Nutzen Sie Weiterbildungsportale!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nutzen Sie Weiterbildungsportale!"

Transkript

1 Möchten Sie Ihr Weiterbildungsangebot online präsentieren? Suchen Sie ein passendes Weiterbildungsangebot? Nutzen Sie Weiterbildungsportale! Unsere Steckbriefe helfen Ihnen dabei ein passendes Portal für Ihre Zielstellungen auszuwählen.

2 Steckbriefaufbau Im Folgenden finden Sie die Erläuterungen zu den einzelnen Steckbriefkategorien: Name des Weiterbildungsportals : : Zielgruppe: Angebot: Zugriff: Besonderheiten: : Um was für ein Angebot handelt es sich? Wer sind die des WB-Portals? Wer sind die Adressaten des WB-Portals? Welche Weiterbildungsarten und -formate sind mit Hilfe des Portals zu finden? Wie können die Angebote gefunden werden? Was sind Alleinstellungsmerkmale des WB-Portals? Welche Kosten und Verpflichtungen sind mit der Suche nach WB-Angeboten verbunden? Welche Kosten und Verpflichtungen sind mit der Einstellung von Angeboten in das WB-Portal verbunden? : Welche Vor- und Nachteile hat das WB-Portal? + positive Aspekte des WB-Portals - negative Aspekte des WB-Portals : Wie lautet die Internetadresse des WB-Portals? Die Steckbriefe erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und basieren inhaltlich auf den Angaben des s. Verwendete Abkürzungen: EL: HS: WB: E-Learning Hochschule Weiterbildung

3 Inhaltsverzeichnis Schwerpunkt: Akademische & berufliche Qualifizierung Bildungsmarkt Sachsen... 4 KURSNET... 5 Deutscher Bildungsserver... 6 s zu Qualifizierungsanbietern in Deutschland... 7 Schwerpunkt: Akademische Qualifizierung Hochschulkompass... 8 Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland... 9 Bildungsportal Thüringen Zeit Online Studiengänge Master Map Studies Online Studienwahl - Finder (Fach)Hochschul- & Weiterbildungsportal Deutschland FH-Studiengang Fernstudium und Fernunterricht Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht Schwerpunkt: Berufliche Qualifizierung Weiterbildungs-Informations-System Seminarmarkt Seminarportal.de SeminarBörse... 22

4 Seite 4 Bildungsmarkt Sachsen Portal, Datenbank Sandstein Neue Medien GmbH Zielgruppe Schüler und Berufseinsteiger Personalverantwortliche und Fachkräfte Bildungsinteressierte Angebot Berufsorientierung (Praktika, freiwillige Dienste, Ferienjobs) schulische und duale Ausbildungsangebote Studienangebote an HS & Berufsakademien, Traineeprogramme, Studentenpraktika allgemeine und berufliche WB, Umschulung, Reha-Maßnahmen Zugriff Suche über Suchworteingabe (Präzisierung bzgl. Bildungsbereich) erweiterte Suche (Präzisierung bzgl. PLZ/Ort, Umkreis, Branche, Abschluss, Form, Zielgruppe) Suchmaske Stöbern (Suche nach Angebotstyp und -bereich) Besonderheiten Merkliste und Vergleich von Bildungsangeboten Suchauftrag ( -Benachrichtigung bei neuen Angeboten zu gewünschten Suchkriterien) Kostenrechner WB (Berechnung der Förderung) Anfordern von Preisangeboten bzgl. WB Service-Hotline Einbindung von Social Media (RSS-Feed, Facebook, Twitter) Video-Tutorials (Kurzanleitungen für schnellen Einstieg) FAQ für Nutzer & Newsletter kostenfreier Grundeintrag kostenpflichtiger Standard- (120 jährlich), Profi- (240 jährlich) & Premiumeintrag (390 jährlich) + umfangreiches Informations-, Service- & Hilfeangebot + gute Benutzerführung + Orientierung an DIN PAS Qualitätssicherung bei jedem neu eingestellten Angebot + Urteil Stiftung Warentest: 1,6 - Registrierung notwendig für zusätzliche Serviceangebote (Merkzettel, Suchagent, Preisangebote) - regionale Begrenztheit

5 Seite 5 KURSNET Portal, Datenbank Agentur für Arbeit Zielgruppe Bildungsinteressierte aus Schule, Studium & Beruf Unternehmen Bildungsanbieter Angebot berufliche und wissenschaftliche Aus- und WB Angebote für Rehabilitanden Coaching für Existenzgründung, Unternehmensführung u. -gründung Aufbau von Führungskräften und Personalqualifizierung Zugriff 5 Suchmasken einfache Suche (Eingabe eines Suchbegriffs/Bildungsziels oder Veranstaltungsortes) erweiterte Suche (Präzisierung u.a. bzgl. Bildungsbereich, Region, Zeit, Bildungsart und -anbieter) Systematiksuche (Suche über Berufsbezeichnungen) regionale Suche (einschließlich Angebote im Ausland) Suche über Ausgangsberuf Besonderheiten Deutschlands größte Datenbank für berufliche Aus- und WB (18.000, Bildungsangebote, 1,2 Mio. Veranstaltungen) Service-Hotline für Fragen & Anregungen Erläuterungen zu Suchfunktionen Merkliste favorisierter Bildungsangebote zusätzliche Informationen über Bildungsanbieter, Finanzierungsund Fördermöglichkeiten Hilfefunktion + individuelle Such- & Filtermöglichkeiten + Übersichtlichkeit & gute Bedienbarkeit + (inter)nationale Angebote + hohe Qualität durch vorgelagerte Qualitätssicherung + Urteil Stiftung Warentest: 1,6

6 Seite 6 Deutscher Bildungsserver Zielgruppe Angebot Portal Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) alle Bildungsinteressierten Informationen & Internetquellen zu allen Bildungsbereichen: Elementarbildung & Schule berufliche Bildung Hochschulbildung Erwachsenenbildung Behinderten- & Sozialpädagogik Wissenschaft, Medien & Bildungsforschung Verweis auf bildungsbezogene Internetseiten in Datenbanken nach: Onlineressourcen Institutionen Veranstaltungen Zeitungsdokumentation Stellenmarkt Bildung Projekte & Wettbewerbe Zugriff einfache Stichwortsuche erweiterte Suche (Präzisierung u.a. bzgl. Titel, Schlagwort, Person, Literatur, Institution) Besonderheiten Bildungsserver-Wiki Bildungsserver-Blog vorschlagen zum Ausbau des Informationssystems Glossar zum Bildungswesen in Deutschland sowie der EU Einbindung von Social Media (u.a. RSS, Facebook, Twitter) zusätzliche Informationen aus dem Bildungsbereich Newsletter Hilfefunktion & FAQ + umfassendes Informations-, Service- & Beratungsangebot + Übersichtlichkeit & gute Bedienbarkeit + Qualitätssicherung erfolgt bei jedem neu eingestellten Angebot + gute Hilfen & praktische Tipps

