Navigation1 Navigation2 Thema Navigation3 Holzbau. Leistungsspektrum Holzbau Für jede Anforderung die passende Lösung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Navigation1 Navigation2 Thema Navigation3 Holzbau. Leistungsspektrum Holzbau Für jede Anforderung die passende Lösung"

Transkript

1 Navigation1 Navigation2 Thema Navigation3 Holzbau Leistungsspektrum Holzbau Für jede Anforderung die passende Lösung

2 Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen, dass es sich hier nur um allgemeine Mustervorschläge und Details handelt, die diese lediglich schematisch und hinsichtlich ihrer grundsätzlichen Funktionsweise darstellen. Es ist keine Maßgenauigkeit gegeben. Anwendbarkeit und Vollständigkeit sind vom Verarbeiter/Kunden beim jeweiligen Bauvorhaben eigenverantwortlich zu prüfen. Angrenzende Gewerke sind nur schematisch dargestellt. Alle Vorgaben und Angaben sind auf die örtlichen Gegebenheiten anzupassen bzw. abzustimmen und stellen keine Werk-, Detail- oder Montageplanung dar. Die jeweiligen technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Systembeschreibungen/Zulassungen sind zwingend zu beachten.

3 Inhalt Holzbau Beste Wachstumschancen für Holz 4 Ein natürlicher Baustoff erobert den Markt Raumgewinn auf ökologische Art 5 Mehr Wohnfläche dank Holzbauweise Unglaublich massiv und sicher 6 Massivholzbau im Vormarsch Sicher ist sicher 7 Baurechtliche Grundlagen im Holzbau Für jede Anforderung die richtige Lösung 8 Fassadendämmsysteme für den Holzbau StoTherm Wood 10 Ökologie mit System StoTherm Classic 12 Zementfrei, mit maximaler Risssicherheit und Stoßfestigkeit StoTherm Classic L 14 Für den mehrgeschossigen Holzbau StoTherm Vario 16 Die Alternative mit Polystyrol-Dämmung und mineralischem Unterputz StoVentec Trägerplatten-Fassade 18 Fugenlos für grenzenlose Farb- und Oberflächengestaltung Wirtschaftlich, sicher und energieeffizient 20 Unsere Fassadendämmsysteme auf Massivholzelementen Oberflächengestaltung mit Substanz 22 Individuelle Optik universeller Schutz Lacke und Lasuren 24 Holzfassaden sicher geschützt Das Innenraumsortiment von Sto 26 Wohlfühlklima dank schadstofffreier Produkte Service und Beratung von Sto 27 Schneller, effizienter, besser Inhalt 3

4 Beste Wachstumschancen für Holz Ein natürlicher Baustoff erobert den Markt Umweltbewusstes Handeln, das Einsparen von Energie und nachhaltiges Wirtschaften gehören zu den großen Trends des 21. Jahrhunderts. Dieses Umdenken wirkt sich sowohl auf Produkte wie auch auf Märkte aus. Logische Konsequenz: Ökologisch wertvolle Bauprodukte wie Holz gewinnen zunehmend an Bedeutung. Kaum ein anderer Baustoff verkörpert gesundes und behagliches Wohnen so sehr wie Holz. Das bodenständige Naturmaterial sorgt nicht nur für ein ideales Raumklima, es überzeugt darüber hinaus mit zahlreichen technischen und wirtschaftlichen Pluspunkten: Holz ist leicht und flexibel, trägt zur Verkürzung der Bauzeit bei und bietet zahlreiche Statikvorteile sowie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. StoTherm Wood 4 Einleitung

5 Raumgewinn auf ökologische Art Mehr Wohnfläche dank Holzbauweise Die Vorschriften der Energieeinsparverordnung (EnEV) fordern niedrige U-Werte (Wärmedurchgangskoeffizient). Dies führt zu wachsenden Wandstärken und damit zu reduzierter Wohnraumfläche sowie zu geringerem Lichteinfall. Genau hier liegt einer der entscheidenden Vorteile der Holzbauweise: Die durch die EnEV vorgegebenen Werte lassen sich mit schlanken Wandquerschnitten realisieren. 53 cm Wandstärke (hoch wärmegedämmter Ziegel) Ziegelbauweise Um bei hoch wärmegedämmten Ziegeln mit gefüllten Kammern inklusive Innen- und Außenputz einen U-Wert von ca. 0,15 W/(m²K) zu erreichen, ist eine Wandstärke von etwa 53 cm erforderlich. Dies führt bei unserem Beispielgrundriss zu einer Wohnfläche von 75,92 m cm Wandstärke (Holzständerwand mit StoTherm Wood) Holzrahmenbauweise Zur Erreichung des gleichen U-Wertes wie beim Beispiel Ziegelbauweise werden bei einer Holzrahmenbauweise mit KVH-Ständern und einem Wärmedämm-Verbundsystem mit monolithischer Holzweichfaserplatte 042 lediglich 29 cm Wandstärke benötigt. Die Wohnfläche beträgt 84,74 m 2. Das Ergebnis: Bei einem Grundriss von 12 x 8 m ergibt sich durch die Holzbauweise ein Raumgewinn von ca. 8,82 m 2. Dies entspricht über 10 %. Vorteile Holzbauweise 5

6 Unglaublich massiv und sicher Massivholzbau im Vormarsch Die Zeiten, in denen man die Eigenschaften massiv und sicher automatisch mit der Beton- und Mauerwerksbauweise assoziierte, sind längst passé. Spätestens seit der Einführung von modernen Massivholz- und Brettstapelelementen oder Wänden aus mehrfach verleimten Plattenwerkstoffen finden sich Anhänger der Massivbauweise auch im Holzbau wieder. Aufgrund der rationellen Fertigungsweisen liegt der Holzbau seit Jahren im Trend. Kein Wunder also, dass sich auch die moderne Massivholzbauweise zunehmender Beliebtheit erfreut. Im Gegensatz zum Massivbau punktet sie mit einer hervorragenden Ökobilanz, optimalen bauphysikalischen Eigenschaften und kurzen Bauzeiten. Zur Ausführung der unbedingt erforderlichen Fassadendämmung auf Massivholzelementen bieten wir 4 Systeme an, die auf den Seiten 20 und 21 vorgestellt werden. 6 Vorteile Massivholzbauweise

7 Sicher ist sicher Baurechtliche Grundlagen im Holzbau Der Gesetzgeber schreibt Mindestanforderungen für den Holzbau vor: Neben der EnEV müssen ebenso Richtlinien zum Feuchteoder Wärmeschutz sowie zum Brandschutz und zur Schalldämmung beachtet werden. Die DIN-Norm fordert für tragende und aussteifende Holzkonstruktionen einen vorbeugenden chemischen Holzschutz. Daneben gibt sie allgemeine Hinweise zu vorbeugenden baulichen Maßnahmen für die Erhaltung von Holz und Holzwerkstoffen. Als vorbeugende bauliche Maßnahmen gelten z. B. die ausreichende Dimensionierung der Dampfbremse, die Vermeidung von Undichtheiten im Wetterschutz und die luftdichte Ausbildung von Wanddurchdringungen. Im Holzbau sind wenn möglich Außenwandkonstruktionen der Gebrauchsklasse 0 zu wählen. Bei diesen Konstruktionen kann auf chemischen Holzschutz verzichtet werden. Die Holzfeuchte beim Einbau darf den Wert von 20 % grundsätzlich nicht überschreiten. Die Mindestanforderungen an den Wärmeschutz eines Gebäudes sind in der DIN-Norm 4108 Wärmeschutz im Holzbau geregelt. Die entscheidende Kenngröße für den winterlichen Wärmeschutz bildet der Wärmedurchgangskoeffizient U eines Bauteils. U-Werte < 0,20 W / (m²k) sind heute Standard. Speziell für den Holzbau gilt die DIN-Norm Sie enthält Anforderungen, Berechnungsverfahren und Hinweise für die Planung und Ausführung hinsichtlich des klimabedingten Feuchteschutzes in Gebäuden. Darunter fallen Tauwasserschutz sowie Luftdichtheit und Winddichtigkeit der Holzkonstruktion zur Vermeidung von Tauwasser- und Schimmelpilzbildung. Der sommerliche Wärmeschutz wird ebenfalls in der DIN 4108 behandelt, allerdings lediglich in Form von Empfehlungen. Weitergehende Anforderungen beinhaltet die EnEV. Die Brandschutzbewertung erfolgt nach DIN Im Allgemeinen wird an die Feuerwiderstandsklasse der Außenwände von Gebäuden geringer Höhe die Anforderung F30-B (in Ausnahmefällen F60-B) gestellt. Wichtig in diesem Zusammenhang: Fassadendämmsysteme mit Polystyrol-Hartschaum beeinträchtigen nicht prinzipiell die Feuerwiderstandsklasse einer Wand im Gegenteil: Fassadendämmsysteme wie StoTherm Classic L und StoTherm Wood tragen sogar dazu bei, die Feuerwiderstandsklasse zu erhöhen. Ein ausgewogenes akustisches Umfeld und die richtige Raumakustik sind wesentliche Bestandteile eines gesunden Wohnklimas. In der DIN- Norm 4109 Schallschutz im Hochbau sind die Mindestanforderungen an die Schalldämmung aufgeführt, im Beiblatt 2 dieser Norm ergänzend die erhöhten Anforderungen. Der Holzbau und seine Vorteile Kurze Bauzeiten durch vorgefertigte Wandelemente Optimales Raumklima im Sommer und Winter Sehr guter Schallschutz Baurechtliche Grundlagen 7

