Österreichisches Schulterforum1998 G. Lajtai Möglichkeiten und Grenzen der arthroskopische Rekonstruktion bei ausgedehnten RM Rupturen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Österreichisches Schulterforum1998 G. Lajtai Möglichkeiten und Grenzen der arthroskopische Rekonstruktion bei ausgedehnten RM Rupturen"

Transkript

1 Vorträge: National: Bad Hall, Oberösterreichische Kniegespräche1996 G. Lajtai Kurzfristige Ergebnisse mit der Verwendung von resorbierbaren Interferenzschrauben bei der ACL Rekonstruktion Graz 1997 G. Lajtai Laseranwendung in der Handgelenksarthroskopie Seewalchen 1997 G. Lajtai Carpaleinstabilitäten Arthroscopischassistierte Rekonstruktion von distalen Radiusfrakturen Funktionelle Behandlung der Mittelhandfrakturen Salzburg 1998, Update in Lasersurgery G. Lajtai Laserchirurgie am Handgelenk eine kritische Analyse AGA Wien, 1998 G- Lajtai Eine kritische Analyse der Laserchirurgie am Handgelenk Österreichisches Schulterforum1998 G. Lajtai Möglichkeiten und Grenzen der arthroskopische Rekonstruktion bei ausgedehnten RM Rupturen 3. Österreichische Unfalltagung, G Peicha, G. Lajtai Die Wertigkeit von Nativröntgen, CT und MRT in der Diagnostik von knöchernen und ligamentären Verletzungen des Lisfranc schen Gelenkes 5. Wiener Arthroskopie Tage 2002 G. Lajtai Langzeiterfahrungen bei der Verwendung von bioresorbierbaren Schrauben bei der Kreuzbandplastik. 5. Wiener Arthroskopie Tage 2002 G. Lajtai Demonstrator bei dem Cadaver Kurs für AS Kniechirurgie Österreichisches Schulterforum2000 G. Lajtai Die traumatische Erstluxation- welche diagnostischen Maßnahmen sind notwendig? Österreichische Schulterforum2001 G. Lajtai Einladung zu: Indikation zur chronische Frakturprothese. Österreichische Schulterforum2002 G. Lajtai Was ist ein Subacromiales Debritment und wann ist es indiziert?

2 International: International Foot Congress Innsbruck1997 G. Lajtai Isolated Rupture of the Deltoid Ligament without involvement of lateral ligaments or bony injuries Southern Californian Orthopedic Institute Los Angeles, USA: Update in Knee surgery1998 -G. Lajtai Serial MRI evaluation of operative site following fixation of patella tendon graft with bioabsorbable interference screws in ACL reconstruction Long term follow up of Tibial Tubercle Transfer for patellofemoral Malalignment Stiftung Fußchirurgie, München 1998, F. Unger, G. Lajtai Funktionelle Therapie von Achillessehnenrupturen Therapie ohne Risiko? International Shoulder Course 2002 Gmunden Austria, G. Lajtai Arthroscopic Reconstruction of Glenoid Fractures Arthroscopic Instability Repair How to avoid problems Pathophysiologie of Impingement - What happens when ISAKOS 1997, Buenos Aires E. Orthner, G. Lajtai A new arthroscopic procedure for treatment of acute dislocations of the AC joint. SICOT 1999, Sydney - G. Lajtai Long term follow up of Tibial Tubercle Transfer for patellofemoral Malalignment Serial MRI evaluation of operative site following fixation of patella tendon graft with bioabsorbable interference screws in ACL reconstruction Bioabsorbable interference screw for ACL reconstruction, a new material, an expanded clinical assessment ISAKOS, Washington, G. Lajtai MRI Evaluation of patella tendon graft with bioabsorbable interference screws in ACL reconstruction SECEC 2002 Budapest - D.C. Meyer, G. Lajtai, C. Gerber Adaptation of myotendineous junction to tendon retraction. An experimental study in sheep ISAKOS 2001, Montreux, Swizerland G. Lajtai Serial Magnetic resonance imaging evaluation of a bioabsorbable Interference screw and the adjacent bone San Diego Shoulder Course 2001, San Diego, USA G. Lajtai

