Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern"

Transkript

1 For better Whitepper epyslip Moderne und sichere Kommuniktion mit Mitrbeitern Ws Sie zum Them Digitlisierung von Verdienstbrechnungen und nderen Dokumenten wissen müssen. INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG BEGRIFFSKLÄRUNG DIE ENTWICKLUNG VOM PAPIER ZUM DIGITALEN DOKUMENT ASPEKTE FÜR DIE ENTWICKLUNG IN RICHTUNG EPAYSLIP CHANCEN UND RISIKEN BEI EINER EINFÜHRUNG UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN FAKTOREN FÜR DIE EPAYSLIP UMSTELLUNG FAZIT 1

2 For better EINLEITUNG Dem Abrechnungsnchweis wird von Seiten der Arbeitnehmer meist keine besondere Bechtung geschenkt. Häufig lndet er ungeöffnet und ungelesen in einer Schublde oder einem Schuhkrton und wird nie wieder hervorgeholt. Mnchml wird er ber uch gleich im Altppier entsorgt. Der Arbeitgeber dgegen erfüllt mit dem Versnd seine gesetzlichen Pflichten und ist bestrebt, diesen Prozess möglichst einfch und kostengünstig zu hlten. Neben dem Versnd ht der Arbeitgeber uch die Pflicht, die Nchweise der Mitrbeiter zu rchivieren. Dieses Whitepper stellt Methoden für die Bereitstellung von entgeltbezogenen Nchweisen und deren Archivierung vor. Neben Erläuterungen zu technischen, kufmännischen und sozilver-sicherungsrechtlichen Aspekten erhlten Sie zudem einen Eindruck über die Innovtions- und Imgerelevnz elektronischer Gehltsbrechnungen und deren Archivierungsoptionen. BEGRIFFSKLÄRUNG Ds Dokument, mit dem der Arbeitnehmer Trnsprenz über sein Arbeitsentgelt erhält, ht unterschiedliche Bezeichnungen. Mn nennt es z.b. Gehltsbrechnung, Lohnstreifen oder uch Abrechnungsnchweis. Allen gemein ist, dss der Arbeitgeber dmit die im Rhmen des Arbeitsverhältnisses triflich oder einzelvertrglich verhndelten Bruttolohn- bzw. Gehltsbestndteile sowie steuer- und sozilversicherungsrelevnte Abzüge bbildet und mit weiteren Dten wie z. B. Urlubstgen, Steuerklssen oder Freibeträgen ergänzt. Dmit spielt es für die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie öffentlichen Institutionen eine wichtige Rolle, denn es erklärt llen Beteiligten usführlich die Entgeltbestndteile und die verschiedenen Abzüge wie Steuern, Rentenbeiträge und weitere. Wird der Nchweis elektronisch und dmit in digitler Form für den direkten Zugriff durch die Mitrbeiter bereitgestellt, spricht mn vom Electronic Pyslip bzw. bgekürzt epyslip. Durch die mit der Verwendung des epyslips verbundene Senkung ppierbhängiger Arbeitsbläufe erhlten Mitrbeiter und Personldministrtion größere Autonomie und spren Geld: ds Unternehmen die Kosten für Ppier und Versnd sowie Archiv, die ktuell bei c. 0,60 bis 1,00 je Abrechnung liegen, und der Mitrbeiter die Kosten für die individuelle Ablge und Suche, deren Höhe nicht bewertet werden knn. 2

3 For better DIE ENTWICKLUNG VOM PAPIER ZUM DIGITALEN DOKUMENT Die elektronischen Medien und ds Internet hben einen enormen Einfluss uf die privten und beruflichen Gewohnheiten. Heute ist es selbstverständlich, dss wir unsere Bnkgeschäfte über Online Bnking erledigen. Die Arbeitgeber stellen uns ds Nettoentgelt längst per elektronischer Überweisung bereit. Dher scheint es nur logisch, dss uch ds letzte Überbleibsel der prädigitlen Är - der Ppiernchweis - lngsm verschwindet und Unternehmen nch neuen Wegen suchen, ihre Abrechnungen n Mitrbeiter und Behörden zu versenden. Druck, Schutz vor unberechtigten Zugriffen, Sortieren und Versnd sind Aufgben, die mit einem Klick erledigt werden können. Entsprechend bietet der epyslip gegenüber trditionellen Pendnts viele Vorteile. Der epyslip knn ds Einstiegstor für einen Document-Self-Service im Rhmen einer Cloud-Umgebung sein, bei dem der Mitrbeiter duerhft und jederzeit Zugriff uf lle seine Dokumente insbesondere uch die benötigten Bescheinigungen bekommt. Er knn mindestens die Dokumente, die vom Arbeitgeber bereitgestellt werden, je nch Bedrf herunterlden und nch individuellem Anlss verwenden. Neben diesen Nchweisen und Bescheinigungen knn er ber uch selbst Dokumente us nderen Quellen hochlden und rchivieren, um seine physische Ablge einzuspren. Nutzerprofile und Berechtigungsstrukturen ermöglichen Personldministrtion und Führungskräften uf Seiten des Arbeitgebers mit Zustimmung des Mitrbeiters, Dokumente in die Ablge-Akte einzustellen oder uf einen Teil der Dokumente zuzugreifen. Dmit wäre die eigene (physische) Personlkte beim Arbeitgeber qusi überflüssig und die Archivierungspflicht externlisiert. In der erweiterten Version z.b. eines Digitlen Assistenten können Mitrbeiter die Systemfunktionen so nutzen, dss sie Archivstrukturen nch eigenen Präferenzen usprägen und lle Dokumente, die sie von ndern bereitgestellt bekommen oder selbst einstellen, ktiv verwlten: Der Mitrbeiter führt qusi selbstständig seine eigene digitle Akte und greift je nch Bedrf uf weitere Dienstleistungen rund um ds Them Dokumente zu. Es muss einschränkend bechtet werden, dss eine Umstellung uf eine epyslip-lösung ds lte ppiergebundene Verfhren nicht gänzlich blösen wird. Wenn Mitrbeiter weiterhin die Gehltsbrechnungen in Ppierform erhlten möchten, muss der Arbeitgeber diesem Wunsch nchkommen und uch ds Archiv dfür vorhlten. Es kommt ber druf n, die Prozesse so uszugestlten, dss die Arbeitsschritte nicht redundnt erledigt werden müssen. Stttdessen sollten die Prozesse uf Grundlge der digitlen Dokumente insgesmt verbessert und optimiert sowie durch Zustznutzen werthltiger gemcht werden. 3

