VKF Brandschutzanwendung Nr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VKF Brandschutzanwendung Nr. 18796"

Transkript

1 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr Gruppe 443 Gesuchsteller Abgasanlagen aus Metall Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Hersteller Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Produkt Beschrieb Abgasanlagensystem mehrwandig aus Innenrohr Werkstoff Nr , ab 0.6mm; Wärmedämmung und Brandschutzelement aus Isover Silatherm TR 57.5mm, (120kg/m³); Aussenrohr Werkstoff Nr ab 0.6mm; Durchmesser: mm Anwendung Anwendung und Einbau siehe Folgeseiten. Unterlagen MPA NRW, Erwitte: Prüfbericht 'Nr ' ( ), Prüfbericht 'Nr ' ( ), Schreiben 'Stellungnahme' ( ); TÜV Süd, München: Prüfbericht 'Nr. A /08' ( ), Kurzbrief 'Übertragbarkeit von Prüfergebnissen' ( ); Deutsches Institut für Bautechnik: Prüfbericht 'Nr. Z ' ( ), ABZ 'Nr. Z ' ( ); TÜV Süd, München: Schreiben 'Stellungnahme Geschoss-DW_1b' ( ) Prüfbestimmungen VKF, SN EN 1443, EN , DIN V , EN Beurteilung Klassifizierung nach EN-1443: T400;N1;W;1/2;G-150;R50;EI 60 Variante im hinterlüfteten Bereich = Seite 2 Gültigkeitsdauer Ausstelldatum Ersetzt Anerkennung vom Anerkennungsstelle der kantonalen Brandschutzbehörden Vogel Nyffenegger Seite 1 / 4 Ver. 6.1

2 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 443 Abgasanlagen aus Metall Gesuchsteller Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Gültigkeitsdauer Produkt ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU DEN BRANDSCHUTZELEMENTEN VORSCHRIFTSGEMÄSSES KAMIN (BRANDSCHUTZREGISTER UNTERGRUPPE 402) Feuerwiderstandsdauer 90 Minuten aus Baustoffen der RF1 dauerwärmebeständig Vollbacksteine gemauert, (keine Isoliersteine) Die Steine müssen vollfugig und im Fugenverband vermauert sein. Die Wandung beträgt min 100 mm. SCHACHT FÜR ABGASANLAGEN (BRANDSCHUTZREGISTER UNTERGRUPPE 401) Feuerwiderstandsdauer xx Minuten aus Baustoffen der RF1 dauerwärmebeständig. Systemschacht durchgehend, vierseitig, ab der Kellerdecke bis Ausrollung oder Ziegeleideckung. UMMAUERUNG EI 30 (BRANDSCHUTZREGISTER UNTERGRUPPE 402 UND 403) Feuerwiderstandsdauer 30 Minuten aus Baustoffen der RF1 dauerwärmebeständig z. B. Backsteine, Kalksandsteine, Betonsteine vollfugig vermauert, unverputzt. Minimale Wandstärke = 75 mm z. B. Leichtbausteine und -platten, RD mindestens 600 kg/m3 (Porenbeton, Blähbeton), Stoss- und Lagerfugen voll vermörtelt. Minimale Wandstärke = 75 mm Die Ummauerung kann Gebäudewände einbeziehen und geschossweise auf Betondecken abgestellt werden. UMMAUERUNG EI 60 (BRANDSCHUTZREGISTER UNTERGRUPPE 402 UND 403) Feuerwiderstandsdauer 60 Minuten aus Baustoffen der RF1 dauerwärmebeständig z. B. Backsteine, Kalksandsteine, Betonsteine vollfugig vermauert, unverputzt. Minimale Wandstärke = 100 mm z. B. Leichtbausteine und -platten, RD mindestens 600 kg/m 3 (Porenbeton, Blähbeton), Stoss- und Lagerfugen voll vermörtelt. Minimale Wandstärke = 75 mm Die Ummauerung kann Gebäudewände einbeziehen und geschossweise auf Betondecken abgestellt werden. BEKLEIDUNG INNERHALB EINES GESCHOSSES (HORIZONTAL) Feuerwiderstandsdauer xx Minuten aus Baustoffen der RF1 dauerwärmebeständig - Bekleidung EI 30 z. B. Steinwolle 50 mm, 80 kg/m 3 - Bekleidung EI 60 z. B. Steinwolle 100 mm, 80 kg/m 3 DAUERWÄRMEBESTÄNDIGE PRODUKTE Als dauerwärmebeständig werden Bauprodukte bezeichnet, deren brandschutztechnischen Eigenschaften unter den am jeweiligen Verwendungsort vorherrschenden resp. bei bestimmungsgemässem Betrieb auftretenden Temperaturen ( 85 C) nicht negativ beeinflusst werden. Seite 2 / 4

