Gebäude zu schaffen, da Gespräche in kleinen Teams, lockere Arbeitsprozesse und offene Strukturen den Ablauf bei Protechnocard

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gebäude zu schaffen, da Gespräche in kleinen Teams, lockere Arbeitsprozesse und offene Strukturen den Ablauf bei Protechnocard"

Transkript

1 Gewerbebau Hightech in perfektem Rahmen Einen Firmensitz, der sowohl produktive als auch kreative Arbeit zulässt, wünschte sich die Bauherrengemeinschaft Peters & Hilgenmeier vom Architektenteam Völse & Rath. Ihre Paderborner Firma Protechnocard zählt zu den führenden Unternehmen für Druck- und Codierautomaten der internationalen Chipkartenindustrie. Das geplante Gebäude sollte sowohl Raum für die Verwaltung und die Produktion bieten als auch für ein Schulungszentrum für alle außereuropäischen Kunden beherbergen. Die Bauherren entschieden sich für einen vorgefertigten Holzrahmenbau, da sie ihre Vorstellungen von einem flexiblen, erweiterbaren und ästhetischen Gebäude so am besten verwirklichen konnten. Den Entwurf bestimmte der Gedanke, ein offenes und kommunikatives Gebäude zu schaffen, da Gespräche in kleinen Teams, lockere Arbeitsprozesse und offene Strukturen den Ablauf bei Protechnocard bestimmen. Innenhof als Blickfang Wie ein Umgang erschließt daher ein Glasgangsystem die Gebäudeteile. Auf dem Weg durch die Flure ist stets ein Blick in den so entstandenen Innenhof und in den Verwaltungstrakt möglich. Dieser Innenhof stellt eine wichtige innerbetriebliche Kommunikationszone dar; gleichzeitig dient er als repräsentativer Blickfang. Das Außergewöhnliche daran ist die Einbindung eines Abschnitts einer mittelalterlichen Straße. Über das frühchristliche Straßenteilstück des Hellwegs wurde ein ganzer Teil als Brücke gebaut und mit einer Glaskonstruktion überdacht. Für sämtliche Gebäude in vorgefertigter Holzrahmenbauweise zeichnen zwei verschiedene Holzbaufirmen verantwortlich. Die Fertigungsschnittstelle war schnell gefunden. So entschied sich Firma Kathe für den zweistöckigen gebogenen Verwaltungsbau, während Firma Peters sich der beiden Flachdachbauten annahm. Das Foyer ein zweigeschossiger Luftraum gibt sich schon von weitem deutlich als Eingang zu erkennen. Die transparente Glasfassade betont die Konstruktion aus Brettschichtholz-Gebinden mit sichtbaren Birkensperrholzplatten als Deckenabschluss. Dies verdeutlicht die Holzrahmenbauweise des Gebäudes. 26 mikado 6/2004

2 Nur fünf Wochen Montagezeit setzte das Architektenteam Völse & Rath für den Firmensitz eines Chipkartenherstellers an. Moderner Holzrahmenbau und eine Kooperation der Holzbaufirmen Fritz Kathe & Sohn und Th. Peters Dachtechnik machten es möglich. Das Resultat: Ein Bürogebäude, in dem Moderne und Geschichte perfekt miteinander harmonieren. Galerie erschließt Verwaltung Eine abgehängte offene Galerie im Obergeschoss erschließt den Verwaltungsbereich. Sie ruht auf Kragarmen und ragt am Eingang wie eine Kanzel in das Foyer hinein. Im Treppenhaus blieb zwischen Einkauf und dem Aktenlager genügend Raum, um einen Fahrstuhl nachzurüsten zu können. Projektspezifisch wurde in diesem Fall der Treppenraum zur Erschließung der Büroräume im Obergeschoss gemäß der Landesbauordnung (LBO) in Massivbauweise errichtet. Er dient zum einen der Aussteifung der anschließenden zweigeschossigen Holzrahmenbauweise, zum anderen erfüllte Per DTH-Schnittstelle klappte die Zusammenarbeit zwischen den CAD- Systemen mikado 6/

3 Die Trespa-Platte mit Gloss -Oberfläche ist extrem hoch vergütet er die Feuerwiderstandsklasse 90, eine Forderung der LBO an alle tragenden Bauteile. Auch im Anschlussbereich der Holz-Glasfassade stehen Betonstützen in einer Flucht mit den Treppenraum wänden, um den behördlich geforderten F90-Anschluss an die Brandschutztüren zu gewährleisten. Die beiden durch einen Luftraum miteinander verbundenen Landschaftsarchitekten gestalteten den Innenhof mit Teich und Steg sowie Ruheflächen für die Mitarbeiter 28 mikado 6/2004

4 Ein imposantes Empfangsfoyer erschließt den bogenförmigen zweistöckigen Verwaltungsteil im Osten Geschosse teilte das Architektenteam so auf, dass sie der Quadratmeter-Anforderung der LBO entsprachen. Ein Zementfasereinschub der Trockenbaudecke erfüllt die F30-Forderung an die Geschossdecke. Darüber hinaus legte die Firma Kathe die Brettschichtholzbinder der sichtbaren Holzdecken so aus, dass sie dem F30-Anspruch gerecht wurden. Auch alle Photovoltaikelemente in der Außenwandbekleidung der südlichen Foyerwandscheibe erzeugen auf 67 m² Strom tragenden Binder dimensionierten die Holzbauer statisch gemäß den vorgeschriebenen Anforderungen. Die jeweils verantwortliche Holzbaufirma verkleidete die Kragarme und den Holzrahmenbau unterhalb der Decken in Trockenbauweise mit Faserzement. Die Wandscheiben im Foyer zwischen Produktion und Verwaltungsbereich wurden u.a. aus brandschutztechnischen und statischen Gründen aus Stahlbeton konzipiert. Sie tragen wesentlich zur Aussteifung des Gewerbebaus bei. Transparenz ist Trumpf Die Fassaden im Treppenhaus, im Foyer, in den Erschließungsgängen und im örtlichen Hofbereich mikado 6/