4 For better muss der Betriebsrt diesen zustimmen. Der Betriebsrt ht ußerdem nch 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG ein Mitbestimmungsrecht, wenn die Einführung der digitlen Personlkte uch die Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen zur Folge ht, die zur Überwchung des Verhltens oder der Leistung der Mitrbeiter dienen. Insbesondere im Flle digitler Personlkten ht der Betriebsrt druf zu chten, wie die Verrbeitung personenbezogener Dten gemäß den Regelungen des Bundesdtenschutzgesetzes ( 4 Abs.1 BDGS) umgesetzt wird. Die Mitglieder des Betriebsrtes sollten prüfen, ob die elektronisch geführten Personlkten den geltenden Rechtsvorschriften entsprechen. ASPEKTE FÜR DIE ENTWICKLUNG IN RICHTUNG EPAYSLIP TECHNOLOGISCHER FORTSCHRITT Technologie ist sicher der innovtivste Bereich des 21. Jhrhunderts. Der Gesellschft eröffnen sich lufend effektivere und effizientere Wege, um Arbeiten zu erledigen und Ziele zu erreichen. Unternehmen und Mitrbeiter können jederzeit und überll über ds Internet uf Informtionen und Dokumente in jedem beliebigen Formt zugreifen. Unterlgen von Geschäftsprtnern, Bnken und Versicherungen sind online von verschiedenen Gerätetypen us verfügbr und zugänglich. Dmit ist die Vorussetzung für den epyslip gegeben, denn es ist nheliegend, dss dies uch für Gehltsbrechnungen und ndere Dokumente wie z.b. Bescheinigungen gilt. Der Mitrbeiter knn stets uf lle benötigten Dokumente zugreifen und ist nicht mehr uf die Administrtion seines Arbeitgebers ngewiesen. Die zunehmende Berücksichtigung von Sicherheitsspekten bei der Entwicklung von Services im Internet mcht es möglich, dss die Archivierung von Dokumenten externlisiert und deren Nutzung personenfokussiert und individulisiert werden knn. Über die SSL-Verschlüsselung wird höchste Sicherheit geboten und der Mitrbeiter knn bspw. per E-Mil oder SMS über die Verfügbrkeit des Entgeltnchweises im Portl informiert werden. Ddurch knn der Nutzer rbeitgeber- und nbieterübergreifend sein eigenes Archiv usprägen. NACHHALTIGKEIT UND SOZIALE VERANTWORTUNG Viele Unternehmen legen heute Wert uf Nchhltigkeit und sozile Verntwortung. Mittlerweile sind Modelle wie Telerbeit und Home-Office Ner- und Offshore-Unternehmern geläufig, die klssischen Bürorbeitswelten mit duerhfter Präsenz n einem Ort nicht mehr notwendig. Eine Interktion mit Kollegen und Führungskräften ist nicht mehr die bsolute Norm und die Zusmmen-rbeit stützt sich stttdessen uf elektronische Mittel wie verteilte Systeme und Dokumente mit 24/7-Zugng zu den Unterlgen wie z.b. Gehltsbrechnungen oder Bescheinigungen. Diese Entwicklungen unterstützen den Wechsel zu epyslip-verfhren. Sie bieten 4

5 For better Möglichkeiten für Unternehmen, um uf seriöse Weise ihre sozile Verntwortung zu zeigen. Die Reduktion von Ppier und Druckmteril verbunden mit dem Abbu von CO2-Emissionen durch überlstete Drucker und Kuvertierer schfft einen effizienteren und rtionlisierten Prozess zur Bereitstellung von Dokumenten, der gleichzeitig uch umweltfreundlich ist. KOMMERZIELLE ASPEKTE Im Rhmen von Unternehmensentscheidungen fllen häufig Begriffe wie eingefrorenes Budget, uf Sprflmme oder On-Hold. Viele Entscheider suchen dher nch Möglichkeiten, die Ausgben zu reduzieren ohne gleichzeitig uf Zuwächse zu verzichten. Dbei kommt mn n elektronischen Kommuniktionsformen nicht vorbei. Der Ppiernchweis verurscht direkte Kosten für die Erzeugung, Verrbeitung und den Versnd sowie weitere indirekte Kosten infolge von Fehlerkorrekturen und Duplikten, die zu einem Großteil durch elektronische Verfhren eingesprt werden können. CHANCEN UND RISIKEN BEI EINER EINFÜHRUNG FÜR DAS UNTERNEHMEN Reduktion der Kosten für Ppier und Porto Schnelle, einfche und plttformunbhängige Implementierung und Umsetzung Steigerung der Effizienz durch sinkende Aufwendungen für Prüfungen, Abstimmungen, Nchberbeitungen etc. Moderne Kommuniktionsform zwischen Unternehmen und Mitrbeitern (Arbeitgeberimge) Möglichkeiten zur Integrtion in Portllösungen Einstieg in eine Mitrbeiter Self-Service-Lösung Einsprung einer unternehmensseitig geführten Personlkte Revisionssichere Aufbewhrung gemäß GDPdU und GoB Trnsprenter Beitrg zur CO2-Bilnz und Green Business FÜR DEN MITARBEITER Unbhängigkeit von den dministrtiven Bereichen des Arbeitgebers Pünktlich zur Verfügung stehende Gehltsbrechnungen häufig schon vor dem Zhltg 24/7-Zugriff uf lle Dokumente und permnente Verfügbrkeit von lten Gehltsbrechnungen, Bescheinigungen und Bescheiden Zugriff uf die elektronische Lohnbrechnung über ein Internetportl mit llen gängigen Browsern wie Internet Explorer, Firefox, Google Chrome und Sfri Zugänglich über lle Geräte, Authentifizierung per SMS oder E-Mil Gute und sichere Möglichkeiten, Abrechnungen und ndere Dokumente zu 5

6 For better speichern und zu rchivieren Recherche mit Fvoriten-Funktion Wort-Erkennung (OCR) mit Volltextsuche (keine 100%-Erkennung möglich) Vermeidung von Schuhkrton Ablgen Schutz vor Diebsthl, Brnd- und Wsserschden UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN Wenn die Whl für die Einführung des epyslips getroffen wurde, muss ds Unternehmen entscheiden, ob es dies mit eigenen Ressourcen umsetzen oder einen externen Dienstleister beuftrgen möchte. Der epyslip wird ls webbsierte Softwre s Service (SS) ngeboten. Dies funktioniert z.b. indem eine Stndrd-Gehlts-Ausgbedtei us dem Abrechnungssystem in eine sichere Web-Server-Cloud-Umgebung hochgelden wird. Mitrbeiter hben so über eine Internetverbindung von überll Zugriff uf ihre Nchweise. Es gibt uch Multi-Chnnel-Lösungen, die dem Mitrbeiter die Möglichkeit geben, uch weiterhin den Ppierbeleg zu erhlten. CHANCEN keine One-Off-Kosten und Investitionen, je nch Vertrg lediglich ein Py-Per-Use keinen zusätzlichen Administrtionsufwände Schnelle und gute Lösung von einem erfhrenen Dienstleister Knn je nch Anbieter mit Mehrwertdiensten erweitert werden RISIKEN Kontrolle über den Prozess, insbesondere bei Anpssungen, ist nicht gegeben Wirtschftlichkeit knn gefährdet sein, wenn erforderliche Leistungen nicht im Stndrdpket berücksichtigt sind Abhängigkeit von Dritten, d kein Know-how und keine eigene Ressourcen vorhnden sind FAKTOREN FÜR DIE EPAYSLIP UMSTELLUNG PAYROLL-SYSTEME UND DEREN UPGRADE Unbhängig dvon, welche Umsetzungsvrinte gewählt wird, sollte sich die Umstellung nhtlos in die ktuell genutzte Pyroll-Anwendung integrieren, sonst sind zusätzliche Implementierungskosten und Zeit einzuplnen. Die Entscheidung sollte einen möglichen Wechsel des Pyrollsystems oder einen Versions-Upgrde im Budget berücksichtigen, dmit der klkulierte ROI nicht in Frge gestellt wird. Es ht sich bewährt, für die Plnungen mindestens einen 3-Jhreszeitrum für Änderungen und Aktulisierungen zugrunde zu legen. 6