8 Für jede Anforderung die richtige Lösung Fassadendämmsysteme für den Holzbau Sto-Fassadendämmsysteme Systemsicher und technisch zugelassen Stoß- und schlagfest Wasser- und schmutzabweisend Ökologisch und nachhaltig Dekorativ Seit über 40 Jahren bewähren sich unsere Wärmedämm-Verbundsysteme auf Holzuntergründen in der Praxis und in allen Klimazonen der Welt. Die Basis für diesen Erfolg bilden perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten und eine beeindruckende Systemvielfalt. Auch im Bereich Holzbau sind Putzfassaden längst etabliert. Nicht zuletzt, weil kaum eine andere Oberflächenbeschichtung derart vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Aber gerade die kreative Planung und die wirtschaftliche Verarbeitung von Beschichtungen auf Holzuntergründen setzen fundiertes technisches Wissen voraus. Und genau auf dieses Know-how können Sie bei den erfahrenen Spezialisten von Sto jederzeit vertrauen. Auf den folgenden Seiten finden Sie detaillierte Informationen zu allen unseren Fassadendämmsystemen für den Holzbau. So können Sie schnell und einfach erkennen, welches System für die speziellen Anforderungen Ihres Objekts am besten geeignet ist. Die einzelnen Systemkomponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt und bauaufsichtlich zugelassen. 8 Anforderungen Fassadendämmsysteme Holzbau

9 Von Systemen für Ein-/Zwei- oder Mehrfamilienhäuser über Sanierungssysteme bis hin zum mehrgeschossigen Holzbau und Passivhausbereich bei uns finden Sie immer die passende Lösung. Übersicht Fassadendämmsysteme für den Holzbau Fassadendämmsysteme Vorhangfassaden-System System StoTherm Wood StoTherm Classic StoTherm Classic L StoTherm Vario StoVentec Trägerplatten-Fassade Systembestandteile Dämmstoff Holzweichfaserplatte d = mm Polystyrol- Hartschaumplatte d = mm Steinlamelle d = mm Polystyrol- Hartschaumplatte d = mm Steinwolleplatte, d = mm Putzträgerplatte, d = 12 mm Kleber Organisch/Zementfrei Organisch/Zementfrei Organisch/Zementfrei Armierung Mineralisch Organisch/Zementfrei Organisch/Zementfrei Mineralisch Organisch/Zementfrei Schlussbeschichtung Mineralisch Organisch/Zementfrei Organisch/Zementfrei Mineralisch Organisch/Zementfrei Zulassung Z geklammert oder gedübelt ETA-08/0303 Z geklebt Z geklebt Z geklebt Z geklammert Z geschraubt Europäische System- Deklaration (ESD) Gebäudeart Neu- und Altbauten bis zu einer Gebäudehöhe von max. 20 m Vorhanden Vorhanden Vorhanden Vorhanden ** Passivhäuser Niedrigenergiehäuser Holzuntergrund Außenwände in Holzbauart nach DIN 1052 ohne Beplankung Außenwände in Holzbauart nach DIN 1052 mit Beplankung aus zugel. Plattenwerkstoffen oder Massivholzelementen Brandschutz Baustoffklasse des Systems B2** B1 B1 B1 B1 Einfluss des Systems auf die Feuerwiderstandsklasse des Bauteils* ++ Kein Einfluss ++ Kein Einfluss Kein Einfluss Eignung für mehrgeschossigen Holzbau Bauphysik Wärmeschutz Schallschutz Wasserdampfdiffusion sehr gut gut bedingt ++ Das Fassadendämmsystem verbessert die Feuerwiderstandsklasse des Bauteils Außenwand wesentlich. * Das Bauteilverhalten im Brandfalle wird nach DIN durch die Feuerwiderstandsklasse gekennzeichnet. Die Feuerwiderstandsdauer ist die Zeit, in der das Bauteil unter definierten Randbedingungen die Tragfähigkeit beibehalten muss. Beispiel Feuerwiderstandsklasse F30-B: Feuerwiderstandsdauer des Bauteils 30 min, Einsatz von Materialien der Baustoffklasse B. ** B2-Systeme dürfen entsprechend der jeweils gültigen LBO an Gebäuden verwendet werden, bei denen der oberste begehbare Fußboden in der Regel max. 7 m über dem durchschnittlichen Geländeniveau liegt. Ausnahme möglich in Verbindung mit einem Brandgutachten. Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. Übersicht Fassadendämmsysteme Holzbau 9

10 StoTherm Wood Ökologie mit System Nachhaltige und ökologische Bauprodukte nehmen einen immer höheren Stellenwert ein. StoTherm Wood, das Wärmedämm-Verbundsystem mit Dämmplatten aus Holzweichfasern, erfüllt höchste Ansprüche und verbindet Ökologie und Ökonomie auf perfekte Art und Weise. Die Dämmplatte besteht aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz, besitzt hervorragende Wärmedämm- sowie Schallschutzeigenschaften und ist natureplus - zertifiziert. Durch Variation der Putzstruktur und Farbigkeit sind einer abwechslungsreichen Fassadengestaltung keine Grenzen gesetzt. 1 Wandaufbau Außenwände in Holzbauart mit oder ohne Beplankung oder Massivholzelemente 2 Dämmung: Sto-Weichfaserplatte M Wärmedämmplatte aus Holzweichfasern speziell für WDV-System im Holzbau, normalentflammbar, diffusionsoffen. Befestigung: Sto-Schraubdübel H 60 oder Breitrückenklammern aus Edelstahl 3 Armierungsmasse: StoLevell Uni Mineralischer Klebe- und Armierungsmörtel. Sehr gute Haftung, maschinenverarbeitbar, optimale Verarbeitungseigenschaften 4 Armierungsgewebe: Sto-Glasfasergewebe Verarbeitungsfreundliches, alkalibeständiges Glasfasergewebe mit hoher Zugfestigkeit, verschiebefest, Maschenweite 6 x 6 mm. Zum Schutz vor Elektrosmog eignet sich alternativ das Sto-Abschirmgewebe AES mit einer Maschenweite von 5 x 5 mm. 5 Zwischenbeschichtung: StoPrep Miral (bei Bedarf)* Haftvermittelnder Voranstrich für mineralische Beschichtungen, saugfähigkeitsregulierend * Siehe Verarbeitungsrichtlinien StoTherm Wood, Seite Schlussbeschichtung: StoMiral + StoSilco Color G StoMiral: mineralischer, feinkörniger Oberputz, hydrophob eingestellt. Sehr hoch CO 2 - und wasserdampfdurchlässig, witterungsbeständig. Farbtonauswahl gemäß StoColor System. StoSilco Color G: echte Siliconharz-Fassadenfarbe mit hohem Schutz gegen Algen- und/oder Pilzbefall. Extrem geringe Verschmutzungsneigung und hoch wasserabweisend Alternative Schlussbeschichtungen: StoSilco (Siliconharz-Putz), Stolit (organischer Oberputz), StoLotusan (Oberputz mit Lotus-Effect ), Sto-Flachverblender StoTherm Wood ist zertifiziert für besonders ökologisches und nachhaltiges Bauen. 10 StoTherm Wood Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

11 Vom Rohstoff bis zur Dämmplatte eine optimale Ökobilanz StoTherm Wood Mineralisches, normalentflammbares Fassadendämmsystem mit Holzweichfaser-Dämmung* Die Sto-Weichfaserplatte M kann in 2 Lagen bis zu einer Gesamtdämmstärke von 260 mm verarbeitet werden. So lassen sich besonders auf Massivholzelementen optimale U-Werte der Außenwand erzielen. Anwendung Funktion Optik Verarbeitung Zulassungen Direkt auf tragende Holzkonstruktionen Auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN 1052 ohne oder mit Beplankung aus genormten oder zugelassenen Holzplattenwerkstoffen Auf massive Holzschalungen Auf Massivholzbauteilen, Brettstapelelementen Neu- und Altbauten bis zu einer zulässigen Gebäudehöhe von max. 20 m (Vorgaben der jeweiligen Landesbauordnungen beachten) Geeignet für Niedrigenergie- und Passivhäuser Widerstandsfähig gegen Mikroorganismen (Algen, Pilze) mit 2-maligem Schutzanstrich Höchste Risssicherheit durch die geringe und homogene Rohdichte der Dämmplatte von nur 160 bzw. 185 kg/m 2 und aufeinander abgestimmte Beschichtungskomponenten Mechanisch belastbar Hoch wärmedämmend Dauerhafter Wetterschutz nach DIN Sehr hohe Wasserdampfdiffusionsfähigkeit Normalentflammbar B2 nach DIN 4102 Sehr gute Schallschutzeigenschaften; Prüfbericht über Schalldämmmaß 50 db ist vorhanden Ausgezeichneter sommerlicher Wärmeschutz Deutliche Verbesserung der Brandschutzklasse der Wandkonstruktion, F90-B Prüfzeugnis ist vorhanden Große Gestaltungsvielfalt in Form, Struktur und Farbigkeit Tönbar nach StoColor System (oder anderen Farbsystemen) Hellbezugswerte 20 % Rationelle Verarbeitung durch Einsatz von StoSilo- und Maschinentechnik; Stop & Go-Technologie Umfangreiche Detaillösungen Realisierung von Projekten auch in der kühleren Jahreszeit durch den Einsatz von QS-Technologie Äußere Beplankung kann entfallen, dadurch erhebliche Kosteneinsparung Bauaufsichtliche Zulassung Z Europäisch technische Zulassung ETA-08/0303 Prüfzeugnis Brand (F90-B) P-3139/0796-MPA BS Prüfbericht Brand (REI 90) PB III/B Prüfzeugnis Brand & Schall P-SAC 02/III-359 (F90-B und bis 50 db) Prüfbericht Schall (50 db) /V02 Zertifikat natureplus * Für alle Wandaufbauten im Holzbau ist grundsätzlich eine bauphysikalische Berechnung für den gesamten Wandquerschnitt durchzuführen, die wir Ihnen auf Wunsch erstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Infoservice, Tel , Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. StoTherm Wood 11

