Grundschulverbund Hopsten Schale Halverde. Informationen. zur Einschulung. Teilstandort: Marienschule Halverde. Schuljahr 2016/17

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grundschulverbund Hopsten Schale Halverde. Informationen. zur Einschulung. Teilstandort: Marienschule Halverde. Schuljahr 2016/17"

Transkript

1 Grundschulverbund Hopsten Schale Halverde Informationen zur Einschulung Teilstandort: Marienschule Halverde Schuljahr 2016/17

2 Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, mit dem heutigen Tag ist Ihr Kind Schülerin / Schüler der Franziskus-Schule Hopsten, Teilstandort Marienschule Halverde, geworden. Im Namen der gesamten Schulgemeinde darf ich Sie und Ihr Kind herzlich bei uns begrüßen. Ich freue mich auf eine vertrauensvolle, kooperative Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus, zum Wohl der uns anvertrauten Kinder. Im Rahmen dieser Broschüre werden einige Punkte erwähnt, die für den Schulalltag Bedeutung haben. Ich bitte um die Beachtung der hier angesprochenen Themen. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Freude am heutigen Einschulungstag und darüber hinaus, dass Ihre Kinder aus den Schätzen der Grundschulzeit eine gute Basis für ihre weitere schulische Laufbahn und Persönlichkeit entwickeln. S. Steingröver (Rektorin)

3 1. Stundenplan In der Tasche Ihres Kindes finden Sie den Stundenplan, der ab Freitag, gilt. Diesem können Sie auch die Unterrichtszeiten entnehmen. Im 2. Halbjahr kommen 2 Stunden Englisch hinzu. 2. Aufsichtspflicht der Schule Die Aufsichtspflicht der Schule beginnt 15 Minuten vor dem Unterrichtsbeginn frühestens also um Uhr und endet spätestens 15 Minuten nach dem Unterrichtsschluss. 3. Unfallmeldung Sollte sich Ihr Kind auf dem Weg zur Schule, auf dem direkten Heimweg oder in der Schule verletzt haben, unterliegt es dem Versicherungsschutz durch den Schulträger bei der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen, Münster. Konsultieren Sie einen Arzt, weisen Sie darauf hin, dass es sich um einen Schulunfall handelt. Bitte informieren Sie gleichzeitig die Schule, damit eine Unfallmeldung erfolgen kann. 4. Krankmeldung Melden Sie bei Krankheit Ihr Kind bitte telefonisch ( / 12 32) zwischen Uhr und Uhr in der Schule ab. Geben Sie den Namen und die Klasse Ihres Kindes an, dies wird dann in eine Liste eingetragen, wo die Klassenlehrer/innen die Abwesenheit zur Kenntnis nehmen. So wissen wir, dass Ihr Kind unterwegs nicht verloren gegangen ist.

4 4.1 Kopfläuse Treten bei einer Schülerin / einem Schüler Läuse auf, erhalten die Kinder der Klassen 1 eine kurze Elternmitteilung, mit der Bitte, den Kopf des Kindes zu untersuchen. In den höheren Jahrgängen notieren die Kinder diese Mitteilung selbst. Kinder mit Kopfläusen dürfen die Schule nicht besuchen. 5. Beratung / Sprechzeiten Die Lehrerinnen und Lehrer haben keine festen Sprechstunden, sondern stehen nach telefonischer Rücksprache kurzfristig zu einem Gespräch zur Verfügung. Sollten Sie einen Gesprächstermin wünschen, kontaktieren Sie bitte das Sekretariat in Hopsten ( / 295). Sollten sich Fragen ergeben, wenden Sie sich bitte immer zunächst an den Klassen- bzw. Fachlehrer. Lässt sich so keine Lösung finden, sprechen Sie bitte die Schulleitung an. Unter Einbindung der/des betreffenden Lehrers/in wird dann eine gemeinsame Lösung gefunden. 6. Elterninformationen Elterninformationen (z. B. über Planänderungen, Elternversammlungen, etc.) finden Sie als Eltern der Erstklässler in schriftlicher Form in einer speziellen Mappe Ihres Kindes. Alle Termine und Informationen soweit diese dann schon absehbar sind erhalten Sie im Rahmen eines Elternbriefes, der Ihnen in den nächsten Wochen zugehen wird und auf der Homepage der Franziskus-Schule unter

5 7. Verkehrssicherheit Über die Bedeutung der Verkehrssicherheit wurden Sie während des letzten Elternabends ausführlich informiert. Bitte tragen Sie selbst mit dazu bei. 7.1 Einüben des Schulweges Üben Sie den Schulweg mit Ihrem Kind und begleiten Sie es zumindest in den ersten Wochen. Fährt Ihr Kind mit dem Fahrrad zur Schule, muss das Fahrrad verkehrssicher sein. Eine Begleitung durch einen Erwachsenen ist für Kinder der unteren Klassenstufen von unbedingter Notwendigkeit. Achten Sie gerade in der dunklen Jahreszeit auf eine helle Kleidung der Kinder mit entsprechenden Reflektoren, die auch am Schultornister angebracht sein sollten. 7.2 Schulbusverkehr Auch ein Kind, das mit dem Bus zur Schule kommt, muss diesen Weg (Weg zur Bushaltestelle, Verhalten an der Bushaltestelle, Einsteigen, Verhalten im Bus, Aussteigen) üben. Das für die Busfahrkarte erforderliche Lichtbild wird in den ersten Tagen in der Schule erstellt. 7.3 Schülerlotsen Seit Jahren sichern vor Schulbeginn Schülerlotsen an der Hauptstraße die Überquerung der Straße ab. Bitte benutzen Sie mit Ihren Kindern diesen zentralen Punkt. Überqueren Sie die Hauptstraße nicht an einer anderen Stelle! Im Dezember und Januar ist kein Lotsendienst. Gleichzeitig darf ich Sie bitten, sich für den wertvollen Dienst als Schülerlotse zur Verfügung zu stellen.

6 8. Kennzeichnen der Arbeitsmaterialien / Schulbücher Bitte kennzeichnen Sie alle Arbeitsmaterialien Ihres Kindes, da diese nur so ihrem Besitzer zurückgegeben werden können. Die ausgeliehenen und die übereigneten Bücher und Arbeitshefte sind ebenfalls mit einem Umschlag mit Namen zu versehen. 9. Sportkleidung Turnhose, Sporthemd und Turnschuhe mit hellen Sohlen sind als Sportkleidung notwendig. Üben Sie gegebenenfalls das Zubinden der Schuhe oder wählen Sie Schuhe mit Klettverschluss! Beachten Sie bitte, dass im Sportunterricht kein Schmuck (Armbänder, Ketten, Ohrstecker, etc.) getragen werden darf! 10. Förderverein Ohne die tatkräftige und auch finanzielle Hilfe durch den Förderverein unserer Schule wären viele Anschaffungen und Maßnahmen gar nicht möglich. Es wäre schön, wenn auch Sie Mitglied im Förderverein werden würden! Eine Beitrittserklärung erhalten Sie am Elternabend oder auf der Homepage unter Fördervereine/Downloads/Links.

