Frequently Asked Questions. Vodafone Secure Device Manager (VSDM)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Frequently Asked Questions. Vodafone Secure Device Manager (VSDM)"

Transkript

1 Frequently Asked Questions Vodafone Secure Device Manager (VSDM)

2 Copyright 2012 Vodafone D2 GmbH Alle Rechte reserviert. Vodafone ist eine eingetragene Marke der Vodafone Group Plc, das Vodafone-Logo ist eine eingetragene Marke der Vodafone Ireland Marketing Ltd. Alle anderen Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Inhaber. Vodafone behält sich jederzeit das Recht auf Überarbeitung und Änderung dieses Dokumentes vor, ohne verpflichtet zu sein, die vorgenommenen Änderungen anzukündigen oder mitzuteilen. Texte, Bilder, Grafiken und deren Anordnung in diesem Dokument unterliegen weltweit dem Schutz des Urheberrechts und anderen Schutzgesetzen. Ihre Verwendung, Reproduktion, auch auszugsweise, sowie Veränderungen oder Weitergabe ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Vodafone D2 GmbH können sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt werden. Version 1.3 (Okt. 2012) Vodafone D2 GmbH Alle Ausführungen beruhen auf AirWatch Release

3 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein Welche Möglichkeiten gibt es zur Einbindung von Geräten? Kann ich für einen Benutzer mehr als ein Gerät einbinden? Benötige ich für den Support von unterschiedlichen Betriebssystemen verschiedene VSDM Plattformen? Kann meine Organisation unterschiedliche Gruppen innerhalb des VSDM einrichten? Kann ich über das VSDM unternehmenseigene Mail Accounts auf den Geräten einrichten? Zeigt das VSDM GPS Informationen zu den eingebundenen Geräten an? Wie lang dauert das Versenden von Befehlen an ein Endgerät? Wie entferne ich ein Endgerät vom VSDM? Wie entferne ich die Applikation vom Endgerät, wenn dieses bereits aus der Konsole gelöscht wurde? Nutzung der VSDM Konsole Ich kann mich mit den Zugangsdaten, die ich per Mail erhalten habe, nicht in die VSDM-Konsole einloggen. Was kann ich tun? Wie kann ich eine Frage für die Passwort vergessen -Option in der VSDM-Konsole hinterlegen? Wie kann ich innerhalb eines Layers im VSDM-Portal nach unten scrollen, um den Speichern-Button zu drücken? (Internet Explorer) Wie kann ich mobile Geräte möglichst einfach registrieren? Wie erhalten die Endgeräte-Benutzer (User) den Link für die Registrierung? Kann ich auch Geräte ohne Vodafone-SIM-Karte registrieren? Wenn ich zu einem Benutzer (User) ein neues Gerät (Device) hinzufüge und einen Ownership einstelle, wird dieser nicht übernommen, sobald der Benutzer (User) das Device registriert. Warum ist das so? Wie kann ich Detailinformationen zu meinem Gerät einsehen? Kann ich die MSISDN und die IMEI-Nummer bei registrierten Geräten mit SIM-Karte sehen? Kann ich den Anzeigename für ein Gerät in der Konsole ändern? Warum sehe ich mein deregistriertes Gerät noch in der VSDM Konsole? Kann ich ein Gerät aus dem Dashboard entfernen? Was muss beim Anlegen einer Location Group im VSDM beachtet werden? Verwalten von Profilen Wie kann ich das Aufspielen eines Profils auf ein Endgerät beschleunigen? Das Profil wird trotz Einstellung nicht automatisch auf das eingebundene Gerät aufgespielt (gepushed). Was kann ich tun? Ist es möglich, ein globales Profil zu erstellen, welches durch den Benutzer nicht vom Gerät entfernt werden kann? Kann man den APN für mobile Daten per Profil ändern? Was bedeuten die farbigen Symbole in einem Profil? Wie setze ich eine unnötige Systemeinstellung in einem Profil zurück? Warum kann über VSDM kein GPS-Tracking erfolgen? Ich wollte mit einem über den VSDM verwalteten Exchange ActiveSync- -Account Fotos versenden, warum funktioniert das nicht? (ios 5)

4 4. Plattformspezifika Ich verwende Lotus Notes statt Exchange Active Sync, kann ich das auch in die VSDM-Plattform einbinden?.. 8 Android Welche Android OS Versionen werden vom VSDM unterstützt? Kann der VSDM Microsoft Exchange Active Sync (EAS) auf meinem Android Gerät konfigurieren? Unterstützt das VSDM Lotus notes auf Android Geräten?... 8 BlackBerry Inwiefern kann der Blackberry Enterprise Server (BES) durch den VSDM hinsichtlich der Einstellungen ersetzt werden? Wird das BlackBerry Playbook vom VSDM unterstützt?... 9 ios Brauche ich einen Apple Developer Account für die Generierung eines APNs Zertifikates? Um Apple-Geräte zu registrieren benötige ich ein Apple-APNs-Zertifikat. Was kostet das? Das Apple-APNs-Zertifikat ist nur ein Jahr gültig. Was passiert danach? Kann ich das verlängern? Wie kann ich Push-Nachrichten an ios-geräte senden? Warum kommen die Push-Nachrichten auf dem iphone/dem ipad/ nicht an? Kann mit Hilfe des VSDM die Copy/Paste Funktion von ios Geräten geblockt werden? Können externe Applikationen auf Exchange-Active-Sync-Kontakte unter ios5 zugreifen? (ios 5) Ich sehe keine Suchergebnisse, wenn ich versuche externe Apps für ios über die Suchfunktion hinzuzufügen, woran kann das liegen? (ios 5, IE8+IE9) Sichert itunes Enterprise Apps, die vom VSDM heruntergeladen wurden? Windows Mobile Welche Windows Mobile Geräte werden vom VSDM unterstützt? Wird ein spezifisches Zertifikat für die Einbindung eines Windows Mobiles benötigt? Kann ich VSDM nutzen, um meine eingebundenen Geräte fernzusteuern? Security Welche Maßnahmen erfolgen, wenn ein Benutzer (User) gegen eine Policy verstößt? Welche Sperr- und Zurücksetzungs-Funktionalitäten hat das VSDM? Sind die Unternehmensdaten wirklich gelöscht, wenn ich die Profile mit einem Enterprise Wipe entferne? Sind die s aus den -Accounts dann auch wirklich entfernt? (ios-fokussierte Antwort) Wie werden die Daten bei einem Device Wipe auf einem Apple ios-gerät gelöscht? Wie erkennt das VSDM ein jailbrokenes Gerät? Kann ich die Installation von spezifischen Applikationen auf den Geräten meiner Benutzer verhindern? Welche Daten werden von der VSDM-Lösung wo und wie gespeichert? Wie sicher sind meine Daten auf der VSDM-Plattform? Erweitert Ist es möglich eine Whitelist für Apps zu erstellen? Wie bekomme ich einen Corporate App Store auf das Device? (ios) Auf der Startseite des Corporate App Stores wird die Liste der internen Apps angezeigt. Kann ich die Startseite auf die Liste der externen Apps ändern?

