der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim"

Transkript

1 Großlangheim Kleinlangheim Wiesenbronn Mitglieder der Dorfschätzegemeinschaft M i t t e i l u n g s b l a t t der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim Amtsstunden der Verwaltungsgemeinschaft: Großlangheim: Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Telefon: ( ) sowie Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Telefax: ( ) Sprechstunden der Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden: Kleinlangheim: Montag und Mittwoch von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Telefon: ( ) 2 77 Telefax: ( ) 2 77 Wiesenbronn: Dienstag und Telefon: ( ) oder 0171/ Donnerstag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr Telefax: ( ) Weitere wichtige Telefonnummern: Polizei: Feuerwehr: Rettungsdienst: Ärztl. Bereitschaftsdienst Bayern: Ärztl. Bereitschaftsdienst Deutschlandweit: 1 12 ( ) Dieses Mitteilungsblatt gilt nicht als Amtsblatt. Satzungen und Verordnungen werden durch Niederlegung in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft und durch Hinweise an den Amtstafeln amtlich bekannt gemacht. Die Verteilung erfolgt kostenlos an alle Haushalte. N o v e m b e r Wichtige Zahlungstermine Am 11. November sind die Pachten fällig. Wir bitten um rechtzeitige Überweisung des fälligen Betrages, sofern nicht eine Abbuchungserlaubnis vorliegt. Weitere Zahlungstermine Am 15. November sind die 4. Rate Grundsteuer und die 4. Rate Gewerbesteuer zur Zahlung fällig. Um Beachtung wird gebeten! Planung von Weihnachtsmärkten/Festen an Stillen Tagen!! Bei der Planung von Weihnachtsmärkten an Stillen Tagen ist gemäß Art. 3 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über den Schutz der Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz - FTG) der entsprechende ernste Charakter dieser Tage zu wahren. Ist dies gewährleistet, kann ein Weihnachtsmarkt/Fest an einem stillen Tag erlaubt werden. Für 2012 sind diese stillen Tage: * Allerheiligen * 2. Sonntag vor dem ersten Advent (Totensonntag) * Buß- und Bettag * Totensonntag Räum- und Streupflicht Bei eintretenden winterlichen Temperaturen wird besonders auf die Räum- und Streupflicht hingewiesen. Gemäß der gemeindlichen Verordnung über die Reinhaltung der öffentlichen Flächen und Straßen sowie die Räum- und Streupflicht und die Freihaltung öffentlicher Flächen von Bewuchs sind die Eigentümer verpflichtet, Sorge dafür zu tragen, dass die Gehwege vor ihren Anwesen oder Grundstücken bei Schnee zu räumen und bei Glätte in einen sicheren Zustand zu bringen sind, so dass Fußgänger diese gefahrlos benutzen können. Wichtig ist es auch die Treppenaufgänge vor Häusern frei zu halten, damit Austräger diese begehen und Ihnen Ihre Zeitung zu stellen können. Bei anhaltendem Schneefall ist dies mehrmals täglich zu wiederholen. Die Autofahrer werden gebeten, ihre Autos nicht auf geräumten Gehsteigen abzustellen

