exthex GmbH easyversand und exdp excellent Data Processing Oliver Bernecker, MSc

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "exthex GmbH easyversand und exdp excellent Data Processing Oliver Bernecker, MSc oliver.bernecker@exthex.com"

Transkript

1 exthex GmbH Oliver Bernecker, MSc easyversand und exdp excellent Data Processing Dipl.-Ing. Peter Danner

2 exdp excellent Data Processing Ein (CLOUD)-Service für Dateikonvertierung, elektronische Signatur, (nachweisliche) elektronische und physische Zustellung von Dokumenten in einer userfreundlichen Gesamtlösung!

3 easyversand übernimmt dabei die Gesamtaufgabe der: Generierung oder Übernahme von Transaktionsdokumenten und Datenströmen, deren Adaptierung für die gewählte Transaktionsart (Druck oder elektronischer Versand), die Überprüfung auf elektronische Erreichbarkeit der Empfänger, die Einholung des Opt-Ins für die elektronische Erreichbarkeit, den elektronischen Versand, oder wenn der Empfänger nicht elektronisch erreichbar ist, die Produktion (das physische Drucken), sowie die Übergabe des Outputs an Logistiker (physische Zustellung), und eine lückenlose, hochqualitative Transaktionsübersicht und Rückmeldung der Zustell- und Empfangsnachweise.

4 exdp excellent Data Processing Briefsendung SenderIn Elektronisches Dokument EmpfängerIn

5 exdp excellent Data Processing Windows Client Konvertieren Signieren Zustellen elektronisch postalisch Verschiedene Betriebssysteme Druckertreiber Mobile Geräte Integration Fremdsysteme

6 Auftrennung und Zusammenfassung Konvertierung Signatur Überprüfen auf elektronische Erreichbarkeit Hybridversand SenderIn Dokumentenerstellung (wie gewohnt) Einfache Integration (PC, Mobil, Server) Archivierung bei der SenderIn Qualitätssicherung etc. im Transaktionsportal Transaktionsportal Prozessfreigabe Storno Reporting Rückscheine Logging Rückübermittlung ins Archiv PDF XML PCL XPS AFP PS Physikalischer (Brief) Versand Briefübernahme (physikalischer Empfang) weitere ist elektronisch erreichbar Qualified Mail Einlieferung in Postfächer Behördliche und WKO Zustellung (normal und verschlüsselt) Qualified Mail-Portal (2-Wege Autorisierung) Internetportal eines Zustelldienstes Elektronische Postfächer/ esafe Versandaufbereitung Archivierung als Dienstleistung Archivierung bei der EmpfängerIn Qualified Opt-In-Portal Registrierung von EmpfängerInnen- -Adressen Opt-In / Zustimmung für elektronische Übermittlung mit Qualified Mail EmpfängerIn

7 exdp excellent Data Processing Nativer Desktop Client für Windows Linux und MAC Integration in MS Word und Outlook unter MS Windows Integration in das Kontextmenü in MS Windows

8 exdp excellent Data Processing exdp Druckertreiber

9 exdp excellent Data Processing Mobiler Zugang zu ihren Dokumenten mit exdp-mobile

10 Auftrennung und Zusammenfassung Konvertierung Signatur Überprüfen auf elektronische Erreichbarkeit Hybridversand SenderIn Dokumentenerstellung (wie gewohnt) Einfache Integration (PC, Mobil, Server) Archivierung bei der SenderIn Qualitätssicherung etc. im Transaktionsportal Transaktionsportal Prozessfreigabe Storno Reporting Rückscheine Logging Rückübermittlung ins Archiv PDF XML PCL XPS AFP PS Physikalischer (Brief) Versand Briefübernahme (physikalischer Empfang) weitere ist elektronisch erreichbar Qualified Mail Einlieferung in Postfächer Behördliche und WKO Zustellung (normal und verschlüsselt) Qualified Mail-Portal (2-Wege Autorisierung) Internetportal eines Zustelldienstes Elektronische Postfächer/ esafe Versandaufbereitung Archivierung als Dienstleistung Archivierung bei der EmpfängerIn Qualified Opt-In-Portal Registrierung von EmpfängerInnen- -Adressen Opt-In / Zustimmung für elektronische Übermittlung mit Qualified Mail EmpfängerIn

11 easyversand Dateikonvertierung elektronische Signaturen aller Qualitäten (nachweisliche) elektronische und physische Zustellung von Dokumenten In einer userfreundlichen, sicheren und performanten Lösung! easyversand ist Fire and Forget! Einfachst in jede Infrastruktur integrierbar Unterschiedliche Tarifmodelle (All-in-Pakete und/oder transaktionsbezogene Anrechnung) Maßgeschneiderte Pakete für jeden Bedarf Strategische Partnerschaften