5 Das Gebäude schafft offene Kommunikationsmöglichkeiten FOTOS: KATHE & SOHN bestehen aus einer Glas-Holz- Konstruktion. Als Haupttragkonstruktionen der transparenten Fassade und des Foyerbereiches hat die Firma Kathe sichtbare Holzstützen aus Brettschichtholz verwandt, auf die wiederum die Alu-/Glasbauteile befestigt sind. Eine kupferrote Trespa-Platte am Verwaltungsgebäude in Kombination mit einer feinen Aluminiumwellen-Fassade im Lager- und Produktionsbereich lenkt die Aufmerksamkeit auf sich. Als Trägerkonstruktion für die kupferrote Trespa-Platte dient eine Unterkonstruktion aus Aluminium, auf welche die 10 mm dicke Trespa-Platte direkt und unsichtbar geklebt wurde. Der Eingangskubus im Inneren ist ebenfalls mit kupferroten Trespa-Tafeln versehen. Eine Glasmalerei entwarf ein schmales Fensterband, das nun das ganze Foyer in farbiges Licht taucht. Die Innenräume im Verwaltungsbereich präsentieren sich vorwiegend als weiß gestrichene Trockenbauelemente. Aus Akustikgründen setzten die Planer für die Besprechungs- und Schulungsräume Lochplatten im Deckenbereich ein. In der Eingangshalle verhindern Birkenakustiktafeln eine zu große Schallentwicklung. Ins rechte Licht gerückt Trennwandelemente mit Glasfüllungen schließen die Büros zum Flurbereich hin ab. Ein Besprechungsraum enthält eine schallgedämmte flexible Trennwand. Zwei Schulungsräume verfügen über Klimatisierung. Alle Bürofenster, die nach Süden liegen, besitzen eine außen liegende, individuell steuerbare Sonnenschutzanlage. Die Außenwandbekleidung der südlichen Foyerwandscheibe demonstriert Innovation: Photovoltaikmodule erzeugen hier auf 67 m2 Fläche Strom. Heidi Ullrich, Krusenschlopp/Vechta DATENTRANSFER IM HOLZBAU (DTH) Um das Projekt Protechnocard schnell abwickeln zu können, kooperierten die beiden Holzbaufirmen Fritz Kathe & Sohn GmbH und Th. Peters Dachtechnik. Dabei stellten die unterschiedlichen CAD/CAM-Programme Bocad 3D Holz (Fritz Kathe & Sohn) und Cadwork Holz (Fa. Peters) gewisse Anforderungen. Eine DTH- Schnittstelle versprach Lösungen. Damit Daten nicht doppelt eingegeben werden mussten, sollten sich die CAD-Systeme austauschen können. Dennoch hatten die Arbeitsvorbereiter alle Zeichnungen noch nachträglich zu bearbeiten: Die 3D- Daten ließen sich zwar als Volumenkörper mit ihren Abmessungen millimetergenau lesen, aber eine Holzrahmenbauwand wurde beispielsweise nicht als zusammengehörige Einheit übertragen. Laut Prof. Dr.-Ing. Osterrieder ist das Forschungsprojekt DTH an der TU Cottbus kontinuierlich vorangetrieben worden. Sein Ziel: Ein Produktmodell als ganzheitlichen EDV-Standard zu entwickeln, der sich an sämtliche Anwendungssoftware in Bauprojekten verlustfrei koppeln lässt 30 mikado 6/2004

Raumdokumentation 20. BMW Trainingsakademie, München-Unterschleißheim flex.wall 2000/2100

Raumdokumentation 20. BMW Trainingsakademie, München-Unterschleißheim flex.wall 2000/2100 Raumdokumentation 20 BMW Trainingsakademie, München-Unterschleißheim flex.wall 2000/2100 BMW Trainingsakademie Zahlen und Fakten: Alu-Rahmentüren als Fluchttüren Besonderes Merkmal der BMW-Trainings- auf,

Mehr

Bürogemeinschaft Architekten Peter Fitterer Frieder Sattler

Bürogemeinschaft Architekten Peter Fitterer Frieder Sattler Bürogemeinschaft Architekten Peter Fitterer Frieder Sattler Büro Rheinstetten Franz-Allgaier-Str. 11 76287 Rheinstetten peter.fitterer@online.de Büro Linkenheim Bahnhofstr. 5 76351 Linkenheim-Hochstetten

Mehr

Zukunftsweisender Hybridbau

Zukunftsweisender Hybridbau 09/15-07 Zukunftsweisender Hybridbau Neubau eines Bürogebäudes mit Werkhalle für den Messebau Im Auftrag des Messebauers Public Address realisierte Brüninghoff in den vergangenen Monaten ein Bürogebäude

Mehr

Beck. Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Steinenbronn

Beck. Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Steinenbronn Beck. Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Steinenbronn Grundriss Erdgeschoss Blick von Nord-Ost Eingangsbereich Beck entwickelt und fertigt seit fünfzig Jahren Komponenten zur Überwachung physikalischer

Mehr

Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000. ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg

Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000. ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000 ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg ADA 1 Außen und Innen verschmelzen An prominenter Stelle der Außenalster bildet das neue Bürogebäude ADA 1 eine Schnittstelle

Mehr

StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade

StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade Fassade Vorgehängte Navigation1 hinterlüftete Navigation2 Fassadensysteme Navigation3 StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade Bei den nachfolgend in der Broschüre

Mehr

CARL-VON-NOORDEN-PLATZ 5 / 60596 FRANKFURT AM MAIN

CARL-VON-NOORDEN-PLATZ 5 / 60596 FRANKFURT AM MAIN - Arbeiten im Mainbuero - Mit Blick auf Skyline und Uferpromenade von Mainhattan Der Standort der Büroimmobilie Carl-von-Noorden-Platz 5 liegt unmittelbar am südlichen Mainufer zwischen dem Büroneubau

Mehr

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM.