7 11. Klassenpflegschaft Die Klassenpflegschaftsversammlungen finden in der zweiten vollen Schulwoche statt, und zwar für die Klasse 1 am Mittwoch, um Uhr im Klassenraum Ihres Kindes. Ein Einladungsschreiben geht Ihnen in den nächsten Tagen zu. 12. Betreute Schulzeit Im Rahmen der Betreuten Schulzeit (BS) werden Kinder von dem Betreuungsteam in der Schule in der Zeit nach Schulschluss bis zurzeit maximal Uhr betreut. Ansprechpartnerin ist Frau Thea Kenning ( / 15 64). Die Betreute Schulzeit beginnt am Freitag, Über die einzelnen Regularien wurden Sie bereits im Rahmen eines Elternabends informiert. Weitere Informationen, wie z.b. die Möglichkeit des Mittagessens in der Schule, erhalten Sie über die Betreuungskräfte. 13. Homepage Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen über die Schule, Termine, die OGS / Betreute Schulzeit, die Fördervereine sowie aktuelle Fotos und Beiträge aus dem Schulleben. Außerdem können Sie auf dieser Seite Vordrucke und Elternbriefe herunterladen.

8 Grundschulverbund Hopsten Schale Halverde S t a n d o r t e : Franziskus-Schule Hopsten (Kath. Grundschule) Am Vogelbusch 15, Hopsten / / Evangelische Grundschule Schale Kirchstraße 15, Hopsten-Schale / / Marienschule Halverde (Kath. Grundschule) Zum Krümpel 5, Hopsten-Halverde / / 12

Herzlich willkommen. Fröbelschule. in der. Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule.

Herzlich willkommen. Fröbelschule. in der. Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule. Herzlich willkommen in der Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule. Bestimmt haben Sie viele die Schule betreffende Fragen. Mit diesem kleinen Informationsheft

Mehr

Ich hoffe, dass sich Ihr Kind in unserer Grundschule wohlfühlt und verbleibe mit den besten Wünschen für Ihr Kind und auch für Sie!

Ich hoffe, dass sich Ihr Kind in unserer Grundschule wohlfühlt und verbleibe mit den besten Wünschen für Ihr Kind und auch für Sie! Grundschule DS Bilbao Elternleitfaden Sehr geehrte Eltern, Ihr Kind kommt in Kürze in die Grundschule der DS Bilbao. Damit beginnt ein neuer, wichtiger Lebensabschnitt. Es verlässt seine gewohnte Kindergartenumgebung

Mehr

Elternleitfaden der Anton Gruner Schule von A Z

Elternleitfaden der Anton Gruner Schule von A Z Elternleitfaden der Anton Gruner Schule von A Z seit 1844 Anton Gruner Schule Vorwort Sehr geehrte Eltern, wir möchten Sie mit diesem Leitfaden in der Anton-Gruner-Schule herzlich willkommen heißen. Ihre

Mehr

Gemeinsam Schule machen Wissenswertes zum Schulanfang Infomappe für Eltern

Gemeinsam Schule machen Wissenswertes zum Schulanfang Infomappe für Eltern Gemeinsam Schule machen Wissenswertes zum Schulanfang Infomappe für Eltern Gemeinschaftsgrundschule Bruchfeld Lessingstraße 12 45525 Hattingen Das Wichtigste über uns: Städtische Gemeinschaftsgrundschule

Mehr

in der Wichtiges aus unserer Schule

in der Wichtiges aus unserer Schule Homepage: Unter www.froelenbergschule.de finden Sie weitere Informationen zu unserer Schule zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den einzelnen Klassen zu aktuellen Ereignissen zum Förderverein

Mehr

0. Elternabend. Schuljahr 2016/2017

0. Elternabend. Schuljahr 2016/2017 0. Elternabend Schuljahr 2016/2017 SCHUL-ABC Der Unterricht beginnt um 07:30 Uhr. Einlass ist von 07:15 Uhr bis 07:25 Uhr. Der Tagesbeginn Ihres Kindes sollte ohne Hektik beginnen. Bitte sorgen Sie dafür,

Mehr

Elternbrief Sommerferien 2016

Elternbrief Sommerferien 2016 Grundschule Rechtsupweg Ganztagsschule Hauptstr.30 26529 Rechtsupweg Tel.: 04934/1788 Fax: 04934/804469 E-Mail: grundschule-rechtsupweg@t-online.de www.grundschule-rechtsupweg.de An alle Eltern unserer

Mehr

Städt. kath. offene Ganztagsgrundschule. Herzlich Willkommen. Informationen zur Einschulung.

Städt. kath. offene Ganztagsgrundschule. Herzlich Willkommen. Informationen zur Einschulung. Kilianschule Letmathe Städt. kath. offene Ganztagsgrundschule Herzlich Willkommen Informationen zur Einschulung Schauen Sie auch hier: www.kilianschule.de Wichtige Informationen zum Schuljahr 2014/15 Einschulungsfeier

Mehr

Leitfaden für Eltern unserer Schülerinnen und Schüler

Leitfaden für Eltern unserer Schülerinnen und Schüler Leitfaden für Eltern unserer Schülerinnen und Schüler Liebe Eltern, herzlich willkommen an der Timm-Kröger-Grundschule. Wir freuen uns, Ihnen mit diesem Informationsheft einen Leitfaden an die Hand geben

Mehr

Gemeinschafts- Grundschule. Höingen. Informationen. an die Eltern der Lernanfänger

Gemeinschafts- Grundschule. Höingen. Informationen. an die Eltern der Lernanfänger Gemeinschafts- Grundschule Höingen Informationen an die Eltern der Lernanfänger Unterrichts- und Pausenzeiten Offener Schulbeginn: ab 7.40 Uhr 1. Stunde: 8.00 Uhr 8.45 Uhr 2. Stunde: 8.45 Uhr 9.30 Uhr

Mehr

Elterninformation für die Klassen 1 bis 4:

Elterninformation für die Klassen 1 bis 4: Martin-Luther Grundschule Niederschelderhütte Ganztagsschule in Angebotsform Am Erlenwald 31 57555 Mudersbach 0271/353768 0271/3829859 (Fax) gsmudersbach@t-online.de www.gsmudersbach.de Niederschelderhütte,

Mehr

Unsere Erreichbarkeit entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seiten unserer homepage.