12 easyversand Gratis Testen unter: Screencast-Videos: Buchen und Bestellen in Fujitsu Business Solution Store

13 exthex GmbH Oliver Bernecker, MSc easyversand und exdp excellent Data Processing Dipl.-Ing. Peter Danner

E.M.M.A Durch mobile Software vom verlängerten Arm des GDA zum GDA-Informationssystem hin zur Erhöhung der Gesundheitsqualität des Bürgers/Patienten

E.M.M.A Durch mobile Software vom verlängerten Arm des GDA zum GDA-Informationssystem hin zur Erhöhung der Gesundheitsqualität des Bürgers/Patienten E.M.M.A Durch mobile Software vom verlängerten Arm des GDA zum GDA-Informationssystem hin zur Erhöhung der Gesundheitsqualität des Bürgers/Patienten Dipl.-Ing. Peter Danner peter.danner@exthex.com phone:

Mehr

PAPERFREEDOM. von sendhybrid.com. Oliver Bernecker, MSc, CMC Managing Director sendhybrid GmbH

PAPERFREEDOM. von sendhybrid.com. Oliver Bernecker, MSc, CMC Managing Director sendhybrid GmbH PAPERFREEDOM von sendhybrid.com Oliver Bernecker, MSc, CMC Managing Director sendhybrid GmbH sendhybrid.com Wir bei sendhybrid glauben an die Zukunft von papierlosen Prozessen. Und wir sorgen dafür, dass

Mehr

De-Mail Versandoptionen

De-Mail Versandoptionen Mentana- Claimsoft GmbH Seite 1 De-Mail Versandoptionen Version 1.0 Mentana-Claimsoft GmbH Trebuser Str. 47 Haus 1 15517 Fürstenwalde/Spree E-Mail: support@mentana.de De-Mail: support@mentana.de-mail.de

Mehr

ebinterface DER NEUE ÖSTERREICHISCHE ELEKTRONISCHE RECHNUNGSSTANDARD

ebinterface DER NEUE ÖSTERREICHISCHE ELEKTRONISCHE RECHNUNGSSTANDARD Wirtschaftskammer Österreich E-Day - 1. März 2006 ebinterface DER NEUE ÖSTERREICHISCHE ELEKTRONISCHE RECHNUNGSSTANDARD Robert Kromer Im Auftrag des BMWA Platz für Firmenlogo Elektronische Rechnung mit

Mehr

IncaMail Vertraulich und nachweisbar e-mailen Erfahrungen und Erkenntnisse. Swiss Post Solutions Präsentationsguide

IncaMail Vertraulich und nachweisbar e-mailen Erfahrungen und Erkenntnisse. Swiss Post Solutions Präsentationsguide IncaMail Vertraulich und nachweisbar e-mailen Erfahrungen und Erkenntnisse Seite 1 SwissSign AG Swiss Post eproducthouse ein Unternehmen der Schweizerischen Post, schützt und beschleunigt Ihre Geschäftsprozesse

Mehr

E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation

E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation Dr. André Wittenburg, Vice President Architektur & Plattformstragie i2b, Bremen, Februar 2012 1 Der E-Postbrief: Ein kurzer Überflug 2 Sicherheit

Mehr

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung & Online Archiv mit SIGNAMUS Cloudservices, Agenda Überblick Konvertierung & Revisionssichere Archivierung Konvertierung

Mehr

Intelligent Network Printer

Intelligent Network Printer Intelligent Network Printer Business Case In Zeiten des elektronischen Datenaustauschs liegt es oft noch am Anwender zu entscheiden, wie ein Dokument versendet werden soll. Unterschiedlichste Vorgaben

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Beschreibung Mobile Office

Beschreibung Mobile Office Beschreibung Mobile Office 1. Internet / Netz Zugriff Für die Benutzung von Mobile Office ist lediglich eine Internet oder Corporate Netz Verbindung erforderlich. Nach der Verbindungsherstellung kann über

Mehr

disigner Installationsanleitung Linux Version 1.1, 31. Mai 2010

disigner Installationsanleitung Linux Version 1.1, 31. Mai 2010 www.egiz.gv.at E- Mail: post@egiz.gv.at Telefon: ++43 (316) 873 5514 Fax: ++43 (316) 873 5520 Inffeldgasse 16a / 8010 Graz / Austria disigner sanleitung Linux Version 1.1, 31. Mai 2010 Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Willkommen im PDF Xpansion SDK

