GLOSSAR EN Administrative, technical and linguistic work (translation service procedures)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GLOSSAR EN 15038. Administrative, technical and linguistic work (translation service procedures)"

Transkript

1 Englisch Deutsch Hintergrundinformationen Added value services Mehrwertdienstleistungen, die Nach EN Administrative, technische und sprachliche Aspekte (Arbeitsprozesse - Übersetzungsdienstleistungen), die Nach EN Administrative, technical and linguistic work (translation service procedures) AENOR (Asociación Española de Normalización y Certificación) AFNOR (Association Française de Normalisation) AENOR AFNOR Spanische Normungsorganisation: "AENOR is an organisation dedicated to the development of standardisation and certification in all industrial and service sectors" - nach Französische Normungsorganisation: standardisation and certification - nach Amendment Änderung(en), die Nach 2 - siehe Hintergrundtexte Article on EN15038 page 14 Approval Verabschiedung(en), die Nach Association of translators and translation companies Übersetzerverband ( ), der Wie besprochen im Unterricht am ASTM (American Association for Testing Materials) ASTM International, ehrenamtlich, entwickelt Standards für Produkte, Systeme und Dienstleistungen - nach astm.org ASTM Standard ASTM-Norm, die ZT Endfassung 2 - siehe auch Hintergrundfragen ATA (American Translators Association) ATA Nach - dank Korrektur von Lotta Basic requirements Grundvoraussetzungen, die Nach EN BSI (British Standards Institution) BSI Britische Institut für Normung - nach Business association Industrieverband( ), der Wie besprochen im Unterricht am Europäisches Komitee für Normung - nach CEN (Comité Européen de Normalisation) CEN CEN/BTFF 138 Taskforce Technisches Komitee CEN/BTFF 138 Nach EN CENELEC (Comité Européen de Normalisation Electrotechnique) CENELEC Certification Zertifizierung(en), die Nach EN Chairman Vorsitzende(n), der Clause Abschnitt(e), der Compile (glossary) erstellen (Glossar) Nach EN Europäisches Komitee für elektronische Normung - nach Seite 1 Copyright Marina Chaciewicz 2007

2 Vereinbarung(en), die (zwischen dem Contract (between customer and translation Kunden und dem service provider) Übersetzungsdienstleister) Nach EN Consumer association Verbraucherverband( ), der Wie besprochen im Unterricht am Delegation Delegation(en), die Delivery Lieferung(en), die ZT Endfassung 2 DIN DIN (Deutsches Institut für Normung) Nach DIN 2345 DIN 2345 Deutsche Qualitätsnorm für die Übersetzungsbranche. Wird durch EN ersetzt. Nach - siehe Hintergrundtexte Zusammenfassung DIN 2345 Directive Richtlinie(n), die Wie besprochen im Unterricht am Draft Entwurf ( e), der Nach 2 - siehe Hintergrundtexte Article on EN15038 page 14 DTP (Desktop Publishing) DTP Nach EN End customer Endkunde(n), der Auftraggeber, der ZT Endfassung 1 Editing Überarbeitung(en), die EN (European Quality Standard for Translation Services) EN (europäische Qualitätsnorm für Übersetzungsdienstleistungen) Übersetzungsstandard (nicht auf das Dolmetschen anwendbar). Ersetzt DIN Nach - siehe Hintergrundtexte Zusammenfassung pren Engineering (software localisation) Software-Engineering (technische Vorbereitung) Wie besprochen im Unterricht am Locale usw. müssen durch den Software-Ingenieur im Code geändert werden - nach Frau Warth Internationaler Vertreter von qualitätsorientierten EUATC (European Union of Associations of EUATC (Europäischer Verband von Übersetzungsunternehmen in Europa - nach Translation Companies) Übersetzungsunternehmen) Evaluation standard Evaluative Standard Qualitätsmessverfahren, das Wie besprochen im Unterricht am Freiberuflicher Übersetzer, Freiberufliche Übersetzerin Freelance translator Globalisation Globalisierung, die Ein Produkt global zu vermarkten - nach Frau Warth Government agency Behörde(n), die Seite 2 Copyright Marina Chaciewicz 2007

3 Human and technical resources (basic requirements) Image processing Intermediary vendor Internationalisation ISO (International Organisation for Standardisation) LISA (Localization Industry Standards Association) LISA QA Model Locale Personelle und technische Ressourcen, die (Grundvoraussetzungen) Nach EN Grafikgestaltung, die Vermittler, der Agentur(en), die Internationalisierung, die ISO LISA LISA QA Model Locale Wie besprochen im Unterricht am Locale usw. müssen durch den Software-Ingenieur im Code geändert werden - nach Frau Warth Kulturell und technisch so neutral wie möglich - nach Frau Warth Internationale Vereinigung von Normungsorganisationen - nach Ziel - Standards für die Lokalisierungsindustrie zu entwickeln - nach Frau Warth Software Programm - Tool für Qualitätssicherung - nach ml Nach EN In Software-Lokalisierung bedeutet Einstellungssatz, d.h. Sprache der Benutzeroberfläche, Tastaturlayout, Zahlen-, Währungs-, Datums- und Zeitformate - nach Frau Warth Localisation Lokalisierung, die Anpassung eines Produkts an Zielmärkte - nach Frau Warth Majority vote Mehrheitsbeschluss( e), der Member Mitglied(er), das National committees (mirror committees) nationale Ausschüsse Nach 2 - siehe Hintergrundtexte Article on EN15038 page 14 Norm (i.e. within a standard) Anforderung(en), die Wie besprochen im Unterricht am Observer Beobachter, der ÖN (Österreichisches Normungsinstitut) ÖN Nach Seite 3 Copyright Marina Chaciewicz 2007