Unsere Erreichbarkeit entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seiten unserer homepage. 1 Liebe Eltern, mit diesem kleinen Ratgeber möchten wir Ihnen den Einstieg in unser Schulleben erleichtern. Er soll Ihnen helfen, sich am Anfang der Grundschulzeit Ihres Kindes in der Schule zurecht zu

Mehr

Integrierte GesamtSchule / RealSchulePlus Betzdorf-Kirchen

Integrierte GesamtSchule / RealSchulePlus Betzdorf-Kirchen Integrierte GesamtSchule / RealSchulePlus Betzdorf-Kirchen Kirchener Straße 64 57518 Betzdorf 02741/24056 Fax 02741/23993 Jahnstraße 2 57548 Kirchen 02741/932080 Fax 02741/932082 igsbetzdorfkirchen-sekretariat@t-online.de

Mehr

Elternfibel der Nikolausschule

Elternfibel der Nikolausschule Elternfibel der Nikolausschule Nikolausschule Städt. Kath. Grundschule Nikolausstraße 24 45141 Essen! 0201 / 29 72 04 Fax: 0201 / 89 15 505 www.nikolausschule.essen.de Inhaltsverzeichnis Ansprechpartner...

Mehr

Selma-Lagerlöf-Schule

Selma-Lagerlöf-Schule Selma-Lagerlöf-Schule Grundschule des Kreises Offenbach Außenstelle Zeppelinheim Elterninformation Schuljahr 2016/2017 Forsthausweg 2 63263 Neu-Isenburg Tel.: 069-692350 E-Mail: zeppelinheim@selma-lagerloef-schule.de

Mehr

Schulanfang 2010 an der Grundschule Loxten-Bockhorst

Schulanfang 2010 an der Grundschule Loxten-Bockhorst Gemeinschaftsgrundschule Loxten-Bockhorst Grundschulverbund der Stadt Versmold Hauptstandort: Mittel Loxten 4 Tel. 05423 / 8577 Teilstandort: Eschkamp 30 Tel. 05423 /42353 33775 Versmold Grundschule.Loxten-Bockhorst@t-online.de

Mehr

Michael-Schule Moorenstraße Wachtendonk. Kleine Fibel. für Eltern. unserer Schüler und Schülerinnen

Michael-Schule Moorenstraße Wachtendonk. Kleine Fibel. für Eltern. unserer Schüler und Schülerinnen Michael-Schule Moorenstraße 1 47669 Wachtendonk Kleine Fibel für Eltern unserer Schüler und Schülerinnen Liebe Eltern, für Ihr Kind und vielleicht auch für Sie beginnt mit dem Schulanfang ein neuer Lebensabschnitt.

Mehr

Fotos finden Sie in den kommenden Tagen auf der Homepage der Grundschule:

Fotos finden Sie in den kommenden Tagen auf der Homepage der Grundschule: Grundschule Halsenbach Hauptstraße 6 56283 Halsenbach (0 67 47) 63 91 Fax (0 67 47) 95 18 67 E-Mail sekretariat@gshalsenbach.de www.gshalsenbach.de Elternbrief Nr. 3 Februar 2016 Sehr geehrte Damen und

Mehr

Grundschule an der Weißenseestraße München, Tel.: , Fax.:

Grundschule an der Weißenseestraße München, Tel.: , Fax.: Grundschule an der Weißenseestraße 45 81539 München, Tel.: 649 136 890, Fax.: 6491368938 München, 12.09.2013 1. Elternbrief 2013/2014 Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, zum Beginn des neuen Schuljahres

Mehr

Unsere Schule von A-Z

Unsere Schule von A-Z Unsere Schule von A-Z Liebe Eltern, wir hoffen, dass Ihnen unser Eltern-ABC bei vielen Fragen, die sich im Laufe von vier Grundschuljahren ergeben können, weiterhilft. Das Lehrerkollegium Anmeldung von

Mehr

Allgemeines zur Schule

Allgemeines zur Schule 1 An alle Eltern Elternbrief zum Schuljahresanfang 2015/2016 Sehr geehrte Eltern, September 2015 das Kollegium und alle Mitarbeiter möchten Sie herzlich zum Schuljahresanfang begrüßen. Vor Ihnen liegt

Mehr

Grundschule an der Weißenseestraße München. München, den Elternbrief 2014/2015. Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Grundschule an der Weißenseestraße München. München, den Elternbrief 2014/2015. Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, Grundschule an der Weißenseestraße 45 81539 München Tel. 089/649 136 89-0 Fax - 38 gs-weissenseestr-45@muenchen.de München, den 15.09.2014 1. Elternbrief 2014/2015 Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Mehr

Willkommensheft. der Grundschule Herten-Mitte

Willkommensheft. der Grundschule Herten-Mitte Willkommensheft der Grundschule Herten-Mitte Juli 2016 Herzlich willkommen in unserem Team! Wir freuen uns sehr, Sie an unserer Schule begrüßen zu dürfen und möchten Ihnen den Start bei uns mit dieser

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

Schul-Knigge der Siebengebirgsschule Bonn

Schul-Knigge der Siebengebirgsschule Bonn SCHUL-KNIGGE Ich bin Vorbild Verhaltensvereinbarungen an der Siebengebirgsschule Diese Werte sind uns wichtig Respekt höflich, rücksichtsvoll, wertschätzend Aufrichtigkeit Ehrlichkeit, verantwortungsbewusst

Mehr

Elternbrief Nr. 1 / Schuljahr 2015/2016 06.09.2015

Elternbrief Nr. 1 / Schuljahr 2015/2016 06.09.2015 Georg-Elser-Schule Springenstraße 19 89551 Königsbronn Grund-, Werkreal- und Realschule Elternbrief Nr. 1 / Schuljahr 2015/2016 06.09.2015 Sehr geehrte, liebe Eltern! Im Namen von Schulleitung und Kollegium

Mehr

Schulordnung der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf

Schulordnung der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf Schulordnung der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf 1. Leitbild Wir sind eine Schule, in der sich Schüler, Lehrer und Eltern wohlfühlen. Wir verstehen uns als Gemeinschaft und leben dies. Jeder von uns

Mehr

Zusammenleben in der Schulgemeinschaft Verhalten im schulischen Bereich. Zu unserer Schulgemeinschaft gehören viele verschiedene Menschen:

Zusammenleben in der Schulgemeinschaft Verhalten im schulischen Bereich. Zu unserer Schulgemeinschaft gehören viele verschiedene Menschen: Schloss-Ardeck-Grundschule Gau-Algesheim Hausordnung Zusammenleben in der Schulgemeinschaft Verhalten im schulischen Bereich Vorwort Zu unserer Schulgemeinschaft gehören viele verschiedene Menschen: Kinder

Mehr

Sicherheitskonzept der Grundschule Neuhof Stand November 2012

Sicherheitskonzept der Grundschule Neuhof Stand November 2012 Sicherheitskonzept der Grundschule Neuhof Stand November 2012 1. Einführung Schule trägt Verantwortung für die ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler während des Schulbesuches. Auch an einer kleinen

Mehr

Elternbriefe aus dem laufenden Schuljahr 16/17. Elternbrief vom Anleitung für das Online-Buchungssystem für den Elternsprechtag.