Willkommen im PDF Xpansion SDK Willkommen im PDF Xpansion SDK Das PDF Xpansion SDK stellt eine Reihe von APIs zur Verfügung, mit denen leistungsfähige PDF-/XPS-Funktionen in Ihre Anwendungen und/oder Softwarelösungen integriert werden

Mehr

Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box

Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box E-POST Vorteile für Geschäftskunden Zeit sparen Prozesse abkürzen Sicher kommunizieren Die Vorteile für Geschäftskunden Kosten

Mehr

Elektronische Zustellung in der Wirtschaft. Arbeitskreis e-zustellung. Ein Projekt des Vereins AUSTRIAPRO der WKÖ 25.6.2014

Elektronische Zustellung in der Wirtschaft. Arbeitskreis e-zustellung. Ein Projekt des Vereins AUSTRIAPRO der WKÖ 25.6.2014 Elektronische Zustellung in der Wirtschaft Arbeitskreis e-zustellung Ein Projekt des Vereins AUSTRIAPRO der WKÖ 25.6.2014 1 Agenda Annahme der heutigen TO Annahme des Protokolls der letzten AK-Sitzung

Mehr

Duale Zustellung. Praxisbericht aus NÖ

Duale Zustellung. Praxisbericht aus NÖ Duale Zustellung und Amtssignatur Praxisbericht aus NÖ ABTEILUNG LANDESAMTSDIREKTION - INFORMATIONSTECHNOLOGIE, J. Schnürer 08.06.2011 1 Inhalt Projektauftrag Amtssignatur und duale Zustellung Amtssignatur

Mehr

E-Zustellung mit Postserver Sicherer als eine E-Mail Schneller als die Post

E-Zustellung mit Postserver Sicherer als eine E-Mail Schneller als die Post E-Zustellung mit Postserver Sicherer als eine E-Mail Schneller als die Post Endlich ist es möglich RSa und RSb Briefe rechtsgültig auch online zu versenden. Das Bundeskanzleramt sieht die E-Zustellung

Mehr

managed PGP Gateway E-Mail Anwenderdokumentation

managed PGP Gateway E-Mail Anwenderdokumentation Gateway E-Mail Anwenderdokumentation Inhalt 1 Einleitung... 3 1.1 Funktionsprinzip... 3 1.2 Verschlüsselung vs. Signatur... 3 2 Aus der Perspektive des Absenders... 4 2.1 Eine verschlüsselte und/oder signierte

Mehr

Anwenderinnen und Anwender im IT-Verbund des Evangelischen Oberkirchenrats Stuttgart

Anwenderinnen und Anwender im IT-Verbund des Evangelischen Oberkirchenrats Stuttgart Evangelischer Oberkirchenrat Gänsheidestraße 4 70184 Stuttgart Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an folgende Nummer: 0711 2149-533 Anwenderinformation des Referats Informationstechnologie Thema Betroffene

Mehr

MyBib edoc. Das elektronische Dokumentenliefersystem - Produktüberblick -

MyBib edoc. Das elektronische Dokumentenliefersystem - Produktüberblick - MyBib edoc Das elektronische Dokumentenliefersystem - Produktüberblick - Folie - 1 Übersicht! Anwender! Workflow! Systemaufbau! Alleinstellungsmerkmale! Anwendungsbeispiele Folie - 2 Anwender Folie - 3

Mehr

Das Projekt Groupware II im BSI

Das Projekt Groupware II im BSI Das Projekt Groupware II im BSI Florian v. Samson Kerstin Prekel Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Vorstellung des Projektes auf der CeBIT im Heise Forum am 15.03.2005 F. v. Samson /

Mehr

1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2. 2. Leistungsumfang... 2. a. Server... 2. b. Client... 2. 3. Featurelist... 3. 4. Details...

1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2. 2. Leistungsumfang... 2. a. Server... 2. b. Client... 2. 3. Featurelist... 3. 4. Details... LocaFax-Server 1. Systemvoraussetzungen Hardware... 2 2. Leistungsumfang... 2 a. Server... 2 b. Client... 2 3. Featurelist... 3 4. Details... 4 a. Faxzustellung via Mail... 4 b. Faxversand über das Netzwerk...

