähe 10, 17, 18 Human Interest 12, 26, 30, 33 Konflikt 12, 47 Kuriosität 12, 50, 54, 58 Prominenz 11 Sex/Liebe 13 Nutzungsgebühr 70 Online-Pressebereich 116 Online-Pressemappe 129 Ots 36, 37 Pressearchiv 117, 125 Pressefreiheit 88 Presse-Info 14 Pressekodex 158 Pressemappe 92 Pressespiegel 95, 106 Presseverteiler 161, 163, 165 Saisonale Aufhänger 62 Schlagwörter 161 Schutz der Privatsphäre 88 Selbstdarstellung 94, 102 Social Media Release (SMR) 168 Social Networks 154, Sonderveröffentlichung s. Beilage Stellvertreterfotos 69 Symbolfotos 69 Themenplan 160 Überschrift 14 Unterzeile 14 Urheberrecht 88, 95 Verlagskollektiv 160 Vewertungsgesellschaft (VG) Bild-Kunst 88 Werbebeschränkung 53 W-Fragen 13, 146 Zitat 93 Zusatzinformation

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit Dankwart von Loeper Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für Asyl und Menschenrechte VON LOEPER LITERATURVERLAG Inhaltsübersicht Einführung: Warum Menschenrechtsarbeit PR braucht 11 1. Teil: Grundlagen der

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft 1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Referat BbdF 2015-1. Juni 2015 Worum geht es? Anlässe: Der Nachrichtenwert Die Basis:

Mehr

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Pressearbeit und Lokaljournalismus Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Tipps für die Pressearbeit Welche lokalen Medien sind für mich da? Wie arbeiten Redaktionen? Einladungen,

Mehr

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Agenda Was ist PR / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Welche PR-Instrumente gibt es? Was kann PR für KMU leisten? Worauf kommt es an, damit Ihre PR

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater München und seine Bühnen Residenztheater Oper Münchner Kammerspiele Schauburg der Jugend Münchner Volkstheater Gärtnerplatztheater 2 Pathos Schwere Reiter Teamtheater

Mehr

PROFESSIONELLE PR DAMIT IHRE WUNSCHKUNDEN SIE FINDEN

PROFESSIONELLE PR DAMIT IHRE WUNSCHKUNDEN SIE FINDEN 2. WEBINAR-ERFOLGSTAG "WUNSCHKUNDEN GEWINNEN" Sabine Faltmann PR-Beraterin Aachen, EIN ÜBERBLICK 1. Warum es mit klassischer PR anfängt aber noch lange nicht aufhört 2. Wie Sie für Menschen und Maschinen

Mehr

Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Workshop zum Vorbereitungsseminar zu den Aktionstagen kein sexismus an hochschulen vom 14. bis 16. März 2008 in der Jugendherberge Kassel Wozu Öffentlichkeitsarbeit?!

Mehr

Sichern Sie sich jetzt unser Kommunikationspaket für ein komplettes Jahr! Senden Sie SIGNALE. Professionelle Pressearbeit für Senioreneinrichtungen

Sichern Sie sich jetzt unser Kommunikationspaket für ein komplettes Jahr! Senden Sie SIGNALE. Professionelle Pressearbeit für Senioreneinrichtungen Sichern Sie sich jetzt unser Kommunikationspaket für ein komplettes Jahr! Senden Sie SIGNALE Professionelle Pressearbeit für Senioreneinrichtungen Frühbucherrabatt bis 31. Oktober 2013 Warum Pressearbeit?