3 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 443 Abgasanlagen aus Metall Gesuchsteller Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Gültigkeitsdauer Produkt KLASSIFIZIERUNG SN EN 1443 T400; N1; W; 1/2; G-150; R50; EI 60-RF1 Temperaturklasse T400 = Nennbetriebstemperatur 400 C Druckklasse N1 = Prüfdruck 40 Pa für Unterdruck-Abgasanlagen Kondensatbeständigkeitsklasse W = für Abgasanlagen im Nassbetrieb Korrosionswiderstandsklasse 1 2 Russbrandbeständigkeitsklasse / Abstand zu brennbarem Material G- 150 Wärmedurchlasswiderstand R50 = 0.50 m 2 K/W = Brennstoff Gas = Brennstoff Heizöl mit Schwefelgehalt bis zu 0.2% und naturbelassenes Holz = für Abgasanlagen mit Russbrandbeständigkeit = 150 mm Sicherheitsabstand zu brennbarem Material (X2) Feuerwiderstandsklasse EI 60-RF1 = Feuerwiderstandsdauer 60 Minuten EINBAU UND SICHERHEITSABSTÄNDE ZU BRENNBAREM MATERIAL In Einfamilienhäuser, innerhalb von Wohnungen und Gebäuden mit geringen Abmessungen ausserhalb des Aufstellungsraumes Abstand zu brennbarem Material ab ausserkant Abgasanlagensystem = 150 mm (X1) im Bereich der Decken- und Dachdurchführung; sichtbare Bodenbeläge, Wand- und Deckenverkleidungen dürfen über die Ausrollung hinweg an das Brandschutzelement stossen. Abstand zu brennbarem Material ab ausserkant Abgasanlagensystem = 50 mm (X1) im hinterlüfteten Bereich. In Gebäuden mit mehreren Brandabschnitten ausserhalb des Aufstellungsraumes Abstand zu brennbarem Material ab ausserkant Abgasanlagensystem = 150 mm (X1) im Bereich der Decken- und Dachdurchführung; sichtbare Bodenbeläge, Wand- und Deckenverkleidungen dürfen über die Ausrollung hinweg an das Brandschutzelement stossen. Abstand zu brennbarem Material ab ausserkant Abgasanlagensystem = 50 mm (X1) im hinterlüfteten Bereich. Abgasanlagen im Nassbetrieb müssen einen vollständigen Kondensatrückfluss sicherstellen. Das Kondensat ist so abzuführen, dass ein Rückfluss in das Feuerungsaggregat verhindert wird. Ausgenommen sind Feuerungsaggregate, die ausdrücklich für die Aufnahme der gesamten zurückfliessenden Kondensatmenge geeignet sind. Die Kondensatabführung muss über einen Siphon mit einer minimalen Wasserstandshöhe von 100 mm erfolgen. Abgasanlagen der Kondensationsbeständigkeitsklasse W können auch als Abgasanlagen der Kondensationsbeständigkeitsklasse D eingesetzt werden. Abgasanlagen der Russbrandbeständigkeitsklasse G können auch als Abgasanlagen der Russbrandbeständigkeitsklasse O eingesetzt werden. Seite 3 / 4

4 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Nr Gruppe 443 Abgasanlagen aus Metall Gesuchsteller Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Gültigkeitsdauer Produkt DIE AUSFÜHRUNG DER DECKENDURCHFÜHRUNG BESTEHT AUS - Den Elementen der Systemabgasanlage, mit Ausnahme der Aussenschale - einem Mineralfaserblock (Hersteller Jeremias, Typ JIS) mit einer Wanddicke von mindestens 150 mm und einer Höhe von maximal 225 mm und - Beidseits Schiebeelemente aus Edelstahlblech entsprechend dem Aussendurchmesser der Systemabgasanlage mit angeschweisster, vollständiger Deckenblende Für das oberste Geschoss bei der Dachdurchdringung ins Freie ist keine Brandabschnittsbildung erforderlich. Dementsprechend ist das Dach kein brandabschnittsbildendes Element und es besteht auch keine Anforderung an den Feuerwiderstand. Im Bereich der Dachdurchführung kann eine Abgasanlage aus Metall mit Feuerwiderstand, deshalb mit durchgehendem metallischem Aussenrohr geführt werden. Ein spezielles den Brandübergriff verhinderndes Deckenelement muss nicht eingebaut werden (X2 muss eingehalten werden). Aufgrund dessen das dieses System gleichzeitig das Brandschutzelement umfasst (Feuerwiderstand EI 60-RF1), ist X1 = X2. Seite 4 / 4

5 Association des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie AEAI Attestation d'utilisation AEAI n Groupe 443 Requérant Conduits de fumée métalliques Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Fabricant Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Produit Description Système de conduits de fumée à plusieurs parois, tuyau intérieure no , dès 0.6mm; isolation thermique et élément anti-feu Isover Silatherm TR 57.5mm (120/m³); tuyau extérieure no dès 0.6mm; Diamètre: mm Utilisation Voir pages suivantes pour l utilisation et l installation. Documentation MPA NRW, Erwitte: Prüfbericht 'Nr ' ( ), Prüfbericht 'Nr ' ( ), Schreiben 'Stellungnahme' ( ); TÜV Süd, München: Prüfbericht 'Nr. A /08' ( ), Kurzbrief 'Übertragbarkeit von Prüfergebnissen' ( ); Deutsches Institut für Bautechnik: Prüfbericht 'Nr. Z ' ( ), ABZ 'Nr. Z ' ( ); TÜV Süd, München: Schreiben 'Stellungnahme Geschoss-DW_1b' ( ) Conditions d'essai AEAI, SN EN 1443, EN , DIN V , EN Appréciation Classification selon EN-1443: T400;N1;W;1/2;G-150;R50;EI 60 Variante pour la zone ventilée = page 2 Durée de validité Date d'édition Organisme de reconnaissance des Remplace l'attestation du autorités cantonales de protection incendie Vogel Nyffenegger page 1 / 4

