in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de 1. Zinstrend zeigt nach oben

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de 1. Zinstrend zeigt nach oben"

Transkript

1 in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Max Geißler 43/2013 Frische Sparzinsen Rückenwind für Festgeld und Sparbriefe Nur noch zehn Prozent des verfügbaren Einkommens legen Haushalte auf die hohe Kante vor nicht allzu langer Zeit waren es noch über elf Prozent. Ursache der schwindenden Sparbereitschaft sind die geringen Sparzinsen, schließlich geben die Leute ihr Geld lieber aus als es zu Magerzinsen auf der Bank zu lassen. Doch der Wind dreht sich. In letzter Zeit haben zahlreiche Banken und Sparkassen die Konditionen für Sparbriefe, Festgeld und Banksparpläne verbessert. Anleger haben dadurch die Chance auf höhere Erträge. Welche Produkte und Laufzeiten lohnen sich? Ein Überblick: 1. Zinstrend zeigt nach oben Bis Sommer 2013 war der Biallo Zinsindex für Sparbriefe und Festgelder rückläufig und bescherte Anlegern immer schlechtere Renditen. Viele Sparbriefe und Festgelder zahlten nicht einmal mal mehr die Inflationsrate. Doch inzwischen hat sich das Blatt gewendet. Die langjährigen Zinsen am Rentenmarkt steigen und mit ihnen die Sparzinsen von Banken und Sparkassen. Deutlich abzulesen ist diese Trendwende am Biallo Zinsindex für Festgeld. Besonders bei mehrjähriger Laufzeit ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen. Es sind zwar nur kleine Schritte, aber die summieren sich. Beispiel sechsjähriges Festgeld: Um mehr als ein Zehntel ist der Durchschnittszins bereits gewachsen und erreicht jetzt knapp 1,6 Prozent. Gemessen am Tiefpunkt von 1,45 Prozent bedeutet das eine Ertragsverbesserung von 0,15 Prozentpunkten. Der Zinszuwachs scheint auf den ersten Blick überschaubar, doch wer zum Beispiel Euro für sechs Jahre fest anlegt, der verbessert seinen Ertrag um rund 150 Euro. Zinssprünge von einem halben Prozent Zahlreiche Banken verbesserten ihre Sparzinsen deutlicher als der allgemeine Zinstrend. So konnten sich Anleger in den vergangenen Wochen über Zinssprünge von bis zu einem halben Prozentpunkt freuen. Audiund Volkswagen-Bank direct verbesserten beispielsweise die Konditionen für fünfjährige Sparbriefe um 0,4 Prozentpunkte auf 1,5 Prozent Zinsen, sechsjährige kletterten um 0,5 Punkte auf 1,8 Prozent Zinsen und siebenjährige wuchsen um 0,4 Prozent auf 2,0 Punkte Zinsen. Auch die IKB Bank schob ihre an sich schon gute Verzinsung weiter an: Drei- und vierjähriges Festgeld verbesserten sich um je 0,3 Prozent auf 2,0 Prozent bzw. 2,1 Prozent Zinsen. Das gleiche Bild bei Cortal Consors: Vier- und fünfjährige Sparbriefe kletterten um 0,3 Punkte auf 1,5 bzw. 1,8 Prozent Zinsen. Auch Sparkassen zogen nach. So schraubte die Hamburger Sparkasse die Verzinsung von fünfjährigem Festgeld um 0,35 Prozentpunkte auf 1,75 Prozent Guthabenzins nach oben.

2 2. Topangebote bei Festgeld Steigende Zinsen garantieren nicht automatisch Spitzenrenditen. Erst ein ausführlicher Zinsvergleich zeigt das gesamte Renditepotential. Clevere Sparer prüfen daher, was die Konkurrenz bietet. Einen umfangreichen Marktüberblick liefert der Zinsvergleich Festgeld auf den Internetseiten von. 2a. Dreijähriges Festgeld Eine Voraussetzung für echten Vermögenszuwachs ist, dass die Sparzinsen über der Inflationsrate liegen. Interessant wird s derzeit ab drei Jahren Laufzeit, denn ab dann sind aktuell zwei Prozent Zinsen möglich und die Teuerungsrate von 1,4 Prozent wird deutlich überschritten. Spitzenreiter im Biallo-Zinsranking für dreijähriges Festgeld ist aktuell die Deniz-Bank mit 2,15 Prozent Guthabenzins. Direkt auf dem Fuß folgen Deutsche Pfandbriefbank und Renault Bank direkt mit je 2,0 Prozent. Knapp darunter liegen die Autobank Österreich mit 1,97 Prozent und die Credit-Plus Bank mit 1,81 Prozent Guthabenzins. Positiv: Alle genannten Institute zahlen seit langem weit über dem Marktdurchschnitt liegende Zinsen. 2b. Fünfjähriges Festgeld Deutlich mehr Ertrag erzielen Sparer, die sich für eine fünfjährige Geldanlage entscheiden. Festgeld mit 60-monatiger Laufzeit rentiert drei bis vier Zehntel über der Verzinsung dreijähriger Termingelder. Die nachfolgende Tabelle zeigt die besten Angebote: Hochverzinste Festgelder (Auswahl) Laufzeit 60 Monate, Anlagebetrag Euro Anbieter Zinsertrag in Euro Zinssatz in Prozent Bigbank (Estland) ,65 Renault Bank direkt ,50 IKB Direkt ,40 Credit Europe Bank ,40 Stadtsparkasse München ,35 Amsterdam Trade Bank ,30 Deniz-Bank ,30 Südtiroler Sparkasse ,30 Targo Bank ,15 VTB Bank ,10 Von Essen Bankgesellschaft ,10 Bausparkasse Mainz ,06 Merkur Bank ,05 Credit Plus Bank ,01 Gallinat Bank ,00 Santander Direkt Bank ,00 Oyak Anker Bank ,95 SWK Bank 933 1,80 Mercedes Benz Bank 933 1,80 ABC Bank 933 1,80 Cortal Consors 933 1,80 ING-Diba 879 1,70 Anmerkung: Unterschiedlicher Zinsertrag bei gleichem Zinssatz entsteht durch unterjährige Verzinsung und dem daraus resultierenden Zinseszinseffekt. Quelle: biallo.de, Stand:

