LOX24. SMS-Lösungen. SMS Versand und Empfang für Geschäftskunden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LOX24. SMS-Lösungen. SMS Versand und Empfang für Geschäftskunden"

Transkript

1 SMS-Lösungen SMS Versand und Empfang für Geschäftskunden LOX24 Miguel Bastl Einzelunternehmen Seestraße Berlin Tel: +49 (30) Mail: Dieses Dokument ist vertraulich zu behandeln und nur im Zusammenhang mit dem beschriebenen Projekt zu verwenden. Diese Informationen dürfen weder an Dritte weitergegeben, noch in anderer Form Dritten zugänglich gemacht werden.

2 ÜBER UNS Seit mehr als 10 Jahren bieten wir als inhabergeführtes Unternehmen Dienstleistungen im Bereich der Online-Kommunikation an. Zunächst im Privatkundenbereich gestartet, erfüllen wir nun seit Jahren erfolgreich die hohen Anforderungen unserer Geschäftskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dynamisch, innovativ und flexibel richten wir uns mit unserem Angebot nach den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden. + + Unser Angebot Mit unseren Kommunikationsdiensteistungen realisieren wir für Sie und Ihre Kunden einen Mehrwert. Dazu bieten wir Ihnen Produkte auf höchsten Qualitätsniveau und ermöglichen Ihnen im Marktvergleich attraktive Einsparpotentiale. Im engen Austausch definieren wir gemeinsam mit Ihnen das geeignete Produkt. Gleichzeitig gestalten wir unsere Dienstleistungen möglichst unkompliziert. Dazu gehört ein transparentes Preissystem, genauso wie eine einfache und schlanke Schnittstelle. Im Gegensatz zu ausländischen Unternehmen unterliegen wir dem deutschen Telekommunikationsgesetz mit dessen strengen Anforderungen an den Datenschutz. Dazu gehört auch die Regulierung durch die Bundesnetzagentur. Ihre Daten werden nicht weiterverkauft, abgefangen oder anderwertig missbraucht. Weltweite Verfügbarkeit Über eine einzige Anbindung können Sie mit uns 800 Netze weltweit und damit nahezu jedes Mobiltelefon erreichen. Persönlicher Support Qualität ist uns wichtig, deshalb steht Ihnen jederzeit ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Wir verzichten auf anonymen und unqualifizierten Support. * Qualität und Sicherheit Die Sicherstellung der Zustellqualität steht bei uns im Vordergrund. Ein proaktives Qualitätssicherungssystem schaltet gegebenenfalls automatisch auf eine unserer redundanten Netzanbindungen. Unkomplizierte Schnittstellen Unsere Schnittstellen sind einfach zu nutzen wodurch Ihr Implementierungsaufwand gesenkt wird. Keine Vorratsdatenspeicherung Gemäß dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts speichern wir Ihre Kommunikationsdaten nicht auf Vorrat. Keine Vertragsbindnung Wir verzichten auf Mindestvertragslaufzeiten, denn wir sind uns sicher, dass Sie mit unseren Dienstleistungen langfristig zufrieden sind. Günstige Tarife und Planungssicherheit Durch unsere nach der Einzahlungshöhe gestaffelten Preise können Sie größere SMS-Pakete günstiger einkaufen. Gleichzeitig verzichten wir auf Fixkosten. Normgerechte Dienstleistungen Wir sind verpflichtet unsere Telekommunikationsleistungen gemäß europäischen Normen zu erbringen. Daneben setzen wir auf Industriestandards wie SOAP, XML und HTTP. Wahrung des Fernmeldegeheimnisses Wir sind als deutsches Unternehmen zur Wahrung des Fernmeldegeheimnisses nach 88 TKG verpflichtet. Sicherheit Ihrer Daten Gemäß 96 TKG verwenden wir Ihre sensiblen Daten nur um unsere Kommunikationsdienstleistung zu erbringen. Kunden mit unseren Dienstleistungen begeistern, ihnen einen Mehrwert geben und die Welt ein Stück einfacher zu machen. Dies ist genauso unser Leitbild, wie Chancen und Innovationen zu erkennen und umzusetzen. 2 LOX24 Tel.: +49 (30) Mail:

3 SMS FAKTEN Nachfolgend möchten wir Ihnen ein paar Fakten vorstellen, welche die herausragende Bedeutung von SMS als weltweites Kommunikationsmedium veranschaulichen. Wir sind uns sicher, dass SMS auch für Ihren Anwendungszweck geeignet sind. + + Vier gute Gründe für SMS Point-to-Point mit einem Klick weltweit an alle Handys Mit nur wenigen Klicks können Sie beliebig viele Empfänger weltweit gleichzeitig per SMS erreichen. Alle Mobilfunknetze weltweit können SMS zustellen und nahezu alle Mobilfunktelefone können SMS empfangen. SMS 90% der SMS werden gelesen gelesen ungelesen Der überwiegende Teil der Postwurfsendungen und s werden nicht gelesen. Nur 40% aller s werden vom Empfänger überhaupt geöffnet. Dagegen werden im Schnitt 90% aller SMS Nachrichten direkt und sofort gelesen. 87% der Weltbevölkerung kann SMS empfangen Die SMS ist das Medium mit dem höchsten Verbreitungsgrad. 87% der Weltbevölkerung sind in der Lage SMS Nachrichten zu empfangen. Nur 16% hat überhaupt Zugang zum Internet und noch weniger Menschen sind per Whatsapp/Skype erreichbar. 15 Millionen SMS pro Sekunde weltweit Weltweit werden jede Sekunde 15 Millionen SMS verschickt. In Deutschland wurden im Jahr 2013 mehr als 63 Milliarden SMS verschickt, der durchschnittliche Aufwärtstrend von 15% pro Jahr ist ungebrochen. Möchten Sie wissen, ob SMS auch für Sie geeignet sind? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Sie erreichen uns jederzeit unter +49 (30) Mail: Tel.: +49 (30) LOX24 3