4 Önorm D 1200 Önorm D 1200 Önorm D 1201 Önorm D 1201 Outsourcing Outsourcing, das Treffer auf Google Planning (software localisation) Ablaufsplanung, die Nach Frau Warth Project management Projektmanagement, das Nach EN Publish veröffentlichen Nach EN Quality Qualität, die Nach EN Quality assurance Qualitätssicherung, die Nach EN Quality management Qualitätsmanagementsystem, das Nach EN Quotation Angebot(e), das Nach EN Recognised body anerkannte Organisation Treffer auf Google Österreichische Norm für die Übersetzungs- und Dolmetscherbranche - nach en/on_allgemein/on_dienstleistung_uebersetzen_ pdf Österreichische Norm für die Übersetzungs- und Dolmetscherbranche - nach en/on_allgemein/on_dienstleistung_uebersetzen_ pdf Relationship (between customer and translation service provider) Beziehung(en), die (zwischen dem Kunden und dem Übersetzungsdienstleister) Nach EN Review (monolingual review) fachliche Prüfung, die Nach EN Reviewer fachliche Prüfer, der Nach EN Reviser Korrektor, der Nach EN Revision/revise (bilingual review) Korrekturlesen, das Nach EN SAE (Society of Automotive Engineers) SAE General Motors und einige Übersetzungsdienstleister - nach SAE J2450 SAE J2450 Entwurf eines Standards für die Messung der Qualität von Übersetzungen - nach Dokumentation/normung-uebersetzungen Scope Anwendungsbereich(e), der Nach EN Secretariat Sekretariat(e), das Nach EN Service requirements Dienstleistungsanforderungen, die Nach EN Seite 4 Copyright Marina Chaciewicz 2007

5 Software localisation Software-Lokalisierung, die Anpassung von Software an Zielmärkte - nach Frau Warth Standard (i.e. a whole standard like EN or SAE J2450) Norm(en), die Wie besprochen im Unterricht am Standardisation body Normungsorganisation(en), die Nach Supply of services Erbringung von Dienstleistungen, die Wie besprochen im Unterricht am 3.5. Niederländischer Standard für Übersetzer - nach Taalmerk Standard Norm Taalmerk, die fessional_standards.pdf Terminologie-Management - Praxis der Erfassung und Darstellung terminologischer Daten in Fachwörterbüchern und Terminologiedatenbanken - nach Terminography Terminographie, die Terminologie, die Begriffe, Terminology die (im Sinne von Abschnitt 2) Nach EN Übersetzen (Prozess), das Translation Übersetzung (Text), die Translation company Übersetzungsunternehmen, das Wie besprochen im Unterricht am Translation forum Übersetzerforum(-foren), das Translation industry association Übersetzerverband ( ), der Wie besprochen im Unterricht am Translation Memory Translation Memory Translation Memory management Alignment für Translation Memories Nach EN Computergestützte Übersetzung (Computer Assisted Translation). NICHT automatische Übersetzung (Machine Translation) - nach Frau Warth Durchführung von Übersetzungsprojekten, die Nach EN Wie besprochen im Unterricht am Translation procedures Translation process Übersetzungsprozess, der Nach EN Arbeitsprozesse für die Erbringung von Translation service procedures Übersetzungsdienstleistungen, die Nach EN Translation Service Provider (TSP) Übersetzungsdienstleister, der Nach EN Translation software applications Anwendungssoftware für Übersetzer, die Wie besprochen im Unterricht am Testen der lokalisierten Version der Software - nach Frau Trials (software localisation) Testen, das Warth UNI (Ente Nazionale Italiano de Unificazione) UNI Italienische Normungsorganisation - nach Seite 5 Copyright Marina Chaciewicz 2007

6 UNI UNI Italienische Norm für die Übersetzungs- und Dolmetscherbranche - nach - siehe Hintergrundtexte Zusammenfassung UNI Universities Hochschulen, die (Universitäten und Fachhochschulen) Wie besprochen im Unterricht am Viability studies Anfragenbearbeitung und Durchführbarkeit, die Nach EN Working procedures Arbeitsprozesse, die Nach EN Seite 6 Copyright Marina Chaciewicz 2007

Sprachqualität in der mehrsprachigen Kommunikation Gedanken zu den Grundsätzen einer guten Übersetzung

Sprachqualität in der mehrsprachigen Kommunikation Gedanken zu den Grundsätzen einer guten Übersetzung Sprachqualität in der mehrsprachigen Kommunikation Gedanken zu den Grundsätzen einer guten Übersetzung Gary Massey Zürcher Fachhochschule 1 Fragestellungen Was ist eine gute Übersetzung? Welche Qualität

Mehr

QUALITÄTPROFESSIONALITÄTFAIRNESS

QUALITÄTPROFESSIONALITÄTFAIRNESS QUALITÄTPROFESSIONALITÄTFAIRNESS QUALITÄT Qualität in der Übersetzungsarbeit ist kein Luxus, sondern professioneller Bestandteil guter und erfolgreicher Sprachdienstleistung. Der Verband Qualitätssprachendienste

Mehr

ENTWURF ÖNORM EN ISO 17100

ENTWURF ÖNORM EN ISO 17100 ENTWURF ÖNORM EN ISO 17100 Ausgabe: 2013-08-01 Übersetzungsdienstleistungen Anforderungen an Übersetzungsdienstleistungen (ISO/DIS 17100:2013) Translation Services Requirements for translation services

Mehr

EN 16572. Erhaltung des kulturellen Erbes Glossar für Mauermörtel und Putzmörtel zur Verwendung am kulturellen Erbe

EN 16572. Erhaltung des kulturellen Erbes Glossar für Mauermörtel und Putzmörtel zur Verwendung am kulturellen Erbe ÖNORM EN 16572 Ausgabe: 2015-11-01 Erhaltung des kulturellen Erbes Glossar für Mauermörtel und Putzmörtel zur Verwendung am kulturellen Erbe Conservation of cultural heritage Glossary of technical terms

Mehr

This document is a preview generated by EVS

This document is a preview generated by EVS EESTI STANDARD EVS-EN 13290-6:2002 Space project management - General requirements - Part 6: Information/Documentation management Space project management - General requirements - Part 6: Information/Documentation

Mehr

ABLAUF DES REVISIONSPROZESSES UND TIMELINE

ABLAUF DES REVISIONSPROZESSES UND TIMELINE REVISION ISO 9001:2015 ABLAUF DES REVISIONSPROZESSES UND TIMELINE FRANKFURT, 25. JULI 2014 Folie Agenda 1. Informationen zu ISO 2. ISO 9001:2015 Revisionsprozess 3. Meilensteine 4. Zeitplan Revision Iso

Mehr

ENTWURF ÖNORM EN 16572

ENTWURF ÖNORM EN 16572 ENTWURF ÖNORM EN 16572 Ausgabe: 2013-05-15 Erhaltung des kulturellen Erbes Glossar für Mauermörtel, Putzmörtel und Gipsmörtel zur Verwendung am kulturellen Erbe Conservation of Cultural Heritage Glossary

Mehr

DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 6976

DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 6976 DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 6976 September 2005 X ICS 75.060 Erdgas Berechnung von Brenn- und Heizwert, Dichte, relativer Dichte und Wobbeindex aus der Zusammensetzung (ISO 6976:1995 + Corrigendum 1:1997

Mehr

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software.