7 For better ZUGRIFF AUF DATEN UND DISTRIBUTION Unternehmen benspruchen heute einfchen und schnellen 24/7-Zugriff uf ihre Dten und Dokumente und ds ohne dbei Abstriche bei der Sicherheit in Kuf zu nehmen. Niemnd würde z.b. eine PDF-Lohnbrechnung per E-Mil-Anhng versenden, denn neben dem qusi ungeschützten Zugriff uf vertruliche Gehltsdten würde uch die Bndbreite zusmmenbrechen, wenn uf einml tusende Abrechnungen mit einer Dtei-Größe von mehr ls 1 MB über ds Netzwerk versendet werden. Dtenverschlüsselung, Psswortschutz und Zugriff nur über vom Unternehmen registrierte Computer oder über ds Intrnet wurden in den letzten Jhren deutlich weiterentwickelt und verbessert. Für Hosting und die Anwendungsbetreuung werden externe Prtner herngezogen, die per IOS zertifizierte Systeme betreiben. So können weitreichende Sicherheitsstndrds eingehlten und usschließlich gesicherte Websites für die Kommuniktion genutzt werden. SCHULUNG UND COACHING Die Umstellung uf eine epyslip-lösung sollte idelerweise für die Mitrbeiter ohne notwendige Schulung benutzerfreundlich und intuitiv erfolgen. Ds gilt ntürlich uch für ds Pyroll-Tem. Als einzige Änderung verbleiben die Art und Weise, wie Gehltsbrechnungen versendet werden und die Einsprung von Druck und Versnd im Idelfll uch der Personlkte. ADMINISTRATION Die Administrtion der epyslip-lösung sollte möglichst einfch ufgesetzt werden. Idelerweise werden die Admin- und Zugriffsrechte nlog zu den bestehenden des HR-/ Pyroll- Tems eigerichtet. GÄNGIGE METHODEN FÜR DEN ZUGRIFF AUF EPAYSLIPS Online-Portl Dies ist die verbreitetste Methode, bei der sich Mitrbeiter mit Anmeldedten und Psswort einloggen, um ihre Gehltsbrechnungen und sonstigen Dokumente bzurufen. Versndkosten entfllen. Nchteilig ist die Einschränkung uf den Arbeitgeber. GUID Link Dbei hndelt es sich um eine sichere Verbindung, die in eine E-Mil oder SMS eingebettet ist. Der Nutzer greift über einen Link uf die Dokumente zu, während im Hintergrund digitl zusmmen mit einem Psswort der Zugriff uthentifiziert wird. Versndkosten entstehen indirekt in Form von SMS- Gebühren und E-Mil-Diensten. 7

8 For better Mobiler Zugriff Der Zugriff uf die Dokumente erfolgt über eine dezidierte Smrtphone-App (in Kombintion mit GUID). Ppier, Post Auch wenn diese Methode bgeschfft werden soll, muss berücksichtigt werden, dss nicht lle Nutzer die technischen Vorussetzungen für epyslip hben bzw. sich diesem digitlen Distributionsweg gegenüber offen zeigen. FAZIT Technologien verändern die Art, wie wir rbeiten und kommunizieren. Dher ist es wichtig, dss die Lösungen, in die wir investieren, flexibel genug sind, um den Bedürfnissen der Mitrbeiter und den Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden. Drüber hinus müssen sie zukunftssicher sein. Diejenigen, die sich für die epyslips entschieden hben, gehen in der Regel bei der Nutzung weit drüber hinus und nutzen die Möglichkeiten uch für lle nderen Lebensbereiche. Letztlich ber muss uch konsttiert werden, dss epyslips obwohl modern und vorteilhft für lle Beteiligten ufgrund der lnge gelebten Prxis des Ppierversnds für Arbeitnehmer und Arbeitgeber nur schleppend ngenommen werden. Mittelfristig werden Unternehmen, die sich innovtiv und zukunftsweisend ufstellen, ber m epyslip nicht vorbeikommen. Sie hben Frgen rund um ds Them epyslip, Document Self Service und Digitle Akte? Gern können Sie uns telefonisch unter oder per E-Mil unter escrib.de kontktieren. Die ESCRIBA Services setzen uf 15 Jhre bewährte Technologie zur Dokumentenerstellung. ESCRIBA ist ls Softwre bei den meisten der DAX 100 Unternehmen interntionl im Einstz. Die ESCRIBA E-File und der ESCRIBA Zeugnisgenertor setzen uf 15 Jhre bewährte Technologie zur Dokumentenerstellung. ESCRIBA ist ls Softwre bei den meisten der DAX 100 Unternehmen interntionl im Einstz. Bitte frgen Sie uns nch einem individuellen Angebot. Mit ESCRIBA Document Service werden Ihre Dokumente smrter. Sie hben Frgen rund um ds Them Digitle Personlkte oder Zeugnisgenertor? Rufen Sie uns n. prtke AG Hus Cumberlnd Kurfürstendmm Berlin Tel.: , Fx:

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium Schützen Sie diejenigen, die Ihnen m Herzen liegen Risikopremium Verntwortung heißt, weiter zu denken Die richtige Berufswhl, die Gründung einer eigenen Fmilie, die eigenen vier Wände, der Schritt in die

Mehr

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis -

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis - So einfch wie telefonieren Frgen und Antworten zur Fxe von jedem Arbeitspltz senden und empfngen. DMP Bögen elektronisch versenden. ** Dle-UV BG Formulre und Abrechnung elektronisch übertrgen. Arztbriefe