7 Seite 7 s zu Qualifizierungsanbietern in Deutschland (LIQUIDE) Zielgruppe Angebot Bildungsanbieter-Datenbank Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH Qualifizierungsanbieter Informationen zu Bildungsanbietern in Deutschland Zugriff Zugriff über Volltextsuche Katalog für thematische Suche: o Seminare (offen & Inhouse) o E-Learning-Angebote o Branchen & Fachthemen Besonderheiten Lexikon WB FAQ s zu Institutionen & Organisationen, Jobbörse kostenfreies Infobrief-Abonnement kostenpflichtige Angebotsaufnahme (132 Jahresgebühr) + umfangreiches Informationsangebot zu Bildungsanbietern + Einbindung neuer Medien (E-Learning) + deutschlandweite Angebote - anfallende Kosten für - keine Hilfefunktion

8 Seite 8 HOCHSCHUL KOMPASS Zielgruppe Portal Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz Studien- & Promotionsinteressierte Angebot Studien- & Promotionsmöglichkeiten in Deutschland internationale Kooperationen deutscher HS Zugriff 3 5 Suchmasken Studienplatzbörse (freie Studienplätze für aktuelles Semester) HS-Suche Studiengänge Promotionsmöglichkeiten Kooperationssuche Besonderheiten zusätzliche Informationen u.a. zu Bewerbung, Zulassung sowie Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten FAQ keine Angabe + vielfältige Suchfunktionen + umfangreiches Informationsangebot - nationale Begrenztheit der Studien- & Promotionsmöglichkeiten

9 Seite 9 Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland (WissWB) Portal Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) Zielgruppe HochschulabsolventInnen Führungs- und Fachkräfte akademisch gebildete SeniorInnen EntscheidungsträgerInnen in Unternehmen Behörden & Verbände Angebot wissenschaftliche WB berufsbegleitende Studienangebote von HS und hochschulnahen Einrichtungen Zugriff Zugriff über Volltextsuche suche regionale Suche Websitesuche Veranstaltungssuche Besonderheiten Mein WissWB (automatisierte Suche, -Service) auch für Sehbehinderte & Blinde nutzbar Newsletter Glossar s zu Bildungsthemen (u.a. Förderprogramme, Fernstudium, Studium im In- & Ausland) Hilfe + FAQ wissenschaftliche Begleitung durch die Universität Hamburg kostenpflichtige Veröffentlichung von Veranstaltungsinformationen und porträts 210 Aufnahmegebühr Jahresgebühr (je nach Anzahl der Veranstaltung) + ausführliche Informationen über Bildungsangebote und -anbieter + aktuelle Informationen auf Startseite + Orientierung an DIN-PAS Urteil Stiftung Warentest: 1,9 - auf wenige HS begrenztes Angebot - anfallende Kosten für

10 Seite 10 Bildungsportal Thüringen Portal für akademische WB in Thüringen Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Zielgruppe HochschulabsolventInnen Führungs- und Fachkräfte HS-DozentInnen Bildungsinteressierte Angebot Zugriff (Weiter)Bildung der HS in Thüringen: WB-Kurse und -studium Masterstudiengänge E-Learning-Angebote Neue Medien, E-Content Zugriff über Volltextsuche Besonderheiten Infothek (zusätzliche Informationen zu WB, E-Learning) WB-Broschüre als Download Übersicht zu Verlinkungen auf das Bildungsportal Thüringen Bildungsportal-Such-Fenster (Einbindung von Suchfenstern für zur Steigerung der Internetpräsenz) Newsletter Hilfe & FAQ Glossar + besonders klare Angebotsbeschreibung + Suche nach Neuen Medien + kostenfreies Informationsmaterial + Orientierung an DIN PAS keine erweiterte Suchfunktion - lange Ergebnislisten - regionale Begrenztheit

11 Seite 11 ZEIT ONLINE Studiengänge Zielgruppe Angebot Suchmaschine Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG Studieninteressierte Studienangebote an Universitäten und Fachhochschulen Zugriff 3 3 Suchmasken Studienangebote (Präzisierung bzgl. Studienziel, -dauer & -form, Themengebiet, HS-Typ, Startsemester) HS (Präzisierung bzgl. Studierendenzahl, Trägerschaft & Bundesland) Karte (Auswahl der HS erfolgt über Google Maps) Besonderheiten Merk- und Vergleichsliste Schnelleinstieg über Themengebiete oder HS-Orte Artikel rund um das Studium HS-Ranking HS-Profile auf Startseite Einbindung von Social Media (RSS-Feed, Twitter) ZEIT ONLINE als Mobilversion (Handy, PDA, iphone) Newsletter für Basisprofil (allgemeine Daten) kostenpflichtige Angebotsaufnahme für Premiumprofil (umfassende Informationen zu HS & Studiengänge) 2500 Jahresgebühr für HS-Profil 1250 Jahresgebühr für Studiengangprofil (6 Monate = 780 ) + vielfältige Suchfunktionen + umfangreiches Informationsangebot + internationale Reichweite - keine Hilfefunktion oder FAQ

12 Seite 12 master map Datenbank Einstieg GmbH Zielgruppe StudentInnen und AbsolventInnen Young Professionals Hochschulen und Unternehmen Angebot Präsentation von Masterstudiengängen Möglichkeit des Vollzeit-, Teilzeit und Fernstudiums Zugriff einfache Suche über Stichworteingabe (Präzisierung bzgl. Fachbereich, Region und Studienart) erweiterte Suche (Präzisierung u.a. bzgl. HS-Typ, Sprache, Kosten, Regelstudienzeit, Internationalität) Besonderheiten crossmediales Informations- und Beratungsangebot (bundesweite Messen & Workshops, Printmagazin, Online-Portale) zusätzliche Informationen zu Bewerbung, Zulassung und Studienfinanzierung Porträt der Woche (Vorstellung eines Masterstudiengangs) Einbindung von Social Media (RSS, Twitter, Facebook) Merkliste favorisierter Bildungsangebote Newsletter Mediadaten vorhanden kostenpflichtige Angebotsaufnahme 480 zzgl. MwSt. jährlich für Masterprofil 50 für Porträt der Woche + praktische Informationen und Tipps zum Studium + zusätzliches Beratungsangebot + (inter)nationale Angebote - nur Profilbeschreibung vereinzelter HS und Studiengänge - keine Hilfefunktion oder FAQ