6 Association des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie AEAI n AEAI Groupe 443 Conduits de fumée métalliques Requérant Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Durée de validité Produit INFORMATIONS GÉNÉRALES CONCERNANT LES ÉLÉMENTS DE PROTECTION INCENDIE CHEMINÉE CONFORME AUX PRESCRIPTIONS (RÉPERTOIRE DE LA PROTECTION INCENDIE SOUS-GROUPE 402) Durée de résistance au feu 90 minutes, en matériaux de construction RF1 résistant durablement à la chaleur, entièrement en briques de terre cuite (pas de briques isolantes). Les pierres doivent être maçonnées à joints pleins et en joints décalés. La paroi a au min. 100 mm d'épaisseur. GAINE POUR LES CONDUITS DE FUMÉE (RÉPERTOIRE DE LA PROTECTION INCENDIE SOUS-GROUPE 401) Résistance au feu xx minutes, en matériaux de construction de la catégorie RF1 résistant durablement à la chaleur Gaine technique continue, à quatre côtés, de la dalle sur sous-sol à l'enchevêtrure ou à la couverture de tuiles. ENTOURAGE El 30 (RÉPERTOIRE DE LA PROTECTION INCENDIE SOUS-GROUPES 402 ET 403) Durée de résistance au feu 30 minutes, en matériaux de construction RF1, résistant durablement à la chaleur par ex. briques de terre cuite, briques silico-calcaires, briques de ciment maçonnées à joints pleins, sans crépi. Épaisseur de paroi minimale = 75 mm Par exemple briques et panneaux légers, PS au moins 600 kg/m 3, (béton cellulaire, béton argile expansée), joints de bout et joints d'assise au mortier, à joints pleins. Épaisseur de paroi minimale = 75 mm Les parois du bâtiment peuvent être intégrées à l'entourage et celui-ci peut être posé à chaque niveau sur la dalle en béton. ENTOURAGE El 60 (RÉPERTOIRE DE LA PROTECTION INCENDIE SOUS-GROUPES 402 ET 403) Durée de résistance au feu 60 minutes, en matériaux de construction RF1, résistant durablement à la chaleur par ex. briques de terre cuite, briques silico-calcaires, briques de ciment maçonnées à joints pleins, sans crépi. Épaisseur de paroi minimale = 100 mm Par exemple briques et panneaux légers, PS au moins 600 kg/m 3 (béton cellulaire, béton argile expansée), joints de bout et joints d'assise au mortier, à joints pleins. Épaisseur de paroi minimale = 75 mm Les parois du bâtiment peuvent être intégrées à l'entourage et celui-ci peut être posé à chaque niveau sur la dalle en béton. REVÊTEMENT À L'INTÉRIEUR D'UN NIVEAU Résistance au feu xx minutes, en matériaux de construction de la catégorie RF1 résistant durablement à la chaleur - Revêtement EI 30 Par exemple laine de roche 50 mm, 80 kg/m 3 - Revêtement EI 60 Par exemple laine de roche 100 mm, 80 kg/m 3 PRODUIT RÉSISTANT DURABLEMENT À LA CHALEUR Sont considérés comme produits de construction résistant durablement à la chaleur ceux dont les propriétés sur le plan de la protection incendie ne sont pas influencées négativement par des températures ambiantes de 85 C ou davantage dans les conditions d'exploitation normales sur leur lieu d utilisation. page 2 / 4

7 Association des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie AEAI n AEAI Groupe 443 Conduits de fumée métalliques Requérant Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Durée de validité Produit CLASSIFICATION SN EN 1443 T400; N1; W; 1/2; G-150; R50; EI 60-RF1 Classe de température T400 = température nominale de fonctionnement 400 C Classe de pression N1 = pression d essai 40 Pa pour les conduits de fumée fonctionnant sous pression négative Classe de résistance aux condensats Classe de résistance à la corrosion 1 2 Classe de résistance au feu de cheminée / Distance aux matières combustibles W G- 150 Résistance thermique R50 = 0.50 m 2 K/W = pour les conduits de fumée fonctionnant en ambiance humide = combustible gaz = combustible fiouls à teneur en soufre inférieure ou égale à 0.2% et bois naturel = pour les conduits de fumée résistant au feu de cheminée = 150 mm de distance (X2) Classe de résistance au feu EI 60-RF1 = durée de la résistance au feu 60 minutes INSTALLATION ET DISTANCES DE SECURITE PAR RAPPORT AUX MATERIAUX COMBUSTIBLES Dans les maisons individuelles, dans les appartements et dans les bâtiments de taille réduite, hors du local où est installé l appareil de chauffage Distance de sécurité à partir du système de conduits de fumée = 150 mm (X1) dans la zone de passage du plafond et du toit. les revêtements de sol, de paroi et de plafond visibles peuvent être posés audelà de l enchevêtrure, jusqu à l élément de protection incendie. Distance aux matériaux combustibles dans la zone ventilée depuis le bord extérieur du conduit de fumée = 50 mm (X1). Dans les bâtiments avec plusieurs compartiments coupe-feu, hors du local où est installé l appareil de chauffage Distance de sécurité à partir du système de conduits de fumée = 150 mm (X1) dans la zone de passage du plafond et du toit. les revêtements de sol, de paroi et de plafond visibles peuvent être posés audelà de l enchevêtrure, jusqu à l élément de protection incendie. Distance aux matériaux combustibles dans la zone ventilée depuis le bord extérieur du conduit de fumée = 50 mm (X1). L'évacuation complète des condensats des conduits de fumée fonctionnant en ambiance humide doit être garantie, et ce sans reflux dans l'appareil de chauffage. Sont dispensés de cette mesure les appareils de chauffage expressément conçus pour recueillir toute la quantité de condensats qui reflue. Les condensats doivent être évacués par un siphon avec un niveau d eau de 100 mm. Les conduits de la classe de résistance aux condensats W peuvent aussi être utilisés comme conduits de la classe de résistance aux condensats D. Les conduits de la classe de résistance au feu de cheminée G peuvent aussi être utilisés comme conduits de la classe de résistance au feu de cheminée O. page 3 / 4

8 Association des établissements cantonaux d'assurance incendie Information sur l'utilisation selon les prescriptions suisses de protection incendie AEAI n AEAI Groupe 443 Conduits de fumée métalliques Requérant Jeremias GmbH, Schornsteinsysteme Durée de validité Produit COMPOSITION DU PASSAGE DE PLAFOND - Eléments du système de conduits de fumée, à l exception du manteau extérieur, - bloc de fibres minérales (fabriqué par Jeremias, type JIS), avec une épaisseur d au moins 150 mm et une hauteur maximale de 225 mm, et - Deux fois éléments coulissants en tôle d acier fin (en haut et en bas), correspondant au diamètre extérieur du système de conduits de fumée, avec protection de plafond complète soudée. Un compartimentage coupe-feu n est pas requis pour le niveau le plus élevé, dans la zone du passage du toit à l air libre. La toiture n est donc pas un élément formant compartiment coupe-feu et il n y a pas d exigence pour la résistance au feu. Au niveau du passage du toit, on peut installer un conduit de fumée métallique résistant au feu, c est-à-dire avec un tube extérieur métallique continu. Il n est pas nécessaire d incorporer un élément de plafond spécial empêchant la propagation du feu (X2 doit être respecté). Etant donné que ce système comprend aussi l élément coupe-feu (résistance au feu EI 60-RF1), X1 = X2. page 4 / 4

