VL MAXX Eiskalt umwandeln! Tarif: FRWF08 Leben

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.hdi-gerling.de VL MAXX Eiskalt umwandeln! Tarif: FRWF08 Leben"

Transkript

1 Leben VL MAXX Eiskalt umwandeln! Tarif: FRWF08

2 Mehr Power für die Altersvorsorge. Im Trend: mit staatlicher Hilfe zum Vermögen. Seit vielen Jahren gibt es in Deutschland das System der staatlich geförderten Vermögenswirksamen Leistungen (VL). Das System ist etabliert und praktisch zugleich: Der Arbeitgeber legt für seine Arbeitnehmer Geldleistungen an. Beispielhafte Modellrechnung einer Umwandlung von 88,- EUR in eine bav 1) 28, EUR Steuerersparnis 1) 2) Der Tarifvertrag regelt, ob ein Anspruch auf VL besteht. Unternehmen, die keinem Tarifvertrag unterliegen, zahlen die VL bis zu 40,- Euro monatlich oft freiwillig. 88, EUR brutto 20, EUR und SV-Ersparnis 1) 2) Millionen von Arbeitnehmern profitieren bereits von diesem Ansparmodell. Oft wird der VL-Betrag in einem Bausparvertrag oder einem Banksparplan angelegt. 40, EUR netto AG-Zuschuss bav statt VL 2) 3) Was viele aber nicht wissen: Für die VL-Beiträge sind Steuern und Sozialabgaben in voller Höhe zu entrichten. Auch für den Arbeitgeber fallen mehr Sozialabgaben an, die seine Lohnnebenkosten erhöhen. Vermögenswirksame Leistungen können jedoch noch viel effizienter eingesetzt werden. Der Clou: betriebliche Altersversorgung statt Vermögenswirksamer Leistungen. Wir empfehlen: Wer die VL in eine betriebliche Altersversorgung (bav) umwandelt, erhöht automatisch den Ansparbetrag und somit auch die Rendite, die am Ende herauskommt. Denn der Beitrag zur betrieblichen Altersversorgung wird aus dem Bruttoeinkommen gezahlt und ist somit steuer- und sozialversicherungsfrei. So spart man Monat für Monat Steuern und Sozialabgaben zum Vorteil einer sicheren Altersversorgung. 1) Mann/Frau, Monatseinkommen 2.500,- EUR, Steuerklasse I, inkl. KiSt. und Soli, Bundesland NRW, sozialversicherungspflichtig, Beitragszuschlag zur Pflegeversicherung, Krankenkasse 14,8 %, 0,9 % Krankenversicherungszuschlag Arbeitnehmer. 2) Nähere Einzelheiten in den Berechnungen der Angebotsunterlagen. 3) Der Berechnung liegen Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 40,- EUR zugrunde. Ein weiterer Vorteil: die betriebliche Altersversorgung ist ab 2009 abgeltungsteuerfrei. Am tritt die neue Abgeltungsteuer in Kraft. Die Erträge von Vermögenswirksamen Leistungen, die über private Sparpläne erzielt werden, unterliegen der 25 %igen Abgeltungsteuer. Gut zu wissen: VL-Sparen über die betriebliche Altersversorgung ist von dieser Steuer ausgeschlossen. Ein weiterer Vorteil, der für dieses Ansparmodell spricht. Fazit: Die Investition der VL in eine betriebliche Altersversorgung steigert den Ansparbetrag, erhöht die Renditechancen und das bei fast gleichem Nettolohn, wie das obige Beispiel zeigt. Arbeitgeber können damit gleichzeitig effektiv die Lohnnebenkosten senken.

3 Erfrischend unkompliziert zur betrieblichen Altersversorgung. Die Kombination aus Sicherheit und Ertragschancen. Ganz gleich, woher der Wind an der Börse weht: Die TwoTrust flex Direktversicherung bietet Ihnen eine ertragsstarke und doch sichere Altersvorsorge. Wie geht das? Ein hochdynamisches Anlageprinzip sorgt jeden Monat aufs Neue für die richtige Aufteilung aus chancenreichen und sicheren Anlagen des Guthabens. So nutzen Sie die Renditechancen der Aktienmärkte und haben gleichzeitig die Möglichkeit, die freie Fondsanlage individuell zu gestalten. Sicherheit ist garantiert. Mit der TwoTrust flex Direktversicherung garantieren wir, dass die eingezahlten Beiträge zu Beginn Ihrer Rentenphase in voller Höhe für Sie zur Verfügung stehen. Darüber hinaus kann sich im Rahmen des LifeCycle-Systems Ihre garantierte Altersrente erhöhen. Grundlage ist Ihr Vertragsguthaben und Ihr persönliches Lebensalter: So erhalten Sie etwa mit dem 50. Lebensjahr eine Mindestgarantie von 50 % des Vertragsguthabens. Diese Garantie kann von Jahr zu Jahr wachsen. Darüber hinaus können Sie per Lock-in ein aktuelles Vertragsguthaben so absichern, dass es unabhängig vom weiteren Verlauf der Börse zum vereinbarten Rentenbeginn garantiert vorhanden ist. Die Rente ist da, wenn sie gebraucht wird. Profitieren Sie von den Börsenchancen nach dem Berufsleben. Warum sollten Sie im Rentenalter nicht die Chancen des Kapitalmarkts nutzen? Denn die Lebenserwartung steigt und damit erhöht sich auch der Versorgungsbedarf für jeden Einzelnen. Auf Wunsch profitieren Sie bis zum Alter von 90 Jahren von der Kraft der Börse. Das bedeutet auf lange Sicht: höhere Chancen auf mehr Geld im Ruhestand. Börsenchancen auch im Rentenalter nutzen Vertragsbeginn Ansparphase Rentenbeginn Rentenbezugsphase Alter 90 Weitere Beteiligung am Wertsicherungsfonds mit einem Teil des Vertragsguthabens möglich Ein weiterer Vorteil: Mit der TwoTrust flex Direktversicherung ist es möglich, die Leistungen bereits gleich in dem Monat in Anspruch zu nehmen, der auf Ihren Geburtstag folgt. In Verbindung mit Ihrer gesetzlichen Rente erhalten Sie damit sofortige finanzielle Sicherheit für Ihren Ruhestand.