Mehr

MUCKIBUDE 3 KLEINES ABC DER ÖFFENTLICHKEITS- ARBEIT

MUCKIBUDE 3 KLEINES ABC DER ÖFFENTLICHKEITS- ARBEIT MUCKIBUDE 3 KLEINES ABC DER ÖFFENTLICHKEITS- ARBEIT Ablauf der Muckibude 1. Kurzes Vorstellen 2. Theorie: Was ist Öffentlichkeitsarbeit? Wie erstelle ich einen Flyer? Und was muss ich beim Versand eines

Mehr

Website-Check: Optimieren Sie Ihre Internetseiten

Website-Check: Optimieren Sie Ihre Internetseiten Website-Check: Optimieren Sie Ihre Internetseiten Dipl.-Ing. Eric Sturm Karlsruhe, 13.04.2015 Themenüberblick 1. Die richtige Internetadresse 2. Ihre Projekte sprechen NICHT für sich 3. Navigation: Keine

Mehr

Die passende Form und der richtige Umfang für Ihre Pressemitteilung

Die passende Form und der richtige Umfang für Ihre Pressemitteilung PR direct Die passende Form und der richtige Umfang für Ihre Pressemitteilung Der Umfang einer Pressemitteilung kann ein entscheidender Faktor sein, ob sich ein Journalist mit Ihrer Botschaft länger auseinandersetzt

Mehr

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013 Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz Der Social Media-Trendmonitor

Mehr

Wie ist eine Pressemitteilung aufgebaut? Der Erfolg einer Pressemitteilung hängt ganz wesentlich von folgenden Faktoren ab:

Wie ist eine Pressemitteilung aufgebaut? Der Erfolg einer Pressemitteilung hängt ganz wesentlich von folgenden Faktoren ab: Tipps zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Durch Öffentlichkeitsarbeit sollen große Teile der Gesellschaft aktuell informiert werden. Hierbei ist es hilfreich, gewisse Grundregeln zu beachten. Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

elearning Vitamine für Ihre Pressearbeit

elearning Vitamine für Ihre Pressearbeit elearning Vitamine für Ihre Pressearbeit Mit Hilfe der newsmax elearning Dokumente erhalten Sie wöchentlich spannende Ratgeber, interessante Tipps und praktische Beispiele, wie Sie Ihre Pressearbeit noch

Mehr

Handout Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Handout Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Handout Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Was ist Öffentlichkeitsarbeit? Darstellung von Menschen, Gruppen, Organisationen Projekten oder Unternehmen in der Öffentlichkeit Verbunden mit einer definierten

Mehr

Kunden gewinnen mit Fallstudien

Kunden gewinnen mit Fallstudien Seite 1 Content Marketing Guide 1 Kunden gewinnen mit Fallstudien Doris Doppler 2012 Doris Doppler. Alle Rechte vorbehalten. web: www.textshop.biz www.ddoppler.com mail: office@textshop.biz Das Werk einschließlich

Mehr

SOCIAL MEDIA ALS AKQUISETOOL. Frankfurt, 08.01.2014

SOCIAL MEDIA ALS AKQUISETOOL. Frankfurt, 08.01.2014 SOCIAL MEDIA ALS AKQUISETOOL Frankfurt, 08.01.2014 WAS IST SOCIAL MEDIA? UND SOLLTE ICH MICH DAFÜR INTERESSIEREN? Seite 2 Was ist Social Media? Als Social Media werden alle Medien verstanden, die die Nutzer

Mehr

Sunbeam GmbH Stralauer Platz 34, 10243 Berlin, info@sunbeam-berlin,de, www.sunbeamberlin.de, Tel 030 26554380, Fax 030 26554382

Sunbeam GmbH Stralauer Platz 34, 10243 Berlin, info@sunbeam-berlin,de, www.sunbeamberlin.de, Tel 030 26554380, Fax 030 26554382 Unternehmensprofil Sunbeam GmbH Stralauer Platz 34, 10243 Berlin, info@sunbeam-berlin,de, www.sunbeamberlin.de, Tel 030 26554380, Fax 030 26554382 Ansprechpartner: German Lewizki 8 Mitarbeiter Geschäftsbereiche:

Mehr

Instrumente, Chancen und Organisation professioneller PR. FH-Studiengänge International Marketing & Sales Management / Dr.