2 Sirenenprobealarm Am Samstag, 03. November findet ab 12:15 Uhr ein Probealarm in allen Gemeinden statt. Bei einem evtl. Einsatzalarm während dieser Zeit wird das Sirenensignal zwei Mal abgegeben (doppelte Alarmierung). Sammlung deutsche Kriegsgräberfürsorge Bis zum 04. November erfolgt noch die Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. AKTION WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON Noch bis zum 15. November können die Päckchen bei Strung s Am Viehtrieb 47 abgeben werden. Sprechen Sie mit Freunden und Bekannten, vielleicht machen die ja auch gerne mit. Begleitzettel für die Päckchen finden Sie im Kindergarten, in der Gemeinde, oder bei Renate Strung Tel.: 567. Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Kitzingen Sie erhalten in der Auskunfts- und Beratungsstelle einen umfassenden Beratungsservice. Er erstreckt sich auf alle Fragen im Zusammenhang mit der Rentenversicherung, beinhaltet Auskünfte und eine ausführliche Beratung. Stadtverwaltung Kitzingen Do. 15. Nov., 08:00 12:00 Uhr; 13:00 16:00 Uhr. Terminvereinbarung vormittags unter 09321/ Eine Antragsaufnahme erfolgt, nach Terminvereinbarung, bei der Rentenversicherung in Würzburg oder in Ihrer VGem-Geschäftsstelle. Sammlung Helft Wunden heilen Die VdK-Sammlung Helft Wunden heilen findet noch bis zum 18. November statt. Wirtschafts- und Existenzgründerberatung im Landkreis Kitzingen Die nächste kostenlose Beratung findet am Mittwoch, den 21. November von 10:00 bis 14:00 Uhr im Landratsamt statt. Für die Vereinbarung von Terminen (ca. 45 Minuten) steht Herr Eckert unter der Telefonnummer / zur Verfügung. Herbstflurgang der Kleinlangheimer Siebener Am 19. November begehen die Kleinlangheimer Siebener die Flur von der Feuerbacher Straße bis zur Wiesenbronner Straße. Alle Grundstückseigentümer bzw. - bewirtschafter werden gebeten, Ihre Grenzsteine zu lüften und von jeglichem Bewuchs frei zu machen. Ferner wird noch darauf hingewiesen, dass gemäß Art. 9 des Abmarkungsgesetzes alle Grundstückseigentümer / -bewirtschafter dafür zu sorgen haben, dass die Grenzzeichen erhalten und erkennbar bleiben. Fehlende, ausgerissene oder umgedrückte Grenzsteine sind dem Siebenerobmann, Herrn Otmar Emmert, Bahnhofstraße 9, Tel.: 09325/902256, zu melden. Es wird darum gebeten, dass die Verpächter ihre Pächter auf den Flurgang aufmerksam machen. Auf die Bekanntmachung an den Amtstafeln wird hingewiesen. Das Siebeneramt Veranstaltungen der Dorfschätze im Herbst Liegt da was in der Luft? Mut zur Aussprache Egal ob mit Kollegen, mit Angestellten oder im privaten Bereich, wie packe ich ein Gespräch sinnvoll an. Effektive Kommunikation ist in allen Bereichen äußerst wichtig, egal ob Dienstbesprechung oder Gespräche mit neuen und langjährigen Mitarbeitern. Motivation und Entwicklung, Rücksprache oder Konflikte in Gesprächen mit Kollegen richtig angehen und zielführend beenden. Wie schafft man das? Wie erkennt man, dass Gesprächsbedarf besteht? Wie führt man das Gespräch? Was muss ich vorbereiten? Wie kann ich es organisieren? Worauf muss man besonders achten? Diese Fragen sollen im Workshop der Arbeitsgemeinschaft Dorfschätze am Montag, den 05. November von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr in der Geschäftsstelle im Rathaus in Wiesentheid bearbeitet werden. Anmeldung erforderlich unter od. Tel: 09383/909495; Kostenbeitrag 21,- Landfrauenausflug Herzliche Einladung ergeht an alle die Lust haben zu einem Ausflug der Landfrauen am Mittwoch, 07. November zum Modehaus Adler, in Haibach. Es erwartet uns eine Modenschau mit Frühstück, danach besteht Einkaufsmöglichkeit und später ein Mittagessen. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter zu einem besuch der Nudelfabrik Berres in Walldürn mit Kaffee satt und einem Stück Kuchen, ein Päckchen Nudeln und eine Kochbuchfibel. Abfahrt ist ca. 08:15 Uhr in Kleinlangheim. Ich hoffe euer Interesse geweckt zu haben. Der Preis für Modenschau mit Frühstück, Mittagessen, Besuch der Nudelfabrik, sowie die Busfahrt beträgt 21,00. Informationen und Anmeldung (noch 10 freie Plätze) bitte bei mir Tel.: / Hildegard Geißinger BayernAtlas richtig gute Karten Wissen wo s lang geht. Wer sich in der Umgebung orientieren will, benötigt zuverlässige und aktuelle Geodaten. Mit topographischen Karten und hochaktuellen Luftbildern, flächendeckend für Bayern, ist der BayernAtlas DER kostenfreie Kartendienst für den Freistaat Bayern. Entdecken Sie mit der exakten Ortssuche die schönsten Orte Bayerns für Ihre nächsten Rad- und Wandertouren und erkunden Sie mit historischen Karten, wie Bayern vor 200 Jahren ausgesehen hat. Oder betrachten Sie Ihren Heimatort aus der Vogelperspektive mit aktuellen Luftbildern aus Ihrer Region