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Wir sind ein anerkannter Schweißfachbetrieb nach DIN 18 800-7 Klasse C. Metallbearbeitung mit

Mehr

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO)

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO) Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen Bayerische Bauordnung (BayBO) Am 1. Januar 2008 trat die neue Bayerische Bauordnung (BayBO) in Kraft. Die bisherige Systematik im vereinfachten

Mehr

Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis

Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis Hallen von Haltec und Büros von Algeco (Kehl/Hemer, Dezember 2012). Viele Unternehmer kennen das: Die Geschäfte laufen gut, aber der Raum wird knapp. Schnelle,

Mehr

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, München, T: /-07, F: ,

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, München, T: /-07, F: , Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Das Massivholzhaus ersetzt ein kleines Wohnhaus, das 1933 als Teil der sogenannten Zahnbrechersiedlung in München

Mehr

Raumdokumentation Nr. 28 System 2000 I 7000. Dürr Campus Bietigheim-Bissingen

Raumdokumentation Nr. 28 System 2000 I 7000. Dürr Campus Bietigheim-Bissingen Raumdokumentation Nr. 28 System 2000 I 7000 Dürr Campus Bietigheim-Bissingen Der neue Dürr Campus Transparent und kommunikativ Im Zuge der Verlagerung der Hauptverwaltung von Stuttgart nach Bietigheim-Bissingen

Mehr

Anforderungen an Gebäuden in der Landesbauordnung

Anforderungen an Gebäuden in der Landesbauordnung Nordrhein-Westfalen geringer Höhe nforderungen an n in der Landesbauordnung Nach 2 bs. 3 Satz 1 BauO NW sind geringer Höhe aller Nutzungsarten, bei denen die OKFB keines Geschosses, in denen ufenthaltsräume,

Mehr

R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 2

R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 2 R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 2 Zeppelin Carré Stuttgart Bauherr: DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbh, Frankfurt am Main Architekten: Planungsgruppe Zeppelin Carré; Auer+Weber+Partner

Mehr

BÜRO DER ZUKUNFT modern funktional nachhaltig

BÜRO DER ZUKUNFT modern funktional nachhaltig BÜRO DER ZUKUNFT modern funktional nachhaltig BÜRO DER ZUKUNFT modern funktional nachhaltig Sich optimal für die Zukunft des expandierenden Unternehmens aufzustellen, war das erklärte Ziel der Ingenieurgesellschaft

Mehr

So offen sieht man Geberit Produkte selten

So offen sieht man Geberit Produkte selten So offen sieht man Geberit Produkte selten Nichts versteckt sich im neuen Hauptsitz der Lauber IWISA AG. Aussen lässt eine transparente Fassade aus Glas ins Gebäude blicken. Innen sind so gut wie alle

Mehr

Sanierung mit stark vorgefertigten Holzelemente Im Rahmen des Schulsanierungsworkshop

Sanierung mit stark vorgefertigten Holzelemente Im Rahmen des Schulsanierungsworkshop Sanierung mit stark vorgefertigten Holzelemente Im Rahmen des Schulsanierungsworkshop Traumhäuser Industrie- und Gewerbebau Landwirtschaftsbauten Reitanlagen Konstruktiver Holzbau www.haas-fertigbau.at

Mehr

Projektportfolio. Inhalt. Carsten Fischer carsten.fischer@zoix.ch

Projektportfolio. Inhalt. Carsten Fischer carsten.fischer@zoix.ch 1 ZOIX Design GmbH ur und Baurealisation Niederdorfstrasse 67 8001 Zürich Projektportfolio ur und Baurealisation T 044 515 18 96 M 078 775 27 37 W zoix.ch E bauen@zoix.ch Carsten Fischer carsten.fischer@zoix.ch

Mehr

ein Leben in Kontrasten.

ein Leben in Kontrasten. ein Leben in Kontrasten. SONNE. Schatten. Kontraste. Fotos: Karlheinz Fessl STARMANN ein Leben in Kontrasten! Sonnenlicht ist ein kontrastreiches Element. Immer Seite an Seite, untrennbar verbunden mit

Mehr

Mehr Freiraum ein Vorteil, der überzeugt.

Mehr Freiraum ein Vorteil, der überzeugt. Mehr Freiraum ein Vorteil, der überzeugt. Sie suchen neue Räumlichkeiten für Ihr Unternehmen, die Ihnen möglichst grossen Freiraum für die Zukunft bieten? Sie wünschen sich einen Standort mit Ausbaupotenzial,

Mehr

R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 5

R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 5 R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 5 Verwaltungsgebäude Swiss-Re Germany AG, Unterföhring bei München Bauherr: Swiss-Re Germany AG, München Architekt: BRT Bothe Richter Teherani, Hamburg STRÄHLE Trennwand-System

Mehr

GUTACHTEN 27/03/08. EFH Roland Exner Viereckweg 107 in Berlin-Buch

GUTACHTEN 27/03/08. EFH Roland Exner Viereckweg 107 in Berlin-Buch B a u p l a n u n g s k o n t o r B a u p l a n u n g / A r c h i t e k t u r Bauüberwachung / Ausschreibung Tichauer Strasse 01 in 13125 Berlin Tel. 030 94380450 GUTACHTEN 27/03/08 EFH Roland Exner Viereckweg

Mehr

ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau. Wir bauen auf Holz

ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau. Wir bauen auf Holz ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau Wir bauen auf Holz 02 erfahrung, fachwissen, modernste technik ein eingespieltes team Kompetenter Partner ACS entwickelt sich kontinuierlich weiter. Seit der

Mehr

Energie an der Fassade StoVentec ARTline

Energie an der Fassade StoVentec ARTline Fassade Vorgehängte Navigation1 hinterlüftete Navigation2 Fassadensysteme Navigation3 Energie an der Fassade StoVentec ARTline Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen

Mehr

IHK Schwerin Neuer Standort mit Symbolkraft

IHK Schwerin Neuer Standort mit Symbolkraft IHK Schwerin Neuer Standort mit Symbolkraft Nach außen ein Statement von Stärke, Innovationskraft und Zukunftsorientierung, nach innen eine hohe Wertschätzung für Mitarbeiter, Offenheit, Kommunikation

Mehr

Die Ytong-Mauertafel im Industriebau

Die Ytong-Mauertafel im Industriebau Die Ytong-Mauertafel im Industriebau Montagefertige Mauertafeln für den Industriebau reduzieren die Rohbaukosten bei gleichbleibender hoher Ausführungsqualität Zeit ist Geld. Die Baukosten müssen deutlich