3 Arthroscopic treatment of glenoid fractures Unfall-Tage Bonn 2002 G. Lajtai 3D Arthroskopie Shoulder tech,research,surgery and rehabilitation, Forli, Italy, 11 Jän G. Lajtai Arthoscopic reconstruction of Glenoid Fractures Schulterchirurgie 2003, Universität Rostock G. Lajtai Grundlagen der Arthroskopie Zugänge Die Arthroskopische RM Rekonstruktion Schulterendoprothetik Glenoidersatz ja/nein? Arthroscopy Association of North America 24 th Fall Conrse December 1-3,2005 G. Lajtai Shoulder Support Faculty Oberkärntner Orthopädie Tag 8. Oktober 2005 Schloss Porcia Ahnensaal G Lajtai Schulterprobleme 4th International Shoulder Course 2006 April Villach Austria, G Lajtai Stereo arthroscopy: does it help to make better reconstructions Potential complications in arthroscopic instability repair Stereo arthroscopy A New Way to get more Information about Shoulder Pathology II. Schulterkurs Charite Berlin 11. bis 12. April 2008 Schulterinstabilität, G Lajtai Komplikationsmanagement nach arthroskopischer Stabilisierung 5 th International Shoulder Course 2008 June Villach Austria, G Lajtai Welcome Address Shoulder anatomy and clinical examination Treatment of glenoid fractures. When and how? Arthroscopic anterior stabilization Closing Address Second Arctic Circle Shoulder Conference Lofoten 28 th 29 th of May 2009, G Lajtai Clinical test, what do we really test? Correlation to arthroscopy Shoulder arthroscopy OR set-ups and portals Workshop Frankfurt Thema Arthroskopisch - Rekonstruktive Schulterchirurgie Funktionelle Arthroskopie, G Lajtai Arthroskopie der Oberen Extremität OP-Workshop Februar 2005 Köln, G Lajtai Arthroskopie Schultergelenk: Schulterinstabilität Arthroskopie Schultergelenk: AC-Gelenk, Biceps-Sehne, Sonstiges

4 Rehabilitation nach arthroskopischen Eingriffen am Schultergelenk 3rd International Shoulder Course 2004 June 2 nd 5 th Villach Austria, G Lajtai Welcome Address Positioning and Portals Functional Arthroscopy: what happens when? Potential Complications in Arthroscopic Instability Repair Is ISP atrophy caused by repetitive trauma in professional beach volley ball players? I.Schulterkurs Charite Berlin 19. und 20. Mai 2006, Subakromialraum und Rotatorenmanschette G Lajtai Differentialdiagnose des subakromialen Schmerzsyndroms 1.Kärntner Sportsymposium Sportverletzungen die Schulter bei Wurfsportarten Pörtschach, G Lajtai Korrelation intraartikuläre Befunde zu klinischer Bewegung sind unsere Tests spezifisch? Muskuloskelettale Radiologie Gelenksdiagnostik September 2007 Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Graz, G Lajtai Schulter: Operationstechniken, Was will der Operateur vom Radiologen wissen? 21 st Congress oft he European Society for Surgery oft he Shoulder and the Elbow September 2008 Brugge Belgium, G Lajtai What impinges when? The anatomical basis of impingement and the related diagnostic tests Second Sports Medicine Conference Under the patronage of H.E Minister of Health Sheikh Ahmed Al Abdulla Al Ahmed Al-Sabah th April 2006 Kuwait, G - Lajtai Shoulder Arthroscopy, portals placement Stereo arthroscopy in Internal Impingement in Shoulder Arthroscopic treatment of rotator cuff tears From Anatomical to Inverse / Reverse Zurich, Switzerland September 2005 Balgrist, G Lajtai Session I Shoulder Arthritis 1 st Arctic Circle Shoulder Conference Bodo June 2007, G Lajtai Stereo arthroscopy. Does it help? Steps of arthroscopic instability repair, tips and tricks Complications in the arthroscopic instability repair Principles & Technical tips related to arthroscopi instability repair IX. Internationaler Schulter Arthroskopie und Chirurgie Kurs Schulterinstabilität Impingement Rotatorenmanschettenläsion Frakturen Prothetik Oktober 2004, G Lajtai Grenzen der arthroskopischen Schulterstabilisierung Round Table: Instabilität Workshop: Instabilität (arthroskopisch/offen), Elektrothermik Round Table: Impingement / Rotatorenmanschette Workshop: Subakromialraum / Rotatorenmanschette

5 3 rd International Symposium Sport and Medicine October Opatija, G Lajtai Injuries of beach volley players Correlation of injuries and arthroscopic finding 8 Congresso ShoulderTech Fiera di Forli 10 e 11 Dicembre 2004, I Biomateriali nella Chirurgia della Spalla Complicanze nell`utilzzo dei mezzi di sintesi nell`instabilita G/O Artroscopia di spalla (Celbio-Linvatec) Tecniche chirurgiche, casistiche o casi clinici particolari sull`instabilita G/O Come mi comport nel trattamento della instabilita G/O e nelle recidive Arthroscopy Association of North America 23th Fall Conrse December G. Lajtai Shoulder Support Faculty Quick Guide Speeches and Workshops Thursday February 26 th 2009, G Lajtai Shoulder Problems of Professional Athletes First Announcement 2 nd Arctic Circle Shoulder Conference Arthroscopy Arthoplasty- Fractures May 2009 Lofoten Island Norwag, G Lajtai Quick Guide Speeches and Workshops Friday March 7 th 2008, Shoulder Instability AAOS 2007 Annual Meeting San Diego California Preliminary Program Meeting Dates February / Exhibit Dates February , G Lajtai Decision Making and Effective Arthroscopic Techniques in the Management of Shoulder Instability Stephen S. Burkhart, MD, George Lajtai, MD; Richard K.N. Ryu, MD, Felix H. Savoie III, MD, Richard L. Angelo, MD Critical elements necessary for achieving optimal outcomes: pre and intra-operative decision.making keys and the details of effective arthroscopic techniques. Brainstorming New Solutions for Glenoid Implants Mai 5 th 2009 Zurich Aiport, G Lajtai Participants Georg Lajtai MD,

Vorträge. AC - Gelenksverletzungen und chron. Beschwerden von Seiten des AC Gelenkes im Rahmen des OÖ. Ärztekongresses am 29.6.