3 Vordefinierte Themenkarten weisen Ihnen den Weg zu den schönsten Schlössern, Tiergärten, Biergärten oder Picknickplätzen. Via virtuelle Luftflüge lässt sich Bayern aus der Luft bestaunen. Mehr noch, der BayernAtlas bietet Ihnen im Expert-Modus Basisfunktionen eines Geoinformationssystems, u.a. Digitalisieren, Speichern und Laden von Vektordaten. Durch die Anbindung an das Geoportal Bayern (www.geoportal.bayern.de) können Sie auf einfache Weise Geodaten von weiteren Datenanbietern über Webdienste hinzuladen. Damit erhalten Sie Zugriff auf eine Fülle von unterschiedlichen Fachthemen. Entdecken wo Bayern am schönsten ist mit dem BayernAtlas (dem Kartendienst der Bayerischen Vermessungsverwaltung) Programm der Kinderakademie 24. November: "Variationen - oder: Musik und Nudelsoßen.", Dozent: Rudolf Ramming; Ort: Alte Synagoge Kitzingen; Uhrzeit: 10:30 11:15 Uhr Die Kinderakademie Kitzinger Land richtet sich an Kinder im Grundschulalter aus dem gesamten Landkreis. Interessierte finden weitere Informationen zur Anmeldung etc. unter Infoveranstaltung zur Besteuerung der Vereine Das gesellschaftliche Leben in Bayern wäre ärmer, gäbe es nicht Menschen, die bereit sind, in Vereinen mitzuwirken und dort auch Verantwortung zu übernehmen. Vereine erfüllen Aufgaben, die für die Gemeinschaft unverzichtbar sind und von staatlichen Einrichtungen nicht oder nur unvollkommen wahrgenommen werden können. Den bayerischen Finanzämtern ist es daher stets ein Anliegen, bei der Vereinsbesteuerung unbürokratisch vorzugehen und als Ansprechpartner für steuerliche Fragen und Anliegen der Vereine da zu sein. Das Finanzamt Würzburg hat daher alle steuerlich erfassten gemeinnützigen Vereine aus den Landkreisen Würzburg und Kitzingen sowie der Stadt Würzburg zu einer Informationsveranstaltung zu aktuellen Fragen der Vereinsbesteuerung mit anschließender Diskussion am Montag, dem 26. November um 19:00 Uhr in das Vogel Convention Center in Würzburg eingeladen. Der Leiter der Steuerabteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, Herr Ministerialdirigent Eckehard Schmidt und Mitarbeiter der Finanzministeriums werden in Fach-vorträgen Themen der Vereinsbesteuerung erörtern. Bereits ab 17:00 Uhr vor der Veranstaltung wie auch im Anschluss daran stehen die für die Betreuung der Vereine zuständigen Bearbeiter des Finanzamts Würzburg für Auskünfte und persönliche Gespräche zur Verfügung. Soweit sich bisher steuerlich nicht erfasste Vereine informieren wollen, sind diese ebenfalls herzlich willkommen. Wir übersenden Interessenten gerne eine persönliche Einladung (Tel. 0931/ ). Bei der Veranstaltung wird auch das Landratsamt Würzburg mit seiner Servicestelle Ehrenamt vertreten sein. Den Vereinen bietet der Abend eine einmalige Gelegenheit, sich über grundsätzliche und aktuelle Themen rund um Steuern und Vereine zu informieren. Die Abfallberatung informiert 1.) Landkreis sammelt Problemmüll Ab 5. November werden im Landkreis Kitzingen wieder Problemabfälle gesammelt. Alle Sammeltermine und Haltestellen in Ihrer Gemeinde finden Sie wie gewohnt im Abfuhrkalender Anlieferungen am Wertstoffhof Neben dieser Sammelaktion können Problemabfälle auch am Wertstoffhof in Kitzingen, Richthofenstr. 43, abgegeben werden. Der Wertstoffhof ist von Montag bis Freitag von 09:00 18:00 Uhr sowie am Samstag von 09:00 13:00 Uhr geöffnet. 2.) Kunststoff-, Folien- und Altreifensammlung Im November führt der Landkreis Kitzingen die Herbst- Sammelaktion für Kunststoffhohlkörper und Folien durch. Die Sammelplätze und Termine: Großlangheim, Donnerstag, 15. November gegenüber neuem Sportplatz von 15:30 16:30 Uhr Noch Fragen Die Abfallberater am Landratsamt Kitzingen geben gern weitere Auskünfte: Tel / , Fax: 09321/ , Weitere Informationen, insbesondere Fahrplan und Haltestellen, finden sich auch unter Staatliche Fischerprüfung 2013 Die nächste staatliche Fischerprüfung findet landeseinheitlich am Samstag, den 06. März 2013 statt. Die Bewerber zur staatlichen Fischerprüfung müssen sich bis spätestens 01. Dezember 2011 (Ausschlussfrist) angemeldet haben. Nach Erhalt der Anmeldebestätigung und Rechnung ist die Prüfungsgebühr von 30,00 Euro fristgerecht bis spätestens 15. Dezember 2012 zu überweisen. Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist der Nachweis der Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang. Für den Lehrgang ist ein Beitrag in Höhe von mindestens 170,00 Euro (inkl. Schulungsmaterial) zu entrichten. Vorbereitungslehrgang für den Bereich Kitzingen: 1. Sportheim, Kolpingstraße 8a, Stadtschwarzach; Organisationsleiter Herr Günther Schellhorn, Blumenstr. 9, Kleinlangheim, Tel.-Nr / Gasthof zum Engel, Erbsengasse 1, Dettelbach; Ansprechpartner Herr Markus Greiner, Kreuzgasse 22, Dettelbach, Tel Annahmeschluss für das Dezember Mitteilungsblatt ist Freitag, 23. November; 09:00 Uhr