4 LOX24 FALLSTUDIEN Wir betreuen Kunden aus einer Vielzahl von Branchen mit den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten. Unsere Kommunikationslösungen ermöglichen es einen Mehrwert für unsere Kunden und deren Kunden zu generieren. Wir sind uns sicher, dass wir auch für Ihr Anwendungsgebiet die optimale Lösung finden. Personenverkehr Mobile Marketing Office Verspätungsmeldungen per SMS erreichen Ihre Kunden rechtzeitig, so dass diese sich auf den neuen Reiseplan einstellen können und Ihr Personal vor Ort entlastet wird. Mit Hilfe von aktuellen Informationen werden Ihre Stammkunden auf dem Laufenden gehalten und auf umsatzsteigernde Sonderaktionen aufmerksam gemacht. Sei es für die Kommunikation mit Mitarbeitern im Außeneinsatz oder die automatisierte Personalplanung, SMS bieten Ihnen im Büroeinsatz eine Reihe von Vorteilen. Online-Shopping Dienstleistungen Sicherheit Ihre Kunden über den aktuellen Bestellfortschritt auf dem Laufenden zu halten hilft Ihnen sich vom Wettbewerb abzusetzen und Ihre logistischen Prozesse zu optimieren. Terminerinnerungen per SMS können in verschiedenen Branchen die Auslastung optimieren, dadurch Ihre Arbeitsprozesse stabiliseren und Ihre Umsätze erhöhen. SMS-Tans bzw. mtans helfen nicht nur bei Bankgeschäften vor unbefugten Zugriff, sondern können auch in Ihrem Unternehmen den Zugriff auf Netzwerke und Daten absichern. ++ Unsere Kunden Vom Kleinunternehmen bis zum Konzern Zu unseren Kunden zählen kleinere und mittlere Unternehmen, aber auch Konzerne wie AXA, Bosch oder Goldman Sachs. Vereine, Parteien und Gemeinden Neben Bundestagsparteien nutzen auch eine Vielzahl von eingetragenen Vereinen und Religionsgemeinschaften unseren Dienst um Ihre Mitglieder zu informieren. 4 LOX24 Europaweit Neben unseren deutschen Kunden betreuen wir auch eine Vielzahl von Kunden aus anderen europäischen Ländern, wie Migros und IKEA in der Schweiz. Öffentliche Einrichtungen Auch Behörden und andere öffentliche Einrichtungen, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), nutzen unseren Dienst. Tel.: +49 (30) Mail:

5 SMS-VERSAND Wir bieten Ihnen vier verschiedene SMS-Arten an. Sie haben die Möglichkeit jederzeit entsprechend des Anwendungsgebiets den passenden SMS-Typ auszuwählen und bleiben so flexibel. Darüber hinaus können Sie auch frei aus unseren Schnittstellen wählen. Somit können Sie beispielsweise parallel unseren SMS-Gateway und die Massen-SMS auf unserer Website nutzen. + + SMS-Arten + + Schnittstellen Versanddauer 1-30 Min Min. max. 60 Sek. max. 10 Sek. Eigene Absenderkennung Zustellberichte optional optional SMS-Antwort per SMS SMS-Antwort per Mail/HTTP optional optional Abdeckung ausländische Netze ca. 138 Netze ca. 138 Netze ca. 805 Netze ca. 805 Netze Preis pro SMS ab 1,6 Cent ab 2,2 Cent ab 4,9 Cent ab 7,9 Cent Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre SMS über uns zu verschicken. Zum einen können Sie über unseren SMS-Gateway den Versand der Nachrichten in Ihre eigenen Anwendungen integrieren und dadurch komplett automatisieren. Zum anderen können Sie Outlook nutzen um SMS zu verschicken. Über unsere Website wiederum können Sie mit nur wenigen Klicks Massen-SMS an Tausende Empfänger gleichzeitig schicken. Darüberhinaus können Sie auch unsere Windows Software zum Versand von Einzel- und Massen-SMS nutzen. SMS-Gateway Integration in Ihre eigene Anwendung HTTP(S)/XML/SOAP/ -Schnittstellen Hohe Verfügbarkeit und Durchsatzrate Optionale IP-Sperre für zusätzliche Sicherheit Empfang von Zustellberichten und Antworten Anwendbar u.a. für PHP, Java, ASP.net, SAP Outlook/Sharepoint-SMS SMS mit Outlook 2007/2010/2013 und Sharepoint Voller Zugriff auf vorhandene Adressbücher Einfache Installation auch auf Terminalinstallationen Versand von einzelnen SMS und Massen-SMS Versand von automatischen Terminerinnerungen Nutzung von Filterregeln und Weiterleitungen möglich Web-Massen-SMS Gleichzeitiger Versand von beliebig vielen SMS Einfacher Import von Nummern und Daten Nutzung von individuellen Verteilern Personalisierung von SMS-Texten Zeitversetzter Terminversand möglich Identifizierung von ungültigen Nummern Windows-SMS Versand von SMS Nachrichten per Windows Software Zugriff auf lokale Adressbücher wie Outlook Import von Nummern aus Dateien und Datenbanken Versand von einzelnen SMS und Massen-SMS Nutzung von individuellen Verteilern Personalisierung von Massen-SMS Mail: Tel.: +49 (30) LOX24 5

6 UNSERE PREPAID-TARIFE Wir bieten Ihnen ein gestaffeltes Prepaid-Tarifsystem entsprechend der Höhe Ihrer Vorauszahlung. Unabhängig wie viele SMS Sie verschicken und wie lange Sie das Guthaben nutzen, Sie bleiben in der gleichen Tarifstufe. Das heißt Sie sind völlig unabhängig von Ihrem monatlichen Versandvolumen und haben eine entsprechende Planungssicherheit. XL ab 900,- Aufladung 1,6 Cent 2,2 Cent 4,9 Cent 7,9 Cent Deutschland 3,8 Cent 3,8 Cent 4,0 Cent - Schweiz 3,8 Cent 3,8 Cent 6,0 Cent - Österreich 3,8 Cent 3,8 Cent 6,0 Cent - restl. Welt L ab 400,- Aufladung 1,7 Cent 2,3 Cent 5,0 Cent 8,0 Cent Deutschland 3,9 Cent 3,9 Cent 4,1 Cent - Schweiz 3,9 Cent 3,9 Cent 6,1 Cent - Österreich 3,9 Cent 3,9 Cent 6,1 Cent - restl. Welt M ab 145,- Aufladung 1,8 Cent 2,4 Cent 5,1 Cent 8,1 Cent Deutschland 4,0 Cent 4,0 Cent 4,2 Cent - Schweiz 4,0 Cent 4,0 Cent 6,2 Cent - Österreich 4,0 Cent 4,0 Cent 6,2 Cent - restl. Welt S ab 40,- Aufladung 2,4 Cent 2,9 Cent 5,5 Cent 8,4 Cent Deutschland 4,5 Cent 4,5 Cent 5,0 Cent - Schweiz 4,5 Cent 4,5 Cent 7,0 Cent - Österreich 4,5 Cent 4,5 Cent 7,0 Cent - restl. Welt Einrichtungsgebühr 0,- Grundgebühr 0,- Mindestumsatz 0,- 6 LOX24 Tel.: +49 (30) Mail:

