KUNSTWETTBEWERB Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KUNSTWETTBEWERB Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016"

Transkript

1 Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) und der Südtiroler Künstlerbund (SKB), beide mit Steuersitz in Bozen, suchen den/die Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016 und laden zur Teilnahme an folgender Ausschreibung ein: KUNSTWETTBEWERB Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016 ZIELSETZUNG Ziel ist die Förderung von Kunstschaffenden aus Südtirol und die Produktion von einem neuen Kunstwerk. Mittels eines Wettbewerbes wird ein/eine Künstler/in zum Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016 ernannt. Der Hoteliers- und Gastwirteverband überreicht mehrmals im Jahr verschiedensten Vertretern aus Politik und Wirtschaft besondere Geschenke. Beispielsweise bei Neueröffnungen bzw. Eröffnungen nach erfolgreichem Umbau in Mitgliedsbetrieben, Betriebsjubiläen, Empfängen oder Verbandstreffen im In- und Ausland oder weiteren besonderen Anlässen. Im Rahmen eines Wettbewerbes, welcher in enger Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Künstlerbund ausgerichtet wird, wird nach dem/der Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016 gesucht. Das eigens für den Wettbewerb produzierte Siegerwerk wird Teil der Kunstsammlung des HGV. Das Siegerwerk wird in hochwertiger Qualität reproduziert (in einer Auflage von maximal 50 Stück) und vom HGV zu eben genannten Anlässen als Geschenk überreicht. In einer Beilage wird der nummerierten Reproduktion des Kunstwerkes ein kurzer Lebenslauf des/der Künstler/in beigefügt. Mit dieser Initiative möchte der HGV die Südtiroler Kunstszene und die kreativen Köpfe im Land fördern. ZIELGRUPPE Der Wettbewerb richtet sich an Kunstschaffende, die aus Südtirol stammen oder seit mindestens 3 Jahren in Südtirol ansässig sind. TEILNAHMEBEDINGUNGEN Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Die Teilnehmer/innen müssen bis innerhalb 31. Juli 2015 das in allen Teilen ausgefüllte Anmeldeformular (siehe ANHANG 1) per an schicken. Die angemeldeten Teilnehmer/innen geben bis zum 31. September 2015 folgende Unterlagen ab: - eine Skizze der zu realisierenden Arbeit mit vollständigen Bildbeschriftungen (Titel, Material,

2 Maße, Jahr). Zugelassen sind alle künstlerischen Ausdrucksformen in zwei- oder dreidimensionaler Form, die reproduzierbar sind. Es kann ein Werkvorschlag eingereicht werden. - eine Werkbeschreibung in Word-Format, max. 1 DIN A4 Seite - ein detaillierter Lebenslauf - eine Beschreibung zu Material, Maße und Aussehen (wenn möglich mit Abbildungs- oder Materialbeispielen) zu den Reproduktionen des Originalwerkes (bis zu drei Varianten) - Kostenvoranschlag für die Reproduktionen (50 Stück). Es können auch mehrere Varianten (max. 3) beigelegt werden - eine Einverständniserklärung (siehe ANHANG 2) - zusätzliche Unterlagen, die die/der Teilnehmer/in für wichtig erachtet, um das Kunstwerk besser verständlich zu machen, z. B. Modelle (es werden keine originalen Arbeiten als Beispiele akzeptiert) EINREICHUNG Persönlich, per Mail oder per Post innerhalb 31. September 2015 (es gilt nicht das Datum des Poststempels) bei folgender Adresse: Südtiroler Künstlerbund Weggensteinstraße 12 I Bozen Der Umschlag ist mit Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016 zu beschriften. Wer die Unterlagen per Post einreicht, muss sich vergewissern, dass sie innerhalb des oben genannten Datums einlangen; Die verspätete Abgabe der Unterlagen, auch wenn sie von Dritten verursacht wurde, führt zum Ausschluss des Wettbewerbes. Per Mail eingereichte Unterlagen werden bis zum 31. September 2015, Uhr akzeptiert. Adresse: Als Betreff muss Südtiroler Künstler/in des Jahres 2016 angegeben sein. Alle eingereichten Unterlagen werden im SKB-Büro archiviert. Die Teilnehmer/innen können diese auf eigene Kosten bis Ende des Jahres 2015 wieder abholen. Nach dem genannten Termin ist der SKB nicht mehr zur Aushändigung verpflichtet. PREIS Der Wettbewerb sieht die Auswahl von einer/m Gewinner/in vor. Das Preisgeld beträgt 5.000,00 Euro brutto. Für die Produktion des Siegerwerkes stehen weitere 1.000,00 Euro exkl. MwSt. zur Verfügung. Das Originalwerk wird in der von dem/der Künstler/in in der Bewerbung vorgeschlagenen Variante und nach Absprache mit den Wettbewerbsauslobern HGV und SKB in einer Auflage von maximal 50 Stück reproduziert. Eine Werkbeschreibung und CV des/der Künstler/in werden den nummerierten Reproduktionen beigelegt.

3 Im Rahmen der HGV Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2016 wird der/die Gewinner/in sowie das dazugehörige Siegerwerk den Mitgliedern und der Presse vorgestellt. ANMERKUNGEN ZUM PREIS Falls die Produktion des Originalwerkes mehr als 1.000,00 Euro + MwSt. beträgt, muss der/die Teilnehmer/in belegen, dass die Mehrkosten von dem/der Künstler/in selbst oder von Dritten getragen werden. Die Produktionskosten werden nach Vorlage von Rechnungen, die auf den HGV ausgestellt sind und in Höhe der oben genannten maximalen Summe, in vorheriger Absprache mit den auslobenden Institutionen HGV und SKB, ausbezahlt. Der/die Gewinner/in verpflichtet sich bei der Annahme des Preises, das Kunstwerk bis zum oben genannten Veranstaltungstermin (Frühjahr 2016) fertigzustellen oder nach Absprache mit den Veranstaltern in einer repräsentativen Form vor der Jahreshauptversammlung zu präsentieren. Der/die Preisträger/in verpflichtet sich das originale Siegerkunstwerk exklusiv für diesen Zweck zu verwenden und keine weiteren Reproduktionen für weitere Zwecke anzufertigen. AUSWAHLVERFAHREN Anhand der eingereichten Unterlagen bestimmt die Wettbewerbsjury den/die Gewinner/in anhand folgender Kriterien: - Originalität und Qualität der Kunstwerkes - Innovationsgehalt des Kunstwerkes - Nachhaltigkeit des Projektes - Themenverwandtschaft zum Bereich Hotellerie und Gastgewerbe - Reproduzierbarkeit WETTBEWERBSJURY Die Jury besteht aus 5 Personen, die sich wie folgt zusammensetzt: Jeweils zwei Vertreter/innen der einladenden Institutionen HGV und SKB sowie einem/einer externen Kunstexpert/in. Die Jury behält sich vor, Gutachten über die Reproduzierbarkeit des eingereichten Projektes einzuholen. Die Jury behält sich vor, die Teilnehmer/innen bei wichtigen Fragen oder Unklarheiten zum eingereichten Projekt zu kontaktieren. Die/der Gewinner/in wird innerhalb Oktober 2015 von der Jury informiert. INFORMATIONEN Zusätzliche Informationen zum Wettbewerb können ausschließlich per unter angefragt werden.