Instrumente, Chancen und Organisation professioneller PR. FH-Studiengänge International Marketing & Sales Management / Dr. Instrumente, Chancen und Organisation professioneller PR FH-Studiengänge International Marketing & Sales Management / Dr. Ute Könighofer 1/ Abgrenzung Marketing & PR Marketing Produktbezogen Maßnahmen

Mehr

Ein Beispiel könnte sein: Umsatzrückgang im stationären Handel da Kunden vermehrt online einkaufen

Ein Beispiel könnte sein: Umsatzrückgang im stationären Handel da Kunden vermehrt online einkaufen Finden eines Themas: Ideal ist es, wenn Sie in Ihrer Präsentation den Bezug zur Praxis herstellen können. Gehen Sie also zu Ihrem Vorgesetzten und fragen Sie nach einer konkreten Problemstellung, die in

Mehr

Was unterscheidet schlemmerinfo von anderen Angeboten?

Was unterscheidet schlemmerinfo von anderen Angeboten? Was ist schlemmerinfo? Schlemmerinfo ist ein tagesaktueller Restaurantführer im Internet. Er verbindet die klassische Gastronomie mit der Online-Welt und bietet Ihnen die Möglichkeit sowohl Einheimische

Mehr

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige Inhaltsverzeichnis 1. Warum ein Marketingplan so wichtig ist 2 2.

Mehr

Public Relation & Direct Mailing

Public Relation & Direct Mailing MARKETING WORKSHOP Public Relation & Direct Mailing Dipl.Wirt.Ing. Olaf Meyer marketing@me-y-er.de 1 / 7 AGENDA 1. Vorstellung der Teilnehmer 2. Produktthema bestimmen 3. Grundlagen Public Relation 4.

Mehr

SSB Folie 1. Urs Koller MySign AG. Schweizerischer Samariterbund

SSB Folie 1. Urs Koller MySign AG. Schweizerischer Samariterbund SSB Folie 1 Urs Koller MySign AG Schweizerischer Samariterbund Neue Medien: Chance für Samaritervereine Samariter Impulstag, 10. April 2010 Hotel Arte Olten Agenda 1. Das Internet ein paar Fakten 2. Social

Mehr

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Schreiben für Print und Online Journalistische Darstellungsformen Sprache und Stil Inhalt und Aufbau: Richtig strukturieren Verständlich

Mehr

1 Einleitung. 1.1 Unser Ziel

1 Einleitung. 1.1 Unser Ziel 1 Dieses Buch wendet sich an alle, die sich für agile Softwareentwicklung interessieren. Einleitend möchten wir unser mit diesem Buch verbundenes Ziel, unseren Erfahrungshintergrund, das dem Buch zugrunde

Mehr

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten Agenturprofil»

Mehr

First Steps. Willkommen bei lifepr. Tel. +49 721 987793-34 Fax +49 721 987793-11 info@lifepr.de www.lifepr.de

First Steps. Willkommen bei lifepr. Tel. +49 721 987793-34 Fax +49 721 987793-11 info@lifepr.de www.lifepr.de First Steps Willkommen bei lifepr 1. Registrierung Ihr personalisierter Account bei lifepr Für die uneingeschränkte Nutzung Ihres digitalen Pressefachs bei der lifepr ist es notwendig, > dass Sie sich

Mehr

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Das Presseportal für Pressemitteilungen Starker Multiplikator Vorteile und Nutzen von Pressemitteilungen 1 2 3 4 5 Die Nutzung verschiedener Presseverteiler

Mehr

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen!

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Curt Leuch Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Verlag: LeuchMedia.de 3. Auflage: 12/2013 Alle Angaben zu diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch

Mehr

die agentur für moderne kommunikation

die agentur für moderne kommunikation agenturgruppe die agentur für moderne kommunikation Pressearbeit Online-PR Suchmaschinenoptimierung Online-Marketing Was kann Aufgesang für Sie bewirken? Wir sind eine der großen Agenturen in Niedersachsen

Mehr

Schritten zum. Mit einfachen. neuen Auftritt. Michael Baldamus Dipl.-Ing. inhaber, visuelle kommunikation. adresse kontakt internet

Schritten zum. Mit einfachen. neuen Auftritt. Michael Baldamus Dipl.-Ing. inhaber, visuelle kommunikation. adresse kontakt internet Mit einfachen Schritten zum neuen Auftritt Professionelles Marketing mit MindRefresher Schulungen und Beratung MindRefresher berät und schult Sie und Ihr Personal rund um das Thema Marketing und Kommunikation.

