die Softwarelösung für Ihre Externe Verbrauchsabrechnung von Data Service GmbH Riesa

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "die Softwarelösung für Ihre Externe Verbrauchsabrechnung von Data Service GmbH Riesa"

Transkript

1 die Softwarelösung für Ihre Externe Verbrauchsabrechnung von Data Service GmbH Riesa VORTEILE: Flexibilität durch modularen Aufbau Effizientere Datengewinnung Erhöhung des Mieterservice Senkung der Nebenkosten Data Service GmbH Riesa Elbweg Riesa Telefon: (03525) Telefax: (03525) Internet: Heizung Kaltwasser Warmwasser Nebenkosten clever abrechnen mit

2 Rein Mittelsächsisches Unternehmen 12 Mitarbeiter Hervorgegangen aus der EDV-Abt. des Stahl- und Walzwerk Riesa Ehemals Beschäftigte d.h. große (auch praktische) Erfahrungen mit Massendaten d.h. große Erfahrungen im Sicherheitsbereich (Havarie und Datenschutz) Firmengründung mit dem damaligen Softwarehaus WOHNDATA in Hamburg Viele Jahre Beratung, Betreuung und Programmierung der WoWi-Software WOHNDATA von Aareon d.h. hervorragende Kenntnis der Abläufe in der Wohnungswirtschaft insbesondere bei der Optimierung der Abläufe bei der Betriebskostenabrechnung zwischenzeitlich auch Erfahrungen mit anderen WoWi- Systemen Seit 1996 eigenständiges Unternehmen Weiterhin Beratung und Betreuung in der Wohnungswirtschaft Lohn- und Gehaltsabrechnung in der Region Eigene und eigenentwickelte Software EXAD zur Abrechnung von Heizkosten, Kalt- und Warmwasserkosten, sowie weiterer Betriebskosten

3 Vermittlung der Lieferung der technischen Ausrüstung: Heizkostenverteiler (elektronisch, Verdunstungsprinzip) Wärmezähler Wasserzähler Funksysteme Müllerfassungssysteme Montage der technischen Ausrüstung: Neumontage und Umrüstung der technischen Ausrüstung Austausch von Wasser- und Wärmezählern nach Ablauf der Eichzeit Dienstleistungen: Programmierung der elektronischen Heizkostenverteiler (Stichtag, Faktor aus Heizkörper- und Messgeräteangaben) Wartung, Service, Pflege und Vermietung der technischen Ausrüstung Konfiguration von Funkanlagen Funktionsüberprüfung / Überwachung der technischen Ausrüstung Ermittlung der abrechnungsrelevanten Daten aus der wohnungswirtschaftlichen Software Ermitteln und erfassen der Verbrauchswerte Erstellung der nutzerbezogenen Abrechnung nach der aktuellen HKVO Plausibilisierung der Abrechnungsergebnisse Übergabe der Abrechnungsergebnisse in verschiedener Form

4 Die Externe Verbrauchsabrechnung ist ein Software-Produkt für die Erstellung von verbrauchsabhängigen Abrechnungen (Heizung, Warmwasser, Kaltwasser und weitere Betriebskosten). Die Ressourcen können in unterschiedlichem Umfang und in unterschiedlicher Art und Weise genutzt werden. Die Software als Inhouselösung: Vermittlung der IBM-Servertechnik der Serie i5 / iseries Schulung und Beratung Programmpflege und Support Programmierung von speziellen Anforderungen eigene Regie über die Abläufe, d.h. Kostensenkung und Ergebnistransparenz durch Optimierung der unternehmensspezifischen Prozesse eigene Datenbasis direkter Datenzugriff, wenn sich die WoWi-Anwendung auf der gleichen Hardware befindet Aufbau eines eigenen Gerätemanagements möglich eigene Sicherungs- und Sicherheitskonzepte Die Software zur Nutzung via Internet: Vermietung der benötigten Hard- und Softwareresourcen Schulung und Beratung Programmierung von speziellen Anforderungen eigene Regie über die Abläufe, d.h. Kostensenkung und Ergebnistransparenz durch Optimierung der unternehmensspezifischen Prozesse eigene Datenbasis, als würde der Rechner im eigenen Hause stehen optimale Beratung, vor allem im Problemfall, durch einfachen Datenzugriff ausgewählter Experten bei Data Service GmbH Riesa Aufbau eines eigenen Gerätemanagements möglich absolute Sicherheitszusagen durch Data Service GmbH Riesa keine eigene Hardware notwendig keine Wartung der Hard- und Software im eigenen Hause keine eigenen Sicherungskonzepte Die Abrechnung bei Data Service GmbH Riesa Know-how bei Data Service GmbH Riesa kurze Wege und Terminkontrolle elektronischer Datenaustausch für Nutzerdaten, Kosten und Ergebnisse möglich Übergabe des Schriftgutes elektronisch oder in Papierform absolute Sicherheitszusagen durch Data Service GmbH Riesa keine eigene Hardware notwendig keine Wartung der Hard- und Software im eigenen Hause keine eigenen Sicherungskonzepte

5 Die Standardabrechnung: Verwalten von Liegenschaften, Nutzeinheiten und Nutzern Einrichten, Bewerten und Strukturieren von Erfassungsgeräten o Gerätewartung einschließlich Überwachung der Eichfristen o Gerätevermietung einschließlich variabler Umlageschlüssel Ermitteln der abzurechnenden Verbräuche o fehlende Ablesewerte ggf. schätzen o Berücksichtigung der Kaltverdunstungsvorgabe bei Heizkostenverteilern nach dem Verdunstungsprinzip Verteilen der angefallen Kosten o Ggf. Nutzergruppenabrechnung o Verteilung bei Nutzerwechsel mit und ohne Zwischenablesung o Variable Umlageschlüssel für einzelne Kostenpositionen Plausibilisierung der Ergebnisse Visualisierung der Ergebnisse für den Auftraggeber und die Nutzer Die Profi-Abrechnung: Verschiedene Verfahren der automatisierten Ablesewertgewinnung unter Verwendung von Funkanlagen oder Bus-Anlagen Müllverbrauchserfassung und abrechnung Datenaustausch mit der wohnungswirtschaftlichen Anwendung über den Standard-Datenträgeraustausch nach der ARGE Heiz- und Wasserkostenverteilung e.v. Datenaustausch mit der wohnungswirtschaftlichen Anwendung über kundenspezifische Schnittstellen Übergabe des Schriftgutes als universelles elektronisches Format (PDF) o Automatisches Einmischen (Anlage) in die Betriebskostenabrechnung o Ablage in eigenen elektronischen Archiven Mobile Datenerfassung (Heizkörperbewertung mittels Visual Therm) Energieausweise (verbrauchsorientiert) Energieverbrauchskennzahlen