7 SMS-EMPFANG Mit LOX24 können Sie nicht nur SMS verschicken, Sie können auch SMS empfangen. Über unsere Schnittstelle können Sie diese SMS automatisch auswerten oder als empfangen. Ihnen stehen dabei drei verschiedene Varianten zur Verfügung. + + Möglichkeiten zum Empfang von SMS Antworten Keywords Nummern Sie verschicken Basic oder Economy SMS. Als Absender erscheinen bei den Empfängern verschiedene Handynummern. Alle Antworten auf diese Nummern werden Ihnen zugestellt. Sie teilen sich eine Rufnummer mit anderen Kunden. Sie erhalten alle eingehenden SMS, bei welchen der SMS-Text mit dem von Ihnen gebuchten Keyword beginnt. Sie erhalten eine eigene Rufnummer, welche weltweit für alle eingehende SMS erreichbar ist. Sie können diese Rufnummer auch bei Pro und Direkt SMS als Absender setzen. Einrichtungsgebühr: 0,- Einrichtungsgebühr: 15,- Einrichtungsgebühr: 45,- monatliche Gebühr: 0,- monatliche Gebühr: 9,- monatliche Gebühr: 19,- Gebühr pro SMS: 0,- Gebühr pro SMS: 0,- Gebühr pro SMS: 0,- Mindestvertragslaufzeit: keine Mindestvertragslaufzeit: 3 Monate Mindestvertragslaufzeit: 12 Monate + + Anwendungsbeispiele SMS-Empfang Newsletter Opt-in/Opt-out Gewinnspiele Terminmanagement Automatisieren Sie die An- und Abmeldung für Ihre SMS-Newsletter, so dass Ihre SMS Verteiler automatisch auf dem aktuellen Stand bleiben. Sie erfüllen damit auch Ihre Verpflichtungen aus 7 Abs. 2 UWG. Ermöglichen Sie es Ihren Kunden per SMS an einem Gewinnspiel teilzunehmen und sich so für Ihren Newsletter einzutragen. Sie können die Antworten automatisch in einer Datenbank erfassen oder direkt auswerten. Erinnern Sie Ihre Kunden an Ihren Termin und ermöglichen Sie die automatische Rückbestätigung und Stornierung von Terminen per SMS. Die Anzahl an no-shows kann deutlich reduziert werden. Möchten Sie wissen, ob SMS auch für Sie geeignet sind? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Sie erreichen uns jederzeit unter +49 (30) Mail: Tel.: +49 (30) LOX24 7

8 Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende. Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer. Europäische Unternehmen mit gültiger Ust.-ID. erhalten eine Rechnung ohne MwSt. auf Anfrage. Gleiches gilt für Unternehmen außerhalb der EU (Tax-Reversed). Die SMS Preise gelten immer für eine SMS (max. 160 Zeichen), eine SMS mit mehr Zeichen wird nach der Anzahl der benötigten SMS abgerechnet, wobei pro SMS bei einer überlangen Nachricht nur 152 Zeichen zur Verfügung stehen. Stand

Professionelle SMS-Lösungen für Unternehmen und Agenturen

Professionelle SMS-Lösungen für Unternehmen und Agenturen Professionelle SMS-Lösungen für Unternehmen und Agenturen SMS-Gateway SMS-Roaming SMS-Interactive Qualitätsmanagement zertifiziert nach ISO 9001:2008 Professionelles SMS-Gateway für Unternehmen, Webagenturen,

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 2 1 VORWORT 3 2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT 4 2.1 Systemvoraussetzungen 4 2.2 Downloaden der Installationsdatei 4 2.3 Installation von SMS4OL 4

Mehr

Platin- Tarife. Ihr professioneller Partner für zuverlässige Kommunikationsdienste seit 2003

Platin- Tarife. Ihr professioneller Partner für zuverlässige Kommunikationsdienste seit 2003 Ihr professioneller Partner für zuverlässige Kommunikationsdienste seit 2003 Die Preise und den Vertrag finden Sie am Ende dieses Dokumentes Platin- Tarife Stand 11.02.2013 / Preisliste ersetzt alle vorhergehenden

Mehr

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen 1 Mit dieser Zusatzfunktion des Worldsoft Communication Centers lassen sich automatisiert E-Mails nach voreingestellten Zeitintervallen versenden. Die Empfänger erhalten Ihre Informationen in festen Zeitabständen

Mehr

Benutzerhandbuch SMS4OL PRO

Benutzerhandbuch SMS4OL PRO Benutzerhandbuch SMS4OL PRO Inhalt 1. Technische Voraussetzungen... 2 2. Download und Installation des SMS4OLPro-Clients... 2 3. Registrierung... 3 1. Möglichkeit (Seriennummer und Passwort nötig)... 3

Mehr

E-LÖSUNGEN IM VERSAND

E-LÖSUNGEN IM VERSAND E-LÖSUNGEN IM VERSAND E-LÖSUNGEN IM ÜBERBLICK: ART DER LÖSUNG VERSAND-BEDARF S M L XL Online Lösung ONLINE MYTNT CONNECT PC Lösung SPEED BOOKING MANAGER INDIVIDUAL EFFIZIENZ, KOMFORT, QUALITÄT, TRANSPARENZ

Mehr

SMS-Gateway HTTP(S) Schnittstellenbeschreibung

SMS-Gateway HTTP(S) Schnittstellenbeschreibung SMS-Gateway HTTP(S) Schnittstellenbeschreibung Version 1.01 02.05.2013 Web: http://www.sms-expert.de Allgemeine Beschreibung der HTTP(S)- Schnittstelle des SMS-Gateways Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Roundcube Webmail Kurzanleitung