4 Doppelte Vorsorge bei fast gleichem Nettoeinkommen. Starke Leistung, geringer Einsatz. Arbeitnehmer können für den Aufbau der Altersversorgung bei fast gleichem Nettogehalt den Anlagebetrag mehr als verdoppeln. Wer mehr möchte, kann auch einen individuellen Betrag umwandeln, so dass insgesamt max. 212,- Euro monatlich angelegt werden können. Die Abwicklung ist ganz einfach: Die Beiträge fließen in eine Direktversicherung diese sind bis zu 4 Prozent der Beitragsbemessungsgrenze (West) steuer- und sozialversicherungsfrei. Schauen Sie selbst! (Beispielhafte Modellrechnungen Monatsbetrachtung) 1) Klassische Anlage VL bav statt VL bav statt VL bav statt VL Anlagebetrag 40, EUR mit Optimierung mit gleichem Nettogehalt mit höherem Nettogehalt Anlagebetrag 212, EUR Anlagebetrag 88, EUR Anlagebetrag 40, EUR Bruttogehalt 2.500, , , ,00 + VL / AG-Zuschuss + 40, , , ,00 - Gehaltsumwandlung - 0,00-212,00-88,00-40,00 zur bav Gesamtbrutto 2.540, , , ,00 - Steuer (inkl. Soli, - 466,39-395,97-436,90-452,93 KiSt) 2) - Sozialabgaben 3) - 536,58-491,78-517,99-528,13 Nettoverdienst 1.537, , , ,94 - Überweisung VL - 40,00-0,00-0,00-0,00 Nettoauszahlung 1.497, , , ,94 Anlagebetrag 40,00 212,00 88,00 40,00 Nettoaufwand 40,00 56,78 0,08-21,91 Mögliche Rente/Monat 1) 1.632,75 663,23 287,08 1) Annahmen: Mann/Frau, 35 Jahre, Single, Monatseinkommen 2.500,- Euro, Steuerklasse I, inkl. Soli und KiSt, Bundesland NRW, sozialversicherungspflichtig, Beitragszuschlag zur Pflegeversicherung, Krankenkasse 14,8 %, Krankenversicherungszuschlag Arbeitnehmer 0,9 %, Wertentwicklung 9 %, Tarif FRWF08, Stand: 10/ ) Annahme: allgemeine Lohnsteuertabelle ) Annahme: Gesamt-Arbeitnehmeranteil für alle Zweige der Sozialversicherung ca. 21 %. Clever entscheiden! Vermögenswirksame Leistungen in betriebliche Altersversorgung umwandeln. Steuern sparen mit der richtigen Strategie: VL klassisch und VL mit bav im Überblick! VL klassisch (Investmentfonds) bav statt VL (fondsgebundene Police) VL-Beitrag steuerpflichtig, sozialabgabenpflichtig steuerfrei, sozialabgabenfrei Dividenden 25 % Abgeltungsteuer bei ausschüttenden Fonds keine Steuern Kursgewinne 25 % Abgeltungsteuer keine Steuern Zinserträge 25 % Abgeltungsteuer keine Steuern Shiften 25 % Abgeltungsteuer keine Steuern Fällige Leistung 25 % Abgeltungsteuer auf Veräußerungsgewinn steuerpflichtig, sozialabgabenpflichtig

5 13, 40, 100 oder 212 Euro welcher Einsatz bringt wieviel Rente? Ein Vertrag mit einer monatlichen Prämie von 13,- Euro und einer Laufzeit von unter 29 Jahren ist wegen der festgelegten Mindestprämiensumme von 4500,- Euro nicht abschließbar. Einzelaufstellung im Rahmen einer Direktversicherung nach 3 Nr.63 EStG 1) Männer Prämie (in Euro) Prämie (in Euro) Prämie (in Euro) Prämie (in Euro) 13,00 40,00 100,00 212,00 Alter mtl. garantierte Rente 2) 27,58 84,79 211,98 449,39 20 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 295, , , ,26 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , , ,27 mtl. garantierte Rente 2) 25,02 77,00 192,49 408,08 25 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 190,22 707, , ,97 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , , ,42 mtl. garantierte Rente 2) 22,41 68,96 172,39 365,47 30 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 120,98 447, , ,70 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , , ,32 mtl. garantierte Rente 2) 19,71 60,65 151,63 321,45 35 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 77,24 287,08 757, ,75 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , , ,80 mtl. garantierte Rente 2) 52,06 130,16 275,94 40 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 184,24 487, ,74 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , ,69 mtl. garantierte Rente 2) 43,18 107,94 228,83 45 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 113,63 303,92 656,96 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , ,10 mtl. garantierte Rente 2) 33,97 84,92 180,03 50 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 64,94 178,94 388,79 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , ,82 mtl. garantierte Rente 2) 24,42 61,05 129,42 55 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 35,35 98,69 215,60 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) 7.184, , ,62 Frauen Prämie (in Euro) Prämie (in Euro) Prämie (in Euro) Prämie (in Euro) 13,00 40,00 100,00 212,00 Alter mtl. garantierte Rente 2) 25,81 79,41 198,51 420,85 20 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 280, , , ,31 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , , ,27 mtl. garantierte Rente 2) 23,40 72,00 180,01 381,61 25 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 180,25 670, , ,76 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , , ,42 mtl. garantierte Rente 2) 20,93 64,40 160,99 341,30 30 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 114,51 423, , ,96 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , , ,32 mtl. garantierte Rente 2) 18,39 56,57 141,43 299,83 35 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 73,02 271,40 715, ,57 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , , ,80 mtl. garantierte Rente 2) 48,51 121,27 257,10 40 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 174,00 460,37 993,29 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , ,69 mtl. garantierte Rente 2) 40,19 100,48 213,02 45 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 107,21 286,78 619,89 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , ,10 mtl. garantierte Rente 2) 31,60 78,99 167,46 50 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 61,23 168,72 366,58 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) , , ,82 mtl. garantierte Rente 2) 22,70 56,76 120,33 55 mtl. Rente Wertentwicklung 9% 3) 33,31 93,00 203,17 Vertragsguthaben Wertentwicklung 9% 4) 7.184, , ,62 1) Tarif: FRWF08.Versicherungsbeginn: , vereinbarter Rentenbeginn: des Jahres, in dem die versicherte Person das 67. Lebensjahr vollendet, Rentengarantiezeit: maximal (bis zum Alter von 85 Jahren, also 18 Jahre), Wertentwicklung: 9%, Vertragsart: Einzel, Verrentungsform: KS, Prämien- und Rentenzahlweise: monatlich 2) garantierte monatliche Rente aus dem garantierten Rentenkapital zum vereinbarten Rentenbeginn 3) gezahlte monatliche Rente zum vereinbarten Rentenbeginn bei Verrentungsform KS 4) mögliches Guthaben inkl. Schlussgewinnkonto zum vereinbarten Rentenbeginn Hinweise zur Wertentwicklung und Überschussbeteiligung siehe Rückseite.