Vorträge. AC - Gelenksverletzungen und chron. Beschwerden von Seiten des AC Gelenkes im Rahmen des OÖ. Ärztekongresses am 29.6. Vorträge AC - Gelenksverletzungen und chron. Beschwerden von Seiten des AC Gelenkes im Rahmen des OÖ. Ärztekongresses am 29.6.96 in Gmunden Bandläsionen am oberen Sprunggelenk im Rahmen des orthopädisch

Mehr

Curriculum Vitae Dr. med. Jan Leuzinger

Curriculum Vitae Dr. med. Jan Leuzinger Curriculum Vitae Dr. med. Jan Leuzinger Universität 1992 Inaugural- Dissertation: Psychosoziale Daten von gesichtsgelähmten Patienten bei Korrekturoperationen. 1991 Staatsexamen 1985 1991 Humanmedizin

Mehr

E.O.Münch Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen Sportärzteverbandes. München 23. 25.11.

E.O.Münch Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen Sportärzteverbandes. München 23. 25.11. Vorträge: Die Schulterluxation und ihre Folgen Ski- und Eislaufseminar für Sportärzte. Oberstdorf 16. 22.1.83 Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen

Mehr

EUROPE DGNC. AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal. 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland.

EUROPE DGNC. AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal. 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland. EUROPE DGNC AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland Frankfurt DGNC Willkommen in Frankfurt Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen

Mehr

How does the Institute for quality and efficiency in health care work?

How does the Institute for quality and efficiency in health care work? Health Care for all Creating Effective and Dynamic Structures How does the Institute for quality and efficiency in health care work? Peter T. Sawicki; Institute for Quality and Efficiency in Health Care.

Mehr

Curriculum Vitae. Dr. med. univ. Dominik Meraner. Orthopädisches Spital Speising, Wien I. Orthopädische Abteilung Schwerpunkt Schulterchirurgie

Curriculum Vitae. Dr. med. univ. Dominik Meraner. Orthopädisches Spital Speising, Wien I. Orthopädische Abteilung Schwerpunkt Schulterchirurgie Curriculum Vitae Dr. med. univ. Dominik Meraner Orthopädisches Spital Speising, Wien I. Orthopädische Abteilung Schwerpunkt Schulterchirurgie Telefon: +43 664 796 17 95 Email: dominik.meraner@oss.at Curriculum

Mehr

Schmerzende Schultern

Schmerzende Schultern Schmerzende Schultern Fortbildung SVA Sektion Zürich/Glarus Universitätsspital Hörsaal Ost, 13.04.16 Linda Dyer, Physiotherapeutin FH Ziele Sie kennen die anatomischen Besonderheiten der Schulter. Sie

Mehr

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP (MEDDEV 2.12-2 May 2004) Dr. med. Christian Schübel 2007/47/EG Änderungen Klin. Bewertung Historie: CETF Report (2000) Qualität der klinischen Daten zu schlecht Zu wenige

Mehr

Lehrbeauftragter bei der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der. 2012-2013 Oberarzt Orthopädische Klinik, HFR Freiburg und HFR Tafers

Lehrbeauftragter bei der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der. 2012-2013 Oberarzt Orthopädische Klinik, HFR Freiburg und HFR Tafers Angaben zur Person Name, Vorname: Titel: Marti, Darius Dr. med. FMH Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates E-Mail: darius.marti@h-fr.ch Geburtsdatum: 11. Mai 1978 Zivilstand:

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE Veranstalter: Alle Anzeigemenge: 10 /25 /50 Suchen Sportmedizintage Medical Park Chiemsee Bernau am Chiemsee Medical Park Chiemsee 30.06.2016 III.

Mehr

Mundinger: Hochauflösende MRT der Bänder des oberen Sprunggelenkes my medibook, learning and medical science, 2013

Mundinger: Hochauflösende MRT der Bänder des oberen Sprunggelenkes my medibook, learning and medical science, 2013 DR. PETER MUNDINGER Publikationen: (muskuloskelettaler Inhalt) Mundinger: Hochauflösende MRT der Bänder des oberen Sprunggelenkes my medibook, learning and medical science, 2013 Mundinger/Fischer: Hochauflösende

Mehr

Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur

Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur H.-J. Trnka FUSSZENTRUM AN DER WIENER PRIVATKLINIK www.fussforum fussforum.at Die Tibialis posterior Sehne Erste Beschreibung 1969 Kettelkamp DD, Alexander

Mehr

Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg

Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg Allgemeine Information zum Studium in Freiburg General Information about Studying in Freiburg Präsentiert von Yin Lin und Theresa Meyer (UNIKOS-Tutorin) Semesterzeiten im Wintersemester 2016/17 Semester

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Das Patellofemoral Gelenk IV