Mehr

Aufbau einer Infrastruktur für die digitale Archivierung im Staatsarchiv Basel-Stadt

Aufbau einer Infrastruktur für die digitale Archivierung im Staatsarchiv Basel-Stadt Digitale Archivierung im Basel-Stadt 2. März 2010 Aufbau einer Infrastruktur für die digitale Archivierung im Basel-Stadt Werkstattbericht - 14. Tagung des AK AUdS, 2010 Lambert Kansy AKAUdS 2010 1 Digitale

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Installationsanleitung für Enigmail(Thunderbird) und Gpg4win(Outlook):

Installationsanleitung für Enigmail(Thunderbird) und Gpg4win(Outlook): Installationsanleitung für Enigmail(Thunderbird) und Gpg4win(Outlook): Allgemeine Informationen zu Zertifikaten: Wie schon im Seminarvortrag erwähnt benötigen Sie das OpenPGP-Zertifikat eines Kommunikationspartners

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

Management und Langzeitaufbewahrung von digitalen Informationen im Gemeindeumfeld. Central Datastore für digitales Gemeinde-Zwischenarchiv

Management und Langzeitaufbewahrung von digitalen Informationen im Gemeindeumfeld. Central Datastore für digitales Gemeinde-Zwischenarchiv Verein Schweizerische Städte- & Gemeinde-Informatik Management und Langzeitaufbewahrung von digitalen Informationen im Gemeindeumfeld 30. November 2010, Swisscom-Center Olten Central Datastore für digitales

Mehr

MailStore Service Provider Edition (SPE)

MailStore Service Provider Edition (SPE) MailStore Solutions MailStore Service Provider Edition (SPE) E-Mail-Archivierung für Service Provider Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel. Uwe Piefke I 2014

Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel. Uwe Piefke I 2014 Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel Uwe Piefke I 2014 Welche Anforderungen werden an die Bearbeitung der täglichen Eingangs- und Ausgangspost gestellt?

Mehr

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH Münchner Str. 123a 85774 Unterföhring Tel: 089/950 60 80 Fax: 089/950 60 70 Web: www.best.de best Systeme GmbH

Mehr

ezustellung in Microsoft Office

ezustellung in Microsoft Office ezustellung in Microsoft Office Machbarkeit Fragestellungen Versand aus Word PlugIn für ebinterface Wie kann die ezustellung integriert werden Wie kann die Adressierung erfolgen Wie kann der Setup erfolgen

Mehr

sermocore Business Solution Platform Sparen Sie bis zu 95% der Kosten mit dem sermocore Outputmanagement Die richtige Variante für Ihr Unternehmen

sermocore Business Solution Platform Sparen Sie bis zu 95% der Kosten mit dem sermocore Outputmanagement Die richtige Variante für Ihr Unternehmen sermocore Business Solution Platform Eine Schnittstelle - alle Services Alles aus einer Hand - sermocore Software & Consulting übernimmt das gesamte Outputmanagement Ihres Unternehmens. Mit nur einer Schnittstelle

Mehr

Möglichkeiten der Nutzung der E-Rechnung bei Unternehmen aus Sicht eines E-Rechnung Service-Providers

Möglichkeiten der Nutzung der E-Rechnung bei Unternehmen aus Sicht eines E-Rechnung Service-Providers FACHSYMPOSIUM ZUM THEMA MEHRWERTSTEUER: Möglichkeiten der Nutzung der E-Rechnung bei Unternehmen aus Sicht eines E-Rechnung Service-Providers Daniel Kohler, Geschäftsführer und Mitinhaber der Firma io-market

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Vom Katalog bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.ch Christoph Drechsler Seit 2000 Projektleiter und Geschäftsführer für Katalogund Bestellplattformen

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Applikationsvirtualisierung in der Praxis. Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg Thomas Stöcklin / 2007 thomas.stoecklin@gmx.

Applikationsvirtualisierung in der Praxis. Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg Thomas Stöcklin / 2007 thomas.stoecklin@gmx. Applikationsvirtualisierung in der Praxis Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg thomas.stoecklin@gmx.ch Agenda Einleitung und Ausgangslage Applikationsvirtualisierung Beispiel: MS Softgrid Vorteile

Mehr

Neugestaltung Homepage

Neugestaltung Homepage Neugestaltung Homepage Unsere Homepage lag bis vor Kurzem auf einem Server unseres Providers. Nach mehreren Problemen, vor allem mit den Zugriffsberechtigungen der Kunden beim Download, wechselten wir

Mehr

Farbsysteme. s/w-systeme. DIN-A4-Multifunktionssysteme...13 ... 17

Farbsysteme. s/w-systeme. DIN-A4-Multifunktionssysteme...13 ... 17 Produkt- Übersicht INHALT Farbsysteme DIN-A3-Multifunktionssysteme... 3 DIN-A4-Multifunktionssysteme... 6 DIN-A3-Drucksystem... 7 DIN-A4-Drucksysteme... 8 s/w-systeme DIN-A3-Multifunktionssysteme... 9

Mehr

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Handbuch Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Intelligent und einfach! intellisigner von Broadgun Software Rechtskonforme Rechnungssignatur nach 14 UStG Für MS Windows 2000

Mehr

EXPOSÉ Software für Immobilienprofis!