6 Hinweise zur Wertentwicklung und Überschussbeteiligung. Ihre fondsgebundene Rentenversicherung zeichnet sich dadurch aus, dass zum vereinbarten Rentenbeginn eine garantierte Leistung zur Verfügung steht. Die garantierte Altersrente kann sich während der Aufschubzeit bei günstiger Wertentwicklung der Fonds sowie durch die Überschussbeteiligung erhöhen. Wertentwicklung der Fonds. Sie haben die Chance, insbesondere bei Kurssteigerungen der Fonds einen Wertzuwachs zu erzielen; bei Kursrückgängen tragen Sie das Risiko der Wertminderung. Die dargestellten möglichen Leistungsentwicklungen in der Zukunft basieren auf der Annahme gleich bleibender Wertsteigerungen. Sie dienen ausschließlich Illustrationszwecken. Bisherige oder künftige Wertsteigerungen können daraus nicht abgeleitet werden. Die tatsächlichen Ergebnisse können höher oder niedriger sein als die angegebenen Werte. Die Leistungen werden von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, z. B. von der Höhe der vereinbarten Versicherungsleistungen, dem Beitrittsalter, der Art der Fonds, der Entwicklung der Kapitalmärkte, von Zinssätzen, Inflationsraten, Währungsparitäten und den Anlageentscheidungen des Fondsmanagements. Die tatsächlichen Leistungen sind andere. Die Leistungen würden sich auch dann von den angegebenen Werten unterscheiden, wenn die tatsächliche Wertsteigerung über mehrere Jahre im Durchschnitt 2 %, 4 %, 6 % oder 9 % für jedes Jahr beträgt, jedoch für einzelne Versicherungsjahre höher oder niedriger ausfällt. Schwankungen wirken sich umso stärker aus, je mehr sich die Versicherung dem Ablauf nähert. LifeCycle-System. Die monatliche garantierte Altersrente auf Lebenszeit kann sich während der Aufschubzeit im Rahmen des LifeCycle-Systems erhöhen. Das LifeCycle-System besagt dabei Folgendes: Ihre monatliche garantierte Altersrente auf Lebenszeit erhöht sich während der Aufschubphase immer dann, wenn auf Grund der Überschüsse und der Wertentwicklung des Wertsicherungsfonds und der anderen frei wählbaren Fonds zusätzliches Rentenkapital gebildet werden konnte. Das performanceabhängige garantierte Rentenkapital ist zu Versicherungsbeginn noch nicht vorhanden und wird während der Aufschubzeit monatlich wie folgt bestimmt: Zu jedem Monatsletzten wird das performanceabhängige garantierte Rentenkapital um den Betrag erhöht, um den ein altersabhängiger Anteil des dann vorhandenen Vertragsguthabens das erhöhte garantierte Rentenkapital zu diesem Monatsletzten übersteigt.der altersabhängige Anteil zu Versicherungsbeginn ist das rechnungsmäßige Alter der versicherten Person zu Versicherungsbeginn in Prozent. Das rechnungsmäßige Alter ist die Differenz zwischen dem Kalenderjahr, in dem das jeweilige Versicherungsjahr beginnt (in diesem Fall das Jahr des Versicherungsbeginns), und dem Geburtsjahr der versicherten Person. Der altersabhängige Anteil erhöht sich zu Beginn eines jeden Monats und steigt je Versicherungsjahr um insgesamt einen Prozentpunkt; er beträgt in der Aufschubzeit maximal 70 % und nach Rentenbeginn maximal 100 %. Das performanceabhängige garantierte Rentenkapital kann bei ungünstiger Wertentwicklung des Wertsicherungsfonds oder der anderen frei wählbaren Fonds zum vereinbarten Rentenbeginn nicht vorhanden sein. Ein einmal erreichter Stand des performanceabhängigen garantierten Rentenkapitals und damit auch die daraus resultierende Erhöhung der monatlichen garantierten Altersrente auf Lebenszeit sind dem Versicherungsnehmer unwiderruflich zugesichert. Dem im Versorgungskonzept dargestellten Wert liegt neben einer angenommenen jährlichen Wertentwicklung der Fonds von 9 % die Annahme zu Grunde, dass die Prämien vollständig eingezahlt und alle im Versorgungskonzept berücksichtigten Sonderzahlungen vollständig Ihrem Vertrag gutgeschrieben werden. Zudem werden die aktuell deklarierten Überschusssätze unterstellt. Änderung des aktuellen Vertragsguthabens. Sie haben während der Vertragslaufzeit jederzeit die Möglichkeit, zu jedem Monatsersten Ihr Vertragsguthaben maximal in der dann aktuellen Höhe so abzusichern, sodass es auch zum Rentenbeginn in dieser Höhe vorhanden ist. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Überschussbeteiligung. Der Überschussbeteiligung liegen die aktuell deklarierten Überschusssätze zu Grunde. Diese können für die Zukunft nicht garantiert werden, sie sind nur als Beispiele anzusehen und werden jährlich neu festgelegt. Zur Sicherstellung der garantierten Leistung können wir einen Teil Ihres Vertragsguthabens im gewinnberechtigten Stammguthaben investieren, worauf wir Kapitalerträge erwirtschaften. Naturgemäß ist die weitere Entwicklung der Gesamtverzinsung ungewiss. Bei einer kurz- oder langfristig schlechten Entwicklung der Kapitalmärkte (Zinsen für festverzinsliche Wertpapiere sowie Aktien- und Immobilienmärkte) wird die Gesamtverzinsung Ihrer Versicherung sinken. Jedoch besteht auch die Chance, dass bei einer positiven Entwicklung die Gesamtverzinsung steigen kann. Insgesamt können die Leistungen aus der Überschussbeteiligung nicht garantiert werden. Da die Schlussgewinnbeteiligung zur Deckung von Schwankungen im Zins-, Risiko- und Kostenverlauf zur Verfügung steht und sich die Kalkulationsgrundlagen ändern können, kann die Leistung aus der Schlussgewinnbeteiligung in ihrer Höhe nicht garantiert werden.die Höhe der zugesagten garantierten Rente ist vorsichtig festgelegt, da bei Vertragsabschluss die zum Zeitpunkt des Rentenbeginns gültigen Kalkulationsgrundlagen nicht mit der nötigen Sicherheit vorhersehbar sind. Der Berechnung der Rentenleistungen liegt die von der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) veröffentlichte aktuelle Sterbetafel DAV 2004 R zugrunde. Sollte z. B. die DAV eine neue Sterbetafel veröffentlichen, so können in Abhängigkeit von der Veränderung der Lebenserwartung künftige Leistungen aus der Überschussbeteiligung auch deutlich geringer ausfallen. Die Höhe der garantierten Rente zum vorgesehenen Rentenbeginn bleibt hiervon jedoch unberührt. Verrentungsformen. Mit einer Frist von einem Monat vor der Fälligkeit der ersten Altersrente können Sie eine der folgenden Verrentungsformen wählen, an die Sie für die gesamte Bezugszeit der Altersrente gebunden sind. Die Höhe der Ihnen ausgezahlten Altersrente zum Rentenbeginn sowie deren Verlauf während des Rentenbezugs ist von der gewählten Verrentungsform abhängig. Falls Sie sich für die Verrentungsform FW entscheiden, wird zur Sicherstellung der Altersrente zumindest ein Teil des Vertragsguthabens auch ab Rentenbeginn im Stammguthaben angelegt. Der Teil des Vertragsguthabens, der ab Rentenbeginn nicht im Stammguthaben angelegt ist, wird in das Wertsicherungsfondsguthaben investiert. Mögliche Steigerungen Ihrer Rente sind wesentlich abhängig von den gewährten Überschüssen ab Rentenbeginn sowie von der Wertentwicklung des Wertsicherungsfonds. Falls Sie sich für die Verrentungsform KW oder Verrentungsform KS entscheiden, wird zum Rentenbeginn das Vertragsguthaben vollständig in das Stammguthaben investiert. Dadurch endet zu diesem Zeitpunkt die Beteiligung Ihrer Versicherung an der Wertentwicklung des Fonds und der Verlauf der Altersrente ist von der Wertentwicklung der Fonds unabhängig. Damit ist der weitere Verlauf der Altersrente nur noch von der Überschussbeteiligung abhängig. Zum Beginn der Altersrente kann aus der Schlussgewinnbeteiligung ein Rentengewinnanteil fällig werden. Ihre Altersrente setzt sich damit zusammen aus einem garantierten Anteil (garantierte Altersrente) und einem nicht garantierten Anteil (Rentengewinnanteil). Insbesondere kann der Rentengewinnanteil in Folge einer Neufestsetzung der deklarierten Überschusssätze oder aufgrund einer Veränderung der Kalkulationsgrundlagen teilweise oder vollständig entfallen. Der Rentengewinnanteil ist nur für ein Versicherungsjahr garantiert. Bei der Verrentungsform KW ergibt sich zum Rentenbeginn in der Regel ein höherer Auszahlungsbetrag als bei der Verrentungsform FW. Bei Verrentungsform FW können aus der Beteiligung an der Wertentwicklung des Wertsicherungsfonds höhere jährliche Steigerungen resultieren als bei Verrentungsform KW. Bei Verrentungsform KS wird zum Rentenbeginn ein Teil der von uns erwarteten zukünftigen laufenden Gewinnanteile zur Erhöhung des Rentengewinnanteils aus der Schlussgewinnbeteiligung verwendet. Die Verrentungsform KS hat aus diesem Grund bei Rentenbeginn den höchsten Auszahlungsbetrag, die alljährlichen Steigerungen bei Verrentungsform KS fallen in der Regel niedriger aus als bei Verrentungsform KW. Soweit Sie keine Entscheidung vor Fälligkeit der ersten Altersrente treffen, gilt die Verrentungsform KS als vereinbart. Ihre Rente kann während des Rentenbezugs zu jedem Versicherungsstichtag (Beginn eines Versicherungsjahres) steigen. Die möglichen Steigerungen sind wesentlich abhängig von den gewährten Überschüssen ab Rentenbeginn und, sofern Sie sich für die Verrentungsform FW entscheiden, auch von der Wertentwicklung des Wertsicherungsfonds. Je mehr Überschüsse ab Rentenbeginn zugeteilt werden können und, bei Verrentungsform FW, je höher die Wertentwicklung des Wertsicherungsfonds ist, umso größer sind die möglichen zukünftigen Steigerungen. Die Steigerungen werden mit Hilfe eines tariflich festgelegten methodischen Rechenverfahrens bestimmt, das die allgemein anerkannten Regeln der Versicherungsmathematik berücksichtigt.