12 StoTherm Classic Zementfrei, mit maximaler Risssicherheit und Stoßfestigkeit Seit über 4 Jahrzehnten setzt der Star unter den Wärmedämm- Verbundsystemen mit über 100 Millionen Quadratmetern Referenzfläche und der mit Abstand niedrigsten Reklamationsquote am Markt internationale Maßstäbe. Geprüfte Widerstandsfähigkeit, maximale Stoß- und Schlagfestigkeit von mehr als 60 Joule, beste Dämmeigenschaften sowie eine nahezu unbegrenzte Gestaltungsvielfalt sind die Stärken von StoTherm Classic. Wie kein anderes System erfüllt StoTherm Classic höchste Anforderungen an Systemsicherheit, Widerstandsfähigkeit und Effizienz. 1 Wandaufbau Außenwände in Holzbauart mit äußerer Beplankung 2 Verklebung: Sto-Dispersionskleber Organische, verarbeitungsfertige Klebemasse. Dünnschichtig auf planebenen Untergründen zu verarbei-ten. Maschinell verarbeitbar Alternativ: Sto-Turbofix (normalentflammbar) 3 Dämmung: Polystyrol-Hartschaumplatte Wärmedämmplatte aus expandiertem Polystyrol- Hartschaum. WLG 040/035/032, (F)CKW-frei, schwerentflammbar und schwundfrei 4 Armierungsmasse: StoLevell Classic Organische, verarbeitungsfertige Armierungs-masse. Hoch dehnfähig, risssicher und hohe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Belastungen Alternativ: Sto-Armierungsputz 5 Armierungsgewebe: Sto-Glasfasergewebe fein 6 Schlussbeschichtung: Stolit, StoSilco, StoLotusan Organische und siliconharzgebundene, zementfreie, verarbeitungsfertige Oberputze. Hoch witterungsbeständig, hoch elastisch, mechanisch belastbar. Filmkonserviert für verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Mikroorganismen (Algen, Pilze). Tönbar nach StoColor System Für die Systemsicherheit von StoTherm Classic können wir garantieren. Zahlreiche Prüfzeugnisse und Zertifikate belegen das zusätzlich. 12 StoTherm Classic Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

13 An besonders beanspruchten Fassaden können auf Dauer nur extrem widerstandsfähige Dämmsysteme bestehen so wie StoTherm Classic mit seinem organischen Systemaufbau. StoTherm Classic Organisches, schwerentflammbares Fassadendämmsystem mit Polystyrol-Dämmung* Der Kugelfreifalltest beweist es: StoTherm Classic weist im Vergleich zu mineralischen Systemen eine bis zu 10-mal höhere Belast barkeit auf. Anwendung Funktion Optik Verarbeitung Auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN 1052 mit äußerer Beplankung 12 mm nach Z ; 4.1 Neu- und Altbauten bis zu einer zulässigen Gebäudehöhe von max. 20 m (Vorgaben der jeweiligen Landesbauordnungen beachten) Geeignet für Passiv- und Niedrigenergiehäuser Widerstandsfähig gegen Mikroorganismen (Algen, Pilze) Sehr hohe Risssicherheit Hoch mechanisch belastbar Hoch wärmedämmend Dauerhafter Wetterschutz nach DIN CO 2 - und wasserdampfdurchlässig Schwerentflammbar B1 nach DIN 4102 Schirmt bei Verwendung von Sto-Abschirmgewebe AES bis zu 99,8 % der hochfrequenten elektromagnetischen Strahlung ab Organische und Siliconharz-Putze Tönbar nach StoColor System Hellbezugswert 15 % Hellbezugswerte % möglich (auf Anfrage) StoDeco Profile StoDeco Bossen, Sto-Bossenplatten Sto-Flachverblender Durchgängige zementfreie und verarbeitungsfertige Systemkomponenten Rationelle Verarbeitung durch Einsatz der StoSilo- und Maschinentechnik Umfangreiche Detaillösungen Realisierung von Projekten auch in der kühleren Jahreszeit durch den Einsatz von QS-Technologie Der Biegeversuch zeigt die außerordentliche Elastizität und somit hohe Risssicherheit von StoTherm Classic. Zulassung Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung Z für den Einsatz auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN * Für alle Wandaufbauten im Holzbau ist grundsätzlich eine bauphysikalische Berechnung für den gesamten Wandquerschnitt durchzuführen, die wir Ihnen auf Wunsch erstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Infoservice, Tel , Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. StoTherm Classic 13

14 StoTherm Classic L Für den mehrgeschossigen Holzbau StoTherm Classic L ist die ideale Wahl für den mehrgeschossigen Holzbau. Der Dämmstoff des Systems besteht aus einer nichtbrennbaren Steinwolllamelle. Mit einer Dämmplattenstärke von 20 cm erfüllt StoTherm Classic L zudem die geforderte Kapselklasse K60 ohne einen zusätzlichen Plattenwerkstoff. Somit entspricht das System den Anforderungen an den mehrgeschossigen Holzbau in vollem Umfang. Neben organischen und siliconharzgebundenen Oberputzen stehen für StoTherm Classic L Architekturelemente/StoDeco Profile und -Bossen sowie Sto-Flachverblender als Schlussbeschichtung zur Verfügung. 1 Wandaufbau Außenwände in Holzbauart mit äußerer Beplankung 2 Verklebung: Sto-Dispersionskleber Organische, verarbeitungsfertige Klebemasse. Dünnschichtig auf planebenen Untergründen zu verarbei-ten. Maschinell verarbeitbar 3 Dämmung: Sto-Speedlamelle II Wärmedämmplatte aus Steinwolle, WLG 041, nichtbrennbar, Format 120 x 20 cm, diffusionsoffen. Hohe Abreißfestigkeit durch senkrecht stehende Fasern 4 Armierungsmasse: Sto-Armierungsputz Organische, verarbeitungsfertige Armierungs-masse. Hoch dehnfähig, risssicher und hohe Widerstands-fähigkeit gegen mechanische Belastungen 5 Armierungsgewebe: Sto-Glasfasergewebe fein 6 Schlussbeschichtung: Stolit, StoSilco, StoLotusan Organische und siliconharzgebundene, zementfreie, verarbeitungsfertige Oberputze. Hoch witterungsbeständig, hochelastisch, mechanisch belastbar. Filmkonserviert für verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Mikroorganismen (Algen, Pilze). Tönbar nach StoColor System StoTherm Classic L Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

15 Die nichtbrennbare Steinwolllamelle eignet sich perfekt für den mehrgeschossigen Holzbau. StoTherm Classic L Organisches, schwerentflammbares Fassadendämmsystem mit Steinwolllamellendämmung* Anwendung Auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN 1052 mit äußerer Beplankung 12 mm nach Z ; 4.1 Neu- und Altbauten bis zu einer zulässigen Gebäudehöhe von max. 20 m (Vorgaben der jeweiligen Landesbauordnungen beachten) Geeignet für Niedrigenergiehäuser Die im mehrgeschossigen Holzbau erforderliche Kapselklasse K60 schützt die tragende Holzkonstruktion 60 Minuten lang vor der Selbstentzündung des Holzes. 1 Funktion Optik Widerstandsfähig gegen Mikroorganismen (Algen, Pilze) Sehr hohe Risssicherheit Hoch mechanisch belastbar Hoch wärmedämmend Dauerhafter Wetterschutz nach DIN CO 2 - und wasserdampfdurchlässig Schwerentflammbar B1 nach DIN 4102 Gute Schallschutzeigenschaften Deutliche Verbesserung der Brandschutzklasse der Wandkonstruktion Wesentliche Verbesserung der Feuerwiderstandsdauer Schirmt bei Verwendung von Sto-Abschirmgewebe AES bis zu 99,8 % der hochfrequenten elektromagnetischen Strahlung ab Organische und siliconharzgebundene Putze Tönbar nach StoColor System Hellbezugswert 15 % Hellbezugswerte % möglich (auf Anfrage) StoDeco Profile StoDeco Bossen, Sto-Bossenplatten Sto-Flachverblender Verarbeitung Durchgängige zementfreie und verarbeitungsfertige Systemkomponenten Rationelle Verarbeitung durch Einsatz von StoSilo- und Maschinentechnik Umfangreiche Detaillösungen Realisierung von Projekten auch in der kühleren Jahreszeit durch den Einsatz von QS-Technologie 1 Dämmplatte 2 Nichtbrennbare Beplankung 3 Holzständer 4 Gefachdämmung Zulassungen Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung Z für den Einsatz auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN Bauaufsichtliches Prüfzeugnis Feuerwiderstandsklasse F90 außen und F30 innen * Für alle Wandaufbauten im Holzbau ist grundsätzlich eine bauphysikalische Berechnung für den gesamten Wandquerschnitt durchzuführen, die wir Ihnen auf Wunsch erstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Infoservice, Tel , Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. StoTherm Classic L 15