4 ANHANG 1 ANMELDEFORMULAR Name der Künstlerin/des Künstlers Stadt Straße Nr. PLZ Provinz Tel. Titel des Werkes (+Material, Maße, Jahr) Kurze Beschreibung Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular muss bis innerhalb 31. Juli 2015 an geschickt werden. Mit der Unterschrift erkläre ich, mit den Wettbewerbsbestimmungen einverstanden zu sein, übernehme die Verantwortung für den Inhalt des eingereichten Projektes und erteile mein Einverständnis zur Veröffentlichung ohne Gewinnabsichten. Gemäß D.Lgs. Nr. 196/2003 erteile ich den Organisatoren die Erlaubnis, meine persönlichen Daten für die Abwicklung des Wettbewerbes zu verwenden. Ort und Datum, Unterschrift

5 ANHANG 2 EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG Die/der Unterfertigte geboren in am wohnhaft in Str./Platz Nr. PLZ Tel. / Handynr. erklärt sich hiermit mit den Bestimmungen des Wettbewerbes einverstanden und ermächtigt die Organisatoren des Wettbewerbes, das Kunstwerk mit dem Titel ausschließlich zu kulturellen und nicht kommerziellen Zwecken, im Rahmen der in den Wettbewerbsbestimmungen festgehaltenen Modalitäten, zu verbreiten. Außerdem erkläre ich, gemäß Art. 7 und 11 des Gesetzesdekretes Nr. 196 vom 30. Juni 2003, über den Zweck und die Modalitäten der Behandlung meiner persönlichen Daten informiert zu sein und erlaube die Archivierung dieser in der Datenbank der Veranstalter. Ort und Datum, Unterschrift

Thema: Stadt-Land-schaf(f)t

Thema: Stadt-Land-schaf(f)t Otto-Rombach-Stipendium 2017 Ausschreibung Bildende Kunst Thema: Stadt-Land-schaf(f)t Teilnahme- und Ausschreibungsbedingungen zur Verleihung des Otto-Rombach-Stipendiums am 12. Oktober 2017 Die Stadt

Mehr

2015 würdigt eine neue Ausgabe des ikob-preises mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft wieder junge Kreative aus der ganzen Welt.

2015 würdigt eine neue Ausgabe des ikob-preises mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft wieder junge Kreative aus der ganzen Welt. IKOB-PREIS INTERNATIONAL 2015 würdigt eine neue Ausgabe des ikob-preises mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft wieder junge Kreative aus der ganzen Welt. Bewerben können sich Künstlerinnen

Mehr

I ABI Abizeitungs-Wettbewerb 2016

I ABI Abizeitungs-Wettbewerb 2016 I ABI Abizeitungs-Wettbewerb 2016 Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) sucht die beste Abizeitung 2016! Teilnahmebedingungen Unter dem Titel I ABI veranstaltet die staatlich anerkannte, private Fachhochschule

Mehr

Es werden Bewerbungen aus allen östlichen Ländern berücksichtigt.

Es werden Bewerbungen aus allen östlichen Ländern berücksichtigt. Stiftungspreis 2018 VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE BEWERBUNG: Es werden Bewerbungen aus allen östlichen Ländern berücksichtigt. Die Bewerbung besteht zunächst aus einer Kurzbeschreibung des Projekts / der Ingenieurarbeit

Mehr

Teilnahmeformular Brandschutz des Jahres 2017 Kategorie Brandschutzkonzepte

Teilnahmeformular Brandschutz des Jahres 2017 Kategorie Brandschutzkonzepte Teilnahmeformular Brandschutz des Jahres 2017 Kategorie Brandschutzkonzepte ausgelobt von FeuerTRUTZ Network Einsendeschluss 31.10.2016 Ich/wir nehmen teil beim Brandschutz des Jahres 2017 in der Kategorie

Mehr

Einreichung. Die Einreichung zum Österreichischen Buchpreis ist kostenlos.

Einreichung. Die Einreichung zum Österreichischen Buchpreis ist kostenlos. Einreichung Einreichberechtigt sind Verlage, die Mitglied im Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, im Börsenverein des Deutschen Buchhandels oder im Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband

Mehr

Fotowettbewerb Im Museum gesehen!

Fotowettbewerb Im Museum gesehen! Fotowettbewerb Im Museum gesehen! Wettbewerbsordnung 1. Veranstalter HANDELS-, INDUSTRIE-, HANDWERKS- UND LANDWIRTSCHAFTSKAMMER BOZEN Südtiroler Straße 60 39100 Bozen Steuernummer: 80000670218 Tel. 0471

Mehr

Antrag um Gewährung einer Beitrages für Initiativen im Bereich der Gesundheitsinformation, -förderung und -erziehung in Südtirol

Antrag um Gewährung einer Beitrages für Initiativen im Bereich der Gesundheitsinformation, -förderung und -erziehung in Südtirol Antrag um Gewährung einer Beitrages für Initiativen im Bereich der Gesundheitsinformation, -förderung und -erziehung in Südtirol Im Sinne des Landesgesetzes vom 5. März 2001, Nr. 7, Art. 81 Beitragsgesuch

Mehr

Ausschreibung. Teilnahmeberechtigt sind KünstlerInnen, die das 35. Lebensjahr zum Stichtag 1. Juni 2015 noch nicht beendet haben.