Das Patellofemoral Gelenk IV u l i e t b A Sp o r t o r n th g op ä und P T o l i M U k l in i k n e h c n ü Das Patellofemoral Gelenk IV TEIL I Vorträge Workshops Live OPs TEIL II diecadaver Lab 29./30. Mai 2015 04. Juli 2015 Liebe

Mehr

INSTABILITÄT GLENOHUMERALGELENK SCHMERZ SUBACROMIALRAUM. F. Kralinger/M.Wambacher

INSTABILITÄT GLENOHUMERALGELENK SCHMERZ SUBACROMIALRAUM. F. Kralinger/M.Wambacher SCHULTERGELENK GLENOHUMERALGELENK INSTABILITÄT SUBACROMIALRAUM SCHMERZ GLENOHUMERALGELENK INSTABILITÄT INSTABILITÄTS TS (sekundäres) IMPINGEMENT SUBACROMIALRAUM SCHMERZ DIAGNOSTIK Anamnese: Trauma, Beruf,

Mehr

Curriculum Vitae. Prof. Dr. Stefan Rupp

Curriculum Vitae. Prof. Dr. Stefan Rupp Curriculum Vitae Prof. Dr. Stefan Rupp Alter: 48 Jahre Tätigkeit: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie: Chefarzt der Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie, MediClin Bliestal Kliniken, Blieskastel

Mehr

Publikationen Dr. med. Peter Mundinger

Publikationen Dr. med. Peter Mundinger Publikationen Dr. med. Peter Mundinger Mundinger: Hochauflösende MRT der Bänder des oberen Sprunggelenkes my medibook, learning and medical science, 2013 Mundinger/Fischer: Hochauflösende MRT der Bänder

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität 20. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität Samstag, 25. Oktober 2014 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Klinikum Stuttgart

Mehr

PRELIMINARY PROGRAM 2 nd issue, 12 May 2012

PRELIMINARY PROGRAM 2 nd issue, 12 May 2012 PRELIMINARY PROGRAM 2 nd issue, 12 May 2012 INNSBRUCK, AUSTRIA www.laserinnsbruck.com The most Advanced Conference on Laser & Aesthetic Surgery with highly Distinguished International Faculty New Perspective

Mehr

Aus- und Weiterbildungen Dr. med. Alex Pellegrino

Aus- und Weiterbildungen Dr. med. Alex Pellegrino Aus- und Weiterbildungen Universität 1985 1992 Humanmedizin an der Universität Zürich 1992 Staatsexamen Medizin, Zürich 1994 Dissertation (Dr. med.), Universität Zürich Aus- und Weiterbildung 1993 1995

Mehr

Patientenspezifische Instrumente in der Orthopädie:

Patientenspezifische Instrumente in der Orthopädie: Patientenspezifische Instrumente in der Orthopädie: Wie funktioniert es und wie können sie die Art und Weise orthopädischer Operationen verbessern? Johan Hermans Associate Director Personalized Solutions

Mehr

Kriminalistik-Veranstaltungskalender. Zeit Ort Thema / Veranstalter

Kriminalistik-Veranstaltungskalender. Zeit Ort Thema / Veranstalter 1 Kriminalistik-Veranstaltungskalender Zeit Ort Thema / Veranstalter 19. 21.01.2015 Dubai 23. Congress of the International Academy of Legal Medicine 04.- 06.03.2015 Lippstadt- Eickelborn 30. Eickelborner

Mehr

We are on the road Stützpunkt Nationalteam. Juni 2010

We are on the road Stützpunkt Nationalteam. Juni 2010 We are on the road Stützpunkt Nationalteam Juni 2010 Looking back: EC-Qualification 2nd round in Osijek and Madrid Results Looking back: EC-Qualification 2nd round in Osijek and Madrid Differences in Team

Mehr

Schulterverletzungen in der Begutachtung Einschätzungen und Empfehlungen

Schulterverletzungen in der Begutachtung Einschätzungen und Empfehlungen Schulterverletzungen in der Begutachtung Einschätzungen und Empfehlungen Jan Geßmann Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiter der gesetzlichen Unfallversicherung, 16. Januar 2015 Schulterverletzungen

Mehr

HA-Fortbildung vom 22.5.2013. Anatomie der Schulter. Häufige Krankheitsbilder. Sport und Schulterprothese. Praktische Untersuchung der Schulter

HA-Fortbildung vom 22.5.2013. Anatomie der Schulter. Häufige Krankheitsbilder. Sport und Schulterprothese. Praktische Untersuchung der Schulter HA-Fortbildung vom 22.5.2013 Anatomie der Schulter Häufige Krankheitsbilder Sport und Schulterprothese Praktische Untersuchung der Schulter Christoph Wullschleger Anatomie MRI Schnittbild Anatomie Schleimbeutel

Mehr

Challenges for the future between extern and intern evaluation

Challenges for the future between extern and intern evaluation Evaluation of schools in switzerland Challenges for the future between extern and intern evaluation Michael Frais Schulentwicklung in the Kanton Zürich between internal evaluation and external evaluation

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Registration for Exhibition

Registration for Exhibition Please send it by mail or by fax to: Registration for Exhibition Meeting place: Congress Innsbruck - Rennweg 3, 6020 Innsbruck (Österreich) Structure of the exhibition: September 29th 2011 from 8.00 a.m.