5 1. Allgemein 1.1 Welche Möglichkeiten gibt es zur Einbindung von Geräten? Abhängig vom Gerätetyp ist die Einbindung über den Browser des Gerätes oder über den VSDM Agent möglich. Obwohl der Agent für die Einbindung mancher Geräte nicht notwendig ist, empfiehlt Vodafone die Installation des VSDM Agents auf jedem Gerät (kostenfrei vom App Store des Gerätes), um zusätzliche Funktionalitäten zu aktivieren, die ohne Agent nicht zur Verfügung stehen. 1.2 Kann ich für einen Benutzer mehr als ein Gerät einbinden? Jeder Nutzer kann so viele Geräte einbinden, wie notwendig. 1.3 Benötige ich für den Support von unterschiedlichen Betriebssystemen verschiedene VSDM Plattformen? Nein, es werden keine separaten VSDM Plattformen für die Unterstützung verschiedener Betriebssysteme benötigt. Mit dem VSDM können Administratoren die relevanten Betriebssysteme aus einer Instanz nutzen, sichern, überwachen, steuern und unterstützen. 1.4 Kann meine Organisation unterschiedliche Gruppen innerhalb des VSDM einrichten? Die VSDM Software ist mandantenfähig und erlaubt es komplexe Unternehmensstrukturen sicher abzubilden. Durch die Zuordnung in verschiedene Standortgruppen /Sub-Gruppen können Benutzer transparent lokalisiert werden und Konfigurationsprofile werden effizient zugeteilt. Der IT-Administrator einer Sub-Gruppe kann andere Sub-Gruppen dergleichen Ebene nicht einsehen 1.5 Kann ich über das VSDM unternehmenseigene Mail Accounts auf den Geräten einrichten? VSDM unterstütze eine Vielzahl von -konfigurationen, u.a. Microsoft Exchange Active Sync (EAS), BPOS-D, IMAP und POP. Nicht unterstützt wird aktuell Google Premier Services. 1.6 Zeigt das VSDM GPS Informationen zu den eingebundenen Geräten an? Aus Datenschutzgründen ist die GPS-Funktion im VSDM deaktiviert. 1.7 Wie lang dauert das Versenden von Befehlen an ein Endgerät? Die Versanddauer eines Befehls auf ein Gerät ist von einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich des Netzwerkverkehrs und der Geräteverbindung, abhängig. Abhängig von diesen Faktoren kann die Reaktionszeit zwischen einer und fünf Minuten variieren. 1.8 Wie entferne ich ein Endgerät vom VSDM? VSDM kann vom Gerät entweder über die Konsole oder durch manuelles Entfernen des VSDM Profils oder Administrators (abhängig vom Gerät) gelöscht werden. 1.9 Wie entferne ich die Applikation vom Endgerät, wenn dieses bereits aus der Konsole gelöscht wurde? Dies kann passieren, wenn der IT-Admin versehentlich keinen Enterprise Wipe durchgeführt hat, bevor er Ihr Gerät von der Konsole gelöscht hat. Bitte gehen Sie zum Entfernen der Applikation bei Android Geräten auf Einstellung > Sicherheit > Geräteverwaltung > Geräteadministratoren und entfernen Sie das Häkchen. 4

6 2. Nutzung der VSDM Konsole 2.1 Ich kann mich mit den Zugangsdaten, die ich per Mail erhalten habe, nicht in die VSDM- Konsole einloggen. Was kann ich tun? Bitte kontaktieren Sie für das Zurücksetzen Ihres Passworts die kostenlose technische Hotline unter / Wählen Sie innerhalb des Sprachmenüs bitte Produkt (2) und anschließend Secure Device Manager (6). 2.2 Wie kann ich eine Frage für die Passwort vergessen -Option in der VSDM-Konsole hinterlegen? Gehen Sie innerhalb des VSDM-Portals bitte auf die rechte Seite des Headers und klicken Sie auf Ihren Administratoren-Namen, um die Benutzer (User) Information zu öffnen. Innerhalb der Benutzer (User) Information können sie eine Passwort-Frage auswählen und die dazugehörige Antwort abspeichern. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nach dem Speichern der Passwort- Frage erneut ins VSDM-Portal einloggen müssen. 2.3 Wie kann ich innerhalb eines Layers im VSDM-Portal nach unten scrollen, um den Speichern-Button zu drücken? (Internet Explorer) Um zum unteren Ende des Layers und dem Speichern-Button zu gelangen, klicken Sie bitte mit der PC- Maus in ein Feld und bedienen Sie anschließend mehrfach die Tabulatortaste. 2.4 Wie kann ich mobile Geräte möglichst einfach registrieren? Wie erhalten die Endgeräte- Benutzer (User) den Link für die Registrierung? Nachdem Sie Benutzer (User) angelegt haben, können Sie Ihnen mobile Geräte zuordnen, Einzeln oder auch per Batch-Import. Für letztere Option gehen Sie auf Menü Benutzer Benutzerkonten und wählen Sie die Option Batch-Import. Über einen Info-Button erhalten Sie dort auch ein Template für das Format des Batch-Imports. Der Link für die Registrierung wird entweder per oder per SMS versendet. Benutzer (User) von Android-, Blackberry-, Symbian- oder Windows-Geräten müssen vorher die Vodafone Secure Device Manager App installieren. Für den Versand per an das Gerät muss eine gültige -Adresse im Benutzerprofil angegeben worden sein und für den Versand per SMS eine gültige Telefonnummer im 5