4 KIRCHWEIH KLEINLANGHEIM Die Dorfjugend Kleinlangheim heißt Sie zur Kirchweih recht herzlich willkommen. Kirchweihmittwoch, 31. Oktober Kirchweihbaumstellen am Marktplatz ab 18:00 Uhr. Dieses Jahr bieten wir Glühwein und Bratwurst an! Kirchweihfreitag, 02.November Ab 20:00 Uhr Beatabend im Veranstaltungssaal des Schützenhauses Kleinlangheim. Die Coverband 4Tex sorgt mit ihrem erstklassigen rockigen Sound für beste Stimmung. Bis 21:00 Uhr ermäßigter Eintritt, Cocktailspecial, Shuttelbus. Info: und Facebook Kirchweihsamstag, 03.November Kirchweihparty im Altbierkeller ab 21:00 Uhr. Kirchweihsonntag, 04. November Kirchweihausgrabung um 13:00 Uhr in der Schulstraße mit anschließendem Umzug. Ab ca. 14:30 Uhr Kirchweihpredigt am Marktplatz mit Glühwein, Bratwurst uvm. Für das leibliche Wohl sorgt über die gesamte Kirchweih das Gasthaus zum Bären Auf Ihr zahlreiches Kommen freut sich die Dorfjugend Kleinlangheim Die Schützengilde Kleinlangheim lädt ein: Kirchweihessen und Bürgerschießen Am Sonntag 04. und Montag 05. November lädt die Schützengilde nach dem Kirchweihessen im Schützenhaus herzlich zum Bürger- u. Gästeschießen ein. Als Hauptpreise winken u.a. ein Einkaufsgutschein SCHECKS IN THE CITY über und für die Mannschaften (Familien, Stammtische, Vereine) tolle Präsentkörbe. Die Proklamation des neuen Bürgerkönigs mit Preisverteilung findet am Kirchweihmontag um 19:00 Uhr statt. Preisschnauz im Schützenhaus Am Freitag den 9. November startet um 19:30 Uhr der 5. Kleinlangheimer Preisschnauz zur Nachkerm im Schützenhaus. Alle Kartenfreunde und Zuschauer sind herzlich eingeladen. Königsessen Zum diesjährigen Königsessen lädt die Schützengilde für Sonntag 18. November um 12:00 Uhr alle Mitglieder herzlich ein. Anschließend findet die Proklamation der Scheibengewinner und Preisverteilung vom Königsschießen bei Kaffee und Kuchen statt. Wildschießen Am Freitag 30. November und Samstag 01. Dezember findet ab 19:00 Uhr das diesjährige Wildschießen im Schützenhaus statt. Auch Nichtschützen sind zum Wildessen herzlich willkommen. Die Preisverteilung ist am Samstag 01. Dezember um 21:30 Uhr. Der VfL Kleinlangheim lädt zur Kerm ein: Freitag, 02. November ab 18:00 Uhr traditionelles Hasenpfeffer-Essen im Sportheim. Es gibt es auch Knöchli oder fränkische Bratwörscht mit Kraut. Samstag, 03. November ab 14:00 Uhr Fußball VfL Kleinlangheim II SV Altenschönbach II ab 18:00 Uhr sorgt Chefkoch Volker Aulenbach mit seinem Team mit leckeren Gerichten für die richtige Unterlage für einen gemütlichen Kirchweihabend Montag, 05. November ab 14:00 Uhr gemütlicher Schafkopf-Nachmittag im Sportheim. Alle Schafkopf-Freunde, Nichtkarter und Kiebitze sind herzlich willkommen. Der kleine Hunger wird versorgt. Kirchweihnachmittag der Feuerwehr Die Freiwillige Feuerwehr lädt am Kirchweih-Sonntag ab 14:00 Uhr zum gemütlichen Kirchweih-Nachmittag in das Feuerwehrgerätehaus in der Frankenstraße ein. Es gibt Kaffee und hausgemachte Kuchen und Torten. Ab 17:00 Uhr sorgt das Küchenpersonal mit Bratwürsten mit Kraut oder einer Brotzeit mit geräucherten Bratwürsten für die richtige Stärkung. Auf viele Kirchweih-Besucher freut sich die Feuerwehr. Martinsumzug in Kleinlangheim Der Kindergarten Kleinlangheim lädt am Montag, den 12. November alle Kinder, Eltern, Großeltern und Mitbürger zum St. Martinsumzug, um 17:30 Uhr in der Kirchenburg recht herzlich ein. Danach gibt es Martinsgänse, Ulmer, Wiener mit Weck, Glühwein und Kinderpunsch. Soldatenkameradschaft 1876 Kleinlangheim Wichtige Termine im November 2012 Volkstrauertag am Sonntag, den 18. November (Treffpunkt 09:45 Uhr am Torbogen) Schlachttag am Samstag, den 24. November; das Kesselfleisch kann ab 11:30 Uhr, bzw. die Frischwurst ab 16:00 Uhr abgeholt werden. Jagdgenossenschaft Haidt Die Jagdgenossenschaft Haidt lädt zur nicht öffentlichen Versammlung am Dienstag, 20. November um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Haidt ein. Tagesordnung: - Bericht des Vorstehers - Protokoll - Antrag vom auf Verlängerung des Jagdpachtvertrages vom für das Jagdrevier Haidt-Stephansberg um weitere 9 Jahre vom bis , und Aufnahme eines Mitpächters

5 - Bericht des Kassiers - Arbeiten an Wegen und Gräben - Wünsche und Anträge Um zahlreiches Erscheinen der Jagdgenossen wird gebeten. Vorsteher T. Scheckenbach Hasenpfefferessen Zum traditionellen Hasenpfefferessen am Mittwoch, 21. November (Buß- und Bettag) wird ab 19:00 Uhr in das Gasthaus Zum Bären herzlich eingeladen. Als Gast wird Frau Bezirksrätin Christine Bender ab ca Uhr einen Vortrag über ihre Wanderung über den Jakobsweg halten. Sie wird ihre persönlichen Eindrücke schildern und eindrucksvolle Bilder von ihrer Pilgerreise über diesem berühmten Weg im Norden Spaniens. Brennholzmarkt Kleinlangheim Wer im kommenden Winter aus dem Gemeindewald Brennholz beziehen möchte, der melde sich ab sofort im Bauhof unter der Telefon-Nr , oder im Rathaus während der üblichen Amtsstunden, Montag und Mittwoch von 16:00 18:00 Uhr Termine Problemmüllsammlung Atzhausen: Montag, 19. November von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr am Containerstandort Kleinlangheim: Montag, 19. November von 11:30 Uhr bis 12:15 Uhr am Bauhof, Bahnhofstraße 71 Arbeitskreise zur Dorferneuerung Die Protokolle und die Termine der Arbeitskreise zur Dorferneuerung finden Sie auf der Internetseite: dann unter Rathaus & VGemeinde, dann weiter AK Dorferneuerung. Termine der FFW Kleinlangheim Mo. 26. Nov. 20:00 Uhr, Schulungsabend Jugendgruppe 1 + 2: Sa. 10. Nov. * 15:30 Uhr, gemeinsame Abschlussübung * 17:00 Uhr Jahresabschluss im FFW-Haus Weitere Termine im November Kirchweih in Kleinlangheim So. 18. Nov. 10:00 Uhr, Volkstrauertag, Gottesdienst in der St. Georg und Maria Kirche Mi. 21. Nov. 10:00 Uhr, Buß- und Bettag, Gottesdienst in der St. Georg und Maria Kirche Nov. Adventsmarkt der Familie Leimig in der Scheune, Grabengasse 11 Lesepaten gesucht! Ein neues Schuljahr hat begonnen Wir wollen unsere erfolgreiche Lesepaten-Arbeit fortsetzen. Deshalb sucht der Förderverein der Volksschule Kleinlangheim in Kooperation mit der Lehrerschaft noch zusätzliche Lesepaten für die Klassen 3 und 4. Das Lesepaten-Projekt ist in diesem Schulhalbjahr im Kleinlangheimer Schulhaus 14-täglich, jeden 2. Donnerstag von 08:30 Uhr bis 09:15 Uhr geplant. Bei Interesse erreichen Sie uns unter folgenden Telefonnummern: Volksschule Kleinlangheim: Claudia Dürr, Förderverein: Martina Scherm, Elternbeirat: AdventAdventAdventAdventAdventAdvent Einladung zum Adventsspiel: Es wird ein Stern aufgehen (Gesang, Sprecher und Instrumentalmusik) Aufführung am 09. Dezember um 17:00 Uhr in der Kirche zum Heiligen Kreuz in Wiesenbronn Herausgegeben vom Bezirk Oberbayern Bearbeitet von Ernst Schusser und Eva Bruckner Ausführende: Kirchenchor Wiesenbronn Mitglieder des Posaunenchores Frau Pfarrerin Esther Meist Gesamtleitung: Georg Mader Es ergeht herzliche Einladung bei freiem Eintritt. (Spenden werden gerne angenommen) AdventAdventAdventAdventAdventAdvent - 5 -