6 Referenzliste EXAD-Kunden Stadtwerke Rostock AG GBG-Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbh Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbh Braunschweiger Baugenossenschaft e.g. Gemeinn. Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor e.g. Stadtbau u. Wohnungsverwaltungsg. Oederan mbh Gemeinn. Wohnungsbaug. NbH Bad Salzungen Wohnungsgenossenschaft Frohe Zukunft Halle e.g. VGS Arnstadt GEWOBE Wohnungswirtschaftliche Beteiligungsgesellschaft mbh Berlin STADT UND LAND WohnbautenGesellschaft mbh Berlin Wohnungsgesellschaft Riesa mbh Wohnungsgenossenschaft Riesa e.g. Wohnungsgesellschaft Nünchritz mbh Lausitzer Bergarbeiter Wohnungsg. Brandenburg e.g. Wohnungsgenossenschaft Gröditz e.g. Gemeinn. Wohnungsbaugenossenschaft Heidenau e.g. Wohnungsbaugenossenschaft Zeitz mbh Weitere private Hausverwaltungen und Eigentümer Referenzliste Subunternehmen für ausrüstungstechnische Aufgaben Fa. Epperlein GmbH Riesa Fa. Abr.- & Beratungsservice Andreas Ochlich Freital

Auftraggeber. Frau. Rita Regenbogen. Beispielstraße 12 63571 Gelnhausen Objekt. Heiz- und Betriebskostenabrechnung.

Auftraggeber. Frau. Rita Regenbogen. Beispielstraße 12 63571 Gelnhausen Objekt. Heiz- und Betriebskostenabrechnung. Auftraggeber mesura metering-service * Zieglerfeld 8 * 97773 Aura im Sinngrund 2011 Sehr geehrte Regenbogen, vielen Dank für Ihren Auftrag, anbei erhalten Sie die Nutzer-en sowie verschiedene Übersichten

Mehr

Produktkatalog. Systeme für die Verbrauchserfassung. Effiziente Energietechnik

Produktkatalog. Systeme für die Verbrauchserfassung. Effiziente Energietechnik Produktkatalog Systeme für die Verbrauchserfassung 05 Effiziente Energietechnik Die Rossweiner-Philosophie Seit über 50 Jahren gilt MEIBES als Pionier in der Schnellmontagetechnik. Gemeinsam mit ihren

Mehr

Einfach, transparent, rechtssicher: So rechnen Vermieter heute ab.

Einfach, transparent, rechtssicher: So rechnen Vermieter heute ab. Einfach, transparent, rechtssicher: So rechnen Vermieter heute ab. Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG Nikolaus-Otto-Straße 25 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 94 91-0 Telefax 0711 94

Mehr

ista - Seminar Novellierung Heizkostenverordnung Leipzig, 28. Januar 2009

ista - Seminar Novellierung Heizkostenverordnung Leipzig, 28. Januar 2009 Datenaustausch Berücksichtigung der Rohrwärme Elektronischer nach Beiblatt Austausch VDI 2077 von Abrechnungsdaten ista - Seminar Novellierung Heizkostenverordnung Leipzig, 28. Januar 2009 Einleitung Wozu

Mehr

SERVICEINFORMATION für Bewohner. Ablesung nach Maß: So einfach geht s. Erfassungs- und Abrechnungsservice

SERVICEINFORMATION für Bewohner. Ablesung nach Maß: So einfach geht s. Erfassungs- und Abrechnungsservice SERVICEINFORMATION für Bewohner Ablesung nach Maß: So einfach geht s. Erfassungs- und Abrechnungsservice VERDUNSTER Der schnelle Weg zur gerechten Abrechnung: Verdunster von Techem. Der Ableser erfasst

Mehr

Abrechnungsgrundlagen. Was ist bei der Heizkostenabrechnung zu beachten

Abrechnungsgrundlagen. Was ist bei der Heizkostenabrechnung zu beachten Abrechnungsgrundlagen Was ist bei der Heizkostenabrechnung zu beachten Umlagefähige Betriebskosten Gemäß Verordnungen Abrechnungsgrundlagen warme Betriebskosten Verteilung nach 7 + 8 HKVO Grundkosten (max.

Mehr

ABRECHNUNG 01.01.2009-31.12.2009 024/ 9999001 001 Maiglöckchenweg 100, 09999 Musterstadt EG/DGR

ABRECHNUNG 01.01.2009-31.12.2009 024/ 9999001 001 Maiglöckchenweg 100, 09999 Musterstadt EG/DGR Im Auftrag des Eigentümers/Verwalters 099999 Musterstadt Datum 26.04.2010 ABRECHNUNG 024/, Sehr geehrte Damen und Herren, in der Anlage bzw. auf der Rückseite finden Sie die detaillierten Angaben zu Ihrer

Mehr

Heiz- und Betriebskostenservice

Heiz- und Betriebskostenservice Heiz- und Betriebskostenservice Messen, auswerten, abrechnen wie kann ich das optimieren? Wenn es um das Ablesen von Verbrauchswerten geht, punktet die Funkablesung. Das spart Ihnen Zeit, Nerven und schont

Mehr

Heizkostenabrechnung. Energie-Lieferungen Kosten der Heizanlage und des Heizraums: - Betriebsstrom - Wartung - Reinigung - Bedienung