3 Seite 3 2c. Einlagensicherung Auf der Suche nach attraktiven Sparzinsen solldie Sicherheit ihrer Kapitalanlage nicht vernachlässigen. Zwar müssen alle in der Eurozone ansässigen Banken die gesetzlich ten Anleger vorgeschriebene Anlagesumme von Euro je Sparer garantieren, doch bestehen zwischen den einzelnen Banken Unterschiede. Vor allem die Landeszugehörigkeit spielt eine Rolle. Besonders gut gesichert sind Bankeinlagen in Deutschland. Denn neben der gesetzlichen Einlagensicherung greifen erweiterte Sicherheitssysteme von Banken und Sparkassen. Das umfangreichste ist der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB). Er sichert Bankeinlagen nomiin mehrstelliger Millionenhöhe pro Sparer nell ab; Verbraucherschützer sehen diese Angaben aber durchaus kritisch. Ebenfalls hohe Sicherheit für Einlagen bieten Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken. Schwieriger wird es bei ausländischen Geldinstituten. Denn im Pleitefall ist das Geld im Auseinzutreiben. So besticht land nicht so einfach zwar in der Tabelle auf Seite 2 die Bigbank mit 2,65 Prozent Anlagezins, wenn mindestens Euro auf das Festgeldkonto fließen. Allerdings müssen Anleger der Einlagensicherung des estnischen Staates vertrauen und im Insolvenzfall ihr Erspartes in Estland einfordern. Kompliziert kann es auch bei Geldinstituten sein, die nicht zur EU gehören. Hier gelten abweichende Bestimmungen, die unter Umständen auch eine geringere Einlagensicherung vorsehen. Tipp: Vermögende Anleger, die auf Nummer sicher gehen wollen, können Guthaben über Euro auf verschiedene deutsche Banken verteilen und so die gesetzliche Basissicherung mehrfach in Anspruch nehmen. 3. Topangebote bei Sparbriefen Sparbriefe und Festgelder sind sich sehr ähnlich: Beide Sparprodukte zählen zu den festverzinsten Geldanlagen, besitzen einen unveränderlichen Zins und eine bestimmte Laufzeit. Zudem sind Sparbriefe und Festgelder gebührenfrei. Wichtig: Das angelegte Kapital ist in beiden Fällen unkündbar. Sparer müssen sich also darüber im Klaren sein, dass sie vor Ablauf der Frist nicht an ihr Geld herankommen. 3a. Unterschiede e zwischen Festgeld und Sparbriefen Trotz Gemeinsamkeiten bestehen Unterschiede zwischen beiden Geldanlagen: Laufzeit: Festgeld wird auch Termingeld genannt, das heißt, die Laufzeit kann individuell vereinbart werden eben bis zu dem Termin, an dem man das Geld braucht. Üblich sind standardisierte Laufzeiten von drei, sechs oder neun Monaten sowie jährliche Zeitintervalle. Länger als zehn Jahre nimmt aber kein Bankhaus Festgeld entgegen. Sparbriefe besitzen in der Regel jährliche Laufzeiten zwischen einem und zehn Jahren. Verzinsung: Festgeld zahlt entweder jährlich Zinsen oder sammelt den Ertrag bis zum Laufzeitende an und schüttet ihn auf einen Schlag aus. Renault Bank direct und die österreichische Autobank sameise die Zinsen an, Deniz- meln beispielsweise Bank und VTB Bank zahlen sie hingegen jährlich aus. Sparbriefe ermöglichen zusätzlich ein drittes Zinsmodell: Neben jährlicher Zinsausschüttung gibt es den aufgezinsten oder abgezinsten Sparbrief. Aufgezinste Briefe sammeln die Zinsen bis zum Fälligkeits- dann das angelegte tag an und schüttenten Kapital plus Zinseszinsen aus. Genau andersherum funktioniert der abgezinste Sparbrief: Der zu erwartende Zinsgewinn wird von vornherein vom Kaufpreis abgezogen, so dass der Erwerbspreis deutlich unter dem Nennwert liegt. Am Fälligkeitstag erhält man dann den vollen Nennwert (inklusive Zinsen) zurückgezahlt. Abgefinden sich beispielsweise bei der PSD Bank Nord. zinste Sparbriefe Inhaberverhältnisse: Festgeld wird auf ein separates Bankkonto eingezahlt, damit handelt es sich um eine klassische