6 Kirchweih 2012 P r o g r a m m : Mi. 31. Okt. Do. 01. Nov. Dorfjugend um 18:00 Uhr Aufstellung des Kirchweihbaumes am Marktplatz mit Glühwein und Bratwurst Landgasthof Zum Bären Ab 11:30 Uhr Knöchle, Ripple, Schweinepfeffer u.v.m. an allen Kirchweihtagen Kaffee und Kuchen Fr. 02. Nov. Ab 11:30 Uhr Hasenpfeffer und Rehragout u.v.m. (durchg. warme Küche) VfL Kleinlangheim: ab 18:00 Uhr traditionelles Hasenpfeffer-Essen im Sportheim Es gibt es auch Knöchli oder fränkische Bratwörscht mit Kraut. Dorfjugend ab 20:00 Uhr Beatabend der Dorfjugend im Schützenhaus; für Junge und Junggebliebene spielt die Coverband 4Tex ; Ermäßigter Eintritt bis 21:00 Uhr. Außerdem gibt es Cocktailspecial und einen Shuttlebus. Sa. 03. Nov.. So. 04. Nov. Mo. 05. Nov. ab 11:30 Uhr Kirchweihspeisekarte mit Geflügel, Wild, Rindersteaks u.v.m. VfL Kleinlangheim: ab 14:00 Uhr Fußball: VfL Kleinlangheim II SV Altenschönbach II ab 18:00 Uhr sorgt Chefkoch Volker Aulenbach mit seinem Team mit leckeren Gerichten für die richtige Unterlage für einen gemütlichen Kirchweihabend. Dorfjugend ab 21:00 Uhr Kirchweihparty im Altbierkeller um 08:30 Uhr Kirchweihgottesdienst in der katholischen Kirche um 10:00 Uhr Kirchweihgottesdienst in der evangelischen Kirche ab 11:30 Uhr Kirchweihspeisekarte mit Geflügel, Wild, Rindersteaks u.v.m. Schützengilde 1490 e.v.: Ab 11:30 Uhr Mittagstisch im Schützenhaus Ab 13:00 Uhr Bürger- u. Gästeschießen im Schützenhaus Dorfjugend: ab 13:00 Uhr Ausgrabung der Kirchweih in der Schulstraße, anschließend Kirchweihumzug ab ca. 14:30 Uhr Kirchweihpredigt am Marktplatz mit Bratwurst und Glühwein Freiw. Feuerwehr Kleinlangheim ab 14:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Feuerwehrhaus ab 17:00 Uhr Bratwurst und Kraut um 10:00 Uhr Kirchweihgottesdienst in der evangelischen Kirche ab 11:30 Uhr Kirchweihspeisekarte Geflügel, Wild, Rindersteaks u.v.m. Schützengilde 1490 e.v.: ab 11:30 Uhr Mittagstisch im Schützenhaus ab 13:00 Uhr Bürger- u. Gästeschießen im Schützenhaus ab 19:00 Uhr Proklamation des Bürgerkönigs und Preisverteilung VfL Kleinlangheim: ab 14:00 Uhr Gemütlicher Schafkopf-Nachmittag im Sportheim. Alle Schafkopf-Freunde, Nichtkarter und Kiebitze sind herzlich willkommen. Der kleine Hunger wird versorgt. Über das gesamte Kirchweihwochenende Vergnügungspark am Festplatz. Zu allen Veranstaltungen ergeht herzliche Einladung

der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim

der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim Großlangheim Kleinlangheim Wiesenbronn Mitglieder der Dorfschätzegemeinschaft M i t t e i l u n g s b l a t t der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim Amtsstunden der Verwaltungsgemeinschaft: Großlangheim:

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Herausgeber: Gemeinde Obersüßbach Telefon: 08704 9119 11 Verantwortlich i. S. d. P.: H. Kindsmüller (1. Bgmin) Homepage: www.obersuessbach.de Ansprechpartner: S. Schweiger E-Mail: info@vg-furth.de Liebe

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

01.01.2014 Radsportfreunde Neujahrswanderung Treffpunkt Bürgerzentrum 05.01.2014 Musikverein

01.01.2014 Radsportfreunde Neujahrswanderung Treffpunkt Bürgerzentrum 05.01.2014 Musikverein Datum Verein/Veranstalter Veranstaltung Veranstaltungsort/ Treffpunkt J a n u a r 01.01.2014 Radsportfreunde Neujahrswanderung Treffpunkt 05.01.2014 Musikverein Frühstück/ Brunch 06.01.2014 Katholische

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan Jahrgang 2015 Ausgabe - Nr. 30 Ausgabetag 07.08.2015 des Kreises Warendorf der Stadt Ahlen der Gemeinde Everswinkel der Stadt Telgte der Volkshochschule Warendorf

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 11/2012 Datum: 03.05.2012 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Familieninitiative Kunterbunt e.v.