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software. Normung von Software in der Medizin Übersicht Vorstellung der DKE Vorstellung der Normungsgremien Normen im Bereich Software Zukunftstrends 20.09.2013/1 Vorstellung der DKE Gemeinnütziger Verband ohne

Mehr

Sprachaudiometrie im Hinblick auf die neue Norm DIN EN ISO 8253-3. 12.11.2014 Akustika Weiterbildungsseminar 2014 - S. Kreikemeier

Sprachaudiometrie im Hinblick auf die neue Norm DIN EN ISO 8253-3. 12.11.2014 Akustika Weiterbildungsseminar 2014 - S. Kreikemeier Sprachaudiometrie im Hinblick auf die neue Norm DIN EN ISO 8253-3 12.11.2014 Akustika Weiterbildungsseminar 2014 - S. Kreikemeier 1 Übersicht Einleitung Allgemeines zur DIN EN ISO 8253-3 Änderungen der

Mehr

Themenforum: Öko-Design-Richtlinie. Implementierung von Öko-Design in die Normung Prof. Dr. Rainer Stamminger, Universität Bonn

Themenforum: Öko-Design-Richtlinie. Implementierung von Öko-Design in die Normung Prof. Dr. Rainer Stamminger, Universität Bonn Themenforum: Öko-Design-Richtlinie Implementierung von Öko-Design in die Normung Prof. Dr. Rainer Stamminger, Universität Bonn Richtlinie versus Norm Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.

Mehr

Änderungen ISO 27001: 2013

Änderungen ISO 27001: 2013 Änderungen ISO 27001: 2013 Loomans & Matz AG August-Horch-Str. 6a, 55129 Mainz Deutschland Tel. +496131-3277 877; www.loomans-matz.de, info@loomans-matz.de Die neue Version ist seit Oktober 2013 verfügbar

Mehr

DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 14912. Gasanalyse Umrechnung von Zusammensetzungsangaben für Gasgemische (ISO 14912:2003); Deutsche Fassung EN IS0 14912:2006

DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 14912. Gasanalyse Umrechnung von Zusammensetzungsangaben für Gasgemische (ISO 14912:2003); Deutsche Fassung EN IS0 14912:2006 DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 14912 November 2006 D ICS 71.040.40 Gasanalyse Umrechnung von Zusammensetzungsangaben für Gasgemische ; Deutsche Fassung EN IS0 14912:2006 Gas analysis Conversion of gas mixture

Mehr

ENTWURF ÖNORM EN 10218-1

ENTWURF ÖNORM EN 10218-1 ENTWURF ÖNORM EN 10218-1 Ausgabe: 2008-08-01 Stahldraht und Drahterzeugnisse Allgemeines Teil 1: Prüfverfahren Steel wire and wire products General Part 1: Test methods Fils et produits tréfilés en acier

Mehr

PS Consulting. Zertifizierung. Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP. Dann sind Sie bei uns richtig!

PS Consulting. Zertifizierung. Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP. Dann sind Sie bei uns richtig! zum Project Management Professional (PMP ) Sie möchten eine professionell anerkannte Bestätigung Ihrer Qualifikation als Projektleiter? Sie wollen, dass die Projektleiter in Ihrem Unternehmen über ein

Mehr

Sitecore und Lionbridge:

Sitecore und Lionbridge: Sitecore und Lionbridge: Mehrsprachige Seiteninhalte durch effiziente Prozesse, Technologien und Ressourcen im Griff Bert Esselink, Lionbridge Jens Schüll, Uponor Agenda Lionbridge & Sitecore The Solution

Mehr

ÖNORM EN ISO 13485. Medizinprodukte Qualitätsmanagementsysteme Anforderungen für regulatorische Zwecke (ISO 13485:2003)

ÖNORM EN ISO 13485. Medizinprodukte Qualitätsmanagementsysteme Anforderungen für regulatorische Zwecke (ISO 13485:2003) ÖNORM EN ISO 13485 Ausgabe: 2003-11-01 Normengruppe K Ident (IDT) mit ISO 13485:2003 (Übersetzung) Ident (IDT) mit EN ISO 13485:2003 Ersatz für ÖVE/ÖNORM EN ISO 13485:2001-04 und ÖVE/ÖNORM EN ISO 13488:2001-04

Mehr

Aktuelle Entwicklungen aus der ISO-Normung. Wolfgang Kresse, Hochschule Neubrandenburg kresse@hs-nb.de

Aktuelle Entwicklungen aus der ISO-Normung. Wolfgang Kresse, Hochschule Neubrandenburg kresse@hs-nb.de Aktuelle Entwicklungen aus der ISO-Normung Wolfgang Kresse, Hochschule Neubrandenburg kresse@hs-nb.de ISO International Organization for Standardization isos = gleich 1926: International Federation of

Mehr

ENTWURF ÖNORM EN 14169-1

ENTWURF ÖNORM EN 14169-1 ENTWURF ÖNORM EN 14169-1 Ausgabe: 2011-06-01 Schutzprofile für Sichere Signaturerstellungseinheiten Teil 1: Überblick Protection profiles for secure signature creation device Part 1: Overview Profiles

Mehr

DEUTSCHE NORM DIN EN 14291. Schaumbildende Lösungen zur Lecksuche an Gasinstallationen; Deutsche Fassung EN 14291:2004

DEUTSCHE NORM DIN EN 14291. Schaumbildende Lösungen zur Lecksuche an Gasinstallationen; Deutsche Fassung EN 14291:2004 DEUTSCHE NORM DIN EN 14291 Februar 2005 X ICS 23.040.99 Ersatz für DIN 30657:1983-02 Schaumbildende Lösungen zur Lecksuche an Gasinstallationen; Deutsche Fassung EN 14291:2004 Foam producing solutions

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Projektmanagement-Norm ISO 21500 die erste richtige ISO-Norm für Projektmanagement

Projektmanagement-Norm ISO 21500 die erste richtige ISO-Norm für Projektmanagement Projektmanagement-Norm ISO 21500 die erste richtige ISO-Norm für Projektmanagement Seite 1 Vereinspräsentation www.gpm-ipma.de Referent: Dipl.-Ing. Gernot Waschek 1963-66: Robert Bosch GmbH (Einführung

Mehr

ISO/IEC 20000. Eine Einführung. Wie alles begann in den 80 & 90

ISO/IEC 20000. Eine Einführung. Wie alles begann in den 80 & 90 ISO/IEC 20000 Eine Einführung Wie alles begann in den 80 & 90 1986 1988 1989 1990 CCTA initiiert ein Programm zur Entwicklung einer allgemein gültigen Vorgehensweise zur Verbesserung der Effizienz und

Mehr

NeoAtlas Traducciones, S.L. Francisca Torres Catalan, 2 28032 Madrid (SPANIEN) Tel.: (+34) 91 776 18 33 Fax: (+34) 91 246 92 75 www.neoatlas.