Ausschreibung. Teilnahmeberechtigt sind KünstlerInnen, die das 35. Lebensjahr zum Stichtag 1. Juni 2015 noch nicht beendet haben. Ausschreibung Seite 1 Veranstalter Der Veranstalter des Walter Koschatzky Kunst-Preis ist der Rotary Club Wien-Albertina Renngasse 4, 1010 Wien, Österreich, Email: office@koschatzkykunstpreis.at, Teilnahmeberechtigte

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

einander Zukunft Inklusion

einander Zukunft Inklusion mit einander Zukunft Inklusion Preis 2014 Wir arbeiten für eine Gesellschaft, in der alle mitmachen und mitgestalten können. Die Menschen mit Behinderung mittendrin. Dazu wollen wir aus der Praxis lernen.

Mehr

www.region.tnst.it/europa GESUCH UM FINANZIERUNG -Initiativen zur Förderung der europäischen Integration-

www.region.tnst.it/europa GESUCH UM FINANZIERUNG -Initiativen zur Förderung der europäischen Integration- AUTONOME REGION TRENTINO - SÜDTIROL REGIONE AUTONOMA TRENTINO - ALTO ADIGE Amt für europäische Integration und humanitäre Hilfe REGION AUTONÓMA TRENTIN - SÜDTIROL Ofize per l integrazion europea y per

Mehr

A runde Sach Ausschreibung 2016

A runde Sach Ausschreibung 2016 Ein Jahr Unterstützung mit Rat und Tat durch die Profis von A runde Sach! Jedes Jahr kann ein Verein, eine Organisation oder eine Initiative aus der Metropolregion München gewinnen! A runde Sach Ausschreibung

Mehr

MUSTER. culture connected 2016/17 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Kulturpartner. SchulleiterIn

MUSTER. culture connected 2016/17 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Kulturpartner. SchulleiterIn culture connected 2016/17 Konzepteinreichung Projekt: EinreicherIn Einreichung, Projektleitung und Abrechnung durch Schule Nr vor Jury: K Schulkennzahl (Schuldaten werden nach Eingabe der SKZ ermittelt)

Mehr

Anmeldeformular 2016

Anmeldeformular 2016 Anmeldeformular 2016 23. Kultur- und Weihnachtsmarkt & 7. Neujahrsmarkt Schloß Schönbrunn 19. November bis 26. Dezember 2016 & 27. Dezember 2016 bis 1. Jänner 2017 (Anmeldeschluss: 6. Mai 2016) Der Kultur-

Mehr

Preis Unternehmer werden 2017

Preis Unternehmer werden 2017 Département de la formation et de la sécurité Département de l économie et du territoire Ecole-Economie Departement für Bildung und Sicherheit Departement für Volkswirtschaft und Raumentwicklung Schule-Wirtschaft

Mehr

Antrag auf Projektzuwendung 2016 Integration Flüchtlinge

Antrag auf Projektzuwendung 2016 Integration Flüchtlinge Antrag auf Projektzuwendung 2016 Integration Flüchtlinge Koordination Flüchtlingsarbeit Projektförderung über 1.000 bis max. 5.000 Euro Bitte ausgefüllten Antrag mit Unterschrift abgeben. Förderrichtlinien

Mehr

Aufenthaltsstipendium für das Schleswig-Holstein-Haus Rostock Ausschreibung für das Jahr 2016 in den Genres Bildende Kunst und Literatur

Aufenthaltsstipendium für das Schleswig-Holstein-Haus Rostock Ausschreibung für das Jahr 2016 in den Genres Bildende Kunst und Literatur Aufenthaltsstipendium für das Schleswig-Holstein-Haus Rostock Ausschreibung für das Jahr 2016 in den Genres Bildende Kunst und Literatur Übersicht über Bedingungen und Termine Bedingung: Wohn- oder Geburtsort

Mehr

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Kulturpartner. SchulleiterIn

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Kulturpartner. SchulleiterIn culture connected 2015/16 Konzepteinreichung Projekt: EinreicherIn Einreichung, Projektleitung und Abrechnung durch Schule Nr vor Jury: Schulkennzahl (Schuldaten werden nach Eingabe der SKZ ermittelt)

Mehr

Peter Gierse Gerstäckerstr München Eine Bewerbung per oder mit Fotos auf CD ist nicht möglich.

Peter Gierse Gerstäckerstr München Eine Bewerbung per  oder mit Fotos auf CD ist nicht möglich. Liebe Künstlerinnen und Künstler, das wichtigste und erfolgreichste Projekt aus dem Bereich der Bildenden Kunst im Münchner Osten, die Truderinger Kunst-Tage werden 2017 zum zehnten Mal veranstaltet. Aus

Mehr

Kunst kennt keine Barrieren. AKTION-KUNST-PREIS. Bewerbung

Kunst kennt keine Barrieren. AKTION-KUNST-PREIS. Bewerbung Kunst kennt keine Barrieren. AKTION-KUNST-PREIS Bewerbung Aktion-Kunst-Preis 2012 der Aktion-Kunst-Stiftung Auslober: Die Aktion-Kunst-Stiftung unterstützt und fördert Menschen mit geistigem Handicap in

Mehr

Wissenschaft interaktiv der Publikumspreis des Stifterverbandes

Wissenschaft interaktiv der Publikumspreis des Stifterverbandes Wissenschaft interaktiv der Publikumspreis des Stifterverbandes Hintergrund Zum zweiten Mal schreiben Wissenschaft im Dialog und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft für 2009 gemeinsam einen

Mehr

OUTDOOR DESIGN WETTBEWERB 2014

OUTDOOR DESIGN WETTBEWERB 2014 OUTDOOR DESIGN WETTBEWERB 2014 Ausschreibung Teilnahmebedingungen Anmeldeformular www.gilbret.com Stand: 1.02.2013 Höchste Qualität und komfortable Passformsicherheit zeichnen sie aus, die angesagte Mäntel-

Mehr

Stipendienprogramm Metropolen in Osteuropa

Stipendienprogramm Metropolen in Osteuropa Vom Sekretariat der Studienstiftung auszufüllen Interne Nummer Kennziffer Bearbeitungsnummer Stipendienprogramm Metropolen in Osteuropa Hier bitte ein Passbild einkleben. 1. Angaben zur Person Nachname