4 Seite 4 Bankeinlage. Im Unterschied dazu handelt es sich beim Sparbrief um eine Namensschuldverschreibung, also um eine Forderung an die Bank. Damit ähnelt der Sparbrief einer Anleihe. Positiv: Beide Formen sind durch die gesetzliche Einla- gensicherung geschützt. Aber Achtung: Nicht alle Sparbriefe sind Namensschuldverschreibungen. Vor allem Sparkassen und genossenschaftliche Banken emittieren sogenannte Inhaberschuldverschreibungen. Diese Sparbriefe sind nicht Gegenstand der gesetzlichen Einlagensicherung. Die Kapitalgarantie erfolgt durch die Einlagensicherungsfonds der Sparkassen bzw. VR-Banken. Wichtig: Erwerben Sie keine Inhaberschuldverschreibung mit sogenannter Nachrangabrede. Bei einer Bankpleite werden in diesem Fall erst alle anderen Gläubiger bedient, bevor der Sparbriefbesitzer entschädigt wird. Kündigungsmodalitäten: Während Festgeld vor dem Laufzeitende durch den Anleger gekündigt werden muss, weil es ansonsten zu den dann gültigen Konditionen automatisch erneut angelegt wird, laufen Sparbriefe ohne Wiederanlage aus. Für Anleger heißt das: Bei Festgeld sollte man am besten von Anfang an entscheiden, was mit dem Geld am Ablaufende geschehen soll. 3b. Aktuelle Topangebote In jüngster Zeit haben verschiedene Banken die Konditionen ihrer Sparbriefe verbessert. Für Sparer gilt allerdings auch hier: Nur Briefe kaufen, die Renditen deutlich über der Inflationsrate abwerfen, ansonsten besteht die Gefahr, dass sich das Realvermögen entwertet. Attraktive Zinsen bieten derzeit vierjährige Sparbriefe, Anleger erhalten bis zu 2,3 Prozent Zinsen. Öffentliche Geldinstitute sind zurückhaltender. Viele PSD-Banken gewähren nur halb so hohe Zinsen, Sparkassen- Kunden müssen sich oft mit 0,5 Prozent begnügen. Der Ertragsunterschied ist gewaltig: Vierjährige Sparbriefe erwirtschaften bei einem Zinssatz von 2,3 Prozent und einem Anlagebetrag von Euro inklusive Zinsansammlung 952 Euro Gewinn. Zahlt die Bank hingegen nur 0,5 Prozent Zinsen, springen ledig- lich 201 Euro heraus. Anbieter Renault Bank direkt Amsterdam Trade Bank IKB Direkt Deniz-Bank Credit Europe Bank Südtiroler Sparkasse VTB Bank Credit-Plus Bank Autobank Grenke Bank Oyak Anker Bank ABC Bank Merkur Bank SWK Bank Santander Direkt Bank Hochverzinste Sparbriefe (Auswahl) Laufzeit 48 Monate, Anlagebetrag Euro Zinsertrag in Euro Zinssatz in Prozent 952 2, , , , , , , , , , ,75 Anmerkung: Unterschiedlicher Zinsertrag bei gleichem Zinssatz entsteht durch unterjährige Verzinsung und dem daraus resultierenden Zinseszinseffekt. Quelle: biallo.de, Stand:

5 Seite 5 3c. Flexible Anlagestrategie wählen Ähnlich wie an der Börse gilt auch beim Zinssparen: Nicht einseitig, sondern ausgewogen investieren! Bei der Anlage in Sparbriefen kommt es vor allem auf die Laufzeit an. Hier gilt es, flexibel zu bleiben. Da fest angelegte Termingelder nicht kündbar sind und niewie sich die Zinsen entwickeln, kann man sich leicht verspekulieren. Legt man sein Geld zu lange fest, könnten mand weiß, rasch steigende Zinsen zu Renditeverlusten führen. Verharren die Zinsen hingegen auf niedrigem Niveau, verschenken mittelfristige Sparbriefe mit hoher Vergütung keine Zinsen. Die Verbraucherzentrale Bayern empfiehlt aktuell eine Kombination aus Laufzeiten zwischen zwei und vier Jahren. Dadurch wird jedes Jahr aufs Neue Geld frei, das man je nach Zinsentwicklung bestmöglich wieder angelegen kann. 4. Banksparplan zum Vermögensaufbau Ist noch kein Erspartes vorhanden, kann man mit einem Banksparplan sicher und verlustfrei Kapital aufbauen. Das geht ganz einfach: Der Sparer überweist jeden Monat einen bestimmten Betrag an die Bank. Diese legt das Geld zu vereinbarten Konditionen an und zahlt am Ende der Laufzeit das gesamte Kapital plus aufgelaufener Zinsen zurück. Die Verzinsung kann über die gesamte Laufzeit konstant sein oder von Jahr zu Jahr ansteigen (Wachstumssparen). 4a. Variabler Banksparplan Die häufigste Variante sind Sparpläne mit flexiblem Grundzins und stetig steigenden Zinsboni. Dadurch wächst das Kapital im Lauf der Jahre immer schneller, vorausgesetzt, der Sparer bleibt bis zum Ende dabei. Vorteile Geringe Mindest-Sparrate: Die meisten Banken begnügen sich mit 25 Euro pro Monat, manche Geldinstitute fordern 50 Euro. Startguthaben: Bei kundenfreundlichen Instituten, zum Beispiel der Sparkasse Freiburg, sind vorab Einmalzahlungen möglich. So kann der Sparer gleich mit einem Guthaben starten. Ratenänderung: Um flexibel zu bleiben, lohnen sich Sparpläne, die eine Änderung der Sparrate ermöglichen. Dies ist zum Beispiel bei den PSD Banken Hessen- Thüringen oder München einmal pro Kalenderjahr möglich. Postbank und Sparkasse Freiburg erlauben zwar die Absenkung der Sparrate, jedoch keine nach- trägliche Erhöhung. Keine Kosten: Banksparpläne verursachen keinerlei Kosten. Das angelegte Kapital wächst ohne Abzug. Lediglich Abgeltungsteuer fällt an. Keine feste Laufzeit: Variabel verzinste Sparpläne haben keine festen Laufzeiten. Der Ausstieg ist jederzeit möglich, in der Regel bestehen drei Monate Kündigungsfrist. Aber: Anleger, die früh aussteigen, verzichten auf höher vergütete Sparjahre, weil die im Lauf der Jahre anwachsenden Bonuszahlungen nicht zum Tragen kom- men.