Heizkostenabrechnung. Energie-Lieferungen Kosten der Heizanlage und des Heizraums: - Betriebsstrom - Wartung - Reinigung - Bedienung Die Heizkostenabrechnung WDV MOLLINÉ Wärmezähler, Kältezähler, Wasserzähler Energiemessgeräte Systemtechnik WDV / Molliné GmbH Mönchstraße 11 70191 Stuttgart Tel. 0711 / 35 16 95-20 Fax 0711 / 35 16 95-29

Mehr

Zusammenstellung der Gesamtkosten

Zusammenstellung der Gesamtkosten Kostenaufteilung VE 2946 Zusammenstellung der Gesamtkosten 100- Erstellt am: 04.08.2011 Ansprechpartner: Herr Marc Meffert Telefon: 06157-9116173 Brennstoffkosten Heizung Nebenkosten Heizung Erdgas H (kwh)

Mehr

Aufstellung der Gesamtkosten

Aufstellung der Gesamtkosten HGH Service & Abrechnungen GmbH Berliner Straße 120 10713 Berlin Telefon: 030-3384391-00 Telefax: 030-3384391-24 HGH Service & Abrechnungen GmbH-Berliner Straße 120-10713 Berlin Hausverwaltung Manfred

Mehr

Alle Kosten sofort im Überblick.

Alle Kosten sofort im Überblick. Auftraggeber Musterstr. 15 Abrechnungseinheit Musterallee 32 D-65760 Eschborn Seite 1/3 SERVICEINFORMATION für Mieter Max Musterauftraggeber Musterstr. 10 D-56789 Musterstadt Techem Energy Services GmbH

Mehr

Präzise Erfassung Ihrer Verbrauchswerte per Funk dafür sorgen wir persönlich.

Präzise Erfassung Ihrer Verbrauchswerte per Funk dafür sorgen wir persönlich. INFORMATION Mieter KALO B1.5connect & KALO K1.5M: Funk-Heizkostenverteiler und Wasserzähler mit Funkmodul Präzise Erfassung Ihrer Verbrauchswerte per Funk dafür sorgen wir persönlich. Morten Walter, einer

Mehr

Zusammenstellung der Gesamtkosten. Gesamtkosten Heizung + Warmwasser 722,67

Zusammenstellung der Gesamtkosten. Gesamtkosten Heizung + Warmwasser 722,67 Kostenaufteilung Zusammenstellung der Gesamtkosten Liegenschafts-Nr: : Erstellt am: Ansprechpartner: Frau Verena Rauth Telefon: 06130-940280 Brennstoffkosten Heizung Nebenkosten Heizung Heizöl in Liter

Mehr

Aufstellung der Gesamtkosten

Aufstellung der Gesamtkosten NORDON Messtechnik Bei der Gerasmühle 12A 90453 Nürnberg Telefon: 0911-268612 Telefax: 0911-266585 NORDON Messtechnik-Bei der Gerasmühle 12A-90453 Nürnberg Frau M.Mustermann Musterstraße 1 Liegenschaft-Nr.

Mehr

Flexibel, partnerschaftlich und effizient: Was wir von Minol für Sie leisten können.

Flexibel, partnerschaftlich und effizient: Was wir von Minol für Sie leisten können. Brennstoffverbrauch Datenaustausch Energiemanagement Elektronischer Heizkostenverteiler Funksystem Gerätemiete Immobilienbewirtschaftung Integrierter Abrechnungsservice Ableseergebnisse Kaltwasser Kostenumlage

Mehr

Zülow-Software und Computer GmbH

Zülow-Software und Computer GmbH Zülow-Software und Computer GmbH Zülow-Software und Computer GmbH Die Gründung der Zülow-Software und Computer GmbH im März 1990 war eine logische Folge der in den Jahren zuvor gesammelten Erfahrungen

Mehr

Informationen zur Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung. www.heimstaette.de. Da bin ich zuhause.

Informationen zur Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung. www.heimstaette.de. Da bin ich zuhause. Informationen zur Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung www.heimstaette.de Da bin ich zuhause. Betriebskosten-Musterabrechnung Erklärungen auf Seite 4 2 Herrn Klaus Mustermann Musterweg 1 89077 Ulm

Mehr

Modernste Verbrauchserfassung mit Funktechnologie Funksystem symphonic sensor net

Modernste Verbrauchserfassung mit Funktechnologie Funksystem symphonic sensor net Modernste Verbrauchserfassung mit Funktechnologie Funksystem symphonic sensor net Systemtechnik Funk Sie zahlen nur, was Sie verbraucht haben Das ista Funksystem symphonic sensor net macht s möglich: Ihre

Mehr

Abrechnungsservice. Dienstleistung. für Wärme Warmwasser Trinkwasser Hausnebenkosten

Abrechnungsservice. Dienstleistung. für Wärme Warmwasser Trinkwasser Hausnebenkosten Abrechnungsservice Dienstleistung für Wärme Warmwasser Trinkwasser Hausnebenkosten Vorwort Sie haben doch Wichtigeres zu tun, als sich um die Energie- und Wasser- sowie Heizund Nebenkostenabrechnung in

Mehr

Mehr Transparenz beim Energieverbrauch. mit dem ista Energiedatenmanagement

Mehr Transparenz beim Energieverbrauch. mit dem ista Energiedatenmanagement Mehr Transparenz beim Energieverbrauch mit dem ista Energiedatenmanagement So einfach lassen sich Kostensenkungspotenziale aufdecken Die ständig steigenden Betriebskosten und der damit verbundene Unmut

Mehr

Hausverwaltung/Hausbesitzer Mustermann Hausverwaltung Liegenschaftsnummer: 999999900/001 Objektstraße 1

Hausverwaltung/Hausbesitzer Mustermann Hausverwaltung Liegenschaftsnummer: 999999900/001 Objektstraße 1 Mustermann Hausverwaltung Liegenschaftsnummer: 999999900/001 Objektstraße 1 Musterstraße 1 10101 Objektort 10101 Musterort Für den Zeitraum: 01.01.2005-31.12.2005 Grad-/Kalendertage: 1.000,0/365 Whg-Nr.