7 internationalen Format xxxxxxx. Bitte beachten Sie, dass ipads keine SMS empfangen können, auch nicht als 3G-Version. Alternativ oder zusätzlich können Sie den Internetlink für die Registrierung bspw. auch im Intranet veröffentlichen oder per Hauspost-Brief zusenden. Der allgemeine Link für die Registrierung per Smartphone ist https://vsdm.vodafone.de. Der Benutzer wird automatisch auf die mobile Registrierungsseite weitergeleitet. Die vollständige URL ist https://vsdmds.vodafone.de/deviceservices/ios/openenrollment.aspx?ac=demo, wobei DEMO der Group-Identifier (Group-ID) ist. 2.5 Kann ich auch Geräte ohne Vodafone-SIM-Karte registrieren? Ja, eine Registrierung von Geräten ohne SIM-Karte oder mit fremder SIM-Karte ist möglich, sofern zum Gerät eine Internetverbindung, bspw. via WiFi oder UMTS, besteht. So können Sie Tablets und andere mobile Geräte via WiFi-Anbindung (ipads ohne UMTS, ipods, etc.) oder auch über Mobilfunknetze anderer Anbieter bzw. ausländische Mobilfunknetze registrieren und managen. 2.6 Wenn ich zu einem Benutzer (User) ein neues Gerät (Device) hinzufüge und einen Ownership einstelle, wird dieser nicht übernommen, sobald der Benutzer (User) das Device registriert. Warum ist das so? Der VSDM hat, wenn mit der Funktion Add Device von dem Administrator ein Device hinzugefügt wird, keine Möglichkeit, das über das Portal hinzugefügte Gerät mit dem Gerät zu verknüpfen, welches gerade registriert und eingebunden wird. Daher wird das Gerät als ein Neues hinzugefügt und es werden die Standard-Ownership-Informationen verwendet. Damit das eingebundene Gerät einen Besitzstand erhält, muss zum aktuellen Zeitpunkt innerhalb von Menu > Search Device auf den Friendly Name des Geräts geklickt werden und anschließend unter Admin > Edit Device der Besitzstand manuell eingestellt werden. 2.7 Wie kann ich Detailinformationen zu meinem Gerät einsehen? Navigieren Sie für das Einsehen der Detailinformationen bitte auf das Dashboard, wählen Sie das gewünschte Gerät aus und klicken Sie anschließend auf den Anzeigename des Gerätes. 2.8 Kann ich die MSISDN und die IMEI-Nummer bei registrierten Geräten mit SIM-Karte sehen? Ja, bei Geräten mit eingelegter und aktivierter SIM-Karte können Sie die MSISDN ( Handynummer ), die IMEI- und die SIM-Nummer sehen, als auch den Mobilfunkoperator, die Art der Datenverbindung (z.b. GMS) und auch den Mobile Country Code (MCC) sowie den Mobile Network Code (MNC). Bitte beachten Sie, dass die Anzeige nicht bei jedem Betriebsystem bzw. version unterstützt wird. 2.9 Kann ich den Anzeigename für ein Gerät in der Konsole ändern? Der Anzeigename des Gerätes kann innerhalb der Detailinformationsansicht geändert werden. Gehen Sie dafür auf Admin und klicken Sie anschließend auf Edit Device Warum sehe ich mein deregistriertes Gerät noch in der VSDM Konsole? Das Gerät stellt keine Verbindung zum VSDM Server her, wenn das VSDM Profil manuell vom Gerät entfernt wurde. Nichtsdestotrotz können Sie es über das Dashboard noch sehen und z.b. über die last seen Zeitangabe sicherstellen, dass sich Ihr Gerät nach der Profilentfernung nicht mehr eingeloggt hat. Über die Konsole können Sie nun das Gerät auch aus dem Dashboard/aus dem Portal entfernen Kann ich ein Gerät aus dem Dashboard entfernen? Ja, navigieren Sie dafür bitte auf die Detailinformationsansicht des Gerätes, gehen Sie auf Admin und klicken Sie anschließend Delete device. Mit dem Entfernen vom Dashboard wird das aufgespielte Profil vom Gerät entfernt und das Gerät vom VSDM deregistriert Was muss beim Anlegen einer Location Group im VSDM beachtet werden? Bei der Eingabe der Group-ID muss berücksichtigt werden, dass diese einzigartig sein muss und ausschließlich Zahlen und Buchstaben enthalten darf. Sonderzeichen und Freizeichen sind nicht erlaubt. 6

8 3. Verwalten von Profilen 3.1 Wie kann ich das Aufspielen eines Profils auf ein Endgerät beschleunigen? Dafür gehen Sie unter Menu > Profiles und klicken auf das Lupen-Zeichen des betroffenen Profils. Daraufhin öffnet sich ein Layer mit einer Liste von Geräten, auf denen das Profil Anwendung finden kann. Durch einen Klick auf den Pfeil nach unten (install profile) wird das Profil direkt auf dem ausgewählten Endgerät installiert. 3.2 Das Profil wird trotz Einstellung nicht automatisch auf das eingebundene Gerät aufgespielt (gepushed). Was kann ich tun? Bitte gehen Sie in diesem Fall entsprechend der Beschreibung unter 3.1 Wie kann ich das Aufspielen eines Profils auf ein Endgerät beschleunigen? vor. 3.3 Ist es möglich, ein globales Profil zu erstellen, welches durch den Benutzer nicht vom Gerät entfernt werden kann? Aufgrund der bestehenden Richtlinien der Betriebssysteme ist es nicht möglich, einen Benutzer (user) vom Entfernen des VSDM Profils auf seinem eingebundenen Endgerät abzuhalten. Organisationen können Benutzer davon abhalten das Profil vom Gerät zu entfernen, indem sie wichtige Funktionalitäten, wie beispielsweise die Nutzung der Unternehmensmail oder unternehmenseigener Applikationen, über das VSDM Portal für nicht eingebundene Geräte sperren. 3.4 Kann man den APN für mobile Daten per Profil ändern? Ja, bei ios-geräten ist das möglich, und zwar wie folgt: IPhone-Profil erstellen Erweitert aufrufen Access-Point-Name (APN) in dem Formular eingetragen (z.b. web.vodafone.de) Speichern Nachdem das Profil auf das ios-gerät gespielt wurde, ist dort dieser neue APN für mobile Daten eingetragen. Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung nicht gesperrt ist, auch dann nicht, wenn Sie das des Profils in den Profileinstellungen sperren. Der Benutzer (User) kann also diese Einstellung jederzeit am ios-gerät unter Einstellungen Netzwerk Mobiles Datennetzwerk wieder ändern. 3.5 Was bedeuten die farbigen Symbole in einem Profil? Blau: Profil wurde noch nicht eingerichtet Grün: Profil wurde korrekt eingerichtet Rot: Profileinstellung ist entweder inkorrekt oder unvollständig 3.6 Wie setze ich eine unnötige Systemeinstellung in einem Profil zurück? Navigieren Sie dafür innerhalb des Menüs auf Profile und klicken Sie bei dem gewünschten Profil auf edit. Wählen Sie anschließend die Konfiguration aus, die Sie entfernen möchten. Klicken Sie dafür das Minus- Symbol in der rechten unteren Ecke des Layers. 3.7 Warum kann über VSDM kein GPS-Tracking erfolgen? Aus Datenschutzgründen ist die GPS-Funktion deaktiviert und nicht Teil des Service. 3.8 Ich wollte mit einem über den VSDM verwalteten Exchange ActiveSync- -Account Fotos versenden, warum funktioniert das nicht? (ios 5) Bitte überprüfen Sie, ob die Option Zugriff von Drittanbieter-Applikationen verhindern in den VSDM- Profileinstellungen für ios-geräte im VSDM aktiviert ist. Diese Einstellung verhindert derzeit auch, dass die Foto-Applikation auf die Mail-Applikation zugreifen kann. 7