7 Die Vorteile von VL MAXX: Steuerbefreite Beiträge bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (West) Sozialversicherungsfreiheit der Beiträge bis 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (West) Zusätzliche steuerfreie Einzahlungen bis zu 1.800,- Euro jährlich möglich Fortführung der Versorgung bei Wechsel des Arbeitgebers Flexible, einfache Handhabung Leistungen aus der betrieblichen Altersversorgung sind abgeltungsteuerfrei! Die Vorteile der TwoTrust flex Direktversicherung: Innovatives Anlageprinzip, das Sicherheit und Rendite verbindet Mindestgarantie, die den arbeitsrechtlichen Anforderungen entspricht Zusatzgarantie durch LifeCycle-System Fondsgebundene Rente auch im Rentenbezug möglich Lebenslange Rentenleistungen (frühestens ab 60 Jahren) Rentenbeginn ist der Monat (auf Wunsch), der auf den Geburtstag folgt Sonderzahlungen möglich Hartz-IV- und insolvenzgeschützt Steuerlich begünstigte Beiträge im Rahmen von 3 Nr. 63 EStG Sozialversicherungsfreiheit für Beiträge bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (West) Keine Anpassungsprüfungspflicht der Renten ( 16 BetrAVG)

8 Einfach und übersichtlich für Sie zusammengefasst: Um Ihnen den Überblick zu erleichtern, haben wir die für Ihren Versicherungsschutz wichtigsten Daten übersichtlich zusammengefasst. Der beiliegenden CD können Sie diese Informationen entnehmen: Die Kundeninformation Die Anlage zur Kundeninformation Die Versicherungsbedingungen. Informationen zu den Anlagemöglichkeiten (Deutschland) im Rahmen von TwoTrust Basisrente, TwoTrust Fondspolice, TwoTrust Riesterrente und TwoTrust flex Direktversicherung Bitte geben Sie hierzu diese Daten ein: Produkt: VL MAXX (FRWF08) Beginn: 2008 Geburtsdatum: VL MAXX Eiskalt umwandeln! Ab Ende September über easy.net bestellbar! Tarif: FRWF08 Leben Versicherungsnehmer Versicherte Person Geburtsdatum Systemanforderungen: Windows 2000, XP, Vista HDI-Gerling Lebensversicherungs AG Köln HG

9 HG Ihre Zukunft in besten Händen. HDI-Gerling steht für umfassende Versicherungs- und Vorsorgelösungen, abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kunden aus Industrie, Mittelstand und Privathaushalten. Was uns auszeichnet, sind zukunftsorientierte, effiziente Produktkonzepte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ein exzellenter Service. Bei der HDI-Gerling Lebensversicherung AG verbinden sich die Erfahrung, die Expertise sowie die gute Marktposition von zwei starken und traditionsreichen Marken. Wir bieten ein breites Leistungsspektrum, das von der klassischen Lebensversicherung bis hin zu innovativen Altersvorsorgelösungen für Privatkunden und in der betrieblichen Altersversorgung reicht. HDI-Gerling gehört zum Talanx-Konzern, der nach Prämieneinnahmen drittgrößten deutschen Versicherungsgruppe. HDI-Gerling Lebensversicherung AG Köln