VKF Brandschutzanwendung Nr. 17423

VKF Brandschutzanwendung Nr. 17423 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 17423 Gruppe 241 Gesuchsteller Brandschutztüren Hersteller

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22519

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22519 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 22519 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22529

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22529 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 22529 Gruppe 242 Gesuchsteller Brandschutztüren mit Verglasung

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 15723

VKF Brandschutzanwendung Nr. 15723 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 15723 Gruppe 222 Gesuchsteller Verglasungen vertikal

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

2.3. Anbohrarmaturen und Zubehör Colliers de prise et accessoires 2.3.001. Anbohrarmaturen und Zubehör Mechanische Merkmale

2.3. Anbohrarmaturen und Zubehör Colliers de prise et accessoires 2.3.001. Anbohrarmaturen und Zubehör Mechanische Merkmale Register Registre Mechanische Merkmale Anbohrarmaturen, oben, seitlich PE-Schweissstutzen Adapter für ZAK-System Bohrloch-Dichthülsen Einbaugarnituren Anbohr-Werkzeuge Caractéristiques mécaniques Colliers

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles.

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles. Packaging Batman TM TM TM TM TM TravelKid TravelKid TravelKid Siège auto groupe 0/1 pour les enfants de 0 a 18 Kg de la naissance à 4 ans. Ce siège auto est un dispositif de retenue pour enfants de la

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

92 Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn durlum Foto: GmbH MM Video-Fotowerbung

92 Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn durlum Foto: GmbH MM Video-Fotowerbung 92 Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn durlum Foto: GmbH MM Video-Fotowerbung www.durlum.com PERFORATIONEN Streckmetall durlum GmbH www.durlum.com 93 Metallkassettendecken werden

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1}

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1} Seite 1 von 8 Dichtheitsprüfgeräte für jeden Einsatz MPG - Dichtheitsprüfgerät Haltungsprüfung mit Luft Haltungsprüfung mit Wasser Hochdruckprüfung von Trinkwasserleitungen Druckprüfung von Erdgasleitungen

Mehr

Grafiken der Gesamtenergiestatistik 2013 Graphiques de la statistique globale suisse de l énergie 2013

Grafiken der Gesamtenergiestatistik 2013 Graphiques de la statistique globale suisse de l énergie 2013 Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Energie BFE Grafiken der Gesamtenergiestatistik 213 Graphiques de la statistique globale suisse de l énergie

Mehr

EG-Konformitätserklärung EC-Declaration of Conformity CE-Déclaration de Conformité Wir (we; nous) R. STAHL Schaltgeräte GmbH, Am Bahnhof 30, D-74638 Waldenburg 9160/..-1.-11 erklären in alleiniger Verantwortung,

Mehr

ERUTEC VW. Traditionell: Der einschalige Systemschornstein. Der traditionelle einschalige Schornstein aus Betonformblöcken. www.hansebeton.

ERUTEC VW. Traditionell: Der einschalige Systemschornstein. Der traditionelle einschalige Schornstein aus Betonformblöcken. www.hansebeton. ERUTEC VW Der traditionelle einschalige Schornstein aus Betonformblöcken VW Traditionell: Der einschalige Systemschornstein Der Systemschornstein für feste Brennstoffe: ERUTEC VW Mit dem einschaligen Systemschornstein

Mehr

Architekturseile von Jakob

Architekturseile von Jakob Swiss competence Architekturseile von Jakob Rope Systems stehen gleichermassen für Tradition und Innovation. Profitieren Sie von unseren unzähligen erfolgreich realisierten Projekten. Câbles d architecture

Mehr

Dosenadapter Can Adapter Adaptateur pour boites EBI DA

Dosenadapter Can Adapter Adaptateur pour boites EBI DA Dosenadapter Can Adapter Adaptateur pour boites EBI DA EBI DA Deutsch Vorwort Dieser Dosenadapter kann für Dosen jeglicher Art eingesetzt werden. Er adaptiert einen EBI-Logger so an die Dose, dass die

Mehr

Viel Tauwasser (Hygrométrie) Valeur sd: 2.8 m. Extérieur. 4 polystirène (80 mm) 5 pro clima Intello (0,2 mm)

Viel Tauwasser (Hygrométrie) Valeur sd: 2.8 m. Extérieur. 4 polystirène (80 mm) 5 pro clima Intello (0,2 mm) Mur en paille: Paroi exérieure, U=,45 W/m²K (erstellt am.3.4 8:) U =,45 W/m²K (Isolation) Viel Tauwasser (Hygrométrie) TA-Dämpfung: 48. (Confort d'été) EnEV Bestand*: U

Mehr

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8 Festlegungsdatum 07.08.2009 11.08.2009 (inkl.) 11.11.2009 (exkl.) Anzahl Tage 92 Neuer Zinssatz 0,65667 % p.a. Fälligkeit 11.11.2009 Zürich, 07.08.2009 Festlegungsdatum 07.05.2009 11.05.2009 (inkl.) 11.08.2009

Mehr

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November Recueil systématique 4..0.4 Règlement du 5 décembre 006 (Etat au 6 novembre 0) pour les étudiants et étudiantes ayant le droit comme branche secondaire Reglement vom 5. Dezember 006 (Stand am 6. November

Mehr

OBJECT-WOOD & OBJECT-STONE. TOGGOFLOOR Bodenbeläge für den Fachhandel

OBJECT-WOOD & OBJECT-STONE. TOGGOFLOOR Bodenbeläge für den Fachhandel OBJECT-WOOD TOGGOFLOOR Bodenbeläge für den Fachhandel DW 1405 Eiche weiss DW 1401 Eiche hell DW 1402 Brauneiche DW 1403 Eiche rustikal DW 1404 Raucheiche DW 1504 Mooreiche Format: 950 x 184 x 3 mm Nutzschicht:

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch.