Elternbriefe aus dem laufenden Schuljahr 16/17. Elternbrief vom Anleitung für das Online-Buchungssystem für den Elternsprechtag. Wir verschicken grundsätzlich alle Elternbriefe per E-Mail. Voraussetzung dafür ist, dass dem Sekretariat eine gültige E-Mailadresse für den Versand vorliegt. Wenn Sie diesbezüglich nicht sicher sind oder

Mehr

Aktuelles. Im neuen Schuljahr arbeiten an unserer Schule: Schulleitung. Lehrkräfte. Betreuung. Frau Häsemeyer Frau Henning

Aktuelles. Im neuen Schuljahr arbeiten an unserer Schule: Schulleitung. Lehrkräfte. Betreuung. Frau Häsemeyer Frau Henning Aktuelles Im neuen Schuljahr arbeiten an unserer Schule: Schulleitung Lehrkräfte Betreuung Offener Frau Häsemeyer Frau Henning Frau Döring Frau Eppert Herr Faber Frau Futter Frau Franke-Kurschus Herr Hanbücken

Mehr

Herzlich willkommen zum. der Klasse 5b

Herzlich willkommen zum. der Klasse 5b Herzlich willkommen zum der Klasse 5b I. Vorstellung II. Schulintern (1) Klassensituation (2) Organisation (3) Fahrten und Ausflüge (4) Außerunterrichtlich Überblick III. Außerschulisches (1) Außerunterrichtliche

Mehr

Infobrief zu Beginn des Schuljahres 2016/2017

Infobrief zu Beginn des Schuljahres 2016/2017 Infobrief zu Beginn des Schuljahres 2016/2017 Rossmarkt 5, 55239 Gau-Odernheim, 06733/94731-11 06733/94731-19 Email: schule@rsplusgo.de Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen

Mehr

79291 Merdingen Telefon: / Elternbrief zum Schuljahresanfang 2015

79291 Merdingen Telefon: / Elternbrief zum Schuljahresanfang 2015 Hermann-Brommer-Schule Jan-Ullrich-Straße 2 79291 Merdingen Telefon: 07668 / 95297-25 mail@hermann-brommer-schule.de www.hermann-brommer-schule.de Elternbrief zum Schuljahresanfang 2015 Liebe Eltern, als

Mehr

Alle Kinder, die bis zu diesem Tag das sechste Lebensjahr vollenden, sind schulpflichtig.

Alle Kinder, die bis zu diesem Tag das sechste Lebensjahr vollenden, sind schulpflichtig. Eltern-ABC Anmeldung künftiger Erstklässler Im Herbst vor Beginn der Schulpflicht eines Kindes werden die Erziehungsberechtigten durch das Schulamt der Stadt Neuss zur Anmeldung ihres Kindes aufgefordert.

Mehr

Lesezeit-Konzept. der. Lesezeit-Konzept der Marienschule Barßel, evaluiert von A. Bahr-Dorsch im September 2013 Seite 1

Lesezeit-Konzept. der. Lesezeit-Konzept der Marienschule Barßel, evaluiert von A. Bahr-Dorsch im September 2013 Seite 1 Lesezeit-Konzept der Lesezeit-Konzept der Marienschule Barßel, evaluiert von A. Bahr-Dorsch im September 2013 Seite 1 Lesezeit-Konzept Träger: Die Gemeindecaritas hat am 8.6.2011 in Zusammenarbeit mit

Mehr

Kindergarten Informationen Humlikon 2014/15

Kindergarten Informationen Humlikon 2014/15 Kindergarten Informationen Humlikon 2014/15 Liebe Eltern Nachfolgend haben wir Ihnen ein paar Informationen zum Kindergarten Humlikon zusammengestellt. Bei weiteren Fragen oder Anregungen kommen Sie bitte

Mehr

HAUSORDNUNG. Grundschule Regenbogen PRETZSCHENDORFER STR.6 OBERBOBRITZSCH 09627 BOBRITZSCH

HAUSORDNUNG. Grundschule Regenbogen PRETZSCHENDORFER STR.6 OBERBOBRITZSCH 09627 BOBRITZSCH HAUSORDNUNG Grundschule Regenbogen PRETZSCHENDORFER STR.6 OBERBOBRITZSCH 09627 BOBRITZSCH Telefon: 037325/ 23930 Fax: / 23932 Mail: gs.regenbogen.sek@gmx.de 1 Schulleiterin: Stellv. Schulleiterin: Beratungslehrerin:

Mehr

Grundschule Homberg Leitfaden für die Eltern unserer Schulanfänger 2013

Grundschule Homberg Leitfaden für die Eltern unserer Schulanfänger 2013 Grundschule Homberg Leitfaden für die Eltern unserer Schulanfänger 2013 2 Sehr geehrte Eltern, Ihr Kind wird in Kürze an der Grundschule Homberg eingeschult. Damit beginnt ein neuer, wichtiger Lebensabschnitt.

Mehr

Jeder soll sich in der Schule entfalten können, solange niemand anders dadurch gestört, behindert oder geschädigt wird.

Jeder soll sich in der Schule entfalten können, solange niemand anders dadurch gestört, behindert oder geschädigt wird. Vorwort Erfolgreiches Lernen und Lehren in der Schule erfordert ein Schulklima, das geprägt ist von Rücksichtnahme, gegenseitigem Respekt und einer konstruktiven Zusammenarbeit. Jeder soll sich in der

Mehr

Grundschule Graben, Via-Claudia-Weg 5, Graben, Tel.: 08232/9646-0, 1. Elternbrief im Schuljahr 2016/17

Grundschule Graben, Via-Claudia-Weg 5, Graben, Tel.: 08232/9646-0, 1. Elternbrief im Schuljahr 2016/17 Grundschule Graben Grundschule Graben, Via-Claudia-Weg 5, 86836 Graben, Tel.: 08232/9646-0, sekretariat@gsgraben.de Liebe Eltern, 1. Elternbrief im Schuljahr 2016/17 Graben, 16.09.2016 wir begrüßen Sie