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Erfolgreich werben: Marke, Kommunikation und Kanäle

Erfolgreich werben: Marke, Kommunikation und Kanäle Erfolgreich werben: Marke, Kommunikation und Kanäle Koblenz, 15.11.2014 1 Erfolgreich werben: Marke, Kommunikation und Kanäle Ablauf Erfolgreich werben: Marke, Kommunikation und Kanäle - Meine Positionierung,

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen In diesem Dokument finden Sie hilfreiche Informationen über Helpedia, die persönliche Spendenaktion und viele wichtige Tipps, wie Sie die persönliche

Mehr

Ist da jemand, der mich hört?

Ist da jemand, der mich hört? Christoph Breit Projektstelle Social Media und Networkmanagment Ist da jemand, der mich hört? Öffentlichkeit 2.0 die Zeiten ändern sich die Zeiten ändern sich Mediennutzung geht von offline Mediennutzung

Mehr

Twitter Die Welt in 140 Zeichen

Twitter Die Welt in 140 Zeichen Twitter Die Welt in 140 Zeichen Arbeiterkammer Dezember 2013 MMag. Dr. Huberta Weigl Schreibwerkstatt Social-Media-Werkstatt www.schreibwerkstatt.co.at www.social-media-werkstatt.at Inhalte & Aufbau des

Mehr

Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit

Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit Feierabend-Seminar Jugendförderung im Landkreis Gießen Referentin: Sara v. Jan freie Journalistin & PR-Beraterin Einführung Seminarstruktur

Mehr

Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO

Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO Mit Pressearbeit Backlinks und Traffic generieren Wozu Pressearbeit? Pressearbeit soll Informationen zu einem Unternehmen, Produkt oder Ereignis

Mehr

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag -

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Zweck und Ziel Verstehen, welche Medien es gibt Welches Medium für welche Aktion gut ist Was ist Datenschutz? Welche

Mehr

Twitter für Unternehmen. Der 25-Punkte-Plan

Twitter für Unternehmen. Der 25-Punkte-Plan Twitter für Unternehmen Der 25-Punkte-Plan INSIDE 2 FACTS & FIGURES Kompetenzen: Mitarbeiter: Content-Netzwerk: Kunden: SEO, Social-Media, Content, Editorial Publishing, Pressearbeit, Programmierung 115

Mehr

Zum starken Online-Ruf so geht s!

Zum starken Online-Ruf so geht s! Zum starken Online-Ruf so geht s! Agenda Vorstellung Einführung Social Media Steigerung der bundesweiten Bekanntheit Steigerung der regionalen Bekanntheit Stärkung des Online-Rufes Zusammenfassung Vorstellungsrunde

Mehr

Dein perfektes Social Media Business

Dein perfektes Social Media Business Dein perfektes Social Media Business Tipps und Tricks für effektives Content-Marketing Informationen Tipps und Tricks für effektives Content-Marketing Du hast eine Frage? Dann kontaktiere uns einfach:

Mehr

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden:

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: PR-Gateway Studie Zukunft der Unternehmenskommunikation violetkaipa Fotolia.com November 2012 Adenion GmbH/PR-Gateway.de Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: ADENION GmbH

Mehr

CONTENT & RECHT TEURE FALLEN VERMEIDEN DR. HERBERT HARLANDER MAG. PETER HARLANDER RECHTSANWALT RECHTSANWALT

CONTENT & RECHT TEURE FALLEN VERMEIDEN DR. HERBERT HARLANDER MAG. PETER HARLANDER RECHTSANWALT RECHTSANWALT CONTENT & RECHT TEURE FALLEN VERMEIDEN VORTRAGENDER Mag. Peter Harlander - Rechtsanwalt - Eingetragener Mediator - IT-Sachverständiger - IT-Schiedsrichter EINBINDEN FREMDER INHALTE Rechte bei der Quelle

Mehr

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015 Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 1. März 2015 Regionaler Dialogpartner für Informationen aus der Metropolregion Hamburg Das Online-Wirtschaftsportal

Mehr

Hilfen zum Twitter-Hashtag-Marketing!