NeoAtlas Traducciones, S.L. Francisca Torres Catalan, 2 28032 Madrid (SPANIEN) Tel.: (+34) 91 776 18 33 Fax: (+34) 91 246 92 75 www.neoatlas. NeoAtlas Traducciones, S.L. Francisca Torres Catalan, 2 28032 Madrid (SPANIEN) Tel.: (+34) 91 776 18 33 Fax: (+34) 91 246 92 75 www.neoatlas.com . Unternehmenspräsentation von NeoAtlas.......... Inhalt

Mehr

Internationale ISO Standards

Internationale ISO Standards Internationale ISO Standards Trust and Acceptance Zaprešić June 2014 Prof. Dr. Nino Grau Technische Hochschule Mittelhessen, Friedberg Persönlicher Bezug zum Thema Entwicklung der ISO 21.500 Norm für Projektmanagement

Mehr

ILNAS-EN ISO 15841:2014

ILNAS-EN ISO 15841:2014 Zahnheilkunde - Drähte für die Kieferorthopädie (ISO 15841:2014) Dentistry - Wires for use in orthodontics (ISO 15841:2014) Médecine bucco-dentaire - Fils pour utilisation en orthodontie (ISO 15841:2014)

Mehr

EN ISO 15841 ÖNORM. Zahnheilkunde Drähte für die Kieferorthopädie. Ausgabe: 2014-11-15 (ISO 15841:2014)

EN ISO 15841 ÖNORM. Zahnheilkunde Drähte für die Kieferorthopädie. Ausgabe: 2014-11-15 (ISO 15841:2014) ÖNORM EN ISO 15841 Ausgabe: 2014-11-15 Zahnheilkunde Drähte für die Kieferorthopädie (ISO 15841:2014) Dentistry Wires for use in orthodontics (ISO 15841:2014) Médecine bucco-dentaire Fils pour utilisation

Mehr

UPU / CEN / ETSI. E-Zustellung in Europa & weltweit

UPU / CEN / ETSI. E-Zustellung in Europa & weltweit UPU / CEN / ETSI E-Zustellung in Europa & weltweit Wien, den 14. Jänner 2015 Consulting Technology Operations Copyright: Document Exchange Network GmbH EUROPÄISCHE KOMMISSION Brüssel, den 30.7.2014 COM(2014)

Mehr

Qualität im Schienenverkehr

Qualität im Schienenverkehr Qualität im Schienenverkehr Vergleich 9001 et al. und IRIS. Wie wird in den Regelwerken mit Kennzahlen umgegangen? oder Was können auch "Nicht-Eisenbahner" aus der IRIS nutzen? 1 Inhalte Begrüßen / Vorstellen

Mehr

EN ISO Leder Chemische Prüfungen Bestimmung des ph. Leather Chemical tests Determination of ph (ISO 4045:2008)

EN ISO Leder Chemische Prüfungen Bestimmung des ph. Leather Chemical tests Determination of ph (ISO 4045:2008) ÖNORM EN ISO 4045 Ausgabe: 2008-05-01 Leder Chemische Prüfungen Bestimmung des ph Leather Chemical tests Determination of ph Cuir Essais chimiques Détermination du ph Medieninhaber und Hersteller ON Österreichisches

Mehr

ILNAS-EN 14804:2005. Anbieter von Sprachreisen - Anforderungen. Organisateurs de séjours ou stages linguistiques - Exigences

ILNAS-EN 14804:2005. Anbieter von Sprachreisen - Anforderungen. Organisateurs de séjours ou stages linguistiques - Exigences Anbieter von Sprachreisen - Anforderungen Organisateurs de séjours ou stages linguistiques - Exigences Language study tour providers - Requirements 06/2005 Nationales Vorwort Diese Europäische Norm EN

Mehr

ÖNORM EN ISO 22112. Zahnheilkunde Künstliche Zähne für Dentalprothesen (ISO 22112:2005)

ÖNORM EN ISO 22112. Zahnheilkunde Künstliche Zähne für Dentalprothesen (ISO 22112:2005) ÖNORM EN ISO 22112 Ausgabe: 2006-05-01 Normengruppe K Ident (IDT) mit ISO 22112:2005 (Übersetzung) Ident (IDT) mit EN ISO 22112:2006 ICS 11.060.10 Zahnheilkunde Künstliche Zähne für Dentalprothesen (ISO

Mehr

ÖNORM EN Fettarme Lebensmittel Bestimmung von Chlormequat und Mepiquat LC-MS/MS-Verfahren

ÖNORM EN Fettarme Lebensmittel Bestimmung von Chlormequat und Mepiquat LC-MS/MS-Verfahren ÖNORM EN 15055 Ausgabe: 2006-07-01 Normengruppe N Ident (IDT) mit EN 15055:2006 ICS 67.060; 67.080.01 Fettarme Lebensmittel Bestimmung von Chlormequat und Mepiquat LC-MS/MS-Verfahren Non fatty foods Determination

Mehr

TranslationsInLondon Ltd. Viele Sprachen... Eine Lösung

TranslationsInLondon Ltd. Viele Sprachen... Eine Lösung TranslationsInLondon Ltd. Viele Sprachen... Eine Lösung Wer wir sind TranslationsInLondon Ltd ist ein in London ansässiger Sprachdienstleister, dessen Tätigkeit sich aus Übersetzungen, Korrekturlesungen,