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch. Farbpalette Die Wahl der Farben für den Druck des Symbols ist von entscheidender Bedeutung. Ein ausreichender Kontrast zwischen dem Strichcode und dessen Hintergrund muss gegeben sein, damit die elektronischen

Mehr

Zementierte Drahtwiderstände Cement-coated wire wound resistors / Résistances bobinées cimentées R39-18K 3,7 W 7,3 W 9,5 W 2,9 W 6,0 W 8,1 W

Zementierte Drahtwiderstände Cement-coated wire wound resistors / Résistances bobinées cimentées R39-18K 3,7 W 7,3 W 9,5 W 2,9 W 6,0 W 8,1 W Cement Cementcoated wire wound resistors / Résistances bobinées cimentées mit zwei oder mehr Fahnenanschlüssen Bauform Style Modèle Widerstandswertbereich Resistance range Plage de valeurs WiderstandswertToleranzen

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

Einbauanleitung für FITSTAR-Einbausätze

Einbauanleitung für FITSTAR-Einbausätze Eine Marke der Einbauanleitung für FITSTAR-Einbausätze Instructions FITSTAR wall-packs L'installation pour pièces à sceller de FITSTAR Einbausatz Taifun, Taifun-Kompakt und Taifun Duo Seite 2-3 Wall pack

Mehr

Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure

Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure 1 2 Allgemeine Informationen Informations générales 100 cm 250 cm 50 cm 300 cm Der Messestand mit Informationen rund um die Schweizerische Metall-Union

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

5.A Gasfeuerungs- Coffrets de

5.A Gasfeuerungs- Coffrets de 5.A Gasfeuerungs- Coffrets de automaten contrôle gaz Typ(e) Seite/page MPA 51 S02 5.1 MPA 41xx 5.3 Flammenwächter Surveillances de flamme DGFI 55 5.4 Zündtransformatoren Typ ZAB Transformateurs d'allumage

Mehr

Markus Feurer Geschäftsführender Gesellschafter Feurer Group GmbH Associé-gérant de Feurer Group GmbH

Markus Feurer Geschäftsführender Gesellschafter Feurer Group GmbH Associé-gérant de Feurer Group GmbH Wir haben die Thermobox neu erfunden. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Thermoboxen bringt FEURER jetzt eine neue Produkt-Generation auf den Markt: Die KÄNGABOX ist die sichere und

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 1 Sommaire Inhaltsverzeichnis Introduction Einführung Christian Nanchen Commission des jeunes du canton du Valais Jugendkommission des Kantons

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

ARBEITSTISCHE UND SPÜLEN TABLES DE TRAVAIL ET PLONGES

ARBEITSTISCHE UND SPÜLEN TABLES DE TRAVAIL ET PLONGES 40 ARBEITSTISCHE UND SPÜLEN PRODUKTÜBERSICHT SOMMAIRE DES PRODUITS Seite Page Packtische 42 Tables de conditionnement Zubehör für Packtische 43 Accessoires pour tables de conditionnement Arbeitstische

Mehr

Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch. Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch

Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch. Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch armasuisse KOGIS geo.admin.ch Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch D. Oesch C. Moullet Kolloquium Colloque swisstopo 23.01.2015 Grundlagen I principes

Mehr

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Umweltmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-,

Mehr

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2...

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2... NPK Bau Projekt: 254 - Holzständerwände Seite 1 333D/14 Holzbau: en undausba u (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür

Mehr

Deutschland Germany Allemagne. In Deutschland zugelassene Sachverständige Experts approved in Germany Experts reconnus en Allemagne (19.03.

Deutschland Germany Allemagne. In Deutschland zugelassene Sachverständige Experts approved in Germany Experts reconnus en Allemagne (19.03. Deutschland Germany Allemagne In Deutschland zugelassene Sachverständige Experts approved in Germany Experts reconnus en Allemagne (19.03.2015) Sachverständigen-Organisationen, die für Prüfungen an Tanks

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

Brandschutz allgemein

Brandschutz allgemein Vorbeugend im Brandschutz Schmelzpunkt > 1000 C Flumroc-Lösungen für den Brandschutz. Die Naturkraft aus Schweizer Stein Brandschutz Einleitung 101 lassifizierung der Baustoffe nach VF 103 lassifizierung

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 NEU! PCS 950 win Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 Das PCS 950 hat viele Jahre lang hervorragende Dienste bei der Herstellung vielseitigster Gitterprodukte geleistet. Ein technisch aufbereitetes

Mehr

Gelenke Joints Articulations

Gelenke Joints Articulations 3 42 29 114 (.04) MGE.1 Bosch Rexroth AG 4 1 Gelenke s s 0011 00116 00130646 00130647 00119 4-3 4-4- 4-4-13 4-14 001190 1 2 3 4 6 7 9 11 13 14 16 1 19 f 4 2 Bosch Rexroth AG MGE.1 3 42 29 114 (.04) Gelenke

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013)

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013) Recueil systématique 4..0..8 Règlement du 9 janvier 007 (Etat le 3 février 03) relatif au double diplôme de bachelor et de master Fribourg/Paris II Le Conseil de la Faculté de droit Vu la Convention du

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

HM 10 I HM 16 I HM 25

HM 10 I HM 16 I HM 25 Hubmodule Course module Stroke modules HM 10 I HM 16 I HM 25 Hoch präzise Haut precis Highly precise Integrierter Stossdämpfer Amortisseur intégré Integrated shock absorber Sehr kompakt Très de facon compacte

Mehr

English version Version Française Deutsche Fassung. Eurocode 5: Design of timber structures - Part 1-2: General - Structural fire design

English version Version Française Deutsche Fassung. Eurocode 5: Design of timber structures - Part 1-2: General - Structural fire design EUROPEAN STANDARD NORME EUROPÉENNE EUROPÄISCHE NORM EN 1995-1-2:2004/AC March 2009 Mars 2009 März 2009 ICS 91.010.30; 13.220.50; 91.080.20 English version Version Française Deutsche Fassung Eurocode 5:

Mehr

TÜV Rheinland Gert GmbH bescheinigt: SAINT-GOBAIN SEKURIT. Saint-Gobain SEKURIT Deutschland GmbH & Co. KG Glasstraße 1 D-52134Herzogenrath