Hilfen zum Twitter-Hashtag-Marketing! Hilfen zum Twitter-Hashtag-Marketing! Quelle: www.rohinie.eu Hilfen zum Twitter Hashtag Marketing Als Antwort auf Twitter-Tags, Schlüsselwörter und Kategorien sind Hashtags Begriffe für die Klassifizierung

Mehr

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012 Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Fakten 24 Prozent der befragten Unternehmen verzichten auf Offlinewerbung 97 Prozent setzen E-Mail, Search oder Social Media ein Social Media-Marketing

Mehr

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Suchmaschinenoptimierung 2011 Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm + 26 Jahre alt + Seit 2007 im Online Marketing tätig + Seit 2009 Selbständig in den

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

Online Marketing. Wie reduziere ich die Abhängigkeit von Google YOUR LOGO

Online Marketing. Wie reduziere ich die Abhängigkeit von Google YOUR LOGO Online Marketing Wie reduziere ich die Abhängigkeit von Google Thorsten Brendel Diplom-Informatiker Berater für Online-Marketing-Strategie Inhaber der technischen Internetagentur ViCoTec Ziel dieses Vortrags

Mehr

Agenturen sucht man nicht selbst. Agenturen lässt man sich empfehlen. Martin Becker (CEO VDWA)

Agenturen sucht man nicht selbst. Agenturen lässt man sich empfehlen. Martin Becker (CEO VDWA) Agenturen sucht man nicht selbst. Agenturen lässt man sich empfehlen. Martin Becker (CEO VDWA) Sie suchen eine Agentur? Agenturen gibt es doch wie Sand am Meer. Da muss man doch einfach nur ein bisschen

Mehr

10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten?

10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten? 10 Gebote einer Homepage Worauf ist zu achten? office@.net 1 Martin Sternsberger Nach langjähriger, leitender Tätigkeit in dem österr. High-Tech- Unternehmen SkiData AG, Gründung der AGENTUR.NET und Aufbau

Mehr

Marketing für Jungunternehmer

Marketing für Jungunternehmer Husum, 07. September 2012 Marketing für Jungunternehmer Jenni Eilers corax gmbh Agentur für Kommunikation und Design Marketing für Jungunternehmer 2 Machen Sie etwas Neues! Kaum eine Gründung oder erfolgreiche

Mehr

Erfolgreiches Marketing mit dem Österreichischen Umweltzeichen

Erfolgreiches Marketing mit dem Österreichischen Umweltzeichen Erfolgreiches Marketing mit dem Österreichischen Umweltzeichen Was bringt die Auszeichnung? 15. März 2010 Mag. Nicolai Tschol no.sugar Projektmanagement Agenda 10.30 10.50 Impulsreferat: Marketing & PR

Mehr

The DOs and DON Ts des Vorstellungsgespräches - Ein kurzer Leitfaden -

The DOs and DON Ts des Vorstellungsgespräches - Ein kurzer Leitfaden - The DOs and DON Ts des Vorstellungsgespräches - Ein kurzer Leitfaden - DIE VORBEREITUNGSPHASE Seien Sie ausreichend über das Unternehmen informiert. Verschaffen Sie sich alle wichtigen Informationen über

Mehr

Daher gilt: So wichtig Ihre Information in Ihren Augen auch erscheinen mag, so muss dies nicht auch für Ihr Umfeld und die Medienvertreter gelten.