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch Geschäftsbereich Leben xyz www.hdi-gerling.de/ www.hdi-gerling.de twotrust HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung flex Direktversicherung HG Start frei: Titel Für die Head Vorsorge, die besonders dynamisch

Mehr

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Leben www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Mit der TwoTrust Riesterrente sichern Sie sich alle Vorteile der

Mehr

Minijob mit Maxirente Oktober 2014

Minijob mit Maxirente Oktober 2014 Minijob mit Maxirente Oktober Was ist ein Minijob? Regelmäßiges Monatseinkommen bis max. 450 EUR Für Arbeitnehmer: fast keine Sozialabgaben, nur sehr geringe Beiträge an die gesetzliche Rentenversicherung

Mehr

www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer

www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer Leben www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer Millionen von Arbeitnehmern setzen auf die Rente vom Chef. Die betriebliche Altersversorgung

Mehr

Beste Aussichten auf starke Leistungen bis ins hohe Alter. neu mit: TwoTrust Fondspolice und TwoTrust Fondspolice Extra

Beste Aussichten auf starke Leistungen bis ins hohe Alter. neu mit: TwoTrust Fondspolice und TwoTrust Fondspolice Extra neu mit: www.hdi-leben.at TwoTrust Fondspolice und TwoTrust Fondspolice Extra Beste Aussichten auf starke Leistungen bis ins hohe Alter TwoTrust Fondspolice Extra bietet finanzielle Basisabsicherung bei

Mehr

Individueller Versorgungsvorschlag für eine Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung

Individueller Versorgungsvorschlag für eine Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Individueller Versorgungsvorschlag für eine Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung - Garantieleistungen - für Rentenversicherung mit aufgeschobener Rentenzahlung nach Tarif E / SR mit den Zusätzen

Mehr

Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav)

Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav) Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav) Stand: 04.2010 Vermögenswirksame Leistungen (VL) Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind Geldleistungen, die der Arbeitgeber

Mehr

www.hdi-gerling.de HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung TwoTrust Klassik. TwoTrust Klassik Basisrente

www.hdi-gerling.de HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung TwoTrust Klassik. TwoTrust Klassik Basisrente Geschäftsbereich Leben xyz www.hdi-gerling.de/ www.hdi-gerling.de twotrust HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung Klassik Basisrente HG Sicher Titel ist sicher. Head 2zeilig, TwoTrust Klassik. Muster TwoTrust

Mehr

Leben. www.hdi-gerling.de. Berufsunfähigkeitsschutz EGO 2 in 1. Optimal gesichert in die Zukunft

Leben. www.hdi-gerling.de. Berufsunfähigkeitsschutz EGO 2 in 1. Optimal gesichert in die Zukunft Leben www.hdi-gerling.de Berufsunfähigkeitsschutz EGO 2 in 1 Optimal gesichert in die Zukunft EGO 2 in 1: Rechnen Sie mit dem Maximum an Leistungsstärke. 1) Für alle Fälle bestens ausgerüstet. Was ist,

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Unverzichtbar und äußerst lohnend die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rentenversicherung kann Ihnen

Mehr

Direktversicherung KUNDEN- BONUS! Der effiziente Weg zur Altersversorgung. Mit. www.amv.de

Direktversicherung KUNDEN- BONUS! Der effiziente Weg zur Altersversorgung. Mit. www.amv.de Direktversicherung Der effiziente Weg zur Altersversorgung Mit KUNDEN- BONUS! www.amv.de 2 Einfach und bewährt Seit dem 01. Januar 2002 hat grundsätzlich jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch

Mehr

www.hdi.de/produkte TwoTrust Klassik Unterstützungskasse Sicher ist sicher. TwoTrust Klassik

www.hdi.de/produkte TwoTrust Klassik Unterstützungskasse Sicher ist sicher. TwoTrust Klassik www.hdi.de/produkte TwoTrust Klassik Unterstützungskasse Sicher ist sicher. TwoTrust Klassik. TwoTrust Klassik Unterstützungskasse Ohne zusätzliche Vorsorge ist Ihr Lebensstandard im Alter gefährdet. Wussten

Mehr

www.hdi-gerling.de HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung Klassik Direktversicherung TwoTrust Klassik. TwoTrust Klassik Direktversicherung

www.hdi-gerling.de HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung Klassik Direktversicherung TwoTrust Klassik. TwoTrust Klassik Direktversicherung Geschäftsbereich Leben xyz www.hdi-gerling.de/ www.hdi-gerling.de twotrust HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung Klassik Direktversicherung HG Sicher Titel ist sicher. Head 2zeilig, TwoTrust Klassik. Muster

Mehr

Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn

Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn Beratungsblatt Nr. 35 WorkLife Direct Todesfallschutz zum Rentenbeginn Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn Anpassung der Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn nach den dann aktuellen Bedürfnissen

Mehr

Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung.

Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung. Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung. Sparkassen-Finanzgruppe Die Zusatz -Rente für später der Staat und Ihr Chef helfen mit. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitnehmer Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen So sparen Sie Steuern und Abgaben zugunsten Ihrer Altersvorsorge VL belasten Ihr Nettogehalt Für Vermögenswirksame Leistungen

Mehr

www.hdi-gerling.de ReformerPlus Vorsorgen und Steuern sparen

www.hdi-gerling.de ReformerPlus Vorsorgen und Steuern sparen Leben www.hdi-gerling.de ReformerPlus Vorsorgen und Steuern sparen So effektiv kann mit ReformerPlus vorgesorgt werden. Max Reformer, 30 Jahre, Angestellter ledig, keine Kinder Jahreseinkommen: 35.000

Mehr

Sterbegeld. Mit Weitblick Vorsorge treffen. Für Mitglieder der hessischen Anwaltsvereine

Sterbegeld. Mit Weitblick Vorsorge treffen. Für Mitglieder der hessischen Anwaltsvereine Leben www.hdi-gerling.de Sterbegeld Mit Weitblick Vorsorge treffen Für Mitglieder der hessischen Anwaltsvereine Geben Sie Ihren Angehörigen die Sicherheit alles Notwendige getan zu haben. Unsere Empfehlung

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller 30.08.2007 Seite 1 VBL Inhalt VBLklassik und die Altersvorsorge in Deutschland Fördermöglichkeiten VBL. Freiwillige Vorsorgelösungen

Mehr

Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung.

Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung. Vorsorge Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung. Direktversicherung und Pensionskasse Gemeinsam profitieren von der betrieblichen

Mehr

Hoch hinaus für Ihre Rente mit der fondsgebundenen Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung

Hoch hinaus für Ihre Rente mit der fondsgebundenen Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitnehmer fondsgebundene Direktversicherung Hoch hinaus für Ihre Rente mit der fondsgebundenen Direktversicherung. ALfonds bav garantierte Sicherheit

Mehr

Kurzübersicht zum Vorschlag für Herrn Max Mustermann

Kurzübersicht zum Vorschlag für Herrn Max Mustermann Kurzübersicht zum Vorschlag für Herrn Max Mustermann Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie sämtliche Daten und Informationen zu der von Ihnen gewünschten Versorgung. Alle dabei verwendeten Begriffe,

Mehr

Die fondsgebundene. Garantieleistung. Congenial bav garant

Die fondsgebundene. Garantieleistung. Congenial bav garant Die fondsgebundene bav-rente mit Garantieleistung Betriebliche Altersversorgung Attraktiv und wichtig wie nie Die fondsgebundene bav-rente mit Garantieleistung Wichtig für die erfolgreiche Vorsorge über

Mehr

www.hdi-gerling.de StopUr Die steueroptimierte Unternehmerrente StopUr Die steueroptimierte Unternehmerrente.

www.hdi-gerling.de StopUr Die steueroptimierte Unternehmerrente StopUr Die steueroptimierte Unternehmerrente. Leben www.hdi-gerling.de Unternehmerrente Wenn das kein Grund zur Freude ist: Wir bieten eine geniale Möglichkeit, wie Sie von Ihren Unternehmensgewinnen dreifach profitieren können. Einfach clever! Steuern

Mehr

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt ILFT Sicher ans Ziel zu kommen. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. Private Altersvorsorge TwoTrust Selekt Privatrente/Extra www.hdi.de/selekt Auf meine Altersvorsorge muss ich mich verlassen

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitgeber. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitgeber. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitgeber Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Davon profitieren Sie und Ihre Arbeitnehmer VL belasten das Nettogehalt Ihrer Mitarbeiter Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Vermögenswirksame

Mehr

Die Concordia Direkt-Rente

Die Concordia Direkt-Rente Die Concordia Direkt-Rente einfach, flexibel und sicher Die Versorgungssituation (I) Versorgungsziel : 100% des letzten Nettoeinkommens Altersversorgung in Versorgungslücke Gesetzliche Rente Bruttoeinkommen

Mehr

Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum

Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum Präsentation zur betrieblichen Altersvorsorge für Arbeitnehmer (Einkommensbeispiel - 2750,- Gehalt) Entgeltumwandlung Mehr Rente im Alter. Ihr gutes Recht!

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge mit staatlicher Förderung

Betriebliche Altersvorsorge mit staatlicher Förderung Betriebliche Altersvorsorge mit staatlicher Förderung Die Stützen der Altersvorsorge Die Altersvorsorge in Deutschland wird von 3 wesentlichen Säulen getragen. Rente Gesetzliche Rente Private Rente Betriebliche

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Vorsorge ausbauen, Förderung nutzen: mit der betrieblichen Altersversorgung Die gesetzliche Rente allein reicht in der

Mehr

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE. Steuern und Sozialausgaben senken. Ertragsstark für die Rente sparen. Titel

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE. Steuern und Sozialausgaben senken. Ertragsstark für die Rente sparen. Titel BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE Titel Steuern und Sozialausgaben senken Ertragsstark für die Rente sparen Herausforderung Den Ruhestand finanziell unbeschwert gestalten 1. Herausforderung Den Ruhestand finanziell

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Entgeltumwandlung mit Direktversicherung bzw. ARA Pensionskasse. Wichtige Informationen für Arbeitgeber. Der Staat beteiligt

Mehr

Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen AXA Lebensversicherung AG Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen über die Pensionskasse von AXA AXA Lebensversicherung AG VVU-KIS 1 Die folgenden Folien können als optionale Ergänzung in eine

Mehr

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen.

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG Direkt- versicherung Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. Sehr guten Mitarbeitern sollten Sie auch etwas mehr bieten. Besonderes

Mehr

BAV zum Nulltarif - VL Optimierung in 3 Schritten. (Stand 2015)

BAV zum Nulltarif - VL Optimierung in 3 Schritten. (Stand 2015) BAV zum Nulltarif - VL Optimierung in 3 Schritten Sie kennen die Situation 2 Die Zukunft der Vorsorge Quelle: GDV, Stand 15.4.2014) 3 Die Zukunft der Vorsorge Quelle: GDV, Stand 15.4.2014) 4 Hoher Versorgungsbedarf

Mehr

ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen.

ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen. ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Basisrente/Extra www.hdi.de/basisrente Sicherheit fürs Alter und

Mehr

PrismaRent DV. Ihre flexible Direktversicherung

PrismaRent DV. Ihre flexible Direktversicherung PrismaRent DV Ihre flexible Direktversicherung Ihre Rente ist sicher mit einer betrieblichen Altersvorsorge. Ihre gesetzliche Rente wird wahrscheinlich in Zukunft höchstens noch als Grundsicherung ausreichen.

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010. Birgit Schertler Kundenberaterin

VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010. Birgit Schertler Kundenberaterin VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010 Birgit Schertler Kundenberaterin VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik

Mehr

DB Altersvorsorge. In kleinen Häppchen gut bezahlbar.

DB Altersvorsorge. In kleinen Häppchen gut bezahlbar. DEVK-Pensionsfonds DB Altersvorsorge. In kleinen Häppchen gut bezahlbar. Wie funktioniert er? Was bringt er Ihnen? Wie zahlen Sie ein? Die DB Altersvorsorge wird Ihnen angeboten von der Deutschen Bahn

Mehr

Merkblatt. Inhaltsverzeichnis. Swiss Life Basisplan Plus FRV ( Rürup-Rente ) Stand: 04.2008 (MER_FR_FRU_2008_04)

Merkblatt. Inhaltsverzeichnis. Swiss Life Basisplan Plus FRV ( Rürup-Rente ) Stand: 04.2008 (MER_FR_FRU_2008_04) Merkblatt Swiss Life Basisplan Plus FRV ( Rürup-Rente ) Stand: 04.2008 (MER_FR_FRU_2008_04) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, um das Verständnis der Versicherungsbedingungen zu erleichtern, erhalten

Mehr

B ETRIEBSRENTE ZUM N ULLTARIF. Erfahrung I Kompetenz I Individualität. Mehrwert für Unternehmen und Arbeitnehmer

B ETRIEBSRENTE ZUM N ULLTARIF. Erfahrung I Kompetenz I Individualität. Mehrwert für Unternehmen und Arbeitnehmer Erfahrung I Kompetenz I Individualität B ETRIEBSRENTE ZUM N ULLTARIF Mehrwert für Unternehmen und Arbeitnehmer FIRMENINFORMATION ZUR BETRIEBLICHEN ALTERSVERSORGUNG (BAV) JEDER ARBEITNEHMER HAT EINEN GESETZLICHEN

Mehr

Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Private Altersvorsorge

Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge STEUEROPTIMIERTER BERUFSUNFÄHIGKEITS- SCHUTZ Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Berufsunfähigkeitsschutz

Mehr

Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung

Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung Kleiner Aufwand, große Wirkung: die ideale betriebliche Altersversorgung Nachfolgende Informationen dürfen nur für interne Schulungszwecke der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) sowie

Mehr

www.hdi.de/produkte TwoTrust Klassik Direktversicherung Sicher ist sicher. TwoTrust Klassik

www.hdi.de/produkte TwoTrust Klassik Direktversicherung Sicher ist sicher. TwoTrust Klassik www.hdi.de/produkte TwoTrust Klassik Direktversicherung Sicher ist sicher. TwoTrust Klassik. TwoTrust Klassik Direktversicherung Ohne zusätzliche Vorsorge ist Ihr Lebensstandard im Alter gefährdet. Wussten

Mehr

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ.