Mehr

EN 9300-003 ÖNORM. Teil 003: Grundlagen und Konzepte. Ausgabe: 2012-11-01

EN 9300-003 ÖNORM. Teil 003: Grundlagen und Konzepte. Ausgabe: 2012-11-01 ÖNORM EN 9300-003 Ausgabe: 2012-11-01 Luft- und Raumfahrt LOTAR Langzeit-Archivierung und -Bereitstellung digitaler technischer Produktdokumentationen, wie zum Beispiel von 3D-, CAD- und PDM-Daten Teil

Mehr

Agenda. Übersetzungsdienstleistungen Zielführender Einkauf mit Strategie und Know-how 12.11.2014. tekom-jahrestagung 2014 in Stuttgart

Agenda. Übersetzungsdienstleistungen Zielführender Einkauf mit Strategie und Know-how 12.11.2014. tekom-jahrestagung 2014 in Stuttgart Übersetzungsdienstleistungen Zielführender Einkauf mit Strategie und Know-how tekom-jahrestagung 2014 in Stuttgart Beate Früh & Peter Kreitmeier 12.11.2014 EN 15038/ISO 17100 Umfang Auswahl LSP 6-Stufen-Plan

Mehr

ENTWURF ÖNORM EN ISO 16120-4

ENTWURF ÖNORM EN ISO 16120-4 ENTWURF ÖNORM EN ISO 16120-4 Ausgabe: 2010-01-15 Walzdraht aus unlegiertem Stahl zum Ziehen Teil 4: Besondere Anforderungen an Walzdraht für Sonderanwendungen Non-alloy steel wire rod for conversion to

Mehr

ILNAS-EN ISO 14602:2011

ILNAS-EN ISO 14602:2011 Nichtaktive chirurgische Implantate - Implantate zur Osteosynthese - Besondere Anforderungen (ISO 14602:2010) Implants chirurgicaux non actifs - Implants pour ostéosynthèse - Exigences particulières (ISO

Mehr

ISO 27001:2013 - ÄNDERUNGEN UND DEREN AUSWIRKUNGEN AUF IHRE IT-SICHERHEIT. PERSICON@night 16. Januar 2014

ISO 27001:2013 - ÄNDERUNGEN UND DEREN AUSWIRKUNGEN AUF IHRE IT-SICHERHEIT. PERSICON@night 16. Januar 2014 ISO 27001:2013 - ÄNDERUNGEN UND DEREN AUSWIRKUNGEN AUF IHRE IT-SICHERHEIT PERSICON@night 16. Januar 2014 Knud Brandis Studium Rechtswissenschaft an der Universität Potsdam Master of Business Administration

Mehr

Erfahrungen mit EFQM an österreichischen Hochschulen Bericht aus dem trans SAETO Projekt

Erfahrungen mit EFQM an österreichischen Hochschulen Bericht aus dem trans SAETO Projekt Erfahrungen mit EFQM an österreichischen Hochschulen Bericht aus dem trans SAETO Projekt thomas.pfeffer@donau uni.ac.at Department für Migration und Globalisierung QM Netzwerktreffen, 01. Juni 2012 Medizinische

Mehr

Technical Writing in V. R. China

Technical Writing in V. R. China Technical Writing in V. R. China - kurzer Bericht über TR in V. R. China 1 Ting Zhang Inhaltsverzeichnis Bedarf an Technische Dokumentation Bedarf an Technische Redakteur Bildungshintergrund des TRs Statistik

Mehr

ENTWURF ÖNORM EN ISO 18739

ENTWURF ÖNORM EN ISO 18739 ENTWURF ÖNORM EN ISO 18739 Ausgabe: 2015-04-01 Zahnheilkunde Vokabular der Prozesskette für CAD/CAM-Systeme (ISO/DIS 18739:2015) Dentistry Vocabulary of process chain for CAD/CAM systems (ISO/DIS 18739:2015)

Mehr

Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Textübersetzung

Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Textübersetzung Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Textübersetzung 1 Das Glossar Textübersetzung Dieses Glossar erklärt Fachbegriffe, die häufig im Zusammenhang mit Textübersetzungen verwendet werden Aa Ausgangstext

Mehr

Herzlichen Dank für die Einladung!

Herzlichen Dank für die Einladung! Herzlichen Dank für die Einladung! Mein Name ist Arno Giovannini. Geschäftsführer der SemioticTransfer GmbH. Seit 1992 in der Übersetzungs- und Publishingbranche. Professionelle Übersetzungen Von A wie

Mehr

EN ISO Weizen und Weizenmehl Glutengehalt. Teil 3: Bestimmung des Trockenglutens aus Feuchtgluten mittels Ofentrocknung

EN ISO Weizen und Weizenmehl Glutengehalt. Teil 3: Bestimmung des Trockenglutens aus Feuchtgluten mittels Ofentrocknung ÖNORM EN ISO 21415-3 Ausgabe: 2007-05-01 Weizen und Weizenmehl Glutengehalt Teil 3: Bestimmung des Trockenglutens aus Feuchtgluten mittels Ofentrocknung Wheat and wheat flour Gluten content Part 3: Determination

Mehr

Qualitätsmanagement im Übersetzungsprozess

Qualitätsmanagement im Übersetzungsprozess Qualitätsmanagement im Übersetzungsprozess Übersetzung einwandfrei und reibungslos von Peter Oehmig Alle Jahre wieder geistern falsche Übersetzungen und unsinnige Terminologien durch den Blätterwald. Zwar

Mehr

EN 15532 ÖNORM. Fahrräder Terminologie. Ausgabe: 2009-09-01. (konsolidierte Fassung) Cycles Terminology (consolidated version)

EN 15532 ÖNORM. Fahrräder Terminologie. Ausgabe: 2009-09-01. (konsolidierte Fassung) Cycles Terminology (consolidated version) ÖNORM EN 15532 Ausgabe: 2009-09-01 Fahrräder Terminologie (konsolidierte Fassung) Cycles Terminology (consolidated version) Cycles Terminologie (version consolidée) Medieninhaber und Hersteller Austrian

Mehr

STAR Deutschland GmbH

STAR Deutschland GmbH STAR Deutschland GmbH Ihr Partner für individuelle Technologielösungen im Übersetzungs- und Informationsmanagement STAR Group Your single-source partner for corporate product communication STAR Deutschland