Mehr

Karlsruhe - Mannheim - Aachen

Karlsruhe - Mannheim - Aachen Deutsche Finnzdtenbnk - DFDB Krlsruhe - Mnnheim - Achen - Krlsruhe - Die Bereinigung von Aktienkursen - Ein kurzer Uberblick uber Konzept und prktische Umsetzung - Andres Suer Version 10, August 1991 Projektleitung:

Mehr

The Integration Company for Logistics

The Integration Company for Logistics The Integrtion Compny for Logistics verb 2 DIE IT- UND LOGISTIK-INTEGRATION VON EURO-LOG LIEFERANT LOGISTIKDIENSTLEISTER HERSTELLER / HANDEL LOGISTIKDIENSTLEISTER KUNDE PPS / WMS Speditionssystem SAP Module

Mehr

Bestellformular - Adresslisten

Bestellformular - Adresslisten Industrie- und Hndelskmmer Heilbronn-Frnken Bestellformulr - Adresslisten Sehr geehrte Dmen und Herren, wie besprochen, erhlten Sie unser Bestellformulr für Adresslisten von Unternehmen in unserem Kmmerbezirk

Mehr

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF DAS JUGENDKONTO, ds NICHT NUR AUF dein GELD AUFPASST. Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis Versichern!* Mitten im Leben. *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN STEHEN! Mit 14 Lebensjhren mcht

Mehr

Sport Club (SC) Swiss Re München e.v.

Sport Club (SC) Swiss Re München e.v. Sport Club (SC) Swiss Re München e.v. Außerordentliche Mitgliederversmmlung Donnerstg, 20.11.2014, 16:30 Uhr Rum 1.330, Swiss Re Europe S.A., Niederlssung Deutschlnd Dieselstrße 11, Unterföhring Außerordentliche

Mehr

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach Lehrgngsleitung, Informtion und Anmeldung: Bete Kolouch Dipl. Lebens- & Sozilberterin, kd. Supervisorin, PCM -Trinerin & Coch DI Uwe Reiner-Kolouch selbständiger Unternehmensberter, Triner, Sprringprtner,

Mehr

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT Tool zur grfischen Modellierung von Workflows in ShrePoint Einfches Gestlten von Prozessen und Chnge Mngement Gemeinsme Arbeitsplttform für kufmännische Abteilungen

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

PERSONALextern. Vortrag im Dialog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr. Thema: Aktuelles für die Personalpraxis

PERSONALextern. Vortrag im Dialog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr. Thema: Aktuelles für die Personalpraxis Vortrg im Dilog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr Them: Aktuelles für die Personlprxis für Geschäftsführer, Inhber, Mitrbeiter Personlwesen Referenten: Krl-Heinz Heuer, HR-Experte, Heinrich

Mehr

Die erfolgreichsten Magazine für Auto und Motorrad in der Schweiz

Die erfolgreichsten Magazine für Auto und Motorrad in der Schweiz Die erfolgreichsten Mgzine für Auto und Motorrd in der Schweiz Medidten 2013 Medidten 2013 Mobilität. Fszintion. Nutzwert. Die hochwertigen und erfolgreichen Zeitschriften und Internet-Portle der Motor-

Mehr

Gedanken stoppen und entschleunigen

Gedanken stoppen und entschleunigen 32 AGOGIK 2/10 Bertie Frei, Luigi Chiodo Gednken stoppen und entschleunigen Individuelles Coching Burn-out-Prävention Probleme knn mn nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstnden sind. Albert

Mehr

Kommunikation und Marketing. Marketing-Dienstleistungen. Für Sie und Ihre Kunden

Kommunikation und Marketing. Marketing-Dienstleistungen. Für Sie und Ihre Kunden Kommuniktion und Mrketing Mrketing-Dienstleistungen Für Sie und Ihre Kunden Kommuniktion und Mrketing KNV Servicenummern Koch, Neff & Volckmr GmbH Stuttgrt Husnschrift: Schockenriedstrße 37 70565 Stuttgrt

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt:

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 8. Grundlgen der Informtionstheorie 8.1 Informtionsgehlt, Entropie, Redundnz Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* ller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 1.

Mehr

Wo liegen die Unterschiede?

Wo liegen die Unterschiede? 0 VERGLEICH VON MSA UND VDA BAND 5 Wo liegen die Unterschiede? MSA steht für Mesurement System Anlysis. Dieses Dokument wurde erstmls 1990 von der Automotive Industry Action Group (AIAG) veröffentlicht.

Mehr

Sicherheitssysteme Digitale Videoüberwachung

Sicherheitssysteme Digitale Videoüberwachung Sicherheitssysteme Digitle Videoüberwchung PM11 M11_A- 6-4- 1 Sie hben lles unter Kontrolle. Für Objekte ller Größen Viele Unternehmen benötigen mehr ls nur eine punktuelle Videoüberwchung. Kom- Lösungen.

Mehr

LIZENZMANAGEMENT. Richtig und optimal lizensiert. PROFI Engineering Systems AG Martin Lange Business Development

LIZENZMANAGEMENT. Richtig und optimal lizensiert. PROFI Engineering Systems AG Martin Lange Business Development Richtig und optiml lizensiert PROFI Engineering Systems AG Mrtin Lnge Business Development AGENDA 01 Generelles zum Them Lizenzmngement 02 Wrum ist die richtige Lizenzierung so schwer? 03 Veränderungen

Mehr

Richtlinie Wirtschaft

Richtlinie Wirtschaft des Ministeriums für Areit, Soziles, Gesundheit, Fruen und Fmilie zur Förderung von Neugründungen und Üernhmen innovtiver Unternehmen im Lnd Brndenurg () vom 17. März 2015 I. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlge

Mehr

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder DAS Einzige Konto, ds uch uf dein HANDY ODER DEINEN LAPTOP AUFPASST. Versichert Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis!* Mitten im Leben. monsterhetz.t *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN

Mehr

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009 UNIVERSIÄ KARLSRUHE Institut für Anlysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmnn Dipl.-Mth. M. Uhl Sommersemester 9 Höhere Mthemti II für die Fchrichtungen Eletroingenieurwesen, Physi und Geodäsie inlusive Komplexe Anlysis

Mehr

Swiss Post Solutions

Swiss Post Solutions Swiss Post Solutions Ihr strtegischer Prtner für intelligentes Informtions- und Dokumentenmngement Index Swiss Post Solutions stellt sich vor Input Mngement Customer Contct Mngement Milroom Mngement Archiv

Mehr

Evaluation von School s In im Stadtverband Saarbrücken

Evaluation von School s In im Stadtverband Saarbrücken Dirk Groß, Melnie Bitterlich ABSCHLUSSBERICHT Im Auftrg des Stdtverbndes Srbrücken Evlution von School s In im Stdtverbnd Srbrücken Srbrücken, im November 2006 INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG, PRAXISBERATUNG

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen.