Mehr

BauR 6.5 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR)

BauR 6.5 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR) Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR) Vom 29. November 2006 (GABl. 2006, Nr. 13, S. 859) Inhalt: 1 Geltungsbereich 2 Begriffe 2.1 Leitungsanlagen

Mehr

Schnittstelle zum Kalkulationssystem VI2000 der Firma Softwareparadies

Schnittstelle zum Kalkulationssystem VI2000 der Firma Softwareparadies Schnittstelle zum Kalkulationssystem VI2000 der Firma Softwareparadies Was ist VI2000? VI2000 ist ein Kalkulationssystem. Der Unterschied zu anderen Kalkulationssystemen ist die einfache und umfassende

Mehr

Light-time. ComIn - Essen. LED-Leuchten. Objektbericht. CD-Anforderung Beispiele und Produkte

Light-time. ComIn - Essen. LED-Leuchten. Objektbericht. CD-Anforderung Beispiele und Produkte Light-time ComIn - Essen Objektbericht LED-Leuchten CD-Anforderung Beispiele und Produkte ComIn Kompetenzzentrum für Kommunikation und Informationstechnologie in Essen Mit einer Gesamtfläche von rund 12.000

Mehr

INFO RM ATIO NSDIEN ST HOLZ. Industrie- und Gewerbebau in Holz -.&. ... ... C.&. :J .&.

INFO RM ATIO NSDIEN ST HOLZ. Industrie- und Gewerbebau in Holz -.&. ... ... C.&. :J .&. INFO RM ATIO NSDIEN ST HOLZ Industrie- und Gewerbebau in Holz -.&. :J... 'a C.&. :J... N '0.&. INDUSTRIE - UND GEWERBEBAU IN HOLZ I AUSGEFÜHRTE BEISPIELE holz bau han dbuch I REIHE 1 I TEIL 3 I FOLGE 11

Mehr

GAMMA-92. Qualität ist

GAMMA-92. Qualität ist GAMMA-92 Qualität ist immer einfach. TRENDSTAND Hochwertiges Material, exzellente Verarbeitung und kinderleichte Montage das ist unser Qualitätssiegel. Unbezahlbar? Im Gegenteil: Ein gut durchdachtes

Mehr

Bauvorhaben Sapphire-Libeskind

Bauvorhaben Sapphire-Libeskind Bauvorhaben Sapphire-Libeskind Das erste Wohn- und Geschäftshaus von Stararchitekt Daniel Libeskind in Berlin Dipl.-Ing. (FH) Christoph Zieger Allgemeines Die Intention des Stararchitekten Daniel Libeskind

Mehr

1. Passivhaus- Objektdokumentation

1. Passivhaus- Objektdokumentation 1. Passivhaus- Objektdokumentation Einfamilienhaus mit Garage in Truchtlaching Verantwortlicher Planer in der Ausführung Dipl. Ing. (FH) Thorsten Knieriem; Verantwortliche Architekten im Entwurf Brüderl

Mehr

Gebaute Zukunft Klimaschutz anspruchsvoll umgesetzt

Gebaute Zukunft Klimaschutz anspruchsvoll umgesetzt Medieninformation Zur Veröffentlichung freigegeben Gebaute Zukunft Klimaschutz anspruchsvoll umgesetzt Stadtwerke Lübeck bezog Holz- Neubau im Passivhausstandard pbr AG erbrachte im Auftrag von Züblin

Mehr

Modern Times. 8 steeldoc 01/09. New York Times Building, New York. Bauherrschaft The New York Times Forest City Ratner Companies

Modern Times. 8 steeldoc 01/09. New York Times Building, New York. Bauherrschaft The New York Times Forest City Ratner Companies New York Times Building, New York Modern Times Bauherrschaft The New York Times Forest City Ratner Companies Architekten Renzo Piano Building Workshop FXFowle Architects, New York Ingenieure Thornton Tomasetti,

Mehr

Hohenstaufenring 62, Köln

Hohenstaufenring 62, Köln Hohenstaufenring 62, Köln Neu: Bald finden Sie uns auch unter www.hohenstaufenringkoeln.de Lebendiges Umfeld und zentrale Lage. Hohenstaufenring 62. Der Boulevard mit seinem lebendigen Umfeld und unterschiedlichsten

Mehr

Hoch hinaus - Mehrgeschossiger Holzbau

Hoch hinaus - Mehrgeschossiger Holzbau IZH Institut des Zimmerer- und Holzbaugewerbes 1. Hessischer Baugipfel Darmstadt 02.11.2006 Hoch hinaus - Mehrgeschossiger Holzbau Brandschutztechnische Aspekte und Konzepte für mehrgeschossige Holzhäuser

Mehr

OK FUSSWEG 0,10. Linde Bestand, Nr. 2 d = 40 cm Umfang in H=1 m: 1,25 m Baumkrone DM 7,00 m. Maßnahmen: Entfernung

OK FUSSWEG 0,10. Linde Bestand, Nr. 2 d = 40 cm Umfang in H=1 m: 1,25 m Baumkrone DM 7,00 m. Maßnahmen: Entfernung II 6 I 8 I 10 0,68 0,60 Kiefer Bestand, Nr. 4 d = 36 cm Umfang: 1,13 m Baumkrone DM 4,00 OK m GELÄNDE 0,20 0,52 PKW Beh. 0,50 Fahrräder 0,22 2Stg 18,75/ 26 cm 18Stg 18,75/ 26 cm = 347,34 ü.nn Linde Bestand,

Mehr

Architekten sind typische. TITELTHEMA Wohnen & Arbeiten. durch diverse Stützmauern abgesichert

Architekten sind typische. TITELTHEMA Wohnen & Arbeiten. durch diverse Stützmauern abgesichert Architekten sind typische Heimarbeiter. In den meisten Fällen planen sie ihr Büro irgendwo im Haus, sodass ein guter Einklang zwischen Wohnen und Arbeiten entsteht. Das war auch bei Dietmar Haas der Fall.