16 StoTherm Vario Die Alternative mit Polystyrol-Dämmung und mineralischem Unterputz Wer auf die Vorteile eines leichten organischen Dämmstoffs nicht verzichten will und dennoch einen mineralischen Oberputz als Schlussbeschichtung bevorzugt, ist mit dem Kombisystem StoTherm Vario bestens bedient. Auch mit silikatischen Oberputzen überzeugt das System. Daneben sorgen Fassadenfarben mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen Algen und Pilze für eine hochwertige und abwechslungsreiche Fassadengestaltung. 1 Wandaufbau Außenwände in Holzbauart mit äußerer Beplankung 2 Verklebung: Sto-Dispersionskleber Organische, verarbeitungsfertige Klebemasse. Dünnschichtig auf planebenen Untergründen zu verarbei-ten. Maschinell verarbeitbar 3 Dämmung: Polystyrol-Hartschaumplatte Wärmedämmplatte aus expandiertem Polystyrol- Hartschaum. WLG 040/035/032, (F)CKW-frei, schwerentflammbar und schwundfrei 4 Armierungsmasse: StoLevell Uni Mineralischer Klebe- und Armierungsmörtel. Sehr gute Haftung, maschinenverarbeitbar, optimale Verarbeitungseigenschaften 5 Armierungsgewebe: Sto-Glasfasergewebe 6 Zwischenbeschichtung: StoPrep Miral (bei Bedarf) Haftvermittelnder Voranstrich für mineralische Beschichtungen, saugfähigkeitsregulierend 7 Schlussbeschichtung: StoSil + StoSilco Color G, StoMiral + StoSilco Color G StoMiral: mineralischer, feinkörniger Oberputz, hydrophob eingestellt. Sehr hoch CO 2 - und wasserdampf-durchlässig, witterungsbeständig. Farbtonauswahl gemäß StoColor System StoSil: silikatischer Oberputz auf Dispersions-Silikat-Basis mit einem organischen Anteil < 5 %. Hoch CO 2 - und wasserdampfdurchlässig, witterungsbeständig und mit hoher Farbtonstabilität StoSilco Color G: echte Siliconharz-Fassadenfarbe mit hohem Schutz gegen Algen- und Pilzbefall. Extrem geringe Verschmutzungsneigung und hoch wasserabweisend. Tönbar nach StoColor System 16 StoTherm Vario Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

17 StoTherm Vario Mineralisches, schwerentflammbares Fassadendämmsystem mit Polystyrol-Dämmung* Anwendung Auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN 1052 Mit äußerer Beplankung 12 mm nach Z ; 4.1 Neu- und Altbauten bis zu einer zulässigen Gebäudehöhe von max. 20 m (Vorgaben der jeweiligen Landesbauordnungen beachten) Geeignet für Passiv- und Niedrigenergiehäuser Funktion Widerstandsfähig gegen Mikroorganismen (Algen und Pilze) mit 2-maligem Schutzanstrich Hohe Risssicherheit Mechanisch belastbar Hoch wärmedämmend Dauerhafter Wetterschutz nach DIN CO 2 - und wasserdampfdurchlässig Schwerentflammbar B1 nach DIN 4102 Schirmt bei Verwendung von Sto-Abschirmgewebe AES bis zu 99,8 % der hochfrequenten elektromagnetischen Strahlung ab StoTherm Vario ist in wirtschaftlicher Hinsicht leicht und sicher zu verarbeiten. Sowohl der Klebe- und Armierungsmörtel als auch der Oberputz des Systems sind hervorragend maschinengängig. Optik Verarbeitung Zulassung Mineralische und silikatische Putze Eingeschränkt tönbar nach StoColor System Hellbezugswerte 20 % StoDeco Profile StoDeco Bossen Sto-Flachverblender Rationelle Verarbeitung durch Einsatz der StoSilound Maschinentechnik Umfangreiche Detaillösungen Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung Z für den Einsatz auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN * Für alle Wandaufbauten im Holzbau ist grundsätzlich eine bauphysikalische Berechnung für den gesamten Wandquerschnitt durchzuführen, die wir Ihnen auf Wunsch erstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Infoservice, Tel , Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. StoTherm Vario 17

18 StoVentec Trägerplatten-Fassade Fugenlos für grenzenlose Farb- und Oberflächengestaltung Das vorgehängte, hinterlüftete Fassadendämmsystem wird ebenso erfolgreich im Neubau wie auch bei Sanierungsfällen eingesetzt und bietet insbesondere bei feuchten oder extremen Untergründen eine schnelle und hochwertige Lösung mit dem Vorteil einer fugenlosen Oberfläche. Außenwände in Holzbauart sind durch die ökologische Putzträgerplatte sicher gegen Wind und Wetter geschützt. Der mehrschalige Aufbau trägt außerdem zu einem verbesserten Schallschutz bei. In puncto Farbe und Oberflächengestaltung bietet das System grenzenlose Möglichkeiten. 1 Wandaufbau Außenwände in Holzbauart 2 Winddichtigkeitsbahn Auf dem gedämmten Holzständer (alternativ auf die Holzgrundlattung) ist eine diffusionsoffene Winddichtigkeitsbahn anzubringen. 3 Holzgrundlattung mit zwischenliegender Dämmung: Sto-Steinwolleplatte 033 oder 035 VHF Fix vlieskaschiert Vlieskaschierte Wärmedämmplatte aus Steinwolle nach DIN EN 13162, nichtbrennbar A1 oder A2 -s1, d0 nach DIN EN , Anwendungsgebiet WAB nach DIN Dicke variabel: je nach Wärmedämmanforderungen Alternativ: Sto-Glaswolleplatte 032 VHF Fix 4 Holztraglattung Min. 60 x 30 mm bei Klammerung Min. 80 x 30 mm bei Verschraubung 5 Trägerplatte: StoVentec Trägerplatte Trägerplatte aus Blähglasgranulat, beidseitig gewebearmiert, 12 mm Dicke, Format 120 x 80 m und 2,40 x 1,20 m; geringes Gewicht ca. 6 kg/m², frostbeständig. Befestigung mit Sto-Fassadenschrauben aus Edelstahl oder mit zugelassenen Klammern aus Edelstahl 6 Armierungsmasse: StoLevell Classic Organische, zementfreie, verarbeitungsfertige Armierungsmasse, maschinell verarbeitbar Alternativ: Sto-Armierungsputz Armierungsgewebe: Sto-Glasfasergewebe F 8 Schlussbeschichtung: StoLotusan K/MP, Stolit K/R/MP, StoSilco K/R/MP Organische und siliconharzgebundene, zementfreie, verarbeitungsfertige Oberputze. Hoch witterungsbeständig, hochelastisch, mechanisch belastbar. Filmkonserviert für verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Mikroorganismen (Algen, Pilze). Tönbar nach StoColor System Alternative Schlussbeschichtung*: keramische Beläge, Glasmosaik, Naturwerkstein Frostbeständig und direkt vor Ort verklebbar, für abwechslungsreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Gesonderte Verarbeitungshinweise sind bei StoVerotec unter der Telefonnummer zu erfragen. * Jedoch nur in Verbindung mit Voranstrich Sto-Putzgrund und mineralischem Armierungsputz StoLevell Uni. 18 StoVentec Trägerplatten-Fassade Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

19 Leichtgewicht: Die Putzträgerplatte aus Blähglasgranulat ist äußerst leicht (6 kg/m²) und einfach zu verarbeiten. StoVentec Trägerplatten-Fassade Vorgehängtes, hinterlüftetes Fassadendämmsystem Anwendung Auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN 1052 mit oder ohne äußere Beplankung Neu- und Altbauten bis zu einer zulässigen Gebäudehöhe von max. 20 m (Vorgaben der jeweiligen Landesbauordnungen beachten) Geeignet für Niedrigenergiehäuser Geeignet für die Fertighaussanierung Diffusionsoffen: dank Hinterlüftung bauphysikalisch getrennt von der Unterkonstruktion, deshalb ideal für Fassadensanierungen. Keine Begrenzung des Hellbezugswertes: StoVentec Fassaden können in nahezu allen Farben realisiert werden, sogar schwarze Fassadenoberflächen sind möglich. Funktion Optik Verarbeitung Zulassung Widerstandsfähig gegen Mikroorganismen (Algen, Pilze) Sehr hohe Risssicherheit Hoch mechanisch belastbar Hoch wärmedämmend Dauerhafter Wetterschutz nach DIN Je nach Ausführung schwerentflammbar B1 oder B2 nach DIN 4102 Schalldämmmaßverbesserung bis 10 db Geringes Gesamtgewicht der Vorsatzschale Bauphysikalisch unabhängig von der Unterkonstruktion, weil absolut diffusionsoffen Schirmt bei Verwendung von Sto-Abschirmgewebe AES bis zu 99,8 % der hochfrequenten elektromagnetischen Strahlung ab Organische und Siliconharz-Putze Tönbar nach StoColor System Hellbezugswerte ohne Begrenzung StoDeco Profile StoDeco Bossen StoSilt Klinkerriemchen, Fliesen Sto-Flachverblender Durchgängig zementfreie und verarbeitungsfertige Systemkomponenten Rationelle Verarbeitung durch Einsatz von StoSilo- und Maschinentechnik Umfangreiche Detaillösungen QS-Technologie Einfaches Zuschneiden der Platte mit Cuttermesser/Fuchsschwanz Schnelle Befestigung mit Klammern oder Schrauben Geschosshohe Plattenformate x mm Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung für den Einsatz auf Außenwänden in Holzbauart nach DIN 68800: Z StoVentec Fassade auf Holzunterkonstruktionen Z StoVentec Fassade (Deckenuntersichten) Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. StoVentec Trägerplatten-Fassade 19