Daher gilt: So wichtig Ihre Information in Ihren Augen auch erscheinen mag, so muss dies nicht auch für Ihr Umfeld und die Medienvertreter gelten. Merkblatt: Tipps für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit I. Grundlagen der Pressearbeit II. Anlässe für Pressemitteilungen III. Die Pressemitteilung IV. Die Pressekonferenz V. Literatur- und Internettipp

Mehr

ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN

ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN SCHNELLSTART ANLEITUNG IN 6 SCHRITTEN ZUR EIGENEN HOMEPAGE Starten des Baukastens Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten, die Sie per E-Mail bekommen haben, in den STRATO

Mehr

Erster Online-Pressedienst der Türkei

Erster Online-Pressedienst der Türkei Erster Online-Pressedienst der Türkei Türkei Über 8.000 Akkreditierte International Über 1,4 Mio. Akkreditierte, über 230 Länder Newsroom MyIndeks Inklusive Kostenfrei Exklusive Firmenpräsentation Ihr

Mehr

Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0

Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0 Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0 Wie Sie im Social Web News Releases, Blogs, Podcasting und virales Marketing nutzen, um Ihre Kunden zu erreichen David Meerman Scott Übersetzung aus dem Amerikanischen

Mehr

Bewerbungshinweise Au Pair Bewerbung USA (Agentur A) Checkliste

Bewerbungshinweise Au Pair Bewerbung USA (Agentur A) Checkliste Bewerbungshinweise Au Pair Bewerbung USA (Agentur A) Checkliste Die folgenden Unterlagen werden für deine vollständige Bewerbung benötigt: Bewerbungsbogen am PC ausgefüllt! Wir können keine handschriftlich

Mehr

Vereinspraxis von A bis Z

Vereinspraxis von A bis Z Vereinspraxis von A bis Z Basiswissen für eine erfolgreiche Arbeit Thema 1: Öffentlichkeitsarbeit für Migrantenselbstorganisationen Handout Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilung und -konferenz

Mehr

Englischsprachige Broschüren oder Websites deutscher Hochschulen

Englischsprachige Broschüren oder Websites deutscher Hochschulen Checkliste Englischsprachige Broschüren oder Websites deutscher Hochschulen Die eigene Institution aus der Perspektive eines internationalen Studierenden, Professors oder Hochschulmitarbeiters zu betrachten

Mehr

Tipps für die Gliederung einer Präsentation

Tipps für die Gliederung einer Präsentation Tipps für die Gliederung einer Präsentation Eldepark, 19372 Garwitz Telefon (038722) 227-0 Telefax (038722) 227-50 Ansprechpartner: Carsten Kremke Internet: www.kremke.de E-Mail: c.kremke@kremke.de Das

Mehr

QUIZFRAGE 2 QUIZFRAGE 1 QUIZFRAGE 4 QUIZFRAGE 3. Wie viele regelmäßige Nutzer hatte Facebook im Dezember 2014?

QUIZFRAGE 2 QUIZFRAGE 1 QUIZFRAGE 4 QUIZFRAGE 3. Wie viele regelmäßige Nutzer hatte Facebook im Dezember 2014? QUIZFRAGE 1 Wie viele regelmäßige Nutzer hatte Facebook im Dezember 2014? QUIZFRAGE 2 Wie viel Prozent der deutsche Facebook-Nutzer haben aktiv ihre Privatsphäre-Einstellungen verändert? a) ca. 1,5 Millionen

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

Online-Marketing-Trends 2013. ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion

Online-Marketing-Trends 2013. ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion Fakten Online-Kanäle sind beliebter als klassische Werbung Social Web ist noch nicht im B2B angekommen Im Mobile Marketing wird mehr

Mehr

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Thomas Hendele Hotelfachmann & Tourismusfachwirt (IHK) seit 3 Jahren selbstständig seit 8 Jahren beratend tätig seit 10 Jahren

Mehr

Web Analyzer. Das semantische Social Media Analyse-Tool!