13 Seite 13 Studies Online Studieren leicht gemacht Zielgruppe Angebot Hochschulübergreifendes Portal Oliver+Katrin Iost GbR Studieninteressierte Studienangebote von HS und Berufsakademien Zugriff einfache Suche unter Angabe des Faches oder der Stadt erweiterte Suche (Präzisierung bzgl. Abschluss, HS-Art, Studienbeginn) weitere Suchmöglichkeiten u.a. nach Fachbereich, duale sowie Fernstudiengänge, Bundesland, PLZ-Bereich Besonderheiten ausführliche Informationen über Studienfinanzierung, Studienalltag und Berufseinstieg Glossar/Lexikon nach Themen (u.a. Studium, HS, HS-Politik, Soziales) Einbindung von Social Media (Twitter, RSS-Feed) Mediadaten vorhanden (4-5 Mio. Seitenabrufe pro Monat) Newsletter Forum kostenpflichtige Angebotsaufnahme 30 einmalig für Übertragung der Informationen + 80 pro 6 Monate Veröffentlichung Preis je Studienfach und Standort, Mengenrabatt möglich + umfangreiches Informationsangebot + vielfältige Suchfunktionen + gute Benutzerführung + deutschlandweite Angebote - anfallende Kosten für - keine Hilfefunktion oder FAQ

14 Seite 14 Studienwahl - Finder Suchmaschine Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst Bundesagentur für Arbeit Zielgruppe Angebot Studieninteressierte Studienangebote von HS und Berufsakademien in Deutschland Zugriff Eingabe des Studienfaches notwendig erweiterte Suche (Präzisierung bzgl. Abschluss, HS-Typ, Studienformat und -start, Bewerbungsart) Besonderheiten Webnapping (Integration des Eingabefeldes für Recherche im FINDER auf anderen Websites) iphone-app mit Informationen zur Studien- und Berufsplanung Newsletter FAQ Broschüre Studien- & Berufswahl Anzeige der Porträts einzelner Hochschulen und Akademien Mediadaten vorhanden (monatlich ca Besucher, 1,7 Mio. Seitenabrufe) + Erklärungen zum FINDER + gute Hilfen & Benutzerführung + (inter)nationale Angebote - keine Hilfefunktion oder FAQ

15 Seite 15 (Fach)Hochschul- und Weiterbildungsportal Deutschland Zielgruppe Angebot Zugriff Hochschul- und WB-Portal plus Media GmbH Studieninteressierte (berufsbegleitende) Studienangebote von (Fach-)Hochschulen und weiteren Bildungsanbietern einfache Suche unter Angabe des Fachbereiches, des Bundeslandes und des Studienformates Besonderheiten kostenfreier Studienwahltest für Studium in Deutschland, Österreich und der Schweiz Merkliste favorisierter Bildungsangebote Newsroom Bewerbungstipps Gesprächs-, Präsentations- und Erfolgscoaching kostenfreie Studienbücher im PDF-Format kostenpflichtige Angebotsaufnahme 382 jährlich für Bachelor-, Master- und Doktorandenprogramme 198 jährlich für alle anderen Bildungsangebote + umfangreiches Informationsangebot + deutschlandweite Angebote + aktuelle Informationen aus dem Bildungsbereich + kostenfreie Informationsmaterialien - keine Hilfefunktion oder FAQ - anfallende Kosten für

16 Seite 16 FH-STUDIENGANG Portal eeducation Net e.k. Zielgruppe Studieninteressierte Berufstätige Angebot berufsbegleitendes Fernstudium Fernkurse und Fortbildungen Sprachreisen Zugriff Suche nach Studiengängen (alphabetische Auflistung), Abschluss (Bachelor, Master), (Fach-)Hochschule und Fernschule Zugriff über Volltextsuche möglich Besonderheiten Informationen über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten kostenfreie Informationskataloge s/empfehlungen u.a. zu Studium, WB und Finanzierung FAQ Bildungsglossar Empfehlungen von WB-n kostenpflichtige Angebotsaufnahme (Preise abhängig von der Anzahl der Darstellungen, Übersicht der auf Anfrage) + umfangreiches Informationsangebot + große Auswahl an Informationsmaterial + deutschlandweite Angebote - lange Ergebnislisten - keine Hilfefunktion

17 Seite 17 Fernstudium und Fernunterricht Portal eeducation Net e.k. Zielgruppe Studieninteressierte Berufstätige Angebot Fernschulen Fernkurse (akademische) Fernstudiengänge zum Bachelor, Master und MBA Zugriff alphabetische Auflistung einzelner Fernschulen, -kurse und -studiengänge Besonderheiten Empfehlungen von WB-n kostenfreie Informationskataloge führender Fernschulen s zu unterschiedlichen Bildungsthemen FAQ kostenpflichtige Angebotsaufnahme (Preise abhängig von der Anzahl der Darstellungen, Übersicht der auf Anfrage) + deutschlandweite Angebote + große Auswahl an Informationsmaterial - keine Suchmaske - keine Hilfefunktion - lange Ergebnislisten

18 Seite 18 Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) Zielgruppe Angebot Zugriff 3 Datenbank Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht Fernunterrichtsveranstalter und -interessierte Staatlich zugelassene Fernlehrgänge und -institutionen Suche über Suchbegriff bzw. Zulassungs- od. Institutionsnummer Liste zugelassener Fernlehrgänge und -institutionen Besonderheiten Quality Guide zur DIN ISO (Umsetzungshilfe für Ferndienstleister und -leistungen in der Aus- und WB) Ratgeber für Fernunterricht als Printausgabe od. Download s u.a. zu allgemeinen & berufsbildenden Lehrgängen sowie Studienmöglichkeiten FAQ + Verweis auf zusätzliche Beratungsmöglichkeiten + kostenfreies Informationsmaterial + deutschlandweite Angebote - mangelnde Suchhilfe bzw. keine gezielte Filterung der Angebote - keine Hilfefunktion