20 Wirtschaftlich, sicher und energieeffizient Unsere Fassadendämmsysteme auf Massivholzelementen StoTherm Wood durch und durch ökologisch Da auch der Dämmstoff aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz besteht, ist das ökologische System perfekt für den Einsatz auf Massivholzelementen geeignet. Die Sto-Weichfaserplatte M kann gemäß bauaufsichtlicher Zulassung Z in 2 Lagen bis zu einer Gesamtdämmstärke von 26 cm aufgebracht werden. Vorteile ) Untergrund Massivholzelement 2) Dämmung Sto-Weichfaserplatte UM/M 3) Armierung StoLevell Uni/Sto-Glasfasergewebe 4) Zwischenbeschichtung StoPrep Miral 5) Schlussbeschichtung StoMiral/StoSilco Color G Sehr gute Dämmeigenschaften Ausgezeichneter Schallschutz Beste Wasserdampfdiffusionsfähigkeit (µ-wert 3) Optimaler sommerlicher Wärmeschutz Hohe Risssicherheit Brandschutz in F90 und Schallschutz von 50 db gemäß AbP P-SAC 02/III-359 StoTherm Classic ökonomisch, sicher und vielfältig Seit Jahrzehnten setzt der Sto-Klassiker internationale Maßstäbe und erzielt mit seiner Dämmplatte aus Polystyrol-Hartschaum den besten Dämmwert dieser 3 Systeme (bis WLG 032). Ohne zusätzliche Verdübelung kann die Dämmplatte gemäß bauaufsichtlicher Zulassung Z direkt auf das Massivholzelement aufgeklebt werden. Vorteile ) Untergrund Massivholzelement 2) Verklebung Sto-Dispersionskleber 3) Dämmung Sto-Polystyrol-Hartschaumplatte 4) Armierung StoLevell Classic/Sto-Glasfasergewebe 5) Schlussbeschichtung Stolit Besonders rationelle und ökonomische Verarbeitung Beste Dämmeigenschaften Höchste Risssicherheit und Schlagfestigkeit Höchste Farbtonvielfalt 20 Fassadendämmsysteme auf Massivholzelementen Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

Navigation1 Navigation2 Thema Navigation3 Holzbau. Leistungsspektrum Holzbau Das natürliche Zuhause für unsere Zukunft

Navigation1 Navigation2 Thema Navigation3 Holzbau. Leistungsspektrum Holzbau Das natürliche Zuhause für unsere Zukunft Navigation1 Navigation2 Thema Navigation3 Holzbau Leistungsspektrum Holzbau Das natürliche Zuhause für unsere Zukunft Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen

Mehr

Fassade. Bürogebäude Herderstraße, Hilden, D / pagelhenn architektinnenarchitekt. Architektenordner Fassade Produkte und Systeme Details Lösungen

Fassade. Bürogebäude Herderstraße, Hilden, D / pagelhenn architektinnenarchitekt. Architektenordner Fassade Produkte und Systeme Details Lösungen Fassade Bürogebäude Herderstraße, Hilden, D / pagelhenn architektinnenarchitekt Architektenordner Fassade Produkte und Systeme Details Lösungen Allgemeiner Hinweis Die nachfolgenden Angaben, Abbildungen

Mehr

Fassade StoTherm Wood. StoTherm Wood Energie sparen im Einklang mit der Natur

Fassade StoTherm Wood. StoTherm Wood Energie sparen im Einklang mit der Natur Fassade StoTherm Wood StoTherm Wood Energie sparen im Einklang mit der Natur StoTherm Wood Schont Umwelt und Geldbeutel Ökologie, Energie sparen, Nachhaltigkeit das sind die großen Herausforderungen unserer

Mehr

Sicherheit & Schutz für die Fassade. Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall

Sicherheit & Schutz für die Fassade. Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall Sicherheit & Schutz für die Fassade Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall ProfiTec FA-Saniersysteme im Überblick Arbeitsgänge FA System Standard FA System Duo FA System A.S. Desinfizieren (*) Sanierlösung

Mehr

Energie an der Fassade StoVentec ARTline

Energie an der Fassade StoVentec ARTline Fassade Vorgehängte Navigation1 hinterlüftete Navigation2 Fassadensysteme Navigation3 Energie an der Fassade StoVentec ARTline Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen

Mehr

Für professionelle Ergebnisse

Für professionelle Ergebnisse Für professionelle Ergebnisse Leistungsstarke Conti für höchste Ansprüche und nachhaltigen Gebäudeschutz Die Klassiker Conti Sil Siloxanverstärkte, hoch diffusionsfähige Fassadenfarbe mit Silikat-Charakter

Mehr

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche 1 2 Beeindruckende Stärke und natürliche Ästhetik. Holzwolle-Produkte von Heraklith für Tiefgaragen und Parkdecks Holzwolle-Produkte

Mehr

Fassadenfarben Innenfarben Lacke Grundierungen. www.greutol.ch. Farben, die bewegen.

Fassadenfarben Innenfarben Lacke Grundierungen. www.greutol.ch. Farben, die bewegen. Fassadenfarben Innenfarben Lacke Grundierungen www.greutol.ch Farben, die bewegen. Greutol ist ein unabhängiges Schweizer Familienunternehmen mit Hauptsitz in Otelfingen und seit über 50 Jahren in der

Mehr

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade

StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade Fassade Vorgehängte Navigation1 hinterlüftete Navigation2 Fassadensysteme Navigation3 StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade Bei den nachfolgend in der Broschüre

Mehr

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen MASSIVHOLZHÄUSER natürlich nachhaltig innovativ wohnen Das Leben ist viel zu kurz, um sich nicht wohl zu fühlen. Willkommen bei Holzbau Mojen Entdecken Sie den tollen Werkstoff Holz mit all seinen Vorteilen.

Mehr

Das Passivhaus Heute mit dem Standard von morgen bauen. Thema Das Passivhaus

Das Passivhaus Heute mit dem Standard von morgen bauen. Thema Das Passivhaus Das Passivhaus Heute mit dem Standard von morgen bauen Thema Das Passivhaus Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf

Mehr

Fassade Vorgehängte hinterlüftete Fassadendämmsysteme. StoVentec R im Massivund. Verarbeitungsrichtlinie

Fassade Vorgehängte hinterlüftete Fassadendämmsysteme. StoVentec R im Massivund. Verarbeitungsrichtlinie Fassade Vorgehängte hinterlüftete Fassadendämmsysteme StoVentec R im Massivund Holzbau Verarbeitungsrichtlinie Inhalt Massivbau Systeminformationen Übersicht Systemaufbauten 4 Systembeschreibung 4 Systemaufbau

Mehr

Fassadendämmsystem StoTherm Wood

Fassadendämmsystem StoTherm Wood Sto AG Verarbeitung Fassadendämmsystem StoTherm Wood Allgemeine Hinweise Der jeweilige Materialbedarf sollte vor Beginn der Arbeiten, entsprechend der einzelnen Arbeitsschritte, organisiert werden. Die

Mehr

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Ralf Scheffler Leiter Projektmanagement Hamburg 27.11.2013 Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Powered by: Vom Altbau zum Effizienzhaus 09.12.2013 2

Mehr

ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau. Wir bauen auf Holz

ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau. Wir bauen auf Holz ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau Wir bauen auf Holz 02 erfahrung, fachwissen, modernste technik ein eingespieltes team Kompetenter Partner ACS entwickelt sich kontinuierlich weiter. Seit der

Mehr

Iso-Therm-Haussystem

Iso-Therm-Haussystem Das Haus der Zukunft gibt es schon jetzt bei uns Die optimale Haushülle mit Wärmebrückenoptimierung Standard : Energieeffizienz 55 Option : Energie Plus Haus Natürlich und ökologisch Wohnen ohne Öl und

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard.

mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard. KEIM ipor mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard. Innendämmung von Außenwänden Energieeinsparung findet ausschließlich im Gebäudebestand statt. Ältere Gebäude weisen

Mehr

Wie man dauerhaft für Abwechslung sorgt.