Mehr

exklusive büroflächen PRIME SPACE

exklusive büroflächen PRIME SPACE exklusive büroflächen PRIME SPACE der blickfang in stuttgart city. In bester Lage von Stuttgarts Innenstadt und in direkter Nachbarschaft zum neuen Europaviertel befindet sich das Z-UP, ein Ensemble aus

Mehr

Hauptfassade mit dem Kopfbau Süd (Tagungszentrum) und Kopfbau Nord

Hauptfassade mit dem Kopfbau Süd (Tagungszentrum) und Kopfbau Nord TAGUNGSZENTRUM Das Deutsche Hygiene-Museum ist ein ungewöhnlicher Tagungsort, denn die hier stattfindenden Veranstaltungen können die bundesweit beachteten Ausstellungen des Hauses auf vielfältige Weise

Mehr

be orange München Walter-Gropius-Straße und Oskar-Schlemmer-Straße

be orange München Walter-Gropius-Straße und Oskar-Schlemmer-Straße be orange München Walter-Gropius-Straße und Oskar-Schlemmer-Straße be orange München, Walter-Gropius-Straße und Oskar-Schlemmer-Straße be orange Flexibles Bürogebäude in der Parkstadt Schwabing Das Objekt

Mehr

Exposé. Bahnhofstraße Nürnberg GE A2890_MARIENZEILE NÜRNBERG. KSP Jürgen Engel Architekten Theresienhöhe München

Exposé. Bahnhofstraße Nürnberg GE A2890_MARIENZEILE NÜRNBERG. KSP Jürgen Engel Architekten Theresienhöhe München KSP Jürgen Engel Architekten Theresienhöhe 13 80339 München T: +49(0)89.54 88 47-0 F: +49(0)89.54 88 47-38 Exposé A2890_MARIENZEILE, BAHNHOFSTRASSE NÜRNBERG Grundlage Bebauungsplannr. 4562 Unterlagen zur

Mehr

Unikat mit Durch- und Ausblick

Unikat mit Durch- und Ausblick Dreier-Reihenhaus in Lübeck: Unikat mit Durch- und Ausblick Spontane Neugier weckt ein Dreier-Reihenhaus mit auffallendem Dachgeschoss und ungewöhnlicher Struktur des Baukörpers im neuen Stadtteil im Süden

Mehr

STEINEL HF-Sensoren. Eine überlegene Technologie.

STEINEL HF-Sensoren. Eine überlegene Technologie. STEINEL HF-Sensoren. Eine überlegene Technologie. Jetzt informieren und die vielen Vorteile von Hochfrequenzgegenüber herkömmlichen PIR-Systemen erfahren. Gang (Dual HF) Treppenhaus (HF 3600) WC (HF 360)

Mehr

Hohenstaufenring 62, Köln

Hohenstaufenring 62, Köln Hohenstaufenring 62, Köln Besuchen Sie uns auch unter www.hohenstaufenringkoeln.de Lebendiges Umfeld und zentrale Lage. Hohenstaufenring 62. Der Boulevard mit seinem lebendigen Umfeld und unterschiedlichsten

Mehr

Demonstrationsobjekt für Energie- und Umwelttechnik

Demonstrationsobjekt für Energie- und Umwelttechnik Demonstrationsobjekt für Energie- und Umwelttechnik 12 Passiv-Reihenhäuser in Karlsbad In einem integrativen Planungsprozess wurde die Passivhausanlage von Beginn an in der Zusammenarbeit von Architekten,

Mehr

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *)

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *) 1 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *) - Fassung März 2000 - RdErl. v. 20.8.2001 (MBl. NRW. S. 1253) Inhalt 1 Geltungsbereich

Mehr

Gebäude A V S W1 W2 D M

Gebäude A V S W1 W2 D M M Repräsentatives Bürogebäude Das moderne Bürogebäude M wurde 2001 im Minergie-Standard gebaut und weist einen hochstehenden Ausbau auf. Die Mietflächen eignen sich für Grossraum- und Einzelbüros sowie

Mehr

Verwaltungszentrale HDI-Gerling, Hannover. Fortschritt baut man aus Ideen.

Verwaltungszentrale HDI-Gerling, Hannover. Fortschritt baut man aus Ideen. Verwaltungszentrale HDI-Gerling, Hannover Fortschritt baut man aus Ideen. 2 Zuvor auf sieben Standorte in Hannover verteilt, konzentriert Talanx, eine der größten Versicherungsgruppen Deutschlands, durch

Mehr

Fachplanerin / Fachplaner

Fachplanerin / Fachplaner Ergänzung zum Lageplan und zu den Bauzeichnungen, insbesondere zur Brandschutzproblematik Zutreffendes bitte ankreuzen bzw. ausfüllen Bauherrin/Bauherr Antragstellerin/Antragsteller Fachplanerin / Fachplaner

Mehr

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Das vom Verlagsgründer Carl Hanser Anfang der 60er Jahre erbaute Wohn- und Bürogebäude im Münchner Herzogpark

Mehr

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1. (Leitungsanlagen-Richtlinie LAR)

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1. (Leitungsanlagen-Richtlinie LAR) Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 () - Fassung November 2006 - Inhalt: 1 Geltungsbereich 2 Begriffe 2.1 Leitungsanlagen 2.2 Elektrische Leitungen mit verbessertem

Mehr

AUDI Pavillon Wolfsburg

AUDI Pavillon Wolfsburg Januar/Februar 2013 Architektur ExklusivLifestyle AUDI Pavillon Wolfsburg 8,90 10,80 SFr ISSN 2190-1554 Neubau Rosen Innovation Center, Lingen Schwedenschanze 50 49809 Lingen/Ems TEL: 0591 964 956-0 FAX:

Mehr

Mecklenburgische Versicherung weiht Neubau in Hannover ein

Mecklenburgische Versicherung weiht Neubau in Hannover ein Medieninformation Zur Veröffentlichung freigegeben Mecklenburgische Versicherung weiht Neubau in Hannover ein pbr AG erstellte Ausführungsplanung Innerhalb von nur eineinhalb Jahren ist in der Berckhusenstraße

Mehr

Hier lässt es sich arbeiten.