19 Seite 19 Weiterbildungs-Informations-System (WIS) Zielgruppe Angebot Zugriff Weiterbildungsportal, Datenbank DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.v. Fach- und Führungskräfte berufliche WB Suchmasken Seminare (Präzisierung u.a. bzgl. Seminartitel oder Volltextsuche, PLZ/Ort, Zeit, Dauer, Preis) IHK-Prüfungen (Präzisierung bzgl. Abschluss, Standort, Bundesland) Trainer & Dozenten (Präzisierung über Volltext, PLZ/Ort, Umkreissuche) Besonderheiten IHK-Finder IHK-Weiterbildungsberater Checklisten für WB-Interessierte als Download s (weiterführende Informationen zum Thema WB) zusätzliche Informationen (u.a. Europass, E-Learning, Fremdsprachen) FAQ Mediadaten vorhanden kostenpflichtige Angebotsaufnahme WB-: 25,60 zzgl. MwSt. pro Monat (unabhängig von der Anzahl an Seminaren) Trainer: 10,68 zzgl. MwSt. pro Monat + vielfältige Suchfunktionen + umfangreiches Informations- & Beratungsangebot + Orientierung an DIN-PAS Übersichtlichkeit & gute Benutzerführung + deutschlandweite Angebote - Beschränkung auf berufliche WB - anfallende Kosten für - keine Hilfefunktion

20 Seite 20 seminar:markt Seminar-Datenbanken managerseminare Verlags GmbH Zielgruppe Personalentwickler personalverantwortliche Führungskräfte Trainer und Weiterbilder Privatpersonen Angebot Seminare WB-Kurse Management-Trainings Zugriff 3 4 Suchmasken Seminarsuche nach offenen, firmeninternen od. preisreduzierten Seminaren, Webinaren, Blended-Learning-Angeboten suche Gesuche Management-Programme Besonderheiten Seminar-Agent (Recherche-Service nach WB-Veranstaltungen) Infothek (zusätzliche Informationen zum Thema WB) Merkliste favorisierter Bildungsangebote FAQ kostenpflichtige Angebotsaufnahme 218 zzgl. MwSt. jährlich Standardtarif zzgl. MwSt. jährlich bei Premiumpaketen + vielfältige Suchfunktionen und Bedienbarkeit + umfassende Informationen zu n + Qualitätssicherung erfolgt vor Angebotsaufnahme + (inter)nationale Angebote + Urteil Stiftung Warentest: 1,9 - Registrierung notwendig für zusätzliche Serviceangebote (Such-Agent, Merkliste)

21 Seite 21 Seminarportal.de - Das Seminarportal für den Mittelstand Seminarportal, Datenbank Lutz Lochner Zielgruppe Personal- und Führungsverantwortliche Unternehmer Fachkräfte Angebot berufliche Fort- und Weiterbildung Personalführung, -planung und -entwicklung Zugriff Zugriff über Volltextsuche Seminarsuche suche Suche nach Trainer, Speaker und Coaches Besonderheiten Seminar-Suchservice Vielzahl an Fachartikeln Einbindung von Social Media (Facebook, Twitter, Xing) öffentliche Seminarbewertung durch Teilnehmer Chat kostenpflichtige Angebotsaufnahme (Preise variieren nach Anzahl der Seminareinträge) Trainerprofil: 180 zzgl. MwSt. jährlich Vorstellung von Tagungshotels 300 zzgl. MwSt. jährlich Vorstellung von Eventlocations 360 zzgl. MwSt. jährlich + gutes Informationsangebot + Erläuterung bzgl. der Suchfunktion + Qualitätssicherung durch öffentliche Seminarbewertung + deutschlandweite Angebote - keine erweiterte Suchfunktionen - keine Hilfefunktion oder FAQ

22 Seite 22 SeminarBörse Portal, Datenbank Seminarboerse.de GmbH Zielgruppe Bildungsinteressierte aus Schule, Studium, Beruf Fach- und Führungskräfte Unternehmer sowie Privatpersonen Bildungsanbieter Angebot berufliche sowie private Fort- und WB Ausbildung und Studienwahl Zugriff einfache Suche unter Angabe des Themas (Anzeige erfolgt in Registern, wie Seminare, od. Bildungsratgeber) Detail-Suche (Präzisierung u.a. bzgl. Kursformat, -termin oder -ort) Seminarauswahl über Rubriken od. Kategorien (Ausbildung- und Studienwahl, Fort- und WB, private WB) liste Besonderheiten Bildungsratgeber Bildungs-Community Merkliste favorisierter Bildungsangebote und -anbieter Such-Agent ( -Benachrichtigung bei passendem zum gewünschten Seminar) FAQ Glossare zu Rubriken sowie Begriffen der Web-Site zusätzliches Beratungsangebot (Telefon od. Videosupport via Internet) kostenfreie Veröffentlichung der Stammdaten + verzeichnis kostenpflichtige Veröffentlichung der Seminare ( Jahresgebühr je nach Anzahl der Seminarveröffentlichungen) + umfassendes Informations- & Beratungsangebot zu Kursen & n + zuverlässige Suchergebnisse & gute Bedienbarkeit + Urteil Stiftung Warentest: 1,7 + deutschlandweite Angebote - Registrierung notwendig für zusätzliche Serviceangebote

23 Die Herausgeber Die Steckbriefe der Weiterbildungsportale werden Ihnen vom Projekt Q2P zur Verfügung gestellt. Mit dem Projektvorhaben Q2P (Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in der postgradualen Weiterbildung) sollen Unterstützungsleistungen im Bereich des Einsatzes digitaler Medien für Akteure der postgradualen Weiterbildung etabliert und institutionalisiert werden. Zielstellung des Projektes ist die Effizienz- und Qualitätssteigerung des Medieneinsatzes innerhalb von postgradualen Weiterbildungsangeboten. Durch strategische Beratungen und die Bereitstellung eines spezifisch abgestimmten Leistungsangebotes im Bereich der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements werden Weiterbildungsakteure (insbesondere ESF-Antragsteller des Förderschwerpunktes postgraduale Bildungsangebote) in den einzelnen, ggf. auch vorgelagerten, Projektphasen der Medienkonzeption und -nutzung (Analyse, Methodenund Instrumentenauswahl, Konzeption und Umsetzungsplanung etc., bis hin zur Einpassung in die Standards der lokalen akademischen Bildungslandschaft) unterstützt. Zur Bündelung fachlicher Kompetenzen und zur Gewährleistung von Qualität, Professionalität und Nachhaltigkeit der Dienstleistungen ist ein Q2P-Kontaktbüro am Medienzentrum der Technischen Universität Dresden geschaffen wurden. Für Fragen und Anregung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung Adresse: Homepage: Medienzentrum, TU Dresden Projekt: Q2P Weberplatz 5 (Raum 37 B) Dresden Bildnachweis: Deckblatt: raven (www.fotolia.de)

UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA. Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten. www.bildungsweb.net

UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA. Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten. www.bildungsweb.net UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten Herzlich willkommen bei Bildungsweb Jährlich suchen über vier Millionen Studenten und Studieninteressierte auf unseren Portalen

Mehr

Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl

Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480 Merkblatt: 1.09 Stand: Oktober 2015 Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl Allgemeine Orientierung Bundesagentur für Arbeit

Mehr

UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA. Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten. www.bildungsweb.net

UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA. Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten. www.bildungsweb.net UNIVERSITÄT BACHELOR MASTER MBA Studienportale und Präsentationsmöglichkeiten Herzlich willkommen bei Bildungsweb Jährlich suchen über vier Millionen Studenten und Studieninteressierte auf unseren Portalen

Mehr

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung:

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung: Tipps & Tools: Berufs- und Studienorientierung: Können mir Tests bei der Berufs- und Studienorientierung helfen? Dieser Frage geht das Bildungsministerium des Landes Baden-Württemberg nach. Hier können

Mehr

Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012

Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012 Rainer Thiel Berater für akademische Berufe Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen Ausbildung, Studium oder Ausland oder? Was mache ich nach dem Abitur? Tipps zur Berufsorientierung 08.10.2012 Seite Themen

Mehr

Schnell auf Kurs. Ob eine Fortbildung zum Gebäude- Unser Rat. Weiterbildungsdatenbanken

Schnell auf Kurs. Ob eine Fortbildung zum Gebäude- Unser Rat. Weiterbildungsdatenbanken en Schnell auf Kurs en Wer eine berufliche Fortbildung sucht, findet sie am einfachsten in einer von knapp 200 Datenbanken. Unser Test von 26 Portalen zeigt: Gute Infos haben oft solche, die schon länger

Mehr

Fernstudium. Fernunterricht

Fernstudium. Fernunterricht Wegweiser Fernstudium und Fernunterricht 1. EINLEITUNG... 2 2. INTERNETADRESSEN FÜR DIE SUCHE VON FERNSTUDIENANGEBOTEN... 3 3. FERNUNIVERSITÄT IN HAGEN... 4 4. INFORMATIONEN ZUM FERNFACHHOCHSCHULSTUDIUM

Mehr

Mediadaten von studieren.org, gültig ab 25.06.2015 Ihre Ansprechpartner

Mediadaten von studieren.org, gültig ab 25.06.2015 Ihre Ansprechpartner Mediadaten von studieren.org, gültig ab 25.06.2015 Ihre Ansprechpartner RA Norman Buse Dipl.- Jur. Benjamin Grunst +49 30 98325287 +49 30 98325287 n.buse@bgmarketing.de b.grunst@bgmarketing.de 1 Mediadaten,

Mehr

Bildungsmarketing und Stellenmarkt

Bildungsmarketing und Stellenmarkt Bildungsmarketing und Stellenmarkt für das Gesundheitswesen www.deutsches-pflegeportal.de Zielgruppengenau Das Deutsche Pflegeportal ist eine umfangreiche Informationsplattform für Fach- und Führungskräfte

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Media Kit MBA & Master-Portale in der Schweiz

Media Kit MBA & Master-Portale in der Schweiz Media Kit MBA & Master-Portale in der Schweiz Unsere Portale - Ihre Präsentationsplattform Jährlich suchen über drei Millionen Besucher auf unseren Studienportalen nach dem passenden Bildungsangebot Bildungsweb

Mehr

Media Kit MBA & Master-Portale in Österreich

Media Kit MBA & Master-Portale in Österreich Media Kit MBA & Master-Portale in Österreich Unsere Portale - Ihre Präsentationsplattform Jährlich suchen über drei Millionen Besucher auf unseren Studienportalen nach dem passenden Bildungsangebot Bildungsweb

Mehr

Fernunterrichtsstatistik 2012. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v.

Fernunterrichtsstatistik 2012. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2012 Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2012 Herausgeber: Verfasser: Forum DistancE-Learning - Der Fachverband

Mehr

Erfolgreich rekrutieren

Erfolgreich rekrutieren Erfolgreich rekrutieren Einstieg mastermap Berufe live Liebe Leserinnen und Leser, Hamburg wir freuen uns, dass Sie unsere Angebote zur betrieblichen und studentischen Nachwuchsgewinnung kennernlernen

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Fernunterrichtsstatistik 2013. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v.

Fernunterrichtsstatistik 2013. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2013 Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2013 Herausgeber: Forum DistancE-Learning - Der Fachverband für Fernlernen

Mehr

Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen

Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen 09. Juni 2008 Vortrag GI-Regionalgruppe München Werner Altmann Sprecher des Beirats der GI für IT-Weiterbildung

Mehr

www.tourismus-studieren.de

www.tourismus-studieren.de www.tourismus-studieren.de Mediadaten 2009 ++ Über www.tourismus-studieren.de ++ Das Studienportal www.tourismus-studieren.de ist die führende Informationsquelle für alle, die sich umfassend und unabhängig

Mehr

Unsere Portale - Ihre Präsentationsplattform

Unsere Portale - Ihre Präsentationsplattform Die Studienportale Unsere Portale - Ihre Präsentationsplattform Jährlich suchen über drei Millionen Besucher auf unseren Studienportalen nach dem passenden Bildungsangebot Bildungsweb bietet Ihnen als

Mehr

Warum Einstieg Köln?