Familieninitiative Kunterbunt e.v. B e t r e u u n g s v e r t r a g Zwischen dem Verein Schulkinderbetreuung gem. 45 KJHG für die Sondereinrichtung außerunterrichtliche und den Erziehungsberechtigten Frau (Name, Vorname der Mutter ggf.

Mehr

Bürgermeisteramt Buchenbach

Bürgermeisteramt Buchenbach Bürgermeisteramt Buchenbach LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD Bürgermeisteramt Hauptstraße 20 79256 Buchenbach Bearbeiter Herr Heinrich Telefondurchwahl (0 76 61) 39 65-25 Telefax (0 76 61) 39 65-925

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Nortorfer Land Kreis Rendsburg-Eckernförde

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Nortorfer Land Kreis Rendsburg-Eckernförde Zugleich amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Nortorf, des Schulverbandes Nortorf der Gemeinden Bargstedt, Bokel, Borgdorf-Seedorf, Brammer, Dätgen, Eisendorf, Ellerdorf, Emkendorf, Gnutz, Groß Vollstedt,

Mehr

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 -

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Wir haben verstanden: Die Rahmendaten Ihres Events > Sie planen ein Teamevent für 10 Personen. > Zeitraum der Veranstaltung: 20.-24.2.2013. > Das Event findet von Mittwochabend

Mehr

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen.

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. TAGESORDNUNG ÖFFENTLICHER TEIL: 1. Bauanträge 2. Baumaßnahmen in der Grundschule

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

MITTEILUNGSBLATT der Gemeinde Faulbach

MITTEILUNGSBLATT der Gemeinde Faulbach MITTEILUNGSBLATT der Gemeinde Faulbach Allgemeine Mo. Fr. 10. 00 12. 00 Uhr - Rathaus Faulbach Dienststunden: Mo. Di. 15. 00 16. 00 Uhr - Hauptstr. 121, 97906 Faulbach Do. 16. 00 18. 00 Uhr - Telefon:

Mehr

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif Sehr geehrte Eltern Ab dem 17.8.09 stehen in Kloten schulergänzende Tagesstrukturen zur Verfügung. Die

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

www.stethaimer-grundschule.de Burghausen, den 12.04.15 Liebe Eltern! Homepage

www.stethaimer-grundschule.de Burghausen, den 12.04.15 Liebe Eltern! Homepage Hans-Stethaimer-Schule Grundschule Stadtplatz 36 84489 Burghausen Schulhaus Altstadt: Schulhaus Raitenhaslach: Tel: 08677/61340 Tel: 08677/4370 Fax: 08677/62740 Fax: 08677/911689 e-mail: Stethaimer@t-online.de

Mehr

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007 für den LANDKREIS GOSLAR Im 1. Halbjahr 2007 erscheinen die Amtsblätter jeweils am: 25.01., 22.02., 29.03., 26.04., 31.05. und 28.06. Das Amtsblatt kann auch im Internet des Landkreises Goslar unter: www.landkreis-goslar.de

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff - Amtliches Bekanntmachungsblatt für das Gebiet des Amtes Neubukow-Salzhaff - Herausgeber: Amt Neubukow-Salzhaff, Panzower Landweg 1, 18233 Neubukow Tel. 038294-70210,

Mehr

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Juli 2015 Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. -11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Donnerstag, 2.7. Donnerstag, 2.7. 16.30 Donnerstag, 2.7. 18:00 Freitag, 3.7. Sonntag, 5.7. 11:00-18:00 Montag, 6.7. 14:30-15:15 Was

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Betriebswirtin

Mehr

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen 1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen Sobald Sie eine Wohnungsanschrift in Freiberg haben, müssen Sie sich innerhalb einer Woche auf dem Bürgeramt anmelden: Bürgeramt Freiberg: Rathaus,

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

H a u s h a l t s s a t z u n g 2 0 1 5

H a u s h a l t s s a t z u n g 2 0 1 5 H a u s h a l t s s a t z u n g 2 0 1 5 I. Haushaltssatzung Auf Grund der 94 ff. der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 7. März 2005 (GVBl. I S. 142) zuletzt geändert

Mehr

Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden!

Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden! Sunny studio - fotolia.com Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden! Die Idee Sie sind auf der Suche nach einem individuellen Möbelstück oder nach einer ausgefallenen Bluse, die nicht von

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T N I E D E R S C H R I F T über die öffentliche Sitzung des Verwaltungsausschusses am Dienstag, den 3. Februar 2015 um 19:00 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses Grünwald ANWESEND: 1. Bürgermeister

Mehr

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie.

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder, recht herzlich möchten wir Sie in unserem Haus begrüßen. Wir sind stets darum bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollten Sie

Mehr

Jahresbericht 2012 Förderinitiative Nightlines Deutschland e.v.

Jahresbericht 2012 Förderinitiative Nightlines Deutschland e.v. Jahresbericht 2012 1/5 Jahresbericht 2012 Anfang 2012 hatten wir noch einmal die Möglichkeit unsere Arbeit des vergangenen Jahres zu feiern. Als Bundessieger von startsocial waren wir ins Kanzleramt eingeladen:

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Satzung Ev.-Luth. Bekenntnisgemeinschaft Sachsen 1.4.22. Satzung. der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v.