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis Qualitätssicherung in der Behandlung von Bißwunden der Hand Viszeralchirurgie 33: 38, 1998 (Abstract) Behandlungsstrategie bei Verletzungen des PIP-Gelenkes eine kritische Betrachtung

Mehr

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION Der erste Teil der Kursplätze wurde online über MY USI DATA (ab Di, 16.02.2016) vergeben. Der zweite Teil der Kursplätze (ca. 4000) wird bei der Büro-Inskription vergeben. Am

Mehr

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 204 Telefax: (+49)

Mehr

Vergabe von Förderstipendien für Diplomarbeiten durch die Vinzenz Gruppe

Vergabe von Förderstipendien für Diplomarbeiten durch die Vinzenz Gruppe VINZENZ STIPENDIUM Vergabe von Förderstipendien für Diplomarbeiten durch die Vinzenz Gruppe Die Vinzenz Gruppe vergibt im Jahr 2014 Förderstipendien in der Gesamthöhe von 3.500 für Diplomarbeiten an österreichischen

Mehr

Krankenhaus Agatharied Agatharied Hospital

Krankenhaus Agatharied Agatharied Hospital Schulter- und Ellenbogenchirurgie Krankenhaus Agatharied Agatharied Hospital Shoulder and Elbow Surgery Shoulder Specialist Prof. Dr. med. Brunner Professor Dr. med. habil. Ulrich H. Brunner Chirurg, Unfallchirurg,

Mehr

After sales product list After Sales Geräteliste

After sales product list After Sales Geräteliste GMC-I Service GmbH Thomas-Mann-Str. 20 90471 Nürnberg e-mail:service@gossenmetrawatt.com After sales product list After Sales Geräteliste Ladies and Gentlemen, (deutsche Übersetzung am Ende des Schreibens)

Mehr

Bulletin 1. 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria

Bulletin 1. 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria Österreichischer Gehörlosen Sportverband (Austrian Deaf Sport Association) Bulletin 1 1 Baden,

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Integrierte Internationale Studiengänge mit Doppelabschluss 2011/12 TU Ilmenau - Universiti Teknologi Malaysia

Integrierte Internationale Studiengänge mit Doppelabschluss 2011/12 TU Ilmenau - Universiti Teknologi Malaysia Integrierte Internationale Studiengänge mit Doppelabschluss 2011/12 TU Ilmenau - Universiti Teknologi Malaysia Projektorganisation - Die Studierenden beider Hochschulen beginnen ihr Masterstudium mit einem

Mehr

58. AOTrauma Symposium Grenzfälle der operativen/konservativen Therapie. Ist die operative Therapie wirklich besser?

58. AOTrauma Symposium Grenzfälle der operativen/konservativen Therapie. Ist die operative Therapie wirklich besser? Programm 58. AOTrauma Symposium Grenzfälle der operativen/konservativen Therapie. Ist die operative Therapie wirklich besser? 22. 23. Jänner 2014 Bad Aussee, Österreich Home to Trauma & Orthopaedics 2

Mehr

Wir bedanken uns bei unseren Partnern. Alles Trauma! Alles Trauma! 18. und 19. Dezember 2015 Hamburg. www.traumaimaging.de

Wir bedanken uns bei unseren Partnern. Alles Trauma! Alles Trauma! 18. und 19. Dezember 2015 Hamburg. www.traumaimaging.de Wir bedanken uns bei unseren Partnern 18. und 19. Dezember 2015 Hamburg www.traumaimaging.de Wir bedanken uns bei unseren Partnern Stand: 30.4.2015 Grußwort Trauma Imaging kommt nach Hamburg! Am 18. und

Mehr

Grundlagen und Technik der arthroskopischen Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion

Grundlagen und Technik der arthroskopischen Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion Orthopadie SPORT Traumatologie SportOrthoTrauma 25, 12 18 (2009) Elsevier Urban&Fischer www.elsevier.de/sportorthotrauma doi:10.1016/j.orthtr.2008.12.013 Zusammenfassung Die arthroskopische Rotatorenmanschetten-Chirurgie

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

Latin French (basics)

Latin French (basics) Curriculum vitae Priv.- Doz. Dr. med. Siamak Asgari Chief of Department/Directory Department of Neurosurgery Krumenauerstr. 25 D 85049 Ingolstadt Tel.: 00 49 (0)841 / 880 2550 Mail: siamak.asgari@klinikum-ingolstadt.de

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Ellenbogen Bildgebung des Traumas

Ellenbogen Bildgebung des Traumas 20. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen 25. Oktober 2014 T Ellenbogen Bildgebung des Traumas Armin Seifarth Das Ellenbogengelenk Primäre Stabilisatoren Sekundäre Stabilisatoren Dynamische

Mehr

Kommen Sie mit uns nach Berlin und entdecken Sie die brandneuen Seminare!