Warum Einstieg Köln? Warum Einstieg Köln? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

www.studieren-berufsbegleitend.de

www.studieren-berufsbegleitend.de www.studieren-berufsbegleitend.de Mediadaten 2009 ++ Über www. Studieren-Berufsbegleitend.de ++ Auf dem Portal www.studieren-berufsbegleitend.de finden Interessenten für ein nebenberufliches Studium viele

Mehr

8. Großkundentagung. Online-Entwicklungen. Gordon Krause E-Business. Agenda. Zahlen & Fakten. WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen

8. Großkundentagung. Online-Entwicklungen. Gordon Krause E-Business. Agenda. Zahlen & Fakten. WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen 8. Großkundentagung Online-Entwicklungen Gordon Krause E-Business E-Business Beuth Verlag WebShop Social Media Internet www.beuth.de Beuth Verlag 2012 Agenda Zahlen & Fakten WebShop: Recherchemöglichkeiten

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Bildungsserver Saarland

Bildungsserver Saarland Bildungsserver Saarland http://www.bildungsserver.saarland.de/ Inhalt Schule Schulformen Verzeichnis der Schulen Schulrecht Schulverwaltung Schulentwicklung Mitwirkungsgremien Lernhilfen Schulfahrten Schulforschung

Mehr

Recruiting Academy Personality

Recruiting Academy Personality Recruiting Academy Personality Recruiting Recruiting Academy Personality Modernes Recruiting heißt AgroBrain! Moderne Academy- Bildung heißt AgroBrain! Modernes Personality heißt AgroBrain! Sie suchen

Mehr

Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang

Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang Reichweite und Orientierung im Bildungsverzeichnis der Süddeutschen Zeitung mba.sueddeutsche.de Wir schreiben über Ihr MBA-Programm. Im Bildungsverzeichnis

Mehr

Forum: Qualität in der postgradualen Bildung

Forum: Qualität in der postgradualen Bildung Forum: Qualität in der postgradualen Bildung Schwerpunkt: E-Learning Informationsveranstaltung für die ESF-Projekte des Vorhabensbereichs XIV - Postgraduale Bildungsangebote - der Richtlinie Hochschule

Mehr

Abitur und dann? Entscheidungshilfen für die Zeit nach der Schule. Munster, 07.02.2014 Kolja Briedis

Abitur und dann? Entscheidungshilfen für die Zeit nach der Schule. Munster, 07.02.2014 Kolja Briedis Abitur und dann? Entscheidungshilfen für die Zeit nach der Schule Munster, 07.02.2014 Kolja Briedis Übersicht Was ist wichtig, zu wissen? Wie komme ich an Informationen? Worauf sollte ich bei der Entscheidung

Mehr

Ist E-Learning ein Geschäft? Verwertungsstrategien des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung der TU Kaiserslautern

Ist E-Learning ein Geschäft? Verwertungsstrategien des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung der TU Kaiserslautern Ist E-Learning ein Geschäft? Verwertungsstrategien des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung der TU Kaiserslautern ZFUW Das ZFUW besteht seit 1992 Zentrale wissenschaftliche Einrichtung

Mehr

Der 3. Bildungsweg für Studierende der Europäischen Akademie der Arbeit

Der 3. Bildungsweg für Studierende der Europäischen Akademie der Arbeit Der 3. Bildungsweg für Studierende der Europäischen Akademie der Arbeit Zum Hochschulzugang für Studierende der Europäischen Akademie der Arbeit Potentiale, Erfahrungen, Chancen, Restriktionen Studie gefördert

Mehr

Wie gehen private und öffentliche E-Learning-Anbieter bei der Beratung von Studieninteressierten vor?

Wie gehen private und öffentliche E-Learning-Anbieter bei der Beratung von Studieninteressierten vor? Benchmark-Analyse Beratung Wie gehen private und öffentliche E-Learning-Anbieter bei der Beratung von Studieninteressierten vor? Insgesamt wurden 73 Homepages* von privaten und öffentlichen (Fern-)Hochschulen

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen

Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen Dr. Isabel Rohner Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Abteilung Bildung / Berufliche Bildung 10. iga.kolloquium

Mehr

DEUTSCHES-PFLEGEPORTAL.DE Mediadaten 2015 05.11.2015

DEUTSCHES-PFLEGEPORTAL.DE Mediadaten 2015 05.11.2015 DEUTSCHES-PFLEGEPORTAL.DE Mediadaten 2015 05.11.2015 Inhalt Portrait Reichweite Nutzer Altersstruktur Geografische Daten Listing Beispielhafte Darstellung Listingpreise Bannerformate Monatliche Bannerpreise

Mehr

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument.

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Inhalt 1. Wohnen-im-Alter.de das Original 2. Die Zielgruppe erreichen 3. Vertrauen schaffen Image aufbauen 4. Pflege-Stellenmarkt

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts) - Zusatzzertifikat Personalmanagement Angebot-Nr. 00130064 Angebot-Nr. 00130064 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Preis 1.434,00 (MwSt. fällt nicht an) Preisinfo

Mehr

Warum Einstieg Berlin?

Warum Einstieg Berlin? Warum Einstieg Berlin? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel Hochschulwelt Duale Studiengänge Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar in Kassel Herausforderungen Wissensgesellschaft Wandel des Qualifikationsniveaus Zum Erreichen des Barcelona-Ziels (3% BIP

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Integratives Fernstudium B.A. Sozialpädagogik & Management. am Studienzentrum der Alice- Salomon-Schule in Hannover

Integratives Fernstudium B.A. Sozialpädagogik & Management. am Studienzentrum der Alice- Salomon-Schule in Hannover Integratives Fernstudium am Studienzentrum der Alice- Salomon-Schule in Hannover Die Grundidee Verbindung der Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in mit einem FHM-Fernstudium B.A. Sozialpädagogik

Mehr

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb Welche Entscheidungskriterien und Erwartungen spielen eine Rolle bei der Suche nach dem richtigen Studium? Worauf achten Schüler, angehende Studenten

Mehr

Welche Quellen für Stellenangebote gibt es?

Welche Quellen für Stellenangebote gibt es? SuchTipps Wie finde ich mit sinnvollem Aufwand die Jobs, die auf mich passen? Wie schaffe ich es, daß ich kein Angebot verpasse? Sinnvolle Tipps zum Thema von www.cesar.de Welche Quellen für Stellenangebote

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Fernunterrichtsstatistik 2009. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v.

Fernunterrichtsstatistik 2009. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2009 Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Herausgeber: Verfasser: Forum DistancE-Learning - Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien

Mehr

Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014

Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014 Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014 Studium ohne Abitur was steckt dahinter? Studierende ohne Abitur oder Fachhochschulreife qualifizieren sich in der Regel durch ihre

Mehr

Beschreibung des Angebotes. Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts) - Zusatzzertifikat Logistik. Ansprechpartner. Angebot-Nr.