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Formularbeschreibung

Formularbeschreibung Formularbeschreibung Ihre Daten 1. Vorname des Eigentümers 2. Nachname des Eigentümers 3. Straße / Hausnummer des Eigentümers 4. Postleitzahl / Wohnort des Eigentümers 5. Telefonnummer des Eigentümers

Mehr

Um eine verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung mit dem Programm WISO Hausverwalter 2017 erstellen zu können, sind vorab einige Schritte notwendig:

Um eine verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung mit dem Programm WISO Hausverwalter 2017 erstellen zu können, sind vorab einige Schritte notwendig: Software WISO Hausverwalter 2017 Thema Erfassen von verbrauchsabhängigen Heizkosten Version / Datum V 1.0 / 09.06.2016 Um eine verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung mit dem Programm WISO Hausverwalter

Mehr

Optimierung der Betriebskosten von Wohnimmobilien durch Benchmarking

Optimierung der Betriebskosten von Wohnimmobilien durch Benchmarking Optimierung der Betriebskosten von Wohnimmobilien durch Benchmarking 1 Agenda Entwicklung der Betriebskosten Betriebskostenbenchmarking Von der Verwaltung zum Facility Management Teilnahme am Benchmarking

Mehr

Heizkostenabrechnung 2012

Heizkostenabrechnung 2012 www.heizware.de Vertriebsbüro ctw wilhelm * Unter den Weingärten 44 * 63546 Hammersbach Vertriebsbüro ctw-wilhelm Inh. Ralph Wilhelm Unter den Weingärten 44 63546 Hammersbach Vertriebsbüro ctw wilhelm

Mehr

Energieeffizienz in Gebäuden

Energieeffizienz in Gebäuden Energieeffizienz in Gebäuden Exportinitiative Energieeffizienz, 13.Mai 2014, Prag ennovatis GmbH Frank Richert Geschäftsführer f.richert@ennovatis.de www.ennovatis.de ennovatis GmbH Ein führender deutscher

Mehr

Brennstoffkosten: Datum Menge EUR Brennstoffart: Erdgas in kwh neutr. Rechnung 31.12.2009 48990,00 kwh 4021,00 EUR

Brennstoffkosten: Datum Menge EUR Brennstoffart: Erdgas in kwh neutr. Rechnung 31.12.2009 48990,00 kwh 4021,00 EUR Diese Gesamtabrechnung wurde erstellt von CAC GmbH Schulstraße 6 90542 Eckental www.cac-gmbh.de Heiz- und Wasserkostenabrechnung Bei Rückfragen bitte angeben: Objektnummer Erstellt am: 13.12.2011 um 14:06:02

Mehr

Volldatenaustausch (E-Satz) zwischen. Software der Wohnungswirtschaft. und. Abrechnungsunternehmen für Heiz-, Warm- und Kaltwasserkosten

Volldatenaustausch (E-Satz) zwischen. Software der Wohnungswirtschaft. und. Abrechnungsunternehmen für Heiz-, Warm- und Kaltwasserkosten www.arge-heiwako.de www.fachvereinigung.de Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung e.v. und Fachvereinigung Heizkostenverteiler Wärmekostenabrechnungen e.v. Volldatenaustausch (E-Satz) zwischen

Mehr

ista Integrierte Abrechnung nachhaltiges Wachstum braucht starke Wurzeln

ista Integrierte Abrechnung nachhaltiges Wachstum braucht starke Wurzeln ista Integrierte Abrechnung nachhaltiges Wachstum braucht starke Wurzeln 5 Jahre erfolgreiche Partnerschaft von ista und Aareon Partnerlösungen für die Wohnungswirtschaft www.ista.de ista Integrierte Abrechnung

Mehr

Abrechnung aller Nutzer für Heizung, Warmwasser, Kaltwasser und Betriebskosten 2014/2015

Abrechnung aller Nutzer für Heizung, Warmwasser, Kaltwasser und Betriebskosten 2014/2015 Minol Messtechnik - 70766 Leinfelden-Echterdingen Rainer Zufall Musterriedener Str. 10 33333 Musterstadt Abrechnung aller Nutzer für Heizung, Warmwasser, Kaltwasser und Betriebskosten 2014/2015 Musterallee

Mehr

Techem Smart System. Die modulare Mehrwert-Plattform für Sie

Techem Smart System. Die modulare Mehrwert-Plattform für Sie Techem Smart System Die modulare Mehrwert-Plattform für Sie Agenda Techem Smart System Die neue Techem Fernablesung im Überblick Das System und seine Komponenten Technische Details Die Techem Smart System

Mehr

Heiz- und Nebenkosten - Prüfung vom 22. Jul 09

Heiz- und Nebenkosten - Prüfung vom 22. Jul 09 Heiz- und Nebenkosten - Prüfung vom 22. Jul 9 für Name: Straße: Grimmstraße 14 PLZ/Ort: Wohnung: Straße: PLZ/Ort: Vermieter: Verwalter: dto NK.-Ersteller: Zeitraum Gesamt: 1.1.28 bis 31.12.28 Gesamt Tage:

Mehr

Energieverbräuche monatlich einsehen und sofort reagieren

Energieverbräuche monatlich einsehen und sofort reagieren Energieverbräuche monatlich einsehen und sofort reagieren ista Energiedatenmanagement premium Behalten Sie Ihren Energieverbrauch im Blick und sparen Sie bares Geld Wohnen wird in Deutschland seit Jahren

Mehr

Die etwas andere H E I Z K O S T E N A B R E C H N U N G WOHNUNGSWIRTSCHAF TLICHE SERVICES

Die etwas andere H E I Z K O S T E N A B R E C H N U N G WOHNUNGSWIRTSCHAF TLICHE SERVICES WOHNUNGSWIRTSCHAF TLICHE SERVICES Die etwas andere H E I Z K O S T E N A B R E C H N U N G INNOVATION IST NICHT NUR EINE FR AGE DER WERK ZEUGE, SONDERN AUCH DIE BEREITSCHAF T NEUE WEGE ZU GEHEN. Unser

Mehr

MATec Wolski Gesellschaft für Meß- und Abrechnungstechnik mbh

MATec Wolski Gesellschaft für Meß- und Abrechnungstechnik mbh Auftraggeber Musterstr.1 1 Musterstr. 1 Aufstellung der für Sie entstandenen Kosten / Eur 2016 Verbrauchskostenabrechnung + Kaltwasser Heizung 563,78 Warmwasser 334,26 Kaltwasser 159,43 Rechnungsbetrag

Mehr

minol-funksystem radio³

minol-funksystem radio³ EnergieTechnik minol-funksystem radio³ Innovative Technik für mehr Komfort und Unabhängigkeit Ablesung ohne Termin Die moderne Alternative zur konventionellen Ablesung Das Minol-Funksystem radio³ erfasst,

Mehr

KOSTENABRECHNUNG IN DER GEBÄUDEWIRTSCHAFT - FUNKTIONSBESCHREIBUNG -

KOSTENABRECHNUNG IN DER GEBÄUDEWIRTSCHAFT - FUNKTIONSBESCHREIBUNG - ZIELSETZUNG In der Gebäudebewirtschaftung steht, im Zusammenhang mit der automatisierten Erfassung von Verbrauchsdaten, die durchgängige Kostenverteilung und -abrechnung aller Energiearten durch die Betreibergesellschaften

Mehr

Einzelabrechnung. Kostenaufstellung. Warmwasserkosten. Verteilung der Gesamtkosten. der Heiz- und Hausnebenkosten 2007. 10000 Berlin Lage: EGL

Einzelabrechnung. Kostenaufstellung. Warmwasserkosten. Verteilung der Gesamtkosten. der Heiz- und Hausnebenkosten 2007. 10000 Berlin Lage: EGL WEG Mustermann Liegenschaftsnummer: 100630016/001 Köpenicker Chausse 100 Für den Zeitraum: 01.01.2007-31.12.2007 Grad-/Kalendertage: 1.000,0/365 Whg-Nr. WE 0 LEERSTAND Für den Zeitraum: 01.01.2007-31.10.2007

Mehr

Wer veranlaßt eine Zwischenablesung, wer trägt die Kosten für deren Durchführung und was ist zu beachten?

Wer veranlaßt eine Zwischenablesung, wer trägt die Kosten für deren Durchführung und was ist zu beachten? Wer veranlaßt eine Zwischenablesung, wer trägt die Kosten für deren Durchführung und was ist zu beachten? Dieses Thema ist zwischen vielen Parteien ein Streitpunkt und wir bekommen oft Fragen hierzu. Daher

Mehr

Heizkostenverteiler K1.4 und Wasserzähler. Nutzerinformation

Heizkostenverteiler K1.4 und Wasserzähler. Nutzerinformation Heizkostenverteiler K1.4 und Wasserzähler Nutzerinformation Wärme Wozu sind Heizkostenverteiler gut? Mit dem Einbau stellt sich mancher die Frage: Was hat das eigentlich auf sich mit diesen Geräten? Um

Mehr

Wärmepumpe: Angaben zur Heizkostenabrechnung

Wärmepumpe: Angaben zur Heizkostenabrechnung Wärmepumpe: Angaben zur Heizkostenabrechnung Mit dem WISO Hausverwalter können Sie als Heizung auch eine Wärmepumpe anlegen und abrechnen. In diesem Anwendungsbeispiel gehen wir davon aus, dass es sich

Mehr

Techem-Energiekennwerte-Studie 2014: Eine Verbrauchsstudie für die deutsche Wohnungswirtschaft. - Kernaussagen und Erkenntnisse -

Techem-Energiekennwerte-Studie 2014: Eine Verbrauchsstudie für die deutsche Wohnungswirtschaft. - Kernaussagen und Erkenntnisse - Techem-Energiekennwerte-Studie 2014: Eine Verbrauchsstudie für die deutsche Wohnungswirtschaft. - Kernaussagen und Erkenntnisse - Dr. Arne Kähler; 11. EMATEM-Sommerschule, Seeon 2015 Techem-Energiekennwerte

Mehr

Richtlinien zur Durchführung der verbrauchsabhängigen Heiz- und Wasserkostenabrechnung

Richtlinien zur Durchführung der verbrauchsabhängigen Heiz- und Wasserkostenabrechnung Richtlinien zur Durchführung der verbrauchsabhängigen Heiz- und Wasserkostenabrechnung Seite 1 Richtlinien zur Durchführung der verbrauchsabhängigen Heiz- und Wasserkostenabrechnung In der Fassung Dezember

Mehr

Vorstellung der GETEC MESSDIENST GmbH

Vorstellung der GETEC MESSDIENST GmbH Magdeburg, 14.07.15 Vorstellung der GETEC MESSDIENST GmbH Verbrauch hat viele Adressen. Präzision nur eine. DIE GETEC GRUPPE Die GETEC GRUPPE ca. 700 Mio. Umsatz in 2014 Die GETEC Energie Holding GmbH

Mehr

HDO Hausverwaltung Dienstleistung Oser 83052 Bruckmühl Tel.: 08062/4765 Email: info@hdo-oser.de

HDO Hausverwaltung Dienstleistung Oser 83052 Bruckmühl Tel.: 08062/4765 Email: info@hdo-oser.de Bilanz zum 31.12.2009 Bilanz 2009 Mustermann1 Mustemann2 Mustermann3 Gesamtsumme: Stand 01.01.09: 0,00 0,00 0,00 Nebenkostenabrechnung 2009 Forderung (+) / Guthaben (-): -7,28-486,99-334,48 Abschlußsaldo

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur verbrauchsabhängigen Abrechnung

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur verbrauchsabhängigen Abrechnung FAQ - Häufig gestellte Fragen zur verbrauchsabhängigen Abrechnung Wir helfen Ihnen und geben Antworten In der Liste der häufig gestellten Fragen, finden Sie Antworten zu vielen Bereichen rund um die Abrechnung

Mehr

Facility Management Energieeffi zienz IT-Lösungen

Facility Management Energieeffi zienz IT-Lösungen Facility Management Energieeffi zienz IT-Lösungen Unternehmensprofi l Die EBCsoft GmbH ist Anbieter komplexer Dienstleistungen und Systeme für das Energieund Facility Management, die verschiedenste Voraussetzungen

Mehr

Corporate Montage Europe GmbH Ganzheitliches Data Lifecycle Management

Corporate Montage Europe GmbH Ganzheitliches Data Lifecycle Management Corporate Montage Europe GmbH Ganzheitliches Data Lifecycle Management Ihr Lösungsanbieter Corporate Montage Ihr Mehrwert unser Ziel Wir, die Corporate Montage Europe GmbH, beraten, konzipieren, projektieren,

Mehr

Erneuerbare Energien verbrauchsabhängig abrechnen

Erneuerbare Energien verbrauchsabhängig abrechnen Erneuerbare Energien verbrauchsabhängig abrechnen Solaranlage Geothermieanlage Blockheizkraftwerk Serviceleistungen von ista Erneuerbare Energien einsetzen und mit ista jetzt auch verbrauchsabhängig abrechnen

Mehr

14. 02.2012 Aktuelles zum Mietrecht Wohnungseigentumsrecht Erbrecht

14. 02.2012 Aktuelles zum Mietrecht Wohnungseigentumsrecht Erbrecht 14. 02.2012 Aktuelles zum Mietrecht Wohnungseigentumsrecht Erbrecht von Rechtsanwalt Thomas Kern Leimen e.v. 69181 Leimen, St. Ilgener Str. 37, Tel.: 06224-78203 Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

Mehr

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 S.O.L. Office Bürotechnik Industriestrasse 1 50259 Pulheim Tel. 02238-968 40 40 Fax 02238-968 40 60 oliverlehrbach@soloffice.de info@soloffice.de www.soloffice.de

Mehr

Energiemanagement und Energiemonitoring

Energiemanagement und Energiemonitoring Energiemanagement und Energiemonitoring Impulsvortrag 2. MDNK Riesa, 21.03.2013 Dr. oec. habil. Marina Domschke www.eca-software.de ECA-Software GmbH ECA-Software GmbH Geschäftsfeld: Lösungen zur automatisierten

Mehr

Alternative Energieversorgungssysteme. 2. April 2014. John Deer Forum Mannheim

Alternative Energieversorgungssysteme. 2. April 2014. John Deer Forum Mannheim Alternative Energieversorgungssysteme 2. April 2014 John Deer Forum Mannheim Heiz- und Betriebskostenabrechnung mit transparente Energie Monitoring Modularer Aufbau Obere Etagen Ölzähler Wasserzähler Wärmemengenzähler,

Mehr

Lexikon der Heizkostenabrechnung

Lexikon der Heizkostenabrechnung Lexikon der Heizkostenabrechnung Kurz und knapp das Wichtigste Lexikon der Heizkostenabrechnung Die Heizkostenabrechnung: Ein Buch mit sieben Siegeln? Bestimmt nicht. Die technischen und rechtlichen Vorgaben

Mehr

leicht verständlich www.gww-wiesbaden.de

leicht verständlich www.gww-wiesbaden.de Nebenkosten leicht verständlich www.gww-wiesbaden.de Anlage 1 Nebenkostenabrechnung Abrechnungszeitraum: Ihr anteiliger Zeitraum: Mieteinheit: Mieter: 01.01.2013 31.12.2013 (365 Tage) 01.01.2013 31.12.2013

Mehr

Selbstständig als Hausverwalter i n t e r n a

Selbstständig als Hausverwalter i n t e r n a Selbstständig als Hausverwalter i n t e r n a Ihr persönlicher Expert e Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 7 Ausbildung... 8 Voraussetzungen für die Tätigkeit als Immobilienmakler... 10 Berufsbild...

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld 21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld Agenda Der Vormittag Agenda Der Nachmittag TopOrg 2010 Begrüßung und Keynote Referent: Dipl.-Ing. Stefan Wagner Geschäftsführer STW Datentechnik GmbH &

Mehr

Wohnungs mietvertrag ServiceTeam Mietvertrag-Nr. xxx

Wohnungs mietvertrag ServiceTeam Mietvertrag-Nr. xxx Wohnungs mietvertrag Die Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbh, Carlmeyerstr. 1, 33613 Bielefeld (Wohnungsunternehmen) schließt mit (Mieter):, geb. am diesen Mietvertrag: 1 Mietsache 1. Das

Mehr

ista Services für Energie, Wasser und Komfort.

ista Services für Energie, Wasser und Komfort. ista Services für Energie, Wasser und Komfort. Dienstleistungen für die Wohnungswirtschaft www.ista-swiss.ch Energieservice Willkommen Willkommen in der Zukunft willkommen bei ista Sie sind Hauseigentümer,

Mehr

Angaben zum Erstellen eines Verbrauchsorientierten Energieausweises für ein Nichtwohngebäude oder Wohn- und Geschäfsthaus

Angaben zum Erstellen eines Verbrauchsorientierten Energieausweises für ein Nichtwohngebäude oder Wohn- und Geschäfsthaus Angaben zum Erstellen eines Verbrauchsorientierten Energieausweises für ein Nichtwohngebäude Wohn- und Geschäfsthaus Werte bitte eintragen, zutreffende Angaben und Aussagen bitte hervorheben/markieren,

Mehr

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude Energiemanagement INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte Industrie Gewerbe und Gebäude » Ein Energiemanagement zahlt sich schon nach kurzer Zeit aus. «Energieeffizienzanalysen Energiemanagement

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

SWING-Hausnotruf Mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste. www.swing.info

SWING-Hausnotruf Mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste. www.swing.info SWING-Hausnotruf Mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste www.swing.info SWING-Hausnotruf mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste SWING-Hausnotruf ist ein anwenderfreundliches, komfortables

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Intelligente Sanierung im Wohnungsbau

Intelligente Sanierung im Wohnungsbau Intelligente Sanierung im Wohnungsbau ISH 2015 Gebäude Forum Energetische Sanierung im Gebäudebestand 11. März 2015 Dr. Manfred Riedel, Geschäftsführer Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH 1 Firmeninfo