Roundcube Webmail Kurzanleitung Roundcube Webmail Kurzanleitung Roundcube Webmail ist ein IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem E-Mail-Server dient. Er hat eine Oberfläche, die E-Mail-Programmen für den Desktop ähnelt. Öffnen

Mehr

Whitepaper. Schnittstellenbeschreibung (SMTP) *@gateway.any-sms.biz

Whitepaper. Schnittstellenbeschreibung (SMTP) *@gateway.any-sms.biz Whitepaper Schnittstellenbeschreibung (SMTP) *@gateway.any-sms.biz Stand 03.03.201 3.03.2014 1. Klassisch (Betreff)... Seite 2 2. From (Absender)... Seite 6 Seite 1 1. Mail2SMS Klassisch (Betreff) SMTP-Schnittstelle

Mehr

Preisliste. Inbound-Gateway (SMS/MMS) SMS-Payment

Preisliste. Inbound-Gateway (SMS/MMS) SMS-Payment Preisliste Inbound-Gateway (SMS/MMS) SMS-Payment Gültig ab 29.06.2011 Alle Preise netto (zzgl. 19% Ust) Seite 1 Preisliste Inbound-Gateway (SMS/MMS) SMS-Payment Stand 29.06.2011 Alle Preise netto (zzgl.

Mehr

SMS-Gateway zu Innosend.de: http: // www.innosend.de/ gateway/sms.php? SMS-Gateway (SSL) zu Innosend.de: https: // www.innosend.de/gateway/sms.php?

SMS-Gateway zu Innosend.de: http: // www.innosend.de/ gateway/sms.php? SMS-Gateway (SSL) zu Innosend.de: https: // www.innosend.de/gateway/sms.php? SMS-Schnittstelle SMS-Gateway zu Innosend.de: http: // www.innosend.de/ gateway/sms.php? SMS-Gateway (SSL) zu Innosend.de: https: // www.innosend.de/gateway/sms.php? text= Text Nur url-encoded type= Gateway-Typ

Mehr

EDV-Region Bludenz. FAX- und SMS-Versand BESCHREIBUNG. L:\Tips und Tricks\OUTLOOK-Dateien\Fax-SMS-versand.doc 7. Jänner 2010 / Seite 1

EDV-Region Bludenz. FAX- und SMS-Versand BESCHREIBUNG. L:\Tips und Tricks\OUTLOOK-Dateien\Fax-SMS-versand.doc 7. Jänner 2010 / Seite 1 EDV-Region Bludenz FAX- und SMS-Versand BESCHREIBUNG L:\Tips und Tricks\OUTLOOK-Dateien\Fax-SMS-versand.doc 7. Jänner 2010 / Seite 1 Fax - Versand Im Exchange Server der Region Bludenz ist neben dem E-Mail

Mehr

Allgemeine Informationen für die Benutzung des smskaufen-systems. Grundsätzliches zum (Massen)Versand intern:

Allgemeine Informationen für die Benutzung des smskaufen-systems. Grundsätzliches zum (Massen)Versand intern: Allgemeine Informationen für die Benutzung des smskaufen-systems Grundsätzliches zum (Massen)Versand intern: 1. Sie können SMS, wie von Ihrem Handy schicken. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie auch nur

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

Schnittstellenbeschreibung

Schnittstellenbeschreibung Schnittstellenbeschreibung Inhalt: - Beschreibung - Vorbereitungen - Die Details - Die verschiedenen Nachrichtenarten - Nachrichtenarchiv - Rückgabewerte - Schnellübersicht und Preisliste Weltweite-SMS.de

Mehr

SMS Ratgeber. Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze!

SMS Ratgeber. Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze! SMS Ratgeber Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze! Zukunftsorientierte Medien & Unternehmer haben erkannt, dass in Zukunft kein Weg an Mobile Marketing vorbeiführen

Mehr

Kundengewinnung Schnelleinstieg. Informierte Kunden treffen die besseren Entscheidungen. So einfach baut sich Ihre Adressdatenbank auf

Kundengewinnung Schnelleinstieg. Informierte Kunden treffen die besseren Entscheidungen. So einfach baut sich Ihre Adressdatenbank auf Informierte Kunden treffen die besseren Entscheidungen Warten Sie nicht auf Zufallskäufe. Informieren Sie Interessenten und Kunden direkt über Ihre Angebote. Denn Käufer benötigen Informationen für gute

Mehr

Vodafone InfoDok. SMS schnell in andere Netze: Die Gateway-Services bei Vodafone-SMS

Vodafone InfoDok. SMS schnell in andere Netze: Die Gateway-Services bei Vodafone-SMS SMS schnell in andere Netze: Die Gateway-Services bei Vodafone-SMS Schnell erklärt: Gateway-Services von Vodafone-SMS Stichwort: neue Wege für Ihre SMS Vorteile: mit den Gateway-Services von Vodafone senden

Mehr

E-Mails aus dem Internet per SMS auf Ihr Mobiltelefon senden für SUNNY WEBBOX und SUNNY BOY CONTROL

E-Mails aus dem Internet per SMS auf Ihr Mobiltelefon senden für SUNNY WEBBOX und SUNNY BOY CONTROL E-Mail to SMS E-Mails aus dem Internet per SMS auf Ihr Mobiltelefon senden für SUNNY WEBBOX und SUNNY BOY CONTROL Inhalt Diese Technische Information beschreibt, wie Sie E-Mails per SMS auf Ihrem Mobiltelefon

Mehr

SMS Ratgeber Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze.