6 Seite 6 Variabel verzinste Sparpläne im Vergleich (Auswahl) Sparzeit 15 Jahre, monatliche Einzahlung 100 Euro (insg Euro) Anbieter Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft Berliner Bau- u. Wohnungsgenossenschaft 1892 Spar- und Bauverein Hannover Umweltbank Sparkasse Duisburg Sparkasse Spree-Neiße Stadtsparkasse Düsseldorf Sparkasse Hannover Sparkasse Aachen Sparkasse Freiburg Sparda Bank Hannover Ostsächsische Sparkasse Dresden Stadtsparkasse Augsburg Sparkasse Vorpommern Sparkasse Wittenberg Steyler Bank PSD Bank München Quelle: biallo.de. Stand: Sparplan- Name Sparplan Sparplan Flexi-Sparen Umweltsparvertrag Prämiensparplan Bonussparen-SB Vorsorgesparen flexibel Ansparplan Missions-Bonussparplan PSD Sparplan Endrendite inkl. Bonusprämien 3,57 Prozent 3,40 Prozent 2,84 Prozent 2,75 Prozent 2,75 Prozent 2,71 Prozent 2,60 Prozent 2,56 Prozent 2,51 Prozent 2,50 Prozent 2,44 Prozent 2,43 Prozent 2,40 Prozent 2,40 Prozent 2,36 Prozent 2,26 Prozent 2,21 Prozent Zinsertrag in Euro b. Banksparplan mit festem Zins Einige Banken schreiben die Zinsen ihrer Banksparpläne für die gesamte Laufzeit fest. Das kann Vor- und Nachteile haben: Beginnt der Sparplan in einer Hochzinsphase, erzielen Anleger Vorteile, denn die attraktiven Zinsen sind für die gesamte Spardauer garantiert. Sinkt später der Marktzins, erhält man weiterhin hohe Gutschriften. Wer beispielsweise Ende 2007 einen Zehn-Jahresvertrag bei der Deutschen Bank begann, der darf sich heute über jährliche Gutschriften von 4,4 Prozent freuen. Der Einstieg zu Niedrigzinsen bringt hingegen Nachteile, denn geht der Marktzins nach oben, legt die Rendite des Sparplans nicht zu. Ein Beispiel hierfür ist der Sparplan der Deutschen Bank, der aktuell nur 2,25 Prozent Zinsen für 15 Jahre Anlagedauer zahlt. Etwas besser haben es Sparer beim Sparplan der Hamburger Sparkasse, die für die gleiche Laufzeit immerhin 3,30 Prozent Guthabenzinsen zahlt. Vorteil: Leicht nachvollziehbare Verzin- sung und planbares Sparergebnis, da die Vergütung feststeht. Nachteil: Keine Kündigungsmöglichkeit, wenn doch, dann meist mit Zinsverlusten. Das Thema der Woche ist ein Service der Verbraucher-Redaktion Biallo & Team GmbH, Bahn- hofstraße 25, Schondorf. Sie können uns erreichen unter oder per Telefon: 08192/ Weitere Infos unter

Banksparpläne. Flexibel zu mehr Rendite

Banksparpläne. Flexibel zu mehr Rendite in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Max Geißler 36/2013 Banksparpläne Flexibel zu mehr Rendite Beim Vermögensaufbau lohnt sich Flexibilität. Das gilt für Sparbeiträge und Laufzeit, aber auch

Mehr

Tagesgeld im Zinstief. Mehr Ertrag durch Kontowechsel

Tagesgeld im Zinstief. Mehr Ertrag durch Kontowechsel in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Max Geißler 07/2015 Tagesgeld im Zinstief Mehr Ertrag durch Kontowechsel Die Sparzinsen tendieren gegen Null für Sparer eine verheerende Entwicklung. Viele

Mehr

3 Riester-Produkte unter der Lupe

3 Riester-Produkte unter der Lupe 3 Riester-Produkte unter der Lupe 54 Riester-Produkte unter der Lupe Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften sie alle bieten mittlerweile zahlreiche Vorsorgeprodukte an, die die Kriterien für die

Mehr

Festzinsen und Verfügbarkeit Kombinierte Geldanlagen versuchen den Spagat

Festzinsen und Verfügbarkeit Kombinierte Geldanlagen versuchen den Spagat in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Max Geißler 17/015 Festzinsen und Verfügbarkeit Kombinierte Geldanlagen versuchen den Spagat Viele Sparer wünschen sich hohe Renditen mit Festzinsen, möchten

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE

DIE SICHERE GELDANLAGE Die flexible Sparcard! SPAREN BEI DER BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE DIE SICHERE GELDANLAGE HIER STECKT VIEL DRIN! Grußwort 3 Sparcard 4 Online-Banking 4 Basissparen Die clevere Geldanlage 5 Aktivsparen

Mehr

Schadensfall Geldanlage. Finanzprodukte prüfen, kündigen, verkaufen

Schadensfall Geldanlage. Finanzprodukte prüfen, kündigen, verkaufen Schadensfall Geldanlage Finanzprodukte prüfen, kündigen, verkaufen 1 1 Schnell. Konkret. Zuverlässig. Schadensfall Geldanlage Finanzprodukte prüfen, kündigen, verkaufen Dörte Jochims ist freie Wirtschafts-

Mehr

Sparen im Zinstief Wo gibt s noch was zu verdienen?

Sparen im Zinstief Wo gibt s noch was zu verdienen? Von Max Geißler 07/2014 Sparen im Zinstief Wo gibt s noch was zu verdienen? Geht es nach EZB-Präsident Mario Draghi, werden die Zinsen noch lange niedrig bleiben. Denn niedrige Zinsen erleichtern die Entschuldung

Mehr

sicher-sparen bank meine Für jeden Spartyp das richtige Angebot Postbank Anlegen und Sparen Mehr Informationen hier:

sicher-sparen bank meine Für jeden Spartyp das richtige Angebot Postbank Anlegen und Sparen Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Geldanlage auf Bankkonten

Geldanlage auf Bankkonten Das Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto ohne festgelegte Laufzeit. Dabei kann der Kontoinhaber jederzeit in beliebiger Höhe über sein Guthaben verfügen. Kündigungsfristen existieren nicht. Je nach

Mehr

Tagesgeld.info. Aktuelle Tages- und Festgeldangebote im Vergleich. Haben Sie Geld zu verschenken? Werbebeilage