EXPOSÉ Software für Immobilienprofis! Neu! Widerrufsrecht in und mit EXPOSÉ Ab 13.6. 2014 /00:00 Uhr ist das neue Widerrufsrecht auch für Immobilieninteressenten aktiv! Bei Maklerverträgen, die aufgrund eines Kontaktes per Internet, Telefon,

Mehr

Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik

Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik DOXNET Fachkonferenz Baden Baden, 21. Juni 2010 Arthur Brack 1von 26 Zukunftssicheres

Mehr

Leistungsbeschreibung ADSL

Leistungsbeschreibung ADSL 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung................................................... 3 Beschreibung................................................. 3 Datentransfervolumen........................................

Mehr

IRIS. Reporting-Plattform. Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8. Professionelles Berichtswesen in Unternehmen

IRIS. Reporting-Plattform. Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8. Professionelles Berichtswesen in Unternehmen IRIS Reporting-Plattform Professionelles Berichtswesen in Unternehmen Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8 Berichtswesen & Reporting in Unternehmen Situation Gleiche Zahlen und Werte werden in Unternehmen

Mehr

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing.

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. (FH) Seite 1 Was sagt die Wissenschaft Quelle: Zukunftsinstitut,

Mehr

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH Die flexible Push Lösung für Emails und Daten Was ist das Besondere an der Lösung? Push Lösung für GPRS/UMTS-fähige Windows Mobile PocketPCs Push von Emails (POP3, IMAP) Push von Daten (z.b. Daten, Dokumente,

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Inhaltsübersicht 1. ELOprofessional 2011 1.1. Server 2011 1.2. ELO Windows Client 2011 1.3. ELO Java Client 2011 1.4. ELO Webclient 2011 1.5. ELO Client for Microsoft Outlook 1.6.

Mehr

Debitorenmanagement plus Zahlungsgarantie Wenn plus Sie Vorfinanzierung

Debitorenmanagement plus Zahlungsgarantie Wenn plus Sie Vorfinanzierung Factoring Plus Debitorenmanagement plus Zahlungsgarantie Wenn plus Sie Vorfinanzierung diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst

Mehr

ToDo-Liste bea Was ist aus anwaltlicher Sicht jetzt zu tun?

ToDo-Liste bea Was ist aus anwaltlicher Sicht jetzt zu tun? ToDo-Liste bea Was ist aus anwaltlicher Sicht jetzt zu tun? Die nicht so sehr persönlichen Ansichten eines Unverbesserlichen Förderung der elektronischen Kommunikation mit den Gerichten Zeitplan 1 1. Januar

Mehr

ShareFile Jörg Vosse

ShareFile Jörg Vosse ShareFile Jörg Vosse Senior Systems Engineer ShareFile - Central Europe joerg.vosse@citrix.com Konsumerisierung der IT Mein Arbeitsplatz Mein(e) Endgerät(e) Meine Apps? Meine Daten Citrix Der mobile Arbeitsplatz

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

Content Management Playout Encryption Broadcast Internet. Content Management Services

Content Management Playout Encryption Broadcast Internet. Content Management Services Content Management Playout Encryption Broadcast Internet Content Management Services Wir bieten Ihnen Services rund um die Digitalisierung, Archivierung sowie Konvertierung und Auslieferung Ihrer Inhalte.

Mehr

OUTLOOK 2010. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUO10.8-1-2

OUTLOOK 2010. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUO10.8-1-2 Seite 1 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E Mail Server auf www.signaturportal.de. Eine E Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. 2 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg, elektronische

Mehr

Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen)

Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen) Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen) 1. Einleitung... - 2-2. Funktionsumfang E-POSTBUSINESS BOX... - 2-2.1. Produktbeschreibung... - 2-2.2. Der E-POSTBUSINESS

Mehr

COSYNUS Backend Communication Server & BCS Appliance

COSYNUS Backend Communication Server & BCS Appliance COSYNUS Backend Communication Server & BCS Appliance Harold Strohmaier, Geschäftsführer Ralf Becker, Senior IT-Consultant COSYNUS Backend Communication Server - Software Auf einen Blick Verbinden Sie Ihre

Mehr

aviita reporting portal

aviita reporting portal aviita reporting portal Version 1.1 Mai 2009 T +423 384 06 06 F +423 384 06 08 info@aviita.li 1/9 aviita est. Das Unternehmen aviita est. steht für individuelle und massgeschneiderte Software Lösungen.