SMS Ratgeber Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze. SMS Ratgeber Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze. Persönliche Checkliste für Personen & Unternehmen, die Mobile Services & Mobile Marketing nutzen möchten

Mehr

dvv.virtuelle Poststelle

dvv.virtuelle Poststelle Allgemeine Information zu unseren Angeboten über die dvv.virtuelle Poststelle 1 Ausgangssituation Der Einsatz von E-Mail als Kommunikations-Medium ist in der öffentlichen Verwaltung längst selbstverständliche

Mehr

Dr. Alexander Schwinn Bastian Mell. Die PaketPLUS E-Mail-Beilage

Dr. Alexander Schwinn Bastian Mell. Die PaketPLUS E-Mail-Beilage Dr. Alexander Schwinn Bastian Mell Die PaketPLUS E-Mail-Beilage Übersicht 1. Das Konzept der E-Mail-Beilage 2. Integration der E-Mail-Beilage in Ihrem PaketPLUS-Konto Statistik Kampagnen bearbeiten Einstellungen

Mehr

Anleitung zur Inbetriebnahme von Alarm-SMS

Anleitung zur Inbetriebnahme von Alarm-SMS Anleitung zur Inbetriebnahme von Alarm-SMS Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen als Nutzer die Inbetriebnahme Ihres SMS Clients detaillierter vorstellen. Vom Download bis zur ersten Alarmierung gehen

Mehr

Simple SMS Gateway. Anleitung. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: +43 (0) 7242 252 0-80 (aus dem Ausland)

Simple SMS Gateway. Anleitung. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: +43 (0) 7242 252 0-80 (aus dem Ausland) Simple SMS Gateway Massen-SMS vom Handy aus versenden Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: 0800 20 20 49 00 (kostenlos aus AT, DE, CH, FR, GB, SK) Telefon: +43 (0)

Mehr

A1 Webphone Benutzeranleitung

A1 Webphone Benutzeranleitung A1 Webphone Benutzeranleitung 1. Funktionsübersicht Menü Minimieren Maximieren Schließen Statusanzeige ändern Statusnachricht eingeben Kontakte verwalten Anzeigeoptionen für Kontaktliste ändern Kontaktliste

Mehr

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013 Secure Mail Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG Zürich, 11. November 2013 Aeschengraben 10 Postfach CH-4010 Basel Telefon +41 61 205 74 00 Telefax +41 61 205 74 99 Stockerstrasse 34 Postfach CH-8022

Mehr

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff.

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Wie sieht denn die Ist-Situation in Ihrem Unternehmen aus? E-Mail, Fax, SMS, Anrufbeantworter

Mehr

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Einrichtung Ihres neuen Accounts!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Einrichtung Ihres neuen Accounts! Los geht's! Herzlich willkommen! Dieses Dokument unterstützt Sie bei der grundlegenden Einrichtung Ihres Accounts. Sobald Sie als Administrator eingeloggt sind, können Sie beginnen, sipgate team Ihren

Mehr

pr[sms] HTTP-Schnittstelle Version: 2.5 Stand: 28.03.2006 Autor: Friedl Florian

pr[sms] HTTP-Schnittstelle Version: 2.5 Stand: 28.03.2006 Autor: Friedl Florian Version: 2.5 Stand: 28.03.2006 Autor: Friedl Florian Einleitung pr[sms] HTTP-Schnittstelle Einleitung Mit der pr[sms] HTTP-Schnittstelle haben Sie die Möglichkeit Nachrichten (SMS, Email, Fax), welche

Mehr

Tipps und Hinweise zum Faxversand von Massenfaxen im Rahmen des Faxmarketing Anti-Spam-Policy!!!!!!!

Tipps und Hinweise zum Faxversand von Massenfaxen im Rahmen des Faxmarketing Anti-Spam-Policy!!!!!!! Tipps und Hinweise zum Faxversand von Massenfaxen im Rahmen des Faxmarketing Anti-Spam-Policy!!!!!!! Bitte beachten Sie dieses Dokument. Sie werden in der dskom Auftragserteilung dazu aufgefordert, uns

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 P:\Administratives\Information\Internet\hftm\OWA_Benutzerhandbuch.docx Seite 1/25 Inhaltsverzeichnis Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010... 1 1 Zugang zur Webmail-Plattform...

Mehr

Umsatzsteigerung durch moderne Kommunikation

Umsatzsteigerung durch moderne Kommunikation Umsatzsteigerung durch moderne Kommunikation Oder: Wie Mobile Marketing die Werbung revolutioniert Was ist Mobile Marketing? Mobile Marketing bedeutet Kommunikation und Vermarktung mit mobilen Endgeräten

Mehr

E-MAIL MARKETING. mehr erreichen mit sendeffect. www.sendeffect.de

E-MAIL MARKETING. mehr erreichen mit sendeffect. www.sendeffect.de E-MAIL MARKETING mehr erreichen mit sendeffect www.sendeffect.de Was ist der Sendeffekt? Der Sendeffekt bedeutet für unsere Kunden eine Umsatzsteigerung sowie eine Kostenreduzierung. Warum? Weil der Wert

Mehr

Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat

Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat Inhalt Über das Verfahren... 1 Eine sichere E-Mail lesen... 2 Eine sichere E-Mail auf Ihrem PC abspeichern... 8 Eine sichere Antwort-E-Mail verschicken... 8 Einem fat-mitarbeiter

Mehr

BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR SONDERANGEBOTE IM NOVEMBER, DEZEMBER 2012 UND JANUAR 2013 Stand 29/11/2012

BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR SONDERANGEBOTE IM NOVEMBER, DEZEMBER 2012 UND JANUAR 2013 Stand 29/11/2012 BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR SONDERANGEBOTE IM NOVEMBER, DEZEMBER 2012 UND JANUAR 2013 Stand 29/11/2012 SONDERANGEBOTE DOMAINS gültig für Bestellungen vom 30.11.2012 bis 22.01.2013 Gilt für alle neuen Bestellungen

Mehr

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten?

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Punkt A - Eintragung / Anmeldung 1. Achten Sie darauf wenn Sie sich eintragen, daß Sie eine gültige E-mail Adresse verwenden. 2. Rufen Sie

Mehr

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto PrivaSphere Secure Messaging Outlook AddIn Variante 2. Konto Benutzeranleitung PrivaSphere bietet in Zusammenarbeit mit Infover AG ein Outlook AddIn für Secure Messaging an. Diese Anleitung verhilft Ihnen

Mehr

Preisliste. Stand: Januar 2010. - Anbieter - TELEflash Sascha Brückner Rostocker Str. 5 D-60323 Frankfurt/Main

Preisliste. Stand: Januar 2010. - Anbieter - TELEflash Sascha Brückner Rostocker Str. 5 D-60323 Frankfurt/Main Preisliste Stand: Januar 2010 - Anbieter - TELEflash Sascha Brückner Rostocker Str. 5 D-60323 Frankfurt/Main fon: 0800 TELEFLASH fon: +49 69 175 375 400 fax: +49 69 175 375 409 web: www.teleflash.com email:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6.