Kommen Sie mit uns nach Berlin und entdecken Sie die brandneuen Seminare! Kommen Sie mit uns nach Berlin und entdecken Sie die brandneuen Seminare! www.dkou.org DKOU Teaser !!NEU AB 2015!! ZWEI SEMINARSTRÄNGE PARALLEL: BASICS + FORTGESCHRITTENE ORTHO UND TRAUMA VON KOPF BIS

Mehr

4.5 Partialrupturen der Rotatorenmanschette

4.5 Partialrupturen der Rotatorenmanschette 88 4 Pathologie und Operationstechniken 4.5 Partialrupturen der Rotatorenmanschette Frieder Mauch, Gerhard J. Bauer 4.5.1 Einleitung Sportliche Überkopfaktivität bedeutet einen hohen Stress für die Schulter

Mehr

29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 19.09. 21.09.2012, Gießen Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Gießen & Mar burg,

Mehr

31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 25. 27.09.2013, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand. 21. 23. September 2011, Gießen. Programm

27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand. 21. 23. September 2011, Gießen. Programm 27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 21. 23. September 2011, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums

Mehr

O & U. Fit zum Facharzt. 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn. Orthopädie und Unfallchirurgie

O & U. Fit zum Facharzt. 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn. Orthopädie und Unfallchirurgie O & U Orthopädie und Unfallchirurgie Fit zum Facharzt 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn Übersicht Modul Thema 1 Allgemeine Orthopädie und Traumatologie 2 Schultergürtel und

Mehr

How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View

How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View How to develop and improve the functioning of the audit committee The Auditor s View May 22, 2013 Helmut Kerschbaumer KPMG Austria Audit Committees in Austria Introduced in 2008, applied since 2009 Audit

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

PUBLIKATIONEN VORTRÄGE

PUBLIKATIONEN VORTRÄGE PUBLIKATIONEN VORTRÄGE Der Einsatz elektronischer Bildanalysesysteme in der Knochenhistomorphometrie 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Osteologie 16.-18. März 1990 in Frankfurt am Main September

Mehr

36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen

36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen Programm 36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

01./02. April 2016 04. Juni 2016

01./02. April 2016 04. Juni 2016 01./02. April 2016 04. Juni 2016 Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach sehr positiven Rückmeldungen auf unsere letzte Veranstaltung freuen wir uns auch 2016 Wissenswertes über das Patellofemoralgelenk weiterzugeben.

Mehr

Preise: Buch und Publikationen

Preise: Buch und Publikationen Preise: 1. Posterpreis DGOOC Jahreskongress Berlin 2002 U. König, K.H. Widmer, M. Schibli, N.F. Friederich VKB-Plastik mit Quadrizepssehne bei Kindern mit offenen Epiphysenfugen (Posterpräsentation) DGOOC

Mehr

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 24. 26.09.2014, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D)

Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D) Pilot area A: Belgische Middenkust, (B) Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D) Pilot area E: Schleswig and Sdr. Jylland (D + DK) Pilot

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Riss der Achillessehne

Riss der Achillessehne Wir machen mobil Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Zentrum für Fusschirurgie Riss der Achillessehne Die minimal-invasive Nahttechnik Wir machen

Mehr

Nephrologischer Sommer 2015

Nephrologischer Sommer 2015 Nephrologischer Sommer 2015 4.bis 5. September 2015 Kurzentrum Bad Hofgastein, Salzburg Total Nutrition Therapy Renal Festakt zum 30 Jahre Jubiläum der Dialyse in Bad Hofgastein Organisatoren: Prof. Dr.

Mehr

Obere Extremität. Schulter Ellenbogen Hand. Offizielles Organ der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) e.v.

Obere Extremität. Schulter Ellenbogen Hand. Offizielles Organ der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) e.v. Obere Extremität Schulter Ellenbogen Hand Offizielles Organ der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) e.v. Elektronischer Sonderdruck für Ein Service von Springer Medizin Obere

Mehr

Untersuchung der Auswirkung von Aufwärmschwüngen auf Schlaggeschwindigkeit und muskuläre Rekrutierungsmuster im Baseballsport.

Untersuchung der Auswirkung von Aufwärmschwüngen auf Schlaggeschwindigkeit und muskuläre Rekrutierungsmuster im Baseballsport. Christoph Pillmeier, BSc. Untersuchung der Auswirkung von Aufwärmschwüngen auf Schlaggeschwindigkeit und muskuläre Rekrutierungsmuster im Baseballsport. America s national pastime 8 Fielder 1 Pitcher 1

Mehr

GERMAN VACATION WORK (2014)

GERMAN VACATION WORK (2014) GERMAN VACATION WORK (2014) IB Read Der Vorleser by Bernhard Schlink in preparation for the start of the Michaelmas term. AS Work as shown on the following pages. German Department Vacation Work Vth Form

Mehr

On a Sunday Morning summary

On a Sunday Morning summary On a Sunday Morning summary Connect the English sentences and their German translation Verbinde die englischen Sätze mit ihrer deutschen Übersetzung The hedgehog was standing at the door of his house He

Mehr

Effects of Specimen Compaction on Performance Characteristics: Results of Triaxial tests on AC