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen. Über die sog. «Ein-Frnken-pro-Todesfll» -Kssen. Eine versicherungstechnische Studie von HEINRICH JECKLIN (Zürich). (AIs Mnuskript eingegngen m 25. Jnur 1940.) In der versicherungstechnischen Litertur finden

Mehr

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance.

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance. Schnellstrt-Hndbuch Revision B McAfee Web Gtewy Version 7.3.2.2 In diesem Hndbuch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gtewy-Applince. Bevor Sie beginnen,

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Antrg uf Gewährung von Leistungen nch dem Unterhltsvorschussgesetz (UVG) - Eingngsstempel - b dem Mont der Antrgstellung 1 Mont rückwirkend ( Angben unter Nr. 12 erforderlich) Bitte dzugehöriges Merkbltt

Mehr

Unterhaltung in voller Bandbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet & Telefon UPC Cablecom (Auszug)

Unterhaltung in voller Bandbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet & Telefon UPC Cablecom (Auszug) UPC Cblecom Austri GmbH Färbergsse 17, 6850 Dornbirn Eventuelle Stz- oder Druckfehler und Entgeltänderungen vorbehlten. Unterhltung in voller Bndbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet

Mehr

Liquiditätsrisikomanagement unter LCR und NSFR

Liquiditätsrisikomanagement unter LCR und NSFR Anmelung un Informtion 5 s c hr if t lic h: Euroforum Deutschln SE, Postfch 11 12 34, 40512 Düsselorf p er E - Mil: nmelung@euroforum.com p er F x : +49 (0)2 11/96 86 40 40 t elef onis c h: +49 (0)2 11/96

Mehr

FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE

FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE Steigern Sie die Anwendungsperformnce, schützen Sie wichtige Informtionen, und senken Sie die Speicherkosten mit der umfssenden Softwre von EMC HIGHLIGHTS Im VNX Softwre

Mehr

Gesund und sicher im Urlaub Viele Extras! Seite 4. Unser Magazin 2.15. Herzenssache So senken Sie Ihren Blutdruck 8. Aktivwochen Gesunde Auszeit 6

Gesund und sicher im Urlaub Viele Extras! Seite 4. Unser Magazin 2.15. Herzenssache So senken Sie Ihren Blutdruck 8. Aktivwochen Gesunde Auszeit 6 Unser Mgzin 2.15 Gesund und sicher im Urlub Viele Extrs! Seite 4 Aktivwochen Gesunde Auszeit 6 Herzenssche So senken Sie Ihren Blutdruck 8 J oder Nein zur Orgnspende Bewusst entscheiden 15 2 I N H A L

Mehr

Javaaktuell. Sonderdruck. Java trägt Früchte. iii iii iii ijug. iii. Neue Technologie Java-API für Batch-Anwendungen, Seite 8

Javaaktuell. Sonderdruck. Java trägt Früchte. iii iii iii ijug. iii. Neue Technologie Java-API für Batch-Anwendungen, Seite 8 D: 4,90 EUR A: 5,60 EUR CH: 9,80 CHF Benelux: 5,80 EUR ISSN 2191-6977 03-2013 Herbst www. ijug.eu Prxis. Wissen. Networking. Ds Mgzin für Entwickler Jv trägt Früchte Neue Technologie Jv-API für Btch-Anwendungen,

Mehr

Sponsored Search Markets

Sponsored Search Markets Sponsored Serch Mrkets ngelehnt n [EK1], Kpitel 15 Seminr Mschinelles Lernen, WS 21/211 Preise Slots b c Interessenten y z 19. Jnur 211 Jn Philip Mtuschek Sponsored Serch Mrkets Folie 1 Them dieses Vortrgs

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Orgnistion & Mngement Netzstrtegien für Betreier von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Quelle: Eisenhns Fotoli.com Der vierte und letzte Teil der Veröffentlichungsreihe

Mehr

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9 9 Technik im Alltg 5 6 FOLGE 9: COMPUTER SIND DOOF Ws ist ein Druckertreier? Kreuzen Sie n. eine Softwre, die dfür sorgt, dss Computer und Drucker zusmmen funktionieren ein spezielles Kel, mit dem mn den

Mehr

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen Kpitel 6 E-Mils senden und empfngen Sie ist zwr mittlerweile infolge des hohen Spmufkommens ein wenig in Verruf gerten, gehört er immer noch zum Stndrdkommuniktionsmittel des Weürgers: die E-Mil. Zentrle

Mehr

VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT

VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT GEWINNER-STRATEGIEN FÜR EINE MEDIENLANDSCHAFT IM WANDEL SEPTEMBER 2015 Copyright 2015 The Nielsen Compny 1 VON DER REICHWEITE ZUR REAKTION WELTWEIT Bei den vertruenswürdigsten

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung. industriellen Grossbetrieb

Betriebliche Gesundheitsförderung. industriellen Grossbetrieb AGOGIK 2/10 5 Nin Hottinger, Sbine Wiederkehr Betriebliche Gesundheitsförderung und OE im industriellen Grossbetrieb Ds Projekt SWiNG beim Field Service der ALSTOM (Schweiz) AG Ausgngslge Die veränderte

Mehr

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung EsyMP Multi PC Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Informtionen zu EsyMP Multi PC Projection Verschiedene Meeting-Möglichkeiten mit EsyMP Multi PC Projection... 5 Meetings mit mehreren Bildern

Mehr

Auf einen Blick. In Schlagworten 6,5. Bruttoanfangsrendite in % Spitzenmiete in. /m²/monat 5,5 4,5. 01 02 03 04 05 06 07 08 09e ÜBERBLICK

Auf einen Blick. In Schlagworten 6,5. Bruttoanfangsrendite in % Spitzenmiete in. /m²/monat 5,5 4,5. 01 02 03 04 05 06 07 08 09e ÜBERBLICK CB RICHARD ELLIS Mrktbericht Wiener mrkt Jhresende 8 ÜBERBLICK Auf einen Blick Veränderung gegenüber Q3 8 Q 7 Angebot Vermietung Leerstndsrte Spitzenmiete Rendite Inv.volumen In Schlgworten vermietungsleistung

Mehr

DV-VERGLEICH GIESSEREISPEZIFISCHER SOFTWARE

DV-VERGLEICH GIESSEREISPEZIFISCHER SOFTWARE DV-VERGLEICH GIESSEREISPEZIFISCHER SOFTWARE Stnd: Jnur 2002 Erstellt im Rhmen des Projektes durch Deutscher Gießereiverbnd e.v. (DGV) Lehrstuhl für Umweltwirtschft und Controlling, Universität Duisburg

Mehr

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor 1 1 Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor Dieses Tutoril gibt Tips und Hinweise zur räumlichen Drstellung von einfchen Objekten, insbesondere Bewegungspfeilen.

Mehr

McAfee Content Security Blade Server

McAfee Content Security Blade Server Schnellstrt-Hndbuch Revision A McAfee Content Security Blde Server Version 7.0.0 Dieses Schnellstrt-Hndbuch dient ls Anleitung zum Einrichten von McAfee Content Security Blde Server. Ausführliche Anweisungen

Mehr

Kappa. Jahre Garantie

Kappa. Jahre Garantie Kpp Flexible Anwendung Mit dem Kpp können rhmenlose Photovoltik-Module leicht in Dächer von Alt- und Neubuten mit beliebiger 1 Eindeckung integriert werden. Ds System wird uf die vorhndene Lttung montiert

Mehr

Q1 2011. im Vergleich zu. Q1 2011 aus Expertensicht ÜBERBLICK. Berlin hat unter den deutschen Großstädten eine besondere Bedeutung, die weit über

Q1 2011. im Vergleich zu. Q1 2011 aus Expertensicht ÜBERBLICK. Berlin hat unter den deutschen Großstädten eine besondere Bedeutung, die weit über CB RICHARD ELLIS MrketView Büromrkt Berlin www.cbre.de Q1 211 ÜBERBLICK Q1 211 im Vergleich zu Q4 1 Q1 1 Umstz Leerstnd Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Q1 211 us Expertensicht Mtthis Huff,

Mehr

Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark

Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publiktionsserver der ZBW Leibniz-Informtionszentrum Wirtschft The Open Access Publiction Server of the ZBW Leibniz Informtion Centre for Economics Klose, Jens

Mehr

Kapitalerhöhungen börsennotierter Gesellschaften ohne börslichen Bezugsrechtshandel

Kapitalerhöhungen börsennotierter Gesellschaften ohne börslichen Bezugsrechtshandel Kpitlerhöhungen börsennotierter Gesellschften ohne börslichen Bezugsrechtshndel Udo Terstege* ) / Gunnr Strk** ) Diskussionsbeitrg Nr. 390 2006 * PD Dr. Udo Terstege ist Hochschuldozent m Lehrstuhl für

Mehr

Werben auf askenrico

Werben auf askenrico Weren uf skenrico skenrico Ihr Online-Reiseführer für Mitteleurop Unser Online-Reiseführer ht eine rsnte Entwicklung zu verzeichnen. Gegründet Ende 2009, zählt er mit üer 10.000 montlichen Besuchern Mitte

Mehr

Das Magazin für die Wohnungswirtschaft

Das Magazin für die Wohnungswirtschaft Nr. 2 Mi 2007 KABELPerspektiven Ds Mgzin für die Wohnungswirtschft Seniorengerechte Immobilien: Triple Ply uch für Silver Surfer Interview mit Alexnder Rychter, BFW Neue Sendervielflt im Free TV von Kbel

Mehr

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6 Aufgben zur Vorlesung Anlysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 0 Lösungen zu Bltt 6 Aufgbe. Die Funktion f : [, ) R sei in jedem endlichen Teilintervll von [, ) Riemnnintegrierbr. Für n N sei I n := f() d.

Mehr

bi BayernInfo aschaffenburg feiert 20-Jähriges Markus schmitz der neue im vorstand Bedeutet BesOnders sein auch teuer sein?

bi BayernInfo aschaffenburg feiert 20-Jähriges Markus schmitz der neue im vorstand Bedeutet BesOnders sein auch teuer sein? bi ByernInfo BDÜ ktuell BDÜ ktuell schffenburg feiert 20-Jähriges b Mrkus schmitz der neue im vorstnd Bedeutet BesOnders sein uch teuer sein? MitgliederMgzin des BdÜ-lndesverBndes Byern e.v. usgbe 02 2013

Mehr

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10)

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10) Musterlösung zu Aufgbe 1 (Klssenstufe 9/10) Aufgbe. Drei Freunde spielen mehrere Runden eines Spiels, bei dem sie je nch Rundenpltzierung in jeder Runde einen festen, gnzzhligen Betrg x, y oder z usgezhlt

Mehr

SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch

SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch Knton St.Gllen BWZ Rpperswil-Jon SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch Trägerschft ve.ch / Kufmännischer Vernd Schweiz Berufsegleitende Ausildung 3 Semester, Aendlehrgng BERUFSBILD Als Schereiter/-in

Mehr

Q3 2010. im Vergleich zu. Q3 2010 aus Expertensicht

Q3 2010. im Vergleich zu. Q3 2010 aus Expertensicht CB RICHARD ELLIS MrketView Büromrkt Hmburg www.cbre.de Q3 21 im Vergleich zu Umstz Leerstnd Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Q2 1 Q3 9 Q3 21 ÜBERBLICK Gesmtwirtschftliche Aspekte Die Erholung

Mehr

Sind Sie auch 100 PRO AKTIV? Bonuskarte 2014 jetzt noch abgeben. Seite 8. Unser Magazin 4.14. Kostenerstattung So kommen Sie zu Ihrem Geld 7

Sind Sie auch 100 PRO AKTIV? Bonuskarte 2014 jetzt noch abgeben. Seite 8. Unser Magazin 4.14. Kostenerstattung So kommen Sie zu Ihrem Geld 7 Unser Mgzin 4.14 Sind Sie uch 100 PRO AKTIV? Bonuskrte 2014 jetzt noch bgeben. Seite 8 Dritte Prämie in Folge 60 Euro zurück für 2014 6 Kostenerstttung So kommen Sie zu Ihrem Geld 7 Gesunde Auszeit Jetzt

Mehr

Wirtschaftsinformatik Informatik Grundlagen

Wirtschaftsinformatik Informatik Grundlagen C:\WINDOWS\TEMP\wiweig.doc Wirtschftsinformtik Informtik Grundlgen Grundlgen der Codierung Informtion und Kommuniktion Kommuniktion ist der Austusch von Informtionen. Dies setzt Verschlüsselung der Informtion

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse

Daimler Betriebskrankenkasse Dimler Betriebskrnkenksse U N S E R MAG AZ I N F Ü R D I E V E R S I C H E R T E N U N S E R E R B K K / / / A U S G A B E 2 / / / J U L I 2 0 1 4 JUBILÄUMSGEWINNSPIEL V I E R Z I G F I N D E N / / / 5

Mehr

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2011 Mercury Marine 25/30 EFI Viertakt 90-8M0057985 211 !