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6. Anleitung Webmail Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Anmelden 3 2 E-Mail bearbeiten 4 3 E-Mail erfassen/senden 5 4 Neuer Ordner erstellen 6 5 Adressbuch 7 6 Einstellungen 8 2/10 1. Anmelden Quickline Webmail

Mehr

Tipps und Hinweise zum Versand von E-Mail-Newslettern und E-Mail- Marketing-Aktionen Anti-Spam-Policy!!!!!!!

Tipps und Hinweise zum Versand von E-Mail-Newslettern und E-Mail- Marketing-Aktionen Anti-Spam-Policy!!!!!!! Tipps und Hinweise zum Versand von E-Mail-Newslettern und E-Mail- Marketing-Aktionen Anti-Spam-Policy!!!!!!! Bitte beachten Sie dieses Dokument. Sie werden in der dskom Auftragserteilung dazu aufgefordert,

Mehr

Das Brennercom Webmail

Das Brennercom Webmail Das Brennercom Webmail Webmail-Zugang Das Webmail Brennercom ermöglicht Ihnen einen weltweiten Zugriff auf Ihre E-Mails. Um in Ihre Webmail einzusteigen, öffnen Sie bitte unsere Startseite www.brennercom.it

Mehr

IPA FAX Dienste. Die Alternative für Faxgeräte

IPA FAX Dienste. Die Alternative für Faxgeräte Fax-IN (Faxe empfangen) IPA FAX Dienste Die Alternative für Faxgeräte Fax-IN ermöglicht es, Faxnachrichten von jedem Faxgerät auf einer Faxnummer zu empfangen und sich per E-Mail auf eine vordefinierte

Mehr

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg Willkommen im elektronischen Postkorb in Ihrer Online-Filiale! Die gute Adresse für Vertrauliches von Ihrer Bank Wünschen Sie den persönlichen Kontakt zu unserer

Mehr

SMS-Versand in MACS Einrichtung des SMS-Versand Verwendung des SMS-Versandes Der SMS-Versand Empfängerfeld Empfänger-Rufnummer Inhalt der SMS

SMS-Versand in MACS Einrichtung des SMS-Versand Verwendung des SMS-Versandes Der SMS-Versand Empfängerfeld Empfänger-Rufnummer Inhalt der SMS SMS-Versand in MACS Einrichtung des SMS-Versand Verwendung des SMS-Versandes Der SMS-Versand Empfängerfeld Empfänger-Rufnummer Inhalt der SMS Datenfelder Sende-Optionen Text kürzen Zum späteren Zeitpunkt

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2 [ ] Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung 3 E-Mail-Programme 4 Outlook-Express einrichten 4 E-Mail abrufen 10 E-Mail verfassen und versenden 11 E-Mails beantworten 13 Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express.

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern E-Mail-Verschlüsselung mit (Anleitung für Geschäftspartner) Datum: 15.07.2013 Dokumentenart: Anwenderbeschreibung Version: 3.2 : Redaktionsteam PKI cio.siemens.com Inhaltsverzeichnis 1. Zweck des Dokumentes:...

Mehr

Prepaid telefonieren & surfen

Prepaid telefonieren & surfen Prepaid telefonieren & surfen Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Kein Mindestumsatz Attraktive Tarifoptionen Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen

Mehr

Gültig ab 1. Jänner 2015. www.vorarlbergmail.com

Gültig ab 1. Jänner 2015. www.vorarlbergmail.com Gültig ab 1. Jänner 2015 www.vorarlbergmail.com vorarlberg mail Was ist das? Zuverlässige Zustellung von adressierten Printprodukten Nahezu flächendeckender Zulieferbereich innerhalb ganz Vorarlberg Tagversand

Mehr

FAQ Prepaid Internet-Stick

FAQ Prepaid Internet-Stick FAQ Prepaid Internet-Stick Surf Flat Option 1. Welche Surf Flat Optionen gibt es bei congstar Prepaid und welche Surf Flat Option passt zu welchem Nutzungsverhalten? Bei congstar können Sie zur günstigen

Mehr

T Com. Bedienungsanleitung. SMS im Festnetz

T Com. Bedienungsanleitung. SMS im Festnetz T Com Bedienungsanleitung SMS im Festnetz Inhalt Einleitung... 1 Willkommen...1 Wo Sie Hilfe finden... 1 SMS-Versand aus dem Festnetz der T-Com (Preisstand: 01.01.2003)...1 Damit Sie SMS im Festnetz nutzen

Mehr

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Jörg Arnold mailingwork GmbH Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der mailingwork GmbH 42 Jahre verheiratet, 2 Töchter online

Mehr

Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App.

Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App. Die Bürgermeister App. Mein Bürgermeister hört mich per App. Die Herausforderung für Bürgermeister. Die Kommunikation zu Ihrem Gemeindebürger verändert sich. Die Kommunikation zu Ihrem Gemeindebürger verändert

Mehr

INFORMATIONEN ZUM PARTNERPROGRAMM (Stand September 2014)

INFORMATIONEN ZUM PARTNERPROGRAMM (Stand September 2014) INFORMATIONEN ZUM PARTNERPROGRAMM (Stand September 2014) www.placetel.de DIE TELEFONANLAGE AUS DER CLOUD Die Telefonanlage aus der Cloud von Placetel. Vielfach ausgezeichnet und von Geschäftskunden geschätzt.

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Basis-Tarif der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Mehr

Virtual PBX und SMS-Server

Virtual PBX und SMS-Server Virtual PBX und SMS-Server Softwarelösungen für mehr Mobilität und Komfort * Die Software wird per e-mail ohne Verpackung geliefert 1 2007 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str. 19 D-68519

Mehr

VENTA KVM mit Office Schnittstelle

VENTA KVM mit Office Schnittstelle VENTA KVM mit Office Schnittstelle Stand: 24.05.2013 Version: VENTA 1.7.5 Verfasser: Jan Koska 1. Funktionsumfang der Office Schnittstelle Die in VENTA KVM integrierte Office Schnittstelle bietet zahlreiche

Mehr

Bedienungsanleitung BITel WebMail

Bedienungsanleitung BITel WebMail 1. BITel WebMail Ob im Büro, auf Geschäftsreise, oder im Urlaub von überall auf der Welt kann der eigene elektronische Posteingang abgerufen und die Post wie gewohnt bearbeitet, versendet oder weitergeleitet