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Riesterrente/Extra www.hdi.de/riesterrente Warum sollte ich

Mehr

ALFONDS KURZÜBERSICHT ZUM VORSCHLAG

ALFONDS KURZÜBERSICHT ZUM VORSCHLAG Anlage zur ALFONDS KURZÜBERSICHT ZUM VORSCHLAG Versicherungsnehmer Erika Mustermann Versicherter Erika Mustermann, geboren am 01.01.1960 Eintrittsalter 50 Jahre Versicherungsbeginn 01.05.2010 Rentenbeginn

Mehr

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE. Arbeitgeberinformation. bav Arbeitgeberinformation

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE. Arbeitgeberinformation. bav Arbeitgeberinformation BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE Arbeitgeberinformation Wege zur optimalen bav Betriebliche Altersversorgung ist mittlerweile ein Pflichtprogramm für jeden Arbeitgeber. Bei der Durchführung gibt es jedoch mehrere

Mehr

ILFT GEMEINSAM SICHER ZU WACHSEN. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ.

ILFT GEMEINSAM SICHER ZU WACHSEN. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. ILFT GEMEINSAM SICHER ZU WACHSEN. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Riesterrente/Extra www.hdi.de/riesterrente Warum sollte ich

Mehr

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Information zur betrieblichen Altersversorgung

Information zur betrieblichen Altersversorgung Information zur betrieblichen Altersversorgung für Klaus Kellermann erstellt am 02.01.2016 Inhalte Ihrer Information zur betrieblichen Altersversorgung Grundlagen der Berechnung Ihre vorhandene Altersversorgung

Mehr

Betriebsrente kann so einfach sein

Betriebsrente kann so einfach sein Betriebsrente kann so einfach sein Profitieren Sie als Arbeitgeber von einer Direktversicherung münchener verein partner der versorgungswerke Handwerk. In besten Händen. Was macht einen Arbeitgeber attraktiv?

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Äußerst attraktiv und einfach unverzichtbar: die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rente wird

Mehr

Mut? »Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.« Helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung.

Mut? »Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.« Helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung. Mut?»Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.«helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung. Entgeltumwandlung ist attraktiv für Ihr Unternehmen. Steuern

Mehr

Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge. Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer

Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge. Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer Mit der Pensionskasse die Altersversorgung individuell gestalten Zusätzliche Vorsorge ist unumgänglich

Mehr

Versorgungskonzept. Versorgungskonzept (TwoTrust Basisrente) Fondsgebundene Rentenversicherung mit Wertsicherungsfonds (FRWX08) Personendaten

Versorgungskonzept. Versorgungskonzept (TwoTrust Basisrente) Fondsgebundene Rentenversicherung mit Wertsicherungsfonds (FRWX08) Personendaten Versorgungskonzept Für einen Herrn, geb. am 20.04.1969 Versorgungskonzept (TwoTrust Basisrente) Fondsgebundene Rentenversicherung mit Wertsicherungsfonds (FRWX08) Personendaten Vertragsdaten Versicherte

Mehr

BAV zum Nulltarif - VL Optimierung in 3 Schritten. Bild: Markus Wegner, www.pixelio.de

BAV zum Nulltarif - VL Optimierung in 3 Schritten. Bild: Markus Wegner, www.pixelio.de BAV zum Nulltarif - VL Optimierung in 3 Schritten Bild: Markus Wegner, www.pixelio.de Der Staat hat reagiert Staatliche Förderung der betrieblichen Altersversorgung Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung

Mehr

Manuela Knäbel Silvia Pierro

Manuela Knäbel Silvia Pierro VBL. Informationsveranstaltung 2009. Referenten Manuela Knäbel Silvia Pierro VBL. Informationsveranstaltung 2009. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge in

Mehr

Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe

Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe Gemeinsame Information der Vorsorgepartner der TÜV SÜD Gruppe Hannoversche Lebensversicherung AG Übersicht 1. Die Probleme der Deutschen Rentenversicherung

Mehr

V W l - l e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n

V W l - l e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n V W L - L e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n 2 Ich mache mir Gedanken um meine Zukunft. Heute wird Ihre Leistung belohnt Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und engagieren sich

Mehr

Sichern Sie sich das staatliche Plus für Ihre Altersvorsorge! Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE

Sichern Sie sich das staatliche Plus für Ihre Altersvorsorge! Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Sichern Sie sich das staatliche Plus für Ihre Altersvorsorge! ALfonds Riester, die fondsgebundene Riester-Rente der ALTE LEIPZIGER, kombiniert hohe staatliche

Mehr

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. ALfonds bav die intelligente Lösung für

Mehr

Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung IndexGarant.

Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung IndexGarant. Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung IndexGarant. Mit attraktiven Renditechancen Sparkassen-Finanzgruppe Die Zusatz -Rente für später der Staat und Ihr Chef helfen

Mehr

Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Direktversicherung durch Entgeltumwandlung Direktversicherung durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung à la Basler: Mit wenig Einsatz später eine höhere Rente. Reichen Ihnen 50 % Ihres Nettogehalts für Ihren Lebensstandard? Die Prognosen

Mehr

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Altersvorsorge auf die Direktversicherung Eigeninitiative ist unumgänglich

Mehr

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente.

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Private Altersvorsorge Steueroptimierter Berufsunfähigkeitsschutz Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Berufsunfähigkeitsschutz

Mehr

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN F&U ASSEKURANZ MAKLER GMBH VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN Betriebliche Altersversorgung: Kapitalbildung mit Köpfchen BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG: DIE BESSERE ALTERNATIVE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME

Mehr

AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung

AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung Albatros Ein Unternehmen im Lufthansa Konzern AviationPower Privatrente was ist das? Mehrere Jahrhundertreformen haben

Mehr

Individueller Vorschlag zu Ihrer FREELAX aufgeschobene Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht

Individueller Vorschlag zu Ihrer FREELAX aufgeschobene Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht Individueller Vorschlag zu Ihrer überreicht durch: (Vermittler-Nr. 686434) Verm#genswelt GmbH Lessingstr. 12 b 69239 Neckarsteinach Die Rahmendaten Ihrer Versicherte Person Herr Max Mustermann Geburtsdatum

Mehr

Entspannte Vorsorge mit PrivatRente Balance. Finanzielle Sicherheit für den Ruhestand. Auch im Pflegefall.