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2011 Mercury Marine 25/30 EFI Viertakt 90-8M0057985 211 ! Vielen Dnk für den Kuf eines der besten Außenborder uf dem Mrkt. Sie hben eine gute Investition in Ihr Bootsvergnügen getätigt. Ihr Außenborder wurde von Mercury Mrine gefertigt, einem seit 1939 weltweit

Mehr

bayern starkes Land Neue Regionalität + Special: Metropolregion München Wie die Bayern die Heimat wiederentdecken! Michael

bayern starkes Land Neue Regionalität + Special: Metropolregion München Wie die Bayern die Heimat wiederentdecken! Michael Wirtschft April 2014 byern strkes Lnd wirtschft wirtschft kultur kultur tourismus Wie die Byern die Heimt wiederentdecken! Neue Regionlität Michel Wollny Jzzvirtuose us Frnken n Dule Ausbildung n Energiewende

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse

Daimler Betriebskrankenkasse Dimler Betriebskrnkenksse U N S E R MAG AZ I N F Ü R D I E V E R S I C H E R T E N U N S E R E R B K K / / / A U S G A B E 2 / / / J U N I 2 0 1 3 URLAUB G E S U N D U N D S I C H E R I M U R L A U B /

Mehr

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren Kpitel 6 E-Mils shreien und orgnisieren Die Kommuniktion vi E-Mil ist heute essenziell. Und Ihr M ist estens gerüstet für den Empfng, ds Verfssen und die Orgnistion von E-Mils. Wie Sie effektiv mit dem

Mehr

BP Nachhaltigkeitsbericht 2007 (Kurzversion) Was uns wichtig ist: Sicherheit Mitarbeiter Leistung

BP Nachhaltigkeitsbericht 2007 (Kurzversion) Was uns wichtig ist: Sicherheit Mitarbeiter Leistung BP Nchhltigkeitsbericht 2007 (Kurzversion) Ws uns wichtig ist: Sicherheit Mitrbeiter Leistung IFCB Über diesen Bericht BP versteht unter Nchhltigkeit die Fähigkeit, ls Unternehmen duerhft Bestnd zu hben,

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

seminarmagazin Die beliebtesten Seminare aus Vertrieb Marketing Strategie EUR 88,-

seminarmagazin Die beliebtesten Seminare aus Vertrieb Marketing Strategie EUR 88,- 2/2 Sonderusgbe Vertrieb Mrketing Strtegie seminrmgzin Die beliebtesten Seminre us Vertrieb Mrketing Strtegie Die Semigtor Publikums-Fvoriten 29/2 in einem Heft. Bereits über 4. begeisterte Teilnehmer.

Mehr

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2012 Mercury Marine 75/90/115/125 OptiMax 90-8M0057863 311

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2012 Mercury Marine 75/90/115/125 OptiMax 90-8M0057863 311 Vielen Dnk für den Kuf eines der besten Außenborder uf dem Mrkt. Sie hben eine gute Investition in Ihr Bootsvergnügen getätigt. Ihr Außenborder wurde von Mercury Mrine gefertigt, einem seit 1939 weltweit

Mehr

checkliste umzug So vergessen Sie nichts!

checkliste umzug So vergessen Sie nichts! checkliste umzug So vergessen Sie nichts! Ein Umzug ist nstrengend genug - deshlb bietet Your Sweet Home mehr Service ls Sie erwrten. Die mit dem Pket gekennzeichneten Aufgben erledigen wir im Rhmen unserer

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse

Daimler Betriebskrankenkasse Dimler Betriebskrnkenksse U N S E R MAG AZ I N F Ü R D I E V E R S I C H E R T E N U N S E R E R B K K / / / A U S G A B E 1 / / / M Ä R Z 2 0 1 4 GESUND IS(S)T BUNT D A I M L E R J A H R E S K A M P A

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

1 Kurvendiskussion /40

1 Kurvendiskussion /40 009 Herbst, (Mthemtik) Aufgbenvorschlg B Kurvendiskussion /0 Gegeben ist eine Funktion f mit der Funktionsgleichung: f ( ) 0 6 = ; mit.. Untersuchen Sie ds Verhlten der Funktionswerte von f im Unendlichen.

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu.

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrieb oder Innenborder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

Bericht zur Prüfung im Oktober 2006 über Finanzmathematik und Investmentmanagement

Bericht zur Prüfung im Oktober 2006 über Finanzmathematik und Investmentmanagement Berich zur Prüfung im Okober 006 über Finnzmhemik und Invesmenmngemen Grundwissen Peer Albrech Mnnheim Am 07. Okober 006 wurde zum ersen Ml eine Prüfung im Fch Finnzmhemik und Invesmenmngemen nch PO III

Mehr

INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION

INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION kunstdünger innovtion in visul communiction INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION AS frme system RAHMEN FÜR big & miniprints IE INNOVATION IN ER VISUELLEN KOMMUNIKATION qulität und service ds spiegelt sich

Mehr

INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION

INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION kunstdünger innovtion in visul communiction INNOVATION IN VISUAL OMMUNIATION AS frme system RAHMEN FÜR big & miniprints IE INNOVATION IN ER VISUELLEN KOMMUNIKATION qulität und service unbegrenzte möglichkeiten

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung

Beispiel-Abiturprüfung Mthemtik BeispielAbiturprüfung Prüfungsteile A und B Bewertungsschlüssel und Lösungshinweise (nicht für den Prüfling bestimmt) Die Bewertung der erbrchten Prüfungsleistungen ht sich für jede Aufgbe nch

Mehr

Die Separierung von Kompakttarifen in der Pensions- und Lebensversicherung. Loïc Dreher. COR&FJA AG, Stuttgart

Die Separierung von Kompakttarifen in der Pensions- und Lebensversicherung. Loïc Dreher. COR&FJA AG, Stuttgart Die Seprierung von Kopkttrifen in der Pensions- und Lebensversicherung Loïc Dreher COR&FJ G, Stuttgrt Zusenfssung Kopkttrife finden nicht nur in der Pensionsversicherung, sondern uch in der (Einzel-) Lebensversicherung

Mehr

spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenratgeber rund ums Studieren vom Studentenrat der TU Dresden Studienjahr 1997/98

spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenratgeber rund ums Studieren vom Studentenrat der TU Dresden Studienjahr 1997/98 spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenrtgeber rund ums Studieren vom Studentenrt der TU Dresden Studienjhr 1997/98 eine mmmut Aktion http://www.tu-dresden.de/stur/mmmut/ Techniker Krnkenksse

Mehr

FATCA und Rückversicherung. Anita Mikkonen, Insurance Tax Tagung SVV - "FATCA"

FATCA und Rückversicherung. Anita Mikkonen, Insurance Tax Tagung SVV - FATCA FATCA und Rückversicherung Anit Mikkonen, Insurnce Tx Tgung SVV - "FATCA" Inhltsverzeichnis / Agend 1. FATCA und Rückversicherung 1 2. Definitionen 3 3. FATCA Klssifizierung von Gruppengesellschften 4.