Web Analyzer. Das semantische Social Media Analyse-Tool! Web Analyzer Das semantische Social Media Analyse-Tool! Über Web Analyzer Web Analyzer ist ein Tool für Kontinuierliches Monitoring relevanter Social Media und Online-Quellen Aufbereitung und Analyse der

Mehr

Sagen Sie der Welt, dass es Sie gibt

Sagen Sie der Welt, dass es Sie gibt Die Kunst zu werben! Frei nach dem Motto: Aus Ideen werden Strukturen - 25 Jahre Erfahrung im Bereich Werbung und Marketing, (Direktmarketing) - spezialisiert auf verkaufsorientierte und - praxisnahe Werbung

Mehr

Tipps zum Pflegen der Texte auf deiner Mrs.Sporty Clubseite

Tipps zum Pflegen der Texte auf deiner Mrs.Sporty Clubseite Tipps zum Pflegen der Texte auf deiner Mrs.Sporty Clubseite In dieser Anleitung findest du konkrete Tipps und Beispiele, wie du deine Texte auf der neuen Clubseite gestalten kannst, damit: 1. deine Clubseite

Mehr

Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten. Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom.

Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten. Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom. Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom.de Hochwertiger Content ist das Fundament jedes erfolgreichen Online-Projekts

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

Geheimnisse des Facebook Marketings

Geheimnisse des Facebook Marketings Geheimnisse des Facebook Marketings 1 Geheimnisse des Facebook Marketings Keines der vielen Marketinginstrumente, das Werbetreibenden im Internet heute zur Verfügung steht, ist so aufregend und verspricht

Mehr

Dein perfektes Social Media Business

Dein perfektes Social Media Business Dein perfektes Social Media Business Google+ effektiv nutzen Informationen zum Modul Du hast eine Frage? Dann kontaktiere uns einfach: Tel.: 034327 678225 E-Mail: support@yoursocialmediabusiness.de Impressum

Mehr

Sicherheits-Beauftragte im Betrieb

Sicherheits-Beauftragte im Betrieb Sicherheits-Beauftragte im Betrieb Erklärt in Leichter Sprache FÜR EIN GESUNDES BERUFSLEBEN Sicherheits-Beauftragte im Betrieb Erklärt in Leichter Sprache Das Heft haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

Schritt für Schritt zum Internetauftritt

Schritt für Schritt zum Internetauftritt Schritt für Schritt zum Internetauftritt 1. Vorbereitung 1.1. Recherche 1.2. Besprechung der Vision mit Zielfestlegung 1.3. Zielgruppen bestimmen 1.4. Materialsammlung (Fotos, Text, Tabellen, Prospekte...)

Mehr

Subprime, Hypotheken und faule Kredite

Subprime, Hypotheken und faule Kredite Subprime, Hypotheken und faule Kredite Die Verständlichkeit der Berichterstattung über die Finanz- und Wirtschaftskrise am Beispiel von drei deutschen Tageszeitungen Februar 2010 Frage: Wie verständlich

Mehr

Pressemitteilung. Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter. GfK-Studie zur Nutzung von Mobiltelefonen im Geschäft

Pressemitteilung. Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter. GfK-Studie zur Nutzung von Mobiltelefonen im Geschäft Pressemitteilung Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter 23. Februar 2015 Stefan Gerhardt T +49 911 395-4143 stefan.gerhardt@gfk.com Julia Richter Corporate Communications T +49 911 395-4151 julia.richter@gfk.com

Mehr

Sichere Umgangsformen

Sichere Umgangsformen Sichere Umgangsformen Korrektes Verhalten im Arbeitsalltag Stilsicheres Auftreten in besonderen Situationen Die typischen Fehler vermeiden, kleine Pannen meistern E-Mail-Knigge können, kostet dies unnötig

Mehr

UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA. Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten. www.bildungsweb.net

UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA. Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten. www.bildungsweb.net UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten Herzlich willkommen bei Bildungsweb Jährlich suchen über vier Millionen Studenten und Studieninteressierte auf unseren Portalen

Mehr

Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen

Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen Begleitmaterial zum Workshop Auf Facebook kannst du dich mit deinen Freunden austauschen.

Mehr

Internettexte. Tipps und Hinweise zum redaktionellen Aufbau. Oktober 2012

Internettexte. Tipps und Hinweise zum redaktionellen Aufbau. Oktober 2012 Internettexte Tipps und Hinweise zum redaktionellen Aufbau Oktober 2012 Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Ludwig-Bölkow-Haus, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin Medien & Kommunikation Tel.: 0385

Mehr

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Content Marketing:! 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Oberholzer Online Marketing Seit 2012 selbständig. Content-, Social- und Inbound Marketing.