Hier lässt es sich arbeiten. Hier lässt es sich arbeiten. Das Tor zu neuen Horizonten erwartet Sie! Gute Aussicht auf neue Geschäfte, den Horizont erweitern, etwas in Aussicht stellen, über den Tellerrand blicken, ein Unternehmen

Mehr

vermessung geologie Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen

vermessung geologie Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen Projektmanagement generalplanung vermessung architektur geologie tragwerksplanung Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen 3D-Visualisierung 2 präzise kompetent INNOVATIV ihr partner in allen baufragen Das

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Wandverkleidungen Lindner Free

Konzepte. Produkte. Service. Wandverkleidungen Lindner Free Konzepte Produkte Service Wandverkleidungen Lindner Free Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der Isoliertechnik und Industrieservices sowie

Mehr

Rangierte Projekte 1. Stufe. Projekt Nr. 15: Serafin 4. Rang/4. Preis. Architektur: Peter Reuss, dipl. Architekt ETH Ittigen-Bern

Rangierte Projekte 1. Stufe. Projekt Nr. 15: Serafin 4. Rang/4. Preis. Architektur: Peter Reuss, dipl. Architekt ETH Ittigen-Bern Rangierte Projekte Projekt Nr. 15: Serafin 4. Rang/4. Preis Architektur: Peter Reuss, dipl. Architekt ETH Ittigen-Bern 50 Serafin Gut dimensionierte und subtil ins Terrain gesetzte Baukörper besetzen das

Mehr

Brandschutz in Gründerzeithäusern - Probleme und Lösungen aus der Praxis

Brandschutz in Gründerzeithäusern - Probleme und Lösungen aus der Praxis Brandschutz in Gründerzeithäusern - Probleme und Lösungen aus der Praxis Datum: 27.05.2009 Vortrag von: Brandrat Thorsten Ante, Stadt Leipzig, Branddirektion 1 Gliederung des Vortrages Charakteristika

Mehr

KONTORHAUS Katharinenstraße 4 20457 Hamburg

KONTORHAUS Katharinenstraße 4 20457 Hamburg KONTORHAUS Katharinenstraße 4 20457 Hamburg Seite 1 15.08.2014 Lage Die Katharinenstraße ist eine hübsche Nebenstraße auf der beliebten Cremon-Insel und liegt optimal zwischen der Hafencity und der Hamburger

Mehr

Viel Platz für Ihr Business! Edel ausgestattete Bürofläche in Langen zu vermieten!

Viel Platz für Ihr Business! Edel ausgestattete Bürofläche in Langen zu vermieten! Viel Platz für Ihr Business! Edel ausgestattete Bürofläche in Langen zu vermieten! Scout-ID: 77750981 Ihr Ansprechpartner: Herget Immobilien Herr Holger Herget Nebenkosten: 1.460,00 EUR pro Monat oder

Mehr

MESSE: 10 MIN < FLUGHAFEN: 15 MIN < AUTOBAHN: 5 MIN

MESSE: 10 MIN < FLUGHAFEN: 15 MIN < AUTOBAHN: 5 MIN Frankfurt am Main I Westhafen I Hafenbogen I Leben und Arbeiten am Fluss mit Freiraumqualität 2 MESSE: 10 MIN HAUPTBAHNHOF: 8 MIN INNENSTADT: 15 MIN > < FLUGHAFEN: 15 MIN < AUTOBAHN: 5 MIN 3 F r a n k

Mehr

Werkbericht zu den mehrgeschossigen Holzhäusern in Bad Aibling

Werkbericht zu den mehrgeschossigen Holzhäusern in Bad Aibling Holzbautag 2011 Werkbericht zu den mehrgeschossigen Holzhäusern in Bad Aibling Josef Huber Das Unternehmen Huber & Sohn im Überblick Gründungsjahr: 1923 Mitarbeiter: 215 Standort: Bachmehring, Landkreis

Mehr

A U F G A B E N, Z I E L E

A U F G A B E N, Z I E L E PROJEKTBETEILIGTE bauherr Land Baden-Württemberg vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Heilbronn, LRD Michael Greiner Hochschule Heilbronn, Prof. Dr. Jürgen Schröder entwurfsplanung und

Mehr

Projekt Um- und Anbau eines Wohnhauses

Projekt Um- und Anbau eines Wohnhauses Projekt Um- und Anbau eines Wohnhauses mit Schwimmbad Reimberg, Luxemburg Caspar.Gutknecht Architektur Jacobsohnstraße 16 D-13086 Berlin-Weißensee Telefon: +49/ 30.48.33.14.45 Fax: +49/ 30.48.33.14.47

Mehr

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche.

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. HIER IST PLATZ FÜR RUND BIS ECKIG. Der Büropark Albertusbogen am Heerdter Lohweg 35 ist nicht nur ein repräsentatives Gebäude mit über 33.000 Quadratmetern

Mehr

BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege. Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz

BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege. Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz 06.03.2015 Schulung Planer 2015 1 Inhalt Inhalt: Wesentliche Änderungen Begriffe

Mehr

ARCHITEKTUR UND HOLZBAU IM DIALOG

ARCHITEKTUR UND HOLZBAU IM DIALOG ARCHITEKTEN ARCHITEKTUR UND HOLZBAU IM DIALOG Fokus Architektur am Beispiel vom Neubau Rettungsdienst und Sanitätsnotrufzentrale Bern swissbau, Basel 12. Januar 2016 Andreas E Müller Rettungsdienst und

Mehr

Top-Gewerbefläche auf der Bellevue in Saarbrücken

Top-Gewerbefläche auf der Bellevue in Saarbrücken Top-Gewerbefläche auf der Bellevue in Saarbrücken Objektart Nutzung Büro- oder Praxisfläche Individuell aufteilbar 2 Stellplätze - Büro - Großraumbüro - Praxis - Kanzlei Objektbeschreibung Bundesland:

Mehr

Wohn- und Geschäftshaus

Wohn- und Geschäftshaus Wohn- und Geschäftshaus Dieses Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in Diepoldsau SG. Es nutzt den Baugrund gut aus und passt in den Dorfkern. Die Fassadenverkleidung besteht aus GFK Platten von Scobalit.