Mehr

Änderung der ISO/IEC 17025 Anpassung an ISO 9001: 2000

Änderung der ISO/IEC 17025 Anpassung an ISO 9001: 2000 Änderung der ISO/IEC 17025 Anpassung an ISO 9001: 2000 Dr. Martin Czaske Sitzung der DKD-FA HF & Optik, GS & NF am 11. bzw. 13. Mai 2004 Änderung der ISO/IEC 17025 Anpassung der ISO/IEC 17025 an ISO 9001:

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Präzision beim Übersetzen sowie die Auswahl eines treffenden Wortschatzes wirken sich unmittelbar auf das Image Ihrer Firma und deren Umsatzsteigerung aus. Die Zusammenarbeit

Mehr

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor Abstract The thesis on hand deals with customer satisfaction at the example of a building subcontractor. Due to the problems in the building branch, it is nowadays necessary to act customer oriented. Customer

Mehr

ENTWURF ÖNORM EN /A1

ENTWURF ÖNORM EN /A1 ENTWURF ÖNORM EN 15632-2/A1 Ausgabe: 2013-10-01 Fernwärmerohre Werkmäßig gedämmte flexible Rohrsysteme Teil 2: Verbundsysteme mit Mediumrohren aus Kunststoff Anforderungen und Prüfungen (Änderung) District

Mehr

Europäische Normen: Vorteile für KMU

Europäische Normen: Vorteile für KMU Europäische Normen: Vorteile für KMU Frankfurt, 2013-03-22 Andreea Gulacsi agulacsi@cencenelec.eu Was ist und? European Committee for Standardization European Committee for Electrotechnical Standardization

Mehr

Haus halt-kochgeräte für gasförmige Brennstoffe Teil 1-2: Sicherheit Geräte mit Umluft-Backöfen und/oder Strahlungsgrilleinrichtungen

Haus halt-kochgeräte für gasförmige Brennstoffe Teil 1-2: Sicherheit Geräte mit Umluft-Backöfen und/oder Strahlungsgrilleinrichtungen ÖNORM EN 30-1-2 Ausgabe: 1 999-1 0-01 Normengruppen H und M ldent (IDT) mit EN 30-1 -2:1999 ICS 97.040.20 Haus halt-kochgeräte für gasförmige Brennstoffe Teil 1-2: Sicherheit Geräte mit Umluft-Backöfen

Mehr

STAR Servicios Lingüísticos, S.L. Lösungen für die mehrsprachige Dokumentation im Eisenbahnwesen

STAR Servicios Lingüísticos, S.L. Lösungen für die mehrsprachige Dokumentation im Eisenbahnwesen STAR Servicios Lingüísticos, S.L. Lösungen für die mehrsprachige Dokumentation im Eisenbahnwesen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. STAR Servicios Lingüísticos... 3 2. Effiziente globale Kommunikation...

Mehr

ISO/TMB/PSC Privacy steering committee (PSC)

ISO/TMB/PSC Privacy steering committee (PSC) Dr. Johannes Messer, IBM - Chairman der ISO/TMB/PSC Workshop des DIN-Präsidialausschusses FOCUS.ICT in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe PET der Gesellschaft für Informatik am 16. Juni 2010 in Berlin ISO/TMB/PSC

Mehr

Risikomanagement Vorgaben durch internationale und europäische Normen

Risikomanagement Vorgaben durch internationale und europäische Normen Risikomanagement Vorgaben durch internationale und europäische Normen FH-Prof. Martin Langer, FH Campus Wien Wien, 30. November 2010 Fragestellungen ISO 31000 Was ist Risiko? Beispiele aus der Praxis Hintergründe

Mehr

TechDoc in der Praxis. SLM-Prozesse DATACOPY/ASCAD 10.07.2013

TechDoc in der Praxis. SLM-Prozesse DATACOPY/ASCAD 10.07.2013 TechDoc in der Praxis SLM-Prozesse DATACOPY/ASCAD 10.07.2013 Die DATACOPY 30 Jahre Erfahrung in der Erstellung strukturierter Publikationen Consulting, Projektmanagement, Programmierung, Support Bisher

Mehr

Anbieter von Sprachreisen

Anbieter von Sprachreisen ENTWURF ÖNORM EN 14804 Ausgabe: 2003-12-01 Normengruppe D Ident (IDT) mit pren 14804:2003 Ersatz für ONR 41220:2002-08 ICS 03.080.30; 03.180; 03.200 Anbieter von Sprachreisen Language study providers Der

Mehr

SLA - Service Level Agreement zwischen MeinSchreibservice.de und Freelancer ÜBERSETZUNG

SLA - Service Level Agreement zwischen MeinSchreibservice.de und Freelancer ÜBERSETZUNG SLA - Service Level Agreement zwischen MeinSchreibservice.de und Freelancer ÜBERSETZUNG DEFINITION Die Übersetzung beinhaltet die Übertragung eines Textes von der Ausgangssprache in die Zielsprache unter

Mehr

ENTWURF ÖNORM EN ISO 15023-1

ENTWURF ÖNORM EN ISO 15023-1 ENTWURF ÖNORM EN ISO 15023-1 Ausgabe: 2016-03-15 Kunststoffe Polyvinylalkohol (PVAL)-Formmassen Teil 1: Bezeichnungssystem und Basis für Spezifikationen Plastics Poly(vinyl alcohol) (PVAL) materials Part

Mehr

Prüfungsreglement. Certified Tester

Prüfungsreglement. Certified Tester Prüfungsreglement Certified Tester Änderungskontrolle, Prüfung, Genehmigung Version Datum Beschreibung, Bemerkung Name oder Rolle 1.1 21.08.2012 Erstellung Prüfungsreglement aus kompletter Version 1.2

Mehr

Energie. In Worte gefasst.

Energie. In Worte gefasst. Energie. In Worte gefasst. Über Enerlogos Enerlogos, aus den griechischen Wörtern ενέργεια (Energie) und λόγος (Rede, Wort), ist der erste spezialisierte Anbieter von Sprach- und Kommunikationsdienstleistungen

Mehr

Ihr Übersetzungspartner.