9 4. Plattformspezifika 4.1 Ich verwende Lotus Notes statt Exchange Active Sync, kann ich das auch in die VSDM- Plattform einbinden? Das ist bei Verwendung des NitroDesk TouchDown (Lotus Traveller Service) möglich. Dieser Lotus Service imitiert den Exchange Active Sync-Server, so dass dieser wie ein Exchange ActiveSync-Server konfiguriert werden kann. Alternativ ist unter ios auch eine Unterstützung via IMAP oder POP3 sowie CalDav und LDAP möglich. ios o Einrichtung des Standard-Mail-Clients via Device-Profile Exchange Active Sync (benötigt Lotus Traveller Service) IMAP POP3 CalDav LDAP Android o Einrichtung via Device-Profil unter Verwendung von Nitrodesk Touchdown Exchange Active Sync (benötigt Lotus Traveller Service) Symbian o Einrichtung via Device-Profil Exchange Active Sync (benötigt Lotus Traveller Service) Blackberry o Nicht unterstützt Windows Phone o Nicht unterstützt Windows Mobile o Unterstützt, aber Exchange Active Sync Dateien müssten für jedes einzelne Device erstellt und versendet werden; oder Verwendung eines Produktes, das die Zugangsdaten abfragt (nicht im VSDM enthalten) Android 4.2 Welche Android OS Versionen werden vom VSDM unterstützt? Android 2.2 und neuer. 4.3 Kann der VSDM Microsoft Exchange Active Sync (EAS) auf meinem Android Gerät konfigurieren? Ja, über den VSDM können Sie Microsoft Exchange Active Sync (EAS) auf Ihrem Android Gerät konfigurieren. Voraussetzung dafür ist die Installation der Applikation TouchDown for Smartphone auf dem Endgerät. Diese kann über den Play Store installiert werden. Mit Hilfe von TouchDown kann jedes Gerät mehrere Exchange Accounts haben und eine Vielzahl von weiterführenden Features nutzen. Weiterführende Informationen finden Sie auf der TouchDown Webseite unter: 4.4 Unterstützt das VSDM Lotus notes auf Android Geräten? Touchdown unterstützt Lotus notes und eine Vielzahl von anderen Exchange Servern wie Microsoft Exchange Server, Oracle und OpenText. Eine komplette Liste der unterstützten Exchange Server finden Sie auf der TouchDown Webseite unter: 8

10 BlackBerry 4.5 Inwiefern kann der Blackberry Enterprise Server (BES) durch den VSDM hinsichtlich der Einstellungen ersetzt werden? Die VSDM Plattform kann den Blackberry Enterprise Server nicht ersetzen. Blackberrys verwenden nicht Exchange ActiveSync, daher wären die BB Devices nach einem Abschalten des BES nicht mehr in der Lage, problemlos s zu empfangen. 4.6 Wird das BlackBerry Playbook vom VSDM unterstützt? Nein, zum aktuellen Zeitpunkt wird das Blackberry Playbook, aufgrund der Unterschiede in der Installation von Applikationen zwischen dem Playbook und andere BlackBerry-Geräten, nicht vom VSDM unterstützt. ios 4.7 Brauche ich einen Apple Developer Account für die Generierung eines APNs Zertifikates? Nein, den brauchen Sie nicht. Seit März 2012 hat Apple alle aktiven APNs-Zertifikate vom Apple-Enterprise- Developer-Portal (iedp) auf das Apple-Push-Certificates-Portal umgezogen. Dies bedeutet für Kunden die bereits ein Zertifikat besitzen einen geänderten Erneuerungsprozess. Früher konnten Kunden ihre APNs- Zertifikate über iedp erneuern. Dies ist nun nicht mehr möglich. Der Prozess, wie ein APNs-Zertifikat über das Apple-Push-Certificates-Portal erneuert wird, unterscheidet sich nicht vom alten Prozess, erfordert aber den Zugang zum Vodafone-Certificate-Portal. Der Zugang zum Portal wird benötigt, um ein Zwischenzertifikat zu erstellen, das dann auf das Apple-Push-Certificates-Portal hochgeladen und in die Web-Konsole des Vodafone-Secure-Device-Manager eingepflegt wird. 4.8 Um Apple-Geräte zu registrieren benötige ich ein Apple-APNs-Zertifikat. Was kostet das? Dieses Zertifikat kann bei Apple unter https://identity.apple.com/pushcert/ direkt online ohne Wartezeit angefordert werden und ist derzeit kostenlos. Dazu benötigen sie eine Apple-ID (z.b. icloud-account, itunes-account). Kostenpflichtig sind nur Developer-Zertifikate. Diese sind jedoch nur notwendig, wenn Sie eigene Applikationen veröffentlichen möchten. Weitere Details zum Anfordern eines APNs Zertifikats finden Sie im Dokument Generierung eines APNs Zertifikats. 4.9 Das Apple-APNs-Zertifikat ist nur ein Jahr gültig. Was passiert danach? Kann ich das verlängern? Ja, das Zertifikat muss über das Apple-Portal (https://identity.apple.com/pushcert/) verlängert werden. Wählen Sie dort die Option Renew und laden Sie anschließend das verlängerte Zertifikat herunter. - Im Apple Push Certificates Portal einloggen - Bei dem betreffenden Zertifikat den Button Renew wählen - Das dadurch verlängerte Zertifikat herunterladen - Dieses Zertifikat in dem Tool auf dem Rechner öffnen, mit dem Sie die Zertifikatsanfrage erstellt hatten - Dieses verlängerte Zertifikat neu als.p12 Datei exportieren - Diese exportierte.p12-datei in der VSDM-Plattform neu hochladen 4.10 Wie kann ich Push-Nachrichten an ios-geräte senden? Warum kommen die Push- Nachrichten auf dem iphone/dem ipad/ nicht an? Um Push-Nachrichten an ios-geräte senden zu können, muss auf dem ios-gerät die Vodafone Secure Device Manager App installiert und für den Empfang von Push-Nachrichten freigeschaltet sein Kann mit Hilfe des VSDM die Copy/Paste Funktion von ios Geräten geblockt werden? Apple erlaubt aktuell keine Applikationen, die die Copy/Paste Funktion auf ios Geräten aktiviert oder deaktiviert. Aus diesem Grund ist dies über VSDM nicht möglich. 9