Beschreibung des Angebotes. Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts) - Zusatzzertifikat Logistik. Ansprechpartner. Angebot-Nr. Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts) - Zusatzzertifikat Logistik Angebot-Nr. 00130069 Angebot-Nr. 00130069 Bereich Studienangebot Hochschule Preis 1.434,00 (MwSt. fällt nicht an) Preisinfo 1.434,00 pro

Mehr

Empfehlungen des Wissenschaftsrates zur Differenzierung der Hochschulen

Empfehlungen des Wissenschaftsrates zur Differenzierung der Hochschulen Empfehlungen des Wissenschaftsrates zur Differenzierung der Hochschulen Kommentierung durch Dr. Margot Klinkner Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

Lehrerausbildung an der Universität Erfurt

Lehrerausbildung an der Universität Erfurt Lehrerausbildung an der Universität Erfurt Lehramt Grundschule Lehramt Regelschule Lehramt Förderpädagogik Lehramt berufsbildende Schule Informationen für Studieninteressierte I. Wie bewerbe ich mich für

Mehr

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Projekt Intelligente Regionale Wirtschaft (IRW)

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Projekt Intelligente Regionale Wirtschaft (IRW) BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Projekt Intelligente Regionale Wirtschaft (IRW) Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff 1 BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Über 22 Bildungszentren im In- und Ausland 26.000

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Ein innovatives Konzept für vernetztes lernen

Ein innovatives Konzept für vernetztes lernen Ein innovatives Konzept für vernetztes lernen Autor: Dr. Ingo Ackermann Dr. Ackermann Consulting & Interim Management www.ackermann-consulting.eu Beitrag zur 6. HDL-Fachtagung, 16./17. Juni 2011 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Erfolgsmodell Master Deutsche Hochschulen auf dem Weg zum individualisierten Studienangebot

Erfolgsmodell Master Deutsche Hochschulen auf dem Weg zum individualisierten Studienangebot HRK Erfolgsmodell Master Deutsche Hochschulen auf dem Weg zum individualisierten Studienangebot Dr. Peter A. Zervakis, Leiter HRK-Projekt nexus - Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre Köln, 21.

Mehr

Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin

Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin Angebot-Nr. 00245546 Angebot-Nr. 00245546 Bereich Studienangebot Preis Preisinfo Hochschule 9.410,00 (MwSt. fällt nicht an) Die

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Wie Abiturienten ihre Zukunft planen. Die Bachelor Studie 2012 ist eine Befragung in Kooperation mit Einstieg

Wie Abiturienten ihre Zukunft planen. Die Bachelor Studie 2012 ist eine Befragung in Kooperation mit Einstieg Die Bachelor Studie 2012 ist eine Befragung in Kooperation mit Einstieg Hintergrund Hintergrund und Idee In Kooperation mit Einstieg, u. a. Deutschlands größter Veranstalter von Messen zur Berufs- und

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Berufliche Weiterbildung ist ein hohes Gut und wird deswegen vom Staat durch verschiedene Fördermittel auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Als besonderen

Mehr

Guten Start ins Studium

Guten Start ins Studium Hochschule Osnabrück Guten Start ins Studium Doppelter Abiturjahrgang 2011 Liebe Leserinnen und Leser, auf den doppelten Abiturjahrgang in Niedersachsen haben sich Land und Hochschulen gut vorbereitet.

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

http://www.studienwahl.de/index.aspx?e1=2&e2=1&e3=0&e4=0&e5=0&e6=0&tn=0

http://www.studienwahl.de/index.aspx?e1=2&e2=1&e3=0&e4=0&e5=0&e6=0&tn=0 1. Abi Was nun? Schülerinnen und Schüler wählen in der Qualifikationsphase ihren Schwerpunkt; wählen Fächer mit erhöhtem Anforderungsprofil, andere Fächer können sie abwählen. Hier erleben Schülerinnen

Mehr

Prof. Reuter Studienanfängerbefragung 2006 Erfasste Fragebögen = 582

Prof. Reuter Studienanfängerbefragung 2006 Erfasste Fragebögen = 582 Prof. Reuter Studienanfängerbefragung 006 Erfasste Fragebögen = 58 Auswertungsteil der geschlossenen Fragen Legende Fragetext Relative Häufigkeiten der Antworten Linker Pol Std.-Abw. Mittelwert Median

Mehr

9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- & LLM-ANBIETER

9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- & LLM-ANBIETER NEU AB 4. JUNI 2013 MBA- -GUIDE 9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- -ANBIETER 4. JUNI 2013, 13:00 20:00 UHR FH CAMPUS WIEN Austria Infotag WWW.MBA-LLM.AT PARTNER AUSSTELLER 2012 CONTINUING EDUCATION CENTER

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten für Personaler

Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten für Personaler S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZWV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

WERBEMÖGLICHKEITEN 2015/2016

WERBEMÖGLICHKEITEN 2015/2016 WERBEMÖGLICHKEITEN 2015/2016 Zielgruppe: An wen wir uns richten Key Facts: Unsere Zahlen, Daten & Fakten Ihre Optionen: Die verschiedenen Werbemöglichkeiten ZIELGRUPPE AN WEN WIR UNS RICHTEN Unsere Zielgruppe

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 "Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung" ist da.

die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung ist da. Ausgabe vom 12.03.2013 Editorial Liebe Leserinnen und Leser, die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 "Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung" ist

Mehr

F.A.Z.-Bildungsmarkt. Themen, Termine und Preise 2015. Über 1,2 Millionen Weiterbildungsinteressierte!

F.A.Z.-Bildungsmarkt. Themen, Termine und Preise 2015. Über 1,2 Millionen Weiterbildungsinteressierte! F.A.Z.-Bildungsmarkt Themen, Termine und Preise 2015 Über 1,2 Millionen Weiterbildungsinteressierte! Ihr Anzeigenmarkt Bildungsmarkt Im F.A.Z.-Bildungsmarkt finden interessierte Leser Ihre Angebote zu

Mehr

media 2015 Display, Tablet, Mobile: Unsere digitalen Ausgabekanäle

media 2015 Display, Tablet, Mobile: Unsere digitalen Ausgabekanäle Ad-Network media 2015 Mensa-Jäger Display, Tablet, Mobile: Unsere digitalen Ausgabekanäle n Ihr Marketing via Smartphone & Apps n Ihre Bannerschaltung auf www. & www.audimax.de n Ihr Umfeld: studentisch

Mehr

Studiums Positionspapier

Studiums Positionspapier d e r b e r ä t d i e b u n d e s r e g i e r u n g u n d d i e r e g i e r u n g e n d e r l ä n d e r i n f r a g e n d e r i n h a l t l i c h e n u n d s t r u k t u r e l l e n e n t w i c k l u n

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Aufstiegsfortbildung mit IHK-Prüfung Geprüfte/-r Personaldienstleistungsfachwirt/-in berufsbegleitend Zielsetzung Personaldienstleistungsfachwirte

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

YouTube - bewegte Bilder für erfolgreiches Bildungsmarketing

YouTube - bewegte Bilder für erfolgreiches Bildungsmarketing YouTube - bewegte Bilder für erfolgreiches Bildungsmarketing Dipl.- Betriebsw. Daniel Heidinger Content is king. Online Marketing Weisheit DIM Deutsches Institut für Marketing AGENDA YouTube bewegte Bilder

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Das Portal mit Persönlichkeit.