Mehr

Teleradiologie im Rhein-Neckar-Dreieck: Erfahrungen nach 3 Jahren. Dr. Gerald Weisser

Teleradiologie im Rhein-Neckar-Dreieck: Erfahrungen nach 3 Jahren. Dr. Gerald Weisser Teleradiologie im Rhein-Neckar-Dreieck: Erfahrungen nach 3 Jahren Dr. Gerald Weisser Universitätsklinikum Mannheim, Institut für Klinische Radiologie, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim, Tel. 0621-383-1409

Mehr

Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1. Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH

Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1. Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1 Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - 24.01.2013 Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH Inhalt Kurze Vorstellung ConSol* GmbH Übersicht

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre -

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - technologisch betrachtet http://www.aspoint.de 1 Unsere vier Säulen heute e-waw modulare Warenwirtschaft für iseries evo-one Organisation und CRM

Mehr

DE-MAIL DIGITALISIERUNG VON GESCHÄFTSPOST Dresden, 18. September 2014

DE-MAIL DIGITALISIERUNG VON GESCHÄFTSPOST Dresden, 18. September 2014 DE-MAIL DIGITALISIERUNG VON GESCHÄFTSPOST Dresden, 18. September 2014 1 INHALTE. 1 De-Mail Einführung und Einsatzfelder im Unternehmen 2 De-Mail Funktionsweise und Kosten 3 De-Mail City Dresden 2 DIE DIGITALISIERUNG

Mehr

Präsentation. Informationssysteme GmbH Hamburg Potsdam

Präsentation. Informationssysteme GmbH Hamburg Potsdam Präsentation Informationssysteme GmbH Hamburg Potsdam Das Unternehmen Mehr als 10 Jahre Erfolg: Gegründet 1997 in Hamburg, Niederlassung in Potsdam seit 2005 Vom Systemhaus zum Systemintegrator für mobile

Mehr

Stand 25.10.2012. Mag. Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsges.m.b.H office@fruehwirt.at www.fruehwirt.at 1

Stand 25.10.2012. Mag. Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsges.m.b.H office@fruehwirt.at www.fruehwirt.at 1 Stand 25.10.2012 Mag. Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsges.m.b.H office@fruehwirt.at www.fruehwirt.at 1 Verfügbare E-Government Anwendungen u.a. } Finanzonline } ELDA } WEBEKU } SVA-Beitragskonto

Mehr

Willkommen zum Webinar!

Willkommen zum Webinar! Webinar: im Gesundheitswesen Willkommen zum Webinar! Überblick ISO Standard im Gesundheitswesen Dr. Bernd Wild, Geschäftsführer PDF Association 1 Competence Center PDF Association Competence Center für

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Bayer Business Services

Bayer Business Services C U S T O M E R S U C C E S S Bayer Business Services Output Management: zuverlässig & kontrolliert Output Management ist eine kritische Komponente in den IT-Prozessen unserer Kunden. Zuverlässigkeit und

Mehr

E-Mails verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar

E-Mails verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar E-Mails verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie Information einfügen» für erneut Partner einfügen.

Mehr

INHALT FARBSYSTEME S/W-SYSTEME GROSSFORMATKOPIER-/PLOTSYSTEME. DIN-A3-Multifunktionssysteme... 3. DIN-A4-Multifunktionssysteme...

INHALT FARBSYSTEME S/W-SYSTEME GROSSFORMATKOPIER-/PLOTSYSTEME. DIN-A3-Multifunktionssysteme... 3. DIN-A4-Multifunktionssysteme... PRODUKT- ÜBERSICHT INHALT FARBSYSTEME DIN-A3-Multifunktionssysteme... 3 DIN-A4-Multifunktionssysteme... 5 DIN-A3-Drucksystem... 7 DIN-A4-Drucksysteme... 8 S/W-SYSTEME DIN-A3-Multifunktionssysteme... 9

Mehr

E-Mail Archivierung und MS Exchange. Ralph Komoll Heino Ruddat

E-Mail Archivierung und MS Exchange. Ralph Komoll Heino Ruddat E-Mail Archivierung und MS Exchange Ralph Komoll Heino Ruddat E-Mail im Unternehmen E-Mail Verkehr steigt jährlich um mehr als 30% immer mehr rechtsrelevante E-Mails im Umlauf Suche in Inhalten der E-Mails

Mehr

COSYNUS Backend Communication Server

COSYNUS Backend Communication Server COSYNUS Backend Communication Server Christian Baumgartner, Senior IT-Consultant Agenda Teil 1 BCS Vorstellung / Fokus: Exchange-Modul ActiveDirectory Grundkenntnisse Exchange 2007/2010 Grundkenntnisse

Mehr

NIQ Optionen. NIQ Appliance

NIQ Optionen. NIQ Appliance NIQ Optionen Hinweis: NIQ funktioniert auch ohne die folgend genannten Optionen einwandfrei. Dennoch handelt es sich um sinnvolle Ergänzungen, die dabei helfen können, den administrativen Aufwand bei Installation

Mehr

Integration von ZUGFeRD Rechnungen mit SAP Consulting. Januar 2015 Kerim Hadzihamzic, SAP Consulting

Integration von ZUGFeRD Rechnungen mit SAP Consulting. Januar 2015 Kerim Hadzihamzic, SAP Consulting Integration von ZUGFeRD Rechnungen mit SAP Consulting Januar 2015 Kerim Hadzihamzic, SAP Consulting Es begrüßen Sie recht herzlich Lyn Fenske Kampagnenmanager MI SAP Deutschland SE & Co. KG Kerim Hadzihamzic

Mehr

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic Archivierung und Reporting mit System SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014 siemens.de/simatic Effiziente Betriebsführung und Analyse Die moderne Datenflut Herausforderung und

Mehr

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro Hosted Exchange 2010 Hosted Exchange 2010 die Cloud-Lösung für E-Mail- und Teamkommunikation. Die wichtigsten Fakten aller Pakete: Serverstandort in Deutschland, kostenfreier Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Mehr

Elektronische Zustellung WKO / AustriaPro. Status Arbeitspakete 17.09.2014 PL.O.T

Elektronische Zustellung WKO / AustriaPro. Status Arbeitspakete 17.09.2014 PL.O.T Elektronische Zustellung WKO / AustriaPro Status Arbeitspakete 17.09.2014 PL.O.T Agenda Übersicht und Inhalt PL.O.T Arbeitspakete Details zu den Arbeitspaketen AP 3 - Fachlich / Usecases AP 4 - Fachlich

Mehr

IPA FAX Dienste. Die Alternative für Faxgeräte

IPA FAX Dienste. Die Alternative für Faxgeräte Fax-IN (Faxe empfangen) IPA FAX Dienste Die Alternative für Faxgeräte Fax-IN ermöglicht es, Faxnachrichten von jedem Faxgerät auf einer Faxnummer zu empfangen und sich per E-Mail auf eine vordefinierte

Mehr

B-Source Outline Document Management

B-Source Outline Document Management B-Source Outline Document Management Ob Sie Ihr Dokumenten-Management im eigenen Haus haben möchten oder nicht, kann eine Frage der Unternehmensphilosophie sein. Auf jeden Fall ist es eine Frage der Finanzund

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Elektronische Zustellung WKO / AustriaPro. Status Arbeitspakete 13.12.2011 PL.O.T

Elektronische Zustellung WKO / AustriaPro. Status Arbeitspakete 13.12.2011 PL.O.T Elektronische Zustellung WKO / AustriaPro Status Arbeitspakete 13.12.2011 PL.O.T Agenda Übersicht und Inhalt PL.O.T Arbeitspakete Details zu den Arbeitspaketen AP 3 Spezifikationserweiterungen AP 5 Gateways

Mehr

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete.

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Standardisierte Administration des IT-Service inkl. Soft- und Hardware in überragender Qualität zu unschlagbaren Konditionen!! Komplett ab 39,50.

Mehr

Allgemeine Entgeltbestimmungen der exthex GmbH für die Datenanwendung exdp excellent Data Processing und easyversand (Gültig ab: 14.11.

Allgemeine Entgeltbestimmungen der exthex GmbH für die Datenanwendung exdp excellent Data Processing und easyversand (Gültig ab: 14.11. Allgemeine Entgeltbestimmungen der exthex GmbH für die Datenanwendung exdp excellent Data Processing und easyversand (Gültig ab: 14.11.2011) Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Tarifmodelle... 2 3 Tarifmodellwechsel...