Mehr

Landeskommission Berlin gegen Gewalt

Landeskommission Berlin gegen Gewalt Landeskommission Berlin gegen Gewalt Berlin, Mai 2010 Wettbewerbsunterlagen zum Berliner Präventionspreis 2010 Sexuelle Gewalt und Kinderschutz Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt lobt angesichts

Mehr

ANMELDEFORMULAR FÜR DEN FELIX BURDA AWARD 2017 KATEGORIE MEDIZIN UND WISSENSCHAFT. FBA-Projekt-Nummer: Übersichtschart. Titel des Projekts

ANMELDEFORMULAR FÜR DEN FELIX BURDA AWARD 2017 KATEGORIE MEDIZIN UND WISSENSCHAFT. FBA-Projekt-Nummer: Übersichtschart. Titel des Projekts ANMELDEFORMULAR FÜR DEN FELIX BURDA AWARD 2017 KATEGORIE MEDIZIN UND WISSENSCHAFT FBA-Projekt-Nummer: Wird von der Stiftung ausgefüllt M Übersichtschart des Projekts Bewerber - Kurzinfo Bei Bewerbung durch

Mehr

Einreichung Die Einreichung zum Österreichischen Buchpreis ist kostenlos.

Einreichung Die Einreichung zum Österreichischen Buchpreis ist kostenlos. Einreichung 2017 Einreichberechtigt sind Verlage, die Mitglied im Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, im Börsenverein des Deutschen Buchhandels oder im Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband

Mehr

< 500. Jahresumsatz< weniger als 50 Mio. mehr als 50 Mio.

< 500. Jahresumsatz< weniger als 50 Mio. mehr als 50 Mio. Anmeldeformular Unternehmerreise Spanien Energieeffizientes Bauen und gehobener Innenausbau 14. 16. November 2016 Zur Anmeldung füllen Sie bitte das beigefügte Formular elektronisch aus und senden es per

Mehr

10. Innovationspreis für wirtschaftsnahe Bildungs- und Wissenschaftsprojekte der Stadt Großräschen und des Amtes Altdöbern 2010

10. Innovationspreis für wirtschaftsnahe Bildungs- und Wissenschaftsprojekte der Stadt Großräschen und des Amtes Altdöbern 2010 10. Innovationspreis für wirtschaftsnahe Bildungs- und Wissenschaftsprojekte der Stadt Großräschen und des Amtes Altdöbern 2010 IDEEN gesucht... 5000 Euro Preisgeld Ihr habt Ideen zur Schaffung von wirtschaftsnahen

Mehr

Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB)

Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB) e-diss@uni BERN Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB) 31.05.2012/rbu Die Universitätsbibliothek bietet die Möglichkeit zur elektronischen Aufschaltung

Mehr

ANMELDEFORMULAR FLIA 2016

ANMELDEFORMULAR FLIA 2016 ANMELDEFORMULAR FLIA 2016 Anmeldeschluss: 20. November 2015 Wir bewerben uns mit folgender Innovation um den FLIA 2016: (Die Innovation kann ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine technische Neuerung

Mehr

Antrag auf Projektzuschuss

Antrag auf Projektzuschuss Antrag auf Projektzuschuss Fachbereich Kunst und Kultur Bitte beachten Sie die Abgabefristen (siehe Merkblatt - Antragswesen für Projektzuschüsse) und die Förderrichtlinien für städtische Zuschüsse im

Mehr

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq Leitfaden zur Bachelorarbeit im Kernfach Englische Philologie wertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyui

Mehr

Songwettbewerb im Rhein-Erft-Kreis. Lieder, die was sagen. der beste Song jeder kann mitmachen

Songwettbewerb im Rhein-Erft-Kreis. Lieder, die was sagen. der beste Song jeder kann mitmachen Songwettbewerb 2010 im Rhein-Erft-Kreis Lieder, die was sagen Kontakt: Jugendzentrum CAPO Christoph Eisenbarth Theodor Heuss Straße 4 50181 Bedburg Kirdorf Tel.: 02272-9784619 mobil: 0170-8349691.: 02272-912529

Mehr

Unsere Heimat Fotowettbewerb

Unsere Heimat Fotowettbewerb Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unsere Heimat Fotowettbewerb der Volksbank Bruchsal-Bretten eg Großer Fotowettbewerb zum Jahr der Genossenschaften 2012 Zum Jahr der Genossenschaften

Mehr

DAAD. Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service

DAAD. Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service Leiter der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit DAAD Postfach 200404 D-53 134 Bonn Universität Duisburg-Essen Prorektor Herr Prof. Dr. Franz Bosbach Universitätsstraße 2 45141 Essen Ansprechpartner/in:

Mehr

(Anmeldung bis 17. April 2009)

(Anmeldung bis 17. April 2009) Zum 1. Mal präsentiert Collective Styria den International Furniture Design Award. Gesucht wird der beste, nocht nicht veröffentlichte Entwurf im Bereich Möbeldesign. (Anmeldung bis 17. April 2009) Thema

Mehr

Anmelde-Unterlagen 2012

Anmelde-Unterlagen 2012 1 Anmelde-Unterlagen 2012 2012 Anmeldeschlus s: 31.10.2012 Mit dem Best-Text-Award werden herausragende Print- und Online-Werbemittel in deutscher Sprache ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb beurteilt und

Mehr

Ausstellung Von Meisterhand

Ausstellung Von Meisterhand Ausstellung Von Meisterhand Auf der Suche nach Talenten aus Handwerk und Kunsthandwerk in Luxemburg Ausnahmetalente & Weitergabe von Tradition Aufruf zur Teilnahme Von Meisterhand 3 1. Ausstellung Von

Mehr

Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen»

Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen» Eingang Bestätigung Zulassung Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen» Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular unterschrieben per Post an Patricia Tremel, Universität Bern,

Mehr

TEACH THE FABBY. FabCon 3.D. Gewinnt einen 3D-Drucker! Schülerwettbewerb. Anmeldefrist

TEACH THE FABBY. FabCon 3.D. Gewinnt einen 3D-Drucker! Schülerwettbewerb. Anmeldefrist Schülerwettbewerb Anmeldefrist 15. 04. 2016 Gewinnt einen 3D-Drucker! FabCon 3.D 14. 16.06.2016, Erfurt The 3D Printing Community Event. www.fabcon-germany.com Seite 2 Ausschreibung für den Schülerwettbewerb