TÜV Rheinland Gert GmbH bescheinigt: SAINT-GOBAIN SEKURIT. Saint-Gobain SEKURIT Deutschland GmbH & Co. KG Glasstraße 1 D-52134Herzogenrath rtifikat Prüfungsnorm ISO 50001:2011 Zertifikat-Registrier-Nr. 01 407092312 Zertifikatsinhaber: TÜV Rheinland Gert GmbH bescheinigt: SAINT-GOBAIN SEKURIT Deutschland GmbH & Co. KG D-52134Herzogenrath Mit

Mehr

Wohnbauten Vollzugshilfe für den kommunalen Brandschutz in Wohnbauten und Einstellräumen für Motorfahrzeuge

Wohnbauten Vollzugshilfe für den kommunalen Brandschutz in Wohnbauten und Einstellräumen für Motorfahrzeuge Abteilung Brandschutz Januar 2015 Wohnbauten Vollzugshilfe für den kommunalen Brandschutz in Wohnbauten und Einstellräumen für Motorfahrzeuge AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12/14

Mehr

Manual Corporate Design & Identity

Manual Corporate Design & Identity Manual Corporate Design & Identity Version 05.2014 Kapitel Seite Chapitre Page 1 Logo JCI 1.10 Logo Pantone positiv 3 1.11 Logo Pantone negativ 3 1.12 Logo Black positiv 4 1.13 Logo Black negativ 4 1.20

Mehr

Rosconi-Mobilwand Typ "100 M"

Rosconi-Mobilwand Typ 100 M MOBILE TRENNWÄNDE PAROIS COULISSANTES 100 M Ausführungsbeschrieb: System: Elemente: Rosconi-Mobilwand Typ "100 M" Detail: Beschrieb Die Wand besteht aus einer kompakten Sandwichkonstruktion. Die einzelnen,

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

CRET -20. Querkraftdorn für kleine Lasten. Goujon pour faibles charges transversales

CRET -20. Querkraftdorn für kleine Lasten. Goujon pour faibles charges transversales Querkraftdorn für kleine Lasten Goujon pour faibles carges transversales CRET -20 Mass in mm Mesure en mm 20 1/2 1/2 Funktion Übertragung von Querkräften. Werkstoff Der Dorn ist aus Stal 1.1221 (CK60),

Mehr

http://www.gruner.de E-Mail: vk@gruner.de

http://www.gruner.de E-Mail: vk@gruner.de Typ 70 Relais, gepolt, bistabil bis 00 A Polarized Latching Relay for 00 A Relais polarisé, bistable pour 00 A GRUNER AG Postfach 1, D-78560 Wehingen Tel. (+9) 7 6 / 98-0 Fax (+9) 7 6 / 98-00 http://www.gruner.de

Mehr

Deutsch. Einführung. Informationen zur Sicherheit

Deutsch. Einführung. Informationen zur Sicherheit Tablet Einführung Der produkt ermöglicht ein hochqualitatives Schreiben und Zeichnen. Diese Anwendungen erleichtern den Dialog mit dem PC und fördern das kreatives Arbeiten. Um die Qualitäten des Tablet

Mehr

Griffplattenschloss Serrure à encastrer. Produktegruppe 22 Groupe de produits 22

Griffplattenschloss Serrure à encastrer. Produktegruppe 22 Groupe de produits 22 Serrure à encastrer 622.200.0007 Griffplattenschloss links / Epoxy grau Serrure à encastrer gauche / époxy gris Materiial / Matière: Stahl /acier 1.100 kg 622.200.0008 Griffplattenschloss rechts / Epoxy

Mehr

NOSER. LED - Strahler LED - Projecteurs. NOSERLIGHT AG...seit mehr als 25 Jahren. www.noserlight.ch

NOSER. LED - Strahler LED - Projecteurs. NOSERLIGHT AG...seit mehr als 25 Jahren. www.noserlight.ch NOSR L - Strahler L - Projecteurs 2015 65 120 NOSRLIGHT G...seit mehr als 25 Jahren NOSR RI >80 85V 240V 65 120 L-Flutlicht ohne Netzstrom - so leuchtet die Zukunft! Tragbare, wiederaufladbare High Power

Mehr

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Card Drive 3. Auflage / 3rd edition / 3ème édition für / for / pour Casablanca Card Drive Anleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Zusatzgerätes

Mehr

LEITERN ÉCHELLES 10/14. puag ag oberebenestrasse 51 ch-5620 bremgarten 2 t +41 56 648 88 88 f +41 56 648 88 80 www.puag.ch

LEITERN ÉCHELLES 10/14. puag ag oberebenestrasse 51 ch-5620 bremgarten 2 t +41 56 648 88 88 f +41 56 648 88 80 www.puag.ch 1 LEITERN ÉCHELLES 10/14 puag ag oberebenestrasse 51 ch-5620 bremgarten 2 t +41 56 648 88 88 f +41 56 648 88 80 www.puag.ch puag ag oberebenestrasse 51 ch-5620 bremgarten t +41 56 648 88 88 f +41 56 648

Mehr

Dralldiffusor Typ RA Diffuseur à jet rotatif type RA

Dralldiffusor Typ RA Diffuseur à jet rotatif type RA ralldiffusor iffuseur à jet rotatif Technische okumentation / ocumentation technique Int. Modellschutz angem. / Prot. int. des mod. dép. TROX HESCO (Schweiz) AG Walderstrasse 125 Postfach 455 CH - 8630

Mehr

Brandschutzvorschriften 2015 Elektroinstallationen und Elektromaterial

Brandschutzvorschriften 2015 Elektroinstallationen und Elektromaterial 1 Brandschutzvorschriften 2015 Elektroinstallationen und Elektromaterial 2 Agenda - Unfall der die Welt verändert - Statistiken und Zahlen - Prüfverfahren und Klassifizierung von Kabel - Gesetzliche Grundlagen