Mehr

Wichtige Post! Grundschule Poing an der Karl-Sittler-Straße. Nr. 1. An alle Eltern der GS Poing an der Karl-Sittler-Straße. Poing, den

Wichtige Post! Grundschule Poing an der Karl-Sittler-Straße. Nr. 1. An alle Eltern der GS Poing an der Karl-Sittler-Straße. Poing, den Grundschule Poing an der Karl-Sittler-Straße An alle Eltern der GS Poing an der Karl-Sittler-Straße Wichtige Post! Karl-Sittler-Straße12 85586 Poing Tel.: 08121/7779-0 Fax: 08121/7779-25 schulleitung@gs-ks.de

Mehr

Eltern-ABC. Abholen. Ablauf des Unterrichts

Eltern-ABC. Abholen. Ablauf des Unterrichts Eltern-ABC Abholen Wenn Sie Ihr Kind von der Schule abholen, warten Sie bitte im Schulhof vor der Schule und nicht direkt vor dem Klassenzimmer. Wenn Sie mit dem Auto kommen, achten Sie bitte darauf, die

Mehr

Gut zu wissen Elterninformationen

Gut zu wissen Elterninformationen Grundschule Kalve Kalver Str. 65 58511 Lüdenscheid 02351-9475190 02351-94751920 www.ggs-kalve.de Gut zu wissen Elterninformationen Sehr geehrte Eltern, auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen,

Mehr

Schule an der Mümling Grundschule mit Klassen für Lernhilfe in Höchst Pestalozzistr Höchst

Schule an der Mümling Grundschule mit Klassen für Lernhilfe in Höchst Pestalozzistr Höchst Schule an der Mümling Grundschule mit Klassen für Lernhilfe in Höchst Pestalozzistr.20 64739 Höchst Schule an der Mümling Grundschule Höchst ( 06163-82660 + 06163-82635 : :grundschule.hoechst@odenwaldkreis.de

Mehr

Schul- und Hausordnung

Schul- und Hausordnung Vorwort Wir alle - tragen eine gemeinsame Verantwortung für erfolgreiches Lernen - achten auf vertrauensvolle Zusammenarbeit, einen freundlichen Umgangston - respektieren das Eigentum anderer - sorgen

Mehr

A Alle sollen sich an unserer Schule wohlfühlen!

A Alle sollen sich an unserer Schule wohlfühlen! ABC für Eltern A Alle sollen sich an unserer Schule wohlfühlen! Anfangszeiten Der Unterricht beginnt um 8.00 Uhr. Um 7.30 Uhr wird das Schulhaus geöffnet. Ab 7.45 Uhr können die Kinder in ihre Klassenräume.

Mehr

REHBACHSCHULE NEUHOFEN GRUNDSCHULE

REHBACHSCHULE NEUHOFEN GRUNDSCHULE REHBACHSCHULE NEUHOFEN GRUNDSCHULE Donnersbergstraße 1, 67141 Neuhofen 06236/1284 / FAX: 06236/419144 Homepage: www.rehbachschule.neuhofen.de E-Mail: info-gs@neuhofen.de Liebe Eltern, 06.11.2014 Für das

Mehr

Bordbuch. Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags.

Bordbuch. Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags. Bordbuch von Klasse Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags. Ich habe es immer dabei. Es ist mein ständiger Begleiter.

Mehr

Grundschule Westrich

Grundschule Westrich Grundschule Westrich Grundschule Westrich - Schulleitung - Im Brühl 7 55774 Baumholder (06783) 981130 ghs.westrich@t-online.de An - die Sorgeberechtigten (über die Schüler) - alle Lehrkräfte - Mitarbeiter

Mehr

2. Allgemeines im Umgang mit Hausaufgaben. b. Wenn ich immer meine HA erledigt habe!...4

2. Allgemeines im Umgang mit Hausaufgaben. b. Wenn ich immer meine HA erledigt habe!...4 Beschlossen durch die Schulkonferenz am: 28.10.2013 Gliederung 1. Grundsätze 3 2. Allgemeines im Umgang mit Hausaufgaben a. Zeitlicher Umfang für HA..4 b. Wenn ich immer meine HA erledigt habe!...4 c.

Mehr

anbei erhalten Sie einige wichtige Informationen und Termine zum neuen Schuljahr:

anbei erhalten Sie einige wichtige Informationen und Termine zum neuen Schuljahr: Schulweg 1 64753 Brombachtal Grundschule Brombachtal Schulweg 1 64753 Brombachtal An die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Brombachtal Tel.: (0 60 63) 17 90 Fax: (0 60 63) 57 77 20 E-Mail:

Mehr

Till-Eulenspiegel-Schule Mölln. Leitfaden fü r Eltern ünserer Schü lerinnen ünd Schü ler

Till-Eulenspiegel-Schule Mölln. Leitfaden fü r Eltern ünserer Schü lerinnen ünd Schü ler Till-Eulenspiegel-Schule Mölln Leitfaden fü r Eltern ünserer Schü lerinnen ünd Schü ler Liebe Eltern! Das Pädagogenteam der Till-Eulenspiegel-Schule begrüßt Sie herzlich. Wir freuen uns, Ihnen mit diesem

Mehr

Elternbrief zum Schulbeginn Schuljahr 2016/2017

Elternbrief zum Schulbeginn Schuljahr 2016/2017 Wien, September 2016 Elternbrief zum Schulbeginn Schuljahr 2016/2017 Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, ich begrüße Sie sehr herzlich zu Beginn des Schuljahres 2016/2017. Nützen wir

Mehr

um die Aufsichtspflicht Ihrer Kinder gewährleisten zu können, sind noch einige Punkte abzuklären:

um die Aufsichtspflicht Ihrer Kinder gewährleisten zu können, sind noch einige Punkte abzuklären: Schulweg 1 Telefon: (0 60 63) 17 90 Fax: (0 60 63) 57 77 20 E-Mail: grundschule.brombachtal@odenwaldkreis.de Internet: www.grundschule-brombachtal.de Grundschule Brombachtal Schulweg 1 Betreuungsangebot

Mehr

FSJ Projekt von Julia Dittmer

FSJ Projekt von Julia Dittmer FSJ Projekt von Julia Dittmer Zu Fuß zur Schule - Projektwoche an der Grundschule Steinhude 05.05.-09.05.2014-1- In der Woche vom 05.05.2014 bis zu 09.05.2014 findet an der Grundschule Steinhude für alle

Mehr

Grundschule Leimersheim Am Festplatz Leimersheim. im August 2012

Grundschule Leimersheim Am Festplatz Leimersheim. im August 2012 Grundschule Leimersheim Am Festplatz 4 76774 Leimersheim Tel: 07272 / 2687 Fax: 07272 / 959 476 E Mail: kardinal wendel schule@leimersheim.de im August 2012 Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, die