Mehr

Teilnahmeformular. (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) Name: Vorname: Adresse: Art des Auslandsaufenthaltes:

Teilnahmeformular. (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) Name: Vorname: Adresse: Art des Auslandsaufenthaltes: Teilnahmeformular Fotowettbewerb FH goes international Studiere die Welt (Bitte alle Felder in Druckbuchstaben ausfüllen) ANGABEN ZUR PERSON Name: Vorname: Adresse: E-Mail: ANGABEN ZUM FOTO Titel: Art

Mehr

s Kreissparkasse Göppingen Ausschreibung Förderpreis für Schulen 2010. Preisgeld bis zu 25.000 Euro Einsendeschluss Sparkassen-Finanzgruppe

s Kreissparkasse Göppingen Ausschreibung Förderpreis für Schulen 2010. Preisgeld bis zu 25.000 Euro Einsendeschluss Sparkassen-Finanzgruppe s Kreissparkasse Göppingen Sparkassen-Finanzgruppe Ausschreibung Förderpreis für Schulen 2010. Preisgeld bis zu 25.000 Euro Einsendeschluss Sparkassen-Finanzgruppe Förderpreis der Kreissparkasse Göppingen

Mehr

Erfinderwettbewerb i³ 2014

Erfinderwettbewerb i³ 2014 Erfinderwettbewerb i³ 2014 i³ = Ideen, Impulse, Innovation Im Rahmen seiner Förderinitiative SIGNO (Schutz von Ideen zur gewerblichen Nutzung) bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Mehr

" in Bewegung" E i n s e n d e s c h l u s s : 0 9. 1 1. 2 0 1 2 A u s s t e l l u n g : 1 7. 0 2. 0 3. 0 3. 2 0 1 3

 in Bewegung E i n s e n d e s c h l u s s : 0 9. 1 1. 2 0 1 2 A u s s t e l l u n g : 1 7. 0 2. 0 3. 0 3. 2 0 1 3 Au fru f zur Teilnahme an der intern ational en Filz-Ausstellung " in Bewegung" E i n s e n d e s c h l u s s : 0 9. 1 1. 2 0 1 2 A u s s t e l l u n g : 1 7. 0 2. 0 3. 0 3. 2 0 1 3 Veranstalter: FILZ-NETZWERK

Mehr

2 CHECKLISTE FÜR DIE PROMOTIONSFÖRDERUNG Neben den vollständig ausgefüllten Bewerbungsbögen bitten wir Sie, folgende Unterlagen und Dokumente der Bewe

2 CHECKLISTE FÜR DIE PROMOTIONSFÖRDERUNG Neben den vollständig ausgefüllten Bewerbungsbögen bitten wir Sie, folgende Unterlagen und Dokumente der Bewe 1 Bewerbung für die Aufnahme in die Förderung des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks Formale Hinweise für die Bewerbung Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen in ungeklammerten, ungelochten Einzelseiten

Mehr

Teilnahmebedingungen zum Ideenwettbewerb Nachwuchsgewinnung für das sicherheitsrelevante Ehrenamt in Feuerwehren und freiwilligen Hilfsorganisationen

Teilnahmebedingungen zum Ideenwettbewerb Nachwuchsgewinnung für das sicherheitsrelevante Ehrenamt in Feuerwehren und freiwilligen Hilfsorganisationen Teilnahmebedingungen zum Ideenwettbewerb Nachwuchsgewinnung für das sicherheitsrelevante Ehrenamt in Feuerwehren und freiwilligen Hilfsorganisationen 1. Allgemeines Wie können neue Mitglieder in den Feuerwehren,

Mehr

Erste Wahl: Energieeffizienz

Erste Wahl: Energieeffizienz JETZT BEWERBEN: PERPETUUM 2017 ENERGIEEFFIZIENZ NACHWUCHSPREIS 2017 Erste Wahl: Energieeffizienz Innovative Energieeffizienzlösungen gesucht! Energieeffizienz ist die beste Antwort auf den Klimawandel

Mehr

Staatspreis Architektur 2016 Industrie und Gewerbe. Ausschreibung

Staatspreis Architektur 2016 Industrie und Gewerbe. Ausschreibung Staatspreis Architektur 2016 Industrie und Gewerbe Ausschreibung Vorwort Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Der Staatspreis Architektur zeichnet

Mehr

ANMELDEFORMULAR 3. MELKER AUNACHT 2015

ANMELDEFORMULAR 3. MELKER AUNACHT 2015 S e i t e 1 Anmeldeformular Für die 3. Melker AUNACHT Termin: 3. Dezember 2016 Gruppenname: Anzahl der Krampusse: Obmann: Tel. Nr: Addresse: E-Mail: Gruppenbeschreibung: Meldung div. Fuhrwerke (Leiterwagen,

Mehr

Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft

Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft für Auszubildende, Studierende und junge Beschäftigte zur BAU 2007, München Messegelände 15.-20. Januar 2007 www.aufitgebaut.de Zeigen Sie, was Sie können

Mehr

- ortsgeschichtliche Dorfstuben

- ortsgeschichtliche Dorfstuben BÜRGERENGAGEMENT Würdigungsvorschlag für den Tag des Bürgerengagements am 02.12.2016 im Landratsamt Lörrach Historisch Interessierte leisten in Geschichtsvereinen hervorragende ehrenamtliche Arbeit zur

Mehr

Ausschreibung für internationale Promovierende und PostdoktorandInnen: Research Assistantship

Ausschreibung für internationale Promovierende und PostdoktorandInnen: Research Assistantship Ausschreibung für internationale Promovierende und PostdoktorandInnen: Research Assistantship Im Rahmen des Stipendien- und Betreuungsprogramms (STIBET) des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

Mehr

1.4. Vorprüfung des Auswahlverfahrens und das Preisrichtergremium Die Vorprüfung für die 1. Phase und 2. Phase erfolgt durch:

1.4. Vorprüfung des Auswahlverfahrens und das Preisrichtergremium Die Vorprüfung für die 1. Phase und 2. Phase erfolgt durch: OFFENES ZWEIPHASIGES BEWERBUNGSVERFAHREN FÜR DAS 11te INTERNATIONALE BILDHAUERSYMPOSION DES SKULPTUREN RHEINLAND-PFALZ e.v. 1.0. Allgemeine Bedingungen 1.1. Auftraggeber und Auswahlverfahren Der gemeinnützige

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

BEWERBUNG/VORSCHLAG (1. STUFE)

BEWERBUNG/VORSCHLAG (1. STUFE) PREIS DER STIFTUNG NIEDERSACHSENMETALL 2015 BEWERBUNG/VORSCHLAG (1. STUFE) für den Preis der Stiftung NiedersachsenMetall Sonderpreis Bei einer Nominierung für die 2. Stufe fordert die Stiftung NiedersachsenMetall

Mehr

Machen Sie mit! Foto-Wettbewerb zum Thema Kulturelles Erbe. Ihr Foto auf dem Naturpark- Kalender 2011!