Satzung Ev.-Luth. Bekenntnisgemeinschaft Sachsen 1.4.22. Satzung. der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v. Satzung der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v. Vom 16. Mai 1998 (ABl. 1999 S. A 224) Inhaltsübersicht * Präambel... 1 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr... 2 2 Zweck des Vereins...

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Woche der Justiz 2014 - Vorläufige Programmübersicht der Münchner Veranstaltungen Ausstellungen Montag, 19. Mai 2014 bis Samstag, 24. Mai 2014 10:00 Uhr 10:00 Uhr Montag, 19. Mai 2014 "Haftsache" - die

Mehr

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Überreicht durch: Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Alten- und Service-Zentrum Altstadt Betreuungsgruppe Sebastiansplatz 12, 80331 München Träger: ASB ID: 906 Tel.: 089/26 40 46 Tel.

Mehr

17.11. 19.11.2015 in Karlsruhe in der Gartenhalle (Ettlingen Straße, 76137 Karlsruhe)

17.11. 19.11.2015 in Karlsruhe in der Gartenhalle (Ettlingen Straße, 76137 Karlsruhe) Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach unserem Ausflug nach Nordrhein-Westfalen und in unsere Zentralstellenstadt Essen kehren wir nun wieder zurück nach Baden- Württemberg und dort nach Karlsruhe. Die 51.

Mehr

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 Liebe Tutoren, wir freuen uns, dass ihr in diesem Semester die Betreuung eines Austauschstudenten übernehmen werdet. Im Folgenden haben wir für euch eine

Mehr

Rugby Summer Camp 2014

Rugby Summer Camp 2014 Rugby Summer Camp 2014 Hiermit laden wir Sie zum Rugby Summer Camp 2014 ein. Es gibt Veranstaltungen für die Jugend und Lehrgänge für Trainer, Lehrer und alle weiteren Interessierten. Der Ort des Summer

Mehr

AGB von Praxis Gesundes Coaching und Seminarraum Löbstedt Gabriele Ludek Postanschrift: Weidenweg 4 07743 Jena buero@gabriele-ludek.

AGB von Praxis Gesundes Coaching und Seminarraum Löbstedt Gabriele Ludek Postanschrift: Weidenweg 4 07743 Jena buero@gabriele-ludek. Für Kurse, Veranstaltungen und Einzelsettings (Beratung, Coaching, Klangmassagen) können Sie sich wie folgt anmelden: Online über das Kontaktformular auf der Website www.gabriele-ludek.de Telefonisch (verbindlich

Mehr

1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Stadt Marlow Der Bürgermeister Am Markt 1 18337 Marlow Amtliche Bekanntmachung Nr.: I/10-0054-14 1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014 Aufgrund des 48 i. V. m. 47 Kommunalverfassung

Mehr

30. Juni und 1. Juli 2011 nach Essen. Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 17.00 Uhr mit der Mitgliederversammlung

30. Juni und 1. Juli 2011 nach Essen. Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 17.00 Uhr mit der Mitgliederversammlung Deutsche Vereinigung für Internationales Steuerrecht Deutsche Landesgruppe der International Fiscal Association (I.F.A.) - Der Generalsekretär - Deutsche Landesgruppe der International Fiscal Association

Mehr

Merkblatt: Beglaubigung und Legalisation von Urkunden - Apostille

Merkblatt: Beglaubigung und Legalisation von Urkunden - Apostille Merkblatt: Beglaubigung und Legalisation von Urkunden - Apostille Stand: März 2014 Die Republik Belarus ist seit 1992 Vertragsstaat des Haager Übereinkommens vom 05.10.1961 zur Befreiung ausländischer

Mehr

Veranstaltungskalender 2014 / 2015

Veranstaltungskalender 2014 / 2015 Veranstaltungskalender 2014 / 2015 1. Gesellschaftsfrühstück Do, 23.10.2014 Keine Eigenkosten 10.00 Uhr Danach Frühstück im Caldero Donnerstag 23.10.2014 Vorstellung des Veranstaltungskalender 2014 / 2015

Mehr

An die Schulgemeinschaft am Katholischen Freien Gymnasium Abtsgmünd Im Juli 2012. Organisation Eltern- Engagement. Liebe Schulgemeinschaft,

An die Schulgemeinschaft am Katholischen Freien Gymnasium Abtsgmünd Im Juli 2012. Organisation Eltern- Engagement. Liebe Schulgemeinschaft, An die Schulgemeinschaft am Katholischen Freien Gymnasium Abtsgmünd Im Juli 2012 Organisation Eltern- Engagement Liebe Schulgemeinschaft, am 12. Mai 2012 fand unser mit großer Spannung erwarteter 1. Gesamt-Eltern-Work-Shop

Mehr

Freitag, 30.10.2015 Nummer 10

Freitag, 30.10.2015 Nummer 10 Freitag, 30.10.2015 Nummer 10 Besondere Themen: Information des Landkreises zur Schadstoffsammlung Pressemitteilung des Landkreises Einladung aller ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Weihnachtsfeier

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen Mini Meadows Kinderkrippe. Kirsty Matthews Künzi und

Betreuungsvertrag. zwischen Mini Meadows Kinderkrippe. Kirsty Matthews Künzi und Betreuungsvertrag zwischen Mini Meadows Kinderkrippe Kirsty Matthews Künzi und Name, Vorname des Vaters Name, Vorname der Mutter Strasse Strasse PLZ, Ort PLZ, Ort Staatsangehörigkeit Staatsangehörigkeit