11 4.12 Können externe Applikationen auf Exchange-Active-Sync-Kontakte unter ios5 zugreifen? (ios 5) Ja, das ist möglich. Bei aktuellen ios5-versionen allerdings nur, wenn der Benutzer den Zugriff auf die Kontakte in der externen Applikation bewusst bestätigt Ich sehe keine Suchergebnisse, wenn ich versuche externe Apps für ios über die Suchfunktion hinzuzufügen, woran kann das liegen? (ios 5, IE8+IE9) Bitte überprüfen Sie im Internetexplorer Ihre Einstellungen unter Internetoptionen > Sicherheit > Stufe anpassen, dann im unteren Drittel der Einstellungen die Einstellung Gemischte Inhalte anzeigen. Diese Einstellung sollte auf Bestätigen stehen und nicht auf deaktivieren. itunes von Apple liefert unverschlüsselte Suchergebnisse zurück, diese werden nur angezeigt, wenn Sie die genannte Internetexplorer-Sicherheitsoption auf Bestätigen (empfohlen) oder Aktivieren (nicht empfohlen) stellen Sichert itunes Enterprise Apps, die vom VSDM heruntergeladen wurden? itunes sichert ausschließlich Applikationen, die vom itunes App Store heruntergeladen und auf dem Gerät installiert wurden. Neben den AppStore Applikationen sichert itunes auch die VSDM Profile und andere Profilkonfigurationen, die auf dem Gerät installiert wurden. Windows Mobile 4.15 Welche Windows Mobile Geräte werden vom VSDM unterstützt? Die detaillierte Auflistung aller unterstützten Geräte finden Sie in der aktuellen Featurematrix Wird ein spezifisches Zertifikat für die Einbindung eines Windows Mobiles benötigt? Die Einbindung eines Windows Mobile Gerätes erfordert kein spezifisches Zertifikat Kann ich VSDM nutzen, um meine eingebundenen Geräte fernzusteuern? Die Fernsteuerungsfunktion eines jeden Windows Mobile Gerätes ist im Geräte Dashboard verfügbar. 5. Security 5.1 Welche Maßnahmen erfolgen, wenn ein Benutzer (User) gegen eine Policy verstößt? Sobald der VSDM eine Einstellung auf dem Device findet, die nicht den Policies entspricht, können bestimmte Aktionen automatisiert durchgeführt werden. So ist es beispielsweise möglich, eine SMS an das Device zu senden, einen Enterprise Wipe durchzuführen (also die Unternehmenseinstellungen zu löschen) oder sogar einen Factory Reset (Device Wipe) durchzuführen. 5.2 Welche Sperr- und Zurücksetzungs-Funktionalitäten hat das VSDM? Wenn immer Internet verfügbar ist, kann ein eingebundenes Gerät über das VSDM Geräte Dashboard sowohl gesperrt als auch zurückgesetzt (Corporate Wipe oder Device Wipe) werden. 5.3 Sind die Unternehmensdaten wirklich gelöscht, wenn ich die Profile mit einem Enterprise Wipe entferne? Sind die s aus den -Accounts dann auch wirklich entfernt? (ios-fokussierte Antwort) Ja, die s werden dann vollständig entfernt. Seit ios 4 ist es auf Apple-Geräten auch nicht mehr ohne weiteres möglich, die gelöschten Daten wiederherzustellen da diese verschlüsselt gespeichert werden. 10

12 5.4 Wie werden die Daten bei einem Device Wipe auf einem Apple ios-gerät gelöscht? Bis ios3 wurden die Daten einmalig mit Nullen überschrieben, um sie endgültig zu löschen. Seit ios4 verwendet Apple eine Hardwareverschlüsselung, hier werden die Daten deutlich schneller durch das Entfernen des entsprechenden Schlüssels gelöscht. 5.5 Wie erkennt das VSDM ein jailbrokenes Gerät? Für die Identifizierung von jailbrokenen oder gefährdeten Geräten verfügt der spezifische VSDM Agent für ios 4 Geräte über zahlreiche Regelsätze und geheime Gefährdungsalgorithmen. Das VSDM Entwicklungsteam hat die Flexibilität und Möglichkeit die Algorithmen zu ändern und neuen Gefährdungen oder Kundenanforderungen entsprechend anzupassen 5.6 Kann ich die Installation von spezifischen Applikationen auf den Geräten meiner Benutzer verhindern? VSDM bietet mehrere Möglichkeiten für das Applikation Management auf eingebundenen Geräten. Dazu gehören die Erkennung von Blacklisted Applikationen bei der Installation und die Durchführung von definierten Aktionen, die vor der Installation warnen. Zudem verfügt das VSDM über Reporting Tools, die Geräte melden, welche gegen die definierten Applikationsrichtlinien der Organisation verstoßen. 5.7 Welche Daten werden von der VSDM-Lösung wo und wie gespeichert? Wie sicher sind meine Daten auf der VSDM-Plattform? Die Daten werden im Rechenzentrum der Vodafone D2 GmbH in Deutschland (Ratingen) gespeichert. Details zur Datensicherheit entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung Ihres Vertrages. 6. Erweitert 6.1 Ist es möglich eine Whitelist für Apps zu erstellen? Die Betriebssysteme erlauben derzeit kein reines Whitelisting für Apps, also alle Apps mit Ausnahme von in einer Whitelist enthaltenen Apps zu verbieten. Sie können aber eine Blacklist für Apps erstellen, also definieren welche Apps verboten sein sollen. Die VSDM-Lösung scannt dann die Smartphones in regelmäßigen Abständen nach Apps und kann definierte Aktionen durchführen, wenn eine auf der Blacklist enthaltene App gefunden wird. Beispielsweise kann aus dem Portal automatisch eine SMS-Nachricht versendet oder ein Enterprise Device Wipe durchgeführt werden. 6.2 Wie bekomme ich einen Corporate App Store auf das Device? (ios) Durch das Einrichten eines WebClip/bookmark in den Profileinstellungen. Richten Sie einen WebClip bzw. ein bookmark mit der URL https://vsdmds.vodafone.de/devicemanagement/appcatalog?uid={deviceuid} ein. Dieser Link zeigt direkt auf den für mobile Endgeräte optimierten Corporate App Store. 6.3 Auf der Startseite des Corporate App Stores wird die Liste der internen Apps angezeigt. Kann ich die Startseite auf die Liste der externen Apps ändern? Ja, das ist durch eine kleine Änderung des verwendeten WebClip-Links möglich. URL für Startseite mit internen Apps: https://vsdmds.vodafone.de/devicemanagement/appcatalog?uid={deviceuid} URL für Startseite mit externen Apps: https://vsdmds.vodafone.de/devicemanagement/appcatalog?uid={deviceuid}&defaulttab=public 11