Machen Sie mit! Foto-Wettbewerb zum Thema Kulturelles Erbe. Ihr Foto auf dem Naturpark- Kalender 2011! Machen Sie mit! Foto-Wettbewerb zum Thema Kulturelles Erbe Ihr Foto auf dem Naturpark- Kalender 2011! Sie sind ein begeisterter Hobby-Fotograf und Naturpark-Fan? Dann halten Sie ihre Lieblings- Landschaft

Mehr

A r c h i t e k t u r der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

A r c h i t e k t u r der Hochschule Ostwestfalen-Lippe Antrag Name: Vorname: Matr.-Nr. PLZ Ort: Straße: Geboren am: in: Staatsang.: e-mail-adresse Tel.-Nr. / Handy ( b i t t e d e u t l i c h ) An den Vorsitzenden des Prüfungsamtes A r c h i t e k t u r der

Mehr

Fakultät für Philologie - Prüfungsamt -

Fakultät für Philologie - Prüfungsamt - Fakultät für Philologie - Prüfungsamt - Merkblatt über die formalen Anforderungen zur Anmeldung und Abgabe der Masterarbeit und einige wichtige Informationen Anmeldung Die Masterarbeit kann zu den Sprechzeiten

Mehr

Ausschreibung Erfolgsfaktor Familie im Gastgewerbe Erzählen Sie uns die Geschichte Ihres Unternehmens!

Ausschreibung Erfolgsfaktor Familie im Gastgewerbe Erzählen Sie uns die Geschichte Ihres Unternehmens! Ausschreibung Erfolgsfaktor Familie im Gastgewerbe Erzählen Sie uns die Geschichte Ihres Unternehmens! Hotellerie und Gastronomie bieten viele Chancen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Vielfältige

Mehr

Ausschreibung. Der Veranstalter des Walter Koschatzky Kunst-Preis ist der Rotary Club Wien-Albertina,

Ausschreibung. Der Veranstalter des Walter Koschatzky Kunst-Preis ist der Rotary Club Wien-Albertina, Ausschreibung Seite 1 Veranstalter Der Veranstalter des Walter Koschatzky Kunst-Preis ist der Rotary Club Wien-Albertina, Email: office@koschatzkykunstpreis.at, Teilnahmeberechtigte KünstlerInnen Teilnahmeberechtigt

Mehr

bunt statt blau DAK-Plakatwettbewerb für Jugendliche Kunst gegen Komasaufen Eine Initiative der Mach mit! Infos unter

bunt statt blau DAK-Plakatwettbewerb für Jugendliche Kunst gegen Komasaufen Eine Initiative der Mach mit! Infos unter bunt statt blau DAK-Plakatwettbewerb für Jugendliche Kunst gegen Komasaufen Mach mit! Infos unter www.dak-buntstattblau.de Eine Initiative der Wir suchen bunte Botschaften Wer hat kreative Ideen gegen

Mehr

INNOVATIONSPREIS 2017

INNOVATIONSPREIS 2017 Erfindergeist gesucht: INNOVATIONSPREIS 2017 der BioRegionen in Deutschland Zukunftsweisend Ideen umsetzen helfen Hervorragende Forschung ist zwar ein entscheidender Erfolgsfaktor in hochinnovativen Branchen

Mehr

Letter of Intent* Eine Initiative von Bayer

Letter of Intent* Eine Initiative von Bayer Letter of Intent* Eine Initiative von Bayer Bitte beachten Sie die allgemeinen Bewerbungsbedingungen auf der Webseite des Deutschen Förderprogramms für Augenheilkunde unter: http://www.foerderprogramm-augenheilkunde.de/bewerben/teilnahmevoraussetzungen

Mehr

ScienceLive Ruhr. Wettbewerb für Studierende, Doktoranden und PostDocs. im Rahmen der WissensNacht Ruhr am 30. September 2016

ScienceLive Ruhr. Wettbewerb für Studierende, Doktoranden und PostDocs. im Rahmen der WissensNacht Ruhr am 30. September 2016 ScienceLiveRuhr Wettbewerb für Studierende, Doktoranden und Post-Docs im Rahmen der WissensNacht Ruhr am 30. September 2016 500 für die 10 besten Präsentationen! Anmeldefrist: 20. Mai 2016 ScienceLive

Mehr

AUSSCHREIBUNG verkürzte Prüfung gem. Ziff der Prüfungsordnung und Ziff. 5 der Wegleitung

AUSSCHREIBUNG verkürzte Prüfung gem. Ziff der Prüfungsordnung und Ziff. 5 der Wegleitung Höhere Fachprüfung für Beratungspersonen Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso Swiss Coaching Association sca Schweizerische Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales SAVOIRSOCIAL

Mehr

»Vom Hier und Jetzt«86. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler

»Vom Hier und Jetzt«86. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler 86. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler Über die Herbstausstellung Die 86. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler findet vom 29. Juni bis 25. August 2013 statt. Sie zeigt einen umfassenden

Mehr

Ausschreibung. Internationale Spitzenforschung III Inhalt. 1 Vorbemerkungen Ziel und Schwerpunkte des Programms...

Ausschreibung. Internationale Spitzenforschung III Inhalt. 1 Vorbemerkungen Ziel und Schwerpunkte des Programms... Ausschreibung Internationale Spitzenforschung III 11.05.2016 Inhalt 1 Vorbemerkungen... 2 2 Ziel und Schwerpunkte des Programms... 2 3 Teilnehmerkreis... 3 4 Modalitäten... 3 5 Umfang und Inhalt der Anträge...