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Vodafone-InfoDok. Inbegriffen sind die Anrufsperrungen Abgehende internationale Anrufe und Ankommende Anrufe im Ausland. 3

Vodafone-InfoDok. Inbegriffen sind die Anrufsperrungen Abgehende internationale Anrufe und Ankommende Anrufe im Ausland. 3 Die Anrufsperrungen Schnell erklärt: Die Anrufsperrungen Stichwort: Schloss und Riegel für Ihre Vodafone-Karte/n Vorteile: ankommende und abgehende Gespräche individuell sperren oder freigeben So funktioniert

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

Anleitung zum Einrichten von Secure E-Mail der Suva

Anleitung zum Einrichten von Secure E-Mail der Suva Anleitung zum Einrichten von Secure E-Mail der Suva 001 - SEM_Registrationsanleitung_06-2013_de.docx 1/9 Inhaltsverzeichnis Secure Webmail einrichten Seite 3 Nachricht aus Secure Webmail weiterleiten /

Mehr

2.1 Briefkopf Klicken Sie im Menü Einstellungen auf den Button Briefkopf. Folgendes Formular öffnet sich:

2.1 Briefkopf Klicken Sie im Menü Einstellungen auf den Button Briefkopf. Folgendes Formular öffnet sich: Installation 1 Installation 1 2 Einstellungen 1 2.1 Briefkopf 1 2.2 Logo 2 2.3 Zusatztext 2 2.4 Fußzeile 2 2.5 Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer) 3 2.6 Rechnungsnummer 4 2.7 Drucken 4 2.8 Einheiten 5 3 Artikelverwaltung

Mehr

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen!

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen! Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event Verkaufen Sie mehr Tickets, erhöhen Sie Ihre Reichweite und bieten Sie Ihren Teilnehmern einen ausgezeichneten Service mit unserer Event-Software amiando.

Mehr

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu www.ortelmobile.de connecting the world Deutsch pag. 1-8 English pag. 9-16 Français pag. 17-24 Español pag. 25-32

Mehr

Umstellung des Travel-Systems bei Dreamway

Umstellung des Travel-Systems bei Dreamway Umstellung des Travel-Systems bei Dreamway Neue Leistungen - Neue Preise Ab sofort bietet das Informations- und Reservierungssystem "Dreamway Travel" neue Leistungen & Preise für seine Gastgeber. Konkret

Mehr

Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh

Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh SMS-CONNECT LBsms_PFK_06201507 Dieses Dokument enthält die Leistungsbeschreibung für das Produkt SMS-Connect der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh, nachfolgend die Gesellschaft genannt.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Empfängerübersicht / Empfänger hinzufügen 2. Erstellen eines neuen Newsletters / Mailings 3. Versand eines Newsletters

Inhaltsverzeichnis. 1. Empfängerübersicht / Empfänger hinzufügen 2. Erstellen eines neuen Newsletters / Mailings 3. Versand eines Newsletters Erste Schritte Wir heißen Sie herzlich willkommen im Newslettersystem der Euroweb Internet GmbH. Hier erfahren Sie die grundlegendsten Informationen, die Sie zur Erstellung und zum Versand eines Newsletters

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern E-Mail-Verschlüsselung mit (Anleitung für Geschäftspartner) Datum: 13.07.2011 Dokumentenart: Anwenderbeschreibung Version: 3.0 : Redaktionsteam PKI cio.siemens.com Inhaltsverzeichnis 1. Zweck des Dokumentes:...3

Mehr

IntelliShare E-Mail-Verschlüsselung. IntelliShare - Anwenderhandbuch. Inhalt. Sicherheit. Echtheit. Vertraulichkeit.

IntelliShare E-Mail-Verschlüsselung. IntelliShare - Anwenderhandbuch. Inhalt. Sicherheit. Echtheit. Vertraulichkeit. IntelliShare E-Mail-Verschlüsselung IntelliShare - Anwenderhandbuch Sicherheit. Echtheit. Vertraulichkeit. Inhalt Vorwort... 2 Soe versenden Sie Daten mit IntelliShare:... 2 Datenversand mit dem IntelliShare

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

Vidia Nutzer. Vidia Die neue Videokonferenzlösung. Quickstart Guide. 1. Vidia Nutzer werden. 2. Zu einer Vidia Konferenz einladen

Vidia Nutzer. Vidia Die neue Videokonferenzlösung. Quickstart Guide. 1. Vidia Nutzer werden. 2. Zu einer Vidia Konferenz einladen Quickstart Guide Vidia Nutzer 1. Vidia Nutzer werden Unter www.swisscom.ch/vidia können Sie einen Vidia Trial-Account erstellen, den Sie 30 Tage lang kostenlos nutzen können. Falls Sie Vidia in Ihrem Team

Mehr

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Anrufumleitungen (Mobilfunk) Schnell erklärt: Anrufumleitungen Stichwort: komfortable Anrufumleitung vom Handy z. B. auf Ihre Vodafone Mailbox oder andere Zielrufnummern innerhalb eines Fest- oder Mobilfunknetzes

Mehr

Presseinformation 16. Mai 2012

Presseinformation 16. Mai 2012 Presseinformation 16. Mai 2012 REWE Group macht congstar zum neuen Mobilfunkpartner Hinter ja! mobil und PENNY MOBIL steht ab heute die congstar GmbH Köln/Düsseldorf, 16. Mai 2012. Die REWE Group hat congstar

Mehr

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter.