Mehr

ZI DE SIGNES, AV DE ROME, F 83870 SIGNES TEL 04 94 88 30 37 MATERIEL D OCCASION DISPONIBLE / SECOND HAND EQUIPMENT COMPRESSEUR A VIS SECHES

ZI DE SIGNES, AV DE ROME, F 83870 SIGNES TEL 04 94 88 30 37 MATERIEL D OCCASION DISPONIBLE / SECOND HAND EQUIPMENT COMPRESSEUR A VIS SECHES ZI DE SIGNES, AV DE ROME, F 83870 SIGNES TEL 04 94 88 30 37 COMPRESSEUR A VIS SECHES REF : DIV ES 8 MARQUE: SULLAIR TYPE: ES 8 25 HH DONNEES TECHNIQUES / TECHNICAL DATA pour environ 132 m3/h Pression :

Mehr

Produktion der Orthofotos Production des orthophotos

Produktion der Orthofotos Production des orthophotos armasuisse Geobasisdaten und analoge Archive Produktion der Orthofotos Production des orthophotos Alicia Windler swisstopo-kolloquium vom 17. April 2015 colloque de swisstopo du 17 avril 2015 Agenda Agenda

Mehr

Allgemein anerkannte Bauprodukte

Allgemein anerkannte Bauprodukte Allgemein anerkannte Bauprodukte Datum: 06.01.2015 Version: 1.0 S e i t e 1 Allgemein anerkannte Bauprodukte Allgemein anerkannte Bauprodukte ohne Prüfnachweis oder VKF-Anerkennung, können verwendet werden

Mehr

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Formation pré- et postgraduée en «intégrité scientifique»

Mehr

Produktinformation nach DIN EN 1856-1 Abs. 7 und Anhang ZA

Produktinformation nach DIN EN 1856-1 Abs. 7 und Anhang ZA Produktinformation nach DIN EN 1856-1 Abs. 7 und ZA Lfd. NR Leistungsmerkmal und Anforderung nach DIN EN 1856-1 1.0 Nennabmessungen: Abs.: 4 und 5 Werte / Klassen 113, 120, 130, 150, 160, 180, 200, 250,

Mehr

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013 Recueil systématique..9 Règlement Reglement du 9 décembre 0 vom 9. Dezember 0 d application de l identité visuelle (Corporate Design) de l Université de Fribourg über die Anwendung der visuellen Identität

Mehr

tanja.zivanovic@alpinamed.ch

tanja.zivanovic@alpinamed.ch Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses - Demande de première validation d un cours de formation continue ou de perfectionnement Angaben zum Antragssteller - Information sur

Mehr

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009 armasuisse Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH Kolloquium Colloque / 20.02.2009 F. Anselmetti / R. Artuso / M. Rickenbacher / W. Wildi Agenda Einführung 10, Introduction

Mehr

Reflections. Neuheiten Nouveautés

Reflections. Neuheiten Nouveautés Reflections Neuheiten Nouveautés 2012 Spiegel faszinieren! Les miroirs exercent une fascination sur l homme! LED Lights mit Power-LED avec Power-LED So individuell wie der Betrachter ist damit auch die

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 1 octobre 2011. Sage 50. Gültig ab 1. Oktober 2011

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 1 octobre 2011. Sage 50. Gültig ab 1. Oktober 2011 Preisliste Gültig ab. Oktober 0 Liste de prix Valable dès le octobre 0 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Buchhaltungspaket (Finanz-, Debitoren-, Kreditorenbuchhaltung und Zahlungsverkehr) Ensemble

Mehr

Compact-Verstärker VCA 20, 230053 VCB 20, 230054

Compact-Verstärker VCA 20, 230053 VCB 20, 230054 Geeignet für DVB-T Compact-Verstärker VCA 20, 230053 VCB 20, 230054 Mehrbereichsverstärker: VCA 20: 1 Eingang/1 Ausgang VCB 20: 4 Eingänge/1 Ausgang Eingebautes Netzteil Fernspeisung + 15 V über den Ausgang

Mehr

THE BIG BREAK company www.comec.it

THE BIG BREAK company www.comec.it THE BIG BREAK company www.comec.it strong reliable high performance ALL IN brecher / CONCASSEURS AufGABERINNEN / Goulottes d alimentation Zuverlässig und verschleißarm auch unter schwersten Einsatzbedingungen

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 6 septembre 2012. Sage 50. Gültig ab 6. September 2012

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 6 septembre 2012. Sage 50. Gültig ab 6. September 2012 Preisliste Gültig ab 6. September 0 Liste de prix Valable dès le 6 septembre 0 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Professional Pack 60. 0. Plus Pack 390. 40.

Mehr

Vysokovýkonné skľučovadla

Vysokovýkonné skľučovadla Neu! New! Nouveau! Vysokovýkonné skľučovadla Hochleistungs-Kraftspannfutter High Performance Milling Chuck Mandrin de serrage à haute performance System HKS I HKS-System I Système HKS KEMMLER Präzision

Mehr

Ihr Maschinenfabrikant : Votre fabricant de machines : kompetent, fair, zuverlässig. compétent, loyal, fiable

Ihr Maschinenfabrikant : Votre fabricant de machines : kompetent, fair, zuverlässig. compétent, loyal, fiable S W I T Z E R L A N D Ihr Maschinenfabrikant : kompetent, fair, zuverlässig Votre fabricant de machines : compétent, loyal, fiable Neue Generation! - Nouvelle génération! Examen CE et anti-poussière CE-

Mehr

- Bezug Bearbeiter (0 27 42) 9005 Durchwahl Datum RU1-BO-6/010-2005 Dipl.-Ing. Harm 14525 14. Mai 2007

- Bezug Bearbeiter (0 27 42) 9005 Durchwahl Datum RU1-BO-6/010-2005 Dipl.-Ing. Harm 14525 14. Mai 2007 AMT DER NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESREGIERUNG Baudirektion, Abteilung Bau- und Anlagentechnik Postanschrift 3109 St.Pölten, Landhausplatz 1 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, 3109 An die