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Intensivtraining Rechnungswesen

Intensivtraining Rechnungswesen Intensivtraining Rechnungswesen Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF, Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF mit BM2 Fachleute im Finanz- & Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis Treuhänder/-in mit eidg. Fachausweis

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg

Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg Ihr zuverlässiger Energielieferant seit über 100 Jahren. Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg Was liegt näher. MAINGAU Energie GmbH Ringstr. 4-6 63179 Obertshausen Telefon 0 61 04 / 95 19-0

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Niederschrift. Berichtigung der Niederschrift des Haupt- und Finanzausschusses vom 24.02.2015

Niederschrift. Berichtigung der Niederschrift des Haupt- und Finanzausschusses vom 24.02.2015 Niederschrift über die 7. öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Rheinbrohl am Dienstag, dem 09. Juni 2015, um 18.30 Uhr im Rathaus Gertrudenhof. Ortsbürgermeister Oliver Labonde eröffnet

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Bekanntmachung und Offenlegung der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes der Gemeinde Großenlüder für das Haushaltsjahr 2011 und des Wirtschaftsplanes des Eigenbetriebes Gemeindewerke

Mehr

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Hochzeits- karten Kostenlose Infobroschüre Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Was bietet printaholics an? Wir bieten Ihnen eine umfangreiche

Mehr

AMTSBLATT. für den Wasser- und Abwasserverband Havelland. Jahrgang 22 Nauen, den 31.07.2015 01/2015. Inhaltsverzeichnis

AMTSBLATT. für den Wasser- und Abwasserverband Havelland. Jahrgang 22 Nauen, den 31.07.2015 01/2015. Inhaltsverzeichnis Nauen, den 31. Juli 2015 1 AMTSBLATT für den mit den Mitgliedsgemeinden Beetzseeheide (OT Gortz), Brieselang, Groß Kreutz (Havel) (OT Deetz und OT Schmergow), Päwesin, Roskow (OT Roskow und OT Weseram),

Mehr

Hauptversammlung der Münchener Rückversicherungs- Gesellschaft AG ISIN DE0008430026

Hauptversammlung der Münchener Rückversicherungs- Gesellschaft AG ISIN DE0008430026 Hauptversammlung der Münchener Rückversicherungs- Gesellschaft AG Informationen für Depotbanken Group Legal Tel.: +49 (0) 89 38 91 22 55 1 Termine 12. März 2015: Veröffentlichung der Einladung zur Hauptversammlung

Mehr

Vertrag zur nachschulischen Betreuung von Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter

Vertrag zur nachschulischen Betreuung von Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter Vertrag zur nachschulischen Betreuung von Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter 1. Vertragspartner SV Ilmenau v. 1923 e.v. Ludwig-Jahn-Str. 11a 21406 Melbeck (im Folgenden SVI genannt) Frau/Herrn

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege Betreuungsvereinbarung zwischen (Frau, Herr) (Anschrift) (Telefon) und der Betreuungsperson (Kinderfrau) (Frau/ Herr) (Anschrift) (Telefon) 1.

Mehr

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt "Hochaltrigkeit":

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt Hochaltrigkeit: Peter Nünlist Von: pnuenlist@sunrise.ch Gesendet: Donnerstag, 19. März 2015 10:15 An: pnuenlist@sunrise.ch Betreff: Altersforum Bassersdorf: Rundbrief 2015.2 Rundbrief 2015.2 Hallo Peter Nünlist Wie die

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

Antrag auf Immatrikulation

Antrag auf Immatrikulation Zentrum für Weiterbildung Asbacher Str. 17c 98574 Schmalkalden Telefon: 03683/688-1762 Telefax: 03683/688-1927 Antrag auf Immatrikulation für das weiterbildende Studium SPORTMANAGEMENT (MASTER OF BUSINESS

Mehr

Elternverein der St. Stephanus-Schule Oestinghausen. Satzung. 1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins

Elternverein der St. Stephanus-Schule Oestinghausen. Satzung. 1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins Elternverein der St. Stephanus-Schule Oestinghausen Satzung Stand 04-09-14 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Elternverein der St. Stephanus-Schule. Sitz des Vereins ist Lippetal-Oestinghausen.

Mehr

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband 8. JUGEND KULTURWOCHEN Anmeldung ab 20. JULI 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN Die Projekte sind gefördert von: jukunet.de gefördert durch: Deutscher Volkshochschulverband Kurz vor den Ferien Freitag,

Mehr

Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen

Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen 1 Bürgermeisteramt Jagsthausen Frau Dörner Hauptstraße 3 74249 Jagsthausen Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen Erziehungsberechtigte/er:

Mehr

Anmeldeformular für die Schülerbetreuung/Mittagstisch an der Schönbuchschule in Hildrizhausen

Anmeldeformular für die Schülerbetreuung/Mittagstisch an der Schönbuchschule in Hildrizhausen Verein der Freunde und Förderer der Schönbuchschule e.v. Gemeinsame Schülerbetreuung/Mittagstisch der Gemeinde Hildrizhausen und des Vereins der Freunde und Förderer der Schönbuchschule e.v. Zur besseren

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 5 Mittwoch, 18. Februar 2015 von Seite 29 bis 35 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Haushaltssatzung KDWV Seite 30 Eichung von Messgeräten

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 21 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen INHALTSVERZEICHNIS 15 Beteiligung der Öffentlichkeit an Planungsmaßnahmen der Stadt Leichlingen im Bereich des

Mehr