Anleitung. Erste Schritte - Endgerätenutzer. Vodafone Secure Device Manager (VSDM)

Anleitung. Erste Schritte - Endgerätenutzer. Vodafone Secure Device Manager (VSDM) Anleitung Erste Schritte - Endgerätenutzer Vodafone Secure Device Manager (VSDM) Copyright-Vermerk Copyright 2012 Vodafone D2 GmbH Alle Rechte reserviert. Vodafone ist eine eingetragene Marke der Vodafone

Mehr

Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer

Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer Vodafone Secure Device Manager Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer Release 3 Juli 2013. Alle Rechte reserviert. Dieses Dokument enthält urheberrechtlich geschütztes Material und vertrauliche

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

User Self Service Portal

User Self Service Portal User Self Service Portal für Cortado Corporate Server 6.1 Benutzeranleitung Cortado AG Alt-Moabit 91 a/b 10559 Berlin Germany/ Alemania Cortado, Inc. 7600 Grandview Avenue Suite 200 Denver, Colorado 80002

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Android-Mobiltelefon...

Mehr

User Self Service Portal

User Self Service Portal User Self Service Portal für Cortado Corporate Server 6.5 Benutzeranleitung Cortado AG Alt-Moabit 91 a/b 10559 Berlin Germany/ Alemania Cortado, Inc. 7600 Grandview Avenue Suite 200 Denver, Colorado 80002

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Apple iphone... 4 3

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 3

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 3 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 3 Stand: Januar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von

Mehr

Vodafone Secure Device Manager

Vodafone Secure Device Manager Vodafone Secure Device Manager Smartphones und Tablets zentral verwalten und konfigurieren Jetzt buchen: direkt bei Ihrem Vertriebsbeauftragten Sie als unser Geschäftskunde können mit dem Vodafone Secure

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2.5 Stand: Juli 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Anmeldung am Self Service Portal... 4 3 Einrichten von Sophos Mobile Control

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8 Produktversion: 3.5 Stand: Juli 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe.

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. Vielen Dank, dass Sie sich für die SBB Schulung für die digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe angemeldet haben. Das vorliegende Dokument erklärt

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Anleitung. APNs-Zertifikat für VSDM erstellen. Vodafone Secure Device Manager (VSDM)

Anleitung. APNs-Zertifikat für VSDM erstellen. Vodafone Secure Device Manager (VSDM) Anleitung APNs-Zertifikat für VSDM erstellen Vodafone Secure Device Manager (VSDM) Copyright-Vermerk Copyright 2012 Vodafone D2 GmbH Alle Rechte reserviert. Vodafone ist eine eingetragene Marke der Vodafone

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 Wer das iphone oder ipad im Unternehmen einsetzt, sollte

Mehr

INSTALLATION OFFICE 2013

INSTALLATION OFFICE 2013 INSTALLATION OFFICE 2013 DURCH OFFICE 365 Zur Verfügung gestellt von PCProfi Informatique SA Einleitung Das folgende Dokument beschreibt Ihnen Schritt für Schritt, wie man Office Umgebung 2013 auf Ihren

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

MobiDM - App - Handbuch für Android. Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android. Version: x.

MobiDM - App - Handbuch für Android. Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android. Version: x. MobiDM - App - Handbuch für Android Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android Version: x.x MobiDM-App - Handbuch für Android Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN BEI

Mehr

MobiDM-App - Handbuch für ios

MobiDM-App - Handbuch für ios MobiDM-App - Handbuch für ios Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für ios Version: x.x Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN BEI MOBIDM... 2 1.1. VOR DER INSTALLATION... 2 2.

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

Vodafone Protect powered by McAfee

Vodafone Protect powered by McAfee powered by McAfee Einfach A1. A1.net/protect Mit A1 Go! M und A1 Go! L nutzen Sie Vodafone Protect Premium kostenlos! Sicherheit von Vodafone für Ihr Android-Smartphone Handy verloren? Kein Problem! Mit

Mehr

Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App

Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App SZ Digital Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App ipad Kurz- und Langversion Die Rechte an den in dieser Bedienungsanleitung verwendeten Bilder hält die Apple Inc. Apple,

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android

Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android Sie haben sich für die Software Norton Mobile Security Android entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton Mobile Security Android

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu Brainloop Secure Dataroom

Häufig gestellte Fragen zu Brainloop Secure Dataroom Häufig gestellte Fragen zu Brainloop Secure Dataroom Klicken Sie auf eine der Fragen unten, um die Antwort dazu anzuzeigen. 1. Ich versuche mich zu registrieren, aber erhalte keine TAN. Warum? 2. Ich kann

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung Willkommen bei der Ersteinrichtung von FritzCall.CoCPit Damit Sie unseren FritzCall-Dienst nutzen können, müssen Sie sich die aktuelle Version unserer FritzCall.CoCPit-App

Mehr

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden Inhaltsverzeichnis... 1 1. Microsoft Outlook 365 konfigurieren... 3 2. Apple ios-mail mit Office 365 konfigurieren... 6 3. Google Android-Mail mit Office 365 konfigurieren... 10 4. Outlook für Mac 2011

Mehr

Anleitung. Erste Schritte IT Administrator. Vodafone Secure Device Manager (VSDM)

Anleitung. Erste Schritte IT Administrator. Vodafone Secure Device Manager (VSDM) Anleitung Erste Schritte IT Administrator Vodafone Secure Device Manager (VSDM) Copyright-Vermerk Copyright 2012 Vodafone D2 GmbH Alle Rechte reserviert. Vodafone ist eine eingetragene Marke der Vodafone

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung Seite 1 Einrichtung der Verschlüsselung für Signaturportal Verschlüsselung wird mit Hilfe von sogenannten Zertifikaten erreicht. Diese ermöglichen eine sichere Kommunikation zwischen Ihnen und dem Signaturportal.