Mehr

Gebaute Zukunft Klimaschutz anspruchsvoll umgesetzt

Gebaute Zukunft Klimaschutz anspruchsvoll umgesetzt Medieninformation Zur Veröffentlichung freigegeben Gebaute Zukunft Klimaschutz anspruchsvoll umgesetzt Stadtwerke Lübeck bezieht Holzneubau im Passivhausstandard pbr AG erbrachte im Auftrag von Züblin

Mehr

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Dämmung senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Kellerdecke Rechenbeispiel So viel können Sie sparen!

Mehr

Handwerk und HighTech: Holzbau mit Präzision

Handwerk und HighTech: Holzbau mit Präzision Handwerk und HighTech: Holzbau mit Präzision Arbeitsvorbereitung Der Einzug der Computertechnik hat die Arbeit unseres Holzbaubetriebes deutlich neu geprägt: Statt wie früher am Reißbrett werden alle Entwürfe

Mehr

ZBFS Nürnberg Abriss und Neubau Zentrum Bayern Familie und Soziales. Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten GbR

ZBFS Nürnberg Abriss und Neubau Zentrum Bayern Familie und Soziales. Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten GbR Inhaltsangabe Grundlagen / Vorgaben Städtebauliches Konzept Grundrisse Schnitte Ansichten Grundlagen / Vorgaben Für das ZBFS Nürnberg soll auf dem Gelände Roonstraße/ Bärenschanzstraße ein neuer Verwaltungsbau

Mehr

GESCHÄFTSFLÄCHEN BÜROS ORDINATIONEN

GESCHÄFTSFLÄCHEN BÜROS ORDINATIONEN GESCHÄFTSFLÄCHEN BÜROS ORDINATIONEN Immobilienprojekt Lilienhof 1. Die Lage Stadtplatz Projekt Lilienhof Die Liegenschaft hat durch die Kombination von unterschiedlichen Aspekten eine ausgezeichnete Lage,

Mehr

Börsenstraße, Frankfurt

Börsenstraße, Frankfurt Börsenstraße, Frankfurt Gesamtfläche 12.736 m² Verfügbare Bürofläche ca. 1.370 m² Teilbar ab ca. 229 m² Mietpreis/m² mtl.* ab 25,00 *zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer Börsenstraße 2 4, Frankfurt

Mehr

4 Anlagen der Außenwerbung

4 Anlagen der Außenwerbung 4 Anlagen der Außenwerbung (1) Folgende Ausführungen von Werbeanlagen sind zulässig: 1. auf den Putz aufgemalte Schriften und Zeichen, 2. aufgesetzte Schriften, Zeichen und Ausleger, 3. Neonschreibschrift

Mehr

Flexible Labore Lab of the future. ATA Tagung 2014 Saarbrücken. 13. Juni 2014. Ist eine Flexibilisierung im Laborbau möglich? Dr. Christoph Heinekamp

Flexible Labore Lab of the future. ATA Tagung 2014 Saarbrücken. 13. Juni 2014. Ist eine Flexibilisierung im Laborbau möglich? Dr. Christoph Heinekamp ATA Tagung 2014 Saarbrücken Ist eine Flexibilisierung im Laborbau möglich? Dr. Christoph Heinekamp Flexible Labore Lab of the future Grundriss Lab of the future Flexibilität bei nicht linearer Aufstellung

Mehr

Vorwort... Abkürzungsverzeichnis...

Vorwort... Abkürzungsverzeichnis... Vorwort................................................ Abkürzungsverzeichnis.................................... Seite V XIII A. Verordnungstext Allgemeine Ausführungsverordnung des Ministeriums für Verkehr

Mehr

0.2 Gesamtinhaltsverzeichnis

0.2 Gesamtinhaltsverzeichnis Gesamtinhaltsverzeichnis 0. Seite 1 0. Gesamtinhaltsverzeichnis Die Kapitel sind bei Bedarf in folgende Teile gegliedert: A B C E G P S V W Anforderungen an das Brandverhalten (Bauaufsicht, Schadenversicherer,

Mehr

Büros, Entwicklungs,- Produktionsräume - z.t. ableitfähiger Boden - provisionsfrei - zu vermieten

Büros, Entwicklungs,- Produktionsräume - z.t. ableitfähiger Boden - provisionsfrei - zu vermieten Büros, Entwicklungs,- Produktionsräume - z.t. ableitfähiger Boden - provisionsfrei - zu Scout-ID: 64924706 Ihr Ansprechpartner: Udo Herzog Nebenkosten: Fläche teilbar ab: 196,00 m² 1,70 EUR pro Monat oder

Mehr

Parkring 15-17 Atriumhaus. Ausstellungs-, Labor-, Service-, Lager- und Büroflächen unter einem Dach

Parkring 15-17 Atriumhaus. Ausstellungs-, Labor-, Service-, Lager- und Büroflächen unter einem Dach Parkring 15-17 Atriumhaus Ausstellungs-, Labor-, Service-, Lager- und Büroflächen unter einem Dach Daten und Fakten Auf einen Blick Multifunktional und in jeder Ebene flexibel Funktional und bedarfsgerecht

Mehr

Design & Funktion. Maßgeschneiderte Architektur-Lösungen aus Lochblech

Design & Funktion. Maßgeschneiderte Architektur-Lösungen aus Lochblech Design & Funktion Maßgeschneiderte Architektur-Lösungen aus Lochblech anspruchsvoll Ob dezent im Hintergrund oder als unübersehbarer Blickfang Lochbleche sind aus der heutigen Architektur nicht mehr wegzudenken.

