Die Wortbildung des Deutschen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Wortbildung des Deutschen"

Transkript

1 Elke Donalies Die Wortbildung des Deutschen Ein Überblick Zweite, überarbeitete Auflage Gunter Narr Verlag Tübingen

2 Inhalt Vorwort 11 Vorwort zur 2. Auflage Einleitung: Warum sich die Auseinandersetzung mit der Wortbildung lohnt Die Wortbildung und andere Möglichkeiten der Wortschatzerweiterung Die Wortbildung Die Entlehnung Die Bedeutungsveränderung Die Urschöpfung Die Einheiten der Wortbildung Das Wort Das Konfix Das Wortbildungsaffix 23 Exkurs 1: Das Affixoid Das Präfix 26 Exkurs 2: Die Präverbfügung Das Suffix 30 Exkurs 3: Die Suffixvariante Das Zirkumfix 33 Exkurs 4: Das Infix Das transponierende Wortbildungsaffix Das determinierende Wortbildungsaffix Das determinierte Wortbildungsaffix 36 Exkurs 5: Testverfahren zur Feststellung der semantischen Leistung eines Affixes Der Satz und die Phrase 40

3 8 Die Wortbildung des Deutschen - Ein Überblick 3.5 Die unikale Einheit Das Fugenelement, 42 Exkurs 6: Das Derivationsfugenelement 44 Exkurs 7: Fugenelement oder Flexionsaffix? 46 Exkurs 8: System und Norm in der Wortbildung Die Wortbildungsarten Die Komposition Das Determinativkompositum 52 Exkurs 9: Die Segmentierung von Komposita 52 Exkurs 10: Die Righthand Head Rule in der Wortbildung 55 Exkurs 11: Einige Besonderheiten der Kompositaschreibung 56 Exkurs 12: Die Determination bei Komposita und bei Derivaten 58 Exkurs 13: Das exozentrische Kompositum Das nominale Determinativkompositum Das Nomen-Nomen-Kompositum 61 Exkurs 14: Das Rektionskompositum 64 Exkurs 15: Die Klammerform 64 Exkurs 16: Die Bezugnahme auf Ersteinheiten von Komposita Das Adjektiv-Nomen-Kompositum Das Verb-Nomen-Kompositum J.4 Das Konfix-Nomen-Kompositum Das nominale Konfix-Kompositum Das Satz-Nomen- und das Phrase-Nomen-Kompositum :.7 Das nominale Kompositum mit anderen Ersteinheiten Das adjektivische Determinativkompositum Das Nomen-Adjektiv-Kompositum Das Adjektiv-Adjektiv-Kompositum Das Verb-Adjektiv-Kompositum Das Konfix-Adjektiv-Kompositum Das adjektivische Konfix-Kompositum Das Satz-Adjektiv- und das Phrase-Adjektiv-Kompositum Das adjektivische Kompositum mit anderen Einheiten 80

4 Inhalt Das verbale Determinativkompositum Das konfixale Determinativkompositum Das Determinativkompositum anderer Wortarten Das Kopulativkompositum 84 Exkurs 17: Das Kopulativkompositum in der Forschungsliteratur Die Reduplikation Die Kontamination 89 Exkurs 18: Die Zusammenbildung 91 Exkurs 19: Die Zusammenrückung Die Derivation Das explizite Derivat Das nominale explizite Derivat Das nominale Präfixderivat Das nominale Suffixderivat Das nominale Zirkumfixderivat Das adjektivische explizite Derivat Das adjektivische Präfixderivat Das adjektivische Suffixderivat Das adjektivische Zirkumfixderivat Das verbale explizite Derivat Das verbale Präfixderivat 114 Exkurs 20: Einige Schwierigkeiten bei der Analyse expliziter Verbderivate Das verbale Suffixderivat Das verbale Zirkumfixderivat Das explizite Derivat anderer Wortarten Das Konvertat Das nominale Konvertat Das adjektivische Konvertat 128 Exkurs 21: schreibend - Verbform oder Adjektivderivat? Das verbale Konvertat Das implizite Derivat 132 Exkurs 22: Die Rückbildung 133 Exkurs 23: Komposition versus Derivation 137

5 10 Die Wortbildung des Deutschen - Ein Überblick 4.3 Die Kurzwortbildung Das unisegmental gekürzte Kurzwort Das Kurzwort, das aus dem Anfang seiner Langform besteht Das Kurzwort, das aus dem Ende seiner Langform besteht Das Kurzwort, das aus der Mitte seiner Langform besteht Das partiell gekürzte Kurzwort Das multisegmental gekürzte Kurzwort 145 Exkurs 24: Zur Aussprache von Buchstabenwörtern 146 Exkurs 25: Abgrenzung des Kurzwortes von ähnlichen Phänomenen Die Neumotivierung und das Wortspiel Die Neumotivierung 150 Exkurs 26: Die Pseüdomotivierung Das Wortspiel Die Wortbildungsbedeutung Wortbildung - Sinn aus dem Chaos Einige besonders präsente Lesarten zu Wortbildungsprodukten Einige Lesarten zu nominalen Wortbildungsprodukten Einige Lesarten zu adjektivischen Wortbildungsprodukten Einige Lesarten zu verbalen Wortbildungsprodukten Überblick über den Überblick Literatur Zitierte Belegliteratur Zitierte Forschungsliteratur 175

Wortbildung und Flexion. Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI

Wortbildung und Flexion. Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI Wortbildung und Flexion Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI Wortbildung und Flexion Wie wird ein Wort gebildet? Wortbildung ist der Prozess der Bildung der Wörter, welcher der Erweiterung des Wortschatzes

Mehr

Morphologie. Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI

Morphologie. Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI Morphologie Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI Morphologie Was ist ein Wort? Morphologie ist linguistische Teildisziplin, die sich mit dem Gestalt, Flexion (Beugung) und Bildung von Wörtern beschäftigt.

Mehr

In den Text von Thomas Mann begegnen z.b.: diese Komposita: Vormittagsstunde, Frühlingsnachmittag, Halteplatz oder Gedächtnistafel.

In den Text von Thomas Mann begegnen z.b.: diese Komposita: Vormittagsstunde, Frühlingsnachmittag, Halteplatz oder Gedächtnistafel. WORTBILDUNG 2 1. Komposition 2. Derivation 1. Komposition Kompositum DEF: Komposita oder Zusammensetzungen sind Wortbildungen in denen die unmittelbaren Konstituenten Wörter oder Grundmorpheme sind, die

Mehr

2.3 Der Ansatz der generativen Transformationsgrammatik Wiederbelebung des historischen Ansatzes Begriffsklärung, theoretische

2.3 Der Ansatz der generativen Transformationsgrammatik Wiederbelebung des historischen Ansatzes Begriffsklärung, theoretische Inhaltsverzeichnis Einleitung... 1 1 Geschichte der deutschen Komposition vom Althochdeutschen bis zum Neuhochdeutschen im Überblick... 5 1.1 Komposition im Althochdeutschen (2. Hälfte 8. Jh.- 2. Hälfte

Mehr

Wortbildungsarten. Louisa Reichelt, Sarah Fritzsche, Laura Gersdorf

Wortbildungsarten. Louisa Reichelt, Sarah Fritzsche, Laura Gersdorf Wortbildungsarten Louisa Reichelt, Sarah Fritzsche, Laura Gersdorf 1 Gliederung 1. Begründung der Systematik 2. Komposition 3. Derivation 4. Konversion 5. Kurzwortbildungen 6. Partikelverbbildungen 7.

Mehr

Inhalt. Einleitung. Wortarten 1

Inhalt. Einleitung. Wortarten 1 Inhalt Einleitung XI Wortarten 1 1 Was sind Wörter? 2 1.1 Mehr oder weniger als ein Wort 2 Erster Problemfall: Verbzusätze trennbarer Verben 3 Zweiter Problemfall: Infinitivkonjunktion bei trennbaren Verben

Mehr

Die Wortbildung des Deutschen. Wortbildungsmittel

Die Wortbildung des Deutschen. Wortbildungsmittel Die Wortbildung des Deutschen Wortbildungsmittel Voraussetzungen und Ziele der Wortbildungsanalyse Bildung von Wörtern folgt best. Wortbildungstypen Bildung nach Vorbild eines bereits bekannten Wortes

Mehr

Kompositionelle Okkasionalismen in Schlagzeilen und ihre Äquivalente in Zeitungstexten

Kompositionelle Okkasionalismen in Schlagzeilen und ihre Äquivalente in Zeitungstexten Studienjahr 2008-2009 Kompositionelle Okkasionalismen in Schlagzeilen und ihre Äquivalente in Zeitungstexten Eine Untersuchung Masterarbeit im Fachgebiet Deutsche Sprachwissenschaft von Stijn Raepsaet

Mehr

Fremde Elemente in Wortbildungen des Deutschen

Fremde Elemente in Wortbildungen des Deutschen Schriften zur diachronen und synchronen Linguistik 10 Fremde Elemente in Wortbildungen des Deutschen Zu Hybridbildungen in der deutschen Gegenwartssprache am Beispiel einer raumgebundenen Untersuchung

Mehr

Klausur Sprachwissenschaft Deutsch

Klausur Sprachwissenschaft Deutsch Systematische Vorbereitung, Druckdatum: Donnerstag, 20. Mai 2004 1 Klausur Sprachwissenschaft Deutsch Phonetik & Phonologie des Deutschen Laut = Phon, besteht aus einer charakteristischen Mischung von

Mehr

Die desubstantivischen ornativen Verben im Deutschen und Spanischen:

Die desubstantivischen ornativen Verben im Deutschen und Spanischen: Universiteit Gent Faculteit Letteren en Wijsbegeerte Taal- en Letterkunde: Duits Spaans Academiejaar 2011 2012 Die desubstantivischen ornativen Verben im Deutschen und Spanischen: Ein Kapitel aus der kontrastiv

Mehr

Neologismen in deutschen Pressetexten

Neologismen in deutschen Pressetexten Neologismen in deutschen Pressetexten Pro Gradu -Arbeit Deutsche Sprache und Kultur Institut für moderne und klassische Sprachen Universität Jyväskylä Februar 2009 Riikka Laurila JYVÄSKYLÄN YLIOPISTO Tiedekunta

Mehr

Einführung in die Computerlinguistik. Morphologie IV

Einführung in die Computerlinguistik. Morphologie IV Einführung in die Computerlinguistik Morphologie IV Hinrich Schütze & Robert Zangenfeind Centrum für Informations- und Sprachverarbeitung, LMU München 14.12.2015 Schütze & Zangenfeind: Morphologie (IV)

Mehr

Hilke Elsen Wortschatzanalyse

Hilke Elsen Wortschatzanalyse Hilke Elsen Wortschatzanalyse A. Francke Wortbildungsarten 7 Koordinativkompositum genannt, verbindet zwei oder mehr Wurzeln einer Wortart. Ihr Verhältnis ist im Gegensatz zum Determinativkompositum gleichberechtigt,

Mehr

Wortbildung und Wortbildungswandel

Wortbildung und Wortbildungswandel Germanistik Kira Wieler Wortbildung und Wortbildungswandel Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Wortbildung... 2 2.1 Morphologische Grundbegriffe... 2 2.2 Arten der Wortbildung... 3 2.3

Mehr

Wortbildung. Inhaltsverzeichnis. 1 Allgemeine Bemerkungen 2 Komposition 3 Derivation 4 Kurzwortbildung 5 Einzelnachweise 6 Weiterführende Literatur

Wortbildung. Inhaltsverzeichnis. 1 Allgemeine Bemerkungen 2 Komposition 3 Derivation 4 Kurzwortbildung 5 Einzelnachweise 6 Weiterführende Literatur Grundlagenartikel zu: Wortbildung In: Variantengrammatik des Standarddeutschen. Ein Online-Nachschlagewerk. Verfasst von einem Autorenteam unter der Leitung von Christa Dürscheid, Stephan Elspaß und Arne

Mehr

Lemmatisierung und Stemming in Suchmaschinen

Lemmatisierung und Stemming in Suchmaschinen Lemmatisierung und Stemming in Suchmaschinen Hauptseminar Suchmaschinen Computerlinguistik Sommersemester 2016 Stefan Langer stefan.langer@cis.uni-muenchen.de Trefferquote (Recall) und Genauigkeit (Precision)

Mehr

PS Lexikologie. Sitzung 10 & 11: Wortbildungstypen Flexion, Derivation, Komposition Verschiedene Typen von Affixen Konversion.

PS Lexikologie. Sitzung 10 & 11: Wortbildungstypen Flexion, Derivation, Komposition Verschiedene Typen von Affixen Konversion. PS Lexikologie Sitzung 10 & 11: Wortbildungstypen Flexion, Derivation, Komposition Verschiedene Typen von Affixen Konversion Sitzung 10 1 PS Lexikologie Bisher haben wir hauptsächlich die Zusammensetzung

Mehr

Masarykova Univerzita Filozofická fakulta. Ústav germanistiky, nordistiky a nederlandistiky

Masarykova Univerzita Filozofická fakulta. Ústav germanistiky, nordistiky a nederlandistiky Masarykova Univerzita Filozofická fakulta Ústav germanistiky, nordistiky a nederlandistiky Bc. Markéta Dovrtělová Problematik der Übersetzung von nominalen Komposita in Texten aus dem Bereich der deutschen

Mehr

Wortbildungsmorphologie. Morphologie. Flexion: Bildung der Wortformen eines Worts (aus einer Wurzel oder einem Stamm)

Wortbildungsmorphologie. Morphologie. Flexion: Bildung der Wortformen eines Worts (aus einer Wurzel oder einem Stamm) Wörter und ihre Teile: Morphologie Wortbildung Morphologie Flexion: Bildung der Wortformen eines Worts (aus einer Wurzel oder einem Stamm) Wortbildung: Wortschatzerweiterung durch vorhandenes Sprachmaterial

Mehr

Denominale und deadjektivische Partikelverben Nominale, adjektivische und verbale Präverbien

Denominale und deadjektivische Partikelverben Nominale, adjektivische und verbale Präverbien Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 1. Einleitung... 11 1.1. Erhebungsmethode und Korpus... 11 1.2. Carmens allgemeine Sprachentwicklung... 14 1.3. Terminologisches: Analogie, Produktivität, Erwerb.... 16

Mehr

POSSESSIVKOMPOSITA, IHRE FUNKTION UND BEDEUTUNG IN DER GEGENWÄRTIGEN DEUTSCHEN PRESSE UND INTERNET-PUBLIZISTIK

POSSESSIVKOMPOSITA, IHRE FUNKTION UND BEDEUTUNG IN DER GEGENWÄRTIGEN DEUTSCHEN PRESSE UND INTERNET-PUBLIZISTIK JIHOČESKÁ UNIVERZITA V ČESKÝCH BUDĚJOVICÍCH PEDAGOGICKÁ FAKULTA KATEDRA GERMANISTIKY POSSESSIVKOMPOSITA, IHRE FUNKTION UND BEDEUTUNG IN DER GEGENWÄRTIGEN DEUTSCHEN PRESSE UND INTERNET-PUBLIZISTIK DIPLOMOVÁ

Mehr

Morphologie und Syntax

Morphologie und Syntax Morphologie und Syntax Gerhard Jäger 27. Juni 2006 1 Wortbildung: Komposition Zusammenfügen von Wörtern (bzw. Stämmen 1 ) zu neuen Wörtern ist rekursiv: Kompositum (Ergebnis eines Wortbildungsprozesses)

Mehr

Wiederholung. Grundkurs C: Einführung in die Morphologie Geschichte, Grundbegriffe. Morphologische Produktivität. Fragen. Beispiel 1: Analogie

Wiederholung. Grundkurs C: Einführung in die Morphologie Geschichte, Grundbegriffe. Morphologische Produktivität. Fragen. Beispiel 1: Analogie Grundkurs C: Einführung in die Morphologie Geschichte, Grundbegriffe Anke Lüdeling anke.luedeling@rz.hu-berlin.de Wintersemester 2002/2003 Wiederholung Wieviele Wörter hat folgender Satz? Wenn hinter Fliegen

Mehr

WORTBILDUNG - MORPHOLOGIE

WORTBILDUNG - MORPHOLOGIE WORTBILDUNG - MORPHOLOGIE Bs: Eindringlichkeit Eindringlichkeit Eindringlich keit + Eindringlich / keit Traurig / keit Haltbar / keit Regsam / keit SUBSTANTIVE Übel / keit SUBSTANTIV bei Abtrennung von

Mehr

Syntax und Morphologie. Einführungskurs 2. Vorlesung

Syntax und Morphologie. Einführungskurs 2. Vorlesung Syntax und Morphologie Einführungskurs 2. Vorlesung Grundbegriffe der Morphologie Gliederung Überblick über die traditionelle Sprachtypologie Der Wortbegriff Morpheme als Einheiten der Wortstruktur Morphemklassifikation

Mehr

Wortbildung: Komposition und Derivation

Wortbildung: Komposition und Derivation Wortbildung: Komposition und Derivation Die Wortbildung beschäftigt sich mit den möglichen systematischen Verfahren zur Bildung neuer Wörter, genauer gesagt neuer Lexeme (Lexembildung). Ein neues Lexem

Mehr

Germanistische Linguistik

Germanistische Linguistik b a c h e l o r - w i s s e n Albert Busch / Oliver Stenschke Germanistische Linguistik Eine Einführung R7 Guntef Narr Verlag Tübingen Inhalt Inhalt Vorwort 1 Themenblock i: Sprache und Zeichen Einheit

Mehr

13v Vorlesung Kommunikation in wirtschaftlichen und interkulturellen Kontexten, Prof. Dr. S. Wächter, WiSe 2010/11

13v Vorlesung Kommunikation in wirtschaftlichen und interkulturellen Kontexten, Prof. Dr. S. Wächter, WiSe 2010/11 13v Vorlesung Kommunikation in wirtschaftlichen und interkulturellen Kontexten, Prof. Dr. S. Wächter, WiSe 2010/11 Arbeitsblatt Vorlesungsinhalte 30.11.2010 und 14.11.2010 ZUR WORTBILDUNG Quellen: siehe

Mehr

MORPHOLOGIE: WORTBILDUNG UND FLEXION. Untersuchungsgegenstand der Morphologie ist die interne Struktur der Wörter.