Mehr

Intelligente Sanierung im Wohnungsbau

Intelligente Sanierung im Wohnungsbau Intelligente Sanierung im Wohnungsbau ISH 2015 Gebäude Forum Energetische Sanierung im Gebäudebestand 11. März 2015 Dr. Manfred Riedel, Geschäftsführer Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH 1 Firmeninfo

Mehr

Energie sparen als Mieter

Energie sparen als Mieter Energie sparen als Mieter Allein in den letzten zehn Jahren haben sich die Energiekosten verdoppelt. Längst sind die Heizkosten zur zweiten Miete geworden. Mieter haben meist keine Möglichkeit, die Kosten

Mehr

S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6

S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6 S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6 Technikseminar Messgeräte Praxis-Workshop Q Walk-by Praxis-Workshop Q AMR Basis Funk Praxis-Workshop Q AMR Profi Praxis-Workshop Splitt - Wärmezähler Zertifizierung zur

Mehr

Einspeisermanagement. cs.eeg. Die Lösung zur Automatisierung Ihrer Prozesse. www.schleupen.de

Einspeisermanagement. cs.eeg. Die Lösung zur Automatisierung Ihrer Prozesse. www.schleupen.de Einspeisermanagement Die Lösung zur Automatisierung Ihrer Prozesse. cs.eeg Einspeisermanagement www.schleupen.de Schleupen AG 2 Zentrale Plattform für Ihre Prozesse rund um das Einspeisermanagement Die

Mehr

Energieabrechnung, Energiemanagement und Mietersicherheit Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft.

Energieabrechnung, Energiemanagement und Mietersicherheit Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft. Energieabrechnung, Energiemanagement und Mietersicherheit Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft. Energiedienstleistungen 2 Energieabrechnung Die jährliche Energieabrechnung für Ihre

Mehr

BETRIEBSKOSTENABRECHNUNG KEINE HÖHERE MATHEMATIK!

BETRIEBSKOSTENABRECHNUNG KEINE HÖHERE MATHEMATIK! BETRIEBSKOSTENABRECHNUNG KEINE HÖHERE MATHEMATIK! 2 Sehr geehrte Mieterin, sehr geehrter Mieter, Betriebs- und Heizkostenabrechnungen wurden in den letzten Jahren durch zahlreiche gesetzliche Änderungen

Mehr

Gesamtabrechnung der Betriebs-, Strom,- Heiz- und sonstigen Kosten 05/06. Berechnung der Betriebskosten

Gesamtabrechnung der Betriebs-, Strom,- Heiz- und sonstigen Kosten 05/06. Berechnung der Betriebskosten Berechnung der Betriebskosten Betriebskosten ohne Wasser Wohnfläche 387,41 m² Abrechnung Zeitraum Zeitraum Monate Jahreskosten Umlage auf m² Summe BK ohne Wasser und Sat- Anl. Umlage auf m² und Zeit Satellitenanlage

Mehr

messen. analysieren. optimieren

messen. analysieren. optimieren messen. analysieren. optimieren Berliner Energietage 2015 Peter Gerhardt Betriebsoptimierung Definition: Eine ingenieurtechnische Dienstleistung, die eine ganzheitliche Anlagenanalyse, Optimierungsmaßnahmen

Mehr

Fach-Information Abrechnungshilfe

Fach-Information Abrechnungshilfe Fach-Information Abrechnungshilfe Da Wärmemengenzähler (WMZ) Energie in kwh (Kilowattstunden) oder in MWh (Megawattstunden) anzeigen (je nach Gerätetyp), bitte folgenden Umrechnungsfaktor beachten 1 MWh

Mehr

Als Partner mit Pitney Bowes in die Zukunft!

Als Partner mit Pitney Bowes in die Zukunft! Als Partner mit Pitney Bowes in die Zukunft! 1 Auszug aus unserer Kundenreferenzliste 2 Inhalt Pitney Bowes: Ihr Partner für Postbearbeitung 4 Postbearbeitung in 5 Schritten 5 Software rundum Post- und

Mehr

Übersicht Pressemappe zur Kommunale

Übersicht Pressemappe zur Kommunale Übersicht Pressemappe zur Kommunale Presse-Einladung Pressemitteilung Wettbewerbsvorsprung durch effiziente Verwaltung Presseporträt Anspruchsvolle IT-Dienstleistungen Factsheet Infoblatt zur Kommunale

Mehr

10 x 130,00 Erstattung 222,41 Ihre Heizkosten 841,28 abzgl. Vorauszahlungen 850,00

10 x 130,00 Erstattung 222,41 Ihre Heizkosten 841,28 abzgl. Vorauszahlungen 850,00 Ferdinand Vermieter Ferienhausweg 15 12345 Berlin +49 (30) 1234567 Ferdinand Vermieter - Ferienhausweg 15-12345 Berlin Objekt Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Düsseldorf Hermesallee 127 40036 Düsseldorf

Mehr

Fach-Information Abrechnungshilfe

Fach-Information Abrechnungshilfe Fach-Information Abrechnungshilfe Der hier vorliegende Formularsatz ist als einfache Musterlösung gedacht, um bei kleinen Wohnanlagen eine Abrechnung selbst erstellen zu können. Im Allgemeinen sind dies

Mehr

Ich verstehe mein Handwerk

Ich verstehe mein Handwerk Stefan Zink Ich verstehe mein Handwerk Komplizierte Zettelwirtschaft hat mich schon immer geärgert In unserem Handwerks betrieb, in dem ich als Glasermeister in leitender Funktion beschäftigt war, suchte

Mehr

Neuer Betriebskostenspiegel für Baden-Württemberg

Neuer Betriebskostenspiegel für Baden-Württemberg Neuer Betriebskostenspiegel für Baden-Württemberg 2,09 Euro pro Quadratmeter und Monat im Durchschnitt Mieter zahlen in Baden-Württemberg im Durchschnitt 2,09 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten.

Mehr

Messsystem für das betriebliche Energiemanagement: von der Datenerfassung bis zur Darstellung (Rüdiger Weiß, FW-Systeme GmbH, Oldenburg)

Messsystem für das betriebliche Energiemanagement: von der Datenerfassung bis zur Darstellung (Rüdiger Weiß, FW-Systeme GmbH, Oldenburg) Auf dem Weg zum betrieblichen Energiemanagement (EnMS nach ISO 50001): vom Energiecheck zur gezielten Verbrauchserfassung, -bewertung und -darstellung / Maßnahmen nach SpaEfV in 2013 ff. / Empfehlungen

Mehr

Inhalt Was sind Mietnebenkosten? Was gilt bei einer Warmmiete? Wenn über Nebenkosten abgerechnet wird

Inhalt Was sind Mietnebenkosten? Was gilt bei einer Warmmiete? Wenn über Nebenkosten abgerechnet wird 2 Inhalt Was sind Mietnebenkosten? 5 Zusatzkosten, die es in sich haben 6 Welche Nebenkosten dürfen auf Sie umgelegt werden? 8 Was darf nicht auf Sie umgelegt werden? 9 Was gilt bei einer Warmmiete? 13

Mehr

Erstklassige Dienstleistungen und modernste Technik dafür sorgen wir persönlich.

Erstklassige Dienstleistungen und modernste Technik dafür sorgen wir persönlich. Unternehmen Heiz- und Betriebskosten Rauchmelder Trinkwasser KALO ist einfach persönlicher und das seit über 60 Jahren. Es sind die Menschen, die bei KALO den Unterschied machen das wurde uns in vielen

Mehr

Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg

Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg inhaus GmbH & GEOsat GmbH Agenda Agenda - Unternehmensvorstellung GEOsat GmbH - Unternehmensvorstellung

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM CIDEON efficient engineering. die einfache Lösung für Ihr PDM PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Mehr Ordnung. Mehr Produktivität. Mehr Sicherheit. Produktdatenmanagement

Mehr

Unsere Leistungen: Planungen und Ausschreibungen von Datenverarbeitungssystemen für Energieversorger:

Unsere Leistungen: Planungen und Ausschreibungen von Datenverarbeitungssystemen für Energieversorger: Was machen wir? Grundleistungen: Unsere Leistungen: Planungen und Ausschreibungen von Datenverarbeitungssystemen für Energieversorger: Netzleitsysteme mit Fernwirk- und Stationsleittechnik Verbundnetzleitsysteme

Mehr

LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR MIETOBJEKTE

LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR MIETOBJEKTE LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR MIETOBJEKTE A. ALLGEMEINE VERWALTUNG B. TECHNISCHE VERWALTUNG C. KAUFMÄNNISCHE VERWALTUNG D. BEWIRTSCHAFTUNG E. GESONDERT ZU HONORIERENDE ZUSATZLEISTUNGEN A. ALLGEMEINE

Mehr

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft www.immobilienscout24.de Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien Editorial Heute freue ich mich, Ihnen den Newsletter für das vierte Quartal 2014 zu

Mehr

Raum für die Zukunft.

Raum für die Zukunft. Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbh Raum für die Zukunft. nscale for SAP und advice IT Service Provider zur revisionssicheren Archivierung Über die BGW Die BGW ist der größte Immobilien

Mehr

ENERGIEAUSWEIS für Wohngebäude

ENERGIEAUSWEIS für Wohngebäude Gültig bis: 07.04.2024 Gebäude Gebäudetyp Adresse Mehrfamilienhaus Gebäudeteil - Baujahr Gebäude 1980 Baujahr Anlagentechnik ¹) 2001 Anzahl Wohnungen 47 Gebäudenutzfläche (A ) N 3677 m² Erneuerbare Energien

Mehr

ENERGIEAUSWEIS für Wohngebäude

ENERGIEAUSWEIS für Wohngebäude Gültig bis: 22.09.2023 1 Gebäude Gebäudetyp Adresse Gebäudeteil Baujahr Gebäude Baujahr Anlagentechnik Anzahl Wohnungen Gebäudenutzfläche (A N ) Mehrfamilienhaus Kupferschmiedestraße 10, 1900 2000 6 840,0

Mehr

Dienstleistung Ihr Service Betriebswirtschaftliche Lösungen Auftragsbearbeitung Finanzbuchhaltung Personalwirtschaft. HS Service-Vertrag

Dienstleistung Ihr Service Betriebswirtschaftliche Lösungen Auftragsbearbeitung Finanzbuchhaltung Personalwirtschaft. HS Service-Vertrag Rechnen Sie mit uns. Dienstleistung Ihr Service Als Anwender kaufmännischer Software brauchen Sie einen starken Partner, der auch langfristig gewährleistet, dass Sie mit Ihren Programmen jederzeit effektiv

Mehr

Mobile Nutzung von Plänen & planbasierte Dokumentation

Mobile Nutzung von Plänen & planbasierte Dokumentation Markus Blanchebarbe München, den 12.05.2015 Mobile Nutzung von Plänen & planbasierte Dokumentation - Archibus User Meeting - INHALT Einleitung Überblick eyeled Mobility und Integration Mobile Nutzung von

Mehr

SERVICEINFORMATION für Vermieter und Verwalter. Abrechnung Online einfach, schnell, komfortabel. Sparen Sie Zeit und Geld bei Ihrer Abrechnung.

SERVICEINFORMATION für Vermieter und Verwalter. Abrechnung Online einfach, schnell, komfortabel. Sparen Sie Zeit und Geld bei Ihrer Abrechnung. SERVICEINFORMATION für Vermieter und Verwalter ern! Vorteile sich Jetzt online Abrechnung Online einfach, schnell, komfortabel. Sparen Sie Zeit und Geld bei Ihrer Abrechnung. UNSER SERVICE Unnötige Schreibarbeit

Mehr

Fragen und Antworten zur Ablesung. Verbrauchswerteermittlung

Fragen und Antworten zur Ablesung. Verbrauchswerteermittlung Fragen und Antworten zur Ablesung Verbrauchswerteermittlung Die Ermittlung von geprüften Verbrauchswerten Liebe Mieterin, lieber Mieter, sicher haben Sie sich schon oft Fragen rund um die Erfassung Ihrer

Mehr