Wie man dauerhaft für Abwechslung sorgt. BAUHERREN TIPP FASSADE Langlebige und kreative Fassadengestaltung Wie man dauerhaft für Abwechslung sorgt. Ein Blick hinter die Fassade Fassadenfarben und -putze bieten in Sachen Kreativität beinahe unendliche

Mehr

Technische Information Trocknungsverhalten und Feuchteschutz

Technische Information Trocknungsverhalten und Feuchteschutz Allgemein: Feuchtegehalt und Ausgleichsfeuchte von Baustoffen JASTO-Mauersteine bestehen aus haufwerksporigem Leichtbeton auf der Basis von hochwertigem Naturbims und dem Bindemittel Zement. Zu ihrer Herstellung

Mehr

Durch die Klinker-Riemchen ist das System. wartungs- und renovierungsfrei, die Folgekosten. der Fassade sind, anders als bei Putz- oder

Durch die Klinker-Riemchen ist das System. wartungs- und renovierungsfrei, die Folgekosten. der Fassade sind, anders als bei Putz- oder OBJEKTBAU Langformat Wärmegedämmte Fassaden mit echten Klinker-Riemchen. Unser System besteht aus vier wesentlichen Komponenten: > > Stegdämmplatten, die auf die vorbereitete Wand geklebt und verschraubt

Mehr

Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik. Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend

Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik. Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend Renovieren zahlt sich aus! Als Hausbesitzer müssen Sie sich u.a. mit folgenden Problemen auseinandersetzen: die Außenfassade

Mehr

Schwarz auf Weiß. für StoTherm Classic

Schwarz auf Weiß. für StoTherm Classic Schwarz auf Weiß für StoTherm Classic Schwarz auf Weiß. Dunkle Fassadenfarben werden stark nachgefragt. Die technische Herausforderung dabei: Diese heizen sich in der Sonne stärker auf als helle. In der

Mehr

Terracotta. Natur erleben Keramisches 3D Design Freier Gestaltungsspielraum. inspiration security confidence. Terracotta

Terracotta. Natur erleben Keramisches 3D Design Freier Gestaltungsspielraum. inspiration security confidence. Terracotta Natur erleben Keramisches 3D Design Freier Gestaltungsspielraum inspiration security confidence Natürlichkeit Naturfassaden, die bestechen Naturtonfassaden bestechen durch Natürlichkeit, Langlebigkeit

Mehr

Die Ytong-Mauertafel im Industriebau

Die Ytong-Mauertafel im Industriebau Die Ytong-Mauertafel im Industriebau Montagefertige Mauertafeln für den Industriebau reduzieren die Rohbaukosten bei gleichbleibender hoher Ausführungsqualität Zeit ist Geld. Die Baukosten müssen deutlich

Mehr

Wohlfühlen. Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser. Weil es unser Zuhause ist

Wohlfühlen. Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser. Weil es unser Zuhause ist Wohlfühlen Natürliche Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfaser Weil es unser Zuhause ist wdvs-lösungen für den Holzbau NATürlich Natürlich kein CO2-AusstoSS Wir bauen heute auch für morgen. Sie bauen ein

Mehr

ZÄH-MASSIV-HOLZHAUS Natürliches Wohnen

ZÄH-MASSIV-HOLZHAUS Natürliches Wohnen ZÄH-MASSIV-HOLZHAUS Natürliches Wohnen www.holzbau-zaeh.de... weil Holz unsere Leidenschaft ist! Rohstoff HOLZ natürlich, gesund & warm Holz ist ein natürlicher Rohstoff, der uns in vielen Lebensbereichen

Mehr

Heizen - Kühlen - Kosten Sparen

Heizen - Kühlen - Kosten Sparen Ihr Spezialist für Klimawände Wir setzen neue Maßstäbe In Zeiten stetig steigender Energiekosten ist die Entscheidung für Klimawände von Ecowall die richtige Wahl. Und nicht nur das: Sie setzen auch noch

Mehr

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 Hochkompakte Superdämmplatte Ein Produkt der Firma Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 8226 Schleitheim SH Neuheit 2011 Problemlösung bisher: Anbringen einer inneren Wärmedämmung mit Dampfbremse

Mehr

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork )

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork ) Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit ISO CORK 040 Das WDVS ist ein System zur Dämmung hauptsächlich von Außenwänden. Man spricht hier auch von Thermohaut und Vollwärmeschutz. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher

Mehr

Wie man dem Pilz wirkungsvoll die Stirn bietet

Wie man dem Pilz wirkungsvoll die Stirn bietet Bauherren Tipp innenraum Gesünder wohnen ohne Schimmel Wie man dem Pilz wirkungsvoll die Stirn bietet So bleibt der Schimmel außen vor Schimmelpilze kommen überall in der Umwelt vor. Ihre Sporen finden

Mehr

Sto AG Putz-Systeme. Sto Fassade - Untergrundvorbehandlung

Sto AG Putz-Systeme. Sto Fassade - Untergrundvorbehandlung 409 Sto AG Putz-Systeme Sto Fassade - Untergrundvorbehandlung Untergrundvorbehandlung - Grundierungen Untergrundvorbehandlung - Vor-/Zwischenanstriche Untergrundvorbehandlung - Grundputze Untergrundvorbehandlung

Mehr

SWISS KRONO GROUP Seite 2 von 5

SWISS KRONO GROUP Seite 2 von 5 ETA für KRONOPLY magnum board Im Juni 2013 erhielt KRONOPLY magnum board vom Deutschen Institut für Bautechnik die Europäische Technische Zulassung. (ETA für European Technical Approval). Mit dieser Zulassung

Mehr

Einleitung. Vergleichsbasis. Schlanke Wandaufbauten

Einleitung. Vergleichsbasis. Schlanke Wandaufbauten Einleitung Das vorliegende Buch zeigt eine Auswahl von innovativen Wandkonstruktionen in Leichtund Massivbauweise, die sich für Häuser im Minergie-P- oder Passivhaus-Standard eignen. Die systematische

Mehr

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik Beeindruckende Stärke und natürliche Ästhetik. Holzwolle-Dämmplatten von Heraklith für Tiefgaragen und Parkdecks Tektalan, die Holzwolle-Mehrschichtplatten

Mehr

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung 46 Leistungsprofil und Zusatznutzen Mit PAVATEX-Produkten schnell und sauber sanieren. Sanierung spart Heizkosten. Sanierung steigert den Wert einer Immobilie und erhöht den Wohnkomfort. Die neue Dämmung

Mehr

Einfach & sicher Fliesen verlegen. Mit weniger Produkten mehr erreichen. Damit wird gebaut.

Einfach & sicher Fliesen verlegen. Mit weniger Produkten mehr erreichen. Damit wird gebaut. Einfach & sicher Fliesen verlegen Mit weniger Produkten mehr erreichen Damit wird gebaut. Mit weniger mehr Fliesenverlegeprodukte werden vom Fachhandel in großer Zahl für alle erdenklichen Anwendungsbereiche

Mehr

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN HOCHWERTIG DÄMMEN. NACHHALTIG WOHNEN. www.homatherm.com Vorwort VORBILD NATUR Nachhaltiges Wohnen bedeutet für uns, sich die Kraft der Natur zunutze zu machen,

Mehr

StoTherm Wood Energie sparen im Einklang mit der Natur

StoTherm Wood Energie sparen im Einklang mit der Natur Fassade StoTherm Wood StoTherm Wood Energie sparen im Einklang mit der Natur Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf

Mehr

Pressemitteilung. ETA für KRONOPLY magnum board

Pressemitteilung. ETA für KRONOPLY magnum board ETA für KRONOPLY magnum board Heiligengrabe - Am 26. Juni 2013 erhielt KRONOPLY magnum board vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) die Europäische Technische Zulassung (ETA für European Technical

Mehr

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau.

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. 1.10 WDVS EnergiePlus massive bauaufsichtliche Zulassung Z-33.47-943 auf Basis Holzfaserdämmplatten

Mehr

Wärmeleitfähigkeitsgruppe 10/2010 TEAM 032. Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032

Wärmeleitfähigkeitsgruppe 10/2010 TEAM 032. Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032 Wärmeleitfähigkeitsgruppe 032 10/2010 TEAM 032 Energie sparen und Raum gewinnen mit WLG 032 TEAM 032 Die Gruppe der schlanken Energiespar-Riesen WLG 032 Energie sparen Raum gewinnen Zukunftsweisend: das

Mehr

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Dämmung senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Kellerdecke Rechenbeispiel So viel können Sie sparen!

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm In Aevero Die Revolution der Innendämmung

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm In Aevero Die Revolution der Innendämmung Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm In Aevero Die Revolution der Innendämmung Rekordverdächtiger Isolator Die einzigartige Effektivität von Aerogel Was macht Aerogel so einzigartig? Aerogel

Mehr

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz Pressemitteilung Fribourg im Dezember 2014 BAU 2015 in München Durchatmen - zuverlässige Dämmneuheiten bieten Sicherheit Seit Jahrzehnten vereint PAVATEX Qualität, Sicherheit und Komfort in ihren Holzfaser-Dämmprodukten

Mehr

Münchner EnergieSparTage

Münchner EnergieSparTage Münchner EnergieSparTage 2013 Grupor Energieeffiziente Sanierungsmöglichkeiten Schimmel, Schall und Feuchtigkeit: Reduzierung im Fenster und Rollladenbereich Laibungsdämmung innen System LDI-Plus Heiznischendämmung

Mehr

Ein Mantel für Ihr Haus

Ein Mantel für Ihr Haus Ein Mantel für Ihr Haus Nachträgliche Wärmedämmung für Außenwände NACHTRÄGLICHE WÄRMEDÄMMUNG FÜR AUSSENWÄNDE 2 Steht Ihr Haus nackt da? Niemand würde an einem kalten Wintertag ohne warme Kleidung nach

Mehr

STEICO. Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der. kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. 24. / 25. November

STEICO. Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der. kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. 24. / 25. November STEICO Akademie 24. / 25. November in Münster Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der STEICO Akademie, der kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. Natürlich Besser Dämmen Holzbau Bauweise

Mehr

Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik

Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik PRESSEMITTEILUNG Pautzfeld, im Februar 2013 Villa Funken, Köln Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik Die in der gestockten Fassadenfläche sichtbaren Liapor-Blähtonkugeln verleihen der Villa Funken in

Mehr

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt.