Mehr

Roller Blinds Rollo Rouleaux

Roller Blinds Rollo Rouleaux Roller Blinds Rollo Rouleaux Model Typen Modèles RM11, RM12, RM16 RM16 RM11 RM12 D GB F Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten Misprints, errors and changes excepted Sous réserve de fautes d

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 10 juillet 2012. Sage 50. Gültig ab 12. Juni 2012

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 10 juillet 2012. Sage 50. Gültig ab 12. Juni 2012 Preisliste Gültig ab. Juni 0 Liste de prix Valable dès le 0 juillet 0 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Plus Pack 390. 40. Software Pack 90. 00. Update von

Mehr

EG- KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

EG- KONFORMITÄTSERKLÄRUNG DEUTSCH 0432 EG- KONFORMITÄTSERKLÄRUNG Hiermit erklärt der Hersteller: Ontop B.V. Oude Veerseweg 23 4332 SH Middelburg nach EG-Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG dass das Bauprodukt: des Herstellwerkers:

Mehr

Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité

Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité 18 Cantons 1781 Communes Solutions évaluées Intégration dans les systèmes

Mehr

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Geeignete Isolierungen Geeignete Rohre PE-Schallschutzschlauch mit Dämmdicke 4 mm Synthesekautschukisolierung bei Kunststoffrohren,

Mehr

ZERTIFIKAT. für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT. für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 ZERTIFIKAT für das Managementsystem nach Der Nachweis der regelkonformen Anwendung wurde erbracht und wird gemäß TÜV PROFiCERT-Verfahren bescheinigt für Geltungsbereich Entwicklung, Produktion und Vertrieb

Mehr

7976 60 200 cm 203 cm 67. 55. 7936 80 200 cm 203 cm 73. 60. 7937 90 200 cm 203 cm 83.20 68.10 7977 100 200 cm 203 cm 90. 74.

7976 60 200 cm 203 cm 67. 55. 7936 80 200 cm 203 cm 73. 60. 7937 90 200 cm 203 cm 83.20 68.10 7977 100 200 cm 203 cm 90. 74. 52 BANNER PRÄSENTIEREN, INFORMIEREN UND WERBEN MIT STIL Banner-Display Die preisgünstige Lösung für die Präsentation von Bildern und Texten Geringes Gewicht und problemloser Transport in Segeltuchtasche

Mehr

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Konzeptvorschlag BSc CP - Proposition formation HES Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Dr. Beat Sottas 1 Konzeptvorschlag BSc CP

Mehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Fachtagung: Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Journée technique: Approches innovatrices dans le transfert du trafic marchandises transalpin 23. September 2009 Hotel Arte,

Mehr

DIN 18560-2. Estriche im Bauwesen Teil 2: Estriche und Heizestriche auf Dämmschichten (schwimmende Estriche)

DIN 18560-2. Estriche im Bauwesen Teil 2: Estriche und Heizestriche auf Dämmschichten (schwimmende Estriche) DEUTSCHE NORM DIN 18560-2 X April 2004 ICS 91.060.30 Mit DIN EN 13813:2003-01 Ersatz für DIN 18560-2:1992-05 Estriche im Bauwesen Teil2: Estriche und Heizestriche auf Dämmschichten (schwimmende Estriche)

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion

Mehr

BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege. Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz

BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege. Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz BSR 16-15 Flucht- und Rettungswege Georg Kenel Leiter Abteilung Brandschutz Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Kt. Schwyz 06.03.2015 Schulung Planer 2015 1 Inhalt Inhalt: Wesentliche Änderungen Begriffe

Mehr

BENEFRI Universitäten Bern, Neuenburg. BENEFRI Universités de Berne, Neuchâtel et Fribourg. Studienplan für die Erlangung des Masters in Informatik

BENEFRI Universitäten Bern, Neuenburg. BENEFRI Universités de Berne, Neuchâtel et Fribourg. Studienplan für die Erlangung des Masters in Informatik BENEFRI Universités de Berne, Neuchâtel et Fribourg BENEFRI Universitäten Bern, Neuenburg und Freiburg Plan d études pour l obtention du Master en Informatique Studienplan für die Erlangung des Masters

Mehr

Focus. Focus 31735000 / 31738000. Focus 31928000

Focus. Focus 31735000 / 31738000. Focus 31928000 DE Gebrauchsanleitung / Montageanleitung 2 FR Mode d'emploi / Instructions de montage 3 EN Instructions for use / assembly instructions 4 Focus 31657000 Focus 31735000 / 31738000 Focus 31928000 Deutsch

Mehr

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with iclimber-er mit / avec / con / with Vertic-Log Entwickelt mit Schweizer Bergführern Développé avec Guides de Montagnes Suisse Realizzato con le guide delle montagne svizzere Developed with Swiss Mountain

Mehr

Treppenzubehör und -renovation Accessoires d escaliers et rénovation

Treppenzubehör und -renovation Accessoires d escaliers et rénovation Treppenzubehör und -renovation Accessoires d escaiers et rénovation Treppen-Sprossen Echeons d escaiers H. Schneuwy AG/SA 2502 Bie / Bienne Treppensprossen Te : 032 322 49 39 info@hsbbie.ch / écheons d

Mehr

Arten und Ansätze der Familienzulagen nach dem FLG, dem FamZG und den kantonalen Gesetzen 2015

Arten und Ansätze der Familienzulagen nach dem FLG, dem FamZG und den kantonalen Gesetzen 2015 Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Familienfragen Département fédéral de l intérieur DFI Office fédéral des assurances sociales OFAS Questions familiales

Mehr

02.2011. Polyethylene piping High performance PE100. Tubes polyéthylène PE100 hautes performances. Polyethylenrohre PE100 RC mit hoher Leistung

02.2011. Polyethylene piping High performance PE100. Tubes polyéthylène PE100 hautes performances. Polyethylenrohre PE100 RC mit hoher Leistung Polyethylene piping High performance PE100 Water mains Gas mains Fire prevention Irrigation Drainage Tubes polyéthylène PE100 hautes performances Adduction d eau potable Distribution du gaz Réseaux incendie

Mehr