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung. Fach Mathematik

Beispiel-Abiturprüfung. Fach Mathematik Beispiel-Abiturprüfung in den Bildungsgängen des Berufskollegs. Leistungskurs Fch Mthemtik Fchbereich Technik mthe_lk_tech_beispielufg09_0085.doc Seite von 9 Konstruktionsmerkmle der Aufgbe rten Aufgbe

Mehr

HMI Lösungen. HMI Serien Graphite und G3 Die neue Generation Industrie 4.0

HMI Lösungen. HMI Serien Graphite und G3 Die neue Generation Industrie 4.0 HMI Lösungen HMI Serien Grphite und G Die neue Genertion Industrie 4.0 High-Tech-HMIs mit vielseitigen Funktionen: > Konvertierung von über 250 Protokollen > Eingebuter Webserver > Integriertes Dten-Logging

Mehr

Visite am 27.10.2015. Dr. Martin Willkomm, Geriater Geriatriezentrum Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck

Visite am 27.10.2015. Dr. Martin Willkomm, Geriater Geriatriezentrum Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck Unsere Themen: Freiverkäufliche Schlfmittel: Vorsicht Nebenwirkungen Fettleber: Krebsrisiko uch bei Schlnken Wenn die Gleitsichtbrille Probleme bereitet Johnniskrut gegen Winterdepression Dr. Johnnes:

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 12:»Outlook verwalten und anpassen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben.

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 12:»Outlook verwalten und anpassen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben. Sehen wie s geht! Leseprobe Richten Sie Outlook gnz nch Ihren persönlichen Bedürfnissen ein. In diesem Kpitel werfen Sie einen Blick uf die Bckstge-Ansicht von Outlook, die Sie über ds Register»Dtei«erreichen.

Mehr

Vor über 2400 Jahren kritisierte der griechische Philosoph Sokrates das Verhalten der jungen Leute seiner Zeit.

Vor über 2400 Jahren kritisierte der griechische Philosoph Sokrates das Verhalten der jungen Leute seiner Zeit. LEKTION Benehmen bei Jugendlichen! Vor über 2400 Jhren kritisierte der griechische Philosoph Sokrtes ds Verhlten der jungen Leute seiner Zeit. Lies den kurzen Text und gib ihn mit deinen eigenen Worten

Mehr

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign Kp5.fm Seite 447 Dienstg, 7. Septemer 2 :55 3 5.4 CMOS Schltungen und VLSI Design 447 r u u r id + + A. 5.39: Progrmmierrer Gitterustein 5.4 CMOS Schltungen und VLSIDesign Die Boolesche Alger eginnt mit

Mehr

Reguläre Sprachen und endliche Automaten

Reguläre Sprachen und endliche Automaten 2 Reguläre Sprchen und endliche Automten Sei Σ = {, b,...} ein endliches Alphbet. Ein endliches Wort über Σ ist eine Folge w = 0... n 1, wobei i Σ für i = 0,...,n 1. Wir schreiben w für die Länge von w,

Mehr

Article Die Separierung von Kompakttarifen in der Pensionsund Lebensversicherung

Article Die Separierung von Kompakttarifen in der Pensionsund Lebensversicherung econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publiktionsserver der ZBW Leibniz-Infortionszentru Wirtschft The Open Access Publiction Server of the ZBW Leibniz Infortion Centre for Econoics Dreher, Loïc Article

Mehr

Preisliste. Nr. 75a vom 1. Juli 2015 www.faz.net/mediaportal. Print. digital. Präsenz. inhalt. druck

Preisliste. Nr. 75a vom 1. Juli 2015 www.faz.net/mediaportal. Print. digital. Präsenz. inhalt. druck Preisliste Nr. 75 vom 1. Juli 2015 www.fz.net/mediportl digitl Präsenz Print inhlt inhltsverzeichnis Strt Seite Produkte Print Digitl Präsenz 3 8 Kluge Köpfe und Konzepte 11 12 Wirtschftswerbung 13 16

Mehr

Analysis I im SS 2011 Kurzskript

Analysis I im SS 2011 Kurzskript Anlysis I im SS 2011 Kurzskript Prof. Dr. C. Löh Sommersemester 2011 Inhltsverzeichnis -2 Literturhinweise 2-1 Einführung 4 0 Grundlgen: Logik und Mengenlehre 5 1 Zählen, Zhlen, ngeordnete Körper 14 2

Mehr

SEP sesam. Backup. #1 Lösung für alle IT-Umgebungen. Global Storage Management

SEP sesam. Backup. #1 Lösung für alle IT-Umgebungen. Global Storage Management SEP sesm Bckup #1 Lösung für lle IT-Umgebungen Globl Storge Mngement Globl Storge Mngement Bckup für Anspruchsvolle SEP sesm ist idel für nspruchsvolle IT-Umgebungen von kleinen Unternehmen bis hin zu

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. »Telefonieren und Kontakte einrichten« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen

Sehen wie s geht! Leseprobe. »Telefonieren und Kontakte einrichten« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen Sehen wie s geht! Leseprobe In dieser Leseprobe erfhren Sie lles, ws Sie rund ums Them»Telefonieren«und»Kontkte einrichten«zu Ihrem neuen S6 wissen müssen. Riner Httenhuer erklärt Ihnen unter nderem, wie

Mehr

UNIVERSELLER ZUSAMMENHANG: WIE DAS ELEKTROMAGNETISCHE FELD DIE WELT VERBINDET

UNIVERSELLER ZUSAMMENHANG: WIE DAS ELEKTROMAGNETISCHE FELD DIE WELT VERBINDET MAGDEBURGER WISSENSCHAFTSJOURNAL 1-2/2001 UNIVERSELLER ZUSAMMENHANG: WIE DAS ELEKTROMAGNETISCHE FELD DIE WELT VERBINDET ELEKTROTECHNIK UND INFORMATIONSTECHNIK Frnk Gronwld, Jürgen Nitsch Die heutzutge

Mehr

STATUS DES WINDENERGIEAUSBAUS

STATUS DES WINDENERGIEAUSBAUS Jhr STATUS DES WINDENERGIEAUSBAUS AN LAND Im Auftrg von: Deutsche WindGurd GmbH - Oldenburger Strße 65-26316 Vrel 4451/9515 - info@windgurd.de - www.windgurd.de Jährlich zu- / bgebute Leistung [MW] Kumulierte

Mehr

TausendeStellenfürBewerber Zukunft planen Chancen ergreifen: 6. jobmesse lübeck bietet Perspektiven für Jung und Alt.

TausendeStellenfürBewerber Zukunft planen Chancen ergreifen: 6. jobmesse lübeck bietet Perspektiven für Jung und Alt. 21./22.02. 6. jobmesse lübeck Mercedes-Benz Niederlssung, Fckenburger Allee Anzeigen-Sonderveröffentlichung TusendeStellenfürBewerber Zukunft plnen Chncen ergreifen: 6. jobmesse lübeck bietet Perspektiven

Mehr