Mehr

Exposé. Wohnung 1 EG links 110 qm Wohnfläche inkl. Stellplatz in der Tiefgarage ,-

Exposé. Wohnung 1 EG links 110 qm Wohnfläche inkl. Stellplatz in der Tiefgarage ,- Exposé Wohnanlage Sophie-Dethleffs-Straße 3 in 25746 Heide Lage Diese Wohnungen liegen mitten im Herzen von Heide, knappe 9 Gehminuten vom Marktplatz ent-fernt. Heide ist die Kreisstadt des Landkreises

Mehr

Büro- und Verwaltungsgebäude in Warschau, Polen

Büro- und Verwaltungsgebäude in Warschau, Polen Büro- und Verwaltungsgebäude in Warschau, Polen Demokratie, Marktwirtschaft und eine enorme Aufbruchstimmung haben Warschau zu einer der sich am schnellsten entwickelnden Städte in Europa gemacht. Allerorten

Mehr

Lichtdecken + Lichtwä nde. The way of light

Lichtdecken + Lichtwä nde. The way of light Profil Rasterdecken + Einlegematerialien Lichtdecken + Lichtwä nde K ü hlraster Deckensegel Paneele offene Rasterdecken Designdecken Leuchten The way of light Lichtdecken + Lichtwä nde FORUM-Lichtdecke

Mehr

Sanierung. Im Fokus. von korrodierter Bewehrung in Betonsandwichwänden. Vorgehängte Hinterlüftete Fassade

Sanierung. Im Fokus. von korrodierter Bewehrung in Betonsandwichwänden. Vorgehängte Hinterlüftete Fassade Steffen Michael Gross, Weimar Sanierung von korrodierter Bewehrung in Betonsandwichwänden Im Fokus Vorgehängte Hinterlüftete Fassade Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Mehr

Station S: Technologiezentrum (TTI-Initiative für universitäre und wissenschaftliche Ausgründungen)

Station S: Technologiezentrum (TTI-Initiative für universitäre und wissenschaftliche Ausgründungen) Station S: Technologiezentrum (TTI-Initiative für universitäre und wissenschaftliche Ausgründungen) Geschichte Seit über zwanzig Jahren hilft das Technologiezentrum zusammen mit der TTI GmbH (Technologie-

Mehr

Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau

Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug 1 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau Jürgen Krug Prof. Dipl.-Ing. Architekt Fachhochschule

Mehr

binder headquarter fügen passivbürohaus in brettsperrholz

binder headquarter fügen passivbürohaus in brettsperrholz passivbürohaus in brettsperrholz photo lackner binder headquarter fügen Situation - Das neue HQ soll in seiner Aussage sowohl dem Firmeninhalt - Holzinnovation, moderne Technologie als auch der familiären

Mehr

Bürohaus Franzosengraben A-1030 Wien, Franzosengraben 8

Bürohaus Franzosengraben A-1030 Wien, Franzosengraben 8 Bürohaus Franzosengraben A-1030 Wien, Franzosengraben 8 2 Bürohaus Franzosengraben Das Projekt Das 5-geschoßige moderne Bürogebäude am Franzosengraben besticht durch zentrale Lage, persönliches Flair und

Mehr

Wohnhaus 17a. Holzbau / Statik. Mitarbeiter. Fotos. Jürgen Trixl Peter Achten. Pichler GesmbH Peter Achten Jürgen Trixl

Wohnhaus 17a.  Holzbau / Statik. Mitarbeiter. Fotos. Jürgen Trixl Peter Achten. Pichler GesmbH Peter Achten Jürgen Trixl www.bergwerkarchitekten.at Mitarbeiter Holzbau / Statik Fotos Jürgen Trixl Peter Achten Pichler GesmbH Gleisdorf Pichler GesmbH Peter Achten Jürgen Trixl Wohnhaus 17a ARCHITEKTEN ZT GMBH LOFER Nr.120 5090

Mehr

Offen für Neues. Glas im Innenbereich.

Offen für Neues. Glas im Innenbereich. Offen für Neues. Glas im Innenbereich. Leichtigkeit durch Transparenz. Innovative Glasanwendungen im Innenbereich Glas ist einzigartig. Denn kein anderes Material ist in der Lage, Räume mit Licht zu gestalten

Mehr

MGT undercut DIE UNSICHTBARE GLASFASSADEN-BEFESTIGUNG

MGT undercut DIE UNSICHTBARE GLASFASSADEN-BEFESTIGUNG 1 MGT undercut DIE UNSICHTBARE GLASFASSADEN-BEFESTIGUNG 2 undercut Die unsichtbare Glasfassaden-Befestigung 3 eleganz MIT UNSICHTBAREN BEFESTIGUNGSPUNKTEN Ob Photovoltaik, farbiges Glas, Siebdrucke (nach

Mehr

Betriebsobjekt Nähe Wienerberg 1023 Wien

Betriebsobjekt Nähe Wienerberg 1023 Wien Betriebsobjekt Nähe Wienerberg Eckdaten Immobilienart Investment Objektnummer 1730 Parkplätze Vor dem Gebäude Lage Wienerberg Objektart Betriebsobjekt Bauteil BT1 Liegenschaft GB 01803 Inzersdorf, EZ 1653

Mehr

AESCHENGRABEN 26 4051 BASEL CITY

AESCHENGRABEN 26 4051 BASEL CITY AESCHENGRABEN 26 4051 BASEL CITY CBRE Letting Brochure CBRE (Zürich) AG www.cbre.com Auf der Mauer 2-8001 Zurich - Switzerland LOCATION ERSCHLIESSUNG & UMGEBUNG Das Objekt befindet sich am Aeschengraben

Mehr

Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Bewegung und Ruhe Höhe unter den Baumkronen Erschließung und Funktionen als Adresse erkennbar

Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Bewegung und Ruhe Höhe unter den Baumkronen Erschließung und Funktionen als Adresse erkennbar Auf Augenhöhe mit dem Kunden Städtebau und Außenraum Nachdem auf dem Areal und seiner Nachbarschaft kaum relevante bauliche Bezugspunkte zu finden sind, geht es beim Entwurf um die Konstituierung eines

Mehr

Sony Center in Berlin

Sony Center in Berlin Sony Center in Berlin Das Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin vereint sieben Gebäude mit insgesamt 132.500 m 2 Bruttogeschossfläche zu einem lebendigen städtebaulichen Ensemble: Das Gebäude für die

Mehr

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen MASSIVHOLZHÄUSER natürlich nachhaltig innovativ wohnen Das Leben ist viel zu kurz, um sich nicht wohl zu fühlen. Willkommen bei Holzbau Mojen Entdecken Sie den tollen Werkstoff Holz mit all seinen Vorteilen.

Mehr