Tagesgeld.info. Aktuelle Tages- und Festgeldangebote im Vergleich. Haben Sie Geld zu verschenken? Werbebeilage Haben Sie Geld zu verschenken? Werbebeilage Tagesgeld und Festgeld sichere Sparformen für Jedermann Rund 4.700 Milliarden Euro so hoch war das Geldvermögen deutscher Sparer Ende 2011. Das sind rund 149

Mehr

PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015

PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015 PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015 OPEL STARTET ONLINE-BANK OPEL BANK BIETET AB SOFORT TAGES- UND FESTGELD Partnerinformationen Attraktive Zinsen auf www.opelbank.de Tagesgeld

Mehr

Finanzierung hängt von der Risikobereitschaft ab. Eigenheime stehen auf der Wunschliste junger Familien ganz

Finanzierung hängt von der Risikobereitschaft ab. Eigenheime stehen auf der Wunschliste junger Familien ganz 6. November 2009 Finanzierung hängt von der Risikobereitschaft ab Eigenheime stehen auf der Wunschliste junger Familien ganz oben. Der Weg an den eigenen Kamin ist jedoch mit hohem Aufwand verbunden. Einfamilienhäuser

Mehr

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen.

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. www.sparkasse-herford.de Es gibt vielfältige Strategien, ein Vermögen aufzubauen. Dabei spielen Ihre persönlichen Ziele und Wünsche, aber auch Ihr individuelles

Mehr

Portrait. Ihr starker Partner

Portrait. Ihr starker Partner Portrait Ihr starker Partner Ihr starker Partner Wege entstehen dadurch, dass Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem Know-how im Wertpapiergeschäft ist die Augsburger Aktienbank Ihr starker und unabhängiger

Mehr

Postbank Minimax- Floater Anleihe

Postbank Minimax- Floater Anleihe seelenruhich Bis 27.07.2010 zeichnen! Postbank Minimax- Floater Anleihe Anlegen Ausruhen Ernten. Genau mein Ding! Langfristig gesichert, kurzfristig profi Bleiben Sie flexibel Die Zinsen bewegen sich aktuell

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Man kann zwei Zielkonflikte bei einer Geldanlage unterscheiden:

Man kann zwei Zielkonflikte bei einer Geldanlage unterscheiden: Fallstudie Geldanlage 20.000,00 über 4 Jahre für das Fach Informationstechnologie 9. Jahrgangsstufe Grundlagen Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen Das Magische Dreieck: Geldanlagen stehen in einem

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/studium-die-besten-auszahlplaene-fuer-sich...

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/studium-die-besten-auszahlplaene-fuer-sich... Seite 1 von 13 Drucken Studium Die besten Auszahlpläne für sicheres Studieren von Saskia Littmann Entnahmepläne bringen zwar keine sagenhaften Renditen, bieten aber viel Sicherheit. Eltern oder Großeltern

Mehr

Das. TOP-Zins- Konto. TOP Vermögensverwaltung AG. 100% Einlagensicherung

Das. TOP-Zins- Konto. TOP Vermögensverwaltung AG. 100% Einlagensicherung TOP Vermögensverwaltung AG Das TOP-Zins- Konto 100% Einlagensicherung n Schluss mit der Jagd nach den besten Zinsen K ennen Sie das? Ihre Bank bietet attraktive Zinsen allerdings nicht für Sie als treuen

Mehr

ZINSSÄTZE FÜR UNSERE BANKPRODUKTE AB 01. MÄRZ 2015

ZINSSÄTZE FÜR UNSERE BANKPRODUKTE AB 01. MÄRZ 2015 KONTO FREEDOM» WILLKOMMENSANGEBOT Zinssatz auf Guthaben bis 1.000.000 : 1,50 % p. a. : fester Zinssatz für 6 Monate Verzinst wird der Teil des Guthabens, der 15.000 übersteigt, bis max. 1.000.000. In den

Mehr

»10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen. Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein

»10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen. Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein »10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein Inhaltsverzeichnis Am Anfang war das Sparen 5 1995 Das Sparen ist wieder da

Mehr

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute.

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. s- Sparkasse Mit EURO STOXX 50 Beteiligung Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. Sparkassen-Finanzgruppe 52-007_A1_IndexGarant_3c_2014.indd

Mehr

Volksbank Wilferdingen-Keltern eg

Volksbank Wilferdingen-Keltern eg Ausgabe 03 2015 Einfach per Mausklick auf die richtige Seite fotolia.com Ratgeber Sparpläne 9,4 Prozent ihres verfügbaren Einkommens haben die Deutschen laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2014 durchschnittlich

Mehr

Lernmodul Regelmäßiges Sparen

Lernmodul Regelmäßiges Sparen Zinsprodukte Zinsberechnung Mit dem Tag des Geldeingangs beginnt die Verzinsung des eingezahlten Kapitals. Der Zinssatz bezieht sich auf ein Jahr, d. h. nur wenn das Kapital das komplette Jahr angelegt

Mehr

Mehr Wert für Ihre Geldanlage

Mehr Wert für Ihre Geldanlage Mehr Wert für Ihre Geldanlage Rendite und Sicherheit ein Widerspruch? Schlechte Zeiten für Sparer. Niedrige Zinsen sorgen dafür, dass Sparbücher und fest verzinste Geldanlagen nahezu keine Rendite mehr

Mehr

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Wenn Sie sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlage beschäftigen wollen, müssen Sie sich zunächst darüber klar werden, welche kurz-, mittel- oder

Mehr

Produktinformationen zum Festgeld fix & flex

Produktinformationen zum Festgeld fix & flex Konditionen des Festgeld fix & flex (früherer Name VR Kombi direkt ) Das Anlageprodukt Festgeld fix & flex ist eine Kombination aus zwei Teilen: einem Festgeld-Konto und einem Tagesgeld-Konto. Das Festgeld-Guthaben

Mehr

TEST. Bank-Entnahmepläne. Geld & Recht. Test Auszahlpläne. Produkt. Anbieter. Angebot. Höchstanlage. Aktueller Zinssatz.

TEST. Bank-Entnahmepläne. Geld & Recht. Test Auszahlpläne. Produkt. Anbieter. Angebot. Höchstanlage. Aktueller Zinssatz. Geld & Recht Test Auszahlpläne Bank-Entnahmepläne Angebot Aktueller Zinssatz Anlagebetrag 50.000 Euro, 5 Jahre Laufzeit Festzinskonto Anbieter Aachener Bausparkasse bundesweit 25.000,00 unter 50.000 Festzinskonto

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher. Das stabile Fundament für Ihre Zukunft

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher. Das stabile Fundament für Ihre Zukunft Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Das stabile Fundament für Ihre Zukunft Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom. Auf die klassische Lebensversicherung,

Mehr

Zinsexperten seit 2006. Tagesgeld im Test 2015

Zinsexperten seit 2006. Tagesgeld im Test 2015 im Test 2015 Entwicklung der zinsen für Zeiträume von 1, 3 und 5 Jahren - 2010 bis 2015 Die besten Zinsen beim im Test 2015 Das vergangene Jahr stand bei Sparern ganz im Zeichen der Sicherheit: Trotz sinkender

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Wann kann ich kündigen und welche Kosten fallen an?

Wann kann ich kündigen und welche Kosten fallen an? 1 Sparprodukte Wann kann ich kündigen und welche Kosten fallen an? Wichtig! Festgeld rechtzeitig kündigen ist das A und O Produkte mit Festzins nur bei wichtigem Grund vorzeitig auflösen Bei einer vorzeitigen

Mehr

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Attraktive Zinsen mit verschiedenen Laufzeiten bei monatlicher Auszahlung Sie möchten Ihr Geld zu kleinen Beträgen zinsstark anlegen? Dann ist der Fidor

Mehr

Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen.

Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen. Möglichst viel draußen sein. Neue Orte kennenlernen. Aktuelles zum Thema: Niedrigzinsen. Werbemitteilung Schwierige Zeiten für Anleger: Niedrige Zinsen lassen Vermögen auf Dauer schrumpfen. Zertifikate

Mehr

Aufgabensammlung Grundlagen der Finanzmathematik

Aufgabensammlung Grundlagen der Finanzmathematik Aufgabensammlung Grundlagen der Finanzmathematik Marco Papatrifon Zi.2321 Institut für Statistik und Mathematische Wirtschaftstheorie Universität Augsburg 1 Zinsrechnung Aufgabe 1 Fred überweist 6000 auf

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Ihr stabiles Fundament für Lebensversicherung und Pensionsvorsorge Weil Sie uns wichtig sind. Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits

Mehr

Sparen 3. Der individuelle Weg zum Vorsorgeziel

Sparen 3. Der individuelle Weg zum Vorsorgeziel Sparen 3 Der individuelle Weg zum Vorsorgeziel Sparen 3 einfach und systematisch vorsorgen. Sorgen Sie vor und sichern Sie sich die finanzielle Unabhängigkeit im Ruhestand. Die dritte Säule mit der ge

Mehr

Die aktuelle Abgeltungsteuer

Die aktuelle Abgeltungsteuer Volker Looman Die aktuelle Abgeltungsteuer Besteuerung von Geldanlagen seit dem 1. Januar 2009 Gliederung des Informationsabends Einführung in die künftige Abgeltungsteuer. Beispiele für alte und neue

Mehr

Vermögenswirksame Leistungen. Von dreifacher Zulage profitieren. 1. Funktionsweise

Vermögenswirksame Leistungen. Von dreifacher Zulage profitieren. 1. Funktionsweise Biallo & Team (www.biallo.de) Redaktions-Service für regionale Tageszeitungen Horst Biallo Helga Riedel Fritz Himmel Max Geißler (Autor dieses Beitrags) Annette Jäger Sandra Petrowitz Marcus Preu Rolf

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

Beschreibung der einzelnen Berechnungsarten

Beschreibung der einzelnen Berechnungsarten Beschreibung der einzelnen Berechnungsarten 1.0 Historische Wertentwicklungen 1.1 Berechnung einer Einzelanlage in Prozent Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt nach den Vorgaben des BVI: Die Berechnung

Mehr

Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zu grünen Geldanlagen

Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zu grünen Geldanlagen Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zu grünen Geldanlagen 1. Lohnen sich grüne Geldanlagen? Ja. Grüne Geldanlagen sind in zweifacher Hinsicht nützlich. Erstens bieten sie einen direkten finanziellen

Mehr

Checkliste: Geldanlageberatung

Checkliste: Geldanlageberatung Checkliste: Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin/der Berater wird diese Angaben, die nur Sie geben können, im Gespräch benötigen. Ihnen hilft die Checkliste,

Mehr

Lebensversicherung. http://www.konsument.at/cs/satellite?pagename=konsument/magazinartikel/printma... OBJEKTIV UNBESTECHLICH KEINE WERBUNG

Lebensversicherung. http://www.konsument.at/cs/satellite?pagename=konsument/magazinartikel/printma... OBJEKTIV UNBESTECHLICH KEINE WERBUNG Seite 1 von 6 OBJEKTIV UNBESTECHLICH KEINE WERBUNG Lebensversicherung Verschenken Sie kein Geld! veröffentlicht am 11.03.2011, aktualisiert am 14.03.2011 "Verschenken Sie kein Geld" ist der aktuelle Rat

Mehr

Girokonto Wie Bankkunden Gebühren klein halten

Girokonto Wie Bankkunden Gebühren klein halten in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Max Geißler 52/2013 Girokonto Wie Bankkunden Gebühren klein halten Viele Banken werben mit einem Girokonto zum Nulltarif. Doch längst nicht alles, was

Mehr

Bei der Ermittlung der Zinstage wird der erste Tag nicht, der letzte Tag aber voll mitgerechnet.

Bei der Ermittlung der Zinstage wird der erste Tag nicht, der letzte Tag aber voll mitgerechnet. Zinsrechnung Sofern nicht ausdrücklich erwähnt, werden die Zinsen nach der deutschen Zinsmethode berechnet. Bei der deutschen Zinsmethode wird das Zinsjahr mit 360 Tagen und der Monat mit 30 Tagen gerechnet:

Mehr

Numerische Mathematik I 4. Nichtlineare Gleichungen und Gleichungssysteme 4.1 Wo treten nichtlineare Gleichungen auf?

Numerische Mathematik I 4. Nichtlineare Gleichungen und Gleichungssysteme 4.1 Wo treten nichtlineare Gleichungen auf? Numerische Mathematik I 4. Nichtlineare Gleichungen und Gleichungssysteme 4.1 Wo treten nichtlineare Gleichungen auf? Andreas Rieder UNIVERSITÄT KARLSRUHE (TH) Institut für Wissenschaftliches Rechnen und

Mehr

A n a l y s i s Finanzmathematik

A n a l y s i s Finanzmathematik A n a l y s i s Finanzmathematik Die Finanzmathematik ist eine Disziplin der angewandten Mathematik, die sich mit Themen aus dem Bereich von Finanzdienstleistern, wie etwa Banken oder Versicherungen, beschäftigt.

Mehr

Ihr finanzstarker Partner

Ihr finanzstarker Partner Die Stuttgarter - Ihr finanzstarker Partner Inhalt Bewertungsreserven Hohe Erträge dank nachhaltiger Finanzstrategie Unsere Finanzkraft ist Ihr Vorteil Gesamtverzinsung der Stuttgarter im Vergleich Das

Mehr

Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge

Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge Die geplante Senkung des Garantiezinses ändert dies nicht! Der jüngste Vorschlag der Deutschen Aktuarsvereinigung

Mehr

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Was wollen die meisten Sparer und Anleger? à Vermögen aufbauen à Geld so anlegen, dass es rentabel, besichert und kurzfristig wieder verfügbar ist Die

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jens Conrad, Hardy Seifert Klassenarbeiten Mathematik 8 Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klassenarbeiten Mathematik 8 Dieser Download ist ein Auszug aus dem Originaltitel Klassenarbeiten

Mehr

Finanzdienstleistungen. VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie

Finanzdienstleistungen. VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie Finanzdienstleistungen VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie So fördern Chef/-in und Staat Ihre private Vermögensbildung Hätten Sie es gewusst? Viele Unternehmen zahlen ihren Mitarbeitern zusätzlich zum

Mehr

Ihr flexibler Schutz nach Maß. Zurich Vorsorge EaZy & Komplett

Ihr flexibler Schutz nach Maß. Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Ihr flexibler Schutz nach Maß Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom. Auf die klassische Lebensversicherung, wie wir

Mehr

Finanzdienstleistungen. Extrazinsen? (K)ein Kunststück!

Finanzdienstleistungen. Extrazinsen? (K)ein Kunststück! Finanzdienstleistungen Extrazinsen? (K)ein Kunststück! Das Vorteilskonto: alle Vorteile in einem Konto Das Vorteilskonto ist perfekt für Geld, auf das Sie ständig zugreifen können möchten: Zum Beispiel,

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept. Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept. Sparkassen-Finanzgruppe Für alle, die ihr Vermögen vermehren und Steuern sparen wollen. Sie haben bereits den Grundstein für

Mehr

Eine Übersicht zu unseren Excel-Informationen finden Sie hier: www.urs-beratung.de/toolbox.htm

Eine Übersicht zu unseren Excel-Informationen finden Sie hier: www.urs-beratung.de/toolbox.htm urs toolbox - Tipps für Excel-Anwender Excel - Thema: Finanzmathematik excel yourself Autoren: Ralf Sowa, Christian Hapke Beachten Sie unsere Hinweise und Nutzungsbedingungen. Vorgestellte Musterlösungen

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Der Garantiezins sinkt auf 1,25 %

Der Garantiezins sinkt auf 1,25 % Aktuelle Spezialausgabe Der Garantiezins sinkt auf 1,25 % Was sich ab 2015 für die Altersvorsorge und die Risikoabsicherung ändert Informationen der Gothaer Lebensversicherung AG Was ist wichtig bei der

Mehr

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit?

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit? Besuchen Sie auch die Seite http://www.matheaufgaben-loesen.de/ dort gibt es viele Aufgaben zu weiteren Themen und unter Hinweise den Weg zu den Lösungen. Aufgaben zu Zinsrechnung 1. Wie viel Zinsen sind

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Bausparen mit maximalen Vorteilen

Bausparen mit maximalen Vorteilen Top-Konditionen: Darlehenszinsen ab 1,44 % 1 Guthabenzinsen bis 3,26 % 2 Zins-Garantie für Ihre Ziele: Bausparen mit maximalen Vorteilen Bausparen gibt Sicherheit Ohne Kompromisse ans Ziel Sie wollen Ihre

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 29: Oktober 2013 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Junior Depots wie die nachwachsende Generation

Mehr

Richtlinie für Geldanlagen der Industrie- und Handelskammer Kassel

Richtlinie für Geldanlagen der Industrie- und Handelskammer Kassel Richtlinie für Geldanlagen der Industrie- und Handelskammer Kassel - 2 - Inhaltsverzeichnis 1. Präambel 2. Grundsätze 2.1. Sicherheit 2.2. Fristigkeit und Verfügbarkeit (Liquidität) 2.3. Ertragskraft (Rendite)

Mehr

Zinssätze. Georg Wehowar. 4. Dezember 2007

Zinssätze. Georg Wehowar. 4. Dezember 2007 4. Dezember 2007 Grundlagen der Zinsrechnung Verschiedene Anleihen Forward Rate Agreement Forward Zinsen Allgemeines Allgemeine Grundlagen K 0... Anfangskapital K t... Kapital nach einer Zeitspanne t Z

Mehr

Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren!

Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren! kkkkkkkkkkkknwave_börsenbrief-spezial_fondssparplan_08.2011.docn W.A.V.E. GmbH Börsenbrief-Spezial: Thema Fondssparplan - 08.2011 Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren! Wer Kapital aufbauen

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11 Vorwort... 11 Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Lohnt es sich auch bei wenig Geld über die Geldanlage nachzudenken?... 14 Welche Risiken sind mit Geldanlagen verbunden?... 16 Welche Faktoren

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung

Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung Sutor Bank Hermannstr. 46 20095 Hamburg Tel. +49 (40) 822223 163 E-Mail: info@sutorbank.de www.sutorbank.de Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung Hamburg,

Mehr

Sparen 3. Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen.

Sparen 3. Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen. Sparen 3 Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen. Wählen Sie Ihren individuellen Weg zum Sparziel. Sparen 3 mit der Zuger Kantonalbank ist die individuelle Sparmöglichkeit, die nicht

Mehr

Zurich Vorsorge EaZy & Komplett

Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Die sichere und flexible Ergänzung Ihrer Vorsorge Weil Sie uns wichtig sind. Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom.

Mehr

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination Optimale Ertrags-Risiko-Kombination mit deiner EBM-FAMILIE EBM Portfolio Bond Protect EBM Portfolio Klassik Ausgewogen Wachstum Spass am Investment Deine EBM-FAMILIE Welcher Anlegertyp sind Sie? Ausgewogen:

Mehr

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto 1 Allgemeine Produktbeschreibung... 2 1.1 Gebühren und Kosten... 2 1.2 Wer darf ein Konto beantragen?... 2 1.3 Personalausweis...

Mehr

1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen!

1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen! 1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen! Mit 3 Prämien zum finanziellen Polster! Sie möchten sich was ansparen, sind aber enttäuscht von den niedrigen Sparzinsen? Das verstehen wir gut und haben

Mehr

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de Stand 6.2006 Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt

Mehr

Die Vielfalt der Bundeswertpapiere

Die Vielfalt der Bundeswertpapiere Yuri Arcurs Fotolia.com Informationen für Privatanleger Die Vielfalt der Bundeswertpapiere Messe-Spezial: Bundeswertpapiere für jedes Zinsumfeld Auf Deutschlands größter Anlegermesse, der Invest 2011 in

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan.

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. Mit Kapitalschutz* + Förderung + Renditechancen Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. *Garantie auf eingezahlte Beiträge und Zulagen zu Beginn der Auszahlungsphase.

Mehr

Anlegen. Ihr Weg zum gezielten Vermögensaufbau einfach persönlich

Anlegen. Ihr Weg zum gezielten Vermögensaufbau einfach persönlich Anlegen Ihr Weg zum gezielten Vermögensaufbau einfach persönlich 3 Anlegen ist Vertrauenssache Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu einem systematischen Vermögensaufbau. Als unabhängige Regionalbank sind

Mehr

Merkur Privatplan AktivInvest.

Merkur Privatplan AktivInvest. Damit Ihre Pläne für morgen schon heute abgesichert sind: Merkur Privatplan AktivInvest. WIR VERSICHERN DAS WUNDER MENSCH. Privatplan AktivInvest jederzeit die passende Strategie. Ob für die eigene Pensionsvorsorge,

Mehr

Berechnung des Grundwertes 27. Zinsrechnung

Berechnung des Grundwertes 27. Zinsrechnung Berechnung des Grundwertes 27 Das Rechnen mit Zinsen hat im Wirtschaftsleben große Bedeutung. Banken vergüten Ihnen Zinsen, wenn Sie Geld anlegen oder berechnen Zinsen, wenn Sie einen Kredit beanspruchen.

Mehr

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren!

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Der INFLATIONS-AIRBAG Der OVB Inflations-Airbag. Die Fachpresse schlägt Alarm! Die deutschen Sparer zahlen gleich doppelt drauf Die Geldschwemme hat

Mehr

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge iv t ra kt t a s e! nder B e s o n g e L e ut für ju Private Altersvorsorge Fondsrente ALfonds mit Relax50 ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Relaxed vorsorgen mit unserem cleveren

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ : G N U R E H IC S R E V RISIKOLEBENS D E R C LE V E R E Z T U H C S O K I S I R RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ Mit einer Risikolebensversicherung sichern Sie Angehörige oder Geschäftspartner

Mehr

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen.

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. SAARLAND Tresor + GenerationenDepot Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. Sicher, renditestark und vererbbar. Zwei lukrative Kapitalanlagen der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Die Zukunft Ihres Vermögens.

Mehr

Universität Duisburg-Essen

Universität Duisburg-Essen T U T O R I U M S A U F G A B E N z u r I N V E S T I T I O N u n d F I N A N Z I E R U N G Einführung in die Zinsrechnung Zinsen sind die Vergütung für die zeitweise Überlassung von Kapital; sie kommen

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Mitmachen lohnt sich!

Mitmachen lohnt sich! Itzehoer Aktien Club Geldanlage mit Strategie Ein Club, viele Vorteile Mitmachen lohnt sich! Starke Rendite Das IACGemeinschaftsdepot Die clevere Alternative: Profitieren Sie vom langfristigen Wachstumspotential

Mehr

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung.

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Und Wünsche wahr werden lassen. Schön, wenn man ein Ziel hat. Noch schöner

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

Inflation. Was ist eigentlich../inflation u. Deflation

Inflation. Was ist eigentlich../inflation u. Deflation Inflation Unsere Serie Was ist eigentlich... behandelt aktuelle und viel diskutierte Themen, die beim Nicht-Spezialisten eine gewisse Unsicherheit hinterlassen. Wir wollen das Thema jeweils einfach und

Mehr

Ihre persönliche Bausparberechnung

Ihre persönliche Bausparberechnung Ihre persönliche Bausparberechnung Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, aufgrund Ihrer Angaben haben wir fürsiefolgende Bausparmodellrechnung durchgeführt: Daten Ihres Bausparkontos Bausparsumme

Mehr