Mehr

NEWSLETTER Juli 2016

NEWSLETTER Juli 2016 Private NEWSLETTER Juli 2016 1. Juli: Gemeinsam für eine buntere Welt 7 Juli: Zelten 15. Juli: Sommerfest 18. Juli: Mathematik zum Anfassen 20. Juli: Theater und Märchenführung 22. Juli: Bundesjugendspiele

Mehr

STRAHLENSCHUTZ/ KALIUMJODIDTABLETTEN

STRAHLENSCHUTZ/ KALIUMJODIDTABLETTEN STRAHLENSCHUTZ/ KALIUMJODIDTABLETTEN Aufgrund eines Erlasses des Stadtschulrates bezüglich des Strahlenschutzes hat das Schulforum folgende Maßnahmen für einen eventuellen Strahlenalarm beschlossen. Ausgabe

Mehr

Alexander-von-Humboldt-Grundschule Bad Steben

Alexander-von-Humboldt-Grundschule Bad Steben Alexander-von-Humboldt-Grundschule Bad Steben Kellermannstraße 2-95138 Bad Steben - Telefon: 09288/8341 - Fax: 09288/6738 www.schule-badsteben.de - info@schule-badsteben.de Elternbrief 01 Schuljahr 2013/14

Mehr

Grundschule Leibnizschule Mainz. Dies gilt auch, wenn ich mit meiner Klasse den Schulhof verlasse.

Grundschule Leibnizschule Mainz. Dies gilt auch, wenn ich mit meiner Klasse den Schulhof verlasse. Hausordnung Grundschule Leibnizschule Mainz 1. Wir in unserer Schule Ich bin hilfsbereit freundlich respektvoll ehrlich und rücksichtsvoll zu allen Menschen in der Schule. Dies gilt auch, wenn ich mit

Mehr

Informationsfluss. Adolf-Reichwein-Schule Grundschule in Göttingen. Beschluss des Schulvorstandes am

Informationsfluss. Adolf-Reichwein-Schule Grundschule in Göttingen. Beschluss des Schulvorstandes am Adolf-Reichwein-Schule Grundschule in Göttingen Beschluss des Schulvorstandes am 19.04.2012 1 Informationswege Grundsätze - Unsere Informationswege sind geprägt durch gegenseitigen Respekt und vertrauensvollen

Mehr

Elternfragebogen zur Qualität von Unterricht und Schule

Elternfragebogen zur Qualität von Unterricht und Schule Elternfragebogen zur Qualität von Unterricht und Schule Dieser Fragebogen wurde an der Katholischen Hauptschule Husen von Lehrerinnen und Lehrern für Eltern entwickelt, um herauszufinden, wo die Stärken

Mehr

Schüler-Unfallversicherung

Schüler-Unfallversicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV) Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404* E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de *kostenlos, Mo Fr 8:00 18:00 Uhr Schüler-Unfallversicherung

Mehr

Verkehrsdienst. Schüler und Erwachsene im Einsatz für die Sicherheit. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Verkehrsdienst. Schüler und Erwachsene im Einsatz für die Sicherheit. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Verkehrsdienst Schüler und Erwachsene im Einsatz für die Sicherheit bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Der Schüler- und Erwachsenenverkehrsdienst leistet einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit.

Mehr

Telefon: Kämmerergasse Dittelsheim-Heßloch Schulleitung Dieter Gutzler

Telefon: Kämmerergasse Dittelsheim-Heßloch Schulleitung Dieter Gutzler www.von-dalberg-schule.de Telefon: 06244-45 10 Kämmerergasse 12 67596 Dittelsheim-Heßloch Schulleitung Dieter Gutzler dieter.gutzler@web.de Liebe Eltern, Sommerferien und Einschulungstag sind längst vorbei

Mehr

In den 1. bis 4. Klassen werden regelmäßige Bewegungsübungen innerhalb des Unterrichts durchgeführt.

In den 1. bis 4. Klassen werden regelmäßige Bewegungsübungen innerhalb des Unterrichts durchgeführt. A Anfang Aula Der Beginn der Schulzeit bedeutet für Ihr Kind eine gravierende Umstellung des Tagesablaufes. Vor allem am Vormittag ist Konzentration, Arbeitslust, Motivation und Lerneifer gefragt. Sollten

Mehr

Schule am Fliederbusch (Grundschule) Anmeldung für das Schuljahr /

Schule am Fliederbusch (Grundschule) Anmeldung für das Schuljahr / Schule am Fliederbusch (Grundschule) Anmeldung für das Schuljahr / als Lernanfänger als Neuzugang für die Klassenstufe ab männlich weiblich Name des Kindes:, Vorname Geb. am:, Geburtsort: Staatsangehörigkeit:,

Mehr

Alle wichtigen Informationen legen die Schüler in die gelbe Postmappe. Wir bitten Sie deshalb regelmäßig diese Postmappe einzusehen!

Alle wichtigen Informationen legen die Schüler in die gelbe Postmappe. Wir bitten Sie deshalb regelmäßig diese Postmappe einzusehen! Schulweg 1 64753 Brombachtal Grundschule Brombachtal Schulweg 1 64753 Brombachtal An die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Brombachtal Tel.: (0 60 63) 17 90 Fax: (0 60 63) 57 77 20 E-Mail:

Mehr

Herzlich Willkommen an der GGS Lobberich. Elterninformationen zum Schulanfang

Herzlich Willkommen an der GGS Lobberich. Elterninformationen zum Schulanfang Herzlich Willkommen an der GGS Lobberich Elterninformationen zum Schulanfang Liebe Eltern! Sie haben Ihr Kind an unserer Schule angemeldet und uns damit Ihr Vertrauen entgegengebracht. Hierfür zunächst

Mehr

Ein sicherer Schulweg ist kinderleicht

Ein sicherer Schulweg ist kinderleicht Ein sicherer Schulweg ist kinderleicht Um Ihre Kinder vor den Gefahren im Straßenverkehr zu schützen, sollten Sie als Eltern drei goldene Regeln beachten: 1. Ein gutes Vorbild sein 2. Eine sichere Strecke

Mehr

des Offenen Ganztagsschule an der KGS Grüngürtelschule unter Trägerschaft TV Rodenkirchen 1898 e.v. - MuBiKuS

des Offenen Ganztagsschule an der KGS Grüngürtelschule unter Trägerschaft TV Rodenkirchen 1898 e.v. - MuBiKuS Hausaufgabenkonzept des Offenen Ganztagsschule an der KGS Grüngürtelschule unter Trägerschaft TV Rodenkirchen 1898 e.v. - MuBiKuS Vorbemerkung Eine wichtige Schnittstelle zwischen Schule und dem Offenen