Mehr

Teilnahmebedingungen 2. Soulbottle Design Contest der Berliner Wasserbetriebe

Teilnahmebedingungen 2. Soulbottle Design Contest der Berliner Wasserbetriebe Teilnahmebedingungen 2. Soulbottle Design Contest der Berliner Wasserbetriebe 1. Der 2. Soulbottle Design Contest der Berliner Wasserbetriebe findet vom 16. Januar, 14 Uhr bis 23. Februar 2017, 23:59 Uhr

Mehr

Verlosung Klassenfahrten DJH Die Teilnahmebedingungen im Detail:

Verlosung Klassenfahrten DJH Die Teilnahmebedingungen im Detail: Verlosung Klassenfahrten DJH Die Teilnahmebedingungen im Detail: 1. VERANSTALTER UND IDEE DES WETTBEWERBES 1.1 FIT-Z ist ein Vertriebsbereich der Jako-o GmbH; Bahnstraße 10; 96476 Bad Rodach, nachfolgend

Mehr

Wettbewerb für professionelles Kulturschaffen (grosse Projekte)

Wettbewerb für professionelles Kulturschaffen (grosse Projekte) Eine Abteilung des Amts für Kultur Kulturförderung des Kantons Graubünden, Loëstrasse 26, CH-7000 Chur Telefon 081 257 48 00, Fax 081 257 48 93, E-Mail info@afk.gr.ch Wettbewerb für professionelles Kulturschaffen

Mehr

Handwerkspreis im Rahmen der Lünale 2016 Bestes Nachwuchs-Marketing

Handwerkspreis im Rahmen der Lünale 2016 Bestes Nachwuchs-Marketing Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Udo Kaethner Johannisstraße 13 21335 Lüneburg Telefon 04131 712-205 Handwerkspreis im Rahmen der Lünale 2016 Bestes Nachwuchs-Marketing Hiermit bewerbe ich mich

Mehr

Bewerbungsunterlagen mit

Bewerbungsunterlagen mit Bewerbungsunterlagen mit Informationen Teilnahmebedingungen und 1. Informationen Träger des Innenraumhygiene-Preises Der Arbeitskreis innenraumhygiene schreibt den Europäischen Innenraumhygiene-Preis aus.

Mehr

TEAM COACH. ausbildung

TEAM COACH. ausbildung ausbildung Immer mehr Unternehmen, aber auch Privatleute fragen nach Gruppencoaching-Formaten. Die immensen Chancen, die in Coaching-Formaten im Team- oder Gruppensetting stecken, werden dennoch häufig

Mehr

2015 KURZFILMWETTBEWERB REGIONALFILMPREIS NÖ

2015 KURZFILMWETTBEWERB REGIONALFILMPREIS NÖ 2015 KURZFILMWETTBEWERB REGIONALFILMPREIS NÖ Das Internationale FRONTALE Filmfestival (#IFFF) findet zum 5. Mal in Wiener Neustadt (Österreich) statt. Für den FRONTALE Kurzfilm- und Regionalfilmpreis NÖ

Mehr

87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler

87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler Die nächste und dann bereits Künstlerinnen und Künstler findet vom 12. September bis 8. November 2015 statt. Sie ist nun wieder im Herbst angesiedelt und wird einen umfassenden Überblick über die Kunstszene

Mehr

Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag zur Sanierung der Gebäudehülle

Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag zur Sanierung der Gebäudehülle Förderprogramm Energie Winterthur Gesuch für Förderbeitrag zur Sanierung der Gebäudehülle 1 Vorgehen Schritt 1 Einreichen des Gesuchs Einreichung dieses vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Gesuchformulars

Mehr

Gute Praxis Was geht! Sport, Bewegung und Demenz

Gute Praxis Was geht! Sport, Bewegung und Demenz » Ausschreibung 2015 Gute Praxis Was geht! Sport, Bewegung und Demenz «1. Der Anlass: Vielbewegt: mit Demenz aktiv und sportlich mittendrin Anlässlich der bundesweiten Tagung Vielbewegt: mit Demenz aktiv

Mehr

KUNST TRIFFT GESUNDHEIT Ausstellungsreihe und Kunstpreis der AOK Nordost 2017

KUNST TRIFFT GESUNDHEIT Ausstellungsreihe und Kunstpreis der AOK Nordost 2017 KUNST TRIFFT GESUNDHEIT Ausstellungsreihe und Kunstpreis der AOK Nordost 2017 BEWERBUNG zur Teilnahme am AOK-KUNSTPROJEKT 2017 Zum sechsten Mal schreibt die AOK Nordost mit Unterstützung von Partnern mehrere

Mehr

HESSISCHER PRÄVENTIONSPREIS FÜR KINDERTAGESSTÄTTEN 2016

HESSISCHER PRÄVENTIONSPREIS FÜR KINDERTAGESSTÄTTEN 2016 HESSISCHER PRÄVENTIONSPREIS FÜR KINDERTAGESSTÄTTEN 2016 Liebe Erzieherinnen und Erzieher, machen Sie mit und bewerben Sie sich bei dem diesjährigen Kita-Präventionspreis der AOK Hessen. So einfach geht`s:

Mehr

30. Schwäbische Grafikausstellung Senden 2015 Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie

30. Schwäbische Grafikausstellung Senden 2015 Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie 30. Schwäbische Grafikausstellung Senden 2015 Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie Allgemeine Ausstellungsbedingungen 1. Veranstalter: KUNSTVEREIN SENDEN e.v. 2. Ort und Zeit: 22. März 6. April 2015 im Bürgerhaus

Mehr

Kennzahlengestützte Unternehmensführung

Kennzahlengestützte Unternehmensführung Erfahrungsaustausch KPI und KEC am 26. Januar 2016 in der LANXESS Arena in Köln Mit exklusivem Erfahrungsaustausch beim Spiel der: Agenda Erfahrungsaustausch KPI & KEC am 26. Januar 2016 in der LANXESS

Mehr

Vorwort. Dr. Reinhold Mitterlehner. Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend. Dr. Reinhold Mitterlehner

Vorwort. Dr. Reinhold Mitterlehner. Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend. Dr. Reinhold Mitterlehner Staatspreis Beste Lehrbetriebe Fit for Future 2013 Vorwort Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend Die duale Berufsausbildung in Österreich gilt weltweit als vorbildlich