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Einleitung Dieses Dokument beschreibt Ihnen, wie Sie sich auf einen Terminalserver (TS) mithilfe von einem Gerät, auf den die Betriebssysteme, Windows, Mac, IOS

Mehr

MobiDM-App Handbuch für Windows Phone

MobiDM-App Handbuch für Windows Phone MobiDM-App Handbuch für Windows Phone Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Windows Phone Version: x.x MobiDM-App Handbuch für Windows Phone Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Installationsanleitung Webhost Windows Flex

Installationsanleitung Webhost Windows Flex Installationsanleitung Webhost Windows Flex Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Leistungen hinzufügen / entfernen... 6 4. Datenbanken anlegen / entfernen...

Mehr

Allgemeine Hinweise... 2. Unterschied von Exchange und IMAP... 3. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 4

Allgemeine Hinweise... 2. Unterschied von Exchange und IMAP... 3. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 4 Einrichtung eines Mail-Clients für Office365 Mail-System der KPH Wien/Krems Ihre Zugangsdaten zum Mail-Account sind dieselben, die Sie für PH-Online verwenden (Benutzername und Passwort). Ihre E-Mail-Adresse

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

Installationsanleitung Webhost Linux Flex

Installationsanleitung Webhost Linux Flex Installationsanleitung Webhost Linux Flex Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Leistungen hinzufügen / entfernen... 6 4. Datenbanken anlegen / entfernen...

Mehr

A-CERT CERTIFICATION SERVICE 1

A-CERT CERTIFICATION SERVICE 1 Installation und Verwendung von GLOBALTRUST Zertifikaten unter ios Support - Kurzinformation - iphone https://secure.a-cert.at/static/globaltrust-installieren-iphone.pdf A-CERT CERTIFICATION SERVICE 1

Mehr

Quick Start. ipads in der Ausleihe an Schulen

Quick Start. ipads in der Ausleihe an Schulen Quick Start ipads in der Ausleihe an Schulen Inhaltsverzeichnis Hintergrund... 1 Grundkonfiguration... 2 Hinweise zu USB Hubs Szenario I: Ausleihe ohne Zurücksetzen der Daten... 5 Szenario II: Ausleihe

Mehr

LEITFADEN Ihr App Service- Center

LEITFADEN Ihr App Service- Center Ihr App Service- Center So bedienen Sie das Service-Center Ihrer App! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer eigenen Firmen-App! Damit Sie das ganze Potential Ihrer neuen App ausschöpfen können, sollten Sie sich

Mehr

ANLEITUNG. audriga Umzugsdienst für E-Mail- und Groupware-Konten

ANLEITUNG. audriga Umzugsdienst für E-Mail- und Groupware-Konten ANLEITUNG audriga Umzugsdienst für E-Mail- und Groupware-Konten DER AUDRIGA UMZUGSDIENST Mit dem Umzugsdienst von audriga können Sie E-Mail- und Groupware-Konten ohne Installation von Software von Ihrem

Mehr

DEJORIS iphone-app Anleitung

DEJORIS iphone-app Anleitung DEJORIS iphone-app Anleitung Stand: März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2. Funktionen von allgemeinen Schaltflächen und Symbolen... 4 2. Arbeiten mit der DEJORIS-App...

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Free Android Security Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

Sophos Mobile Security Hilfe. Produktversion: 1.0

Sophos Mobile Security Hilfe. Produktversion: 1.0 Sophos Mobile Security Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: Mai 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Security...3 2 Dashboard...4 3 Scanner...5 4 Loss & Theft...8 5 Privacy Advisor...11 6 Protokolle...12 7 Protokollierung

Mehr

Benutzerhandbuch (Powered by App Security Technology)

Benutzerhandbuch (Powered by App Security Technology) m-identity Protection Demo App v 2.5 Trusted Login, Trusted Message Sign und Trusted Web View Benutzerhandbuch (Powered by App Security Technology) Inhaltsverzeichnis Anforderungen... 3 1 Inbetriebnahme...

Mehr

Swisscom Mobile Device Services Remote Management basic QuickStart Guide: Inbetriebnahme. Mobile Device Services Februar 2014

Swisscom Mobile Device Services Remote Management basic QuickStart Guide: Inbetriebnahme. Mobile Device Services Februar 2014 Swisscom Mobile Device Services Remote Management basic QuickStart Guide: Inbetriebnahme Mobile Device Services Februar 2014 Inhalt 2 Anmeldung «Willkommen bei Swisscom MDS» Erste Schritte Schritt 1: MDM

Mehr

BlackBerry Device Service

BlackBerry Device Service 1 28. Juni 2012 Cosynus Workshop 27.6.2012 BlackBerry Device Service direkte Exchange Active Sync Aktivierung Installation des BlackBerry Fusion BlackBerry Device Server (BDS) 28. Juni 2012 2 Mobile Fusion

Mehr

Mobile Apple Geräte bei Straumann

Mobile Apple Geräte bei Straumann i P h o n e & i P a d 2 Inhalt Mobile Apple Geräte bei Straumann... 4 1. Leitfaden... 5 1.1 iphone... 5 1.2 ipad... 10 1.3 Installation von MobileIron auf Ihrem mobilen Apple Gerät... 17 1.4 Passen Sie

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business Inhaltsverzeichnis 1 Erst-Login 2 2 Benutzerkonto einrichten 2 3 Benutzerkonto bearbeiten 2 3.1 Aktivieren/Deaktivieren 2 3.2 Speichererweiterung hinzubuchen/deaktivieren 3 3.3 Rufnummer hinzufügen/entfernen

Mehr

Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer

Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer Vdafne Secure Device Manager Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer Release 3 Juli 2013. Alle Rechte reserviert. Dieses Dkument enthält urheberrechtlich geschütztes Material und vertrauliche Infrmatinen

Mehr

FAQ: Digitale Produkte

FAQ: Digitale Produkte FAQ: Digitale Produkte Allgemein Für welche Geräte bietet der Berliner KURIER digitale Anwendungen? Der Berliner KURIER hat Apps für ios ipad und Android. Ausserdem gibt es ein Web-E-Paper, dass sich mit