Mehr

Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung

Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung Ziele, die Sie mit den Solution Foren erreichen: + hohe Aufmerksamkeit + positiver Image-Effekt + gezielte Medienpräsenz + frische Kundenkontakte

Mehr

Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING.

Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING. Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING. 1 1. Die Wirkung der Über mich Seite in XING Im neuen XING Layout spielt die Über mich Seite von der Sichtbarkeit und Optik eine zentralere Rolle. Beim

Mehr

Content Marketing. Teil 3

Content Marketing. Teil 3 Content Marketing Teil 3 DVR: 0438804 Mai 2013 Business-to-Business-Content Marketing Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, welche Rolle Content Marketing innerhalb des B-to-B-Marketings spielen kann.

Mehr

Immer gut informiert: Das Presseressort an der Universität Duisburg-Essen

Immer gut informiert: Das Presseressort an der Universität Duisburg-Essen Immer gut informiert: Das Presseressort an der Universität Duisburg-Essen Leistungsbilanz 2014 Teamstruktur Wer wir sind Leiterin: Beate Kostka Redakteurinnen: Ulrike Bohnsack und Katrin Koster Webredakteur/innen:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ron Faber. Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing. ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8. ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0

Inhaltsverzeichnis. Ron Faber. Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing. ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8. ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0 Inhaltsverzeichnis Ron Faber Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8 ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser-fachbuch.de/978-3-446-43259-8

Mehr

Besser texten. Mehr verkaufen

Besser texten. Mehr verkaufen Willkommen zum Online-Webinar Besser texten. Mehr verkaufen Präsentiert von Detlef Krause businesstext.de Gibt es denn eine Erfolgs- formel für erfolgreiche Verkaufstexte? A = Aufmerksamkeit gewinnen I

Mehr

Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking

Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking Tom Alby, Stefan Karzauninkat Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking ISBN-10: 3-446-41027-9 ISBN-13: 978-3-446-41027-5 Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

So schützt du deine Privatsphäre!

So schützt du deine Privatsphäre! Sicher unterwegs in acebook www.facebook.com So schützt du deine Privatsphäre! Stand: September 2014 1 Bedenke: Das Internet vergisst nicht! Leitfaden: Sicher unterwegs in Facebook Du solltest immer darauf

Mehr

Mehr Erfolg mit Online-PR über Presseportale und Social Media

Mehr Erfolg mit Online-PR über Presseportale und Social Media Mehr Erfolg mit Online-PR über Presseportale und Social Media sergey02- Fotolia.com Erfahren Sie, wie Sie über Presseportale und Social Media mehr Medienkontakte und Kunden erreichen Erfolgreiche Online-PR

Mehr

Social Media für Unternehmer - verzichtbar oder notwendig? Vortragsreihe in der Sparkasse Neustadt/Aisch, Freitag, 22. Nov 2013

Social Media für Unternehmer - verzichtbar oder notwendig? Vortragsreihe in der Sparkasse Neustadt/Aisch, Freitag, 22. Nov 2013 Social Media für Unternehmer - verzichtbar oder notwendig? Vortragsreihe in der Sparkasse Neustadt/Aisch, Freitag, 22. Nov 2013 Corporate Blogs (Weblogs) Chancen und Nutzen für die Außenkommunikation Ihres

Mehr

Ergebnisse des Workshops Presse-/Öffentlichkeitsarbeit vom 16.06.2007

Ergebnisse des Workshops Presse-/Öffentlichkeitsarbeit vom 16.06.2007 Ergebnisse des Workshops Presse-/Öffentlichkeitsarbeit vom 16.06.2007 Zielsetzungen und Rahmenbedingungen (1) Zielsetzung EhrenamtMessen 2008: Erhebliche Steigerung der Medienwirkung nicht: nur Unterstützung

Mehr