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter. E-MAIL MARKETING IST ZUKUNFT. StammGäste sind wie Rohe Eier. Design www.nill.at Leitfaden für Hotelmanager Stammkunden sind, bekannter Weise, die teuersten Kunden. Dies wird sich im Zeitalter des E-Mail-Marketings

Mehr

FastBill Automatic. Dokumentation Wie richte ich FastBill Automatic ein? FastBill GmbH

FastBill Automatic. Dokumentation Wie richte ich FastBill Automatic ein? FastBill GmbH FastBill GmbH Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360 FastBill Automatic Dokumentation Wie richte ich FastBill Automatic ein? 1 Inhalt 1. Überblick 2. Stammdaten und

Mehr

Bedienungsanleitung für die WU Wien

Bedienungsanleitung für die WU Wien P N V i r t u a l r i v a t e e t w o r k Bedienungsanleitung für die WU Wien VPN-Bedienungsanleitung Seite 1 von 9 T-Mobile Business Unit Business Customers Vorwort Herzlich Willkommen in der T-Mobile

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Das Serviceportal von Raiffeisen OnLine

Das Serviceportal von Raiffeisen OnLine Das Serviceportal von Raiffeisen OnLine www.myrol.it Stand: Februar 2015 Inhalt ROL Serviceportal: Vorteile und Nutzen... 2 Welche ROL-Dienste kann ich derzeit über das ROL Serviceportal nutzen?... 3 Wie

Mehr

1. Einführung... 1 2. Eigenschaften... 2 2.1. Einsatzszenarien... 2 2.1.1. Externes Benutzer-Management... 2 2.1.2. Synchronisation von Konten,

1. Einführung... 1 2. Eigenschaften... 2 2.1. Einsatzszenarien... 2 2.1.1. Externes Benutzer-Management... 2 2.1.2. Synchronisation von Konten, OUTDOOR webservices 1. Einführung... 1 2. Eigenschaften... 2 2.1. Einsatzszenarien... 2 2.1.1. Externes Benutzer-Management... 2 2.1.2. Synchronisation von Konten, Kostenstellen oder Kostenträgern... 2

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

OUTLOOK 2010. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUO10.8-1-2

OUTLOOK 2010. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUO10.8-1-2 Seite 1 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E Mail Server auf www.signaturportal.de. Eine E Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. 2 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg, elektronische

Mehr

iq.voice.ip-connect Rund um die Uhr für nur 1,5 Cent pro Minute telefonieren!

iq.voice.ip-connect Rund um die Uhr für nur 1,5 Cent pro Minute telefonieren! iq.voice.ip-connect Gewohnte Sprachqualität - Mit iq.voice.ip-connect in vergleichbar hoher Sprachqualität telefonieren, wie Sie es gewohnt sind. Skalierbar nach Anzahl der Nutzer - SIP-Zugang für 2, 4

Mehr

Die Telefonanlage im Web

Die Telefonanlage im Web Die Telefonanlage im Web sipgate team ist die webbasierte, leicht skalierbare Telefonanlage für Ihr Unternehmen. Verlagern Sie Ihre Telefonie ins Internet und sparen Sie sich Telefonleitungen, Telefonanlage

Mehr

1 Datenintegration - Datenkommunikation mit BI Frontloader

1 Datenintegration - Datenkommunikation mit BI Frontloader 1 Datenintegration - Datenkommunikation mit BI Frontloader Für den reibungslosen Geschäftsablauf eines Unternehmens bedarf es in vielen Fällen der elektronischen Datenintegration sowie der Anbindung von

Mehr

Der schnellste Weg zum Kunden...

Der schnellste Weg zum Kunden... Wo sonst können Sie 5 Millionen Kunden direkt erreichen? Wir erreichen bereits über 5 Millionen Email-Leser in ganz Deutschland 2,5 Millionen Email-Leser in Österreich 2,8 Millionen Email-Leser in der

Mehr

E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste für E-Plus Prepaid Mobilfunkdienstleistungen, gültig ab dem 15.05.2012

E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste für E-Plus Prepaid Mobilfunkdienstleistungen, gültig ab dem 15.05.2012 E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste für E-Plus Prepaid Mobilfunkdienstleistungen, gültig ab dem 15.05.2012 Die nachstehenden Preise sind gültig ab dem 15.05.2012. Die angegebenen Preise sind Normalpreise

Mehr

Technical Note 0604 ewon

Technical Note 0604 ewon PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 59872 Meschede Telefon: 02903 976 990 E-Mail: info@pce-instruments.com Web: www.pce-instruments.com/deutsch/ Technical Note 0604 ewon Talk2M als Email- & SMS-Server - 1

Mehr

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis Die Salonsoftware der Zukunft cloudcis Technologie von Morgen schon Heute nutzen! Einfach. Schnell. Sicher. cloudcis basic cloudcis controlling Marketing hairtime24 Support Sicherheit cloudcis basic Die

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Inhalt SIM-Karte 4 Mailbox 5 SMS 7 MMS 8 Mobiles Internet 9 Gut zu wissen 10 Rufnummer mitnehmen Kundenbetreuung Rechtliche Hinweise 2 Herzlich willkommen Schön, dass Sie sich für

Mehr

Time & More All in PRO: Alles drin für E-Plus Geschäftskunden

Time & More All in PRO: Alles drin für E-Plus Geschäftskunden Time & More All in PRO: Alles drin für E-Plus Geschäftskunden All in Einheiten für Gespräche und SMS in alle Netze nutzen Gesprächsminute und SMS ab 4,83 Cent (netto)* Intern-Option und Sonderkonditionen

Mehr

Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe

Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe Voraussetzung für die Einrichtung eine Emailanbindung in den kaufmännischen Produkten der WISO Reihe ist ein auf dem System als Standardmailclient

Mehr

PC-FAX an der Universität Bamberg

PC-FAX an der Universität Bamberg PC-FAX an der Universität Bamberg - Eine kurze Einführung in CCS 6.0 - Inhalt 1 Einführung... 2 2 Faxen aus Windows-Programmen... 2 3 Verwalten der Ein- und Ausgangsfaxe... 4 3.1 Start von CCS... 4 3.1.1

Mehr

WebMail @speedinternet.ch

WebMail @speedinternet.ch Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG WebMail @speedinternet.ch 1. Anmeldung. 2 2. Passwort ändern 3 3. Neue Nachricht erstellen. 4 4. E-Mail Posteingang verwalten 5 5. Spamfilter einrichten.

Mehr

Präsentation des neuen Office. Auswahl der Lizenzierungsoption. Herausragende Funktionen von Office 2013

Präsentation des neuen Office. Auswahl der Lizenzierungsoption. Herausragende Funktionen von Office 2013 Präsentation des neuen Office Geschäftswert von Office 2013 Auswahl der Lizenzierungsoption Herausragende Funktionen von Office 2013 Office 365 Office Client Project & Visio Exchange SharePoint Lync CAL

Mehr

Checkliste. Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software

Checkliste. Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Checkliste Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Checkliste Tipps zur Auswahl einer E-Mail Marketing-Software Die Wahl einer geeigneten E-Mail Marketing-Software erfordert eine intensive Recherche.

Mehr