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

SMTP-Verfahren POP-Verfahren IMAP-Verfahren

SMTP-Verfahren POP-Verfahren IMAP-Verfahren IT Zertifikat Mailserver 01 Server Mailserver Protokolle Teil des Client-Server-Modells bietet Dienste für lokale Programme/ Computer (Clients) an -> Back-End-Computer Ausbau zu Gruppe von Servern/ Diensten

Mehr

Digitale Signatur für die elektronische Rechnungsstellung

Digitale Signatur für die elektronische Rechnungsstellung für die elektronische Rechnungsstellung soit GmbH 30. September 2008 Inhalt 1 Vorteile digital signierter Rechnungen Beweisfähigkeit digital signierter Dokumente 2 für den Einsatz digitaler Signaturen

Mehr

Empfehlungen zum Einsatz und Umgang mit E-Mails

Empfehlungen zum Einsatz und Umgang mit E-Mails Stand: Oktober 2013 Empfehlungen zum Einsatz und Umgang mit E-Mails E-Mails sind in der täglichen Arbeit neben dem persönlichen Gespräch, Telefonaten und brieflicher Korrespondenz unerlässlich. Gerade

Mehr

Integration der iq.suite mit SAP und SAP-CRM

Integration der iq.suite mit SAP und SAP-CRM Beispiellösungen Integration der iq.suite mit SAP und SAP-CRM Lösungsbeispiele E-Mail-SAP Enrichment Regelbasiertes Lookup auf SAP-Daten und das Anreichern der eingehenden und/oder ausgehenden E-Mail mit

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

- Blockieren der E-Mail x x - Entfernen von Anhängen x x Hochladen von Anhängen ins Web Portal mit optionaler Quarantäne.

- Blockieren der E-Mail x x - Entfernen von Anhängen x x Hochladen von Anhängen ins Web Portal mit optionaler Quarantäne. Inhalt Anti-Spam Features... 2 Signatur und Verschlüsselung Features... 3 Large File Transfer 4... 5 Fortgeschrittenes E-Mail-Routing... 6 Allgemeine Features... 6 Reporting... 7 www.nospamproy.de Feature

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

LEITFADEN VERIFIKATION

LEITFADEN VERIFIKATION Seite 1 Anleitung zum Umgang mit elektronischen Rechnungen und zur Prüfung der qualifizierten elektronischen Signatur Die Anzahl von elektronischen Rechnungen, die in Unternehmen eingehen, hat in den letzten

Mehr

lobodms.com lobo-dms Systemvoraussetzungen

lobodms.com lobo-dms Systemvoraussetzungen lobodms.com lobo-dms Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Betriebssystem... 3 1.2 Windows Domäne... 3 1.3 Dateisystem... 3 2 Server... 3 2.1 Hardware... 4 2.2 Betriebssystem... 4 2.3 Software... 4

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Düsseldorf 10. Juni 2013. Jan Brück Product Manager

Düsseldorf 10. Juni 2013. Jan Brück Product Manager Düsseldorf 10. Juni 2013 Jan Brück Product Manager Bestellungen aus dem Ausland machen in Deutschland 18 % der Gesamtbestellungen aus. ecommerce ist per Definition international Geschäfte ohne Grenzen

Mehr

Secure Data Solution A secure way to manage tapes

Secure Data Solution A secure way to manage tapes Secure Data Solution A secure way to manage tapes Secure Data Innovations AG, Limmatquai 50 CH-8001 Zürich 1 Was ist: Secure Data Solution? Secure Data Solution ist ein virtuelles Tape System für DR und

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Sichere elektronische Kommunikation. Warum? www

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Sichere elektronische Kommunikation. Warum? www Erreichbarkeitsplattform Bayern ein Beitrag zum Datenschutz und zur Cyber-Sicherheit Berthold Gaß Bayerisches Staatsministerium des 6. Bayerisches Anwenderforum egovernment München 21./22. Mai 2014 www.dienstleistungsportal.bayern.de

Mehr

SecDocs. Archivservices im Kontext elektronischer Personenstandsregister

SecDocs. Archivservices im Kontext elektronischer Personenstandsregister SecDocs Archivservices im Kontext elektronischer Personenstandsregister Peter Falk BD Manager, Public Sector Fujitsu Technology Solutions GmbH, Germany peter.falk@ts.fujitsu.com +49 (172) 5 29 20 79 Copyright

Mehr

Installationsleitfaden bdf Process Control Center (PCC) 60

Installationsleitfaden bdf Process Control Center (PCC) 60 1 Einführung Diese Dokumentation beschreibt, wie Sie das bdf Process Control Center (PCC) Release 60 in einer SAP ECC60 EhP0, EhP2 oder EhP3 Umgebung installieren können. 2 Installationsvoraussetzungen

Mehr

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie das Versenden von E-Mails. Neben den großen Vorteilen, die uns

Mehr