Mehr

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS)

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) V1.3 18. Februar 2011 Copyright 2011,, Wollerau Informieren und Alarmieren Samstagernstrasse 45 CH-8832 Wollerau Phone +41 44 787 30 70 Fax +41 44 787 30 71

Mehr

Sichere Mobilität für Unternehmen. Mario Winter Senior Sales Engineer

Sichere Mobilität für Unternehmen. Mario Winter Senior Sales Engineer Sichere Mobilität für Unternehmen Mario Winter Senior Sales Engineer Neue Herausforderungen Quelle: SPIEGEL Online Quelle: SPIEGEL Online Quelle: SPIEGEL Online Formfaktor Smartphone BYOD Bring Your Own

Mehr

Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer

Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer 1. Vorwort Unser KK-NetServer ist einer der modernsten und sichersten Daten-Server mit verschiedenen Nutzungsrechten. Er dient in erster Linie zur Bereitstellung

Mehr

Teil 6 Kontakt, E-Mail Index

Teil 6 Kontakt, E-Mail Index HANDBUCH Inhalt Teil 1 Übersicht I 1 1 Was ist... der Chico Browser 1 2 Rechtliche... Bestimmungen 2 3 So funktioniert... der Chico Browser 3 Kom ponenten... 3 Kategorien und... URL Gruppen 3 Benutzer

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote - ios Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen für

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

Grid Player für ios Version 1.1

Grid Player für ios Version 1.1 Grid Player für ios Version 1.1 Sensory Software International Ltd 2011 Grid Player Grid Player ist eine App für die Unterstützte Kommunikation (UK), welche Menschen unterstützt, die sich nicht oder nur

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Einrichtung in Mozilla Thunderbird. 1.1 Installation von Mozilla Thunderbird

Inhaltsverzeichnis. 1. Einrichtung in Mozilla Thunderbird. 1.1 Installation von Mozilla Thunderbird Anleitung E-Mail Einrichtung Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Einrichtung in Mozilla Thunderbird... 1 1.1 Installation von Mozilla Thunderbird... 1 1.2 Einrichtung einer E-Mail Adresse

Mehr

E-Mailprogramm Einrichten

E-Mailprogramm Einrichten E-Mailprogramm Einrichten Inhaltsverzeichnis Benutzername / Posteingang / Postausgang... 2 Ports: Posteingangs- / Postausgangsserver... 2 Empfang/Posteingang:... 2 Maximale Grösse pro E-Mail... 2 Unterschied

Mehr

DOK. ART GD1. Citrix Portal

DOK. ART GD1. Citrix Portal Status Vorname Name Funktion Erstellt: Datum DD-MMM-YYYY Unterschrift Handwritten signature or electronic signature (time (CET) and name) 1 Zweck Dieses Dokument beschreibt wie das auf einem beliebigem

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

n Hosted Exchange Corporate 2010

n Hosted Exchange Corporate 2010 n Hosted Exchange Corporate 2010 Version 1.8 Januar 2013 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einleitung... 2 1 Hosted Exchange POP3 Konfiguration... 3 1.1 Microsoft Outlook... 3 1.2 Mac OS X Snow

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

Benutzerhandbuch. bintec elmeg GmbH. Benutzerhandbuch. Workshops (Auszug) WLAN-Workshops. Copyright Version 07/2015 bintec elmeg GmbH

Benutzerhandbuch. bintec elmeg GmbH. Benutzerhandbuch. Workshops (Auszug) WLAN-Workshops. Copyright Version 07/2015 bintec elmeg GmbH Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch WLAN-Workshops Copyright Version 07/2015 1 Benutzerhandbuch Rechtlicher Hinweis Gewährleistung Änderungen in dieser Veröffentlichung sind vorbehalten. gibt keinerlei Gewährleistung

Mehr

Advoware Onlineakte Diktatdienst und die Diktierapp Dictate + Connect

Advoware Onlineakte Diktatdienst und die Diktierapp Dictate + Connect Advoware Onlineakte Diktatdienst und die Diktierapp Dictate + Connect Vorgehensweise zur Nutzung von Advoware und der Diktierapp Dictate + Connect... 4 Anlegen des Sicherheitspassworts in Advoware... 4

Mehr

Einrichtung der Windows Phone Geräte

Einrichtung der Windows Phone Geräte Voraussetzungen Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Phone 7.5 oder Windows Phone 8 Es muss eine Datenverbindung (WLAN / GPRS) bestehen Es muss ein Microsoft-Konto bzw. eine Windows Live ID vorhanden

Mehr

HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN

HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN Inhalt 1. Einleitung...2 2. Benutzer registrieren...3 2.1. Erstellen eines Kontos für das Learning Center...3 2.2. Erstellen von Benutzern...3 2.2.1. Anlegen einzelner

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

Relution Enterprise Appstore. Enable Enterprise Mobility. 2.5 Release Note

Relution Enterprise Appstore. Enable Enterprise Mobility. 2.5 Release Note Enable Enterprise Mobility 2.5 Release Note 1 Relution Release 2.5 Das neuste Relution Release in der Version 2.5 bringt eine ganz neue Erfahrung in den Enterprise Mobility Markt. Zwei Hauptfeatures dominieren

Mehr

Viele Geräte, eine Lösung

Viele Geräte, eine Lösung Viele Geräte, eine Lösung Umfassende Verwaltung und Sicherheit für mobile Geräte Daniel Gieselmann Sales Engineer 1 Sophos - weltweite Standorte Vancouver Canada 155 San Francisco Bay Area 10 Others The

Mehr

Android Smartphones. Konfiguration. Inhalt Internet. Rufumleitungen. 1&1 Apps

Android Smartphones. Konfiguration. Inhalt Internet. Rufumleitungen. 1&1 Apps Handy Konfiguration Inhalt Internet MMS SMS E-Mail Rufumleitungen SIM-Karte PIN 1&1 Apps 1 Einrichtung Ihres Android-Smartphones für Internet Nachdem Sie die 1&1 SIM-Karte in Ihr Smartphone eingelegt haben,

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Loewe FAQ s 07.08.2009 Seite 1. Loewe Support Portal. FAQ s.

Loewe FAQ s 07.08.2009 Seite 1. Loewe Support Portal. FAQ s. Seite 1 Loewe Support Portal.. Seite 2 Loewe Support Portal.. Warum kann ich mich mit meiner E-Mail Adresse und meinem Passwort nicht anmelden? Sie müssen dem Link zur Bestätigung Ihrer Anmeldung folgen,

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr