ERGO Versicherung: Schaden-/Kostenquote weiterhin deutlich unter Marktniveau

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERGO Versicherung: Schaden-/Kostenquote weiterhin deutlich unter Marktniveau"

Transkript

1 Düsseldorf, 19. Mai 2011 ERGO Versicherung: Schaden-/Kostenquote weiterhin deutlich unter Marktniveau Die ERGO Versicherung AG blickt anlässlich der Veröffentlichung des Geschäftsberichts auf ein gutes Geschäftsjahr Die Bruttobeitragseinnahmen stiegen um 0,7 Prozent auf 2,64 (2,63) Mrd. Euro. Getragen wurde der Geschäftsausbau vor allem durch die gewerblichen und industriellen Sparten. Trotz zahlreicher Naturereignisse und eines erhöhten Schadenaufwands konnte ERGO eine Combined Ratio (netto) von 92 Prozent erzielen. Die ERGO Versicherung ist 2010 im Zuge der neuen Markenstrategie der ERGO Versicherungsgruppe aus den Vorgängerunternehmen Victoria Versicherung, Hamburg- Mannheimer Sachversicherung und D.A.S. Versicherung entstanden. Seitdem bietet die Gruppe Schaden- und Unfallversicherungen unter der Marke ERGO an. Die gesellschaftsrechtliche Umsetzung erfolgte in mehreren Schritten: Zunächst wurde die Victoria Versicherung AG in ERGO Versicherung AG umfirmiert. Anschließend folgte die Verschmelzung der D.A.S. Versicherung und der Hamburg- Mannheimer Sachversicherung auf die ERGO Versicherung. Das Vermögen sowie alle Rechte und Pflichten beider Gesellschaften sind auf die ERGO Versicherung übergegangen. Kontakt: Dr. Claudia Wagner Tel Fax ERGO Versicherungsgruppe AG Media Relations Victoriaplatz Düsseldorf Gute Combined Ratio Die Beitragseinnahmen der ERGO Versicherung stiegen 2010 um 0,7 Prozent auf 2,64 (2,63) Mrd. Euro. Deutlich höher als im Vorjahr lagen die Belastungen durch Naturereignisse (Sturm-, Hagel- und Überschwemmungsschäden), so dass die Netto- Schadenquote auf 60,5 (57,3) Prozent stieg. Auch die Kostenquote (netto) erhöhte sich auf 31,6 (31,0) Prozent. Insgesamt erzielte die ERGO Versicherung eine Combined Ratio (netto) von 92,0 (87,9) Prozent. Damit liegt die Combined Ratio erneut deutlich unter dem Marktdurchschnitt (98 Prozent). Das ist

2 Seite 2/5 ein schöner Erfolg, zu dem vor allem das hervorragende Schadenmanagement beigetragen hat, erklärt Christian Diedrich, Vorstandsvorsitzender der ERGO Versicherung. Das Kapitalanlageergebnis erhöhte sich deutlich auf 496 (290) Mio. Euro im Jahr Hier kam als Sondereffekt der Verkauf der D.A.S. Versicherung zum Tragen. Insgesamt konnte die ERGO Versicherung im Jahr 2010 einen deutlich höheren Nettogewinn von 464 (288) Mio. Euro an die Muttergesellschaft ERGO Versicherungsgruppe AG abführen. Gewerbe/Industrie Vor allem in der Transportversicherung generierte die ERGO Versicherung 2010 ein gutes Wachstum und erzielte eine Steigerung der Beiträge um 8,2 Prozent auf 107 (99) Mio. Euro. Erfolgreich gestartet ist die Initiative zur Zeichnung von Führungsgeschäft in der Versicherung von Seeschiffen (Seekasko). In der gewerblichen und industriellen Haftpflichtversicherung stiegen die gebuchten Bruttobeiträge um 2,1 Prozent auf 345 (338) Mio. Euro. Die Bankenkrise und der damit einhergehende konjunkturelle Einbruch hatte bei vielen Kunden zu deutlichen Rückgängen bei Umsätzen und Lohnsummen in 2009 geführt. Die darauf basierenden Prämien, die im Jahr 2010 abgerechnet wurden, führten zwangsläufig zu einem Prämienabrieb. Dieser konnte jedoch durch das Neugeschäft kompensiert werden. In der Feuerversicherung erzielte die ERGO Versicherung einen Anstieg der gebuchten Bruttobeiträge um 2,7 Prozent auf 62 (61) Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Belastung durch größere Schäden deutlich, was sich in dem Anstieg der Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle auf 53 (36) Mio. Euro zeigte. In den Technischen Versicherungen konnte die ERGO Versicherung 2010 trotz des harten Wettbewerbs erneut über dem Marktdurchschnitt wachsen. Die gebuchten Bruttobeiträge übertrafen 2010 mit 53 (51) Mio. Euro das Vorjahresniveau um 4,6 Prozent. Ein bedeutender Wachstumstreiber in diesem Bereich ist das Geschäftsfeld der erneuerbaren Energien. Die Spezialdeckungen der ERGO Versicherung bieten einen umfassenden Versicherungsschutz für Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien, auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Privatkunden Auch beim Hausbau wird verstärkt in erneuerbare Energien investiert. Aus diesem Grund wurde der Versicherungsschutz in der Wohngebäudeversicherung erweitert: Versichert sind nicht nur Schäden an Photovoltaikanlagen, sondern auch der Ertragsausfall, der nach einem solchen Schaden entstehen kann.

3 Seite 3/5 Seit dem 1. Oktober bietet die ERGO Versicherung eine neue Privat-Haftpflicht an. Eine Besonderheit ist die Forderungsausfalldeckung mit Gewaltopferschutz. Fügt jemand, der nicht haftpflichtversichert ist, einem anderen einen Schaden zu, kann aber selbst nicht dafür aufkommen, dann hatte der Geschädigte bislang ein ernsthaftes Problem: Er blieb auf den Kosten sitzen. Dies ist kein ungewöhnlicher Fall, denn jeder Dritte hat keinen Haftpflichtschutz. Die neue ERGO Privat-Haftpflicht lässt geschädigte Kunden in einem solchen Fall nicht alleine und springt ein, wenn der Verursacher nicht zahlen kann. Die private Haftpflichtversicherung verzeichnete ein Beitragsvolumen von 123 (125) Mio. Euro. Die Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle erhöhten sich auf 271 (263) Mio. Euro. Infolge der höheren Schadenbelastung stieg die Schadenquote auf 57,7 (56,5) Prozent. In der Verbundenen Wohngebäudeversicherung wuchsen die gebuchten Bruttobeiträge um 3,5 Prozent auf 161 (156) Mio. Euro. Die Aufwendungen für Versicherungsfälle stiegen aufgrund einer deutlich höheren Belastung durch Naturereignisse, wie zum Beispiel den Orkan Xynthia, auf 147 (100) Mio. Euro. Die Schadenquote erhöhte sich auf 91,2 (64,1) Prozent. Die Verbundene Hausratversicherung verzeichnete 2010 einen leichten Beitragszuwachs auf 128 (127) Mio. Euro. Die Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle erhöhten sich auf 53 (51) Mio. Euro. In der Kfz-Haftpflichtversicherung blieben die Beitragseinnahmen trotz der automatischen Umstufung in niedrigere Schadenfreiheitsklassen mit 351 (351) Mio. Euro nahezu identisch. Die Aufwendungen für Versicherungsfälle sanken brutto um 3,2 Prozent auf 295 (305) Mio. Euro. Dadurch verbesserte sich die Schadenquote auf 84,6 (86,9) Prozent. In den sonstigen Kraftfahrtversicherungen erzielte die ERGO Versicherung wie in den Vorjahren eine erfreuliche Beitragssteigerung, die u.a. auf Kooperationen zurückzuführen ist. Mit 249 (240) Mio. Euro wuchsen die Beitragseinnahmen um 3,8 Prozent. Die gebuchten Bruttobeiträge in der Unfallversicherung sanken im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Prozent auf 738 (750) Mio. Euro. Der Rückgang resultiert aus dem geringeren Einmalbeitragsgeschäft in der Unfallversicherung mit garantierter Beitragsrückzahlung (UBR). Im Vorjahr wirkte sich der neu eingeführte UBR-Tarif als Wachstumsträger aus. Der Geschäftsbericht der ERGO Versicherung AG steht unter zur Verfügung.

4 Seite 4/5 ERGO Media Relations, Dr. Claudia Wagner Tel Über die ERGO Versicherung Die ERGO Versicherung ist der größte Schaden-/Unfallversicherer der ERGO Versicherungsgruppe und verfügt über mehr als 150 Jahre Erfahrung. Fünf Millionen Kunden setzen auf die Kompetenz, die Serviceleistungen und die zügige Schadenregulierung der ERGO Versicherung, genauso wie auf ihre zahlreichen Produkte für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf. Mit Beitragseinnahmen von 2,6 Mrd. Euro im Jahr 2010 zählt die Gesellschaft, die früher Victoria hieß, zu den führenden Anbietern am deutschen Markt. Über die ERGO Versicherungsgruppe gehört die ERGO Versicherung zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter Disclaimer Diese enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der ERGO Versicherungsgruppe beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Wichtige Kennzahlen (HGB) der ERGO Versicherung des Geschäftsjahres Veränd. Vorjahr (%) Gebuchte Bruttobeiträge Mio ,7 Kapitalanlagenbestand Mio ,4 Kapitalanlageergebnis Mio ,0 Aufwendungen für Versicherungsfälle Mio ,2 Schadenquote brutto % 60,5 56,7 Kostenquote brutto % 31,0 30,5 Gesamtergebnis Mio ,1 Eigenkapital Mio ,1 Gebuchte Bruttobeiträge Unfallversicherung Mio ,5 Haftpflichtversicherung Mio ,1 Kfz-Haftpflichtversicherung Mio ,2 Sonstige Kfz- Versicherungen Mio ,8 Feuerversicherung Mio ,7 Verbundene Hausratversicherung Mio ,1 Verbundene Gebäudeversicherung Mio ,5

5 Seite 5/5 Sonstige Sachversicherungen Mio ,2 Transport- und Luftfahrtversicherung Mio ,2 Schutzbriefversicherung Mio ,4 Sonstige Versicherungen Mio ,7

Konzern Versicherungskammer Bayern stabilisiert seine Marktposition in schwierigem Umfeld

Konzern Versicherungskammer Bayern stabilisiert seine Marktposition in schwierigem Umfeld P R E S S E M I T T E I L U N G München, 26. April 2012 Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Claudia Scheerer, Tel. (089) 2160 3050 Thomas Bundschuh, Tel. (089) 2160 1775 Fax (089) 2160 3009, presse@vkb.de

Mehr

Steigende Dividende nach gutem Ergebnis Eckzahlen für das Geschäftsjahr 2014

Steigende Dividende nach gutem Ergebnis Eckzahlen für das Geschäftsjahr 2014 Steigende Dividende nach gutem Ergebnis 5. Februar 2015 Jörg Schneider 1 Munich Re (Gruppe) Wesentliche Kennzahlen Q4 2014 Gutes Ergebnis für 2014: 3,2 Mrd. Dividende steigt auf 7,75 je Aktie Munich Re

Mehr

Quartalsabschluss zum 31. März 2016

Quartalsabschluss zum 31. März 2016 Source: Shutterstock [M] 10. Mai 2016 Jörg Schneider Agenda 1 Munich Re (Gruppe) 2 2 ERGO 7 Munich Health 3 11 Rückversicherung 4 13 Ausblick 5 18 2 Munich Re (Gruppe) Überblick Q1 2016 Q1 Ergebnis unterhalb

Mehr

München, 8. Mai 2014 Presseinformation. Munich Re startet mit Quartalsgewinn von 924 Mio. in das Geschäftsjahr 2014

München, 8. Mai 2014 Presseinformation. Munich Re startet mit Quartalsgewinn von 924 Mio. in das Geschäftsjahr 2014 München, 8. Mai Munich Re startet mit Quartalsgewinn von 924 Mio. in das Geschäftsjahr Kontakt Media Relations München, Johanna Weber Tel.: +49 (89) 3891-2695 Fax: +49 (89) 3891-72695 jweber@munichre.com

Mehr

Information für die Wirtschaftsredaktion. Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG R+V 2007: Weiter auf Erfolgskurs

Information für die Wirtschaftsredaktion. Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG R+V 2007: Weiter auf Erfolgskurs 05.05.2008/3376 1/6 Rita Jakli Konzern-Kommunikation John-F.-Kennedy-Str. 1 65189 Wiesbaden Tel.: 0611-533-2020 Fax: 0611-533-772020 Rita.Jakli@ruv.de Information für die Wirtschaftsredaktion Bilanzpressekonferenz

Mehr

Faktenblatt DKV-Report 2015: Das Wichtigste in Kürze

Faktenblatt DKV-Report 2015: Das Wichtigste in Kürze Faktenblatt DKV-Report 2015: Das Wichtigste in Kürze Methodik (Kapitel 1): Das Meinungsforschungsinstitut GfK Nürnberg hat 3.102 Personen befragt, davon 337 Eltern sechs- bis zwölfjähriger Kinder. Pro

Mehr

Provinzial NordWest steigert Jahresergebnis

Provinzial NordWest steigert Jahresergebnis 25. Juni 2012 Provinzial NordWest steigert Jahresergebnis - Stabil in turbulentem Kapitalmarktumfeld - Sicherheitsmittel gestärkt - Ertragskraft in der Schaden- und Unfallversicherung weiter über Marktschnitt

Mehr

Geschäftsentwicklung der R+V Versicherung 2002: Auch in schwierigem Umfeld weiter auf Erfolgskurs Lebens- und Rentenversicherungen im Aufwind

Geschäftsentwicklung der R+V Versicherung 2002: Auch in schwierigem Umfeld weiter auf Erfolgskurs Lebens- und Rentenversicherungen im Aufwind Konzern-Kommunikation Stefanie Simon Taunusstraße 1 65193 Wiesbaden Tel. 0611-533-4494 Fax 0611-533-533 77-4494 www.ruv.de 7. März 2003 / 3199 Geschäftsentwicklung der R+V Versicherung 2002: Auch in schwierigem

Mehr

Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015

Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015 Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015 1 Ergebnisse 2014 Debeka-Gruppe Debeka Kranken Debeka Leben Debeka Allgemeine Debeka Pensionskasse Debeka Bausparkasse Ausblick 2015 2 Ergebnisse 2014 Debeka-Gruppe

Mehr

Investor Relations Release

Investor Relations Release München, 27. Februar 2014 oliver.schmidt@allianz.com +49 89 3800-3963 peter.hardy@allianz.com +49 89 3800-18180 reinhard.lahusen@allianz.com +49 89 3800-17224 christian.lamprecht@allianz.com +49 89 3800-3892

Mehr

Beitragseinnahmen steigen 2013 um 9,5 Prozent +++ 5,04 Prozent Nettoverzinsung der Kapitalanlagen +++ 2014 weiter auf Wachstums- und Erfolgskurs +++

Beitragseinnahmen steigen 2013 um 9,5 Prozent +++ 5,04 Prozent Nettoverzinsung der Kapitalanlagen +++ 2014 weiter auf Wachstums- und Erfolgskurs +++ PRESSEMITTEILUNG Köln, 01.07.2014 Bestes Vertriebsjahr in 128 Jahren DEVK-Geschichte Beitragseinnahmen steigen 2013 um 9,5 Prozent +++ 5,04 Prozent Nettoverzinsung der Kapitalanlagen +++ 2014 weiter auf

Mehr

BADEN-BADEN 2012: IM KERNGESCHÄFT DER ERST- UND RÜCKVERSICHERER ZÄHLT PROFITABILITÄT. 22. Oktober 2012 Ludger Arnoldussen

BADEN-BADEN 2012: IM KERNGESCHÄFT DER ERST- UND RÜCKVERSICHERER ZÄHLT PROFITABILITÄT. 22. Oktober 2012 Ludger Arnoldussen BADEN-BADEN 2012: IM KERNGESCHÄFT DER ERST- UND RÜCKVERSICHERER ZÄHLT PROFITABILITÄT 22. Oktober 2012 Ludger Arnoldussen Globaler Überblick Aktuelle Herausforderungen für die Versicherungswirtschaft Ökonomisches

Mehr

PRESSEINFORMATION. Pressekontakt: Martina Westholt Leiterin Unternehmenskommunikation

PRESSEINFORMATION. Pressekontakt: Martina Westholt Leiterin Unternehmenskommunikation PRESSEINFORMATION Pressekontakt: Martina Westholt Leiterin Unternehmenskommunikation T +49.511.907-4808 email: mwestholt@vhv-gruppe.de www.vhv-gruppe.de Der Gedanke der Gegenseitigkeit als Verpflichtung

Mehr

BGV / Badische Versicherungen setzt durch konsequente strategische Ausrichtung Wachstumskurs fort

BGV / Badische Versicherungen setzt durch konsequente strategische Ausrichtung Wachstumskurs fort PRESSEINFORMATION BGV / Badische Versicherungen setzt durch konsequente strategische Ausrichtung Wachstumskurs fort / Überdurchschnittliches Wachstum auf rund 300 Mio. EUR Beitragseinnahmen / Von Großschäden

Mehr

Bilanzmedienkonferenz 2015 Herzlich willkommen. BMK, 17. Februar 2015

Bilanzmedienkonferenz 2015 Herzlich willkommen. BMK, 17. Februar 2015 Bilanzmedienkonferenz 2015 Herzlich willkommen 1 Disclaimer Diese Präsentation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen oder Meinungen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung

Mehr

Öffentliche Versicherungen Oldenburg in schwierigem Umfeld weiter gewachsen

Öffentliche Versicherungen Oldenburg in schwierigem Umfeld weiter gewachsen Öffentliche Versicherungen Oldenburg in schwierigem Umfeld weiter gewachsen Die beiden öffentlich-rechtlichen Regionalversicherer der Gruppe erzielten 2014 in fast allen Bereichen steigende Beitragseinnahmen.

Mehr

Geschäftsbericht ERGO Versicherung AG

Geschäftsbericht ERGO Versicherung AG 2012 Geschäftsbericht ERGO Versicherung AG Auf einen Blick ERGO Versicherung Gebuchte Bruttobeiträge im selbst abgeschlossenen Geschäft um 1,9 % gesteigert Ordentlicher versicherungstechnischer Gewinn

Mehr

PRESSEINFORMATION. Fusion erfolgreich abgeschlossen. SV SparkassenVersicherung:

PRESSEINFORMATION. Fusion erfolgreich abgeschlossen. SV SparkassenVersicherung: PRESSEINFORMATION SV SparkassenVersicherung: Fusion erfolgreich abgeschlossen Fusion senkt jährliche Bruttokosten um 100 Millionen Euro: Kostenquoten entsprechend gesunken Kyrill kostete ca. 90 Millionen

Mehr

Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010

Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010 Zürich, 10. November 2010 Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010 Mit Prämieneinnahmen von CHF 15,9 Milliarden in den ersten neun Monaten 2010 erzielte die Swiss Life-Gruppe

Mehr

Rekordjahr für Allianz Deutschland

Rekordjahr für Allianz Deutschland Allianz Deutschland AG Presse Sperrfrist: 5 März 2015, 10:00 Uhr Geschäftsergebnisse 2014 Rekordjahr für Allianz Deutschland Höchster Umsatz in der Unternehmensgeschichte erreicht Zukunftsprogramm Sach:

Mehr

2005: R+V verbucht Rekordergebnis

2005: R+V verbucht Rekordergebnis 05.04.2006 /3300 1/7 Rita Jakli Konzern-Kommunikation Taunusstr. 1 65193 Wiesbaden Tel.: 0611-533-2020 Fax: 0611-533-772020 Rita.Jakli@ruv.de Information für die Wirtschaftsredaktion Bilanzpressekonferenz

Mehr

Geschäftsbericht ERGO Versicherung AG

Geschäftsbericht ERGO Versicherung AG 2010 Geschäftsbericht Auf einen Blick ERGO Versicherung Gebuchte Bruttobeiträge im selbst abgeschlossenen Geschäft um 0,8 % gesteigert W eiterhin positive Entwicklung der gewerblichen und industriellen

Mehr

Information für die Wirtschaftspresse. Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung

Information für die Wirtschaftspresse. Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung 17.04.2007 /3340 1/7 Rita Jakli Konzern-Kommunikation John-F.-Kennedy-Str. 1 65189 Wiesbaden Information für die Wirtschaftspresse Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung Tel.: 0611-533-2020 Fax: 0611-533-772020

Mehr

1. Halbjahr 2003 1. Halbjahr 2002 in Mio. Euro zu VJ in % in Mio. Euro zu VJ in %

1. Halbjahr 2003 1. Halbjahr 2002 in Mio. Euro zu VJ in % in Mio. Euro zu VJ in % Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 1 1 Vorbemerkung Seit dem Geschäftsjahr 1995 melden die Versicherungsunternehmen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, früher Bundesaufsichtsamt für das

Mehr

VGH Versicherungen weiterhin auf Wachstumskurs

VGH Versicherungen weiterhin auf Wachstumskurs Presseinformation Hannover, 18. Dezember 2015 Vorläufige Jahreszahlen 2015 VGH Versicherungen weiterhin auf Wachstumskurs Landschaftliche Brandkasse: Nachhaltiges Wachstum bei steigendem Schadenaufwand

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. DEVK Versicherungen: bestes Vertriebsjahr in der Geschichte. Köln, 10.06.2015

PRESSEMITTEILUNG. DEVK Versicherungen: bestes Vertriebsjahr in der Geschichte. Köln, 10.06.2015 PRESSEMITTEILUNG Herausgeber: Pressesprecher: Michael Knaup Tel.: 0221 757-1801 Fax: 0221 757-2229 E-Mail: michael.knaup@devk.de www.devk.de www.facebook.com/devk Köln, 10.06.2015 DEVK Versicherungen:

Mehr

UNIQA Insurance Group AG Geschäftsjahr 2013 vorläufige Daten

UNIQA Insurance Group AG Geschäftsjahr 2013 vorläufige Daten UNIQA Insurance Group AG Geschäftsjahr 2013 vorläufige Daten Alle Angaben zum Geschäftsjahr 2013 basieren auf vorläufigen und nicht geprüften Daten. 28. Februar 2014 Andreas Brandstetter, CEO Hannes Bogner,

Mehr

II Tabellenteil. Vorbemerkung

II Tabellenteil. Vorbemerkung Hinweise zu den Tabellen 81 II Tabellenteil Vorbemerkung Im Tabellenteil liegen den Angaben in den Tabellen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

PRESSEINFORMATION. BGV / Badische Versicherungen erzielt starkes Ergebnis in schwierigem Umfeld

PRESSEINFORMATION. BGV / Badische Versicherungen erzielt starkes Ergebnis in schwierigem Umfeld PRESSEINFORMATION BGV / Badische Versicherungen erzielt starkes Ergebnis in schwierigem Umfeld / 8,2 Mio. Euro Jahresüberschuss / Stabiles Kunden- und Beitragswachstum / Geplante Verschmelzung der Badischen

Mehr

PRESSEINFORMATIONEN. Bilanz 2015: VGH Versicherungen bleiben auf Wachstumskurs. 25 April 2016

PRESSEINFORMATIONEN. Bilanz 2015: VGH Versicherungen bleiben auf Wachstumskurs. 25 April 2016 PRESSEINFORMATIONEN 25 April 2016 Bilanz 2015: VGH Versicherungen bleiben auf Wachstumskurs In einem anspruchsvollen Marktumfeld haben sich die VGH Versicherungen positiv entwickelt. Landschaftliche Brandkasse:

Mehr

Swiss Life mit Prämieneinnahmen von CHF 13,0 Milliarden und weiteren operativen Fortschritten in den ersten neun Monaten 2011

Swiss Life mit Prämieneinnahmen von CHF 13,0 Milliarden und weiteren operativen Fortschritten in den ersten neun Monaten 2011 Zürich, 15. November 2011 3. Quartal 2011 Swiss Life mit Prämieneinnahmen von CHF 13,0 Milliarden und weiteren operativen Fortschritten in den ersten neun Monaten 2011 Swiss Life verzeichnete per 30. September

Mehr

Umsatz der Schaeffler AG steigt auf über 13 Milliarden Euro

Umsatz der Schaeffler AG steigt auf über 13 Milliarden Euro Pressemitteilung Bilanzpressekonferenz 15. März 2016 Umsatz der Schaeffler AG steigt auf über 13 Milliarden Euro HERZOGENAURACH, 15. März 2016. Umsatz steigt um mehr als 9 % EBIT-Marge vor Sondereffekten

Mehr

Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG. Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, 04. Mai 2009

Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG. Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, 04. Mai 2009 der AG Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, 04. Mai 2009 R+V Gruppe Inland 2008 Wachstumsstark im Verbund In allen Sparten Wachstum über der Branche Brutto-Beitragseinnahmen in Prozent im Vergleich zur Branche

Mehr

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2010. Düsseldorf, 29. März 2011 Torsten Oletzky, Christoph Jurecka

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2010. Düsseldorf, 29. März 2011 Torsten Oletzky, Christoph Jurecka Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr Düsseldorf, 29. März 2011 Torsten Oletzky, Christoph Jurecka 1 Agenda Überblick Torsten Oletzky Seite 3 Geschäftsjahr in Zahlen Christoph Jurecka Seite 6 Ausgewählte

Mehr

VERSICHERUNGSGRUPPE. seit 1884

VERSICHERUNGSGRUPPE. seit 1884 VERSICHERUNGSGRUPPE seit 1884 Zwischenmitteilung 1/2015 VERSICHERUNGSGRUPPE NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft Lebensversicherung Pensionsversicherung NÜRNBERGER Lebensversicherung AG NÜRNBERGER

Mehr

DKV Jahrespressegespräch. Köln, 11. Mai 2011 Clemens Muth

DKV Jahrespressegespräch. Köln, 11. Mai 2011 Clemens Muth DKV Jahrespressegespräch Köln, 11. Mai 2011 Clemens Muth Agenda 1. Die DKV in Zahlen 2. Strategie: DKV - der Gesundheitsversicherer Deutschlands 3. Neuer Werbeauftritt der DKV 2 DKV in Zahlen Geschäftsjahr

Mehr

Geschäftsbericht. D.A.S. Versicherungs-AG

Geschäftsbericht. D.A.S. Versicherungs-AG D.A.S. Versicherungs-AG Auf einen Blick Geschäftsbericht 2004 D.A.S. Versicherungs-AG 2004 Geschäftsbericht D.A.S. Versicherungs-AG Robert Motherwell (1915 1991)»Black with no way out«farbige Litho 1983,

Mehr

Allianz Deutschland AG hat sich in schwierigem Umfeld gut behauptet

Allianz Deutschland AG hat sich in schwierigem Umfeld gut behauptet Allianz Deutschland AG Unternehmenskommunikation Sperrfrist: 132012 11:00 Uhr Presse Allianz Deutschland AG hat sich in schwierigem Umfeld gut behauptet Umsatz mit 28,2 Milliarden Euro leicht unter Vorjahr

Mehr

München, 7. Februar 2017 Presseinformation. Munich Re erzielt 2016 Gewinn von 2,6 Mrd. und steigert die Dividende auf 8,60

München, 7. Februar 2017 Presseinformation. Munich Re erzielt 2016 Gewinn von 2,6 Mrd. und steigert die Dividende auf 8,60 München, 7. Februar 2017 Munich Re erzielt Gewinn von 2,6 Mrd. und steigert die Dividende auf 8,60 Kontakt Media Relations München, Johanna Weber Tel.: +49 (89) 3891-2695 Fax: +49 (89) 3891-72695 jweber@munichre.com

Mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Pressekolloquium am 18. März 2010 in Berlin

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Pressekolloquium am 18. März 2010 in Berlin Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Pressekolloquium am 18. März 2010 in Berlin Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Die Versicherungswirtschaft beweist in der

Mehr

Geschäftsbericht. Continentale Sachversicherung AG

Geschäftsbericht. Continentale Sachversicherung AG Geschäftsbericht Continentale Sachversicherung AG 2014 Überblick 2014 2013 2012 Continentale Sachversicherung AG A. Kennzahlen zum selbst abgeschlossenen Versicherungsgeschäft Versicherungsverträge in

Mehr

Generali Gruppe Schweiz Geschäftsbericht 2014. Zahlen zum Geschäftsjahr 2014

Generali Gruppe Schweiz Geschäftsbericht 2014. Zahlen zum Geschäftsjahr 2014 Generali Gruppe Schweiz Geschäftsbericht 2014 Zahlen zum Geschäftsjahr 2014 Wichtige Zahlen Generali Gruppe Schweiz Wichtige Zahlen Generali Gruppe Schweiz in Mio. CHF 31.12. 2014 31.12. 2013 Veränderung

Mehr

Swiss Life wächst profitabel, steigert die Prämieneinnahmen um 7% auf CHF 19,1 Milliarden und den Reingewinn um 4% auf CHF 818 Millionen

Swiss Life wächst profitabel, steigert die Prämieneinnahmen um 7% auf CHF 19,1 Milliarden und den Reingewinn um 4% auf CHF 818 Millionen Zürich, 27. Februar 2015 Swiss Life wächst profitabel, steigert die Prämieneinnahmen um 7% auf CHF 19,1 Milliarden und den Reingewinn um 4% auf CHF 818 Millionen Swiss Life blickt auf ein erfolgreiches

Mehr

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014 Christian Potthoff Pressesprecher Baden-Württembergische Bank Kleiner Schlossplatz 11 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-73946 Telefax 0711 127-74861 Christian.Potthoff@BW-Bank.de www.bw-bank.de BW-Bank

Mehr

Münchener-Rück-Gruppe Informationen zum Geschäftsjahr 2006

Münchener-Rück-Gruppe Informationen zum Geschäftsjahr 2006 Münchener-Rück-Gruppe Informationen zum Geschäftsjahr 2006 Sehr geehrte Aktionäre, das Geschäftsjahr 2006 verlief für die Münchener-Rück-Gruppe wiederum ausgezeichnet. Wir konnten unser Ergebnis nun schon

Mehr

Bilanzpressekonferenz CosmosDirekt

Bilanzpressekonferenz CosmosDirekt Herzlich willkommen! Bilanzpressekonferenz CosmosDirekt 11. April 2013 Weiter auf Erfolgskurs Wachstum 2012 weit über Marktniveau mit einzigartigem Online-Angebot Großes Potenzial für Online-Versicherer

Mehr

Rohüberschuss steigt um über 50 Prozent

Rohüberschuss steigt um über 50 Prozent Presse-Information INTER Versicherungsgruppe: Neuausrichtung trägt Früchte Rohüberschuss steigt um über 50 Prozent MANNHEIM. Die INTER Versicherungsgruppe hat das Geschäftsjahr mit einem stark verbesserten

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 04. Mai 2005 Joachim Weith Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr-fmc@fmc-ag.de www.fmc-ag.com Fresenius Medical Care AG veröffentlicht Geschäftszahlen des

Mehr

KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016

KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016 Presse-Information Press release Communiqué de presse Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2016 KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016 KUKA Aktiengesellschaft Auftragseingang erreicht Rekordwert

Mehr

9-Monats-Bericht 2004 UNIQA Versicherungen AG

9-Monats-Bericht 2004 UNIQA Versicherungen AG 9-Monats-Bericht 2004 UNIQA Versicherungen AG Konzernkennzahlen Veränderung Mio. Mio. % 1) Verrechnete Prämien Schaden- und Unfallversicherung 1.251,2 949,8 31,7 Lebensversicherung 861,1 735,9 17,0 davon

Mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Pressekolloquium am 18. April 2012

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Pressekolloquium am 18. April 2012 Pressekolloquium am 18. April 2012 Rolf-Peter Hoenen Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. 2 Finanzmarktumfeld Anhaltend niedriges Zinsniveau Notenbankzinsen Euroraum

Mehr

Öffentliche Versicherungen Oldenburg auch 2012 auf solidem Wachstumskurs

Öffentliche Versicherungen Oldenburg auch 2012 auf solidem Wachstumskurs Öffentliche Versicherungen Oldenburg auch 2012 auf solidem Wachstumskurs Die beiden öffentlich-rechtlichen Regionalversicherer der Gruppe haben sich im vergangenen Jahr in einem schwierigen Umfeld sehr

Mehr

Daten und Fakten 2009

Daten und Fakten 2009 Provinzial NordWest Konzern Daten und Fakten 2009 Provinzial NordWest Konzern S Finanzgruppe Struktur der Provinzial NordWest Gruppe Sparkassenverband Westfalen-Lippe Westfälisch-Lippische Vermögensverwaltungsgesellschaft

Mehr

Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG. Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, 05.05.2008

Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG. Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, 05.05.2008 Bilanzpressekonferenz der R+V AG Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, Erstversicherungs-Markt 2007 R+V wächst weiterhin deutlich stärker als der smarkt 12 10 Vers.branche BIP nominal R+V Erstv. Inland 8 6

Mehr

Pressemitteilung. Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut herausragende Ergebnisse. Frankfurt am Main, den 19. März 2015

Pressemitteilung. Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut herausragende Ergebnisse. Frankfurt am Main, den 19. März 2015 Pressemitteilung Frankfurt am Main, den 19. März 2015 Geschäftsergebnisse 2014: DVAG festigt Marktführerschaft Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut herausragende Ergebnisse Umsatzerlöse steigen

Mehr

Erstes Resümee über das Versicherungsjahr 2014

Erstes Resümee über das Versicherungsjahr 2014 . medieninformation Linz, 17. Dezember 2014 Oberösterreichische Versicherung AG: Erstes Resümee über das Versicherungsjahr 2014 2014: Ausnahmejahr ohne Naturkatastrophen Oberösterreichische legt bei den

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11.

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. August 2015 Highlights Jungheinrich 2. Quartal 2015 Starke Performance

Mehr

Die Mobiliar setzt den profitablen Wachstumskurs fort. Das Prämienvolumen konnte um 2.4% auf 2.358 Mia. Franken gesteigert werden.

Die Mobiliar setzt den profitablen Wachstumskurs fort. Das Prämienvolumen konnte um 2.4% auf 2.358 Mia. Franken gesteigert werden. Schweizerische Mobiliar Holding AG Bundesgasse 35 Postfach 3001 Bern Telefon 031 389 61 11 Telefax 031 389 68 52 diemobiliar@mobi.ch www.mobi.ch Medieninformation Halbjahresergebnis 2014 der Mobiliar Die

Mehr

Pressemitteilung. Schaeffler mit gutem Jahresauftakt. 1. Quartal 2016

Pressemitteilung. Schaeffler mit gutem Jahresauftakt. 1. Quartal 2016 Pressemitteilung 1. Quartal 2016 Schaeffler mit gutem Jahresauftakt Umsatz mit 3,3 Mrd. Euro leicht über Vorjahr Währungsbereinigter Anstieg um 2,4 % Sparte Automotive wächst erneut stärker als der Markt

Mehr

DEVK erzielt im Jubiläumsjahr 2011 erneut starkes Ergebnis

DEVK erzielt im Jubiläumsjahr 2011 erneut starkes Ergebnis Herausgeber: Pressesprecher: Michael Knaup Tel.: 0221 757-1801 Fax: 0221 757-2229 www.devk.de E-Mail: michael.knaup@devk.de PRESSEMITTEILUNG Köln, 22.05.2012 DEVK erzielt im Jubiläumsjahr 2011 erneut starkes

Mehr

Hinweise zu den Tabellen II Tabellenteil Vorbemerkung Umfang der Erhebung Hinweise zu einzelnen Tabellen

Hinweise zu den Tabellen II Tabellenteil Vorbemerkung Umfang der Erhebung Hinweise zu einzelnen Tabellen Hinweise zu den Tabellen 81 II Tabellenteil Vorbemerkung Ab dem Jahresbericht 1995 Teil B liegen den Angaben in den Tabellen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick. 13. Mai 2009

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick. 13. Mai 2009 JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick 13. Mai 2009 Jenoptik - a global optoelectronics player Konzernergebnis 1. Quartal 2009 Segmentberichterstattung Ausblick 1. Quartal

Mehr

Kundenreserven gestärkt, Beitragswachstum über Marktdurchschnitt, Risikotragfähigkeit erhöht

Kundenreserven gestärkt, Beitragswachstum über Marktdurchschnitt, Risikotragfähigkeit erhöht Presse-Information Bilanzpressekonferenz 2014 ALTE LEIPZIGER HALLESCHE Konzern: Kundenreserven gestärkt, Beitragswachstum über Marktdurchschnitt, Risikotragfähigkeit erhöht Oberursel/Stuttgart, den 21.

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung der Allianz SE 2009. München, 29. April 2009

Ordentliche Hauptversammlung der Allianz SE 2009. München, 29. April 2009 Ordentliche Hauptversammlung der Allianz SE 2009 München, 29. April 2009 Zahlungsströme 2008 Kunden 72,6 Mrd. EUR Aktionäre 1,6 Mrd. EUR Vertriebe 10,9 Mrd. EUR Dritte 2,8 Mrd. EUR Mitarbeiter 9,1 Mrd.

Mehr

Halbjahresbericht 2003 UNIQA Versicherungen AG

Halbjahresbericht 2003 UNIQA Versicherungen AG UNIQA Versicherungen AG www.uniqagroup.com UNIQA Versicherungen AG Kennzahlen der UNIQA Group Austria 1.1. 30.6.2002 1.1. 30.6.2003 Veränderung Mio. Mio. 1) % Verrechnete Prämie Schaden- und Unfallversicherung

Mehr

Münchener-Rück-Gruppe Erneuerung 2004/05 Telefonkonferenz für Vertreter der Medien

Münchener-Rück-Gruppe Erneuerung 2004/05 Telefonkonferenz für Vertreter der Medien Telefonkonferenz für Vertreter der Medien Torsten Jeworrek Jörg Schneider Wichtiger Hinweis Wo nicht anders vermerkt, basieren die Zahlen dieser Präsentation auf Zeichnungsjahrbasis. Diese sind nur schwer

Mehr

Bonnfinanz AG bleibt 2014 solide

Bonnfinanz AG bleibt 2014 solide Bonnfinanz AG bleibt 2014 solide Bonnfinanz AG Pressestelle Zurich Gruppe Deutschland Unternehmenskommunikation Bernd O. Engelien Poppelsdorfer Allee 25-33 53115 Bonn Deutschland Telefon +49 (0) 228 268

Mehr

INVESTOR RELATIONS INFORMATION

INVESTOR RELATIONS INFORMATION 26. August 2015 DZ BANK AG Deutsche Zentral- Genossenschaftsbank Investor Relations Erstes Halbjahr 2015: DZ BANK Gruppe erzielt Vorsteuer-Ergebnis von 1,28 Milliarden Euro Jahresziel von 1,5 Milliarden

Mehr

Allianz startet mit starkem ersten Quartal ins Jahr 2016

Allianz startet mit starkem ersten Quartal ins Jahr 2016 Investor Relations Release München, 11. Mai 2016 oliver.schmidt@allianz.com +49 89 3800-3963 peter.hardy@allianz.com +49 89 3800-18180 reinhard.lahusen@allianz.com +49 89 3800-17224 christian.lamprecht@allianz.com

Mehr

Pressekonferenz 1. Halbjahr August 2013 Andreas Brandstetter, CEO Hannes Bogner, CFO

Pressekonferenz 1. Halbjahr August 2013 Andreas Brandstetter, CEO Hannes Bogner, CFO UNIQA Insurance Group AG Pressekonferenz 1. Halbjahr 2013 27. August 2013 Andreas Brandstetter, CEO Hannes Bogner, CFO Agenda 1. Status Quo 1. Halbjahr 2013 2. Ergebnisse 1. Halbjahr 2013 3. Ausblick 27/08/2013

Mehr

I. Kraftfahrtversicherung

I. Kraftfahrtversicherung SS 2002 Sachversicherung Seite 1 I. Kraftfahrtversicherung 1.1 Gliederung der Kraftfahrtversicherung Die Kraftfahrtversicherung zählt zur Sach- und sonstigen Vermögensversicherung (vgl. Büchner, F.: Grundriß

Mehr

AXA wächst auch im zweiten Integrationsjahr, erzielt ein starkes operatives Ergebnis und beendet das Jahr 2008 mit Gewinn

AXA wächst auch im zweiten Integrationsjahr, erzielt ein starkes operatives Ergebnis und beendet das Jahr 2008 mit Gewinn 1 AXA wächst auch im zweiten Integrationsjahr, erzielt ein starkes operatives Ergebnis und beendet das Jahr 2008 mit Gewinn Der AXA Konzern ist 2008 trotz erheblicher Anstrengungen für die Integration

Mehr

Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG

Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG 07.04.2014 / 3590 1/6 Rita Jakli Konzern-Kommunikation Raiffeisenplatz 1 65189 Wiesbaden Tel.: 0611-533-2020 Fax: 0611-533-772020 Rita.Jakli@ruv.de Information für die Medien Bilanzpressekonferenz der

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics. Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics. Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013 Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013 Highlights 2. Quartal 2013 starkes 2. Quartal für Jungheinrich Auftragseingangswert

Mehr

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand Pressemitteilung 02/11 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand 2010 hat die Bank das Geschäftsfeld Automotive weiter

Mehr

Investor Relations Release

Investor Relations Release München, 26. Februar 2015 oliver.schmidt@allianz.com +49 89 3800-3963 peter.hardy@allianz.com +49 89 3800-18180 reinhard.lahusen@allianz.com +49 89 3800-17224 christian.lamprecht@allianz.com +49 89 3800-3892

Mehr

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Jahresabschluss 2014 Medienmitteilung 13. Februar 2015 Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Schindler hat die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten

Mehr

INVESTORENINFORMATION 24. November 2005

INVESTORENINFORMATION 24. November 2005 INVESTORENINFORMATION 24. November 2005 Wiener Städtische Konzern von Jänner bis September 2005 (nach IFRS)*: Starke Steigerung des Konzerngewinns (vor Steuern) auf rd. 188 Mio. Euro Gewinn-Ziel (vor Steuern)

Mehr

Allianz erzielt gute Quartalsergebnisse Ausblick am oberen Ende bestätigt

Allianz erzielt gute Quartalsergebnisse Ausblick am oberen Ende bestätigt Allianz SE Group Communications Presse Allianz erzielt gute Quartalsergebnisse Ausblick am oberen Ende bestätigt Gesamter Umsatz steigt um 2,4 Prozent auf 30,2 Milliarden Euro Operatives Ergebnis wächst

Mehr

München, 13. März 2012 Presseinformation. Munich Re mit positivem Ausblick für 2012 Gewinn von 2,5 Mrd. angestrebt

München, 13. März 2012 Presseinformation. Munich Re mit positivem Ausblick für 2012 Gewinn von 2,5 Mrd. angestrebt München, 13. März 2012 Munich Re mit positivem Ausblick für 2012 Gewinn von 2,5 Mrd. angestrebt Kontakt Media Relations München, Johanna Weber Tel.: +49 (89) 3891-2695 Fax: +49 (89) 3891-72695 jweber@munichre.com

Mehr

Bestes 1. Quartal der Unternehmensgeschichte. Gewinn (vor Steuern) um 10,4 Prozent auf 133,4 Mio. Euro gestiegen

Bestes 1. Quartal der Unternehmensgeschichte. Gewinn (vor Steuern) um 10,4 Prozent auf 133,4 Mio. Euro gestiegen Nr. 09/2010 20. Mai 2010 Vienna Insurance Group im 1. Quartal 2010: Bestes 1. Quartal der Unternehmensgeschichte Gewinn (vor Steuern) um 10,4 Prozent auf 133,4 Mio. Euro gestiegen Konzernprämien erstmals

Mehr

Presse-Information. Debeka weiter im Aufwind: 2014 Erfolgsstory fortgeschrieben Aufstieg zum fünftgrößten Versicherer in Deutschland

Presse-Information. Debeka weiter im Aufwind: 2014 Erfolgsstory fortgeschrieben Aufstieg zum fünftgrößten Versicherer in Deutschland weiter im Aufwind: 2014 Erfolgsstory fortgeschrieben Aufstieg zum fünftgrößten Versicherer in Deutschland Private Krankenversicherung als Erfolgsmodell / Gewerbeversicherung positiv gestartet / Hohe Leistungen

Mehr

QUARTALSABSCHLUSS ZUM 30. SEPTEMBER 2011. Medien-Telefonkonferenz

QUARTALSABSCHLUSS ZUM 30. SEPTEMBER 2011. Medien-Telefonkonferenz QUARTALSABSCHLUSS ZUM 30. SEPTEMBER Medien-Telefonkonferenz 8. November Agenda Überblick Jörg Schneider 2 Munich Re (Gruppe) Jörg Schneider 4 Torsten Oletzky 13 Torsten Jeworrek 18 Zusammenfassung und

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Ulrich Jansen Vorsitzender des Vorstandes 1 Provinzial Rheinland Holding Zusammensetzung des Gesamtergebnisses In Millionen Euro 2007 2008 Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit

Mehr

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

Die R+V als neuer Partner der Chemie-Tarifvertragsparteien

Die R+V als neuer Partner der Chemie-Tarifvertragsparteien Vorstandsvorsitzender der R+V Versicherung AG Berlin, 08. Oktober 2008 Der Ursprung der R+V Die genossenschaftliche Grundidee Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele. F.W. Raiffeisen Prinzipien:

Mehr

Hoher operativer Cash Flow und ein durch Kupferbestandabwertungen. Norddeutschen Affinerie AG im 1. Quartal des Geschäftsjahres

Hoher operativer Cash Flow und ein durch Kupferbestandabwertungen. Norddeutschen Affinerie AG im 1. Quartal des Geschäftsjahres Hoher operativer Cash Flow und ein durch Kupferbestandabwertungen deutlich negatives Ergebnis der Norddeutschen Affinerie AG im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 Operatives Ergebnis: +19 Mio. EBT

Mehr

Bilanzpressekonferenz CosmosDirekt

Bilanzpressekonferenz CosmosDirekt Herzlich willkommen! Bilanzpressekonferenz CosmosDirekt 16. April 2015 Weiter auf Erfolgskurs Neue Bestmarke beim Jahresüberschuss mit 58 Mio. (+21%) Nach außerordentlichem Wachstum der Vorjahre verstärkter

Mehr

Pressemitteilung. Dresdner Bank wieder profitabel. Ergebnisziele im Geschäftsjahr 2004 übertroffen. Frankfurt, 23. März 2005

Pressemitteilung. Dresdner Bank wieder profitabel. Ergebnisziele im Geschäftsjahr 2004 übertroffen. Frankfurt, 23. März 2005 Pressemitteilung Frankfurt, 23. März 2005 Dresdner Bank wieder profitabel Ergebnisziele im Geschäftsjahr 2004 übertroffen Die Dresdner Bank hat im Geschäftsjahr 2004 ein höheres Ergebnis erzielt als geplant.

Mehr

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015 Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.freseniusmedicalcare.com/de

Mehr

Cytos Biotechnology gibt Finanzergebnis 2014 bekannt

Cytos Biotechnology gibt Finanzergebnis 2014 bekannt MEDIENMITTEILUNG COMMUNIQUE AUX MEDIAS - MEDIENMITTEILUNG Cytos Biotechnology gibt Finanzergebnis 2014 bekannt Schlieren (Zürich), Schweiz, 28. April 2015 Cytos Biotechnology AG («Cytos») stellte heute

Mehr

Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG. Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, den 28. April 2015

Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG. Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, den 28. April 2015 Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG Dr. Friedrich Caspers Wiesbaden, den 28. April 2015 HERZLICH WILLKOMMEN AM RAIFFEISENPLATZ R+V-BILANZPRESSEKONFERENZ 2015 Bilanzpressekonferenz Bilanzpressekonferenz

Mehr

Provinzial NordWest Konzern EINBLICKE. Daten und Fakten 2011. S Finanzgruppe

Provinzial NordWest Konzern EINBLICKE. Daten und Fakten 2011. S Finanzgruppe Provinzial NordWest Konzern Provinzial NordWest Konzern EINBLICKE Daten und Fakten 2011 S Finanzgruppe Struktur der Provinzial NordWest Gruppe Sparkassenverband Westfalen-Lippe Westfälisch-Lippische Vermögensverwaltungsgesellschaft

Mehr

Jahrbuch 2015 Die öffentlichen Versicherer Neue Wege im Schadenmanagement

Jahrbuch 2015 Die öffentlichen Versicherer Neue Wege im Schadenmanagement Jahrbuch 2015 Die öffentlichen Versicherer Neue Wege im Schadenmanagement Die Gruppe öffentlicher Versicherer Das Jahr 2014 im Überblick Bruttobeitragseinnahmen (in Mrd. Euro) 20,64 Lebensversicherung

Mehr

Presseinformation zur Jahresbilanz 2014

Presseinformation zur Jahresbilanz 2014 Presseinformation zur Jahresbilanz 2014 Vechta, 17. April 2015 - Jahresbilanz 2014 - ALTE OLDENBURGER Krankenversicherungsgruppe Sicher, wachstums- und ertragsorientiert in schwierigem Umfeld Die ALTE

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite.

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite. PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2009 20. Mai 2010 Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. Die Versicherung auf Ihrer Seite. Ihre Gesprächspartner: Dr. Othmar Ederer Generaldirektor, Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz Stefan Fuchs, Vorsitzender des Vorstands Dr. Alexander Selent, Stv. Vorsitzender des Vorstands Mannheim, 5. Mai 2014 FUCHS ist gut in das Jahr 2014 gestartet

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz der HUK-COBURG. München, 20. April 2016

Bilanz-Pressekonferenz der HUK-COBURG. München, 20. April 2016 Bilanz-Pressekonferenz der HUK-COBURG München, 20. April 2016 Konzern: Geschäftsverlauf 2015 Beiträge: +4,5 % auf 6,6 Mrd. Euro Wieder Marktanteilsgewinne in allen Bereichen Komposit: Erfreuliche Neugeschäfts-

Mehr

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 Medienmitteilung 28. August 2013 SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 SIX Selnaustrasse 30 Postfach 1758 CH-8021 Zürich www.six-group.com Media Relations: T +41 58 399 2227

Mehr

Westfälische Provinzial Versicherung AG

Westfälische Provinzial Versicherung AG Geschäftsbericht 2013 Kurzporträt Die Westfälische Provinzial Versicherung Aktiengesellschaft mit Sitz in Münster ist als Schaden- und Unfallversicherer des Provinzial NordWest Konzerns in der Region Westfalen

Mehr