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt. Was spricht generell für ein Fertighaus? Vorfertigung im Werk, rasche Lieferzeit, schneller Zusammenbau, sofort bezugsfähig, qualitativ absolut hochwertig, kein Ärger mir der Baustellenkoordination, keine

Mehr

Fachforum WDVS - 21.03.2013 Bauzentrum München

Fachforum WDVS - 21.03.2013 Bauzentrum München Fachforum WDVS - 21.03.2013 Bauzentrum München Referent: Dipl.-Ing.(FH) Mathias Wilhelm 1.)WDVS Markt WDVS Gesamtmarkt in Deutschland Perspektive über die nächsten Jahre 1.) WDVS Markt Anteile der Hersteller,

Mehr

Innenraum Sto-Deckendämmung. 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Sto-Deckendämmung. 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Sto-Deckendämmung 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Ein wichtiger Faktor für effizientes Energiesparen! Alle Bundesländer haben sich ehrgeizige Klimaschutzziele

Mehr

CORONA CT 70 CAVA: SCHÜCO PASST EINFACH ZU UNSEREM STIL.

CORONA CT 70 CAVA: SCHÜCO PASST EINFACH ZU UNSEREM STIL. CORONA CT 70 CAVA: SCHÜCO PASST EINFACH ZU UNSEREM STIL. CORONA CT 70 CAVA DAS CLEVERE FENSTER FÜR ENERGIESPARER. Der ökonomische Umgang mit Energie geht heute jeden an. Weil er die Umweltressourcen schont

Mehr

Pressemitteilung. Zukunft bauen mit PAVATEX DIFFUTHERM. Wohn- und Geschäftshaus Kalkbreite, Zürich

Pressemitteilung. Zukunft bauen mit PAVATEX DIFFUTHERM. Wohn- und Geschäftshaus Kalkbreite, Zürich Pressemitteilung Fribourg, im August 2013 Wohn- und Geschäftshaus Kalkbreite, Zürich Zukunft bauen mit PAVATEX DIFFUTHERM Hybrid-Bauweise im Minergie-P-ECO-Standard Für Energieeffizienz, Ökologie und Wohnkomfort

Mehr

Mauerwerkskonstruktionen energieeffizient planen und bauen nach EnEV 2009

Mauerwerkskonstruktionen energieeffizient planen und bauen nach EnEV 2009 Mauerwerkskonstruktionen energieeffizient planen und bauen nach EnEV 2009 Ziegelsysteme Lösungen und Produktempfehlungen für wirtschaftliche Gebäude mit geringen Heizkosten Hannover, Juni 2009 (bfp) Wer

Mehr

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra Die Dämmsation des Jahres weber.therm plus ultra maximale Dämmleistung Vergleich Wärmeleitfähigkeit λ WDVS Dämmstoffe Das dämm plus ultra der Wärmedämmung! 0,028 0,04 0,032 0,04 0,035 0,045 0,022 0,015

Mehr

Im Einklang mit der Natur

Im Einklang mit der Natur Im Einklang mit der Natur Rohstoff HOLZ natürlich, gesund & warm Holz ist ein natürlicher Rohstoff, der uns in vielen Lebensbereichen begegnet. Die positiven Eigenschaften von Holz sind schwer zu übertreffen:

Mehr

Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender

Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender Für die moderne Fassade: Brillux Flachverblender Es muss nicht immer Putz oder Vollverklinkerung sein: Flachverblender vereinen die traditionelle

Mehr

Fassadendämmung für jede Anforderung Bei Sto ist alles drin

Fassadendämmung für jede Anforderung Bei Sto ist alles drin Fassadendämmung für jede Anforderung Bei Sto ist alles drin Inhalt Kompetent und sicher 4 Individuelle Fassadendämmung mit Systemlösungen von Sto StoTherm Classic S 6 Nichtbrennbares Wärmedämm-Verbundsystem,

Mehr

Thema WDVS-Sanierung. WDVS-Sanierung Die Chance auf Mehrwert

Thema WDVS-Sanierung. WDVS-Sanierung Die Chance auf Mehrwert Thema WDVS-Sanierung WDVS-Sanierung Die Chance auf Mehrwert Wärmedämm-Verbundsysteme auf dem neuesten Stand Sanierungsmaßnahmen eröffnen neue Möglichkeiten Sie sind langlebig, wartungsarm und wirtschaftlich.

Mehr

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen Ytong Multipor Mineraldämmplatte Sicher dämmen besser wohnen Die beste Adresse für beste Dämmwerte. Xella Kundeninformation 08 00-5 23 56 65 (freecall) 08 00-5 35 65 78 (freecall) info@xella.com www.ytong-multipor.de

Mehr

KLB-Kalopor Ultra 0,07 Wärmer geht s nicht!

KLB-Kalopor Ultra 0,07 Wärmer geht s nicht! Fachinformation Mauerwerk mit integrierter Dämmung KLB-Kalopor Ultra 0,07 Wärmer geht s nicht! massiv mineralisch diffusionsoffen 2 Fachinformation Mauerwerk mit integrierter Dämmung KLB-Kalopor 0,07 Wärmer

Mehr

Dachsanierung von außen

Dachsanierung von außen Dämmen für die Zukunft nach EnEV 29 Dachsanierung von außen mit Unterdeckplatten Geprüfte Sanierungsbeispiele mit Produkten nach DIN 418, sorgen für planerische Sicherheit keine Feuchteschäden + kein Schimmelbefall

Mehr

Fassade Wärmedämm-Verbundsystem. StoTherm Systeme Verarbeitungsrichtlinie

Fassade Wärmedämm-Verbundsystem. StoTherm Systeme Verarbeitungsrichtlinie Fassade Wärmedämm-Verbundsystem StoTherm Systeme Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf

Mehr

Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV

Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV Material zur Abdichtung von Maueranschlussfugen nach DIN, RAL und EnEV Fenstermontage im Neubau und Altbausanierung- Fensteraustausch nach DIN und EnEV Bei neuen Häusern sind die Mauerlaibungen meistens

Mehr

Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile.

Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile. Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile. Gibt es Fördermittel? Staatliche Förderungen für Wärmedämmung beim Altbau / Neubau Energie

Mehr

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Gute Produkteigenschaften Gute Produkteigenschaften = niedrige Energiekosten + hoher Wohnkomfort Seite 2 Rohstoff Schwarzwaldholz

Mehr

Monolithische Bauweise aus Sicht der Energieberatung

Monolithische Bauweise aus Sicht der Energieberatung Alberichstr.36 12683 Berlin Telefon Mobile Telefax E-Mail Internet : : : : : 3/ 65 24 8 1/2231 3393 3/ 7 7 86 heinz.schoene@t-online.de www.schoene-energieberatung.de Berlin, 17. September 215 Ja es ist

Mehr

Blähton-Innovationen für Mauerwerk und Leichtbeton

Blähton-Innovationen für Mauerwerk und Leichtbeton PRESSEMITTEILUNG Pautzfeld, im Februar 2011 Liapor auf der BAU 2011 Blähton-Innovationen für Mauerwerk und Leichtbeton Der neue Mauerstein NeoStone und der Liapor- Leichtbeton standen im Mittelpunkt des

Mehr

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk.

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Einfach einblasen fertig. Das Dämmen von zweischaligem Mauerwerk war noch nie

Mehr

UNIPOR CORISO. Energiesparziegel mit integrierter Dämmstoff-Füllung

UNIPOR CORISO. Energiesparziegel mit integrierter Dämmstoff-Füllung UNIPOR CORISO Energiesparziegel mit integrierter Dämmstoff-Füllung Modernes Bauen ist Bauen mit Ökologisches Bauen und Klimaschutz sind heute die wichtigsten Anforderungen, die in die Überlegungen für

Mehr

KRONOPLY OSB: Leistungsstark, luftdicht und nachhaltig

KRONOPLY OSB: Leistungsstark, luftdicht und nachhaltig KRONOPLY OSB: Leistungsstark, luftdicht und nachhaltig Ob bei einer energetischen Sanierung, der Aufstockung eines Stadthauses oder einem ökologischen Neubau KRONOPLY OSB ist der multifunktionale Holzwerkstoff,

Mehr

Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung!

Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung! Dipl.-Ing. Jörg Dollenberg Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung! Planung und Realisierung von Wärmedämm-Systemen Komplexe Wärmedämmsysteme aus einer Hand: Beratung, Planung und Ausführung Ihr Ansprechpartner

Mehr

Fassade. Die Sto QuickSet-Technologie Mit den QS-Produkten von Sto sicher durch die Übergangszeit

Fassade. Die Sto QuickSet-Technologie Mit den QS-Produkten von Sto sicher durch die Übergangszeit Fassade Die Sto QuickSet-Technologie Mit den QS-Produkten von Sto sicher durch die Übergangszeit Die QS-Technologie Mit QS-Produkten sicher durch die Übergangszeit Links: Intakte Fassade mit QS-Technologie

Mehr

Wärmegedämmte Fassaden mit echten Klinker-Riemchen.

Wärmegedämmte Fassaden mit echten Klinker-Riemchen. Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Wärmedämm-Verbundsystem mit Klinker-Riemchen NACHHER VORHER Wärmegedämmte Fassaden senken drastisch hohe Heizkosten und erhöhen

Mehr

AUS FORSCHUNG UND TECHNIK

AUS FORSCHUNG UND TECHNIK Der Hochleistungs-Dämmstoff AUS FORSCHUNG UND TECHNIK 2005 NR. 5 Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis für feuerhemmende Steildachkonstruktionen mit einer Aufsparrendämmung aus Polyurethan-Hartschaum

Mehr

ökologisch bauen besser leben

ökologisch bauen besser leben massivholzhaus ökologisch bauen besser leben dübelholzsystem Einen Großteil Ihres Lebens verbringen Sie in Innenräumen. Dazu gehört vor allem auch Ihr Haus in dem Sie Wohnen, Arbeiten und Schlafen. Das

Mehr

Navigation1 Navigation2 Lacke und Navigation3 Lasuren. Lacke und Lasuren. Leistungsübersicht

Navigation1 Navigation2 Lacke und Navigation3 Lasuren. Lacke und Lasuren. Leistungsübersicht Navigation1 Navigation2 Lacke und Navigation3 Lasuren Lacke und Lasuren Leistungsübersicht Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen

Mehr

K SENTIALS. K-Sentials Bindemittel für perfekte Ergebnisse. K-Sentials 01/2016

K SENTIALS. K-Sentials Bindemittel für perfekte Ergebnisse. K-Sentials 01/2016 K SENTIALS 01/2016 Bindemittel für perfekte Ergebnisse. R Calciumsulfat-Fließestriche bewährt und bevorzugt hohe Endfestigkeit selbstverlaufend und selbstverdichtend ebene Flächen, kein Schüsseln weitgehend

Mehr

Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz

Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz Mit den ökologischen Baustoffen aus der KRONO-Produktpalette genießen Hausbewohner pures Wohlfühl-Klima

Mehr

Innenfarben. Neues Innenfarben-Sortiment für höchste Ansprüche

Innenfarben. Neues Innenfarben-Sortiment für höchste Ansprüche Innenfarben Innenfarben Neues Innenfarben-Sortiment für höchste Ansprüche Das neue Innenfarben-Sortiment erfüllt höchste Ansprüche an die Gestaltung und Beschichtung von Wand- und Deckenflächen. Mehr als

Mehr

Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse)

Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse) Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse) redstone - die Experten für Innendämmung! (Dipl.-Ing. Jens Roeder, Technischer Leiter redstone) 5. März 2013 1 Produktbereiche /-systeme Feuchtesanierung

Mehr

Technik aktuell. Brandschutzlösungen für Holzständerwände mit Rigips Platten. KAI StT. Nr. 04 05/09 20. Mai 2009. Sehr geehrte Damen und Herren,

Technik aktuell. Brandschutzlösungen für Holzständerwände mit Rigips Platten. KAI StT. Nr. 04 05/09 20. Mai 2009. Sehr geehrte Damen und Herren, Technik aktuell Brandschutzlösungen für Holzständerwände mit Rigips Platten KAI StT Nr. 04 05/09 20. Mai 2009 Sehr geehrte Damen und Herren, Holzrahmenbauten gewinnen in Deutschland einen immer größeren

Mehr

System. Thermo- GE Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo-Rollpappe

System. Thermo- GE Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo-Rollpappe Holz-Massiv-Haus stauss - seit über 0 Jahren in Fassaden bewährt, - die Ur- Kerndämmung seit 50 Jahren. ( massive stauss -Putzwand & wasserabweisende -Dämmung ) gesunde, vollwirksame Mauern ohne Fertighaus-Probleme

Mehr

GlassWin System Structural Glazing mit Kunststoff-Profilen

GlassWin System Structural Glazing mit Kunststoff-Profilen GlassWin System Structural Glazing mit Kunststoff-Profilen Kleben auf höchstem Niveau Structural Glazing im Fensterbau Geklebte Verbindungen zwischen Glas und Trägerwerkstoff, das Structural Glazing, nutzen

Mehr

NEU. RockTect Luftdichtsystem. für den Dachgeschoss- und Innenausbau

NEU. RockTect Luftdichtsystem. für den Dachgeschoss- und Innenausbau FÜR DEN FACHBETRIEB/FACHMANN AUSGABE 06/03 NEU RockTect Luftdichtsystem für den Dachgeschoss- und Innenausbau Ein wichtiger Faktor: die Luftdichtheit Neben der Dämmung entscheidet vor allem die Luftdichtheit

Mehr

StoVentec ARTline Energiegewinnung an der Fassade mit Photovoltaik

StoVentec ARTline Energiegewinnung an der Fassade mit Photovoltaik Fassade Vorgehängte Navigation1 hinterlüftete Navigation2 Fassadensysteme Navigation3 StoVentec ARTline Energiegewinnung an der Fassade mit Photovoltaik Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen

Mehr

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör n für Fenster- und Türanschlüsse Anputzleisten für den Massiv- und Holzbau Allgemeine Hinweise n Dienen dem schlagregendichten Anschluss des WDVS an Fenster und

Mehr

Bärenstarkes. www.weber-marmoran.ch

Bärenstarkes. www.weber-marmoran.ch Bärenstarkes DämmplattenSORTIMENT www.weber-marmoran.ch Vorwort 1958 fiel der Startschuss in der Schweiz für die unglaubliche Entwicklung der verputzten Aussenwärmedämmung. *Begünstigt durch die Energiekrisen

Mehr

Mineralwolle die Wärmedämmung

Mineralwolle die Wärmedämmung Oliver Kern, Freiburg Mineralwolle die Wärmedämmung für die vorgehängte hinterlüftete Fassade Im Fokus Vorgehängte Hinterlüftete Fassade Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete

Mehr

Technische Information FOPPE ZUBEHÖR Phonotherm 200

Technische Information FOPPE ZUBEHÖR Phonotherm 200 Technische Information FOPPE ZUBEHÖR Phonotherm 200 FOPPE ZUBEHÖR Phonotherm 200 Technische Information Inhaltsverzeichnis Allgemeine Informationen Seite 3 Produktbeschreibung Phonotherm 200 Seite 4 Fax-Bestellschein

Mehr

Die ökologische Zukunft des Dämmens.

Die ökologische Zukunft des Dämmens. Die ökologische Zukunft des Dämmens. 0 mm mm 8 mm 8 mm mm Schaumglasgranulate www.ecoglas.de Echte Alleskönner. Einsatzgebiete Dämmung bei denkmalgeschützter Bausubstanz Auffüllung von Zwischenbalkendecken

Mehr

KEIM Purkristalat Das Original. Unerreichte Lebensdauer und Farbbrillanz für historische und moderne Fassaden.

KEIM Purkristalat Das Original. Unerreichte Lebensdauer und Farbbrillanz für historische und moderne Fassaden. KEIM Purkristalat Das Original. Unerreichte Lebensdauer und Farbbrillanz für historische und moderne Fassaden. PREMIUM ist bei uns Standard. Mein Bestreben ist es, stets die Schöpfungen der Künstler in

Mehr

99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair Die KlimaFassade. Baumit open reflectair. Ideen mit Zukunft.

99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair Die KlimaFassade. Baumit open reflectair. Ideen mit Zukunft. Baumit open reflectair Die KlimaFassade 99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair n Ö kologisch hergestellte Wärmedämmung mit 99 % Luft n Atmungsaktiv mit 5 x mehr Feuchtigkeitsregulierung n

Mehr

Thema Edelstahl-/Aluminium-Unterkonstruktion für VHF. Edelstahl-/Aluminium- Unterkonstruktion für VHF. hinterlüftete Fassaden

Thema Edelstahl-/Aluminium-Unterkonstruktion für VHF. Edelstahl-/Aluminium- Unterkonstruktion für VHF. hinterlüftete Fassaden Thema Edelstahl-/Aluminium-Unterkonstruktion für VHF Edelstahl-/Aluminium- Unterkonstruktion für VHF Das effektive Anti-Wärmebrücken-System für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden Echte Stärke: Die richtige

Mehr

Innovationen von Kiesel DESIGNPRODUKTE FÜR WAND UND BODEN

Innovationen von Kiesel DESIGNPRODUKTE FÜR WAND UND BODEN Innovationen von Kiesel DESIGNPRODUKTE FÜR WAND UND BODEN Kiesel Bauchemie Kiesel Bauchemie INNOVATIONEN MACHEN MARKT Kiesel klebt am Bau. Dies ist der Ausdruck einer klaren Philosophie. Sie beinhaltet

Mehr

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension im Brandschutz

Mehr

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut.

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. Spürbar mehr Komfort Ab sofort müssen sich Verarbeiter nicht länger zwischen Umweltfreundlichkeit

Mehr