Effects of Specimen Compaction on Performance Characteristics: Results of Triaxial tests on AC Effects of Specimen Compaction on Performance Characteristics: Results of Triaxial tests on AC Update of progress at ISBS Konrad Mollenhauer Compaction methods at ISBS Gyratory Roller Sector Marshall Compaction

Mehr

SDI. BA und MA Übersetzen und Dolmetschen in Europa. Felix Mayer. Transforum-D, 18.10.2003, Köln. Sprachen & Dolmetscher Institut München

SDI. BA und MA Übersetzen und Dolmetschen in Europa. Felix Mayer. Transforum-D, 18.10.2003, Köln. Sprachen & Dolmetscher Institut München SDI Sprachen & Dolmetscher Institut München BA und MA Übersetzen und Dolmetschen in Europa Felix Mayer Transforum-D, 18.10.2003, Köln Inhalt Ziele des BA-/MA-Ansatzes: der Kontext der Bologna-Erklärung

Mehr

Priv.-Doz. Dr. med. Bernard Ärztlicher Leiter Klinik Sanssouci Potsdam Inhaltsübersicht: Hinteres Kreuzband Vorderes Kreuzband

Priv.-Doz. Dr. med. Bernard Ärztlicher Leiter Klinik Sanssouci Potsdam Inhaltsübersicht: Hinteres Kreuzband Vorderes Kreuzband Kreuzband Priv.-Doz. Dr. med. M. Bernard Ärztlicher Leiter Klinik Sanssouci Potsdam Op-Technik: Ligamentum Patellae in Doppel-Pressfit-Technik, Implantat- und Schraubenfrei Op-Anzahl: weit über 1.500 Kreuzband-Operationen

Mehr

Was ist kardiale Rehabilitation?

Was ist kardiale Rehabilitation? UNIVERSITÄTSKLINIKUM Schleswig-Holstein Kardiale Rehabilitation im internationalen Vergleich:, Professionen, Versorgungsmodelle PD Dr. Oskar Mittag Institut für Sozialmedizin Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie Johanniter-Krankenhaus Gronau Herzlich Willkommen in unserer Klinik Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientin, lieber Patient! Im Zentrum unserer

Mehr

The Mrs.Sporty Story Founders and History

The Mrs.Sporty Story Founders and History Welcome to The Mrs.Sporty Story Founders and History 2003: vision of Mrs. Sporty is formulated 2004: pilot club opened in Berlin 2005: launch of Mrs.Sporty franchise concept with Stefanie Graf Stefanie

Mehr

Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 12th June 3rd July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Muskuloskelettale Beschwerden verursachen die grössten Kosten im Gesundheitswesen: Sparpotential durch Physiotherapie ist immens

Muskuloskelettale Beschwerden verursachen die grössten Kosten im Gesundheitswesen: Sparpotential durch Physiotherapie ist immens Muskuloskelettale Beschwerden verursachen die grössten Kosten im Gesundheitswesen: Sparpotential durch Physiotherapie ist immens Beschwerden am Bewegungsapparat (BA), wie Knie-, Schulter- oder Rückenschmerzen

Mehr

Therapie bei infiziertem Implantat

Therapie bei infiziertem Implantat Septische Unfallchirurgie und Orthopädie 25./26. Januar 2008 Therapie bei infiziertem Implantat Matthias Bühler Zentrum für Septische und Rekonstruktive Chirurgie Definitionen Kontamination Infektion Sepsis

Mehr

[Geben Sie Text ein] [Geben Sie Text ein] [Geben Sie Text ein]

[Geben Sie Text ein] [Geben Sie Text ein] [Geben Sie Text ein] Professor Andreas B. Imhoff, M.D. Curriculum vitae Professor of Orthopaedic Surgery Director of the Department of Orthopaedic Sports Medicine Tech. University Munich (TUM), Hospital Rechts der Isar 32,

Mehr

Quick Installation Guide TU2-ET100

Quick Installation Guide TU2-ET100 Quick Installation Guide TU2-ET100 Table of of Contents Contents... 1. Bevor Sie anfangen... 2. Installation... 1 1 2 Troubleshooting... 6 Version 08.30.2006 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt TU2-ET100

Mehr

Vorträge und Präsentationen. Lectures and presentations. Conferencias y presentaciones

Vorträge und Präsentationen. Lectures and presentations. Conferencias y presentaciones Vorträge und Präsentationen Lectures and presentations Conferencias y presentaciones Vladimir Kolobov - Fotolia.com 1 Verzeichnis Index Kommende Seminare und Vorträge/ Forthcoming seminars and lectures

Mehr

Technikprojekt 2007/2008

Technikprojekt 2007/2008 Ninestiles School Technikprojekt 2007/2008 Planungen in G.B... A new type of international student exchange Freie Internationaler Werkschule Meißen Austausch neuer Prägung Der Austausch... - ist lehrplankonform

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

e.med Angebot für Mitglieder der AGA November 2013

e.med Angebot für Mitglieder der AGA November 2013 e.med Angebot für Mitglieder der AGA November 2013 e.med das digitale Wissens-und Servicepaket von Springer Medizin Der Universalzugang zu medizinischem Wissen für Ihre Mitglieder Die e.bibliothek in e.med