Ihr Übersetzungspartner. Terminologiemanagement Lokalisierung Technische Dokumentation Fachübersetzungen Dolmetschservice Ihr Übersetzungspartner. Lektorate und Korrektorate Übersetzungen von Geschäftsberichten Beglaubigte Übersetzungen

Mehr

IV Software-Qualitätssicherung

IV Software-Qualitätssicherung Softwaretechnik- Praktikum: 12. Vorlesung Jun.-Prof Prof.. Dr. Holger Giese Raum E 3.165 Tel. 60-3321 Email: hg@upb.de Übersicht I II III IV V Einleitung Ergänzungen zur Software-Entwicklung Software Management

Mehr

Zertifizierung von Thermografen - Stand und Trends -

Zertifizierung von Thermografen - Stand und Trends - Zertifizierung von Thermografen - Stand und Trends - Dr.-Ing. Dietmar Henning präsentiert bei der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Thermografie in Eugendorf September 2007 Einige Schulungsinstitute

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define metrics Pre-review Review yes Release

Mehr

Ziele, Durchführung und Grenzen. Jakob Koster SGS Société Société Générale de Surveillance SA

Ziele, Durchführung und Grenzen. Jakob Koster SGS Société Société Générale de Surveillance SA Sozial-Audits in der textilen Lieferkette Ziele, Durchführung und Grenzen Jakob Koster SGS Société Société Générale de Surveillance SA Übersicht Vorstellung SGS Sozial-Audits Praxis Ergebnisse / Interpretation

Mehr

Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule Lübeck zur Änderung der Prüfungsordnung und der Studienordnung für

Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule Lübeck zur Änderung der Prüfungsordnung und der Studienordnung für 1 Satzung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule Lübeck zur Änderung der Prüfungsordnung und der Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Informatik/Softwaretechnik (INF)

Mehr

European Cooperation for Space Standardization (ECSS) Dr. Andreas K. Jain, DLR Normung und EEE-Bauteile, QP-NB 11. Juni 2010

European Cooperation for Space Standardization (ECSS) Dr. Andreas K. Jain, DLR Normung und EEE-Bauteile, QP-NB 11. Juni 2010 European Cooperation for Space Standardization (ECSS) Dr. Andreas K. Jain, DLR Normung und EEE-Bauteile, QP-NB 11. Juni 2010 European Cooperation for Space Standardization Die European Cooperation for

Mehr

IT-Ausbildung für Wirtschaftsprüfer und deren Mitarbeiter. 2003 KPMG Information Risk Management 1

IT-Ausbildung für Wirtschaftsprüfer und deren Mitarbeiter. 2003 KPMG Information Risk Management 1 IT-Ausbildung für Wirtschaftsprüfer und deren Mitarbeiter 2003 KPMG Information Risk Management 1 Grundvoraussetzungen Grundsätzlich sollten alle Prüfer, die IT im Rahmen von Jahresabschlussprüfungen prüfen

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11125-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11125-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11125-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 02.05.2014 bis 26.04.2017 Ausstellungsdatum: 02.05.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Forum International CIUTI-Marché du Travail, 21.05.03. Anforderungen an den Übersetzer seitens der Wirtschaft

Forum International CIUTI-Marché du Travail, 21.05.03. Anforderungen an den Übersetzer seitens der Wirtschaft Karsten Egeberg, Vice President, SAP AG, Vortrag gehalten auf dem Forum International CIUTI-Marché du Travail, May 21 st 2003, Geneva. Anforderungen an den Übersetzer seitens der Wirtschaft Sehr geehrte

Mehr

Prüfungsreglement. Certified Tester

Prüfungsreglement. Certified Tester Prüfungsreglement Certified Tester Änderungskontrolle, Prüfung, Genehmigung Version Datum Beschreibung, Bemerkung Name oder Rolle 1.1 21.08.2012 Erstellung Prüfungsreglement aus Sarah Egger kompletter

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

In 7 Minuten auf Ihrem PC. www.beuth.de. Alle nationalen und internationalen Regelwerke recherchieren bestellen downloaden

In 7 Minuten auf Ihrem PC. www.beuth.de. Alle nationalen und internationalen Regelwerke recherchieren bestellen downloaden In 7 Minuten auf Ihrem PC www.beuth.de Alle nationalen und internationalen egelwerke recherchieren bestellen downloaden www.beuth.de Der Beuth Verlag Ihr Partner beim schnellen Bezug Für seine über 225.000

Mehr

2014 PRINCE 2 Foundation PRINCE 2 Practitioner

2014 PRINCE 2 Foundation PRINCE 2 Practitioner Personalprofil Thomas Scherzinger Senior Consultant E-Mail: thomas.scherzinger@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Bachelor of Sciences in Wirtschaftsinformatik

Mehr

Risikomanagement - Ein erster Schritt zu einem einheitlichen Umgang mit neuen Risiken

Risikomanagement - Ein erster Schritt zu einem einheitlichen Umgang mit neuen Risiken Risikomanagement - Ein erster Schritt zu einem einheitlichen Umgang mit neuen Risiken Michael Löscher, M.A. DIN/DKE-Workshop zu Normung und Standardisierung in Horizont 2020 26.05.2014 / Berlin Ein einheitlicher

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

EN ISO Sechskantschrauben mit Gewinde bis Kopf Produktklasse C. Vis à tête hexagonale entièrement filetées Grade C (ISO 4018:2011)

EN ISO Sechskantschrauben mit Gewinde bis Kopf Produktklasse C. Vis à tête hexagonale entièrement filetées Grade C (ISO 4018:2011) ÖNORM EN ISO 4018 Ausgabe: 2011-06-15 Sechskantschrauben mit Gewinde bis Kopf Produktklasse C Hexagon head screws Product grade C Vis à tête hexagonale entièrement filetées Grade C Medieninhaber und Hersteller

Mehr

EN Laserstrahlgeschweißte Tailored Blanks aus Stahlfeinblech Technische Lieferbedingungen

EN Laserstrahlgeschweißte Tailored Blanks aus Stahlfeinblech Technische Lieferbedingungen ÖNORM EN 10359 Ausgabe: 2015-10-01 Laserstrahlgeschweißte Tailored Blanks aus Stahlfeinblech Technische Lieferbedingungen Laser welded tailored blanks Technical delivery conditions Flans raboutés laser

Mehr

Horst Pohlmann, The Phone House Telecom GmbH

Horst Pohlmann, The Phone House Telecom GmbH Horst Pohlmann, The Phone House Telecom GmbH : Überblick Ziel Vortrags Ausgangssituaton und Historie Von den TAV-Begriffen (1996) zum ISTQB-Glossary(2004) ISTQB Working Party Glossary Einbettung Glossary

Mehr

CLS Conference Geschäftsbericht 13.1.2011 Effizientes Project Management & Produktionstools Christine Gerber, Business Development Manager

CLS Conference Geschäftsbericht 13.1.2011 Effizientes Project Management & Produktionstools Christine Gerber, Business Development Manager CLS Conference Geschäftsbericht 13.1.2011 Effizientes Project Management & Produktionstools Christine Gerber, Business Development Manager Nestlé Annual Report - Übersicht Volumen 4 Hauptteile Seitenzahl:

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Quality is our Passion!

Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! 2 Knowledge Department ist ein Dienstleistungsunternehmen im Software-Entwicklungs-Bereich. Das Serviceangebot umfasst Trainings,

Mehr

Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Webseiten- Übersetzung

Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Webseiten- Übersetzung Glossar zu den lingoking Sprachdienstleistungen Webseiten- Übersetzung 1 Glossar Webseiten- Übersetzung Dieses Glossar erklärt Fachbegriffe, die häufig im Zusammenhang mit Webseiten-Übersetzungen verwendet

Mehr

SDLMultiTerm 2014. Schulung

SDLMultiTerm 2014. Schulung SDLMultiTerm 2014 Schulung SDL MultiTerm 2014 für Übersetzer und Projektmanager Lernziele Diese Schulung richtet sich an Benutzer, die sich schnell mit SDL MultiTerm 2014 vertraut machen möchten, um vom

Mehr

BASF IT Services. Rainer Weitner - Business Development

BASF IT Services. Rainer Weitner - Business Development BASF IT Services Agenda 1. 2. 3. 4. BASF IT SERVICES in Kürze IT@BASF: Was bedeutet das in der Praxis? Kommunikation über Grenzen OHerausforderung der Internationalisierung 29. Juni 2006 / Page 2 Agenda

Mehr

Endlich! Terminologiemanagement bei CLAAS. Firma CLAAS Ute Rummel / Olaf Rehders

Endlich! Terminologiemanagement bei CLAAS. Firma CLAAS Ute Rummel / Olaf Rehders Endlich! Terminologiemanagement bei CLAAS Firma CLAAS Ute Rummel / Olaf Rehders Vortragende Ute Rummel Dipl. Ing (BA) Langjährige Erfahrung in Konstruktion und Projektmanagement. Seit 2009 bei CLAAS als

Mehr

IMRT in Leitlinien und Normen. Marius Treutwein Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie Klinikum der Universität Regensburg

IMRT in Leitlinien und Normen. Marius Treutwein Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie Klinikum der Universität Regensburg IMRT in Leitlinien und Normen Marius Treutwein Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie Klinikum der Universität Regensburg Übersicht Leitlinien der ESTRO mit Bezug auf IMRT Weitere Leitlinien und Publikationen

Mehr

Agile Software Entwicklung. Agile Software Entwicklung, DHBW Karlsruhe, SS-2009 Collin Rogowski

Agile Software Entwicklung. Agile Software Entwicklung, DHBW Karlsruhe, SS-2009 Collin Rogowski Agile Software Entwicklung Agile Software Entwicklung, DHBW Karlsruhe, SS-2009 Collin Rogowski Agenda zum Kurs Software Engineering Wasserfallmodell Agile Entwicklung Wer bin ich Studium der Computerlinguistik

Mehr

Kunststoffe Thermoplastische Stretchfolien zum Umwickeln von Ballen Anforderungen und Prüfverfahren

Kunststoffe Thermoplastische Stretchfolien zum Umwickeln von Ballen Anforderungen und Prüfverfahren ÖNORM EN 14932 Ausgabe: 2007-02-01 Kunststoffe Thermoplastische Stretchfolien zum Umwickeln von Ballen Anforderungen und Prüfverfahren Plastics Stretch thermoplastic films for wrapping bales Requirements

Mehr

EN ISO Sechskantschrauben mit Gewinde bis Kopf Produktklassen A und B. Hexagon head screws Product grades A and B (ISO 4017:2011)

EN ISO Sechskantschrauben mit Gewinde bis Kopf Produktklassen A und B. Hexagon head screws Product grades A and B (ISO 4017:2011) ÖNORM EN ISO 4017 Ausgabe: 2011-07-01 Sechskantschrauben mit Gewinde bis Kopf Produktklassen A und B Hexagon head screws Product grades A and B Vis à tête hexagonale entièrement filetées Grades A et B

Mehr

ISO/IEC 27001/2. Neue Versionen, weltweite Verbreitung, neueste Entwicklungen in der 27k-Reihe

ISO/IEC 27001/2. Neue Versionen, weltweite Verbreitung, neueste Entwicklungen in der 27k-Reihe ISO/IEC 27001/2 Neue Versionen, weltweite Verbreitung, neueste Entwicklungen in der 27k-Reihe 1 ISO Survey of Certifications 2009: The increasing importance organizations give to information security was

Mehr

Leitfaden zur Zertifizierung EMEA & APAC

Leitfaden zur Zertifizierung EMEA & APAC Kurzer Leitfaden für Thermografienormen und die Zertifizierung von Thermografen 1. Einleitung Es gibt verschiedene Normen und Richtlinien, welche die thermografischen Messungen und die Zertifizierung von

Mehr

ECWRV - European Committee behind the Quality Assurance for Welding of Railway Vehicles according to EN 15085

ECWRV - European Committee behind the Quality Assurance for Welding of Railway Vehicles according to EN 15085 ECWRV - European Committee behind the Quality Assurance for Welding of Railway Vehicles according to EN 15085 Task of ECWRV Online Register EN 15085 Development Tools and Status Quality assurance more

Mehr

The Future of Software Testing

The Future of Software Testing The Future of Software Testing, imbus AG Nneirda -Fotolia.com Szenariotechnik Source: http://de.wikipedia.org/wiki/szenariotechnik Future of Software Testing - Driven by Technology Testing Objects & Objectives

Mehr

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe)

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Peter Dieter, 20. Juni 2014, omft, Frankfurt 1 AMSE Association of Medical Schools in Europe

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

2. Ausländische Regelwerke Netzlizenzen

2. Ausländische Regelwerke Netzlizenzen 8. Großkundentagung 22./23. März 2012 E-Books für Ihr Firmennetzwerk Ausländische Regelwerke im Netz Elektronische Rechnungen Normenentwurfsportal Beuth Verlag GmbH Birgit Ollig birgit.ollig@beuth.de 1.

Mehr