Mehr

INFORMATIONEN FÜR SCHÜLER

INFORMATIONEN FÜR SCHÜLER INFORMATIONEN FÜR SCHÜLER von A Z Schuljahr 2016-17 Allgemeines Unsere Sekretärinnen, alle Lehrer und die Schulleitung haben immer ein offenes Ohr und offene Türen. Beurlaubung Der Antrag (formlos oder

Mehr

Eltern-ABC. Bewegliche Ferientage Die Schulkonferenz entscheidet über die beweglichen Ferientage (3-4 pro Schuljahr). Über

Eltern-ABC. Bewegliche Ferientage Die Schulkonferenz entscheidet über die beweglichen Ferientage (3-4 pro Schuljahr). Über Informationen für Eltern der, A Aller Anfang ist schwer Lassen Sie ihrem Kind Zeit bei allem, was es für die Schule tut. Die Umstellung zum Schulkind ist nicht leicht. AG s Neben dem Pflichtunterricht

Mehr

Elternbrief Nr.4. Über einige schulische Höhepunkte und Termine, die noch vor uns liegen, möchte ich Sie nun in diesem Elternbrief informieren.

Elternbrief Nr.4. Über einige schulische Höhepunkte und Termine, die noch vor uns liegen, möchte ich Sie nun in diesem Elternbrief informieren. Elternbrief Nr.4 Liebe Eltern, 01.04.2014 noch zwei Wochen, dann beginnen die Osterferien und wohl alle Schülerinnen und Schüler wie auch die Lehrerinnen und Lehrer freuen sich auf diese Verschnaufpause.

Mehr

PäM Leitfaden Teilnahmebedingungen der Hausaufgabenbetreuung der CWS

PäM Leitfaden Teilnahmebedingungen der Hausaufgabenbetreuung der CWS PäM Leitfaden Teilnahmebedingungen der Hausaufgabenbetreuung der CWS 0. Aktuelle Situation Die pädagogische Mittagsbetreuung der CWS (PäM) wird voraussichtlich bis zu den Herbstferien zusätzlich neue Räumlichkeiten

Mehr

1. Elternbrief Schuljahr 2016/2017

1. Elternbrief Schuljahr 2016/2017 Grundschule Obereschach mit Außenstelle Weilersbach Schlossberg 1, 78052 Villingen-Schwenningen Tel: 07721/963190 1. Elternbrief Schuljahr 2016/2017 Sehr geehrte Eltern, zum Beginn des Schuljahrs 2016/2017

Mehr

Hausordnung der Lessingschule Leipzig

Hausordnung der Lessingschule Leipzig Hausordnung der Lessingschule Leipzig Zusammensein in der Schule und im Hort In der Schule kommen viele verschiedene Kinder, Lehrer und Erzieher zusammen. Dies erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln.

Mehr

Schulanfänger ABC Herkulesschule 2015

Schulanfänger ABC Herkulesschule 2015 Schulanfänger ABC Herkulesschule 2015 Inhalt Anschrift Bezugspersonen Computer Eingangsstufe Elternabend Elternbeirat Elternsprechtag Erster Schultag Ferienfrühstück Ferientermine Förderverein Geburtstage

Mehr

Schule am Reuenberg Städt. Gemeinschaftsgrundschule Reuenberg Essen

Schule am Reuenberg Städt. Gemeinschaftsgrundschule Reuenberg Essen Schule am Reuenberg Städt. Gemeinschaftsgrundschule Reuenberg 163 45357 Essen Liebe Eltern, mit der Einschulung beginnt für Sie und vielleicht auch für Sie ein neuer Lebensabschnitt. Viele neue Eindrücke

Mehr

Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Aufnahmekriterien: Ankommen:

Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Aufnahmekriterien: Ankommen: Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Anmeldungen können jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Leitung der Tageseinrichtung vorgenommen werden. Anmeldeschluss ist der 15. Januar

Mehr

S t. F r a n z i s k u s - G r u n d s c h u l e F r i e s e n h a g e n

S t. F r a n z i s k u s - G r u n d s c h u l e F r i e s e n h a g e n S t. F r a n z i s k u s - G r u n d s c h u l e F r i e s e n h a g e n Klosterstr. 7 51598 Friesenhagen 02734-7376 Fax 02734-438474 GS.Friesenhagen@t-online.de www.gs-friesenhagen.de Friesenhagen, 01.09.2016

Mehr

1.Elternbrief für die Grundschule

1.Elternbrief für die Grundschule Kopernikus-Schule Leuschnerstraße Leuschnerstraße131 67063 Ludwigshafen 0621-504-42 37 20 Fax 0621-504-42 37 97 Grund- und Realschule plus Ludwigshafen-Friesenheim - Kooperative Realschule an zwei Standorten

Mehr

Geltungsbereich Schulpflicht Schulangebot Schulbetrieb Hausordnung Absenzen Dispensationen Schulweg Versicherung Wohnortwechsel

Geltungsbereich Schulpflicht Schulangebot Schulbetrieb Hausordnung Absenzen Dispensationen Schulweg Versicherung Wohnortwechsel Geltungsbereich Schulpflicht Schulangebot Schulbetrieb Hausordnung Absenzen Dispensationen Schulweg Versicherung Wohnortwechsel 1 GELTUNGSBEREICH Diese Schulordnung gilt für alle Kinder, die in Schenkon

Mehr

Wichtiges für den Schulalltag

Wichtiges für den Schulalltag Wichtiges für den Schulalltag Kontakt Grundschule Sulzgries, Sulzgrieser Str. 105/109, 73733 Esslingen Sekretariat Frau Deissenrieder und Rektorat: Öffnungszeiten: 8.00 Uhr 12.00 Uhr Tel: 0711 / 371358

Mehr

Anmeldung für die.. Klasse Schuljahr 20./20. ~ Bitte in DRUCKBUCHSTABEN ausfüllen ~

Anmeldung für die.. Klasse Schuljahr 20./20. ~ Bitte in DRUCKBUCHSTABEN ausfüllen ~ Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen Ganztagsschule Gymnasium des Landkreises Gifhorn Anmeldung für die.. Klasse Schuljahr 20./20. ~ Bitte in DRUCKBUCHSTABEN ausfüllen ~ Schülerin / Schüler Name:... Vorname:...

Mehr

Sprechzeiten Wir stehen zu diesen Sprechzeiten nach vorheriger Absprache zur Verfügung.