Das Portal mit Persönlichkeit. Das Portal mit Persönlichkeit. KONTAKT HAUPTSITZ DRESDEN Ostra-Allee 35, 01067 Dresden Fon: 0800.46 56 233, Fax: 0351. 82 95 8 88 service@jobprofile.de, www.jobprofile.de Wer sind wir Die jobprofile GmbH

Mehr

Umfrage Marketing in der Wissenschaftlichen Weiterbildung

Umfrage Marketing in der Wissenschaftlichen Weiterbildung Umfrage Marketing in der Wissenschaftlichen Weiterbildung Hans-Rudolf Frey, Zentrum für Weiterbildung, ETH Zürich Ute Kandetzki, WissWeit, Universität Frankfurt HF / UK 10.06.2015 1 Inhaltsübersicht Auftakt:

Mehr

Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung

Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung Vorbemerkung Gute Schulen brauchen in erster Linie eines: gute Lehrerinnen und Lehrer. Die Landesregierung von Baden-Württemberg

Mehr

trainerlink 2015 Gehört Ihre Seite zu den besten im Weiterbildungs-Web?

trainerlink 2015 Gehört Ihre Seite zu den besten im Weiterbildungs-Web? trainerlink 2015 Gehört Ihre Seite zu den besten im Weiterbildungs-Web? Buchen Sie jetzt Ihren Eintrag in unserer beliebten trainerlink-jahresveröffentlichung! Objektbeschreibung trainerlink Die besten

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an

Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an Wer fragt, gewinnt! Checkliste elearning IHK-Tipps zum Erfolg von elearning Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an Unternehmen Teilnehmer Veranstalter Dozenten und Trainer

Mehr

Diplom. Angelsächsische Studienmodelle

Diplom. Angelsächsische Studienmodelle Fach und Führungskräfteentwicklung berufsbegleitendes und ausbildungsorientiertes Studium für Meister, Techniker und Abiturienten Bachelor Elektrotechnik Elektrische Energietechnik Diplom Angelsächsische

Mehr

24. + 25. Jan. 2016. Gießen Hessenhallen. Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen. www.chance-giessen.de. Zukunft selbst gestalten!

24. + 25. Jan. 2016. Gießen Hessenhallen. Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen. www.chance-giessen.de. Zukunft selbst gestalten! www.chance-giessen.de Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen Zukunft selbst gestalten! 24. + 25. Jan. 2016 Gießen Hessenhallen Sonntag 10 17 Uhr Montag 9 16 Uhr» Veranstaltungen wie die

Mehr

Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg. Ausbildung

Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg. Ausbildung Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg Ausbildung Studium Duales Studium Weichen stellen Ihre Kinder befinden sich auf der letzten Etappe zum Abitur. Mit diesem Schulabschluss

Mehr

Koopera'onsstrategien mit der Wirtscha3

Koopera'onsstrategien mit der Wirtscha3 Koopera'onsstrategien mit der Wirtscha3 Impuls Duales Studium und Studiengangs- Franchising Forum Hochschulräte am 23. Oktober 2013 in Berlin Prof. Dr.- Ing. Christoph Seeßelberg Präsident der Fachhochschule

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

IfaBP: Newsletter vom 14. November 2002. Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,

IfaBP: Newsletter vom 14. November 2002. Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser, IfaBP: Newsletter vom 14. November 2002 Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser, vor Ihnen liegt die bereits vierte Ausgabe des Email-Newsletters "IfaBP-Impulse". Seit dem Start im Mai 2002 bieten

Mehr

Webinar Suchmaschinen-Optimierung. Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie

Webinar Suchmaschinen-Optimierung. Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie Webinar Suchmaschinen-Optimierung Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie So finden Sie sich im Webinar zurecht Audio Über den blauen Link Einstellungen können Sie verschiedene Audio-Geräte Ihres

Mehr

AbsolventInnenbefragung. HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011

AbsolventInnenbefragung. HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011 Ausgewählte Ergebnisse der AbsolventInnenbefragung an den HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011 Annika Kohls (Diplom-Pflegewirtin 1 (FH)) Agenda 1. Einführung und Studiendesign 2. Angaben

Mehr

PRESSEMAPPE Jänner 2015

PRESSEMAPPE Jänner 2015 PRESSEMAPPE Jänner 2015 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Moderne Studienformate Die Zukunft von Hochschulen

Moderne Studienformate Die Zukunft von Hochschulen 10 Jahre VCRP Jubiläumsveranstaltung 09.11.2010 Moderne Studienformate Die Zukunft von Hochschulen Prof. Dr. Ralf Haderlein Leiter ZFH Gliederung! Herkunft! Ist-Stand! Herausforderung! Ziel-Definition!

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Mobile Media. Seminare. Mediadaten. Fachlektorat. Mediendienstleister 2015. Einzelheftverkauf. E-Publishing. IT-Services. Papier.

Mobile Media. Seminare. Mediadaten. Fachlektorat. Mediendienstleister 2015. Einzelheftverkauf. E-Publishing. IT-Services. Papier. Mitgliederservice VDZ-Service vdz verband deutscher zeitschriftenverleger Ein Service des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger e. V. in Kooperation mit Haymarket Media kress Fachlektorat Marktforschung

Mehr

Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor. of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz:

Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor. of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz: Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz: urz:babe+ Fachbereich Sozialwissenschaften April 2014 Studiengang der Hochschule Koblenz in Kooperation mit

Mehr

Es geht auch ohne Dualen Master

Es geht auch ohne Dualen Master Es geht auch ohne Dualen Master Die Praxis in Rheinland-Pfalz Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss Duale Hochschule Rheinland-Pfalz (DHR) www.dualehochschule.rlp.de www.dualehochschule.rlp.de 1 www.facebook.com/dualehochschulerlp

Mehr

Studieren an privaten Hochschulen

Studieren an privaten Hochschulen Studieren an privaten Hochschulen Was kann ich an privaten Hochschulen studieren? Die Auswahl ist groß und vielseitig: Über 150 verschiedene Studiengänge werden an privaten Hochschulen angeboten. Davon

Mehr