MORPHOLOGIE: WORTBILDUNG UND FLEXION. Untersuchungsgegenstand der Morphologie ist die interne Struktur der Wörter. Prof. Dr. Beatrice Primus Seminarunterlagen SoSe 2008 1 MORPHOLOGIE: WORTBILDUNG UND FLEXION Vorbereitung: Grewendorf et al. Kap. V; Vater Kap. 3; Meibauer et al. Kap. 2, Brandt et al. Kap. 13 Untersuchungsgegenstand

Mehr

Infigierung und Interfigierung im Spanischen

Infigierung und Interfigierung im Spanischen Sprachen Sebastian Meindl Infigierung und Interfigierung im Spanischen Studienarbeit Gliederung I Wortbildung durch Derivation... 3 II Das Phänomen des Interfix... 3 III Das Phänomen des Infix... 6 IV

Mehr

Morphologische Aspekte der chemischen Fachsprache im Deutschen

Morphologische Aspekte der chemischen Fachsprache im Deutschen DEUTSCHES INSTITUT DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ Morphologische Aspekte der chemischen Fachsprache im Deutschen Wissenschaftliche Prüfungsarbeit im Fach Deutsch vorgelegt im Rahmen der Ersten

Mehr

Vorlesung Öhlschläger: WS 2010/11 Einführung in die germanistische Sprachwissenschaft Theoretische und methodische Grundlagen

Vorlesung Öhlschläger: WS 2010/11 Einführung in die germanistische Sprachwissenschaft Theoretische und methodische Grundlagen Vorlesung Öhlschläger: WS 2010/11 Einführung in die germanistische Sprachwissenschaft Theoretische und methodische Grundlagen 6. Wortbildung 6.1 Einleitende Bemerkungen 6.2 Funktionen der Wortbildung 6.3

Mehr

W o r t b i l d u n g. Wortbildung vs. Wortschöpfung. = Wortbildung

W o r t b i l d u n g. Wortbildung vs. Wortschöpfung. = Wortbildung W o r t b i l d u n g Wortbildung vs. Wortschöpfung Wortbildung: - Lehre von der Bildung der Wörter - Produkte der Wortbildung - Bildung mit vorhandenem Material und Regeln Wortschöpfung: - Schöpfen eines

Mehr

Centrum für Informations- und Sprachverarbeitung Uni München Repetitorium ZP Sommersemester 09. Morphologie. Alla Shashkina

Centrum für Informations- und Sprachverarbeitung Uni München Repetitorium ZP Sommersemester 09. Morphologie. Alla Shashkina Morphologie Alla Shashkina Morphologie (= Formenlehre) untersucht systematische Beziehungen zwischen Wörtern und Wortformen Regeln, nach denen Wörter/Wortformen gebildet werden 2 Ziel in der Computerlinguistik

Mehr

Die Gewalt einer Sprache ist nicht, dass sie das Fremde abweist, sondern dass sie es verschlingt. Johann Wolfgang von Goethe

Die Gewalt einer Sprache ist nicht, dass sie das Fremde abweist, sondern dass sie es verschlingt. Johann Wolfgang von Goethe Vorwort Die Gewalt einer Sprache ist nicht, dass sie das Fremde abweist, sondern dass sie es verschlingt. Johann Wolfgang von Goethe Die Geschichte der deutschen Sprache weist eine ständige Wortschatzerneuerung

Mehr

Einführung in die Sprachwissenschaft des Deutschen. Morphologie. PD Dr. Alexandra Zepter

Einführung in die Sprachwissenschaft des Deutschen. Morphologie. PD Dr. Alexandra Zepter Einführung in die Sprachwissenschaft des Deutschen Morphologie PD Dr. Alexandra Zepter Systemorientierte theoretische Linguistik Syntax Morphologie Phonetik/Phonologie Graphematik (Semiotik) Semantik Pragmatik:

Mehr

Thema der Sitzung : Verfahren I (Komposition)

Thema der Sitzung : Verfahren I (Komposition) Germanistisches Institut der Ruhr-Universität Bochum Stundenprotokoll Übung: Wortbildung des Deutschen Sitzung am 12.11.2003 Dozent: Daniel Händel M.A. Protokollantin: Elvisa Eminic Thema der Sitzung :

Mehr

Morphologie: Was bisher geschah. Morphologie IV. Morphologie. Überblick. Flexion

Morphologie: Was bisher geschah. Morphologie IV. Morphologie. Überblick. Flexion Morphologie: Was bisher geschah Morphologie IV Gerrit Kentner Wortbegriff, Morphembegriff, Morphemklassifikation Derivation Komposition 19. Dezember 2012 1 / 34 2 / 34 Morphologie Überblick heute: Wortformbildung:

Mehr

Sprachliche Unikalia im Phraseolexikon des Deutschen und Rumänischen

Sprachliche Unikalia im Phraseolexikon des Deutschen und Rumänischen Sprachliche Unikalia im Phraseolexikon des Deutschen und Rumänischen Mihai Crudu Sprachliche Unikalia im Phraseolexikon des Deutschen und Rumänischen Bibliografische Informationen der Deutschen Nationalbibliothek

Mehr

Basiswissen Deutsche Gegenwartssprache

Basiswissen Deutsche Gegenwartssprache Katja Kessel/Sandra Reimann Basiswissen Deutsche Gegenwartssprache A. Francke Verlag Tübingen und Basel Inhalt Vorwort XI I. Syntax 1. Was ist ein Satz? Zur Satzdefinition 1 2. Das Verb 2 3. Satzklassifikation

Mehr

EINE KONTRASTIVE ANALYSE DER WORTBILDUNGSPROZESSE IM DEUTSCHEN UND IN KISWAHILI AM BEISPIEL DER BILDUNG VON

EINE KONTRASTIVE ANALYSE DER WORTBILDUNGSPROZESSE IM DEUTSCHEN UND IN KISWAHILI AM BEISPIEL DER BILDUNG VON EINE KONTRASTIVE ANALYSE DER WORTBILDUNGSPROZESSE IM DEUTSCHEN UND IN KISWAHILI AM BEISPIEL DER BILDUNG VON NOMINALKOMPOSITA UND ABLEITUNGEN. WINNIE MUKAMI KARANJA C50/81143/2012 BETREUER: DR. ALICE WACHIRA

Mehr

Morphologie. Gerrit Kentner. May 4, 2010

Morphologie. Gerrit Kentner. May 4, 2010 Morphologie Gerrit Kentner May 4, 2010 Organisatorisches Kommende Woche (11.5.) vertritt mich Frau Volodina. In der übernächsten Woche (18.5.) entfällt unsere Sitzung. Was bisher geschah Überblick Sprachwissenschaft

Mehr

ADJEKTIVISCHE DERIVATE IM LICHTE DER INHALTSBEZOGENEN WORTBILDUNGSLEHRE VON L. WEISGERBER

ADJEKTIVISCHE DERIVATE IM LICHTE DER INHALTSBEZOGENEN WORTBILDUNGSLEHRE VON L. WEISGERBER Publicationes Universitatis Miskolcinensis, Sectio Philosophica Tomus XVIII., Fasc. 3. (2014), pp. 145 150. ADJEKTIVISCHE DERIVATE IM LICHTE DER INHALTSBEZOGENEN WORTBILDUNGSLEHRE VON L. WEISGERBER IRINA

Mehr

- Überblick über Formen der Wortbildung im Deutschen -

- Überblick über Formen der Wortbildung im Deutschen - WORT-STRUKTUR - Überblick über Formen der Wortbildung im Deutschen - An dieser Stelle soll die morphologische Struktur komplexer Wörter ins Blickfeld genommen werden, während semantische Aspekte hier weitgehend

Mehr

UNIVERSITÄT VAASA. Philosophische Fakultät. Deutsche Sprache und Literatur

UNIVERSITÄT VAASA. Philosophische Fakultät. Deutsche Sprache und Literatur UNIVERSITÄT VAASA Philosophische Fakultät Deutsche Sprache und Literatur Riikka-Maija Juvela Substantivische Komposita und explizite Derivation der Substantive in zwei Artikeln des Magazins traction Magisterarbeit

Mehr

Seminar Ib Wort, Name, Begriff, Terminus Sommersemester Morphologie. Walther v.hahn. v.hahn Universität Hamburg

Seminar Ib Wort, Name, Begriff, Terminus Sommersemester Morphologie. Walther v.hahn. v.hahn Universität Hamburg Seminar Ib Wort, Name, Begriff, Terminus Sommersemester 2006 Morphologie Walther v.hahn v.hahn Universität Hamburg 2005 1 Morphologie: Definition Definitionen: Morphologie ist die Lehre von den Klassen

Mehr

7. Paradigmatik der Wortbildung. Wortbildungsarten

7. Paradigmatik der Wortbildung. Wortbildungsarten 7. Paradigmatik der Wortbildung gewisse Wörter veralten, andererseits entstehen immer wieder auch neue Wörter Produktion von neuen Wörtern aus den vorhandenen Morphemen: Wortbildung Struktur der Wörter:

Mehr

Grundkurs Linguistik Wintersemester 2014/15. Morphologie. Jens Fleischhauer & Anja Latrouite

Grundkurs Linguistik Wintersemester 2014/15. Morphologie. Jens Fleischhauer & Anja Latrouite Grundkurs Linguistik Wintersemester 2014/15 Morphologie Jens Fleischhauer & Anja Latrouite Morpho-logie morpho ( Gestalt ) logos ( Lehre ); Goethe 1796 Betrachten wir aber alle Gestalten, besonders die

Mehr

Morphologie II. Morphologische Grundbegriffe Typen der Wortbildung Wortstruktur Wortbildungsregeln. Morphologie II 1

Morphologie II. Morphologische Grundbegriffe Typen der Wortbildung Wortstruktur Wortbildungsregeln. Morphologie II 1 Morphologie II Morphologische Grundbegriffe Typen der Wortbildung Wortstruktur Wortbildungsregeln Morphologie II 1 Terminologie Morphem: kleinste bedeutungstragende Einheit: Haus, auf, rot. Silbe: Silben

Mehr

(4) überführen, anerkennen, durchdringen, hinterlassen,..

(4) überführen, anerkennen, durchdringen, hinterlassen,.. Fortmann, Proseminar Morphologie / Universität Konstanz Wintersemester 2006/07 XI Komposition Wortbildung gilt gemeinhin als eine Operation, welche Lexeme erzeugt und e- ben hierin von der Flexion unterschieden

Mehr

Morphologie: Morpheme, Wörter, Wortbildungen

Morphologie: Morpheme, Wörter, Wortbildungen Erschienen in: Erschienen in: Ossner, Jakob/Zinsmeister, Heike (Hrsg.): Sprachwissenschaft für das Lehramt. Paderborn: Schöningh, 2014, S. 157-180. Elke Donalies Morphologie: Morpheme, Wörter, Wortbildungen

Mehr

Západočeská univerzita v Plzni

Západočeská univerzita v Plzni Západočeská univerzita v Plzni Fakulta pedagogická Katedra německého jazyka KOMPOSITA IN MÄRCHENTEXTEN BAKALÁŘSKÁ PRÁCE Tereza Navarová Specializace v pedagogice, Německý jazyk se zaměřením na vzdělávání

Mehr

Das Wort und die Wortbildung. Frühlingssemester 2012 Assist. Daumantas Katinas 14. Februar 2012

Das Wort und die Wortbildung. Frühlingssemester 2012 Assist. Daumantas Katinas 14. Februar 2012 Das Wort und die Wortbildung Frühlingssemester 2012 Assist. Daumantas Katinas 14. Februar 2012 Übersicht Definitionen Das Wort Die Motivation des Wortes Untersuchungsebenen der Wörter Wortbildung Wortbildungsarten

Mehr

Morphologie. Lexikon Morphologie Syntax

Morphologie. Lexikon Morphologie Syntax Wörter alt, neu, einfach, komplex (1) Bullen, zu, Layoutlaie, recyceln, Dachhase, AG, Wegfahrsperre, mächlich, TFT, mobben, Karaoke, Service-Team, outsourcen, andenken, quackelhaft, schneesicher, Seniorenresidenz,

Mehr

Einführung in die deskriptive Sprachwissenschaft I VDFO. Morphologie: Grundlagen der Wortbildung. (EgLi Kap. 2) Morphologie SS 16, d Avis - 1

Einführung in die deskriptive Sprachwissenschaft I VDFO. Morphologie: Grundlagen der Wortbildung. (EgLi Kap. 2) Morphologie SS 16, d Avis - 1 Morphologie: Grundlagen der Wortbildung (EgLi Kap. 2) Morphologie SS 16, d Avis - 1 5. 8. Morpho- -Lexikon EgLi: Kap. 2 Sitzung logie -Grundlagen der Wortbildung -Komposition -Derivation -Wortstruktur

Mehr

Einführung Computerlinguistik. Morphologie II

Einführung Computerlinguistik. Morphologie II Einführung Computerlinguistik Morphologie II Hinrich Schütze & Robert Zangenfeind Centrum für Informations- und Sprachverarbeitung, LMU München 2013-10-28 1 / 63 Take-away Letzte Vorlesung: Flexion in

Mehr

D. Lexik / Grundzüge der Wortbildung

D. Lexik / Grundzüge der Wortbildung Seite 1 Elemente einer Frühneuhochdeutschen Kurzgrammatik D. Lexik / Grundzüge der Wortbildung Das Frnhd. ist u.a. gekennzeichnet durch das Streben nach Klarheit und Genauigkeit des Ausdrucks vor allem

Mehr

KURZ ODER LANG? ZUR MOTIVATION DER KURZWORTVERWENDUNG

KURZ ODER LANG? ZUR MOTIVATION DER KURZWORTVERWENDUNG Germanistische Studien X (2016) 89 103 KURZ ODER LANG? ZUR MOTIVATION DER KURZWORTVERWENDUNG Márta Murányi-Zagyvai 1. Einleitung 1.1. Begriffsbestimmung und verwendete Kurzworttypologie Unter Kurzwörtern

Mehr

Wortbildung. Annette Klosa

Wortbildung. Annette Klosa Erschienen in: Haß, Ulrike (Hrsg.): Grundfragen der elektronischen Lexikographie. elexiko das Online- Informationssystem zum deutschen Wortschatz. - Berlin/New York: de Gruyter, 2005. S. 141-162. (Schriften

Mehr

Die Grammatik. sowie ausführlichem Register. Auflage

Die Grammatik. sowie ausführlichem Register. Auflage Die Grammatik Unentbehrlich für richtiges Deutsch Umfassende Darstellung des Aufbaus der deutschen Sprache vom Laut über das Wort und den Satz bis hin zum Text und zu den Merkmalen der gesprochenen Sprache

Mehr

Allgemeines Kompositionstypen Hierarchie der Wortbildung Semantik der Komposition Fuge Repetitorium. Morphologie IV.

Allgemeines Kompositionstypen Hierarchie der Wortbildung Semantik der Komposition Fuge Repetitorium. Morphologie IV. Morphologie IV Gerrit Kentner 1. Juni 2010 1 / 44 Was bisher geschah Allgemeines zur Morphologie, Morphembegriff, -klassifikation Flexion (Paradigmen etc.) Derivation (insb.: Hierarchie der Wortstruktur)

Mehr

MASARYKOVA UNIVERZITA v BRNĚ FILOZOFICKÁ FAKULTA DIPLOMOVÁ PRÁCE

MASARYKOVA UNIVERZITA v BRNĚ FILOZOFICKÁ FAKULTA DIPLOMOVÁ PRÁCE MASARYKOVA UNIVERZITA v BRNĚ FILOZOFICKÁ FAKULTA DIPLOMOVÁ PRÁCE Neuere Wortbildungsmodelle im Substantiv- und Adjektivbereich in deutschen publizistischen Texten der Gegenwart Ústav germanistiky, nordistiky

Mehr

Wortbildung des modernen Deutschen

Wortbildung des modernen Deutschen Michael Lohde Wortbildung des modernen Deutschen Ein Lehr- und Übungsbuch narr studienbücher Inhalt Vorwort................................................... 5 1 Grundeinheiten der Wortbildung.............................

Mehr

Alles nur Pillepalle? Wortbildung als Mittel der Wortschatzerweiterung

Alles nur Pillepalle? Wortbildung als Mittel der Wortschatzerweiterung 1 Alles nur Pillepalle? Wortbildung als Mittel der Wortschatzerweiterung Vorwort Dieser Text ist gedacht als Vorbereitungsmaterial für den sprachwissenschaftlichen Teil der Aufnahmeprüfung für das Fach

Mehr

Einführung in die Sprachwissenschaft des Deutschen. Morphologie. PD Dr. Alexandra Zepter

Einführung in die Sprachwissenschaft des Deutschen. Morphologie. PD Dr. Alexandra Zepter Einführung in die Sprachwissenschaft des Deutschen Morphologie PD Dr. Alexandra Zepter Systemorientierte theoretische Linguistik Syntax Morphologie Phonetik/Phonologie Graphematik (Semiotik) Semantik Pragmatik:

Mehr

Phraseologie der deutschen Gegen warts sprache

Phraseologie der deutschen Gegen warts sprache Wolfgang Fleischer Phraseologie der deutschen Gegen warts sprache 2., durchgesehene und ergdnzte Auflage Max Niemeyer Verlag Tubingen 1997 Inhaltsverzeichnis Vorwort IX 1. Geschichte und Hauptprobleme

Mehr

Romanische Wortbildung

Romanische Wortbildung Jens Lüdtke Romanische Wortbildung Inhaltlich -jdiachronisch - synchronisch STAÜEEENBURG PRLAG INHALT Abkürzungen x Vorwort '. 1 0. Einleitung.' 3 1. Allgemeine Grundlagen 7 1.1. Wortbildung und sprachliche

Mehr

in der deutschen Sprache Eine theoretische Forschungsarbeit Vorgelegt von Sawsan Kasim Neaama Al-Badri

in der deutschen Sprache Eine theoretische Forschungsarbeit Vorgelegt von Sawsan Kasim Neaama Al-Badri Eine theoretische Forschungsarbeit Vorgelegt von Sawsan Kasim Neaama Al-Badri 1. Einleitung 1.1. Ziele und Problemstellung der Arbeit Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Bildung neuer Wörter

Mehr

Die Morphologie (d.h. Formenlehre) untersucht die Gestalt von Wörtern, genauer den Wortaufbau einer Sprache.

Die Morphologie (d.h. Formenlehre) untersucht die Gestalt von Wörtern, genauer den Wortaufbau einer Sprache. 7. Morphologie Die Morphologie (d.h. Formenlehre) untersucht die Gestalt von Wörtern, genauer den Wortaufbau einer Sprache. 7.1. Morph, Morphem, Allomorph Die kleinste Einheit einer Sprache, die eine Bedeutung

Mehr

Methodologische Anmerkungen

Methodologische Anmerkungen Methodologische Anmerkungen Die klassische Methode der Morphologie: Segmentieren und klassifizieren: Suche nach (minimalen) Formunterschieden, die systematisch mit (minimalen) Bedeutungsunterschieden korrelieren

Mehr

Tokenisierung und Lemmatisierung in Suchmaschinen

Tokenisierung und Lemmatisierung in Suchmaschinen Tokenisierung und Lemmatisierung in Suchmaschinen Hauptseminar Suchmaschinen Computerlinguistik Sommersemester 2010 Stefan Langer stefan.langer@cis.uni-muenchen.de Übung: Tokenisierung (5 min) Was ist

Mehr

SEMANTISCHE INFORMATION [NPnominativ1, NPakkusativ2]

SEMANTISCHE INFORMATION [NPnominativ1, NPakkusativ2] Lexikon und Morphologie Lexikon Vokabular, bzw. Zeichenvorrat...enthält die bedeutungstragenden Bausteine der Sprache, aus denen komplexe Strukturen mit komplexen Bedeutungen zusammengesetzt werden: Lexeme

Mehr

Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft (V) Morphologie II: Wortbildung und Wortarten

Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft (V) Morphologie II: Wortbildung und Wortarten Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft (V) Morphologie II: Wortbildung und Wortarten Gliederung Wortbildung 1) Funktion und Arten der Wortbildung 2) Komposition 3) Derivation 4) Kürzung Wortarten

Mehr

Syntax und Morphologie. Einführungskurs. Vorlesung

Syntax und Morphologie. Einführungskurs. Vorlesung Syntax und Morphologie Einführungskurs. Vorlesung Wortbildung WBK und Wortgruppe (I) Zwei Arten der Verknüpfung von Zeichen: Syntaktische Verbindung als Wortgruppe oder Satz Wortbildungskonstruktion (WBK)

Mehr

Die denominalen Verben des Französischen

Die denominalen Verben des Französischen Pädagogik Anonym Die denominalen Verben des Französischen Studienarbeit I. Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Definition...2 2.1 Nullsuffigierung (implizite Derivation)...5 2.2 Explizite Derivation...7

Mehr

I. Verfahren der Wortbildung: Komposition

I. Verfahren der Wortbildung: Komposition Germanistisches Institut der Ruhr-Universität Bochum `Wortbildung des Deutschen Protokoll: Nazan Nizamogullari (Übung Germanistische Linguistik) Sitzung am 12.11.03 Daniel Händel M.A. WS 2003 / 04 I. Verfahren

Mehr

Masarykova univerzita Filozofická fakulta. Verbale Konversionen im medialen Diskurs

Masarykova univerzita Filozofická fakulta. Verbale Konversionen im medialen Diskurs Masarykova univerzita Filozofická fakulta Ústav germanistiky, nordistiky a nederlandistiky Překladatelství německého jazyka Tereza Svatošová Verbale Konversionen im medialen Diskurs Magisterská diplomová

Mehr

Grammatische Terminologie

Grammatische Terminologie Grammatische Terminologie Vorschlag der Arbeitsgruppe Schulgrammatische Terminologie im Vergleich mit der von der KMK 1982 verabschiedeten Liste (Satz, Wort) Ausgangspunkt des Vergleichs ist der Neuvorschlag

Mehr

Adjektivische Komposita in der Geschäftssprache und ihre tschechischen Äquivalente. Nikola Janíková

Adjektivische Komposita in der Geschäftssprache und ihre tschechischen Äquivalente. Nikola Janíková Adjektivische Komposita in der Geschäftssprache und ihre tschechischen Äquivalente Nikola Janíková Bachelorarbeit 2014 ABSTRAKT In meiner Bachelorarbeit beschäftige ich mich mit adjektivischen Komposita

Mehr

Übung Morphologie, Phonologie und Semantik

Übung Morphologie, Phonologie und Semantik Übung Morphologie, Phonologie und Semantik Bitte kreuzen Sie bei den Multiple-Choice-Aufgaben diejenige(n) Antwort(en) an, die Sie für richtig halten. Es können keine, eine, mehrere oder alle Antworten

Mehr

Segmentierung (Beispielanalyse)

Segmentierung (Beispielanalyse) Einführung in die Linguistik Butt / Eulitz / Wiemer Di. 12:15-13:45 Do.! 12:15-13:45 Fr.! 12:15-13:45 Infos etc. http://ling.uni-konstanz.de => Lehre Einführung in die Linguistik Segmentierung (Beispielanalyse)

Mehr

Einführung in die Grammatik der deutschen Gegenwartssprache

Einführung in die Grammatik der deutschen Gegenwartssprache Karl-Ernst Sommerfeldt / Günter Starke Einführung in die Grammatik der deutschen Gegenwartssprache 3., neu bearbeitete Auflage unter Mitwirkung von Werner Hackel Max Niemeyer Verlag Tübingen 1998 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Was bisher geschah. Morphologie III. Wortarten und Komposition. Wortmonster - Monsterworte

Was bisher geschah. Morphologie III. Wortarten und Komposition. Wortmonster - Monsterworte Was bisher geschah Morphologie III Gerrit Kentner 12. Dezember 2012 Allgemeines zur Morphologie, Morphembegriff, -klassifikation Derivation (insb.: Hierarchie der Wortstruktur) Heute: Komposition 1 / 38

Mehr

Fachdeutsch in Naturwissenschaft und Technik

Fachdeutsch in Naturwissenschaft und Technik Hans-Rüdiger Fluck Unter Mitarbeit von Jü Jianhua, Wang Fang, Yuan Jie Fachdeutsch in Naturwissenschaft und Technik Einführung in die Fachsprachen und die Didaktik/Methodik des fachorientierten Fremdsprachenunterrichts

Mehr

Syntax. Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI

Syntax. Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI Syntax Ending Khoerudin Deutschabteilung FPBS UPI Traditionale Syntaxanalyse Was ist ein Satz? Syntax: ein System von Regeln, nach denen aus einem Grundinventar kleinerer Einheiten (Wörter und Wortgruppen)

Mehr

Einführung in die Linguistik Butt / Eulitz / Wiemer. Morphologie II

Einführung in die Linguistik Butt / Eulitz / Wiemer. Morphologie II Einführung in die Linguistik Butt / Eulitz / Wiemer Morphologie II Aufgepasst! Morpheme und Silben entsprechen einander nicht immer: σ σ σ r a d r E: d å Morphem Morphem Morphem Rad Räder Morphologie Beispielanalyse:

Mehr

Die Nominalisierung des Verbs

Die Nominalisierung des Verbs Die Nominalisierung des Verbs Referent de specialitate Roxana Mihaela DRĂGAN Grundsätzlich können alle Verben des Deutschen nominalisiert, d.h. in ein Substantiv umgesetzt werden. Die Nominalisierung des

Mehr

NEOLOGISMEN IN DER DEUTSCHEN GEGENWARTSSPRACHE LESYA NEDYBA DENNIS DOUGLAS J. LIGHTFOOT, COMMITTEE CHAIR THOMAS C. FOX CATHERINE E.