Mehr

MUSKEL LEISTUNGSDIAGNOSE

MUSKEL LEISTUNGSDIAGNOSE MUSKEL LEISTUNGSDIAGNOSE 1 MUSKELLEISTUNGSDIAGNOSE 2 MusclePerformanceDiagnosis measure - diagnose optimize performance Motorleistung PS Muskelleistung W/kg 3 Performance development Create an individual

Mehr

Medizin und IT. Siemens Medical Solutions und Siemens IT Solutions & Services. Siemens Medical Solutions Siemens IT Solutions and Services

Medizin und IT. Siemens Medical Solutions und Siemens IT Solutions & Services. Siemens Medical Solutions Siemens IT Solutions and Services Medizin und IT am Beispiel Siemens Medical Solutions und Siemens IT Solutions & Services Agenda Siemens Medical Solutions Siemens IT Solutions and Services am Beispiel Radiologie Medizinische Informatiker

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Rekonstruktive Chirurgie von Kehlkopf und Trachea. von Prof. Dr. Dr. h. c. Rudolf Hagen

Rekonstruktive Chirurgie von Kehlkopf und Trachea. von Prof. Dr. Dr. h. c. Rudolf Hagen Rekonstruktive Chirurgie von Kehlkopf und Trachea von Prof. Dr. Dr. h. c. Autor: Prof. Dr. Dr. h. c., Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen, Universitätsklinikum

Mehr

10. STUTTGARTER MRT-KURSREIHE

10. STUTTGARTER MRT-KURSREIHE Titel, Vorname, Name Klinik, Institut, Praxis Straße WIR HALTEN SIE IN BEWEGUNG PLZ, Ort Telefon/Telefax E-Mail Teilnahmegebühr 320,00 EUR inkl. MwSt. / Kurs 1.450,00 EUR inkl. MwSt. für alle Kurse Bezahlung

Mehr

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie. Knappschaftskrankenhaus Bottrop

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie. Knappschaftskrankenhaus Bottrop medizinisches netz Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie Knappschaftskrankenhaus Bottrop Chefarzt Dr. med. Klaus Peitgen Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Mehr

DR. GERALD KUCHLING FORTBILDUNGEN & KURSE 1997-2012

DR. GERALD KUCHLING FORTBILDUNGEN & KURSE 1997-2012 Fortbildungen, Kurse 1997 Veränderte Behandlungsstrategien bei HIV und AIDS durch die neuen antiretroviralen Kombinationstherapien, Ärztekammer Kärnten, Klagenfurt, 21.10.1997 Ethik in der Medizin, Ärztekammer

Mehr

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA SPIELPLAN/GAME SCHEDULE 2013/2014 Tag Datum Bully Spieltag Spiel # Heim vs Gast Anmerkung day date

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA SPIELPLAN/GAME SCHEDULE 2013/2014 Tag Datum Bully Spieltag Spiel # Heim vs Gast Anmerkung day date SA / SAT 07.09.13 17:30 1 1 Dornbirner Eishockeyclub - EC VSV SO / SUN 08.09.13 17:30 2 2 HC TWK Innsbruck "Die Haie" - HC Bozen ServusTV geplant SO / SUN 08.09.13 17:45 2 3 UPC Vienna Capitals - EC-KAC

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v.

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v. From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia Strengthening the role of Logistics through Corporate Competence Development a pilot project by Bildungswerk der Thüringer

Mehr

Freitag und Samstag 16. 17. Mai 2003

Freitag und Samstag 16. 17. Mai 2003 13. Berliner Arthroskopie-Kurs Grundkurs Kniegelenk Arthroskopische Knie- und Schulterchirurgie Gemeinschaftsveranstaltung Berliner Kliniken Freitag und Samstag 16. 17. Mai 2003 Unter dem Patronat der

Mehr

Qualitätskriterien in der ambulanten und stationären Behandlung

Qualitätskriterien in der ambulanten und stationären Behandlung Qualitätskriterien in der ambulanten und stationären Behandlung Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen um anerkannte Behandlungsleitlinien umsetzen zu können? NICE Guidelines, Wiener Konsensus AN Telefonumfrage

Mehr

Ablösungen des ventrokranialen Labrumkomplexes wurden erstmals von JR Andrews 1985 beschrieben.

Ablösungen des ventrokranialen Labrumkomplexes wurden erstmals von JR Andrews 1985 beschrieben. K. DANN, Wien Arthroskopische Versorgung von SLAP- Läsionen mit Fadenankern Ablösungen des ventrokranialen Labrumkomplexes wurden erstmals von JR Andrews 1985 beschrieben. Er beobachtete diese Verletzung

Mehr

NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126

NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126 NEWSLETTER 2000, 6 (2), 121-126 121 NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126 Third European Symposium on Conceptual Change 22.02.

Mehr

Handchirurgisches Symposium

Handchirurgisches Symposium Programm Handchirurgisches Symposium der AIOD Deutschland Offene Fragen in der Handchirurgie 29. November 2014, Saarbrücken Vorwort Liebe Kolleginnen und Kollegen, während bei vielen Verletzungen und degenerativen

Mehr