Sprechzeiten Wir stehen zu diesen Sprechzeiten nach vorheriger Absprache zur Verfügung. Grundschule Leimersheim Abraham-Weil-Str. 2a 76774 Leimersheim Tel: 07272 / 2687 Fax: 07272 / 959 476 E-Mail: kardinal-wendel-schule@leimersheim.de im September 2014 Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Mehr

Ist ein Kind krank oder muss es aus einem weiteren Grund dem Unterricht fernbleiben, bitten wir Sie, uns dies rechtzeitig mitzuteilen.

Ist ein Kind krank oder muss es aus einem weiteren Grund dem Unterricht fernbleiben, bitten wir Sie, uns dies rechtzeitig mitzuteilen. A Absenzen Ist ein Kind krank oder muss es aus einem weiteren Grund dem Unterricht fernbleiben, bitten wir Sie, uns dies rechtzeitig mitzuteilen. Telefonnummer Kindergarten Bachweg: 062 / 296 43 80 Kindergarten

Mehr

Daran halten sich die Schüler

Daran halten sich die Schüler Einleitung...1 Daran halten sich die Schüler...2 Im Schulhaus...2 Auf dem Schulgelände...3 In der Sporthalle...3 Daran halten sich die Eltern...3 Zusammenarbeit...3 Krankmeldung...4 Ansteckende Krankheiten...4

Mehr

Elternbrief für die Eltern der Schülerinnen und Schüler unserer zukünftigen 5. Klassen Schuljahr 2013/2014

Elternbrief für die Eltern der Schülerinnen und Schüler unserer zukünftigen 5. Klassen Schuljahr 2013/2014 N i b e l u n g e n - R e a l s c h u l e o f f e n e G a n z t a g s s c h u l e Ortwinstr. 2 38112 Braunschweig Tel. 0531-230140 Fax: 0531-2301499 email: info@rsnibelungen.de www.nibelungen-realschule.de

Mehr

Offene Ganztagsschule Dr. Josef Schwalber Realschule Dachau. Regeln für eine gute Zusammenarbeit. in der OGS

Offene Ganztagsschule Dr. Josef Schwalber Realschule Dachau. Regeln für eine gute Zusammenarbeit. in der OGS in der OGS Nur durch ein Miteinander können wir erreichen, dass wir uns ALLE hier in der OGS wohlfühlen! Es sind sehr viele Schülerinnen und Schüler in der OGS, deshalb ist es besonders wichtig, sich an

Mehr

Schule Gerlafingen. Herzlich Willkommen zum Elternabend. Übertritt vom Kindergarten in die 1. Klasse

Schule Gerlafingen. Herzlich Willkommen zum Elternabend. Übertritt vom Kindergarten in die 1. Klasse Herzlich Willkommen zum Elternabend Übertritt vom Kindergarten in die 1. Klasse Themen Mitteilungen der Schulleitung Was erleichtert einen guten Schulstart? Apéro ins Gespräch kommen Besichtigung Schulräume

Mehr

1 Erich Kästner-Gymnasium, Köln Information zum Schulstart

1 Erich Kästner-Gymnasium, Köln Information zum Schulstart 1 Erich Kästner-Gymnasium, Köln Information zum Schulstart Informationen zum Schulstart - Elterninformation Sehr geehrte Eltern, nach den Sommerferien wird Ihr Kind das Erich Kästner-Gymnasium besuchen.

Mehr

Liebe Eltern, herzlich willkommen zur offenen Ganztagsschule (OGTS) am Gymnasium Trudering.

Liebe Eltern, herzlich willkommen zur offenen Ganztagsschule (OGTS) am Gymnasium Trudering. 4. August 2016 1. Informationsschreiben zur offenen Ganztagsschule (OGTS) 2016/2017 Liebe Eltern, herzlich willkommen zur offenen Ganztagsschule (OGTS) am Gymnasium Trudering. Um mich kurz vorzustellen:

Mehr

3. Fernbleiben von der STB Im Krankheitsfall ist es wichtig, dass Sie den BetreuerInnen unbedingt per SMS am betreffenden Tag absagen.

3. Fernbleiben von der STB Im Krankheitsfall ist es wichtig, dass Sie den BetreuerInnen unbedingt per SMS am betreffenden Tag absagen. VOLKSSCHULE WONDRAK STOCKERAU VOLKSSCHULE WEST STOCKERAU Schulweg 4 Schulweg 3 2000 Stockerau 2000 Stockerau Tel.: 02266/62020-1 Tel.: 02266/62035-13 Fax: 02266/62020-4 Fax: 02266/62035-19 E-Mail: vs.stockerau-wondrak@noeschule.at

Mehr

Herzlich willkommen zum Kennenlernfest

Herzlich willkommen zum Kennenlernfest Herzlich willkommen zum Kennenlernfest HERZLICH WILLKOMMEN Einschulungsfeier: Donnerstag, 13.08.2015 um 09.00 Uhr (5a,5b) um 11.00 Uhr (5c,5d) Ausgabe der Notebooks in der Aula: Montag, 17.08.2015 um 18.00

Mehr

Eltern Informationen von A bis Z

Eltern Informationen von A bis Z Eltern Informationen von A bis Z Schuljahr 2015/16 A Adresse und Kontakte: GGS Mülheimer Freiheit Mülheimer Freiheit 99 51063 Köln Telefon: 0221 4920108-0 Fax: 0221 4920108-19 www.ggs-muelheimerfreiheit.de

Mehr

Informationen für die Eltern unserer Schulanfänger

Informationen für die Eltern unserer Schulanfänger Informationen für die Eltern unserer Schulanfänger Grundschule Tarmstedt Unsere Schule ist eine der beiden Grundschulen in der Samtgemeinde Tarmstedt. Bei uns werden zurzeit ca. 300 Schüler unterrichtet.

Mehr

sehr wichtig 467 (91,2%) wichtig 329 (64,3%) 158 (30,9%) 259 (50,6%) 148 (28,9%)

sehr wichtig 467 (91,2%) wichtig 329 (64,3%) 158 (30,9%) 259 (50,6%) 148 (28,9%) 1. Ihr Kind verbringt täglich viele Stunden in der Schule. Deshalb sind wir daran interessiert zu erfahren, was Ihnen bei den Lehrerinnen und Lehrern Ihres Kindes besonders ist. Wie ist Ihnen, dass die

Mehr

Förderverein der Wannetalschule e.v. Ferienbetreuung. für Grundschulkinder in den Osterferien vom 10. April bis 21. April 2017

Förderverein der Wannetalschule e.v. Ferienbetreuung. für Grundschulkinder in den Osterferien vom 10. April bis 21. April 2017 Ferienbetreuung für Grundschulkinder in den Osterferien vom 10. April bis 21. April 2017 In den Osterferien bietet der Förderverein der Wannetalschule e.v. wieder eine Ferienbetreuung für Grundschüler/innen

Mehr