NEOLOGISMEN IN DER DEUTSCHEN GEGENWARTSSPRACHE LESYA NEDYBA DENNIS DOUGLAS J. LIGHTFOOT, COMMITTEE CHAIR THOMAS C. FOX CATHERINE E. NEOLOGISMEN IN DER DEUTSCHEN GEGENWARTSSPRACHE by LESYA NEDYBA DENNIS DOUGLAS J. LIGHTFOOT, COMMITTEE CHAIR THOMAS C. FOX CATHERINE E. DAVIES A THESIS Submitted in partial fulfillment of the requirements

Mehr

Einführung in die Linguistik Butt & Co. Do. 12:15-13:45 Fr. 12:15-13:45

Einführung in die Linguistik Butt & Co. Do. 12:15-13:45 Fr. 12:15-13:45 Einführung in die Linguistik Butt & Co. Do. 12:15-13:45 Fr. 12:15-13:45 Infos etc. http://ling.uni-konstanz.de => Studium => Lehrveranstaltungen Einführung in die Linguistik Aufgepasst! Morpheme und Silben

Mehr

Einführung in die portugiesische Sprachwissenschaft

Einführung in die portugiesische Sprachwissenschaft Annette Endruschat Jürgen Schmidt-Radefeldt Einführung in die portugiesische Sprachwissenschaft Gunter Narr Verlag Tübingen Inhalt Vorwort 9 Abkürzungen und Abbildungsverzeichnis 12 1 Weltsprache Portugiesisch

Mehr

Sprachwissenschaft Deutsch

Sprachwissenschaft Deutsch Skriptum Sprachwissenschaft Deutsch, Stand Donnerstag, 20. Mai 2004 Seite 1 Sprachwissenschaft Deutsch 15.04.2002 Grammatik = Elemente + Regeln Frage: Wie entstehen Elementkategorien? Laute / Wortstamm

Mehr

MASARYKOVA UNIVERZITA FILOZOFICKÁ FAKULTA DIPLOMOVÁ PRÁCE

MASARYKOVA UNIVERZITA FILOZOFICKÁ FAKULTA DIPLOMOVÁ PRÁCE MASARYKOVA UNIVERZITA FILOZOFICKÁ FAKULTA DIPLOMOVÁ PRÁCE Brno, 2011 Veronika Veselá MASARYKOVA UNIVERZITA FILOZOFICKÁ FAKULTA Ústav germanistiky, nordistiky a nederlandistiky Překladatelství německého

Mehr

Computerdiskurs und Wortschatz

Computerdiskurs und Wortschatz Albert Busch/Sigurd Wichter (Hrsg., Computerdiskurs und Wortschatz Corpusanalysen und Auswahlbibliographie PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis Sigurd Wichter, Albert Busch

Mehr

DER WORTSCHATZ LEBT UND VERÄNDERT SICH. Neologismen in ausgewählten Zeitungstexten. Proseminararbeit Sonja Hakala

DER WORTSCHATZ LEBT UND VERÄNDERT SICH. Neologismen in ausgewählten Zeitungstexten. Proseminararbeit Sonja Hakala DER WORTSCHATZ LEBT UND VERÄNDERT SICH Neologismen in ausgewählten Zeitungstexten Proseminararbeit Sonja Hakala Universität Jyväskylä Institut für moderne und klassische Sprachen Deutsche Sprache und Kultur

Mehr

Deutsche Sprache ES"! ZEITSCHRIFT FÜR THEORIE PRAXIS 33. Jahrgang 2005 DOKUMENTATION. Im Auftrag des. Instituts für deutsche Sprache, Mannheim

Deutsche Sprache ES! ZEITSCHRIFT FÜR THEORIE PRAXIS 33. Jahrgang 2005 DOKUMENTATION. Im Auftrag des. Instituts für deutsche Sprache, Mannheim Deutsche Sprache ZEITSCHRIFT FÜR THEORIE PRAXIS 33. Jahrgang 2005 DOKUMENTATION Im Auftrag des Instituts für deutsche Sprache, Mannheim herausgegeben von Ludwig M. Eichinger (Geschäftsführung), Martine

Mehr

Deutsche Lexikologie Das Wort und die Wortbildung

Deutsche Lexikologie Das Wort und die Wortbildung Übersicht Definitionen Das Wort Die Motivation des Wortes Untersuchungsebenen der Wörter Wortbildung Wortbildungsarten Wortbildungsanalyse Literatur Definition(en) Keine einheitliche Definition des Wortes?

Mehr

Morphologie! Zusammenfassung Phonologie! Zusammenfassung Phonetik! Neues Thema:" artikulatorische Phonetik! akustische Phonetik! auditive Phonetik!

Morphologie! Zusammenfassung Phonologie! Zusammenfassung Phonetik! Neues Thema: artikulatorische Phonetik! akustische Phonetik! auditive Phonetik! Zusammenfassung Phonetik! artikulatorische Phonetik:! Terminologie: Phon (kleinste distinktive sprachliche Einheit); Teilbereiche:! artikulatorische Phonetik! akustische Phonetik! auditive Phonetik! akustische

Mehr

Lauffer Morphologische Analysen 1

Lauffer Morphologische Analysen 1 Lauffer Morphologische Analysen 1 Inhalt 1. Abholzung 2. Alltagsgeschichte 3. angesichts 4. Ärmelaufkrempler/in 5. Aufgeschlossenheit 6. aufgrund 7. Ausbildung 8. ausfallen 9. dementsprechend 10. Dicken,

Mehr

Historische Sprachwissenschaft des Deutschen

Historische Sprachwissenschaft des Deutschen Damaris Nübling In Zusammenarbeit mit Antje Dammel, Janet Duke und Renata Szczepaniak Historische Sprachwissenschaft des Deutschen Eine Einführung in die Prinzipien des Sprachwandels Gunter Narr Verlag

Mehr