Mehr

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Exklusiver Gast-Workshop Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Hintergrund "Innovation can be systematically managed if one knows where and how to look." Peter Drucker, Professor of Management

Mehr

Anmeldung Projektnummer 2008000373

Anmeldung Projektnummer 2008000373 Medien & Bildung (BITS 21) Gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) Unterstützt durch die Senatsverwaltung für Bildung, Christinenstraße 18/19, 10119 Berlin Arbeitsgemeinschaft Förderverein für

Mehr

Die Bewerbung zu der Meisterschaft

Die Bewerbung zu der Meisterschaft Die Bewerbung zu der Meisterschaft Details zur Bewerbung: Anmeldung, Bewerbung und Bedingungen Wer sich bewerben möchte, sendet bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein (es werden nur komplette Unterlagen

Mehr

PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe

PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe Kursleiter: LfGK Bernhard Adelsberger, MBA Studium Gesundheits- und Sozialmanagement Akad. Lehrer für Gesundheits- und Krankenpflege Sonderausbildung

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit

Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit Bitte Antrag 2-fach im Studienbüro einreichen. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Ich bin mit einer Speicherung meiner Post-Adresse und E-Mail- Adresse für die

Mehr

Barrierefreies Bauen. Eine zukunftsorientierte nachhaltige Gebäudequalität als einen immer wichtigeren Indikator für den Wert einer Immobilie?

Barrierefreies Bauen. Eine zukunftsorientierte nachhaltige Gebäudequalität als einen immer wichtigeren Indikator für den Wert einer Immobilie? Barrierefreies Bauen I Eine zukunftsorientierte nachhaltige Gebäudequalität als einen immer wichtigeren Indikator für den Wert einer Immobilie? Die zunehmenden Forderungen nach Gleichbehandlung aller Menschen

Mehr

Öffentliche Ausschreibung / Kunstwettbewerb (innerhalb des Zeitraumes April bis Oktober 2013)

Öffentliche Ausschreibung / Kunstwettbewerb (innerhalb des Zeitraumes April bis Oktober 2013) Modifizierte Öffentliche Ausschreibung / Kunstwettbewerb (innerhalb des Zeitraumes April bis Oktober 2013) Das Deutsche Rote Kreuz, Landesverband Oldenburg e. V., lädt alle Künstlerinnen und Künstler der

Mehr

Fokus Denkmal 2016 Der Jugendfotowettbewerb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zum Tag des offenen Denkmals

Fokus Denkmal 2016 Der Jugendfotowettbewerb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zum Tag des offenen Denkmals Fokus Denkmal 2016 Der Jugendfotowettbewerb der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zum Tag des offenen Denkmals Teilnehmerbogen Name: Geburtsdatum: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefonnummer: Fotografiertes

Mehr

Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016

Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016 Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016 1. Ziele des Hessischen Familienpreises Familienstrukturen ändern sich. Das Zusammenleben von Großeltern, Eltern und Kindern unter einem Dach ist nicht mehr

Mehr

EDV Buchhaltung mit Radix

EDV Buchhaltung mit Radix EDV Buchhaltung mit Radix November 2014 Februar 2015 Die TeilnehmerInnen lernen in diesem fachspezifischen Kurs den Umgang mit dem Betriebsverwaltungsprogramm Radix: das Verbuchen verschiedener Geschäftsfälle,

Mehr

Bremen macht Helden. Gesucht gefördert: Ideen, die stark machen. Jetzt bewerben! Einsendeschluss: Stark. Fair. Hanseatisch.

Bremen macht Helden. Gesucht gefördert: Ideen, die stark machen. Jetzt bewerben! Einsendeschluss: Stark. Fair. Hanseatisch. Bremen macht Helden Gesucht gefördert: Ideen, die stark machen. Jetzt bewerben! Einsendeschluss: 31.10.2012 Stark. Fair. Hanseatisch. Ideenwettbewerb zur Kinder- und Jugendförderung Einführung Zukunft

Mehr

Ablauf des Rekursverfahrens

Ablauf des Rekursverfahrens Ablauf des Rekursverfahrens Schritt Beschreibung Frist Verantwortung 1. Der/die Rekurrent/-in reicht spätestens 30 Tage nach Erhalt des angefochtenen Entscheids den Rekursantrag gemäss Merkblatt zur Aktenordnung

Mehr

Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang!

Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang! Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang!) Die Bremische Evangelische Kirche vergibt ein 10-monatiges

Mehr

Bewerbung zur Teilnahme am Gründungswettbewerb Leuphana Business Accelerator

Bewerbung zur Teilnahme am Gründungswettbewerb Leuphana Business Accelerator Bewerbung zur Teilnahme am Gründungswettbewerb Leuphana Business Accelerator Der Umfang von 12-15 Seiten (einschließlich beigefügter Grafiken/Fotos o.ä., soweit gewünscht) sollte nicht überschritten werden.

Mehr

Planung, Technik und Umwelt Umweltmanagement

Planung, Technik und Umwelt Umweltmanagement Planung, Technik und Umwelt Umweltmanagement Planung, Technik und Umwelt Abt. Umweltmanagement Hauptstraße 1-5 Neues Rathaus A-4041 Linz Für Rückfragen: Tel: +43 (0)732/7070-3973 Fax: +43 (0)732/7070-543973

Mehr

Anmeldeformular zur Diplomarbeit im Diplomstudiengang Psychologie

Anmeldeformular zur Diplomarbeit im Diplomstudiengang Psychologie Akademisches Prüfungsamt Geisteswissenschaften Karl-Glöckner-Str. 5A 35394 Gießen Anmeldeformular zur Diplomarbeit im Diplomstudiengang Psychologie Die Diplomarbeit ist Zulassungsvoraussetzung für den

Mehr

"Preis für die Gleichstellung von Frauen und Männern" 2009

Preis für die Gleichstellung von Frauen und Männern 2009 AS/Ega/Inf (2009) 4 - German 26 January 2009 DEegadocinf04_2009 "Preis für die Gleichstellung von Frauen und Männern" 2009 F 67075 Strasbourg Cedex assembly@coe.int Tel: + 33 3 88 41 2000 Fax: +33 3 88

Mehr