Entspannte Vorsorge mit PrivatRente Balance. Finanzielle Sicherheit für den Ruhestand. Auch im Pflegefall. Entspannte Vorsorge mit PrivatRente Balance Finanzielle Sicherheit für den Ruhestand. Auch im Pflegefall. Finanzielle Sicherheit auch im Pflegefall Heute bietet die gesetzliche Rentenversicherung nur noch

Mehr

Altersvorsorge-Konzept

Altersvorsorge-Konzept Altersvorsorge-Konzept Beigesteuert von Monday, 14. April 2008 Letzte Aktualisierung Wednesday, 7. May 2008 Das WBA-AltersVorsorgeKonzept Jetzt säen, später die Früchte ernten Im Jahr 2030 werden nur noch

Mehr

So können Sie Ihre Vorsorge verdoppeln mit der Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung DIREKTVERSICHERUNG

So können Sie Ihre Vorsorge verdoppeln mit der Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitnehmer DIREKTVERSICHERUNG So können Sie Ihre Vorsorge verdoppeln mit der Direktversicherung. Ganz einfach Steuern und Sozialversicherungsbeiträge sparen

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten Referent: Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL Altersvorsorge in Deutschland Das Verhältnis zwischen

Mehr

Versicherungsüberblick

Versicherungsüberblick Versicherungsüberblick I. Versicherungsüberblick Tarifbeschreibung: PLUS.invest private (Tarif 62) Fondsgebundene Rentenversicherung mit Absicherung bei Tod durch Beitragsrückgewähr/ und einer flexiblen

Mehr

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer Mitarbeiter&Chef: gemeinsam profitieren Ein Konzept mit zwei Gewinnern Arbeitnehmer Lebenslange

Mehr

Swiss Life Vorsorge-Know-how

Swiss Life Vorsorge-Know-how Swiss Life Vorsorge-Know-how Thema des Monats: Sofortrente Inhalt: Sofortrente, Ansparrente Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Sofortrente nach Maß Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Sofortrente und

Mehr

Dämpft die Folgen der Rentenlücke. Congenial riester garant

Dämpft die Folgen der Rentenlücke. Congenial riester garant Dämpft die Folgen der Rentenlücke Congenial riester garant Jetzt mit geringem Aufwand für das Alter vorsorgen und entspannt in die Zukunft blicken Die gesetzliche Rente sinkt für zukünftige Generationen.

Mehr

Hoch hinaus für Ihre Rente mit der fondsgebundenen Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG

Hoch hinaus für Ihre Rente mit der fondsgebundenen Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitnehmer FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Hoch hinaus für Ihre Rente mit der fondsgebundenen Direktversicherung. ALfonds bav garantierte Sicherheit

Mehr

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente.

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Viel Spielraum

Mehr

Themenschwerpunkt Sofortrente

Themenschwerpunkt Sofortrente Themenschwerpunkt Sofortrente Inhalt: Sofortrente, Ansparrente Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Sofortrente nach Maß Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Sofortrente und Steuern Über die Besteuerung

Mehr

ILFT ZEIT IN RENTE UMZUWANDELN. Die minijob bav ist eine Investition in die Zukunft Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens.

ILFT ZEIT IN RENTE UMZUWANDELN. Die minijob bav ist eine Investition in die Zukunft Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens. ILFT ZEIT IN RENTE UMZUWANDELN. Die minijob bav ist eine Investition in die Zukunft Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens. Betriebliche Altersversorgung minijob bav www.hdi.de/bav Mit der minijob bav

Mehr

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen.

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. SAARLAND Tresor + GenerationenDepot Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. Sicher, renditestark und vererbbar. Zwei lukrative Kapitalanlagen der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Die Zukunft Ihres Vermögens.

Mehr

Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb

Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb Nutzen Sie die Vorteile! Betriebliche Altersversorgung

Mehr

www.hdi-gerling.de/bav Leben bav MAXX Mehr Umsatz und Gewinn für Ihr Unternehmen Information für Arbeitgeber

www.hdi-gerling.de/bav Leben bav MAXX Mehr Umsatz und Gewinn für Ihr Unternehmen Information für Arbeitgeber Leben www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mehr Umsatz und Gewinn für Ihr Unternehmen Information für Arbeitgeber Die betriebliche Altersversorgung zahlt sich aus. Besonders für Sie als Arbeitgeber. Ein Gewinn

Mehr

Die VBLU-Versorgung Entgeltumwandlung. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V.

Die VBLU-Versorgung Entgeltumwandlung. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V. Die VBLU-Versorgung Entgeltumwandlung Versorgungsverband Impressum Herausgeber und Redaktion: Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter (VBLU) Geschäftsstelle: Gotenstraße 163, 53175 Bonn Vorstandsvorsitzender:

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

Ihr Einkommen auf Lebenszeit. Die sofort beginnende Rente gegen Einmalbeitrag. www.danv.de

Ihr Einkommen auf Lebenszeit. Die sofort beginnende Rente gegen Einmalbeitrag. www.danv.de Ihr Einkommen auf Lebenszeit. Die sofort beginnende Rente gegen Einmalbeitrag. www.danv.de Wer jetzt vorsorgt, wird später dafür belohnt! Der Traum vom sorgenfreien Leben im Alter ist längst Geschichte.

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2009.

VBL. Informationsveranstaltung 2009. VBL. Informationsveranstaltung 2009. Ihre Referenten: Hans Jürgen Hoffmann Frank Bühler Fachhochschule Kiel, 18. Juni 2009 Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge

Mehr

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. WWK eine starke Gemeinschaft Mit der WWK haben Sie einen starken

Mehr

TwoTrust Verbesserung 2011

TwoTrust Verbesserung 2011 Leben TwoTrust Verbesserung 2011 BCA 25.3. 2011 HDI-Gerling LVS Produktmanagement Kopien gibt es viele... Zeit für ein neues Alleinstellungsmerkmal Januar 2011, Seite 2 Ausgangssituation an den Aktienmärkten

Mehr

Starke Partner. Starke Vorsorge.

Starke Partner. Starke Vorsorge. Starke Partner. Starke Vorsorge. Pressegespräch Pensionsfonds am 28. Juni 2002 in Frankfurt Björn Schütt-Alpen Geschäftsführer MetallRente GbR, Berlin Angebot MetallRente MetallDirektversicherung MetallPensionskasse

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber

Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber Mit der Pensionskasse die Altersversorgung individuell gestalten Mit der staatlich geförderten Pensionskasse als

Mehr